close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kathedrale – Dompfarrei - Katholische Kirche St. Gallen

EinbettenHerunterladen
Kathedrale – Dompfarrei
das Erbe leben • Not wendend • mittendrin
S E E L S O R G E E I N H E I T S T. G A L L E N Z E N T R U M
Pfarreisekretariat • Schneider Susanna • Tel. 071 227 33 81
pfarramt.dom@kathsg.ch
Mo, Di, Do, Fr 8 – 11.45 Uhr und 14 – 17 Uhr
Pfarramt Dom • Klosterhof 6a • 9000 St.Gallen
Pfarreibeauftragter • Grögli Beat • Dompfarrer
Tel. 071 227 33 80 • beat.groegli@kathsg.ch
H I NTERGRU N D – NOMEN EST OMEN
in Zukunft benannt werden sollen. Könnten es die Namen der
St. Galler Heiligen sein? Das würde die lange Tradition zeigen,
in der wir stehen. Aber schliesslich haben wir uns für etwas
entschieden, das mehr nach vorne weist, visionäre Begriffe, die
uns inspirieren und anzeigen, worum es hier geht. In den kommenden Ausgaben des PfarreiForums bis am 8. /9. Juni, wenn
wir das Pfarreiheim Dom offiziell einweihen, werden wir die
einzelnen Raumbezeichnungen vorstellen.
Namen haben eine Bedeutung; sie stellen etwas dar. In der
Bibel sind Namen keine Zufälle. Ja, der Name Gottes selbst ist
Programm: «JHWH» – «Ich bin da». Oder weihnächtlich:
Immanuel = Gott mit uns.
Heute beginne ich mit dem unscheinbarsten Raum. Er ist im
Erdgeschoss, ganz hinten links. Mit der Neugestaltung wird er
zwar ein freundlicheres Aussehen bekommen, aber er bleibt
doch diskret im Hintergrund. Das ist denn auch der Name,
den wir diesem Raum geben: Hintergrund. Was wäre unser
Schaffen und Sein ohne Hintergrund! Vieles würde sich verzetteln und verlieren. Mit dem richtigen Hintergrund rückt auch
das Vordergründige ins rechte Licht. Und Menschen im Hintergrund zu wissen, die diskret da sind und mittragen im Gebet,
ist ein Segen für eine Pfarrei.
Im Zusammenhang mit der Umgestaltung des Pfarreiheims
Dom stellten wir uns die Frage, wie die verschiedenen Räume
DOMPFARREI
G OT T E S D I E N ST E
Nr. 2/2015
8
31. Jan. /1. Februar – 4. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte für religiöse Projekte der flade
Sa 17.30 Eucharistiefeier
So 9.00 Eucharistiefeier
11.00 Eucharistiefeier
19.30 Eucharistiefeier
8. Februar – 5. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte für die Caritas des Bistums St. Gallen
Sa 17.30 Eucharistiefeier
So 9.00 Eucharistiefeier
9.30 Gehörlosengottesdienst
in der Schutzengelkapelle
11.00 Eucharistiefeier
mit dem Collegium Vocale
19.30 Eucharistiefeier
15. Februar – 6. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte für das Schulheim Kronbühl
Sa 17.30 Eucharistiefeier
So 9.00 Eucharistiefeier
mit dem Dom-Bläserquartett
11.00 Eucharistiefeier
mit dem Dom-Bläserquartett
19.30 Eucharistiefeier – crossPoint
Gottesdienst «mit junge Lüüt»
Beat Grögli, Dompfarrer
22. Februar – 1. Fastensonntag
Kollekte für die Entwicklungsarbeit
der St. Gallerin Cilia Haselbach in Haiti
Sa 17.30 Eucharistiefeier
So 9.00 Eucharistiefeier
mit der Männer-Choralschola
anschliessend Sonntagskaffee
in der Mittagsstruktur Buebeflade
11.00 Eucharistiefeier
18.00 Kreuzwegandacht im Kreuzgang
19.30 Eucharistiefeier
Besondere Werktagsgottesdienste:
28. Feb. /1. März – 2. Fastensonntag
Kollekte für die dargebotene Hand (Tel. 143)
Sa 17.30 Eucharistiefeier
So 9.00 Eucharistiefeier
11.00 Eucharistiefeier
18.00 Kreuzwegandacht im Kreuzgang
19.30 Eucharistiefeier mit Studierenden
der Universität St. Gallen
█ Gedenktag des heiligen Blasius
Gottesdienste in Altersheimen
Kursana-Residenz: Dienstag, 3. Februar, 15 Uhr
Singenberg: Freitag, 6. und 27. Februar, 10 Uhr
Marthaheim: Freitag, 13. Februar, 10 Uhr
█ Maria Lichtmess/Darstellung des Herrn
Montag, 2. Februar, 6.30 und 8.15 Uhr ,
Eucharistiefeiern mit Kerzensegnung
(um 6.30 Uhr: Beginn im Chorraum mit
anschliessender Lichterprozession durch den
Kreuzgang).
