close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Marienblättchen

EinbettenHerunterladen
Kath. Kirchengemeinde Maria Königin - In den Sandbergen 27 - 49808 Lingen (Ems)
Kath. Kirchengemeinde St. Marien, Biene - Biener Straße 94 - 49808 Lingen (Ems)
Nr. 3 vom 25. Januar 2015 - 3. Sonntag im Jahreskreis
Liebe Gemeinde,
„die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe", so beginnt
das heutige Evangelium. Die Zeit ist erfüllt, wenn Jesus
Menschen anspricht, sie ruft und diese dann mit ihm gehen. Die Zeit ist erfüllt, wenn Menschen ihre Fähigkeiten
und Begabungen im Licht des Glaubens neu entdecken:
Damals hießen sie Simon, Andreas, Johannes und Jakobus. - Und heute?
Probieren Sie es aus, setzen Sie Ihren eigenen Namen
ein. „Hermann oder Bernhard, Elisabeth oder Irmgard
komm her, folge mir nach! Ich will dich zu einem Menschenfischer, zu einer Menschenfischerin machen!" Damals wie heute passiert nichts Spektakuläres – vielleicht
ist diese Begegnung zunächst ganz unscheinbar und
setzt dennoch neue Kräfte frei.
Nikolaus Groß hatte für sich erkannt, dass der Widerstand gegen das menschenverachtende Regime des
Nationalsozialismus lebensnotwendig ist. Dieser Widerstand aus christlicher Überzeugung brachte ihm das
Todesurteil durch Roland Freisler, Vorsitzender Richter
des Volksgerichtshofes, ein. Am 23. Januar 1945 – vor
70 Jahren - wurde Groß in Berlin-Plötzensee durch den
Strang hingerichtet.
Groß wurde für sein Lebenszeugnis selig gesprochen
und für uns zum außerordentlichen Menschenfischer.
Ich glaube fest, dass wir heute vielfach unbewusst füreinander solche Menschenfischer/Menschenfischerinnen sind auf eher ordentlichen Wegen: Ich
denke an Eheleute und Paare, die um ihre Beziehungen bemüht sind, nicht gleich aufgeben. Ich denke an
Eltern, die zu ihren Kindern stehen, Geduld und Liebe
zeigen. Ich denke an Menschen, die sich in organisierten Gruppen wie der KAB für die Bewahrung der
Schöpfung, für Gerechtigkeit und Frieden einsetzen.
Ich denke an die unzähligen ehrenamtlichen Frauen
und Männer, die in den Pfarreien mithelfen.
Ich denke an Verantwortliche in Kirche und Gesellschaft, die die Zeichen der Zeit zu deuten verstehen
und sich not-wendenden Reformen nicht verschließen.
Ich denke an Ordenschristen, die versuchen, ihre Berufung in Treue zu leben ... Ich denke an Menschen, die
sich für die einsetzen, die an „den Rand" gestellt sind –
mit denen niemand zu tun haben will. Jesus selber hat
es uns vorgelebt in seinen Begegnungen und in seinem
Umgang mit Menschen.
Menschenfischer/Menschenfischerin zu sein heißt für
mich: anderen in Würde und Respekt zu begegnen, Achtung vor dem Leben zu haben, die Stimme zu erheben,
wenn Unrecht geschieht.
So ein Menschenfischer war in der dunkler Zeit Nikolaus
Groß. „Wenn wir heute nicht unser Leben einsetzen, wie
sollen wir dann vor Gott und unserem Volk einmal bestehen?“, diese Antwort gab Nikolaus Groß dem Diözesanpräses der KAB Paderborn am 19. Februar 1944, als dieser Bedenken äußerte zum politischen Einsatz von Groß
gegen das Naziregime.
„Die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe!" Die
Frohbotschaft des heutigen Sonntags will einladen, hörend und wachsam zu sein wie Nikolaus Groß, wo Jesus in meinem Lebensalltag vorübergeht, wo er mich
ansieht, mich bei meinem Namen nennt und mit mir auf
dem Weg ist.
Eine gesegnete Woche wünscht Ihnen
Pastor Georg Klesse
1
Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft
Maria Königin, Lingen
Samstag, 24.01.
St. Marien, Biene
18:15 Hl. Messe
17:00 Hl. Messe mit Vorstellung der Erstkommunionkinder
19:15 Hl. Messe im LWH, musikalisch gestaltet vom Chor Cantamus
Hl. Franz von Sales
Sonntag, 25.01.
8:00 Hl. Messe
11:00 Hl. Messe mit Sendung der Mitglieder
des Pfarrgemeinderates und des Kirchenvorstandes
Montag, 26.01.
