close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die aktuellen Pfarrnachrichten - Kirche-Im

EinbettenHerunterladen
Pfarrnachrichten
vom 24.01.2015 – 01.02.2015
Pfarrgemeinden Hl. Franz von Assisi und St. Marien
im Seelsorgebereich Nippes-Bilderstöckchen
Liebe Gemeindemitglieder, liebe Nachbarn,
fast fünfzig Jahre ist es her, dass im Oktober 1965 das Zweite
Vatikanische Konzil mit 2221 Ja- gegen 88 Nein-Stimmen die Erklärung
über das Verhältnis der Kirche zu den nicht-christlichen Religionen
verabschiedet hat.
Mir scheint: nie war ihr Inhalt so aktuell wie heute. Ich zitiere Ihnen hier
Anfang und Ende des Dokumentes:
1. In unserer Zeit, da sich das Menschengeschlecht von Tag zu Tag enger
zusammenschließt und die Beziehungen unter den verschiedenen Völkern sich
mehren, erwägt die Kirche mit um so größerer Aufmerksamkeit, in welchem
Verhältnis sie zu den nichtchristlichen Religionen steht. Gemäß ihrer Aufgabe,
Einheit und Liebe unter den Menschen und damit auch unter den Völkern zu
fördern, fasst sie vor allem das ins Auge, was den Menschen gemeinsam ist und
sie zur Gemeinschaft untereinander führt.
Alle Völker sind ja eine einzige Gemeinschaft, sie haben denselben Ursprung, da
Gott das ganze Menschengeschlecht auf dem gesamten Erdkreis wohnen ließ;
auch haben sie Gott als ein und dasselbe letzte Ziel. Seine Vorsehung, die
Bezeugung seiner Güte und seine Heilsratschlüsse erstrecken sich auf alle
Menschen…
5. Wir können aber Gott, den Vater aller, nicht anrufen, wenn wir irgendwelchen
Menschen, die ja nach dem Ebenbild Gottes geschaffen sind, die brüderliche
Haltung verweigern. Das Verhalten des Menschen zu Gott dem Vater und sein
Verhalten zu den Menschenbrüdern stehen in so engem Zusammenhang, dass die
Schrift sagt: "Wer nicht liebt, kennt Gott nicht" (1 Joh 4,8)…. Deshalb verwirft
die Kirche jede Diskriminierung eines Menschen oder jeden Gewaltakt gegen
ihn um seiner Rasse oder Farbe, seines Standes oder seiner Religion willen, weil
dies dem Geist Christi widerspricht.
Manches von dem lässt sich nicht nur auf das Verhältnis zu den nichtchristlichen Nachbarn anwenden, sondern auch auf die Beziehungen, die
wir untereinander pflegen.
Meint Ihr
Pfarrer Michael Kuhlmann
Gottesdienstordnung vom 24.01. – 01.02.2015
In allen Sonntagsmessen: Kollekte für Tokio/ Myanmar
Samstag, 24.01.
08:30 Uhr
St. Marien
09:00 Uhr
St. Marien
17:00 Uhr
20:00 Uhr
Laudes
Hl. Messe, GM für die verstorbene Schwester Ida
(ehem. St. Vinzenz-Ordensschwester), anschl.
Beichtgelegenheit bei Pfarrer Kuhlmann
St. Joseph
Sonntagvorabendmesse, mit Kaplan Liesen;
anschl. Beichtgelegenheit
Katechumenium Eucharistiefeier mit den Gemeinschaften des
neokatechumenalen Weges
Sonntag, 25.01.
3. Sonntag im Jahreskreis
L1: Jona 3,1-5.10
L2: 1 Kor 7,29-31
09:30 Uhr
11:00 Uhr
11:00 Uhr
18:00 Uhr
20:30 Uhr
Ev: Mk 1,14-20
St. Franziskus Hl. Messe für die Pfarrgemeinde, 3. JG für
Walter Knetsch, mit Pfarrer Kuhlmann
St. Franziskus Kleinkindergottesdienst, gerne mit Kostüm
St. Marien
Hl. Messe für die Pfarrgemeinde mit Kaplan
Liesen
Afrikanum
Hl. Messe, mit Pfarrer Kuhlmann
St. Marien
Eucharistische Anbetung
Montag, 26.01.
