close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Haus der Stille Bellin

EinbettenHerunterladen
Bellin
Haus der Stille
Ein Ort für Einkehr
und Begegnung
Programm 2015
Haus der Stille Bellin
Ein Ort, der die christliche Tradition des
Gebetes, der Meditation und der
Kontemplation neu erschließen möchte.
Ein Ort zum Innehalten in der
Schnelllebigkeit des Alltags.
Ein Ort zur Einübung in eine spirituelle
Lebensgestaltung.
Ein Ort zur Klärung und inneren Heilung
in schützender Umgebung.
Haus der Stille
Kirchweg 1
18292 Bellin
Postanschrift
c/o Herrn Christian Höser
Philipp-Brandin-Straße 5
18273 Güstrow
E-Mail: buchunghausbellin@googlemail.com
www.hausbellin.de
Haftungsausschluss
Die Kurse ersetzen keine therapeutischen
Maßnahmen.
Die Teilnahme geschieht in eigener Verantwortung.
2
Zum Geleit
Willkommen im Haus der Stille Bellin,
wir freuen uns, Ihnen unser viertes Jahresprogramm
vorstellen zu können.
Mit seinen 8 Einzelzimmern bietet das Haus einen wirklichen Rückzugsort und eine große Intimität. Es ist ein
Ort der Einkehr und Besinnung, des Schweigens und
Hörens.
Die Umgebung mit Wiesen, Wald und einer Quelle
bietet Räume für innere und äußere Bewegung. Die
ländliche Abgeschiedenheit kann in ungeahnte
Weite führen. Sich selbst und die Menschen um uns
herum neu wahrzunehmen, ist ein möglicher Ertrag
aus dem Einüben liebevoller Aufmerksamkeit. Die
Zusage der Gegenwart Gottes ist dabei tragfähiges
Fundament. Kontemplativer Weg und Alltag können
sich miteinander verschränken. Christliche Spiritualität
lädt dazu ein. So sind die Angebote offen für alle, die
auf der Suche sind – in der Kirche und darüber
hinaus.
Für Engagierte in der Gottesdienstgestaltung gibt es
einige spezielle Ausschreibungen. Bellin ist ein Ort zum
Aufatmen… damit das Feuer der eigenen Berufung
immer wieder neu erfahren werden kann.
Zu bestimmten Zeiten besteht die Möglichkeit, sich
ein paar Tage im Haus zurück zu ziehen. In dieser Zeit
geben die Tagzeitengebete dem Tag eine Struktur.
Seminarangebote und eine organisierte Verpflegung
finden dann nicht statt.
In der Hoffnung, Sie in unserem Haus begrüßen zu
können
Shalom
Ihr
Christian Höser
Vereinsvorsitzender
3
Allgemeine Hinweise
Angaben zum Haus
Das Haus der Stille Bellin liegt am Ortsrand eines idyllischen Dorfes in Mecklenburg.
Die nähere Umgebung lädt zu Spaziergängen und
stillen Zeiten in der Natur ein. Wir empfehlen hierfür
robustes Schuhwerk mitzubringen.
Im Dorf gibt es keine regelmäßige Busanbindung und
keine Einkaufsmöglichkeit.
Zu den Gebetszeiten laden wir in die benachbarte
Kirche ein. Sie ist auch im Sommer kühl.
Im Haus der Stille helfen die Teilnehmenden bei den
Mahlzeiten mit (Vor- und Nachbereitung, Abwasch
etc.).
Das ganze Haus ist Nichtraucherzone.
Haustiere sind nicht gestattet.
Bei Einzelzimmerbelegung können maximal 7 Personen an den Kursen teilnehmen. Erweiterte Belegungsmöglichkeit wird jeweils beim konkreten Seminar ausgeschrieben.
Bettwäsche ist im Preis enthalten. Handtücher und
Hausschuhe bitten wir mitzubringen.
Wüstentag, Oasentag und Stiller Tag
Regelmäßig gestalten wir im Haus der Stille einzelne
Tage als Angebot, um Abstand zum Gewohnten zu
finden. Sie sind bewusst einfach gestaltet und in der
jeweiligen Grundstruktur gleich. Die Tage bieten sich
an, mehr mit sich, der Natur und dem, der uns trägt in
Einklang zu kommen. Darum ist es gut, sich auf den
Rhythmus dieser Tage einzulassen und die Teilnahme
für den ganzen Tag einzuplanen.
Für den Mittagsimbiss bitten wir, dass jede(r) eine Kleinigkeit mitbringt. Für Getränke und Kekse zum Kaffee
ist gesorgt. Die Kursgebühr wird bar vor Ort bezahlt.
Trotzdem wird um Anmeldung gebeten.
4
Allgemeine Hinweise
Anmeldung
Melden Sie sich bitte schriftlich an.
Sie können eine Mail schicken an die Adresse:
buchunghausbellin@googlemail.com
oder eine Postkarte an:
Herrn Christian Höser
Philipp-Brandin-Str. 5
18273 Güstrow
Geben Sie auf jeden Fall bitte die Kursnummer, Kursnamen und Zeitraum, Ihren vollständigen Namen und
Anschrift sowie Ihre Telefonnummer an.
Mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung wird diese wirksam.
Kursgebühren
Überweisen Sie bitte nach Erhalt einer Bestätigung
Ihrer Anmeldung die Kursgebühr unter Angabe der
Kursnummer. Die Gebühren enthalten die Kosten für
Teilnahme, Unterbringung und Verpflegung.
Bei den Stillen Tagen, den Oasentagen und den Wüstentagen erfolgt die Zahlung bar vor Ort.