9:30 Hl. Messe mit Sendung der Mitglieder
des Pfarrgemeinderates und des Kirchenvorstandes
19:00 Abendlob
Hl. Timotheus u. hl. Titus
Dienstag, 27.01.
16:45 Weggottesdienst der Erstkommunionfamilien
18:15 Weggottesdienst der Erstkommunionfamilien
Hl. Angela Meríci
Mittwoch, 28.01.
18:45 Hl. Messe
8:30 Hl. Messe
Hl. Thomas v. Aquin
Donnerstag, 29.01.
15:00 Rosenkranzgebet der Gr. Zukunft
Freitag, 30.01.
19:15 Hl. Messe
Samstag, 31.01.
18:15 Hl. Messe mit Blasiussegen
Sonntag, 01.02.
8:00 Hl. Messe mit Blasiussegen
11:00 Hl. Messe mit Blasiussegen
9:15 Hl. Messe
17:00 Hl. Messe mit Blasiussegen
19:15 Hl. Messe im LWH mit Blasiussegen
9:30 Hl. Messe mit Blasiussegen
Beichtgelegenheit: jeden 1. Samstag im Monat 17:30 - 18:00 Uhr in Maria Königin
An diesem Wochenende ist die Kollekte in beiden Kirchengemeinden bestimmt für die Jugendarbeit.
Die Kollekte am letzten Wochenende für die Familienseelsorge erbrachte in Maria Königin 249,73 € und in St. Marien,
Biene, 154,08 €. Die Spende des Schützenvereins Altenlingen beim Winterfest für die Sternsinger erbrachte 207,50 €.
Herzlichen Dank.
Ansprechpartner
Pfarrbüro Maria Königin
0591 / 61061-0
Schwestern Biene
05907 / 92033
Pfarrbüro St. Marien
05907 / 210
0591 / 61061-15
Pfarrer Jens Brandebusemeyer
0591 / 61061-11
Pastoralreferentin
Dagmar Peters-Lohmann
Pastor Georg Klesse
0591 / 61061-30
Gemeindereferentin
Alwine Röckener
0591 / 61061-13
Notfalltelefon
(Ein Priester der Stadtpfarreien)
0591 / 910 4444
Gemeindereferent
Christian Farwick
0591 / 8073583
Pastor August Raming i. R.
0591 / 48989
Diakon Christian Eilers
0591 / 61061-16
Gemeindereferentin
Maria Havermann
0591 / 61061-12
Schwester M. Thoma
0591 / 61061-19
E-Mail
gemeinde@mk-stm.de
Viele weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.mk-stm.de
Das Pfarrbüro Maria Königin ist durch Frau Otten und Frau Wichmann besetzt Mo, Mi - Fr 9-12 Uhr; Do zusätzlich 15-17 Uhr.
Das Pfarrbüro St. Marien Biene ist durch Frau Otten oder die Schwestern besetzt Mo 14-15 Uhr, Di 11.30-12:30 Uhr, Do 16-17 Uhr.
2
Nachrichten aus der Pfarreiengemeinschaft
Änderung des Bezugspreises für Marienblättchen
und Kirchenbote
Ab dem 01. Januar hat sich der Bezugspreis für das Marienblättchen erhöht von 1,30 €/Monat auf 1,50 €/Monat.
Der Jahresbeitrag erhöht sich auf 18,00 €.
Der Bezugspreis des Kirchenboten hat sich erhöht von
5,80 €/Monat auf 6,10 €/Monat. Der Jahresbeitrag erhöht sich auf 73,20 €. Falls noch nicht geschehen, ändern Sie bitte Ihren Dauerauftrag bei Ihrer Hausbank.
Überweisungen bei neuen Daueraufträgen bitte auf folgende Konten:
Maria Königin:
Sparkasse Emsland IBAN DE86 2665 0001 0000 0583
05 - BIC NOLADE21EMS – Kto. 58 305 (266 500 01)
St. Marien, Biene
Sparkasse Emsland IBAN DE05 2665 0001 0016 0010
34 - BIC NOLADE21EMS – Kto. 16 001 034 (266 500
01) oder Volksbank Lingen IBAN DE28 2666 0060 3305
3057 00 - BIC GENODEF1LIG – Kto. 3 305 305 700
(266 600 60)
Vorschau
31.01.
01.02.
08.02.
StM, KCK-Fest im GH
Kartenvorverkauf für Karneval der kfd
MK für die Pfarreiengemeinschaft
„Kirchenmusikalische Andacht“ von
17:00 – 18:30 Uhr
11.02.
