close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Februar 2015 SEITE 10.cdr

EinbettenHerunterladen
S
teinfurther Blättchen
re
16 Jah
Unabhängiges Mitteilungsblatt für alle Bewohner von Steinfurth
18. Jahrgang
Nr. 203
Februar 2015
GESANGVEREIN
FROHSINN
Große Kostümsitzung
Der Gesangverein lädt zu seiner traditionellen Großen Kostümsitzung am Freitag, den 6. Februar 2015 um 20:11 Uhr herzlichst
ein.
Wer den Kartenvorverkauf verpasst hat, kann bei Irene und Hans
Ullrich, Am Dorngraben 3, Tel: 8 53 68 oder an der Abendkasse
noch Karten erwerben.
Sichern Sie sich rechtzeitig für sich und Ihre Freunde nummerierte
Plätze. Einlass ab 19:00 Uhr
Wir freuen uns auf Sie und einen närrischen Abend!
Mit einem dreifach donnernden Helau grüßt Sie der MGV.
Radfahr-Verein
„Flottweg"
Großer Kindermaskenball
Am Fastnachtssamstag, dem 14. Februar 2015 findet der traditionelle
Kindermaskenball im Rosensaal statt. Beginn ist um 14:31 Uhr.
Für Unterhaltung sowie gute Stimmung und Musik ist auch diesmal
bestens gesorgt. Essen und Trinken, Kaffee- und Kuchentheke werden
vom bewährten RV-Team wie jedes Jahr angeboten.
Ende der Veranstaltung ist gegen 18:00 Uhr.
Trauer um Heinke von Löw
gh
Veranstaltungen
06.02.
14.02.
14.03.
21.03.
18.04.
GV Frohsinn Fremdensitzung im Rosensaal
RV Kinderfasching im Rosensaal
Flohmarkt im Rosensaal
Freiw. Feuerwehr Familienabend
GV Frohsinn Frühlingskonzert
Redaktionsschluss für die
März-Ausgabe:
Mittwoch, 25. Februar 2015
(gh) Heinke Freifrau Löw von und zu
Steinfurth verstarb am 25.12.2014 in
ihrem Haus in der Steinfurther Hauptstraße im Alter von 93 Jahren.
1950 übernahm sie gemeinsam mit
ihrem Mann Eberhard von Löw den
ehemaligen Pachthof als ihren Wohnsitz. Fortan engagierte sie sich für
den Rosenanbau in Steinfurth und war
im Jahr 1961 Mitbegründerin der
Steinfurther Rosenunion. Ein besonderes Anliegen wurde ihr zunehmend
auch der ökologische Rosenanbau,
ein von ihr entwickeltes Konzept, das
deutschlandweit Beachtung fand.
Leidenschaftlich kümmerte sich Freifrau Heinke von Löw auch um das
kulturelle Leben auf ihrem Anwesen. Sie organisierte die bekannten
„Scheunengespräche“ mit namhaften Persönlichkeiten, veranstaltete
kleinere Konzerte und viele Fachvorträge.
Nicht zuletzt war Freifrau Heinke von Löw auch politisch aktiv. Sie gehörte bereits in hohem Alter - von 2006 bis 2011 dem Steinfurther Ortsbeirat an
und war im Rahmen der Lokalen Agenda 21 für die Stadt Bad Nauheim
ehrenamtlich aktiv.
Der Verstorbenen gebührt Ehre und Dankbarkeit !
Stein urther Blättchen
Heimat- und Geschichtsverein
Hört, Ihr Leut' !
Seite 2
H G V “ Die Rosisten"
Rosisten”
Wer erkennt dieses interessante Mädchen, das hier im
blühenden Alter von 4 Jahren auf einem Getreidefeld abgelichtet wurde ?
Aus dem Mädchen ist längst eine erwachsene Dame geworden, die heute noch in Steinfurth lebt und einst eine wichtige
Würdenträgerin in unserem Dorf war.
Mehr wird (noch) nicht verraten !
EINLADUNG
S1
U
D
O
K1
U9
8 5
4
Wer ist es ?
