close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Inklusion - Sport Jugend Essen

EinbettenHerunterladen
Inklusion
Inklusion
Inklusion
in,
e
könnte so einfach s
ODER?
" Alle sollen sich selbstständig
und gleichberechtigt an den
Entscheidungen, die sie
betreffen, beteiligen können –
von Anfang an.
Dabei ist es egal, ob jemand
behindert ist oder nicht,
arm ist oder reich, wo jemand
herkommt, wie alt jemand ist,
ob Mann oder Frau.
Das ist Inklusion.
"
Wie den
ks
du darü t
be
Sag uns r?
d
Meinung eine
!
Arbeitskreis Jugend Essen
II. Hagen 8
45127 Essen
Telefon 0201.230 820
Fax
0201.229 839
E-Mail info@akj-essen.de
Internet www.akj-essen.de
Fachtag für Mitarbeitende in der Kinderund Jugendarbeit und im offenen Ganztag
Dienstag 3. Februar 2015
von 9:30 h −16:00 h
im Haus der ev. Kirche
III. Hagen 39, 45127 Essen
Inklusion
11:15 Erste Workshopphase
12:45 Mittagessen
Seit der UN-Behindertenrechtskonvention ist Inklusion
Thema in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Für
einige Akteure ist sie bereits gelebte Praxis, anderen ist der
Zugang fremd.
Aus der praktischen Arbeit wird der Wunsch nach Austausch,
Information, Begegnung und Anregungen für die Praxis laut.
Gemeinsam mit euch wollen wir uns auf den Weg machen
und laden euch zur Auftaktveranstaltung ein!
Am Dienstag 3. Februar 2015 von 9:30 h − 16:00 h im Haus
der ev. Kirche, III. Hagen 39, 45127 Essen.
Der Fachtag hat das Ziel Impulse zu geben, Ideen zu entwickeln, Hindernisse wahr zu nehmen und zu überwinden,
Lust zu machen, die eigenen Angebote für Kinder und
Jugendliche mit und ohne Behinderungen vermehrt inklusiv
zu gestalten.
Der Fachtag wird gemeinsam mit und auch aus der Perspektive von Menschen mit Behinderungen gestaltet.
13:15 Vorstellung der Praxisbeispiele
14:00 Zweite Workshopphase
15:30 Abschluss
Workshop 1
Was ich immer schon mal fragen wollte ...
Lebenswelten und Lebenssituationen von jungen Menschen
mit Behinderungen
Workshop 2
Von Hindernissen und Stolpersteinen
Barrieren im Haus und im Kopf
Workshop 3
Regeln entwickeln − Grenzen setzen
Tipps und Tricks in Angeboten mit sozial und emotional
beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen
Workshop 4
Ich kann hier nicht mitmachen − gibt‘s nicht!
Spiel- und Bewegungsangebote inklusiv gestalten
Workshop 5
Unsere Jugendarbeit wird barrierefrei
Wie geht das? u.a. Einsatz von Assistenzkräften
Anmeldung an: AKJ − II. Hagen 8, 45127 Essen
11:00 Kultur
Hiermit melde ich mich zur Fachtagung Inklusion könnte so einfach sein, ODER? am 3.Februar 2015 an:
10:30 Aktionsplan inklusiv
_________________________________________________________________________
Vorname
Nachname
Impulsreferat von Christian Papadopoulus, Soziologe
_____________________________________________________________________
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
9:45
_____________________________________________________________________
Geburtsdatum
E-Mail / Telefon / Handy
Begrüßung
Behinderungsspezifischer Unterstützungsbedarf _______________________________
9:30
Ich stimme zu, dass Bildmaterial von mir im Rahmen der Dokumentation dieser
Veranstaltung vom Träger verwendet werden darf. Ja
Nein
9:00 Ankommen & Stehcafe
__________________________________________________________________
Unterschrift / ggf.Unterschrift der gesetzlichen Vertretung/Eltern
Fachtag für Mitarbeitende in der Kinderund Jugendarbeit und im offenen Ganztag
im Haus der ev. Kirche, III. Hagen 39, 45127 Essen
Ich möchte an folgenden Workshops teilnehmen: __________ / _________ / _______________
1. Wunsch 2. Wunsch Alternativwunsch
ODER?
AN MELDU N G
____________
Datum
ein,
könnte so einfach s
Dienstag 3. Februar 2015
von 9:30 h −16:00 h
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
3 490 KB
Tags
1/--Seiten
melden