close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Volkshochschule Mistelbach

EinbettenHerunterladen
Österreichische Post AG
Info.Mail Entgelt bezahlt
Meine Erfolgshochschule.
Volkshochschule
Mistelbach
ammmm
Progrro
rra
mr
g
m
a
g
n
o
e
r
em
t
iie
s
p
e
np
FFSeeorrm
m
e
s
er
7
22000
5
19
Mit Unterstützung der
Raiffeisenbank
im Weinviertel
Verband
Niederösterreichischer
Volkshochschulen
Bürozeiten
Melden Sie sich persönlich, telefonisch,
schriftlich, per Fax oder E-Mail an:
Montag bis Freitag
8:00–13:00 Uhr
Volkshochschule Mistelbach
2130 Mistelbach, Franz-Josef-Straße 43 (1. Stock)
Telefon: (02572) 52 00, Telefax: (02572) 52 00-15
Mail: info@vhs-mistelbach.at, Web: www.vhs-mistelbach.at
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Volkshochschule Mistelbach (AGB)
Jede Anmeldung ist verbindlich!
zusätzlich
Donnerstag
15:00–17:00 Uhr
ZVR Zahl: 489920175
Anmeldeschluss jeweils 1 Woche vor Kurs- bzw. Seminarbeginn!
Kursgebühr:
Die Kursgebühr ist vor Kursbeginn, nach Zusendung des Zahlscheines, zu überweisen oder bar zu bezahlen. Der Empfangsschein ist zum Nachweis der
Einzahlung beim ersten Kurstag vorzuweisen. Die Kursbeiträge sind im Programmheft angegeben und zu Veranstaltungsbeginn fällig. Verspätete Anmeldung oder Eintritt in einen Kurs ziehen keinen Anspruch auf Reduzierung nach sich. Unterbelegte Kurse können gekürzt oder abgesagt werden.
Rückgabegarantie bei Nichtzustandekommen eines Kurses!
Im Großteil der Sprachkurse werden Lehrbücher verwendet. Den Buchpreis erfahren Sie am ersten Kurstag/-abend.
Rauchen in Schul- und Kursräumen ist nicht gestattet. Tiere dürfen in Kurse und zu anderen Veranstaltungen nicht mitgebracht werden.
Eine Unterrichtseinheit (=UE) beträgt 50 Minuten, der Rest kann für Pausen verwendet werden. Für persönliche Schäden und Sachschäden in Zusammenhang mit der Durchführung der Schulungsmaßnahmen haftet der Veranstalter nicht (Freizeitklausel nach § 879 ABGB).
Rücktritt und Stornobeträge:
Sollten Sie an der Teilnahme verhindert sein, bitten wir um sofortige Mitteilung, spätestens jedoch eine Woche vor Kursbeginn, um den freien Kursplatz weitergeben zu können. Rücktrittsrecht nach dem Fernabsatzgesetz. Dieses Rücktrittsrecht besteht jedoch nicht, sofern der Kurs oder die Veranstaltung vereinbarungsgemäß bereits innerhalb dieser sieben Werktage beginnt. Bei Absage ab einer Woche vor Kursbeginn ist ein Stornobeitrag von 50% des Kurspreises zu entrichten. Bei Absage oder Nichtantritt am selben Tag bzw. Austritt nach Beginn, ist der Gesamtpreis zu bezahlen!
Offene Zahlungen, die nach zweimaliger Mahnung nicht bei der VHS eingelangt sind, werden an ein Inkassobüro weitergeleitet.
Haftpflicht:
Die Volkshochschule HAFTET NICHT für den Verlust von Kleidungsstücken, von Wertgegenständen usw. Für
Unfälle und sonstige Schäden während aller Veranstaltungen sowie auf den Wegen zu und von den Unterrichtsorten wird keine Haftung übernommen. Die Volkshochschule tritt bei allen Reisen, Fahrten, Exkursionen und
dergleichen nur als Überbringer auf und übernimmt daher auch in diesen Fällen keine Haftung.
Nächstgelegene
Volkshochschulen:
VHS Poysdorf
HOL Helmut Seidl, 02552/2672
VHS Laa/Thaya
Obfrau: Mag. Isabella Zins
Organisation: Susanne Bauer
0676/7643557
Wünsche, Anregungen und Beschwerden:
Wir bemühen uns redlich, alles so zu organisieren, dass Sie mit den Leistungen der
Volkshochschule Mistelbach zufrieden sind – trotzdem kann einmal etwas nicht so laufen, wie Sie sich das vorstellen.
Bitte teilen Sie uns das sofort mit, damit wir die Sache auch sofort überprüfen und reagieren können. Sie können jederzeit ihre Wünsche, Anregungen und
Beschwerden im Büro der VHS deponieren, sie uns telefonisch, per Post, per Fax oder per E-Mail mitteilen.
Mehr Geld für meine Weiterbildung!
Mit „AK plus“ gekennzeichnete Kurse werden von der niederösterreichischen und der Wiener Arbeiterkammer gefördert.
Die AKNÖ fördert Kurse, die in diesem Kursprogramm das
-Logo tragen, mit 50% der Kurskosten bis zu 120 Euro pro Kalenderjahr. AKNÖ-Mitglieder mit Kinderbetreuungsgeld bekommen
bis zu 170 Euro und Arbeitslose sogar 100% der Kurskosten bis maximal 220 Euro pro Jahr. Die
Abrechnung des NÖ Bildungsbonus erfolgt nach Abschluss des Kurses, mittels Onlineantrag,
direkt mit der NÖ Arbeiterkammer (Antragsfrist 6 Monate).
Einfach anrufen und informieren: 05/7171-1234, http://noe.arbeiterkammer.at/bildungsbonus.
Mitglieder der Arbeiterkammer Wien können den Bildungsbonus unter 0800/311 311 anfordern und
bestellen. Der Bildungsbonus muss vor Kursbeginn im VHS Büro abgegeben werden.
Wir ersuchen um Verständnis, dass Gutscheine nicht übertragbar sind (auch nicht an Ehepartner)
und eine Barablösung des Gutscheines nicht möglich ist.
2
TeKursprogramm.Kursprogramm Sommersemester 2015
Sprachkurse
Eine Unterrichtseinheit (=UE) beträgt 50 Minuten, der Rest kann für Pausen verwendet werden.
Zur Selbsteinschätzung von Sprachkenntnissen
Die Kursbereiche entsprechen den Definitionen von Sprachniveaus des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen“ und dem „Europäischen Sprachenportfolio“ des Europarates. Unsere Sprachkurse sind entsprechend diesen Sprachniveaus gekennzeichnet (z.B. Englisch A1, A2 etc.) Die Kompetenzbeschreibungen wurden für das Common European Framework und das Europäische Sprachenportfolio im Rahmen des Schweizer Nationalen Forschungsprogrammes NFP 33 entwickelt (Schneider, Günther/North, Brian: Fremdsprachen können – was heißt das? Chur/Zürich: Rüegger 2000).
Sprachniveau:
Kenntnisse:
Verstehen:
A1
Ich habe keine Vorkenntnisse
Ich kann vertraute alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen, wenn sie sehr langsam gesprochen werden.
A2
Siehe Kompetenzen A1
Ich kann einzelne Sätze und häufig gebrauchte
Wörter verstehen, wenn es z.B. um einfache Informationen zu Personen, Familie, Einkauf, Arbeit
geht. Ich verstehe das Wesentliche von kurzen, klaren und einfachen Dingen.
Sprechen:
Ich kann einfache Wendungen und
Sätze gebrauchen, um Leuten, die ich
kenne, zu beschreiben, wo ich wohne.
Ich kann eine kurze einfache Postkarte, z.B. Feriengrüße, schreiben.
Ich kann auf Formularen, z.B. in Hotels, Namen, Adressen, Nationalität
usw. eintragen.
Ich kann in einigen Sätzen und mit einfachen Mitteln anderen Leuten z.B. meine Familie, meine
Ausbildung, meine gegenwärtige oder letzte berufliche Tätigkeit beschreiben.
Ich kann eine kurze, einfache Notiz oder Mitteilung
und einen ganz einfachen persönlichen Brief
schreiben, z.B. um mich für etwas zu bedanken.
Schreiben:
S1501S
S1502S
S1503S
S1504S
S1505S
S1506S
B1
Siehe Kompetenzen A2
Ich kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Ich kann manchen
Radio- oder Fernsehsendungen über aktuelle Ereignisse oder Themen die Hauptinformation entnehmen, wenn langsam
und deutlich gesprochen wird.
Ich kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf
Reisen im Sprachgebiet begegnet. Ich kann ohne Vorbereitung an Gesprächen über Themen teilnehmen, die mir vertraut sind oder die mich interessieren.
Ich kann einen einfachen zusammenhängenden Text über
mir vertraute Themen schreiben und darin von Erfahrungen
erzählen und Eindrücke beschreiben.
Englisch für Anfänger mit leichten Vorkenntnissen
A1
Dieser Kurs ist für Neueinsteiger, mit Schwerpunkt Basiswissen. In einer angenehmen Atmosphäre werden Ihre Englischkenntnisse aufgefrischt und einfache
Gesprächssituationen praktiziert.
B.Ed. Selmina Marchl
Englisch III
Ziel: A1+
Anwendungen von Englisch in der Alltagssprache. Zeitformen, Ausdrucksweisen, Aufbau eines Grundwortschatzes.
Bakk. Vesna Jacimovic-Üblauer
Englisch IV
Vormittagskurs
Ziel: A2
Längst vergessene Kenntnisse werden wieder aufgefrischt. Die Grundgrammatik wird erlernt bzw. wiederholt und anhand schriftlicher Übungen sowie
mündlicher Konversation gefestigt.
Renate Artbauer
Englisch IV
Ziel: A2
In diesem Kurs können Sie Ihre Englischkenntnisse wieder auffrischen und erweitern. Einstieg möglich!
Renate Artbauer
Englisch V für Fortgeschrittene
Ziel: A2+
Für Lernende mit Freude am Englischen, die Kenntnisse erlangen und erweitern
wollen. Der Fokus liegt auf mündlicher Konversation zu verschiedenen Themen,
anhand derer auch die Grammatik erlernt bzw. wiederholt wird.
Dipl. Päd. Birgit Riedl
Let´s talk about…
Ziel: A2+
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wollen Sie Ihr Englisch auf den aktuellen Stand bringen und Ihr Vokabular erweitern,
Wo:
sodass Sie sich über aktuelle Themen unterhalten können? Dieser Lehrgang wird Beginn:
Sie fit für den „Small Talk“ machen.
Karl-Heinz Riegler Preis:
S1507S
S1508S
S1509S
Griechisch für Fortgeschrittene
Einstieg möglich!
Ziel: B2
Georgia Liakou, native speaker
Französisch I für Anfänger, Grundkurs
Ziel: A1
Einstieg in die französische Sprache, Grundgrammatik, Aussprache und einfache Konversation. Termine: 24.2, 3.3.,10.3.,7.4.,14.4.,21.4.,28.4.,5.5.,12.5. und
19.5.2015.
Mag.a Adelheid Pernerstorfer
Französisch III für leicht Fortgeschrittene
Ziel: A1+
Für alle, die ihre Französischsprachkenntnisse verbessern wollen. Dieser Kurs
bietet einen ausgewogenen Mix zwischen gesprochener und geschriebener
Sprache.
Mag.a Judith Feichtinger
Kursprogramm Sommersemester 2015
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Dienstag, 18:00-20:00 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
3. März 2015
€ 110,00
Donnerstag, 18:00-19:40 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
5. März 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE (ohne Pause)
Montag, 9:00–11:00 Uhr
VHS-Kursraum, Stadtsaal
23. Februar 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE
Mittwoch, 18:30-20:30 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
25. Februar 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE
Mittwoch, 18:00-19:40 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
25. Februar 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE (ohne Pause)
Einstieg möglich!
Montag, 19:00–21:00 Uhr
HS II, Bahnstraße
2. März 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE
Mittwoch, 17:30–19:30 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
4. März 2015, 10 x
€ 150,00 für 20 UE
Dienstag, 18:00-19:40 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
24. Februar 2015
€ 110,00 für 20 UE (ohne Pause)
Donnerstag, 18:00–20:00 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
5. März 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE
3
S1510S
S1511S
S1512S
S1513S
S1514S
S1515S
S1516S
S1517S
S1518S
S1519S
S1520S
S1521S
S1522S
S1523S
NEU!
4
Italienisch für Anfänger
Ziel: A1
Sie werden mit der italienischen Sprache vertraut gemacht und in deren Grundzüge eingeführt. Buch: Linea diretta, Lehrbuch und Arbeitsbuch.
Mindestteilnehmeranzahl 4 Personen Angelo Caruso, native speaker
Italienisch II
Ziel: A1+
Die Grundkenntnisse werden vertieft. Die Grammatik wird gefestigt und durch
Gespräche geübt, Verbesserung des Wortschatzes. Einstieg möglich!
Mag.a Lucia Stracuzzi, native speaker
Italienisch III
Ziel: A1+
Vermittlung der italienischen Sprache für den täglichen Gebrauch, Grammatik
und Konversation. Buch: Linea diretta, Lehrbuch und Arbeitsbuch.
Mindestteilnehmeranzahl 4 Personen Angelo Caruso, native speaker
Italienisch IV
Ziel: A2
Dieser Kurs beinhaltet die Wiederholung und Vertiefung von Grundgrammatik
und Wortschatz. Buch: Linea diretta, Lehrbuch und Arbeitsbuch
Mindestteilnehmeranzahl 4 Personen Angelo Caruso, native speaker
Italienisch IV
Ziel: B1
Die Grundgrammatik wird wiederholt und anhand schriftlicher Übungen und
mündlicher Konversation gefestigt.
Mag.a Lucia Stracuzzi, native speaker
Italienisch für Fortgeschrittene
Ziel: B1
Auch für Wiedereinsteiger mit entsprechenden Kenntnissen!
Buch: Linea diretta, Lehrbuch und Arbeitsbuch.
Mindestteilnehmeranzahl 4 Personen Angelo Caruso, native speaker
Spanisch für Anfänger
Ziel: A1
Grundgrammatik und Aussprache werden gelernt und Gespräche für den täglichen Gebrauch geübt.
Mag.a Rebecca Janker
Spanisch für Fortgeschrittene
Ziel: A2
Der Fokus dieses Kurses liegt auf dem bereits Erlernten und auf der Erweiterung des Wortschatzes zu alltagsrelevanten Bereichen.
Mag.a Rebecca Janker
Tschechisch I für Anfänger
Ziel: A1
Alltagssituationen, Aussprache und einfache Kommunikation sind die Schwerpunkte. Der Wortschatz wird auf Ihre Interessen abgestimmt.
Dr.in Jaroslava Sotnikova, native speaker
Tschechisch II für leicht Fortgeschrittene
Ziel: A1+
Die Grundkenntnisse werden vertieft, Redewendungen, Grammatik und KonverEinstieg möglich!
sation werden trainiert.
Dr.in Jaroslava Sotnikova, native speaker
Deutsch als Fremdsprache für Anfänger
Ziel: A1
Sie lernen, sich im Alltag mündlich und schriftlich zu verständigen und sich zu
allgemeinen Themen zu äußern. Voraussetzung: Kenntnis der lateinischen Schrift
Margit Krömer, zertifizierte Sprachtrainerin
Deutsch als Fremdsprache für leicht Fortgeschrittene Ziel:A1+
Wiederholung und Festigung des Gelernten (Präsens, Perfekt, trennbare Verben, Artikel, Satzbau, einfache Alltagssituationen). Wir legen besonderen Wert
auf das Sprechen.
Margit Krömer, zertifizierte Sprachtrainerin
Deutsch als Fremdsprache für Fortgeschrittene
Ziel: A2+
Wiederholung und Festigung des Gelernten (Perfekt, Präteritum, Modalverben,
Satzbau, Präpositionen, Nominativ, Dativ, Akkusativ; Dialoge und Diskussionen,
die Meinung äußern, Konversation, Rechtschreibung).
Margit Krömer
Deutsch als Zweitsprache für Mutter und Kind
Ziel: A1
Dieser Kurs schafft Freude am gemeinsamen Lernen für Mütter und ihre Kinder.
Gemeinsam Deutsch lernen, bessere Kommunikation mit Kindergarten und
Schule. Lernen, um Ihr Kind besser unterstützen zu können.
Margit Krömer, zertifizierte Sprachtrainerin
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Donnerstag, 16:30-17:45 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
5. März 2015, 13 x
€ 145,00 für 19,5 UE (ohne Pause)
Mittwoch, 18:30-20:15 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
25. Februar 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE (5 Min. Pause)
Donnerstag, 17:45-19:00 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
5. März 2015, 13 x
€ 145,00 für 19,5 UE (ohne Pause)
Donnerstag, 19:00-20:15 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
5. März 2015, 13 x
€ 145,00 für 19,5 UE (ohne Pause)
Dienstag, 18:30-20:15 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
24. Februar 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE (5 Min. Pause)
Donnerstag, 20:15–21:30 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
5. März 2015, 13 x
€ 145,00 für 19,5 UE (ohne Pause)
Montag, 19:45-21:25 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
2. März 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE (ohne Pause)
Montag, 18:00–19:40 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
2. März 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE (ohne Pause)
Montag, 18:00–19:40 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
2. März 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE (ohne Pause)
Dienstag, 18:00–19:40 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
3. März 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE (ohne Pause)
Montag , 17:30–19:10 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
2. März 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE (ohne Pause)
Mittwoch, 19:10–20:55 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
25. Februar 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE (ohne Pause)
Mittwoch, 17:30–19:10 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
25. Februar 2015, 10 x
€ 110,00 für 20 UE (ohne Pause)
Montag , 16:00–17:15 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
2. März 2015, 10 x
€ 90,00 für 15 UE (ohne Pause)
€ 45,00 für Kinder
TeKursprogramm.Kursprogramm Sommersemester 2015
EDV-Kurse
S1524E
S1525E
S1526E
S1527E
S1528E
S1529E
S1530E
NEU!
