close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EberswalderBerufemarktmitvielenAngeboten

EinbettenHerunterladen
BESTATTUNGEN
Angelika Krebs
Bucher Str. 42
16341 PANKETAL
OT ZEPERNICK
S 030 - 944 43 02
Prenzlauer Chaussee 54
16348 WANDLITZ
S 03 33 97 - 2 10 24
Märkischer Sonntag
Seit über 12 Jahren
für Škoda in Bernau:
Bernau • 17./18. Januar 2015
Auto(h)aus Europa
Bernau GmbH
0°
Montag
Sonntag
4°
1°
Dienstag
3°
0°
3°
n Faire Preise
n Spitzen Service
n Garantiert zuverlässsig
Zepernicker Chaussee 121
16321 Bernau
Telefon: 03338/60160
Sonntags-Schöne
Sonntags-Tipp
Um 3.30 Uhr klingelt fast jeden
Tag bei Thomas Neuendorff der
Wecker, um 4 Uhr steht er schon
in der Backstube. Der 42-Jährige ist Chef einer in Brandenburg
wohl einzigartigen „KäsekuchenWerkstatt“, wie er seinen Arbeitsplatz selbst nennt.
Seite 3
Sylvia ist eine große Freundin des
Sommers. Die 36-jährige Frau, die
mit ihrem vierjährigen Sohn in
Ahrensfelde lebt, liebt es, an schönen Sommerabenden einfach nur
am Seerosenteich zu sitzen und
die Natur zu genießen. Mehr über
Sylvia –
Land und Leute
Heute suchen wir den Namen eines
Schlosses in Potsdam. Der Bau wurde 1763 nach Beendigung des Siebenjährigen Krieges unter Friedrich
dem Großen begonnen und bereits
1769 fertiggestellt. Es gilt als letzte
bedeutende Schlossanlage des preußischen Barocks. Land und Leute
Vandalismus am Parkhaus - Sanierung begonnen
-1°
®
Die Schönste Brandenburgerin
des Jahres 2014 gesucht
Der Märkische Sonntag sucht
die Schönste Brandenburgerin
2014. Einen Überblick über die
ersten 26 Kandidatinnen des
Vorjahres gibt es im Innenteil
der heutigen Ausgabe, Teil zwei
dann in der nächsten Woche.
Abgestimmt werden kann ab
sofort über das Internet unter
www.moz.de/maeso, die Siegerin wird von uns dann in der
Ausgabe am 8. Februar 2015
bekannt gegeben.
Die Schönste Brandenburgerin
kann sich über einen exklusiven Preis freuen – ein WellnessWochenende im Esplanade Resort und Spa Bad Saarow für
zwei Personen. Die Damen auf
den Plätzen zwei und drei werden mit einem Zalando-Gutschein belohnt.
... wir bohren für Ihr warmes Zuhause.
Mainka Erdwärme &
Brunnenbau GmbH
 033434 14 88-0
Pappelhain 29, 15378 Hennickendorf
www.GEOTHERMICS.de
Bitte beachten Sie
unser Magazin
im Innenteil.
Wie ein Schweizer Käse sieht das Parkhaus an der Waschspüle zur Zeit aus - es ist ein Vandalismusopfer. Zumindest seine Fassade. Ein Großteil der Paneele am unteren Teil der Fassade wurde kaputt- bzw. ganz herausgeschlagen, so dass
sich Loch an Loch reiht. „Die verwendeten Faserzementplatten haben sich als nicht vandalismussicher erwiesen. Es
bringt daher nichts, diese zu ersetzen“, so Kathrin Klee vom städtischen Gebäudemanagement. Also haben die Fachleute nach einer Alternativlösung gesucht und diese auch gefunden. Mit Stabgittermatten soll das Problem gelöst werden. Im Dezember wurde eine Bernauer Schlosserfirma mit deren Herstellung beauftragt. Gegenwärtig werden die Matten zugeschnitten, dann verzinkt. Noch im ersten Quartal sollen sie angebracht werden, bis Ende März soll dann alles
fertig sein. Etwa 10.000 Euro kostet das die Stadt. Die beigen Paneele werden bis auf 2,50 Meter Höhe abmontiert und
durch die deutlich robusteren Metallstabmatten ersetzt. Die Matten sollen dann noch begrünt werden. Bleibt nur zu
hoffen, dass die Pflanzen eine Chance haben zu wachsen.
Foto: Pressestelle
Eberswalder Berufemarkt mit vielen Angeboten
Am kommenden Samstag wird im OSZ II in Eberswalde eine breite Palette an Ausbildungsberufen vorgestellt / 73 Aussteller kommen
Eberswalde (MäSo). Der 19.
Eberswalder Berufemarkt lädt
am Sonnabend, dem 24. Januar,
von 9.30 bis 13 Uhr an das Oberstufenzentrum II Barnim ein.
73 Aussteller haben sich angemeldet, die in der Region Barnim-Uckermark genauso beheimatet sind wie in Brandenburg
oder Berlin. Darunter bekannte
Unternehmen wie die PCK Raffinerie GmbH oder die Deutsche
Telekom AG sowie mittelständische Betriebe wie die Forth
Elektrotechnik GmbH und die
Bran&co Metallbau GmbH. Die
Sparkasse Barnim und die Stadtverwaltung Eberswalde gehö-
www.autohaus-europa.de
Sonntags-Frühstück
Wetteraussichten
5°
Jetzt bei uns
17. Jahrgang • Nr. 3/2015 • Auflage 50.555 Exemplare • www.moz.de
S Nachtruf: 030-944 43 02
Sonnabend
DER NEUE FABIA
Die lokale Anzeigenzeitung zum Wochenende
ren genauso zu den Ausstellern
wie die Kirow Ardelt GmbH,
das Wasser- und Schifffahrtsamt und die WDU Dienstleistungs GmbH.
Die Wirtschaftskammern und
die Berufs- und Studienberatung
der Arbeitsagentur Eberswalde
bieten auch Jugendlichen, die
noch keine genauen Vorstellungen von ihrem künftigen Beruf
haben, eine umfassende und individuelle Beratung.
„Die Berufs- und Ausbildungsberater sind vor Ort und beantworten alle Fragen zu Ausbildungsmöglichkeiten
im
Nordosten Brandenburgs und
darüber hinaus. Im Computerkabinett erhalten die Besucher außerdem Unterstützung bei der Internetrecherche
nach interessanten Berufen
und freien Ausbildungsplätzen. Auch der Blick in die online Praktikumsbörse für Barnim
und Uckermark kann hilfreich
sein“, empfiehlt Maja Teske, Leiterin des Teams U 25 der Arbeitsagentur.
Wer möchte, kann sich übrigens
schon im Vorfeld genau überlegen, welchen Messestand und
welches Unternehmen er beim
Berufemarkt ansteuern möchte.
Auf der Internetseite des Ober-
stufenzentrums II Barnim www.
osz2.barnim.de sind alle Aussteller und die entsprechenden Ausbildungsberufe zu finden.
Der Eberswalder Berufemarkt ist
traditionell ein Termin für die
ganze Familie, deshalb wird extra für die jüngsten Messebesucher wieder eine „Spielstube“
eingerichtet. Die Betreuung dort
übernehmen Schülerinnen und
Schüler des Kurses Psychologie
am Beruflichen Gymnasium des
OSZ II Barnim.
Am Info-Point im Eingangsbereich des Oberstufenzentrums
besteht schließlich die Möglichkeit, einen „Bewerbungs-Steck-
brief“ für Ausbildungs- oder
auch Praktika-Plätze anzufertigen. Wer seine Bewerbungsunterlagen schon fertig hat,
der kann diese mitbringen und
seinem Wunsch-Ausbildungsbetrieb übergeben.
Das OSZ II Barnim befindet sich
in 16225 Eberswalde, Alexandervon-Humboldt-Straße 40.
Weitere Informationen unter
www.osz2.barnim.de oder Tel.
03334/374666.
Praktikumsatlas Barnim-Uckermark mit aktuell 123 Praktikumsplätzen:
www.praktikum.barnim.de
Stephanie
Die Wahl WirD präsentiert von:
Ideen der Kommunen gefragt
Barnim (MäSo) Das Brandenburger Infrastrukturministerium hat
den Stadt-Umland-Wettbewerb
gestartet. Dabei geht es darum, Ideen für die Zusammenarbeit zwischen Städten und ihrem Umland zu entwickeln. Die
SPD-Landtagsabgeordnete Britta
Stark sieht darin auch eine große
Chance für den Barnim: „Gefördert werden können Projekte für
bedarfsgerechte Mobilität, für
eine bessere Gesundheitsversorgung oder für mehr Umweltschutz.“ Auch zu den Themenbereichen Wirtschaft, Tourismus,
Energie oder Infrastruktur können die Kommunen Vorschläge
einreichen.
Für die Realisierung der besten
Ideen stellt die Landesregierung
Fördergelder der Europäischen
Union in Höhe von 213 Millionen Euro zur Verfügung.
Beteiligen können sich an dem
Wettbewerb die als Ober- oder
Mittelzentrum
festgelegten
Orte, die mit einer oder mehreren Kommunen in ihrem jeweiligen Verflechtungsbereich
eine Kooperation gebildet haben. Die gemeinsame Strategie
kann bis zum 31. Oktober 2015
eingereicht werden. Nach einer
fachlichen Prüfung entscheidet
eine Jury der beteiligten Landesministerien (Infrastruktur, Wirtschaft und Landwirtschaft) darüber, welche Konzepte umgesetzt
werden sollen.
Weitere Informationen: www.
stadt-umland-wettbewerb.brandenburg.de
Nasse Wände? Feuchte Keller?
+ + Jetzt zum 25-jährigen ISOTEC Jubiläum Rabatte sichern + +
70.000 Sanierungen in der iSOTEC-Gruppe!
An diesem Samstag um 11
Uhr führt Sabine Wilharm
Kinder ab sechs Jahren
durch ihre Ausstellung in der
Galerie Bernau, Bürgermeisterstr. 4, und entdeckt mit ihnen ihre Bilderwelten und
erklärt wie man sein Lieblingsbuch illustrieren kann.
Der Eintritt ist frei.
Neu & Gebraucht
Hebebühnen, Plattformlifte & Aufzüge
= 03342/204329
Fa. BB-Lifttechnik · 15366 Neuenhagen
BESTATTUNGEN
ich
“
„Be
nd
lung
in Vollnarkose
Tel. 0 33 38 - 7 09 84 94 oder 0 33 41 - 2 10 99 84
Treppenlifte
m e rz f r e i !
Sch
ha
Alle Infos und Referenzen im Internet unter www.isotec-deckert.de
Karl Rabe & Sohn
gl
mö
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (BdiZ-zertifiziert)
Beratung zu allen Fragen der Implantologie bzw. festsitzendem Zahnersatz.
Terminvereinbarung unter: 030/42 54 705
Kostenfreie Parkplätze in der Tiefgarage und auf dem Hof.
info@zahnarzt-roehner.de • www.zahnarzt-roehner.de
Greifswalder Str. 139 • 10409 Berlin • Eingang neben „Media Markt“
Innungsbetrieb
Brauerstraße 5 • 16321 Bernau (Nähe Marktplatz)
www.bestatter-rabe.de
Gegr.
1859
TAG & NACHT ☎(03338) 22 33
Aufsteigende
Mauerfeuchtigkeit?
Schimmelpilze/Salze?
30 Jahre Erfahrung
Kostenlose Schadensbesichtigung sowie
unverbindliche Beratung und Kostenvoranschlag
sonderpreIsAktIon
bIs 31. jAnuAr 2015
jetzt anrufen: 0800-3355331 od. 033844-75080
Auch abends und Samstag/Sonntag erreichbar.
www.geissel-abdichtungstechnik.de
Kinderführung
... wir machen Sie mobil
Wir sind Ihr Ansprechpartner!
kurz & lokal
ISOTEC-Fachbetrieb Abdichtungstechnik Deckert
2
Service
Notdienste
Polizei 110
Feuerwehr 112
Rettungsdienst 112
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel. 116 117
Augenärztlicher Bereitschaftsdienst: sonnabends, sonntags
und feiertags von 7–7 Uhr, Tel.
0180 5582223485
Apothekenbereitschaft
Sonnabend:
Linden-Apotheke, Wandlitz,
Prenzlauer Chaussee 132,
Tel. 033397 22139;
Luisen-Apotheke, Zepernick,
Schönower Str. 98, Tel. 030
9446190
Sonntag:
Pelikan-Apotheke, Bernau, Ladeburger Ch. 73, Tel.03338-45520;
Rosen-Apotheke,
Wandlitz,
Prenzlauer Ch. 164,
Tel. 033397-645870;
Heine-Apotheke, Zepernick,
Bahnhofstr. 83,
Tel.030-94417813;
Zahnarzt:
Sa und So jeweils 9–12 und 17–
18 Uhr
Dr. Karl-Heinz Weßlau, Bernau,
Jahnstr. 52, Tel. 03338 75270
Leitstelle für Brandschutz und
Rettungsdienst: Telefon 03334
304 80
Helios-Klinikum Buch (Rettungsstelle): Schwanebecker
Ch. 50, Telefon: 030 94015333
Hebamme:
Tel. 03338 694700
Krankentransport:
Tel. 03334 19222
Tierarztbereitschaft:
Samstag
Dr. B. Gey (Kleintierparxis), Joachimsthal, Tel. 033361 489;
Dr. E. Gey (Nutz- und Kleintier),
Joachimsthal, Tel. 033361 489;
Dr. Hans-Jürgen Urban (Nutzund Kleintier), Bernau, Tel. 01716430601;
Dr. Karsten Rademacher, Seefeld,
Tel. 0172-8725109;
Dr. Sandra Lekschas, Bernau, Tel.
0177-6794467;
Sonntag:
Dr. B. Gey (Kleintierparxis), Joachimsthal, Tel. 033361-489;
Dr. E. Gey (Nutz- und Kleintier),
Joachimsthal, Tel. 033361-489;
Dr. Hans-Jürgen Urban (Nutzund Kleintier), Bernau,
Tel. 0171-6430601;
Dr. Karsten Rademacher, Seefeld,
Tel. 0172-8725109;
Dr. Sandra Lekschas, Bernau,
Tel. 0177-6794467;
Frauenhaus:
Tel. 03334 360222
Pflegerischer Bereitschaftsdienst: Tel. 03338 39360
Rettungshundestaffel
des
DLRG-Kreisverbandes Barnim:
Tel. 0152 03280189 kostenlose
Alarmierung rund um die Uhr
Selbsthilfegruppe für Herzkranke und Herzoperierte:
Ansprechpartner Inge Behr,
Tel. 033397 60943
Telefon des Vertrauens, Kummer- und Sorgentelefon für
Kinder und Jugendliche:
Mo–Fr 7.30–16 Uhr,
Tel. 03338 39635
Telefonseelsorge:
Tel. 0800 1110111,
Tel. 0800 1110222
Vermittlung nach Straftaten bei
Jugendlichen und Heranwachsenden für Täter und Opfer:
Tel. 03338 769455 oder 0171
6246224
Weisser Ring – Kriminalitätsopferhilfe im Barnim:
Tel. 03334 299433, Tel. 116 006
(kostenlos, europaweit)
Winterdienst-Hotline nur für
Bernau Bernau:
Tel. 0800 0329269: kostenfrei,
montags bis sonnabends von 8
bis 18 Uhr
Bereitschaftsdienst EWE:
Tel. 0180 1 393200
Bereitschaftsdienst Niederbarnimer Wasser- und Abwasserzweckverband:
Tel. 033053 9020 oder 0171
4503572
Seniorentanz im Treff 23
Am Montag Tanznachmittag
Bernau (MäSo). Zu einem Tanznachmittag sind die Bernauer Senioren für Montag, den 19. Januar von 15 bis 19 Uhr in den
Treff 23 eingeladen.
Das Duo Jens und Katrin Albrecht wird wieder für Musik
und gute Stimmung sorgen.
Organisiert wird der Seniorentanznachmittag gemeinsam vom
d
un st
g- dien
a
T ht
c
Na
Treff 23 und vom Schönower Verein Kleeblatt.
Einlass ist bereits ab 14 Uhr. Der
Eintrittspreis beträgt 7,50 Euro
(inklusive Kaffeegedeck).
Anmeldungen und weitere Informationen unter Telefon (0 33
38) 54 41. Per E-Mail ist der Treff
unter treff23@bernau-bei-berlin.
de erreichbar.
BESTATTUNGEN
D. Schulz
15366 Hönow
Neuenhagener Chaussee 4
Telefon 03342 - 36910
www.bestattungen-d-schulz.de
15370 Petershagen
Eggersdorfer Str. 42a
Telefon 033439 - 81981
12627 Berlin - Hellersdorf
Hellersdorfer Str. 233
Telefon 030 - 56400316
13059 Berlin - Hohenschönhausen
Lindenberger Str. 2
Telefon 030 - 96200610
15566 Schöneiche
Brandenburgische Str. 78
Telefon 030 - 64958515
• Individuelle Beratung • Überführungen in alle Orte • Hausbesuche möglich
• Erledigung aller Formalitäten • transparente Kostenstruktur • Bestattungsvorsorge
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
Abenteuer voller Geheimnisse & Fantasie
Apassionata mit neuer Show „Die goldene Spur“ in Berlin: 23.-25. Januar in der O2-World / Freikartenverlosung
Berlin (MäSo). In dieser Saison lädt APASSIONATA in ein
ganz besonderes Museum ein:
eines, in dem Pferde und Reiter
der Extraklasse Ausstellungsstücke zum Leben erwachen lassen!
Während der rund zweistündigen Show folgen die Zuschauer
dem jungen Helden Pierre bei
dessen Suche nach dem verschwundenen Lächeln einer Frau
durch fantastische Welten voller
emotional überwältigender Höhepunkte.
Einen besonders actionreichen
Charakter verleihen dem einzigartigen Event verschiedenste
atemberaubende Szenen: Brillant etwa die Trickreiter der
APASSIONATA-Academy, deren
Stunts im, neben, über und sogar
unter dem Sattel für Nervenkitzel
sorgen. Die Ungarische Post präsentiert als Gespann aus sechs
Hengsten mit einem einzigen,
auf zwei Pferden stehenden Reiter, schier unglaubliche Manöver.
Zwei Vertreter der seltenen Rasse
Menorquiner zeigen ihr besonderes Talent: Sie laufen und springen nur auf den Hinterbeinen
viele Meter weit – sprühende
Energie pur!
Für Romantik und Harmonie
stehen die zahlreichen Dressurhighlights in „Die goldene
Spur“. Sanftmut und bedingungslose Freundschaft bringt
der neue Freiheitskünstler Bartolo Messina in die Arena, der
sich mit seiner bunt gemischten
Pferdeherde ohne jegliche sichtbare Verbindung verständigt und
wahre magische Begegnungen
erschafft – mit dabei: „Charlie“, der kleinste Showhengst der
Welt! Auch die Comedy kommt
natürlich nicht zu kurz: Gleich
mehrere Esel und Ponys sorgen
mit ihrem natürlichen Charme
für jede Menge Lacher und Über-
Wunderbare Bilder, die zum Schauen und Träumen einladen.
raschungseffekte. Vertreter der
großen und eher schweren Rassen Bretone und Shire Horse offenbaren unterdessen, humorvoll in Szene gesetzt, dass Größe
und Grazie einander keinesfalls
ausschließen.
Umrahmt wird all das von der eigens komponierten, einzigartig
auf den Rhythmus der vierbeinigen Protagonisten abgestimmten Musik sowie faszinierenden
Licht- und Videoeffekten, originellen Kostümen und Requisiten.
Eine besondere Rolle kommt in
dieser APASSIONATA-Show außerdem den Tänzern zu, deren
Choreografien sich perfekt mit
denen der Pferde ergänzen und
zu erstaunlichen Gesamteindrücken verschmelzen. Ganz neu
hat Staging Director Sándor Román sein Ensemble ExperiDance
eingebracht: „Die Arbeit mit den
Pferden ermöglicht es mir, Tanztradition in ganz neue Gefühlswelten zu integrieren. Es ist wunderbar, bei APASSIONATA tätig
zu sein!“
Termine:
23. Januar 20 Uhr
24. Januar 15 und 20 Uhr
25. Januar 14 Uhr
Wohin am Wochenende
Gottesdienst
Kirche Tempelfelde:
So 14 Uhr Gottesdienst, Pfarrer Christoph Strauß
Katholische Kirche Herz Jesu
Bernau:
So 8.30 Uhr Heilige Messe
Katholische Kirche St. Joseph Werneuchen:
Sa 16 Uhr Vorabendmesse
Katholische Kirche St. Marien Biesenthal:
So 9 Uhr Heilige Messe
Katholische Kirche Wandlitz
St. Konrad:
So 10.30 Uhr Heilige Messe
Christlich-missionarische
Gemeinschaft Bernau:
So 10 Uhr Gottes- und Kindergottesdienst
Evangelisch-Freikirchliche
Gemeinde Bernau (Christuskirche),
Tobias-Seiler-Str. 19:
So 10 Uhr Gottesdienst und
Kindergottesdienst
Neuapostolische
Kirche
Biesenthal,
An der Steinstr.:
So 9.30 Uhr Gottesdienst
Neuapostolische
Kirche
Zepernick,
Menzelstr. 3b:
So 9.30 Uhr, Gottesdienst
Tourismus
Joachimsthal:
Touristinfo an der Burgruine
Joachimsthal, Hövelstr. 22,
Tel. 033361 84188: Sa, So, feiertags 11–17 Uhr, mit Besichtigung des Burggewölbes
Finowfurt:
Luftfahrtmuseum, Flugplatz 1,
Tel. 03335 7233, Ausstellung
von originalen Passagier- und
Militärflugzeugen aus verschiedenen Zeitepochen, Modellflugzeugschau und viele
historische Dokumente
Wildau:
Radstation
Wildau
Kunst
und Rad Eichhorst, Wildau
3,
Tel. 033363 52690,
Tel. 0160 5878104:
Sa
12–
19 Uhr, So, feiertags 11–18 Uhr
Eichhorst:
Tourist-Information Eichhorst,
Am
Werbellinkanal
13b,
Tel. 03335 330934:
Groß Schönebeck
Wildpark, Prenzlauer Str. 16,
Tel. 033393 65855: täglich 10—
17 Uhr mit Kinderspielplatz,
Jugendliche und ihre Eltern sind herzlich
eingeladen, sich über berufliche
Entwicklungsmöglichkeiten und
konkrete Ausbildungsstellen zu informieren.
Ihr könnt eure Bewerbungsunterlagen
mitbringen!
Samstag, 24. Januar 2015
9:30 - 13 Uhr
am OSZ II Barnim
Alexander-von-Humboldt-Str.40
16225 Eberswalde
Bernau
Awo-Treff Bernau, An der
Stadtmauer 12, Tel. 03338 8973
Mo 13.30–15 Uhr Brett- und
Kartenspiele für alle
Mo 17.15 Uhr AWO-Chor, wer
gern singt, ist gern gesehen
Bernau
Netzwerk Gesunde Kinder Barnim-Süd Bernau,
Zepernicker
Chaussee
7,
Tel. 03338 75290:
Mo
10—
12 Uhr Zwillingstreffen — für
Familien mit Zwillingskindern,
im ElternZeitCafé; Optimale
Hautpflege während und nach
der Elternzeit;
Bernau
Tobias-Seiler-Saal, Kirchplatz 8:
Mo 16.30 Uhr Frauengymnastik
Wandlitz
AWO-Ortsverein Wandlitz,
Prenzlauer
Chaussee
133,
Tel. 033397 22430:
12.30—
15.30 Uhr Spielenachmittag,
Skat und Brettspiele; 15.30 Uhr
Computerzirkel;
Basdorf
Begegnungsstätte
der
AWO,
Waldheimstr.
11,
Tel. 033397 70543: 14 Uhr Spiele, Spaß und Skat; 17.30 Uhr
Seniorengymnastik
Schönwalde
Bibliothek, Alte Schule 5,
Tel. 033056 42311: Mo 16 Uhr
Stricknachmittag, Handarbeitsnachmittag, für alle die Freude
daran haben, mit Voranmeldung
Dienstag, 20. Januar
Wandlitz
AWO-Ortsverein,
Prenzlauer
Chaussee133,Tel.03339722430:
13.30 Uhr Singen der Senioren
Preise: ab 29.95 Euro
Hotline: 01806-733333
Weitere Infos und Stallführungen unter www.apassionata.
com
Der „Märkische Sonntag“ verlost
2x2 Freikarten für die Apassionata-Premiere in der O2-World
Berlin am Freitag, den 23. Januar, 20 Uhr. Schreiben Sie bis
zum Mittwoch, den 21. Januar,
eine Mail an hjherget@moz.de.
Die Gewinner werden per Mail
benachrichtigt und erhalten ihre
Karten an der Abendkasse. Die
Auslosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.
Ausstellungen
Alt Stahnsdorf (MäSo). Am
kommenden Samstag, den 24.
Januar 2015, findet die 10. Kohlund Pinkelwanderung, veranstaltet und organisiert vom Ortsteil
Alt Stahnsdorf und dem Festverein „Dampfhammer“, statt.
Die Wanderer treffen sich um 10
Uhr am Gemeindehaus. Ein Pferdewagen, der die Verpflegung laden wird, führt den Wanderzug
an. In den Pausen gibt es Tee,
Kinderpunsch, Glühwein, Korn
und einige lustige Spiele. Im Gemeindehaus wird unterdessen
das Grünkohl- und Pinkelmenü
vorbereitet. Sobald die Wanderer
angekommen sind, wird gegessen und feucht – fröhlich gefeiert. Mit von der Partie ist das
Team von Torsten Pirke. Der Höhepunkt wird die Bekanntgabe
des Kohlkönigspaares sein, dass
ab diesem Tag die königlichen
Pflichten ein Jahr lang in Alt
Stahnsdorf wahrnehmen wird.
Die Karten sind nur im Vorverkauf unter der Kartenhotline 033678/63784 oder bei Ute
Schulze, Alt Stahnsdorf 16, erhältlich.
Erwachsene: 17,50 €, Kinder bis
6 Jahre: 3 €, Kinder bis 14 Jahre:
5 € (inklusive alkoholfreie und
alkoholische Getränke während
der Wanderung und Kohl- und
Pinkel-Essen).
Traditionell wird das Kohlkönigspaar am 21.02.2015 den Fastnachtsball in der Darre eröffnen,
denn in Alt Stahnsdorf wird 2015
zum 55. Mal die Fastnacht gefeiert. Sie steht unter dem Motto
„Quer durch die Küche“ und beginnt um 9 Uhr mit dem Zampern und die Fastnachtsparty mit
der FETENTOUR findet ab 19 Uhr
in der Darre am Sportplatz statt.
Die Besucher erwartet wieder
eine abwechslungsreiche und sicher nicht alltägliche Wanderung
in einer schönen Landschaft des
Fläming.
www.SOLARISTEC.de
Photovoltaikanlagen
Wandlitz
Barnim Panorama Naturparkzentrum Agrarmuseum,
Breitscheidstr. 8—9, Geformte und genutzte Landschaft und Traktorenausstellung
Profitieren Sie von der Kraft der Sonne
Original Bernauer
Bernau:
Christlich-missionarische Gemeinschaft Bernau, Sa 19 Uhr
Jugend der Gemeinde;
Bernau
Bürgerbüro der SPD Bernau,
Berliner Str. 33: Mo, Mi
9–15 Uhr, Di 12–18 Uhr Farbenspiel, Bilder voller Leuchtkraft und Farbe von Sigrid
Heinemann
Bernau:
Kinder- und Jugendfreizeithaus Yellow Bernau,
Mühlenstr.
31,
Tel.033387094270: Sa 13–18 Uhr
Mehrow
Gemeindezentrum, Krummenseer Weg 1: Sa 14—
17 Uhr Neue Aquarelle von
Anne Steinhäuser
Bernau:
Jugendclub
Frischluft,
Sachtelebenstr.
24,
Tel. 03338 764225: Sa 15—21
Uhr, ständige Angebote, Video- und Musikabende, Hausaufgabenhilfe u.v.m., für Kinder von 10—17 Jahren
Bernau
Galerie Bernau, Bürgermeisterstr. 4, Tel. 03338 8068:
Gedruckt – Ungedruckt,
Kinderbuchillustration und
Zeichnung, Bilder für das
Kind in uns, Sabine Wilharm
stellt aus, Di–Fr 10–18 Uhr, Sa
10–16 Uhr
Treffpunkt
Bernau:
Barnim Gymnasium Bernau,
Hans-Witwer-Str.
20:
Sa
9–13 Uhr Tag der offenen Tür,
es werden alle Fachbereiche
des Gymnasiums, Projekte sowie Schülerreisen, Arbeitsgemeinschaften usw. vorgestellt
Biesenthal:
Jugendkulturzentrum
Kulti,
Bahnhofstr.
152,
Tel. 03337 41770: Sa 16–22
Uhr, Freizeit im Kulti
... und nächste Woche
Montag, 19. Januar
Foto: Apassionata
Auf zur Kohl- und
Pinkelwanderung
Ahrensfelde
Rathaus Ahrensfelde, Lindenberger Str. 1: Gegensätze, Bilder der Malerin Silja Horn, Di
8–12 Uhr und 14–18.30 Uhr,
Do 8–12 Uhr und 13–15 Uhr
und Seniorinnen, neue Sänger
werden noch gesucht; 16 Uhr
Schachzirkel,
Bernau
Kunstraum
Innenstadt
Bernau, Alte Goethestr. 3:
Skulpturensammlung der
Waldsiedlung Bernau, Sa 10–
16 Uhr
Ahrensfelde
Begegnungsstätte Ahrensfelde,
Lindenberger Str. 1: Di 14—16
Uhr Seniorengruppe, ständige
Angebote
Bernau
Heimatmuseum Henkerhaus
Bernau, Am Henkerhaus
Tel. 03338 2245: geöffnet, DiFr 9-12 Uhr, 13-17 Uhr, Sa, So
10-13 Uhr und 14-17 Uhr
Mittwoch, 21. Januar
Bernau
Turnhalle Schönfelder Weg: Mi
16.15—17.30 Uhr Eltern-KindTurnen, für Familien mit Kindern ab zwei Jahren,
Bernau
plusBlut
GmbH
Bernau,
Ladeburger
Str.
13,
Tel. 0800 5600950258: Mi 14–
17 Uhr Blutspender gefragt,
Weitere Informationen unter
www.plusblut.de
Biesenthal
Galerie im Rathaus Biesenthal
Malerei, Grafik, Fotografie
Bernd Micka - „Kultursteine
Biesenthal“ Konzeptkunst im
öffentlichen Raum
Ausstellungszeitraum: 01.01.
bis 14.03.2015
Am Markt 1, 16359 Biesenthal
Öffnungszeiten:
Di 9.- 12 und 14 - 18 Uhr
Fr 09 - 14 Uhr
und auf telefonische Anfrage:
Tel.: 03337-490718
www.biesenthal.de
ModellbahnTauschmarkt
am Sonntag,
Sonntag,
am
25.
2015,
29.Januar
März 2009
von9.00
9.00 bis
bis 13.00
von
13.00Uhr
Uhr
ininder
„AmSteintor“
Steintor“
derStadthalle
Stadthalle „Am
16321
Bernau,Berliner
Hussitenstr.
16321 Bernau,
Straße1
Märkischer Sonntag
Die lokale Anzeigenzeitung
zum Wochenende
AnsprechpArtner
Bernau und Umgebung
anzeigen-bernau@mmh-mv.de
Barbara Wickboldt
✆ (03338) 395531
Anke rusch
✆ (03338) 395532
Bernau, Panketal,
Ahrensfelde
Jens hermann
✆ (03338) 395533
Bernau, Wandlitz,
Schorfheide
pablo petit
✆ (03338) 395536
Bernau, Biesenthal,
Werneuchen
sylvia Müller
✆ (03338) 395537
Verkaufsleitung
tjohnschker@mmh-mv.de
tim Johnschker
✆ (03338) 395530
Kleinanzeigen
✆ (0335) 5547940
Zustellreklamationen
✆ (0335) 66599555
Redaktion
Breitscheidstr. 48
16321 Bernau
hans-Jürgen herget (hgt)
✆ (03338) 395566
hjherget@moz.de
3
Sonntagsfrühstück
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
Ein Stück vom Glück:
Teltower Käsekuchen-Träume
Bäckermeister Thomas Neuendorff hat 35 verschiedene Käsetorten kreiert / Das Naschwerk geht bis nach Paris
Von Jan Veit
Teltow. Die Käsetorte mit Nougat
zergeht auf der Zunge. Die locker
aufgeschlagenen Varianten mit
Eierlikör und Blaubeeren schmecken einfach himmlisch und liegen auch in der warmen Jahreszeit nicht zu schwer im Magen.
