close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

im Mitteilungsblatt

EinbettenHerunterladen
Nr. 4
Freitag, 23. Januar 2015
Mitteilungsblatt
Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas
Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird allen Haushaltungen gratis zu­gestellt.
Insertionspreise: 1 ganze Seite Fr. 691.–, 1⁄2-Seite Fr. 406.–, 1⁄3-Seite Fr. 257.–, 1⁄6-Seite
Fr. 143.–, 1⁄9-Seite Fr. 102.–, 1⁄18-Seite Fr. 51.– (+ 8 % MwSt.). Inseraten­annahmeschluss:
Montag, 18.15 Uhr. Druck und Expedition: Medico-Druck AG, ­Dorfstr. 5, 8424 ­Embrach,
Tel. 044 865 01 66, Fax 044 865 47 50, www.medico-druck.ch, info@medico-druck.ch
Kollektivpublikationen
Gemeinden Embrach
Freienstein-Teufen, Lufingen
Oberembrach, Rorbas
Entrümplungsaktion
für Haushalt – Sonderabfälle
Donnerstag, 29. Januar, 8.30 – 12.00 Uhr
Rorbas
beim Vorplatz Asylunterkunft
Bringen Sie jetzt
• Farben, Lacke, Klebstoffe
• Lösungsmittel, Pinselreiniger,
Verdünner, Brennsprit
• Säuren, Laugen, Entkalker,
Abflussreiniger
• Medikamente, Chemikalien, Gifte
• Spraydosen, Druckgaspatronen
• Quecksilber, -thermometer,
Pflanzenschutzmittel, Holzschutzmittel,
Schädlingsbekämpfungsmittel,
Unkrautvertilger, Dünger
Zurück in den Handel
• Batterien, Akkus
• Entladungslampen, Leuchtstoffröhren
und Stromlampen
Die Gesundheitsbehörde
ser Frist stellt, hat das Rekursrecht verwirkt. Die Rekursfrist läuft ab Zustellung
des Entscheides (§§ 314 – 316 PBG).
Embrach
Bauherr: Hühner Andrea und Roman Hablützel, Hintergass 17, 8424 Embrach
Anbringung Aussenisolation, Abbruch
– Neubau Kamine, Anbau Balkon, sowie
Umnutzung Kuh- zu Pferdestall; Chiemenhofstrasse 166, Kat. Nr. 1135, Bauzone:
Landwirtschaftszone
Freienstein-Teufen
Catia + Christoph Fritschi, Summerhaldestrasse 98, 8427 Freienstein:
Erstellung einer Sichtschutzwand aus
Steinkörben anstelle der bestehenden
Hecke auf der Südwestseite (entlang der
Dorfstrasse) von Wohnhaus 725 Summerhaldestrasse 98, Kat.-Nr. 1594, in Freienstein (Kernzone).
Bauherrschaft: Anton Nigg und Christian
Sprecher, Haldengartenstrasse 9, 8428
Teufen
Projektverfasserin: Bauen mit Glas Wintergarten AG, Harbernstrasse 3, 8112 Otelfingen:
Neubau eines Wintergartens auf dem Garagengebäude auf der Südwestseite von
Wohnhaus 894 Haldengartenstrasse 9,
Kat.-Nr. 1824, in Teufen (Wohnzone a).
Embrach, Rorbas
Freienstein-Teufen
Ärztlicher Notfalldienst
Baugespanne
Die Pläne liegen während 20 Tagen, vom
Datum der Ausschreibung an, auf den
entsprechenden Gemeinderatskanzleien
zur Einsicht auf.
Begehren um Zustellung von baurecht­
lichen Entscheiden sind innert 20 Tagen
seit der Ausschreibung bei der Baubehörde schriftlich einzureichen; elektronische
Zuschriften (E-Mails) erfüllen die Anforderungen der Schriftlichkeit in der Regel
nicht. Wer das Begehren nicht innert die-
tistisch miteinander, so fällt vor allem etwas auf: Kein Jahr glich dem vorherigen!
