close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausstellungsprogramm 2015 (PDF 129KB)

EinbettenHerunterladen
JAHRESMEDIENKONFERENZ | 22. JANUAR 2015.
Ausstellungsprogramm 2015
FORUM SCHWEIZER GESCHICHTE SCHWYZ
iPad-Parcours «Morgarten im Fokus»
ab April 2015
Das Forum Schweizer Geschichte Schwyz erweitert anlässlich der
Gedenkfeierlichkeiten zur Schlacht bei Morgarten (1315) seine Dauerausstellung
«Entstehung Schweiz» mit einem iPad-Parcours «Morgarten im Fokus».
Der Parcours wird primär Schulklassen, aber auch ein breites Publikum und
Touristen ansprechen. Im Zentrum stehen die Fragen: Wie kam es zur Schlacht am
Morgarten? Welche Folgen hatte der Sieg über Habsburg für Uri, Schwyz und
Unterwalden? Das Vermittlungstool will die klassisch nationalgeschichtliche
Perspektive durchbrechen und neue Sichtweisen auf die Hintergründe der Schlacht
ermöglichen. Mit der Einbettung in die bestehende Dauerausstellung wird der
Zusammenhang zwischen den politischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und
sozialen Aspekten der mittelalterlichen Lebenswelt und dem Geschehen am
Morgarten gezeigt.
Projektleitung: Pia Schubiger
Das Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch
09.05. 2015– 11.10.2015
Wie ist es, auf einer Parkbank von einem Wolkenbruch überrascht zu werden? Und
wie fühlt es sich an, in eine Wolke zu tauchen? Die Ausstellung «Das Wetter. Sonne,
Blitz und Wolkenbruch» im Forum Schweizer Geschichte Schwyz überrascht die
Besucher mit einer sinnlichen Szenografie, die die Wetterphänomene erlebbar
macht. Entstanden in Zusammenarbeit mit MeteoSchweiz zeigt die Schau zum
einen, wie das Wetter entsteht und welche Auswirkungen es auf unser Leben hat;
zum anderen erläutert sie die Entwicklung und Bedeutung der heutigen
Wettervorhersage – ausgehend von frühen Beobachtungen ohne Messinstrumente
bis zum Einsatz von Satellit, Radar, Prognosemodellen und Webcams.
Projektleitung: Pia Schubiger
Schweizerisches Nationalmuseum. | Landesmuseum Zürich. | Museumstrasse 2, Postfach, 8021 Zürich |
T. +41 (0)58 466 65 11 | F. +41 (0)44 211 29 49 | info@snm.admin.ch | www.nationalmuseum.ch
Märchen, Magie und Trudi Gerster
14.11.2015 – 28.03.2016
Nach dem Grosserfolg im Landesmuseum Zürich zeigt das Forum Schweizer
Geschichte Schwyz die gleichermassen für Kinder und Erwachsene inszenierte
Ausstellung neu adaptiert. Märchen zählen zu den grossen Erzählungen der
Kulturgeschichte aller Epochen und Kulturkreise. Zu sehen sind nicht nur kostbare
Manuskripte, Bilder und Objekte, sondern auch fliegende Teppiche und ein
Märchenwald für die Kleinen. Hörstationen und Filmprojektionen laden zum
Verweilen ein. Der Märchenkönigin Trudi Gerster (1919–2013) widmet die Schau
einen eigenen Raum. Generationen haben ihr seit den 1940er Jahren gebannt
zugehört.
Projektleitung: Pia Schubiger
CHÂTEAU DE PRANGINS
Die Neugestaltung der Schweiz. Von Napoleon bis zum Wiener Kongress
13.03.2015 – 13.09.2015
Welche Bedeutung hat die Schweiz für die europäischen Grossmächte nach dem
Fall Napoleons und dem Untergang seines Reichs? Warum befassen sie sich mit
einem so kleinräumigen und zerrissenen Territorium? Nach Monaten intensiver
Verhandlungen wird die Schweiz neugestaltet: stabilisiert, um drei neue Kantone
vergrössert – Genf, Neuenburg und Wallis – und zur Sicherung eines dauerhaften
Friedens in Europa mit immerwährender Neutralität versehen. Die Ausstellung
beleuchtet die Schaffung einer neuen Schweiz am Wiener Kongress (1814-1815).