StM, Karneval der Senioren
11.02.
MK, Karneval der Senioren
13.02.
StM, Karneval der kfd
12.+13.02. MK; Karneval der kfd
25.02.
StM, 19:15 Kreuzwegandacht Kolping
06.03.
Weltgebetstag der Frauen um 19:00 Uhr in
der St. Gertrudis-Pfarrkirche in LingenBramsche
07.03.
StM, 17:00 Firmung
08.03.
MK, 11:00 Firmung
20.03.
MK, Fahrt zur Creativa nach Dortmund
10.05.
Familienwallfahrt nach Wietmarschen
21.06.
StM, Pfarrfest
Sendung der Mitglieder der Gremien
An diesem Sonntag, 25.01., wollen wir in den Gottesdiensten um 9:30 Uhr in St. Marien und um 11:00 Uhr in
Maria Königin die Mitglieder der neuen Gremien, gemeinsamer Pfarrgemeinderat, Kirchenvorstand in St.
Marien und Kirchenvorstand in Maria Königin, aussenden. Herzliche Einladung an die ganze Gemeinde ihre
gewählten Vertreter/-innen durch ihr Gebet zu unterstützen.
Trauerbesuchsdienst
Der Trauerbesuchsdienst trifft sich wieder am Donnertag, 29.01., um 20:00 Uhr bei E. Koetsenruijter-Fritz.
Kirchenmusikalische Andacht
Dazu lädt die Pfarreiengemeinschaft St. Marien, Biene
und Maria Königin, Lingen herzlich am Sonntag, 08.
Februar, um 17:00 Uhr in der Maria-Königin-Kirche ein.
Fünf Musikgruppen der Pfarreiengemeinschaft geben
einen Einblick in ihre musikalische Arbeit: die Jugendscholen „Habakuk“ und „Contact“, der Projektchor, die
Gruppe „Cantamus“ und der Musikverein HolthausenBiene. Die Zuhörer erwartet somit ein interessantes und
abwechslungsreiches musikalisches Programm, das
unterbrochen wird durch passende Texte und Impulse.
Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.
Bardeler Fastenmeditation und Misereor Fastenkalender
Beide Kalender sind zum Preis von jeweils 3,00 € in den
Schriftenständen der Kirchen zu erhalten.
Unsere Verstorbenen
Verstorben sind aus unserer Pfarreiengemeinschaft
Frau Else Kamp, Immenhook, im Alter von 92 Jahren
Frau Waltraud Trümper, Erlenweg, im Alter von 80 Jahren
Herr Heinrich Thaler, In den Sandbergen 51, im Alter
von 83 Jahren
Frau Josefine Wöste, Forstweg, im Alter von 84 Jahren.
Herr, schenke unseren Verstorbenen das ewige Leben!
3
Nachrichten aus Maria Königin
Krabbelgottesdienst
„Karneval - Lasst uns zusammen fröhlich sein“
am 14.02., um 15:30 Uhr in der Maria-Königin
-Kirche mit anschließender Karnevalsparty im
Kotten. Wir freuen uns auf viele verkleidete
Kinder und Eltern.
Gruppe Zukunft
Wir treffen uns am Donnerstag, 29.01., um 15:00 Uhr, in
der Marienkapelle zum Rosenkranzgebet. Anschließend
treffen wir uns zur Besinnung im Schwesternhaus. Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder.
28.01.
29.01.
30.01.
Dietlinde Hoffmann, Delpstraße, 75 Jahre
Ida Martin, Hoepnerstraße, 75 Jahre
Theodor Schoppe, Rehtränke, 82 Jahre
Ida Millkuhn, Altenlingener Weg, 90 Jahre
Alfons Terglane, Wallkamp, 84 Jahre
Maria Sentker, Am Bahndamm, 87 Jahre
Sr. Maria Josefa, Kloster Thuine, 81 Jahre
Waldraut Barwig, Vogelsang, 91 Jahre
kfd-MK: "Frau und Mutter"
Unsere Verbandszeitschrift liegt ab dem 28.01.
zur Abholung in den Boxen bereit.
Kfd-Fahrt zur Creativa
Am Freitag, 20.03., bieten wir für alle Mitglieder
sowie interessierte Gemeindemitglieder eine Fahrt zur
Creativa, der größten Messe für creatives Gestalten,
nach Dortmund an. Die Abfahrt wird um 7:45 Uhr ab
Theater an der Wilhelmshöhe, um 7:55 Uhr ab Darmer
Kirche und um 8:10 Uhr ab Bramsche (Kirche) sein.
Die Rückfahrt ist um 17:00 Uhr ab Dortmund geplant.
