close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

9. Sächsischer Krebskongress

EinbettenHerunterladen
Programmankündigung
9. Sächsischer
Krebskongress
Ärzte
Medizinisches
Fach- und
Assistenzpersonal
18. April 2015
Chemnitz, Luxor
SÄCHSISCHER
KREBSKONGRESS
Personalisierte Therapie
von häufigen und seltenen Tumoren
www.skk2015.de
SÄC
KREBS
Für den Kongress wurden für das sächsische
Fortbildungszertifikat der Ärzte im Auftrag der Sächsischen
Landesärztekammer Punkte beantragt.
Bildnachweis
Ärzte bei der Arbeit © Peter Atkins / fotolia.com
Female doctor on a casual checkup for a senior woman © Yuri
Arcurs / fotolia.com
VORWORT
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte
Damen und Herren,
etwa ein halbe Million Menschen erkranken jedes Jahr in
Deutschland an Krebs. In Sachsen sind es 29.000 Betroffene.
Während das Robert-Koch-Institut
für Deutschland nur Schätzungen der
Erkrankungszahlen abgeben kann,
sind die Zahlen in Sachsen, das über
ein flächendeckendes System von lang
etablierten Krebs-Registern verfügt,
gesichert.
Brustkrebs,
Darmkrebs
und Prostatakarzinom sind nach wie
vor die „Spitzenreiter“ unter den
Neuerkrankungen. Die Sterberaten sind allerdings beim
Lungenkrebs und beim Melanom am höchsten. Der Grund
für die steigenden Erkrankungszahlen ist nicht nur die
demographische Entwicklung. Zunehmend mehr junge
Patienten bedürfen der ganz besonderen Betreuung und
einer optimalen Behandlung.
Neue Erkenntnisse aus Genetik und Molekularbiologie
fordern
individuelle
Therapieansätze
von
Krebserkrankungen.
Der Vorstand der Sächsischen Krebsgesellschaft hat den 9. Krebskongress deshalb dem Thema
„personalisierte Therapie“ gewidmet. Die individuellen,
gezielten und maßgeschneiderten Therapieansätze
versprechen deutliche Verbesserungen bei der Behandlung
von Krebs.
Es ist uns gelungen, namhafte Referenten zu gewinnen, die
am 18. April 2015 für Sie den entsprechenden Stand der
Wissenschaft bei wichtigen Entitäten präsentieren werden.
Der Vorstand der Sächsischen Krebsgesellschaft lädt Sie ganz
herzlich zur Teilnahme am Sächsischen Krebskongress 2015
ein und freut sich darauf, mit Ihnen gemeinsam bewährtes
Wissen aufzufrischen, spannendes Neues aufzunehmen,
kritisch zu diskutieren, aber auch in den Pausen die
Gelegenheit zum kollegialen Erfahrungsaustausch zu
nutzen.
CHSISCHER
SKONGRESS
Mit freundlichen Grüßen
Univ.-Prof. Dr. med. habil. Ursula G. Froster
Kongresspräsidentin
3
VORTAGSSYMPOSIUM AM
17.04.2015 IM HOTEL MERCURE
Mammakarzinom (Vorsitz: Prof. Froster, Prof. Köhler)
13:30 Uhr
Möglichkeiten und Grenzen der Brust-
rekonstruktion
14:00 Uhr
Zielgerichtete Systemtherapie - State of the Art
14:50 Uhr
Neue Optionen in der Strahlentherapie
15:20 Uhr
Lifestyle und Mammakarzinom
Pause und Erfahrungsaustausch:
Ende der Session:
14:30 - 14:50 Uhr
15:50 Uhr
Lungenkarzinom (Vorsitz: Dr. Riha, Prof. Rolle)
13:30 Uhr
Prävention beim Lungenkarzinom Bedeutung des Nichtraucherstatus - Beispiel Fachkrankenhaus Coswig
14:00 Uhr
Kurative personalisierte Chirurgie des Lungenkarzinoms im Zeitalter der S3-
Leitlinien
14:50 Uhr
Kurative Strahlentherapie Möglichkeiten und Grenzen der
individualisierten Behandlung
15:20 Uhr
Individuelle medikamentöse Therapie des Lungenkarzinoms - nicht ohne frühe palliative Versorgung
Pause und Erfahrungsaustausch:
Ende der Session:
14:30 - 14:50 Uhr
15:50 Uhr
Prostatakarzinom (Vorsitz: Dr. Baaske, Prof. Fahlenkamp)
16:00 Uhr
Therapie im Wandel - Wie viel Therapie braucht der Patient?
