close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gesundheit

EinbettenHerunterladen
Gesundheit
6
Allgemeine
Gesundheitsthemen
122
Gesundheitsförderung
124
Entspannungstechniken
& Massage
128
Tanz & Gesundheit
134
Fitness & Gymnastik
139
Gerätetraining
145
Rund ums Rad
145
121
SEMINAR FÜR ANGEHÖRIGE
Leben mit Depressionen – Seminar für
Angehörige und Freunde
Hildegard Harmeier
Eine Depressionserkrankung trifft immer auch das
Umfeld der Betroffenen. Neben der Krankheitsaufklärung durch die Vorträge bleiben aber immer noch
Fragen offen, wie man als Partner oder Eltern mit
der erkrankten Person umgehen soll. Gefühle von
Angst aber auch Wut machen hilflos. Hilfreich ist es
dann, im geschützten Raum sich mit anderen austauschen zu können und auch die systemischen Hintergründe sehen zu lernen. Die drei Abende werden
so aufgebaut sein, dass Möglichkeit zur Entlastung
gegeben werden soll, um darüber Formen von Unterstützung des bzw. Abgrenzung gegenüber dem
Erkrankten zu erarbeiten. Ein zweiter Schwerpunkt
wird sein, die eigenen Seelenkräfte und Ressourcen
zu stärken, dazu werden Bewegungsübungen und
Entspannungstechniken vorgestellt. Zielgruppe sind
ausschließlich Angehörige und Freunde, Erkrankte
verweisen wir auf die örtlichen Selbsthilfegruppen.
Die Referentin mit Ausbildung in Integrativer Gestaltpsychotherapie arbeitet seit vielen Jahren in
einer psychosomatischen Reha-Klinik und ist im Umgang mit depressiv Erkrankten als auch betroffenen
Angehörigen erfahren.
6016 Mittwoch, 25.02.2015, 19.00-21.15 Uhr
Die VHS Paderborn ist Mitglied im VHS-Qualitätsring Gesundheit. Hiermit verpflichtet sich die VHS
Paderborn auf die Einhaltung bestimmter Qualitätskriterien und Qualitätsstandards.
Wir bieten Ihnen ein überdurchschnittliches und
breitgefächertes Angebot mit guten Standards und
günstigen Konditionen.
VORTRÄGE
RUND UM DAS THEMA DEPRESSION
in Kooperation mit dem Paderborner Bündnis
gegen Depressionen
Wenn das Leben grau wird … –
Depression erkennen und verstehen
Gesundheit
Hildegard Harmeier
6
Der Eröffnungsvortrag will über die Krankheit Depression aufklären, um so das Verständnis für die
Betroffenen zu stärken und Anregungen zu einer
hilfreichen Begleitung zu geben. Die Referentin mit
Ausbildung in Integrativer Gestaltpsychotherapie
arbeitet seit vielen Jahren in der PsychosomatikAbteilung einer Reha-Klinik und ist mit den Schwierigkeiten im Umgang mit depressiv Erkrankten und
ihrem sozialen Umfeld vertraut.
6002 Mittwoch, 11.02.2015,
Mittwoch, 11.03.2015, 19.00-21.15 Uhr
Mittwoch, 25.03.2015, 19.00-21.15 Uhr
(9 UStd.)
Volkshochschule, Am Stadelhof 8,
35,00 Euro (keine Ermäßigung)
SEMINARE FÜR DEPRESSIV ERKRANKTE
19.30-21.00 Uhr (2 UStd.)
Volkshochschule, Am Stadelhof 8, Eintritt frei
Diese Kurse werden vom Paderborner Bündnis
gegen Depression gefördert und richten sich an Betroffene als Ergänzung zu therapeutischen Maßnahmen. Sie sollen das eigene Krankheitsmanagement
fördern! Sie sind nicht als Ersatz einer erforderlichen
Behandlung zu sehen, auch wenn die Dozenten über
die fachliche Eignung verfügen.
Depressionen sind behandelbar
Paderborner Bündnis gegen Depression
Depressionen sind gut behandelbar! Darüber, welche Möglichkeiten der Behandlung es heute gibt,
wird ein Referent des Paderborner Bündnisses gegen
Depression berichten. Im Anschluss daran ist ausgiebig Zeit zur Diskussion und zur Beantwortung von
Fragen aus dem Zuhörerkreis.
6012 Mittwoch, 29.04.2015,
Praxiskurs für Menschen mit Depression:
Laufen für die seelische Gesundheit –
Kurs für Laufeinsteiger
Marianne Weber, Diplom-Pädagogin und Lauftherapeutin (DLZ)
19.30-21.00 Uhr (2 UStd.)
Volkshochschule, Am Stadelhof 8, Eintritt frei
Auf der Grundlage der Lauftherapie nach dem „Paderborner Modell“ erlernen depressiv Erkrankte das
gesundheitsorientierte Laufen. Zentrales Ziel ist die
allgemeine Steigerung der körperlichen und seelischen Fitness. Sie werden feststellen: In einer Gruppe
122
von Gleichgesinnten ist es immer leichter körperlich
aktiv zu werden als im Alleingang.
6020 Der Kurs findet voraussichtlich montags statt.
ALLGEMEINE GESUNDHEITSVORTRÄGE
In Kooperation mit dem St. Johannisstift
Ev. Krankenhaus Paderborn GmbH
Die genauen Termine werden im Internet veröffentlich. Wer sich als Interessent aufnehmen
lässt, wird per Mail über die festgelegten
Termine informiert.
Parkplatz Fischteiche, der genaue Preis wird
noch bekannt gegeben.
Typische Verletzungen im Alter –
Aktuelle Therapiekonzepte und
altersgerechte Nachbehandlung
Facharzt des St. Johannisstift Ev. Krankenhaus
Paderborn
Praxiskurs für Menschen mit Depression:
Maltherapeutische Ansätze zur
Unterstützung
Dr. med. Naundorf, Facharzt für Viszeral- und Unfallchirurgie und neuer Oberarzt wird bei seinem
Vortrag Wissenswertes zum Thema vermitteln.
6028 Donnerstag, 11.06.2015,
Holger Neumann
18.00-19.30 Uhr (2 UStd.)
Volkshochschule, Am Stadelhof 8, Eintritt frei
Malen kann die oftmals lähmende Situation einer
Krankheit oder einer aktuellen Lebenssituation auflösen. Durch den farblichen Ausdruck und die Bewegung des Pinsels können sich vorhandene Blockaden lösen und es entstehen neue innere Bilder.
Der Gestaltende ist nicht mehr nur passiv (leidend/
erleidend), sondern wird zum aktiv Handelnden und
gewinnt an Lebenszuversicht.
6022 Der Kurs findet voraussichtlich donnerstags statt.
Sind Schmerzen gut?
Jörg Dickhaus
Die meisten Menschen empfinden Schmerz als belastend. Schmerz behindert die gewohnte Lebensführung und schränkt bei Arbeit und Freizeit ein.
Dieser Vortrag wendet sich an Menschen, die ihre
Schmerzen beschreiben können und die nach ursächlichen Lösungen ihrer Beschwerden suchen.
6030 Mittwoch, 02.09.2015,
Die genauen Termine werden im Internet veröffentlich. Wer sich als Interessent aufnehmen
lässt, wird per Mail über die festgelegten
Termine informiert.
VHS in der Busdorfschule, der genaue Preis wird
noch bekannt gegeben.
20.00-21.00 Uhr (2 UStd.)
Volkshochschule, Am Stadelhof 8, Eintritt frei
Die Dorn-Methode – Einführungsvortrag
Praxiskurs für Menschen mit Depression:
Heilsames lauschendes Singen zur
Gesundheitsförderung
Die Dorn-Methode ist in der Lage, fehlstehende
Wirbel und Gelenke im „Handumdrehen“ vollkommen gefahrlos und rein manuell zu mobilisieren und
zu korrigieren. Bei diesem Vortrag wird die Methode
theoretisch und praktisch an Freiwilligen demonstriert. Auf www.livinginhealth.de findet sich unter
dem Stichwort „Methoden“ und „Dorn“ ein ausführlicher Fachartikel des Referenten.
6034 Dienstag, 20.01.2015,
Gert Smolorz
Heilsames Singen von einfachen, meditativen Liedern mit wiederkehrenden Texten und Melodien.
Durch die Konzentration auf die positiven Texte, die
lange Ausatmung beim Singen und die Verbundenheit in der Gruppe werden Körper und Geist in positive Schwingungen versetzt. Der Körper schüttet
Hormone aus, die auch antidepressiv wirken. Singen
ist ein Gesundheitserreger. Das Singen einfacher Lieder – fernab von Leistung und Perfektion – gemeinsam in der Gruppe – fördert die eigene Freude, Energie und Gesundheit. So können Sie etwas zur Stärkung Ihrer eigenen Kräfte tun.
6024 Der Kurs findet voraussichtlich mittwochs statt.
19.00-21.00 Uhr (2 UStd.)
Volkshochschule, Am Stadelhof 8,
5,00 Euro (keine Ermäßigung)
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Demenz – wie kann man vorbeugen
Bernhard Bunse
Die genauen Termine werden im Internet veröffentlicht. Wer sich als Interessent aufnehmen
lässt, wird per Mail über die festgelegten
Termine informiert.
VHS in der Busdorfschule, der genaue Preis wird
noch bekannt gegeben.
Demenz hat sich inzwischen zu einer Volkskrankheit
entwickelt! Mitentscheidend für das Krankheitsrisiko
ist unser Lebensstil im Alter von 30 bis 60 Jahren. Er
zeigt sich in unseren Ernährungsgewohnheiten, unserem Bewegungsverhalten und unserem Training
fürs Gehirn. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten der Vorbeugung nach dem neuesten Stand
der wissenschaftlichen Erkenntnisse.
123
Gesundheit
Stephan Rädler
6
6036 Montag, 02.03.2015,
6042 Dienstag, 03.02.2015,
19.30-21.30 Uhr (3 UStd.)
Volkshochschule, Am Stadelhof 8,
6,00 Euro (keine Ermäßigung)
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
19.30-21.00 Uhr (2 UStd.)
Volkshochschule, Am Stadelhof 8,
5,00 Euro (keine Ermäßigung)
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Kleine Spinnentiere – große Probleme:
Zeckenbisse – Prophylaxe und alternative
Behandlungsmöglichkeiten
Buddhas Weg zum Glück
Ursula Stehmann
In seinem 8-teiligen Übungsweg beschreibt der historische Buddha, welche Qualitäten und Einsichten
wir entwickeln können, um innere Freiheit zu erlangen. Er gibt praktische Anleitungen für das tägliche
Leben und die Meditation, was uns ermöglicht in
allen Situationen des Lebens weise zu reagieren.
6044 Donnerstag, 26.02.2015,
Mila Schuller
Die Verbreitung und das Auftreten von mit Zeckenbissen zusammenhängenden Krankheiten hat deutlich zugenommen, so dass es sinnvoll ist, den unscheinbaren kleinen Spinnentieren vorbeugend Beachtung zu schenken. Der Vortrag informiert über
die mögliche schulmedizinische und homöopathische Prophylaxe und Behandlungsmöglichkeiten von
FSME, Borreliose und anderen von Zecken übertragenen Erregern.
6038 Donnerstag, 16.04.2015,
19.30-21.00 Uhr (2 UStd.)
Volkshochschule, Am Stadelhof 8,
5,00 Euro (keine Ermäßigung)
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Stressbewältigung und Leistungssteigerung
mit Lachyoga!
19.30-21.00 Uhr (2 UStd.)
Volkshochschule, Am Stadelhof 8,
5,00 Euro (keine Ermäßigung)
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Hedwig Münch
Die Leistungsanforderungen bei der Arbeit und das
Stresspotenzial nehmen immer mehr zu. Die Zeit zur
Erholung wird immer kürzer. Gibt es eine Möglichkeit, auf einfache Art und Weise und mit geringem
Aufwand den Druck abzubauen? Das Lachyoga bietet diese Möglichkeit und noch vieles mehr. Erfahren
Sie bei dem Vortrag von Lachyoga-Lehrerin Hedwig
Koch-Münch die wissenschaftlichen Hintergründe
des Lachyogas, warum wir lachen und welchen Nutzen es für Sie und Ihre Umgebung bringt.
6048 Dienstag, 10.03.2015,
Wege zur Entspannung
Gesundheit
Barbara Fellmer
6
Zur Ruhe zu kommen – danach sehnen sich Viele in
unserer oft hektischen Zeit. Der Vortrag stellt einen
Teil der vielfältigen Möglichkeiten vor, um innere
Gelassenheit zu erlangen. Sie lernen einige Entspannungstechniken kennen und probieren einzelne
Übungen selbst aus. Sie erhalten Anregungen, wie
man im gestressten Alltag mit kleinen Pausen wieder
zur Ruhe kommen, und die innere Gedankenflut zur
Ruhe bringen kann – für mehr Gelassenheit, Konzentration und Gesundheit.
6040 Montag, 02.02.2015,
19.30-21.00 Uhr (2 UStd.)
Volkshochschule, Am Stadelhof 8,
5,00 Euro (keine Ermäßigung)
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
19.00-21.00 Uhr (3 UStd.)
Volkshochschule, Am Stadelhof 8,
5,00 Euro (keine Ermäßigung)
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
HILFEN ZUR GESUNDHEITSFÖRDERUNG
UND -ERHALTUNG
Kostenfreies Pflegetraining und
Pflegeberatung für pflegende Angehörige
Die vier Grundlagen der Achtsamkeit
Ursula Stehmann
Pflegetrainer des Modellprojektes „Familiale Pflege“
Achtsamkeitsmeditation erobert die Gehirnforschung und die Psychotherapie, sie wird bei chronischen Schmerzen in Krankenhäusern weltweit angeboten. Dieser Vortrag gibt einen fundierten Einblick in die Ursprünge und die vier Bereiche der
Achtsamkeitsmeditation, wie sie Buddha vor 2500
Jahren gelehrt hat.
Das von der AOK Westfalen-Lippe geförderte und
von der Universität Bielefeld wissenschaftlich begleitete Modellprojekt „Familiale Pflege“ richtet sich an
Angehörige und Interessierte, die Patienten nach
einem Krankenhausaufenthalt zu Hause pflegen, versorgen und begleiten – allein oder mit Unterstützung
eines Pflegedienstes. Die Absicht ist, pflegende
Angehörige durch Schulung und Anleitung für die
Pflegetätigkeit zu qualifizieren und in ihrer Lebenssituation zu unterstützen und zu stärken.
124
Einführung in das
Faszien-Bindegewebstraining
Das Angebot ist für Sie kostenfrei und kann unabhängig von der Krankenkassenzugehörigkeit in Anspruch genommen werden.
