close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer - Saarlouis

EinbettenHerunterladen
10.) „Eigene Geschichten schreiben“
Dienstag, den 31. März 2015, 18.00 Uhr, Kaserne VI
Lesung Doris Döring, Eintritt frei
Zwischen Eltern und Kindern schwelen häufig jahrelang Konflikte durch Missverständnisse,
Kränkungen und Verletzungen. Ungeklärte Vorwürfe und Schuldzuweisungen können oft
bis ins fortgeschrittene Alter die Beziehung belasten. Dorothee Döring lädt in ihrem Ratgeber zum Erkennen der Ursachen und zu ihrer Aufarbeitung ein. Anhand vieler Beispiele
zeigt sie, wie Kinder auch in späten Jahren noch auf dem Weg der Versöhnung zu mehr
innerer Zufriedenheit und zur gelingenden Beziehungen mit den inzwischen alten Eltern
finden können.
Die Autorin, Jahrgang 1949, Mutter und Großmutter, arbeitete als Kunstlehrerin an Gymnasien, als ehrenamtliche Sterbebegleiterin in einem Hospiz sowie in der Erwachsenenbildung. Seit 2002 ist sie als Lebens- und Konfliktberaterin tätig und hat sich mit
zahlreichen Veröffentlichungen, Lesungen und Vorträgen einen Namen gemacht.
Dienstag, den 10. März 2015, 15.00 – 17.00 Uhr, 6 Termine
Ort: vhs Saarlouis, Lothringer Str. 13
Teilnahmegebühr: 15,00 € (13,00 €) Leitung: Ute Mertes
Anmeldung unter vhs Saarlouis, Tel.: 06831/ 40220
Es gibt viele kreative Menschen, die ihre Gedanken und Geschichten gerne einmal aufschreiben würden. Alleine fehlt dazu vielleicht der Mut oder die Idee, wie man die eigenen
Gedanken umsetzen könnte. In einem kleinen Kreis können Erfahrungen ausgetauscht
und erste Schritte ausprobiert werden, um so die eigene Kreativität wieder zu erleben.
Ute M. Mertes bringt seit einigen Jahren ihre Geschichten zu Papier. Sie möchte Sie ermutigen, Ihre kreative Seite in Ihnen auszuleben und erste Schritte auszuprobieren.
11.) „Wildkräuter-Menü“
Mittwoch, den 25. März 2015, 18.00 – 21.00 Uhr
Ort: Kath. Familienbildungsstätte Saarlouis e.V., Lisdorfer Str. 13
Teilnahmegebühr: 10,00 € + 9,00 € Kochumlage
Leitung: Margit Both – Weber, Gesundheitsberaterin
Anmeldung unter Familienbildungsstätte, Tel.: 06831/43637
In den Wildkräutern (wie z. B. Brennnessel, Löwenzahn, Giersch, Gundermann usw.)
stecken zum Teil zehnmal mehr Vitalstoffe als in unseren herkömmlichen Salaten und Gemüse. Diese Vitalstoffe sind für unsere Gesundheit sehr wichtig. Deshalb lassen Sie sich
überraschen, wie man/frau diese kostbaren und leckeren „Unkräuter“ in die Alltagsküche
einbauen kann. Wir kochen und genießen ein Menü, das leicht bekömmlich und auch für
Menschen, die sich vegan ernähren, geeignet ist - vital und energievoll!
12.) Durch Bewegung Lebensjahre gewinnen
n
Donnerstag, den 26. März 2015, 19.00 Uhr
„Aktiv bleibe
Ort: vhs Saarlouis, Lothringer Str. 13
aber wie?“
Teilnahmegebühr: keine, Leitung: Jean Braeunig
Anmeldung unter vhs Saarlouis, Tel.: 06831/ 40220
Wir wollen älter werden und jung bleiben. Das beste Mittel dazu ist, in Bewegung zu bleiben und so lange wie möglich seine Fitness zu bewahren. Inaktive Menschen altern schneller. Körperliche Aktivitäten, richtig ausgewählt und dosiert, beugen Herz-KreislaufErkrankungen vor, erhalten die Beweglichkeit und schenken somit Lebensjahre. Aktuelle
wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen dies immer wieder aufs Neue.
Bewegung ist also die beste Medizin. Aber es kommt auf die richtige individuelle Auswahl, Dosierung und Häufigkeit der Bewegung an. Im Vortrag werden daher auch für
SeniorInnen geeignete körperliche Aktivitäten vorgestellt. Die Teilnehmenden erfahren,
wie intensiv und wie oft sie sich bewegen sollten, und erhalten Tipps zum Aufstellen
eines eigenen Bewegungsplans.