2014 machte da keine Ausnahme – im Gegenteil. Nachdem die Pilzler im Jahr 2013
bis Mitte September ausharren mussten,
im Oktober dann aber so richtig entschädigt wurden, begann 2014 die Pilzsaison
wesentlich früher und erreichte ihre Spitze mit fast 50 durchgeführten Kontrollen
bereits im August. Der anhaltend nasse
Sommer und der noch immer feuchte
Herbst sorgten dafür, dass das Pilzwachstum eigentlich nie wirklich abriss. Einzig
Mitte September schienen die Pilze trotz
guten Bedingungen eine Pause einzulegen
– just zu der Zeit, in welcher üblicherweise
die Exkursionen stattfinden; diese dauerte
aber nur gerade zwei Wochen an. Danach
wuchsen sie wieder, ohne sich an die traditionellen Regeln zu halten; Sommerpilze
erschienen bis in den Herbst, Herbstpilze
bereits im Sommer. Sogar der November
überraschte mit einer breiten Artenvielfalt, und wer sich im Dezember noch mit
einem Korb in den Wald wagte, fand auch
dann noch einige Herbstpilze.
Wir dürfen also auf eine lange und interessante Saison mit einer breiten Artenvielfalt zurückblicken. Vielleicht kann es
als Kompensation verstanden werden,
dass die gängigen Speisepilze zwar stets
über breite Zeiträume zu finden waren,
aber nur selten in sehr grossen Mengen.
Dementsprechend fällt auch die Pilzkontrollstatistik von 2014 aus. So nahmen die
Pilzkontrollen mit einer Gesamtzahl von
114 gegenüber dem Vorjahr nochmals um
6.5 Prozent zu, das kontrollierte Gesamtgewicht sank aber um gute 10 Prozent
auf 115 Kilogramm. Da aber die als keine
Amtliche Pilzkontrolle 2014
für die Gemeinden Embrach,
Freienstein-Teufen und Rorbas
Abschlussbericht
Eine lange Saison, mehr Kontrollen,
weniger Speisepilze
Vergleicht man die vergangenen vier Jahre
der Pilzkontrollstelle im Embrachertal sta-
Apotheken-Notfalldienst
Telefon 0900 55 35 55 (Fr. 1.50/Min.
für Anrufe ab Festnetz)
Zahnärztlicher-Notfalldienst
Die Zahnärzte des Zürcher Unter­landes betreiben einen organisierten
Notfall­dienst. Telefon 079 819 19 19
Mitteilungsblatt Seite 2
Speisepilze, leicht giftige oder verdorbene
Pilze ausgesonderten Arten mit 34 Kilogramm und die ernsthaft giftigen mit gut
2 Kilogramm leicht zunahmen, betrifft der
Rückgang wie oben erwähnt nur die Speisepilze. Insgesamt durften die Pilzsammler
80 Kilogramm essbare Pilze mit nach Hause nehmen.
Das Fazit der Pilzkontrollstelle Embrachertal fällt also auch für das Jahr 2014 positiv
aus.
Blick nach vorne
Auch im Jahr 2015 beginnen die festen
Öffnungszeiten der Pilzkontrollstelle am
letzten Tag der Sommerferien, am Sonntag, dem 16. August und dauern bis Ende
November. Ausserhalb dieses Zeitraums
und ausserhalb der offiziellen Kontrollzeiten erfolgt die Pilzkontrolle auf telefonische Anfrage. Während der Schonzeit,
jeweils vom 1. bis zum 10. Tag jedes Monats, bleibt die Kontrollstelle geschlossen.
Und der gute Tipp zum Schluss:
Wer mit etwas Geduld und Geschick an
die Sache geht, kann zurzeit Samtfussrüblinge und Austernseitlinge finden, die beiden typischen Winterspeisepilze unserer
Region – viel Erfolg!