Treffpunkt: Eingangshalle Brüderkrankenhaus
6080 Donnerstag, 26.02.2015, 16.30-20.00 Uhr
Jörg Dickhaus
Dieser FaszienFitness Kurs richtet sich an Menschen,
die sich gerne bewegen und eine neue Möglichkeit
suchen, um der „Alterssteifigkeit“ zu entkommen,
sich im Alltag leichter zu bewegen und ihre Beweglichkeit spielerisch zu steigern. Da Faszien (Bindegewebe) nicht einzeln zu trainieren sind, bekommen
alle Körperstrukturen durch das FaszienFitness-Training ihren Trainingsreiz, sie werden elastischer und
belastbarer.
6100 BEGINN: 04.02.2015, 5× mittwochs,
Dienstag, 03.03.2015, 16.30-20.00 Uhr
Donnerstag, 05.03.2015, 16.30-20.00 Uhr
(14 UStd.)
Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn, entgeltfrei
6082 Dienstag, 05.05.2015, 16.30-20.00 Uhr
Donnerstag, 07.05.2015, 16.30-20.00 Uhr
Dienstag, 12.05.2015, 16.30-20.00 Uhr
(14 UStd.)
Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn, entgeltfrei
09.00-10.00 Uhr (7 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
24,00 Euro (keine Ermäßigung)
6084 Dienstag, 25.08.2015, 16.30-20.00 Uhr
Donnerstag, 27.08.2015, 16.30-20.00 Uhr
Dienstag, 01.09.2015, 16.30-20.00 Uhr
(14 UStd.)
Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn, entgeltfrei
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Gesundheit durch Entsäuerung –
Grundlagen der Säure-Basen-Regulation
Bernhard Bunse
Initialpflegekurs Demenz
Das von der AOK geförderte und von der Universität
Bielefeld begleitete Projekt „Familiale Pflege“ richtet
sich an Personen, die ihre Angehörigen zu Hause
pflegen und begleiten. Über den Initialpflegekurs
Demenz erhalten Sie einen verstehenden Zugang zu
der Erkrankung. Sie lernen Grundlagen der Biografiearbeit und Möglichkeiten der Kommunikation mit
dementiell Erkrankten kennen.
Das Angebot ist für Sie kostenfrei und kann unabhängig von der Krankenkassenzugehörigkeit in Anspruch genommen werden.
Treffpunkt: Eingangshalle Brüderkrankenhaus
6086 Donnerstag, 22.01.2015, 16.30-20.00 Uhr
Mittwoch, 18.03.2015, 19.30-21.30 Uhr
Montag, 23.03.2015, 19.30-21.30 Uhr
(8 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
18,70 Euro (keine Ermäßigung)
Basenfasten nach Wacker
Dienstag, 27.01.2015, 16.30-20.00 Uhr
Donnerstag, 29.01.2015, 16.30-20.00 Uhr
(14 UStd.)
Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn, entgeltfrei
Anna Willeke-Schlichting
Sie möchten sich endlich gesünder ernähren, schaffen aber den Einstieg nicht? Eine Basen-Fastenkur
kann dabei helfen den Umstieg erfolgreich zu bewältigen. Außerdem haben Sie eine gute Chance,
dass einige Pfunde purzeln und Sie sich wieder fit
und leistungsfähig fühlen. Dieser Kurs leitet zum
richtigen Basenfasten an und begleitet das Fasten.
6104 Dienstag, 24.02.2015,
6088 Dienstag, 14.04.2015, 16.30-20.00 Uhr
Donnerstag, 16.04.2015, 16.30-20.00 Uhr
Donnerstag, 23.04.2015, 16.30-20.00 Uhr
(14 UStd.)
Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn, entgeltfrei
6090 Dienstag, 02.06.2015, 16.30-20.00 Uhr
Dienstag, 09.06.2015, 16.30-20.00 Uhr
Donnerstag, 11.06.2015, 16.30-20.00 Uhr
(14 UStd.)
Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn, entgeltfrei
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Montag,02.03.2015,
Mittwoch, 04.03.2015,
Freitag 06.03.2015, jeweils von 19.00 bis
20.30 Uhr
VHS in der Busdorfschule,
27,50 Euro (keine Ermäßigung)
125
Gesundheit
Gerät der Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht, können vielfältige Beschwerden und Erkrankungen entstehen. Alle Körperfunktionen sind von
einer optimalen Säure-Basenregulation abhängig.
Übersäuerung ist heute eine der häufigsten Gesundheitsrisiken. Sie möchten mehr erfahren? Begeben
Sie sich auf eine interessante Reise durch Ihren Körper mit seiner spannenden Körperchemie.
6102 Montag, 16.03.2015, 19.30-21.30 Uhr
Pflegetrainer des Modellprojektes „Familiale Pflege“
6
Mein persönlicher Speiseplan
Ilia Wegner
Boule für Einsteiger
Das Angebot an Lebensmitteln ist sehr reichhaltig,
doch nicht alles verträgt der Körper gleich gut. Mit
Hilfe des kinesiologischen Muskeltests als Biofeedbacksystem können Sie Ihren persönlichen Speiseplan zusammenstellen. Wildkräuter und einfache
Übungen aus der Kinesiologie wecken Ihre Lebensgeister und stärken den Organismus.
6106 Samstag, 09.05.2015,
Das Kugelspiel erfreut sich inzwischen auch in
Deutschland immer größerer Beliebtheit. Es gibt
kaum eine Sportart, die für Jedermann so geeignet
ist wie Boule (Petanque). Hierbei können Jung und
Alt, Frauen und Männer, Sportliche und weniger
Sportliche gemeinsam spielen, entspannen, in gemütlicher Runde beisammen sein oder zuweilen
auch erbittert um jeden Punkt kämpfen. Neben Kraft
und Präzision entscheidet oft taktisches Geschick
über den Spielausgang. Das Kursangebot wendet
sich an interessierte Einsteiger, die bisher noch gar
nicht oder nur wenig gespielt haben und endlich
mal gerne wissen wollen, wie dieses faszinierende
Spiel mit den Stahlkugeln funktioniert.
6112 BEGINN: 13.04.2015, 6× montags,
Heribert Gödde
10.00-17.00 Uhr (8 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
25,00 Euro (keine Ermäßigung)
Gleichgewicht für Körper, Geist und Seele
Ilia Wegner
Die innere Einstellung bestimmt, ob ein Ereignis eine
Herausforderung oder Stress für uns darstellt. Mit Hilfe
des kinesiologischen Muskeltests als Biofeedbacksystem können wir mehr Achtsamkeit auf unsere Gedanken legen. Mit einfachen Übungen aus der Kinesiologie können wir unser Energiesystem ins Gleichgewicht
bringen und unseren Alltag entspannter meistern.
6108 Samstag, 07.03.2015,
18.00-19.30 Uhr (12 UStd.)
Haxterpark,
31,00 Euro (keine Ermäßigung)
Gärtnern – Wohltat für Körper und Seele
Praxisprojekt an der Busdorfschule
Sabine Wandrey
10.00-17.00 Uhr (8 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
25,00 Euro (keine Ermäßigung)
Gärtnern dient seit jeher der
Entspannung, fördert die Kreativität und wirkt positiv auf die
körperliche und psychische
Gesundheit. Machen Sie mit
beim Urban-Gardening-Projekt
und hegen und pflegen unseren mobilen Garten an der Busdorfschule. Denn gesundes, frisches Gemüse kann auch auf
kleinstem Raum angebaut werden!
Sie lernen auf praktische Weise viel über den Anbau
und die Pflege von Pflanzen und erhalten natürlich
das angebaute Gemüse als Beitrag zu einer gesunden
Ernährung.
6114 Sonntag, 01.03.2015, 11.00-13.00Uhr, weitere
Gesundheit
Intuitives Bogenschießen
Klemens Schmelter
6
Im Kurs lernen Sie das Bogenschießen in einer kleinen Gruppe in ruhiger und angenehmer Atmosphäre. Der Fokus liegt auf der praktischen Erfahrung –
vom ersten Ausprobieren mit Pfeil und Bogen bis
zur Unterstützung beim Finden des eigenen Stiles.
Eine neue Sicht auf Begriffe wie Intuition, Entspannung und Gelassenheit, Aufmerksamkeit und Freude
soll bei diesem Seminar eröffnet werden.
Das Seminar kann je nach Wetterlage auch im Outdoorbereich stattfinden. Bitte bringen Sie geeignete
wasserabweisende/-dichte Trekkingbekleidung und
Schuhe für das Outdoorschießen mit.
(max. 8 Teilnehmende)
6110 Samstag, 14.02.2015,
Termine nach Vereinbarung und Bedarf vorrangig
sonntags zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr.
VHS in der Busdorfschule, Innenhof, entgeltfrei
Dorn-Methode in Theorie und Praxis Teil I
10.00-18.00 Uhr (9 UStd.)
Bogenzeit, Detmolder Straße 19-21,
33102 Paderborn,
51,00 Euro (keine Ermäßigung)
Stephan Rädler
Die Dorn-Methode ist in der Lage, fehlstehende
Wirbel und Gelenke quasi im Handumdrehen vollkommen gefahrlos zu mobilisieren und zu korrigieren. Hierzu sind keine Grundkenntnisse nötig. Das
Seminar ist für Laien und Therapeuten geeignet. Der
durchführende Heilpraktiker und Physiotherapeut
hat die Methode 1997 erlernt und noch bei Herrn
Dorn persönlich assistiert. In diesem ersten Teil geht
es um
Als eine mögliche vertiefende Fortbildung bietet die
Bogenzeit z.B. eine zweiwöchige Reise nach Masuren in das Klosterhotel Wigry zum Bogenschießen,
Bogenbauen und auch z.B. Schmieden, Kayaking an.
Interessierte an diesem oder anderen weiterführenden Seminaren werden fündig unter:
www.bogenzeit.de
126
6140
쮿 Beinlängen-Test und -Ausgleich 쮿 Becken- und
Lendenwirbel-Korrektur.
6130 Freitag, 06.02.2015,
17.00-21.00 Uhr (5 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
54,00 Euro (keine Ermäßigung)
Freitag, 13.03.2015,
18.30-21.00 Uhr (3 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
23,00 Euro (keine Ermäßigung)
Massagekurs für Zwei
Joana Vockel, Physiotherapeutin
Dorn-Methode in Theorie und Praxis Teil II
Eine ausgiebige Massage zu genießen und es sich in
vertrauter Umgebung mit einem nahe stehenden
Menschen (egal ob Partner, Freund, Familie) gemütlich zu machen, trägt zum Wohlfühlen und zur Entspannung bei. In diesem Wochenendkurs erlernen
und üben Sie die Grundtechniken der klassischen
Massage und stärken die Fähigkeit, sich für den
anderen zu sensibilisieren und sich selbst fallen zu
lassen.
Die Kursgebühr gilt für zwei Personen!
6142 Samstag, 28.02.2015, 10.00-17.00 Uhr
Stephan Rädler
Im zweiten Teil geht es um die Wirbelsäule sowie
die Arm-Gelenke.
In beiden Teilen werden Übungen gezeigt, mit
denen man (fast alle) Gelenke selbst korrigieren
kann. Auf der Homepage des Trainers www.livinginhealth.de findet sich ein von ihm geschriebener
Fachartikel.
6132 Freitag, 27.02.2015,
17.00-21.00 Uhr (5 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
54,00 Euro (keine Ermäßigung)
Sonntag, 01.03.2015, 10.00-17.00 Uhr
(17 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
89,00 Euro (keine Ermäßigung)
Breuß-Massage – Wohltat für einen
entspannten Rücken
6144
Anna Willeke-Schlichting
Die Breuß-Massage ist eine sehr sanfte Massage für
den Rücken im Bereich der gesamten Wirbelsäule.
Sie zielt darauf tiefliegende kleine Blockaden zu lösen
und kann Entlastung bei Bandscheiben-Problematiken bringen. Der Kurs vermittelt den Ablauf der
Massage in Theorie (kurz) und Praxis. Er richtet sich
an interessierte Laien, die zum Wohlbefinden von
nahestehenden Menschen beitragen möchten.
6134 Samstag, 18.04.2015,
Samstag, 14.03.2015, 10.00-17.00 Uhr
Sonntag, 15.03.2015, 10.00-17.00 Uhr
(17 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
89,00 Euro (keine Ermäßigung)
Hot-Stone-Massage zum Kennenlernen
Neben der allgemeinen Entspannung kann diese Art
der Massage auch zur Linderung verschiedener Beschwerdebilder beitragen: Akute und chronische
Muskelverspannungen, Durchblutungsstörungen,
vegetative Dystonie, Migräne oder auch eine erhöhte Infektanfälligkeit können positiv beeinflusst werden. In diesem Seminar werden Sie angeleitet, sich
selbst oder jemand anderen mit Steinen zu massieren.
Bitte mitbringen: 2 große Handtücher, 2 kleine
Handtücher, ein Bettlaken, Massageöl, bequeme
Kleidung, warme Socken, Wasser zum Trinken.
Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen begrenzt. Die
Kursgebühr gilt für zwei Personen!
6188 Samstag, 21.02.2015,
10.00-16.00 Uhr (7 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
25,00 Euro (keine Ermäßigung)
Ein Klangabend mit vielen Klangschalen und
Klängen
Irene Urich
Stress bestimmt häufig unseren Alltag. Es fehlt die
Zeit, zur Ruhe zu kommen. Die Klänge der Klangschalen berühren unsere Seele. Sie spüren während
des langsamen Ausklingens der Schalen die Wirkung
von wohltuender Entspannung. Durch das Ausprobieren und Experimentieren mit den Klangschalen
auf dem Körper lernen Sie auf unterschiedliche
Weise, die Klänge und Schwingungen wahrzunehmen. Wichtige Merkmale einer Klangmassage sind
tiefe Entspannung, Loslassen von Problemen, Lösen
von Verspannungen u.v.m.
Eingeladen sind alle, die sich eine kleine Auszeit vom
Alltag nehmen möchten.
Die Leihgebühr für die Klangschalen ist in der Kursgebühr enthalten.
14.00-19.00 Uhr (6 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
46,00 Euro (keine Ermäßigung)
6190
127
Samstag, 07.03.2015,
14.00-19.00 Uhr (6 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
46,00 Euro (keine Ermäßigung)
Gesundheit
Olga Magda
6
6202
ENTSPANNUNGSTECHNIKEN
Durch die regelmäßige Anwendung einer Entspannungstechnik bringen Sie Ihren Körper und Ihren
Geist zur Ruhe und leisten damit einen erheblichen
Beitrag zur Aufrechterhaltung Ihrer Gesundheit und
Leistungsfähigkeit.
Es wird nicht nur die vorhandene Spannung und Erregung abgebaut, sondern auch ein Schutzschild aufgebaut gegenüber neuen, belastenden Situationen.
Die fühlbare innere Ruhe ist bei allen Verfahren als
Veränderung der Hirnaktivität messbar.