(gh) Die Weihnachtsfeier des Steinfurther
Sportvereins (SV 1930) gilt seit Jahren als
aufwändigste, bestens vorbereitete und
bezüglich des Programms als interessanteste
ihrer Art in Steinfurth. Diese Attribute treffen
uneingeschränkt auch für die letztjährige Feier im
Rosensaal zu, der - wie immer prächtig weihnachtlich geschmückt - die Gäste des Abends erfreute und auf das
Fest einstimmte.
Neben dem alljährlich von einem namhaften Vereinsmitglied sehr
großzügig gespendeten Riesen-Weihnachtsbaum, der bis fast in die
Saal-Decke ragte, brauchte man für eine professionell anmutende
Gesamt-Deko noch drei kleinere Exemplare dieses weihnachtlichen
Grüns.
Sofort erklärte sich ein weiteres Vereinsmitglied bereit, diese zu
besorgen und zunächst (!) für die Vereinsfeier zur Verfügung zu
stellen. Nach der Feier, so dachte sich der ebenfalls namhafte
Steinfurther Sponsor, sollten die edlen „Nordmänner“ in vollem
Weihnachtsschmuck an seinen Bekanntenkreis weitergereicht
werden; den schönsten davon allerdings hatte er schon vorab seiner
Tochter versprochen.
Als es am Sonntag nach der Feier ans Aufräumen ging, wollte
besagter Sponsor dieses schöne Exemplar im Rosensaal abholen,
aber ... es war nicht mehr da.
Die Nachfrage bei Vereins-Kollegen ergab, dass spät in der Nacht so gegen halb vier - ein Steinfurther Neu-Ehepaar den Baum
„huckepack“ nach Hause tragen wollte. Das anschließende
„Sturmklingeln“ bei diesem Paar blieb ergebnislos, da offenbar noch
das „Weihnachtskoma“ auskuriert wurde.
Ganze zwei Stunden später entdeckte eine andere Dame, die auch
die Weihnachtsfeier des SV miterlebt hatte, den gesuchten
Weihnachtsbaum - inclusive Lichterkette (!) - auf dem Bürgersteig
gegenüber der Metzgerei Michel-Weitzel.
Der sofort von ihr „alarmierte“ Spender konnte nun den „Vermissten“
doch noch in seine Obhut nehmen und der Familie seiner Tochter
anliefern.
Dem dortigen häuslichen Weihnachtsfest brachte der Baum nun ein
zweites Mal große Freude.
Das
9
2 8
9
3
9 6 3 2 1
7
2
5
1 9
2 6 5
4
8
2
7
Stein urther Blättchen meint:
Ein Nadelbaum zum Deko-Zwecke
schmückt den Saal in jeder Ecke
nicht nur bei der Weihnachts-Sause,
sondern auch privat zu Hause.
a
So war‘s vom Spender vorgesehen,
nicht ahnend, was im Saal geschehen:
a
Dort hatt‘ ein Paar in frühen Stunden
das Bäumchen „richtig schön“ befunden
und kühn entschlossen es gewagt,
zudem noch gänzlich ungefragt,
sich kräftemäßig aufzupeppen
und das Prachtstück heim zu schleppen.
Und dies - obwohl der Heimweg weit und außerdem bei Dunkelheit !
a
Doch der Versuch konnt‘ nicht gelingen,
den „Nordmann“ heil nach Haus zu bringen,
denn es war ... Alkohol im Blut.
Aber sonst ... ist alles gut !
gh
Stein urther Blättchen
Seite 3
Dieses Foto wurde beim Rosenkorso 1950 aufgenommen. Leider sind die Namen der Kinder nicht
bekannt. Wer die Kinder kennt (oder sich sogar selbst erkennt), melde sich bitte bei Gerhard Hahn.