S1531E
S1532E
S1533E
Eine Unterrichtseinheit (=UE) beträgt 50 Minuten, der Rest kann für Pausen verwendet werden.
Computer für jedermann I Neben Grundlagen rund um den Computer
lernen Sie Word, Datenverwaltung, Internet etc. kennen. Dieser Kurs ist für
Computerneulinge gedacht, die ohne viel Fachchinesisch und leicht verständlich
den Umgang mit diesem Medium lernen wollen. MMag. Josef Eberhart
Computer für jedermann II
Fortsetzung des Kurses „Computer für jedermann I“. Ihre Kenntnisse werden
vertieft, Sie bekommen eine eigene E-Mail-Adresse und lernen, mit E-Mails, Bildern und vielem mehr umzugehen!
MMag. Josef Eberhart
Computer für Senioren für Anfänger Allen, die sich bisher vor dem
„Wunderding Computer“ gefürchtet haben, wird die Angst genommen. Sie erwerben Grundkenntnisse für das Arbeiten am Computer: Briefe schreiben, speichern, ausdrucken, im Internet surfen u.v.m.
MMag. Josef Eberhart
Computer für Senioren II – Aufbauend auf dem Anfängerkurs werden Ihre Kenntnisse vertieft und Sie lernen u.a. das Schreiben und Senden von EMails, Bilder suchen, speichern und bearbeiten, Datenverwaltung, „Suchen und
Finden“ im Internet, Briefe schreiben u.v.m.
MMag. Josef Eberhart
Tablet – das größere Handy (Android) Sie haben ein Tablet und wollen es besser nutzen? Im Internet surfen, Verwendung von Apps, die Navigation
usw. Einige Tablets stehen zur Verfügung, wenn möglich Ihr eigenes Tablet mitbringen. (Gilt nicht für iPad und Microsoft)
MMag. Josef Eberhart
Apple iPhone und iPad Grundlagen Sie lernen Ihr iPhone/ iPad zu
konfigurieren, die Systemsteuerung zu verstehen und zu verwenden. Zielgruppe: Anwender, die ihr Gerät besser verstehen wollen, um so mehr Funktionen
nutzen zu können. Bitte eigenes iPhone oder iPad mitnehmen!
Dipl. Ing. Karl Pfeffer, zertifizierter Fachtrainer u. Projektmanager
Apple iPhone und iPad Grundlagen - Fortsetzungskurs
Aufbauend auf den Kurs „iPhone und iPad Grundlagen“, lernen Sie Ihr Gerät
weiter kennen und erfahren viele Tipps und Tricks zu versteckten Funktionen
und Apps. So macht die Arbeit mit dem iPhone/iPad gleich viel mehr Spaß. Zielgruppen: Anwender, die ihr Gerät optimal nützen möchten.
Dipl. Ing. Karl Pfeffer, zertifizierter Fachtrainer u. Projektmanager
Entspanntes Lernen am eigenen Laptop
Modul 1, Donnerstag, 5. März 2015 – Kaufen und Verkaufen mit ebay
Sie lernen, wie Sie mit ebay grundlegend umgehen, und bekommen einen
Überblick über die Plattform. Sie erfahren, wie Sie Dinge über ebay verkaufen
können, und erwerben das nötige Wissen, um erste Versteigerungen zu starten.
Modul 2, Mittwoch, 11. März 2015. – Fotobuch-Gestaltung
Welche Möglichkeiten gibt es? Worauf ist bei der Erstellung eines Fotobuches
zu achten? Wie bereite ich meine Fotos vor?
Modul 3, Mittwoch, 18. März 2015 Facebook & Youtube
Wie nütze ich Facebook richtig und sicher? Welche Einstellungen kann ich machen, was gehört nicht ins Internet und wie schütze ich meine Daten?
Dipl. Ing. Karl Pfeffer, zertifizierter Fachtrainer u. Projektmanager
Windows 8 – Umschulung Sie wollen die Neuerungen zu Windows 8
und Office 2013 kennenlernen? Der Kurs bietet einen Einstieg in das neue Betriebssystem. Umstieg, aktive Ecken, Internet Explorer usw. Eigener Laptop
kann mitgebracht werden.
MMag. Josef Eberhart
Webdesign- Do it yourself!
Egal ob die private Website oder der Internetauftritt für Vereine oder die eigene
Firma - Einführung in das eigenständige Erstellen von Websites (HTML-CodeErstellung, CSS-Designanweisungen, Bildbearbeitung, Farbgestaltung, ContentManagement- System. WordPress, Einbindung & Erstellung von kleinen PHPProgrammen). Mitzubringen: USB- Stick, digitales Bildmaterial (falls gewünscht
u. vorhanden), Notizbuch, ev. eigener Laptop, falls der Wunsch besteht, zu
Hause üben zu können.
Klemens Hofer, Dipl. Päd., BEd., BA.
Kursprogramm Sommersemester 2015
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Dienstag, 18:30–21:00 Uhr
HAK, Bahnzeile (neben Sporthalle)
3. März 2015, 4 x
€ 130,00 für 10 UE
Dienstag, 18:30–21:00 Uhr
HAK, Bahnzeile (neben Sporthalle)
7. April 2015, 4 x
€ 130,00 für 10 UE
Di. und Mi., 16:00–18:00 Uhr
HAK, Bahnzeile (neben Sporthalle)
3. März 2015, 5 x
€ 130,00 für 10 UE (ohne Pause)
Di. und Mi., 16:00–18:00 Uhr
HAK, Bahnzeile (neben Sporthalle)
7. April 2015, 5 x
€ 130,00 für 10 UE (ohne Pause)
Mittwoch, 18:30-21:30 Uhr
HAK, Bahnzeile (neben Sporthalle)
25. März 2015
€ 60,00 für 3 UE
Montag, 18:00-21:00 Uhr
VHS Kursraum, Stadtsaal
2. März 2015
€ 40,00 für 3 UE
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Montag, 18:00-21:30 Uhr
VHS Kursraum, Stadtsaal
13. April 2015
€ 40,00 für 3 UE (ohne Pause)
Bitte eigenes iPhone oder iPad
mitnehmen!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Donnerstag, 9:00-11:30 Uhr
VHS Kursraum, Stadtsaal
5. März 2015, 3 x
€ 110,00 für 9 UE (ohne Pause)
Module können auch einzeln zum
Preis von € 35,00 gebucht werden!
Vormittagskurs
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mittwoch, 18:00-21:00 Uhr
HAK, Bahnzeile (neben Sporthalle)
8. April 2015
€ 60,00 für 3 UE
Donnerstag, 18:30-21:00 Uhr
Polytechnische Schule
5. März 2015, 4 x
€ 150,00
Zertifizierter Webdesigner und
PHP-Programmierer, Junior Developer
5
Persönlichkeitsbildung und Kommunikation
S1534PK "Du vastehst mi ned!"
Von Irrtümern, Missverständnissen und anderen Pannen in der Kommunikation. Auch wenn wir dieselbe Sprache sprechen,
NEU!
haben wir oft das Gefühl, nicht verstanden zu werden. Wir erarbeiten, wie Irrtümer, Missverständnisse und Pannen vermieden werden können und wie wir z.B.
durch Anerkennung zu wertschätzender Kommunikation gelangen.
Petronella Gradauer und Klaudia Graf, Dipl. Mentaltrainerinnen
S1535PK Ahnenforschung Wie erforsche ich meine Vorfahren? Die Kursteilnehmer
erfahren, wie man mit der Ahnenforschung beginnt, in welchen kirchlichen und
staatlichen Archiven notwendige Unterlagen zu finden sind, mit welchen Problemen der Forscher konfrontiert wird und wie man sie einfach lösen kann sowie
welche Möglichkeiten das Internet bietet.
Ing. Felix Gundacker, Berufsgenealoge
S1536PK Umgang mit schwierigen Personen – auf Nörgelei, Manipulation, Provokation gekonnt reagieren! Lügner, Wortverdreher, Querulanten u. Choleriker können uns das Berufs- oder Privatleben ganz schön
schwer machen. Erlernen Sie Kommunikationstechniken, um diesen Menschen
zu begegnen und ihre Angriffe lahmzulegen.
Mag. Lothar Tschapka,
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Donnerstag, 19:00-21:00 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
16. und 23. April 2015
€ 56,00
Wann: Samstag, 9:00-17:00 Uhr
(1 Std. Mittagspause)
Wo: VHS Kursraum, Stadtsaal
Beginn: 14. März 2015
Preis: € 78,00 inkl. Skripten
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Sonntag, 13:00–19:30 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
22. März 2015
€ 89,00 inkl. Skripten
Rhetorik- u. Kommunikations-Coaching
Wann: Dienstag, 18:00–19:40 Uhr
S1537PK Gebärdensprachkurs für Anfänger
Wo: HS II, Bahnstraße 3
Der Kurs richtet sich an alle, die an der Kommunikation mit Gehörlosen interessiert sind, bzw. an MitarbeiterInnen von Serviceeinrichtungen. Es wird die Öster- Beginn: 3. März 2015, 10 x
Michaela Mar- Preis: € 150,00 für 20 UE (ohne Pause)
reichische Gebärdensprache (ÖGS) unterrichtet.
tin
Wann: Dienstag, 19:45–21:25 Uhr
S1538PK Gebärdensprachkurs II
Wo: HS II, Bahnstraße 3
Fortsetzungskurs. Einstieg möglich!
Beginn: 3. März 2015, 10 x
Michaela Martin Preis: € 150,00 für 20 UE (ohne Pause)
S1539PK Erwacht, erblüht, beseelt, betanzt Erwachen – mich inspirieren las- Wann: Mittwoch, 19:00-21:05 Uhr
Wo: VHS-Kursraum, Stadtsaal
sen von Tänzen, die berühren, zentrieren, nähren und beflügeln. Beseelt - vom
Beginn:
8. April 2015, 3 x
Zauber der Musik und der Gemeinschaft, die Halt gibt. Betanzt – Kreistanz als
Preis: € 46,00
Tankstelle und Freudenquelle erleben, die uns lebendig macht und reich!
Termine: 08.04., 15.04. und
Andrea Löw, Dipl. Erwachsenenbildnerin in Persönlichkeits29.04.2015
entwicklung, Therapeutischem Tanz, Integrative Tanzpädagogin
S1540PK Bevor sie ausbrennen… Finden Sie Ihren persönlichen Weg, um Burn- Wann: Samstag,14:00-17:00 Uhr
Wo: HS II, Bahnstraße 3
Out zu vermeiden! Wer die eigenen Bedürfnisse hintanstellt, kann in einen TeuNEU!
felskreis aus Überlastung und Erschöpfung geraten. Meist sind es zu hohe An- Beginn: 7. März 2015, 3 x
Die Kursleiterin ist
sprüche an die eigene Leistungsfähigkeit, die überfordern. Und: Sobald man von Preis: € 85,00
Dipl. Systemischer Coach,
der Umwelt als tatkräftiger und hilfsbereiter Mensch erkannt wird, werden die AnSupervisorin, Trainerin
fragen oft mehr und größer…
Eveline Gemeiner
S1541PK Handy – Grundlagen (Android) Ein Kurs für alle, die ihr Smartphone Wann: Mittwoch, 18:30-21:30 Uhr
Wo: BHAK, Bahnzeile
nicht nur zum Telefonieren verwenden wollen. Lernen Sie, wie man sich in der
Welt der Android-Smartphones bewegt und wie man z.B. Apps, Kalender, Vi- Beginn: 18. März 2015
deos, Musik, QR-Code verwendet bzw. installiert und deinstalliert. Gilt nicht für Preis: € 40,00 für 3 UE
Bitte das eigene Smartphone mitMMag. Josef Eberhart
iPhones und Windows-Handys.
nehmen!
Niederösterreichische Bildungsförderung
Mit der NÖ Bildungsförderung unterstützt das Land NÖ in NÖ wohnhafte Personen, die einen berufsspezifischen Weiterbildungskurs bei einem in NÖ qualifizierten
Bildungsträger (Kursinstitut) absolviert haben, durch einen finanziellen Zuschuss in der Höhe von 50% bzw. 80% der Kurskosten bis zu insgesamt € 2.640,00 innerhalb von 6 Jahren ab Erstantragstellung. Die Förderung erhalten alle ArbeitnehmerInnen, KinderbetreuungsgeldbezieherInnen, WiedereinsteigerInnen nach der Kinderkarenz, die beim AMS arbeitssuchend gemeldet sind und keine Leistung vom AMS erhalten, SozialhilfebezieherInnen, ArbeitnehmerInnen, die einen Meister- oder Konzessionsprüfungsvorbereitungskurs besuchen und während dieser Zeit arbeitslos/karenziert sind, ArbeitnehmerInnen, die einen Vorbereitungskurs zum
Hauptschulabschluss bzw. einen Vorbereitungskurs für die Berufsreifeprüfung bzw. die Studienberechtigungsprüfung besuchen.
Nicht gefördert werden: Personen, die beim AMS als arbeitslos vorgemerkt sind, TeilnehmerInnen an Arbeitsstiftungen und Beschäftigte in Beschäftigungsinitiativen, alle Studien und Lehrgänge an Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen und sonstigen Instituten, Schulen mit Maturaabschluss, der Besuch von Hobbykursen, Kurskosten unter € 70,00. Voraussetzung: Österreichische bzw. EWR-Staatsbürgerschaft, Hauptwohnsitz seit mindestens einem Jahr vor Antragstellung in
Niederösterreich. Anträge müssen innerhalb der Einreichfrist, bis spätestens ein Jahr nach Ende des Kurses, eingereicht werden. Informationen erhalten Sie beim
Amt der NÖ Landesregierung Abt. Allgemeine Förderung – Arbeitnehmerförderung, Tel. 02742/9005-11225 und 11231 oder unter: www.noel.gv.at
6
TeKursprogramm.Kursprogramm Sommersemester 2015
Kochkurse in der Bezirksbauernkammer (Bitte Hausschuhe und Geschirrtuch mitnehmen!)
S1542K
NEU!
S1543K
NEU!
S1544K
NEU!
H1445K
NEU!
S1546K
NEU!
S1547H
NEU!
S1548K
NEU!
S1549K
S1550K
NEU!
S1551K
„Freche Früchtchen“ Erleben Sie Obst von einer völlig neuen Seite: Wir
kochen mit Obst - Rezepten und ganz vielen Früchten. Erdbeer- Frühlingsröllchen, Kalte Holunderblütensuppe mit schwarzem Pfeffer, Grüner Spargelsalat
mit Erdbeeren, Schweinsgeschnetzeltes mit Kirschen, Rhabarberauflauf, Marillen-Schokoladestrudel,...
Gerlinde Wiesinger, Seminarbäuerin
Sushi & Maki Sushi zählt zu Ihren Lieblingsspeisen? Beim Sushi-Kurs können Sie sich selbst darin versuchen, bunte und leckere Makis & Co. zu basteln.
Wir lernen: Warenkunde, Zubereitung des Reises, die Essigmischung. SushiArten: Nigiri, Maki, Uramaki, Gunkan maki, Chirashi und Oshi Sushi.
Asia Kochschule
Allerlei aus der Backstube – Brot
Was gibt es Köstlicheres als den Duft von frisch gebackenem Brot? Sie lernen
Brot selbst zu backen und entdecken die besten Brotrezepte. Würziges Bauernbrot, Brote mit Ölsaaten, Vollkornbrot,...
Gerlinde Wiesinger, Seminarbäuerin
„Essen retten“
Zu viel Brot, Nudeln, Milchprodukte, Fleisch, Wurst, Gemüse,… gekauft? Jeder
Österreicher wirft jährlich bis zu 20 kg Lebensmittel in den Müll. Was kann jeder
von uns gegen die Lebensmittelverschwendung tun?
Gerlinde Wiesinger, Seminarbäuerin
Vegan kochen Erfahren Sie, wie Sie mit einer vollwertigen, rein pflanzlichen Ernährung Ihre Lebensqualität verbessern. Wir kochen mehrere Vor-,
Haupt- und Nachspeisen. Sie erhalten viele Tipps und erlernen Tricks aus jahrelanger veganer Erfahrung. Es werden rein biologische Waren verkocht.
Nina Klaus
Rein pflanzliche Baby-Beikost selbst gemacht! WANN darf ich
WAS und WIE für mein Baby kochen? Wir gehen die Stufen der Babynahrung
ab dem 4. Monat bis zum 12. Monat durch. Wir kochen zusammen rein pflanzliche Beikost für jede Entwicklungsstufe. Als Mutter von 3 Kindern gibt die selbstständige vegane Kochtrainerin ihre Erfahrung weiter.