18.15 Uhr, Lichtfeier: Wortgottesfeier mit
Kerzensegnung und Lichterprozession
(Beginn im Chorraum)
Dienstag, 3. Februar, 6.30 und 8.15 Uhr,
Eucharistiefeiern mit Blasiussegen
17.30 Uhr, DomVesper, mit Blasiussegen
█ Gedenktag der heiligen Agatha
Donnerstag, 5. Februar, 6.30 und 8.15 Uhr,
Eucharistiefeiern mit Brotsegnung
Agathabrot wird frühmorgens auch in den
Bäckereien der Dompfarrei gesegnet.
Eucharistische Anbetung
Freitags, 19 – 20 Uhr, Herz-Jesu-Kapelle
Rosenkranzgebet
Montag bis Freitag, 16.55 Uhr, Herz-Jesu-Kapelle
Samstag, 16.55 Uhr, in der Kathedrale
Heilsingen an der Kraftquelle
Am ersten Donnerstag im Monat, 18 Uhr,
in der Galluskrypta: 5. Februar
Anbetung am Herz-Jesu-Freitag
6. Februar, 9 – 18 Uhr, Herz-Jesu-Kapelle
14 Uhr, KAB; 15 Uhr, FG
Gebetsgruppe
Donnerstag, 5. und 19. Februar, 16.30 Uhr,
in der Mittagsstruktur der Buebeflade
St. Galler Stadtgebet für junge Leute
Am zweiten und am letzten Donnerstag im
Monat, 19.30 Uhr, Chorraum der Kathedrale:
12. und 26. Februar
SEELSORGE IM ZENTRUM
Beichtgelegenheit in der Kathedrale
jeden Samstag, 16 – 17 Uhr
jeden Sonntag, 8.15 – 8.45 Uhr
Donnerstag vor dem Herz-Jesu-Freitag:
5. Februar, 17 – 18 Uhr
Kindersegnungsfeier mit Blasiussegen
Samstag, 7. Februar, 11 Uhr, Treffpunkt in der
Kathedrale auf den Stufen unter der Empore.
In einer etwa halbstündigen Feier wird Kindern
der Segen Gottes zugesprochen – dieses Mal
mit dem Blasiussegen.
Kathedrale erleben
Freitag, 13. Februar, 12.15 Uhr, Mittagsimpuls,
Treffpunkt: vordere Bänke der Kathedrale
Dienstag, 24. Februar, 16 Uhr,
«Gallus, Missionar Alemanniens»
Treffpunkt: Kathedrale Westeingang
Orgelkonzert
Sonntag, 15. Februar, 17.30 Uhr, «Organ
Spectacular» zum Fasnachtssonntag im Dom
Aschermittwoch – 18. Februar
Beginn der 40-tägigen Fastenzeit,
Fast- und Abstinenztag,
In den verschiedenen Kirchen im Zentrum sind
folgende Gottesdienste (jeweils mit Aschensegnung und -auflegung)
Kathedrale: 6.30 /9 Uhr, Eucharistiefeiern
Riethüsli: 6.30 Uhr, Wortgottesdienst
St. Georgen: 19 Uhr, Wortgottesdienst
St. Otmar: 19 Uhr, Eucharistiefeier
In der reformierten Stadtkirche St.Laurenzen ist
um 12.15 Uhr eine halbstündige musikalische
Besinnung (Dompfarrer B. Grögli/Domorganist
W. Guggenmos) zum Aschermittwoch. Im Anschluss schenkt die Herberge zur Heimat vor
der Kirche eine Fastensuppe aus.
█ Nightfever
Samstag, 28. Februar, ab 19.15 Uhr in der
Schutzengelkapelle, genaue Angaben siehe
Seite 1 sowie Seite 5 «Angebote im Lebensraum St.Gallen»
A U S D E M P FA R R E I L E B E N
Praktikant in der Dompfarrei
Von Anfang Februar bis zu den Sommerferien
wird Benjamin Ackermann (Jg. 1990) in der
Dompfarrei als Praktikant in die konkrete Seelsorge-Arbeit hineinschnuppern und während
dieser Zeit bei Dompfarrer Beat Grögli wohnen.
Er wuchs in Flawil auf, machte am Gymnasium
Friedberg die Matura und ging dann für drei
Jahre zum Theologiestudium nach Chur. Die
letzten eineinhalb Jahre verbrachte er in Südamerika, unter anderem mit einem theologischen Auslandjahr in Bogotà/Kolumbien.
Benjamin Ackermann ist als Priesteramtskandidat der Diözese St.Gallen unterwegs.
Wir freuen uns, ihm einen guten Einblick ins
Pfarreileben zu geben.