16:30 Uhr
Kurative Therapieoptionen 2015
17:00 Uhr
PSA-adaptierte Vorsorge - ein Auslauf-
modell?
17:30 Uhr
Hormonrefraktäres Prostatakarzinom
Erfahrungsaustausch: SÄC
KREBS
18:00 - 19:00 Uhr
Hämatologie (Vorsitz: Prof. Ehninger, Dr. Hänel)
16:00 Uhr
Neue Konzepte der Immuntherapie
16:30 Uhr
Indikationen für eine allogene Transplantation
4
17:00 Uhr
17:30 Uhr Rezidivtherapie der AML
Myeloproliferative Syndrome
Erfahrungsaustausch: 18:00 - 19:00 Uhr
Die Gebühren für die Teilnahme an den Vortagssymposien sowie den Workshops sind in den
Kongressgebühren bereits enthalten.
PROGRAMM DES ÄRZTEKONGRESSES
AM 18.04.2015 IM KONGRESSZENTRUM LUXOR
08:30-09:00 Uhr Öffnung der Veranstaltungsräume
09:00-09:10 Uhr Eröffnung und Begrüßung
09:10-09:30 Uhr
Grußworte
09:30-10:00 Uhr
Aktuelles aus der Gesundheitspolitik
10:00-10:15 Uhr
Pause
Tumoren des Gastrointestinal- und
Urogenitaltraktes
10:15-10:35 Uhr
GIST
10:35-10:55 Uhr
Gallenwege
10:55-11:15 Uhr
Klinische Erfahrungen mit neuroendokrinen Karzinomen (G3) im NEN-Zentrum Chemnitz
11:15-11:35 Uhr
Niere
11:35-11:55 Uhr
Harnblase
11:55-12:15 Uhr
Hoden
CHSISCHER
SKONGRESS
12:15-12:45 Uhr
Pause mit Imbiss
Tumoren der Haut und anderer Organe
12:45-13:05 Uhr Melanome
13:05-13:25 Uhr Mediastinum
13:25-13:45 Uhr Herz
13:45-14:05 Uhr Auge
5
14:05-14:25 Uhr 14:25-14:45 Uhr Hirn
ASPS
14:45-15:00 Uhr Kaffeepause
Überblick CUP-Syndrom
15:00-15:20 Uhr
CUP-Syndrom
15:20-15:40 Uhr
Diagnostik
15:40-16:00 Uhr
Therapieoptionen
16:00-16:10 Uhr
Experimentelle Therapieansätze
16:10-16:20 Uhr
Evaluierung des Sächsischen Krebskongresses 2015
16:20-16:30 Uhr Schlusswort
PROGRAMM FÜR MEDIZINISCHES FACH- UND
ASSISTENZPERSONAL AM 18.04.2015 IM
KONGRESSZENTRUM LUXOR
08:30-09:00 Uhr Öffnung der Veranstaltungsräume
09:00-09:10 Uhr Eröffnung und Begrüßung
09:10-09:30 Uhr
Grußworte
09:30-10:00 Uhr
Aktuelles aus der Gesundheitspolitik
10:00-10:30 Uhr
Pause
Integrative Onkologie
10:30-11:00 Uhr
TCM
11:00-11:30 Uhr
Naturheilverfahren inkl.