Bei Abmeldungen später als 14 Tage vor Kursbeginn
müssen wir 50% der Kursgebühren in Rechnung
stellen. Bei Abmeldungen später als 3 Tage vor Kursbeginn 100%.
Preisermäßigungen sind auf begründeten Antrag - in
Abstimmung mit dem Vereinsvorsitzenden - möglich.
Der Antrag muss schriftlich mindestens eine Woche
vor der Veranstaltung gestellt sein.
Buchungskonto
bei der Evangelischen Bank
IBAN: DE36 5206 0410 0107 3200 60
BIC: GENODEF1EK1
5
Geistliches Leben
Kleine christliche Gemeinschaften
Die äußeren Bedingungen kirchlicher Arbeit verändern sich gravierend, der Auftrag bleibt bestehen
(Matthäus 28). Das ist die Ausgangsthese. Wie kann
„Gemeinschaft der Getauften“ Gestalt gewinnen? Auf vielfältige Weise. Eine Form verschränkt sich leicht
mit unserem Übungsweg in Bellin.
Wo zwei, maximal drei Leute sich verabreden, einander auf ihrem Weg zu begleiten, schaffen sie einen
Rahmen der gegenseitigen Ermutigung und Unterstützung. Kommt ein/e Vierte/r dazu, wird konsequent
geteilt. Solche Zweierschaften haben eine große Flexibilität. Die wechselseitig empfundene Sympathie ist
nicht der Grund für die Zweierschaft, sondern die
jeweilige Suche, wie Gott im eigenen Leben mehr
zum Zug kommen kann. Der je persönliche spirituelle
Weg findet durch die regelmäßigen Treffen in dieser
„Minigruppe“ eine anregende Reflexionsebene. Die
Abstände zwischen den Treffen sollten nicht zu weit
auseinander liegen.
Da sich zwei „auf dem Weg“ treffen, spielt Hierarchie
keine Rolle. Es gibt auch keine speziell Ausgebildeten
und noch Auszubildende. Als Christen sind wir auf
Augenhöhe miteinander unterwegs und miteinander
Lernende auf den Spuren Jesu.
In unserer Partnerdiözese in Lichfield/England gibt es
die Gemeinschaft Saint Chad, die diese Form des
christlichen Weges stärken will. Kurze Anregungen
üben die Aufmerksamkeit im Alltag:
»Mit Gott im Alltag rechnen. - Christus in mir vertrauen.
- Auf die Kraft des Heiligen Geistes setzen. - Das SEIN
lernen. - Salz und Licht werden. - Im Alltag gestalten,
was uns sonntags wichtig ist.«
Die Mitglieder der Gemeinschaft leben nicht an
einem Ort zusammen, sondern wissen sich verbunden
durch ein gemeinsames Engagement für geistliches
Leben. "Fünf Rhythmen der Gnade" und die Teilnahme am Leben einer kleinen christlichen Gemeinschaft, die ihren Fokus auf das geistliche Wachstum
richtet, sind für sie bestimmend.
6
Geistliches Leben
Rhythmus 1
Es ist Gottes Gnade die mich danach streben lässt, in
die Liebe Christi geführt zu werden.
Rhythmus 2
Es ist Gottes Gnade die mich öffnet für die Anwesenheit, Führung und Stärke des Heiligen Geistes.
Rhythmus 3
Es ist Gottes Gnade die mich dazu führt, mir Zeit für
Gebet, Lobpreis und geistliches Lesen zu nehmen.
Rhythmus 4
Es ist Gottes Gnade, die mich dazu bringt, mich zu
bemühen, segensreich in der Welt präsent zu sein;
indem ich anderen diene und mich für Gerechtigkeit
in menschlichen Beziehungen und sozialen Strukturen
einsetze.
Rhythmus 5
Es ist Gottes Gnade, die mich meinen Glauben einfühlsam mit anderen teilen und Gottes Mission sowohl
vor Ort als auch weltweit unterstützen lässt.
Diese fünf Rhythmen sind keine Regeln, die diktieren,
wie Menschen sich verhalten sollen. Eher eröffnen sie
einen Prozess der Selbstwahrnehmung. Sie können helfen, sich einzuschwingen in die Dynamik der Gnade
und aus ihr zu leben. Und jedes Mitglied der Gemeinschaft ist darin eigenverantwortlich. Einige Fragen
regen dabei zur Selbstreflexion an:
Welcher „Rhythmus“ hat dir Leben gebracht?
Mit welchem „Rhythmus“ hast du gekämpft?
Gibt es etwas, was du verändern solltest, um dem
„Rhythmus“ stärker zu folgen?
In welcher Weise haben die „Rhythmen“ dich darin
unterstützt, Gott zu lieben und zu wissen, dass Gott
dich liebt?
Mögen diese Erfahrungen aus einem anderen Kontext Impulse sein, für Ihren je eigenen Weg.
Shalom
Christian Höser
7
Jan. - Feb.
Kursangebote
K01 Wüstentag
Zeit zum Schweigen und Zeit zum Gespräch
TERMIN
Sa. 10.01.
BEGINN 09:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
Unterwegs in der Natur - Meditation im
Haus oder in der Kirche - Raum für sich
selbst - horchen nach innen - Begegnung
mit anderen.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Claudia Grabichler
K02 Wüstentag
Zeit zum Schweigen und Zeit zum Gespräch
TERMIN
Mi. 11.02.
