close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

finden Sie unsere aktuellen freien Plätze!

EinbettenHerunterladen
Schulungszentrum
Nellinghof
Ausbildung
Fortbildung
Weiterbildung
SCHULE
2014
Rettungsassistenten-Ausbildung
Rettungssanitäter-Ausbildung
Regelausbildung Rettungssanitäter Abschlusslehrgänge
Die berufliche Ausbildung zum Rettungsassistenten dauert ca. 2 Jahre. Wir
bieten diese Ausbildung für Berufsanfänger über den Weg des Rettungssanitäters in Modulform an. Sie besuchen zunächst die RettungssanitäterAusbildung und nehmen anschließend an einer verkürzten Ausbildung zum
Rettungsassistenten teil. Wir beraten Sie gerne in einem persönlichem Gespräch über den Ablauf der Ausbildung und Finanzierungsmöglichkeiten.
Eine Zulassung zu diesem Lehrgang setzt voraus, dass Sie den Grundlehrgang, das Klinikpraktikum und das Rettungswachenpraktikum absolviert
haben. Im Lehrgang werden die Inhalte der Rettungssanitäter-Ausbildung
teilweise wiederholt und intensiv praktisch trainiert. Er endet mit der staatlichen Prüfung zur Rettungssanitäterin/zum Rettungssanitäter.
Beginn mit jeder Rettungssanitäter-Grundausbildung möglich.
Termine: 06.01.14 12.05.14 11.08.14 03.11.14
03.03.14 01.07.14 01.09.14
Leitung: Frank Scheinichen, Matthias Thöle, Otmar Kolbeck
Verkürzte Ausbildung RA-K (gemäß § 8 des RettAssG)
Wer den beruflichen Einstieg in den Rettungsdienst gewählt und bereits erfolgreich die Rettungssanitäter-Ausbildung absolviert hat, erfüllt damit die
Eingangsvoraussetzung zur Teilnahme an diesem Lehrgang. Der Lehrgang
ist ebenfalls geeignet für examiniertes Krankenpflegepersonal sowie für
Sanitätsunteroffiziere der Bundeswehr.
Termine:
Dauer: Kosten: Leitung: 10.03.14 - 18.07.14
01.12.14 - 30.04.15
02.06.14 - 17.10.14
25.08.14 - 23.01.15
680 Std. im theoretisch/klinisch-praktischen Teil
e 2.750,00 (zzgl. Prüfungskosten e 250,00)
Frank Scheinichen, Matthias Thöle, Otmar Kolbeck
Rettungssanitäter-Ausbildung
Rettungssanitäter Grundausbildung
Die Qualifikation des Rettungssanitäters/der Rettungssanitäterin ist in den
meisten Bundesländern die Mindestvoraussetzung um qualifiziert im öffentlichen Rettungsdienst mitwirken zu können. Mit der RettungssanitäterGrundausbildung gehen Sie den ersten Schritt in diese Richtung.
Termine:
Dauer: Kosten:
Leitung:
06.01.14 - 06.02.14
11.08.14 - 11.09.14
03.03.14 - 03.04.14
01.09.14 - 02.10.14
12.05.14 - 13.06.14
03.11.14 - 04.12.14
01.07.14 - 31.07.14
160 Std.
e 850,00
Matthias Thöle, Otmar Kolbeck
2
Termine:
Dauer: Kosten:
Leitung:
17.02.14 - 22.02.14
22.09.14 - 27.09.14
07.04.14 - 12.04.14
10.11.14 - 15.11.14
16.06.14 - 21.06.14 08.12.14-13.12.14
04.08.14 - 09.08.14
40 Std.
e 320,00 (zzgl. Prüfungskosten e 80,00)
Matthias Thöle, Otmar Kolbeck
NEU
Ausbildung zum Notfallsanitäter
Die Ausbildung zum Notfallsanitäter dauert drei Jahre. Sie löst die
Rettungsassistentenausbildung ab, die nur noch im Jahr 2014 begonnen
werden kann. Für eine Ausbildung zum Notfallsanitäter müssten Sie sich
direkt bei den Rettungswachen bewerben. Ausbildungsbeginn wird voraussichtlich zum 01.09.2014 sein.