14.)„Clever (um)bauen – komfortabel in die besten Jahre“
Mittwoch, den 20. Mai 2015, 18.00 – 19.30 Uhr
Ort: vhs Saarlouis, Lothringer Str. 13
Teilnahmegebühr: keine, Leitung: Oranna Fuchs, Kommunale Beratungsstelle
„Besser leben im Alter durch Technik“
Anmeldung unter vhs Saarlouis, Tel.: 06831/ 40220
Man sollte sich nicht erst mit 70 Jahren Gedanken darüber machen, wie man leben will,
wenn erste körperliche Beeinträchtigungen auftreten. Die Gestaltung und Ausstattung
einer Wohnung ist ein wesentlicher Bestandteil dafür, lange selbstbestimmt zu Hause leben
zu können. Die Referentin informiert zusammen mit zertifizierten Handwerkern des Lebacher Netzwerks über Möglichkeiten der barrierearmen Wohnraumgestaltung und über
finanzielle Zuschussmöglichkeiten.
15.) „Offener Tai Chi Treff – Saarlouis-Mitte“
Ein Projekt des Lokalen Bündnisses für Familie Saarlouis
Montag und Donnerstag, von 15.00 - 16.00 Uhr Fortgeschrittene
Montag und Donnerstag von 16.00 – 17.00 Uhr Sondertraining für Ungeübte
Freitag um 15.00 Uhr für beide Gruppen: Chi Gong und Tai Chi als Kombitraining
Teilnahmepreis: 3,00 €,
Treffpunkt Frühjahr + Sommer: Stadtgarten Saarlouis (Festwiese),
Treffpunkt im Herbst + Winter: vhs, Lothringer Str. 13, Saarlouis
Weitere Infos: 06831/12 85 18
Interessante Kursangebote in Fremdsprachen, EDV und Gesundheit finden Sie auch im neuen Programmheft der vhs der Stadt Saarlouis im Schwerpunktbereich ”Perspektive 3 - für (zukünftige) Senioren“
Kurse & Veranstaltungen
01
2015
Aktiv älter werden
13.) „Späte Versöhnung-Auseinandersetzung und
Aussöhnung mit den alten Eltern“
Diese Broschüre erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen vorbehalten!
Der Vortrag greift andere Ernährungsmöglichkeiten auf, ohne Verzicht auf Genuss. Ein
paar kleine Tipps und Tricks in der Umstellung bewirken Großes.
ftige
...auch für zukün ioren!
Se n
Seniorinnen und
Veranstalter:
Kreisstadt Saarlouis - Seniorenmoderatorin
in Zusammenarbeit mit der Frauenbeauftragten des Landkreises, der Kath. Familienbildungsstätte Saarlouis e.V. und der vhs der
Kreisstadt Saarlouis
Aktiv älter werden
1.) „Tanzen - ohne Partner “
Montag, den 19. Januar 2015, 10 Termine
Ort. Kath. Familienbildungsstätte Saarlouis e.V., Lisdorfer Str. 13
Gruppe 1: mittwochs, 17.00 – 18.00 Uhr, ab 04.02.2015
Gruppe 2: mittwochs, 18.15 – 19.15 Uhr, ab 04.02.2015
Gruppe 3: montags, 17.00 – 18.00 Uhr, ab 19.01.1015
Teilnahmegebühr: jeweils 47,00 € pro Kurs
Leitung: Jutta Haverkamp, Tänzerin und Tanzpädagogin
Anmeldung unter Familienbildungsstätte, Tel.: 06831/43637
Für alle, die Freude an Musik und Tanz haben. In geselliger Runde tanzen wir Cha Cha Cha,
Walzer, Rock`n Roll u.v.m….Modetänze wie Salsa, Flamenco, Afro & Pop ergänzen diesen
Tanzspaß. Durch Erlernen der Grundfiguren erlangen wir ein breitgefächertes Grundwissen
in vielen Stilrichtungen. Tanzen ist Ausdruck von Lebensfreude; ist für jedes Alter und jede
Figur geeignet und steigert das Wohlbefinden. Einen Partner brauchen wir hierzu nicht.