BEGINN 09:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
Unterwegs in der Natur - Meditation im
Haus oder in der Kirche - Raum für sich
selbst - horchen nach innen - Begegnung
mit anderen.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Christian Höser
K03 Exerzitien im Alltag - Gruppentreffen
TERMIN
Jeweils sonntags
15.+22.02. u.
01.+08.+15.03.
BEGINN 19:00 Uhr
ENDE 20:30 Uhr
KOSTEN 45 €
Exerzitien im Alltag sind geistliche Übungen, die in den alltäglichen Lebensbedingungen Erfahrungen mit Spiritualität
im eigenen Leben eröffnen.
Der Kurs bedeutet:
sich verbindlich für eine Teilnahme über
4 Wochen in einer festen Gruppe zu
entscheiden
sich in dieser Zeit täglich 15-30 min
bewusst Zeit für Stille und Gebet und 10
min am Ende des Tages für einen
Rückblick nehmen
sich in dieser Zeit einmal die Woche für
1½ Stunden zu treffen: zum Austausch in
der Gruppe, zu Gebet, gemeinsamer
Übung, zum gemeinsamen Schweigen
am Ende dieser 4 Wochen in einer
Abschlussrunde Rückblick halten und
gemeinsam feiern.
Weitere Informationen erhalten sie in der
Domgemeinde Güstrow Tel: 03843-682433
LEITUNG Christian Höser
8
Kursangebote
März
K04 Heilfasten
TERMIN
Fr. 06. - Fr. 13.03.
BEGINN 18:00 Uhr
ENDE 10:00 Uhr
KOSTEN 440 €
ZUSATZKOSTEN 36 €
für Yoga
vor Ort zahlbar
ANMELDUNG
bis 20.01.2015
Die Fastenkur nach Dr. Buchinger öffnet
Raum für Stille und Meditation, aber auch
für Bewegung an frischer Mecklenburger
Luft und Yoga-Übungen. Schmackhafte
Fastenverpflegung, bestehend aus einer
großen Teeauswahl, frisch zubereiteten
Gemüsebrühen und teils frisch gepressten
Säften aus überwiegend biologischem
Anbau, erwartet Sie.
Wichtig zum Fasten:
freiwillige Bereitschaft zum Verzicht
Wunsch nach innerer Reinigung
Zuversicht, dass Fasten ein großartiges
Erlebnis ist
Freude auf Ruhe und Besinnung
LEITUNG Simone Schröder
K05 Fastenwanderung
TERMIN
Sa. 14.03.
BEGINN 09:00 Uhr am
Weltladen Güstrow
ENDE 16:00 Uhr Bellin
KOSTEN
Spende erbeten
Im Rahmen der Fastenaktion des Frauenwerkes der Nordkirche „7 Wochen mit …
Produkten aus Fairem Handel und der
Region“ gibt es in Zusammenarbeit mit
dem Güstrower Weltladen eine Fastenwanderung von Güstrow nach Bellin.
(Wegstrecke ca. 15 km, weitere Informationen im Weltladen)
LEITUNG Dorothee Dettmann
K06 Wüstentag
Zeit zum Schweigen und Zeit zum Gespräch
TERMIN
Mi. 18.03.
BEGINN 09:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
Unterwegs in der Natur - Meditation im
Haus oder in der Kirche - Raum für sich
selbst - horchen nach innen - Begegnung
mit anderen.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Volkmar Seyffert
9
März - April
Kursangebote
K07 ora et labora
TERMIN
Sa. 21.03.
BEGINN 09:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN frei
Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt im
Garten und Gelände.
Der Weg der Aufmerksamkeit eröffnet
uns, auch in diesem ganz praktischen Tun
eine Übung zu entdecken. Die Gebetszeiten im Tagesverlauf schenken uns die
Perspektive des weiten Horizontes der
Gottesgegenwart.
LEITUNG Dorothee Dettmann und
Simone Schröder
K08 Ostern in Bellin
bis Wir wollen Ostern gemeinsam in Bellin
K10 bewusst erleben und die Osternacht
sein. Die Tage
mit der Kirchengemeinde feiern. Jeder Tag wird einen eigenen
Schwerpunkt haben.
Bei Interesse zur Übernachtung im Haus bitte nähere
Informationen anfordern.
LEITUNG Claudia Grabichler
K08 Der Weg Jesu ans Kreuz
Mit aller Konsequenz zum Leben stehen.
TERMIN
Karfreitag 03.04.
BEGINN 9:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
Wir bedenken Jesu Leiden und Sterben.
Wir gehen unseren eigenen Weg und
fragen nach seinen Konsequenzen. Wir
feiern Gottesdienst und lassen uns darauf
ein, dass Jesus unseren Weg kreuzt. Zur
Sterbestunde verweilen wir in der Stille vor
dem Kreuz.
Alleine Gehen im Wald, gemeinsam im
Bibelgespräch, Sitzen in der Stille – das
sind die Elemente des Tages.
Bei Interesse zur Übernachtung im Haus
bitte nähere Informationen anfordern.
Weitere Informationen zu den Kursangeboten finden
Sie auf unserer Homepage www.hausbellin.de
10
Kursangebote
April
K09 Der Stille Samstag
TERMIN
Karsamstag 04.04.
BEGINN 9:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
Nur das gemeinsame Tagzeitengebet
unterbricht das persönliche Schweigen
den Tag über. Jeder hat Zeit seinen
eigenen Weg zu finden. In der Kirche vor
dem Kreuz, im Meditationsraum ist dafür
Raum. Am Abend wollen wir ein kleines
Osterfeuer entzünden.
Bei Interesse zur Übernachtung im Haus
bitte nähere Informationen anfordern.
