close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1. Deutscher Tunnelkongress

EinbettenHerunterladen
Kongressgebühren
Veranstalter
20.01.2015
Normal ab
21.01.2015
Firmen
325,00€
375,00€
Behörden
245,00€
295,00€
Studenten
35,00€
50,00€
Frühbucher bis
Mitglieder des ITS Wirtschaftsforums zahlen die BehördenGebühr.
Anmeldung und Zimmerbuchung sind online möglich unter
www.tunnel2015.de
Nach der Online-Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung und die Rechnung per E-Mail zugesandt.
Die Online-Anmeldung schließt am 23.02.2015.
Sponsoren und Aussteller
Tunnel2015
Veranstaltungsort / Anreise
1. Deutscher
Tunnelkongress
Stadthalle Rostock Südring 90; 18059 Rostock
Parkplatz-Zufahrt über Erich-Schlesinger-Straße
Navi-Koordinaten: Breite 54,07482 Länge 12,12432
Parkgebühr je Stunde 0,50€, maximal für 24 Stunden 3,00€
Anreise Deutsche Bahn:
Vom Rostocker Hbf. zu Fuß Ausgang Süd (ca. 5 min)
für
Betriebstechnik
.
Sicherheit & Telematik
1 Deutscher
Tunnelkongress
25./26. Februar 2015
inTelematik
der Stadthalle
Rostock
und Sicherheit
Programm 1.Tag 25.2.2015
Ab 9:30 Uhr
Registrierung und Kaffee
10:30 Uhr
Eröffnung der Veranstaltung
10:40 Uhr
Grußworte der Stadt Rostock
Dr.-Ing Manfred Droste (ITS Germany)
Roland Methling (Oberbürgermeister)
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Baltzer
Implementierung eines EchtzeitSicherheitsmanagementsystems in
Tunnelbetriebszentralen
Prof. em. Dr.-Ing. habil. Bernhard Steinauer
(RWTH Aachen)
11:35 Uhr
12:00 Uhr
14:40 Uhr
15:00 Uhr
Betriebstechnik
Uwe Klinkhardt
(One Seven of Germany GmbH)
Moderation: Gerhard Wahl
Kaffeepause
9:00 Uhr
Videoanwendungen im Bereich von
Tunneln
15:25 Uhr
Videobasierte Erkennung von
Gefahrguttransporten
Möglichkeiten und Chancen neuer
Car2X–Technologien im Bereich
von Tunneln
Christian Roszak (Theis Consult)
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Baltzer (FH Aachen,
BUNG Ingenieure AG)
Podiumsdiskussion
Mittagspause (Buffet)
Moderation: Prof. Dr.-Ing. habil. Markus Oeser
Michael Rehbock-Sander
(Amberg Engineering AG)
9:50 Uhr
Risikobasierte Sicherheitsbeurteilung mit dem neuen
Risikomodell TuRisMo 2
Bernhard Kohl, Harald Kammerer (ILF)
13:50 Uhr
Sensoren für Ventilatorsteuerungen
und Rauchdetektion
Albert Lansche (Sick AG)
10:15 Uhr
Präventive Erkennung von
überhitzten Fahrzeugen
Ivo Zbinder (Sick AG)
10:40 Uhr
Kaffeepause
Verkehrstechnik
17:00 Uhr
Aktuelle Fragen zur
Tunnelsicherheit und Innovationen
11:00 Uhr
Ende der Vorträge 1. Tag
Get Together / Ausstellung
Integriertes Betriebskonzept für die
Carmel-Tunnel (Haifa)
Kai Lorenz (VIA Beratende Ingenieure)
11:25 Uhr
Dr.-Ing. Georg Mayer (PTV AG)
13:25 Uhr
Lüftungs– und sicherheitstechnische
Tunnelsanierung
Moderation: Thomas Gerlach
16:15 Uhr
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Jürgen Krieger
Methodik zur Durchführung von
quantitativen Sicherheitsanalysen in
Tunneln
9:25 Uhr
Michael Sax (Siemens AG)
15:50 Uhr
UelS zentras - ein
regionsübergreifendes Leitsystem
Jean-Michael Ritzenthaler
(Steria Mummert Consulting)
Janusz Wrobel (Neurosoft GmbH)
RABT 2015
Tunnelsicherheit
13:00 Uhr
Stationärer Brandschutz in
Tunnelanlagen
Neue Anwendungen
Aktuelle Herausforderungen und
innovative Lösungen
Prof. Dr. -Ing. Jürgen Krieger (BASt)
11:10 Uhr
14:15 Uhr
Programm 2.Tag 26.2.2015
Moderation: Prof. Dr.-Ing. habil. Bernhard Steinauer
Einführung
10:50 Uhr
Programm 1.Tag 25.2.2015
Verkehrsmanagementsystem für das
Carmel Tunnel Projekt
Ellen Üstün (Swarco Traffic Systems)
Zum Ausklang des 1. Tages können bei einem Imbiss und Getränken die Ausstellungsstände besucht
und noch viele Gespräche unter Fachleuten geführt
werden.
Kompensationspotential bei
Installation einer WassernebelBrandbekämpfungsanlage
Armin Feltmann
(FOGTEC Brandschutz GmbH&Co. KG)
Ende der Veranstaltung 1.Tag ca. 19:00 Uhr
11:50 Uhr
Verkehrsbeeinflussung in der Tunnelkette Jena
Steffen Meier (TLBV Thüringen)
12:15 Uhr
Warnowtunnel
12:40 Uhr
Mittagspause (Fingerfood)
Matthias Herrmann (Warnowquerung
GmbH&Co. KG)
Ab 13:30 Besichtigung Warnow Tunnel
Autor
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
16
Dateigröße
1 111 KB
Tags
1/--Seiten
melden