Ihr Pilzkontrolleur Thomas Keller freut sich
auch ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten auf Ihre Anfrage – Tel. 079 535 55
36.
Gemeinden
www.embrach.ch
Bilderbuchkino
in der Bibliothek
Mittwoch, 28. Januar 2015, 14 Uhr
Wir erzählen zwei Bildergeschichten mit
der grossen Leinwand!
Alle Kinder ab 4 Jahren sind herzlich eingeladen.
Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns!
Bibliothek Embrach, Rheinstrasse 21
www.kulturembrach.ch
Bibliothek Embrach
Lesung mit Blanca Imboden
Dienstag, 3. Februar, 19.30 Uhr
Die erfolgreiche Schwyzer Autorin liest aus
ihrem neuen Buch «Anna und Otto» und
anderen Romanen und Kolumnen.
Sie sind herzlich eingeladen!
Eintritt frei.
Bibliothek Embrach, Rheinstrasse 21
www.kulturembrach.ch
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
Rorbas
www.rorbas.ch
Aus den Verhandlungen
des Gemeinderates
vom 13. Januar 2015
Werkdienstleiter Paul Mühlebach
geht in den Ruhestand
Ende Mai 2015 geht Paul Mühlebach in
den Ruhestand. Während über acht Jahren hat er umsichtig und engagiert das
Gemeindewerk geführt. Zuvor war Paul
Mühlebach während 20 Jahren als Rorbaser Bademeister tätig. Der Gemeinderat
dankt Paul Mühlebach herzlich für seine
langjährigen Dienste zugunsten der Gemeinde Rorbas und für sein sehr grosses
Engagement. Zu seinem Nachfolger wurde
Thomas Löwenthal, Bülach, ernannt. Thomas Löwenthal arbeitet seit vier Jahren als
Gemeindewerksangestellter in Rorbas. Vor
gut 12 Jahren hatte er bereits seine Lehre
als Betriebspraktiker beim Gemeindewerk
Rorbas abgeschlossen. Thomas Löwenthal ist folglich mit der Gemeinde Rorbas
bestens vertraut und bringt die erforderlichen Qualifikationen für die Aufgabe des
Werkdienstleiters mit. Der Gemeinderat
wünscht ihm viel Freude und Erfolg.
Wahlplakate entlang öffentlicher
Strassen
Für die Zeit des Wahlkampfs (Kantonsrat/
Regierungsrat sowie Nationalrat/Ständerat) wird das Aufstellen und Anbringen
von Werbeplakaten im Bereich von öffentlichen Strassen formlos toleriert. Der
Gemeinderat setzt damit eine Empfehlung
der Statthalterämter Bülach und Dielsdorf
um. Trotz dieser Erleichterung sind die Bestimmungen der Signalisationsverordnung
(SSV) zu beachten und ebenso ist die Einwilligung der Grundeigentümer einzuholen. Wahlplakate, welche vorschriftswidrig
aufgestellt werden, werden durch das Gemeindewerk auf Kosten der Verursacher
entfernt. Die Ortsparteien wurden entsprechend informiert.
Neue Gehwegbeleuchtung
Im Zusammenhang mit dem Quartierplan
an der Hangstrasse soll gleichzeitig die
Beleuchtung an der Alten Bütbergstrasse
– ab dem neu erstellten Fussweg bis zur
Liegenschaft «Alte Bütbergstrasse» Nr. 24
– mit vier Kandelabern ergänzt werden.
Der Gemeinderat hat hierfür einen Kredit
von 25 000 Franken bewilligt.
Gastwirtschaftspatent erteilt
Der Gemeinderat hat Ljubomir Kostic,
Embrach, per sofort das Gastwirtschaftspatent zur Führung des Restaurants «Heimat» erteilt.