„Junge Leute schwören auf Papaya-Erdbeer, ältere Herrschaften auf Rosine-Rum“, lacht Bäckermeister Thomas Neuendorff.
Der 42-Jährige ist Chef einer in
Brandenburg wohl einzigartigen
„Käsekuchen-Werkstatt“, wie er
seinen Arbeitsplatz selbst nennt.
34 Sorten des Naschwerks kreiert
er in Teltows letzter selbst produzierenden Bäckerei. „Gerade experimentieren wir
an der 35. Sorte mit Datteln und Pistazien – für die
saudi-arabische Botschaft
in Berlin“, so Neuendorff.
Draußen zeigt das Thermometer noch immer über 20
Grad, am Backofen macht die
Anzeige kurz vor der 50 halt.
Dem geschäftstüchtigen Unternehmer, der in drei weiteren Filialen und auf zwölf Wochenmärkten präsent ist, rinnen
Schweißperlen übers Gesicht.
Auf einem Blech reiht er drei
Torten auf. Der Bäckermeister
hantiert damit locker wie ein Zirkusartist. Dabei wiegt eine Stiege
bis zu 12 Kilogramm. Der zweifache Berlin-Brandenburger Käsekuchenmeister, offizieller Titel:
Käsekuchen-König, saust dennoch fast immer mit einem Lächeln zwischen Ofen und Backformen hin und her. Fitnesspläne
oder Sport benötige er nicht: „Ich
lauf mir hier die Hacken wund.
Joggen muss ich abends nicht
mehr.“ Ein Fitness-Studio habe
er schon ewig nicht von innen
gesehen.
Bis zu 1500 Käsetorten stellt Teltows letzter Bäckermeister im
Monat mit seinen Kollegen her.
Ein Drittel davon gehen mittlerweile über den virtuellen Ladentisch des Online-Shops. „Wir
hatten mal eine Bestellung aus
Mexiko, allerdings für eine deutsche Adresse“, berichtet der Märker nicht ohne Stolz. Das am weitesten gereiste Backwerk ging
nach Paris – in die Stadt der
Liebe natürlich mit einem Herzen aus rotem Fruchtmus.
Morgens um 3.30 Uhr klingelt bei
Thomas Neuendorff der Wecker.
Um 4 Uhr steht
er in seiner
Backstube. „Gearbeitet wird bei uns
von Montag bis Sonntag. Ich
selbst komme locker auf eine
80-Stunden-Woche“, erklärt
Brandenburgs Käsekuchen-König. Die Frage, wie er das enorme
Pensum bewältigt, beantwortet
der Bäckermeister ganz einfach:
„Zwei Stunden Mittagsschlaf
täglich sind mir heilig.“ Um 17
Uhr starte die zweite Schicht mit
Buchhaltung, Online-Shop-Betreuung und Vorbereitungen für
den nächsten Tag.
Wenn Neuendorff am Freitag
und Samstag selbst auf einem
der Märkte in Potsdam, Kleinmachnow oder Berlin steht, ist
er in seinem Element und lie-
Plus 50 Grad und mehr am Backofen machen Thomas
Neuendorff nichts aus.
fert eine Art Käsekuchen-Show.
„Unsere Kunden schätzen die direkte Ansprache und den lockeren Spruch auf meinen Lippen.
Gegrüßt wird sowieso jeder“,
schmunzelt der Entertainer unter den hiesigen Bäckern. Der
scherzt schon mal
in Anlehnung an einen Loriot-Gag: Ein Leben ohne Käsekuchen
sei möglich, aber sinnlos!
Thomas Neuendorffs
Käsekuchen-Begeisterung ist ansteckend.
Nicht nur auf den Wochenmärkten der Region. Während die
Geschichten aus ihm heraussprudeln, wetzt er zwischen
Zutaten und Backgeräten
hin und her. In Jeans, stylischen Turnschuhen und
dem firmeneigenen KonditorShirt wirkt er nicht unbedingt
wie ein klassischer Bäckermeister.
Irgendwann
zwischendurch
gibt’s Frühstück: „Gern herzhaft mit einer Salami-Stulle.“ Der
„Abschluss“ sei aber immer süß
– mit Käsekuchen, versteht sich.
Dazu gibt’s einen starken guten
Kaffee. Bei seinem Morgenmahl
unterscheide er nicht nach Werkoder Sonntagen.
Dann bleibt Thomas Neuendorff
vorm großen Vier-Herd-Ofen stehen und verrät das erste Geheimnis seiner kulinarischen Wunderwerke: „Die alten Rathenower
Schamott-Platten des VorwendeOfens haben wir einfach behalten.“ Der feuerfeste Stein garantiere ideale Backergebnisse.
Mehr soll an dieser Stelle nicht
verraten werden. Im Ofen ba-
. . . sich
in Erinnerung
bringen
Märkischer Markt | Märkischer Sonntag
Fotos: Julian Stähle
Backform vorher mit Margarine
einzufetten und mit Zucker zu
bestreuen.
Thomas Neuendorff hat das alles schon hunderte Male erzählt.
„Oftmals vor Hausfrauen“, lacht
der lebensfrohe Märker, der den
eigenen Worten nach sein Hobby
zum Beruf machte. „Ich habe mir
nie etwas anderes vorstellen können“, sagt der Mann, der schon
als kleines Kind Kekse backen
durfte. „Mein Abenteuerspielplatz war die Backstube. Kosmonaut oder Feuerwehrmann
wollte ich jedenfalls nie werden“, sagt Neuendorff mit Augenzwinkern. Seit 1994 hat er
selbst seinen Meisterbrief in der
Tasche und führt das Geschäft in
vierter Generation.
André Sarrasani – Schirmherr der DSAI:
„Frühe Diagnose ist entscheidend“.
PLASMA
SPENDEN
RETTET
LEBEN.
AUS PLASMA
WERDEN
LEBENSNOTWENDIGE
MEDIKAMENTE
HERGESTELLT.
ANGEBORENE IMMUNDEFEKTE VERSTECKEN SICH
OFT HINTER GEWÖHNLICHEN ERKRANKUNGEN,
WERDEN DESHALB NICHT ALS LEBENSBEDROHLICH
ERKANNT.
DIE HÄUFIGSTEN SYMPTOME SIND:
■ MEHR ALS ZWEI SCHWERE NASENNEBENHÖHLEN-ENTZÜNDUNGEN
IM JAHR
■ WIEDERKEHRENDE TIEFE HAUT- ODER ORGANABSZESSE
DEUTSCHE SELBSTHILFE
ANGEBORENE
IMMUNDEFEKTE E. V.
WWW.DSAI.DE
■ MEHR ALS ZWEI LUNGENENTZÜNDUNGEN PRO JAHR
Ein weiterer Tipp für KäsetortenNeueinsteiger: Zuerst ein Stück
klassische Käsetorte probieren
und dann nach „Geschmack und
Tagesform“ die anderen Sorten
durchkosten. Eine ganze Käsetorte kostet bei Neuendorffs übrigens ab 30 Euro, die kleine Variante „Le Petit“ ab 18 Euro. Ein
Stück kostet 2,60 Euro.
Thomas Neuendorff wurde als
einziger Bäcker in der Mark und
der Hauptstadt bereits zweimal
Berlin-Brandenburger Käsekuchen-König im Profi-Wettbewerb
„Hohe gebackene Käsetorte“. Im
diesem Jahr will er in dem Wettstreit der Bäcker-Innung das Triple perfekt machen.
1988 gab es in Teltow laut Thomas Neuendorff noch acht selbst
produzierende Bäcker – nur der
eigene Betrieb der Familie blieb
übrig. Handwerk hat scheinbar
in der gesamten Großfamilie goldenen Boden: Thomas Neuendorffs Onkel ist Fleischermeister
in Potsdam, ein anderer Onkel
Bäcker in Fichtenwalde bei Beelitz.
Nicht nur beim Backen sind Neuendorffs immer für Überraschungen gut. 1992 fand Gerhard
Neuendorff (73) bei Sanierungsarbeiten auf dem Hof eine Kanonenkugel von 1813. Die stammt
vermutlich von der Schlacht um
Großbeeren. Neuendorff Senior
mauerte die historische Munition
– gut sichtbar – in die neue Fassade ein und verkauft seitdem
„Gebackene Kanonenkugeln“.
An den Presserummel um seine
Backkunst hat sich Thomas
Neuendorff längst gewöhnt. Die
Fernsehteams sind mittlerweile
international. Zuletzt besuchte
ein japanischer Doku-Filmer von
„Osaka-TV“ das Hauptgeschäft.
Eine asiatisch angehauchte Torte
gebe es aber noch nicht, lacht
Thomas Neuendorff. Im Sommer würden sich die Frucht-Varianten mit Blaubeeren, Kirsch
und Erdbeer besonders gut verkaufen. Im Herbst und Winter
ist die Sorte „Buttermandel-Bie-
nenstich“, zu Weihnachten die
mit Spekulatius-Splittern, der
Renner. „Die beste KäsetortenZeit ist laut unseren Verkäufen
das Frühjahr“, erklärt der Backchef. 2014 war besonders die Papaya-Erdbeer-Käsetorte gefragt.
Und die Erfolgsstory geht weiter:
Im letzten Herbst hat Thomas
Neuendorff sein erstes Berliner
Café „DreiKäsehoch“ auf dem
Kaiserdamm 20 eröffnet.
Zum Schluss verrät er uns noch,
wie er auf die Marktplätze der
Region kam: „Unser Einstieg war
2012 der Berliner Naschmarkt.
Allein an einem Nachmittag verkauften wir 90 Käsetorten.“ Bei
Bäcker Neuendorff gibt es übrigens nicht nur Käsetorten, sondern u.a. auch selbstgebackenes
Brot, Kuchen und Kekse.
****
Mehr Informationen unter
www.neuendorff-baeckerei.de
Und in der nächsten
Ausgabe lesen Sie:
Am letzten Januardonnerstag kommt die turbulente
Beziehungskomödie „Da
muss Mann durch“ in die
deutschen Kinos. Mit dabei
ist auch Sophia Thomalla,
die an der Seite von Stars
wie Julia Jentsch, Wotan
Wilke Möhring, Jan Josef
Liefers und Oliver Korittke
die Rolle der Audrey von
Beuthen spielt - ein ziemlich
ausgeflipptes, junges Mädchen aus gutem Haus, das
gern Partys bis in den Morgengrauen feiert und immer viele Männer am Start
hat. Am kommenden Sonntag erzählt uns Sophia Thomalla, ob sie privat auch so
tickt, wie wichtig ihr Liebe
und Treue sind und warum
der Rammstein-Sänger Till
Lindemann schon seit fünf
Jahren der Mann an ihrer
Seite ist.
AKTION: DIE GLEITSICHTBRILLE FÜR ALLE
AKTIO
Eine gemeinsame Aktion von brillen.de und über 300 selbE
s
ständigen
Optikern macht Premium-Gleitsichtbrillen mit
35% größeren Sehfeldern* für Jedermann erschwinglich!
3
Sensationspreis nur 229 Euro
Im Rahmen dieser Aktion erhalten 50 Kunden pro Partneroptiker
eine Premium-Gleitsichtbrille der
neusten Generation inkl. einer modernen Brillenfassung mit freier
Auswahl aus der brillen.de Kollektion zum Sensationspreis von nur
229 Euro. Alleine die Gläser können bei anderen Glasherstellern
über 700 Euro kosten.
Was muss man tun?
Reservieren Sie Ihre persönliche
Gleitsichtbrille unverbindlich unter 0800/100 4246. Die Beratung
erfolgt dann beim Partneroptiker
vor Ort. Die Aktion ist limitiert
auf bundesweit 10.000 Brillen pro
Monat.
Wie kommt dieser Preis zustande?
Alle Partneroptiker verzichten für
diese starke Aktion auf einen großen Teil ihres Profits. Außerdem
produziert brillen.de selbst mit
deutscher Spitzentechnologie der
Firma Satisloh ohne Lizenzgebühren.
Jetzt reservieren!
0800 100 4246
erreichbar 7 Tage die Woche 24h (kostenlose Hotline)
FRÜHERKENNUNG KANN LEBEN RETTEN.
-Anzeige-
Motorroller & E-Bikes
LIEFERSERVICE
In einem Meer aus Käsetorten: Bäckermeister Thomas Neuendorff in seinem Element
HABEN SIE ODER IHR KIND STÄNDIG SCHWERE
INFEKTIONEN? VIELLEICHT IST ES EIN ANGEBORENER IMMUNDEFEKT. DIE DUNKELZIFFER LIEGT
BEI RUND 100.000 MENSCHEN IN DEUTSCHLAND,
ABER NUR 700 FÄLLE SIND ERKANNT.
RIESENAUSWAHL
von Motorrollern & Fahrrädern
FINANZIERUNG
sere Arbeit“, erklärt SeniorChef Gerhard Neuendorff, der
Bäckerei und Geschäft in Teltows
Bäckereistraße 1 im Juni 1970
übernahm. Wirkliches BäckerHandwerk sei nicht mal eben so
„im Vorübergehen“ zu bewerkstelligen.
Die Eier würden selbstverständlich vom Landwirt aus der Nachbarschaft kommen und morgens
frisch aufgeschlagen. Eine Neuendorffsche Käsetorte enthält
im Schnitt 13 frische Eier. „Frische Eier sind für eine gute Käsetorte wichtig“, lüftet Neuendorff
junior ein weiteres Geheimnis
seiner Arbeit. Die Geheimnisse
Nummer drei und vier: Die Käsetorte seitlich einschneiden,
wenn sie aus dem Ofen kommt.
Ansonsten kann das Backwerk
reißen. „Ein häufiger Fehler ist,
die Torte im Ofen abkühlen zu
lassen.“ Die Backröhre sei aber
noch zu lange warm, betont der
Bäckermeister. „Das Ganze besser draußen drei Stunden abkühlen lassen.“ Günstig sei, die
Die Deckschicht der „Buttermandel-Bienenstich“-Torte wird behutsam aufgetragen.
Prenzlauer Chaussee 3 • 16348 Wandlitz ✆ 033397/22765
JETZT ZU WINTERPREISEN!
¤ Elektrorad Testcenter
¤ Gebrauchträder ab 39,- €
¤ Ankauf von
gebrauchten Rädern
cken Käsetorten auf den Punkt
meist zwischen 180 und 200
Grad. Die Kuchen werden mit
kleinen Pausen drei Mal gebacken. „Wir nehmen uns Zeit
und konzentrieren uns auf un-
+ 300
selbstständige Optiker
229,-€
*
NUR
Optiker in Ihrer Nähe:
Giese Optik
Bernauer Chaussee 2
Wandlitz
* Im Preis enthalten: Brillenfassung aus der brillen.de Kollektion, Kunststoffgläser (CR39) inkl. Super-Entspiegelung,
Hartschicht & Cleancoat. Tönungen und dünnere Materialien gegen Aufpreis möglich! Beschränkt auf bundesweit
10.000 Brillen pro Monat, maximal 50 Stück pro Partneroptiker. Aktion bis 31.12.2015. Ein Angebot der brillen.de
Optik AG, Schmiedestr. 2a, 15745 Wildau. 35% größere Sehfelder im Vergleich zu konventionellen Gläsern.
4
Lokales
MENSCHEN
Sie kennen interessante „Menschen von nebenan“, die im
Märkischen Sonntag vorgestellt werden sollen? Senden Sie
uns Text und Foto per E-Mail an: hjherget@moz.de.
Goldene Noten –
eine musikalische Schlittenfahrt
In der Stadthalle Bernau am 25. Februar
Berlin (MäSo). Ein besonderes
musikalisches Ereignis bietet die
Stadthalle Bernau zum Jahresauftakt am 25.02.15 um 15.30
Uhr. Ronny Weiland, die Stimme
der Extraklasse, lädt ein zu einer musikalischen Schlittenfahrt.
Ronny ist eine der großen Ausnahmestimmen unserer Zeit. Beginnt er zu singen, dann erzeugt
er schon ab den ersten Tönen
Gänsehaut beim Zuhörer. Ein
mächtiger Bass der gern immer
wieder mit Ivan Rebroff verglichen wird!
Im Jahr 2008 hatte er die Ehre
eine Gedenktournee für Ivan Rebroffs im In- und Ausland zu geben.
Seine Musik ist so umfangreich
und interessant, dass seine Fans
ihm heute schon mit Reisebussen zu den Konzerten folgen.
Eine Stimme die wirklich einzigartig ist! In seinem Programm
lässt er von „La Montanara“ bis
hin zum „Wolgalied“ oder „Ich
bete an die Macht der Liebe“
keine Wünsche offen! Sein Unterhaltungsprogramm erstreckt
sich vom Schlager über Klassik, Musical, Volksmusik bis
hin zu modernen Klängen und
immer wieder überrascht er
seine Gäste mit neuen Facetten!
In zahlreichen TV-Sendungen,
oder mit Stars auf Tourneen war
er zu Gast bei „Immer wieder
Sonntag“, „Musikantenstadel“,
„Herbstfest der Volksmusik“,
„Musik für Sie“, „Die Krone der
Volksmusik“ uvm.
Mit über 53% aller Anrufer
wurde Ronny Sieger im Musikwettbewerb „Sing wie dein Star“
im MDR Fernsehen.
Man sagt, wer ihn einmal erlebt
und gehört hat kommt nicht wieder los von dieser beeindruckenden Stimme!
Karten: in allen Vorverkaufsstellen.
Ronny Weiland
Foto: Veranstalter
Aktion vom
19.01. – 25.01.2015
16321 Bernau* • Einkaufszentrum „Forum“
Zepernicker Chaussee 7 Mo - Fr: 8 - 19 Uhr und Sa: 8 - 16 Uhr
Wochentipp
20x 0,5 L
L: 1,00 €
Pfd: 3,10 €
9.
99
9.
20x 0,5 L
L: 1,00 €
Pfd: 3,10 €
99
Adello
12 x 1,0 L
Pfd: 3,30 €
L: 0,25 €
20x 0,5
, L
L: 11,00
00 €
Pfd: 3,10 €
9.
99
2.99
10.
0,7 L
L: 15,70 €
99
* Getränkemarkt der Rössler Getränkevertrieb Uckermark GmbH, Südring 1, 16278 Angermünde
Anmeldefrist:
30.01.2015
bbw Bildungswerk
der Wirtschaft in
Berlin und Brandenburg
Umschulung zum/zur
Umschu
Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen,
an der bbw Akademie Eberswalde
Beginn:
02.02.2015
Ende: 31.01.2017
Dauer:
24 Monate (inkl. Praktikum)
Abschluss: Industrie- und Handelskammer (IHK)
Weitere Infos erhalten Sie telefonisch unter:
(03334) 27 87 10
oder Sie besuchen uns einfach vor Ort:
bbw Akademie Eberswalde
Friedrich-Ebert-Straße 33 (direkt am Markt)
16225 Eberswalde
bbw Akademie GmbH
Bildungszentrum Eberswalde
www.bbw-gruppe.de
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
DIN EN ISO 9001:2008
AZWV zertifiziert
Handwerker aufgepasst!
Wir suchen ab sofort einen zuverlässigen
und flexibel einsatzbaren
Heizungs- / und Sanitärinstallateur (m/w).
Wir bieten Ihnen gute Arbeitsbedingungen und eine
Festeinstellung, eventuell auch bauleitende Tätigkeiten.
Interessiert?
Rufen Sie uns einfach an!
Die Bürde der ersten 100 Tage erfolgreich getragen
Bernaus Bürgermeister André Stahl ist an diesem Sonntag genau 100 Tage im Amt / Die Probleme der Vorgänger sind eine herbe Bürde
Herr Stahl, Sie haben das erste
Vierteljahr Ihrer Amtszeit unter anderem genutzt, die Verwaltung umzustrukturieren.
Ab Januar gibt es nun vier Dezernate. Warum hatte das für
Sie Priorität?
Erst einmal möchte ich die Gelegenheit nutzen, um allen Bernauerinnen und Bernauern ein
gesundes neues Jahr zu wünschen. Möge es viel Gutes bringen!
Ja, die hundert Tage sind wie
im Fluge vergangen. Als Verwaltungschef hatte für mich Priorität, in den Dezernaten sachlich
zusammenhängende Ämter zusammenzuführen. Ziel ist eine
effektivere Verwaltungsstruktur.
Wichtigste Neuerung: Das Bauund das Stadtplanungsamt sowie
das Gebäudemanagement sind
jetzt in einem Dezernat vereint
und können somit unter einer
Leitung noch enger zusammenarbeiten. Neu ist weiterhin, dass
das Personalamt nun direkt dem
Bürgermeister unterstellt ist.
Mit der aktuellen Struktur soll
auch der gewachsenen Größe
der Stadt Rechnung getragen
werden.
Was war Ihr schönstes Erlebnis
in den ersten 100 Tagen als Bürgermeister, was Ihr unerfreulichstes?
Vom ersten Tag an begegnen
mir die Leute auf der Straße offen. Das freut mich sehr. Manchmal staune ich richtig, wie viele
Menschen mich ansprechen.
Sie wünschen mir Glück, Kraft,
Ausdauer und Entscheidungsmut. Manch einer sagt auch:
Lass dich nicht unterkriegen!
Besuchen Sie uns auf unserer Homepage: www.andreas-langkowski.de
André Stahl
Offen für einen Neuanfang und
die damit verbundenen Veränderungen sind auch viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der
Verwaltung, so dass ich ganz optimistisch ins neue Jahr blicke.
Auf die Frage nach meinem unerfreulichsten Erlebnis kann ich
nur antworten: Unerwartet unerfreulich war nichts.
Der für den 14. Dezember
angesetzte Bürgerentscheid
konnte nicht durchgeführt werden. Eine Lösung für das Altanschließerproblem steht dadurch nach wie vor aus. Sie
favorisieren das Abschmelzungsmodell als ausgleichende
Variante. Vor allem möchten
Sie aber, dass es bald zu einer
Kompromisslösung kommt ...
Ja, wir müssen einen Kompromiss finden. Der Beschlussvorschlag, über den die Stadtverordneten am 15. Januar abstimmen,
sieht ein stufenweises Vorgehen
Foto: Johanna Bergmann
auf dem Weg dahin vor. Ziel ist
es, mit dem Kompromiss eine
möglichst große Zahl von Bescheidempfängern zu entlasten.
Abgestimmt wird auch über
das Abschmelzungsmodell zur
Beitragserhebung durch den
Wasser- und Abwasserverband
„Panke/Finow“. Nach dem Modell würde sich der zu zahlende
Beitrag pro fünf Jahre nach Fertigstellung der Erschließungsanlage um 25 Prozent verringern. Eine Restforderung von
10 Prozent des satzungsgemäßen Beitragssatzes soll aber bestehen bleiben. Fraglich ist jedoch, ob die Kommunalaufsicht
eine Kreditgenehmigung für die
damit verbundene Beitragsrückzahlung erteilen würde.
Alternativ wird vorgeschlagen,
im Trinkwasserbereich eine Umstellung auf ein reines Gebührenmodell vorzunehmen. Außerdem
stimmen die Stadtverordneten
darüber ab, ob die Tiefenbegren-
Was hat für Sie 2015 Priorität?
Priorität haben für mich die städtischen Bauvorhaben. So soll das
Hauptgebäude der Grundschule
in Schönow fertig werden und
auch ein Kunstrasenplatz in diesem Ortsteil entstehen. Begonnen werden soll mit dem Bau
einer Kita in der Viehtrift. Die
Planungen für einen Sport- und
Freizeitpark in Bernau-Rehberge
laufen. Möglicherweise können
wir dort sogar schon in diesem
Jahr mit dem Bau beginnen. Im
Gange sind auch die Planungen
für die Umgestaltung des Kulturhofes. Alles in allem investieren
wir in diesem Jahr etwa 26 Millionen Euro in die städtische Infrastruktur.
Was ist für Sie darüber hinaus
wichtig?
Mir ist es wichtig, das Profil
Bernaus als familienfreundliche grüne Stadt in unmittelbarer
Nähe zu Berlin zu schärfen.
Dazu gehört, bezahlbares Wohnen für alle Generationen zu fördern. Wir müssen alle Anstrengungen darauf richten, um die
Voraussetzungen für den massiven Bau von Geschosswohnungen und Einfamilienhäusern zu
schaffen.
Die Diskussion über die Lösung
der Verkehrsprobleme im Innenstadtbereich, aber auch bei den
Umgehungen muss zum Abschluss gebracht werden, so dass
wir konkrete Planungen in Angriff nehmen können. Die Verkehrsinfrastruktur im öffentlichen Personennahverkehr und
auch im allgemeinen Straßenund im Fahrradverkehr muss an
die veränderten Bedingungen angepasst werden.
Darüber hinaus ist mir die Ansiedlung von gewerblichen und
von Dienstleistungsbetrieben sowie die Entwicklung der Hochschulmedizin in Bernau wichtig.
Ebenso die noch bessere Einbindung der Ortsteile. So werden
wir in Birkholz ein Dorfgemeinschaftshaus bauen.
Durch den Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes wollen wir
zum einen die Arbeitsbedingungen in der Verwaltung verbessern
und zum anderen mehr Service
für die Bürger bieten.
Ein ganz anderes Thema: Immer mehr Flüchtlinge suchen
in Deutschland Zuflucht. Wie
bereitet sich Bernau darauf vor,
Asylsuchende aufzunehmen?
Der Landkreis geht derzeit davon
aus, dass im Barnim in diesem
Jahr 800 neue Flüchtlinge unterzubringen sind. Diese werden
nach einem „Schlüssel“ verteilt.
Daraus ergibt sich für Bernau als
zweitgrößte Stadt im Landkreis
natürlich auch die Verpflichtung,
ihren Beitrag zur Lösung des Unterbringungsproblems zu leisten.
In einer Fachtagung am 20. Januar werden wir in enger Zusammenarbeit mit dem Landkreis versuchen, Antworten auf
die Fragen zu finden, die im Zusammenhang mit der Unterbringung der Flüchtlinge entstehen.
Wir müssen diese gesellschaftliche Herausforderung gemeinsam meistern. Ich kann nur alle
Bernauerinnen und Bernauer
herzlich bitten, die Fremden zu
akzeptieren, sie möglichst willkommen zu heißen. Versuchen
wir, ihnen die Zeit in Bernau so
zu gestalten, dass sie sich bei uns
gut aufgehoben fühlen.
Ausgewählte kulturelle Veranstaltungen in Bernau
Sa., 17. Januar
Niederbarnimer Kulturbund e.V.
15 Uhr, Kulturhof „Treff 23“: In
der Reihe „Unterhaltsames zur
Kaffeezeit“ wird unter dem Titel
„Ich – Paganini“ ein konzertanter
Nachmittag geboten über das bewegte Leben des Virtuosen, seine
Liebe zur Gitarre, seine Frauengeschichten und seinen Geiz mit
Jörg-Peter Malke (spricht Paganini), Zoya Nevgodovska (Violine) und Karin Leo (Gitarre).
Ab 13.30 Uhr werden Kaffee und
Kuchen gereicht.
So., 18. Januar
Stadthalle am Steintor
15 Uhr: Neujahrskonzert des
Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde
Mo., 19. Januar
Niederbarnimer Kulturbund e.V.
18.30 Uhr, Treff 23: Der Freundeskreis Literatur lädt ein!
Treff 23
15–18 Uhr: Tanz ins neue Jahr –
Der Treff 23 und der Verein Kleeblatt e.V. laden herzlich zum Seniorentanznachmittag mit dem
Duo Albrecht ein.
Mi., 21. Januar
Bildung-Begegnung-Zeitgeschehen Bernau e.V.
15 Uhr, „Treff 23“: Biografisches
Schreiben
Do., 22. Januar
Buchhandlung „Schatzinsel“
19.30 Uhr, AWO-Treff: Autorenlesung mit Friedrich Schorlemmer
„Die Gier und das Glück“ – Ein
Buch über das Leben wie es ist
und wie es sein könnte.
An der Plantage 10, 16321 Bernau
Tel. (03338) 75 56 93
a.l@andreas-langkowski.de
zung zur Bemessung der beitragspflichtigen Nutzfläche wieder eingeführt werden soll.
Egal wie der letztendliche Kompromiss aussehen wird: Schon
jetzt ist klar, dass damit nicht
alle zufrieden sein werden. Mit
Blick auf das Machbare, die politischen Mehrheitsverhältnisse
und die Kommunalaufsicht hoffe
ich jedoch, dass ein Kompromiss
gefunden wird, der weitgehend
Akzeptanz findet und zu einer
Befriedung der angespannten Situation in Bernau führen wird.
Bernau (MäSo). Am 18. Januar
ist Bernaus neuer Bürgermeister André Stahl 100 Tage im
Amt. Diese Politikern mitunter
zugestandene „Schonzeit“ ist
dann also vorbei. Anlass für
einen kurzen Rückblick und
einen Ausblick aufs neue Jahr.
Fr., 23. Januar
Stadthalle am Steintor
19 Uhr: Ü-40-Party
Sa./So., 24./25. Januar
FRAKIMA-Werkstatt
11–14 Uhr: Schnupperworkshop
Flamenco für Anfänger.
Sa., 24. Januar
Sporthalle Heinersdorfer Str. 52
19 Uhr: Basketball 1. Regionalliga Herren
So., 25. Januar
Galerie Bernau
11 Uhr: Puppentheater in der Galerie Bernau. Das Theater Fusion
Berlin spielt „Schneeschön & bitterkalt“ für Kinder von 2 bis 5
Jahren.
Stadthalle am Steintor
9–13 Uhr: Original Bernauer Modellbahn-Tauschmarkt. An- und
Verkauf sowie Tausch von Modellbahnen aller Hersteller und
Spurweiten einschließlich Modellbahnzubehör und Modellautos. Informationen und Tischbestellungen unter Tel.: (0 30) 9
44 63 55
Mi., 28. Januar
Stadthalle am Steintor
20 Uhr: Vortrag über Kriminalbiologie mit Dr. Mark Benecke.
Fr., 30. Januar
Galerie Bernau
ab 19 Uhr: Vernissage der Ausstellung „Geschriebene Bilder“
mit Zeichnungen und Papierarbeiten von Martin Rupprecht
Stadthalle am Steintor
17 Uhr: Die Schneekönigin – Das
Musical
Sa., 31. Januar
FRAKIMA-Werkstatt
16 Uhr: Puppentheater für Kinder ab 3 Jahre und alle, die ein
bisschen klüger werden wollen.
Die mobile Märchenbühne zeigt
„Wie man einen König heiratet“
Fr. 9–12 und 13–17 Uhr; Sa., So.
sowie feiertags 10–13 und 14–
17 Uhr. Noch bis 30.1.: Ausstellung mit Spielzeug aus Omas und
Opas Zeiten.
Kunstraum Innenstadt, Alte Goethestraße 3
Präsentation der Skulpturensammlung der Waldsiedlung.
Ausstellung mit Werken der
Bildhauer Fritz Cremer, Heinrich Drake, Ludwig Engelhardt,
Gerhard Geyer, Waldemar Grzimek, Ingeborg Hunzinger, Jenny
Mucchi-Wiegmann, Gustav Weidanz und anderer namhafter
deutscher Künstler. Geöffnet:
Mittwoch 11–18 Uhr, Samstag
10–16 Uhr oder nach Vereinbarung unter Tel. (0 33 38) 365„Schneeschön & bitterkalt“ erfreuen die Kinder am kom- 311.
menden Sonntag, den 25. Januar, beim Puppenspiel in der
Galerie Bernau, Bürgermeisterstr. 4. Los geht es um 11 Uhr Musikschule Barnim, Regionalund ist für die Kleinen zwischen 2 und 5 Jahren gedacht. stelle Bernau
Foto: Theater Noch bis März: „Aussichten“
– Grafik & Malerei von Annett
nach dem grimmschen Märchen ven Werkstatt Lobetal
Schauss
„Die kluge Bauerntochter“ mit
23 Sprichwörtern zum Heraus- Galerie Bernau
Rathaus (Ratssaal)
Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 10–18 Noch bis 30. 1.: Ausstellung
finden.
Idee, Text und Spiel: Angelica Uhr und Sa. 10–16 Uhr, feiertags „Seelen-Landschaften“ mit MaBennert; Bühnenbild: Fabian geschlossen
lerei von Dorit Bachmann.