08:30 Uhr
St. Marien
Laudes
09:00 Uhr
St. Marien
Hl. Messe
09:00 Uhr
St. Franziskus Wortgottesdienst
18:00 Uhr
Edith-Stein-Kapelle Vesper
Dienstag, 27.01.
08:10 Uhr
St. Joseph
08:30 Uhr
St. Marien
09:05 Uhr
St. Joseph
11:00 Uhr
Nordfriedhof
18:00 Uhr
St. Franziskus
18:30 Uhr
St. Franziskus
SchGo Osterather Str.
Laudes
Hl. Messe
Beisetzung von Lucie Hölzer
Rosenkranzgebet
Hl. Messe, anschl. Anbetung
Mittwoch, 28.01.
Hl. Thomas von Aquin
08:30 Uhr
St. Marien
Laudes
09:00 Uhr
St. Marien
Hl. Messe
10:00 Uhr
St. Franziskus Exequien für Heinrich Sutorius
12:00 Uhr
Friedhof Longerich Beisetzung von Heinrich Sutorius
17:55 Uhr
18:30 Uhr
18:30 Uhr
ViHoKapelle
ViHoKapelle
Afrikanum
Rosenkranzgebet
Hl. Messe
Hl. Messe, GM für verstorbene Freunde der
Fam. Stern
Donnerstag, 29.01.
08:10 Uhr
St. Franziskus
08:30 Uhr
St. Marien
09:00 Uhr
St. Marien
18:30 Uhr
St. Joseph
SchGo Lukasschule
Laudes
Hl. Messe
Hl. Messe
Freitag, 30.01.
08:30 Uhr
St. Marien
09:00 Uhr
St. Franziskus
10:00 Uhr
St. Marien
18:00 Uhr
St. HeiKu
18:30 Uhr
St. HeiKu
Laudes
Hl. Messe
10-Minuten-Andacht
Rosenkranzgebet
Hl. Messe
Samstag, 31.01.
08:30 Uhr
St. Marien
09:00 Uhr
St. Marien
17:00 Uhr
20:00 Uhr
Hl. Johannes Bosco
Laudes
Hl. Messe, anschl. Beichtgelegenheit bei
Pfarrer Becker
St. Joseph
Sonntagvorabendmesse, mit Kaplan Liesen;
anschl. Beichtgelegenheit
Katechumenium Eucharistiefeier mit den Gemeinschaften des
neokatechumenalen Weges
Sonntag, 01.02.
L1: Dtn 18,15-20
09:30 Uhr
11:00 Uhr
18:00 Uhr
20:30 Uhr
4. Sonntag im Jahreskreis
L2: 1 Kor 7,32-35
Ev: Mk 1,21-28
St. Franziskus Familienmesse, mit Pfarrer Antony
St. Marien
Hl. Messe für die Pfarrgemeinde mit Pfarrer
Becker
Afrikanum
Hl. Messe, Dankmesse für Fam. Stern, mit
Kaplan Liesen
St. Marien
Eucharistische Anbetung
Erklärung zu den Abkürzungen
SWA
Sechswochenamt
StM
Stiftungsmesse
JG
Jahrgedächtnis
GM
Gedächtnismesse
LuV
Lebenden und Verstorbenen
SchGo Schulgottesdienst
Mitteilungen und Informationen
Die Broschüre 1. Halbjahr 2015 des Familienzentrums ist da!
Die Sammlung der Sternsinger 2015 in unserem Seelsorgebereich ergab ~
9200,- €.
Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ an alle Spender!