GRUPPEN UND VEREINE
Frauengemeinschaft
Mittwoch, 11. Februar, 9 Uhr, Eucharistiefeier,
anschliessend Kaffee im Kloster-Bistro
Dienstag, 17. Februar, Wanderung:
13.15 Uhr, Besammlung beim Hauptbahnhof
Montag, 23. Februar, 19 Uhr, Filmabend in der
Buebeflade
Donnerstag, 26. Februar, 14 Uhr, Handarbeiten
in der Mittagsstruktur der Buebeflade
KAB – Christliche Sozialbewegung
Samstag, 7. Februar, 10 Uhr (bitte neue Zeit beachten!) Hauptversammlung mit Mittagessen
in der Mensa der Kantonsschule Burggraben,
ab 9.30 Uhr, Kaffee und Zopf
Montag, 9. Februar, ab 14 Uhr
Verpacken des Fastenopfer-Materials
in der Mittagsstruktur der Buebeflade
JAHRZEITEN
3. Di
5. Do
5. Do
6. Fr
6. Fr
█ Ikone «Märtyrer des 20. Jahrhunderts»
Während der Fastenzeit wird der Westchor der
Kathedrale wiederum speziell gestaltet sein.
Eine Kopie der zeitgenössischen Ikone «Märtyrer des 20. Jahrhunderts» aus der Kirche San
Bartolomeo in Rom wird dort aufgestellt. Damit
setzen wir ein bewusstes Zeichen:
• Wir sind solidarisch und im Gebet verbunden
mit allen Christen, die wegen ihres Glaubens
verfolgt werden.
• Wir nehmen die 40-tägige Vorbereitungszeit
auf Ostern zum Anlass, uns neu bewusst zu
werden, wofür sich zu leben lohnt.
• Wir lassen uns inspirieren vom Zeugnis der
Märtyrer: Wie die Liebe und der Glaube an
Gott Grenzen überwindet und Menschen
weit über sich hinauswachsen lässt – zu einer
umfassenden Menschlichkeit.
Mittagsbesinnung und DomZmittag
Mittwoch, 4. Februar:
• Besinnung um 11.30 Uhr, in der Galluskapelle
• Zmittag um 12.15 Uhr, in der Mittagsstruktur
der Buebeflade, An-/Abmeldung bitte bis
Montagmittag beim Sozialdienst Zentrum,
Tel. 071 222 41 56
Ferien
Barbara Walser, Pastoralassistentin: 7. – 14. Feb.
Susanna Schneider, Sekretariat: 23. – 27. Feb.
Verstorbene
Aus unserer Mitte hat Gott heimgeholt:
• Dorothea Vetter, Altersheim Singenberg
• Marie-Thérèse Würth-Devaud, Kursana
• Karl Harzenmoser-Schlegel, St. Jakob-Str. 64
• Leonie Hüppi, Kursana Residenz
7.
9.
11.
13.
Sa
Mo
Mi
Fr
14.
16.
19.
20.
20.
Sa
Mo
Do
Fr
Fr
21. Sa
25. Mi
26. Do
27. Fr
28. Sa
8.15 Bertha Hollenstein
6.30 Bruderschaftsmesse zu Ehren
des allerheiligsten Altarsakramentes
8.15 zu Ehren der heiligen Agatha
8.15 Eugen und Hedi
Hermann-Bauer
18.15 Berta Würmli-Zai;
Christina und Otto
Stieger-Lüchinger
und Bettina Prinzing-Stieger
8.15 Alfons Urscheler-Bürge
8.15 Ida Huber
9.00 Monatsmesse FG
18.15 Hans Hinder-Moser;
Bernhard Zuber-Rutishauser
8.15 zu Ehren des heiligen Valentin
8.15 Eugen und Berta Hasler-Kessler
8.15 Hedwig Broger
8.15 Carl Schelb
18.15 Hans Haselbach-Halter;
Johannes und Elisabeth
Kessler-Scheiwiler;
Frieda Schwank
8.15 Theres Fässler-Fuchs
6.30 Theresia Kleiser-Schindler
6.30 Quatembermesse
um gute Priester
18.15 Josephine Güntert
8.15 Maria Klara Bischofberger;
Eugen und Dora
Hackhofer-Eckle
DOMPFARREI
DomVesper
Dienstags, 17.30 Uhr, Chorraum der Kathedrale
Kreuzweg in der Fastenzeit
Der Kreuzgang der Kathedrale ist während der
Fastenzeit für die stille Besinnung von Montag
bis Samstag von 14 bis 18 Uhr, geöffnet.
Jeweils am Sonntagabend um 18 Uhr, laden wir
ein zu einer gemeinsamen Kreuzwegandacht.
Wir beginnen unter der Orgelempore.
W E I T E R E M I TA R B E I T E N D E
Seelsorge
Walser Barbara • Pastoralassistentin • Tel. 071 223 22 66
barbara.walser@kathsg.ch
Aepli Hildegard • Pastoralassistentin • Tel. 071 227 33 69
aepli@bistum-stgallen.ch
Sozialdienst Zentrum • Webergasse 9
Brack Bernhard • Zünd Carola • Gruber Baeriswyl Franziska
Tel. 071 222 41 56 • sozialdienst.zentrum@kathsg.ch
Dienste
Coronel César • Sakristan • Tel. 071 227 33 88
Huber Roman • Sakristan • Tel. 071 227 33 84
Luli Jeton • Abwart Pfarreiheim/Mesmer Schutzengelkapelle • Tel. 071 223 65 28
9
Nr. 2/2015
GEBETE
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
64
Dateigröße
121 KB
Tags
1/--Seiten
melden