Turnverein 05
Jahreshauptversammlung
Zu der diesjährigen Jahreshauptversammlung lädt der
Turnverein seine Mitglieder
am Mittwoch, den 25. März 2015 um 20.00 Uhr,
in die Gaststätte Jung im „Hinnergassestübchen“
sehr herzlich ein.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Verlesen des Protokolls der letzten
Jahreshauptversammmlung
3. Jahresberichte
a. des Vorsitzenden
b. der Spartenleiter/-innen
c. des Kassenwartes
4. Aussprache über die Berichte
5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des
Vorstandes
6. Neuwahlen
7. Ehrungen
8. Verschiedenes
Anträge auf Änderung oder Ergänzung der
Tagesordnung müssen beim 1. Vorsitzenden Heinz
Acker, Kellereigasse 14, 61231 Steinfurth, bis zum
10.03.2015 eingereicht werden.
Wir lieben
Krachmacher!
-
Zimmerschützen
Gesellschaft Steinfurth
Du möchtest das Schießen als
Sportart ausprobieren?
Sei dabei und melde
Dich…
Dann bist du bei uns genau richtig. Wir
geben dir die Möglichkeit mal zu
schauen, wie dieser olympische Sport
funktioniert.
Ansprechpartner:
Bernhard Fend
060 32 – 8 21 32
Mehr Infos im Internet:
www.zsg-steinfurth.de
Seite 4
Stein urther Blättchen
Sportverein
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Liebe Mitglieder,
die diesjährige Hauptversammlung findet am:
Freitag, dem 13. März 2015 um 20:00 Uhr im Vereinsheim
statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung, der
Zahl der anwesenden
Stimmberechtigten und der Beschlussfähigkeit
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Verlesen des Protokolls der letzten
Jahreshauptversammlung
5. Bericht des Vorsitzenden
6. Bericht der Finanzverwalterin
7. Bericht der Ausschüsse
8. Bericht der Jugendabteilung
9. Bericht der Gymnastikabteilung
10. Bericht des Ältestenrates
11. Aussprache zu den Berichten
12. Bericht der Kassenprüfer
13. Entlastung des Vorstandes
14. Neuwahlen
15. Satzungsänderung
16. Weitere Anträge, falls vorhanden
17. Verschiedenes
Anträge und Einsprüche gegen die hier vorliegende Tagesordnung müssen bis spätestens sieben Tage vor der Versammlung beim ersten Vorsitzenden schriftlich eingereicht werden.
Wir bitten um zahlreiches Erscheinen!
Mit sportlichem Gruß
Klaus Nährig, 1. Vorsitzender
Z S G
Zimmerschützengesellschaft
Wanderpokal für Rainer Volp
(stp) Beim traditionellen Silvesterschießen der Steinfurther Schützen holte
sich Rainer Volp mit 299 Ringen in der Kombinationswertung Ordonnanzund Jagdgewehr sowie Kurzwaffe den Wanderpokal klar vor Bernhard Fend
(276) und Burkhard Gärtner. Auf der gut besuchten Veranstaltung
absolvierten vierzehn Schützinnen und Schützen insgesamt 84 Starts in
den drei Disziplinen. Dabei ging es beim Schießen mit dem Jagdgewehr
ganz eng zu, am Ende lagen mit jeweils 72 Ringen Tim Smolinna, Rainer
Volp und Gerd Wölflick vorn. Die zweitbeste Serie musste für die genaue
Platzierung herhalten, wobei Tim Smolinna mit 69:68:55 Ringen siegte. Das
beste Ergebnis mit dem Ordonnanzgewehr lieferte Michael Gumpert mit
101 Ringen ab vor Dieter Pfeiffer (87) und Rainer Volp (86). Sieger der
Kurzwaffendisziplin wurde Bernhard Fend mit 145 Ringen vor Rainer Volp
(141) und Burkhard Gärtner (135). Unmittelbar nach dem Silvesterschießen
nahm 1. Vorsitzender Bernhard Fend die Siegerehrung vor und übergab die
Pokale an die jeweils drei Erstplazierten.
Siegerehrung in Steinfurther Schützenhaus mit (v.l.): Michael Gumpert,
Burkhard Gärtner, Bernhard Fend, Dieter Pfeiffer, Rainer Volp, Gerd
Wölflick und vorne Tim Smolinna. (Foto: stp)
Preisskat des SV Steinfurth
Unsere Termine im Februar
Am 17. Januar trafen sich fünfzig Skatfreunde im Vereinsheim des SV
Steinfurth, um ihrem Hobby – im Rahmen eines Skatturniers –
nachzugehen.