K10 Osternacht
In der Mitte der Nacht ist der Anfang eines neuen Tages
TERMIN
Ostern 05.04.
BEGINN 5:30 Uhr
ENDE 9:00 Uhr
KOSTEN frei
In das Licht der aufgehenden Sonne
hinein feiern wir mit der Kirchengemeinde
die Osternacht. Nach dem Osterfrühstück
im Haus der Stille besteht die Möglichkeit,
die Ostergottesdienste in der Kirchengemeinde Lohmen oder dem Güstrower
Dom zu erreichen.
Bei Interesse zur Übernachtung im Haus
bitte nähere Informationen anfordern.
K11 Stiller Tag
Ein Schweigetag zur Einkehr und Besinnung
TERMIN
Sa. 13.04..
BEGINN 10:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
„… und dann kam eine Stimme feinen
Schweigens.“
(1. Könige 19, 12)
Leerwerden ist die Grundübung vieler
spiritueller Wege. Wenn wir Raum schaffen, aufräumen oder „entrümpeln“ können sich neue Räume und Möglichkeiten
öffnen. Äußerlich gilt dieses ebenso wie
innerlich.
Dieses geschieht im stillen Sitzen, im meditativen Gehen, im Singen, in Körperübungen und im Schweigen. Wir setzen Grundkenntnisse der Meditation voraus. Der Tag
ist auch gut geeignet für diejenigen,
denen der Weg des Herzensgebetes vertraut ist.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Stephan Hachtmann
11
April - Mai
Kursangebote
K12 Oasentag
Eine Oase im Alltag –
Abstand gewinnen und gegenwärtig sein
TERMIN
Mi. 22.04.
BEGINN 10:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
für Mitarbeiter mit
Verkündigungsauftrag
An einem Tag Abstand gewinnen von
dem, was mich täglich plagt.
An einem Tag Nähe erfahren zu dem, was
mich immer schon trägt.
An einem Tag erneuert werden, mitten in
allem, was bleibt.
Oasen-Tage wollen helfen, die „Kunst der
Unterbrechung“ neu zu entdecken, um so
mitten im Alltag einen Raum zu bilden, in
dem neu Kraft geschöpft werden kann.
Oasen-Tage haben einen Rahmen, der
durch Zeiten der Stille, Austauschrunden,
Elementen aus der Meditations- und
Körperarbeit und geistlichen Impulsen
gestaltet wird.
Oasen-Tage haben kein anderes Ziel, als
einen Raum zu schaffen, aufmerksam
DASEIN zu können, - sich wahrzunehmen,
Kraft zu schöpfen, offen zu werden für
das, was stärkt und Hoffnung vermittelt.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Frank Puckelwald
K13 Einzelretraite
Atemholen - Verweilen
TERMIN
Mo. 04.05. - So. 10.05.
KOSTEN
30 € pro Nacht
Im genannten Zeitraum steht das Haus
der Stille für Einzelretraiten zur Verfügung.
Man kann sich für einen beliebigen
Zeitraum anmelden und kommen. Man
verpflegt sich selbst in der Gemeinschaftsküche. Ein Begleiter gibt mit drei
Gebetszeiten eine Tagesstruktur vor und
steht für Gespräche zur Verfügung.
BEGLEITUNG Anja Bergemann
Weitere Informationen zu den Kursangeboten finden
Sie auf unserer Homepage www.hausbellin.de
12
Kursangebote
Mai - Juni
K14 Wüstentag
Zeit zum Schweigen und Zeit zum Gespräch
TERMIN
Mi. 20.05.
BEGINN 09:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
Unterwegs in der Natur - Meditation im
Haus oder in der Kirche - Raum für sich
selbst - horchen nach innen - Begegnung
mit anderen.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Burkhardt Ebel
K15 Schweigewochenende
Ankommen in der Herzensmitte.
Nur wer aufbricht, kommt heim.
TERMIN
Fr. 29. - So. 31.05.
BEGINN 18:00 Uhr
ENDE 13:00 Uhr
KOSTEN 140 €
„Wende dich nicht nach außen, kehre in
dich ein, im inneren Menschen wohnt die
Wahrheit.“
Augustinus
Dieses Schweigewochenende führt in die
christliche Tradition des Herzensgebetes
ein und kann für eine spirituell/religiöse
Dimension des Lebens sensibilisieren.
Dieses geschieht im stillen Sitzen. Mit
Körper- und Atemwahrnehmungsübungen. Durch inhaltliche Impulse. Im Gestalten und im Singen.
Das Wochenende ist auch gut geeignet
für diejenigen, denen das Herzensgebet
schon vertraut ist. Die Einzelbegleitung ist
Teil der Erfahrung.
LEITUNG Stephan Hachtmann
K16 Wüstentag
Zeit zum Schweigen und Zeit zum Gespräch
TERMIN
Sa. 06.06.
BEGINN 09:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
Unterwegs in der Natur - Meditation im
Haus oder in der Kirche - Raum für sich
selbst - horchen nach innen - Begegnung
mit anderen.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Claudia Grabichler
13
Juni - Juli
Kursangebote
K17 Seminar Lebenskraft Natur
TERMIN
Sa. 20. - So. 21.06.
BEGINN 9:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 90 €
Wir wollen gemeinsam in der Stille und in
der Natur sein. Mit dem Schatz an wohlschmeckenden Wildkräutern und Achtsamkeit für die Schöpfung wollen wir
Nährendes für Leib und Seele finden.
