close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

inladung

EinbettenHerunterladen
3. Semester Humanmedizin
Seminar „Neuroanatomie“
Raumeinteilung:
Seminare 1-6
Kursgruppen
Raum
Mi, 10:15-12:00
1-4
Präpariersaal 1
5-8
Präpariersaal 2
9-12
Präpariersaal 3
29-32
Präpariersaal 4
37-40
Präpariersaal 5
Mi, 13:00-14:45
13-16
Präpariersaal 1
33-36
Präpariersaal 2
41-44
Präpariersaal 3
45-48
Präpariersaal 4
Do, 10:15-12:00
21-24
Präpariersaal 1
25-28
Präpariersaal 2
49-52
Präpariersaal 3
53-56
Präpariersaal 4
Fr, 10:15-12:00
17-20
Präpariersaal 1
57-60
Präpariersaal 3
Seminare 7-8
Datum
Kursgruppen Raum: Mikroskopiersaal
Mo. 15.12.
1-20, 29-32, 37-40, 45-48
Di. 16.12.
21-28, 33-36, 41-44, 49-60
Mi. 17.12.
1-20, 29-40
Do. 18.12.
21-28, 41-48, 49-60
Unterrichts- und Testattermine: siehe Stundenplan
Seminar- und Testordnung:
- Das Seminar „Neuroanatomie“ findet im 3. Semester statt. Die Veranstaltung ist scheinpflichtig!
Es darf nicht mehr als ein Seminartermin unentschuldigt versäumt werden.
- Grundlage des Seminars bildet die Vorlesung „Neuroanatomie“. Die Seminarteilnahme setzt den
Besitz des aktuellen Arbeitsheftes voraus, das auf dem Studierendenportal der Medizinischen
Fakultät als Download bereit steht.
- Das Seminar wird mit einer schriftlichen Leistungskontrolle abgeschlossen. Die Teilnahme am
angegebenen Testattermin ist verpflichtend. Grundlage der Leistungskontrolle ist das aktuelle
Arbeitsheft, der Vorlesungsstoff sowie die im Gegenstandskatalog aufgeführten Inhalte. Es werden 15
Aufnahmen von makroskopischen und mikroskopischen Hirnstrukturen vorgestellt, zu denen jeweils
eine Multiple-Choice-Frage zu beantworten ist. Das Testat gilt als bestanden, wenn 9 Fragen (60%)
richtig beantwortet wurden. Bei Nichtbestehen muss das Testat im laufenden Semester zum
angegebenen Termin wiederholt werden. Bei erneutem Nichtbestehen erfolgt die letztmalige
Wiederholung spätestens im Seminar „Neuroanatomie“ des nachfolgenden Wintersemesters. Im
Krankheitsfall hat der Studierende innerhalb von 3 Arbeitstagen ein ärztliches Attest vorzulegen.
Im erneuten Krankheitsfall wird das Studiendekanat unterrichtet. Die Leistungskontrolle gilt als nicht
bestanden, wenn der Studierende von den Pflichtterminen unentschuldigt fernbleibt. Verbindliche
Auskünfte geben ausschließlich diese Testatordnung bzw. der Lehrbeauftragte des Instituts für
Anatomie.
Leipzig, im Oktober 2014
Prof. J. Engele
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
5
Dateigröße
91 KB
Tags
1/--Seiten
melden