close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2014-11-25 1415 Griechenland Programm 2015

EinbettenHerunterladen
Auf den Spuren des Apostels Paulus:
10-tägige Flug- und Busreise
Reisepreis:
Euro ca. 1435,00 pro Person
im Doppelzimmer
Einzelzimmer:
Euro
Teilnehmer:
25 - 40 Personen
245,00 Zuschlag
Leistungen:
− Flug nach Thessaloniki und zurück von Athen inklusive
aller flugbezogenen Abgaben
(Sobald die Flugpläne veröffentlicht werden sind nähere Auskünfte über die exakte Verbindung möglich)
− moderner Reisebus während der ganzen Reise inkl. aller Park- / Brücken- und Straßengebühren
− Unterkunft in bewährt guten komfortablen Hotels
− Halbpension: Frühstücksbuffet und reichhaltiges
Abendessen in allen Hotels (Buffet oder Menü)
− professionelle griechische Reiseleitung
− Gottesdienste an historisch bedeutsamen Orten
− Reiseleitung von oneworldtours
− Eintritte
− Reisepreissicherungsschein
Die Reise wird vom Reiseveranstalter oneworldtours
organisiert und durchgeführt. Die gültigen AGB können
auf der Webseite www.oneworldtours.de abgerufen oder
bei oneworldtours angefordert werden.
Die Anmeldung ist online unter Angabe der Reisenummer
1415 möglich. Ein Anmeldeformular ist im Pastoralbüro in
der Heerstraße oder bei oneworldtours erhältlich. Die Plätze
werden nach dem Datum des Eingangs der Anmeldung
vergeben.
Studien- und Pilgerreise
„Auf den Spuren des
Apostels Paulus“ in
Griechenland
Bei Buchung wird eine Anzahlung in Höhe von 15% des
Reisepreises und vier Wochen vor Reisebeginn die Restzahlung fällig.
Nicht enthalten:
− Getränke und das Mittagessen
− Trinkgelder
− persönliche Ausgaben
Athen
Meteora
08 – 17. Oktober 2015
Kontakt:
oneworldtours GmbH & Co. KG
Fraunhoferstraße 8 / 53121 Bonn
Tel.: 0228 – 25901559
info@oneworldtours.de
Stand: 25. November 2014
Delphi
Reiseverlauf:
Donnerstag, 08.10.2015
Im Laufe des Tages (je nach Flugplänen) fliegen wir nach
Thessaloniki und unternehmen je nach Ankunftszeit eine
Rundfahrt durch die Stadt. Am Flughafen werden wir von
unserer griechischen Reiseleitung, die während der ganzen
Reise bei der Gruppe bleibt, erwartet. In einem modernen
Reisebus, der ebenfalls über die gesamte Reisedauer zur
Verfügung steht, werden wir zur zweimaligen
Übernachtung zum Hotel gebracht.
Freitag, 09.10.2015
Wir verlassen Thessaloniki Richtung Osten zu einem
Ausflug nach Philippi und Kavala. In Philippi gründete
Paulus die erste Gemeinde auf europäischem Boden und
hielt sein erste Predigt in Europa. Wir erkunden die antike
Stadt mit der Agora, dem Theater und der Taufstelle der
Lydia, dem ersten christlich getauften Menschen in Europa.
In Kavala, dem Neapolis der Apostelgeschichte, besuchen
wir das archäologische Museum. Auf dem Rückweg nach
Thessaloniki machen wir eine Pause am Löwendenkmal von
Amphipolis, Sonntagsgottesdienst in Philippi. (ca. 350 km)
Thessaloniki
Samstag, 10.10.2015
In Thessaloniki, ebenfalls eine Wirkungsstätte des Apostels
Paulus und auch heute eine lebendige Stadt, sehen wir die
Hauptkirche Agios Dimitrios mit Ihren beeindruckenden
Mosaiken, die Agia Sofia und die Rotunde bei Kamara. Am
Nachmittag besichtigen wir in Vergina die Nekropole mit
dem Grab un den goldenen Schätzen Philipps II. Durch die
herrliche Berglandschaft Mazedoniens erreichen wir am
frühen Abend Kalambaka – 1 Übernachtung. (ca. 240 km)
Sonntag, 11.10.2015
Die Meteora-Klöster wurden während der byzantinischen
Zeit von Mönchen in die Felsen gebaut. Von der restlichen
Welt abgeschieden scheinen sie zwischen Himmel und Erde
zu schweben. In den Klöstern befinden sich wertvolle
Reliquien, Ikonen und Fresken, die aus der biblischen
Geschichte erzählen. Über Domokos und den Bralos-Paß
geht es weiter nach Delphi – 1 Übernachtung. (ca. 250 km)
Montag, 12.10.2015
Das antike Delphi, mit seinem berühmten Orakel einst
Zentrum der Welt, liegt an einem terassenförmigen Hang
des Parnass und bietet einen traumhaften Blick auf die
Bucht von Itea. Nach der Besichtigung des Tempels, der
Heiligen Straße, des Theaters und des Stadions fahren wir
zum Kloster Ossios Lukas, einem großartigen Bauwerk aus
der byzantinischen Zeit mit schönen Mosaiken aus dem 11.