Mit Körper- und Atemwahrnehmungen,
Kräuterwanderungen und gemeinsamer
Zubereitung vegetarischer Speisen wollen
wir Kraft für Körper, Geist und Seele
sammeln.
LEITUNG Dorothee Dettmann und
Birgit Brodowski
K18 Seminar Stille und Bewegung
Sei du dein und Ich werde dein sein.
TERMIN
Fr. 26. - So. 28.06.
BEGINN 16:00 Uhr
ENDE 14:00 Uhr
KOSTEN 140 €
Angelus Silesius
In die Stille eintauchen und aus den
Quellen christlichen Lebens schöpfen,
den Leib in Bewegung bringen und in
schützend-stützender Umgebung zu sich
kommen – darum geht es uns in diesen
drei Tagen im Juni.
Von der Stille dieses besonderen Ortes
getragen, werden wir uns mit Schriftbetrachtung und Meditation ins Hören
auf Gott einüben. Angeleitete Yoga- und
Atemübungen bringen uns mit unserem
Leib in Verbindung, mit unserer Lebendigkeit und Energie. Benediktinische Tagzeitengebete geben diesen Tagen ihre
Struktur und ihren Klang.
LEITUNG Franziska Fichtmüller und
Barbara Fichtmüller
K19 Wüstentag
Zeit zum Schweigen und Zeit zum Gespräch
TERMIN
Mi. 08.07.
BEGINN 09:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
Unterwegs in der Natur - Meditation im
Haus oder in der Kirche - Raum für sich
selbst - horchen nach innen - Begegnung
mit anderen.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Volkmar Seyffert
14
Kursangebote
Juli
K20 Seminar Glaube – Achtsamkeit – Stille
TERMIN
Fr. 10. - So. 12.07.
BEGINN 18:00 Uhr
ENDE 13:00 Uhr
KOSTEN 110 €
Das Evangelium sagt: Das Gottesreich ist
im Kommen – die neue Welt Gottes ist am
Wachsen. Ein Ineinander von schon jetzt –
und noch nicht. Jesus selbst ist als Gleichnis Gottes in eine Welt gekommen, die –
so wie sie ist – dem Glauben an Gottes
Wirken widerspricht - und die doch von
Spuren des Geistes des Auferstandenen
durchwirkt wird – für den, der vom Gleichnis erfasst wird.
Ein Wochenende im Rhythmus der Tagzeitengebete, mit gemeinsamem Sitzen in
der Stille, biblischer Betrachtung, Glaubensgespräch, Körperarbeit, kreativer
Gestaltung, Gottesdienst.
LEITUNG Christian Höser und
Andreas Wandtke-Grohmann
K21 Einzelretraite
Atemholen - Verweilen
TERMIN
Di. 14.07. - So. 26.07.
KOSTEN
30 € pro Nacht
Manchmal ist die Sehnsucht nach Stille
groß. Manchmal muss ich für mich in
Ruhe auf mein Leben schauen und
bestimmte Dinge in den Blick nehmen.
Manchmal braucht es einen Ort und eine
Zeit für das persönliche Gebet oder um
seine Meditation zu vertiefen.
Im genannten Zeitraum steht das Haus
der Stille für Einzelretraiten zur Verfügung.
Man kann sich für einen beliebigen Zeitraum anmelden und kommen. Man
verpflegt sich selbst in der Gemeinschaftsküche. Ein Begleiter gibt mit drei
Gebetszeiten eine Tagesstruktur vor und
steht für Gespräche zur Verfügung.
BEGLEITUNG
14.-24.07. Burkhardt Ebel
24.-26.07. Dorothee Dettmann
Weitere Informationen zu den Kursangeboten finden
Sie auf unserer Homepage www.hausbellin.de
15
August
Kursangebote
K22 Einkehrtage für Prädikanten
Aufatmen - Sich Vertiefen
TERMIN
Fr. 14. - So. 16.08.
BEGINN 18:00 Uhr
ENDE 15:00 Uhr
KOSTEN 70 € für TN
aus Mecklenburg u.
Vorpommern
Für andere:
Preis auf Anfrage
VORAUSSETZUNG
abgeschlossener
PrädikantInnenkurs
Auszeiten in Bellin sollen Tankstellen für die
Seele sein, damit das Feuer in uns weiter
brennen kann.
In der Aufgabe als PrädikantInnen gestalten wir das gottesdienstliche Leben in
unseren Gemeinden mit. Gerade in
diesem Engagement ist es wichtig, sich
immer wieder neu auszurichten, innezuhalten und zu lauschen auf den, der
uns gerufen hat: Christus.
Im gemeinsamen Gebet, im Schweigen
und im Bibel-Teilen gehen wir unseren
gemeinsamen Weg.
LEITUNG Claudia Grabichler
K23 Wüstentag
Zeit zum Schweigen und Zeit zum Gespräch
TERMIN
Mi. 19.08.
BEGINN 09:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
Unterwegs in der Natur - Meditation im
Haus oder in der Kirche - Raum für sich
selbst - horchen nach innen - Begegnung
mit anderen.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Burkhardt Ebel
K24 Einzelretraite
Atemholen - Verweilen
TERMIN
Fr. 21.08. - So. 23.08.
KOSTEN
30 € pro Nacht
Im genannten Zeitraum steht das Haus
der Stille für Einzelretraiten zur Verfügung.
Man kann sich für einen beliebigen
Zeitraum anmelden und kommen. Man
verpflegt sich selbst in der Gemeinschaftsküche. Ein Begleiter gibt mit drei
Gebetszeiten eine Tagesstruktur vor und
steht für Gespräche zur Verfügung.