Gespielt wurden 3 Runden á 24 Spiele. Nach ca. 4,5 Std. standen die
Sieger fest:
1. Claus Moses 2213 Punkte , 2. Klaus Heinold 2038 Punkte
3. Alfons Beck 1955 Punkte
Jeder der Teilnehmer (auch drei Teilnehmerinnen) erhielt einen Preis
und nachdem man viel Freude am Spiel und dem geselligen
Beisammensein hatte, war man sich einig: Wir sehen uns an gleicher
Stelle im September wieder! Bild von rechts nach links: K. Heinold, C.
Moses, A. Beck
Dienstag, 10.02.
In der Faschingszeit treffen wir uns um 17:00 Uhr zum
Heringsessen auf der Ranch.
Wanderlustige LandFrauen treffen sich bereits
um 15:30 Uhr auf dem Ranchparkplatz.
Donnerstag, 26.02.
Fahrt nach Frankfurt zur Land & Genuss
Abfahrtszeit und weiteres Programm werden
rechtzeitig per Einladung bekanntgegeben.
Anmeldung für beide Veranstaltungen bei Gisela
Apel Tel. 87423
Stein urther Blättchen
Sie betrachten
die Fotos im “
lieber farbig ? - Kein Problem :
Stein urther Blättchen
Nachrichten aus dem Rosenmuseum
Liebe Steinfurtherinnen
und liebe Steinfurther!
Die Vorbereitungen für die nächste
Sonderausstellung laufen auf vollen
Touren. Unter dem Titel „Eine Rose ist
eine Rose ist eine Rose – Rosen,
Frauen, Freundschaft“ erinnern wir an
Ria Steinhauer, die im vergangenen
Jahr verstorben ist. Ihr Leben drehte
sich nahezu ausschließlich um die Rose
und um das Rosendorf Steinfurth. Als
Rosenköniginmutter, Politikerin und
Gründerin des Rosenmuseums wurde
sie nicht nur von den Rosenfreunden in Bad Nauheim als Rosenexpertin
hochgeschätzt. Sigrid Krause gilt als Meisterin des Aquarells und ist
als „Die Rosenmalerin“ bekannt. Ria Steinhauer und Sigrid Krause
verband eine herzliche Freundschaft. 1984, 1988 und 1992 war Sigrid
Krause bereits im Rosenmuseum und im Rosensaal mit ihren
zauberhaften Rosenaquarellen zu Gast. Dies wird ihre letzte Ausstellung
sein, da sie leider nicht mehr malen kann. Einige Rosenbilder stehen zum
Verkauf.
Was machen wir sonst noch?
Wir steuern auf ein besonderes Ereignis zu: Am 8. März 2015, dem
Weltfrauentag, lädt der Verein Rosenmuseum e.V. zu einer literarischmusikalischen Rosenreise ein. In der Trinkkuranlage in Bad Nauheim
spielt das Frankfurt Jazz Trio und die Schauspielerin Ursula Illert liest
bekannte und weniger bekannte Gedichte und Geschichten rund um die
Rose (siehe Plakat unten). Eintrittskarten zum Preis von € 20.erhalten Sie im Rosenmuseum. Ich würde mich sehr freuen, Sie bei
dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.
Mit rosigen Grüßen
Ihre Jutta Pauli
Seite 5
und ...
Rosendorfschule
Grundschule des Wetteraukreises in Steinfurth
Frühjahrsflohmarkt
Am 14.03.2015 veranstaltet die Kita Zauberwald und die Rosendorfschule
von 14 - 16 Uhr ihren Frühjahrsflohmarkt. Um den Flohmarkt etwas
attraktiver zu gestalten, werden einige Änderungen vorgenommen. So
haben Schwangere die Möglichkeit eine halbe Stunde früher zu stöbern.
Auch ist es möglich, mit dem Kinderwagen durch die Tischreihen zu fahren.