Leonhard; Puppen: Anatoli Shi- Noch bis 17. 1.: Sabine Wilharm
nin; Kostüme: Vera Pachale (Hamburg) – Kinderbuchillus- Wolf-Kahlen-Museum
und Musikarrangements: Ralf tration
Ständige Sammlung: Kunstwerke
31. 1. bis 7. 3.: „Geschriebene Bil- des Medienpioniers Wolf KahZimmermann
Um rechtzeitige Anmeldung wird der“ – Zeichnungen und Papier- len von 1956 bis heute: Mediengebeten.
arbeiten von Martin Rupprecht. kunstwerke, Video, Foto, Sound,
Architektur, Zeichnung, NetzVernissage: Fr., 30.1., 19 Uhr
LAUFENDE AUSSTELLUNGEN
kunst
Sonderausstellung: „MEDIUM
Heimatmuseum Bernau
aNdereRSeiTs – Galerie für Au- Steintor: In der Dauerausstellung TELLER“ – Teller, Tassen, Geßenseiterkunst
sind neben der Rüstungs- und schirr in der Kunst von Wolf KahÖffnungszeiten: Di. 9–12 Uhr, Waffensammlung auch Exponate len – Videotapes, Fotos, SkulptuDo. 9–15 Uhr, Fr. 14–18 Uhr, Sa. zur Entwicklung des Handwerks ren, Zeichnungen, Objekte
11–17 Uhr
und des Brauchtums zu sehen. VideoTapes 1969 bis 2010, ViNoch bis 30. 1.: Ausstellung Besucher können den Rundblick deo on Demand, ca. 200 VideoFARBSPIEL – Malerei, Zeichnung vom Hungerturm genießen. Öff- tapes zur Auswahl. Öffnungsund Installation von sechs Künst- nungszeiten: Di. bis Fr. 9–12 Uhr zeiten: Mi. bis So. 15–18 Uhr,
lern und einer Künstlerin der und 14–17 Uhr. Henkerhaus: Öff- jeden ersten Sonntag im Monat
Ateliergemeinschaft der Kreati- nungszeiten: ganzjährig Di. bis 11–18 Uhr
5
Lokales
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
MENSCHEN
Sie kennen interessante „Menschen von nebenan“ und wollen sie im Märkischen Sonntag vorstellen? Kein Problem, senden Sie uns Text und Foto per E-Mail an: hjherget@moz.de.
„Mücke-Junior“ ist ein Nachwuchstalent
Festival der nächsten Woche
10. Ökofilmtour
Mike David Ortmann testete seinen neuen ADAC Formel 4-Rennwagen in Spanien
Blumberg/Valencia (MäSo).
Mike David Ortmann absolvierte
gerade erst den ersten Formel
4-Test im spanischen Valencia.
„Das der erste Test im neuen
ADAC Formel 4-Rennwagen so
erfolgreich verlaufen würde,
hätte ich nicht gedacht“, so die
spontanen Worte des 15-jährigen Nachwuchstalents aus
Blumberg.
Es war mehr oder weniger eine
Punktlandung, dass der neue
Formelwagen einige Tage vor
dem ersten offiziellen Formel
4-Test in Valencia bei Ortmanns
Team „kfzTeile24 Mücke Motorsport“ eingetroffen ist. „Der Unterschied zum Vorjahresfahrzeug
ist gewaltig. Mit einer solchen
Motorenpower hätte ich nicht
gerechnet“. Das Auto fährt sich
sensationell, was auch die Rundenzeiten auf dem knapp vier Kilometer langen, anspruchsvollen
Kurs nach dem dreitägigen Test
bestätigten.
Am ersten Testtag kämpfte der
„Mücke-Junior“ noch mit ständig
wechselnden Witterungsverhältnissen. Doch am Tag zwei und
drei bei sonnigem Wetter und
Temperaturen um die 20 Grad
konnte Mike David Ortmann zusammen mit seinem Team viele
Fahrzeug-Einstellungen probieren und so wichtige Informationen für das kommende Jahr
sammeln.
Insgesamt absolvierte der Nachwuchsrennfahrer aus Blumberg
im spanischen Valencia in den
drei Tagen knapp 800 Testkilometer.
Zahlreiche Toppiloten aus ganz
Europa nahmen an den offiziellen Testtagen teil.
Der junge Blumberger Rennfahrer Mike David Ortmann vor seinem schnittigen Rennwagen.
Foto: privat
Die vom Mücke Motorsport-Piloten gefahrenen Zeiten waren
dabei absolut konkurrenzfähig.
„Es war natürlich ein Mega-Programm, aber ich bin froh, dass
wir so kurz vor dem Jahresende noch einmal die Möglichkeit hatten, mein neues Auto so
intensiv zu testen. Ganz besonders möchte ich mich auf diesem Wege bei der Tobias-Seiler
Oberschule Bernau für die erteilte Freistellung bedanken. Vor
allem bei meiner Klassenlehrerin
Monika Becker und dem Schuldirektor Othmar Nickel“, sagte
der junge Barnimer Rennfahrer
am Abend des Abschluss-Meetings mit seinem Team.
Weitere Informationen zur Person und den sportlichen Erfolgen von Mike David Ortmann
gibt es im Internet unter: www.
mike-ortmann.com
Das 10. Festival des Umweltund Naturfilms Ökofilmtour
wird von Januar bis April 2015
durch ca. 60 Orte im Land
Brandenburg ziehen. Die Einreichung von über 120 Filmen
stellte auch diesmal wieder
die Veranstalter vor die große
Schwierigkeit, aus diesem Angebot vieler hervorragender
Beiträge 45 Fernseh- und Kino-Filme sowie 5 Kurzfilme für
das Festivalprogramm zu nominieren, davon über die Hälfte für Kinder und Jugendliche.
Mehr als 10.000 kleine und
große Zuschauer, darunter
über 5.000 Schülerinnen und
Schüler, sahen und diskutierten 2014 die Filme. Ein Netzwerk von Umwelt- und Naturschutzvereinen im Land
Brandenburg unterstützt und
organisiert das Festival vor
Ort. Die Filme sollen helfen,
vor allem junge Zuschauer zu
sensibilisieren. Nun schon traditionell wird vom 20. bis 23.
Januar 2015 in Eberswalde an
der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung die Festivaltournee eröffnet – mit öffentlichen Abendveranstaltungen,
aber auch wieder mit Veran-
staltungen für die Schülerinnen und Schüler des Landkreises Barnim, und zwar
am Mittwoch, 21. Januar
2015, Donnerstag, 22. Januar
2015, und Freitag, 23. Januar
2015, jeweils im Stadtcampus
in der Aula der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FriedrichEbert-Str. 28, Haus 6, 16225
Eberswalde).
Bei Interesse der Schulen Bitte per Fax: 0331-2015536 oder
Mail:
foenpotsdam@gmail.
com melden.
Foto:promo
www.hammer-heimtex.de
6.
9.99
99
kt zu Ihrer
Passt perfe die
:
Einrichtung ard.
dC
Deutschlamnen und Punkte sammeln.
kom
Jetzt vorbei
16321 Bernau bei Berlin
Johann-Friedrich-A.-Borsig-Straße 6
Tel. 03338/7068813
Mo-Fr: 9.00 - 20.00 Uhr • Sa: 9.00 - 18.00 Uhr
11
11
16515 Oranienburg
11
Rungestraße 36
Tel. 03301/205562
Mo-Fr: 9.00 - 20.00 Uhr • Sa: 9.00 - 18.00 Uhr
Niederlassung der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung Ost GmbH, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica
6
Lokales
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
Bestes Klimaschutzprojekt gesucht
Scheune wird zur Konzerthalle
Preise in Höhe von 50.000 Euro / Schüler & Lehrer bis zum 8. April bewerben
Am 26. und 27. Juni kommen die Bolschoi Don Kosaken nach Hobrechtsfelde
Barnim (MäSo). Bundesweit engagieren sich Schülerinnen und
Schüler für den Klimaschutz: Sie
gründen Laufgemeinschaften für
den Schulweg, initiieren Müllsammelaktionen in der Nachbarschaft, nehmen die Klimabilanzen von Lebensmitteln unter die
Lupe oder senken als Energiedetektive ihren Strom- und Heizenergieverbrauch.
Die besten Klimaschutzprojekte
an Schulen zeichnet die vom
Bundesumweltministerium geförderte Klimaschutzkampagne
im Rahmen des Energiesparmeister-Wettbewerbs jährlich
aus. Jetzt startet der Wettbewerb unter Schirmherrschaft
von Bundesumweltministerin
Barbara Hendricks in eine neue
Runde. Auf der Wettbewerbsseite
www.energiesparmeister.de können sich Schüler und Lehrer aller Schultypen bundesweit bis
zum 8. April 2015 einzeln oder
als Team mit ihren Projekten bewerben. Mitte Mai 2015 wählt
eine Experten-Jury die 16 Ge-
winner aus den Bundesländern
aus, deren Engagement mit Geldund Sachpreisen im Gesamtwert
von insgesamt 50.000 Euro honoriert wird. Welche Schule den begehrten Titel „Energiesparmeister Gold“ erhält und damit nicht
nur Bundessieger wird, sondern
auch ein zusätzliches Preisgeld
gewinnt, entscheiden Lehrer,
Schüler und deren Freunde im
Juni via Internetabstimmung.
Schulen, die bisher noch nicht
für den Klimaschutz aktiv sind,
aber am Wettbewerb teilnehmen
möchten, finden in der neuen
Broschüre „Klimaschutz im
Klassenzimmer – ein Leitfaden
für Schüler und Lehrer“ praktische Tipps und Beispiele, wie
sie an ihrer Schule ein Klimaschutzprojekt starten können.
Die Broschüre können sie sich
auf www.energiesparmeister.
de kostenlos herunterladen.
Neben Geld- und Sachpreisen
werden die 16 Gewinner-Schulen mit einer Patenschaft eines
Partners aus Wirtschaft und Ge-
sellschaft belohnt. Die Paten unterstützen den Wettbewerb und
stehen ihren Patenschulen während des finalen Online-Votings
kommunikativ zur Seite. Die
diesjährigen Paten des Wettbewerbs sind: atmosfair gGmbH,
BayWa r.e. Green Energy Products GmbH, Bionade GmbH,
Bundesverband Solarwirtschaft
e.V., Cofely Deutschland GmbH,
eins energie in sachsen GmbH
& Co. KG, Klimahaus® Betriebsgesellschaft mbH, Klimaschutz- und Energieagentur
Niedersachsen GmbH, Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt
GmbH, Schleswig-Holstein Energieeffizienz Zentrum e.V. und
Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen. Zusätzlich unterstützen den Wettbewerb A&O
HOTELS and HOSTELS Holding
AG, Deutsche Bahn Stiftung
gGmbH, ENSO Energie Sachsen
Ost AG und Messe Berlin GmbH.
Als Medienpartner agieren u. a.
das bundesweite Schülermagazin YAEZ.
Haus - Trockenlegung
zum Schutz vor Nässe, Schimmel und Salpeter
Die Abdichter in Brandenburg und Berlin
Kostenlose Beratung anfordern unter:
Systeme für:
0395-55791464
Horizontalsperren und
Kellerabdichtungen
10 Jahre Koch Abdichtungstechnik GmbH
www.koch-abdichtungstechnik.de
– Anzeige –
– Anzeige –
Einbrüche - in Haus und Wohnung
Die Terrassentür oder ein
Fenster gewaltsam aufgebrochen, obwohl schon
mechanisch gesichert!
Das ganze Haus verwüstet,
alle privaten Sachen liegen
durchwühlt herum und
sonstige
liebgewordene
Gegenstände sind weg.
Und wieder hat‘s keiner
bemerkt.
Schützen Sie sich rechtzeitig! Es war noch nie so
einfach und effektiv ein
abschreckendes
Alarmsystem zu installieren. Mit
nur einem Sensor, abgestimmt auf Ihr individuelles
Objekt,wird einTäter schon
beim
Einbruchsversuch,
durch eine ohrenbetäubende Außen- und Innensirene
abgeschreckt, gleichzeitig
werden Sie per Sprachansage telefonisch über den
Einbruchsversuch
informiert.
Rufen Sie jetzt an 03341/
31 26 13 und lassen Sie
sich kostenlos beraten. Das
sensationelle SSL Einbruchsmeldesystem
reagiert
auf Gewaltanwendung an
Fenster und Türen. Sie
selbst können sich im Haus
frei bewegen. Es ist beliebig
ausbaubar mit Rauch-, Gasoder Wassermelder und
lässt sich per Mobiltelefon
steuern.
Rufen Sie an!!!
Weitere Informationen unter:
Tel: 03341/31 26 13
Firma Jaecks · 15344 Strausberg
Partner der SSL-Firmen Gruppe
www.sicherheit-ssl.de
Die Bolschoi Don Kosaken.
Hobrechtsfelde (MäSo). Am 26.
und 27. Juni 2015 wird die Eventscheune in Hobrechtsfelde umgewandelt in eine Konzerthalle
mit festlichem Charakter. Präsentiert werden die europaweit
bekannten und berühmten „Bolschoi Don Kosaken“.
Welch ein Umfeld wäre für Kosaken besser geeignet, als ein
ländliches Gut, auf dem frei lebende Pferde in wilder Landschaft grasen. Die Eventscheune
bietet ein Ambiente, welches im
Barnim einmalig ist. Hier trifft
nun die russische Seele in Form
von jedermann bekannten Liedern und Weisen wie Katjuscha,
Kalinka, Heiliger Baikal, Moskau bei Nacht, Schwarze Augen
und Abendglocken auf weltweit
bekannte Klassik. Die Symbiose
der Bolschoi Don Kosaken mit
Ladeburger Str. 3
(am Krankenhaus)
16321 Bernau
Tag & Nacht
(0 3338) 38204
Gymnasiums-Tag
Foto: Privat
den drei slawischen Tenören, die
nicht nur vom Äußeren sondern
auch vom Repertoire und Ihrer
Mimik den originalen Drei Tenören sehr nahe kommen, machen das Besondere an diesem
Konzert aus.
Der berühmte Männerchor „Bolschoi Don Kosaken“ ist der weltweit Einzige, der ausschließlich
aus Opernsolisten besteht. Nach
der Erkrankung des Gründers
Serge Jaroff hat Petja Houdjakov in den 80er-Jahren einige
Mitglieder des Don KosakenChores übernommen und einen
neuen Chor aufgebaut. Die legendären Bolschoi Don Kosaken waren geboren – eine großartige Erfolgsgeschichte nahm
ihren Anfang. Nun sind sie zu
Gast in der Eventscheune Hobrechtsfelde, die an zwei Aben-
den jeweils ca. 650 Personen
Platz bietet.
Die Veranstalter, Elena und Frank
Schöning, haben lange Erfahrungen mit derartigen Veranstaltungen. Durch ihre im Restaurant „Zur Panke“ am S-Bahnhof
Zepernick regelmäßig stattfindenden „Russischen Abende“
kennen sie den Geschmack des
Publikums und erfuhren bereits
regen Zuspruch auf das angekündigte Konzert in Hobrechtsfelde.
Karten für beide Tage: Restaurant
sowie auf der Webseite www.russian-meets-classic.de oder auch
www.hotel-zur-panke.de zum
Selbstausdruck, ebenso an allen
Vorverkaufsstellen sowie an der
Touristeninformation Bernau.
Beginn ist 20 Uhr, Einlass ab 18
Uhr.
Info: 030-9459 0910.
Lobetal erhält jetzt seinen Strom von Stadtwerken
Stadtwerke Bernau übernahmen Betrieb des Stromnetzes mit Jahreswechsel
Bernau (MäSo). Die Stadtwerke
Bernau GmbH ist seit Neujahr für
den Betrieb des Stromnetzes in
Lobetal verantwortlich. Pünktlich zum Jahreswechsel erfolgte
die Übergabe von der e.dis AG
auf die Stadtwerke Bernau. Die
Verbraucher haben davon nichts
gemerkt. Dennoch werden sie
von dieser Änderung profitieren:
Künftig haben sie für Strom und
Gas nur noch einen Ansprechpartner – und das ganz in ihrer
Nähe. „Die Stadtwerke Bernau
sind ein kommunales Unternehmen, das mit der Region fest
verwurzelt ist und sich für ihre
Entwicklung einsetzt. Deshalb
freuen wir uns, nun in einem
weiteren Ortsteil von Bernau für
eine sichere Stromversorgung
sorgen zu können“, sagt Oliver
Gorski, Leiter Technisches Management bei den Stadtwerken.
Die Stadtwerke Bernau haben im
Jahr 2013 die Ausschreibung für
den Stromnetzbetrieb der Stadt
Bernau gewonnen. Die Übernahme des Netzbetriebs zum 1.
Januar 2015 war der letzte Schritt
des Konzessionswechsels. Davor hatten die Stadtwerke der
Petschack Bestattungen
P
Am Markt
Breite Straße 1
16359 Biesenthal
Tag & Nacht
(03337) 41540
kurz & knapp
Schönower Straße 91/
Ecke Elbestraße
16341 Panketal
Tag & Nacht
(030) 94 39 21 29
bestattungshaus-petschack@t-online.de
Preiswerte Bestattungen nach Ihren ganz persönlichen Wünschen.
e.dis AG das Netz abgekauft. Umbauarbeiten waren nicht erforderlich, denn der Strom für die
53 Anschlüsse in Lobetal floss
bereits über die Trafostationen
der Stadtwerke Bernau. Die Anschlüsse in Lobetal werden von
der Netzleitstelle der Bernauer
Stadtwerke aus gemanagt.
Mit Lobetal umfasst das Netzgebiet der Stadtwerke Bernau
jetzt 579 Kilometer Stromleitungen.
Fragen und Störungen:
Stadtwerke Bernau 03338 61 333
und 0171 6441 333.
Bernau. Zum „Tag der offenen Tür“ am kommenden
Samstag, dem 24.01.2015,
laden herzlich Schüler, Eltern und Lehrer in das Paulus-Praetorius-Gymnasium
in Bernau ein. In der Zeit
von 9-12 Uhr haben alle
interessierten Schüler und
Eltern die Möglichkeit, das
Haus zu erkunden und Einblicke in alle Fachbereiche
zu erhalten. Schüler führen
durch das Gebäude und beantworten gern alle Fragen,
ebenso stellen sich Eltern
und natürlich das gesamte
Lehrerteam den Anliegen
der zukünftigen Schüler.
Zu Fragen des Übergangs
von der Grundschule auf
das Gymnasium nach Jahrgangsstufe 4 bzw. 6 gibt es
jeweils Gesprächsrunden
mit der Schulleitung. Das
Orchester, die Schulbands
bzw. die Theatergruppen geben Einblicke in ihr Repertoire. Für Speis und Trank
sorgen der Förderverein sowie die angehenden Abiturienten mit einem süßen
und herzhaften Angebot.
Am Praetorius-Gymnasium
existieren die vielfältigsten
Möglichkeiten zur Profilierung. Ob im naturwissenschaftlich-technischen Bereich, so zum Beispiel in
Informatik, Chemie, Biologie bzw. Physik oder im
gesellschaftlichen Bereich
mit Psychologie, Politischer
Bildung, Geschichte und
Geographie. Besonders der
sprachlich-künstlerische Bereich mit Englisch, Französisch, Spanisch und Latein
sorgt mit seinen vielfältigen
Kontakten in andere Länder für einen hohen Kompetenzerwerb. Die Ausstellungen bzw. Wettbewerbe
in Kunst, Musik und Sport
geben Einblicke in die Kreativitätsförderung.
Weitere
Informationen
über www.praetoriusgymnasium-bernau.de.
Ausstellung
Ahrensfelde. „Fantasie
und Wirklichkeit - Malerei
und Zeichnung“ heißt eine
neue Ausstellung von Thomas Lenz, die bis 30. Juni
2015 in der Gemeindeverwaltung Ahrensfelde, Lindenberger Straße 1, dienstags 8-12 und 14- 18.30 Uhr
sowie donnerstags 8- 12 und
13- 15 Uhr zu sehen ist.
Bestattungen
angelika Krebs
Prenzlauer Chaussee 54
16348
Wandlitz
 (03 33 97) 21024
Bucher straße 42
Ot Zepernick
16341
Panketal
 (030) 9 44 43 02
 nachtruf (030) 9 44 43 02
Gedanken-Augenblicke
Dein Leben war ein großes Sorgen,
sie werden uns immer
an dich
erinnern
war Arbeit,
Liebe
und Verstehen,
wie
ein heller
Sommermorgen –
und uns glücklichwar
und
traurig
machen
und dann
ein stilles Von-uns-Gehen.
und dich nie vergessen
lassen.
16348 Wandlitz OT Schönwalde · Hauptstraße 104
 03 30 56 / 43 22 55
Tag & Nacht
Ihr Berater im Trauerfall
In tiefer Traurigkeit und liebevoller
Erinnerung nehmen wir Abschied
von meiner lieben Mutti, meiner Omi
und unserer Uroma „Oma Jutta“
Jutta Fetter
geb. Schmidtchen
* 28. 03. 1932
† 15. 12. 2014
In stiller Trauer
Tochter Karola Riedel
Enkeltochter Constance mit André
Urenkelinnen Nathalie, Julia und Louisa
Die Trauerfeier fand in aller Stille statt.
Info-Veranstaltung
zu Flüchtlingen
Werneuchen (MäSo). Seit
Dezember steht fest, dass
erstmals ab 2015 auch in
Werneuchen Flüchtlinge untergebracht werden. Eine fraktionsübergreifende Initiative
lädt nun die Werneuchener
am Montag, 26.01., um 19.00
Uhr in die Aula der Grundschule „Am Rosenpark“ ein.
„Wir wollen die Bürgerinnen
und Bürger frühzeitig informieren und deren Fragen beantworten“, so Bürgermeister
Burkhard Horn. Acht Wohnungen werden im Stadtgebiet Werneuchen gesucht
und da die stadteigene Wohnungsbaugesellschaft keinen
Leerstand hat, auch von privat. Aber nicht nur Wohnraum wird benötigt, auch
vielfältige Unterstützung im
Alltag ist notwendig. Vom
Hausrat über Hausaufgabenhilfe bis hin zu sozialen Kontakten ist vieles notwendig,
um die Flüchtlinge gut zu integrieren.
Am 26. Januar sollen daher
auch dazu Ideen entwickelt
und Mitstreiter gefunden werden.
Märkischer Sonntag
Gesamtausgabe:
325.148 Exemplare (ADA IV/14)
Erscheinungsweise:
wöchentlich, kostenlos
Verlag: Freienwalder Kurier GmbH
Geschäftsführer: Andreas Simmet
Verantwortlich für den Anzeigenteil:
André Tackenberg
Redaktionsleiter: Michael Petsch
Stellv.: Stefan Klug, Bernd Röseler
Anschrift:
Fischerstraße 88
15230 Frankfurt (Oder)
Postanschrift: Postfach 1952
15209 Frankfurt (Oder)
Anzeigenschluss:
donnerstags 12 Uhr
Druck: Märkisches Verlags- und
Druckhaus GmbH & Co. KG
Es gilt die Anzeigenpreisliste
Nr. 12 vom 1.1. 2015
Für nicht von der Redaktion angeforderte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Garantie. Für telef.
übermittelte Anzeigen kann keine
Gewähr übernommen werden.
7
Lokales
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
Leser
is
Reisen
Einladung zum 8. Sterntalerball
Musikalisches Osterfest
im Spessart
Noch gibt es Karten für den gemeinnützigen Sterntaler-Ball. Es ist der achten Auflage
des Balls am 24. Januar im Haus Schwärzetal, der vom Förderverein des Hospizes initiiert wird. Neben Moderator Marco Grensing ist der Maitre wieder dabei, diese Kunstfigur,
die die Gäste ab 19 Uhr begrüßt. Ein Zauberer der moderner Schule gehört ebenso zum
Programm. Es wird natürlich tanzbare Ball-Musik geben. Karten unter: www.sterntalerball.de, Tel. 03334 280280.
Foto: Archiv/TB
Alternativer
Neujahrsempfang
Mitstreiter für Weißen
Ring gesucht
Freizeiten usw.
im Jahresplaner
Bernau (MäSo). Am 21. Januar
lädt die Bernauer Linksfraktion
zum alternativen Neujahrsempfang. „Zum Weihnachtsfest
wurde meist zu viel eingekauft.
Manches ist übrig geblieben.
Doch auch in unserer Stadt gibt
es Menschen, bei denen es anders ist.“, erklärt Dr. Dagmar Enkelmann. Die Vorsitzende der
Linksfraktion betont, wie wichtig die Arbeit der Bernauer Tafel sei. „Wir wollen die Tafel des
Barnimer Freidenkerverbandes
unterstützen. Darum laden wir
zum alternativen Neujahrsempfang ein. Jeder, der noch was von
den Einkäufen zum Weihnachtsfest übrig hat, kann gerne vorbeikommen und es bei uns als
Spende an die Tafel abgeben“,
so Enkelmann. Natürlich werde
man auch auf das neue Jahr,
auf Gesundheit und Wohlergehen anstoßen.
Die Veranstaltung findet am 21.
Januar 2015 von 15 bis 18 Uhr
in der Geschäftsstelle der Linken
in der Berliner Straße 17 statt.
Bernau (MäSo). Der WEISSE
RING hilft Kriminalitätsopfern
und ihren Angehörigen auf vielfältige Weise: quer durch alle
Deliktsbereiche - von Handtaschendiebstahl über Wohnungseinbrüche oder Körperverletzung bis hin zu häuslicher
Gewalt oder Stalking. Die Hilfeleistungen reichen von menschlichem Beistand und persönlicher
Betreuung über die Begleitung
zu Terminen bei Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht, der
Gewährung von Rechtsschutz bis
hin zu finanziellen Unterstützungen von tatbedingten Notlagen.
Auch die Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit ist ein sehr
wichtiger Bestandteil der Arbeit. Um diese Ziele zu erreichen braucht der Verein helfende Hände. Jeder Mitarbeiter
kann sich auf seine Weise und
im Rahmen seiner – auch zeitlichen – Möglichkeiten einbringen
oder Mitglied im Verein werden.
Telefon: 03334 299 433
weisser-ring-barnim@web.de
Bernau (MäSo). Im Postkartenformat kommt er nun in die
Hände oder als Datei auf die
Rechner von Kindern und Jugendlichen, Eltern und anderen
interessierten Menschen. Der
Jahresplaner 2015 informiert
über Freizeiten und Ausflüge,
Workshops und Aktionen, die
die Evangelische Jugendarbeit
und andere Träger im Barnim
anbieten.
Die Veranstaltungen und Fahrten
ermöglichen Abwechslung und
Spaß, Erholung und Horizonterweiterung, soziale und politische Besinnung und Bildung.
Die günstigen Teilnahmebeiträge werden ermöglicht durch
kommunale, kirchliche und andere Förderung. Rechtzeitiges Informieren und Anmelden lohnt
sich.
Die Jahresplaner 2015 gibt es
kostenlos z.B. in Bernau im Jugendtreff Offene Hütte Kirchplatz
10, Mail: kjw-bernau@web.de
als Datei unter www.ejbar.de
Reisetermin:
Sa. 04.04. – Di. 07.04.2015 4 Tage
Reisepreis: 425,- €/Person im DZ, EZ-Zuschlag: 60,- €
Reisen Sie mit uns über Ostern in den Naturpark Spessart und
lernen Sie eines der waldreichsten Mittelgebirge Deutschlands, mit seinen märchenhaften Schlössern und romantischen Ortschaften kennen. Genießen Sie einen wunderschönen musikalischen Nachmittag auf einer einmalig schönen
Flusslandschaft mit Stimmung, Spaß und guter Laune! Und
erfahren Sie mehr über das Räuber– und Märchenland.
• 3x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
im 3-Sterne-Hotel,
• 1x 3-Gang-Abendessen,
• 1x Österliches Abendessen als 3-Gang-Menü,
• 1x Spessarträuber-Buffet mit regionalen Spezialitäten,
• 1x Schoppen Wein zur Begrüßung im Hotel,
• Eintritt/Führung Wasserschloss Mespelbrunn,
• kostümierter Altstadtspaziergang durch Lohr am Main,
• Erlebnisbrauerei inkl. Führung und Verkostung von 2 Bier,
• Altstadtspaziergang in Miltenberg,
• Musikalische Oster-Schifffahrt mit
reservierten Sitzplätzen an Bord,
• kleines Präsent vom Osterhasen,
• Reisebetreuung durch SCHLAUBE-TOURS
Verreisen Sie bequem ab/an Ihrer Haustür (kleiner Aufpreis). Fahrt im modernen Reisebus, Reisebetreuung durch Schlaube-Tours
Haustür-Abholservice bei allen Reisen
Auf Wunsch übersenden wir Ihnen gern eine ausführliche Reiseausschreibung. Ein Anruf genügt:
Leser-Reise-Service-Telefon: (03 35) 3 87 29 50
Reiseveranstalter:
GmbH Frankfurt (Oder)
Einfach Doppelt Stark
Märkischer Markt
Märkischer sonntag
www.hammer-heimtex.de
WSV-KNÜLLER
M
I
G
N
U
M
U
Ä
R
L AGER
V
S
W
Microfaser-Kopfkissen
„Isis“, gesteppt, Füllung:
800 g Polyester Faserbällchen, waschbar,
ca. 80x80 cm.
19.98
9.
99
PFLEGELEICHTE
MICROFASER
2.2015
rkauf bis zum 14.0
Winter-Schluss-Ve
70%
70%
JETZT EISKALT REDUZIERT!
Bis zu
Jetzt vorbei
19.
99
9.
99
16321 Bernau bei Berlin
Johann-Friedrich-A.-Borsig-Straße 6
Tel. 03338/7068813
Mo-Fr: 9.00 - 20.00 Uhr • Sa: 9.00 - 18.00 Uhr
11
27.99
13.
99
Microfaser-Steppbett,
„Isis“ gefüllt mit 800 g Polyester,
waschbar, ca. 135x200 cm.
11
16515 Oranienburg
11
Rungestraße 36
Tel. 03301/205562
Mo-Fr: 9.00 - 20.00 Uhr • Sa: 9.00 - 18.00 Uhr
Niederlassung der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung Ost GmbH, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica
HS04a_15
kt zu Ihrer
Passt perfe die
:
Einrichtung ard.
n
hla dunCd Punkte sammeln.
Deutscko
mmen
Biber-Bettwäschegarnitur „Madena“,
mit Knopfverschluss, 50% Baumwolle,
50% Polyester, best. aus: 1 Kissenbezug,
ca. 80x80 cm und 1 Bettbezug, ca. 135x200 cm.
WSV-PREIS
8
Sonderveröffentlichung
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
Total lokal Wandlitz
Anzeigen / SVÖ
Ohne Menschenkenntnis geht gar nichts!
„Wandlitz-Immobilien“ seit einem Vierteljahrhundert für zufriedene Kunden am Markt
Wandlitz (mes) Fast ein Vierteljahrhundert gibt es in Wandlitz
nunmehr schon die „Wandlitz
Immobilien-Makler Skodowski/
Brosowski.“
Damit ist das Unternehmen auch
das älteste bestehende, welches
sich bereits 1990 in Wandlitz
gründete und noch heute existiert – an den Standorten Thälmannstraße 56 und Prenzlauer
Chaussee 167.
„Es war ein Neuanfang damals
nach der Wende“ erinnert sich
Monika Skodowski, die das Immobilienbüro gemeinsam mit ihren Kollegen Kathrin und Lutz
Brosowski leitet. 25 Jahre am
Markt bedeutet auch 25 Jahre Erfahrung im Immobiliengeschäft.
Und in allen Wechselfällen der
Zeit ist doch eines immer beständig: Es wird immer vererbt, Menschen trennen sich, Menschen
sterben. Sind Immobilien vorhanden, gilt es, sie zu bewerten,
zu vermitteln, zu kaufen oder zu
verkaufen. „Vor allem eines ist
in unserem Beruf wichtig: Menschenkenntnis – jeder Tag ist immer wieder eine neue Herausforderung“, so Lutz Brosowski. Und
wenn mancher glaubt: für einmal
Tür aufschließen kann der Makler gleich ordentlich kassieren –
so liegt der damit ganz sicher auf
dem Holzweg. „Ein Haus kaufen
oder verkaufen ist immer auch
eine sehr persönliche Sache, da
entwickelt sich auch eine persön-
Trauung bei Kerzenschein
im Rathaus Wandlitz
Neue Anlage
in Zerpenschleuse
Zerpenschleuse (MäSo).
Auf dem Friedhof in
Zerpenschleuse soll eine
anonyme/teilanonyme Erdgemeinschaftsanlage entstehen - die erste ihrer Art in der
Gemeinde Wandlitz. Die Planung dazu hat bereits begonnen. Die Umsetzung soll im
Jahr 2015 erfolgen. In diesem
Zusammenhang sind bereits
Neuanpflanzungen von Bäumen vorgenommen worden
und weitere für das nächste
Jahr geplant.