BEGLEITUNG Simone Schröder
16
Kursangebote
Aug. - Sep.
K25 Betrachtung am Wegesrand
TERMIN
Sa. 29.08.
BEGINN 09:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
Die Schöpfung hat viel Wunderbares zu
verschenken. Doch wie nehmen wir dies
wahr? Ein ganzer Tag in Betrachtung der
überraschenden Wegwarte. Ein Angebot,
sich immer wieder auf den Weg zu
innerer Einkehr zu begeben und mit
Achtsamkeit den Dingen am Wegesrand
zu begegnen.
LEITUNG Dorothee Dettmann
K26 Freundeskreistreffen
Tag der Freunde des Hauses der Stille
TERMIN
Sa. 12.09.
BEGINN 10:00 Uhr
ENDE 16:00 Uhr
KOSTEN frei,
um Spenden wird
gebeten
Wir beginnen mit einem Gebet in der
Kirche. Danach steht ein geistiges Thema
auf dem Programm. Im Laufe des Tages
ist ausführlich Gelegenheit, miteinander
ins Gespräch zu kommen, Veränderungen am Haus wahrzunehmen, in die Natur zu gehen und mehr über die aktuelle
Arbeit im Haus zu erfahren. Für Mittag und
Kaffee ist gesorgt. Der Tag klingt mit
einem „WegGemeinschaftsGottesdienst“
mit Abendmahl um 15:00 Uhr aus.
K27 Wüstentag
Zeit zum Schweigen und Zeit zum Gespräch
TERMIN
Mi. 16.09.
BEGINN 09:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
Unterwegs in der Natur - Meditation im
Haus oder in der Kirche - Raum für sich
selbst - horchen nach innen - Begegnung
mit anderen.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Volkmar Seyffert
Weitere Informationen zu den Kursangeboten finden
Sie auf unserer Homepage www.hausbellin.de
17
Sep. - Okt.
Kursangebote
K28 Oasentag
In der Mitte der Nacht ist der Anfang eines neuen Tages
TERMIN
Mi. 23.09.
BEGINN 10:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
für Mitarbeiter mit
Verkündigungsauftrag
Oasen-Tage wollen helfen, die „Kunst der
Unterbrechung“ neu zu entdecken, um so
mitten im Alltag einen Raum zu bilden, in
dem neu Kraft geschöpft werden kann.
Oasen-Tage haben einen Rahmen, der
durch Zeiten der Stille, Austauschrunden,
Elementen aus der Meditations- und
Körperarbeit und geistlichen Impulsen
gestaltet wird.
Oasen-Tage haben kein anderes Ziel, als
einen Raum zu schaffen, aufmerksam
DASEIN zu können, - sich wahrzunehmen,
Kraft zu schöpfen, offen zu werden für
das, was stärkt und Hoffnung vermittelt.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Frank Puckelwald
K29 ora et labora
TERMIN
Sa. 03.10.
BEGINN 09:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN frei
Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt im
Garten und Gelände.
Der Weg der Aufmerksamkeit eröffnet
uns, auch in diesem ganz praktischen Tun
eine Übung zu entdecken. Die Gebetszeiten im Tagesverlauf schenken uns die
Perspektive des weiten Horizontes der
Gottesgegenwart.
LEITUNG Dorothee Dettmann
Gedankensplitter
Warten ist nicht einfach Zeit totschlagen.
Es ist ein Teil des Prozesses,
durch den wir die werden,
als die uns Gott gedacht hat.
John Ortberg
18
Kursangebote
Oktober
K30 Oasentag
Eine Oase im Alltag –
Abstand gewinnen und gegenwärtig sein
TERMIN
Mi. 07.10.
BEGINN 10:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
für Mitarbeiter mit
Verkündigungsauftrag
Oasen-Tage wollen helfen, die „Kunst der
Unterbrechung“ neu zu entdecken, um so
mitten im Alltag einen Raum zu bilden, in
dem neu Kraft geschöpft werden kann.
Oasen-Tage haben einen Rahmen, der
durch Zeiten der Stille, Austauschrunden,
Elementen aus der Meditations- und
Körperarbeit und geistlichen Impulsen
gestaltet wird.
Oasen-Tage haben kein anderes Ziel, als
einen Raum zu schaffen, aufmerksam
DASEIN zu können, - sich wahrzunehmen,
Kraft zu schöpfen, offen zu werden für
das, was stärkt und Hoffnung vermittelt.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Frank Puckelwald
K31 Heilfasten
TERMIN
Fr. 23.10. - Fr. 30.10.
BEGINN 18:00 Uhr
ENDE 10:00 Uhr
KOSTEN 440 €
ZUSATZKOSTEN 36 €
für Yoga
vor Ort zahlbar
ANMELDUNG
bis 01.09.2015
Die Fastenkur nach Dr. Buchinger öffnet
Raum für Stille und Meditation, aber auch
für Bewegung an frischer Mecklenburger
Luft und Yoga-Übungen. Schmackhafte
Fastenverpflegung, bestehend aus einer
großen Teeauswahl, frisch zubereiteten
Gemüsebrühen und Säften aus überwiegend biologischem Anbau, erwartet Sie.
Wichtig zum Fasten:
freiwillige Bereitschaft zum Verzicht
Wunsch nach innerer Reinigung
Zuversicht, dass Fasten ein großartiges
Erlebnis ist
Freude auf Ruhe und Besinnung
LEITUNG Simone Schröder
19
November
Kursangebote
K32 Seminar Klang und Stille
Lauschen wir auf den Klang eines neues Tages,
der in uns beginnt.