Wer Interesse an einem Verkaufsstand hat, kann sich bei Silvia Gröninger,
Tel. 06032/7849498 vormerken lassen. Für die ersten 25 Tischreservierungen wird eine Gebühr von 5 € fällig sowie einen selbst
gebackenen Kuchen. Jede weitere Reservierung kostet 9 €. Am
reichhaltigen Warenangebot, sowie an den leckeren Kuchen wird sich
nichts ändern. Die Einnahmen kommen wie immer beiden Einrichtungen zu
gleichen Teilen zugute.
Wir freuen uns auf ihren Besuch!
Ein Jahresrückblick
Wieder ist ein Jahr vergangen. Ein Jahr, gerade mit Kindern, vergeht oft wie
im Fluge und vieles geht schnell vergessen. An ein paar Ereignisse aus dem
Kindergarten wollen wir hier erinnern beziehungsweise andere, die keinen
direkten Bezug zur Kindertagesstätte haben, darüber informieren.
Im Kindergartenjahr 2014 wurden Traditionen gepflegt. So gab es viel Spaß
zu Fasching, die scheidenden Vorschulkinder besuchten die Feuerwehr
und übernachteten im Kindergarten und wir hatten wieder einmal Glück mit
dem Wetter und konnten ein schönes Sommerfest am Kindergarten mit
tollen Darbietungen der Kinder, Würstchen und anderen Köstlichkeiten
genießen. Zum Erntedankfest gingen die Kinder gemeinsam in die Kirche.
Es wurden auch Traditionen gebrochen. So hatten wir seit langem wieder
den St. Martins-Umzug mit schönem Abschluss mit Martinsfeuer am
Kindergarten. Auch die Weihnachtsfeier wurde nicht wie bisher
gruppenweise veranstaltet. Am 6. Dezember kamen alle im Rosensaal zu
einem sehr schönen Fest zusammen. Die Kinder brachten ihre
einstudierten Vorführungen zum Besten und wurden vom Nikolaus
beschenkt.
Weitere Highlights des Jahres waren der Besuch der ehemaligen
Vorschulkinder bei den Burgfestspielen Bad Vilbel sowie der Besuch der
jetzigen Vorschulkinder im Opel-Zoo. Herr De Pretto setzte ein weiteres
seiner Projekte um und baute einen neuen Fühlpfad. Mit den Kindern wurde
in den Gruppen Weihnachtsplätzchen gebacken. Großen Anklang fand
auch der Waffelstand beim Weihnachtspunsch des Radfahrvereins, der
dieses Jahr vom Elternbeirat organisiert wurde.
Ein schönes, spannendes, abwechslungsreiches aber auch so manchmal
anstrengendes Kindergartenjahr neigt sich dem Ende. Abschließend
möchten wir uns stellvertretend für alle Kinder und Eltern bei den
Erzieherinnen, Erzieher, der Kindergartenleitung und dem restlichen
Personal für Ihre tolle und liebevolle Arbeit bedanken. Auch sagen wir
Danke an die helfenden Eltern, ohne die so manche Veranstaltung nicht
umsetzbar gewesen wäre.
Der Elternbeirat der Kita Zauberwald
Stein urther Blättchen
Seite 6
DANKSAGUNG
Für die mir in überwältigender Zahl entgegengebrachten Glückwünsche und Geschenke
anlässlich meines 95. Geburtstages sage ich herzlichen Dank.
Mein besonderer Dank gilt meinen Verwandten, Bekannten, Freunden, Nachbarn, der Ev.
Kirchengemeinde, der Stadt Bad Nauheim, dem Wetteraukreis, dem Land Hessen, der
Metall-Innung des Wetteraukreises und nicht zuletzt meinen Sangesfreunden des Frohsinn
Steinfurth.
95
Steinfurth, 14. Januar 2015
Euer Arnold Kalbfleisch
Menschen in der Nähe
Einladung zum Vortrag
Der Verein „Menschen in der Nähe“ bietet einen Vortrag an zum Thema:
Pflegebedürftige Menschen oder psychisch Erkrankte in der Familie - wie
gehe ich als Angehöriger mit dieser Situation um?
