close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

download *, 110,34 KB - Weiterbildung

EinbettenHerunterladen
Innovationspreis
Weiterbildung
des Freistaates Sachsen
Herausgeber:
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Carolaplatz 1, 01097 Dresden
Redaktion:
Sächsisches Bildungsinstitut
Dresdner Straße 78 c, 01445 Radebeul
Redaktionsschluss:
01|2015
Auflagenhöhe:
1.000
Gestaltung/Druck:
duplex Druck- & Werbeservice Dresden GmbH
www.duplex-dresden.de
Veröffentlichung:
Diese Ausschreibung wird auch
im Ministerialblatt veröffentlicht.
Das Informationsblatt steht unter
www.bildung.sachsen.de/innovationspreis
zum Download bereit.
Verteilerhinweis:
Diese Informationsschrift wird von der
Sächsischen Staatsregierung im Rahmen
ihrer verfassungsmäßigen Verpflichtung
zur Information der Öffentlichkeit herausgegeben. Sie darf weder von Parteien noch
von deren Kandidaten oder Helfern im Zeitraum
von sechs Monaten vor einer Wahl zum
Zwecke der Wahlwerbung verwendet werden.
Innovationspreis
Weiterbildung
des Freistaates Sachsen 2015
Ausschreibung zum
Innovationspreis Weiterbildung
des Freistaates Sachsen 2015
Ziel
Teilnahme
Mit der Auszeichnung sollen herausragende
Ideen oder Projekte zur Weiterbildung im
Freistaat Sachsen, die sich deutlich von guter
Praxis unterscheiden und insoweit innovativen Charakter besitzen, eine öffentliche Anerkennung und Verbreitung erfahren.
Um den Preis können sich alle im Freistaat
Sachsen ansässigen und in der Weiterbildung
tätigen juristischen Personen des öffentlichen
Rechts oder gemeinnützigen juristischen Personen des Privatrechts bewerben.
Aus den Bewerbungsunterlagen muss der
Rechtsstatus der Antragstellenden eindeutig
hervorgehen. Bei juristischen Personen des Privatrechts ist ein Nachweis über deren Gemeinnützigkeit vorzulegen.
Aussagen
zum Projekt in
der Bewerbung
Ihre Beschreibung muss vor dem Hintergrund
des Innovationsgehaltes des Projekts Aussagen zu folgenden Punkten enthalten:
•
•
•
•
•
Projektidee und -ziel
Strategien
Inhalte
Arbeitsformen und Methoden
Organisationsstruktur und Kooperationen
sowie darüber hinaus Aussagen zu folgenden
Kriterien treffen:
• Qualitätssicherung
• Nachhaltigkeit und Transfer
• Finanzierbarkeit.
Bewerbungen sind bis zum 15. Juni 2015
(Ausschlussfrist) digital und in Schriftform einzureichen:
Verfahren
Sächsisches Bildungsinstitut, Andrea Wisgalla
Dresdner Straße 78c, 01445 Radebeul
andrea.wisgalla @sbi.smk.sachsen.de
Es besteht die Möglichkeit der Antragsberatung im Sächsischen Bildungsinstitut
(Telefon 0351 8324-313).
Antragsberatung
Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten mit Ansprechperson an! Die Bewerbung ist auf zehn
Seiten (inklusive Anlagen) zu beschränken.
Fotos und Grafiken sind als Bestandteil der
zehn Seiten erlaubt. Die Schriftart ist den Antragstellenden überlassen, die Schriftgröße
muss mindestens 11 pt und der Zeilenabstand
1,5 betragen. Pro Träger darf nur ein Projekt
eingereicht werden. Die Bewerber/-innen stimmen einer Veröffentlichung und Nachnutzung
ihrer eingereichten Projekte durch Dritte zu.
Antragsform
Der Preis wird im Rahmen einer festlichen Veranstaltung voraussichtlich am 11.11.2015 verliehen.
Preisverleihung
Der Freistaat Sachsen vergibt 2015 zum
vierzehnten Mal einen Preis für beispielhafte
Innovationen in der allgemeinen, beruflichen,
wissenschaftlichen, politischen oder kulturellen Weiterbildung. Insgesamt ist der Preis mit
bis zu 40.000 Euro dotiert. Das Preisgeld ist
zweckgebunden für Weiterbildungsprojekte in
Sachsen. Eine Aufteilung auf maximal fünf
Preisträger ist möglich. Der Preis wird auf der
Grundlage der Entscheidung einer Jury zuerkannt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
wir bewegen
B LDUNG
bewegt uns
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
110 KB
Tags
1/--Seiten
melden