Zum Spektrum der klassischen Entspannungstechniken gehören das Autogene Training (AT), die progressiver Muskelentspannung (PMR), Meditation
und Yoga. Alle diese Techniken wirken allgemein
und ganzheitlich. Auf www.wikipedia.de finden Sie
einen guten Überblick über die Verfahren.
Autogenes Training
Barbara Fellmer
Stress, Burn-Out, Tinnitus, Bluthochdruck, Prüfungsangst und viele andere Symptome können durch das
Autogene Training nach H. J. Schulz positiv beeinflusst werden. Es werden Wege aufgezeigt, innere
Ruhe, Gelassenheit und Wohlbefinden zu erlangen.
Unterschiedliche Übungen und Feedback ermöglichen Ihnen bereits nach kurzer Zeit, das Autogene
Training selbstständig durchzuführen.
6206 BEGINN: 04.02.2015, 10× mittwochs,
19.15-20.45 Uhr (20 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
49,00 Euro (ermäßigt: 32,00 Euro)
Gesundheit
Autogenes Training (AT)
Beim autogenen Training wird durch formelhafte
Sätze wie „ich bin ganz ruhig und entspannt“ oder
„mein Bein ist ganz schwer“ die Muskulatur entspannt. Atem und Puls werden beruhigt. Die Wirkung verstärkt sich bei regelmäßigem Üben und
überträgt sich auf den ganzen Körper. In wenigen
Minuten wird eine tiefe Entspannung erreicht. AT
wird bei vielen unspezifischen Störungen eingesetzt,
auch bei spezifischen Störungen wird eine Wirkung
beschrieben.
6
BEGINN: 05.02.2015, 7× donnerstags,
20.00-21.30 Uhr (14 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
34,90 Euro (ermäßigt: 23,00 Euro)
Autogenes Training – Aufbaukurs
Barbara Fellmer
Durch die Spezifizierung der Vorsatzformeln können
unterschiedliche Krankheiten positiv beeinflusst werden, z.B. Schlafstörungen, Ängste, Kopfschmerzen,
Magen- Darm Beschwerden, Allergien etc.
Durch Stressabbau hilft das Autogene Training die
Lern- und Leistungsfähigkeit zu erhöhen.
Der Kurs ist für Teilnehmer bestimmt, die bereits
einen Grundkurs besucht haben.
6208 BEGINN: 17.02.2015, 8× dienstags,
Progressive Muskelrelaxation (PMR)
Im Rahmen der Progressiven Muskelrelaxation wird
durch gezieltes Anspannen, Spannung halten und
Entspannen einzelner Muskelgruppen eine allgemeine Entspannung erreicht. Wirkung und Anwendungsbereich ist ähnlich wie beim Autogenen Training.
18.00-19.30 Uhr (16 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
45,00 Euro (keine Ermäßigung)
Entspannungstraining:
Progressive Muskelrelaxation
Meditation
Regelmäßige Meditation wirkt beruhigend und wird
auch in der westlichen Medizin als Entspannungstechnik empfohlen. Die Wirkung, der meditative Zustand, ist neurologisch als Veränderung der Hirnwellen messbar. Der Herzschlag wird verlangsamt, die
Atmung vertieft, Muskelspannungen reduziert.
Gabriele Hajok
Das Entspannungstraining nach Dr. Jacobson ist eine
sehr wirksame Stressreduktions- und Entspannungsmethode. Die Dozentin ist Diplom-Psychologin und
vermittelt im Kurs diese alltagstaugliche, leicht zu
erlernende und schnell zum Erfolg führende Methode. Schon nach einer kurzen Trainingsphase sind die
meisten Menschen in der Lage, auch in schwierigen
Situationen ihre innere Ruhe zu behalten.
6210 BEGINN: 09.02.2015, 6× montags,
Entspannungstechniken als Ausgleich:
Kennenlernen – Erfahren – Genießen
Karin Koppe-Bonsack
20.00-21.30 Uhr (12 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
32,00 Euro (ermäßigt: 21,70 Euro)
Sie erhalten in diesem Kurs einen intensiven Einblick
in folgende bewährte Entspannungs- und Konzentrationstechniken: Atementspannung, Progressive
Muskelentspannung, Autogenes Training und Fantasiereisen. Darüber hinaus lernen Sie einige kleine
Kurzentspannungen kennen. Am Ende des Kurses
werden Sie entscheiden können, welche der vorgestellten Techniken die für Sie geeignete ist.
6212
128
BEGINN: 13.04.2015, 6× montags,
20.00-21.30 Uhr (12 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
32,00 Euro (ermäßigt: 21,70 Euro)
Im Hier und Jetzt zu Hause sein – Einführung
in die Meditation der Achtsamkeit
6220
Ursula Stehmann
Frei von jeder Mystifizierung gibt dieser Kurs Anfängern und Meditationserfahrenen eine praktische
Einführung in die „Vier Grundlagen der Achtsamkeitsmeditation“, wie Buddha sie gelehrt hat. Lernen
Sie besser mit Stress und Schmerzen umzugehen.
Fundierte Anleitungen und der Erfahrungsaustausch
helfen, Anfangsschwierigkeiten zu überwinden und
das Gelernte in den Alltag zu integrieren.
Der Besuch des Vortrags Nr. 6042 im Vorfeld wird
als Grundlage empfohlen, ist aber keine Voraussetzung zur Teilnahme.
6216 BEGINN: 10.02.2015, 7× dienstags,
Sonntag, 08.03.2015,
10.00-16.00 Uhr (8 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
25,00 Euro (keine Ermäßigung)
Atmen – vitale Kraft und Energie
Barbara Fellmer
Die Atmung als zentraler Bestandteil des Lebens ist
von großer Bedeutung für die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden. Sie besitzt eine sehr
große Heilkraft und ist eine Kraftquelle für Körper,
Geist und Seele. Wird der Atem gezielt eingesetzt,
hilft er beim Stressabbau, bringt gesünderen Schlaf
und es ist leichter möglich, zur inneren Ruhe und
Zufriedenheit zu gelangen. Dieser Kurs bietet Ihnen
die Gelegenheit das selbst auszuprobieren.
6226 BEGINN: 17.02.2015, 8× dienstags,
19.45-21.15 Uhr (14 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
37,30 Euro (ermäßigt: 25,40 Euro)
19.45-20.45 Uhr (11 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
40,00 Euro (ermäßigt: 30,65 Euro)
Wochenendseminar – Einführung in die
Meditation der Achtsamkeit
6228
Ursula Stehmann
Frei von jeder Mystifizierung gibt dieser Kurs Anfängern und Meditationserfahrenen eine praktische
Einführung in die „Vier Grundlagen der Achtsamkeitsmeditation“, wie Buddha sie gelehrt hat. Lernen
Sie besser mit Stress und Schmerzen umzugehen.
Fundierte Anleitungen und der Erfahrungsaustausch
helfen, Anfangsschwierigkeiten zu überwinden und
das Gelernte in den Alltag zu integrieren.
Der Besuch des Vortrags Nr. 6014 im Vorfeld wird
als Grundlage empfohlen, ist aber keine Voraussetzung zur Teilnahme.
6218 Samstag, 21.03.2015, 10.00-16.00 Uhr
BEGINN: 18.02.2015, 8× mittwochs,
18.00-19.00 Uhr (11 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
40,00 Euro (ermäßigt: 30,65 Euro)
Atmen gegen Stress und Anspannung
Mit einfachen und teilweise minimalen Dehn- und
Bewegungsübungen machen Sie Ihren Körper ohne
Anstrengung für den Atem durchlässig. Im Ein- und
Ausatmen können sich vorhandene Verspannungen
mehr und mehr lösen. Sie werden gelassener, lebensfroher und das Vertrauen in die eigene Lebenskraft wächst. Seelische Störungen können positiv
beeinflusst oder sogar behoben werden.
Für Anfänger und Fortgeschrittene.
6230 BEGINN: 12.01.2015, 5× montags,
Sonntag, 22.03.2015, 10.00-16.00 Uhr
(14 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
35,00 Euro (keine Ermäßigung)
19.00-20.30 Uhr (10 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
23,10 Euro (keine Ermäßigung)
Tagesseminar: Buddhas Weg zum Glück
Ursula Stehmann
Mehr Lebensfreude durch Achtsamkeit und
Entspannung
Ein Kompaktworkshop der die „Vier Bereiche der
Glücks“ erforscht, die der historische Buddha als das
„Verweilen im Göttlichen“ bezeichnet: Freundschaft
und Liebe, Mitgefühl und Selbstfürsorge, Freude und
innere Heiterkeit und Gleichmut und Gelassenheit.
Mit fundierten Hintergrundinformationen, Meditationsübungen im Sitzen oder Liegen, Stille und Austausch. Freuen Sie sich auf entspannende Stunden,
die Geist und Herz nähren und die eigene Liebesfähigkeit stärken.
Bitte Sitzkissen/Decke, bequeme Kleidung und
einen Mittagsimbiss inkl. Getränke mitbringen.
Gabriele Sigg-Böttcher
Mehr Lebensfreude durch Achtsamkeit und Entspannung – Wir alle möchten glücklich und zufrieden sein und sehnen uns nach Lebensfreude. Doch
oft stellt sich dieses Lebensgefühl nicht so ein, wie
wir uns das wünschen. Vielleicht fragen Sie sich
dann: Was läuft schief in meinem Leben? Was fehlt
in meinem Leben? Wie kann ich mein Leben bereichern? Viele Menschen geben sich mehr und mehr
Mühe, ohne zum erhofften Ziel zu kommen. Nur
wenn ich weiß, wo und wie ich die Lebensfreude
finden kann, kann ich sie in mein Leben einladen.
129
Gesundheit
Cornelia Schäfers
6
Der Vortrag vermittelt hilfreiche und unterstützende
Informationen und zeigt wesentliche Zusammenhänge auf.
6262 Montag, 23.03.2015,
sen Wirkungen auf den Körper und die Psyche kennen. Sie erhalten viele nützliche Anregungen. Unter
www.lachyoga-sonne.de finden Sie weitere Informationen.
6302 Freitag, 20.03.2015,
Gesundheit
19.30-21.45 Uhr (3 UStd.)
Volkshochschule, Am Stadelhof 8,
7,70 Euro (keine Ermäßigung)
6
15.00-18.00 Uhr (4 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
15,90 Euro (keine Ermäßigung)
YOGA
Yoga war ursprünglich eine indische, philosophische
Lehre, die verschiedene geistige und körperliche
Übungen umfasste und zur Erleuchtung führen
sollte.
Heute verfolgen Yogaübungen meist einen ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Geist und Seele in Einklang bringen soll. In den meisten Kursen werden
Asanas (Körperübungen) in Kombination mit Phasen
der Tiefenentspannung, Atemübungen und Meditationsübungen durchgeführt, um eine verbesserte
Vitalität und gleichzeitig eine Haltung der inneren
Gelassenheit herbeizuführen. Auch das Singen oder
Rezitieren von Mantras (Meditationsworte), Fingermudras (Handgesten/Fingeryoga) und Chakrenarbeit
(Arbeit mit Energiezentren) sind häufig Bestandteil
des Unterrichts.
Insgesamt existiert eine Vielzahl von verschiedenen
Yogaschulen, die unterschiedliche Schwerpunkte bei
der Vermittlung setzen. Das hat zur Folge, dass je
nach Yogaschule und Hintergrund der Unterrichtenden verschiedene Inhalte vermittelt werden und
auch die Methoden variieren.
In unserem Programm finden Sie vorrangig Kurse,
die dem Hatha-Yoga zugeordnet werden können,
einer eher körperbetonten Yoga-Praxis, die andere
Aspekte in unterschiedlichem Umfang einbezieht.
Daneben finden Sie das Iyengar Yoga, eine sehr körperbetonte Art, bei der bei Bedarf auch einfache
Hilfsmittel eingesetzt werden, um Ungeübten das
Ausführen der Übungen zu erleichtern. Dieser Stil
ist besonders für sportlich orientierte Menschen geeignet, die mehr an intensiver Körperarbeit als an
meditativen Inhalten interessiert sind.
Wenn Sie unsicher sind, welcher Yogakurs für Sie
der Richtige ist, haben Sie die Möglichkeit, unter
05251 87586-24 oder -10 telefonisch Kontakt mit
Iris Pape, der zuständigen Ansprechpartnerin für diesen Fachbereich, aufzunehmen.
Schnuppertermin: Hatha Yoga – sanftes Üben
Petra Ledwinka
6304 Dienstag, 27.01.2015,
18.15-19.45 Uhr (2 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
6,00 Euro (keine Ermäßigung)
Hatha Yoga – sanftes Üben
Petra Ledwinka
In diesem Kurs werden die Teilnehmenden systematisch in die Yogapraxis und -theorie eingeführt.
Es werden einfache Yogastellungen (Asanas), energetisierende Atemübungen (Pranayama) und Tiefenentspannungstechniken vermittelt. So werden
schrittweise Flexibilität, Muskelkraft und Atemvolumen entwickelt.
Wolldecke, evtl. Wasser zum Trinken mitbringen,
bequeme Kleidung anziehen. Rutschfeste Matten
sowie Meditationskissen befinden sich in ausreichender Anzahl im Kursraum.
6306 BEGINN: 03.02.2015, 8× dienstags,
18.00-19.30 Uhr (16 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
36,30 Euro (ermäßigt: 22,57 Euro)
6308 BEGINN: 14.04.2015, 10× dienstags,
18.00-19.30 Uhr (20 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
45,10 Euro (ermäßigt: 27,94 Euro)
Schnuppertermin: Yoga auf dem Stuhl
Petra Ledwinka
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Decke zum Zudecken.
6310 Dienstag, 27.01.2015,
10.00-11.30 Uhr (2 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
6,00 Euro (keine Ermäßigung)
Lachyoga – Die sonnige Seite des Lebens
Yoga auf dem Stuhl
Egbert Griebeling
Petra Ledwinka
Lachyoga ist eine einzigartige Methode, bei der jeder
Mensch lachen kann, ganz ohne Witz, nur aus einer
inneren Bereitschaft heraus. Das „Lachen ohne
Grund“ wurde 1995 von dem indischen Mediziner
Dr. Madan Kataria entwickelt und wird weltweit mit
viel Erfolg praktiziert. Lernen Sie Lachyoga und des-
Yoga kann in jedem Alter ausgeführt werden. Alle
Übungen werden im Rahmen der körperlichen Möglichkeiten ausgeführt, sind sehr sanft aufgebaut und
mit Hilfe eines Stuhles gut umsetzbar. Auch wenn
manche Übungen vielleicht nur teilweise ausgeführt
werden können, weil z.B. die Gelenke schmerzen
130
Integrales Yoga – Yogakurs für Anfänger
oder weil die Beweglichkeit nicht mehr so vorhanden ist, kann mit Achtsamkeit geübt werden. „Yoga
auf dem Stuhl“ fördert die Gesundheit und damit
das Wohlbefinden – ohne Leistungsanspruch, ohne
übersteigerte Erwartung. Aufbau des Unterrichts:
Einstimmung, Aufwärmübungen, Atemübungen
(Pranayama), Körperhaltungen (Asanas), Tiefenentspannung, Meditation, Ausklang.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Decke zum Zudecken.