Gemeinderat Rorbas
Kartonabfuhr
Die nächste Kartonabfuhr findet am Donnerstag, 29. Januar 2015 statt. Der Karton ist vor 06.30 Uhr gebündelt am Strassenrand bereitzustellen.
Achtung! Es wird nur gebündelter Karton
mitgenommen. Klebeband ist zu entfernen. Tetrapackungen und Waschmittelboxen gehören nicht zum Karton.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
Gesundheitsbehörde Rorbas
Rorbas/
Freienstein-Teufen
Gemeinde Freienstein-Teufen &
Gemeinde Rorbas
Sanierung Strickgasse
Die Blumer Söhne & Cie AG wird in den
nächsten Monaten die Strickgasse ab
Dorfstrasse bis Solarweg umfassend sanieren. Die Baumassnahmen beinhalten:
Strassensanierung inkl. Beleuchtung, Optimierung von Linienführung und Entwässerung sowie Neubau der Parkplätze.
Die Bauarbeiten beginnen am Montag,
den 2. Februar 2015 und dauern voraussichtlich bis Mai 2015 (vorbehältlich witterungsbedingte Änderungen).
Die Projekt- und Bauleitung erfolgt durch
das Ingenieurbüro calörtscher hirner, Eglisau, und die Baumeisterarbeiten werden
durch die wsb AG, Rafz, ausgeführt.
Die umfangreichen Sanierungsbauarbeiten bedingen eine Vollsperrung des
gesamten Bauabschnittes für den motorisierten Verkehr (ab Dorfstrasse bis
Zufahrt Parkplatz Leewiese). Die Zufahrt
zum BSC-Areal wird über die Tössbrücke
und die Weissenhaldenstrasse (Gemeinde
Rorbas) für Fahrzeuge (inkl. Nutzlast/ Zuladung) bis max. acht Tonnen Gewicht ermöglicht. Zusätzlich und auch für schwerere Nutzfahrzeuge wird jeweils für die
letzte Woche im Monat eine provisorische
Zufahrt via Strickgasse (durch den Baustellenbereich) bereitgestellt.
Die Umleitungen werden signalisiert. Die
Zufahrt zur Laderampe sowie zum Kino
wird soweit als möglich gewährleistet.
Ersatzparkplätze werden bei der Leewiese zur Verfügung gestellt. Der Zugang zu
den Liegenschaften wird jedenfalls durchgehend gewährleistet. Es ist allerdings
mit Behinderungen zu rechnen. Generell
bitten wir alle Verkehrsteilnehmer, die Bevölkerung und die Anwohnerschaft um
Beachtung der Signalisationen.
Die umfassende Sanierung und Erneuerung der Strickgasse ist leider nicht ohne
Behinderungen und Einschränkungen
während den Bauarbeiten durchführbar.
Alle Beteiligten sind aber bestrebt, Unannehmlichkeiten auf ein Minimum zu reduzieren.
Besten Dank für Ihr Verständnis
calörtscher hirner
Ingenieure Geometer Planer
Mitteilungsblatt Seite 3
Schulgemeinden
www.schule-oberembrach.ch
Die Schulpflege hat an ihrer Klausurtagung vom 10. Januar 2015 für die laufende Legislaturperiode 2014 – 2018 unter
anderem folgende Ziele festgelegt:
1. Öffentlichkeitsarbeit
Durch die Medien und andere Kommunikationskanäle sollen die Einwohner der
Gemeinde Oberembrach mehr über das
Leben an unserer Schule erfahren.
2. Schulbus/Schülertransport
Die Anzahl der schulpflichtigen Kinder auf
den Höfen nimmt ab; es werden Alternativen zum bisherigen Schulbus-Transport
geprüft.
3. Engergiehaushalt /Nachhaltigkeit
Schule Oberembrach
In verschiedenen Projekten wird den Schülern der nachhaltige Umgang mit Energie
und unserer Umwelt näher gebracht.