Rettungsassistenten können sich über eine Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter weiterqualifizieren. Rettungsassistenten, die am 01.01.14 weniger
als fünf Jahre als Rettungsassistent tätig gewesen sind, müssen vor der
Anmeldung zur Ergänzungsprüfung eine Ergänzungsschulung besuchen.
Weitere Informationen und Termine finden Sie auf unserer Internetseite:
www.malteserschule.de
Fortbildung
Fortbildung für Desinfektoren und Hygienebeauftragte
Infektionskrankheiten und Resistenzen sind ständig im Fluss - was für den
Hygienebeauftragten bedeutet, auch ständig auf aktuelles Wissen zurückgreifen zu müssen. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch
mit spannenden Themen der Hygiene.
Termin: 06.01.14 - 08.01.14 Dauer: 24 Std.
Kosten: e 295,00
Leitung: Matthias Thöle
3
Fortbildung
Fortbildung
Fortbildung für Lehrrettungsassistenten
Fortbildung für Organisatorische Leiter
Wer Wissen vermitteln will, muss selbst hoch qualifiziert sein. Das Seminar
bietet Ihnen die Möglichkeit, sowohl medizinisches Fachwissen als auch
Ihre methodisch-didaktischen Kenntnisse bei jährlich wechselnden Themen
zu aktualisieren.
Komplexe Einsatzsituationen souverän bewältigen – das geht nur, wenn
Sie diese ständig trainieren, aber auch wenn Sie aus erlebten Situationen
lernen. In diesem Jahr steht daher das Thema „Fehlerkultur/ Lernen aus
Fehlern“ und die Darstellung eines aktuellen Realeinsatzes durch den
Einsatzleiter Rettungsdienst im Vordergrund des Seminars.
Termin: 13.01.14 - 14.01.14
Kosten: e 220,00
Dauer: 16 Std.
Leitung: Frank Scheinichen
Deeskalation
Immer häufiger werden Mitarbeiter im Rettungsdienst mit Situationen im
Einsatz konfrontiert, in denen Patienten oder Außenstehende aggressiv
auftreten. In diesem Seminar werden Verhaltensmöglichkeiten trainiert, mit
denen das Rettungsfachpersonal in der Lage ist, angemessen und deeskalierend auf diese Situation zu reagieren.
Termine: 12.05.14 - 13.05.14
20.10.14 - 21.10.14
Kosten: e 220,00
Dauer:
16 Std.
Leitung: Sven Seeger
Auszeit für Retter (Lehrgangsort Ehreshoven)
Entspannen und Auftanken - ein Angebot des Schulungszentrums Nellinghof und des Geistlichen Zentrums in Ehreshoven. Mit Gesprächen,
Entspannungsübungen, Stille und Gebet. Dabei können der tägliche Dienst
reflektiert und schwierige ethische Situationen besprochen werden.
Termin: 19.05.14 - 20.05.14
Dauer:
Kosten: e 160,00
Leitung: Alfons Bert, Wilderich v. Spies
12 Std.
Termin: 27.10.14 - 28.10.14
Kosten: e 220,00
Dauer: 16 Std.
Leitung: Amin Schnieder
Traumamanagement in der Notaufnahme
Die Versorgung schwerverletzter Patienten ist eine anspruchsvolle Aufgabe
für alle beteiligten Berufsgruppen. Eine strukturierte präklinische Versorgung, die optimale Patientenübergabe in der Klinik und das folgende
klinische Management sind wichtige Abschnitte in der Versorgung von
Traumapatienten. Das Personal in der Notaufnahme übernimmt dabei zentrale Aufgaben. Ziel des Seminars ist es, eine strukturierte und zeitoptimierte
in der Notaufnahme zu trainieren.
Termin: 08.11.14 - 09.11.14
Kosten: e 220,00
Dauer: 16 Std.
Leitung: Otmar Kolbeck
Weiterbildung
Weiterbildung zum Organisatorischen Leiter
Nicht nur wenn Sie Organisatorischer Leiter werden wollen, macht dieser
Lehrgang Sinn. Auch ersteintreffende Rettungsfachkräfte profitieren davon,
über fundiertes taktisches Wissen zu verfügen. Das gibt die Sicherheit, auch
in unübersichtlichen Einsatzlagen kompetent agieren zu können.
Termine: 17.03.14 - 21.03.14
17.11.14 - 21.11.14
Kosten: e 490,00
Dauer: 40 Std.
