close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

,..{P ,Flur

EinbettenHerunterladen
Untere Denkmalbehörde
- S1.A. 65 -
L
Foto[s)
65 - 155 ' 06.82
I Strasse INr.
[1tadtbe:(rli
I
I
Hügel 1
Stadtteil
Gemarkung
Bredeney ( 2 6 )
Lid.- Ir.
Eintr. - Datum
137
I
Bredeney
,..{P
,Flur
4
10.0~.1986~;1~)
1
Art des Denkmals
Baudenkmal
Flurstück 1 %
;,
I QO
!.IP
, & - Y
- 9
-k
,
3
Kurzbcschreibung Villa Zügel mi-
Parkanlage
Darstellung der wesentlichen Merkmale des Denkmals
Das Gebäude wurde 1868 bis 1872 un-ter starker Einflußnahme des Bauhecrn Alfred Krupp nach Entwürfen
der Architekten Schtvarz und Rasch errichtet und
d-ientebis 1945 als Wohnsitz und Bepräsentationsgebäude der Familie Krupp. Die Villa setzt sich zu
sanmen aus dem Haupthaus , dem Verbindwigstrak-tund
dem kleinen Haus in einer an Viktorianische Vorbilder angelehnten klassizistischen Fornensprache.
1x1.
Innern sind das stählerne Tonnengewölbe des Konzertsz.ales im OG., 6er in Rokokomanier gestaltete
Bxllsaal sowie wertvolles Gemälde- U. Gobelininvenbesonders erwähnenswert. Die nach Vorbildern d e ~
englischen Landschaftsgärten konzipierte Parkanlage
mit seltenen Bäumen und Gehölzen ist von Alfred
Krupp selbs-i- entworfen worden. Als Dokument iür die
2olle und die Selbstdarstellung der Familie Krupp h
die Ge antanlage für die jüngere deutsche Geschieht
Bedeutung. A u f Grund der landschafts~rägendenErscheinungsform hat die Villa überdies Bedeutun- für
die Stadt Essen-Die architektonische U-bildnerische
Qualität der Villa wie der Gesamtanlage sprechen fü
I Lageplan
U. a.
Dar rtellungn
Maßstab 1:10000
I
Untere Denkmalbehörde
I1
Strasse /Ir.
Stadtbezirk
IX
I Lfd.-Ir.
- St. A.
65
-
F O ~ O( s )
Hügel 1
I Stadtteil
I
Gemarkung
Bredeney (26)
-
Bredeney
I Eintr. - Datum
1 Art des Denkmals
I
B~udenkmal
I
I Kurzbtschreibung Villa Hügel I
I
mit Parkanlage
I
Darstellung dar wesantlirhen ~ h r k m i l eder Denkmals
I
Fortsetzung Villa Hügel
künstlerischen und baugeschichtlichen (wissenschaftlichen) Gründen.
Zum Baudenkmal (1 ) gehören auch die im Lageplan
, umgrenzten Außehanlagen (~ügelpark)mit insbesondere folgenden denkmalwerten Gebäuden bzw.
Objekten:
(2) Torhaus Haraldstraße
(3) Torhaus Kruppallee
(4) Torhaus Freiherr-von-Stein-Straße
(6) Spatzenhaus mit Laube und Märchenbrunnen
(8) Pferdedenkmal
(9) Kriegerdenkmal
(10) Stammutter-Denkmal aus dem abgerissenen
Hauptverwaltungsgebäude
I
Die Ziffern
Klammern beziehen sich auf den
Lageplan
(5) und ( 7 ) wird soäter einaetraaen
=:
H i ~ tAuss
. tat tungsst ückt
I
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
10
Dateigröße
643 KB
Tags
1/--Seiten
melden