4. Brandschutz- und Sicherheitsmassnahmen Schulhaus
Zur Einhaltung kantonaler Vorschriften
müssen im ganzen Schulhaus verschiedene bauliche Anpassungen vorgenommen
werden.
Schulpflege Oberembrach
Kurs ab März 2015
Freizeitkurse für Erwachsene
Nach den Sportferien führen wir folgenden Kurs durch:
Ein gutes Leben für alle und jede/n
Ein gutes Leben wünschen wir uns wohl
alle, nur: Was bedeutet das eigentlich?
Was gehört unverzichtbar zu einem guten
Leben?
Nach kurzer Einführung – mit dem guten
Leben beschäftigen sich Philosophen und
Philosophinnen schon seit mehreren tausend Jahren – gehen Sie mit Frau C. Krüger dieser Frage nach.
Ausgehend von kurzen Texten diskutieren
Sie Begriffe, die auf den ersten Blick für
das gute Leben scheinen – und auch andere, zum Beispiel: Abhängigkeit, Genug,
Tätig sein, Sowohl-als-auch, Aufräumen,
Dazwischen.
Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. Die kurzen Ausgangstexte sind aus
dem Buch «ABC des guten Lebens» ent-
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
nommen an dem auch Frau Krüger mitgearbeitet hat. Je nach Thema können auch
andere Texte dazu kommen; im Vordergrund soll aber das Zuammen-Nachdenken stehen.
19.30 – 21.00 Uhr
6 x Dienstag
10. März 2015
Kursbeginn:
Fr. 110.00 – 130.00
Kurskosten:
(je nach Teilnehmerzahl)
Anmeldungen und Auskunft für den Kurs
bei Corina Pfister, Telefon 044 865 37 94
oder e-mail: Corina.pfister@bluewin.ch
Anmeldeschluss: Freitag, 6. Februar 2015
Der Kurs wird im Sekundarschulhaus Hungerbühl durchgeführt.
Telefonische und schriftliche Anmeldungen sind verbindlich. Bei Abmeldungen
bis 14 Tage vor Kursbeginn wird eine Annulationsgebühr von Fr. 50.00 erhoben.
Bei späteren Abmeldungen ist das ganze
Kursgeld fällig.
Auf der Homepage der Sekundarschule,
www.sek-embra.ch – Link Erwachsenenbildung – ist die Ausschreibung der aktuell
angebotenen Kurse ebenfalls ersichtlich.
Die Ausschreibung für Kurse nach den
Frühlingsferien erscheint im Mitteilungblatt vom Freitag, 27. März und Donnerstag, 2. April 2015.
Kommission Erwachsenenbildung
Sekundarschule Embrach
Kirchgemeinden
Sekretariat: Marianne Morf, Susanne Stadler
Pfarrhausstrasse 2
Telefon:
044 865 12 66
E-Mail:sekretariat.embrach@zh.ref.ch
Homepage:www.ref-embrach.ch
Amtswoche:
Pfr. Matthias Fürst, Tel. 044 865 03 26
Freitag, 23. Januar
17.15 UhrJugendgottesdienst
«embrace»
im Jugendraum
im Kirchgemeindehaus
«Wir gehören zusammen»
Sonntag, 25. Januar
9.30 UhrGottesdienst
in Oberembrach
mit Taufe von Miro Jan
Gerber, Embrach
«Ich bin Charlie»
(Römer 8, 35 – 39)
Pfrn. Marianne Kuhn
Pfrn. Irène Lehmann
Abschied Tina Zweimüller
Musikalische Begleitung:
Stefan Schlegel, Posaune
Tina Zweimüller, Klavier
Kinderbetreuung
Kollekte: Sieberwerke
Anschliessend sind alle herzlich
zum Kirchenkaffee eingeladen,
der vom Frauentreff Oberembrach
organisiert wird.