Am Samstag, den 28. Februar 2015 referiert Frau Birgit Natale-Weber,
systemische Familienberaterin (INLPTA), um 16 Uhr in den Räumen des
Vereins „Lichtblick“, Södeler Str. 11 (Rosenkeller). Ihr Vortrag zeigt Wege
auf, besser mit den Belastungen der Pflege umzugehen. Fragen und
Bedürfnisse der Angehörigen stehen im Mittelpunkt.
Offener Treff
Wir laden herzlich zum ersten offenen Treff in diesem Jahr ein. Er findet am
Montag, den 09. März ab 15 Uhr im Rosenkeller des Vereins „Lichtblick“,
Södeler 11, statt. Wie immer gibt es kostenlos Kaffee und Kuchen. Das
Angebot richtet sich an alle interessierten Steinfurther Bürgerinnen und
Bürger.
Nachruf
Der Kleintierzuchtverein Steinfurth trauert
um sein verstorbenes Mitglied
Werner Arnoldi
Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
Der Kleintierzuchtverein Steinfurth e.V.
Nachruf
Völlig überraschend verstarb am 9. Januar unser langjähriges
Vereinsmitglied
Werner Arnoldi
NACHRUF
Die Freiwillige Feuerwehr Steinfurth trauert um ihr
verstorbenes Ehrenmitglied
a
Werner Arnoldi
kurz vor Vollendung seines sechsundsiebzigsten Lebensjahres.
Wir danken ihm für 63-jährige Vereinstreue und werden
ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
Der Vorstand des SV 1930 Steinfurth e.V.
a
Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
a
Steinfurth im Februar 2015
NACHRUF
Die Freiwillige Feuerwehr Steinfurth trauert um ihr
verstorbenes Ehrenmitglied
a
Helmut Arnoldi
a
DANKSAGUNG
Helmut
Arnoldi
* 23. 12. 1934
† 20. 12. 2014
Für die vielfältigen und liebevollen
Beweise aufrichtiger Anteilnahme
ein herzliches Dankeschön.
Besonders danken wir Herrn Pfarrer
Siegfried Nickel und Herrn Eckhard
Beutnagel für die trostreichen Worte.
Im Namen aller Angehörigen
Gabi und Peer Albrecht
Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
a
Steinfurth im Februar 2015
Steinfurth, 10. Januar 2015
Stein urther Blättchen
Seite 7
Freiwillige Feuerwehr
Bauernverband Steinfurth
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Unsere Generalversammlung findet am Mittwoch, dem 11. Februar
2015, um 19.00 Uhr im Gasthaus „Hinnergassestübchen“ (Jung)
statt. Wir bitten um zahlreichen Besuch.
Hiermit werden alle Mitglieder des Vereins Freiwillige Feuerwehr
Steinfurth sowie die Mitglieder der Einsatzabteilung der
Freiwilligen Feuerwehr Steinfurth zu unserer gemeinsamen
Jahreshauptversammlung am 27.02.2014 im Gerätehaus
eingeladen. Beginn der Versammlung ist 20:00 Uhr.
Tagesordnung
TOP 1 Eröffnung und Begrüßung
TOP 2 Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 3 Totenehrung
TOP 4 Genehmigung der Niederschrift der letzten
Jahreshauptversammlung
TOP 5 Berichte
a) des Wehrführers
b) des 1. Vorsitzenden
c) des Jugendwartes
d) der Bambiniwartin
e) des Leiters Alters- und Ehrenabteilung
f) der Kassenwartin
g) der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
TOP 6 Grußworte der Gäste
TOP 7 Satzungsänderung
TOP 8 Wahlen
TOP 9 Ehrungen und Beförderungen
TOP 10 Festbesuche und Veranstaltungen
TOP 11 Anträge
TOP 12 Verschiedenes
Sollten nicht 1/3 der Vereinsmitglieder anwesend und damit die
Versammlung nicht beschlussfähig sein, so kann am gleichen Tag
eine erneute Versammlung mit gleicher Tagesordnung einberufen
werden. Diese Versammlung ist dann mit den anwesenden
Mitgliedern beschlussfähig.