Noch freie Termine für Heirat am Valentinstag
Wandlitz (MäSo). Am 19. Dezember fand das erste Mal eine
Trauung bei Kerzenschein im
Wandlitzer Rathaus statt. Die
Außentreppe des Standesamtes
wird dazu mit Laternen und Kerzen dekoriert.
Für Eheschließungen am Valentinstag, den 14. Februar 2015,
gibt es noch freie Termine.
Genau 106 Paare gaben sich 2014
das Ja-Wort in Wandlitz.
Davon wählte die weitaus überwiegende Zahl, nämlich 79
Paare, das traditionelle Standesamt im Rathaus vor der schönen
Kulisse des Wandlitzsees für ihre
Trauung. Aber auch die beiden
neuen Außenstellen des Standesamtes kamen gut an. Acht
Paare gaben sich im Themenraum „Seeblicke“ im Barnim
Panorama und 19 Brautpaare in
Schloss Lanke das Ja-Wort.
Lecker Sushi an der B 109 in Basdorf
Neu: Kleines, aber feines Restaurant „Akido“ verspricht Gaumengenuss
Monika Skodowski (mitte) mit ihren Kollegen Kathrin und Lutz Brosowski.
liche Beziehung und das macht
dann einfach Spaß“, ergänzt Kathrin Brosowski. Ein schönes Gefühl und eine Bestätigung ist es
auf jeden Fall, wenn zufriedene
Kunden sich immer wieder aufs
Neue freuen, in gerade dieser
Immobilie wohnen zu können,
in der sie sich wohl fühlen und
das Maklerbüro Wandlitz-Immobilien daran großen Anteil hatte.
„Bei einer Hausbesichtigung lassen wir unsere Kunden gern immer erst selbst schauen, Feinge-
fühl ist sehr wichtig in unserem
Beruf.“
„Natürlich sind in der an Seen
reichen Gegend um Wandlitz
Wassergrundstücke schon wahre
Sahnestückchen – doch wir leben von unseren Berliner und
Wandlitzer Kunden“, informiert
Lutz Brosowski. Denn 80 Prozent der Kunden seien Berliner.
Wer ein Haus verkaufen möchte,
kann dies bei „Wandlitz-Immobilien“ übrigens komplett kostenfrei.
Foto: mes
Für ihre Kunden sind die drei
Makler natürlich immer auf der
Suche nach neuen und interessanten Immobilien. Schulungen
und ständige Weiterbildungen
gehören ebenso zum Erfolgsbild
von „Wandlitz-Immobilien“, wie
die vertrauensvolle Arbeit mit
den Kunden. Darin eingeschlossen ist u. a. die exakte Bewertung von Immobilien. Hier zeigt
sich wiederum die große Erfahrung aus 25 Jahren Wandlitz-Immobilien.
Basdorf (mes) Es war einst ein
Traum der vier Geschwister der
Familie Dinh gewesen, einmal
gemeinsam eine Sushi-Bar zu eröffnen. Und dieser ging am 18.
Dezember 2014 in Erfüllung. Mit
viel Fleiß, Liebe und Freundlichkeit ist das kleine Sushi-Restaurant „Akiko“ seither an der B
109 in Basdorf, Prenzlauer Straße
65 A ein regelrechter Geheimtipp. Ob Tischreservierungen,
Selbstabholer oder Bestellung
und Auslieferung – hier steht
das Telefon nicht still. Der Laden brummt. Zu lecker sind Tom
Kha Gai, Seetang Salat, die Inside Out Rolle, Sashimi, Maki
oder Nigiri Sushi. Dabei kann
man dem Koch zuschauen, und
während er flink und geschickt
all die Sushi-Spezialitäten zubereitet, läuft einem schon das
Wasser im Mund zusammen. Dabei ist Sushi eigentlich kein ursprünglich japanisches Gericht,
sondern hat seinen Ursprung in
einer Konservierungsmethode
für Süßwasserfisch, die von den
Bewohnern entlang des südostasiatischen Flusses Mekong entwickelt wurde.
Geöffnet ist der Restaurantbetrieb
von Akiko-Sushi von Montag bis
Donnerstag von 11 bis 21 Uhr,
Freitag - Sonn- und Feiertags von
11.30 bis 22 Uhr. Die Lieferzeiten sind von Montag bis Sonntag von 11 bis 14.30 Uhr und 17
bis 20.30 Uhr. Telefonische Bestellungen und Selbstabholung
unter: 033397/643873/74
Einbruch
in Stolzenhagen
BASDORF AN DER B 109 Mo.-Fr. 9.30-19 Uhr Sa. 9-16
Stolzenhagen (MäSo). Ein
Mitarbeiter einer Firma in der
Dorfstraße in Stolzenhagen
stellte am Dienstagmorgen
fest, dass unbekannte Täter
in der Nacht versucht hatten, durch Aufhebeln der
Eingangstür in das Bürogebäude zu gelangen. Das
Gelände ist mit einer Überwachungskamera ausgerüstet. Es konnte Videomaterial
gesichert werden.
Der entstandene Sachschaden
beträgt ca. 100 Euro.
Die beiden Schwestern der Familie Dinh im Akiko-Sushi-Restaurant an der B 109 in
Basdorf
Foto: mes
Feste Angebote
für Kids und Teens
Breites Programm im Jugendklub Basdorf
Basdorf (MäSo). Seit 15.09.2014
geht der Jugendclub Basdorf
neue Wege. Neben der offenen
Jugendarbeit gibt es nun auch
verschiedene feste Angebote
für Kinder und Jugendliche.
Herausgeber: mobilcom-debitel GmbH, Hollerstr. 126, 24782 Büdelsdorf
DSL – GÜNS T IG W IE NIE!
Internet, Telefon und mehr im Komplettpaket.
1&1 DSL
INTERNET
UND TELEFON
19,99
ab
€/Monat*
Sparpreis für volle
24 Monate, danach
24,99 €/Monat.
1&1 HomeSe rver
mit WLAN 2.0
0,–
€*
199,–
24,99 €/Monat. Inklusive
*1&1 Surf-Flat 6.000 für 24 Monate 19,99 €/Monat, danach
dt. Festnetz oder immer
Internet-Flat. Telefonie (Privatkunden): für 2,9 ct/Min. ins
1&1 DSL ist in den meisten
t.
Telefon-Fla
1&1
der
mit
mehr
€/Monat
kostenlos für 5,–
(Versand 9,60 €). 24 Monate
€
Anschlussbereichen verfügbar. 1&1 HomeServer für 0,–
57, 56410 Montabaur
Vertragslaufzeit. 1&1 Telecom GmbH, Elgendorfer Straße
€
UVP
Montags
15 Uhr Kreativwerkstatt
ab 2. Klasse
Beitrag: pro Termin 1,-€
Kreatives Gestalten – mit verschiedenen Materialien probieren die Teilnehmer aus, was sie
daraus entstehen lassen können
- ob mit Papier, Gips, Ton, Naturmaterialien oder Müll – mit viel
Fantasie entstehen neue Dinge.
Dienstags
15 Uhr Medienworkshop
ab 5.Klasse
Beitrag gesamt: 5,- €
(jeweils 5 Termine)
Hier geht es um Handy-Fotos
– was sind Selfis, wie lassen
diese sich am besten fotografieren und bearbeiten? Außerdem
gibt es Tipps zum richtigen Umgang mit Selfis (rechtlicher Hintergrund, was darf ich fotografieren und verschicken, was nicht?)
Donnerstags
15.30 Uhr Tanz-AG (Hip-Hop)
ab 1. Klasse
Beitrag: 6,- €/Monat
Bewegung mit viel Spaß: HipHop ist Bewegung und Sport,
Musik und Gute Laune. Ein professioneller Trainer zeigt den
Kids, wie es geht.
17.45 und 18.30 Uhr Gitarrenworkshop
ab 4.Klasse
Beitrag: 30,- €/Monat
Harmonielehre und relativ
schnell lernen, einfache Songs
zu spielen – das ist der Grundgedanke für diesen Workshop.
Fredy Quart ist selbst Musiker
und arbeitet seit vielen Jahren
mit Kindern und Jugendlichen.
Der Workshop wird in Gruppen
von 3-4 Kindern/Jugendlichen
durchgeführt. Wenn Anmeldungen erfolgt sind, gibt es eine Elternversammlung, in der alle Fragen zum Workshop beantwortet
werden.
Freitags
15 bis 17 Uhr Ernährungsführerschein
ab 4.Klasse
Beitrag: 10 €
(jeweils 10 Termine)
Was heißt eigentlich, sich gesund zu ernähren? Hier lernen
die Kids, was eine Nahrungspyramide ist, wie Rezepte richtig
gelesen und wie Nahrungsmittel
verarbeitet werden können. Zum
Abschluss kochen die Kinder für
ihre Eltern!
Nicole Schirmag leitet den Jugendclub und ist auch Ansprechpartnerin für Kinder, Jugendliche und Eltern bei Problemen.
Tel. 033397-21200, Mo, Di, Do,
Fr von 14 bis 19 Uhr oder nicole.schirmag@internationalerbund.de
Wir wünschen un
W
nseren Kunden undd Kol
Kollegen
g
ein froh
frohes Weihnachtsfestt
und ein
u
n erffolgreiches Jahr 2015!!
Bestattungshaus
Brüdgam
seit
1960
DEUTSCHLANDWEIT
Wir sind 24 h für Sie da
Dorfstraße 56 | 16348 Wandlitz
OT Stolzenhagen
Tel: 033397 / 21250 | Fax - 21713
bruedgam@bestattungshaus-bruedgam.de
www.bestattungshaus-bruedgam.de
Recycling Hof
Fa. Ralf Schröder
Abfuhr & Entsorgung
• Beräumungsservice • Entrümpelung • Abriss • Container
• Erd- und Schüttguthandel • Kiesverkauf (auch Kleinmengen)
Entsorgung von:
• Bauschutt
• Baumabfälle
• Sperrmüll
• Asbestplatten
• Schrott
• Dachpappe
Gartenabfälle
z.B. für Laub –
Big Bag
(inkl. Abholung)
0,5 m3
14,– €
Annahmezeiten: Mo.–Fr. 8–17 Uhr • Sa. 9–13 Uhr
Gewerbegebiet Basdorf • 16348 Wandlitz
Steinweg 14 • Tel. 033397/61 707 • www.schroeder-entsorgung.de
9
Sonderveröffentlichung
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
ArbeitsmArkt & bildung
Anzeigen / SVÖ
Auf Webmesse per Chat informieren
Recht
Bei Kündigung
Kosten zurück?
Am 21. Januar werden auf Webmesse PLANBAR Berufe in der Apotheke vorgestellt
Bezahlt der Arbeitgeber einem Arbeitnehmer die Kosten für Weiterbildungen, kann
er diese nicht in jedem Fall
zurückverlangen. Vereinbart
er zum Beispiel mit dem Arbeitnehmer, dass dieser bei einer Kündigung Fortbildungskosten immer zurückzahlen
muss, ist das unwirksam. Darauf weist der Deutsche Anwaltverein hin.
Er bezieht sich auf ein Urteil
des Landesarbeitsgerichts
Rheinland-Pfalz (Az.: 3 Sa
203/14). So eine Vereinbarung
benachteilige den Arbeitnehmer unangemessen stark.
Dann müsse der Mitarbeiter
die Kosten auch dann tragen,
wenn die Gründe für die Kündigung nicht in seinem Verantwortungsbereich liegen.
In dem verhandelten Fall hatte
ein Arbeitnehmer von März
2012 bis Juli 2013 bei einem
Unternehmen gearbeitet.Als
er kündigte, zog ihm sein Arbeitgeber in der noch verbleibenden Zeit 1260 Euro vom
Lohn ab für mehrere einbis
dreitägige Fortbildungen. In
seinem Arbeitsvertrag war
festgelegt, dass der Arbeitgeber die Lehrgangskosten
übernimmt. Allerdings mit
der Einschränkung, dass der
Arbeitnehmer zur Rückzahlung der Lehrgangskosten verpflichtet ist, wenn er das Arbeitsverhältnis kündigt.
Der Ex-Mitarbeiter klagte und
bekam Recht.
dpa
Foto: pixabay com
Mit Beginn des neuen Jahres
stellt sich für viele Jugendliche,
die demnächst ihren Schulabschluss machen, die Frage
nach dem Berufseinstieg.
Einen besonderen Service bietet die Webmesse PLANBAR,
wo zukünftige Auszubildende
via Chat die für sie Berufs entscheidenden Fragen direkt stellen können. Auch die Landesapothekerkammer Brandenburg
beteiligt sich am Chattag der
Messe und stellt die Berufe in
der Apotheke vor. Nächster Termin ist Mittwoch, 21. Januar,
von 10 bis 13 Uhr unter www.
webmesse-planbar.de
Am virtuellen Messestand der
Landesapothekerkammer Brandenburg können sich sowohl
Schüler als auch Eltern und Lehrer über die beruflichen Möglichkeiten in der Apotheke
informieren. In den verschiedenen Präsentationsecken finden Interessierte mehrere Videos und zahlreiche Dokumente
zu den einzelnen Berufen, die
einen spannenden Einblick in
den Alltag geben. Wer Fragen
hat, kann direkt mit der Landesapothekerkammer Brandenburg Kontakt aufnehmen:
Bettina Greinke, mitverantwortlich für die Ausbildung, steht
von 10 bis 13 Uhr via Chat zur
Verfügung.
Der Arbeitsplatz Apotheke bietet sowohl Realschülern als
auch Gymnasiasten eine berufliche Perspektive: Zukünftige Apotheker absolvieren nach
dem Abitur ein Pharmaziestudium an einer Universität. Sie
beraten Patienten, geben Medikamente ab und stellen bei
Bedarf individuelle Arzneimittel her. Das Apothekenteam
wird durch Pharmazeutischtechnische Assistenten(PTA)
und
Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (PKA)
vervollständigt. Beide Ausbildungsberufe setzen die Mittlere
Test für Beruf in der IT-Branche
Ob Jugendliche für den Beruf
des Fachinformatikers geeignet
sind, können sie kostenlos im
Netz überprüfen. Unter http://
dpaq.de/ROhlc steht ein allgemeiner IT-Test zur Verfügung,
teilt der Arbeitgeberverband
Gesamtmetall mit, der ihn anbietet. Dabei wird Allgemeinwissen zum Thema abgefragt.
Es einen weiteren Test, der Hinweise liefert, welche der fünf
Ausbildungen im IT-Bereich für
Jugendliche geeignet ist. Zur
Auswahl stehen Fachinformatiker Anwendungsentwicklung,
Fachinformatiker Systemintegration, IT-System-Elektroniker,
IT-System-Kaufmann und Informatikkaufmann.
dpa
AUSBILDUNG
. . . sich
in Erinnerung
bringen
Altenpfleger/in
Beginn: 02.02.2015
Bildungsinstitut Brückner
( 030-40 577 460
www.bib24.com
Märkischer Markt | Märkischer Sonntag
Noch einige freie Plätze……
…
Am Campus Eberswalde beginnt ab 01. April 2015 wieder
die einjährige, staatlich anerkannte Ausbildung (gemäß
Brandenburgischen Krankenpflegehilfegesetz)
zum/zur
Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/-in
Eine Förderung über den Bildungsgutschein der Agentur für
Arbeit ist möglich.
Zugangsvoraussetzungen sind u.a. ein erfolgreicher Hauptschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
Senden Sie Ihre Bewerbung an:
Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V.
Campus Eberswalde
Am Krankenhaus 8 – 12
16225 Eberswalde
Fon: 03334 - 23152
E-Mail: eberswalde@gesundheit-akademie.de
Für alle Interessierten findet am 03.02.2015 um 14:00 Uhr
im Campus Eberswalde eine Infoveranstaltung zu diesem
Ausbildungsgang statt.
Für den Apothekennachwuchs geht auch die Landesapothekerkammer Brandenburgmoderne Wege auf der Webmesse PLANBAR
Foto: dpa/Archiv:
Reife voraus und bieten spannende Entfaltungs- und Aufstiegschancen.
Über die Ausbildungs- und Studieninhalte sowie persönliche
Voraussetzungen und die jeweiligen Ausbildungsstätten informiert die Webmesse PLANBAR
ebenfalls.
Den virtuellen Messestand der
Landesapothekerkammer Brandenburg finden Jugendliche unter www.webmesse-planbar.de
in der Messehalle 7: Gesundheit, Wellness und Sport. Teilnehmen lohnt sich: „Hier haben Jugendliche auch von der
heimischen Couch aus die Möglichkeit, sich rund um die Uhr
umfassend zu informieren.
Während des Chattages können sie alles fragen, was sie zu
den Berufen wissen wollen. Nur
Mut, nutzen Sie die Chance!“,
so der Tipp von Bettina Greinke.
Nähere Informationen zu den
Berufen in der Apotheke finden Interessierte auch auf der
Internetseite der Kammer unter
www.lakbb.de.
Die Landesapothekerkammer
Brandenburg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts
mit Sitz in Potsdam. Sie vertritt
die beruflichen Interessen der
Apotheker. Mitglied der Landesapothekerkammer sind alle
Apotheker, die im Land Brandenburg ihren Beruf ausüben
oder – falls sie ihren Beruf nicht
ausüben – ihren gewöhnlichen
Aufenthalt haben.
Die Landesapothekerkammer
zählt derzeit 1600 Mitglieder.
Im ganzen Land Brandenburg
gibt es 590 Apotheken (inklusive 14 Krankenhausapotheken).
lakbb/mm
Ungebrochener Boom bei den
dualen Studiengängen: Für 2013
registrierte die Datenbank „AusbildungPlus“ des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB)
insgesamt über 64.000 duale
Studienplätze für die Erstausbildung, die Zahl der angebotenen
Studiengänge ist 2013 erneut um
rund elf Prozent gestiegen. Wer
seine Berufslaufbahn gleichzeitig mit einer Ausbildung im Betrieb und einem Fernstudium
beginnen will, kann also aus
einem immer größeren Angebot wählen.
„Ein duales Studium bietet den
Studenten viele Vorteile. Dazu
zählen die Praxisbezogenheit
der Ausbildung und vor allem
die Chance auf zwei parallele
Abschlüsse“, betont Professor
Dr. Peter François, Präsident der
Hamburger Fern-Hochschule
(HFH). Ganz neu ist hier der
duale achtsemestrige BachelorStudiengang Betriebswirtschaft,
mit dem man sich für die wachsenden Anforderungen des Arbeitsmarkts gezielt qualifizieren
kann. Hier können die Studierenden unterschiedliche Fachrichtungen wie Industrie-, Handels-, oder Büromanagement
wählen. Auch für die attraktive
Logistik- und Speditionsbran-
che bietet die HFH das Passende
an: Die regionalen Studiengänge
Hamburger Logsitik-Bachelor,
Logistik-Bachelor Bayern sowie
Logistik-Bachelor Rhein-Main
kombinieren die berufliche Ausbildung mit einem stark praxisorientierten betriebswirtschaftlichem Studium.
Die Absolventen sind danach
Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung
und erhalten zugleich den akademischen Abschluss Bachelor
of Arts in Betriebswirtschaft.
Der interdisziplinäre Studiengang Health Care Studies (HCS)
aus dem Fachbereich Gesundheit und Pflege schließlich richtet sich an Auszubildende der
Physiotherapie, Ergotherapie,
Logopädie sowie der Pflege. Parallel zur Ausbildung läuft das
achtsemestrige Bachelor-Studium, die angehenden „Praktiker“ qualifizieren sich mit dem
Berufsexamen und dem akademischen Bachelor of Science
ebenfalls gleich doppelt für die
Zukunft. Die dualen Studiengänge werden komplett im Fernstudium absolviert, dadurch
sind sie flexibel mit der Ausbildung kombinierbar.
Details unter www.hamburgerfh.de.
(djd/pt)
1 Heilpädagoge (m/w)
Die vollständige Stellenanzeige finden Sie auch unter:
www.awo-kv-bernau.de
Priebe & Werk GbR
Antworten zum Arbeitsplatz Apotheke gibt‘s im
Chat.Foto: dpa/Jan-Philipp Strobel
Informationen für alle, die Abitur machen und für Eltern
Broschüre „Fit für die Zukunft –
AbiturientInnen in die Welt von
morgen begleiten“ unterstützt Eltern, ihre Kinder auf dem Weg
ins Berufsleben zu begleiten. Der
20-seitige Ratgeber macht Vorschläge für die Herangehensweise
an das Thema, stellt Wege nach
dem Abitur vor und wirft einen
Blick auf die zukünftige Arbeitswelt. Experten geben einen Einblick, wie sich junge Menschen
für die Zukunft fit machen können und welche Qualifikationen
gefragt sein werden. Zahlreiche
Links zu verschiedenen Informationsangeboten laden zum Weiterlesen ein.
Mit dem „Elternkompass“ ergänzt
die Stiftung der Deutschen Wirtschaft seit 2011 ihr Angebot und
bietet Eltern und anderen Interessierten eine kostenlose Beratung rund um das Thema Stipendien an. Gerade bei Eltern, die
selbst nicht studiert haben, ist
diese Form der Studienfinanzierung weitestgehend unbekannt.
Angefangen bei der Suche nach
einem passenden Stipendium aus
Anhaltender Boom bei dualen Studiengängen
AWO Kreisverband Bernau e.V.
Integrationskita „Kinderland“, Eberswalde sucht:
Studienkompass für mehr Bildungserfolg
Mit dem Jahreswechsel beginnt
für den Abiturjahrgang 2015 die
heiße Prüfungsphase. Viele Jugendliche sind jedoch noch unsicher, wie es nach der Schule für
sie weitergeht. Die Möglichkeiten
sind scheinbar grenzenlos, und
die eigenen Interessen und Vorstellungen vom Leben nach der
Schule oft noch nicht ganz klar.
Die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) stellt verschiedene
kostenlose Unterstützungsangebote für Eltern und ihre Kinder
bereit, die aus den Erfahrungen
des gemeinnützigen Förderprogramms „Studienkompass“ entwickelt wurden.
Studien- und Berufsorientierung
ist schon längst ein Thema, über
das sich die ganze Familie Gedanken macht. Eltern sind auf diesem Gebiet die wichtigsten Ratgeber für ihre Kinder. Doch Eltern
wie Kinder fällt häufig schwer,
einzuschätzen, welche Möglichkeiten es gibt, welcher Studienund Berufsweg zum eigenen Kind
passt und welche Qualifikationen
zukünftig gefragt sein werden.
Laut einer aktuellen AllensbachStudie fühlt sich nur gut die Hälfte
der Schüler ausreichend über die
beruflichen Möglichkeiten informiert. Gleichzeitig ist es den Jugendlichen wichtig, dass sie beim
Entscheidungsprozess von ihren
Eltern unterstützt werden.
Auch finanzielle Fragen betreffen die gesamte Familie: Haben
wir Möglichkeiten, unser Kind
bei einem Studium finanziell
zu unterstützen und welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt
es? Mit einem kostenlosen Elternratgeber rund um die Studien- und Berufsorientierung
sowie einer Beratungshotline
für Stipendien bietet die Stiftung
der Deutschen Wirtschaft zwei
Unterstützungsangebote, um
den Übergang Schule – Hochschule erfolgreich zu meistern.
Die kostenlose Studienkompass-
Praxisbezogene Ausbildung –
Durchstarten von Anfang an
rund 2.000 Angeboten bis hin zu
Tipps für die Bewerbung – die
Beratungshotline hilft weiter.
„Wir räumen auch mit Vorurteilen auf, die weit verbreitet sind.
Nicht nur Schüler und Studierende mit einem 1,0 Notendurchschnitt können sich für ein Stipendium bewerben. Häufig sind
andere Kriterien, wie z.B. ehrenamtliches Engagement viel ausschlaggebender.“, so Dr. Ulrich
Hinz, Bereichsleiter Schülerförderung (Vors.) bei der Stiftung der
Deutschen Wirtschaft. Bei vielen
Stipendiengebern können sich bereits Schüler bewerben, die im Oktober 2015 mit dem Studium beginnen möchten. Auch hier hilft
der Elternkompass gerne weiter.
In die Elternangebote bringt der
Studienkompass seine Erfahrungen aus der Begleitung von
mehr als 2.600 Jugendlichen bei
der Studien- und Berufsorientierung ein.
Weitere Informationen gibt es
unter www.elternkompass.info.
und unter www.studienkompass.
de
Meike Ullrich/mm
Wer im Erstsemester sitzt, hat den Schritt zur Uni geschafft, den Weg dahin ebnen der Studienkompass und
neu der Elternkompass.
Foto: ddp/Fabian Matzerath
WIR SUCHEN ab sofort:
eine(n) erfahrene(n) Kfz-Mechatroniker(in)
im Bereich Nutzfahrzeug- und Kommunaltechnik
Ihre Kenntnisse:
• Instandsetzung von Kommunaltechnik
• Hydraulik- und Elektrikkenntnisse
• Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit sowie
einen Lkw-Führerschein setzen wir voraus
Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an:
Fa. Priebe & Werk GbR
Fon/Fax: 03 34 34-802 03/05
Ahornstr. 3 · 15378 Herzfelde E-Mail: kapri@arcor.de
Anzeige
Halbjahreszeugnis 2015
schlecht?
Jetzt verbessern
Individuelle Betreuung der Schüler zu
Hause vom Institut ABACUS
Mit dem Erhalt der Halbjahreszeugnisse wissen Eltern und
Schüler genau, wo es Probleme bei der Versetzung bzw.
bei den Abschlussprüfungen
geben wird. Jetzt hilft eine gezielte individuelle Einzelnachhilfe
zu Hause. Vor dem Beginn des
Unterrichtes findet ein kostenloses Beratungsgespräch durch
Institutsleiter Herrn Scholz mit
den Eltern und Schülern statt.
Danach wird der passende
Nachhilfelehrer/in (das ABACUSNachhilfeinstitut hat über 200
Nachhilfelehrer/in) ausgewählt.
Die qualifizierten Nachhilfelehrer/
in sind flexibel, ortsunabhängig
Institutsleiter Dipl.-Ing.
Joachim Scholz
und kommen zum vereinbarten
Termin nach Hause. So lassen
sich Wissenslücken und Lernschwächen wirkungsvoll und
dauerhaft beseitigen. Es werden
alle Fächer unterrichtet. Die hohe
Intensität der Einzelnachhilfe bewirkt Schritt für Schritt eine Besserung der schulischen Resultate. Dies ist wichtig, denn zum
Abschlusszeugnis müssen die
Noten stimmen. Die Qualität des
ABACUS - Nachhilfeinstitutes
ist vom Institut Infratest mit der
Gesamtnote „Gut“ (1,8) bewertet
worden. Es gibt keine Anmeldegebühren und keine Anfahrtkosten. Eine Mindestvertragslaufzeit ist nicht erforderlich. Über 90
% der Schüler verbessern sich.
Weitere Informationen zur Einzelnachhilfe erhalten Sie unter den
Telefonnummern:
Bernau (03338) 70 70 14,
Zepernick (030) 76 76 59 37,
Strausberg (03341) 44 87 39,
Neuenhagen (03342) 42 14 72,
Erkner (030) 76 76 59 37,
Frankfurt (O.) (0335) 5 00 96 02,
Fürstenwalde (03361) 37 68 87,
Eisenhüttenstadt (03364) 42 98 99,
Eberswalde (03334) 27 80 10
oder schauen Sie einfach ins Internet unter
www.abacus-nachhilfe.de.
10
Land & Leute
Schwarzes Eis und wildes Brot
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Die schöne Brandenburgerin
Brandenburg präsentiert Bio-Gemeinschaftsstand auf der Grünen Woche
Berlin (Mäso/pm). Am Freitag
hat sie ihre Pforten geöffnet –
die 80. Grüne Woche in Berlin.
Zehn Tage lang, bis zum 25. Januar 2015, laden die Aussteller
zum Gucken und Kosten ein. Am
Messemontag (19. Januar) begeht
Brandenburg in der Halle 21a wieder seinen Ländertag. An diesem
Tag wird auch Ministerpräsident
Dietmar Woidke mit weiteren Mitgliedern der Landesregierung zu
einem Rundgang erwartet.
In der Brandenburg-Halle laden
u.a. die insgesamt zwölf regionalen Aussteller am Bio-Gemeinschaftsstand der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau
Berlin-Brandenburg (FÖL) zum
Kosten ihrer Bio-Genüsse ein.
Neu dabei am Bio-Gemeinschaftsstand ist die Köller-Biomanufaktur. Für diese Premiere ließ sich
Inhaber Olaf Köller aus Templin
eine außergewöhnliche, kalte
Kreation für die Messebesucher
einfallen: er hat speziell zur Grünen Woche ein schwarzes Eis entwickelt und erweitert damit sein
ohnehin schon ausgefallenes Sortiment von Eissorten auf Ziegen-,
Schafs- und Stutenmilchbasis.
Ebenso praktisch im Gehen zu essen ist die Neuheit des BioBackHauses aus Falkensee – das Hand-
brot mit seiner leckeren Füllung
aus Paprika, Kürbis, Walnüssen
und getrockneten Pflaumen, es
wird direkt vor Ort in der gläsernen Schaubäckerei hergestellt.
Für die heimische Brotzeit ist das
Havelländer Sauerkrautbrot; abgerundet wird das Messeangebot
von dem „Wilden“, einer neuen
Weißmehlspezialität aus Kamut
und Weizen, das seinen Namen
den eigens gezüchteten wilden
Hefen verdankt.
Wild hört sich auch eine Spezialität der Ölmühle an der Havel an, die gemeinsam mit dem
Beerfelder Öko-Hof das Drachenkopföl anbietet. Der iberische Drachenkopf ist aber ungefährlich, es handelt sich um eine
Pflanze. Daneben sind am Stand
auch Leindotteröl („Olivenöl des
Nordens“) sowie weitere Öle und
Pestos aus regionalen Rohstoffen
erhältlich.
Komplettiert wird der Bio-Gemeinschaftsstand von der Oranienburger Manufaktur Hempwood (innovative Aufstriche auf
Hanfsamenbasis), der Gläsernen
Molkerei aus Münchehofe (Käsespezialitäten und die Messeneuheit „Bio-Fassbutter natur/gesalzen“), dem Obst- und Gemüsehof
Teltower Rübchen, dem Land-
Frisches und gesundes Gemüse aus biologischem Anbau
präsentieren Brandenburger Aussteller u.a. in Halle 21a.
Foto: M. Balk/Archiv
Besucher-Informationen:
Die 80. Internationale Grüne Woche findet vom 16. bis 25 Januar
auf dem Messegelände am Berliner Funkturm statt. Die Tageskarte kostet in diesem Jahr 14
Euro, das Familienticket 26 Euro.
Außerdem gibt es noch zahlreiche Vergünstigungen für Rentner, Studenten, Schüler sowie
Gruppen.
Wie Sie an die Karten kommen,
sowie Informationen zu Anreise
und Parkmöglichkeiten gibt es
im Internet unter www.gruenewoche.de
Sylvia ist eine große Freundin des Sommers. Radfahren, Schwimmen, Fotografieren sowie Eis und Sushi essen stehen ganz oben auf ihrer Favoritenliste. Die 36-Jährige, die mit ihrem vierjährigen Sohn in Ahrensfelde lebt, liebt
es, an schönen Sommerabenden einfach nur am Seerosenteich zu sitzen und die Natur zu genießen. Die Haltung,
die sie dabei hier auf dem Foto einnimmt, bringt eine weitere Leidenschaft von Sylvia zum Ausdruck: Sie macht
Yoga – und bringt es auch anderen bei. Seit kurzem unterrichtet sie Schwangere und andere Interessierte in ihrem „Raum zur Entfaltung“ und bietet einen Entdeckungsraum an, den Eltern mit ihren Kindern und Kleinkindern
besuchen können.
Privat hat unsere heutige Schöne für 2015 einen besonderen Wunsch: „Wenn sich jetzt noch der Rennradfahrer
bei mir melden würde, der mich im letzten August unter der S-Bahn-Brücke in Berlin-Buch angesprochen hat, wäre alles perfekt“, schreibt sie in ihren E-Mail an den Märkischen Sonntag.
Foto: privat
****
Sind auch Sie eine „Schöne Brandenburgerin“ und wenigstens 18, oder Ihre Frau ist es, dann schicken Sie ein Bild
(Foto mind. 10x15 oder Datei – 1,5 MB) plus Angaben zur Person (Alter, Beruf, Vorlieben etc.) an: Märkischer Sonntag, „Schöne Brandenburgerin“, PF 1955, 15209 Frankfurt (Oder). Die Rubrik steht auch im Internet unter www.
maeso.de.
