close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FAQ Maschinengestaltung II/III

EinbettenHerunterladen
FAQ Maschinengestaltung II/III
Inhalt
1
Vor der Klausur .............................................................................................................. 2
1.1
Terminplan ............................................................................................................... 2
1.2
Skripte ...................................................................................................................... 2
1.3
Anmeldung im L2P Lernraum ................................................................................... 3
1.4
Altklausuren ............................................................................................................. 3
1.5
Bonuspunkte ............................................................................................................ 3
1.6
Klausurpraktikum ..................................................................................................... 4
2
In der Klausur ................................................................................................................. 5
2.1
Hilfsmittel ................................................................................................................. 5
2.2
Lösungsweg ............................................................................................................. 5
3
Nach der Klausur ........................................................................................................... 6
3.1
Bekanntgabe der Ergebnisse ................................................................................... 6
3.2
Bestehensgrenze ..................................................................................................... 6
3.3
Einsicht .................................................................................................................... 6
3.4
Mündliche Prüfung ................................................................................................... 7
4
Lehramt .......................................................................................................................... 8
4.1
Anmeldungsprozess ................................................................................................. 8
4.2
Klausurvorbereitung ................................................................................................. 8
Stand 22.01.2015
Seite 1
FAQ Maschinengestaltung II/III
1
Vor der Klausur
1.1
Terminplan
1.1.1
Wo findet man alte Veranstaltungspläne, welche die Nummern der in den
Veranstaltungen behandelten Übungsaufgaben enthalten?
Über die Auswahl der in den Veranstaltungen vorgestellten Übungsaufgaben lässt sich nicht
auf Klausurinhalte schließen. Alle Ihnen zur Verfügung stehenden Übungs- und
Klausurunterlagen sind gleichermaßen relevant für die Klausur. Alte Veranstaltungspläne
werden daher nicht hochgeladen.
1.2
Skripte
1.2.1
Erwerb
Die Skripte und den Übungsumdruck kann man nach dem offiziellen Skriptverkauf in der
ersten Vorlesungswoche des Semesters bei der Mayerschen Buchhandlung oder direkt beim
Mainz-Verlag erwerben.
1.2.2
Skripte mit für die Klausurbearbeitung erforderlichen Inhalten
Skripte, die alle zur Klausurbearbeitung erforderlichen Inhalte enthalten, sind immer die
letzten vier Ausgaben der Skripte Maschinengestaltung II/III. Beachten Sie bitte eventuelle
Korrekturblätter im L2P.
Die Änderungen von Ausgabe zu Ausgabe werden von uns nicht zentral nachgehalten.
Somit kann keine allgemeingültige Aussage über die Notwendigkeit neuer Skripte gegeben
werden.
1.2.3
Ergänzungen
Zugelassen sind lediglich Skripte mit handschriftlichen Ergänzungen, z.B Querverweise und
Erläuterungen zu Diagrammen bzw. Erläuterungen zu Formeln aus der Übung sowie Skripte
mit kleinen Klebezetteln als Register, um Kapitel oder Unterkapitel schneller zu finden.
Nicht zulässig sind handschriftliche Ergänzungen vollständiger Lösungswege von Aufgaben
(Übungen, Klausuren, etc.). Das Einlegen von losen Blättern als Lesezeichen ist ebenfalls
nicht zulässig.
1.2.4
Mein Skript fällt auseinander. Was tue ich?
Wenn ihr Skript defekt ist, setzen Sie sich entweder mit dem Mainz-Verlag bezüglich einer
Reklamation in Verbindung oder kaufen Sie ein neues Skript. Sollten einzelne Seiten
herausfallen, können Sie diese selbstständig wieder einkleben. Beachten Sie dabei, dass
außer den originalen Skriptinhalten und handschriftlichen Ergänzungen keine weiteren
Unterlagen (z.B. Musterlösungen von Aufgaben) im Skript enthalten sein dürfen. Beachten
Stand 22.01.2015
Seite 2
FAQ Maschinengestaltung II/III
Sie dazu die Hinweise hinsichtlich der erlaubten bzw. nicht erlaubten Hilfsmittel in der
Klausur (s.u.).