6312 BEGINN: 03.02.2015, 8× dienstags,
Marion Kappen
Geübt wird in der Tradition der Rishikesh-Reihe, welche uns hilft mit Körper-, Atemübungen und geführter Tiefenentspannung die Aufmerksamkeit mehr auf
uns Selbst und unser Inneres zu richten. Vergangenheit und Zukunft – alles, was unseren Geist oft beschäftigt – spielt während der Stunde keine Rolle. Es
geht um das Spüren des Körpers, um das Erleben im
Hier und Jetzt. Mit Hilfe von Yoga lernen Sie im Umgang mit sich und anderen achtsamer zu sein und
die eigene Lebensqualität zu erhöhen. Dieser Kurs
legt sehr viel Wert auf Entspannung und Achtsamkeit, er ist sehr gut für Anfänger geeignet.
6360 BEGINN: 03.02.2015, 8× dienstags,
10.00-11.30 Uhr (16 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
36,50 Euro (keine Ermäßigung)
BEGINN: 14.04.2015, 9× dienstags,
10.00-11.30 Uhr (18 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
41,00 Euro (ermäßigt: 25,70 Euro)
20.00-21.30 Uhr (16 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
36,30 Euro (ermäßigt: 22,70 Euro)
6362
Hatha-Yoga-Praxis
Marietta Kunze
Körperliche Beschwerden und das Gefühl, nicht abschalten zu können, bringen uns oft aus dem Gleichgewicht. Der Yoga-Weg führt uns zurück zu körperlichem Wohlbefinden und Gelassenheit. Sie lernen
sanfte Dehnübungen und Yogahaltungen, erfahren
die Einheit von Atem und Bewegung, lösen blockierte Energien. Durch die gelenkte Aufmerksamkeit
wird die Konzentration geschult und tiefe Entspannung erlebt.
6332 BEGINN: 19.02.2015, 9× donnerstags,
Wochenendworkshop –
Einführung in das integrale Yoga
Marion Kappen
Dieser Workshop bietet eine kurze und intensive
Einführung in das integrale, ganzheitliche Yoga der
Sivananda Tradition. Am Ende des Seminars nehmen
die Teilnehmenden eine Auswahl von wohltuenden
Körperübungen und verschiedene Techniken mit in
den Alltag, die zu mehr Achtsamkeit, Ruhe und Konzentration führen. Es soll ein anschauliches Bild des
großen ganzheitlichen Yoga-Systems mit seiner Jahrtausende alten Tradition vermittelt werden.
6364 Samstag, 21.02.2015, 10.00-13.00 Uhr
17.45-19.15 Uhr (18 UStd.)
Karlschule, 3. Etage,
40,70 Euro (ermäßigt: 25,40 Euro)
6334
BEGINN: 14.04.2015, 10× dienstags,
20.00-21.30 Uhr (20 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
45,10 Euro (ermäßigt: 28,10 Euro)
BEGINN: 19.02.2015, 9× donnerstags,
19.30-21.00 Uhr (18 UStd.)
Karlschule, 3. Etage,
40,70 Euro (ermäßigt: 25,40 Euro)
Sonntag, 22.02.2015, 10.00-13.00 Uhr
(8 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
22,00 Euro (ermäßigt: 15,20 Euro)
Yoga für Männer
Jochen Hunold-Berle
Kurz und kompakt –
mit Yoga zu mehr Gelassenheit
Die intensive Yogapraxis hat zum Ziel, körperliche,
seelische und geistige Vorgänge zur Ruhe kommen
zu lassen, um Wachheit und Lebensenergie zu erzeugen. Dieser Kurs wendet sich bewusst nur an
Männer und richtet die Prinzipien des Yoga an ihren
Bedürfnissen aus; denn Männer gehen in der Tendenz anders mit Belastungen, Überforderungen,
Stress, Gesundheitsthemen und persönlichen Grenzthemen um als Frauen.
6350 BEGINN: 03.02.2015, 8× dienstags,
Marion Kappen
Dieses Seminar stellt das integrale, ganzheitliche
Yoga der Sivananda Tradition kurz vor und gibt zahlreiche theoretische und praktische Anregungen zu
den Themen Achtsamkeit, Entspannung und Stressmanagement. Zielsetzung ist, dass die Teilnehmenden am Ende des Seminars sowohl wohltuende Körperübungen, als auch andere Techniken mit in den
Alltag nehmen können. Es geht außerdem um die
Frage, wie man mittels Yogatechniken in Stresssituationen zu mehr Ruhe und Gelassenheit finden
kann und ggf. Situationen verändern kann. So kann
18.00-19.30 Uhr (16 UStd.)
KIM-Forum, Beratungsräume im EG,
Detmolder Str. 21, Paderborn,
47,00 Euro (keine Ermäßigung)
131
Gesundheit
6314
6
negativer/chronischer Stress langfristig vermieden
und die Lebensqualität erhöht werden.
6368 Samstag, 31.01.2015, 10.15-14.00 Uhr
Geist beruhigt. Sie bekommen Kraft, Energie und
innere Ruhe für den Alltag.
6378 BEGINN: 04.02.2015, 8× mittwochs,
Sonntag, 01.02.2015, 10.15-14.00 Uhr
(10 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
28,00 Euro (keine Ermäßigung)
6370
10.30-12.00 Uhr (16 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
36,30 Euro (keine Ermäßigung)
6380 BEGINN: 22.04.2015, 10× mittwochs,
Samstag, 30.05.2015, 10.15-14.00 Uhr
Sonntag, 31.05.2015, 10.15-14.00 Uhr
(10 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
28,00 Euro (keine Ermäßigung)
10.30-12.00 Uhr (20 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
45,10 Euro (keine Ermäßigung)
Meridian – Yoga am Vormittag
Ilia Wegner
Iyengar Yoga –
eine sehr vitale Form des „Hatha-Yoga“
Durch immer größere Anforderungen im Alltag fühlen wir uns oft erschöpft und gereizt. Einfache Yogaähnliche Übungen aus der Kinesiologie, basierend
auf der chinesischen Meridianlehre, können unser
Energiesystem ausgleichen. Mit frischer Energie aufgetankt können wir unser Wohlbefinden steigern
und den Alltag gelassener meistern. Abgerundet
wird das Übungsprogramm mit einer kurzen Fantasiereise.
Bitte Trinkwasser mitbringen.
6382 BEGINN: 05.03.2015, 7× donnerstags,
Marlene Dirks
Die intensive Körperarbeit, in der Kraft, Ausdauer,
Beweglichkeit und Balance zusammen wirken, führt
zur Entspannung von Körper und Geist. Mit Hilfsmitteln wie Klötzen, Gurten und Decken wird die
anatomisch korrekte Körperausrichtung unterstützt.
Durch die Konzentration beim Üben kann der Geist
ruhig werden. Sie begegnen dem Alltag ausgeglichen
und voller Energie.
Zielgruppe: interessierte Frauen und Männer jeden
Alters, Yoga-Neulinge und Fortgeschrittene! Kleidung: sportlich, es wird barfuß geübt.
6372 BEGINN: 02.02.2015, 10× montags,
09.30-11.00 Uhr (14 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
36,00 Euro (keine Ermäßigung)
Tai Chi-Schattenboxen
18.00-19.30 Uhr (20 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
45,10 Euro (keine Ermäßigung)
Taijiquan wird auch Tai Chi oder chinesisches Schattenboxen genannt. Es handelt sich um eine in China
entwickelte innere Kampfkunst, die heute und besonders im Westen als Bewegungssystem angesehen
wird, das einen Beitrag zur Gesundheitsförderung,
Entspannung und Persönlichkeitsentwicklung leistet.
Bei den TAIJIQUAN Übungen spielen innere Ruhe
und Gelassenheit eine wichtige Rolle. Dabei werden
Herz und Kreislauf gestärkt, der Atem selbsttätig reguliert und Schlaf und Verdauung gefördert.
Meist werden so genannte Formen geübt, d.h. klar
umschriebene Bewegungsabläufe aufeinanderfolgender, meist fließender Bewegungen. Diese setzen
sich aus mehreren Einzelbewegungen (Bilder) zusammen, wobei die längsten Formen über 100 Bilder
haben und bis zu eineinhalb Stunden dauern können. Häufig werden Formen nach der Anzahl ihrer
Bilder benannt, wie z.B. 24-Peking-Form, die in
China und im Westen eine weite Verbreitung gefunden hat. Neben den gebräuchlichsten, waffenlosen Formen existieren zahlreiche Formen mit Geräten (Schwert, Doppelschwert, Säbel, Doppelsäbel,
Fächer, Kurzstock, Langstock, Hellebarde) und auch
Partnerübungen.
Gesundheit
5-Tibeter © Aufbaukurs
(für Interessierte mit Vorkenntnissen)
6
Esther Yuk Hang Pein
„Die Fünf Tibeter“®, der Jungbrunnen aus dem Himalaya mit geringem Aufwand und großem Effekt,
sind eine Abfolge von fünf einfachen und trotzdem
wirkungsvollen Yogaübungen, die Körper und Geist
gesund und jung halten. Sie geben Kraft, Energie
und innere Ruhe für den Alltag, nehmen nur wenig
Zeit (5 bis 15 Minuten) in Anspruch und passen in
jeden Tagesablauf und an jeden Ort (zu Hause, Urlaub oder Geschäftsreise).
6374 Samstag, 21.02.2015,
11.00-14.45 Uhr (5 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
15,00 Euro (keine Ermäßigung)
Anti Aging Yoga – Flow am Vormittag
Esther Yuk Hang Pein
Einfache und wirkungsvolle Yogaübungen, die Körper und Geist gesund und jung halten. Mit fließenden, kontrollierten Bewegungen und bewusster Atmung wird der Körper gestärkt, gedehnt und der
132
Tai Chi-Schattenboxen Peking-Form
für Anfänger-/innen
Yi Qiao
Tai Chi, auch chinesisches Schattenboxen genannt,
ist eine traditionelle Bewegungskunst aus China, die
der Gesundheit besonders zuträglich ist. Mit langsamer und anmutiger Bewegungsmeditation erreicht
man hohe körperliche und seelische Entspannung.
Tai Chi ist auch die Grundlage für die Selbstverteidigung. In diesem Kurs lernen Sie die in China populärste Tai Chi Peking-Form.
6400 BEGINN: 23.02.2015, 14× montags,
20.15-21.45 Uhr (28 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
73,00 Euro (ermäßigt: 49,20 Euro)
Tai Chi-Schattenboxen Peking-Form für
Teilnehmende mit oder ohne Vorkenntnisse
Yi Qiao
Tai Chi, auch chinesisches Schattenboxen genannt,
ist eine traditionelle Bewegungskunst aus China, die
der Gesundheit besonders zuträglich ist. Mit langsamer und anmutiger Bewegungsmeditation erreicht
man hohe körperliche und seelische Entspannung.
Tai Chi ist auch die Grundlage für die Selbstverteidigung. In diesem Kurs lernen Sie die in China populärste Tai Chi Peking-Form.
6402 BEGINN: 26.02.2015, 14× donnerstags,
20.15-21.45 Uhr (28 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
73,00 Euro (ermäßigt: 49,20 Euro)
Gesundheit
QI GONG
Qi Gong, „Arbeit mit der Lebensenergie“ oder „energetisches Arbeiten“ ist eine der 5 Säulen der TCM
(Traditionelle Chinesische Medizin). Es kann in Ruhe
oder in Kombination mit Bewegung ausgeführt werden. Charakteristisch sind die sanften, langsamen
und ungezwungenen im Atemrhythmus durchgeführten Bewegungen.
Die positiven Effekte beim regelmäßigen Üben können vielfältig sein, Qi Gong
– fördert und erhält Gesundheit und Wohlbefinden,
– stärkt Immunsystem und Selbstheilungskräfte,
– kann Beschwerden lindern und die Therapie unterstützen,
– hält beweglich,
– fördert die Konzentration bei gleichzeitiger Entspannung,
– fördert die Sensibilität und Selbstwahrnehmung,
– wirkt prophylaktisch und begleitend bei vielen
Zivilisationskrankheiten,
– unterstützt Heilung auf körperlicher, geistiger und
seelische Ebene durch einen ruhigen und friedvollen Geist.
6
133
Es gibt im Qi Gong eine Vielzahl von Übungsarten
oder Stilen, die unterschiedlich komplex oder lang
sein können. Die VHS Paderborn hat verschiedene
Übungsreihen und Systeme in ihrem Programm. Hintergrund, Ausbildung und Persönlichkeit der Unterrichtenden haben einen großen Einfluss auf die Ausgestaltung des Unterrichts und die Inhalte.
Wenn Ihnen bestimmte Aspekte wichtig sind oder
Sie unsicher sind, welcher Kurs am besten zu Ihnen
passt, rufen Sie gerne unter 05251 87586-24 oder
-10 Iris Pape, die zuständige Ansprechpartnerin für
diesen Fachbereich an.
entspannen. Angeleitete Entspannungsmeditationen
runden den Kurs ab.
6408 BEGINN: 29.01.2015, 8× donnerstags,
18.30-20.00 Uhr (16 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
41,00 Euro (keine Ermäßigung)
Qigong – Schnupperworkshop
Brigitte Riedl-Schulte
Ein Angebot für alle, die Qigong einmal ausprobieren
möchten. Mit langsamen einfachen Bewegungsabläufen und angeleiteten Entspannungsübungen wird
dies erfahrbar gemacht. Qigong ist ideal um Körper,
Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen.
Bitte bequeme Kleidung und evtl. eine Decke mitbringen.
6410 Samstag, 07.03.2015,
Tai Chi Qi Gong –
Heilgymnastik am Vormittag
Yi Qiao
Tai Chi Qi Gong, das heißt Qi Gong mit Tai ChiElementen, ist eine chinesische Heilgymnastik mit
der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) als
Grundlage. Verbunden mit seiner Vorbeugungs- und
Heilwirkung ist das Tai Chi Qi Gong ein sanfter Weg
zur körperlichen und seelischen Entspannung und
damit zum allgemeinen Wohlbefinden. Sie trainieren
im Stehen bzw. im Sitzen.
6404 BEGINN: 26.02.2015, 14× donnerstags,
11.00-15.30 Uhr (6 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
18,00 Euro (keine Ermäßigung)
TANZ UND GESUNDHEIT
Durch Tanz kann ein sehr guter Beitrag zur Förderung
von Gesundheit und Lebensfreude geleistet werden.
