close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DBAG-Factsheet - Deutsche Beteiligungs AG

EinbettenHerunterladen
Daten & Fakten
Unternehmensprofil
Stand: 12. Januar 2015
Die börsennotierte Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) zählt zu den führenden Private-Equity-Gesellschaften und ist mit nahezu
fünf Jahrzehnten Erfahrung das älteste Unternehmen der Branche in Deutschland. Die DBAG konzentriert sich auf marktführende
mittelständische Unternehmen in Deutschland und europäischen Nachbarländern. Sie investiert aus der eigenen Bilanz gemeinsam
mit den von ihr betreuten Fonds. Sie betreut zurzeit ein Vermögen von rund 1,3 Mrd. Euro.
Die Deutsche Beteiligungs AG ist seit 1985 börsennotiert. Die Aktien (ISIN DE000A1TNUT7) sind in verschiedene Indices
einbezogen, beispielsweise in den S-Dax, den STOXX Private Equity 20 Index und den LPX50, der die Performance der
weltweit gelisteten Private-Equity-Gesellschaften abbildet.
Vorstand
Aufsichtsrat
Torsten Grede
(Vorstandssprecher)
Andrew Richards
(Vorsitzender)
Dr. Hendrik Otto
Dr. Rolf Scheffels
Roland Frobel
Gerhard Roggemann
Susanne Zeidler
Philipp Möller
Wilken von Hodenberg
Aktienkurs
Finanzkalender
22. Jan. 2015
Jahrespressegespräch 2015 /
Veröffentlichung des
Konzernabschlusses 2013/2014
13. Mrz. 2015
Veröffentlichung Zahlen Q1 2014/15,
Telefonische Analystenkonferenz,
Frankfurt am Main
24. Mrz. 2015
Hauptversammlung 2015
Aktionärsstruktur (zum 30. September 2013)
40,6 % Private
Einzelaktionäre
7,6 % Inst. Investoren
USA
25,0 % Rossmann
Beteiligungs GmbH
7,4 % Inst. Investoren
Deutschland
14,4 % Inst. Investoren
andere Länder
5,0 % Anpora Patrimonio
Stammdaten der Aktie
ISIN
DE000A1TNUT7
Marktsegment
Prime Standard
WKN
A1TNUT
Handelsplätze
Frankfurt (Xetra und Präsenzhandel), BerlinBremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart
Art der Aktie
Namensaktien
Indizes
S-Dax, Classic All Share; DAXsector All Financial
Services LPX50; STOXX Private Equity 20, etc.
Reuters Code
DBANn
Letzte Dividende
0,40 € (plus 0,80 € Sonderdividende) für 2012/2013
Bloomberg Code
DBAN
Anzahl der
Aktien
13.676.359
Land
Deutschland
Aktien im Umlauf
13.676.359
Deutsche Beteiligungs AG – Börsenstraße 1 – 60313 Frankfurt am Main – Tel: 069-95 787 01 – www.deutsche-beteiligung.de
Investor Relations/Öffentlichkeitsarbeit: Thomas Franke – Tel: 069-95 787 307 – E-Mail: IR@deutsche-beteiligung.de
Daten & Fakten
Kennzahlen
Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung
Bilanzierung nach IFRS in €
Q3 2013/14
2012/13
2011/12
2010/11
2009/10
2008/09
Ergebnis vor Steuern (EBT)
40,8 Mio.
33,8 Mio.
47,0 Mio.
-19,9 Mio.
37,6 Mio.
22,4 Mio.
Beteiligungsergebnis
46,5 Mio.
41,0 Mio.
51,3 Mio.
-4,5 Mio.
53,2 Mio.
31,8 Mio.
0,3 Mio.
0,1 Mio.
0,8 Mio.
3,1 Mio.
0,8 Mio.
2,0 Mio.
Konzernergebnis
39,6 Mio.
32,2 Mio.
44,5 Mio.
-16,6 Mio.
34,1 Mio.
19,6 Mio.
Ergebnis je Aktie
2,89
2,36
3,25
-1,22
2,50
1,44
31.10.2013
31.10.2012
31.10.2011
31.10.2010
31.10.2009
Zinsergebnis
Bilanz
Bilanzierung nach IFRS in €
31.07.2014
Finanzmittel
78,2 Mio.
98,3 Mio.
105,8 Mio.
155,6 Mio.
140,7 Mio.
124,0 Mio.
Eigenkapital
301,0 Mio.
278,4 Mio.
266,2 Mio.
238,9 Mio.
273,9 Mio.
256,8 Mio.
48,5 Mio.
48,5 Mio.
48,5 Mio.
48,5 Mio.
48,5 Mio.
48,5 Mio.
337,7 Mio.
310,7 Mio.
299,0 Mio.
279,9 Mio.
316,1 Mio.
288,3 Mio.
2011/12
2010/11
2009/10
2008/09
Gezeichnetes Kapital
Bilanzsumme
Cashflow-Rechnung
Bilanzierung nach IFRS in €
Cashflow aus
betrieblicher Tätigkeit
Cashflow aus
Investitionstätigkeit
Cashflow aus der
Finanzierungstätigkeit
Q3 2013/14
2012/13
4,8 Mio.
-12,1 Mio.
-9,6 Mio.
0,9 Mio.
-12,8 Mio.
-3,5 Mio.
23,7 Mio.
18,7 Mio.
-17,8 Mio.
34,1 Mio.
36,3 Mio.
28,8 Mio.
-16,4 Mio.
-16,4 Mio.
-10,9 Mio.
-19,1 Mio.
-13,7 Mio.
-5,5 Mio.
2012/13
2011/12
2010/11
2009/10
Sonstige Angaben
Q3 2013/14
2008/09
Dividende (in €)
n.a.
0,40
0,40
0,40
0,40
0,40
Sonderdividende (in €)
n.a.
0,80
0,80
0,40
1,00
0,60
Anzahl Mitarbeiter (Stichtag)
51
55
54
53
51
49
Anzahl Beteiligungen
(Stichtag)
21
20
18
16
17
19
Jüngste Nachrichten
Frankfurt am Main, 22. Dezember 2014. Deutsche Beteiligungs AG investiert in Eisengießerei. Die Deutsche
Beteiligungs AG (DBAG) investiert an der Seite des von ihr beratenen DBAG Fund VI in die Gienanth GmbH (Gienanth), ein
traditionsreiches Gießereiunternehmen. Ein am Freitag geschlossener Vertrag sieht vor, dass DBAG und Fonds das
Unternehmen komplett übernehmen; das Management soll anschließend im Rahmen eines Management-Buy-outs (MBO)
beteiligt werden. Verkäufer ist die Gienanth Holding GmbH. Der Vollzug des Vertrages steht noch unter Kartellvorbehalt.
Gienanth betreibt zwei Eisengießereien: eine am Unternehmenssitz in Eisenberg (Rheinland-Pfalz), eine zweite in Fronberg
(Bayern)…
Deutsche Beteiligungs AG – Börsenstraße 1 – 60313 Frankfurt am Main – Tel: 069-95 787 01 – www.deutsche-beteiligung.de
Investor Relations/Öffentlichkeitsarbeit: Thomas Franke – Tel: 069-95 787 307 – E-Mail: IR@deutsche-beteiligung.de
Autor
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
9
Dateigröße
84 KB
Tags
1/--Seiten
melden