1.3
Anmeldung im L2P Lernraum
Für den aktuellen Lernraum können Sie sich bis zum Ende des Semesters jederzeit über das
CampusOffice anmelden.
Für eine nachträgliche Anmeldung im L2P Lernraum (z.B. für ERASMUS-Studenten) wenden
Sie sich bitte an Hr. Jonathan Günther (guenther@ime.rwth-aachen.de).
1.4
Altklausuren
Die Altklausuren der letzten drei Jahre finden Sie im Lernraum des aktuellen Semesters.
Nach Beginn des neuen Semesters werden die Altklausuren im Lernraum der vergangenen
Semester gelöscht.
1.5
Bonuspunkte
1.5.1
Wie funktioniert das Bonuspunkte-System?
Die erste Abgabe einer Aufgabe entspricht der Anmeldung (Nr. der zuerst eingereichten
Aufgabe nicht wichtig).
Jede Aufgabe darf nur einmal abgegeben werden.
Die Reihenfolge, in der die Aufgaben bearbeitet werden, ist egal.
Die Punkte bleiben solange erhalten, bis eine Klausur gewertet wurde. (Klausurrücktritte und
eingereichte Atteste zählen als nicht gewertet)
Das Nichtbestehen einer Klausur führt zum Verfall der Punkte.
Eine erneute Teilnahme am Bonuspunkteprogramm ist nicht möglich (einmalige Teilnahme).
1.5.2
Wie funktioniert die Abgabe?
Abgabe nur in handschriftlicher Form (Keine Kopie, Scan; Druck etc.)
Bis zum Stichzeitpunkt im Briefkasten des IME vor dem Z5 im AM möglich.
Wenn persönliche Abgabe nicht möglich, kann die Aufgabe per Post an das Institut geschickt
werden (Poststempel mit Datum einen Tag vor Stichzeitpunkt).
Stand 22.01.2015
Seite 3
FAQ Maschinengestaltung II/III
1.5.3
Wann ist Bekanntgabe der Ergebnisse?
Sie haben die Möglichkeit, Ihre Bonuspunkteaufgabe abzuholen. Dieser Termin wird vom
Institut im L2P bekannt gegeben. Während dieser Veranstaltung sind die korrigierenden
Assistenten anwesend und können hinsichtlich der Korrektur gefragt werden.
Die Ergebnisse sind danach auf der Homepage des IME und als Aushang am Institut
einsehbar.
Sie haben innerhalb einer Woche nach der Rückgabe Zeit, zu kontrollieren, ob die Punkte
richtig in unsere Datenbank eingegeben wurden (Aushang bzw. online). Dies ist nur möglich,
wenn sie die Aufgabe abholen. Danach gilt das Ergebnis als gesetzt. Einwände hinsichtlich
der Korrektur werden nicht angenommen.
1.5.4
Ich habe meine Bonuspunkte nicht bei dem offiziellen Rückgabetermin
abgeholt. Wie erhalte ich nun mein Ergebnis?
Die Ergebnisse der Bonuspunkteaufgaben werden einige Tage nach dem offiziellen Termin
auf der IME-Homepage bekannt gegeben. Zusätzlich können Sie Ihre Aufgabe nach dem
Termin in unseren Sprechstunden im Z5 abholen. Beachten Sie bitte: Rückfragen und
Einwände zur Korrektur können von den korrigierenden Assistenten ausschließlich während
des offiziellen Rückgabetermins beantwortet werden.
1.5.5
Wie werden Bonuspunkte angerechnet?