Fahrdienst Embrach
Anmeldung bis Sa. 18.00 Uhr bei
E. Büchi, Tel. 044 865 29 95
10.00 UhrGottesdienst
im Pflegezentrum Hard
Pfr. M. Amez-Droz
17.00 Uhr Konzert zum Jahresbeginn
in der Kirche
«Märchenhaft»
Märchenhafte Musik,
tanzende Gestalten und
romantische Erzählungen von
Tag und Nacht.
Rita Meier, Klarinette und
Tina Zweimüller, Orgel
entführen Sie in die Welt
der Musik mit Stücken von
F. Busoni, J. Loëillet,
J. Rheinberger, C. SaintSaëns und anderen.
Eintritt frei, Kollekte
Montag, 26. Januar
9.30 und Bambino-Singen
10.15 Uhr für kleine Kinder in
Begleitung einer
erwachsenen Person
im Saal des KGH
Hanny Seegenschmidt
20.15 Uhr Ökumenisches
Taizé-Abendgebet
im kath. Kirchenzentrum
Dienstag, 27. Januar
14.00 Uhr Gesprächskreis im KGH
Pfrn. Katharina Steinmann
19.30 Uhr Ökumenischer
Bildungszyklus
ref. Kirchgemeindehaus
Embrach
«gefasst, verurteilt,
gesessen – vergeben?»
Ist mit dem Verbüssen
der Strafe im Gefängnis
die begangene Tat vergeben
oder beginnt dann erst die
Verurteilung?
Wir laden ein zu einem offenen und persönlichen Abend
mit Michael Wiesmann,
Pfarrer in Uetikon und
Gefängnis-Seelsorger sowie
Rapper Yannic Rossel, der
als straffälliger Jugendlicher
im Knast sass und dort eine
neue Freiheit im Glauben
fand.
Mittwoch, 28. Januar
12.00 Uhr DOMINO-Treff im KGH
Pfrn. Irène Lehmann
Donnerstag, 29. Januar
9.00 Uhr Innehalten
Feier mit kurzen Texten,
Stille, Singen und Abendmahl
im Pfarramt Oberembrach,
Haldenweg 6 mit Pfrn.
Marianne Kuhn und Susanne
Straub
Mitteilungsblatt Seite 4
9.30 Uhr
Gottesdienst
im Alterszentrum
Martin Stewen
Voranzeigen
Kidstreff – «Bahamas-retour»
Samstag, 31. Januar, 10.00 – 15.30 Uhr
im Kirchgemeindehaus
Während vergnüglicher Stunden lernen
wir Land und Leute kennen.
Ticketkosten: 5 Franken inkl. Verpflegung
Die Eltern sind herzlich zum gemeinsamen Abschluss um 15.00 Uhr in der
Kirche eingeladen.
Mehr Infos auf
www.oekumene-embrachertal.ch.
Kirchliche Mitteilung
Päckli-Aktion
Auch dieses Jahr hat sich die Kirchgemeinde Embrach-Oberembrach an der
Päckli-Aktion der Osteuropamission
beteiligt. Es kamen 900 Franken zusammen, die für leuchtende Augen im kargen
Alltag der unterstützen Kinder und
Erwachsenen sorgen werden.
Herzlichen Dank!