Kinderkirchenbank in St. Marien
…während des Sonntagsgottesdienst um 11:00 Uhr, in der Taufkapelle. Vielen
Dank der Küsterin, dem Hausmeister und Frau Eischeidt, dass wir am Sonntag,
den 11. Januar, die Premiere hatten. Es haben sich bereits vier Kinder dort
getummelt, gemalt und Biblisches angeschaut. Wichtig ist mir, dass die davon
profitierenden Eltern die Initiative ergreifen und selber den Schlüssel zum
Aufbewahrungsraum bei der Küsterin, Frau Peters, rechtzeitig vor der Messe in
der Sakristei holen, um Kinderkirchenbank nebst Spielekiste aufzustellen und
nach der Messe zu verstauen. Martin Beeh, M.d.Kirchenvorstandes
Musisches/ Kreatives
Klangraum Kunigunde
Reihe: Sonntagskonzerte
Eintritt auf Spendenbasis
Sonntag, 25.01., 17:00 Uhr
Seven Teares – The power of Melancholy,
Werke von Dowland, Marenzio, Lasso und Holborne mit Exquisite Noyse
Im Februar:
Freitag 06. 02., 20. 00 Uhr - Vokal-Meditation & Stimm-Improvisation
Kraft schöpfen durch Kontemplation und Expression
Hinnerick Bröskamp – Stimme, Shrutibox & Leitung des Abends
Mitgestaltende Gastmusiker
Christina Messner – Geige; Sue Schlotte – Cello; Florian Stadler – Akkordeon
Reihe: Sonntagskonzerte
Eintritt auf Spendenbasis
Sonntag 08.02., 17:00 Uhr
Les Saxosythes - ALL THINGS ARE CONNECTED
Der Kölner Kammerchor LES SAXOSYTHES (Leitung: Dietmar Bonnen) singt,
schlägt und musiziert sich in seinem Programm ALL THINGS ARE CONNECTED
durch die Kulturen der Welt. Mit Stimmen, Händen und Füßen. Mit Trommeln, Bongos,
Klanghölzern, Zimbeln. Alte Musik, christliche, jüdische, muslimische, buddhistische,
indianische, afrikanische Gesänge, Geistliches und Profanes verbinden sich in
Kompositionen über Liebe und Verlust, Untergang und Paradies, Sehnsucht und
Leiden, Mensch, Getier, Welt und Hong Kong zu einem neuen Ganzen. Rhythmus ist
Programm in diesem Programm – vom scheinbar immerwährenden Fluss eines
mittelalterlichen Canons bis hin zu drohender Auflösung alles Harmonischen in
minimalistischen Verschiebungen. Was ist die Essenz? Besinnung auf die beiden
Urformen musikalischer Klangerzeugung: Stimmen und Schlagwerkzeuge. Und die
grundlegende Erkenntnis, die Häuptling Seattle (1688-1768) zugeschrieben ist und
einem Programmbeitrag den Titel gibt: All things are connected.
Religiöse Angebote für Jugendliche und Erwachsene
Liebe Gemeinde,
wir laden Sie ganz herzlich zur nächsten Vesper am 28.01.2015 nach Haus
Rosalie ein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Mitarbeiter und Schwestern grüßen Sie ganz herzlich.
Glaubensverkündigung für Erwachsene und Jugendliche
immer montags und donnerstags um 20:00 – im Katechumenium neben der
Kirche St. Heinrich und Kunigund am Schillplatz. Herzlich Willkommen sind
Agnostiker und Gott-Sucher, Noch (immer)-Katholische und Wiedereintrittswillige,
Menschen wie du und ich.
Einladung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirche in Köln(ACK-Köln) zum
Ökumenischer Neujahrsgottesdienst
Anschl. Neujahrsempfang
Sonntag, 25.01., 18:00 Uhr in der AntoniterCityKirche, Schildergasse
„…in allen Farben des Christentums…“ Gotteslicht – Menschenlicht
Predigt: Raphael Seitz, Glas- und Lichtkünstler aus Heilbronn
Montag, 02.02. um 9:00 feiern wir die Darstellung des Herrn (Lichtmess).
Wie immer können Kerzen mitgebracht werden. Sie werden in den Messen
um 9:00 Uhr in St. Franziskus und St. Marien gesegnet.
Interkulturelles und Kulturelles
Programmkino vor Ort
SeniorenNetzwerkBilderstöckchen
Freitag, 30.01.2015, 15:00 Uhr, Einlass: 14:45, Longericher Str. 136
„Life of Pi / Schiffbruch mit Tiger“
Eintritt: kostenfrei
Bildung
„DER LANGE SCHATTEN DES KRIEGES“
Frauenerfahrungen zwischen Vergangenheit und Gegenwart – 70 Jahre
nach dem II. Weltkrieg
Das Jahr 2015 steht im Zeichen des historischen Rückblicks auf das Ende des
Zweiten Weltkrieges. Nach 70 Jahren leiden immer noch Frauen und Männer,
die den Krieg miterlebt haben, unter den Spätfolgen von Gewalt, Hunger,
Verlust, Flucht und Vertreibung. Und auch die Kinder der ehemaligen
Kriegskinder sind oft unbewusst von den traumatischen Erlebnissen ihrer Eltern
betroffen und geprägt. In einer Reihe von Veranstaltungen sollen im Rahmen
einer Ausstellung, einer Lesung, in Vorträgen und Diskussionen besonders die
Erfahrungen der Frauen und Mütter beleuchtet und Raum für das Gespräch, für
Gebet und Gottesdienst gegeben werden.