Der Fahrpreis mit Eintrittskarte beträgt 24 €.
Mit der Überweisung auf das Konto C. Schneider, Nr.:
DE32 400 605 600 200 970 130 bei der SpardaBank, wird Ihre Teilnahme verbindlich. Anmeldeschluss
ist der 23.02.2015.
MK– FIT UND FRÖHLICH – kfd - Frauenkarneval
Unter dem Motto „MK-FIT UND FRÖHLICH“
feiern wir in diesem Jahr wieder unseren Frauenkarneval und zwar am Donnerstag, 12. Februar und Freitag,
13. Februar ab 19:11 Uhr im Pfarrzentrum. Freuen Sie
sich auf fröhliche, närrische Stunden. Eintrittskarten
sind am Sonntag, 01. Februar, in der Zeit von 10:3012:00 Uhr im Pfarrzentrum zu erhalten. Mitglieder zahlen 7,00 € und Nichtmitglieder 9,00 €. Herzlich willkommen. Mit den Senioren feiern wir den Karneval am
Mittwoch, 11. Februar, im Pfarrzentrum.
Chorproben
Donnerstag, 20:00-21:30 Uhr „Cantamus“ im Kindergarten St. Elisabeth, Altenlingen
Seniorengymnastik
Wir treffen uns wieder am Donnerstag, 28.01., um 9:00 Uhr im
Pfarrzentrum.
Haiti – Rundschreiben
Seit 1993 besteht unser Projekt „Hilfe für
Haiti / Jacmel – Haiti.“ In diesen Jahren haben wir tatkräftige und finanzielle Hilfe von vielen Seiten erfahren,
sei es beim Brot- und Marmeladenverkauf, bei Grillabenden, bei den Schrottsammlungen oder durch Spenden.
Dafür bedanken wir uns sehr. Dem heutigen Marienblättchen liegt ein Rundschreiben bei, welches über die Situation und die Arbeit in der „Stiftung Johannes Paul“ in
Jacmel – Haiti berichtet. Die Kinder und Jugendlichen
sind auch zukünftig auf unserer Hilfe angewiesen. Wir
hoffen daher auf weitere Unterstützung.
Wir gratulieren
Gottes Segen zum Geburtstag
25.01.
4
Hildegard Rabe, Am Telgenkamp, 78 Jahre
Ursula Sorge, An der Marienschule, 75 J.
Norbert Webersinn, In den Sandbergen,
77 Jahre
Magdalena Zillger, Taubenwerg, 76 Jahre
Büchereizeiten Maria Königin
Dienstag und Mittwoch
15:30 Uhr – 18:00 Uhr
Sonntag
10:30 – 12:30 Uhr
Kirchenvorstand
Der Kirchenvorstand hat auf seiner konstituierenden
Sitzung am 06.01. einstimmig folgende Personen und
Ausschüsse gewählt:
stellvertretende Vorsitzende: Simone Klus
Schriftführerin: Elfriede Kamp - Rendant: Andreas
Bünker - PGR-Mitglied aus den Reihen des KV: Simone Klus, Sicherheitsbeauftragter: Herbert Barenkamp - Zwei Mitglieder für den Kirchengemeindeverband: Andreas Bünker, Simone Klus - Friedhofskommission: Simone Klus, Finanzausschuss: Andreas
Bünker, Beate Sanders, Simone Klus, Sprecher: Andreas Bünker - Bauausschuss: Clemens Sabelhaus,
Jürgen Gerling, Herbert Barenkamp - Sprecher: Herbert Barenkamp - Personalausschuss: Beate Sanders, Pastor Brandebusemeyer, Simone Klus - Sprecher: Simone Klus
Helau und Alaaf in HolthausenBiene
Schon ist wieder ein Jahr vergangen und die närrische Jahreszeit
beginnt. Wir möchten mit Jung
und Alt und Jedermann am Samstag, 31. Januar, um 20:00 im Gemeinschafthaus Biene unser KCK-Fest feiern. Wir
haben wieder ein buntes Programm für euch vorbereitet. Anders wie in den letzten Jahren haben wir in diesem Jahr eine Verlosung. Die gesamte Gemeinde
Freunde, Bekannte und Verwandte und alle, die gern
feiern, sind herzlich dazu eingeladen. Der Eintritt beträgt 5,00 € pro Nase. In der Hoffnung, dass ihr alle
kommt, Helau und Alaaf euer KCK und auch die
KLJB.
KAB Holthausen/ Biene
Herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 08.02. um 9:30 Uhr
mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche. Danach
findet die Jahreshauptversammlung im Marientreff
statt. Anmeldung bis zum 31.01. bei Elisabeth Mars,
Tel. 05907/1631.