Noch heute aktuelle Themen wie Krieg und Frieden, Grenzen oder die
Unabhängigkeit der Schweiz im Herzen Europas werden mit einzigartigen Objekten
und überraschenden Aussagen aus der Vergangenheit und der Gegenwart illustriert.
Projekt Leiterin: Nicole Staremberg
World Press Photo 15
06.11. – 29.11.2015
Swiss Press Photo 15
06.11.2015 – 31.01.2016
Bereits zum dritten Mal zeigt das Château de Prangins im November parallel zwei
Pressefotografie-Ausstellungen, «Swiss Press Photo 15» und «World Press Photo
15». Ein eindrückliches Panorama der aktuellen Pressefotografie in der Schweiz
und auf der Welt wartet darauf, auf Schloss Prangins entdeckt zu werden.
Die internationale Jury von «Swiss Press Photo» erkürt in sechs Kategorien die
besten Fotografien und die Gewinnerbilder: «Aktualität», «Sport», «Porträt»,
«Ausland», «Alltag» und «Reportage». «World Press Photo» führt mit «Long-Term
Projects» eine neue Kategorie ein, die eine thematische Bildreihe ausgezeichnet.
Die weiteren sieben Kategorien bleiben unverändert: «General News», «Spot
News», «Contemporary Issues», «Daily Life», «Portraits», «Nature» und «Sports».
Projektleitung: Marie-Hélène Pellet
LANDESMUSEUM ZÜRICH
Scherenschnitte
09.01.2015-19.04.2015
Scharfe Konturen, spannende Kontraste: Die Ausstellung «Scherenschnitte» im
Landesmuseum Zürich zeigt einen faszinierenden Mikrokosmos aus Papier,
geschaffen mit Schere und Messer in akkurater Arbeit. Ob zeitgenössisch,
herkömmlich oder von Kinderhand gefertigt – die Szenografie mit ihren
historischen Zimmern verleiht der Ausstellung ein einzigartiges Flair. Installative
Werke, eigens für das Landesmuseum konzipiert, überführen das Medium des
Papierschnitts in neue Dimensionen.
Projektleitung: Christina Sonderegger
1515 Marignano
27.03.2015-28.06.2015
Was führte vor 500 Jahren zur «Schlacht der Giganten»? Wie kam es zur Niederlage
der bisher so gefürchteten Schweizer Söldner? Und wie ging unser Land damit um?
500 Jahre nach der Schlacht sucht die Ausstellung «1515 Marignano» nach
Antworten und beleuchtet dafür die Eidgenossenschaft zwischen 1499 und 1521
als Kriegsmacht und Söldnerreservoir auf dem europäischen Parkett. Sie führt von
den eidgenössischen Ansprüchen im Herzogtum Mailand bis zum profitablen
Friedensvertrag mit Frankreich.
Projektleitung: Erika Hebeisen
Swiss Press Photo 15
23.04.2015–05.07.2015
«Swiss Press Photo 15» versammelt die besten Schweizer Pressebilder des Jahres
2014 im Landesmuseum Zürich. Die Ausstellung resümiert bildhaft prägende
Ereignisse des vergangenen Jahres und erlaubt einen individuellen Blick aufs
Geschehene. Die internationale Jury erkürt in sechs Kategorien die besten
Fotografien und die Gewinnerbilder. Gezeigt werden rund 90 Fotografien zu den
Themen Aktualität, Alltag, Schweizer Reportage, Porträt, Sport und Ausland.