salutogenetischer Konzepte
(Ayurveda)
11:30-12:00 Uhr SÄC
KREBS
Pause mit Imbiss
Komplikationsmanagement
12:00-12:15 Uhr
Paravasate
12:15-12:30 Uhr
Fieber
12:30-12:45 Uhr Chronischer Ileus
12:45-13:00 Uhr
Strahlentherapeutische Komplikationen
6
13:00-13:15 Uhr Kaffeepause
Palliativmedizinische Betreuung
13:15-13:35 Uhr
Schmerztherapie
13:35-13:55 Uhr
Ernährungsmanagement
13:55-14:00 Uhr
Schlusswort
ABRECHNUNGSWORKSHOP FÜR NIEDERGELASSENE
ONKOLOGEN
Workshopleitung
RÄ der Kanzlei Dr. Hahne, Fritz, Bechtler & Partner
Rechts- und Steuerberatung
Europastraße 3, 35394 Gießen
Datum:
Pause:
18.04.2015, 10:15 Uhr - 13:15 Uhr
11:25 - 11:45 Uhr
Themen:
1. Verbesserung der Abrechnung (EBM und GoÄ)
2. Regressprophylaxe
3. Besonderheiten des HVM
(Honorarverteilungsmaßstab) in Sachsen
GENETIKWORKSHOP
Workshopleitung
Univ.-Prof. Dr. med. habil. Ursula G. Froster
Institut* für angewandte Humangenetik und Onkogenetik
Professor Froster
Kaufmannring 19, 04442 Zwenkau
CHSISCHER
SKONGRESS
Datum:
Pause:
18.04.2015, 10:15 Uhr - 13:15 Uhr
11:25 - 11:45 Uhr
Thema:
Genetische Tumorprofile und Therapie
*Privatrechtliches Institut
7
REFERENTEN UND VORSITZENDE
Baaske, Dr. med. Dieter, Chemnitz
Baumann, Prof. Dr. med. habil. Michael, Dresden
Belz, Dr. med. Hajo, Chemnitz
Beuth, Prof. Dr. med. habil. Hans-Josef, Köln
Boese-Landgraf, Prof. Dr. med. habil. Joachim, Chemnitz
Bornhäuser, Prof. Dr. med. habil. Martin, Dresden
Bruns, Dr. med. Johannes, Berlin
Diener, PD Dr. med. habil. Christian, Lugau
Drewes, Dr. med. Steffen, Coswig
Ehninger, Prof. Dr. med. Gerhard, Dresden
Fahlenkamp, Prof. Dr. med. habil. Dirk, Chemnitz
Fröhner, Prof. Dr. med. habil. Michael, Dresden
Froster, Univ.-Prof. Dr. med. habil. Ursula G., Zwenkau
Gurtner, Dr. med. Kristin, Dresden
Habeck, PD Dr. med. habil. Jörg-Olaf, Chemnitz
Hänel, PD Dr. med. habil. Mathias, Chemnitz
Heicappell, Prof. Dr. med. Rüdiger, Schwedt
Herbst, Dr. med. Regina, Chemnitz
Klautke, PD Dr. med. habil. Gunther, Chemnitz
Köhler, Prof. Dr. med. habil. Uwe, Leipzig
Lantzsch, Dr. med. Tilmann, Halle (Saale)
Marx, Dr. med. Mario, Radebeul
Maschke, Dr. med. Jan, Dresden
Matschke, Univ.-Prof. Dr. med. habil. Klaus, Dresden
Mirow, PD Dr. med. habil. Lutz, Kirchberg
Neubert, Dr. med. Silvya, Bad Elster
Papke, Prof. Dr. med. Jens , Neustadt / Sa.
Pillunat, Prof. Dr. med. habil. Lutz E., Dresden
Quietzsch, PD Dr. med. habil. Detlef, Chemnitz
Renziehausen, Dipl.-Med. Angelika, Chemnitz
Renziehausen, Dr. med. Lutz, Chemnitz
Riha, Dr. med. Susanne, Coswig
Rolle, Prof. Dr. med. habil. Axel, Coswig
Schlemmer, PD Dr. med. habil. Marcus, München
Schorcht, Prof. Dr. med. habil. Johannes, Dresden
Schreiber, Dr. med. Andreas, Dresden
Stonner, Dipl.-Reha-Psych. Judith, Coswig
Warnke, Prof. Dr. med. habil. Jan-Peter, Zwickau
Weiß, Dr. med. Susan, Chemnitz
Wüller, Dr. med. Petra, Leipzig
Stand der Information: Dezember 2014
SPONSOREN UND AUSSTELLER
Weitere Informationen zu den Sponsoringmöglichkeiten
und den bisherigen Ausstellern finden Sie unter
www.skk2015.de/sponsoren. Gern stehen wir Ihnen für
Informationen zum Sponsoring auch per Telefon unter
0375-281403 zur Verfügung.
