close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BORT DorsoFX Rückenorthese

EinbettenHerunterladen
BORT DorsoFX
Rückenorthese
Modulare Immobilisierungsorthese bis Brustwirbel TH 8
mit stufenloser Höhenjustierung
Individueller Orthesenaufbau
Geteilte Beckenspange
Ganzflächige Polsterung
Art. Nr. 180 400 | Pos.Nr. 23.15.02.0002
BORT. Das Plus an Ihrer Seite.®
BORT DorsoFX
Innovatives, modulares Rückenort
Individuelle
Konfektionierung
Modular rückbaubar –
von der Rahmenorthese
zur Rückenbandage
Das BORT DorsoFX Rückenorthesen-System besteht aus fünf modularen Bauelementen, die
untereinander nahezu frei kombinierbar sind:
-zwei Beckenkorbspangen,
-zwei Brustspangen (Reklinationsbügel),
-eine Basisrückenplatte mit Aussparungen für Dornfortsätze.
Damit können fast alle Körpertypen und Körperformen versorgt werden.
Je nach indiziertem Therapieverlauf können
die stabilen Kunststoffelemente der BORT
DorsoFX mit wenigen Handgriffen modular bis
auf eine funktionelle lumbale Rückenbandage
entfernt werden. Dies eröffnet aus therapeutischer Sicht eine funktionelle Mobilisierung
der Brustwirbelsegmente.
Die Funktionskomponenten Basisrückenplatte, Beckenkorbspangen und Brustspangen sind durch
Klemm-Schiebe-Adapter stufenlos und sicher miteinander zu verbinden.
Optimierte Passform ist Basis für hohe Patientencompliance und Motivation für den Patienten,
die Orthese über die therapeutisch erforderliche Tragedauer bis zum Abschulen der
Orthese zu tragen.
Der korrekte Sitz der BORT DorsoFX ist entscheidend für den Therapieverlauf. Die Orthese kann in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt / Therapeuten durch den Orthopädietechniker fachgerecht individuell angepasst werden.
In einer wissenschaftlichen Untersuchung* konnte die hervorragende stabilisierende Wirkung der BORT DorsoFX auf die
thorakolumbale Wirbelsäule nachgewiesen werden.
RÜCKENBANDAGE
- In Abstimmung mit dem behandelnden Arzt kann die
Rahmenorthese auf die Rückenbandage reduziert werden.
- Fixiert durch Klettverschluss.
- Je nach Indikations- und Therapiestatus ist der Beckenkorb mit der Rückenbandage kombinierbar.
* Kienle et.al., Spine 2013, May 2 (Epub ahead of print)
Indikationen
K O N S E R V AT I V E T H E R A P I E :
-Traumatische oder osteoporotische Frakturen der Brust- (TH 8-12) und Lendenwirbelsäule (L1-5).
-Ruhigstellung bei akuten und/oder chronischen Erkrankungen der Wirbelsäule (im o.g.
Abschnitt), bei denen eine Immobilisierung
gemäß den Anordnungen des behandelnden
Arztes indiziert ist:
∙ Spondylodiszitis,
∙ Spondylolisthese,
∙ Segmentale Instabilität,
∙ Facettengelenkarthrose,
∙ Tumoren,
∙ Spinalkanalstenose,
∙ bei Lumbalsyndrom/Lumboischialgie,
∙ Osteochondrose,
∙ muskuläre Insuffizienz.
BORT. Das Plus an Ihrer Seite.®
P O S T O P E R AT I V E T H E R A P I E :
-Ruhigstellung gemäß den Anordnungen
des operierenden Arztes nach
∙ Fusionsoperationen,
∙ Dekompressionen,
∙ Bandscheibenoperationen,
∙ Bandscheibenprothesen,
∙ Frakturversorgungen.
thesen-System
UMLENKSCHLAUFE
KLETTGURTE
- Stufenlos anpassbare Mikroklettgurte.
KLEMM-SCHIEBE-ADAPTER
-Für Brustspangen und Beckenkörbe.
-Stufenlose Höhenjustierung der Brustspangen.
B R U S T S PA N G E
( R E K L I N AT I O N S B Ü G E L )
- Stabilisierung der Brustwirbelsäule bis TH 8.
- Freie Kombinierbarkeit mit dem
Beckenkorb ermöglicht die Versorgung fast
jeder Körperform.
B A S I S R Ü C K E N P L AT T E
-Verbindung von Brustspange und Beckenkorb.
-Aussparungen für die Dornfortsätze zur Vermeidung von Druckirritationen.
S TA B I L I S I E R E N D E ,
F L E X I B L E B E C K E N K O R B S PA N G E N
-Die Kombination mit Basisrückenplatte und
Brustspange limitiert die Seitneigung sowie
Torsion der Wirbelsäule und des Beckens.
-Optimale Anpassung vermeidet Druck in der
Leistenbeuge beim Sitzen.
TEXTILBEZUG
-Der Textilbezug der Orthese ist komplett
abnehmbar. Die freie Kombination der
Funktionselemente und Nachpassbarkeit
bleiben erhalten.
