close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

12. Bodenforum: Einführung

EinbettenHerunterladen
12. Bodenforum
auf der Grünen Woche 2015
Herzlich willkommen!
Berlin, 20. Januar 2015
Thema:
Wer treibt die Preise am
Bodenmarkt?
Einführung + Moderation: Dr. Uwe Steffin,
Chefredakteur agrarmanager
2
Thema „Boden“ in aller Munde
 UN haben für 2015 das „Internationale Jahr des
Bodens“ ausgerufen, um Bedeutung fruchtbarer
Böden als Lebensgrundlage und als wichtigste
Produktionsgrundlage hervorzuheben.
 Auftakt: DBV-Fachforum Boden am 22.1.15
 Berliner DLG-Kolloquium „Boden zwischen Ökologie
und Ökonomie“ (Dez. `14)
 Blick durch ökonomische/agrarpolitische Brille:
NL/AM-Bodenforum in der zwölften Auflage
3
Nur die
halbe Wahrheit!
Bestandspachten
im Aufwind
+ 23 (2013:
€/ha
Die Neupachten
7 % der Pachtfläche) liegen auf
einem deutlich höheren Preisniveau. Sie betrugen 2013 im
14 €/ha
Bundesdurchschnitt +313
€/ha, während sie im früheren
17 €/ha
Bundesgebiet bei 442+€/ha
und in den ostdeutschen
Bundesländern bei 205 €/ha lagen.
+ 52 €/ha
+ 73 €/ha
NS:
SH:
520 €/ha (+ 31 % gegenüber 2010)
487 €/ha (+36 %)
+ 68 €/ha
+ 33 €/ha
4
Kaufpreise explodieren!
2x
2x
3x
Hotspot Uckermark (BB)
Uckermark (EMZ: 38!)
2007:
4.578 €/ha
2013:
15.738 €/ha
Verkaufspreise in nur sechs
Jahren mehr als verdreifacht!
6
Bodenmarkt-Hefte
Bodenmarkt-Heft 7 mit aktuellen
Analysen und Statistiken zum
deutschen Bodenmarkt
In eigener Sache...
 Prof. Dr. Klaus Böhme
verabschiedet sich mit der 275.
Ausgabe der „Briefe zum
Agrarrecht“
 Neuer Chefredakteur wird
StB. Dr. Marcel Gerds
 Studium Agrarökonomie
FH Neubrandenburg
 Promotion HU Berlin
8
Fragen:
Wer (oder was) treibt die Preise am Bodenmarkt?
Wird sich die Preisspirale weiter nach oben drehen?
Was heißt das für Agrarbetriebe und –strukturen?
Muss die Politik reagieren?
Preisbremse in GrdstVG?
........
9
Agenda
Prof. Dr.Silke Hüttel: „Zur Rolle (nicht-) landwirtschaftlicher Akteure auf
dem Bodenmarkt in Sachsen-Anhalt“
Stefan Schulz: „Zur Rolle der BVVG auf dem Bodenmarkt in den neuen
Ländern“
Kaffee- und Kommunikationspause
Prof. Dr. Alfons Balmann: „Markt oder Regulierung: Wie kommt der Boden
zum besten Wirt?“
Manfred Mesecke: „Die Entwicklung der Bodenpreise und die
Herausforderungen für die Praxis“
10
Prof. Dr. Silke Hüttel
 seit 2014: Leiterin der Professur
für Agrarökonomie an der Agrarund Umweltwissenschaftlichen
Fakultät der Universität Rostock
 2011 - 2014: Juniorprofessorin für
Quantitative Agrarökonomik, HU
Berlin
 2003 - 2005: wissenschaftliche
Mitarbeiterin an der
Bundesforschungsanstalt für
Landwirtschaft (FAL), Institut für
Betriebswirtschaft
Stefan Schulz
 seit 1/2015 Geschäftsführer der BVVG
 leitete bis Ende 2014 das Referat
„Landwirtschaft und Ernährung“ im
Bundeskanzleramt
 zuvor war er seit 1989 im
Bundeslandwirtschaftsministerium
tätig und dort unter anderem für
Treuhandangelegenheiten zuständig
Prof. Dr. Alfons Balman
 Direktor des IAMO - Leibniz-Institut für
Agrarentwicklung in Transformationsökonomien
 Professur für Betriebs- und
Strukturentwicklung im ländlichen
Raum an der Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
Manfred Mesecke
 Manfred u. Martin Mesecke GbR in
Prenzlau-Blindow
- 450 ha Ackerbau, 550 ha Grünland,
170 Milchkühe plus weibliche
Nachzucht, 265 kW Biogas
 Vorsitzender des Bauernverbandes
Uckermark e.V.
- Fachausschuss Agrarpolitik,
Betriebswirtschaft und ländliche
Entwicklung des LBV
Herzlichen Dank, dass Sie gekommen sind!
Vielen Dank an die Referenten und alle Teilnehmer!
Die Unterlagen zum 12. Bodenforum finden Sie
unter www.Bodenmarkt.info
15
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
2 013 KB
Tags
1/--Seiten
melden