8
WEITERE INFORMATIONEN
Weitere Informationen zum Kongress inklusive
Programmaktualisierungen finden Sie im Internet unter
www.skk2015.de
GEBÜHREN UND ANMELDUNG
Die Anmeldung zum Kongress ist auf der
Kongresshomepage sowie über das umseitige Formular
möglich.
Teilnahmegebühren
Ärzte
Ärzte (SKG-Mitglied)
Fach- u. Assistenzpersonal
Fach- u. Assistenzpersonal (SKG-Mitglied)
45 Euro
30 Euro
25 Euro
15 Euro
Wir erbitten Ihre Anmeldung für die Workshops bis
25.01.2015
9
ANMELDEFORMULAR
Kopie per Fax (0375) 28 14 04 oder E-Mail an info@skk2015.de

Ich melde mich zur Teilnahme am 9. Sächsischen Krebskongress an
__________________________________________________________________________
Name / Titel / Vorname
__________________________________________________________________________
Einrichtung / Firma
__________________________________________________________________________
Abteilung
__________________________________________________________________________
Funktion
__________________________________________________________________________
Straße
__________________________________________________________________________
PLZ, Ort
__________________________________________________________________________
Telefon / Fax
__________________________________________________________________________
E-Mail (wichtig)
Hier bitte ankreuzen:

Ärzte 45,00 EUR
 Ärzte (SKG-Mitglieder) 30,00 EUR
zusätzlich Teilnahme an den folgenden Vortagssymposien bzw. Workshops:
 Mammakarzinom 17.04.15, 13:30 Uhr
 Lungenkarzinom
17.04.15, 13:30 Uhr
 Prostatakarzinom 17.04.15, 16 Uhr
 Hämatologie
17.04.15, 16 Uhr
 Abrechnungsworkshop
18.04.15, 10:15 Uhr
 Genetikworkshop
18.04.15, 10:15 Uhr


Pflegekräfte
Pflegekräfte (SKG-Mitglieder)
25,00 EUR
15,00 EUR
(alle Gebühren inkl. 19% MwSt.)
_________________________________________
Datum, Unterschrift
SÄCHSISCHER
KREBSKONGRESS
VERANSTALTUNGSORT
Kongress- und Veranstaltungszentrum LUXOR
Hartmannstraße 9-11
09111 Chemnitz
Das Kongress- & Veranstaltungszentrum LUXOR ist weit
über die Grenzen der Stadt Chemnitz bekannt. Durch die
verschiedensten Veranstaltungen zählen alle Altersklassen
und Bevölkerungsschichten zu unseren Gästen.
Die zentrale Lage im Herzen der Stadt ermöglicht eine rasche
Anfahrt mit dem PKW und den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Der Hauptbahnhof befindet sich 5 Gehminuten entfernt,
die Auffahrt zum Autobahnkreuz Chemnitz (A4 / A72) ist in
10 Fahrminuten erreicht. In unmittelbarer Nähe sind
die Innenstadt, das Opernhaus, die Kunstsammlungen,
verschiedene Clubs, zahlreiche Bars und namhafte Hotels.
Text: www.luxor-chemnitz.de
11
Veranstalter:
Sächsische Krebsgesellschaft e.V.
Schlobigplatz 23
08056 Zwickau
Telefon:
Fax:
E-Mail:
E-Mail:
0375 - 28 14 03
0375 - 28 14 04
info@skg-ev.de
info@skk2015.de
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
13
Dateigröße
464 KB
Tags
1/--Seiten
melden