Für den Vorstand
H. Ulrich
1. Vorsitzender
Für die Einsatzabteilung
B. Schwebel
Wehrführer
Termine
Einsatzabteilung
a
10.02. Innenangriff/Einsatztaktik Beginn: 19:30 Uhr
14.02. Atemschutz Beginn: 19:30 Uhr
a
Jugendfeuerwehr
a
02.02. Unterricht Beginn: 18:00 Uhr
09.02. Unterricht Beginn: 18:00 Uhr
23.02. Spiele/Filmabend Beginn: 18:00 Uhr
27.02. Jahreshauptversammlung Beginn: 20:00 Uhr
a
Bambinis Feuer-Füchse
a
07.02. Spielnachmittag Beginn: 14:00 Uhr
21.02. Fahrzeugkunde Beginn: 14:00 Uhr
Mit freundlichen Grüßen
a
a
Benjamin Schwebel
Der Vorstand
Jagdgenossenschaft Steinfurth
Die Jahreshauptversammlung findet am Mittwoch, dem 11.
Februar 2015, um 20.00 Uhr im Gasthaus „Hinnergassestübchen“, Hintergasse 38 statt.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Eröffnung und Begrüßung
Bericht des Jagdvorstandes
Kassenbericht
Entlastung von Vorstand und Kassenführer
Bericht der Jagdpächter
Verwendung der Jagdpacht
Wahlen
Verschiedenes
Heinz Thönges, Vorsitzender
Sie haben das
Stein urther B lättchen
versehentlich entsorgt ?
Kein Problem:
www.steinfurther-blaettchen.de
Stein urther Blättchen
Seite 8
Hausgeräte
Vom Herd bis zur Waschmaschine
hält unser Fachbetrieb eine große
Auswahl an Hausgeräten für Sie
bereit. Neukauf, Installation,
Wartung oder Reparatur: Unser
Service steht Ihnen fachkundig
mit Rat und Tat zur Seite.
Inh. Helmut und Frank Guthe GbR
Södeler Straße 28
61231 Bad Nauheim - Steinfurth
Telefon (06032) 8 33 09 Telefax 8 33 79
Zentrum für
Physiotherapie
Buhariwalla
Auf dem Hohenstein 1
61231 Bad Nauheim
Tel: 06032-9354414
Fax: 06032-9354416
Mail: zentrum@physiotherapie-badnauheim.de
Manfred Köcher
Web: www.physiotherapie-badnauheim.de
Steinf. Hauptstraße 85
61231 Bad NauheimSteinfurth
Tel.: 06032/86090
www.koecher-bosch-service.de
lumen
Könemann
61231 Bad Nauheim / Steinfurth
Södeler Straße 1
Tel.: 06032/81202, Fax: 804472
•
Schnittblumen
•
Eventdekoration
•
Hochzeitsfloristik
•
Trauerdekoration
•
Dauergrabpflege
•
Beet- u.
Balkonpflanzen
Service
Se r
vice rund ums Auto
Stein urther Blättchen
Seite 9
Uwe Clausius
Montagen Trinkwasserbeprobung Hausmeisterdienste
Forstunternehmen - Transporte - Erdbau
Telefon: 06032 - 8 19 36
Mobil 0171 - 430 37 67
61231 Bad Nauheim - Steinfurth
falk.forstunternehmen@t-online.de
- Brennholz
- Stammholz
- Transporte
- Erdbau
- Baggerarbeiten
Bad Nauheimer Straße 20
61231 Bad Nauheim
Tel.: 0 60 32 / 8 35 53
Verteilung: Kultur- und Sportausschuss Steinfurth
port- und Fitness-Center
t Se i tn e
f u ir tnh f u r t h
DRUCKEREI GERD MANDLER 35510 Butzbach/ Nieder-Weisel, Sudetenstraße 1a,
Telefon: 0 60 33 / 54 21 - Telefax: 0 60 33 / 15 700
Steinfurth
S
Druck und Herstellung:
Fitnesstraining
Rückentraining
Gymnastik
Kurse
Ernährungscoach
Cardiotraining
bedankt sich bei allen Gewerbetreibenden
für die Unterstützung durch Ihre Anzeigen.
Bitte halten Sie uns auch im neuen Jahr
die Treue.