Jahrhundert. Um den Golf von Korinth zu überqueren
nutzen wir die gigantische Hängebrücke von Antirion nach
Rion, deren Bau lange Zeit als unmöglich galt. In Patras
beziehen wir unser Quartier für eine Nacht. (ca. 130 km)
Dienstag, 13.10.2015
Nach etwa zweistündiger Fahrt gelangen wir zum Ursprung
der olympischen Spiele, dem antiken Olympia. In der
Ausgrabungsstätte werden wir u.a. durch das Gymnasium,
den Zeustempel, die Echohalle, das Stadion und den
Heratempel geführt. Durch die Gebirgslandschaft Arkadiens
setzen wir die Fahrt Richtung Osten fort und erreichen
zum Abendessen ein schönes Hotel am Strand von Tolon,
wo wir für zwei Nächte einkehren. (ca. 300 km)
Mittwoch, 14.10.2015
In Mykene, eine der wichtigsten Städte Griechenlands in
der Antike, wird der Burgberg noch heute von mächtigen
Mauern gesichert. Wir erkunden die Burganlage mit dem
Löwentor und den Königsgräbern. Die Mittagspause ist im
idyllischen Hafenstädtchen Nauplia vorgesehen. Epidaurus
ist bekannt für die Kultstätte des Gottes der Heilkunst,
Asklepios. Im Amphitheater können wir uns von der
einmaligen Akustik überzeugen. (ca. 130 km)
Donnerstag, 15.10.2015
Nach dem Frühstück verlassen wir den kleinen Urlaubsort
Tolon und bewegen uns auf den Spuren des Apostels
Paulus in Korinth. Die Stadt war einst der wohl größte Ort
für Handel und hatte einen entsprechend großen Hafen.
Die gewaltigen Befestigungsanlagen der größten und
ältesten Burg auf dem Peloponnes lassen die Bedeutung
von Korinth noch heute erahnen. Über den Isthmus von
Korinth erreichen wir die griechische Hauptstadt Athen,
Wiege der europäischen Kultur. Im Nationalmuseum
entdecken wir viele Fundstücke aus den zahlreichen
Ausgrabungsstätten, die wir im Laufe der Reise besucht
haben, und erleben so die Stationen der Reise noch einmal.
Zweimalige Übernachtung in Athen. (ca. 150 km)
Freitag, 16.10.2015
Ein ganzer Tag in Athen: Im Rahmen einer Stadtrundfahrt
sehen wir den Zeustempel, die Universität, das ehemalige
Königsschloss und das Olympiastadion. Das bedeutendste
Bauwerk der Stadt ist die Akropolis mit den Prophyläen,
dem Erechtheion, dem Parthenon-Tempel und dem
Niketempel. Auf dem Aeropagfelsen hielt der Heilige Paulus
eine seiner eindrucksvollsten Reden. Am Nachmittag
erleben wir griechisches Flair in der malerischen Altstadt,
der Plaka. Geführter Rundgang und Freizeit in der Plaka.
Samstag 17.10.2015
Je nach Flugzeit vormittags Freizeit in Athen, anschließend
Rückflug nach Deutschland.
−Programmänderungen oder Hotelwechsel innerhalb der
gleichen Kategorie vorbehalten Unterkünfte:
An allen Stationen haben wir komfortable
Hotels gewählt, teilweise mit Strandzugang.
Transfer zum Flughafen: In Deutschland werden wir einen
Transfer zum Flughafen organisieren. Der Preis für den Bus
wird durch die Anzahl an Teilnehmern, die den Transfer
nutzen wollen, geteilt.
Flug: Nach derzeitigem Stand werden wir ab Köln/Bonn
oder Düsseldorf fliegen.
Einreise: Für Bürger der EU: Nationaler Personalausweis
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
7
Dateigröße
502 KB
Tags
1/--Seiten
melden