close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationen zur Arbeitsgruppe Nationalsozialismus

EinbettenHerunterladen
Informationen zur Arbeitsgruppe Nationalsozialismus
Allgemein
Treffen finden wöchentlich dienstags um 19.30 Uhr statt und dauern zwei bis maximal drei
Stunden. Der Raum wird noch bekanntgegeben.
Weitere Termine
Fr 20.02. – So 22.02.
Wochenendseminar Adorno/Horkheimer: Dialektik der
Aufklärung – Thesen zum Antisemitismus in Erfurt
Sa 21.03 o. So 22.03.
Vorbereitungsseminar Gedenkstättenfahrt
Fr 27.03 – So 29.03.
Wochenendseminar Gedenkstätte Buchenwald der
Arbeiterjugendverbände in Thüringen (DGB-Jugend, AWO
Jugendwerk, Jusos, Naturfreundejugend, Falken)
So 5.04. - Sa 11.04.
Gedenkstättenfahrt des Falken Bundesverbandes nach
Auschwitz (TNB 70€)
Modus des gemeinsamen Arbeitens
•
Die in der Gruppe diskutierten Texte werden vorher von allen gelesen.
•
Der Text der Sitzung wird wechselnd von einer Person, mit Blick auf Kernthesen, Kritik am Text und Unklarheiten des Textes, vorbereitet.
•
Vorträge werden in der Gruppe vor- und nachbereitet werden.
•
Die Treffen werde von wechselnden Personen moderiert.
•
Es werden Protokolle der inhaltlichen Diskussion angefertigt.
Themen (Stand 21.01.2015)
•
Wie gedenken? (Hermann/Schweizer: Wie wollen wir gedenken?)
•
Was bedeutet Aufarbeitung der Vergangenheit? (Adorno: Was bedeutet Aufarbeitung
der Vergangenheit)
•
Nach 1945: Kontinuitäten und Verdrängung & Wandel der Erinnerungskultur
1
•
Kapitalismus und Nationalsozialismus
o NS als Lösung der kapitalistischen Krise
o Zumutungen des Kapitalismus an das Individuum
o Klassen im NS
o NS und Antikapitalismus – u.a. Sozialrevolutionärer Flügel der NSDAP
o War der NS modern?
•
Volksgemeinschaft
o Was passiert mit dem Individuum?
•
Antisemitismus
•
Ist der NS spezifisch deutsch?
•
Was bedeutet das für uns heute?
o Für unsere Kritik der Gesellschaft
o Für unsere Praxis
Rückfragen/Kontakt: philipp@falken-erfurt.de
2
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
37 KB
Tags
1/--Seiten
melden