Die Redaktion
Unsere Leistungen:
Das
port- und Fitness-Center
tS
e i tn feu ri t nh f u r t h
Impressum:
Verantwortlich: Kultur- und Sportausschuss Steinfurth
Redaktion und Anzeigenannahme:
Helmut Falk, Hintergasse 14,
Gerhard Hahn, Brückgartenweg 18,
Telefon : 06032 / 8 19 09
Telefon: 06032 / 8 15 96
Telefax: 06032 / 971940
E-Mail: GerHahn@web.de
E-Mail: hfalk74@arcor.de
Steinfurth
S
Stein urther Blättchen
Das neue
Rosen+Garten-Paradies
ROSEN UNION
Containerrosen - Dekoartikel - Geschenkartikel
Rosenbögen - Saaten - Saisonpflanzen - Stauden
Töpfe - Wohnaccessoires - Zimmerpflanzen
Feste Brennstoffe
Qualitätsbriketts
günstiges Heizöl
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
ROSEN-UNION eG. * Bad Nauheimer Straße 47 * 61231 Bad Nauheim
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag:
9.00 – 18.00 Uhr
Samstag:
9.00 – 14.00 Uhr
Sonntag: (nur Mai bis August) 13.30 – 16.30 Uhr
Tel. 06032-9653-20 * Fax 06032-965319
die friseure
Der Salon für neue Ideen
Scharfe Schnitte
coole Stylings
freche Farben
61231 Steinfurth Alte Schulstraße 20 Tel. 06032 81951
Stein urther Blättchen
Seite10
Kücheneinbau
Küchenumbau
Küchenrenovierung
Lattenroste
Kaltschaum-/ Federkern-Matratzen
Tempur
Günter Papenfuß, Zum Sauerbrunnen 25
61231 Bad Nauheim-Steinfurth
Tel.: 06032 / 84722 Fax: 06032 / 803760
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 13 Uhr
Scheib
Heizungserneuerung
Pellets- und Holzkessel
Reparatur und Wartung
Baderneuerung
Tel.: 06032-83281, Fax: 83217, E-Mail: goebel-ohg@arcor.de
Fachbetrieb der Innung seit über 30 Jahren
Wir planen, liefern und montieren:
-
Öl- und Gasheizungsanlagen, Brennwerttechnik
Wartungs- und Heizungsnotdienst
Moderne Badezimmer
Wärmepumpenanlagen, Regenwassernutzung
Solar- und Photovoltaikanlagen
Bauspenglerei, Dachrinnen
Heizung - Sanitär
Meisterbetrieb
sanitär
heizung
klima
Solaranlagen
Legionellenprüfung
Notdienst
Regenwassernutzung
61231 Bad Nauheim/Steinfurth
Tel. 06032/971201
e-mail: lothar.scheib@live.de www.scheib-heizung-sanitär.de
Seit 1988
Uhren Service Hartmann
Carmen & Heiko Hartmann
Sudetenring 15
61231 Bad Nauheim / Steinfurth
Tel.: 06032 / 968283
E-Mail: Info@UhrenServiceHartmann.de
www.UhrenServiceHartmann.de
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!
Hol- und Bringservice!
Unsere Leistungen:
Reparaturen von
*Armband- und Taschenuhren
*Chronographen
*Präzisionspendeluhren
*Wand und Stand Uhren
*Elektrische Uhren
*Batterieservice
*Hörgerätebatterien
*Gravuren
*Perlenketten knoten
*Schmuckservice
Dach + Wand aus Meisterhand
Bauspenglerei
Georg Gallus Bedachungs GmbH
Wisselsheim Melbacher Weg 15
61231 Bad Nauheim
(06032) 8 63 94 Fax (06032) 8 76 08
b mit
rbetrie
Meiste tenz seit
e
Komp Jahren !
0
2
r
übe
el
h
c
i
M tzel
ei
GEREI
METZ
W
CE
-SERVI
Speisen & Getränke
Anlieferung & Personal
Geschirr & Zubehör
Beratung & Angebot
PARTY
Im Steckgarten 1
61231 Bad Nauheim
Tel. 0 60 32 / 8 24 32
Fax 0 60 32 / 8 76 27
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
25
Dateigröße
1 980 KB
Tags
1/--Seiten
melden