Nina Klaus
Kommunionstorten Die vom Kursleiter mitgebrachte Torte wird eingestrichen und mit Rollfondant eingedeckt. Anschließend wird Kommunionsdekor
hergestellt und die Torte dekoriert. Im schönen Design überzeugt die Torte optisch und kann damit an so einem schönen Festtag erfreuen.
Roland Kaspar, Konditor- und Bäckermeister
Tortendekorationen
Teil 1: Modellieren von Marzipanrosen, Punschkrapfen glasieren, Stanitzel
richtig falten, Übungen mit Stanitzel, Schrift, Randverzierungen.
Teil 2: Torte mit Palette einstreichen, Torte mit Rollfondant eindecken, Torte
mit Marzipanrosen dekorieren, Airbrush (Rosen nach Wunsch mit Farbe besprühen), Randverzierung mit Stanitzel auf Torte anbringen.
Roland Kaspar, Konditor- und Bäckermeister
Heimische Fischküche Tauchen Sie - im wahrsten Sinne des Wortes ab in die ganze Welt der Fischzubereitung. Grundtechniken zu Suppen und
Fonds sowie das Filetieren von Fisch. Fischsuppe, Getreide-Risotto mit Forellenfilets, Räucherfischtascherl, Zanderfilets im Kartoffelmantel, Bachsaibling auf
Gemüsebett. Lust bekommen? - Angeln Sie sich sofort eine Anmeldung!
Gerlinde Wiesinger, Seminarbäuerin
Die süße Seite Österreichs - Schaukochen! Vom Profi lernen, wie
es geht. Tipps, Tricks für schmackhafte Backwaren. Ein Augenschmaus für Ihre
Familie und Ihre Gäste. Herstellung von Russischer Punschtorte, retonische Karamelläpel Tart, Marshmallows, Erdnusscupcakes. Als Abschluss werden natürStefan Loidl, Konditor
lich alle süßen Ergebnisse verkostet.
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mittwoch, 18:30–22:00 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
27. Mai 2015
€ 30,00 (exkl. Lebensmitteln)
Aktives Schaukochen!
Montag, 18:00-21:00 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
9. März 2015
€ 60,00 (exkl. Lebensmitteln)
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Dienstag, 18:30–22:00 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
5. Mai 2015
€ 30,00 (exkl. Lebensmitteln)
Aktives Schaukochen!
Dienstag, 18:30-22:00 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
17. März 2015
€ 30,00 (exkl. Lebensmitteln)
Aktives Schaukochen!
Samstag, 15:00-18:00 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
21. März 2015
€ 63,00 (inkl. Lebensmitteln)
Inkl. Info-Mappe mit Rezepten
Samstag, 17:30-20:30 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
18. April 2015
€ 63,00 (inkl. Lebensmitteln)
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Freitag, 17:30-20:30 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
24. April 2015
€ 31,00 (exkl. Torte u. Lebensmitteln)
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann: Mo. und Do., 17:30-20:30 Uhr
Wo: Küche Bezirksbauernkammer
Beginn: Teil 1: 2. März 2015
Teil 2: 5. März 2015
Preis: € 46,00 (exkl. Torte u. Lebensmitteln)
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
www.tortenkaspar.at
Mittwoch, 18:30–22:00 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
11. März 2015
€ 30,00 (exkl. Lebensmitteln)
Geschirrtuch mitnehmen!
Aktives Schaukochen!
Samstag, 9:00–13:00 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
28. Februar 2015
€ 46,00 inkl. sämtlicher Lebensmittel und schriftlicher Rezepte!
3 % Rabatt auf alle Kurse. – Werden Sie noch heute Mitglied der Volkshochschule Mistelbach!
Kursprogramm Sommersemester 2015
7
S1552K
NEU!
S1553K
NEU!
S1554K
NEU!
S1555K
S1556K
Osterkreationen Herstellung von 2-3 verschiedenen ovalen Punschkreationen, die von den KursteilnehmerInnen selbst zusammengesetzt und verziert
werden. Punsch-Osterhase, Punsch-Ostereier, -Karotten und -Pippihenderl.
Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, dabei entstehen die schönsten Kunstwerke.
Roland Kaspar, Konditor- und Bäckermeister
Powerfrühstück und Jause nach TCM Das Frühstück ist seit Urzeiten unsere wichtigste Mahlzeit. Es gibt uns Kraft, versorgt uns mit Energie
und füllt unsere Speicher. Gerade in der TCM ist das warme „Powerfrühstück“
die wichtigste Mahlzeit des Tages. Wir werden einige schmackhafte Frühstücksgerichte zubereiten und auch für die Pause gesunde Variationen ausprobieren. Ingrid Untner-Pfleger, Ernährungsberaterin nach TCM
Weinviertlerisch kochen nach den 5 Elementen Das Kochen mit
den 5 Elementen der TCM ist in aller Munde. Auch im Weinviertel kann man
sich dieses Wissen zunutze machen und mit regionalen und saisonalen Nahrungsmitteln herrliche Gerichte zubereiten. Erinnern wir uns an unsere traditionellen Speisen und verbinden wir dieses Wissen mit dem Wissen um die 5 Elemente. Wir kochen mit biologischen, regionalen und saisonalen Zutaten.
Ingrid Untner-Pfleger, Ernährungsberaterin nach TCM
Eintauchen in die Welt der Pralinen In diesem Pralinenkurs haben
Sie die Gelegenheit, unter fachkundiger Anleitung Pralinen zu kreieren und herzustellen. Schokolade lässt sich mit vielen Früchten und Gewürzen fantasievoll
kombinieren. Die im Kurs produzierten Pralinen können Sie mit nach Hause
nehmen.
Marieke Wijne-Slop, ZART Pralinen Staatz
Die süße Seite Österreichs - Schaukochen! Vom Profi lernen, wie
es geht - Tipps, Tricks für schmackhafte Backwaren. Ein Augenschmaus für Ihre
Familie und Ihre Gäste. Herstellung von Erdbeer-Cremeschnitte, Süßer Genuss,
Lemon Tart Mohnapfelschnitte. Als Abschluss werden natürlich alle süßen Ergebnisse verkostet. Geschirrtuch mitnehmen!
Stefan Loidl, Konditor
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Montag, 17:30-20:30 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
23. März 2015
€ 31,00 (exkl. Torte u. Lebensmitteln)
Geschirrtuch mitnehmen!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Samstag, 14:00-18:00 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
14. März 2015
€ 55,00
inkl. Unterlagen, Lebensmitteln u.
Rezepten, Verkostung der Gerichte
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Donnerstag, 18:00-21:00 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
9. April 2015
€ 55,00
inkl. Lebensmitteln, Unterlagen und
Rezepten, Verkostung
Lassen Sie sich überraschen!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Dienstag, 17:30-20:30 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
21. April 2015
€ 56,00 (exkl. Lebensmitteln)
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Samstag, 9:00–13:00 Uhr
Küche Bezirksbauernkammer
30. Mai 2015
€ 46,00 inkl. sämtlicher Lebensmittel und schriftlicher Rezepte
Kunstkurse
S1557K
S1558K
S1559K
S1560K
S1561K
8
Konkretes bis Abstraktes Aquarell, Acryl, Monotypie für Anfänger
und Fortgeschrittene - theoretische und praktische Einführung in diese
Techniken. Mit den gewählten Farben beginnen wir zu gestalten. Sie werden
auch ohne künstlerische oder technische Voraussetzung zu einem erfreulichen
Resultat kommen.
Günther Esterer, Künstler
Druckgrafik, Monotypie, Linoldruck und Radiertechnik für
Anfänger und Fortgeschrittene
Mitzubringen: Pinsel und Arbeitsbekleidung; Materialbeitrag wird während des
Kurses eingehoben.
Günther Esterer, Künstler
Aquarell- und/oder Acrylmalerei für Anfänger und Fortgeschrittene – Mitzubringen: Pinsel, Aquarell- bzw. Acrylfarben, Aquarellpapier bzw. Leinenkeilrahmen für Acrylmalerei. Skizzenblock und Zeichenpapier
(A3), Pinsel und Wasserglas.
Günther Esterer, Künstler
Malkurs für Aquarell- Pastell- und Mischtechnik für Fortgeschrittene
Grundlagen der Aquarell- und Pastellkreidetechnik sowie Anlegen einer Skizze;
Bildgestaltung, Farbkomposition und Farbmischen, Licht und Schatten etc. werden erklärt und vorgeführt. Anregend und unterstützend möchte die Kursleiterin
die individuelle Handschrift jedes Kursteilnehmers fördern. Eigene Skizzen oder
Fotos dienen als Vorlage.
Edda Swatschina, Künstlerin
Happy Painting – Landschaftsmalen nach Bob Ross
Mit der unnachahmlichen Nass-in-nass-Technik des amerikanischen Fernsehmalers Bob Ross kann jeder an nur einem Tag ein fertiges und wunderschönes Ölbild malen! Materialien werden zur Verfügung gestellt und verrechnet
(€ 30,00).
Werner Schneider, Zertifizierter
Instruktor (1. deutschsprachiger Fernsehmaler auf TW1)
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Dienstag, 9:30–12:30 Uhr
MZM, Waldstraße 44–46
3. März 2015, 6 x
€ 105,00 für 18 UE
Vormittagskurs!
Mittwoch, 18:30–21:00 Uhr
MZM, Waldstraße 44–46
4. März 2015, 8 x
€ 117,00 für 20 UE
Donnerstag, 18:30–21:00 Uhr
MZM, Waldstraße 44–46
5. März 2015, 8 x
€ 117,00 für 20 UE
Montag, 18:30–21:00 Uhr
HS II, Bahnstraße
2. März 2015, 6 x
€ 127,00
Mitzubringen: Aquarellfarben und/oder
Pastellkreiden, Zeichenblock oder -bögen,
Skizzenpapier, div. Pinsel, Wasserglas,
Maltuch, Sprühflasche, Malunterlage
Wann: Samstag, 9:00-17:00 Uhr
(1 Stunde Mittagspause)
Wo: VHS-Kursraum, Stadtsaal
Beginn: 28. März 2015
Preis: € 70,00 exkl. Materialien
TeKursprogramm.Kursprogramm Sommersemester 2015
Hobbykurse
S15123KI Gitarre (auch E-Gitarre) für Anfänger und Fortgeschrittene
Für alle Altersgruppen auf unterschiedlichen Niveaus (Grundstufe bis Perfektion). 25 Minuten Einzelunterricht, die Einteilung erfolgt bei der Anmeldung.
Martin Buchebner, Dipl. Musikpädagoge
S1562H Handgeschöpfte Seifen
In diesem Kurs lernen Sie alles rund um das Seifensieden, sodass Sie in ZuNEU
kunft Ihre eigenen Seifen rühren können. Sie lernen schrittweise alle Einzelheiten zur Herstellung von Seifen (den sachgemäßen Umgang mit Natronlauge)
sowie Feinheiten zur Beduftung, Färbung und Form der Seife.
Bitte eine Schutzbrille und ein Handtuch mitbringen!
Jasmine Großsteiner, Dipl. Kräuterpädagogin
S1563H Workshop für Farb- und Stilberatung
Erlangen Sie mehr Ausstrahlung und Selbstbewusstsein durch das Verwenden der für Sie richtigen
Bekleidungsfarben. Lassen Sie die Farben bestimmen, die Ihre natürliche
Schönheit unterstreichen und Ihnen zu mehr Wohlbefinden verhelfen. Lassen
Sie Ihren persönlichen Stil analysieren und erhalten Sie Hilfestellungen für Ihr
tägliches Make-up.
Maria Reil, Farb- und Stilberaterin
S1564H Trachtennähkurs - Kurs für Trachtenfans und Nähbegeisterte. Für alle,
die Lust und Zeit haben, selbst ein Dirndl oder eine andere Tracht zu nähen.
Unter fachkundiger Leitung entsteht Ihre ganz persönliche Tracht. (max. 8 Teilnehmerinnen) Vorbesprechung: Dienstag, 3. März 2015, 18:00-19:00 Uhr,
HS II, Werkraum.
FOL Ing. Maria Schlusche
S1565H Galileo Galilei - ein Held der Wissenschaft? Galileo Galilei war eine schillernde Persönlichkeit. So stritt er besonders nachdrücklich für das, was
NEU
er für die Wahrheit hielt – und machte sich lustig über seine Kritiker. Was sah
der Italiener wirklich in seinem Fernrohr? Weshalb wurde die kopernikanische
Lehre erst ein Dreivierteljahrhundert nach dem Tod ihres Begründers verboten?
Wieso machte man Galilei weitere 17 Jahre später den Prozess?
Dr. Christian Pinter
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Dienstag, Zeit nach Vereinbarung
VHS Kursraum, Stadtsaal
24. Februar 2015, 15 x
€ 182,00 pro Semester
Samstag, 13:30-17:00 Uhr
VHS Kursraum, Stadtsaal
25. April 2015
€ 55,00 inkl. Materialkosten, umfangreiches Skriptum mit Rezepten
und mehrere Seifen zum Mitnehmen!
Wann: Samstag, 10:00-17:00 Uhr
(1 Stunde Mittagspause)
Wo: HS II, Bahnstraße 3
Beginn: 21. März 2015
Preis: € 65,00
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Dienstag, 18:00-21:00 Uhr
HS II, Werkraum
10. März 2015, 6 x
€ 134,00 für 20 UE
Eigene Nähmaschine mitnehmen!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mittwoch, 18:30 Uhr
HS II, Bahnstraße
18. März 2015
€ 30,00
Der Kursleiter ist freier
Wissenschaftsjournalist, spezialisiert
auf Astronomie und geschichtliche
Themen. Er schreibt seit 1991 regelmäßig für die Wiener Zeitung.
S1566H
NEU
Wann: Mittwoch, 18:30 Uhr
Kalendergeschichten – die Geschichte unseres Kalenders
Wo: HS II, Bahnstraße
Im Zeitalter der Atomuhren mag man es leicht vergessen: Der uns im Alltag vertraute Kalender fußt auf dem Bemühen unserer Vorfahren, die Zeit zu erfassen. Beginn: 15. April 2015
Denn der Lauf der Gestirne bildete Jahrtausende lang den Taktgeber der Preis: € 30,00 Der Kursleiter ist freier Wissenschaftsjournalist, spezialisiert auf
menschlichen Zivilisation. Wer erfand die Namen unserer Wochentage? Warum
Astronomie und geschichtliche Themen.
ähneln die Worte „Mond“ und „Monat“ einander? Was hat es mit dem unglückliEr schreibt seit 1991 regelmäßig für die
Dr. Christian Pinter
chen „Freitag, dem 13.“ auf sich?
S1567H
NEU
Küchen-, Würz- und Wildkräuter Dieser Kurs vermittelt Einsteigern
ein umfangreiches Wissen über die Heilkräfte verschiedener Pflanzen in unserem Umfeld. Viele bereits in der Küche übliche, aber auch andere im Alltag
übersehene Gewürzkräuter oder sogar einige eher unbekannte Kräuter werden
Ihnen gezeigt. Sie erfahren, wie man diese sammelt, trocknet und weiterverarbeitet, und wir stellen einige Kleinigkeiten zum Mitnehmen her.
Jasmine Großsteiner, Dipl. Kräuterpädagogin
Hildegard-Kräuter Dieser Kurs vermittelt Wissen über das Leben und Wirken der Hildegard von Bingen. Sie lernen Fakten und Geschichten zu den von
ihr verwendeten Pflanzen. Wir bereiten auch eine Original-Rezeptur von Hildegard zu.
Jasmine Großsteiner, Dipl. Kräuterpädagogin
Klöppeln für Anfänger und Fortgeschrittene
Klöppeln ist ein
500 Jahre altes Handwerk, das keineswegs so schwierig ist, wie man zunächst
annimmt. Es ist eine besondere Handarbeit und eine Herausforderung für solche, die anspruchsvolle Beschäftigung suchen. Jedes fertiggestellte Teil ist ein
Unikat! Zusätzlich fallen ca. € 20,00 - € 25,00 Materialkosten für Brett und Garn
an. Information 0664/2342452.
Brigitte Arampatsis
Wiener Zeitung.
S1568H
NEU
S1569H
Kursprogramm Sommersemester 2015
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Samstag, 14:00-17:00 Uhr
VHS Kursraum, Stadtsaal
21. März 2015
€ 45,00
inkl. Materialkosten und umfangreichem Skriptum mit Rezepten!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Samstag, 9:00-12:00 Uhr
VHS Kursraum, Stadtsaal
11. April 2015
€ 43,00 inkl. Materialkosten!
Dienstag, 17:00-20:00 Uhr
HS II, Bahnstraße
24. Februar 2015, 6 x
€ 93,00 für 18 UE
Termine: 24.2., 10.3., 24.3., 14.4.,
28.4. und 12.5.2015
9
S1570H
S1571H
Nähkurs (auch Kinderkleidung) für Anfänger
Unter Anleitung Wann: Mittwoch, 18:00-22:00 Uhr
Wo: HS II, Bahnstraße, Werkraum
fertigen Sie einfache Kleidungsstücke, Kinderkleidung oder Heimtextilien. Als
Endergebnis halten Sie ein Kleidungsstück von höchster Qualität in Händen, Beginn: 25. März 2015, 3 x
das exakt Ihren Vorstellungen entspricht und für das man Sie bewundern wird. Preis: € 79,00
Eigene Nähmaschine zum Kurs
Vorbesprechung: Mi., 4. März 2015, 18:00-19:00 Uhr, HS II Werkraum
mitnehmen!