2.) „Orientalischer Tanz“
Montag, den 19. Januar 2015, Gruppe 1, 18.15 – 19.15 Uhr, 10 Termine
Ort: Kath. Familienbildungsstätte Saarlouis e.V., Lisdorfer Str. 13
Teilnahmegebühr: 48,00 €
Leitung: Jutta Haverkamp, Tänzerin und Tanzpädagogin
Anmeldung unter Familienbildungsstätte, Tel.: 06831/43637
Weiche Wellenbewegungen, moderne Schrittkombinationen und ausgefallene Choreografien werden ergänzt durch Tänze aus den Bereichen Latino, Afro, Bollywood, Flamenco
und den neusten Trends. Bauchtanz ist ein sanftes Rücken- und Ganzkörpertraining.
- Ein Tanz für Körper und Seele.
3.) „Wasserspaß für Jung mit Alt“
Donnerstag, den 22. Januar 2015, 16.00 – 16.45 Uhr, 10 Termine
Ort: Aqualouis, Holtzendorffer Str. 9, Saarlouis
Teilnahmegebühr: 65,00 € (1 Erw. + 1 Kind. incl. Eintritt),
Leitung: Rolf Teiter, Sportlehrer, TV 1872 Saarlouis e.V.
Mitzubringen: Schwimmflügel für die Kinder
Anmeldung unter Familienbildungsstätte, Tel.: 06831/43637
Möchten Sie einmal sicher mit ihrem Enkeln oder Patenkindern einen unbeschwerten Nachmittag verbringen und selbst sicherer im Wasser werden? Wir bieten Ihnen einen neuen
Kurs zur Wassergewöhnung für Kinder ab 3 Jahren und ihren Großeltern/Verwandten an.
4.) „Blockflöte für Wiedereinsteigerinnen“
Freitag, den 23. Januar 2015, 11.00 – 12.30 Uhr, 6 Termine (13.02 + 20.02. entfallen)
Ort: Miteinander der Generationen, Saarlouis-Steinrausch
Teilnahmegebühr: 54,00 € bei 8 Personen
Leitung: Stefanie Riga, Dipl. Musikpädagogin (Blockflöte, Klavier)
Anmeldung unter Familienbildungsstätte, Tel.: 06831/43637
Der Kurs richtet sich an Erwachsene, die einmal Blockflöte gespielt haben und das Instrument im gemeinsamen Spiel wieder entdecken wollen. Ziel des Kurses ist es, kleine
Melodien und Stücke zu entwickeln sowie Kreativität und Freude am eigenen Ausdruck
zu fördern. Teilweise wird ohne Noten gearbeitet. Dadurch fällt die innere und äußere
Wahrnehmung leichter. Das Motto ist hierbei „Leichtigkeit statt Leistung“.
Schön wäre es, wenn kleine und große Blockflöten mitgebracht werden könnten.
5.) „Fitnessprogramm für Ihre grauen Zellen“
Kurse jeweils 8 Termine:
Gruppe 1 für Anfänger:
montags, 14.00 - 15.30 Uhr, ab 20.04.2015
Gruppe 2 für Fortgeschrittene: montags, 15.45 - 17.15 Uhr, ab 26.01.2015
Gruppe 3 für Fortgeschrittene: montags, 17.30 - 19.00 Uhr, ab 26.01.2015
Ort: Kath. Familienbildungsstätte Saarlouis e.V., Lisdorfer Str. 13
Teilnahmegebühr: 53,00 € pro Kurs Leitung: Edeltraud Schätzel, Präventologin
für geistige Fitness, Gedächtnis- und Lerntrainerin
Anmeldung unter Familienbildungsstätte,Tel.: 06831/43637
Jede / Jeder weiß, dass körperliche Bewegung wichtig ist, um seinen Körper fit und gesund
zu halten. Um den Kreislauf anzuregen, gibt es eine Vielzahl von Bewegungsprogrammen
wie auch das Joggen oder Walken. Wie sieht es aber mit Ihrer geistigen Fitness aus? In
diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit durch regelmäßiges Training Ihre grauen Zellen
richtig und regelmäßig zu aktivieren.
Das Programm beinhaltet: Merkfähigkeitsübungen zur Intensivierung des Speichervorgangs und zur Verbesserung der Abrufbarkeit, Wortfindungsübungen zur Verbesserung
der Sprachgewandtheit und Wortschatzerweiterung, Fantasie- und Kreativitätsübungen
zur Stärkung der Vorstellungskraft und somit Verbesserung der Merkfähigkeit, hirngerechte
Körperübungen, die zu einer gezielten Leistungssteigerung führen.
wusste Aufmerksamkeit erfährt der Übende ein neues Körperbild, Wertschätzung. Der individuelle Tonus gleicht sich aus. Körperliche und seelische Blockaden oder Schmerzen
lösen sich. Eutonie grenzt sich klar ab von anderen Körpertechniken. Sie ist eine Möglichkeit, den Herausforderungen im Alltag situationsgemäß durch Präsenz im Augenblick zu
begegnen. Gesundheits- und Sozialkompetenz stellen sich nachhaltig ein.
