close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Flyer als PDF-Datei zum herunterladen. - Schleswig

EinbettenHerunterladen
Veranstaltungstipps ...
Seminar Nr. 2015-62
Klimaschutzmanagement – vom Klimaschutzkonzept zur Bürgerbewegung
.
.
.
Klimaschutzmanagement
Bürgerbeteiligung
Prozessmanagement
Mittwoch, 1. Juli 2015, Bildungszentrum für Natur, Umwelt
und ländliche Räume, Flintbek
45 € zzgl. Verpflegungskosten
In Zusammenarbeit mit Klimaschutz-Netzwerk SH
Seminar Nr. 2015-64
Klimaschutz-Investitionen in ländlichen
Kommunen – ein Spannungsfeld
.
.
Organisatorische und technische Möglichkeiten für gemeindliche
Klimaschutz-Investitionen
Diskussion positiver Rahmenbedingungen und erprobter
Beispiele
Dienstag, 8. September 2015, Bildungszentrum für Natur,
Umwelt und ländliche Räume, Flintbek
45 € zzgl. Verpflegungskosten
In Zusammenarbeit mit Energie+Klimaschutz-Ingenieurberatungen
und EMN-Energiemanufaktur Nord
Anfahrt zum Tagungsort
Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche
Räume des Landes Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek
Per Bahn und Bus
Aus Richtung Kiel (ZOB/ Hauptbahnhof ):
Buslinien 501, 502 und 4610 Richtung Flintbek
(20 Minuten).
Haltestellen: Flintbek/Konrad-Zuse-Ring (LLUR) oder
Flintbek/Siedlung (15 Minuten Fußweg).
Die Regionalbahn Schleswig-Holstein (DB Regio) fährt
auf der Strecke Kiel – NMS den Bahnhof Flintbek an
(30 Minuten Fußweg).
Hinweise zu den Buszeiten sowie Anfahrtskizzen
finden Sie auf unserer Internetseite.
Per Auto
Seminar Nr. 2015-49
Klimaschutzkonzepte erfolgreich
beantragen – Förderung der
Kommunalrichtlinie nutzen
Aktionsmonat Naturerlebnis der
heimischen Tier- und Pflanzenwelt
vom 3. – 31. Mai 2015 Jetzt vormerken!
. Dr. Meeno Schrader,
us
Jetzt aber ra
mit Euch!
Den Veranstaltungskalender und weitere Informationen zur
Anmeldung finden Sie unter www.aktion-naturerlebnis.de
Mittwoch, 21. Januar 2015
Bildungszentrum für Natur, Umwelt und
ländliche Räume, Flintbek
Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
des Landes Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25 | 24220 Flintbek
T 04347 704-780 | F 04347 704-790
www.bnur.schleswig-holstein.de
Fotos: Timon Suhk, Bettina Watermann
.
.
prominente Wetterexperte
unterstützt unere Aktion
über 400 Erlebnisse in der
Natur
spezieller Veranstaltungskatalog für Kindergärten
und Schulen
In Zusammenarbeit mit dem
Klimaschutz-Netzwerk SH der Kommunen
Seminar Nr. 2014-49
Mittwoch, 21. Januar 2015
Klimaschutzkonzepte erfolgreich
beantragen – Förderung der
Kommunalrichtlinie nutzen
09:30 Uhr
In Schleswig-Holstein haben sich bereits einige Kommunen auf
den Weg gemacht, kommunale Klimaschutz-Konzepte erstellen
und fördern zu lassen. Wie man so etwas erfolgreich beantragt,
zeigen einige Praxisbeispiele. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für
Klimaschutzkonzepte ist eine funktionierende Partizipation/Bürgerbeteiligung. Sie ist für die Förderung zwingend vorgeschrieben.
Es gibt aktuelle Tipps und Hinweise besonders für Kommunen
und andere Institutionen, die sich die Erstellung der Klimaschutzkonzepte fördern lassen können.
09:50 Uhr
Begrüßung
Christiane Conrad
Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche
Räume des Landes Schleswig-Holstein
Was gibt die Kommunalrichtlinie 2015 vor?
Isa Reher, Klimaschutzmanagerin Kreis Stormarn
10:45 Uhr
Kaffeepause
11:00 Uhr
Klimaschutzkonzept Preetz – erfolgreiches
Antragsverfahren
Jan Birk, Stadt Preetz
11:45 Uhr
Bestandteile eines Förderantrags und
Erfolgsfaktor Partizipation
Isa Reher, Kreis Stormarn
12:30 Uhr
Mittagspause
Teilnahmekreis
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Kommunen, die ein
Klimaschutzkonzept erarbeiten, Kommunalpolitikerinnen und
–politiker, Akteure und Multiplikatoren aus dem Themenbereich
Energie und Klimaschutz
13:30 Uhr
Vision Klimaschutz für meine Kommune
Workshop im Workshop
Moderation Isa Reher, Kreis Stormarn
14:45 Uhr
Kaffeepause
Datum und Ort
Mittwoch, 21. Januar 2015, Bildungszentrum für Natur, Umwelt
und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein, Flintbek
15:00 Uhr
Klimaschutzkonzept Neumünster – von der
Ausschreibung bis zur Bürgerbeteiligung
Arne Lewandowski, Stadt Neumünster
Leitung
Isa Reher, Klimaschutz-Netzwerk SH, Kreis Stormarn,
Klimaschutzmanagement
16:00 Uhr
Was ist empfehlenswert im Vorfeld der
Konzepterstellung?
Isa Reher, Kreis Stormarn
Schwerpunkte
Klimaschutzkonzepte
Partizipation
Fördermittel
.
.
.
16:40 Uhr
Abschluss | Feedback
17:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
Organisatorische Hinweise
Teilnahmebetrag
45 € zzgl. Verpflegungskosten
Anmeldung
Ihre Anmeldung richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der
Seminar Nr. 2014-49 an das
Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
des Landes Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25 | 24220 Flintbek
Fax: 04347 704-790
E-Mail: anmeldung@bnur.landsh.de
Online: www.bnur.schleswig-holstein.de
Das Anmeldeformular und die Teilnahmebedingungen finden
Sie unter: www.bnur.schleswig-holstein.de
➢ Service – Anmeldung online oder
➢ Teilnahmebedingungen
Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere allgemeinen
Geschäftsbedingungen an.
Sie erhalten kurz vor der Veranstaltung die Seminarbestätigung
und Rechnung.
Ermäßigung
Eine Ermäßigung von 60 % auf den Teilnahmebetrag wird folgendem Personenkreis gewährt: ehrenamtlich Tätigen, Schüler/innen,
Studierenden, Auszubildenden sowie Personen, die ein Berufsfindungsjahr oder ein freiwilliges soziales, ökologisches oder kulturelles Jahr leisten, im Europäischen Freiwilligendienst Tätigen,
Erwerbslosen, Empfängern von Arbeitslosengeld I und II.
Legen Sie Ihrer Anmeldung bitte eine Kopie der entsprechenden
Bescheinigung bei.
Anmeldeschluss
Freitag, 16. Januar 2015
Programmänderungen
Änderungen des Programms und die Möglichkeit der Absage von
Veranstaltungen bleiben den Veranstaltern vorbehalten.
Bitte geben Sie dieses Detailprogramm auch an
Interessierte weiter.
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
13
Dateigröße
1 198 KB
Tags
1/--Seiten
melden