(max. 9 Teilnehmerinnen)
Luise Dietzl, Schneiderin
Wann: 19:00–21:30 bzw.
Fotografieren leicht gemacht – Fotokurs
9:30–12:00 Uhr
Fr., 29. 05., 19:00–21:30 Uhr: Theorie
Wo: Geschäft Foto Puchner-Lahofer,
Sa./So., 30. oder 31. 05. (Genaueres wird mit den TeilnehmerInnen vereinbart!)
Hauptplatz 30
9:30–12:00 Uhr: Fotoausflug (Ab 14 Teilnehmern werden diese in VormittagsBeginn: 29. Mai 2015 4 x
oder Nachmittagsgruppen eingeteilt!)
Preis: € 79,00
Mo., 01. 06., 19:00–21:00 Uhr: Gestaltung und Ausarbeitung Ihrer Bilder
Do., 11. 06., 16:00–18:00 Uhr: Digitale Fotobearbeitung mit Adobe Photoshop
Ilse Puchner-Lahofer
Tanzkurse
Ermäßigung für Jugendliche, Studenten, Zivil- und Präsenzdiener
* Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn ein Kursabend – nicht vorhersehbar – ausfällt. Dieser Kursabend wird selbstverständlich nachgeholt.
Wann: Samstag, 19:00–20:30 Uhr
S1572TA „Von der Disco bis zum Opernball“ – Anfänger
Wo: HS II, Aula
Walzer, Samba, Foxtrott, Tango, Rumba, Cha-Cha-Cha, Mode- und Partytänze
– alles, was man braucht, um in der Freizeit das Tanzbein gut schwingen zu Beginn: 7. März 2015, 8 x *
können!
Dance for Fun, Walter Fürholzer und Team Preis: Erw.: € 100,00, Erm.: € 87,00
Wann: Samstag, 17:30–19:00 Uhr
S1573TA „Von der Disco bis zum Opernball“ – Fortsetzung
Wo: HS II, Aula
Für alle, die schon einmal getanzt haben und wiederholen wollen, aber auch für
Beginn: 7. März 2015, 8 x *
alle, die nicht auf halbem Weg stehen bleiben wollen.
Dance for Fun, Walter Fürholzer und Team Preis: Erw.: € 100,00, Erm.: € 87,00
Wann: Samstag, 20:30–22:00 Uhr
S1574TA Boogie – Rock ’n’ Roll für Anfänger
Wo: HS II, Aula
Spezialkurs für Anfänger. Ein Tanz, der immer aktuell ist.
Beginn: 7. März 2015, 8 x *
Dance for Fun, Walter Fürholzer und Team Preis: Erw.: € 100,00, Erm.: € 87,00
Wann: Samstag, 20:30–22:00 Uhr
S1575TA Boogie – Rock ’n’ Roll für Fortgeschrittene
Wo: HS II, Aula
(Voraussetzung: Besuch eines Boogie-Kurses)
Beginn: 21. März 2015, 6 x *
Spezialkurs für Fortgeschrittene mit neuen Tanzfiguren.
Dance for Fun, Walter Fürholzer und Team Preis: Erw.: € 75,00
Wann: Samstag, 16:30-17:30 Uhr
S1576TA Senioren Tanzabend
Wo: HS II, Aula
Spezielles Seniorentanzprogramm mit Gesellschaftstänzen
NEU!
Seniorentanz ist eine wirkungsvolle Kombination von Bewegung, Gedächtnis- Beginn: 7. März 2015, 8 x
Preis: € 100,00
training und Geselligkeit.
Dance for Fun, Walter Fürholzer und Team
S1577TA Musical Jazz Dance für Erwachsene Sie möchten Ihren Körper fit Wann: Mittwoch, 19:30-21:00 Uhr
Wo: BHAK, Bahnzeile
halten, gut aufwärmen, dehnen und zusätzlich Tanzschritte und Tänze einstudieren? Wir bereiten eine Choreografie zu einem Musical-Song vor. Wenn Inte- Beginn: 25. Februar 2015, 10 x
Preis: € 118,00
resse besteht, wird der Tanz am Ende vor engen Freunden aufgeführt.
Termine: 25.2., 4.3., 11.3., 18.3., 25.3.,
Petra Niedermayer, Absolventin des Konservatoriums
8.4., 15.4., 6.5., 13.5. und 20.5.2015
S1578TA Stepptanz
Unterrichtet wird sowohl American Step als auch Irish Step. Machen Sie RhythNEU!
mus mit Ihren Füßen und erlernen Sie einfache Schrittkombinationen, die im
weiteren Kursverlauf zu einer kleinen Choreographie zusammengestellt werden.
Tanzschule Danek
S1579TA Breakdance
Wer hat sich noch nicht gewünscht einmal so cool tanzen zu können wie die
NEU!
Breakdancer aus dem TV und in den Musikvideos! Breakdance gehört zu den
Tanzschule Danek
faszinierendsten Tanzsportarten überhaupt.
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Donnerstag, 18:00-19:00 Uhr
HS II, Gymnastikraum
5. März 2015, 10 x
€ 99,00
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Donnerstag, 17:00-17:50 Uhr
HS II, Gymnastikraum
5. März 2015, 10 x
€ 99,00
VHS-Newsletter… Einmal im Monat informieren wir Sie per E-Mail über unsere Highlights –
melden Sie sich über info@vhs-mistelbach.at noch heute an! … VHS-Newsletter
10
TeKursprogramm.Kursprogramm Sommersemester 2015
Kursprogramm Sommersemester 2015
11
Ferienprogramm 2015
S15F01
S15F02
Kinder-Sommer-Tanzwoche
Kinder sollen die Möglichkeit bekommen, in nur einer Woche in verschiedene Tanzstile hinein zu schnuppern. An jedem Tag wird etwas Neues ausprobiert: Jazz-Dance, Ballett, Hip-Hop, Musical
Dance. Außerdem wird jeden Tag ein wenig an einer Choreographie gebastelt,
die am letzten Tag vorgeführt wird. Zu diesem Workshop sind alle Kinder eingeladen, die sich nicht recht entscheiden können, welche Art von Tanz sie gern
lernen möchten, die gern etwas Neues ausprobieren möchten, oder eben Kinder, die sich auch in ihren Ferien bewegen möchten.
Petra Niedermayer, Absolventin des Konservatoriums
MUSICAL-Kurs
Für Kinder von 6-8 Jahren
Spielerisches Herangehen an Singen, Tanzen und Darstellen mit speziellem
Augenmerk auf Spaß und Förderung der eigenen Kreativität.
Für Kinder von 9-11 Jahren
Singen, Tanzen, Spielen - was das KinderMusical-Herz begehrt. Es wird improvisiert, Neues kreiert, aber auch die Lieder
und Szenen aus dem aktuellen Musical-Repertoire werden einstudiert.
Für Jugendliche ab 12 Jahren
Anhand von Songs aus Musicals, wie „Tanz der Vampire“, „High School Musical“, „Elisabeth“ oder vielen anderen, werden alle Teilbereiche des Fachs „Musical“ gestreift – Singen, Tanzen, Schauspielen, Sprechen, Improvisieren…
Musical-Kurs für Fortgeschrittene Dieser Kurs bietet Unterricht in den wichtigsten Disziplinen des Fachs „Musical“. Gearbeitet wird an Ausdruck, Energie,
Tanz-, Sprech-, Gesangstechnik u.v.m. In einem geschützten Rahmen und einer
entspannten Atmosphäre kann mit Rücksicht auf den individuellen Erfahrungsgrad des oder der Einzelnen ausprobiert, experimentiert und gearbeitet werden.
Elisabeth Heller und Petra Niedermayer,
Wann: Mo., 10. bis Fr., 14. August 2015
Wo: Gymnastikraum, HS II Bahnstraße
Beginn: Kinder von 4-6 Jahren
13:45-15:00 Uhr
Kinder von 7-9 Jahren
15:00-16:15 Uhr
Kinder von 10-12 Jahren
16:15-17:30 Uhr
Preis: € 50,00
Wann: Mo., 24. bis Fr., 28. August 2015
Wo: BHAK, Bahnzeile
Beginn: 9:30-15:00 Uhr
Preis: € 175,00
inkl. Mittagessen und Getränken
Öffentliche Präsentation
Freitag, 28.08. um 15:00 Uhr!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mo., 24. bis Fr., 28. August 2015
BHAK, Bahnzeile
17:00-20:00 Uhr
€ 90,00 Öffentliche Präsentation
Freitag, 28.08.2015 um 20:00 Uhr!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mo., 24. bis Fr., 28. August 2015
BHAK, Bahnzeile
18:00-21:00 Uhr
€ 90,00 Öffentliche Präsentation
Freitag, 28.08. um 15:00 Uhr!
Absolventinnen des Konservatoriums
S15F03
S15F04
S15F05
S15F06
S15F07
NEU!
12
Projektwoche English mit Native Speakern (für Kinder von 8–10
Jahren) Gute Englischkenntnisse werden immer wichtiger, deshalb gibt es für
Kinder die Gelegenheit, ihr Englisch zu verbessern. Der Schwerpunkt dieser
Projektwoche liegt im Kommunikationsunterricht, das Ziel ist die Überwindung
der Sprachbarriere sowie das Hörverständnis der Sprache. Beim Umgang mit
MuttersprachlehrInnen erleben und üben die SchülerInnen die korrekte Aussprache.
Berlitz Native Speaker
BIKU English Summer Camp für Kids 7 bis 10 Jahren
Wir begeben uns mit den Kindern auf eine Sprachreise zu Big Ben, Lady Liberty
oder Ayers Rock und landen am Abend wieder sicher daheim. Rahmenprogramm mit Pfiff: Sport & Games, In- & Outdoor Activities, Drama & Theatre,
Creative Workshops, Music u.v.m. Am Freitag gibt es eine Presentations Party!
Native Speaker
BIKU English Summer Camp für Kids 11 bis 14 Jahre
Wir begeben uns mit den Kindern auf eine Sprachreise zu Big Ben, Lady Liberty
oder Ayers Rock und landen am Abend wieder sicher daheim. Rahmenprogramm mit Pfiff: Sport & Games, In- & Outdoor Activities, Drama & Theatre,
Creative Workshops, Music u.v.m. Am Freitag gibt es eine Presentations Party!
Native Speaker
Parkour Freerunning ab 9 Jahren
Auf Wände laufen, Hindernisse überwinden und Saltos schlagen ist bald kein
Problem mehr. In dieser Einheit lernt ihr auf einem sicheren Weg, die Vorzüge
der neuen Trendsportart „Parkour und Freerunning“ kennen.
Stephan Niedermayer, Instruktor
Schnuppertauchen für Jugendliche ab 10 J. und Erwachsene
Theorie, Einführung in die Welt des Tauchsports und Tauchgang. Schwimmkenntnisse erforderlich! 10% Ermäßigung für Jugendliche!
Ingrid und Werner Weis, Tauchschule scubafix
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mo., 27. bis Fr., 31. Juli 2015
VHS Kursraum, Stadtsaal
8:00–13:00 Uhr
€ 150,00
Bei uns haben Kids viel zu sagen
– but only in english!
Max. 10 Kinder!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mo., 20. bis Fr., 24. Juli 2015
VHS Kursraum, Stadtsaal
8:00-16:00 Uhr
€ 199,00
Bei Buchung bis 27.03.2015 beträgt
der Kurspreis € 179,00!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mo., 17. bis Fr., 21. August 2015
VHS Kursraum, Stadtsaal
8:00-16:00 Uhr
€ 199,00
Bei Buchung bis 27.03.2015 beträgt
der Kurspreis € 179,00!
Wann: Mo., 10. bis Fr., 14. August 2015
Wo: Turnsaal VS I, Eingang linke Seite
Beginn: 14:00-15:00 Uhr für 9-12Jährige
15:00-16:00 Uhr ab 13 Jahren
Preis: € 60,00
Wann: Mo., 13. Juli oder Mi., 22. Juli 2015
Wo: Weinlandbad Mistelbach, Sportbecken
Beginn: 9:00-11:30 Uhr
Preis: € 25,00 inkl. Ausrüstung, exkl. Eintritt
TeKursprogramm.Kursprogramm Sommersemester 2015
Ferienprogramm 2015
Wann: Mittwoch, 29. Juli 2015
S15F08
Tauchen OWD (Open Water Diver) - Ausbildung erfolgt nach
NEU!
Wo: Weinlandbad Mistelbach, Sportbecken
PADI Theorie- und Schwimmbadausbildung, inkl. 2 Tagen Freiwasserausbildung. In diesem Kurs erhält man eine komplette Grundaus- Beginn: 9:00 Uhr
S15F09
S15F10
S15F11
NEU!
S15F12
NEU!
S15F13
S15F14
bildung für das weltweit selbstständige Tauchen – theoretisches Wissen, praktische Tauchfertigkeiten im Schwimmbad und im Freiwasser, immer in Begleitung
eines qualifizierten PADI Tauchlehrers. www.scubafix.at
10% Ermäßigung für Jugendliche!
Werner Weis, PADI Instructor
Schwimmwoche für Kinder ab 4 Jahren für Anfänger
Kinder lieben das Wasser und schon sehr früh gewöhnen sich die Kleinsten an
das kühle Nass. Die Kinder lernen spielerisch das Schwimmen.
Adi Gschwandtner, Schwimmtrainer
Schwimmwoche für Kinder ab 4 Jahren für Fortgeschrittene
Bei diesem Kurs wiederholt und verbessert Ihr Kind durch vielfältige Übungen
alle Schwimmstile und lernt seine Ausdauer im Wasser zu verbessern.
Adi Gschwandtner, Schwimmtrainer
„CSI Chemie“ für Kinder von 8-11 Jahren
Du möchtest wissen, wie Chemiker arbeiten, und dabei selbst spannende Versuche machen? Komm und schnuppere Laboratmosphäre!
Mag. Doris Kumhofer
Schach für Anfänger und Fortgeschrittene
für Kinder von 8 bis 13 Jahren
So spiele ich richtig (Regeln, Spielzeit, Wege zum Ziel)
So spiele ich besser (Taktik, Eröffnung, Endspiel)
Materialien zum Nacharbeiten und viel Übung in der Gruppe!
Mag. Christian Kindl
Erlebnis Wald für Kinder von 2 bis 4 Jahren
„WALDWICHTEL UNTERWEGS“ Gemeinsam (mit Eltern) entdecken
wir den Wald auf spielerische Weise und tauchen mit allen Sinnen ein in die
Wunderwelt Natur. Wir beobachten Buntspecht, Tagpfauenauge, Marienkäfer &
Co. und nutzen die unendlichen Möglichkeiten des Waldes und die Schätze der
Natur zum Spielen, Forschen, Werken, Erzählen, Fantasieren u.v.m. Mitzubringen: Wetterfeste Kleidung (Regenhose und –jacke, Gummistiefel, evtl. Sitzunterlage), Rucksack mit Wasserflasche (kein Saft), Jause (keine Süßigkeiten).
Valerie Nützel-Freudenthal B.A., zertifizierte Waldpädagogin
Erlebnis Wald für Kinder von 5 bis 8 Jahren
„SCHLAUE FÜCHSE UNTERWEGS“ für Kinder von 5 bis 8 Jahren
Gemeinsam entdecken wir den Wald auf spielerische Weise und tauchen mit allen Sinnen ein in die Wunderwelt Natur. Wir beobachten Tiere, nehmen Pflanzen unter die Lupe und entdecken die vielschichtigen Zusammenhänge im Ökosystem Wald. Unser selbstgebautes Waldsofa wird unsere Basisstation im Grünen, von wo aus wir die unendlichen Möglichkeiten und Schätze der Natur zum
Spielen, Forschen, Werken u.v.m. nutzen. Mitzubringen: Wetterfeste Kleidung
(Regenhose und –jacke, Gummistiefel, evtl. Sitzunterlage), Rucksack mit Wasserflasche (kein Saft), Jause (keine Süßigkeiten).
Valerie Nützl-Freudenthal B.A., zertifizierte Waldpädagogin
Werden Sie Mitglied
der VHS Mistelbach!
Genießen Sie viele Vorteile für
nur € 15,00 im Jahr …
Melden Sie sich noch heute an!
9
9
9
9
9
9
9
9
9
Preis: Weitere Termine nach Absprache
mit den Teilnehmern!