Berlinale startet mit Grönland-Drama
Der Brandenburgtipp zum Wochenende
Die Heimat kennen – und ein Überraschungs-Päckchen gewinnen
65. Internationalen Filmfestspiele in Berlin werden am 5. Februar eröffnet
heit Grönlands. An der Seite der
französischen Oscar-Preisträgerin Binoche („Die Wolken von
Sils Maria“, „Der englische Patient“) sind die Japanerin Rinko
Kikuchi („Naokos Lächeln“) und
der Ire Gabriel Byrne („Miller‘s
Crossing“) zu sehen.
In der spanisch-französisch-bulgarischen Koproduktion geht es
um mutige Frauen und ehrgeizige Männer, die für Liebe und
Ruhm alles aufs Spiel setzen.
„Isabel Coixet zeigt ein beeindruckendes und einfühlsames
Portrait zweier Frauen in einer
Extremsituation“, so Festivaldirektor Dieter Kosslick.
Der perfekte Urlaub … Tage, die in Erinnerung bleiben.
Busreise
8 Tage
ab
638 €
RUSSL AND
Königsberg • Rauschen
Königsberg – Rauschen – Pillau
Palmnicken – Kurische Nehrung
•Fahrt im modernen Reisebus
•7 Ü/HP lt. Programm
•Stadtführungen Danzig + Königsberg
•geführter Ortsrundgang Rauschen
•Ausflug Kurische Nehrung (russ. Teil)
•Ausflug Pillau/Palmnicken, inkl.
Eintritt Bernstein-Manufaktur
•PTI-Reiseleitung in Russland
Termine
Reisepreis p. P. im DZ:
20.06. - 27.06.15
18.07. - 25.07.15
22.08. - 29.08.15
EZ-Zuschlag:
638,- €
638,- €
638,- €
139,- €
Kaliningrad – Dom
Busreise
10 Tage
ab
788 €
Busreise
10 Tage
ab
748 €
Busreise
7+10 Tage
ab
555 €
K R O AT I E N
FR ANKREICH
SCHWEIZ
Kroatien-Rundreise
Provence • Camargue
Zermatt • Wallis
Zadar – Split – Dubrovnik
Nationalpark Plitvicer Seen
Insel Korčula – Zagreb
•Fahrt im modernen Reisebus
•9 Ü/HP lt. Programm
•umfangreiches Ausflugsprogramm
•PTI-Reiseleitung in Kroatien
Termine
Reisepreis p. P. im DZ:
02.05. - 11.05.15
16.05. - 25.05.15Pfingsten
30.05. - 08.06.15
788,- €
798,- €
808,- €
weitere Termine Juni – Sept. lt. Kat. S. 120/121
EZ-Zuschlag:
155,- €
•Tagesausflug Insel Korčula mit Rltg.,
inkl. Fährüberfahrt:
27,- €
Korčula
Orange – Ardèche – Gordes
Avignon Arles – Camargue – Nîmes
Uzès – Marseille – Calanques
•Fahrt im modernen Reisebus
•9 Ü/F lt. Programm
•Tagesausflüge Nîmes/Uzès/Pont du
Gard, Avignon/Alpilles u. Lubéron,
inkl. Besuch des Marktes in Gordes
•Führung Lavendel-Museum,
inkl. Eintritt
•Ausflug Schluchten der Ardèche
•PTI-Reiseleitung
Bern – Matterhorn – Zermatt – MontBlanc-Express – Lausanne – Genf
•Fahrt im modernen Reisebus
•4 bzw. 7 Ü/F im Hotel Suisse
in Champéry im Wallis
•1 Ü/F im Raum Stuttgart
•1 Ü/F im Raum Feldkirch/Ulm
•umfangreiches Ausflugsprogramm,
inkl. 2 Bahnfahrten
10-Tage-Busreise zusätzlich:
•Tagesausfl. Berner Oberland mit Rltg.
Termine
Termine
Reisepreis p. P. im DZ:
09.05. - 18.05.15Himmelfahrt
30.05. - 08.06.15
18.07. - 27.07.15
748,- €
748,- €
748,- €
weitere Termine Aug. u. Sept. lt. Kat. S. 74/75
(© Kroatische Zentrale
für Tourismus/J. Madracevic)
Flusskreuzfahrt
9 Tage
ab
1258 €
EZ-Zuschlag:
285,- €
9x Abendessen (kein AE in Nizza): 199,- €
Tagesausflüge mit Reiseleitung:
•Camargue/Arles, inkl. Besuch einer
Stierfarm/Mittagessen:
39,- €
• Marseille/Cassis/Calanques: 34,- €
Reisepreis p. P.
im DZ:
Tage
22.05. - 28.05.15 7Pfingsten 555,- €
19.06. - 25.06.15 7
555,- €
18.07. - 27.07.15 10
768,- €
15.08. - 24.08.15 10
768,- €
29.08. - 07.09.15 10
768,- €
EZ-Zuschlag:
7/10 126,-/189,-€
6x/9x 3-Gang-AE:
96,-/144,-€
•Ausflug Lausanne, inkl. Schiffsf. (nur
bei 10-Tage-Reise buchbar):
27,- €
Flusskreuzfahrt
10 Tage
ab
1548 €
NIEDER L A NDE • DEUTSCHL A ND • FR A NK R EICH • SCHW EIZ
DEUT SCHL A ND • ÖSTER R EICH
Die klassische Rhein-Kreuzfahrt!
Himmelfahrt auf Main und Donau !
Amsterdam – Köln – Koblenz – Rüdesheim – Speyer – Strasbourg – Basel
•Anreise nach Amsterdam und RückMS „Rigoletto“
reise ab Basel bzw. umgekehrt im
modernen Reisebus
•Busbegleitung parallel zur Kreuzfahrt
•1 Ü/HP bei Anreise im Raum Krefeld
bzw. Raum Worms
•Kreuzfahrt Amsterdam – Basel
bzw. umgekehrt
Termine
Kreuzfahrt-Route
•7 Ü an Bord der MS „Rigoletto“
20.05. - 28.05.15 Amsterdam – Basel
(2-Bett-Kab. mit DU/WC, außen; je
27.05. - 04.06.15 Basel – Amsterdam
nach gebuchter Kategorie)
•volle Verpflegung an Bord
Reisepreis p. P.:
•1 Getränk zum Mittag-/Abendessen 2-Bett-Kabine
- Hauptdeck B:
1258,- €
inkl. (Wein, Bier, Softdrink o. Säfte)
- Hauptdeck A:
1358,- €
•Begrüßungscocktail, Kapitänsdinner
- Promenadendeck:
1458,- €
•tägl. Live-Musik, „Happy Hour“
1-Bett-Kabine
•Unterhaltungsabende (z. B. Bingo)
- Promenadendeck:
1898,- €
•Hafentaxen und Kofferservice
Zuschlag für 2-Bett-Kabine
•Stadtführung Amsterdam mit Grachbei Einzelnutzung:
50 %
tenfahrt bzw. Worms
•Ausflugspaket (6 Ausflüge): 115,- €
•PTI-Reiseleitung an Bord
Frankfurt/M. – Miltenberg – Wertheim – Würzburg – Bamberg –
Regensburg – Passau – Linz – Melk – Wien
•Anreise nach Frankfurt am Main und
MS „Verdi“
Rückreise ab Wien im modernen
Reisebus
•Busbegleitung parallel zur Kreuzfahrt
•Kreuzfahrt Frankfurt/M. –
Würzburg – Bamberg – Regensburg –
Passau – Wien
•9 Ü an Bord der MS „Verdi“
(© SijFa Cruises bv, Heumen)
(2-Bett-Kab. mit DU/WC, außen;
je nach gebuchter Kategorie)
Termin: 08.05. - 17.05.15 Himmelfahrt
•volle Verpflegung an Bord
Reisepreis p. P.:
•1 Getränk zum Mittag-/Abendessen 2-Bett-Kabine
- Hauptdeck B:
1548,- €
inkl. (Wein, Bier, Softdrink o. Säfte)
- Hauptdeck A:
1648,- €
•Begrüßungscocktail
- Promenadendeck:
1748,- €
•Kapitänsdinner
1-Bett-Kabine
•tägl. Live-Musik im Salon
- Hauptdeck:
1998,- €
•„Happy Hour“
Zuschlag für 2-Bett-Kabine
•Unterhaltungsabende (z.B. Bingo)
bei Einzelnutzung:
50 %
•Hafentaxen und Kofferservice
•Ausflugspaket (9 Ausflüge): 235,- €
•PTI-Reiseleitung an Bord
vorbehaltlich Druckfehler u. Zwischenverkauf
pti05-050
Berlin (dpa). Die Weltpremiere
des Grönland-Dramas „Nobody
Wants the Night“ mit Juliette
Binoche eröffnet am 5. Februar
die 65. Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Der Abenteuerfilm der spanischen Regisseurin Isabel Coixets („Mein Leben
ohne mich“) startet auch im Rennen um den Goldenen Bären.
Der Film spielt im Jahr 1908 in
der arktischen Abgeschieden-
korb-Lieferservice aus Rohrlack,
der Backschwein-Tenne Gömnigk, Kunella Feinkost aus Cottbus sowie dem Gut Hirschaue aus
Birkholz in Kooperation mit MeineKleineFarm.org.
Wer Lust auf einen Ausflug aufs
Land bekommt, sollte unbedingt
den druckfrischen Flyer „Bio-Termine in Stadt und Land 2015“ mitnehmen, den die FÖL passend
zur Grünen Woche herausgibt.
Das kostenfreie Heft ist am BioGemeinschaftsstand (Stand-Nr.
136, 138-142), bei anderen BioAusstellern in der BrandenburgHalle 21a und in der Bio-Halle
1.2 erhältlich. Mehr Informationen zu regionalem Bio auf der
Grünen Woche: www.bio-berlinbrandenburg.de.
Der Bio-Gemeinschaftsstand wird
von der FÖL in Zusammenarbeit
mit den regionalen Anbauverbänden Demeter, Bioland, Biopark,
Naturland und Verbund Ökohöfe
Nordost organisiert und durch
das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
(BMEL) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft gefördert.
Heute suchen wir den Namen eines Schlosses im Park Sanssouci
in Potsdam. Der Bau wurde 1763
nach Beendigung des Siebenjährigen Krieges unter Friedrich
dem Großen begonnen und bereits
1769 fertiggestellt. Es gilt als letzte
bedeutende Schlossanlage des
preußischen Barocks. Friedrich
hatte es nicht als königliche Residenz geplant, sondern als Schloss
für Gäste seines Hofes. Erst Kaiser Wilhelm II. machte das repräsentative architektonische Ensemble von 1888 bis 1918 dauernd zu
seiner Sommerresidenz.
Zur Zeit Friedrich des Großen
diente das Schloss als prunkvolles Sommergästehaus, in dem
glanzvoll gefeiert werden konnte,
so programmatisch veranschaulicht durch drei die Hauptkuppel des Palastes bekrönende Grazien: Aglaia (de: die Glänzende),
Euphrosyne (de: der Frohsinn)
und Thalia (de: die Festfreude).
Zwischen April und Oktober reisten die Besucher zu den alljährlichen Festwochen an.
Nach dem Tod Friedrichs des
Großen im Jahr 1786 wurde das
Neue Palais nur noch selten für
größere Festlichkeiten genutzt
Nach der Novemberrevolution
1918, der Abdankung Wilhelms
II. und dem Thronverzicht des
Kronprinzen Wilhelm 1919
diente das Gebäude als Museumsschloss. Bis zum Zweiten
Weltkrieg und der danach erfolgten Plünderung durch die
Sowjetarmee war das Schloss
im Wesentlichen wie zu Zeiten
Friedrichs des Großen im friderizianischen Rokoko ausgestattet. Wie lautet der Namen des
Wer gewinnen möchte – Postkarte
mit dem Lösungswort an: Märkischer Sonntag, Kennwort Brandenburg-Tipp, PF 1952 in 15209
Frankfurt (Oder).
Einsendeschluss: Kommender
Mittwoch; Lösung vom vergangenen Mal: Gedenkstätte BerlinHohenschönhausen; gewonnen
hat Hoever aus Tauche.
Das Schloss in Potsdam, dessen Namen wir heute suchen,
gilt als letzte bedeutende Schlossanlage des preußischen
Barock.
Foto: dpa/J. Kalaene/Archiv
Wandlitz übt Toleranz zu Flüchtlingen
Woidke lobt Einbeziehung von Anwohnern
Wandlitz (dpa). Brandenburgs
Ministerpräsident
Dietmar
Woidke (SPD) will, dass Anwohner bei der Unterbringung
von Flüchtlingen frühzeitig in
die Planungen einbezogen werden. Dabei sei es wichtig, auch
darüber zu informieren, wel-
Beratung & Buchung in Ihrem Reisebüro oder unter unserer kostenfreien
Hotline 0800 1013011 (Mo – Fr 8 – 19 Uhr, Sa 9 – 12:30 Uhr) oder unter www.pti.de
Veranstalter: PTI Panoramica Touristik International GmbH · Geschäftsführer: Werner Maaß · Handelsregister: Registergericht Rostock HRB 1333
Neu Roggentiner Straße 3 · 18184 Roggentin/Rostock · Tel. 038204 65500 · www.pti.de · office@pti.de · USt.-ID: DE 137380712
Schlosses, das wir heute suchen?
Das Übergangswohnheim für Asylbewerber in Wandlitz.
Foto: Bernd Settnik/Archiv
ches Schicksal die Asylsuchenden erlitten haben, sagte Woidke
vor kurzem in Wandlitz. Anlass
war der Besuch eines Übergangswohnheims.
„Nur so können Vorurteile und
Ängste abgebaut sowie Toleranz
und Verständnis für Flüchtlinge
erreicht werden“, betonte der
Regierungschef. „Und so können wir auch verhindern, dass
Rechtsextremisten und Rechtspopulisten den Ton angeben.“
Die Barnimer Gemeinde sei ein
gutes Beispiel, wie durch umsichtiges Agieren der Behörden
sowie vieler engagierter Einwohner die Integration der Flüchtlinge in den Alltag erfolgt sei,
bemerkte Woidke.
Er rief zudem die Einwohner
auch in anderen Landesteilen
dazu auf, sich verstärkt bei der
Betreuung von Flüchtlingen einzubringen.
11
Sonderveröffentlichung
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
SVÖ / Anzeigen
Die schönste Brandenburgerin
Die Wahl wird präsentiert von
2 01 4
Die Qual der Wahl: „Die Schönste 2014“
Wie heißt Ihre Favoritin für die Schönste Brandenburgerin 2014 / Teil 1
Liebe Leserinnen und Leser,
es ist wieder soweit – die Wahl
der schönsten Brandenburgerin steht an. Zwölf Monate hatten wir im Märkischen Sonntag
Woche für Woche tolle Frauen
vorgestellt. Ob private Schnappschüsse oder professionelle Aufnahmen aus einem Fotostudio
– 52 selbstbewusste Damen haben sich getraut. Und uns dazu
noch viel Persönliches verraten,
ihre Ziele, Wünsche und Träume.
Dafür bedanken wir uns bei allen recht herzlich.
Jetzt sind unsere Leser gefordert!
In der ersten Staffel stellen wir
Ihnen heute noch einmal die 26
Kandidatinnen des ersten Halbjahres 2014 vor, in der nächsten Woche dann die anderen
26 Bewerberinnen. Abstimmen
können Sie auch in diesem Jahr
wieder ganz komfortabel im Internet auf der Homepage unter
www.moz.de/maeso. Auch dort
präsentieren sich noch einmal
alle Kandidatinnen. Mit einem
Klick können unsere Leser dann
ihre Stimme abgeben.
Die Schönste Brandenburgerin
sowie Platz zwei und drei werden wir in der Ausgabe am 8.
Februar 2015 bekannt geben. Die
Wahl erfolgt unter Ausschluss
des Rechtsweges.
Die Schönste Brandenburgerin
kann sich über einen exklusiven
Preis freuen – ein Wellness-Wochenende im Hotel Esplanade
Resort und Spa in Bad Saarow
für zwei Personen. Die Gewinnerin kann sich auf 3500 Quadratmetern verwöhnen lassen und
entspannen. Der Esplanade Spa
bietet mit Sole-Außenschwimmbad,
Sportschwimmbecken,
Whirlpool, Aqua Relax Tempel,
Saunalandschaft mit Eisbrunnen,
verschiedenen Ruhebereichen
und Liegewiese sowie Fitness-,
Beauty- und Massagebereich ein
vielfältiges Freizeit- und Erholungsangebot. Übernachtet wird
in einem der tollen Zimmer mit
Blick auf den Scharmützelsee,
am nächsten Morgen lockt ein
abwechslungsreiches
Frühstücksbuffet. Bei einer AromaTeilkörpermassage darf unsere
Schönste Brandenburgerin Kraft
für den Alltag tanken. Und nach
den vielen Stunden voller Entspannung und Erlebnissen beim
Gästeprogramm des Hotels genießt sie dann mit ihrer Begleitung am Abend ein Drei-GängeMenü.
Die Damen auf den Plätzen zwei
und drei bekommen als kleines
Trostpflaster einen Zalando-Gut-
01 Angela
02 Jeannette
03 Swetlana
04 Anja
��
��
��
��
Maler- und Tapezierarbeiten
Dekorative Wandgestaltung
Fassadenarbeiten
Bodenbelagsarbeiten
Bernauer Str. 5
16321 Bernau/OT Ladeburg
Tel./Fax 0 33 38 - 75 18 12
Mobil 0173 - 21 41 589
malermeister-davidwendt@t-online.de
Restaurant & Café
Haus Lottsche-See GmbH
Harmonisch in die Landschaft eingepasst – das Hotel Esplanade Resort und Spa in Bad Saarow. Bis zur Schiffsanlegestelle sind es nur weniger Meter, auch lädt der Uferweg zu ausgedehnten Spaziergängen ein.
Fotos: Esplanade
schein zugeschickt.
Wir werden unsere Gewinnerin
an ihrem schönsten Wochenende
des Jahres begleiten und dazu
eine reich bebilderte Homestory
veröffentlichen.
Viel Spaß beim Wählen.
Ihr Märkischer Sonntag
05 Marion
Zum kleinen Lottschesee 1
16348 Wandlitz
OT Klosterfelde
Tel.: (03 3396) 364
www.haus-lottschesee.de
• Zimmer & Ferienwohnungen
• Partyservice/Spanferkel
• Feierlichkeiten aller Art
Week
s
rican
e
Alles von
Am
American Bacon
über Burger, Spare Ribs bis zum T-Bone-Steak
ROCK ‘N ROLL LIVE
am 24. Januar & 21. März 2015 • ab 19 Uhr
nur mir Vorbestellung
Friseursalon
Aerts
gut aussehen durch
Lymphdrainage
· Kosmetik · Maniküre · Pediküre
· Wohlfühlmassage · Schminken
ab sofort
OUTDOOR • JAGD • REITEN
O
WINTERSCHLUSSVERKAUF
Im Blumenhag 28
16321 Bernau
Tel.: 0 33 38/764621
Am Markt 3 • 16348 Wandlitz OT Basdorf
Tel.: 033397 - 26 41 49 • Fax: 033397 - 26 41 48
www.wanderfalke-barnim.de
Einfach Doppelt Stark
Öffnungszeiten:
Mo.
9–18 Uhr
Di. – Fr. 8–20 Uhr
Sa.
8–13 Uhr
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
12
Sonderveröffentlichung
SVÖ / Anzeigen
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
Die schönste Brandenburgerin
Die Wahl wird präsentiert von
2 01 4
Haarverlängerung vom Profi
Leistungen:
• Weaving (Einnähen)
• Cornrows (Flechten)
• Clip in Extension
„Cornrows“
06 Stephanie
07 Josephin
08 Birgit
09 Brigitte
10 Jenny
11 Martina
12 Sylvia
14 Mareike
• Tape-Extension
• Mikroringe
• Bondings
Global Hair · Inh. Janet Burow
Danziger Str. 48 · 10435 Berlin
E-Mail: info@global-hair.de
Tel.: 030 - 44 031 098 · Mobil: 0177 - 8 37 54 00 · www.global-hair.de
Ein erreichbares Ziel vor Augen
„Promoaktionen in Passagen ist nicht gerade das was ich suche,
wenn ich Einkaufen gehe. Aber genau so eine Aktion brachte mich
2007 ins VitaSpa.“ Der Landschaftsgärtner Detlef Gellert ist immer
noch begeistert, wenn er daran denkt, wie er Bekanntschaft mit dem
Sportstudio machte. Für ihn war schnell klar. hier möchte ich trainieren. „Bereits nach der Erstberatung, Einweisung und Anamnese konnte ein für mich passender Trainingsplan gefunden werden, der meinem
Wunsch nach Fitness und Ausdauer entsprach.“
Gesundheitliche Probleme im Jahr 2009, die eine Bypass-OP notwendig machten, änderten auch die Prioritäten im Trainingsablauf. „Im Vordergrund meiner Studiobesuche steht jetzt das Herz-Kreislauf-Training. Durch meine Ärzte habe ich bestätigt bekommen,
das auch der regelmäßige Sport ein Grund ist, warum ich meine OP ohne weitere Probleme überstanden habe.“ Mit der Trainerin Hanna hat Detlef Gellert genau die richtige Hilfe gefunden, um sein
Ziel, wieder ein aktives Muskeltraining durchzuführen, zu erreichen.
„Erwähnen möchte ich hier die 1A Saunalandschaft, besonders die
Biosauna ist für jemanden mit Blutdruckproblemen genau das
Bi
richtige, da sie nicht so heiß ist.“
Rüdnitzer Chaussee 10 · 16321 Bernau
Telefon (0 33 38) 4 52 38
www.vita-spa-bernau.de
Gabionenzau
n
2015
h
c
i
s
e
i
S
n
E rfü l le
–
Ihre Träume
rt-Zäune!
e
b
u
h
c
S
t
i
b au e n S i e m
13 Julia
Sichtschutzzaun
15 Claudia
Sichtschutzof f
zaun Kunstst
Von der Planung zur Herstellung
bis zur Montage – alles aus einer Hand.
• Toranlagen
• Geländer
• Briefkästen
• Gabionen
• Sichtschutzanlagen
• Pavillons
Garantiepaket:
• 5 Jahre auf die Beschichtung
• 20 Jahre gegen Rostansatz
• 6 Monate Geld-zurück-Garantie
Preis
m gleic hen
u
z
n
li
r
e
B
dt,
en in
enhüttensta
is
wir montier
E
:
,
s
r)
n
e
e
d
ig
r
(O
b
t
ü
nkfur
rnau.“
„ Ac h
ispiel in Fra
ow o d e r Be
e
k
s
B
e
e
m
B
u
z
ie
w
Schubert Zäune • Inh. Detlef Schubert • Gewerbestraße 15 • 15859 Storkow
Wollen Sie ein Bad!
D
A
B
n
i
e
e
i
S
n
e
l
l
o
w
... oder
DIE HEIZUNG . DAS BAD
G
m
b
H
BRENNWERT.SAUNA.SOLAR
Individuelle
komplette
ltung
3D-Badgesta
nd
aus einer Ha
ie
Bei uns sindnSHänden.
in beste
K a r l - M a r x - S t r a ß e 7 1 | 1 6 3 2 1 B e r n a u • Te l e f o n : 0 3 3 3 8 - 7 0 7 1 8 5 • w w w. f i n k - g m b h - b e r n a u . d e
13
Sonderveröffentlichung
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
SVÖ / Anzeigen
Die schönste Brandenburgerin
Die Wahl wird präsentiert von
2 01 4
16 Linda
17 Marnie Jil
18 Yvonne
19 Kerstin
22 Katrin
20 Daniela
t gilt
Dieses Angebo
nur bis zum
31.01.2015
Kurse • Geräte •
21 Heike
23 Waltraud
Testen Sie uns
jetzt 4 Wochen
ohne Vertragsbindung.
• Sauna • Solarium
lax women de • Prenzlau
Prenzlauer Chaussee 183 • 16348 Wandlitz
Tel. 033397/68070 • www.relax-women.de
24 Ines
25 Kathi
26 Elke
ZAHNARZTPRAXIS K.GEHRZ & KOLLEGEN
Wilfried Ikker
Ihr Malerbetrieb
• sämtliche Maler- und
Teppicharbeiten • Bodenbeläge
• moderne Fassaden- und Raumgestaltung
• Vollwärmeschutz • Trockenbau
Offenbachstraße 150
16321 Bernau-Waldsiedlung
Tel.: 033397/7 26 21
Moegelin GmbH
„Heiße Schere“ gratis zum Färben dazu!
Seit 25 Jahren für Sie vor Ort!
MeisterBetrieB
Ausführungen von
Um-, Aus- und
Neubauarbeiten
Unser Angebot
vom 19. Januar bis 7. Februar 2015:
Noch Fragen? Unser Team berät Sie kompetent.
Oranienburger Straße 9 · 16348 Wandlitz
Tel.: (033397) 72033 · Fax: (033397) 273789
Funk: (0172) 3147880
Autohaus
Mehr Volumen, Glanz und Sprungkraft!
Inh. U. Deutschmann
Kfz-Service
Bauausführung GmbH
Sandweg 5
Tel.: (03 33 97) 27 39 91
16348 Wandlitz OT Basdorf
Fax: (03 33 97) 27 39 94
E-Mail: info@harms-bau.de · Internet: www.harms-bau.de
Hampel Meisterbetrieb
• Autoreparaturen aller Art (typenoffen)
• PKW-Handel und Verwertung
• Reifenservice
• AU – Hauptuntersuchung
• Abschleppdienst – Soforthilfe
• Klimaservice
• Karosseriearbeiten
• Kleintransporte – Schrottabholung
Berliner Chaussee 1 • 16348 Wandlitz/OT Klosterfelde
Tel. 033396/883188 • Fax 033396/883191 • Funk 0170/5751876
Partner in Wandlitz
• Neu- und
Gebrauchtwagen
• Tageszulassungen
• EU-Fahrzeuge
• Reparaturen
• Abschleppdienst
Prenzlauer Chaussee 117
16348 Wandlitz
Tel.: 033397 / 21554
Fax: 033397 / 22624
www.autohaus-moegelin.de
Einfach Doppelt Stark
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
Angst vor Schmerzen
beim Zahnarzt?
NEU!
Wir behandeln Sie
angstfrei & entspannt
mit Lachgas!
Ab sofort
in unserer Praxis.
Sprechen Sie uns einfach darauf an!
Mo. & Fr.: 8.00 - 20.00 Uhr · Mi. & Do.: 7.00 - 20.00 Uhr
Di.: 7.30 - 20.00 Uhr und nach Vereinbarung
Berliner Strasse 67 · 16321 Bernau · Telefon: 0 33 38 / 23 41
www.zahnaerzte-bernau.de · praxis@zahnaerzte-bernau.de
Neuer
Tanzkurs
für
Anfänger
Tanzen lernen in geselliger Runde und unter fachkundiger Anleitung. Neben
Walzer und Discofox, stehen Foxtrott, Tango u.a. Tänze auf dem Programm.
Augenoptikermeisterin · Optometrist (ZVA HWK)
Es war Messe:
Die Neuheiten
warten auf Sie!
Klosterfelder Hauptstraße 68 · 16348 Wandlitz/OT Klosterfelde · Tel.: 03 33 96 / 7 07 07
Alt Zepernick 19 · 16341 Panketal/OT Zepernick · Tel.: 030 / 47 53 97 97
Internet: www.augenoptik-sachau.de
Ab 29.01.2015 um 20 Uhr, immer donnerstags
im Ballhaus Wandlitz, 75,- EUR pro Person
für 8 x 55 Minuten.
mnastik
Mi. 9:00 Uhr Wirbelsäulengy
siv
10:15 Uhr Beckenboden inten
Do. 10:00 Uhr Bodyfit
Informationen und Anmeldung unter Tel. 0152-2878 6756 und
033397- 60 38 36 oder www.tanzclub-schwarz-silber-wandlitz.de
Ballhaus Wandlitz • Dorfstr. 45 • 16348 Wandlitz
14
Sonderveröffentlichung
SVÖ / Anzeigen
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
Die Wahl wird präsentiert von
Die schönste Brandenburgerin
2 01 4
Wellnessurlaub am Scharmützelsee
Das Hotel Esplanade Resort & Spa in Bad Saarow
Die Gäste können sich im Hotel Esplanade Resort und Spa in
Bad Saarow auf 3500 m² verwöhnen lassen und entspannen. Der
Esplanade Spa bietet mit SoleAußenschwimmbad,
Sportschwimmbecken, Whirlpool,
Aqua Relax Tempel, Saunalandschaft mit Eisbrunnen, verschiedenen Ruhebereichen und Liegewiese, Fitness-, Beauty- und
Massagebereich ein vielfältiges
Freizeit- und Erholungsangebot.
Zwei exklusive VIP-Kabinen sind
mit Wanne, Wellness-Bar, Du-
tels. Aus heimischen Rohstoffen
wie Märkischem Sand und Sole
aus Bad Saarow sowie Naturölen
werden im Hotel handgefertigte
Seifen hergestellt. Diese verwendet man bei Behandlungen wie
dem Märkischen Peeling oder
dem Märkischen Wärmegenuss.
Das Bierbad der Klosterbrauerei
Neuzelle wiederum setzt wichtige Akzente bei der Durchblutung des Körpers, stärkt das
Immunsystem und erhält den
Sauerstoffmantel der Haut.
Natürlich kommen auch Männer im Esplanade Spa voll auf
ihre Kosten. Dafür stehen zwei
Behandlungskabinen zur Verfügung, die speziell auf die Wünsche der männlichen Gäste abgestimmt sind. Stahl und edles
Holz sind auffällige Merkmale
der Kabinen, die mit Behandlungsliege, Fitnesslektüre und
Musikanlage ausgestattet sind.
Das Wohlfühlangebot wird durch
den Einsatz typisch männlicher
Düfte wie Amber, Zedernholz
oder Zimt unterstützt.
Für kulinarische
Vielfalt sorgen drei
Restaurants und
vier Bars. Die „Dependance“ – das
einzig erhaltene
Gebäude des ehemaligen Kurhauses
Esplanade – bietet
internationale Küche höchster
Qualität. Neben dem reichhaltigen und ausgewogenen Frühstücksbuffet werden auch die
Abendbuffets mit lokalen und
internationalen Leckereien im
„Silberberg“ serviert. Das RestauVerlockend: Das Schwimmbecken lädt auch im Winter zu ein paar morgendlichen Run- rant Pechhütte lockt mit einer feinen Auswahl an saftigen Burgern
den ein.
sche und Behandlungsliege ausgestattet. Das Ambiente und die
vielfältigen Accessoires machen
die VIP-Kabine zum idealen Ort,
um sich verschiedenartige Behandlungen zu gönnen. Im Esplanade Spa dreht sich alles um
ganzheitliches Wohlbefinden
und die vitalisierenden Kräfte
des Wassers.
Das Hotel Esplanade Resort &
Spa setzt auf ein 5-Säulen-Konzept: Entschleunigung, Stressbewältigung, Schönheitspflege,
Personal Training & Fitness so-
wie Ernährung. Das umfangreiche Beauty- und Wellnessprogramm enthält unter anderem
Anwendungen wie die Entschleunigung im Aqua Relax
Tempel, Hot-Stone-Massage und
Klangschalen- Massage.
Einzigartig stellt sich der SpaBereich allerdings durch seine
„Signature Treatments“ dar. Diese
eigenen Kreationen und Behandlungsmethoden sowie die Verwendung von Produkten aus der
Mark Brandenburg wurden und
sind das Kennzeichen des Ho-
Ein Ort der Ruhe und Entspannung – das Hotel Esplanade Resort und Spa in Bad Saarow.
Fotos: Esplanade
sowie originellen Würste. Dazu
gibt es passende Craft-Biere aus
kleinen Brauereien.
Die „Winston Lounge“, einer
der schönsten Wohlfühlplätze
des Hotels, findet sich unter dem
Dach der „Dependance“. Das mo-
derne Interieur und ein Kamin
sind wie geschaffen für besinnliche Stunden bei einer guten Zigarre, einem Whiskey oder einem Buch.
Die „Max Bar“ ist der Treff für
Gäste, die nach einem Tag voller Ruhe und Entspannung den
Kontrast lieben. In der Sports-
und Bier-Bar werden nationale
und internationale Sportereignisse live übertragen. Die Cocktailbar „Das betrunkene Piano“
ist der ideale Ort, um in Gesellschaft netter Leute und cooler
Drinks den Tag ausklingen zu lassen. In der „H²O Bar“
wird Wellness kulinarisch interpretiert:
mit frischen Säften
und leckeren, leichten Speisen, die nicht
belasten.
Zum Hotel mit seinen 179 Zimmern
und Suiten gehören weiterhin ein
Friseursalon und eine Boutique
sowie ein bewachter Parkplatz.