Tanzen verbessert die Haltung, die eigene Ausdrucksfähigkeit und natürlich Beweglichkeit und
Fitness. Spaß an der Bewegung und Kontakt mit
anderen gehören ebenfalls immer dazu. Neben vielen körperlichen Effekten kann das Tanzen zusätzlich
einen großen Beitrag leisten zur Erhaltung und Förderung der seelischen Gesundheit.
Probieren Sie es aus!
10.00-11.30 Uhr (28 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
73,00 Euro (ermäßigt: 49,20 Euro)
Qi Gong – Heilgymnastik der Traditionellen
Chinesischen Medizin
Gesundheit
Yi Qiao
6
Qi Gong stellt einen bedeutenden Zweig der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) dar. In diesem
Kurs lernen Sie mit dem ursprünglich aus Peking
stammenden Kursleiter mehrere in China sehr bekannte Qi Gong- Formen: das buddhistische DuftQi Gong, das taoistische Kranich-Qi Gong und das
Qi Gong mit 8 Schätzen. Die Qi Gong-Übungen unterstützen ein langes, gesundes Leben.
6406 BEGINN: 23.02.2015, 14× montags,
animoVida® – die pure Lust am LebensTanz
Egbert Griebeling
animoVida® ist eine einzigartige und abwechslungsreiche Methode, bei der freier Tanz mit strukturierten
tanztherapeutischen Übungen harmonisch kombiniert wird. Im Zentrum dieser primär nonverbalen
Methode steht die zwischenmenschliche Begegnung, verbunden mit Musik und Tanz. Tanzkenntnisse sind nicht notwendig, einzig etwas Neugierde
und Offenheit. Männer und Frauen jeden Alters sind
willkommen.
Unter www.animovida.de finden Sie weitere Infos.
6416 Freitag, 20.03.2015, 18.30-21.30 Uhr
18.15-19.45 Uhr (28 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
73,00 Euro (ermäßigt: 49,20 Euro)
Qigong – Ruhe und Entspannung
Brigitte Riedl-Schulte
Samstag, 21.03.2015, 10.00-17.00 Uhr
(12 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
41,50 Euro (keine Ermäßigung)
Qigong ist ein sanfter Weg zu mehr Lebensqualität.
Die langsamen einfachen Übungen wirken positiv
auf den Stoffwechsel, Herz-Kreislauf-System und
Hormonhaushalt. Körper, Geist und Seele werden
wieder in Einklang gebracht. Die Bewegungsabläufe
wie z.B. die 18-Harmonie-Übungen helfen Ihnen
Stress abzubauen, zur Ruhe zu kommen und sich zu
134
ORIENTALISCHER TANZ
es kommen neue Bewegungen und Kombinationen
hinzu. Jeder Tanz enthält einfache Bewegungen, die
auch schon Frauen mit Grundkenntnissen umsetzen
können, aber auch anspruchsvollere Elemente. In
jedem Semester wird ein anderes Musikstück ausgewählt, zu dem z.B. mit Requisiten wie Schleier,
Zimbeln oder Stock getanzt wird.
6422 BEGINN: 04.02.2015, 8× mittwochs,
Beim orientalischen Tanz, dem vielleicht weiblichsten
aller Tänze, handelt es sich um einen Tanz mit afrikanischen Wurzeln und einer sehr alten, bewegten
Geschichte. Charakteristisch sind die für Europäer
ungewohnten isolierten Bewegungen einzelner Körperzentren, die Weichheit in der Bewegung und das
Wechselspiel von Musik und Bewegung. Der orientalische Tanz ist ohne den Kontakt zum Gegenüber
kaum vorstellbar. Immer findet ein Kontakt zwischen
Tänzerin und Gegenüber statt. Deshalb spielt der
Ausdruck beim Tanzen eine ebenfalls große Rolle.
Alle diese Aspekte tragen dazu bei, dass durch das
Erlernen dieses Tanzstils viele positive Effekte erzielt
werden können. Neben der Steigerung der Beweglichkeit und einer Verbesserung der Haltung führt
das Tanzen auf leichte Art zu einer Kräftigung der
Muskulatur und einem selbstbewussten Auftreten.
Der orientalische Tanz kann auch mit verschiedenen
Requisiten (Schleier, Stock, Säbel, Zimbeln, Tamburin, Lichter, Leuchter) getanzt werden, wobei die Bewegungen und der Ausdruck z.T. stark vom klassischen Bauchtanz abweichen. Gerne werden heute
auch andere Tanzstile mit den Bewegungen des orientalischen Tanzes kombiniert.
19.30-21.00 Uhr (16 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
37,00 Euro (ermäßigt: 23,40 Euro)
6424 BEGINN: 15.04.2015, 10× mittwochs,
19.30-21.00 Uhr (20 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
46,00 Euro (ermäßigt: 29,00 Euro)
Orientalischer Tanz für Fortgeschrittene
Iris Pape
Dieser Kurs ist ein fortlaufender Choreografiekurs für
Tänzerinnen mit guten Vorkenntnissen und einem
breiten Bewegungsrepertoire. Bereits erlernte Choreografien werden wiederholt, überarbeitet und
neue Choreografien erarbeitet. Eingeladen zur Teilnahme sind alle, die auch interessiert sind Vorführungen zu gestalten und sich langfristig in eine bestehende Gruppe integrieren möchten.
6428 BEGINN: 27.01.2015, 14× dienstags,
Bauchtanz für Anfängerinnen
Marie-Luise Fehn
19.00-20.30 Uhr (28 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
62,70 Euro (ermäßigt: 38,90 Euro)
Der Orientalische Tanz hat viele Facetten: mal geheimnisvoll, weich, fließend, mal frech oder kraftvoll.
Es gibt eine Reihe verschiedener Stile von klassisch
bis modern und Tänze, in die Musik und Ausdruck
anderer Kulturen einfließen (z.B. Indisch- oder Spanisch-Arabisch). Im Anfängerkurs lernen die Teilnehmerinnen oft in Form eines einfachen Tanzes Basisbewegungen der Hüfte, Grundschritte und Kombinationen. Das bietet eine gute Grundlage für die
weiterführenden Kurse.
6418 BEGINN: 04.02.2015, 8× mittwochs,
Linedance für Anfänger
Tanzen ohne Partner? Dann ist Linedance genau das
Richtige, nicht nur für die Damen, sondern auch für
die Herren! Sie erlernen Choreographien und tanzen
diese „in Line“, d.h. in Reihen hinter- und nebeneinander. Vorkenntnisse sollten vorhanden sein. Getanzt wird nach moderner Countrymusik, aber auch
nach aktueller Rock- und Popmusik.
6430 BEGINN: 02.02.2015, 7× montags,
18.15-19.30 Uhr (13 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
29,70 Euro (ermäßigt: 18,65 Euro)
18.15-19.45 Uhr (14 UStd.)
Richard-von-Weizsäcker Schule, Schützenweg 6,
33102 Paderborn,
35,40 Euro (ermäßigt: 23,50 Euro)
Bauchtanz für Anfängerinnen und Frauen mit
geringen Vorkenntnissen
Marie-Luise Fehn
6420 BEGINN: 15.04.2015, 10× mittwochs,
Linedance für Anfänger mit ersten
Vorkenntnissen (II)
18.15-19.30 Uhr (17 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
38,50 Euro (ermäßigt: 24,05 Euro)
Helmi Fischer
Tanzen ohne Partner? Dann ist Linedance genau das
Richtige, nicht nur für die Damen, sondern auch für
die Herren! Sie erlernen Choreographien und tanzen
diese „in Line“, d.h. in Reihen hinter- und nebeneinander. Vorkenntnisse sollten vorhanden sein. Ge-
Orientalischer Tanz – Aufbaukurs
Marie-Luise Fehn
Im weiterführenden Kurs (Mittelstufe und Fortgeschrittene) werden die Basisbewegungen variiert und
135
Gesundheit
Helmi Fischer
6
6444 BEGINN: 15.04.2015, 6× mittwochs,
tanzt wird nach moderner Countrymusik, aber auch
nach aktueller Rock- und Popmusik.
Kein Kurs am 11.05.15 und am 01.06.15.
6432 BEGINN: 13.04.2015, 7× montags,
10.00-11.30 Uhr (12 UStd.)
Kulturwerkstatt Paderborn,
27,50 Euro (ermäßigt: 17,30 Euro)
18.15-19.45 Uhr (16 UStd.)
Richard-von-Weizsäcker Schule, Schützenweg 6,
33102 Paderborn,
35,40 Euro (ermäßigt: 23,50 Euro)
Israelischer Tanz – Aufbaukurs
Monika Riesenberg
Der Volkstanz ist in Israel eine junge Kunstform, die
sich erst in den vierziger Jahren entwickelt hat und
mittlerweile zu einem Volkssport geworden ist. Sie
beinhaltet vielfältige Tanzstile aus unterschiedlichen
Kulturkreisen (insbesondere Rumäniens (Hora) und
hassidische und jeminitische Elemente). Wegen ihres
biblischen Textgutes sind viele Tänze auch zur Aufführung für Gemeindefeiern geeignet.
Dieser Kurs ist ein fortlaufendes Angebot für Interessierte mit geringen tänzerischen Vorkenntnissen.
6446 BEGINN: 26.01.2015, 12× montags,
Linedance für Fortgeschrittene
Helmi Fischer
Für die Teilnehmer an diesem Kurs sind gute Vorkenntnisse notwendig. Getanzt wird nach moderner
Countrymusik, aber auch nach aktueller Rock- und
Popmusik.
6434 BEGINN: 02.02.2015, 7× montags,
19.45-21.15 Uhr (14 UStd.)
Richard-von-Weizsäcker Schule, Schützenweg 6,
33102 Paderborn,
35,40 Euro (ermäßigt: 23,50 Euro)
6436
19.30-21.00 Uhr (24 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
24,00 Euro (keine Ermäßigung)
BEGINN: 13.04.2015, 7× montags,
19.45-21.15 Uhr (14 UStd.)
Richard-von-Weizsäcker Schule, Schützenweg 6,
33102 Paderborn,
35,40 Euro (ermäßigt: 23,50 Euro)
Discofox – für Anfänger und
Wiedereinsteiger
Eva Drüge
Tanzen ist Kreativität und Freude, Tanzen ist Ausdruck, Tanzen befreit, denn es durchbricht den Alltag, in den viele Menschen allzu starr eingebunden
sind. Der Discofox mit den unterschiedlichen Varianten und der Vielfältigkeit der Figuren eignet sich
ganz besonders als Ausgleich. Er bietet Jung und Alt,
Anfängern und Fortgeschrittenen die Möglichkeit,
einen eigenen Stil zu finden. Sie lernen in diesem
Kurs die richtige Haltung, sichere Führung, Fußarbeit
und Technik und das alles in ganz entspannter Atmosphäre.
Die Kursgebühr gilt für zwei Personen!
6452 BEGINN: 01.02.2015, 9× sonntags,
Tanzend Kreise ziehen
Gesundheit
Maria Buschmeier
6
Gesellige Tänze – nicht nur für Senioren – laden zur
Gemeinschaft ein: Jeder kann teilnehmen, ob mit
oder ohne Partner. Tanzen macht glücklich und ist
gesund. Man lacht, hat Kontakt mit anderen und
betreibt Sport auf spielerische Art. Gefühl für Rhythmus und Vorkenntnisse im Tanzen werden vorausgesetzt.
6438 BEGINN: 29.01.2015, 8× donnerstags,
10.00-11.30 Uhr (16 UStd.)
Kulturwerkstatt Paderborn,
36,30 Euro (ermäßigt: 22,70 Euro)
15.15-16.45 Uhr (24 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
142,00 Euro (keine Ermäßigung)
6440 BEGINN: 16.04.2015, 8× donnerstags,
10.00-11.30 Uhr (16 UStd.)
Kulturwerkstatt Paderborn,
36,30 Euro (ermäßigt: 22,70 Euro)
Salsa Cubana –
Kompaktworkshop zum Kennenlernen
Tanzen schenkt Freude (14-tägig) –
für Senioren
Guillermo González
Salsa und die dazugehörige Musik machen einfach
Spaß. Der Tanz vermittelt Lebendigkeit und Lebensfreude. In diesem Kompaktworkshop lernen Sie in
lockerer Atmosphäre die Grundlagen des Salsa Cubana. Anmeldung bitte nur paarweise! Anfängerinnen und Anfänger jeden Alters.
6454 Samstag, 21.02.2015,
Ursula Iding
In diesem Kurs sind Tempo und Schwierigkeitsgrad
der einzelnen Tänze so gewählt, dass auch Anfänger/-innen Spaß am Tanzen bekommen.
Der Kurs findet 14-tägig statt.
6442 BEGINN: 28.01.2015, 5× mittwochs,
10.00-11.30 Uhr (10 UStd.)
Kulturwerkstatt Paderborn,
23,10 Euro (ermäßigt: 14,60 Euro)
16.00-19.00 Uhr (4 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
18,00 Euro (keine Ermäßigung)
136
Salsa tanzen wie in Kuba
Tango Argentino –
Einführung in die Volcada-Technik
Guillermo González
Olaf Herzog
6464 Mittwoch, 06.05.2015,
In diesem Anfängerkurs lernen Sie in lockerer Atmosphäre die Grundlagen des Salsa Cubana kennen.
Je nach Interessen der Teilnehmenden kann auch
ein Einblick in verwandte Stile (Merengue, Bachata)
vermittelt werden. Anmeldung bitte nur paarweise!
Anfängerinnen und Anfänger jeden Alters.
6456 BEGINN: 06.03.2015, 3× freitags,
19.35-21.00 Uhr (Workshoptermin mit Trainer)
Mittwoch, 13.05.2015 und 20.05.2015, 19.3521.35 Uhr (freies Tanztraining zur Vertiefung der
Inhalte)
(7 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
17,00 Euro (keine Ermäßigung)
17.30-19.00 Uhr (6 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
27,00 Euro (keine Ermäßigung)
Schnuppertermin Piloxing
(Pilates-dance-Boxen)
Tango Argentino Vertiefungsworkshop –
Sacada Figuren
Joselita Figueiredo dos Santos Schnell
6468 Samstag, 31.01.2015,
Olaf Herzog
6458 Mittwoch, 25.02.2015,
14.00-15.30 Uhr (2 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
6,00 Euro (keine Ermäßigung)
19.35-21.00 Uhr (Workshoptermin mit Trainer)
Mittwoch, 04.03.2015 und 11.03.2015, 19.3521.35 Uhr (freies Tanztraining zur Vertiefung der
Inhalte)
(7 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
17,00 Euro (keine Ermäßigung)
Schnuppertermin Bokwa Fitness
Joselita Figueiredo dos Santos Schnell
6470 Samstag, 24.01.2015,
14.00-15.30 Uhr (2 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
6,00 Euro (keine Ermäßigung)
Tango Argentino Vertiefungsworkshop –
Milongavariationen
Schnuppertermin Masala Bhangra Fitness
(Indian Dance Fitness)
Olaf Herzog
6460 Mittwoch, 25.03.2015,
14.00-15.30 Uhr (2 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
6,00 Euro (keine Ermäßigung)
Piloxing (Pilates-dance-Boxen)
Joselita Figueiredo dos Santos Schnell
Tango Argentino Vertiefungsworkshop –
Voleos/Boleos
Piloxing! Schlag auf Schlag fit werden. Zutaten: Boxing, Pilates und ein bisschen Tanz.