€ 390,00 inkl. Lehrmaterial, Ausrüstung, Brevetierung; exkl. Eintritt!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mo., 03. bis Fr., 07. August 2015
Hallenbad Ladendorf
10:00-10:45 Uhr
€ 60,00
Mo., 03. bis Fr., 07. August 2015
Hallenbad Ladendorf
11:00-11:45 Uhr
€ 60,00
Mo., 13. bis Mi. 15. Juli 2015
BORG Chemielabor, Brennerweg 8
9:00–11:30 Uhr
€ 50,00 inkl. Chemikalien
Mo., 24. bis Fr., 28. August 2015
NNÖMS I, Treffpunkt AULA
9:00-10:30 Uhr
€ 33,00
Wann: Mo., 27. bis Fr., 31. Juli 2015
Wo: Treffpunkt: Waldgasthof
Martinsklause, Stadtwald
Beginn: 9:00-11:00 Uhr
Preis: € 55,00
Wann: Mo, 6. bis Fr., 10. Juli 2015
Wo: Treffpunkt: Waldgasthof
Martinsklause, Stadtwald
Beginn: 9:00-12:00 Uhr
Preis: € 80,00
3 3 % Ermäßigung auf jeden Kurs (außer Reisen)
3 Sie erhalten zweimal jährlich Ihr persönliches Kursprogramm per Post
3 Theaterfahrten – exklusiv für Mitglieder (verbindliches Abonnement)
3 Reisevorschau vor der Programmverteilung: Mitglieder sind früher informiert und können
früher buchen
3 Teilnahme an unserer traditionellen Silvesterfahrt, die speziell für die Mitglieder organisiert
wird
3 Nur unsere Mitglieder erhalten Einladungen zu Info-Abenden und zur Jahreshauptversammlung,
wo Sie sich mit Ihrer Stimme aktiv am Vereinsgeschehen beteiligen können
Kursprogramm Sommersemester 2015
13
Gesundheit, Fitness und Sport
(Bitte für die Kurse im Gymnastikraum der HS II eine Matte mitnehmen!)
S1580G
S1581G
S1582G
S1583G
S1584G
Akupressur und Shiatsu für einen schmerzfreien und energiereichen Alltag Die Akupressur ist ein altbewährte, sehr effektive, schnell
wirkende und vollkommen nebenwirkungsfreie Methode, um Verspannungen
und Gesundheitsstörungen zu behandeln. Sie ist eine gute Möglichkeit, um viele
stress-, überlastungs- und fehlhaltungsbedingte Erkrankungen, wie z.B. Nacken- und Schulterverspannungen, Kopfschmerzen, Rückenprobleme, Stresserkrankungen u.v.m., wirksam zu erleichtern. Wir erlernen die Anwendung mittels Daumen- und Fingerdruck sowie einfache Shiatsu-Techniken.
Mag. Barbara Binder, Dipl. Shiatsu Praktikerin
Gesunde Wirbelsäule I für Anfänger Ein geistiges und körperliches
Fitnesstraining für den Rücken. Bewegungsmangel und einseitige Belastungen
lassen die Rumpfmuskeln erschlaffen. Das führt zu Fehlhaltungen und Verschleißerscheinungen an der Wirbelsäule. Inhalt: Aufbau und Funktion der Wirbelsäule, Ursachen von Rückenbeschwerden, Mobilisation von Gelenken und
Wirbelsäule, Kräftigung schwacher Muskeln (Rücken, Bauch, Gesäß und Beine), Dehnung verkürzter Muskeln (Brust, Hals, Nacken, Beine), Koordination,
Gleichgewicht, Entspannung Denise Brenner und Raphael Reinisch
Gesunde Wirbelsäule II Fortsetzungskurs - Ein geistiges und körperliches Fitnesstraining für den Rücken. Inhalt: Aufbau und Funktion der Wirbelsäule, Ursachen von Rückenbeschwerden, Mobilisation von Gelenken und Wirbelsäule, Kräftigung schwacher Muskeln (Rücken, Bauch, Gesäß und Beine), Dehnung verkürzter Muskeln (Brust, Hals, Nacken, Beine), Koordination, Gleichgewicht, Entspannung.
Denise Brenner und Raphael Reinisch
Kinesiologie für den Alltag - Workshop für alle Interessierten
Lernen Sie einfache kinesiologische Methoden kennen, die Sie selbst im Alltag
anwenden können, um Energieblockaden zu lösen und Ihre Lebensenergie zu
steigern. Energetische Übungen und Balancen bzw. Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen stehen ebenso am Programm wie Übungen und Notfallhelfer zur Stressverminderung.
Maga. Marianne Rott, Kinesiologin
Abnehmen mit Motivation in der Gruppe
S1586G
14
Montag, 8:45-10:45 Uhr
VHS Kursraum Stadtsaal
2. März 2015, 10 x
€ 135,00
Es wird speziell auf die Bedürfnisse der
TeilnehmerInnen eingegangen! Mitzubringen: Bequeme Kleidung und Matte!
Vormittagskurs!
Wann: Mittwoch, 18:00–19:00 Uhr
Wo: Landesklinikum, Therapieturnsaal
Beginn: 4. März 2015, 10 x
Preis: € 137,00 für 10 UE
Die Kursleiter sind
Dipl. Physiotherapeuten
Wann: Mittwoch, 19:00–20:00 Uhr
Wo: Landesklinikum, Therapieturnsaal
Beginn: 4. März 2015, 10 x
Preis: € 137,00 für 10 UE
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Samstag, 9:00-13:00 Uhr
VHS Kursraum Stadtsaal
11. April 2015
€ 64,00 inkl. Handout
Wann:
Wo:
Diäten - der sichere Weg zum dauerhaften Dicksein! Jeder, der sich schon ein- Beginn:
mal auf den steinigen Weg des Abnehmens begeben hat, weiß das. Viele pro- Preis:
bieren es dennoch immer wieder aus. Die beste Art, dem Fett zu Leibe zu rücken, ist nach wie vor die Kombination aus Bewegung und Spaß am gesunden
Essen. In diesem Kurs lernen Sie, nicht wegzulassen, sondern auszutauschen.
Viel vom Richtigen ist die Devise. Wir möchten Sie gut beraten, damit Sie auch
auf Dauer Freude mit Ihrer Figur haben. Und die Bewegung gibt's natürlich
obendrein dazu. Elisabeth Zimolka, Dipl. Ernährungstr., Energetikerin
Energietankstelle für jedermann
Sie fühlen sich ein wenig ausge- Wann:
Wo:
powert und energielos? Diese 3 Abende bieten Ihnen die Möglichkeit, bewusst
aus Ihrem Alltag auszusteigen und sich auf sich selbst zu konzentrieren. Mithilfe Beginn:
einfacher Übungen werden Sie wieder Ihre Kraftquellen erkennen und spüren Preis:
und so wieder Energie und Lebensfreude für Ihren Alltag mitnehmen.
Maga. Marianne Rott
Wann:
Qi Gong - der sanfte Weg zu Lebenskraft und Wohlbefinden
Wo:
Einfache, fließende Übungen verhelfen spielend leicht zu mehr Energie und Lebensfreude. Qi Gong stärkt das Immunsystem und harmonisiert Körper, Geist Beginn:
und Seele. Das Erlernen dieser sanften, schonenden Bewegungen setzt keine Preis:
Vorkenntnisse oder besonderen sportlichen Fertigkeiten voraus. Ziel des Kurses: die körperliche Gesundheit, die geistige Konzentrationsfähigkeit und das
emotionale Gleichgewicht zu verbessern.
Werner Baumgartel
Montag, 19:00-20:30 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
13. April 2015, 12 x
€ 120,00
Inkl. Skripten
Nicht nur abnehmen, sondern auch den Erfolg beibehalten, das ist unser Ziel!
S1585G
NEU!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Das Essen ist unser Freund!
Donnerstag, 19:00-20:30 Uhr
VHS Kursraum Stadtsaal
26. Februar 2015, 3 x
€ 68,00
Dienstag, 18:00–19:00 Uhr
Pater Jordan Haus
3. März 2015, 10 x
€ 120,00 für 10 UE
Keine Vorkenntnisse erforderlich!
Der Kursleiter ist Gewerblicher Masseur und ganzheitlicher Bewegungstrainer
TeKursprogramm.Kursprogramm Sommersemester 2015
S1587G
S1588G
S1589G
NEU!
Mütter-Power Gönnen Sie sich eine Auszeit, während Sie Ihr Kind im Kin- Wann: Donnerstag, 9:00-10:30 Uhr
Wo: VHS Kursraum, Stadtsaal
dergarten bzw.in der Schule in Sicherheit wissen, um neue Energie zu tanken.
Diese 3 Vormittage bieten die Möglichkeit, aus Ihrem Alltag auszusteigen und Beginn: 5. März 2015, 3 x
Preis: € 68,00
Ihre Kraftquellen zu spüren.
Maga. Marianne Rott, Kinesiologin
Wann: Samstag, 10:00-12:30 Uhr
Die Rolle des Schlafs für Erholung und Gesundheit
Wo: HS II, Bahnstraße
Erholsamer Schlaf ist eine Quelle für mehr Energie, Wohlbefinden und Gesundheit. Die Anforderungen des Alltags, Stress und Zeitdruck führen bei immer Beginn: 14. März 2015
mehr Menschen zu Schlafmangel durch Ein- und Durchschlafschwierigkeiten. Preis: € 39,00
Bitte mitnehmen:
Neben theoretischem Wissen wird in einer praktischen Übung die „Progressive
Matte, Polster und Decke!
Muskelentspannung nach Jacobson“ vorgestellt. Diese Entspannungstechnik ist
leicht erlernbar und kann zu einem erholsamen Schlaf beitragen.
Maga. Sandra Seczer, Klinische und Gesundheitspsychologin
Wann: Sonntag, 9.00-12.00 Uhr und
Didgeridoo Workshop
14.00-17.00 Uhr
Das Didgeridoo zählt zu den ältesten Blasinstrumenten der Erde und wird tradiWo:
VHS Kursraum, Stadtsaal
tionell von den Ureinwohnern Australiens, den Aborigines, gespielt. Auch bei
Beginn: 15. März 2015
uns findet dieses faszinierende Instrument immer mehr Freunde. Kursinhalt:
Erlernen des Grundtones, Variation des Klangbildes durch Obertöne und Rhythmen, Preis: € 108,00
Verwendung der Stimmbänder zu weiterer Bereicherung des Klangbildes, Vorbereitende Atemübungen für die Zirkularatmung. Anmerkung: Didgeridoo-Spielen ist eine
wundersame Therapie für Schnarcher und Asthmatiker sowie bei chronischer Bronchitis.
Werner Baumgartel, ganzheitlicher Bewegungstrainer
S1590G
NEU
S1591G
S1592G
S1593G
NEU!
Selbstbewusstsein - Selbstbehauptung - Selbstverteidigung
für Frauen und Mädchen (ab 14 Jahren) Selbstsicherheit gewinnen, Strategien zum Selbstschutz. Durch Stärkung der Tatkraft und des Selbstwertgefühls können wir mit Hilfe von Tipps und Tricks eine Gewalttat bereits im
Ansatz verhindern. Dieses Know-how ist auch im Alltag bei Belästigung, Stalking und Mobbing erfolgreich einsetzbar. Wir erleben, dass der Frauenkörper
von sich aus genügend Kraft und Geschicklichkeit besitzt, um mit dem Einsatz
von Hebeltechniken auch einen Überfall abzuwehren. Hierzu verhelfen zudem
Informationen über verschiedene Täter-Typen! Diese Übungen sind für Frauen
jeden Alters leicht zu erlernen.
Dr. Heidi Pichler
Beckenboden-Power Luna Yoga stärkt die Mitte, den Beckenboden und
fördert die Fruchtbarkeiten. Die Übungen harmonisieren den Hormonhaushalt
und lösen Spannungen und Blockaden im Becken, die Muskulatur wird gekräftigt. Die Haltungen sind sanft und wirken dennoch tief, sie stärken das Gefühl für
den eigenen Körper und seine Bedürfnisse. Elemente aus dem klassischen Beckenbodentraining und Yoga bilden ein Programm für Frauen jeden Alters und
eignen sich auch zur Rückbildung nach der Schwangerschaft. Alltagstipps runden den Kurs ab.
Maga. Elisabeth Gabriel
Autogenes Training – Ein Weg zur Entspannung und zum Selbst. Wissenschaftlich fundierte Methode nach J. H. Schultz, um Stress, Nervosität, Unkonzentriertheit sowie allgemeine Anspannung abzubauen. Sie unterstützt die
Herstellung eines körperlichen sowie seelischen Gleichgewichts. Sie erlernen
an diesen 6 Abenden die Übungen in Theorie und Praxis.
Maga.Cornelia Berdich, Klinische u. Gesundheitspsychologin
Matrix-Klang-Heil-Kreis Seit Jahrtausenden nutzen nahezu alle Kulturen der Menschheit die Kraft der Musik im Heilungsprozess. Erlebe mit uns 5
Abende der Freude und Leichtigkeit im Matrix-Klang-Heil-Kreis! Tauche ein in
dein wahres Sein! Getragen von der Einzigartigkeit deiner Stimme erlebst du die
Schöpferkraft der Welt der Töne und der heilenden Klänge. Erfahre spielerisch
die Kraft deiner eigenen Stimme und wie es sich anfühlt, wenn sich die Stimmen
der anderen Teilnehmer mit deiner zu einem Chor vereinen. Aufbau der Stunde: Aufwärmen der Muskulatur und der Stimme. Atem- und Wahrnehmungsübungen, Stimm- und Rhythmik-Übungen, geführte Klangmeditation, unterstützt
vom Matrix-Transformations-Prozess. Elisabeth u. Werner Baumgartel
Instrumente sind vorhanden bzw.
eigenes Didgeridoo mitnehmen!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis
Samstag, 13:00-18:00 Uhr
HS II, Bahnstraße
14. und 21. März 2015
€ 75,00
Mitzubringen:
bequeme Freizeitkleidung und
Sportschuhe!
Sportliche Voraussetzungen sind
nicht nötig!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Samstag, 9:30-13:00 Uhr
VHS Kursraum, Stadtsaal
18. April 2015
€ 45,00
Mitzubringen: bequeme Kleidung, Matte und Decke!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Freitag, 18:00–19:00 Uhr
HS II, Bahnstraße
6. März 2015, 6 x
€ 73,00
Bitte Matte mitnehmen!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Montag, 19:00-20:30 Uhr
VHS Kursraum, Stadtsaal
20. April 2015, 5 x
€ 90,00
Der
Kursleiter
ist
MultiInstrumentalist,
Gewerblicher
Masseur u. ganzheitlicher Bewegungstrainer.
Die Kursleiterin ist Klangmasseurin nach Peter Hess ®,
Energetikerin und med. Masseurin
3 % Rabatt auf alle Kurse. – Werden Sie noch heute Mitglied der Volkshochschule Mistelbach!
Kursprogramm Sommersemester 2015
15
S1594G
S1595G
NEU!
S1596G
S1597G
S1598G
S1599G
S15100G
S15101G
NEU!
16
Pilates für Einsteiger und Fortgeschrittene– geeignet für Damen
und Herren jeden Alters ohne Vorkenntnisse. Pilates ist ein Ganzkörpertraining,
bei dem mit Kontrolle, Konzentration, Bewegungsfluss und der richtigen Atmung
auf sanfte Weise vorwiegend Bauch- und Rückenmuskulatur gekräftigt werden
und die gesamte Muskulatur gedehnt wird.
MOVE:IT – Bettina Eder
Vital-Körper-Training für „Gesundheit + Kraft + Figur"
Bewusst aufeinander abgestimmtes Bewegungsworkout aus Kräftigungs-, Balance-, Mobilisations- und Entspannungsübungen. Ihr Bewegungsapparat wird
gekräftigt und Ihre Beweglichkeit gefördert, Ihre Kraftausdauer und Ihre Haltung
werden trainiert. Das aktiviert das Herzkreislaufsystem, baut Muskelmasse auf,
optimiert Energieumsatz und Fettverbrennung, kurbelt den Stoffwechsel an und
formt ganz nebenbei Ihren Körper! Brigitte Sturm, Dipl. Gesundheitstrainerin
Gehirn-Yoga (Superbrain-Yoga) Erfahren Sie, wie Sie Ihre Lebenskraft gezielt zur Steigerung der Gehirnleistung einsetzen können. Diese einfache yogische Übung energetisiert und aktiviert das gesamte Gehirn, führt zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit. Sehr zu empfehlen bei Konzentrationsschwäche für Jung und Alt, Legasthenie, Lese- und Rechtschreibschwäche,
ADS/ADHS usw. Nach dem Workshop sind Sie in der Lage, diese ohne Hilfsmittel durchzuführende Übung auch an Ihre Kinder/Schüler weiterzugeben! Geistige Klarheit, Harmonie in Alltag, Beruf und Schule in täglich 2 Minuten!
Josefine Oswald, Dozentin für Prana Energiearbeit
Muskelentspannung nach Jacobson
Stress und Angst gehen oft
mit körperlicher An- und Verspannung einher. Bei dieser Entspannungsmethode
nach Dr. Jacobson werden 16 verschiedene Muskelgruppen an- und wieder
entspannt und die Wahrnehmung bewusst auf diesen gefühlten Unterschied gelenkt. In sechs geleiteten Übungseinheiten erwerben Sie die Grundkenntnisse
dieser Technik und können sie dann leicht selbständig in Ihren Alltag integrieren. Die progressive Muskelentspannung hilft bei Stress, Spannungskopfschmerz, psychischer Anspannung und innerer Unruhe. Es wird im Liegen und
Sitzen trainiert. Dr. Herbert Röhrer, Klinischer und Gesundheitspsychologe
Dehnen – Kräftigen – Bewegen Sanfte Gymnastik, die den gesamten Körper kräftigt und dehnt und dadurch Beweglichkeit und Wohlbefinden fördert. Auch die Koordination wird trainiert. Für alle Damen und Herren, die sich
Gutes tun wollen!
