close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Datenblatt (PDF) - Vossloh

EinbettenHerunterladen
LUGA C 2015 HiCRI – COB-Module für Lumenpakete von 1000–3000 lm
LED-EINBAUMODULE
LUGA C 2015 HiCRI
1000 LM BIS 3000 LM
LUGA C 2015 HiCRI
COB-MODULE FÜR
LUMENPAKETE VON
1000 LM BIS 3000 LM
DMC104S**E / DMC115S**E / DMC118S**E
Typische Anwendungsbereiche
• Einbau in Reflektorleuchten
• Shop-Beleuchtung
• Möbelbeleuchtung
• Flache Anbaudownlights
• Fassadenstrahler
• Treppenhaus- und Flurbeleuchtung
• Pendelleuchten mit externer Technik
LUGA C 2015 HiCRI – 1000 lm bis 4000 lm
¢ LANGE LEBENSDAUER: 50.000 STD. (L90; B10)
¢ HOCHEFFIZIENT: BIS ZU 128 LM/W BEI tp = 65 °C
¢ GERINGE FARBTOLERANZ:
3-FACH MACADAM (ANFÄNGLICH);
4-FACH MACADAM-VERSCHIEBUNG
(NACH 50.000 STD.)
¢ HOHE ELEKTRISCHE ISOLATION AUFGRUND VON
KERAMIK-COB-TECHNOLOGIE
¢ KLEINE BAUFORM
A Member of the Panasonic Group
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH · Hohe Steinert 8 · 58509 Lüdenscheid · Deutschland · Tel. +49 (0) 23 51/10 10 · Fax +49 (0) 23 51/10 12 17 · www.vossloh-schwabe.com
LUGA C 2015 HiCRI – COB-Module für Lumenpakete von 1000–3000 lm
LUGA C 2015 HiCRI – 1000 lm bis 3000 lm
Technische Merkmale
• Abmessungen: 19x19x1,7 mm
• Leuchtfläche (LES)
DMC104C**E/DMC115C**E: Ø 11,1 mm
DMC118C**E: Ø 13,8 mm
• Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber
Elektrische Betriebsdaten
bei tp = 65 °C
Typ
Best.-Nr.
Typ. Spannung DC
Temperaturkoeffizent
350 mA
500 mA
700 mA
1050 mA
V
V
V
V
Typ. Leistungsaufnahme
350 mA
500 mA
700 mA
1050 mA
Vm/K
W
W
W
W
—
DMC104S**E
Alle Typen
29,2
30,5
—
—
–20
10,2
15,3
—
DMC115S**E
Alle Typen
31,4
32,6
34,0
—
–22
11,0
16,3
23,8
—
DMC118S**E
Alle Typen
30,2
31,0
32,1
33,7
–22
10,6
15,5
22,5
35,4
Spannungs- und Leistungstoleranz: ±10 %
Grenzwerte
Das Überschreiten der maximalen Grenzwerte kann zu starken Verkürzungen der Lebensdauer bzw. zur Zerstörung des Moduls führen.
Typ
DMC104S**E
Betriebs-
Betriebstemperaturbereich
Umgebungstemperatur-
Lagertemperatur-
Max. zulässiger
Max. zulässige Ausgangsspannung
strom
am tc-Punkt
bereich
bereich
periodischer
des Betriebsgeräts
mA
°C min.
°C max.
°C min.
°C max.
°C min.
°C max.
£ 500
–40
+85
–40
+40
–40
+100
> 500
DMC115S**E
DMC118S**E
£ 700
Spitzenstrom (mA) V
720
60
+80
–40
+85
–40
+40
–40
+100
900
60
–40
+85
–40
+40
–40
+100
1400
60
> 700
+75
Optische Betriebsdaten
bei tp = 65 °C
Typ
Best.-Nr.
Farbe
Korrelierte
Typ. Lichtstrom** und Effizienz bei
Farbtemperatur* 350 mA
K
Typ.
Typ.
Photometrik-
Abstrahl-
CRI
Code
lm/W lm
lm/W
winkel (°)
Ra
81
—
—
—
—
120
95
3000
1025 100
1315
86
—
—
—
—
120
95
930/349
DMC104S35E
auf Anfrage neutralweiß 3500
1095 107
1405
92
—
—
—
—
120
95
935/349
DMC104S40E
557809
neutralweiß 4000
1145 112
1470
96
—
—
—
—
120
95
940/349
DMC115S27E
557811
warmweiß
2700
1115 101
1480
91
1860
78
—
—
120
95
927/349
DMC115S30E
557799
warmweiß
3000
1185 108
1565
96
1970
83
—
—
120
95
930/349
warmweiß
2700
DMC104S30E
557808
warmweiß
970
lm/W lm
1050 mA
1245
557807
lm/W lm
700 mA
95
DMC104S27E
lm
500 mA
927/349
DMC115S35E
557812
neutralweiß 3500
1260 115
1665 102
2090
88
—
—
120
95
935/349
DMC115S40E
557813
neutralweiß 4000
1300 118
1715 105
2150
90
—
—
120
95
940/349
DMC118S27E
557814
warmweiß
2700
1160 109
1580 102
2075
92
2755 78
120
95
927/349
DMC118S30E
557801
warmweiß
3000
1225 116
1665 107
2190
97
2910 82
120
95
930/349
DMC118S35E
557815
neutralweiß 3500
1310 124
1785 115
2340 104
3110 88
120
95
935/349
DMC118S40E
557816
neutralweiß 4000
1355 128
1845 119
2420 108
3220 91
120
95
940/349
LUGA C 2015 – 1000 lm bis 3000 lm_HiCRI_D 2/5 Januar, 2015
* Farbtoleranz: 3 MacAdam | ** Produktionstoleranz bei der Lichtstromangabe und Effizienz: ± 15 % | Min. CRI Ra: > 90
Mindestbestellmenge: 175 St.
