close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer PDF, 400 kB

EinbettenHerunterladen
STUDIENTAG
FEMINISTISCHE THEOLOGIE
Anmeldung und Information
Evangelische Frauen in Mitteldeutschland
Tel 0345-54 84 880 | Fax 0345-54 84 88 22
frauenarbeit-ekm@ekmd.de
STUDIENTAG
FEMINISTISCHE THEOLOGIE
Halle/S. | Felicitas-v.-Selmenitz-Haus
Samstag| 28. 03. 2015, 10.00 – 16.00
Ich möchte an dem Studientag teilnehmen.
Anmeldung bis 15.03.2015
Name, Vorname
Kosten:
15,00 Euro incl. Verpflegung
Der Seminarbetrag ist vor Ort zu zahlen
………………………………………………………………………………………..
Anreise:
Adresse
Wegbeschreibung zum Felicitas-v.-Selmenitz-Haus |
Puschkinstr. 27 – vom Hauptbahnhof Halle
………………………………………………………………….
………………………………………………………………….
………………………………………………………………….
Telefon
E-Mail
……………………… …………………………………...
Kinderbetreuung gewünscht (Anzahl Kinder)
………………………………………………………………….
Weiteres
………………………………………………………………….
………………………………………………………………….
Datum, Unterschrift
………………………………………………………………….
Den Bahnhof durch den Hauptausgang verlassen
Richtung Straßenbahnhaltestelle. Von dort mit der
Straßenbahnlinie Linie 12 Richtung Trotha. An der
Haltestelle Willi-Lohmann-Straße aussteigen. Fahrzeit
ca. 10 min. Aussteigen, die Straßenbahnschienen und
die Fahrbahn überqueren und entgegen der Straßenbahnfahrtrichtung zurück bis zur Kreuzung (Ecke Ludwig-Wucherer Straße/Martha Brautzsch-Straße, Ampel) gehen. Die Martha-Brautzsch- Straße überqueren
und weiter auf der Ludwig-Wucherer-Straße zurücklaufen bis zum nächsten Straßenabzweig. Dort nach
rechts in die Puschkinstraße einbiegen. Vorlaufen bis
zur Gabelung. Dort rechts halten und in der Puschkinstraße bleiben. Auf der gegenüberliegenden Seite ist
dann das zweite große Haus die Puschkinstraße 27,
gut an dem roten Hahn der ESG zu erkennen.
Im Haus: Eingang A benutzen.
Fernstudium Theologie
geschlechterbewusst - kontextuell
Vorstellung des neuen Fernstudienkurses der EKD
Dieser Studientag und der geplante Fernstudienkurs
2016 sind eine Kooperation mit der Frauenarbeit
der Evangelischen Kirche Berlin – Brandenburg
schlesische Oberlausitz (EKBO)
STUDIENTAG
FEMINISTISCHE THEOLOGIE
Halle| Felicitas-v.-Selmenitz-Haus| Puschkinstr.27
Samstag| 28. 03. 2015, 10.00 – 16. 00
Leitung | Magdalena Möbius, Carola Ritter,
Referentinnen | Katharina Friebe und Absolventinnen
des Fernstudienkurses 2009 - 2010
Tagesablauf
Fernstudium Theologie
geschlechterbewusst - kontextuell
10.00 Begrüßung und geistlicher Impuls
10.30 Plenum: Interview mit zwei
Absolventinnen
Vorstellung des neuen Fernstudienkurses der EKD
Auf dem jährlich stattfindenden Studientag stellen wir
in diesem Jahr den überarbeiteten Fernstudiengang
„Theologie: geschlechterbewusst – kontextuell“ mit
seinen inhaltlichen und methodischen Neuansätze
vor.
Zu den Kursinhalten wird die Referentin Katharina
Friebe, selbst an der Ausarbeitung der Neuauflage
beteiligt, anhand der neuen Studienbriefe ausgewählte Themen vorstellen und ins Gespräch bringen.
Dazu wird es einen Überblick geben über Neuansätze
der feministischen und geschlechterbewussten Theologie.
Absolventinnen der vergangenen Kurse werden von
ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium berichten
und zum Austausch zur Verfügung stehen.
11.15 Referat: Was ist neu am Fernstudium?
Einführung ins Curriculum
Katharina Friebe, Theologische Referentin, Evangelischen Frauen in Deutschland (EFiD) ,
Hannover
Magdalena Möbius, Referentin Frauenarbeit der
EKBO, Berlin
Carola Ritter, Leitende Pfarrerin der EFiM, Halle
Interessentinnen für das Fernstudium,
Frauen und Männer, die an feministischer Theologie
interessiert sind,
Absolventinnen der letzten Fernstudienkurse
Multiplikatorinnen der Frauenarbeit
Ab 9.30 Kaffee zur Begrüßung
12.30 Mittagspause
13.30 Workshops mit Absolventinnen Exemplarisches Arbeiten an Themen und
Studienbriefen
15.00 Fragen zur Organisation des neuen Kurses und
Verfahren der Ausschreibung und Bewerbung
15.45 Abschluss und Reisesegen
16.00 Ende
Zielgruppen
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
394 KB
Tags
1/--Seiten
melden