Andrea Spindler,
Übungsleiterin für Antiosteoporose u. Wirbelsäulentraining
Antiosteoporose- und Wirbelsäulentraining Kräftigung der gesamten Muskulatur und Trainieren der Ausdauer, um die Abnahme der Knochendichte hinauszuzögern. Die Wirbelsäule wird ebenfalls sanft trainiert. Für
Andrea Spindler,
alle, die der Osteoporose entgegenwirken möchten.
Übungsleiterin für Antiosteoporose u. Wirbelsäulentraining
Lach-Yoga - ohne Grund lachen
Lach-Yoga ist ein einzigartiges
Konzept, bei dem jeder ohne Grund lachen kann. Mittels Übungen, Augenkontakt und etwas kindlicher Verspieltheit wird das simulierte Lachen schnell zu einem echten und herzlichen Lachen. Dazu kommen Atem- und Entspannungsübungen aus dem Yoga. Zielgruppe: Für jeden, der mehr lachen will und den die
gesundheitlichen Vorteile interessieren.
Kerstin Renner und Eva Linkeseder, Lach-Yogalehrerinnen
DO-IN (Meridianyoga oder japanisches Qi Gong)
DO-IN, sinngemäß übersetzt mit „Ein Weg zu Gesundheit und Glück“, ist eine
Kombination von sanften Bewegungs-, Dehn-, Energie- und Atemübungen mit
Techniken der Selbstmassage. DO-IN stimuliert die körpereigenen Meridiane
und Akupressurpunkte, es regt die Lebensenergie an, verbessert das Wohlbefinden und die Beweglichkeit und löst Verspannungen. Müde, schwere Energie
im Körper wird in leichte, beschwingte Energie umgewandelt. Unser Immunsystem und unsere Selbstheilungskräfte werden aktiviert und wir fühlen uns nach
dem Üben wieder entspannt, erholt, wach und lebendig.
Mag. Barbara Binder, Naikido-Shiatsu Trainerin
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mittwoch, 19:30–20:30 Uhr
HS II, Gymnastikraum
4. März 2015, 10 x
€ 98,00
Bitte mitbringen:
Matte, kleinen Polster, Handtuch
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis
Dienstag, 18:00-19:00 Uhr
HS II, Bahnstraße
3. März 2015, 10 x
€ 120,00
Matte und Trinkflasche mitnehmen!
www.brigitte-sturm.at
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Samstag, 9:00-12:30 Uhr
VHS Kursraum, Stadtsaal
7. März 2015
€ 66,00
Vermittlung der Yogaübung und
Erklärung des energetischen Hintergrundes.
www.energetik-weinviertel.at
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Dienstag, 18:30-20:00 Uhr
HS II, Bahnstraße
3. März 2015, 7 x
€ 100,00 inkl. Skripten
Wann: Donnerstag, 10:00–10:50 Uhr
Montag,
9:30-10:20 Uhr
Wo: Pfarrsaal Mistelbach
Beginn: 23. bzw. 26. Februar 2015, 15 x
Preis: € 117,00 Bitte Matte mitnehmen!
Wann: Montag, 10:30–11:20 Uhr
Wo: Pfarrsaal Mistelbach
Beginn: 23. Februar 2015, 15 x
Preis: € 117,00
Bitte Matte mitnehmen!
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Samstag, 15:00-18:00 Uhr
VHS Kursraum Stadtsaal
18. April 2015
€ 40,00
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Montag, 10:45-11:45 Uhr
VHS Kursraum, Stadtsaal
2. März 2015, 10 x
€ 135,00
Vormittagskurs
Bitte Matte mitnehmen!
TeKursprogramm.Kursprogramm Sommersemester 2015
S15102G
S15103G
S15104G
S15105G
NEU!
S15106G
S15107G
S15108G
NEU!
S15109G
S15110G
S15111G
Yoga am Vormittag – Alle sind herzlich willkommen! Yoga hilft
dir, dich aus dem dichten Gewebe von Angst und Frustration zu befreien und
die Lebensfreude wieder zu gewinnen. Du kannst das gestaute Adrenalin mittels
Körperübungen abbauen und dadurch Vertrauen und Bewusstsein in allen Zellen erlangen. Jeder Widerstand, Altes gehen zu lassen, wird gelöst und liebevoll
Neues kann in dein Leben kommen. Christine Dürr, Dipl. Yogameisterin
Yoga – Alle sind herzlich willkommen!
Yoga hilft dir, dich aus dem dichten Gewebe von Angst und Frustration zu befreien und die Lebensfreude wieder zu gewinnen. Du kannst das gestaute Adrenalin mittels entsprechender Körperübungen abbauen. Jeder Widerstand, Altes
gehen zu lassen, wird gelöst und liebevoll Neues kann in dein Leben kommen.
Christine Dürr, Dipl. Yogameisterin
Schwimmkurs für Erwachsene „Vom Beginner zum Winner“
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, wer nicht mehr zusehen will, der schwimmt!
Unterricht in Kleingruppen, angepasst an Ihr individuelles Lerntempo in angstfreier Umgebung.
Dipl. Päd. Armin Rupprecht
Mit Yoga die Entgiftung unterstützen (Detox Yoga) Manchmal
braucht der Körper Unterstützung bei dem, was er ganz selbstverständlich Tag
und Nacht erledigt. Spezielle Atemübungen aktivieren die Bauchmuskulatur.
Sanfte und auch kraftvolle Übungsfolgen bringen neuen Schwung ins Leben.
Spezielle Haltungen aus dem klassischen Yoga und dem Luna Yoga unterstützen den Entgiftungsprozess.
Maga. Elisabeth Gabriel
Piloxing ®: basiert auf den aktuellsten Fitness-Techniken, um maximale Kalorien zu verbrennen, die Muskulatur zu straffen und die Ausdauer zu verbessern. Das Programm verbindet auf einzigartige Weise die Power, Geschwindigkeit und Agilität des Boxens mit der gezielten Spannung und Flexibilität des Pilates. Ergänzt durch Tanzbewegungen ist man körperlich und geistig gefordert,
ganz nach dem Motto: sleek, sexy, powerful.
MOVE:IT
Selbstverteidigung für Jugendliche und Erwachsene
Techniken aus den verschiedensten Kampfkünsten (Aikido, Boxen, Jiu Jitsu,
Karate, Tae Kwon Do, Wing Chun). Wirksam und schnell erlernbar. Realistisches Training mit spezieller Schutzausrüstung! Werner Ribisch, u.a.
Shaolin Qi Gong Lerne aktiv deinen Körper, deine Atmung und deine Bewegungen auf eine neue und angenehme Art kennen. Shaolin Qi Gong stärkt
den Körper, den Geist und ist in seiner Form auch geeignet, um die Herzkranzgefäße positiv zu beeinflussen. Dadurch wirst du außergewöhnliche Ruhe erleben und erfahren. Ewald Brunner, Dipl. Shaolin und Mentaltrainer
Fit & beweglich im Wasser (Wassergymnastik) Geschmeidiges,
aber kräftigendes und vitalisierendes Training im Wasser. Kräftigt Ihre Muskulatur, aktiviert Ihre Herzkreislauffunktion, fördert die Durchblutung, Stoffwechselfunktion und Gewichtsreduktion. Auch für Übergewichtige sehr empfehlenswert!
Wir müssen im Wasser nur mit einem Zehntel unseres Gewichts arbeiten.
Dadurch sind wir viel beweglicher, unsere Gelenke werden schonend aktiviert,
das Bindegewebe gestärkt und Sie haben wieder Spaß und Freude an der Bewegung.
Brigitte Sturm, Aquafitness Instructor
Aquagymnastik (Wassergymnastik) In diesem Kurs werden die Vorteile des Wassers genützt, um muskuläre Dys-Balancen zu beseitigen, die allgemeine Beweglichkeit zu fördern sowie eine aufrechte Haltung zu erreichen.
Durch den gezielten Einsatz von Hilfsmitteln kommt es zum gelenksschonenden
Muskelaufbau und zur Steigerung der koordinativen Fähigkeiten. (Keine therapeutische Behandlung)
Lukas Krajcir, Dipl. Physiotherapeut
Aquagymnastik stellt ein sportliches Training dar, das Muskelgruppen und
Koordination schult sowie Beweglichkeit, Haltung und Atmung fördert. Wassergymnastik trägt zur Muskellockerung bei und wirkt gelenksschonend aufgrund
der Körpergewichtsentlastung.
Sporttherapeuten der Klinik Pirawarth
Kursprogramm Sommersemester 2015
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mittwoch, 9:30–11:00 Uhr
VHS-Kursraum Stadtsaal
18. März 2015, 12 x
€ 155,00 für 18 UE
Mitzubringen: Matte und Decke
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Freitag, 18:00–19:30 Uhr
VHS-Kursraum Stadtsaal
13. März 2015, 12 x
€ 155,00 für 18 UE
Mitzubringen: Matte und Decke
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mittwoch, 18:30-20:00 Uhr
Hallenbad Ladendorf
4. März 2015, 10 x
€ 95,00 exkl. Eintritt ins Hallenbad
Montag, 19:00-20:30 Uhr
VHS Kursraum, Stadtsaal
2. März 2015, 4 x
€ 65,00
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mittwoch, 18:30-19:30 Uhr
HS II, Bahnstraße
4. März 2015, 10 x
€ 98,00
http://www.youtube.com/watch?v=
nO_2wc00H5U
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Donnerstag, 20:00–21:00 Uhr
HS II, Turnsaal, Oserstraße
5. März 2015, 10 x
€ 68,00
Mittwoch, 19:00-20:30 Uhr
VHS Kursraum, Stadtsaal
25. Februar 2015, 10 x
€ 130,00 für 15 UE
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mittwoch, 17:00-18:00 Uhr
Hallenbad Ladendorf
25. Februar 2015, 10 x
€ 120,00
exkl. Eintritt im Hallenbad
Trinkflasche mitbringen!
Wann: Montag, 17:00-18:00 Uhr
2. Gruppe: 18:00-19:00 Uhr
Wo: Krankenhaus Mistelbach
Beginn: 2. März 2015, 10 x
Preis: € 159,00
Für jedes Alter geeignet!
Wann: Montag,
17:00–18:00 Uhr
2. Gruppe: 18:00–19:00 Uhr
Wo: Klinik Pirawarth
Beginn: 9. März 2015, 10 x
Preis: € 130,00
17
S15112G
S1577TA
Montag, 19:00–19:50 Uhr
Bauch-Bein-Po-Training Wer wünscht sich nicht einen flachen Bauch,
HS II, Gymnastikraum
schlanke Beine und einen knackigen Po? Durch ein gezieltes Training der tief23. Februar 2015, 15 x
liegenden Muskulatur wird der Körper gestrafft und gefestigt. Die Übungen wer€ 115,00
den langsam ausgeführt. Je langsamer desto wirkungsvoller!
Andrea Spindler, Dipl. Aerobictrainerin
Wann: Mittwoch, 19:30-21:00 Uhr
Musical Jazz Dance für Erwachsene
Wo: BHAK, Bahnzeile
Sie möchten Ihren Körper fit halten, gut aufwärmen, dehnen und zusätzlich
Tanzschritte und Tänze einstudieren? Wir gestalten eine Choreografie zu einem Beginn: 25. Februar 2015, 10 x
Preis: € 118,00
Musicalsong. Eventuell wird der Tanz am Ende vor engen Freunden aufgeführt.
Termine: 25.2., 4.3., 11.3., 18.3., 25.3.,
Petra Niedermayer, Absolventin des Konservatoriums
8.4., 15.4., 6.5., 13.5. und 20.5.2015
S15113G
S15114G
S15115G
NEU!
S15116G
Klassischer Bauchtanz für Anfänger und leicht Fortgeschrittene
Wer hat die Tänzerinnen aus „1001-Nacht“ noch nicht bewundert! Bauchtanz ist
der älteste und weiblichste aller Tänze. Er fördert die Beweglichkeit, die Eleganz
und unser Körperbewusstsein. Außerdem tut er gut bei Rückenproblemen und
ist ein gutes Beckenbodentraining. Probier´s einfach aus!
Andrea Spindler, Dipl. Bauchtanztrainerin
Orientalischer Tanz/Bauchtanz der Extraklasse
Der Bauchtanz verströmt weltweit seinen Zauber, denn man kann ihm nur
schwer widerstehen, diesem Gefühl von Lebensfreude und Weiblichkeit. Er ist
erdverbunden, anmutig, sinnlich und macht Spaß. Er ist für Frauen jedes Alters,
verbessert das Körperbewusstsein und die Beweglichkeit, trainiert die Wirbelsäule und den Beckenboden! Dieser Tanz ist Ausdruck weiblichen Selbstbewusstseins.
Carmen Schuckert, Tanzpädagogin
Parkour – Freerunning für Jugendliche und Erwachsene
Auf Wände laufen, Hindernisse überwinden, Saltos schlagen, bald kein Problem
mehr. In diesem Kurs lernt ihr auf einem sicheren Weg, die Vorzüge der neuen
Trendsportart „Parkour/Freerunning“ kennen.
Stephan Niedermayer
Tae Kwon Do – Eine koreanische Kampfkunst, die hilft, unseren Körper zur
Selbstverteidigung zu nutzen und das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist
zu finden. Ein Weg, um mit unserer inneren Ruhe und Kraft eins zu werden.
Bushido-Verein, Werner Ribisch, 4. Dan, u.a.
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Montag, 20:00-21:00 Uhr
HS II, Gymnastikraum
23. Februar 2015,15 x
€ 120,00
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Donnerstag, 20:15-21:15 Uhr
HS II, Gymnastikraum
5. März 2015, 7x
€ 60,00
Bitte bequeme Hose, Socken und
evtl. ein Tuch für die Hüften mitnehmen!
Mittwoch, 18:30-19:30 Uhr
Sporthalle, Bahnzeile
11. März 2015, 10 x
€ 79,00
Mittwoch, 19:00–20:00 Uhr
HS II, Turnsaal Oserstraße
4. März 2015, 10 x
€ 68,00
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Kurse für Kinder
S15117KI Erlebnis Wald für Kinder von 2 bis 4 Jahren
„WALDWICHTEL UNTERWEGS“ Gemeinsam (mit Eltern) entdecken
wir den Wald auf spielerische Weise und tauchen mit allen Sinnen ein in die
Wunderwelt Natur. Wir beobachten Buntspecht, Tagpfauenauge, Marienkäfer &
Co. und nutzen die unendlichen Möglichkeiten des Waldes und die Schätze der
Natur zum Spielen, Forschen, Werken, Erzählen, Fantasieren u.v.m. Mitzubringen: Wetterfeste Kleidung (Regenhose und –jacke, Gummistiefel, evtl. Sitzunterlage), Rucksack mit Wasserflasche (kein Saft), Jause (keine Süßigkeiten).
Valerie Nützel-Freudenthal B.A., zertifizierte Waldpädagogin
S15118KI Erlebnis Wald für Kinder von 5 bis 8 Jahren - „Schlaue
Füchse unterwegs“ Gemeinsam entdecken wir den Wald auf spielerische
Weise und tauchen mit allen Sinnen ein in die Wunderwelt Natur. Wir beobachten Tiere, nehmen Pflanzen unter die Lupe und entdecken Zusammenhänge im
Ökosystem Wald. Unser selbstgebautes Waldsofa wird unsere Basisstation, von
wo aus wir die Schätze der Natur zum Spielen, Forschen u.v.m. nutzen. Mitzubringen: Wetterfeste Kleidung (Regenhose und –jacke, Gummistiefel, evtl. Sitzunterlage), Rucksack mit Wasserflasche (kein Saft), Jause (keine Süßigkeiten).
Valerie Nützel-Freudenthal B.A., zertifizierte Waldpädagogin
S15119KI Happy English - Englisch- Kurs für 3-5jährige Kinder
Hat Ihr Kind Freude an Sprachen? Dieser Kurs vermittelt Ihrem Kind auf spielerische und unterhaltsame Art und Weise grundlegende Bausteine der englischen Sprache. Mitzunehmen: Schnellhefter, Bunt- / Filzstifte, Klebstoff &
Schere.
Edina Hofer, E-zertifizierter Bachelor
18
Wann: Dienstag, 14:00-16:00 Uhr
Wo: Treffpunkt: Waldgasthof
Martinsklause, Stadtwald
Beginn: 24. März 2015, 7 x
Preis: € 77,00
Wann: Mittwoch, 15:00-17:00 Uhr
Wo: Treffpunkt: Waldgasthof
Martinsklause, Stadtwald
Beginn: 25. März 2015 7 x
Preis: € 77,00
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Donnerstag, 15:00-15:50 Uhr,
VHS- Kursraum, Stadtsaal
5. März 2015, 10 x
€ 69,00
TeKursprogramm.Kursprogramm Sommersemester 2015
S15120KI Happy English - Englisch- Kurs für 6-8jährige Kinder
Dieser Kurs eignet sich hervorragend, um spielerisch den sprachlichen Ausdruck Ihres Kindes zu erweitern und zu verbessern. Mitzunehmen: Schnellhefter, Bunt- / Filzstifte, Klebstoff & Schere.