Maß-Schema
Ermittlung Brust- und Hüftumfang
Legende:
Ermittlung Rückenlänge
B Brustumfang unter Achselhöhle
gemessen
T Umfang Taille gemessen oberhalb
Darmbeinkamm
H Hüftumfang unter vorderem oberen
Darmbeinstachel gemessen
L Rückenlänge von Gesäßfalte bis
Höhe Mitte Schulterhälften (TH 7)
TH 7
B
L
T
H
Gesäßfalte
Kombinationsmöglichkeiten von Basisrückenplatte,
Beckenkorb, Brustspange und Basisbandage.
GRÖSSEN
(Brustspange)
Größe B0
Größe B1
Größe B2
Größe B3
Größe B4
Größe B5
(Rückenplatte)
70 – 78 cm
78 – 86 cm
86 – 94 cm
94 – 102 cm
102 – 110 cm
110 – 118 cm
H0
H1
H2
H3
H4
H5
86 – 94 cm
94 – 102 cm
102 – 110 cm
110 – 118 cm
118 – 126 cm
126 – 134 cm
Umfang Taille T
(Bandage)
T0
T1
T2
T3
T4
T5
60 – 70 cm
70 – 80 cm
80 – 90 cm
90 – 100 cm
100 – 110 cm
110 – 120 cm
Bitte beachten
Jedes Brust-und Beckenteil lässt sich
über Klemm-Schiebe-Adapter unabhängig voneinander, in Längsrichtung
zur Wirbelsäule, verschieben. Jedes
der beiden Brust- und Beckenteile ist
stufenlos um ca. 35 mm verschiebbar (in Richtung kranial/kaudal, im
Verlauf der Longitudinalachse).
Rückenlänge L
35 – 42 cm
42 – 50 cm
50 – 58 cm
Folgende Kombinationen sind konstruktionsbedingt nicht
möglich: Hüftumfang H4 und H5 sowie Brustumfang B4
und B5 in Kombination mit Rückenlänge small
BORT DorsoFX Rückenorthese
Bestellfax: 07151/99200-56
Firma:
Kunden-Nr.:
Datum:
Ansprechpartner:
Telefon:
Telefax:
Anschrift:
Unterschrift und Firmenstempel:
Kombinationsmöglichkeiten von Rückenplatte, Beckenkorb, Brustspange und Bandage.
EINFACH UND INDIVIDUELL BESTELLEN
Zutreffendes bitte auswählen und ankreuzen:
Die Orthese wird für den Leistungserbringer individuell nach Maßblatt
zusammengestellt. Das passende Formular mit allen relevanten Angabe
für Ihre Bestellung finden Sie als Download unter www.bort.com
Brustumfang B (Brustspange)
70 – 78 cm
Größe B0
78 – 86 cm
Größe B1
86 – 94 cm
Größe B2
94 – 102 cm
Größe B3
102 – 110 cm
Größe B4
110 – 118 cm
Größe B5
X
Umfang Taille T (Bandage)
60 – 70 cm
Größe T0
70 – 80 cm
Größe T1
80 – 90 cm
Größe T2
90 – 100 cm
Größe T3
100 – 110 cm
Größe T4
110 – 120 cm
Größe T5
X
Hüftumfang H (Beckenkorb)
86 – 94 cm
Größe H0
94 – 102 cm
Größe H1
102 – 110 cm
Größe H2
110 – 118 cm
Größe H3
118 – 126 cm
Größe H4
126 – 134 cm
Größe H5
Rückenlänge L (Rückenplatte)
35 – 42 cm
Small
42 – 50 cm
Medium
50 – 58 cm
Large
X
X
Bitte beachten!
Folgende Kombinationen sind konstruktionsbedingt nicht möglich:
Hüftumfang in den Größen H4 und H5 sowie Brustumfang in den Größen B4 und B5
in Kombination mit der Rückenplatte / Länge Small.
Maß-Schema
Ermittlung Brust- und Hüftumfang
Ermittlung Rückenlänge
Legende:
B Brustumfang unter Achselhöhle
gemessen
T Umfang Taille gemessen oberhalb Darmbeinkamm
Art. Nr. 180 400 | BORT DorsoFX Rückenorthese |
Pos.Nr. 23.15.02.0002 | Gesetzliche Zuzahlung € 5 - 10
TH 7
B
H Hüftumfang unter vorderem oberen Darmbeinstachel gemessen
L Rückenlänge von Pofalte bis
Höhe Mitte Schulterhälften
(TH 7)
L
T
H
Pofalte
809-180400/D-04/13
Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 0 71 51 / 9 92 00-0 zur Verfügung.
BORT GmbH
Postfach 1330 | D-71367 Weinstadt
Telefon (07151) 99200-0
Telefax (07151) 99200-50
www.bort.com | medical@bort.com
Bestellannahme:
Telefon 0 71 51/9 92 00-0 · Telefax 0 71 51/9 92 00-50
Y(0A58GC*KQTSKM(
Online-Bestellungen:
e-mail: medical@bort.com · Internet: www.bort.com
M2034/D-01/15 wm
small
medium
large
Brustumfang B
Hüftumfang H
(Beckenkorb)
Autor
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
7
Dateigröße
2 227 KB
Tags
1/--Seiten
melden