Ein Yachthafen mit 35 Anlegeplätzen, Segelschule mit Bootsverleih, Fahrradverleih, Segway
Station, Golfplatz, Wasserski-Anlage und eine Tennis-Akademie
in unmittelbarer Nähe ergänzen
das Freizeitangebot des Hotels.
Weitere Info:
Hotel Esplanade Resort & Spa Seestraße 49 15526 Bad Saarow
Tel.: +49 (0)33631.432 0
Fax: +49 (0)33631.432 82 22
E-Mail: info@esplanade-resort.
de Internet: www.esplanade-resort.de
Wählen Sie jetzt!
Das war unsere 1. Staffel zur
Vorstellung der Kandidatinnen für die Wahl der Schönsten Brandenburgerin 2014,
die wir Ihnen in dieser Reihenfolge Anfang 2014 präsentiert haben. Unter www.
moz.de/maeso können Sie
nun mit einem Klick Ihre Favoritin wählen. Dort stellen
wir Ihnen auch noch einmal
alle 48 Schönen Brandenburgerinnen auf einen Blick vor.
Viel Spaß!
Sie wollen endlich ABNHEMEN? Sich wieder WOHLFÜHLEN?
AK TI O N:
Der neue BMW 2er
Active Tourer
Wir sind die Stoffwechsel-Macher und helfen Ihnen,
gesund und dauerhaft abzunehmen!
www.bmw.de/
ActiveTourer
Freude am Fahren
l-Messung
e
s
h
c
e
w
ff
Sto
ur € 49,€ 89,- für n
statt
2.2015)
(gültig bis 15.0
estetica + more
20. - 31. Januar
Stoffwechsel-Zentrum + Naturheilpraxis
Mein neues ICH 2015: Stoffwechsel-Test-Aktion
auch in Wandlitz
mit attraktiven Angeboten
starten wir in das neue Jahr
entspannende Massagen genie
ße n
Wir suchen Teilnehmer die 4 Wochen lang gezielt abnehmen möchten.
In Zusammenarbeit mit Ärzten führen wir diese kostenlose groß angelegte Stoffwechsel-Test-Aktion durch.
Im Rahmen der Aktion erhalten Sie:
• kostenlosen Stoffwechseltest und persönliche Bedarfsanalyse
Optional:
• Stoffwechsel-Ernährungsanalyse • Ernährungsplan zum Abnehmen
• Bewegungsprogramm zum Abnehmen • persönliche Betreuung
• Übersäuerungs- oder
Nahrungsmittel-Unverträglichkeitstest
Starten Sie jetzt -
Testen Sie Ihren Stoffwechsel
und nehmen Sie geziehlt ab!
Whirlpools
Saunen
Jahnstraße 50 (im Rollberg-Eck)
Tel.: 03338-60 41 80
www.formbar-bernau.de
OFFEN
FÜR NEUES?
in Berlin und Brandenburg
Alle Garten-Whirlpool-Typen unter einem Dach
Auch die Niedrig-Energie Whirlpools von Softub!
Softubs sind überall aufstellbar, ob im Freien oder
im Haus. Auf Terrasse, Balkon oder Wintergarten.
Softubs sind extrem wetter- und winterfest.
Anschluss an normale 230 V Steckdose. Geringster
Stromverbrauch durch Wärmerückgewinnung!
TAG D ER O FF E NE N TÜR
FR E I TAG, 23 . 0 1 . 2 0 1 5
25.1.
0 9 . 0 0 B I S 1 9 . 0 0 UHR
10-14 Uhr
16348 Wandlitz b. Berlin
Wensickendorfer Chaussee 2
0 € statt 99 € fürs Startpaket!*
Di, Do, Fr 10-17 Uhr/ Mi 10-19 Uhr/ Sa 10-14 Uhr
Telefon: 033397 27 19 53
Mrs.Sporty Bernau, Bahnhofsplatz 2, 16321 Bernau,
Tel.: 03338/9090911,
03338/9090911 www.mrssporty.de/club503
www.whirlpool-living.de
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
Der neue BMW 2er Active Tourer beeindruckt mit seinem funktionalen sowie hochwertigen Innenraum und seinem dynamischen Fahrerlebnis. Mit der variabel verstellbaren Rückbank,
der erhöhten Sitzposition oder dem auf Wunsch erhältlichen
Panorama-Glasdach bietet er beste Voraussetzungen, um
das Leben aktiv zu gestalten. Erleben Sie den neuen BMW 2er
Active Tourer am besten selbst – bei einer Probefahrt.
Alpinweiß, Stoff Grid Anthrazit, Servotronic, SportLederlenkrad, LM-Rad V-Speiche 471, Regensensor
mit automaischer Fahrlichtsteuerung, uvm.
Monatliche Rate:
Die größte Fachausstellung
Einfach Doppelt Stark
UNSER NEUER BMW 2er ACTIVE
TOURER. JETZT BEI UNS.
Finanzierungsbeispiel: BMW 218i Active Tourer
BBQ-Grills
Schau- Sonntag:
FREUDE IST ZUM
TEILEN DA.
Fahrzeugpreis: 27.200,00 EUR
4.000,00 EUR
Anzahlung:
36 Monate
Laufzeit:
10.000 km
Laufleistung p. a.:
Nettodarlehensbetrag: 21.567,99 EUR
219,70 EUR
Darlehensgesamtbetrag: 25.568,00 EUR
Sollzinssatz p. a.*:
1,97 %
Effektiver Jahreszins: 1,99 %
Zielrate:
14.960,00 EUR
Kraftstoffverbrauch innerorts: 6,1 l/100 km,
außerorts: 4,3 l/100 km, kombiniert: 4,9 l/100 km,
CO2-Emission komb.: 115 g/km, Energieeffizienzklasse: A.
Zzgl. 1.000,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung.
Ein Angebot der BMW Bank GmbH. Stand 01/2015.
Fahrzeug ausgestattet mit Schaltgetriebe.
* gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit
Wir vermitteln Leasingverträge an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164,
80939 München und weitere Partner.
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 6,5–3,8.
CO2-Emission in g/km (kombiniert): 152–99. Als Basis
für die Verbrauchsermittlung gilt der ECE-Fahrzyklus.
Abbildung zeigt Sonderausstattungen.
Autohaus Skjellet GmbH
www.bmw-skjellet.de
www.bmw-skjellet.de
www.facebook.com/bmwskjellet
* Das Angebot gilt nur am Tag der offenen Tür. Das Startpaket für 0 Euro anstatt der
regulären 99 Euro erhältst du bei Abschluss einer Mitgliedschaft. Nicht kombinierbar
mit anderen Angeboten. Informationen zu unserer Verwaltungsgebühr sowie unseren
attraktiven Konditionen findest du unter www.mrssporty.com.
Abb. ähnlich
Prenzlauer Chaussee 167 • 16348 Wandlitz • Tel.: 033397/272700 • www.stoffwechselberatung.com
Antrieb durch Leidenschaft.
www facebook com/bmwskjellet Antrieb durch Leidenschaft.
Wendehammer 2
Krokusstraße 14
Schneidemühlenweg 1
15344 Strausberg
16321 Bernau
16225 Eberswalde
Tel. (0 33 41) 3317-0
Tel. (0 33 38) 39 99-0
Tel. (0 33 34) 58 27-0
Fax (0 33 41) 3317-84
Fax (0 33 38) 39 99-66 Fax (0 33 34) 58 27-11
15
PS & mehr
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
Autos am Sonntag
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Kurz & Knapp
Pole säubern
Seine Autobatterie sollte
man gelegentlich pflegen.
Denn Schmutz und Feuchtigkeit zwischen den Batteriepolen begünstigen die
Entladung. Für den Kaltstart
hat der Akku dann womöglich nicht mehr genug Saft.
Eberhard Meissner vom Automobilzulieferer Johnson
Controls Power Solutions
rät daher, das Kunststoffgehäuse und die Pole mit
einem Antistatik-Tuch sauber zu halten. Damit ausreichend Strom fließen kann,
müssen die Polklemmen fest
sitzen.
Überarbeitet
Volvo hat beim V40 Cross
Country den leistungsstärksten Benziner überarbeitet.
Der 2,0-Liter-Vierzylinder
ist wie der bisherige Motor mit einem Allradantrieb
kombiniert, mit 180 kW/245
PS geringfügig schwächer,
dafür laut Volvo aber deutlich sparsamer. Das Unternehmen weist für den neuen
V40 Cross Country T5 AWD
einen Normverbrauch von
6,4 statt bisher 8,3 Litern
aus. Der Preis für das Auto
beträgt mindestens 36 480
Euro.
Nebenkosten-Falle
Nebenkosten für Zulassungspapiere,
TÜV-Abnahme und Transport sind
bei fabrikneuen Reisemobilen keine Seltenheit. Nach
Erkenntnissen des Auto
Club Europa (ACE) können
dadurch zusätzlich zum
Fahrzeugpreis Extrakosten
in Höhe von mehreren Hundert bis hin zu 2000 Euro auf
Käufer zukommen. Der ACE
rät, bei der Suche nach dem
passenden Wohnmobil mit
dem Händler über Nebenkosten zu sprechen und gegebenenfalls über diese zu
verhandeln.
Ski gehören in die Dachbox
Aus Sicherheitsgründen sollten Wintersportgeräte außerhalb transportiert werden
Kombis, SUVs und Vans bieten
traditionell viel Platz. Aber auch
das Raumangebot in den anderen Fahrzeugklassen wächst.
Deshalb fragen sich viele Wintersportler: Warum nicht Skier,
Snowboard & Co im Innenraum
transportieren und sich die teure
Dachbox sparen? Aus Sicherheitsgründen, sagen Experten.
Der Ski-Transport im Auto sollte
immer nur eine Notlösung sein.
Und wer das Material ausnahmsweise einmal im Wagen verstaut,
muss besondere Sicherheitsvorkehrungen treffen.
Das Problem beim InnenraumTransport: Bei einer Vollbremsung – erst recht bei einem Unfall – besteht die Gefahr, dass
die Sportgeräte nach vorne schießen. Sitzlehnen seien in diesem
Fall keine wirksame Barriere für
die scharfkantigen Bretter.
Im Falle eines Crashs nach vorn
schnellende Ski, Stiefel, Helme
und Koffer können sich in die
Lehnen bohren oder die Passagiere direkt an den Köpfen treffen, warnt der ADAC. Ein ungesicherter Gegenstand, der
eigentlich nur 20 Kilogramm
wiegt, treffe bei einem Unfall
bei Tempo 50 mit einer Wucht
von bis zu einer Tonne auf.
Ein weiteres Problem: „Auch
wenn die Ski immer kürzer werden, passen sie selbst in einen
Kombi oft nur mit umgeklappter
Rückbank“, stellt Sven Rademacher vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) fest. Besser
sei es da noch, wenn ein Wagen
über eine schmale Durchladeöffnung zum Kofferraum verfügt.
Und selbst dann sollten die Ski
nie lose durchgeschoben, sondern sorgsam fixiert werden: in
So nicht: Ungesicherte Ausrüstung, die bis in den Fahrerraum ragt: Bei einem Unfall kann nach vorne fliegendes
Gepäck die Insassen schwer verletzen. Foto: ADAC/Axel Griesch
einem Ski-Sack gebündelt, mit
Spanngurten gesichert, am besten auf Anti-Rutsch-Matten gelagert – und auf keinen Fall zwischen die Vordersitze geklemmt.
Doch auch Rademacher sagt:
„Am sichersten ist immer noch
der Transport in einer Dachbox.“
Diese muss perfekt zum Auto
passen, also nach der Montage
bombenfest auf dem Dach sitzen.
Außerdem sollte die Dachbox
für den Ski-Transport ausgelegt
sein. „Achten Sie beim Kauf darauf, dass es in der Box spezielle Halterungen für Wintersportgeräte gibt“, rät der Experte.
Die Ski und anderes Gepäck werden daran mit Spanngurten festgezurrt. Von der Verwendung
von Gummiexpandern zur Ladungssicherung rät Reichel ab:
„Bei plötzlicher Krafteinwirkung
geben diese keinen ausreichenden Halt.“ Der beste Platz für
schwere Skistiefel ist nach Ansicht des ACE der Fußraum hinter den Vordersitzen.
Als Alternative zur Dachbox
schlägt Florian Schwarz, Pressesprecher beim Deutschen Skiverband (DSV), spezielle, möglichst abschließbare Ski-Träger
vor. „Sie bieten auf dem Autodach Platz für bis zu sechs Paar
Ski“, erklärt er. Ein flatterfrei
befestigter Ski-Sack schützt die
Bretter vor aufgewirbeltem Straßenschmutz und Rost.
Bei allen Transportvarianten empfiehlt der ACE, dreimal zu überprüfen, dass alles fest sitzt: vor
dem Beladen, nach dem Beladen,
und nach 20 Kilometern Fahrt.
Schärfer und markanter
Tipps, Trends und Aktuelles rund ums Kfz
Auto der Woche
Skoda Fabia Combi
l DESIGN Der neue Skoda Fa- angebot. Hier verbessert sich mit zunächst zwei Dieseln und
bia Combi ist einen Zentimeter
länger, neun Zentimeter breiter und drei Zentimeter flacher
als sein Vorgänger. Das FrontDesign mit dem typischen Lamellen-Grill entspricht dem der
Kurzheck-Version. An der ansonsten eher unspektakulären
Seitenlinie fallen die dünnen
Säulen und das „Licht-Schatten-Spiel“ der Scheiben auf,
am aufgeräumten Heck sitzen
die gewohnten Leuchten in CForm.
der Basis-Kofferraum des
neuen Fabia Combi gegenüber
seinem Vorgänger um 25 Liter (jetzt 530 Liter), bei umgeklappter Rücksitzbank (neu:
1395 Liter) sind es hingegen
90 Liter weniger als vorher.
Das Umklappen erfolgt übrigens zweistufig – erst die Sitzfläche, dann die Rückenlehne
–, bei Bedarf kann die Bank
mit wenigen Handgriffen ganz
ausgebaut werden.
bei einem Kombi ist das Platz-
plett neue Motorengeneration
l MOTOR Für den Antrieb ist
l AUSSTATTUNG Das Wichtigste beim Fabia Combi III eine kom-
drei Benzinern verbaut. Das
Spektrum reicht von 75 bis 110
PS (Benziner) respektive 75 bis
105 PS (Dreizylinder-Diesel);
im Herbst 2015 folgt als dritter
Diesel die besonders effiziente
GreenLine-Variante.
l FAZIT Der neue, frische Tsche-
che kommt derzeit zu den
deutschen Händlern in die
Autohäuser - mit mehr Platz,
sparsameren Motoren und vielen praktischen Feinheiten. Bestellt werden kann der kleine
Familientransporter für mindestens 13.090 Euro.
ES GEHt EISKalt wEItEr!
Limitie
rt
uNsERE spitzENaNGEBOtE
2015 z.B.:
2
Haltbare Reiniger
Autobesitzer können altes Frostschutzkonzentrat
für die Scheibenwaschanlage bedenkenlos weiterverwenden. Wer also noch
einen Rest aus dem vergangenen Winter im Keller hat, braucht erst einmal keinen Nachschub zu
kaufen. Das Gemisch aus
Ethanol, Pflege- und Reinigungszusätzen wird laut
dem ADAC nicht schlecht.
Aufgewertet
Mitsubishi hat beim Pajero
die Basisausstattung erweitert. Zum unveränderten Grundpreis von 32 990
Euro bringt der Geländewagen laut Hersteller an neuer
Ausstattung unter anderem
beheizbare Außenspiegel,
Seitenairbags vorne und
Kopfairbags für beide Sitzreihen, eine Mittelkonsole
in Klavierlackoptik und
17-Zoll-Leichtmetallräder
mit. Klimaautomatik, elektrische Scheibenheber und
CD-Radio sind ebenfalls an
Bord. Der Allradler fährt mit
3,2 Liter großem und 147
kW/200 PS starken Diesel.
Selbstschrauber
Fast jeder fünfte Autobesitzer (18 Prozent) wartet
und repariert seinen Wagen selbst oder lässt Freunde
schrauben. Das zeigt eine
Forsa-Umfrage. Bei jungen
Haltern unter 30 Jahren gilt
das sogar für jeden Dritten
(33 Prozent), obwohl die
Technik in modernen Fahrzeugen immer komplexer
wird.
space star Diamant Edition
abb.**
✓ Neuwagen, silber, 52 kw (71 PS), aBS, ZV mit
FB, MaSC/MatC, el. FH vorn, man. Klimaanlage, Front-/Kopfairbags, Seitenairbags vorn,
Stahlfelgen 14" mit radzierblenden, radio-CDMP3-Kombin. u.v.m.
CsB-Hauspreis für:
abb.**
t 2wD
aSX 1.6 MIVEC Cleartec
✓ Neuwagen, weiß, 86 kw (117 PS), Front-, Seiten- und Kopfairbags, Fahrer-Knieairbag, MaSC/
MatC, elektrische FH, aS el. einstell-/beheizbar,
ZV mit FB, Klimaanlage, ISOFIX- Kindersitzbefestigung u.v.m.
CsB-Hauspreis für:
✓ Preisvorteil
gg. listenpreis:
2.440 EuR
✓ Preisvorteil
gg. listenpreis:
4.250 Eu
EuR
Der neue BMW X6 ist mit seinen schärferen Linien noch markanter als der Vorgänger.
Anfang Dezember kam das bullige SUV-Coupé zu den Händlern. BMW verlangt für die
zweite Modellgeneration des X6 mindestens 65 650 Euro. In der Basisversion X6 30d
fährt das Mix-Modell aus Geländewagen und Coupé mit einem 190 kW/258 PS starken
3,0-Liter-Diesel. Sportliches Top-Modell wird der 423 kW/575 PS starke X6 M, den BMW
ab März zu Preisen ab 117 700 Euro anbieten will.
Foto: BMW
abb.**
abb.**
Schmales Spritsparmobil für kleines Geld
US-amerikanischer Zweisitzer soll nur drei Liter verbrauchen und 5000 Euro kosten
Ein schmales Spritsparmobil für
kleines Geld stellt die US-Firma
Elio Motors in Aussicht. Der
dreirädrige Zweisitzer soll sich
im Schnitt mit drei Litern Sprit
begnügen und gerade mal 5000
Euro kosten. Für Vortrieb sorgt
ein Dreizylinder-Benziner mit 40
kW/55 PS. Da der Elio nur 500
Kilogramm wiegt, soll er damit
mehr als 160 km/h schnell fahren
können und in knapp zehn Sekunden aus dem Stand auf Tempo
100 beschleunigen.
Im Gegensatz zu europäischen
Spritsparmodellen verwendet Elio
Motors keine teuren Komponenten wie Hybrid-Batterien oder Karosserieteile aus Carbon. Stattdessen setzen die Ingenieure auf eine
konventionelle Kunststoffkarosserie und bewährte Bauteile aus anderen Fahrzeugen. Der Sitz zum
Beispiel stammt aus dem Ford
Mustang und das Lenkrad aus
dem Chevrolet Camaro. Und weil
Firmengründer Paul Elio ein ra-
dikal vereinfachtes Fabrikationsprinzip gewählt hat, sei ein Basispreis von 6800 US-Dollar möglich
– umgerechnet also etwas mehr
als 5000 Euro.
Nach fast sechs Jahren Entwicklungszeit soll der Elio in den USA
im nächsten Herbst in Produk-
tion gehen. Zwar gibt es angeblich auch großes Interesse aus
dem Ausland, doch für 2015 und
2016 ist der Wagen für den Heimatmarkt reserviert. „Danach
denken wir aber auch über den
Export nach Europa nach“, sagt
Vertriebschef Brendan Carey.
aSX 1.6 MIVEC Classic-Kollektion
✓ Neuwagen, weiß, 86 kw (117 PS), Front-, Seitenund Kopfairbags, Fahrer-Knieairbag, MaSC/MatC,
elektr. FH, aS el. einstell-/beheizbar, ZV mit FB, Klimaautomatik, tempoautomatik, regen- u. lichtsenor, rückfahrkamera, Sitzheizung vorn, lM-Felgen
17", audio System mit 6.1" touchscreen u.v.m.
CsB-Hauspreis für:
17.590 EuR
✓ EZ 11/14, grau, 110 kw (150 PS), 10 km, MaSC/
MatC, airbags, lM-Felgen 16“, NSw, Zwei-ZonenKlimaautomatik, tempoautomatik, regen- und
lichtsensor, elektr. FH, ZV mit FB, aS elektr. einstell-/beheiz-/anklappbar, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, rückfahrwarner u.v.m.
CsB-Hauspreis für:
✓ Preisvorteil
gg. listenpreis:
4.100 EuR
✓ Preisvorteil
gg. listenpreis:
7.980 EuR
Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und CO2-Emission, kombiniert (g/km): innerorts: 8,0 l - 5,0 l;
außerorts: 5,7 l - 3,6 l; kombiniert: 6,5 l - 4,2 l und 150 g - 96 g. Effizienzklasse: C - B
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen
neuer Personenkraftwagen können dem ‘Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und
den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei
der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH“ unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
Weitere Ausstattungsvarianten und Farben vorhanden.
* 5 Jahre Herstellergarantie bis 100.000 km und zusätzlich 5 Jahre Mobilitätsgarantie gem. der Allianz
Global Assistance. Details unter www.mitsubishi-motors.de/garantie
**Abb. enthalten z.T. aufpreispflichtige Sonderausstattungen.
CSB Car Service in Berlin GmbH –
Ihr größter Mitsubishi Händler
in Berlin und Umgebung!
Der dreirädrige Elio soll ab nächstem Herbst auf dem USMarkt vorfahren und später vielleicht auch nach Europa
kommen.
Foto: Elio Motors/Paul Giamou
Outlander 2,0 Invite CVt 4wD
4x
in underlin
um B
Hauptsitz HOHENsCHÖNHausEN:
Genslerstraße 72, 13055 Berlin
tel.:
sCHÖNEWEiDE: Wilhelminenhofstr. 89, 12459 Berlin tel.:
spaNDau: am Juliusturm 15 – 29, 13599 Berlin
tel.:
BERNau: zepernicker Chaussee 49, 16321 Bernau
tel.:
www.csb-mitsubishi.de • postfach@car-service-berlin.de
030/98 300- 0
030/53 02 00-0
030/35 49 19-0
03338/60 83-0
16
Wegweiser
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
Sauber rubriziert, schnell gefunden.
Markt
Brandenburg
Gute Adressen auf einen Blick
auch auf www.markt-brandenburg.de
D E R R E G I O N A L E S E RV I C E - W E G W E I S E R
Sie finden auf dieser Seite viele regionale Dienstleister,
die interessante Angebote für Sie bereithalten.
Ihr Vorteil: Die Branchenrubrizierung
nach alphabetisch sortierten Stichwörtern.
So lassen sich alle Serviceanbieter ganz einfach finden.
Sie sind Dienstleister und
möchten sich im Service-Wegweiser
präsentieren?
Dann rufen Sie einfach an unter
Infotelefon (0 33 38) 39 55 32
Autohäuser
Audi/VW
www.kapinsky.de.................................. Bln.-Heinersdorf .Tel. 030/478996-0
BMW
www.bmw-wernecke.de ....................... Wildau..................Tel. 03377/3422-0
Hyundai/Mitsubishi
www.car-service-berlin.de..................... Bernau .................Tel. 03338/6083-0
Honda
www.honda-wandlitz.de........................ Wandlitz ...............Tel. 033397/22111
Mercedes-Benz/smart
www.autodienst-hoppegarten.de ........ Dahlwitz-Hoppg. .Tel. 03342/2488-0
Mitsubishi
www.autohaus-marzahn.de ................. Berlin ...................Tel. 030/936916-0
www.langhammer-lessing.de............... Strausberg,..........Tel. 03341/34840
SsangYong
www.langhammer-lessing.de............... Strausberg,..........Tel. 03341/34840
Autoservice
www.gollnau-kfz-recycling.de.............. Schönwalde.........Tel. 033056/76699
Werkstatt, Teile & Zubehör
www.Pries-und-Friese.de..................... Neuenhagen ........Tel. 03342/23448-0
Bauen & Wohnen
Alles aus einer Hand – Bauen von A bis Z
www.frahm-bau.de ............................... Eggersdorf...........Tel. 03341/311800
www.schultebau.com ........................... Strausberg...........Tel. 03341/420860
Baugutachten
www.brb-prueflabor.de ........................ Bernau .................Tel. 03338/396876
Baumarkt
www.steinhauffs-baumarkt.de............. Bernau .................Tel. 03338/3141
Carport
www.carportunion.de ........................... Strausberg...........Tel. 03341/306464
Containerdienst
www.huegelland-gmbh.de ................... Rüdersdorf ..........Tel. 033638/74333
Dach & Fassade
www.dafak.de ....................................... Strausberg...........Tel. 03341/22124
www.ruediger-dach.de ......................... Wandlitz/Basdorf Tel. 033397/67860
Elektro/Hausgeräte
www.dreetz-firchau.de ......................... Berlin ...................Tel. 030/960666980
www.metallkunststoff.de ...................... Fredersdorf..........Tel. 033439/79444
Elektroinstallation
www.elektroanlagen-zepernick.de....... Panketal...............Tel. 030/9444300
Fenster & Türen
www.bauelemente-hillerscheidt.de ..... Schöneiche .........Tel. 030/6492901
www.daku-fenster.de............................ Herzfelde .............Tel. 033434/486-0
www.fenster-tueren-bohnau.de ........... Vogelsdorf ...........Tel. 033439/16820
Fliesenhandel
www.berlinerfliesenmarkt.de ............... Berlin ...................Tel. 030/32672510
Fußboden
www.fussboden-ff.de ........................... Altlandsberg ........Tel. 033438/67970
Garagen
www.garagen-zentrale.de .................... Panketal...............Tel. 030/936980-0
Garten- & Forstgeräte
www.kraatz-gmbh.de ........................... Kehrigk ................Tel. 033678/62960
Hausbau
Holzhäuser
www.skandima.de ................................ Strausberg...........Tel. 03341/306781
Massivhäuser
www.bk-bau-neuzelle.de...................... Neuzelle...............Tel. 033652/82590
www.markon-haus.de .......................... Bruchmühle .........Tel. 033439/9190
www.miwe-massivhaus.de................... Fürstenwalde.......Tel. 03361/7396420
www.musterhaus-erkner.de ................. Erkner ..................Tel. 03362/2984697
www.schultebau.com ........................... Strausberg...........Tel. 03341/420860
Hausverwaltung
www.komet-hausverwaltung.de........... Strausberg...........Tel. 03341/307480
Heizung & Sanitär
www.a-thermopower.de ....................... Müncheberg ........Tel. 033432/71268
www.energieprofi-barnim.de................ Bernau .................Tel. 03338/753366
www.haustechnik-burow.de................. Vogelsdorf ...........Tel. 033439/6173
www.Trefz-Haustechnik.de................... Neuenhagen ........Tel. 03342/22940
www.tucholke.de .................................. Eggersdorf...........Tel. 03341/48103
Holz
www.holz-meyer.com ........................... Herzfelde .............Tel. 033434/4450
Immobilienangebote
www.schultebau.com ........................... Strausberg...........Tel. 03341/420860
Innenausbau
www.trockenbau-ostwald.de ............... Woltersdorf..........Tel. 0172/3043292
Küchen
www.kueche-aktiv-berlin.de ................ Berlin ...................Tel. 030/56568941
Photovoltaik/Solar
www.energieprofi-barnim.de................ Bernau .................Tel. 03338/753366
www.sa-ge-tec.de...............................Panketal ............. Tel. 030/94519944
Terrassenüberdachung
www.allweda.de.................................... Berlin ...................Tel. 030/26325198
Tore/Torantriebe
www.torantriebe-service.de ................. Hönow .................Tel. 03342/421717
Wassertechnik & Pumpenanlagen
www.pegelshop.de............................... Bln.-Mahlsdorf ....Tel. 030/56584612
Wohnungsangebote
Brandenburg
www.wbg-aufbau.de ............................ Strausberg...........Tel. 03341/421116
www.wg-erkner.de................................ Erkner ..................Tel. 03362/3116
Zaunbau/Schlosserei
www.klassikundstil.de .......................... Lindenberg ..........Tel. 030/94798646
www.polnische-discountzaeune.de..... Berlin ...................Tel. 030/6559003
Computer/IT/Technik
Sachverständige
Immobilien-Sachverständigen-Büro .... Fürstenwalde.......Tel. 03361/7356098
Grundstücksbewertung
www.landmesser-gmbh.de .................. Schönefeld
Tel. 030/63499634
www.sv-rosin.de ................................... Eggersdorf...........Tel. 03341/473600
www.vermessung-kracke-mueller.de .. Altlandsberg ........Tel. 033438/61877
www.vermessung-robert.de................. Neuenhagen ........Tel. 03342/203457
Schwimmbad/Sauna
Schwimmbadüberdachung
www.alutherm-deutschland.de............ Panketal...............Tel. 030/94415121
Steuerberatung
www.etl.de/rubdv-bernau..................... Bernau .................Tel. 03338/39580
www.steuerberater-goldberg.de .......... Ahrensfelde .........Tel. 030/98310965
www.ast-consult.de.............................. Neuenhagen ........Tel. 03342/2137782
Tattoo/Piercing/Permanent-Make-up
Dienstleistungen
Büroservice
www.panketal-bueroservice.de ........... Zepernick ............Tel. 030/93024780
Haushaltsgeräte-Service
www.metallkunststoff.de ...................... Fredersdorf..........Tel. 033439/79444
Einkaufscenter
www.bahnhofspassage-bernau.de...... Bernau .................Tel. 03341/311285
www.forum-koepenick.de .................... Berlin ...................Tel. 030/65668416
www.handelscentrum.de...................... Strausberg...........Tel. 03341/311285
www.worldofcolour.de.......................... Bernau/Ebersw....Tel. 03338/750564
Umzüge
www.sachau-umzuege.de.................... Fürstenwalde.......Tel. 03361/5464
Vermessung
www.landmesser-gmbh.de ................. Schönefeld ..........Tel. 030/63499634
www.vbns.de ........................................ Storkow ...............Tel. 033678/73669
www.rainer-rausch.de .......................... Rüdersdorf ..........Tel. 033638/138055
www.vermessung-bohnebuck.de ........ Wandlitz...............Tel. 033397/22170
Fahrschule
www.fahrschule-gensel.de................... Strausberg...........Tel. 03341/3901460
www.vermessung-glaubitz.de.............. Neuenhagen ........Tel. 03342/207880
www.vermessung-junge.de.................. Schöneiche .........Tel. 030/64900610
www.vermessung-kracke-mueller.de .. Altlandsberg ........Tel. 033438/61877
www.vermessung-robert.de................. Neuenhagen ........Tel. 03342/203457
Gebäudereinigung
www.reinigungsservice-jonas.de......... Bernau .................Tel. 03338/761564
Gesundheit & Wellness
www.natuerlich-wellness.de ................ Schönwalde.........Tel. 033056/74775
www.zahn-b.de..................................... Strausberg...........Tel. 03341/311880
Inneneinrichtung
www.pk-wohn-art.de............................ Bad Saarow.........Tel. 033631/59375
Lohnsteuerhilfe
www.vermessung-weidner.de.....................Fürstenwalde ......... Tel. 03361/340391
www.vermessungsbuero-heidenreich.de..Schöneiche .........Tel. 030/81473090
Versorger
www.eon-edis.com............................... Schönow .............Tel. 03338/39640
www.w-s-e.de....................................... Strausberg...........Tel. 03341/343-0
Werbung
Allgemein
www.agentur-zack.de........................... Fürstenwalde.......Tel. 03361/306373
Anzeigenservice & Beilagen
www.maerkischer-sonntag.de ............. Bernau .................Tel. 03338/3955
Beratungsstellen
Silke Holland ......................................... Bernau .................Tel. 03338/459438
Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. S. Albrecht
............................................................... Rüdnitz ................Tel. 03338/2206
Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. S. Donath
............................................................... Panketal...............Tel. 030/94417607
Möbel
Küchen, Einbaugeräte & Arbeitsplatten
www.damm-kuechen.de ...................... Gielsdorf..............Tel. 03341/300691
Rattan-Möbel
www.rattanmöbelhaus.de .................... Waltersdorf..........Tel. 030/63313350
Notare
www.kloer-bernau.notar-in-brandenburg.de
............................................................... Bernau .................Tel. 03338/8400
www.pompoes-bernau.notar-in-brandenburg.de
............................................................... Bernau .................Tel. 03338/2910
Stöber, Kristin ....................................... Panketal...............Tel. 030/9444885
Partyservice
www.partyservice-batt.de.................... Fredersdorf..........Tel. 033439/6124
Rechtsanwälte
Arbeitsrecht
www.barthel-wolf.de ............................ Strausberg...........Te. 03341/382580
www.kanzlei-Barke.de.......................... Bernau .................Tel. 03338/907480
www.ra-sack.de.................................... Berlin-Frhg. .........Tel. 030/64328691
www.rechtsanwaeltin-hein.de .............. Bernau .................Tel. 03338/7068851
Familien- und Erbrecht
Schmidt-Schmilewski, Daniela............. Panketal...............Tel. 030/94795377
Erbrecht
www.steffen-weimann.de..................... Bernau .................Tel. 03338/752791
Insolvenzrecht
www.rechtsanwalt-wandlitz.de ............ Klosterfelde .........Tel. 033396/720004
Mietrecht
www.ra-sack.de.................................... Berlin-Frhg. .........Tel. 030/64328691
Sozialrecht
www.rakanzlei-brueck.de..................... Berlin-Pankow.....Tel. 030/47596196
Verkehrsrecht
www.ra-sack.de.................................... Berlin-Frhg. .........Tel. 030/64328691
Der WebWegWeiser
Kompetenz aus der Region
Informationen unter
www.bauelemente-hillerscheidt.de
Schöneiche (MäSo) Das Unternehmen Bauelemente Hillerscheidt existiert seit 23 Jahren.
