close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Feldberger Skifest 2015

EinbettenHerunterladen
Einladung zum Feldberger Skifest
An genannten Terminen findet das diesjährige Schülerskifest statt, das gleichzeitig als
Vereinsmeisterschaften und ab JG 1999 als Feldbergmeisterschaft ausgetragen wird.
Die Einwohner der Gemeinde Feldberg bzw. Mitglieder in einem der drei Feldberger
Skivereine können, wie in den vergangenen Jahren, in den Disziplinen nordisch, alpin,
Snowboard und Sprunglauf starten.
Der Wettkampf in der nordischen Disziplin wird am Freitag, den 6. März 2015 auf der
Loipe an der Feldberghalle ausgetragen (Ausweichstrecke Köpfleloipe).
Anmeldung direkt vor Ort. Start ist um 16.30 Uhr.
Startnummernausgabe ist von 15.30 -16.00 Uhr im Startbereich.
Bei der Siegerehrung werden alle Teilnehmer bis einschl. JG 2000 für das Schüler-Skifest
geehrt, ab JG 1999 für die Feldbergmeister, wobei die Feldberg- bzw. Vereinsmeister nur auf
der langen Strecke ermittelt werden. Der/die Schnellste auf der langen Strecke –
klassenunabhängig- wird Feldbergmeister/in.
Strecken und Klasseneinteilung
Langlauf/Sprunglauf: Streckenlänge im LL je nach Jahrgang unterschiedlich.
Alpin: Kurze Strecke
 Vorschüler: kurze Strecke
 ab 1. Klasse: lange Strecke
Lange Strecke
 jahrgangsweise
JG 2000 bis JG 2007
 ab hier Wertung nur für die Feldbergmeisterschaft; jahrgangsweise
 JG 1995 bis 1999
 D/H 21 1985-1994
 D/H 31 1980-1984
 D/H 36 1975-1979
 weiter in 5-Jahresschritten
Snowboard:
Beim Snowboard wird nicht durch den RS-Lauf wie bisher gefahren, sondern das Können
wird von einer Jury in einer freien Abfahrt bewertet.
Die Wettkämpfe Alpin, Snowboard und Sprunglauf sind in Altglashütten
(Ausweichstrecke Seebuck)
am Sonntag, den 25.Januar 2015.
Startnummernausgabe für Alpin/Snowboard von 11.30-12.00 Uhr im Zielbereich am Hang.
Nachmeldungen sind nur in dieser Zeit möglich. Start ist um 13. 00 Uhr.
Für den Sprunglauf findet die Startnummerausgabe mit extra Startnummern im Zielbereich
des Sprunglaufes statt. Nachmeldung/Abholung der Startnummern ab ca. 13.00 Uhr möglich.
Es wird ein Durchgang gefahren und gewertet, bei Sturz / Torfehler besteht die Möglichkeit
ein zweites Mal zu starten.
Startreihenfolge:
1. Alpin Vorschüler, JG 2007 + JG 2008 kurze Strecke (= unterer Teil der Strecke)
2. Alpin, JG 2006 - JG 1999, D/H 68 – JG 1994 lange Strecke
Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Starter, die Alpin und Snowboard
machen möchten, sich eventuell unter Zeitdruck umrüsten müssen, da der Snowboard
Wettbewerb direkt im Anschluss an das Alpinrennen stattfindet.
Nach Abschluss des Alpin-Wettbewerbs beginnt der Sprunglauf, der nur für Teilnehmer des
Schülerskifests angeboten wird.
Die Eckdaten der Familienwertung (FW):
Eine Familie muss aus mindestens 3 Teilnehmern bestehen:
 mindestens einem Erwachsenen, der entweder Vater/Mutter oder Opa/Oma ist
 mindestens einem Kind/Enkelkind, jünger als 18 Jahre
 die dritte Person muss ein Familienmitglied ((Enkel-)Kind, Eltern- /Großelternteil)
sein, egal welchen Alters
 für jeden weiteren Familienstarter erhält die Familie einen prozent. Bonus
Gewertet werden die Punkte der besten drei Ergebnisse der Familie.
Die Teilnehmer müssen entweder ihren Wohnsitz in der Gemeinde Feldberg haben oder
Mitglied in einem der drei Feldberger Skivereine sein.
Disziplinen
 Es gibt die Disziplinen Langlauf, Ski alpin und Snowboard.
Beim Snowboard wird nicht durch den RS-Lauf wie bisher gefahren, sondern das
Können wird von einer Jury in einer freien Abfahrt bewertet.
 Es müssen mindestens 2 verschiedene Disziplinen abgedeckt und in die
Bewertung eingebracht werden, wird eine 3. Disziplin abgedeckt, gibt es einen
weiteren, prozentualen Bonus.
Die Gesamtauswertung erfolgt mittels eines Punktesystems, das gefahrene
Zeiten/bewerteten Snowboard-Lauf in Punkte umrechnet und vergleichbar macht, angelehnt
an das DSV Punktesystem. Es wird für Kinder und Senioren Punkteabschläge geben.
Grundsatz: je weniger Punkte, desto besser!
Neben attraktiven Preisen winken den Gewinnern der
Familienwertung ein neuer, ansprechender Wanderpokal, sowie
eine Familiensaisonkarte
Die Siegerehrung findet am 7.3.2015 ab 17.00 Uhr in der Feldberghalle statt.
Die Siegerehrung in Ihrem Verein wird vereinsintern zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.
Meldungen werden nur mit dem beigefügten, sowie vollständig und leserlich
ausgefüllten Meldeformular entgegen genommen.
Meldeschluss alpin ist am 22. Januar 2015, um 18.00 Uhr
Bitte denkt daran: Zu viele Nachmeldungen am Hang können den Start verzögern.
Informationen zum definitiven Austragungsort werden rechtzeitig auf
www.skiclub-altglashuetten.de und auf www.gemeinde-feldberg.de bekannt gegeben.
Wir – die 3 Skiclubs der Gemeinde Feldberg, die Grundschule und der Elternbeirat der
Grundschule – geben uns die größte Mühe, dieses Rennen zu einem tollen Erlebnis für alle
Starter und Helfer zu machen. Hierfür sind wir auf die Mithilfe der Bevölkerung, mit oder
ohne Ski, angewiesen und bitten, sich hierfür beim jeweiligen Skiclub zu melden.
Das Anmeldeformular finden Sie unter
http://www.skiclub-altglashuetten.de/content/SCA_FeldbergerSkifest2015_Anmeldung.pdf
Einfach ausfüllen, abspeichern & per Email mit Anhang an email@skiclub-altglashuetten.de
Oder per Fax an 07655/932087.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme
Autor
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
5
Dateigröße
110 KB
Tags
1/--Seiten
melden