Kirchenchor
Dienstag, 27.01. keine Chorprobe
Dienstag, 03.02., Probe um 19:30 Uhr im MT
Dienstag, 10.02., keine Chorprobe
Dienstag, 17.02., Probe 19:30 Uhr im MT
Kolping
"Sei was du bist!", lautete das Motto des diesjährigen Gottesdienstes zum KolpingGedenktag in der Kolpingfamilie BieneHolthausen. Es ging darum, wer wir sind und wer wir
sein möchten und wie man dies im Sinne von Adolf
Kolping sein kann.
Sich für Andere engagieren, war sehr wichtig für Adolf
Kolping. So ist es auch heute noch in der Kolpingfamilie Biene-Holthausen. Nach dem Gottesdienst fand
die alljährliche Generalversammlung statt. Leider traten hier auch einige langjährige Vorstandsmitglieder
zurück. Ludger Boßmann, der erste Vorsitzende,
schied nach 20 Jahren Vorstandsarbeit aus, Ilona
Grebe hat sich 3 Jahre im Vorstand eingebracht und auf
Hermann Bolk konnten sich die Mitglieder der Kolpingfamilie sogar 46 Jahre verlassen. Er hat sich in dieser langen Zeit in den verschiedenen Positionen im Sinne Adolf
Kolpings für die Mitglieder der Kolpingfamilie eingesetzt.
Ihm und allen, die sich ehrenamtlich für andere engagieren, sei hier Dank gesagt. Außerdem fanden die Wahlen
zum neuen Vorstand der Kolpingfamilie BieneHolthausen statt. Der neue Vorstand setzt sich nun wie
folgt zusammen: Schriftführerin: Kerstin Bemboom-Krull Kassenwart: Alfons Lüken - Ansprechpartner Senioren:
Clemens Pölker - Ansprechpartnerinnen Frauen: Irmgard
Thünemann u. Irmgard Ripperda - Ansprechpartnerin JE:
Anita Buckermann, Beisitzer: Gerd Hofschröer u. Sascha
Heinen. Die Position des ersten Vorsitzenden bleibt auf
Beschluss der Versammlung vorerst vakant.
kfd - Kreis junger Frauen - Boßeln
Am Samstag, 21. Februar, treffen wir uns um
15:00 Uhr bei Petra Lampe. Anmeldung bitte
bis zum 15. Februar bei Doris Sebastian, 0591/966 18 78
oder Sonja Leiberts, Tel. 0591/966 59 59.
Die beste Oldie-Party der kfd
Am Freitag, 13. Februar, um 19:31
Uhr feiern wir den diesjährigen Karneval der kfd. Wir werden die 60er-Jahre Revue passieren und die Puppen tanzen lassen.
Herzliche Einladung dazu. Kartenverkauf: Sa.
und So. nach der Hl. Messe im Pfarrbüro, zu
den übl. Öffnungszeiten im Pfarrbüro und im
Schreibwarengeschäft Hegemann zum Preis
von 14,00 € für Mitglieder und 18,00 € für
Nichtmitglieder.
Bezirksfrauentreffen mit Vorstand
Zur ersten Sitzung im neuen Jahr am 28. Januar, 19:00 Uhr lädt der Vorstand ganz herzlich ein.
Wir gratulieren
Gottes Segen zum Geburtstag
24.01.
25.01.
28.01.
29.01.
Hermann Moß, Bookhofstsraße, 81 Jahre
Anna Hörtemöller, Lange Straße, 75 Jahre
Helene Lüttel, Lütkefeldstraße, 88 Jahre
Anneliese Moik, Martin-Luther-Straße,
75 Jahre
Margareta Kalmer, Am Kreuzbach, 77 Jahre
Büchereizeiten St. Marien
Mittwoch
17:00 – 19:00 Uhr
Freitag
16:30 – 18:00 Uhr
Sonntag
10:30 – 12:00 Uhr
5
Blick über den Kirchturm
Gottesdienste in den benachbarten kath. Kirchengemeinden
St. Bonifatius
Samstag
St. Josef, Laxten
Krankenhaus
17:00
Sonntag
8:15, 10:30, 18:00
an jedem 3. WE im Monat um
18:00 Uhr Jugendmesse
8:00, 11:15
9:00
werktags
täglich 8:30
Di u. Fr 8:30; Do 19:30
Fr 14:30, Di, Mi u. Do 18:30
Beichte
Sa 16:00
Sa 16:00
Kreuzkirche
Ökum. Friedensgebet mittwochs von 9:30-10:00 Uhr
Gottesdienste der ev. Mitchristen
Evangelisch-lutherischen Trinitatiskirche:
Sonntag, 10:00 Uhr
Evangelische Christuskirche
Brögbern - Biene - Bawinkel:
Sonntag, 10:00 Uhr Gottesdienst in Brögbern
Veranstaltungen im LWH
Facebookführerschein für Familien
Seminar für Eltern und Großeltern mit Kindern ab 11 Jahren vom 7. – 8. Februar 2015
In diesem zweitägigen Seminar können Eltern und Großeltern mit ihren Kindern bzw. Enkeln die Vorteile der vernetzten Kommunikation in Facebook kennenlernen. Es
werden Grundlagen von Facebook vermittelt, bestehende
Facebook-Profile können unter den Sicherheits- und Persönlichkeitsschutzkriterien überprüft werden. Infos/
Anmeldung: Sabine Behlau, Ludwig-Windthorst-Haus,
Tel. 0591 6102-203, behlau@lwh.de
Sterben auf Bestellung?