Sein Sitz ist in Schöneiche bei
Berlin, wo es in der Bismarckstr. 11, gemeinsam mit der Firma Topo`s Deckenträume, eine
ständige Produktausstellung hat.
Hier können sich Interessierte informieren und erhalten eine umfassende Beratung zu möglichen
Produkten sowie zur baulichen
Umsetzung. Die Tätigkeitsfelder
von Bauelemente Hillerscheidt
sind der Vertrieb und die Montage von Bauelementen wie Fenster, Türen, Wintergärten, Glasanbauten mit Schiebeverglasungen,
Garagentoren, Rollläden, Markisen und Insektenschutz. Hierbei
arbeitet das Unternehmen sowohl für private als auch kommunale Auftraggeber.
Weitere Informationen erhalten Sie
unter Tel. (030) 6492901 oder www.
bauelemente-hillerscheidt.de.
Referenzobjekte Verglasungen & Terrassenüberdachungen
17
Haus & Garten
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
Bauen&Wohnen
Tipps fürs Bauen, Modernisieren & Renovieren
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Ethanolöfen können Luft
in Wohnräumen verunreinigen
Wohnen
Ethanolöfen verunreinigen einer
Studie zufolge die Luft in Wohnräumen. Das ergab eine Untersuchung vom Fraunhofer-Institut
für Holzforschung, dem WilhelmKlauditz-Institut (WKI) in Braunschweig. Ethanolöfen haben keinen Kamin: Weil die Abluft nicht
ins Freie geleitet wird, können Verbrennungsprodukte in die Wohnung gelangen, erklärt WKI-Chemiker Michael Wensing. Dazu
gehören sehr feine Verbrennungspartikel sowie die Reizgase Stickstoffdioxid, Formaldehyd und die
krebserregende Substanz Benzol.
Theoretisch sollte Ethanol zwar
vollständig zu Kohlendioxid und
Wasser verbrennen. Ob dies in der
Praxis auch geschehe, hänge von
der Qualität des Brennstoffs und
Faktoren wie der Art des Brennstoffs oder der Verbrennungstemperatur ab.
Getestet wurden vier Feuerstellen mit Ethanol sowie acht flüssige oder gelförmige Brennstoffe
in Prüfkammern gemäß den technischen Mindeststandards der
DIN-Norm 4734-1 sowie den Herstellerangaben zur Lüftung. Die
Forscher fanden in den meisten
Fällen hohe Schadstoffkonzentrationen. Die Richtwerte wurden häufig überschritten.
Untersucht wurden nur die Höhe
und Art der freigesetzten Emissionen, Daten über die Auswirkung auf die Luftqualität im Innenraum gibt es laut Wensing
bislang kaum. Dennoch rät der
Chemiker, auf den Einsatz der Geräte im Innenraum zu verzichten,
um eine gesundheitlich unbedenkliche Luftqualität zu gewährleisten. Die Öfen sollten höchstens in
großen und gut gelüfteten Räumen
betrieben werden. Ethanol bildet
mit Luft ein explosionsfähiges Gemisch, welches zu Bränden führen kann.
(dpa)
MARKEN Gürlich & Wöller GmbH
Immer Ärger mit kaputten Hausgeräten
Kundenbeispiel
Bungalow 105 m² Wohnfläche
mit Top-Ausstattung inklusive:
Solaranlage
Bodenplatte
Rollläden
Premiumfenster
3-fach verglast
geben Ihrem Haus ein neues Gesicht. Wir
liefern und montieren Fensterladen aus
Aluminium und Holz. Passende Beschläge und
eine Montage von Meisterhand lassen Ihr Haus
im neuen Glanz erstrahlen. Informieren Sie sich
bei uns über Montagevarianten, Ausstattungen
und Farbmöglichkeiten.
www.fensterklappladen.de • markenbau@t-online.de
ALARMANLAGE
Montagefrei, sichert
Haus / Wohnung ab.
Keine BewegungsInfraschall
melder oder Kontakte
notwendig, preiswert!
Schlägt Alarm bevor der Täter im
Objekt ist! und Haustiergeeignet!
Vorführung vor Ort!
H. Stasik ● Akazienstr.18a ● 16321
Bernau
Tel. 015775797164
www.SOLARISTEC.de
Photovoltaikanlagen
Profitieren Sie von der Kraft der Sonne
Wohnen und/ oder Arbeiten
(2 Eingänge) im hochmodernen
U-Form-Bungalow in Bernau:
Grdstfl. ca. 1.327 m², Nutzfl. ca. 395 m², Wfl. ca. 242 m²,
7 Zimmer, EBK von Nolte, hohe Sicherheitsstandards & Automatisierung, Fußbodenheizung, ca. 90 m² große Süd-Terrasse,
Doppelgarage + 3 SPs, B: 92,96 kWh/(m²a), Erdwärme,
Bj. 2006; KP 369.000,00 € zzgl. Prov.
www.wacker-immobilien.de
 03301-591111
Häuser - Grundstücke - Rundumservice
Fast neu und schon ein Fall für den Schrotthaufen? Verbraucher beklagen, dass
manche Produkte nicht lange halten.
Foto: Maja Hitij/dpa
Wohnen
Kurz nach Ende der Garantie
bräunt der Toaster plötzlich gar
nichts mehr. Und die Mikrowelle heizt nur noch die Gemüter auf, weil sie nicht mehr
funktioniert. Ist der Verschleiß
etwa geplant? Unternehmen
wird häufiger vorgeworfen,
dass sie zum Beispiel absichtlich Soll-Bruchstellen in ihre
Produkte einbauen, damit sie
schneller kaputtgehen.
Geplante Obsoleszenz heißt
der Fachbegriff hierfür. „Alle
streiten es ab, aber der Berufsalltag spricht dagegen“, sagt
Philip Heldt von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Aber es sei schwer, so
etwas nachzuweisen.
Der
Betriebswirt
Stefan
Schridde hat den Eindruck,
dass Murks Methode hat –
Nutzen Sie Ihre Terrasse bei jedem Wetter!
• Balkonverglasungen
• Überdachungen
• Carports aus
Aluminium
Fa. Drawz
www.ihr-terrassendach.de
Bahnhofstraße 152 · 16359 Biesenthal · 03337/451 353
aftsgärtner pfegen
andsch F. Burow & J. Kuckelkorn GbR & gestalten
L
r
i
!
W
Baumfällung & Gartenpflege
•
•
•
•
Baumdienst • Gartenpflege (Rasen-/Heckenschnitt)
Bepflanzungen • Rollrasen • Rindenmulch, Kies, Erden
Bewässerungsanlagen • GaRdEna-Kompetenzpartner
Erd- und Pflasterarbeiten • Zaunbau
Bernau · Pappelallee 10 · www.burow-kuckelkorn.de
Tel.: (03338) 76 07 03 · Fax: 7 53 01 80 · Funk: 0171/5 44 97 32
Ihr
Immobilienherz
wird es Ihnen
danken!
Living in Berlin Ihr Immobilienmakler für
Berlin und
Umland
www.livinginberlin.de
Tel. 03338 7086020
Bahnhofsplatz 2
16321 Bernau
nicht immer, aber immer öfter, schreibt er in seinem Buch
„Murks? Nein danke!“. Häufigster Grund für Verschleiß sei
das falsche Material, beispielsweise Zahnräder aus Plastik,
die für eine mechanische Belastung nicht ausgelegt seien.
An solchen Punkten könnten
Verbraucher ansetzen, erklärt
Heldt. „Vor dem Kauf sollte
man gucken, ob ein Produkt
Schwachstellen hat.“ Dafür
brauche es natürlich Sachkenntnis. Aber bei vielen Waren könne man sich auf seine
Sinne verlassen. Und auch der
Preis ist ein Kriterium: „In der
Regel gehen billige Produkte
schneller kaputt als solche aus
dem mittleren Preissegment.“
Umgekehrt seien die teuersten
Produkte aber nicht die haltbarsten. „Da bezahlt man oft
den Markennamen mit.“
Die Industrie weist den Vor-
wurf von sich: Elektro-Hausgeräte seien im Gegenteil sehr
langlebig, entgegnet der Zentralverband der Elektroindustrie (ZVEI). So seien von den
fast 180 Millionen großen Elektro-Hausgeräten in deutschen
Haushalten fast 75 Millionen
älter als zehn Jahre. Über 30
Millionen seien sogar schon 14
Jahre oder länger im Einsatz.
Und eine Studie habe gezeigt,
dass Hausgeräte im Durchschnitt 13 Jahre genutzt werden.
Natürlich hänge es auch von
der Pflege ab, wie lange Produkte halten, erklärt Jürgen
Nadler von der Stiftung Warentest. „Sehr kalt oder heiß und
feucht ist für viele Sachen nicht
gut, die leiden dann.“ Günstig
seien eine mittlere Raumtemperatur von 20 bis 22 Grad und
eine trockene, staubfreie Umgebung.
(dpa)
Wohnen
Eine Anlegeleiter sollte nicht zu
flach und nicht zu steil stehen:
Ideal ist ein Winkel von 68 bis
75 Grad, wie die Aktion Das Sichere Haus in Hamburg erklärt.
Steiler aufgestellt kippen die Leitern leicht nach hinten, ein flacherer Winkel erhöht das Risiko,
dass die Leiterfüße nach hinten
wegrutschen.
Grob lässt sich der richtige Winkel mit der sogenannten Ellenbogenmethode abschätzen. Dazu
stellt man seine Füße an das untere Leiterende. Der Ellenbogen
des angewinkelten Armes muss
dann noch die Leiter berühren.
Eine Stehleiter sollte nie als Anlegeleiter verwendet werden. Sie
ist nicht dafür konstruiert. Ihre
Stufen und Sprossen ergeben an-
Bauleistungsversicherung
z.B. Basishaus Putzauführung
ab 113.400,- EUR
massive Einfamilienhäuser
16321 Bernau Breitscheidstraße 32 infoline 03338-3604550 www.nordlyshaus.de
ab
121.900 E
Ihr Traumhaus steht schon!
…in unserem neuen Katalog.
Gleich kostenlos anfordern unter
www.team-massivhaus.de
Termine & Hausbesichtigungen:
Telefon 0 30 / 70 76 18 76
z.B. 80 m2 Dach-Neueindeckung mit Tonziegeln
inkl. Neulattung, 20 m Ortgangblech und 10 m
Trockenfirst zum Preis ab
€
3.850,-
Aleksa Dachbau GmbH
kostenlose Beratung vor Ort
Allee der Kosmonauten 32b, 12681 Berlin
Tel. 030/588 966 81
12527 Bln. Köpenick
Regattastr. 126
BFB
• Sonderkonstruktionen
• Terrassendächer
BöTTcher FensTerBau
Gewerbepark Pappelallee
16321 Bernau-Schönow
GmbH
nditionen
„Jetzt Sonderko r
anlässlich de
Berlin!“
Grünen Woche
Egal ob am Dach oder am Baum – Anlegeleitern sollten
höchstens im Winkel von 75 Grad stehen.
Foto: ipr
gelegt an eine Wand keine ebenen Flächen, auf denen man sicher auftreten kann, heißt es in
dem Ratgeber „Unfallfrei heimwerken. Sicher basteln“, der
gemeinsam von der Aktion Das
Sichere Haus und vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) herausgegeben wird.
(dpa)
Intelligentes Allwetterdach
Allweda – das Dach mit dem Dreh
BGB Bauvertrag
Feuerrohbauversicherung
Profitieren Sie von der Kraft der Sonne
Besuchen Sie unsere Muster-Wintergärten!
Anlegeleiter maximal
auf 75 Grad stellen
Anzeige
www.SOLARISTEC.de
Photovoltaikanlagen
Tel. (0 33 38) 38406
Fax (0 33 38) 3 84 07
Region (MäSo). Das Bedürfnis
nach Ruhe und Erholung wird in
IHR IMMOBILIENMAKLER IN
UND UM BERLIN
128. 500 €
nur 128.500
Kommen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Sie!
Meisterbetrieb für Rollladen- und Jalousiebau
Fensterladen
Fußbodenheizung
Bedarfsausweis
Landhauseingang
Rundumservice u.v.m.
15345 Altlandsberg / OT Bruchmühle,
Radebrück 13, (033439) 919 39
Mo.-Fr. 7-18 Uhr, Sa./So. 11-16 Uhr
BAUELEMENTE
Karl-Marx-Str. 11 • 15537 Grünheide • Tel.: 03362/ 27901 • Fax 03362/27902
T 15
BO .20
E
G 01
AN 31.
bis
r
nu
Gibt es geplanten Verschleiß?
der heutzutage sehr schnellen
Zeit immer stärker. Inzwischen
haben sich neben dem Garten
auch die Terrasse und der Balkon zum Naherholungsgebiet
Nummer Eins entwickelt. Der
Aufenthalt an der frischen Luft
hilft, nach dem Alltagsstress zu
entspannen und aufzutanken.
Was aber, wenn es regnet oder
die Sonne es gar zu gut meint?
Durch ein Allweda-Sonnendach
mit Drehlamellen lassen sich die
Vorzüge eines jeden Wetters genießen. Der Clou: Die Lamellen
können bis zu 180 Grad stufenlos verstellt werden und sind mit
einem Griff für jedes Wetter bereit. Regenschauer können die
gemütliche Kaffeerunde nicht
stören, denn die Lamellen lassen
sich schnell und mühelos verstellen: das Dach ist geschlossen.
Dank der verstellbaren Drehlamellen wird an sonnigen Tagen
der Hitzestau vermieden. Die
warme Luft entweicht, und das
Sitzen unter einem Allweda-Lamellendach wird zum Genuss.
Sonne und Schatten lassen sich
je nach Belieben durch die Stellung der Lamellen steuern. So
kann man die warme Sonne bei
geöffnetem Dach genießen oder
im Schatten durch die Stellung
der Lamellen gegen die Sonne
entspannen. Weiterhin bieten die
Lamellen einen guten Schutz vor
UV-Strahlung und reduzieren die
Blendwirkung der Sonne. Und
bei jedem Wetter gibt es den
gewünschten Übergang zur Natur. Das Allweda-Lamellendach
wird in Apolda gefertigt; dabei
ist eine individuell maßgeschneiderte Konstruktion aus Holz
oder Aluminium möglich. Virtuell
gelangt man schon per Internet
schnell unter www.allweda.de
zu einer Fülle von detaillierten
Informationen. In Berlin-Brandenburg steht Dipl.-Ing. Wilfried
Moldenhauer allen Interessenten
gern zur Verfügung.
Telefon: (0 30) 26 32 51 98
E-Mail: allweda-nord@email.de
Foto: Werk
Kostenlose Beratung unter
 0 30 - 26 32 51 98
www.allweda.de · allweda-nord@email.de
Dipl.- Ing. W. Moldenhauer
Feuchte Wände!
Im Keller oder Wohnbereich? Putze und Farbe blättern
ab! Tapeten wellen sich! Salpeter! Gefährlicher Hausschwamm! Unsichtbare Schimmelpilze! Krank durch
feuchte Wände! Besonders gefährdet ältere Menschen
und Kinder! Kopfschmerzen, Bronchitis, Allergien ...
Bevor Sie verputzen, streichen oder
tapezieren - beseitigen Sie erst die
Ursache der Feuchtigkeit!
Kostenlos
Anrufen und
informieren:
0800 - 594 66 00
Wir helfen Ihnen
dauerhaft und
preisgünstig!
Kostenlose, unverbindliche
Besichtigung,Analyse,
Beratung, Kostenvoranschlag mit FestpreisGarantie!
Abdichten und
Trockenlegen
von Mauerwerk!
ATG
Gruppe
20 JAHRE
Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte!
:
rt handeln
Jetzt sofo ld sparen!!! www.mein-atg.de
e
Und viel G
ATG, Alfred-Nobel-Straße 1, 16225 Eberswalde MS 03
18
Kleinanzeigen
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Was tun bei Chiffre-Anzeigen?
Sie möchten auf eine Anzeige antworten und diese ist mit einer Chiffre-Nummer versehen?
Immobilienmarkt
van Boekel Dinvest GmbH
Tel. 03341-30 89 35 / 0172-687 6867, www.kiebitz-aue.de
Vermietung
Fredersdorf/Süd, ab 1.4.15, 3-R.Whg., 77m², Kü.+Bad mit Fenster,
EBK, Carport, Garten, 560 € KM +
170 € NK + Kt., T 033439/80706
Bad Freienwalde Zentr., 50m²
2 R.-Whg., Gasheizung,
250 €
zzgl. Nk, T 0176/44758535
Deutschmann
Immobilien
Suchen für vorgemerkte Kunden
Ein-, Mehrfamilienhäuser,
Bau- und Erholungsgrundstücke.
Telefon: (0 33 38) 70 54 90
www.deutschmann-immobilien.com
1-Zi-Wohnung ab 15.02.2015,
ca. 33 m², 225,00 € KM (zzgl. NK),
Balkon, Kochnische, Bad, Flur, Zum
Schwärzesee in Eberswalde (BBV), 03. OG.
Tel.: 03334/2758102
Energieverbrauchskennwert gemäß §§ 16
ff. EnEV: 71 kWh/(m²a)
3-Zi-Wohnung ab 15.02.2015,
ca. 57 m², 273 € KM (zzgl. NK),
Balkon, Küche, Bad, Flur, Flämingstraße in
Eberswalde (BBV), 01. OG.
Tel.: 03334/2758102
Energieverbrauchskennwert gemäß §§ 16
ff. EnEV: 78 kWh/(m²a)
Studenten-/Azubiwohnung
199,99 €* ab sofort,
3 Zimmer, ca. 59 m²,
Küche, Balkon, Bad, Flur, Brandenburger
Allee in Eberswalde (BBV), 5. OG
Tel.: 03334/2758102, *zzgl. Nebenkosten
Energieverbrauchskennwert gemäß §§ 16
ff. EnEV: 72kWh/(m²a)
Dorfstr. 42 (am Kreisverkehr)
Bernau OT Schönow
Tel. (0 33 38) 76 84 39
www.rauprecht-immobilien.de
Verwaltung • Vermietung • Verkauf
Schladitz Immobilien GmbH sucht
Häuser und Bauland, auch größere
Flächen. Tel.: (0 33 38) 70 55 222
info@schladitz-immobilien.de
Neuenhagen – neuer Winkelbungalow:
moderner Winkelbungalow: 145 m²
Wohnfläche, möbliert, zu besichtigen, B,
24 kWh/(m²a), LWP, Bj 2013, A+.
15366 Neuenhagen,
Schöneicher Straße 46,
Mo-Fr. 15-18 Uhr und Sa/So 11-16 Uhr,
www.markon-haus.de, (03 34 39) 9 19 39
Berlin – modernes Stadthaus: großzügiges, sehr schön möbliertes Stadthaus
zu besichtigen und zu verkaufen, 200 m²
Wohnfläche, B, 20 kWh/(m²a), LWP,
Bj 2012, A+.
12621 Berlin, Chemnitzer Straße 27,
Mo-Fr. 15-18 Uhr und Sa/So 11-16 Uhr
www.markon-haus.de, (0 30) 24 63 06 98
Neuenhagen – moderner gemütlicher
Bungalow: moderner, gemütlicher Bungalow, 103m² Wohnfläche, möbliert, zu
besichtigen, B, 29 kWh/(m²a), LWP, Bj 2013,
A+.
15366 Neuenhagen, Jahnstraße 39,
Mo-Fr. 15-18 Uhr und Sa/So 11-16 Uhr,
www.markon-haus.de, (033439)91939
Wandlitz – heller moderner Bungalow:
moderner Bungalow zu besichtigen, möbliert, Fassade verblendet, 116 m² Wohnfläche, B, 24 kWh/(m²a), SWP, Bj 2011, A+
16348 Wandlitz, Stolzenhagener
Chaussee 53, Sa/So 11-16 Uhr
www.markon-haus.de, (03 33 97) 27 30 67
Wohnen am gepflegten Golfpark
Wilkendorf gleich neben Strausberg:
idyllisch gelegene Grundstücke, von 745
bis 1227 m², von 37.250 bis 48.750 €,
vollerschlossen, sofort bebaubar.
www.markon-haus.de, (03 34 39) 9 19 39
Altlandsberg: vollerschlossene Grundstücke, von 504 bis 815 m², von 37.800
bis 61.125 €, sofort bebaubar.
www.markon-haus.de, (03 34 39) 9 19 39
Suchen ständig für unsere Hausbaukunden oder zum Selbstankauf Grundstücke
im Berliner Umland
info@markon-haus.de, (03 34 39) 9 19 41
Wolfgang Kluger
Immobilien
Baugrundstücke
und Einfamilienhäuser
Bauernhöfe und
Wochenendgrundstücke
Wir suchen Sie zur Verstärkung unserer Teams
in Altlandsberg, Beeskow, Eichwalde, Eisenhüttenstadt, Fürstenwalde, Halbe,
Höhenland, Jacobsdorf, Märkische Heide, Rietz-Neuendorf, Rüdersdorf, Storkow,
Strausberg und Wandlitz in Vollzeit, Teilzeit und auf 450 €-Basis.
·
Gemäß unserem Motto „Zurück ins Leben“
betreuen Sie einen unserer intensivpflegebedürftigen Patienten zu Hause.
·
·
Es erwartet Sie
eine individuelle Einarbeitung ein festes Mitarbeiterteam
Patienten eine regionale PDL als Ansprechpartner vor Ort.
·
·
GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH
Verwaltung, Marzahner Straße 34, 13053 Berlin
Tel. 030/232 58-888, jobs@ gip-intensivpflege.de
www.gip-intensivpflege.de
Tel. 0 33 41/30 91 37
Kontakte
KFZ-Maier - autoanKauF
alle Typen auch LKW und Motorräder
Selbstabholung
Mobil 0177 - 6924269
Stellenausschreibung
Es ist sowohl eine Teilzeit- als auch eine Vollzeitstelle zu vergeben.
Die FHP arbeitet vorwiegend mit Kindern und Jugendlichen.
Neben Logopädie und Ergotherapie bieten wir auch Frühförderung
sowie Sozialpädagogische Familienhilfe/Einzelfallhilfe an.
Bei Interesse melden Sie sich bitte unter folgender
Telefonnummer 0 33 42/25 18 96 oder senden Sie ihre Unterlagen an
praxis@fhp-schwab.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Freie Heilpädagogische Praxis - Diana Schwab
Hildesheimer Straße 14a, 15366 Neuenhagen
Tel: 03342/251896 Mail: praxis@fhp-schwab.de
Ankauf von Unfall-Pkw / Verwertung von Altautos. Autoverwertung
Steinhöfel T 033636 / 27022
Ankauf Wohnwagen, Wohnmobil, PKW, LKW, Geländewg.,
alles anbieten, 0177/2833276
Günstige gebrauchte Kfz-Ersatzteile,
Scheiben und Zubehör
www.Barnim-Parts.de
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen. Telefon: 03944/36160,
www.wm-aw.de FA
Kaufen Verkaufen
! Bernstein, -ketten, -schmuck
u. sonst. Gegenstände, Fotoapparate, Objektive, Ferngläser v.
Zeiss, Münzen u. Meissener
Porzellan. T 0172/ 49 64 988
Achtung! Zahle sehr gut! Ölgemälde, Porzellan, Bestecke, Uhren, Gläser, Schmuck, Spielzeug,
Postkart., Bierkrüge u. Möbel auch
beschädigt, u. a. 0152/02630587
Alles Alte gesucht! Zahle sehr
gut! Möbel, Besteck, Puppen, Porzellan, Krüge, Leinen, Schmuck.
T 030/9495001
Suche Trabant, Wartburg, Barkasteile u. Fahrzeuge sowie S50
Mopeds. Bitte alles anbieten.
T 03362/939831, 0172/1700803
Ankauf alter Reklameschilder sowie Modelleisenbahn. u. Zubehör
T 0171/9033889 o. 03342/300297
Zur Verstärkung unseres Team‘s
suchen wir Mitarbeiter/-innen!
Sie sind zuverlässig und flexibel (Schichtarbeit!)
und arbeiten gern im Team
Dann bewerben Sie sich noch heute unter:
http://www.spielhallen-star.de/email-an-casino-star.html
Noch schneller ist persönlich mit kurzem Lebenslauf + Lichtbild an:
SPIELHALLE • Fredersdorfer Str. 32a • 15370 Vogelsdorf
(schriftlich bitte auch nur Kurzbewerbungen mit Bild)
An der B1/B5, A10 Abfahrt Hellersdorf, hinter ARAL und Burger King
Unsere Öffnungszeiten: 09:00 bis 03:00 Uhr
Restaurantfachmann /
Restaurantfachfrau
Koch / Köchin gesucht!
Für unser Restaurant (einschließl. Kegelbahn) im Bürgerhaus Neuenhagen bei
Berlin suchen wir ab sofort Verstärkung.
Das Morstein‘s kann bis zu 75 Gäste im
Restaurant und 250 Gäste im Bankettbereich gastronomisch betreuen.
Bewerbung einschließlich Lebenslauf
und Arbeitszeugnissen per E-Mail:
info@morsteins-neuenhagen.de
Unsere Anforderungen:
• abgeschlossene Berufsausbildung
• gepflegtes Erscheinungsbild
• Verantwortungsbewusstsein,
Flexibilität, Einsatzbereitschaft,
Belastbarkeit, Teamfähigkeit
sowie Kreativität
• Freude und Spaß am Umgang
mit Gästen
• Verarbeitung von frischen und
regionalen Produkten
Kaufe DDR-Mopeds u. Motorräder, auch zerlegt, sowie 20er-40er
J. 03362/23993, 01577/6337610
Holzdirektverkauf in Wegendorf,
alte Schulstr. (ehem. LPG-Gelände). T 0152/23199204, samstags
von 8.00 bis 14.00 Uhr
Trapezblech 1 A Qualität,
cm genau, Lieferung bundesweit.
www.dachbleche24.de,
033456/15160
Holzbriketts ab 195,– €/t
-und weitere Angebote 0 33 41 - 20 71 72
Meisterbetrieb
Wir sorgen nicht nur für Bücher.
sucht zur sofortigen Einstellung versierten
H/S/L-Monteur
Wir sorgen für Perspektiven.
Spendenkonto 345
Bank im Bistum Essen
BLZ 360 602 95
Freundl. Team der Hauskrankenpflege Schwester Anke in SRB
sucht Pflegehelfer/-in zur Festanstellung, 20-30 Std./wöchentl.,
PKW wird gestellt, bei Interesse
0160/94433634 oder 03341/24054
versiert in Auto-CAD ab sofort
zur Festeinstellung gesucht!
Erfahrung im Kundenkontakt
sowie bei der Erstellung von
Bauantragszeichnungen
im Einfamilienhaus-Bereich
sollte vorhanden sein.
Bewerbungen möglichst per
E-Mail an info@markon-haus.de
Per Post zugeschickte Bewerbungen
können nicht zurückgesendet werden.
Steuerfachangestellte/r in Vollo. Teilzeit für sofort o. später
gesucht. Ihre Berufserfahrung
gern auch Berufsanfänger beinhaltet Finanzbuchhaltung, Lohnabrechnung, Erstellung von Jahresabschlüssen sowie Steuererklärungen. Dann senden Sie bitte
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Mail:
Strausberg@Steuerberater-Meuthen-Wauben.de oder an Steuerberatersozietät W. Meuthen & R.
Wauben, August-Bebel-Str. 13,
15344 Strausberg
Su. Reinigungskraft für Ferienwohnungen in Bad Saarow auf
Minijobbasis T 0163/6659284
Putzfrau gesucht (gründlich!
zuverlässig!) Auch ein wenig
bügeln. Privates EFH in SRB. 4-5
Std. p. Wo. 030-288 30 999 (Büro)
KFZ-Ankauf, alle Typen, Unfall
od. Motorschaden, o. TÜV u. Kat.,
viele km, T 030/21758591
Kaufe alle Autos, in jedem Zustand, alles anbieten, zahle gut in
bar. Tel. 0174/8551155
Per Post zugeschickte Bewerbungen
können nicht zurückgesendet werden.
Architekt/in
eine/n Logopädin/en.
Suche Wartburg 311/312 oder F9
in gut erhaltenen Zustand, gern
auch Ersatzteile. T 0172/8700761
Bauingenieur/in
als Bauleiter mit Erfahrung für die
Betreuung unserer EFH ab sofort
zur Festeinstellung gesucht!
Bewerbungen möglichst per
E-Mail an info@markon-haus.de
Jacky`s Oase
Sonstiges
Kolle
gesucgin
ht!
Mahlsdorfer Str. 8 • 15366 Hoppegarten/OT.Hönow
www.jackys-oase.de
03342/2501549 N
E
EU
N 0170/7472405 U
Neu in Füwa – Mascha!
Blondine mit scharfen Kurven
www.ladies.de
Tel. 0 33 61- 36 53 07
NEU in Strausberg!
Zlata – steht auf Lecken und Umschnalldildo
www.ladies.de
 0 33 41- 3 04 51 78
Hübsche Blondine,
40 J., lieb, zärtl., aus BAR,
empfängt Mo-Fr. Trau dich! T
0157/74449777
Gitti 52, BH 95E, behaart, mollig,
Telefon: 0 30-50 5 73 5 25
Problembaum? Baumfällung, Hecke, Obstbaumschnitt, Stubbenfrä
sen, Kaminholz. Beratung kostenl.
v. Ort. Fa. Specht Industrieklettern
T 03334/281732 o. 0173/3836884
Suche langfristig Gartenhilfe, ab
März 15 in Neuenhagen bei Bln.
Kenntnisse erw. T 0177/1898170
Su. in Neuenhagen zur Gartenpfl.
rüst. Rentner, T 03342/201156
Spezialbaumfällung
Fa.C.Watzke, Baumfällung,-pflege
mit Klettertechnik, schnell-sicherzuverlässig, Besichtigung u. Angebot kostenlos. T 0171/8113353
oder 03341/3084531
Ihr Baum muß weg?
Schwierige Baumfällungen ohne
Hebebühne per Seiltechnik.
Sicher und kostengünstig.
Fa. Arno Koch 03334/2 05 80
Klinker verfugen,
Bad Freienwalde, mod. 2 u. 3-R.Whg.,ab 60m², 1 Whng. seniorengerecht , T 0157/74530526
Mitglied im Immobilienverband Deutschland
Immobilienvermittlung seit 18 Jahren
viel Zeit für den
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte geben Sie die Ref.-Nr. 3-157 an. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht.
(auch sanierungsbedürftige Objekte)
von privat für vorgemerkte
Kunden gesucht über:
www.kluger-immobilien.de
·
Die Freie Heilpädagogische Praxis - Diana Schwab
sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt
Fiat Doblo 1,6 / Erdgas / Benzin,
blau, TÜV 1/16, Kastenw., AHK,
142 Tkm, Bj. 2006, 76 KW,
Dachtr. Pr. 3950 €, 015775795373
...weil Ihr Traum es wert ist
Examinierte Pflegekräfte (m/w)
( 03334 / 2 75 81 02
Automarkt
Rauprecht Immobilien
Vermerken Sie auf dem Umschlag gut leserlich die Chiffre-Nummer.
Wir leiten Ihre Post ungeöffnet an den Auftraggeber weiter.
Liebe Physiotherapeuten - Hilfe!!
Die Praxis Möwald aus Biesenthal
su.
dringend
Mitarbeiter/Innen.Wir sind ein kleines
Team und arbeiten im 30 minRhythmus, um die Patienten angemessen therapieren zu können.