Unabhängig von der ursprünglich in der Klausur erreichten Punktzahl, werden die
Bonuspunkte angerechnet. Es ist jedoch möglich, dass diese Regelung durch eine
zukünftige Anpassung der BPO durch den Prüfungsausschuss geändert wird.
1.6
Klausurpraktikum
1.6.1
Wo findet man die Aufgaben für das Klausurpraktikum?
Die Aufgaben für das Klausurpraktikum werden ca. eine Woche vor Beginn des
Klausurpraktikums im L2P zum Download angeboten.
1.6.2
Wo findet man die
Klausurpraktikums?
Musterlösungen
zu
den
Aufgaben
des
Ausführlich Musterlösungen mit Lösungsweg werden nicht veröffentlicht. Sie finden jedoch
Kurzlösungen zur Überprüfung der Ergebnisse im L2P zum Download.
1.6.3
Wo findet man die Präsentationen, die während des Klausurpraktikums
gehalten werden?
Die Präsentationen werden nicht veröffentlicht.
Stand 22.01.2015
Seite 4
FAQ Maschinengestaltung II/III
2
In der Klausur
2.1
Hilfsmittel
Erlaubt:






Vorlesungsumdrucke MG Band I und Band II von Prof. Jacobs mit handschriftlichen
Ergänzungen zu Vorlesung und Übung
Korrekturblätter, die vom Institut herausgegeben wurden(Zusatzheft Kapitel 10)
Elektronischer Taschenrechner, nicht alphanumerisch programmierbar (Hier finden
Sie eine Liste der erlaubten Taschenrechner)
Wörterbuch für ERASMUS-Studenten
Bleistift und Stift mit blauer oder schwarzer Schriftfarbe
Stempel mit Matrikel-Nr. und Name
Nicht erlaubt:





2.2
Vorlesungsumdrucke MG Band I und Band II
o mit zusätzlich eingehefteten Blättern
o als Ringbuch
Vorlesungsumdrucke zum Fach Maschinenelemente 1/2
Übungs- und Klausuraufgaben, in jeder Form (z.B. Übungsumdruck, Alt-Klausuren)
Handys / Smartphones
keine sonstigen elektronischen Hilfsmittel
Lösungsweg
Ihr Lösungsweg in der Klausur muss für uns eindeutig und nachvollziehbar sein. Da die
Formelnummern zwischen den Auflagen der Umdrucke variieren können, wären reine
Formelnummern nicht eindeutig. Die grundsätzliche Frage, die Sie sich stellen sollten, ist:
Gibt es zu meinem gewählten Lösungsweg alternative Wege oder Formeln? Wenn Sie diese
Frage eindeutig verneinen können, ist ein Ergebnis auch ohne Formel eindeutig und
nachvollziehbar. Sollten Sie die Frage nicht eindeutig verneinen können, würden Sie Gefahr
laufen, dass wir ohne Formel Ihren Lösungsweg nicht nachvollziehen und somit eventuell
nicht bepunkten können.
Stand 22.01.2015
Seite 5
FAQ Maschinengestaltung II/III
3
3.1
Nach der Klausur
Bekanntgabe der Ergebnisse
Aufgrund organisatorischer Randbedingungen im Rahmen der Korrektur bzw. der
Festlegung der Noten ist eine Veröffentlichung der Noten vor dem im Klausuraushang bzw.
vor dem in der Klausur genanntem Zeitpunkt leider nicht möglich.
3.2
Bestehensgrenze
Grundsätzlich sind zum Bestehen der Klausur 50% der Gesamtpunktzahl zu erreichen, d.h.
90 Punkte. Als weitere notwendige Bedingung zum Bestehen der Klausur müssen in den
Klausurteilen MG II & MG III jeweils 25% der Punkte erreicht werden, d.h. 34 Punkte in MGII
und 11,5 Punkte in MGIII.