Podiumsgespräch am Mi., 11.02.2015, 19.30 – 21.30 Uhr
mit Prof. Dr. Winfried Hardinghaus, Rudolf Henke MdB,
Dr. Klaus Klother, Prof. Dr. Wolfgang Löwer zur Debatte
über die Beihilfe zum Suizid - Die Abgeordneten im Bundestag befassen sich mit der schwierigen Problematik der
Beihilfe zum Selbstmord. Ein Gesetz soll Klarheit schaffen. Fragen werden aufgeworfen, wie die nach den Grenzen der Selbstbestimmung des Menschen, oder danach,
was ein Sterben in Würde bedeutet. Infos/Anmeldung:
Birgit Kölker, Ludwig-Windthorst-Haus, koelker@lwh.de,
Tel. 0591/6102-112
Qualifizierung zur Krippenfachkraft
5-modulige Fortbildung für Mitarbeiter/innen in Kindertagesstätten - 1. Modul: Mi., 18.02.2015 10:00 Uhr bis Fr.,
20.02.2015 17:00 Uhr, Infos/Anmeldung: Michaela Fenten, Ludwig-Windthorst-Haus, fenten@lwh.de, Tel.
0591/6102-115
Glauben wir an denselben Gott?
Christlicher Trinitätsglaube und islamisches Gottesbild im
Vergleich - Akademieabend „Fit für´s Zentralabitur!?“ am
19. Februar 2015, 19:30 Uhr
6
Der christliche Glaube an den dreieinen Gott erscheint
selbst vielen Christen als unverständlich. Nicht wenige
Muslime meinen, dass dieser Glaube eigentlich auf eine
Abkehr vom Monotheismus hinausläuft. Umgekehrt werfen eine Reihe von Christen Muslimen vor, an einen
furchteinflößenden und unberechenbaren Gott zu glauben, der nur wenig mit dem christlichen Gottesbild gemein hat. Schaut man genauer hin, kann man entdecken,
dass der christliche Trinitätsglaube nicht etwa ein Hindernis für den interreligiösen Dialog ist, sondern diesen ungemein zu befruchten und zugleich zu orientieren vermag. Zugleich kann man feststellen, dass der Gott des
Koran dem Gott der Bibel, Infos/Anmeldung: Sabine
Behlau, Ludwig-Windthorst-Haus, Tel. 0591 6102-203,
behlau@lwh.de
Neu denken! Veränderung wagen.
Unser Lebensstil angesichts des Klimawandels
Akademieabend mit Erzbischof Antonio Javellana Ledesma SJ, Philippinen; Johannes Remmel, Umweltminister
NRW und Monsignore Pirmin Spiegel, Misereor, am Do.,
19.02.2015, 19.30 – 21.30 Uhr. Der Klimawandel ist für
Millionen von Menschen bereits bittere Realität. Die Misereor-Fastenaktion 2015 macht auf die Auswirkungen
des sich verändernden Klimas weltweit aufmerksam. Wie
könnte unser Lebensstil in Deutschland aussehen, der
Emissionen konsequent reduziert und zugleich einladend
und lebenswert ist? Infos/Anmeldung: Birgit Kölker, Ludwig-Windthorst-Haus, koelker@lwh.de, Tel. 0591/6102112
Nicht auf den Mund gefallen
Seminartag für Schulsekretärinnen
Termin: Di., 24.02.2015 09.00 Uhr bis 15:00 Uhr
Infos/ Anmeldung über Vedab: KLIN.15-02-24.36
Über den Kirchenturm
Herzliche Einladung zum „Forum Trauer und Bestattung
im Bistum Osnabrück - (K)Raum für Trauernde“ am
Samstag, 07. März 2015 von 9:00 – 17:00 Uhr im LWH –
nähere Infos auf www. lwh.de
Sonstiges
Aufgeschnappt im „Kirchenbote“
„Manche glauben, um gute Katholiken zu sein, müsse man, entschuldigt das Wort, sein wie Kaninchen.