WAS GEHT UNS DAS AN? – Krieg, Flucht, Vertreibung, Heimatverlust:
Beobachtungen in einem Land im Jahr Siebzig nach Kriegsende.
Vortrag mit Gespräch (Auftaktveranstaltung)
Dienstag, 27. Januar 2015, 19:30 – 21:00 im Domforum, Köln
Es verstarben in unseren Gemeinden:
Heinrich Sutorius, 83 J. Bereich St. Franziskus
Lucie Hölzer, 83 J., Bereich St. Marien
Unsere Kirchen und Kapellen finden Sie:
St. Franziskus
St. Joseph
St. Monika
Africanum
Edith-Stein-Kapelle
St. Marien
St. Heinrich und Kunigund
Vinzenzhospital
Hausgemeinschaften St. Augustinus
Haus Rosalie
Katechumenium
www.kirche-im-veedel.de
An St. Franziskus 2 / Alzeyer Straße
Josephskirchplatz /Menzelstraße
Ludwigsburger Straße 9
Ludwigsburger Straße 21
Alzeyer Straße
Baudriplatz / Turmstraße
Schillplatz / Mauenheimer Str.
Merheimer Straße 221-223
Kempener Straße 86 a
Gocher Str. 45
Schillplatz / Mauenheimer Str.
Unsere Seelsorger :
Pfarrer Michael Kuhlmann, Tel. 168 53019, michael.kuhlmann@kirche-im-veedel.de
Kaplan Heinrich Liesen, Tel. 560 79 75, heinrich.liesen@kirche-im-veedel.de
Gemeindereferentin Annette Bauer, Tel. 0163-55 20 522, annette.bauer@kirche-im-veedel.de
Pastoralreferentin Monika Lutz, Tel. 946 53 970, monika.lutz@kirche-im-veedel.de
Aus dem Ruhestand heraus helfen mit:
Pfarrer Bernhard Antony, Tel. 17 51 51, Wilensteinweg 3, 50739 Köln
Pfarrer Wolfgang Becker, Tel. 732 54 51
Diakon Bernd Sander, Tel. 71 22 374, bernd.sander@kirche-im-veedel.de
Caritas-Zentrum-Nippes, Merheimer Str. 225, Tel. 0221-972 69 41
PGR - Vorstand, Pfarrgemeinderat@kirche-im-veedel.de
Die Hauptkonten unserer Gemeinden:
St. Marien
IBAN: DE60 370501980010082097 BIC: COLSDE33
Hl. Franz von Assisi
IBAN: DE56 370501980030502512 BIC: COLSDE33
KGV Nippes/Bilderstöckchen IBAN: DE97 370501980009422510 BIC: COLSDE33
Unsere Büros
Pastoralbüro
Hl. Franz v. Assisi
An St. Franziskus 2
Pastoralbüro
St. Marien
Baudriplatz 17
St. Joseph
Josephskirchplatz 1
St. Monika
Ludwigsburger Str. 9
Telefon / Fax / E-Mail:
17 36 77 / 170 16 00
franz-von-assisi@kirche-imveedel.de
168 530 17 / 168 530 27
marien@kirche-im-veedel.de
Öffnungszeiten:
Mo – Fr 09 - 11
und
Mo - Do 16 - 18
Mo – Fr 09 - 11
und
16 - 18
73 32 33 / 72 30 46
Zurzeit geschlossen!
560 12 73 / 560 12 74
Zurzeit geschlossen!
Unsere Pfarramtssekretärinnen: Karin Glaser, Hannelene Knetsch,
Angelika Offizier, Gabriele Wegener, Walburga Wittenbecher
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
7
Dateigröße
49 KB
Tags
1/--Seiten
melden