Die Werte in diesem Datenblatt können sich aufgrund technischer Innovationen verändern und werden ohne gesonderte Benachrichtigung vorgenommen.
Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter www.vossloh-schwabe.com.
A Member of the Panasonic Group
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH · Hohe Steinert 8 · 58509 Lüdenscheid · Deutschland · Tel. +49 (0) 23 51/10 10 · Fax +49 (0) 23 51/10 12 17 · www.vossloh-schwabe.com
2
LUGA C 2015 HiCRI – COB-Module für Lumenpakete von 1000–3000 lm
LUGA C 2015 HiCRI – 1000 lm bis 3000 lm
Betriebslebensdauer
bei tp = 65 °C
Lichtstrom-
DMC104S**E
DMC115S**E
degradation
IF 350 mA
IF 500 mA
IF 350 mA
IF 500 mA
IF 700 mA
DMC118S**E
IF 500 mA
IF 700 mA
IF 1050 mA
L90/B10
48.000 Std.
35.000 Std.
50.000 Std.
40.000 Std.
30.000 Std.
50.000 Std.
42.000 Std.
28.000 Std.
L80/B10
62.000 Std.
51.000 Std.
65.000 Std.
57.000 Std.
48.000 Std.
64.000 Std.
57.000 Std.
45.000 Std.
L70/B10
70.000 Std.
59.000 Std.
73.000 Std.
65.000 Std.
56.000 Std.
72.000 Std.
65.000 Std.
53.000 Std.
Produkt Code
Typische Lichtverteilungskurve
I (cd/klm)
90°
85
60°
170
Date Code
255
340
30°
DMC104S
CRI No.
95 NRA2S
95 NRK2S
95 PRK2S
95 NRE2S
95 NRJ2S
CCT
2700K
3000K
3100K
3500K
4000K
DMC115S
CRI No.
95 NRA3S
95 NRK3S
95 PRK3S
95 NRE3S
95 NRJ3S
DMC118S
CRI No.
95 NRA4S
95 NRK4S
95 PRK4S
95 NRE4S
95 NRJ4S
Abmessungen
DMC104***E / DMC115***E
19±0.3
LES
(Ø11.1)
DMC118***E
19±0.3
LES
(Ø13.8)
1±0.1
1.7
TS
(Ø1.5)
19±0.3
Ø15.8
19±0.3
Ø13.1
TS
(Ø1.5)
1±0.1
1.7
Bins
0.43
0.42
0.41
0.40
0.39
2700K
0.38
3000K
LUGA C 2015 – 1000 lm bis 3000 lm_HiCRI_D 3/5 Januar, 2015
0.37
3500K
0.36
4000K
0.35
0.34
0.35
0.36
0.37
0.38
0.39
0.40
0.41
0.42
0.43
0.44
0.45
0.46
0.47
0.48
Measurement tolerance x/y: ± 0.005
Die Werte in diesem Datenblatt können sich aufgrund technischer Innovationen verändern und werden ohne gesonderte Benachrichtigung vorgenommen.
Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter www.vossloh-schwabe.com.
A Member of the Panasonic Group
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH · Hohe Steinert 8 · 58509 Lüdenscheid · Deutschland · Tel. +49 (0) 23 51/10 10 · Fax +49 (0) 23 51/10 12 17 · www.vossloh-schwabe.com
3
LUGA C 2015 HiCRI – COB-Module für Lumenpakete von 1000–3000 lm
LUGA C 2015 HiCRI – 1000 lm bis 3000 lm
Sicherheits- und Montagehinweise
LUGA C 2015 – 1000 lm bis 3000 lm_HiCRI_D 4/5 Januar, 2015
Die Installation ist unter Beachtung der relevanten Vorschriften und
Normen durchzuführen. Die LED-Einbaumodule sind für die Verwendung
in einem Gehäuse oder einer Leuchte vorgesehen. Dabei ist die Installation im spannungsfreien Zustand, d. h. Trennung der Netzspannung,
durchzuführen. Die folgenden Hinweise sind zu beachten, eine Nichtbeachtung kann zur Zerstörung der LED-Einbaumodule, zu Bränden
und/oder anderen Gefährdungen führen.
• Bei Handhabung und Installation der LED-Module auf ESD- (electrostatic discharge) Schutzmaßnahmen achten – siehe VS-Applikationsschrift "ESD-Schutz".