Nein!“ Papst Franziskus forderte auf dem Rückflug von
den Philippinen eine "verantwortete Elternschaft"
Dienste in der Pfarrkirche St. Marien, Biene und im LWH
Tag
Zeit
Sa. 24.01.
Messdiener/-innen
Lektor/Kommunionhelfer/innen
17:00
Benedikt Gautier, Moritz Farwick,
Theo Farwick, Paul Hofschröer
L: Erstkommunionkinder
K: Anita Gerling
19:15
LWH
Michelle Silies, Vivien Silies
So. 25.01.
9:30
Di. 27.01.
18:45
Do. 29.01.
9:15
Sa. 31.01.
So. 01.02.
Maike Gerling, Kimberly Kotte, Benita und
Letizia Ungrun
L: Hermann-Josef Bünker
K: Ewald Teipen
Lukas Heinen, Max Krone
L: Josefa Hegemann
Hermann Brümmer, Werner Rohling
L: Hermann Trepohl
17:00
Anna Kues, Helen Kues, Stefan Mars,
Marie-Sophie Mars
L: Petra Diepenthal
K: Johann Högemann
19:15
LWH
Mara Heinen, Marlen Hofschröer
9:30
Jonas Eilers, Jakob Eilers, Tom Sabelhaus, Felix Kotte
L: Ralf Plaggenborg
K: Christian Farwick
Krankenhaus: Christian Eilers
Besuchsdienst im Krankenhaus: Frau Gertrud Tasche, Tel.: 05907 / 1344
Gebetsanliegen
Samstag, 24.01.:
† Manfred Dauber - † Sophia Krieger (JM) und Leb u. ††
der Fam. Krieger - † Angela Rensen (JM) - † Else Kamp
- †† Ehel. Maria und Bernhard Krummen - † Hermann
Otten - † Maria Thole (JM) -† Agnes Schomaker
Sonntag, 25.01.:
Leb u. †† der Fam. Wilhelm Hörtemöller - Leb u. †† der
Fam. Lüken - †† Agnes und Hermann Krummen - † Willi
Aßmuth
Mittwoch, 28.01.:
† Alfons Hermeling und Leb u. †† der Familie
Donnerstag, 29.01.:
† Hubert Felschen
Freitag, 30.01.;
† Bernhard Suiver
Lokales aus Holthausen - Biene
Projekt Wabe
Öffnungszeiten
Büro für Vereine:
Montag von 10:00Uhr bis 12:00 Uhr und
Donnerstag von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Tel. 0591 966 27 86, E-Mail: buerodervereine@gmx.de
Das Zukunftsbüro WABE ist immer dienstags, in der Zeit
von 18:00 bis 20:00 Uhr, für Sie geöffnet. Sie haben
Ideen, suchen Gleichgesinnte, möchten etwas „auf die
Beine stellen“? Dann kommen Sie zu uns in die Ortsverwaltung, Biener Str. 65. Wir unterstützen Sie! Oder melden Sie sich per Mail unter projektwabe@gmx.de oder
telefonisch unter (0591) 966 2786 (nur während der Öffnungszeiten!).
Anmeldungen und Informationen zum Mittagessen für
Seniorinnen, Senioren und Alleinstehende
telefonisch montags von 9:00-10:00 Uhr (0591/9662786)
oder mittagessenwabe@gmx.de
7
Kinder & Jugendseite
Messdienen
Wenn ihr Fragen zum Messdienerplan habt oder
euch sonst der Schuh drückt, könnt ihr euch an Jakob
Belle wenden: obermessdiener@mk-lingen.de
oder Bernd Kamp für St. Marien fragen!!!
Zeltlager Maria Königin 2015
Zeugnisse
Schon ist das erste Halbjahr in der Schule rum…
Wir hoffen, dass alle mit
ihren Zeugnissen zufrieden
sind…
Wenn nicht….schnell unterschreiben lassen, abheften
und weitermachen!!!
Und denkt dran, Noten sind nicht alles!
Es gibt Wichtigeres, das zählt!
Das JüSoLa erstreckt sich über 10 Tage. Das ÄSoLa
bleibt wie gehabt bei 12 Tagen.