Projektleitung: Ricabeth Steiger
Alois Carigiet. Kunst, Grafik & Schellen-Ursli
12.06.2015 – 27.12.2015
Mit dem «Schellen-Ursli» schuf Alois Carigiet eine Bilderbuch-Ikone. Mit seinen
Plakaten verankerte er die Landesausstellung 1939 im kollektiven Gedächtnis. Er
war Maler, Grafiker, Bühnenbildner. Und immer auch war er Bündner, in der
Surselva daheim, mit dem Engadin verbunden. In Zusammenarbeit mit dem
Bündner Kunstmuseum zeigt die Ausstellung «Alois Carigiet. Kunst, Grafik &
Schellen-Ursli» Bekanntes und Unbekanntes aus dem reichen künstlerischen Werk
des gelernten Dekorationsmalers – in allen vier Landessprachen!
Projektleitung: Pascale Meyer
Arbeit. Fotografien 1860 – 2015
11.09.2015 – 03.01.2016
An die Arbeit! Die Fotoausstellung «Arbeit. Fotografien 1860 – 2015» zeigt, womit
wir einen beachtlichen Teil unseres Lebens verbringen. Wie Berufe entstanden und
verschwanden, wie die Fabrik die Werkstatt verdrängte und später das Büro die
Fabrik. Wie aus Bauern Angestellte wurden und das Geschlecht die Berufswahl bis
heute beeinflusst. Die Schau fragt zudem nach der fotografischen Inszenierung der
Arbeit im Wandel der Zeit und präsentiert eine erlesene Selektion an Bildern aus
den umfangreichen Beständen des Schweizerischen Nationalmuseums.
Projektleitung: Dario Donati
Weihnachten und Krippen
27.11.2015–06.01.2016
Liegt es an der feierlich-stimmungsvollen Inszenierung als Winterlandschaft? Am
kinderfreundlichen Begleitangebot mit Basteln, Weihnachtsgeschichten und liedern? An den kunsthandwerklich wertvollen Krippen selbst? Es ist wohl das
gelungene Zusammenspiel aller Faktoren, was die Ausstellung «Weihnachten und
Krippen» bei Kindern, Eltern und Grosseltern so beliebt macht – dieses Jahr
bereits zum vierten Mal.
Projektleitung: Mylène Ruoss
AUSSTELLUNGEN 2015 IM ÜBERBLICK
Forum Schweizer Geschichte Schwyz. | Wechselausstellungen.
ab April 2015
iPad-Parcours «Morgarten im Fokus»
09.05.2015–11.10.2015
Das Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch
14.11.2015–28.03.2016
Märchen, Magie und Trudi Gerster
Forum Schweizer Geschichte Schwyz. | Permanente Ausstellung.
Entstehung Schweiz. Unterwegs vom 12. ins 14. Jahrhundert
Château de Prangins. | Wechselausstellungen.
13.03.2015 – 13.09.2015
Die Neugestaltung der Schweiz. Von Napoleon bis zum
Wiener Kongress
06.11.2015 – 29.11.2015
World Press Photo 15
06.11.2015 – 31.01.2016
Swiss Press Photo 15
Château de Prangins. | Permanente Ausstellungen.
Noblesse oblige! Leben auf dem Schloss im 18. Jahrhundert
Panorama der Schweizer Geschichte. Von den Helvetiern bis heute
Die Schweiz unterwegs 1750–1920
Der Garten gibt sich zu erkennen. Alte Sorten, neue Fragen
Spaziergang durch die Aufklärung. Eine Entdeckungsreise ums Schloss
Landesmuseum Zürich. | Wechselausstellungen.
09.01.2015-19.04.2015
Scherenschnitte
27.03.2015-28.06.2015
1515 Marignano
12.06.2015 – 27.12.2015
Alois Carigiet. Kunst, Grafik & Schellen-Ursli
11.09.2015 – 03.01.2016
Arbeit. Fotografien 1860–2015
27.11.2015–06.01.2016
Weihnachten und Krippen
Landesmuseum Zürich. | Permanente Ausstellungen.
Geschichte Schweiz
Galerie Sammlungen
Waffenturm
Möbel & Räume Schweiz
Stand Januar 2015. Änderungen vorbehalten. | www.nationalmuseum.ch
Autor
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
5
Dateigröße
128 KB
Tags
1/--Seiten
melden