TERMIN
Fr. 06.11. - So. 08.11.
BEGINN 18:00 Uhr
ENDE 13:00 Uhr
KOSTEN 140 €
BELEGUNG
Doppelzimmer
„Die Welt ist nicht da, um verbessert zu
werden. Auch ihr seid nicht da, um
verbessert zu werden. Ihr seid aber da,
um ihr selbst zu sein. Ihr seid da, damit die
Welt um diesen Klang, um diesen Ton, um
diesen Schatten reicher sei.“
Hermann Hesse
An diesem Schweigewochenende üben
wir neben den musikalisch gestalteten
Zeiten die kontemplative Praxis des christlichen Herzensgebetes im stillen Sitzen.
Weitere Elemente sind spirituelle Impulse,
Bodypercussion, das kreative Gestalten,
das mantrische Singen, ein Klangkonzert,
sowie Angebote zur Körper- und
Atemwahrnehmung. Einzelbegleitung ist
auf Wunsch möglich.
LEITUNG Stephan Hachtmann und
Dorothea Hachtmann
K33 Wüstentag
Zeit zum Schweigen und Zeit zum Gespräch
TERMIN
Mi. 18.11.
BEGINN 09:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
Unterwegs in der Natur - Meditation im
Haus oder in der Kirche - Raum für sich
selbst - horchen nach innen - Begegnung
mit anderen.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Christian Höser
Gedankensplitter
Gegen den Rückschritt
gibt es nur ein Mittel:
immer von vorn anfangen.
Theresa von Avila
20
Kursangebote
Nov. - Dez.
K34 Bewegung und Stille im Advent
Wie soll ich dich empfangen und wie begegne ich dir?
TERMIN
Fr. 11. - So. 13.12.
BEGINN 16:00 Uhr
ENDE 14:00 Uhr
KOSTEN 140 Euro
Im Advent inne halten, in die Stille eintauchen und den eigenen Leib in Bewegung bringen; die Ankunft Gottes meditieren und in schützend-stützender Umgebung zu sich kommen – darum geht es
uns in diesen drei Tagen.
Wir werden uns mit Schriftbetrachtung
und Meditation ins Hören auf Gott einüben. Angeleitete Yoga- und Atemübungen sind geeignet uns mit unserem
Leib und unserer Lebendigkeit zu
verbinden. Benediktinische Tagzeitengebete mit den Antiphonen des Advents
geben diesen Tagen ihren besonderen
Klang und ihre Struktur.
LEITUNG Franziska Fichtmüller und
Barbara Fichtmüller
K35 Stiller Tag
Ein Schweigetag zur Einkehr und Besinnung
TERMIN
Mo. 14.12..
BEGINN 10:00 Uhr
ENDE 17:00 Uhr
KOSTEN 15 €
An diesem Tag in der adventlichen Zeit
wollen wir uns bewusst Zeit nehmen und
in der Stille unsere Sinne für das Geheimnis des Unsichtbaren öffnen. Hineinhorchend und empfangend können wir
diese Dimension erspüren und eine feine
Ahnung von dem Mehr der Welt bekommen. Vielleicht erfahren wir uns darin
geborgen und geben einer weihnachtlichen Wirklichkeit Raum, die uns und
durch uns in der Welt geboren werden
möchte.
Der Schwerpunkt dieses Tages liegt auf
der gemeinsamen Übung der Meditation
im stillen Sitzen. Abgesehen von der
Übungsanleitung findet der Tag im
Schweigen statt. Wir setzen Grundkenntnisse der Meditation voraus. Der Tag ist
auch gut geeignet für diejenigen, die das
Herzensgebet vertiefen wollen.
Beachten Sie bitte die zusätzlichen
Informationen auf Seite 4.
LEITUNG Stephan Hachtmann
21
Unsere Kursleiter und Leiterinnen
Anja Bergemann
Prädikantin, Technische Zeichnerin, lebt in Carlow
Birgit Brodowski
Bibliothekarin, Anleitung ayurvedische und vegetarische Kochkurse, Meditationserfahrung, lebt in Güstrow
Dorothee Dettmann
Gärtnerin und Botanikerin, langjährige Yogaerfahrung, Ausbildung in der Kunst der achtsamen Berührung, lebt in Güstrow
Burkhardt Ebel
Pastor, langjährige Meditationserfahrung im Zen, Vorstand Haus
der Stille Bellin e.V., lebt in Schwerin
Barbara Fichtmüller
Physiotherapeutin, Yogalehrerin und Shiatsu, ehrenamtliche
Organistin, lebt in Strausberg
Franziska Fichtmüller
Fachreferentin für Ehrenamtsarbeit im Kirchenkreis Bad Liebenwerda und Prädikantin, geprägt und getragen von der benediktinischen Spiritualität, lebt in Elsterwerda
Claudia Grabichler
Juristin, Prädikantin, langjährige Meditationserfahrung, Vorstand
Haus der Stille Bellin e.V., lebt in Hamburg
Dorothea Hachtmann
Flötistin, Musikpädagogin, langjährige Schulung in Meditation,
lebt in Berlin
Stephan Hachtmann
Meditationslehrer Via Cordis ®, Diakon, Autor, Seminar- und Vortragstätigkeit, lebt in Hamburg, www.stephanhachtmann.de
Christian Höser
Pastor, geistliche Begleitung, langjährige Meditationserfahrung,
Vorsitzender Haus der Stille Bellin e.V., lebt in Güstrow
Frank Puckelwald
Pastor, Referent im Gemeindedienst der Nordkirche, Meditations- und Exerzitienbegleiter, Seelsorge und Geistliche Begleitung, Männer-Arbeit, Fort- und Weiterbildung, lebt in Hamburg
22
Unsere Kursleiter und Leiterinnen
Simone Schröder
Fachschwester, Heilpraktikerin mit eigener Naturheilpraxis
(www.heilpraktiker-güstrow-rostock.de), Vorstand Haus der Stille
Bellin e.V., lebt in Siemitz bei Güstrow
Volkmar Seyffert
Pastor, Geistliche Begleitung, im Männerforum der Nordkirche
zuständig für Mecklenburg, lebt in Schwerin.