Leitung: Amin Schnieder
Weiterbildung zum Hygienebeauftragten
Immer mehr Anforderungen in der Hygiene erfordern immer mehr Wissen
über Krankheiten, Verfahren und Techniken. In diesem viertägigen Kurs mit
abschließender Prüfung erfahren Sie alles notwendige um den gesetzlichen
Anforderungen gerecht zu werden.
Termin: 22.04.14 - 25.04.14
Kosten: e 395,00
4
Dauer: 32 Std.
Leitung: Matthias Thöle
5
Weiterbildung
Internationale Kurse
Weiterbildung zum MPG-Beauftragten
ERC-Provider Kurs
In diesem Seminar lernen die Teilnehmer die grundlegenden Bestimmungen des Medizinprodukte-Gesetzes und der Medizinprodukte-Betreiberverordnung kennen. In Diskussionen können Sie bisherige Erfahrungen
austauschen und weitergehende Fragen klären lassen.
In Kooperation mit dem European-Resuscitation-Council (ERC) ist dieser
Kurs besonders für (Not-)Ärzte, Rettungsfachpersonal und Pflegepersonal
aus den Bereichen der Intensivmedizin, Anästhesie und Notaufnahme
geeignet. Geschult und in Kleingruppen trainiert werden die aktuellen
Richtlinien zur cardio-vaskulären Notfallversorgung und der Reanimation.
Termine: 14.05.14
22.10.14
Kosten: e 140,00
Dauer: 8 Std.
Leitung: Günter Vanselow
Arzneimittel-Beauftragter
Mit der Änderung des § 14 Apothekengesetz (ApoG) im Jahr 2002 sind
die Rettungsdienste den Krankenhäusern in der Versorgung mit Arzneimitteln rechtlich gleichgestellt worden. Der Zertifikatlehrgang qualifiziert
Sie, Arzneimittel auf der Rettungswache zu organisieren, zu bestellen, zu
dokumentieren und zu lagern.
Termin: 15.05.14 - 16.05.14
Kosten: e 230,00
Dauer: 16 Std.
Leitung: Matthias Bastigkeit
Lehrrettungsassistentenausbildung
Weiterbildung für erfahrene Rettungsassistenten zum verantwortlichen
Ausbilder in der Rettungswache, die nach den gemeinsamen Vorgaben der
ausbildenden Hilfsorganisationen durchgeführt wird. Vermittelt werden
Grundlagen des Lehrens und Lernens in der Erwachsenenbildung.
Termine:
Kosten:
Dauer:
Leitung:
23.06.14 - 27.06.14 (Teil 1)
22.09.14 - 26.09.14 (Teil 2)
06.10.14 - 10.10.14 (Teil 3)
e 1.140,00 (e 380,00 je Block) 120 Std.
Frank Scheinichen
Termine: 13.06.14 - 15.06.14 (Kursort: Klinikum Oldenburg)
28.11.14 - 30.11.14 (Kursort: Nellinghof)
Dauer: 24 Std.
Kosten:ca. e 585,00
Leitung: Instruktorenteam ERC Deutschland
AMLS
Advanced Medical Life Support (AMLS) ist ein standardisiertes Programm
zur Versorgung internistischer Notfallpatienten. Dieser Kurs wird seit 2010
erstmals in Deutschland angeboten.
Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.amls.de
Termin: 11.10.14 - 12.10.14
Leitung: Instruktorenteam AMLS Deutschland
PHTLS
Prehospital Trauma Life Support (PHTLS) ist das weltweit verbreitete
Konzept zur präklinischen Versorgung Schwerverletzter Patienten. In inzwischen 54 Ländern wurden bereits über 600.000 Rettungsdienstmitarbeiter
nach diesem System geschult.
Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.phtls.de
Termin: 18.10.14 - 19.10.14 (Kursort: Klinikum Oldenburg)
Leitung: Instruktorenteam ERC Deutschland
Dozent im Rettungsdienst
Weiterbildung für Lehrrettungsassistenten, die dazu befähigt, Lehrgänge
verantwortlich zu leiten. Vermittelt wird Wissen über die Kostenkalkulation, die Planung von Unterricht, die Gestaltung von Prüfungen bis hin zu
den rechtlichen Grundlagen der Lehrgangsleitung.
Die „Lehrrettungsassistentenausbildung“ und die Ausbildung „Dozent im
Rettungsdienst“ wird auf die zukünftige „Ausbildung zum Praxisanleiter
Rettungsdienst“ anerkannt.