Der neue Lieblingssport von Hollywood-Stars wie
Kirsten Dunst und Hilary Duff wurde von der schwedischen Trainerin Viveca Jensen als ultimatives Ganzkörpertraining entwickelt. Macht richtig Spaß und
vor allem – richtig fit!
6474 BEGINN: 04.02.2015, 12× mittwochs,
Olaf Herzog
6462 Mittwoch, 06.05.2015,
19.35-21.00 Uhr (Workshoptermin mit Trainer)
Mittwoch, 13.05.2015 und 20.05.2015, 19.3521.35 Uhr (freies Tanztraining zur Vertiefung der
Inhalte)
(7 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
17,00 Euro (keine Ermäßigung)
17.30-18.30 Uhr (16 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
41,00 Euro (ermäßigt: 27,40 Euro)
Bokwa Fitness
Joselita Figueiredo dos Santos Schnell
Der neueste Trend aus den USA: Bokwa Fitness. Dieses Powertraining garantiert maximale Fitness. Erfinder ist der bekannte US-Fitnesstrainer Paul Mavi,
der aus den Kampfsportarten Kickboxen und Capo137
Gesundheit
Joselita Figueiredo dos Santos Schnell
6472 Samstag, 07.02.2015,
19.35-21.00 Uhr (Workshoptermin mit Trainer)
Mittwoch, 01.04.2015 und 08.04.2015, 19.3521.35 Uhr (freies Tanztraining zur Vertiefung der
Inhalte)
(7 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
17,00 Euro (keine Ermäßigung)
6
6486 BEGINN: 23.02.2015, 10× montags,
eira, Step-Aerobic und dem afrikanischen Tanz Kwaito diesen effektiven und kalorienverbrennenden
Cocktail gemixt hat. Einzige Voraussetzung für
Bokwa ist das Beherrschen von Zahlen und Buchstaben, denn zusätzlich zu einem Grundschritt werden diese in dynamische Bewegungen umgesetzt.
6478 BEGINN: 04.02.2015, 10× mittwochs,
19.00-20.00 Uhr (13 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
34,20 Euro (ermäßigt: 23,15 Euro)
Zumba am Vormittag – für Teilnehmende mit
und ohne Vorkenntnisse
Edenilda Ferreira-Brachtendorf
18.30-19.30 Uhr (13 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
34,20 Euro (ermäßigt: 23,15 Euro)
Dieser Kurs richtet sich an alle, die tänzerisch in Bewegung kommen und bei lateinamerikanischer
Musik mit viel Spaß etwas für ihre Fitness tun möchten.
6488 BEGINN: 24.02.2015, 10× dienstags,
Masala Bhangra Fitness
(Indian Dance Fitness)
Joselita Figueiredo dos Santos Schnell
10.45-11.45 Uhr (13 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
34,20 Euro (ermäßigt: 23,15 Euro)
Masala Bhangra Fitness. Ein schweißtreibendes Indian-Dance-Workout aus den USA mit indischen
Wurzeln. Hollywood meets Bollywood. Das von Fitness-Star und Choreografin Sarina Jain – auch „Jane
Fonda Indiens“ genannt – entwickelte Masala Bhangra Workout gehört mittlerweile in den USA zu den
beliebtesten Trainingsprogrammen und findet immer
mehr Anhänger in vielen Ländern der Welt. Wer
kann mitmachen? Jeder der gerne tanzt und sich für
die indische Kultur interessiert – egal wie alt oder fit
man ist.
6480 BEGINN: 19.02.2015, 10× donnerstags,
Zumba Gold 50+
Edenilda Ferreira-Brachtendorf
Dieser Zumbakurs mit deutlich gemäßigtem Tempo
und Belastungsgrad richtet sich an die Zielgruppe
50+ und an alle, die eine geringere körperliche und
konditionelle Beanspruchung suchen als beim „normalen“ Zumba üblich.
Zumba Gold wird nur von Trainern mit Zusatzqualifikation für dieses spezielle Themenfeld unterrichtet.
6490 BEGINN: 29.01.2015, 12× donnerstags,
10.45-11.45 Uhr (13 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
34,20 Euro (ermäßigt: 23,15 Euro)
Gesundheit
6482
6
19.10-20.10 Uhr (16 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
41,00 Euro (ermäßigt: 27,40 Euro)
BEGINN: 23.02.2015, 11× montags,
17.00-18.00 Uhr (14 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
37,50 Euro (ermäßigt: 25,60 Euro)
Zumba für alle
Zumba für alle
Edenilda Ferreira-Brachtendorf
Natalie Reynolds
Dieser Kurs richtet sich an alle, die tänzerisch in Bewegung kommen möchten und bei lateinamerikanischer Musik mit viel Spaß etwas für ihre Fitness
tun möchten.
6492 BEGINN: 04.02.2015, 12× mittwochs,
Dieser Kurs richtet sich an alle, die tänzerisch in Bewegung kommen und bei lateinamerikanischer
Musik mit viel Spaß etwas für ihre Fitness tun möchten.
6484 BEGINN: 02.02.2015, 12× montags,
17.15-18.15 Uhr (16 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
41,00 Euro (ermäßigt: 27,40 Euro)
18.00-19.00 Uhr (16 UStd.)
Karlschule, Sporthalle Innenhof,
41,00 Euro (ermäßigt: 27,40 Euro)
6494 BEGINN: 29.01.2015, 12× donnerstags,
20.15-21.15 Uhr (16 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
41,00 Euro (ermäßigt: 27,40 Euro)
Zumba Brasil Mix
Edenilda Ferreira-Brachtendorf
Ballett für Jugendliche ab 14 Jahre und junge
Erwachsene
Zumba Brasil Mix – Zumba ganz nah an den Latino
Wurzeln. In diesem Kurs wird Zumba mit klassischen
brasilianischen Tänzen kombiniert. So halten Sie sich
nicht nur fit, sondern lernen auch einige traditionelle
Moves kennen und tanzen.
Guillermo González
6496 BEGINN: 19.02.2015, 10× donnerstags,
17.30-19.00 Uhr (20 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
45,10 Euro (keine Ermäßigung)
138
Pole-Training für Einsteigerinnen
Trampolinspringen – federleicht in Topform
Melanie Verhasselt
Christoph Möring
Pole-Training ist eine außergewöhnliche Möglichkeit
um von Kopf bis Fuß fit zu bleiben. Davon abgesehen, das es eine sportliche Herausforderung ist und
starke kräftigende Effekte hat, trägt es dazu bei sich
selbstbewusst, geschmeidig und vielleicht auch –
warum auch nicht – sexy zu fühlen. Dieser Kurs vermittelt grundlegende Bewegungen an der Stange
und andere ergänzende Bewegungselemente.
6498 BEGINN: 17.02.2015, 8× dienstags,
Die ganzheitliche Aktivierung der
Muskulatur sowie des Herz- und
Lymphkreislaufs verbunden mit
Bewegungsfreude und Entspannung auf dem hochelastischen
Bellicon-Minitrampolin hält nicht
nur fit, sondern ist auch eine optimale Prävention gegen eine
Vielzahl sogenannter Volkskrankheiten. Werden Sie mit viel Spaß
vorbeugend aktiv gegen Übergewicht, Nacken- und Rückenbeschwerden, Stress, Koordinations- bzw. Gleichgewichtsprobleme und Osteoporose.
6510 BEGINN: 26.01.2015, 8× montags,
17.30-18.45 Uhr (13 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
52,00 Euro (keine Ermäßigung)
Schnuppertermin Pole-Training
Melanie Verhasselt
6498A Samstag, 24.01.2015,
6512
BEGINN: 26.01.2015, 8× montags,
19.30-20.30 Uhr (11 UStd.)
Gymnasium Theodorianum,Gymnastikraum
Jühengasse, Haus Schöningh,
58,30 Euro (keine Ermäßigung)
6514
BEGINN: 27.01.2015, 9× dienstags,
18.30-19.30 Uhr (12 UStd.)
Gymnasium Theodorianum,Gymnastikraum
Jühengasse, Haus Schöningh,
63,50 Euro (keine Ermäßigung)
6516
BEGINN: 27.01.2015, 9× dienstags,
19.30-20.30 Uhr (12 UStd.)
Gymnasium Theodorianum,Gymnastikraum
Jühengasse, Haus Schöningh,
63,50 Euro (keine Ermäßigung)
6518
BEGINN: 13.04.2015, 10× montags,
18.30-19.30 Uhr (13 UStd.)
Gymnasium Theodorianum,Gymnastikraum
Jühengasse, Haus Schöningh,
68,70 Euro (keine Ermäßigung)
6520
BEGINN: 13.04.2015, 10× montags,
19.30-20.30 Uhr (13 UStd.)
Gymnasium Theodorianum,Gymnastikraum
Jühengasse, Haus Schöningh,
68,70 Euro (keine Ermäßigung)
6522
BEGINN: 14.04.2015, 10× dienstags,
18.30-19.30 Uhr (13 UStd.)
Gymnasium Theodorianum,Gymnastikraum
Jühengasse, Haus Schöningh,
68,70 Euro (keine Ermäßigung)
6524
BEGINN: 14.04.2015, 10× dienstags,
19.30-20.30 Uhr (13 UStd.)
Gymnasium Theodorianum,Gymnastikraum
Jühengasse, Haus Schöningh,
68,70 Euro (keine Ermäßigung)
TRAMPOLIN · GOLFSPORT
Kooperation mit dem Golf Club Paderborner
Land, www.gcpaderbornerland.de
Golf-Schnupperkurs
Francesco Amatulli
Dieser Schnupperkurs bietet Interessierten die Möglichkeit, einmal die Faszination des Golfsports und
seinen Fitnessfaktor kennenzulernen. Gemeinsam
mit einem Diplom-Sportwissenschaftler und Golflehrer werden Sie die vier verschiedenen Grundschläge (Putten, Chippen, Pitchen und Voller
Schwung) trainieren. Ein wenig Regelkunde und
Platztraining runden den Kurs im Golf Club Paderborner Land ab. Als Ausgleich zum Arbeitsalltag und
zur Kräftigung bzw. Steigerung der Beweglichkeit
der Wirbelsäulenmuskulatur wird Golf von Sportmedizinern und Physiotherapeutin empfohlen.
Die Bewegung an der frischen Luft baut Stress ab,
trainiert das Herz-Kreislaufsystem und fördert die
geistige Leistungsfähigkeit und mentale Stärke.
6500 Samstag, 21.03.2015, 14.00-17.00 Uhr
Sonntag, 22.03.2015, 14.00-17.00 Uhr
(8 UStd.)
Golf Club Paderborner Land, Im Nordfeld 25,
33154 Salzkotten-Thüle,
89,10 Euro (keine Ermäßigung)
139
Gesundheit
18.30-19.30 Uhr (11 UStd.)
Gymnasium Theodorianum,Gymnastikraum
Jühengasse, Haus Schöningh,
58,30 Euro (keine Ermäßigung)
10.30-11.30 Uhr (1 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
10,00 Euro
6
Federleicht zum starken Beckenboden –
mit dem Mini-Trampolin
beantwortet Ihnen gerne die Kursleiterin. Erfragen
Sie bitte die Telefonnummer über die VHS Paderborn.
Bringen Sie bitte Ihre eigenen Stöcke mit!
6536 BEGINN: 18.04.2015, 11× samstags,
Christoph Möring
Beckenbodenschwäche kann bei
Frauen in jedem Alter vorkommen.
Ein Leben mit geschwächtem Beckenboden kann dadurch erheblich
eingeschränkt sein. Das sanfte Schwingen auf dem
hochelastischen Bellicon-Minitrampolin wird die
Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur aktivieren und zur Regeneration anregen. Sie lernen die
Aufgabe und die Wichtigkeit der Beckenbodenmuskulatur kennen und verstehen. Ob Sie nun präventiv,
zur Kräftigung oder zur Rückbildung nach einer
Schwangerschaft trainieren möchten, das Training
auf dem hochelastischen Minitrampolin beeinflusst
die Körperhaltung und verhilft dauerhaft zu mehr
Lebensqualität.
6526 BEGINN: 27.01.2015, 10× dienstags,
17.00-18.30 Uhr (22 UStd.)
Treffpunkt Fischteiche, großer Parkplatz,
49,50 Euro (ermäßigt: 30,80 Euro)
6538
17.30-18.30 Uhr (13 UStd.)
Gymnasium Theodorianum,Gymnastikraum
Jühengasse, Haus Schöningh,
68,70 Euro (keine Ermäßigung)
Die VHS Paderborn ist Mitglied im VHS-Qualitätsring Gesundheit. Hiermit verpflichtet sich die VHS
Paderborn auf die Einhaltung bestimmter Qualitätskriterien und Qualitätsstandards.
Wir bieten Ihnen ein überdurchschnittliches und
breitgefächertes Angebot mit guten Standards und
günstigen Konditionen.
NORDIC WALKING
Brain Walking – Stimulation der Sinne
Gesundheit
Katharina Wulfhorst
6
BEGINN: 17.04.2015, 10× freitags,
17.00-18.30 Uhr (20 UStd.)
Treffpunkt Fischteiche, großer Parkplatz,
45,10 Euro (ermäßigt: 28,10 Euro)
In diesem Kurs wird Nordic Walking mit einfachen
Denkaufgaben und Stimulation der Sinne kombiniert. Machen Sie Ihrem Gehirn Beine! Der Kurs ist
für alle Altersgruppen geeignet.
Nutzen Sie den besonderen Service der VHS: Fragen
rund um den Kauf der für Sie geeigneten NW-Stöcke
beantwortet Ihnen gerne die Kursleiterin. Erfragen
Sie bitte die Telefonnummer über die VHS Paderborn.
Bringen Sie bitte Ihre eigenen Stöcke mit!
6534 BEGINN: 18.04.2015, 11× samstags,
Ganzkörperfitness mit Theraband, Pezziball
& Co
N.N.
Mit einfachen Grundschritten des Aerobics wird der
Kreislauf in Schwung gebracht und der ganze Körper
von Kopf bis Fuß gekräftigt. Die Kräftigungseinheiten
werden mit Theraband, Pezziball & Co durchgeführt.