Edina Hofer
S15121KI Englisch für Kinder (3. bis 4. Klasse VS)
Verstärktes Training der Aussprache, Gewöhnung an die Schreibweise der Wörter. Wortschatzaufbau, damit es Ihr Kind beim Übertritt in die HS/AHS leichter
hat.
Dipl. Päd.in Birgit Riedl
S15122KI Englisch für Schüler der 1. und 2. HS und AHS
Der Übertritt von Volks- in Hauptschule oder AHS ist oft schwer. Brauchst Du
Hilfe bei der Vorbereitung für Schularbeiten? Der Kurs bietet Unterstützung beim
Lernen von Grammatik und Sprechen.
Dipl. Päd.in Birgit Riedl
S15123KI Gitarre (auch E-Gitarre) für Anfänger und Fortgeschrittene
Alle Altersgruppen ab ca. 7 Jahren auf unterschiedlichen Niveaus (Grundstufe
bis Perfektion). 25 Minuten Einzelunterricht, die Einteilung erfolgt bei der Anmeldung.
Martin Buchebner, Dipl. Musikpädagoge
S15124KI Musikgarten für 2- bis 4-Jährige Wir singen, tanzen und trommeln mit
einfachen Instrumenten. Durch Kreisspiele, Lieder und Rhythmikübungen wird
der Spaß am Musizieren gefördert. Pro Kind ist eine Begleitperson notwendig!
Kerstin Püringer, Dipl. Kindergärtnerin
S15125KI Musikgarten für 2- bis 4-Jährige – Wir singen, tanzen und trommeln
mit einfachen Instrumenten. Durch Kreisspiele, Lieder und Rhythmikübungen
wird der Spaß am Musizieren gefördert. Pro Kind ist eine Begleitperson notwendig!
Klaudia Graf, Dipl. Kindergärtnerin
S15126KI Trickfilm für Kinder von 6-10 Jahren
Kinder erstellen ihre eigene „Story“ und ihr eigenes „Set“. Bitte LieblingsspielNEU
zeug (z.B. Legoautos) mitbringen. Mit einfachem Programm wird daraus ein
Trickfilm auf DVD.
MMag. Josef Eberhart
S15127KI Emo2type. 10-Fingerschreiben in Rekordzeit für Kinder von
NEU
8-14 Jahren Ohne PC geht fast nichts mehr! Mit dem EmoLearn-Konzept
wird ein Trainingsprogramm eingesetzt, das Erkenntnisse z.B. aus Hirnforschung und Pädagogik verwendet.
MMag. Josef Eberhart
S14128KI Tanzkurs für Kinder von 1½ bis 3 Jahren
Beim Zwergerltanzen bieten wir den ganz Kleinen die Möglichkeit, sich zu alNEU
tersgerechter Musik zu bewegen und die Freude am Tanzen kennen zu lernen.
Die Texte animieren zum Mitsingen und ganz nebenbei werden zum Beispiel
Körperteile u.v.m. gelernt. Gemeinsam mit einer Bezugsperson (Mama, Papa,
Oma, Opa...) wollen wir mit viel Spaß tanzen.
Tanzschule Danek
S15129KI Kreativer Kindertanz für 4- bis 6-Jährige Für alle, die Lust an der
Bewegung und Spaß am Tanzen zu mitreißender Musik haben! Die rhythmische
Bewegungserziehung fördert die Motorik, die Phantasie sowie die soziale Kompetenz und Kreativität.
Kerstin Püringer, Dipl. Kindergärtnerin
S15130KI Breakdance
Wer hat sich noch nicht gewünscht einmal so cool tanzen zu können wie die
NEU
Breakdancer aus dem TV und in den Musikvideos! Breakdance gehört zu den
faszinierendsten Tanzsportarten überhaupt.
Tanzschule Danek
S15131KI Funky Dance für Kinder von 3-5 Jahren Dieser Kurs ist ideal für
alle, die den Rhythmus lieben! Bestens geeignet für Kinder, die sich tänzerisch
NEU
austoben möchten. Der perfekte Kurs für alle mit viel Bewegungsfreude und
Petra Niedermayer
Leidenschaft für zeitgemäße Musik.
Dipl. Musicaldarstellerin, Absolventin des Konservatoriums
S15132KI Modernes Kinderballett für Kinder von 5 bis 7 Jahren
Neben viel Bewegung und Dehnungsübungen lernst du spielerisch die wichtigsten Grundbegriffe des Balletts und studierst eine moderne Tanzchoreografie für
eine Aufführung am Ende des Semesters ein.
Petra Niedermayer
Dipl. Musicaldarstellerin, Absolventin des Konservatoriums
Kursprogramm Sommersemester 2015
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Donnerstag, 16:00-16:50 Uhr,
VHS- Kursraum, Stadtsaal
5. März 2015, 10 x
€ 69,00
Mittwoch, 16:00–16:50 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
25. Februar 2015, 10 x
€ 70,00 für 10 UE
Mittwoch, 17:00–17:50 Uhr
HS II, Bahnstraße 3
25. Februar 2015, 10 x
€ 70,00 für 10 UE
Dienstag, Zeit nach Vereinbarung
VHS-Kursraum Stadtsaal
24. Februar 2015, 15 x
€ 182,00 pro Semester
Montag, 15:00–15:50 Uhr
VHS-Kursraum Stadtsaal
2. März 2015, 10 x
€ 69,00
Montag, 16:00–16:50 Uhr
VHS-Kursraum Stadtsaal
23. Februar 2015 10 x
€ 69,00
Mittwoch, 15:00-19:00 Uhr
BHAK, Bahnzeile
22. April 2015
€ 45,00
Donnerstag, 15:00-18:00 Uhr
16. und 23. April 2015
BHAK, Bahnzeile
€ 85,00 für 6 UE inkl. Skriptum
Donnerstag, 16:00–16:45 Uhr
HS II, Gymnastikraum 10 x
5. März 2015, 10 x
€ 99,00
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Montag, 16:30-17:20 Uhr
HS II, Gymnastikraum
2. März 2015, 10 x
€ 69,00
Donnerstag, 17:00-17:50 Uhr
HS II, Gymnastikraum
5. März 2015, 10 x
€ 99,00
Mittwoch, 14:45-15:45 Uhr
BHAK, Bahnzeile
4. März 2015, 5 x
€ 39,00
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mittwoch, 15:45-16:45 Uhr
BHAK, Bahnzeile
25. Februar 2015, 10 x
€ 84,00
Termine: 25.2., 4.3., 11.3., 18.3., 25.3.,
8.4., 15.4., 6.5., 13.5. und 20.5.2015
19
Wann: Mittwoch, 16:45-18:00 Uhr
S15133KI Musical Kurs
Für Kinder von 6-8 Jahren
Für Kinder von 6-8 Jahren – Spielerisches Herangehen an Singen, Tanzen
Preis: € 95,00, 10 x
und Darstellen mit speziellem Augenmerk auf Spaß, Förderung der Kreativität.
Für Kinder von 9-11 Jahren - Singen, Tanzen, Spielen - was das Kinder- Wann: Mittwoch, 18:00-19:15 Uhr
Für Kinder von 9-11 Jahren
Musical-Herz begehrt. Es wird improvisiert, Neues kreiert, aber auch Lieder und
Preis:
€ 95,00
Szenen aus dem aktuellen Musical-Repertoire einstudiert.
Wann: Mittwoch, 18:00-19:30 Uhr
Für Jugendliche von 12-15 Jahren – Dieser Kurs bietet Unterricht in den wichFür Jugendliche von 12-15 Jahren
tigsten Disziplinen des Fachs „Musical“. Gearbeitet wird an Ausdruck, Energie, Preis:
€ 114,00
Tanz-, Gesangstechnik u.v.m. Mit Rücksicht auf den individuellen ErfahrungsWo: BHAK, Bahnzeile
grad des oder der Einzelnen wird ausprobiert, experimentiert und nach Herzens- Beginn:
25. Februar 2015, 10 x
lust ein Repertoire einstudiert.
Petra Niedermayer,
Termine: 25.2., 4.3., 11.3., 18.3., 25.3.,
Dipl. Musicaldarstellerin, Absolventin des Konservatoriums
S15134KI Kickboxen für Kinder ab 6 Jahren
Handtechniken aus dem westlichen Boxen kombiniert mit Techniken aus dem
Tae Kwon Do und dem Karate. Pratzen- und Sandsacktraining, Sparring mit
Schutzausrüstung.
Werner Ribisch, 4. Dan und andere Trainer
S15135KI Tae Kwon Do für Kinder und Jugendliche von 6 bis 13 Jahren
Die koreanische Kampfkunst ist nicht nur eine ideale Ganzkörpersportart, sondern auch eine ideale Übungsmethode für Disziplin und Selbstkontrolle, vor allem für Kinder und Jugendliche.
Werner Ribisch, Bushido-Verein
S15136KI Selbstverteidigung für Kinder ab 6 Jahren
Techniken aus den verschiedensten Kampfkünsten (Aikido, Boxen, Jiu Jitsu,
Karate, Taekwondo, Wing chun). Wirksam und schnell erlernbar. Realistisches
Training m. spez. Schutzausrüstung! Werner Ribisch, Bushido-Verein
S15137KI Parkour – Freerunning von 8 bis 12 Jahren Auf Wände laufen,
Hindernisse überwinden und Saltos schlagen ist bald kein Problem mehr. In dieser Einheit lernt ihr auf einem sicheren Weg, die Vorzüge der neuen Trendsportart „Parkour“ und „Freerunning“ kennen. In der letzten Einheit werden die
Kids ihre Lernfortschritte vorführen. Stephan Niedermayer, Instruktor
S15138KI Parkour – Freerunning von 13 bis 16 Jahren Auf Wände laufen,
Hindernisse überwinden und Saltos schlagen ist bald kein Problem mehr. In dieser Einheit lernt ihr auf einem sicheren Weg, die Vorzüge der neuen Trendsportart „Parkour“ und „Freerunning“ kennen. In der letzten Einheit werden die
Stephan Niedermayer, Instruktor
Kids ihre Lernfortschritte vorführen.
S15139KI Schwimmkurs für Anfänger ab 4 Jahren
Schwimmen ist lebenswichtig, man kann gar nicht früh genug damit beginnen.
Bei diesem Kurs gewöhnt sich Ihr Kind an das Wasser. Spielerisches Erlernen
der Grundlagen des Kraul- und Rückenschwimmens. (max. 7 Kinder)
Adi Gschwandtner, staatl. geprüfter Schwimmtrainer
S15140KI Schwimmkurs für leicht Fortgeschrittene ab 6 Jahren
In diesem Kurs liegt das Hauptaugenmerk darauf, den Kindern im Wasser absolute Sicherheit zu geben. Wir trainieren darauf hin, auch längere Strecken zu
bewältigen.
Adi Gschwandtner, staatl. geprüfter Schwimmtrainer
S15141KI Baby-Schwimmen (von 3 bis 9 Monaten) Kinder lieben das Wasser. Im Wasser haben Kinder im frühen Alter mehr Bewegungsmöglichkeit. Gemeinsam macht der Wasserkontakt Spaß.
Bernadette Gröger,
geprüfte Baby- und Kleinkinderschwimm-Instruktorin
S15142KI Baby-Schwimmen (von 10 Monaten bis 2,5 Jahren)
Siehe S15141KI www.kindermassage.at.vu
Bernadette Gröger,
geprüfte Baby- und Kleinkinderschwimm-Instruktorin
S15143KI „Eltern-Kind-Schwimmen“ ( von 3 bis 5 Jahren)
Frühkindliche Bewegungserziehung im Wasser. Spielerischer Umgang mit dem
Element „Wasser“ und der Bewegung im Wasser, bewusste Tauch- und Atemschulung, frühzeitige Bewegungsförderung.
Bernadette Gröger,
geprüfte Baby- und Kleinkinderschwimm-Instruktorin
20
8.4., 15.4., 6.5., 13.5. und 20.5.2015
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Freitag, 18:00–19:00 Uhr
HS II, Turnsaal, Oserstraße
27. Februar 2015, 10 x
€ 63,00
Mittwoch, 18:00–19:00 Uhr
HS II, Turnsaal, Oserstraße
25. Februar 2015, 10 x
€ 63,00
Donnerstag, 18:00–19:00 Uhr
HS II, Turnsaal, Oserstraße
26. Februar 2015, 10 x
€ 63,00
Mittwoch, 15:50-16:50 Uhr
HS Turnsaal Oserstraße
4. März 2015, 10 x
€ 79,00
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Mittwoch, 16:50-17:50 Uhr
HS Turnsaal Oserstraße
4. März 2015 10 x
€ 79,00
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Montag, 16:15-17:00 Uhr
Hallenbad Ladendorf
2. März 2015, 10 x
€ 110,00 inkl. Eintritt
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Wann:
Wo:
Beginn:
Preis:
Montag, 17:00-17:45 Uhr
Hallenbad Ladendorf
2. März 2015, 10 x (max. 8 Kinder)
€ 110,00 inkl. Eintritt
Donnerstag,16:30–17:00 Uhr
Hallenbad Ladendorf
26. März 2015, 10 x
€ 67,00 exkl. Eintritt
Donnerstag, 17:00–17:30 Uhr
Hallenbad Ladendorf
26. März 2015, 10 x
€ 67,00 exkl. Eintritt
Donnerstag, 17:30–18:00 Uhr
Hallenbad Ladendorf
26. März 2015, 10 x
€ 67,00 exkl. Eintritt
TeKursprogramm.Kursprogramm Sommersemester 2015
Bildungsreisen
Raiffeisenbank
im Weinviertel
S1501R
S1502R
(Das Detailprogramm ist auf Anfrage im Büro erhältlich!)
Der Veranstalter der folgenden Reisen ist
1100 Wien, Wienerbergstraße 7/5. Eintragungsnummer 1998/0023
Wann: Dienstag, 17. März 2015
Abfahrt von Mistelbach nach Bratislava und Besichtigung des VW-Werkes. Sie hören von Abfahrt: Sporthalle Mistelbach
Preis: € 55,00 pro Person
der Entstehung und Geschichte des Werkes und nehmen an einer Führung durch die
Was: Leistungen:
Produktionshallen teil. Anschließend Fahrt zum Mittagessen nach Kittsee zum „Burgen¾ Busfahrt laut Programm
ländischen Genusswirt“. Danach Besichtigung der Firma Hauswirth. Jährlich verarbeiten
¾ Besichtigung VW-Werk, Fa. Haushier rund 120 Arbeiter etwa 2.000 Tonnen Schokolade zu Köstlichkeiten in höchster Quawirth und Kaffeerösterei Schärf
lität und mit exzellentem Geschmack. Anschließend Besichtigung der Kaffeerösterei
¾ Trinkgeld für Buslenker
Schärf in Neusiedl.
RB: Gerhard Bacher
¾ Reisebetreuung ab/bis Mistelbach
Wann: 14. bis 21. März 2015
Kreuzfahrt – Kanaren: Gran Canaria – Madeira – La Palma –
Abfahrt: Sporthalle Mistelbach
Teneriffa – Fuerteventura
Preis: € 965,00 pro Person in Innenkabine
Der subtropische Charakter und die überwältigende Natur machen die Kanaren ganzjähWas: Leistungen:
rig zum Traumreiseziel. Dazu bieten die Kanaren auch in kultureller Hinsicht Abwechs-
Exkursion: „Mehr wissen – mehr erleben“
lung für jeden Geschmack. Die MSC Armonia ist das beste Beispiel dafür, wie Platz und
Privatsphäre harmonisch miteinander in Einklang gebracht werden können. Zwei Pools,
ein Wellness-Zentrum, das schiffseigene Theater oder das Kasino tragen zur Unterhaltung bei.
Reisebegleitung: Ing. Richard Hartenbach
S1503R
S1504R
¾
¾
¾
¾
¾
Transfer MB-Wien/Schwechat-MB
Flug Wien-Las Palmas- Wien
Nächtigung auf der MSC Armonia
Vollpension
Reisebetreuung ab/bis Mistelbach
Wann: 24. April bis 1. Mai 2015
Abfahrt von Mistelbach nach Wien/Schwechat und Flug nach Valencia. Anschließend un- Abfahrt: Sporthalle Mistelbach
Preis: € 1.089,00 pro Person im DZ
ternehmen Sie eine Stadtrundfahrt, bei der Sie die Stadt von ihrer schönsten Seite erle€ 240,00 EZ-Zuschlag
ben. Im Bergdorf Guadalest besuchen Sie das einzigartige Felsenkloster. Fahrt nach ElWas: Leistungen:
che. Die zweitgrößte Palmenart in Europa wird in Elche kultiviert und hier erwartet Sie der
¾ Transfer MB-Wien/Schwechat-MB
größte Palmenwald Europas. Besichtigung der Provinzhauptstadt Murcia. Sie spazieren
¾ Flug Wien/Valencia/Barcelona/Wien
auf den Spuren der Habsburger. Der Stadtrundgang in Tarragona führt Sie zu den wich¾ 7 Nächtigungen in guten Hotels
tigsten Sehenswürdigkeiten aus der römischen Zeit. Fahrt von Taragona nach Barcelona.