JüSoLa: So. 09.08.2015 bis Di. 18.08.2015
ÄSoLa: Fr. 21.08.2015 bis Di. 01.09.2015
Bitte sehen Sie davon ab, Kinder nachzubringen oder
früher abzuholen.
MK on ice—
die legendäre Aktion…
Zeltlager St. Marien
Termine und Anmeldungen
...findet am Samstag, 24.1. statt.
Treffpunkt: 13:00 Uhr vor der Kirche, Abfahrt
um 13:30 Uhr
Kosten: 5,- mit eigenen Schlittschuhe, 7,inkl. Schlittschuhe
Das Geld wird direkt vor der Abfahrt eingesammelt. Wir sind gegen 18:00 Uhr zurück.
Das Zeltlager findet statt von Freitag, 24.
Juli bis Montag, 03. August.
Die Anmeldungen werden wie jedes Jahr
wieder online bereit gestellt. Anmeldezeitraum: Sa. 07.02., 10:00 Uhr bis Sa.
21.02., 18:00 Uhr. Einen Link werden wir
rechtzeitig auf unserer Homepage
www.zeltlager-holthausen-biene.de bereitstellen. Detaillierte Informationen erfolgen im Marienblättchen vom 30.01.
In diesem Jahr ist die Teilnahme ab 11
Jahren möglich.
8
Dienste in der Pfarrkirche Maria Königin
Tag
Zeit
Sa. 24.01.
18:15
So. 25.01.
8:00
11:00
Krankenhaus
9:00
Messdiener/-innen
Lektor/Kommunionhelfer/innen
Wer Lust hat, kann gerne kommen!
L + K: G. Sudowe
Kevin Kaßner, Levi Thünemann
L: Determann
K: M. Heet-van der Puye
Wer Lust hat, kann gerne kommen!
L: M. Weßling
K: S. Lindt
Jakob Belle, Felix Klaashaus
Fr. 30.01.
19:15
Eike Alberts, Till Schaarschuch
L: A. Runde-Gausmann
Sa. 31.01.
18:15
Gesa Tenger, Jule Uchtmann, Maja
Lambers, Sophie Kösters
L: S. Schulte
K: G. Lux
So. 01.02.
8:00
Titus Fels, Silas Dahle
L: S. Gautier
K: J. Ripperda
Jakob Belle, Justus Seybering, Yannick
Gerling, Florian Bünker
L: R. Kollai
K: B. Megger-Kollai
Boni
Krankenhaus: L: B. Fickers,
K: D. Lindt, F. Stemann, I. Barwig, G. Klein,
M. Schwerhoff
11:00
Krankenhaus
9:00
Kirchenreinigung: Gr. Frau Overberg
Gebetsanliegen
Samstag, 24.01.:
†† Ehel. Heinrich und Gesine Kruth - †† Ehel. Herbert
und Anni Bugdoll und Leb u. †† Angehörige - † Agnes
Herbers und Leb u. †† der Familie - † Theresia Klumparendt und Leb u. †† der Fam. Klumparendt - †† Ehel.
Theo und Maria Bromkamp und † Ingrid Bromkamp - †
Ansgar Rohoff (JM) - †† Paul Weiland und Sohn Stefan † Bernhard Schomaker - Leb u. †† der Fam. Jünke - Fiekers - Musekamp und † Heinz Schürmann
Montag, 26.01.:
† Günther Dall, Ramona Dall, Günter Dall
Sonntag, 25.01.:
Leb u. †† der Fam. Lucas - Merswolken - † Rudolf Revermann - †† Angela und Hermann Ruy - † Josef Kappen †† Ehl. Bernhard und Maria Hofschröer - † Edelgard
Kerkhoff - † Antonia Lügering - †† Heinrich Glückhardt
und Tochter Uta - † Anni Klus - † Erika Wessalowski - †
Heinrich Gravelmann - † Rosa Kaßner - † Alfons Oldeweme - † Gerd Oldeweme - Leb u. †† der Fam.
Kamphuis-Voß - Leb u. †† der Kamphuis, NH - † Waltraud Trümper - † Brunhilde Thole und †† Johanna und
Anton Känsbock, † Waltraud Känsbock
Donnerstag, 29.01.:
† Maria Eling - † Agnes Herbers und Leb u. †† der Familie
Dienstag, 27.01.:
†† Ehel. Ewald und Angela Chrobok
Mittwoch, 28.01.:
†† Reinhard und Helene Klesse - †† Ramona Dall, Günther Dall, Günter Dall - † Rudolf Dietrich
9
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
20
Dateigröße
1 720 KB
Tags
1/--Seiten
melden