• Die LED-Module mit allen Komponenten dürfen keiner hohen mechanischen Belastung ausgesetzt werden:
– LED-Module nicht als Schüttgut behandeln
– Vermeiden Sie bei der Verarbeitung und der Montage
Scher- und Druckkräfte an den LEDs
– Leiterbahnen nicht beschädigen
– Gelbe Phosphorschicht nicht berühren
• Die Module müssen auf einer thermisch leitfähigen Unterlage fixiert
werden.
• Ein sicherer Betrieb ist nur mit externen Konstantstromquellen
(Imax. siehe Tabelle "Elektrische Betriebsdaten") möglich.
• Zum Betrieb müssen Konstantstromtreiber verwendet werden, bei
denen folgende Schutzmaßnahmen gewährleistet sein sollten:
– Kurzschlussschutz
– Überlastschutz
– Übertemperaturschutz
– SELV (Safety Extra Low Voltage); Umax. £ 60 V
– Imax. (siehe Tabelle "Grenzwerte") darf nicht überschritten werden
• Bei der Auswahl der Betriebsgeräte ist darauf zu achten, dass die Maximalwerte (siehe Tabelle "Grenzwerte") nicht überschritten
werden.
• Achten Sie bei der Inbetriebnahme auf die richtige Polung der
Anschlussleitungen. Falsche Polarität kann die Module zerstören.
• Wenn die maximale Ausgangsspannung des LED-Betriebsgeräts den
zulässigen, berührungssicheren Bereich überschreitet, sind die Sicherheitsbestimmungen gemäß EN 60598 (oder weiterer Normen) einzuhalten.
• Messtoleranzen:
– Lichtstrom: ± 7 %
– Spannung: ± 3 %
– CRI: ± 1 %
• Ein Parallel- oder Seriellschalten der Module ist nicht erlaubt.
• Für den einwandfreien Betrieb ist sicherzustellen, dass die vorgegebenen Temperaturgrenzen am tc-Punkt (siehe "Betriebslebensdauer") eingehalten werden (Messung entsprechend EN 60598-1).
Es müssen Maßnahmen zur Abführung der Wärme von der Leiterplatte
an die Umgebung durchgeführt werden, um diese Vorgabe einzuhalten.
• Bei Außenanwendungen oder Anwendungen in feuchten Räumen ist
darauf zu achten, dass die LED-Einbaumodule vor Feuchtigkeit-,
Spritz- und Strahlwasser geschützt sind. Bei Kontakt mit Feuchtigkeit
oder Kondenswasser kann ein auftretender Korrosionsschaden nicht
als Mangel oder Herstellerfehler anerkannt werden. Die LED-Einbaumodule verfügen über keinen besonderen Schutz gegen Fremdkörper
und Staub. Je nach Anwendungsgebiet ist ein weiterer Schutz gegen
das Eindringen von Staub und Fremdkörpern notwendig.
• Bewertung der photobiologischen Sicherheit der LED-Module durch
Einteilung in Risikogruppen nach EN 62471: 2008.
– Allgemeinbeleuchtung
Freie Gruppe:
DMC104S**E / DMC115S**E / DMC118S**E
– Andere Anwendungen
Risikogruppe 1:
DMC104S**E / DMC115S**E / DMC118S**E
Die Werte in diesem Datenblatt können sich aufgrund technischer Innovationen verändern und werden ohne gesonderte Benachrichtigung vorgenommen.
Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter www.vossloh-schwabe.com.
A Member of the Panasonic Group
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH · Hohe Steinert 8 · 58509 Lüdenscheid · Deutschland · Tel. +49 (0) 23 51/10 10 · Fax +49 (0) 23 51/10 12 17 · www.vossloh-schwabe.com
4
LUGA C 2015 HiCRI – COB-Module für Lumenpakete von 1000–3000 lm
Zubehör
LUGA C Halter
Für LED-Platine LUGA C
Befestigung: Durchgangslöcher für Schrauben M3
Empfohlener Anzugsdrehmoment: 0,4 Nm
Steckklemmen für AWG18, AWG20, AWG22,
starre oder verzinnt flexible Leiter
2x M3
Ø 43
20
LUGA C 2015 – 1000 lm bis 3000 lm_HiCRI_D 5/5 Januar, 2015
4.25
26
40.5
23
11.5
LUGA C Halter
Material: Kunststoff
Abmessungen (LxBxH): 40,5 x 26 x 4,25 mm
Typ: 180414-1113
Best.-Nr.: 555772
10
Ø18
Die Werte in diesem Datenblatt können sich aufgrund technischer Innovationen verändern und werden ohne gesonderte Benachrichtigung vorgenommen.
Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter www.vossloh-schwabe.com.
A Member of the Panasonic Group
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH · Hohe Steinert 8 · 58509 Lüdenscheid · Deutschland · Tel. +49 (0) 23 51/10 10 · Fax +49 (0) 23 51/10 12 17 · www.vossloh-schwabe.com
5
Autor
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
7
Dateigröße
219 KB
Tags
1/--Seiten
melden