Andreas Wandtke-Grohmann
Pastor, Referent im Gemeindedienst der Nordkirche, Gestalttherapeut, geistliche Begleitung
Wenn der Baum geboren wird,
ist er nicht sofort groß.
Wenn er groß ist,
blüht er nicht sofort.
Wenn er blüht,
bringt er nicht sofort Früchte hervor.
Wenn er Früchte hervorbringt,
sind sie nicht sofort reif.
Wenn sie reif sind,
werden sie nicht sofort gegessen.
Aegidius von Assisi
23
Freundeskreis
WERDEN SIE MITGLIED
IM FREUNDESKREIS HAUS DER STILLE BELLIN.
Als Mitglied bekommen Sie:
- den Rundbrief des Freundeskreises
- das aktuelle Veranstaltungsprogramm des Hauses
- eine Einladung zum Jahrestreffen des Freundeskreises Haus der Stille Bellin
Der Verein Haus der Stille Bellin e. V. ist als gemeinnützig anerkannt. Für Ihre Beiträge und Spenden erhalten Sie eine Zuwendungsbescheinigung für das
Finanzamt.
Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Arbeit im Haus
der Stille Bellin zu unterstützen, füllen Sie bitte die Beitrittserklärung aus und schicken sie an:
Verein Haus der Stille Bellin e.V.
c/o Christian Höser
Philipp-Brandin-Str. 5
18273 Güstrow
Überweisen Sie bitte Ihre Beiträge und Spenden auf
das Konto des Vereins Haus der Stille Bellin e.V. bei
der Evangelischen Bank
IBAN: DE 89 5206 0410 0007 3200 60
BIC: GENODEF1 EK1
Sie erleichtern uns die Verwaltungsarbeit, wenn Sie für
regelmäßige Zahlungen, die Sie uns zukommen lassen
möchten, ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen.
Das SEPA-Lastschriftmandat ist die neue Form der Einzugsermächtigung. Sie können das Mandat jederzeit
widerrufen. Bei Beendigung der Mitgliedschaft im
Freundeskreis erlischt das SEPA-Lastschriftmandat
automatisch.
24
Freundeskreis
Beitrittserklärung
Ich trete dem Freundeskreis Haus der Stille Bellin bei.
Name, Vorname
Anschrift
Geburtsdatum
Kontakt (Telefon, eMail)
Ich kann den Jahresbeitrag zum Freundeskreis in
Höhe von € 60,00 zahlen.
Ich kann als Jahresbeitrag € ............... zahlen.
andere Gaben, die ich einbringen kann:
Datum/Unterschrift
25
Freundeskreis
Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats
Gläubiger-Identifikationsnummer DE 76 ZZZ 000 000 20717
Ich ermächtige den Verein Haus der Stille Bellin Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom
Verein Haus der Stille Bellin auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des
belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die
mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
IBAN:
DE ___ ___ | ___ ___ ___ ___ | ___ ___ ___ ___ |
___ ___ ___ ___ | ___ ___ ___ ___ | ___ ___
BIC:
___ ___ ___ ___ ___ ___ ___ ___ | ___ ___ ___
(Ihre BIC und IBAN-Nummer finden Sie z.B. auf Ihrer ec-Karte)
Vor dem ersten Einzug einer SEPA-Basislastschrift wird
mich der Verein Haus der Stille Bellin e.V. über den
Einzug unterrichten.
Datum, Ort und Unterschrift
26
Zu guter Letzt
Ein alter Mann konnte stundenlang still in
der Kirche sitzen. Eines Tages fragte ihn der
Priester, worüber Gott mit ihm spräche.
„Gott spricht nicht. Er hört nur zu“,
war die Antwort.
„Was redest du dann mit ihm?“
„Ich spreche auch nicht. Ich höre nur zu.“
Anthony de Mello
Impressum
© Haus der Stille Bellin e.V.
Amtsgericht Güstrow VR 482
Steuernummer 086/141/04881
Vorstand gem. § 26 BGB:
Christian Höser, Burkhardt Ebel, Claudia Grabichler,
Simone Schröder, Albrecht Dühring
Der Verein Haus der Stille Bellin e.V. ist ein rechtlich
selbstständiges Werk der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland.
Umschlag: Kirche in Bellin; Foto B. Ebel
Druck: flyeralarm GmbH, Würzburg (Klimaneutraler Druck)
27
Wegweiser nach Bellin
Haus der Stille Bellin
Kirchweg 1
18292 Bellin
Anfahrtshilfe für Navigationsgeräte:
Am Karpendieck, Ecke Steinbecker Weg
Bellin (Krakow am See)
N53°42.696
E12°12.108
von Berlin ca. 200 Km
von Hamburg ca. 200 Km
Bahnverbindung bis 18273 Güstrow
von Güstrow nach Bellin ca. 15 Km
Bellin liegt am Internationalen Fahrradweg
Berlin - Kopenhagen
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
15
Dateigröße
550 KB
Tags
1/--Seiten
melden