Der Schwierigkeitsgrad der Übungen wird dem individuellen Fitnessstand angepasst. Als Ausklang der
Trainingseinheiten werden verschiedene Formen der
Entspannung vorgestellt.
6542 BEGINN: 27.01.2015, 18× dienstags,
15.30-17.00 Uhr (22 UStd.)
Treffpunkt Fischteiche, großer Parkplatz,
49,50 Euro (ermäßigt: 30,80 Euro)
18.00-19.00 Uhr (24 UStd.)
Georgschule Sporthalle,
53,90 Euro (ermäßigt: 33,50 Euro)
Nordic Walking
Katharina Wulfhorst
Fitness after Business – Ganzkörpertraining
Seit mehreren Jahren erfreut sich Nordic Walking
immer größerer Beliebtheit. Das Naturerleben, verbunden mit einem effektiven Training der Ausdauer,
kräftigt nicht nur die Muskulatur und das Herz-Kreislaufsystem, sondern bringt auch die Psyche in
Schwung. Lassen Sie Körper, Geist und Seele gleichermaßen von einem kurzen erfrischenden Ausdauertraining profitieren!
Nutzen Sie den besonderen Service der VHS: Fragen
rund um den Kauf der für Sie geeigneten NW-Stöcke
N.N.
Kopf ausschalten und den Körper schwitzen lassen.
Nach dem Warm-Up sollen genau die Muskelgruppen angesprochen werden, die im Alltag vernachlässigt oder überstrapaziert werden. Nacken, Schultern, Rumpf, Arme und Beine – nichts wird ausgelassen, jeden Muskel soll man spüren! Nach
abschließenden Stretch- und Entspannungsübungen
beginnt der wohlverdiente Feierabend.
140
6544 BEGINN: 27.01.2015, 18× dienstags,
TAEBO
19.00-20.00 Uhr (24 UStd.)
Georgschule Sporthalle,
53,90 Euro (ermäßigt: 33,50 Euro)
ETB® – European TAEBO (Montag)
Irena Barhoumi
Rückenschule im Wasser:
Ganzkörpergymnastik im 32 Grad warmen
Wasser
„Get fit, lose weight, have fun, be strong!“ – ETB® ist
ein gemeinsames Schwitzen, Spaß haben, Fitness,
Gesundheit, Schlappmachen und an die Grenzen
stoßen – kurzum, es ist ein Rundumschlag, der den
ganzen Körper auf Vordermann bringt. Wer endlich
mit Spaß wirkliche Fitness und Veränderungen will,
der ist hier richtig. Um Fehlstellungen der Körperhaltung bei den Kursteilnehmenden vorzubeugen,
werden durch die Kursleitung notwendige Korrekturen sowohl mündlich als auch durch Hilfestellung
durchgeführt.
Bitte bringen Sie sich Getränke mit.
6600 BEGINN: 26.01.2015, 17× montags,
Gerti Schulte-Panten
Wasser, insbesondere warmes Wasser, und der gewichtsentlastende Auftrieb schaffen anders als bei herkömmlicher Gymnastik besonders günstige Voraussetzungen für eine Schongymnastik, die alle Funktionen von Bändern, Muskeln und Gelenken des
gesamten Körpers umfasst. Das Becken hat eine
Wassertemperatur von 32 °C und eine variable Wassertiefe.
Anmerkung: Eine größere Beteiligung der männlichen Fitnessbegeisterten wünschen wir uns in allen
offenen Kursen!
Bitte beachten Sie, dass die Eintrittskosten für das
Schwimmbad nicht in der Kursgebühr enthalten
sind.
6546 BEGINN: 26.01.2015, 17× montags,
19.00-20.00 Uhr (23 UStd.)
Sporthalle am Fürstenweg (genauer Zugang
s.Lageplan hinten im Programmheft),
51,70 Euro (ermäßigt: 32,15 Euro)
ETB® – European TAEBO (Dienstag)
„Get fit, lose weight, have fun, be strong!“ – ETB® ist
ein gemeinsames Schwitzen, Spaß haben, Fitness,
Gesundheit, Schlappmachen und an die Grenzen
stoßen – kurzum, es ist ein Rundumschlag, der den
ganzen Körper auf Vordermann bringt. Wer endlich
mit Spaß wirkliche Fitness und Veränderungen will,
der ist hier richtig. Um Fehlstellungen der Körperhaltung bei den Kursteilnehmenden vorzubeugen,
werden durch die Kursleitung notwendige Korrekturen sowohl mündlich als auch durch Hilfestellung
durchgeführt.
Bitte bringen Sie sich Getränke mit.
6602 BEGINN: 27.01.2015, 18× dienstags,
6548 BEGINN: 29.01.2015, 16× donnerstags,
09.00-10.00 Uhr (21 UStd.)
Schwimmoper, KAB-Becken,
80,90 Euro (ermäßigt: 63,05 Euro)
Balanced Workout – Fitness und Wellness
Ute von Rüden
Balanced Work-out schlägt die Brücke zwischen Fitness und Wellness.
Es handelt sich um ein Ganzkörpertraining, welches Kraftausdauer, Koordination, Konzentration, Beweglichkeit und Entspannung miteinander verbindet. Die Übungen werden barfuß und in fließenden Bewegungsabläufen
zu Chillout-Musik durchgeführt. In einer stressfreien
Atmosphäre wird nicht nur die funktionale Kraft,
sondern auch die Sensomotorik verbessert – ein Bewegungserlebnis für Körper, Geist und Seele!
6550 BEGINN: 27.01.2015, 9× dienstags,
19.30-20.30 Uhr (24 UStd.)
Sporthalle am Fürstenweg (genauer Zugang
s.Lageplan hinten im Programmheft),
53,90 Euro (ermäßigt: 33,50 Euro)
European Special Workshop (ETB® Intro, EU
Aerobic®, ETB® Power)
Thomas Baumgärtner
European Aerobic® geht auf den Ursprung des Aerobics zurück. Es ist ein Ausdauertraining, in dem man
sich auf sanfte Weise fit trainiert. Erlebt die pure
Freude an der Bewegung, denn die Techniken des
European Aerobic® fördern das natürliche Bewegungsgefühl eures Körpers. Alle Informationen zu
den Sportkursen stehen unter www.efpe-net.de und
auf Facebook unter EFPE. Das „Special“ wird gemeinsam mit Oliver Elbers (EU Aerobic Instructor)
durchgeführt.
18.00-19.00 Uhr (12 UStd.)
Sporthalle am Fürstenweg (genauer Zugang
s.Lageplan hinten im Programmheft),
27,50 Euro (ermäßigt: 17,30 Euro)
6552
BEGINN: 14.04.2015, 9× dienstags,
18.00-19.00 Uhr (12 UStd.)
Sporthalle am Fürstenweg (genauer Zugang
s.Lageplan hinten im Programmheft),
27,50 Euro (ermäßigt: 17,30 Euro)
141
Gesundheit
Irena Barhoumi
17.30-18.30 Uhr (23 UStd.)
Schwimmoper, KAB-Becken,
88,50 Euro (ermäßigt: 68,95 Euro)
6
6632
Bitte bringen Sie sich Getränke mit.
6604 Sonntag, 26.04.2015,
11.00-14.00 Uhr (4 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
15,30 Euro (keine Ermäßigung)
BEGINN: 28.01.2015, 19× mittwochs,
18.30-19.30 Uhr (25 UStd.)
Sporthalle am Fürstenweg (genauer Zugang
s.Lageplan hinten im Programmheft),
56,10 Euro (ermäßigt: 34,85 Euro)
Bauch, Beine, Po mit Musik – ProblemzonenGymnastik
ETB® – European TAEBO (Donnerstag)
Thomas Baumgärtner
Fanny Martinez de Seelbach
„Get fit, lose weight, have fun, be strong!“ – ETB® ist
ein gemeinsames Schwitzen, Spaß haben, Fitness,
Gesundheit, Schlappmachen und an die Grenzen
stoßen – kurzum, es ist ein Rundumschlag, der den
ganzen Körper auf Vordermann bringt. Wer endlich
mit Spaß wirkliche Fitness und Veränderungen will,
der ist hier richtig. Um Fehlstellungen der Körperhaltung bei den Kursteilnehmenden vorzubeugen,
werden durch die Kursleitung notwendige Korrekturen sowohl mündlich als auch durch Hilfestellung
durchgeführt.
Bitte bringen Sie sich Getränke mit.
6610 BEGINN: 29.01.2015, 16× donnerstags,
Nach kurzem Aufwärmtraining bei Musik zielen die
anschließenden Übungen auf die Stärkung der
Bauch-, Bein-, Po- und Arm-Muskulatur sowie auf
eine hohe Kalorienverbrennung. Zusätzlich werden
Wirbelsäule, Körperhaltung und Koordinationsvermögen gestärkt und verbessert. Abschließende Entspannungseinheiten sollen den Körper auf das Ende
der Trainingseinheit und auf die Regeneration nach
dem Training vorbereiten.
6634 BEGINN: 28.01.2015, 19× mittwochs,
19.30-20.30 Uhr (25 UStd.)
Sporthalle am Fürstenweg (genauer Zugang
s.Lageplan hinten im Programmheft),
56,10 Euro (ermäßigt: 34,85 Euro)
19.30-20.30 Uhr (21 UStd.)
Sporthalle am Fürstenweg (genauer Zugang
s.Lageplan hinten im Programmheft),
47,30 Euro (ermäßigt: 29,45 Euro)
Bodyfit – Bauch-Beine-Po & Co.
Annika Ullmann
Ein komplexer Fitnesskurs zur Kräftigung des gesamten Körpers. Aufwärmung mit Musik und AerobicElementen, Mattenprogramm und anschließende
Entspannung für Körper und Seele. Für alle, die mit
Spaß an Bewegung ihre Figur erhalten oder verbessern wollen.
Bitte bringen Sie bequeme Sportkleidung, abriebfeste Hallenschuhe und ein Handtuch mit.
6636 BEGINN: 29.01.2015, 16× donnerstags,
BRASILIANISCHE FITNESS ·
BODY-WORK-OUT · BBP
Fit in den Morgen – Bauch, Beine, Po und
Steppaerobic für Damen und Herren
Gesundheit
Fanny Martinez de Seelbach
6
Starten Sie fit in den Morgen mit einem gezielten
Bauch-, Beine- und Po-Work-out mit Musik. Mit
einfachen, aber wirkungsvollen Übungen werden
gezielt die entsprechenden Bereiche gestrafft und
gekräftigt. Alle Übungen sind leicht zu erlernen und
machen in der Gruppe besonders viel Spaß. Abgerundet wird das Programm durch einzelne Elemente
aus Steppaerobic und abschließendem Stretching.
6630 BEGINN: 26.01.2015, 17× montags,
19.00-20.00 Uhr (21 UStd.)
Georgschule Sporthalle,
47,30 Euro (ermäßigt: 29,45 Euro)
Trainer/-innen und Physiotherapeut/-innen
für Fitnesskurse gesucht!
Sie möchte gerne Ihr Wissen an Menschen weitergeben, die ihr körperliches Wohlbefinden steigern wollen? Durch Ihre positive Art schaffen Sie
es, auch in Abendkursen zu begeistern und zu motivieren? Dann bewerben Sie sich als Leiterin oder
Leiter von Fitness- und Gymnastikkursen bei der
Volkshochschule Paderborn. Bitte rufen Sie uns an
unter der Telefonnummer 05251 87586-10 oder
mailen Sie an s.kuntze@paderborn.de (Stefan
Kuntze).
09.00-10.00 Uhr (23 UStd.)
Sporthalle am Fürstenweg (genauer Zugang
s.Lageplan hinten im Programmheft),
51,70 Euro (ermäßigt: 32,15 Euro)
Fit-Mix mit Musik – Body-Work-out
Fanny Martinez de Seelbach
Body-Work-out mit fetziger Musik für Frauen und
Männer mit ausgeprägter Fitnessambition. Ein intensives Bodyforming, bei dem der Kreislauf in
Schwung kommt, die Fitness langsam gesteigert
wird und der Spaß nicht zu kurz kommt.
142
Wirbelsäulengymnastik –
ein STARKES Programm
6742
Annika Ullmann
Unser Rücken muss im Alltag eine Menge leisten.
Dafür wird er in diesem Kurs gekräftigt und auch
entspannt. Ein Programm für alle Altersgruppen mit
einem „rundum“ stärkenden Programm für das komplette Haltungssystem (Rücken, Bauch, Schultern,
etc.). Pezzibälle und andere Materialien stehen uns
vor Ort zur Verfügung. Der Kurs ist für Männer und
Frauen gleichermaßen geeignet!
6646 BEGINN: 29.01.2015, 16× donnerstags,
BEGINN: 29.01.2015, 8× donnerstags,
18.00-19.00 Uhr (11 UStd.)
Gymnasium Theodorianum,Gymnastikraum
Jühengasse, Haus Schöningh,
25,30 Euro (ermäßigt: 15,95 Euro)
SPORT UND GYMNASTIK FÜR ÄLTERE
Seniorengymnastik im Sitzen und im Stehen
Sabine Jonas
„Wer rastet, der rostet“, sagt ein Sprichwort. Was
also tun? Unter fachkundiger Leitung erhalten die
Teilnehmenden Anleitungen zu ausgewogenen und
wohltuenden Bewegungsformen. Kreislauf- und Entspannungsgymnastik sowie gezielte Atemübungen
bilden die Schwerpunkte des Kurses.
6744 BEGINN: 29.01.2015, 14× donnerstags,
18.00-19.00 Uhr (21 UStd.)
Georgschule Sporthalle,
47,30 Euro (ermäßigt: 29,45 Euro)
Brasilianische Gymnastik –
ab 35 „Ginástica Localizada“
09.30-10.30 Uhr (19 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
42,90 Euro (keine Ermäßigung)
„Bauch, Beine und Po auf brasilianisch“
Luciana Erthal de Rose
Der Inhalt des Kurses mit brasilianischer Musik ist in puncto
Tempo und Belastung besonders auf die Zielgruppe ab 35
Jahren zugeschnitten.
Nach der Aufwärmphase beinhalten die Übungen in diesem Kurs Besonderheiten der
brasilianischen Gymnastik und zielen direkt auf die
Stärkung der Bauch-, Bein-, Po- und Arm-Muskulatur sowie auf ein verbessertes Koordinationsvermögen und eine hohe Kalorienverbrennung. Zusätzlich
werden Wirbelsäule und Körperhaltung gestärkt.
Kurze Entspannungseinheiten sollen den Körper auf
das Ende der Trainingseinheit und auf die Regeneration nach dem Training vorbereiten.
6740 BEGINN: 29.01.2015, 8× donnerstags,
T h a m m
Gesundheit
Erholsam Liegen & Sitzen
19.00-20.00 Uhr (11 UStd.)