Termin: 15.12.14 - 19.12.14
Kosten: e 390,00
Dauer: 40 Std.
Leitung: Frank Scheinichen
6
7
Internationale Kurse
Altenpflege
ITLS-Advanced-Provider Kurs
Altenpflegehilfe (Dauer: 1 Jahr / Ausbildung in Nellinghof oder Zielorientierte und zeitoptimierte Versorgung des polytraumatisierten Patienten nach international gültigem Standard von ITLS. Der Kurs wird von
ITLS Germany durchgeführt. Nach erfolgreichem Abschluss erhält jeder
Teilnehmer ein weltweit anerkanntes Zertifikat.
Oldenburg möglich)
Altenpflegeausbildung (3-jährige Berufsausbildung)
Termin: 01.11.14 - 02.11.14
Dauer: 16 Std.
Kosten: e 455,00
Leitung: Instruktorenteam ITLS e 495,00 (für Ärzte)
Deutschland
Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV)
Basisseminar PSNV
Im Basisseminar PSNV werden den Teilnehmern grundsätzliche Kenntnisse
der Psychosozialen Notfallversorgung für die Arbeit in den Bereichen der
Krisenintervention, Einsatznachsorge (ENS/CISM) und der Tätigkeit als
sozialer Ansprechpartner vermittelt.
Die Teilnahme am Basisseminar PSNV ist die Voraussetzung für die folgenden Aufbau-ausbildungen im Bereich PSNV:
• Krisenintervention (KIT)
• Einsatznachsorge (CISM–Basic/Group Support) • Sozialer Ansprechpartners (SAP)
Termin: 27.10.14 - 30.10.14
Kosten: e 380,00
Dauer: 32 Std. Leitung: Klara Meyer
Ein KIT Aufbauseminar (72 Std.) wird im 1. Quartal 2015 folgen.
KIT Fortbildung/Training:
In dieser Fortbildung sollen die bisher erworbenen Kenntnisse in der
Krisenintervention anhand von Fallbeispielen aufgefrischt, erweitert und
vertieft werden. Ein wichtiges Anliegen ist aber auch die Kontaktpflege und
der Erfahrungsaustausch der Teams/Teammitglieder untereinander.
Termin: 09.05.14 - 10.05.14
Leitung: Marita Wedi, Klara Meyer
Dauer: 12 Std.
Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Internetseite:
www.malteserschule.de
8
Fordern Sie bitte unseren speziellen Flyer
zu den Ausbildungsmöglichkeiten in der
Altenpflege unverbindlich an.
9
RettArena Nellinghof
Notizen
Rettungsdienstliches Training in realitätsnaher Umgebung finden Sie in
unserer neuen „
“. Auf 500 qm werden typische rettungsdienstliche
Lagen optisch und akustisch nachgestellt. Die teamorientierten Praxistrainings in der „
“, mit digitaler Bildunterstützung und systematischen
Feedbackrunden, fördern die Teamarbeit im Einsatz und verbessern die
persönliche Handlungskompetenz.
Fordern Sie hierzu unseren Flyer „
“ an, dem Sie weitere Details zu
den Möglichkeiten und Szenarien, sowie die Preisgestaltung bei Gruppenbuchungen, entnehmen können.
10
11
Unsere Standorte
Oldenburg
Nellinghof
Berlin
Bramsche
Erfurt
Stuttgart
München
Zur Buchung unseres Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebotes benötigen wir von Ihnen eine schriftliche Anmeldung per Brief, Fax, E-Mail
oder Online. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns die
Buchungsbestätigung und weitere Informationen. Für 43,00 e ist eine
Unterbringung mit Vollpension in unserem Haus in Nellinghof möglich.
Viele Seminare führen wir auch als In-House-Seminar direkt bei Ihnen
vor Ort durch! Weiteres detailliertes Informationsmaterial zu den einzelnen Veranstaltungen senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.
Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH
Schulungszentrum Nellinghof
Holdorfer Straße 33 · 49434 Neuenkirchen-Vörden
Telefon: 05493 - 99 10 - 0 · Telefax: 05493 - 99 10 - 29
info@malteserschule.de
www.malteserschule.de
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
16
Dateigröße
424 KB
Tags
1/--Seiten
melden