Wir bieten einen unbefristeten
Arb.-vertrag u. Qual.-mglkeiten.
PT Möwald, Bachstr. 22A,
Tel. 03337/4308990
mehrere variabel aufteilbare Baugrundstücke, voll erschlossen,
provisionsfrei zu verkaufen.
Kaufpreis ¤ 48,-/m2 (z.B. 500 m2 = ¤ 24.000,-), keine Bauträgerbindung
Altlandsberg – markon-haus Firmensitz: Besuchen Sie uns, wir sind gern für
Sie da.
15345 Altlandsberg OT Bruchmühle,
Radebrück 13,
Mo-Fr 11-18 Uhr und Sa/So 11-16 Uhr,
www.markon-haus.de, (03 34 39) 9 19 39
Freienwalder Kurier GmbH • Postfach 1952 • 15209 Frankfurt (Oder)
Stellenmarkt
Klosterdorf (bei Strausberg) Wohnpark Kiebitz Aue
Beeskow – Beratung zum neuen Haus:
Kommen Sie vorbei, wir sind gern für Sie
da. 15848 Beeskow, Am Reitplatz, Sa/So
11-16 Uhr
www.markon-haus.de, (033 66) 60 28 36
Schicken Sie Ihre Antwort an:
zum Einsatz in Berlin und Umgebung
Inh.Thomas Bast
Bast-Heizungsbau · Goethestraße 4 · 15569 Woltersdorf · Telefon: (03362) 52 01
oder E-Mail: gisela.bast@bast-heizungsbau.de
NUR
/Min.!
99(dt.FNpr.
Ctp BU))
(
OMA (60J . )
top-fit + geil!
09005-78 78 76
Kamine nach Maß, Bausätze,
Öfen, Schornsteine u. a., Verkauf
und/oder Montage. 0173/2028730
Fassaden
Rapp,
Dämmem?
Zweischaliges o. Hohlraummauerwerk, Lösung! Einblasdämmeung
mit Granu Pur. Tel. 033456/72633
DACHDECKERMEISTERBETRIEB
NEU: Ming & Ling in MOL, 25 & 32 J.
Exotisch-Sexy, Frz. Natur! 0152/38500434
hat noch Termine frei für Dach- u.
Fassadenarbeiten sowie Reparaturdienst = 03304 307 56 59
Live-u.Partymusik 0172/9788758
TOP-ZÄUNE aus PL
Individuell-Preiswert-Komplett!
Ab sofort 25% Winterrabatt!
T 0171/5 22 69 02
Heiraten Bekanntschaften
NT
CE ft
n
Telefonsex
1a5nge PAULA
Preis abw. (Live-Operator)
118verl0,99€/Min.a.d.dt.FN,MF
u
sk
Au
mit
Reise und Erholung
KURREISEN, EUROPAWEIT
mit Preisvergleich, z.B. 2 Wo. poln. Ostsee
mit VP inkl. Anw. ab 308,– €.
Gratiskatalog 2015
Rb. Rebel, 030/56335060, www.kurart.de
Einfach Doppelt Stark
reinigen, restaurieren,
0160/
96354981www.KlinkerSanieren.de
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
Bin 60J. 1,75, verw., NT, spiele
gern Billiard, verreise gern, suche
nette Frau für gemeins. Freizeitgestaltung, T 0174/9049687 oder
03338/769044
KOSTENLOSE KONTAKTE FÜR MÄNNER UND
FRAUEN JEDEN ALTERS! Info: Sende KONTAKT an
0177 178 1178 oder rufe an! Normale Telefongebühr!
Single-Club für Brb. u. Uml.
jedes Alter ist willkommen
jetzt anmelden unter
T 03381 - 334 38 41
www.institut-monalisa.de
2 treue Seelen (Er 44J./Sie 43 J.)
suchen einsames Herz (Sie von
18-54 J. gern mit Kinderwunsch)
für eine warmherzige Beziehung
zu dritt. T 0175/7479966
19
Familie
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
S
pannende Filme,
gute Musik, unterhaltsame wie lehrreiche Bücher, dieses
Wochenende hält einiges
parat, was es zuhause zu
genießen gibt. „Lucy“ ist
jedenfalls so spannend
wie rasant. Wir verlosen
DVDs vom neuen LucBesson-Film. Aber auch
die Interpretationen der
McCartney-Songs sollten Musikfreunde nicht
verpassen.
Film der Woche
Buch
Der Geist als Waffe
Geballtes Wissen
„Da war doch was“ erklärt die Welt
Mit „Lucy“ passt Luc Besson das Action-Genre dem Zeitgeist an
Nachdem ein Freund sie überrumpelt und Lucy einem TriadenBoss synthetische Drogen übergeben hat, überschlagen sich die
Ereignisse. Denn die junge Frau
soll so wie andere Ausländer von
Taiwan aus die teure Fracht im
Körper nach Europa schmuggeln. Der Plan geht schief und
die Substanz gerät in Lucys Blutkreislauf. Hier setzt sie erstaunliche Dinge in Bewegung. Denn
das bläuliche Kristall ermöglicht
dem Menschen, je nach Dosierung, immer mehr von seiner
Hirnkapazität auszunutzen. So
kann sich die Blondine über die
Gesetze der Physik hinwegsetzen, Dinge bewegen und Menschen beeinflussen. Damit wird
sie zur ultimativen Waffe. Als
Ein-Mann-Armee begibt sich
Lucy nun nach Paris, wo sie sich
mit Prof. Samuel Norman treffen
will. Der ist Fachmann auf dem
Gebiet der Hirnforschung und
sieht in dem, was er bisher am
Telefon erfahren hat, die Bestätigung aller seiner Thesen. Allerdings hatte der Wissenschaftler
nicht erwartet, dass die Fiktion
so schnell Wirklichkeit werden
würde. Und dies ist zudem noch
nicht ganz sicher. Denn auch die
Triaden reisen mit an die Seine
und sind nicht gewillt, ihre wertvolle Fracht dem wissenschaftlichen Fortschritt zu opfern.
Luc Besson ist ein Freund der
Schnelligkeit. In weniger als 90
Minuten ist die Geschichte er-
Musik
McCartney vielseitig
Paul McCartney gilt zu Recht
als einer der größten lebenden Musiker. Sein Einfluss
wie auch der der Beatles auf
die heutige Popmusik ist unbestritten. Phrasen, die gern
und oft wiederholt werden.
Dass sie aber Bestand haben zeigt ein ganz besonderes Tribute-Album. Denn auf
„The Art of McCartney“ treten kaum weniger berühmte
Kollegen des Briten an, um
ihm mit einer Interpretation
seiner Songs die Ehre zu erweisen. Das Interpretenfeld
der 34 Tracks liest sich beeindruckend und hört sich
noch beeindruckender an.
Denn natürlich liefert hier
niemand ein profanes Cover ab. Ob Billy Joel, Bob
Dylan, Willie Nelson oder
Barry Gibb – stets bringen
die Songs immer ein ganz
großes Stück der jeweiligen
Musiker mit. Spannend wird
das vor allem bei solchen
Acts, die genremäßig auf den
ersten Blick nicht wirklich zu
McCartneys Musik passen
wollen. Doch ob Kiss oder
The Cure, der Paul-Sounds
setzt sich durch. Die individuellen Eigenheiten überlagern eigentlich nur bei Owl
City das bekannte Songmaterial. Aber hier wie bei allen anderen sind gerade die
Interpretationsspielräume
der jeweiligen Künstler die
Würze, die dem bekannten
Vorlagen richtig Frische verleihen. The Art of McCartney Bulletproof
zählt. Fragen bleiben danach so
gut wie keine. Wohl auch, weil
der Zuschauer nun zum ersten
Mal wieder richtig zum durchatmen kommt. Denn Bessons
Erzählstil ist rasant. Es geht
Schlag auf Schlag. Fluchtszenen wechseln sich mit Shootouts
ab, gefolgt von rasanten Verfolgungsjagden. Dazu zählt der Erfolgsregisseur die einzelnen Stationen der Gehirnnutzung wie
ein Countdown herunter, was
die Sache zusätzlich antreibt. Im
bildlichen und inszenatorischen
Kontrast dazu stehen die beispielhaften Einblendungen aus
der Natur. Doch gerade diese ver-
meintlichen Ruhepunkte sind es,
die dem Geschehen noch mehr
Dynamik verleihen. Für große
Schauspielkunst bleibt da freilich
wenig Platz. Scarlett Johansson
agiert, gut sogar, hat aber kaum
die Chance, der Lucy eine persönliche Note zu geben. Morgan Freeman als Wissenschaftler ist da besser dran, weil er
der wirklich einzige Ruhepol ist.
Allerdings kennt man diese Art
von Rolle von ihm zur Genüge.
Besson zeigt hier einmal wieder,
dass er in der Lage ist, das gestandene Action-Genre dem Zeitgeist anzupassen.
Lucy universAl f/usA 2014
muss das Paar nun zusehen, den
Schaden so gering wie möglich
zu halten.
Sex sells, erst recht, wenn‘s auf
dem Titel steht. Und eine freizügige Cameron Diaz lockte schon
so manchen Fan ins Kino. Auch
wenn sich die leicht bekleideten Szenen in Grenzen halten,
einen Blick riskieren kann man
trotzdem. Das Thema dürfte für
alle ähnlich Leidenden interessant sein, die Umsetzung ist zumindest recht lustig, auch wenn
keine wirklichen Lösungen für
den Liebesfrust geboten werden.
Das Duo Diaz/Segel will auf den
ersten Blick nicht wirklich zueinander passen, ergänzt sich
aber auf humoristischem Gebiet sehr gut.
Sextape sony piCtures he; usA
2014
Drei Freunde
erhalten eigenartige Zeichen
auf ihre Handys. Dem gehen sie nach
und entdecken
einen Alien.
Der will nur nach Hause und
die Jungs, die gerade ihre Heimat verlieren, sind gern bereit,
zu helfen.
Ein nett gemachter Jugendfilm,
der zeigt, wie weit die Kids heute
bereits mit der Technik sind. Aber
auch alt angestammte Werte wie
Freundschaft spielen eine große
Rolle. Found Footage soll hier für
Dynamik sorgen, die die Handlung anfangs vermissen lässt.
Erst später wird‘s wirklich unterhaltsam.
Earth to Echo AsCot usA 2014
Heimkino
Fay fühlt sich
immer stärker
verfolgt. Ein
ähnlich aussehendes Mädchen drängt
sich in ihr Leben. Doch mit
allen Vermutungen liegt Fay
falsch, denn die Wahrheit findet
sich in der Vergangenheit der Familie. Als Drama gestartet und
als Mystery-Horror-Verschnitt gelandet ist dieser Streifen. Die Geschichte ist komplex und für den
eigentlichen Ausgang sogar etwas überfrachtet. Dagegen hätte
es beim Doppelgänger ruhig etwas mehr Spannung sein dürfen.
So bleiben zum Ende hin durchaus Fragen und Platz für Interpretationen. Another Me 20th
Cent. fox he GB 2014
Annie und Jay
sind glücklich
verheiratet, haben zwei wunderschöne Kinder und lieben
sich noch wie
am ersten Tag.
Nicht mehr ganz so lodert allerdings das Feuer im heimischen
Schlafzimmer. Und so beschließen sie, ihrem Liebesleben mit
einem selbstgedrehten Video
auf die Sprünge zu helfen. Die
Sache funktioniert, auch ohne
dass sich die beiden den Streifen selbst ansehen müssen. Das
tun allerdings andere. Denn Jay
hat nicht berücksichtigt, dass
moderne Kommunikationsmittel und Tablets ihre Inhalte auch
online zugänglich machen. In
einer panikartigen Nachtaktion
Ausführliches Heimkino online unter www.moz.de/kultur/heimkino
Berührungen
österr.
Formel IWeltmeister
Vornehmtuer
Ergebnis
spanisches
Reisgericht
Ausruf
der
Schadenlaut
Erblasser
Ruinenstätte in
Ägypten
sowjetische
Raumfähre
techn.
Erweiterung
kleinste
Schmutzpartikel
großer
Langschwanzpapagei
Berbervolk
in der
Sahara
7
Gegenteil von
‚mehr‘
rissig,
nicht
glatt
englisch:
Welt
Chauffeur
10
junges
männliches
Schwein
franz.
Bildhauer
(André)
6
‚heilig‘ in
ital.
Städtenamen
Felsenspitze
unter
Wasser
Zusammenfassung
kaufm.:
Bestand
3
ehemaliger
Schah
Persiens
dt.
Komponist
† 1847
bunte
Tanzshow
Hautentzündung
9
Längenmaß
‚weiße
Ameise‘
Initialen
von
Sängerin
Hagen
Teilnahme per Telefon: 01379
/ 2200 28 24*
Nennen Sie uns Ihre Lösung, Namen, Anschrift und Telefonnummer.
82444**
Senden Sie eine SMS an die 82444 mit MSO ; Leerzeichen und geben Sie dann Ihr Lösungswort und Ihre vollständige Anschrift an (Beispiel: MSO, Musterlösung, Max Mustermann Musterstraße 01 012345 Musterstadt)!
*(0,50 Euro/Anruf DTAG; mobil ggf. teurer; M.I.T. GmbH) **(0,50 /SMS zzgl. TD1 TPL; M.I.T. GmbH). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der
Gewinner wird telefonisch benachrichtigt; Geldgewinne werden einmal monatlich überwiesen.
Nichts läuft von selbst. Sie müssen
von sich aus aktiv werden. Vollgas
geben – Sie haben ein glückliches
Händchen in dieser Woche.
französischer
Polizist
lateinisch:
ich
liebe
europ.
TV-Satellitensystem
Sie stehen bei Ihrer Liebe im Wort
– halten Sie es! Momentan können
Sie selbst große Skeptiker überzeugen. Nutzen Sie das!
Waage
24.09. - 23.10.
fegen
Sie brauchen derzeit eine Schulter
zum Anlehnen. Signalisieren Sie
das! Sie stehen unter Druck, müssen mehr leisten.
Schütze
23.11. - 21.12.
Kfz-Z.
Heidelberg
Glück und Harmonie: Kosten Sie
die schöne Liebesphase aus. In
Ruhe arbeiten unmöglich? Machen
Sie einfach die Schotten dicht.
Wassermann
21.01. - 19.02.
5
Abk.:
nachmittags
Fremdwortteil:
nicht
Laut der
Schafe
Freidenker
Teilnahme per SMS:
2
8
Widder
21.03. - 20.04.
21.05. - 21.06.
ein
Fußballfreistoß
Kleidung
ausbessern
Die Stiftung Warentest hat das
Samsung GALAXY Tab S 10.5
zum Sieger im Tablet-Test gekürt („test“-Ausgabe Januar
2015). Mit der Note „gut“ (1,8)
sichert sich das schlanke Tablet mit einer Bildschirmdiagonale von 10,5 Zoll den
obersten Platz
a u f
d e m
Treppchen.
In der
Kategorie
„Tablets
mit einer Bildschirmdiagonale von
17,2-21,2 cm“ konnte das GALAXY Tab S in 8,4 Zoll mit der
Note 1,9 den Testsieg davontragen.
Unter den 20 getesteten Geräten belegten die TabletFlaggschiffe von Samsung
damit die Spitzenplätze. Besonders die Super AMOLED-
Löwe
Reptile,
Kriechtiere
schmaler
Gebirgsweg
Samsung Tablets gewinnen bei Warentest
23.07. - 23.08.
4
unmodern
(engl.)
Haartracht
machen
Skatausdruck
blasen
An der Spitze
Zwillinge
angepflanzte
Gemüsefläche
Unter allen Anrufern mit der richtigen Lösung verlosen wir jede Woche 20 €
und Sachpreise. Wir wünschen Ihnen viel Glück!
Teilnahmeschluss: folgender Dienstag 24 Uhr.
Lösung vom 11.01.2015: GOLFLEHRER
Gewinner vom 11.01.2015: Ilona Rosner aus Briesen
Lösung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
schnell, wie häufig etc. Dabei
kommt, nicht mal nebenbei,
jede Menge Wissen rum, was
manche vielleicht als unnützes erachten mögen. Dessen
sind sich die Macher durchaus
bewusst, die ihre
Begleittexte derart
abgefasst haben,
dass diese das
dargestellte locker erzählen und
trotz allem wissenschaftlichem
Anspruch die Sache aber nicht
zu bierernst angehen. Komplexe
Dinge wie unser
Leben brauchen
aber dennoch etwas Einarbeitung. Und so gestaltet sich dieses Buch als sehr interessanter und unterhaltsamer Weg,
unsere Welt in ihrem Lauf zu
verstehen. Optisch wie inhaltlich ein Abenteuer für Wissbegierige.
Ball / D‘Efilippo: Da war doch
was... nAtionAl GeoGrAphiC
Technik
Lassen Sie den Holzhammer in der
Werkzeugkiste – das ist keine gute
Methode! Sie arbeiten diszipliniert.
Das befriedigt!
stehendes Gewässer
zum
Pflücken
geeignet
(Obst)
Ring,
Kettenglied
(techn.)
französischer
Polizist
Vorläufer
der EU
kreisrunder
Fleck
Teil des
Ganzen
Bogengeschosse
verdorben
Vorname
der Hayworth
Himmelskörper
Holzstange
Tabletten
eine
Hochschule
(Abk.)
Strom im
Süden
Österreichs
persönliches
Fürwort
(3. Fall)
Konflikt
Kloster
auf
Mallorca
kleiner
Gummiball
Tanz
in der
Reihe
beendetes
Wachstum
engl.
Staatsmann
(Tony)
1
Westeuropäer
Feuer,
Hitze
im Grill
Speisefisch
männliche
Katze
Teil der
ungar.
Hauptstadt
lehrhafte
Erzählung
Kinderspielgerät
Männername
Desinfektionsmittel
besitzdeutsche
anzeigendes Vorsilbe
Fürwort
Meeressäugetier
Kunde
eines
Anwalts
die
neue
Welt
derzeit
Hundeschar
bei der
Jagd
Prügel
(ugs.)
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und eine Infografik
wahrscheinlich mehr als viele
Bilder. Valentina d’Efilippo und
James Ball jedenfalls wollten
es genau wissen. So erschufen
sie „Da war doch
was...“. In 100 Infografiken marschiert das Autorenpaar durch die
Weltgeschichte,
vom Urknall bis
zum unvermeidlichen Ende unseres Planeten. Und
im Focus steht
dabei, die meist
eher wenig fassbaren Zahlen in
solche Relationen zu setzten,
dass auch der Durchschnittsbürger sie fassen kann, vielleicht sogar verstehen. Wobei,
das ist nicht zwingend notwendig. Denn durch die vielen und
vielfältigen Grafiken auf den
über 200 Seiten erklären sich
die Dinge ja visuell. Also was
ist wie lang, wie groß, wie
Selbst in langjährigen Beziehungen
prickelt es momentan wieder. Sie
fühlen sich gehetzt. Treten Sie auf
die Bremse!
Displays der beiden Tablets mit
der hohen Auflösung von 2560
mal 1600 Pixeln, die brillanten Farben und die gute Kontrastdarstellung überzeugten
die Tester.
Doch auch in anderen Kategorien punkteten die Samsung
Tablets: Die Verarbeitung,
die Handlichkeit und
die Vielseitigkeit
wurden
„gut“
b i s
„sehr
g u t “
bewertet. In
punkto
Kameraqualität teilen
sich beide Geräte den ersten
Platz. Der ausdauernde Akku
des GALAXY Tab S 10.5 sowie der um 128 GB erweiterbare Speicher waren weitere
Pluspunkte, für die die Stiftung
Warentest die Bestnote für das
10.5-Zoll-Modell vergab.
Stier
21.04. - 20.05.
Sie zögern bei einer Entscheidung.
Bald ist der rechte Moment vorbei!
An Effizienz sind Sie derzeit kaum
zu überbieten – super!
Krebs
22.06. - 22.07.
Sie brauchen Ihre Freiheiten. Lassen Sie sich nicht einengen. Verschwenden Sie keine Energie an
Pläne ohne Erfolgschancen.
Jungfrau
24.08. - 23.09.
Stecken Sie Ihre Ideale weniger
hoch, das macht glücklicher. Keine
zähen Verhandlungen: Sie bekommen schnell, was Sie anstreben!
Skorpion
24.10. - 22.11.
Haben Sie Mut zur eigenen Courage. Ihre Ausstrahlung hilft. Schrauben Sie Ihre Ansprüche an Kollegen
zurück – gut fürs Betriebsklima.
Steinbock
22.12. - 20.01.
Sie sehnen sich nach Harmonie
und Ruhe. Ihnen fehlt gerade der
rechte Schwung. Ausspannen,
kürzertreten.
Fische
20.02. - 20.03.
Gegen Ende der Woche fühlen Sie
sich unwiderstehlich. Aber eine
Abfuhr droht. Sie wickeln jeden um
den Finger, auch den Boss.
NEU! Persönliche, astrologische Beratung
unter Tel.: 0900 - 339 399 335*
Es stehen Ihnen ausgewählte Astrologen zur weiteren Beratung zur Verfügung. Ob Partnerhoroskop, Tarotkartenlegung oder Aszendentenbestimmung, Sie können sich mit jedem Wunsch an die erfahrenen Berater wenden.
Ganz exklusiv, ganz persönlich und nur für Sie - 24 Std. täglich (auch samstags und sonntags). *1,99 EUR/Min., DTAG; Mobilfunk ggf. abweichend; M.I.T. GmbH
20
PS & mehr
Märkischer Sonntag
17./18. Januar 2015
Bernau
Autos am Sonntag
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Kopfstützen sind Lebensretter
Parkhausbetreiber hat Sicherungspflichten
Aktuelles Urteil: Nutzer können aber nicht vor jeglicher Gefahr bewahrt werden
Ein Betreiber eines Parkhauses
hat grundsätzlich Verkehrssicherungspflichten in seinem
Parkhaus. Dies bedeutet jetzt
aber nicht, dass er die Nutzer
vor jeglicher möglichen Gefahr
bewahren muss.
Wie die D.A.S. unter Berufung
auf ein Urteil des Landgerichts
Dortmund mitteilt, haftet der
Betreiber bei einem Sturz wegen Schneeglätte nicht, wenn
er ausreichende Kontrollen und
Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt hat.
LG Dortmund, Az. 3 O 566/13.
Billige Kindersitze
sind oft gefährlich
Mercedes C-Klasse:
Macht fast nie Ärger
Schneeketten in den
Bergen ein Muss
Bei einer Stichprobe von ADAC
und Stiftung Warentest fielen
sechs von zehn geprüften Kindersitzen mit „mangelhaft“
durch. Bei zwei der getesteten
Modelle unter 70 Euro wurden
hohe Schadstoffkonzentrationen
in den Bezügen festgestellt, bei
fünf ließ die Unfallsicherheit zu
wünschen übrig: Im Crashtest
rissen zum Teil Sitzkomponenten
ab, oder es wirkten lebensgefährliche Kräfte auf den Dummy, berichten die Organisationen. Bei
dem Kindersitztest wurden Modelle für alle Altersklassen berücksichtigt. Die Babyschale Nania Beone SP (59 Euro) schnitt
„gut“ ab. Immerhin noch ein
„befriedigend“ gab es für die
Modelle Nania Racer SP (54
Euro) und Fisher Price FP3000
(69 Euro) für etwa 1- bis 12-jährige Kinder (Gruppe I/II/III) sowie für den 45 Euro teuren Fisher Price FP4000 für etwa 4- bis
12-Jährige (Gruppe II/III).
Der billigste Sitz im Test für 29
Euro entpuppte sich als einer der
schlechtesten.
Mit der im Jahr 2007 erneuerten
C-Klasse bot Mercedes erstmals
zwei verschiedene Frontdesigns
an. Doch ob der Stern auf der
Motorhaube steht oder zentral
im Kühlergrill, zuverlässig ist die
C-Klasse der Baureihe W204 in
jedem Fall. Gab es beim Vorgänger noch Probleme mit der Vorderachse, macht der W204 laut
dem „TÜV Report 2014“ bei der
Kfz-Hauptuntersuchung (HU)
fahrwerksseitig so gut wie nie
Ärger. Ähnlich fällt das Urteil für
die Lichtanlage und die Bremsen
aus. Eigentlich steht der W204
also in allen Disziplinen besser
da als der Durchschnitt. Die Pannenhelfer des ADAC zeichnen
ein ähnliches Bild. Außer gelegentlichen Fehlern im Motormanagement bei den Baujahren
2007 und 2009 und vereinzelten
Zündspulenausfällen beim Baujahr 2008 gab es kaum Probleme.
Für einen C 200 CDI aus dem
Jahr 2007 müssen Käufer bei
einer durchschnittlichen Laufleistung von 130 000 Kilometern
mit etwa 11 400 Euro rechnen.
Wer zum Winter- und Skiurlaub
in die Berge fährt sollte nicht
nur mit Winterreifen unterwegs
sein, sondern für alle Fälle auch
Schneeketten in den Kofferraum
packen, raten die Sicherheitsexperten der GTÜ Gesellschaft
für Technische Überwachung.
Vor allem Pass-Straßen und
steile Pisten können bei Schneefall zu einer echten Herausforderung werden. In solchen Situationen erweisen sich Schneeketten
als erstklassige Steighilfe. Sie sichern auch unter schwierigsten
Bedingungen das Vorankommen
auf Schnee. Beim Anfahren auf
vereistem Untergrund ist eine
Kette fast unschlagbar.
Manchmal ist die Montage von
Ketten sogar ein Muss und das
ist in der Regel kein Vergnügen.
Egal welcher Kettentyp zum
Einsatz kommt, ohne eine „Probestunde“ in der Garage kann die
Montage schnell zu einer Sisyphus-Arbeit werden, denn das
Handling der Ketten ist gerade
für Anfänger nicht immer ganz
einfach.
Automarkt
VIKTOR KULIK
BARAnKAUF
PKW · LKW · BAUmAschInen
WOhnWAgen · FIRmenFAhRzeUge
Sofort Bargeld & gratis Sekt!
auch ohne TÜV mit Motorschaden
Unfallfahrzeuge, mit vielen km
ABschLePPen KOsTenLOs!!!
+++ Kaufen ohne Garantie +++
(dpp-AutoReporter)
Tipps, Trends und Aktuelles rund ums Kfz
Autohersteller entwickeln immer intelligentere Systeme
Heute sind sie kaum noch wegzudenken, doch bis in die 50er
Jahre war man im Auto noch
ohne Kopfstützen unterwegs. Dabei gab es sie längst. Ein erstes
Patent wurde nach Angaben des
Auto Club Europa (ACE) bereits
1921 in den USA angemeldet. In
Neuwagen zur Pflicht wurde sie in
Amerika aber erst 1969. Seit 1999
sind Kopfstützen auf den vorderen
Plätzen auch hier vorgeschrieben.
Laut Wolfram Hell von der Ludwig-Maximilians-Universität
München (LMU) liegen bei 60
bis 80 Prozent der Unfälle mit
Personenschaden sogenannte
HWS-Distorsionen vor, also Verstauchungen der Halswirbelsäule.
„Es ist ein Massenphänomen“,
sagt der Unfallforscher. Und nicht
immer geben sich Nackensteife,
Bewegungsschmerzen oder -einschränkungen nach einigen Tagen, sagt Uli Schmucker von der
Akademie für Unfallchirurgie
(AUC) in München.
Dass der Anteil der HWS-Beschwerden bei den Unfällen so
hoch liegt, könnte auch an der
Schludrigkeit der Insassen liegen.
Welcher Fahrer stellt Kopfstütze
und Sitz schon vor jeder Fahrt
passend ein? „Durch die richtige
Stütze am Kopf und die richtige
Lehne im Rücken könnten die
Zahlen stark gesenkt werden“,
sagt Unfallforscher Hell.
Generell sollte die Rückenlehne
möglichst aufrecht eingestellt sein
und der Rücken in Kontakt mit
der Lehne. Die Pedale müssen
direkt:
Truck-cenTer-Bernau
A11
Abfahrt
Bernau Nord
Typenoffene
nuTzfahrzeugwerksTaTT
Rundum-Service
für
Wohnmobile/
Caravan




Proaktive Kopfstützen, wie hier von Mercedes, entlasten die Halswirbelsäule, wenn der
Kopf durch die Aufprallenergie nach hinten geschleudert wird.
Foto: Daimler
gut erreichbar sein, so dass das
Durchtreten nicht zu einer Schiefstellung des Körpers führt. Die
Kopfstütze selbst sollte nicht weiter als zwei bis drei Zentimeter
vom Kopf entfernt sein. Ihre Oberkante liegt am besten auf einer Linie mit der Schädeldecke.
Die Belastung der Halswirbelsäule zu reduzieren - darum
machen sich auch die Autohersteller seit Jahren Gedanken. Ne-
ben der klassischen passiven hat
die Industrie auch die aufwendige aktive Kopfstütze entwickelt.
Diese bewegt sich bei einem Aufprall auf das Wagenheck in Richtung Kopf. Das verhindert den
Peitschenschlag-Effekt, der eine
Überstreckung der Wirbelsäule
bedingt.
Es gibt auch proaktive Systeme,
die auf Aufprallenergien reagieren, noch bevor sich der Körper
bewegt. Bei einigen BMW-Modellen wird die Kopfstütze pyrotechnisch ausgelöst und bewegt sich
in Millisekunden in Richtung Hinterkopf. Bei Mercedes gibt es einen Federmechanismus, der ähnlich schnell reagiert. Im Idealfall
sind Stütze und Sitz als Gesamtkonzept entwickelt, und dann sei
auch nicht unbedingt eine aktive
Kopfstütze erforderlich, erläutert
Unfallforscher Hell.
20%
Rabatt
Reparaturen aller Art (auch nach Unfall)
sämtliche technische Abnahmen (auch Gas!)
Reifenhandel/-montage (zusätzlich Pkw)
Unterbodenschutz & Hohlraumkonservierung mit
(zusätzlich Pkw)
 Auf alle
Anhängerkupplungen,
Zubehör und
Einbau
 Auf alle
Reifen, AluettAlufelgen und
Stahlfelgen.
Ringstraße 22 (Gewerbepark) · 16321 Bernau/OT Schönow
Tel.: (0 33 38) 707629 · Fax: (0 33 38) 707630 · Mobil: (0151) 1196 7515
E-Mail: info@truckcenter-bernau.de
Tel./Fax 033434-80 516, Handy: 0172-3152141
Hauptstraße 2B, 15378 Herzfelde
* Gültig bis 31.01.2015. Gilt nur für in
unserem Sortiment geführte Anhängerkupplungen.
Gilt nicht für Gewerbetreibende und Fremdleistungen.
A.T.U. Auto Teile Unger GmbH & Co. KG
Werner-von-Siemens-Straße 1 • 16321 Bernau • Telefon 03338 - 76 73 15
Die Zwei für Sie
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
2015 fängt doppelt gut an –
Bonus sichern und mit 0% finanzieren!
Inzahlungnahme-Bonus
Jetzt €
2.000
2)
Mazda3
Mtl. finanzieren
für €
109
1)
Mazda3 5-Türer Prime-Line SKYACTIV-G 100 Benzin
Kaufpreis €
15.990
Nettodarlehensbetrag €
12.398,00
Anzahlung €
3.592,00
1. monatliche Rate €
108,16
47 Folgeraten á €
109
Kalkulierte Schlussrate €
Gesamtbetrag €
Laufzeit gesamt Monate
Effektiver Jahreszins %
Gebundener Sollzinssatz p.a. %
7.275,84
12.398,00
48
0,00
0,00
Kraftstoffverbrauch im Testzyklus: innerorts 6,5 l/100 km, außerorts 4,3 l/100 km, kombiniert
5,1 l/100 km. CO2-Emission im kombinierten Testzyklus: 119 g/km.
1) Repräsentatives Beispiel: Vorstehende Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gem. § 6a Abs. 3 PAngV dar. Mazda
VarioOption-Finanzierung, ein Finanzierungsbeispiel der Mazda Finance – einem Service-Center der Santander Consumer Bank
AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach, bei 10.000 km Gesamtlaufleistung. Bonität vorausgesetzt. Preise jeweils inkl.
Überführungs- und zzgl. Zulassungskosten. 2) Inzahlungnahme-Bonus über DAT/Schwacke für Ihren Gebrauchtwagen beim Kauf
eines neuen Mazda3. Alle Angebote sind gültig für Privatkunden bei Kaufvertragsabschluss bis 31.03.2015 und nicht mit anderen
Rabattaktionen kombinierbar. Abbildung zeigt Fahrzeug mit höherwertiger Ausstattung.
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
730
Dateigröße
10 439 KB
Tags
1/--Seiten
melden