Gymnasium Theodorianum,Gymnastikraum
Jühengasse, Haus Schöningh,
25,30 Euro (ermäßigt: 15,95 Euro)
6
Fit ab 45 mit Musik für Frauen
Luciana Erthal de Rose
Dieser Kurs konzentriert sich auf die Verbesserung
der Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination und
berücksichtigt dabei die speziellen Anforderungen
für Frauen. Im Hauptteil folgen vorwiegend Gymnastikübungen auf Matten. Kurze Entspannungseinheiten sollen den Körper auf das Ende der Trainingseinheit und auf die Regeneration nach dem Training
vorbereiten. Das Aufwärmtraining findet mit unterschiedlicher Musik statt.
Alte Torgasse 9
33098 Paderbor n
Telefon 05251.281454
Telefax 05251.281464
info@liegenundsitzen.de
143
Karate 60+
Dietrich-Bonhoeffer-Haus,
20,40 Euro (keine Ermäßigung)
Reinhard Schulz-Hagen
6754
Das Trainingskonzept umfasst Ausdauer, Dehnung,
Rumpfstärkung, Karatetechniken (Kihon), Scheinkämpfe (Kata) und regelmäßig Entspannung. Der
Karatesport ist optimal für Menschen, die nie oder
lange nicht mehr Sport getrieben haben. Er fordert
Körper und Geist, steigert die Ausdauer, die Koordination und das Selbstbewusstsein, die Konzentration
und das Wohlbefinden. Wir trainieren die Gesundheit durchgehend ohne „Fallen und Schlagen“ – alle
Techniken werden vor dem Berühren des Partners
gestoppt. Der Trainer ist speziell für das Training mit
Älteren ausgebildet. Weitere Informationen finden
sie unter karate-paderborn.de
6746 BEGINN: 26.01.2015, 8× montags,
PILATES
Pilates
Esther Yuk Hang Pein
Mit Hilfe des Pilates-Trainingsprogramms können Sie
Ihre Figur in 10 Wochen entscheidend verbessern.
Durch Stärkung der Körpermitte und des Rückens
verbessern sich Gleichgewicht, Koordination und
Körpergefühl. Dieses unterstützt Sie im Alltag und
bei anderen Sportarten. Lebensqualität und Selbstbewusstsein lassen sich durch Pilates erheblich steigern.
6810 BEGINN: 28.01.2015, 8× mittwochs,
10.30-12.00 Uhr (16 UStd.)
Sporthalle am Fürstenweg (genauer Zugang
s.Lageplan hinten im Programmheft),
36,30 Euro (keine Ermäßigung)
Gesundheit
6748
6
BEGINN: 13.04.2015, 6× montags,
15.00-16.00 Uhr (8 UStd.)
Dietrich-Bonhoeffer-Haus,
20,40 Euro (keine Ermäßigung)
BEGINN: 13.04.2015, 10× montags,
10.30-12.00 Uhr (20 UStd.)
Sporthalle am Fürstenweg (genauer Zugang
s.Lageplan hinten im Programmheft),
45,10 Euro (keine Ermäßigung)
09.30-10.30 Uhr (11 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
30,70 Euro (keine Ermäßigung)
Pilates für Anfänger/innen
Nordic Walking für die Generation 55+
Marita Calmus
Katharina Wulfhorst
Mit Hilfe des Pilates-Trainingsprogramms können Sie Ihre Figur in
10 Wochen entscheidend verbessern. Durch Stärkung der
Körpermitte und des Rückens
verbessern sich Gleichgewicht,
Koordination und Körpergefühl.
Dieses unterstützt Sie im Alltag
und bei anderen Sportarten. Lebensqualität und Selbstbewusstsein lassen sich durch
Pilates erheblich steigern.
6812 BEGINN: 05.02.2015, 11× donnerstags,
Wer sich lange gesund und fit halten will, kommt
um regelmäßige Bewegung nicht herum. Sie schützt
vor zahlreichen Beschwerden – von Bluthochdruck
bis Zuckerkrankheit. Deshalb ist Sport wie Nordic
Walking auch gerade für ältere Menschen wichtig.
Die positiven Folgen sind mehr Kraft, bessere Beweglichkeit, bessere körperliche und geistige Verfassung. Alle Übungen werden sanft ausgeführt,
Tempo und Strecke dem Niveau der Gruppe angepasst.
Bringen Sie bitte Ihre eigenen Stöcke mit!
6750 BEGINN: 17.04.2015, 10× freitags,
18.00-19.00 Uhr (15 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
39,10 Euro (keine Ermäßigung)
15.30-17.00 Uhr (20 UStd.)
Treffpunkt Fischteiche, großer Parkplatz,
45,10 Euro (ermäßigt: 28,10 Euro)
Pilates für Teilnehmer/-innen mit
Grundkenntnissen
Gymnastik für ältere Senioren –
Entspannung und Aktivität
Marita Calmus
Durch Stärkung der Körpermitte und des Rückens
verbessern sich Gleichgewicht, Koordination und
Körpergefühl. Durch anspruchsvolle, komplexe
Übungen mit und ohne Ball steigern Sie Ihre Kondition und können Ihre Figur positiv verändern.
(max. Gruppengröße: 12 Teilnehmernde)
6816 BEGINN: 05.02.2015, 11× donnerstags,
Vera Hermeler
Mobilisierung und Kräftigung im Sitzen in netter
Runde – darum geht es in diesem Kurs. Zum Einsatz
kommen dabei Ringe, kleine Gewichte, Therabänder
und Bälle. Eine abschließende kurze Entspannungseinheit trägt zur Erholung nach dem Training bei.
6752 BEGINN: 23.02.2015, 6× montags,
19.00-20.00 Uhr (15 UStd.)
VHS in der Busdorfschule,
39,10 Euro (keine Ermäßigung)
15.00-16.00 Uhr (8 UStd.)
144
INDOOR-CYCLING
ADFC-RADTOUREN
In Kooperation mit „HERZSCHLAG“
Gesundheit I Fitness I Sauna I Bistro I
www.herzschlag-paderborn.de
Allgemeiner Deutscher Fahrradclub e.V.,
Kreisverband Paderborn
ADFC Kreisverband Paderborn e.V.
Kulturwerkstatt Paderborn
Bahnhofstr. 64
33102 Paderborn
Tel. 05251 31600
info@adfc-pb.de
www.adfc-pb.de
Öffnungszeit: dienstags, 19.00–20.00 Uhr
Indoor-Cycling – Für Einsteiger
Das gesundheitsorientierte Ausdauertraining auf
dem stationären Fahrrad
Kirsten Förster
Jetzt können Sie Herzkreislauftraining und Rückenfitness ganz einfach kombinieren: Sie fahren im
Wechsel auf dem Indoor-Cycle und
absolvieren Übungen zur Kräftigung und Beweglichkeitserhaltung
der Rumpfmuskulatur und Wirbelsäule. Es wird in
einer Gruppe mit max. 10 Teilnehmenden gefahren.
Eine Mitgliedschaft im Verein ist für diesen Kurs
nicht Voraussetzung.
Bitte bringen Sie ein Handtuch, festes Schuhwerk
mit steifer Sohle, eine Radlerhose oder eng anliegende Hose und evtl. Getränke mit.
6824 BEGINN: 27.01.2015, 18× dienstags,
PROGRAMM 2015
Januar
20.01.2015, Transpirinaica – durch die Pyrenäen
von Bilbao nach Barcelona, M. Sczepanski
Februar
24.02.2015, Lichtbildervortrag, „Radtour Toskana
Sardinien“, 20.00 Uhr, F. Dobias
März
10.15-11.15 Uhr (24 UStd.)
HERZSCHLAG, Gesundheit & Fitness,
Friedrich-List-Str. 40, 33100 Paderborn,
56,90 Euro (keine Ermäßigung)
06.03.2015, Lichtbildervortrag, Alpenüberquerung,
20.00 Uhr, C. Schirmer
17.03.2015, Feierabendtour, 18.00 Uhr, R. Roeschlein
29.03.2015, Fahrt in die erwachende Natur – Durbeketal, 14:00, U. Ruschemeier
Indoor-Cycling – Für Fortgeschrittene
Das gesundheitsorientierte Ausdauertraining auf
dem stationären Fahrrad
07.04.2015, Lichtbildervortrag, Radreise Osttirol,
S. Berger, 19.30 Uhr
07.04.2015, Info-Abend: Urlaub mit dem Fahrrad
(Technik und Ausstattung), 20.15 Uhr, U. Ruschemeier
21.04.2015, Feierabendtour, 18.00 Uhr, R. Roeschlein
26.04.2015, Radtour Bad Meinberg, Yoga Vidya
(Tag der offenen Tür), Startzeit erfragen,
U. Ruschemeier
Zu motivierender Musik werden mit unterschiedlichen Trittfrequenzen und Widerständen Berge erklommen, Abfahrten gemeistert und Täler durchradelt. Das Training ist für Einsteiger und Fortgeschrittene jeder Altersgruppe interessant, da der
Widerstand selbst bestimmt wird. Regelmäßiges Indoor-Cycling verbessert den Blutdruck, stärkt das
Immunsystem und baut Stress ab. Neben Bein- und
Gesäßmuskulaturstraffung führt es zur Gewichtsreduktion durch hohen Kalorienverbrauch.
Bitte bringen Sie ein Handtuch, festes Schuhwerk
mit steifer Sohle, eine Radlerhose oder eng anliegende Hose und evtl. Getränke mit.
6826 BEGINN: 28.01.2015, 19× mittwochs,
Mai
05.05.2015, Feierabendtour Bad Lippspringe,
19.00 Uhr, F. Dobias
10.05.2015, Fahrradtag Schloß-Neuhaus, 11.00
Uhr, U. Ruschemeier
19.05.2015, Feierabendtour, 18.00 Uhr, R. Roeschlein
19.05.2015, Feierabendtour Bad Lippspringe, 19.00
Uhr, F. Dobias
31.05.2015, Nethetour, 9.30 Uhr, H. Reitemeier
18.00-19.00 Uhr (25 UStd.)
HERZSCHLAG, Gesundheit & Fitness,
Friedrich-List-Str. 40, 33100 Paderborn,
59,10 Euro (keine Ermäßigung)
145
Gesundheit
April
Kirsten Förster
6
Juni
Dezember
02.06.2015, Feierabendtour Bad Lippspringe,
19.00 Uhr, F. Dobias
09.06.2015, Feierabendtour, 18.00 Uhr, R. Roeschlein
16.06.2015, Feierabendtour Bad Lippspringe, 19.00
Uhr, F. Dobias
21.06.2015, Radtour Bad Meinberg, Yoga Vidya,
(Weltyoga-Tag), Startzeit erfragen, U. Ruschemeier
30.06.2015, Feierabendtour Bad Lippspringe,
19.00 Uhr, F. Dobias
04.12.2015, Jahresabschluss-Treffen mit „RadfahrBildern“ des Jahres, U. Ruschemeier
Teilnahmebedingungen:
– Für die Touren bitte ausreichende Verpflegung
und Getränke mitnehmen
– Soweit vorhanden, Regenschutz und einen Ersatzschlauch mitführen
– Teilnahme nur mit verkehrssicherem Fahrrad
– Für alle Teilnehmer gilt die Straßenverkehrsordnung
Wenn nichts anderes angegeben:
– Die Touren starten am ADFC-Büro in der Kulturwerkstatt, 33102 Paderborn, Bahnhofstr. 34
– Die Touren in Bad Lippspringe starten vor dem
Rathaus
– Die Lichtbildervorträge finden in der Kulturwerkstatt statt (Beschilderung) – Eintritt frei
– Für Mitglieder des ADFC ist die Teilnahme kostenlos
– Nichtmitglieder zahlen 2,– Euro, Kinder kostenlos
Juli
07.07.2015, Feierabendtour, 18.00 Uhr, R. Roeschlein
14.07.2015, Feierabendtour, Feierabendtour Bad
Lippspringe, 19.00 Uhr, F. Dobias
18.07.2015, 2-Tages-Tour, Fulda- u. Weser Radweg,
F. Dobias (max. 10 Teilnehmer)
26.07.2015, Radtour nach Detmold, 09.30 Uhr,
U. Ruschemeier
28.07.2015, Feierabendtour Bad Lippspringe,
19.00 Uhr, F. Dobias
Wichtig:
Soweit sich Änderungen oder Ergänzungen beim
Programm ergeben sollten, werden diese rechtzeitig
auf unserer Internetseite www.adfc-pb.de mitgeteilt.
Hier sind auch Beschreibungen zu den einzelnen
Touren wie Länge, Streckenführung, und Schwierigkeitsgrad zu finden.
Gesundheit
August
6
04.08.2015, Senne-Abend-Tour Bad Lippspringe,
18.30 Uhr, F. Dobias
09.08.2015, Tour von Bad Lippspringe (Rathaus)
zur Weser, 09.30 Uhr, F. Dobias
11.08.2015, Feierabendtour Bad Lippspringe, 19.00
Uhr, F. Dobias
18.08.2015, Feierabendtour, 18.00 Uhr, R. Roeschlein
23.08.2015, Rund um Paderborn, 09.30 Uhr,
U. Ruschemeier
25.08.2015, Feierabendtour Bad Lippspringe,
19.00 Uhr, F. Dobias
Auskunft:
Bei Fragen ist der Verein jederzeit unter der Telefonnummer 05251 31600 zu erreichen. Wenn eine
persönliche Erreichbarkeit nicht gegeben ist, kann
eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden. Bei der Angabe einer Telefonnummer
(nach Möglichkeit zusätzlich auch eine mobile Rufnummer um gegebenenfalls eine SMS zu versenden)
erfolgt ein zeitnaher Rückruf.
Natürlich kann auch eine Anfrage mit einer Mail erfolgen: info@adfc-pb.de
September
06.09.2015, Radtour Bad Meinberg, Yoga Vidya
(Tag der offenen Tür), Startzeit erfragen, U. Ruschemeier
08.09.2015, Feierabendtour, 18.00 Uhr, R. Roeschlein
20.09.2015, Tour nach Bad Driburg, 09.30 Uhr,
U. Ruschemeier
Radfahrer-Rundbrief als Mail:
Der ADFC, Kreisverband Paderborn verschickt in unregelmäßigen Abständen Informationen zum Thema
Radfahren. Außerdem werden alle Veranstaltungen
rechtzeitig mit einer Mail angekündigt.
Falls ein Interesse an dieser Informationsform besteht, kann der Rundbrief hier abonniert werden:
info@adfc-pb.de
Oktober
04.10.2015, Europa-Radweg R 1 zur Weser/Höxter,
09.30 Uhr, U. Ruschemeier
November
08.11.2015, Jahresabschluss-Tour, 14.00 Uhr, U. Ruschemeier
146
Autor
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
26
Dateigröße
189 KB
Tags
1/--Seiten
melden