7.) „Yoga am Vormittag für Anfänger“
Mittwoch, den 04. März 2015, 10.30 – 11.45 Uhr, 15 Termine
Ort: vhs Saarlouis, Lothringer Str. 13
Teilnahmegebühr: 75,00 € (60,00 €) Leitung: Gudrun Wannemacher
Anmeldung unter vhs Saarlouis, Tel.: 06831/ 40220
Durch die Verbindung von Körperhaltungen, Bewegungsabläufen, Atem- und Meditationsübungen bringt Yoga ganzheitlich Körper, Geist und Seele in Einklang und steigert so
Vitalität und Gesundheit, Konzentration, Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit, innere
Gelassenheit und Wohlbefinden. Die sanften Übungen ergänzen harmonisch das FitnessProgramm auch bei älteren Menschen.
Mitzubringen: Matte oder Decke, bequeme Kleidung, warme Socken.
8.) „Fit in die Woche: Aktiv gegen Stress-Gymnastik für
Regeneration & Stressabbau“
Donnerstag, den 05. März 2015, 10.30 – 11.45 Uhr, 15 Termine
Ort: vhs Saarlouis, Lothringer Str. 13
Teilnahmegebühr: 75,00 € (60,00 €) Leitung: Brigitte Stiefel
Anmeldung unter vhs Saarlouis, Tel.: 06831/ 40220
Aktiv etwas gegen zunehmenden Stress und für die körperliche und seelische Regeneration
tun ... mit dieser Gymnastik kommen Sie auf den richtigen Weg. Nach einem gezielten
Warm-up-Training helfen spezielle Kräftigungs- und Stretching-Übungen, die Muskulatur
und den ganzen Bewegungsapparat zu stärken, damit Fehlhaltungen und Verkrampfungen
sich gar nicht erst einstellen.
Ganz nebenbei werden dadurch auch die Problemzonen des Körpers „behandelt“. Das
Training beinhaltet außerdem Elemente / Übungen zur Anspannung und Entspannung,
die die Konzentration und Achtsamkeit, das Zur-Ruhe-Kommen und damit das seelische
Gleichgewicht fördern.
6.) „Eutonie – Körpererfahrung für mehr Kraft und Energie“
Dienstag, den 03. März 2015, 12.30 – 13.30 Uhr, 10 Termine
Ort: vhs Saarlouis, Lothringer Str. 13
Teilnahmegebühr: 40,00 € (32,00 €) Leitung: Helga Gottfried
Anmeldung unter vhs Saarlouis, Tel.: 06831/ 40220
Innere Stärke, Gelassenheit, Beweglichkeit, körperlich-seelische Gesundheit, ein Wunsch?
Eutonie (griech. für Wohlspannung) ist eine westliche Körpermethode, mit sich und der
Umwelt in Kontakt zu sein. Dies geschieht, indem natürliche Bewegungsabläufe im
Liegen, Sitzen oder Stehen auf dem Boden langsam angeleitet werden. Durch be-
9.) „Weizen – der Ursprung vieler Erkrankungen?“
Donnerstag, den 05. März 2015, 18.00 – ca. 19.30 Uhr
Ort: Kath. Familienbildungsstätte Saarlouis e.V., Lisdorfer Str. 13
Teilnahmegebühr: 8,00 € Leitung: Beate Krasenbrink, Heilpraktikerin
Anmeldung unter Familienbildungsstätte, Tel.: 06831/43637
Viele Menschen leiden heute schon in jüngeren Jahren an Diabetes Mellitus II, Übergewicht
und anderen Zivilisationskrankheiten bis hin zur Depression. Unser täglicher Weizenkonsum
hat erheblichen Anteil daran, dass wir Menschen erkranken.
Interessante Kursangebote in Fremdsprachen, EDV und Gesundheit finden Sie auch im neuen Programmheft der vhs der Stadt Saarlouis im Schwerpunktbereich ”Perspektive 3 - für (zukünftige) Senioren“
Autor
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
9
Dateigröße
593 KB
Tags
1/--Seiten
melden