¾ Frühstück und Abendessen
Sie begeben sich auf die Spuren von Gaudi und weiter zum Park Güell. Die Sagrada Fa¾ Besichtigungen laut Programm
milia darf ebenso nicht fehlen. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach
¾ Örtliche deutschspr. Reiseleitung
¾ Eintrittsgebühren
Wien/Schwechat mit anschließendem Transfer nach Mistelbach.
¾ Reisebetreuung ab/bis Mistelbach
Reisebegleitung: SR Josef Spanswagner
Wann:
Samstag, 20. Juni 2015
Genussreise: Wachau
Abfahrt: Sporthalle Mistelbach
„Geistreicher“ Genuss: Besichtigung der Whisky-Erlebniswelt inkl. Verkostung
Preis: € 60,00 pro Person
Kulinarischer Genuss: Kesselgulasch in der Burgtaverne Aggstein
Was: Leistungen: Busfahrt laut Programm,
Kultureller Genuss: Besichtigung inkl. Führung Ruine Aggstein
Whiskyverkostung, Führung Ruine Aggstein,
Weingenuss: Winzer Krems „Sandgrube 13“, Kellerbesichtigung inkl. Weinverkostung
Führung und Weinverkostung inkl. Gebäck,
Reisebegleitung: SR Josef Spanswagner
„Sandgrube 13“, Reisebetreuung
Rundreise „Von Valencia bis Barcelona“
Wann: 24. bis 31. Mai 2015
Transfer von Mistelbach nach Wien/Schwechat und Abflug nach Calvi. Das romantische Abfahrt: Sporthalle Mistelbach
Preis: € 1.355,00 pro Person im DZ
Mitglieder- Städtchen wird Sie ebenso begeistern wie die Geschichte von Christoph Kolumbus. Die
€ 240,00 EZ-Zuschlag
Reise führt weiter in die Region des Nebbio, bekannt für seine hervorragenden RoseVorteil:
Was:
Leistungen:
und
Weißweine.
Rundgang
durch
die
stimmungsvolle
Altstadt
Bastias.
Die
größten
WälEine
¾ Transfer MB-Wien/Schwechat-MB
der Korsikas und die schönsten Natur-Sehenswürdigkeiten erwarten Sie im Norden. WeiKräuter¾ Flug Wien-Calvi – Wien
ter geht es an die Ostküste. Der nächste Tag ist der aufregendsten Stadt der Insel an der
auswahl
¾ Rundreise laut Programm
aus
Südspitze gewidmet. Zum Auftakt erfolgt eine Bootsfahrt. Anschließend bringt Sie ein Zug
¾ 7 Nächtigungen in guten Hotels
Korsika!
in die über dem Meer liegende Oberstadt. Ein weiterer Höhepunkt ist die Besichtigung
¾ Frühstück und Abendessen
von Korsikas Hauptstadt Ajaccio – der kaiserlichen Stadt. Transfer zum Flughafen und
¾ Eintritte, Zugfahrt, Bootsfahrt
¾ Örtliche deutschspr. Reiseleitung
Rückflug nach Wien mit anschließendem Transfer nach Mistelbach.
¾ Reisebetreuung ab/bis Mistelbach
Reisebegleitung: SR Josef Spanswagner
Wann: Sonntag, 17. Mai 2015
S1506R ÖTSCHER:REICH – die Alpen und wir
Fahrt von Mistelbach nach Neubruck und Besuch der NÖ Landesausstellung im Abfahrt: Sporthalle Mistelbach
Preis: € 49,00 pro Person
Töpperschloss. Nach dem Mittagessen Ausstellungsbesuch in FrankenfelsWas: Leistungen: Busfahrt laut Programm, EinLauberbachmühle. Fahrt mit der „Himmelstreppe“ nach Wienerbruck und weiter nach
tritte, Führung in der NÖ Landesausstellung,
Mariazell, wo Sie noch Zeit zur freien Verfügung haben, bevor die Heimreise angetreten
Fahrt mit der Mariazellerbahn, Reisebetreuwird.
Reisebegleitung: Gerhard Bacher
ung ab/bis Mistelbach
Wann: Freitag, 19. Juni 2015
S1507R Grafenegg: Sommernachtsgala
Zur Eröffnung der Sommersaison gibt es ein Fest mit virtuosen stimmgewaltigen Stars. Abfahrt: Sporthalle Mistelbach
Preis: € 78,00 Kat.5 bzw. € 88,00 Kat.4
Am Pult des Tonkünstler-Orchesters steht Yutaka Sado, der ab Herbst 2015 das Amt des
Was: Leistungen: Busfahrt, Konzertkarte, TrinkChefdirigenten übernimmt.
RB: Ing. Richard Hartenbach
S1505R
Traumhaftes Korsika
geld für Buslenker, Reisebetr.
Kursprogramm Sommersemester 2015
21
S1508R
Wann: 24. bis 28. Juni 2015 ausgebucht!
2. Termin: 6. bis 10. Juli 2015
Transfer von Mistelbach nach Wien/Schwechat und Flug nach St. Petersburg. Bei
Abfahrt:
Sporthalle Mistelbach
einer Panoramastadtrundfahrt gewinnen Sie schon einen ersten Eindruck von der
Preis: € 1.098,00 pro Person im DZ
Zarenstadt. Der nächste Tag ist ganz der Stadt St. Petersburg gewidmet. Sie sehen
Was: Leistungen:
u.a. den Newskij-Prospekt, die Admiralität, den Winterpalast, den Jussupow-Palast,
¾ Transfer nach Wien/Schwechat
die Peter-und-Paul-Festung, die Isaak Kathedrale und des Smolny Kloster. Der Be¾ Flug Wien-St. Petersburg-Wien
such in der Eremitage darf natürlich nicht fehlen. Im Anschluss besuchen Sie den
¾ Nächtigung im TOP Hotel
Katharinenpalast in der einstigen Zarenresidenz. Sie unternehmen eine Bootsfahrt
¾ Frühstück und Abendessen
durch die Kanäle von St. Petersburg, bevor Sie anschließend zum Flughafen fahren.
¾ Besichtigungen laut Programm
¾ Eintritte, Bootsfahrt
Abflug nach Wien/Schwechat mit anschließendem Transfer nach Mistelbach.
St. Petersburg: „Zauber der Weißen Nächte“
Reisebegleitung: SR Josef Spanswagner
¾ Örtliche deutschspr. Reiseleitung
¾ Reisebetreuung ab/bis Mistelbach
S1509R
Wann: Mittwoch, 1. Juli 2015
Bereits seit sieben Jahren singt Elina Garanča im Rahmen des Open-Airs „Klassik Abfahrt: Sporthalle Mistelbach
Preis: € 155,00, € 130,00 oder € 105,00
unter Sternen“ auf Stift Göttweig. Der Auftritt der temperamentvollen Lettin ist bereits
Was: Leistungen: Busfahrt, Konzertkarte,
zur Tradition geworden und ist kaum mehr aus der heimischen Konzertlandschaft
Trinkgeld für Buslenker, Reisebetreuung
wegzudenken.
Reisebegleitung: Gerhard Bacher
ab/bis Mistelbach
S1510R
St. Margarethen – TOSCA - Liebe, Verrat, Begehren, Mord
Stift Göttweig: „Klassik unter Sternen“ mit Elina Garanča
Wann: Donnerstag, 9. Juli 2015
Erleben Sie Giacomo Puccinis Meisterwerk in einer opulenten Inszenierung auf Eu- Abfahrt: Sporthalle Mistelbach
Preis: € 83,00
ropas größter Naturbühne! Der Steinbruch in St. Margarethen bietet eine atembeWas: Leistungen: Busfahrt, Konzertkarte
raubende Kulisse für große italienische Oper. Sowohl Opernneulinge als auch eingeTrinkgeld für Buslenker
fleischte Liebhaber dieses packenden Opernkrimis kommen auf ihre Kosten.
S1511R
Reisebegleitung: Ing. Richard Hartenbach
DÄNEMARK von seiner schönsten Seite
S1512R
Reisebegleitung: Mag. Herbert Swatschina
Busreise im Goldenen Herbst: Rhein- und Moseltal
Reisebegleitung ab/bis Mistelbach
Wann: 19. bis 25.Juli 2015
Transfer von Mistelbach nach Wien/Schwechat und Abflug nach Kopenhagen. Nach Abfahrt: Sporthalle Mistelbach
Preis: € 1.549,00 pro Person im DZ
Mitglieder- Ankunft Beginn der ersten Etappe Ihrer Rundreise „Nord Seeland“. Am nächsten Tag
€ 259,00 EZ-Zuschlag
vorteil:
starten Sie mit einer Stadtführung in Odense, der Geburtsstadt des großen MärWas: Leistungen:
Ein Softchendichters Hans Christian Andersen. Ein Highlight ist der Besuch des Wasser¾ Bustransfer von Mistelbach nach
drink
schlosses Egeskov. Fahrt nach Kolding und weiter nach Ribe, Dänemarks älteste
Wien/Schwechat und retour
beim
Domstadt. Die nächste Etappe führt Sie zur Insel Fano. Mit der Fähre begeben Sie
¾ Flug Wien-Kopenhagen-Wien
Abendsich nach Nordby, um den Tag ausklingen zu lassen. Sie fahren nach Nordjütland.
¾ Busrundreise laut Programm
essen!
Vor Skagen machen Sie noch einen Abstecher nach Aalborg, welches von den Wi¾ Nächtigung in guten Hotels
kingern gegründet wurde und auf der Südseite des Limfjord liegt. Weiter geht die
¾ Frühstück und Abendessen
¾ Stadtführungen
Fahrt durch das grüne, hügelige Ostjütland nach Arhus. Sie besuchen das Freilicht¾ Eintritte
museum Den gamle By und fahren weiter bis zur Wikingerstadt Roskilde. Erleben
¾ Bootstour, Fährpassage
Sie Kopenhagen vom Boot aus. Danach Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach
¾ Örtliche deutschspr. Reiseleitung
Wien mit anschließendem Transfer nach Mistelbach.
¾ Reisebetreuung ab/bis Mistelbach
Wann:
Abfahrt:
Busreise nach Würzburg. Am nächsten Tag lernen Sie bei einem Stadtrundgang die
Preis:
Stadt von seiner schönsten Seite kennen. Fahrt nach Mainz (Stadtbesichtigung).
Was:
Besichtigung von Trier und Bernkastel-Kues. Kellerführung mit Weinverkostung. Genießen Sie den nächsten Tag im Rheintal und besuchen Sie die Loreleystadt St.
Goarshausen. Sie fahren weiter zum Loreley-Plateau. Im Anschluss erfolgen Stadtbesichtigungen von Rüdesheim und Koblenz. Schifffahrt und Besichtigung der Stadt
Cochem. Nach der Stadtbesichtigung von Heidelberg wird die Heimreise angetreten.
S1513R
Reisebegleitung: Gerhard Bacher
Faszinierendes Rom mit Papstaudienz
Wann:
Abfahrt:
Transfer von Mistelbach nach Wien/Schwechat und Flug nach Rom. Nach der AnPreis:
kunft besichtigen Sie den Petersdom und anschließend die Vatikanischen Museen
Was:
und die Sixtinische Kapelle. Der nächste Tag beginnt mit einer Stadtbesichtigung im
barocken Rom. Sie führt von der Spanischen Treppe zur berühmten Fontana die
Trevi, vom Pantheon zur Piazza Navona, einem der schönsten Plätze der Stadt.
Spaziergang über den Aventin zur Kirche Santa Maria in Cosmedin. Sie sehen das
Kolosseum und nehmen am Petersplatz an der Papstaudienz mit Papst Franziskus
teil. Danach geht es zu den Katakomben und zur Kirche St. Paul vor den Mauern.
Anschließend Transfer zum Flughafen und Abflug von Rom nach Wien mit anschließendem Transfer nach Mistelbach.
RB: SR Josef Spanswagner
22
6. bis 11. September 2015
Sporthalle Mistelbach
€ 869,00 pro Person im DZ
Leistungen:
¾
¾
¾
¾
Busfahrt laut Programm
Nächtigung in guten Hotels
Frühstück und Abendessen
Stadtführungen, Schifffahrt
¾ Weinverkostung
¾ Reisebetreuung ab/bis Mistelbach
25. bis 28. Oktober 2015
Sporthalle Mistelbach
€ 699,00 pro Person im DZ
Leistungen:
¾ Transfer nach Wien/Schwechat u. ret.
¾
¾
¾
¾
¾
Linienflug Wien-Rom-Wien
Nächtigung im guten Hotel
Frühstück, Eintrittsgebühren
Örtliche deutschspr. Reiseleitung
Teilnahme an der Generalaudienz
(Bei Anwesenheit des Hl. Vaters)
¾ Reisebetreuung ab/bis Mistelbach
TeKursprogramm.Kursprogramm Sommersemester 2015
„Der Treuepass“ der VHS
Ihre Treue wird belohnt!
Bei der Buchung eines Kurses bzw. Seminars ab € 40,00
erhalten Sie einen Stempel. Wenn Sie 10 Stempel gesammelt
haben, erhalten Sie einen Gutschein über € 20,00.
Die Volkshochschule behält sich das Recht vor, notwendige Änderungen bzw. Druckfehlerberichtigungen des angekündigten Programms vorzunehmen und übernimmt keine wie immer geartete Haftung für Schäden an Leib und Gut, die
Sie durch die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erleiden könnten. In diesem Haftungsausschluss sind auch die
Kursleiter/innen einbezogen.
Veranstaltungsorte
Landw. Fachschule
Kellerstüberl
7 Karl-Katschthalerstraße 1
Museumszentrum Mistelbach
18
VHS
Büro
8
15
12
7
16
Hotel
„Zur
Linde”
Legende der Kursorte
1
2
3
3
4
5
6
7
8
9
10
12
13
14
15
16
17
18
VHS-Büro und Kursraum im Stadtsaal
Hauptschule II (HS II im Pflichtschulzentrum)
HLW (Höhere Lehranstalt für wirtsch. Berufe)
BORG (Oberstufenrealgymnasium)
BHAK (Bundeshandelsakademie)
Volksschule I (Eingang Parkplatz)
Volksschule II (Eingang Hort)
Pfarrsaal (Pfarrzentrum St. Martin)
Pater-Jordan-Haus
Foto Puchner-Lahofer
Landesklinikum (Therapieturnsaal im EG)
Hotel „Zur Linde”
Museumszentrum Mistelbach (mzm)
Turnsaal
Polytechnische Schule
Hauptschule I (Eingang Parkplatz)
Bezirksbauernkammer (Küche)
Sporthalle
Impressum:
Herausgeber:
Für den Inhalt verantwortlich:
Druck:
Franz-Josef-Straße (Eingang links hinten)
Eingang Bahnstraße 3 bzw. Oserstraße
Brennerweg 8 (Haupteingang)
Brennerweg 8 (Haupteingang)
Haupteingang Bahnzeile (rechts neben Sporthalle)
Bahnzeile 1 (Eingang Parkplatz)
Bahnzeile 1 (Eingang Hort)
Marienplatz 2
Pfarrgasse 3
Hauptplatz 30
Liechtensteinstraße 67 (Haupteingang Krankenhaus)
Bahnstraße 49
Waldstraße 44-46
Gartengasse
Conrad-Hötzendorf-Platz 2
Oserstraße
Karl-Katschthalerstraße 1
Bahnzeile 1a
Volkshochschule Mistelbach, 2130 Mistelbach, Franz Josef-Straße 43
Obmann Hans Danzinger, 2130 Lanzendorf, Grillparzerweg 15.
Riedeldruck GmbH, Auersthal - Mistelbach.
* 1+/+.!$1&$1
t&@QSDMEQ@FDMm
TMC MSVNQSDMEŘQHMSDKKHFDMSD%@TKDg
,HSSVNBG OQHK
4GQ2S@CSR@@K,HRSDKA@BG
6NHLLDQ*@QK/KNADQFDQCDQs!HNFĔQSMDQCDQ-@SHNMf@TES@TBGSVHQC
DQTL1@SFDADSDM(MRDHMDL5NQSQ@FOQĔRDMSHDQSDQCHDHMSDQDRR@MSDR
SDM1@SRBGKĔFD
*@QSDMUNQUDQJ@TEHMCDQ5'2,HRSDKA@BG©
ADMCJ@RR@©
(MJK$HMJ@TERFTSRBGDHMCDR+@FDQG@TRDR,HRSDKA@BG
HL6DQSUNM©
T“DQCDLDQV@QSDM2HD
FDRTMCD2BGL@MJDQKYTADQDHSDSUNMCDM!DYHQJRAēTDQHMMDM
%@BGKHSDQ@STQYTL1DEDQ@SRSGDL@%@BTKS@R#NLATBGG@MCKTMFHL6DHMUHDQSDK
t KKDREŗQCDM&@QSDMg+@FDQG@TR,HRSDKA@BG
#HD5DQ@MRS@KSTMFVHQCTMSDQRSŗSYSUNM+@FDQG@TR,HRSDKA@BGTMC
%@BTKS@R#NLATBGG@MCKTMF
ĀęĖĕĝĒęčĒĝčĒğĖďÊ
Ê
Ê
Ê
Ê
)UDQ]-RVHIVWUD‰H
0LVWHOEDFK=95
7HO)$;
0DLOLQIR#YKVPLVWHOEDFKDW
:HEZZZYKVPLVWHOEDFKDW
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
41
Dateigröße
2 709 KB
Tags
1/--Seiten
melden