3.3
Einsicht
3.3.1
Vertretung
In diesem Fall müssen Sie eine Vollmachtserklärung erstellen, in der Sie eine Person
benennen, die an Ihrer Stelle die Einsicht in Ihre Klausur wahrnehmen darf. Die Person muss
mit vollständigem Namen und Adresse benannt sein und sich bei der Einsicht entsprechend
ausweisen (Personalausweis). Zudem müssen Sie der bevollmächtigten Person Kopien
Ihres Studienausweises und Ihres Personalausweises mitgeben, die bei der Einsicht
vorzulegen sind. Die Kopien werden zusammen mit der Vollmachtserklärung einbehalten.
3.3.2
Benötigte Unterlagen
Ihren Studenten- und Personalausweis (oder Reisepass).
3.3.3
Ersatztermin
Nein. Die Organisation der Klausureinsicht ist mit erheblichem Aufwand verbunden, da alle
an der Korrektur beteiligten Assistenten anwesend sein sollen. Daher, und zu Ihrer
langfristigen Terminplanung, wird der Termin frühzeitig festgelegt und ist unbedingt
einzuhalten, ggf. durch eine autorisierte Vertretung (siehe auch Beschlussfassungen des
Prüfungsausschusses Maschinenbau auf der Homepage der Fakultät, Information für
Studierende, zur unbedingten Einhaltung festgelegter Termine).
3.3.4
Hinweise
Außer den oben genannten Dokumenten bringen Sie am besten gar nichts mit. Es dürfen
keine Hilfsmittel (Taschenrechner, Skripte) benutzt werden. Handys sind vor der Einsicht
auszuschalten. Evtl. mitgeführte Taschen sind in jedem Fall verschlossen zu halten und
während der Einsicht am Eingang abzulegen. Auch der Gebrauch von Stiften ist untersagt.
Stand 22.01.2015
Seite 6
FAQ Maschinengestaltung II/III
3.4
Mündliche Prüfung
3.4.1
Wann muss ich in die mündliche Prüfung?
Wenn Sie die Gesamtbestehensgrenze nicht erfüllt haben, wird die festgelegte
Gesamtbestehensgrenze anteilig auf die beiden Teile (75% MGII, 25% MGIII) umgerechnet.
Haben Sie eine dieser beiden Bestehensgrenzen nicht erreicht, haben Sie in diesem Teil
Anrecht auf eine mündliche Prüfung. Haben Sie beide Grenzen nicht erreicht, haben sie
Anrecht auf mündliche Prüfungen in beiden Teilen.
Wenn Sie in nur einem Teil die 25% Hürde nicht bestanden, die Gesamtbestehensgrenze
jedoch erfüllt haben, haben sie Anrecht auf eine mündliche Prüfung in dem Teil, in dem von
Ihnen weniger als 25% der Punkte erreicht wurden.
3.4.2
Wann melde ich mich für die mündliche Prüfung an?
Die Anmeldung zur mündlichen Prüfung erfolgt ausschließlich in der Klausureinsicht und
kann auch durch eine bevollmächtige Person durchgeführt werden.
Stand 22.01.2015
Seite 7
FAQ Maschinengestaltung II/III
4
4.1
Lehramt
Anmeldungsprozess
1. Abgabe des Leistungserfassungsbogen zum Nachweis des Bestehens der
Gestaltungs- und Konstruktionsübung der Lehrveranstaltung „Maschinengestaltung
II,III“
2. Unterzeichnung der Zulassungsvoraussetzungen in „Maschinengestaltung II, III“
durch die Fakultät für Maschinenwesen
3. 2-fache Einreichung des Antrags auf Zulassung zur ersten Staatsprüfung.
4.2
Klausurvorbereitung
Die Vorbereitung kann mit den alten Klausuren & Fragen durchgeführt werden. Sie müssen
sich lediglich darauf einstellen, 60 Min. länger Fragen zu beantworten.
Stand 22.01.2015
Seite 8
Autor
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
11
Dateigröße
696 KB
Tags
1/--Seiten
melden