Kirchgemeindehaus
• Schmittekafi
Dienstag und Freitag
jeweils 9.00 – 11.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag
Selbstbedienung
• Anfragen an René Bachmann
Präsident der Kirchenpflege
Telefon 044 865 29 01
Reformiertes Pfarramt
Pfarrer Stefan Rathgeb
Pfarrhausstrasse 12, 8426 Lufingen
Telefon 044 814 38 80
(montags nur in dringenden Fällen)
stefan.rathgeb@zh.ref.ch
www.kirchelufingen.ch
Freitag, 23. Januar
15.15 –
Club 4
16.30 Uhr im Schulhaus Gsteig
Sonntag, 25. Januar
9.30 UhrGottesdienst mit Taufe von
Aaron Schuler
mit Pfr. Stefan Rathgeb
Predigttext: Matthäus 17,1–9
Kollekte: Nottelefon und
Beratungsstelle für Frauen
gegen sexuelle Gewalt
Fahrdienst: Bis Samstag 18.00 Uhr
melden bei Anita Mörtl (044 881 27 30)
Montag, 26. Januar
13.30 –
Kolibri
14.30 Uhr im Kirchgemeindehaus
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
15.30 –
minichile
16.30 Uhr im Kirchgemeindehaus
3.-Klass-Unterricht
15.30 –
16.30 Uhr im Kirchgemeindehaus
20.15 UhrÖkumenisches Abendgebet
mit Taizé-Liedern
im kath. Kirchenzentrum
Embrach (Steinackerweg 22)
Dienstag, 27. Januar
9.00 –
Dorfkafi des Frauenvereins
11.00 Uhr im Kirchgemeindehaus
Kolibri
13.30–
14.30 Uhr im Kirchgemeindehaus
15.30 –
minichile
16.30 Uhr im Kirchgemeindehaus
15.30 –
3.-Klass-Unterricht
16.30 Uhr im Kirchgemeindehaus
18.35 –
Konfunterricht
19.20 Uhr im Kirchgemeindehaus
z.B. das Kino am Mittwoch) stattfinden.
Auf einen Besuch freut sich Dagmar Looser (044 813 59 31).
Donnerstag, 29. Januar
13.30 –
Lismerfrauen
16.30 Uhr im Kirchgemeindehaus
Pfarramt:
Pfr. Christoph Schweizer, Tel. 044 865 01 22
Sekretariat: C. Halbheer, Tel. 044 865 60 68
sekretariat@kirche-rft.ch, www.kirche-rft.ch
Amtswoche
Pfarrer Christoph Schweizer,
Tel. 044 865 01 22,
christoph.schweizer@kirche-rft.ch
Ökumenischer Bildungszyklus
im Embrachertal zum Thema:
«… wie auch wir vergeben …»
19.30 –
«gefasst, verurteilt, gesessen
21.30 Uhr – vergeben!?»
mit Michael Wiesmann und
Yannic Rossel
im ref. Kirchgemeindehaus
Embrach (Pfarrhausstr. 2)
Fahrdienst: Pfr. Stefan
Rathgeb (044 814 38 80,
bitte bis spätestens Di
17.00 Uhr melden)
Immer wieder hören wir von straffälligen
Jugendlichen. Ein härteres Durchgreifen
wird oft gefordert. Doch wie geht es weiter, wenn jemand verurteilt wurde und im
Gefängnis für seine Tat büsste? Ist dann
alles vergeben oder beginnt dann erst die
Verurteilung? Ein Gefängnis-Seelsorger
und Jugendpfarrer gibt Einblick in seine
Tätigkeit im Gefängnis. Er gestaltet den
Abend zusammen mit einem Jugendlichen, der den ganzen Strafvollzug durchlaufen hat. Was geht in den Jugendlichen
– während und nach dem Strafvollzug
– vor? Welche Hoffnungen und Träume
haben sie für die Zeit «danach»? Was
bräuchten sie, um wieder Fuss fassen zu
können, und wie sieht es aus, mit der
zweiten Chance? Wir laden ein zu einem
offenen und persönlichen Abend zum
Thema «Vergebung».
Michael Wiesmann: Reformierter Pfarrer
in Uetikon und Gefängnis-Seelsorger
Yannic Rossel: Rapper – als straffälliger
Jugendlicher sass er im Knast. Dort fand
er eine neue Freiheit im Glauben. Heute
erreicht er mit seiner Musik straffällige Jugendliche
Dienstag, 27. Januar
19.00 – 21 Uhr, Konf-Club im KGH
Mittwoch, 28. Januar
14.00 –
KiJu-Treff
17.00 Uhrim Jugendraum
des Kirchgemeindehauses
Der Jugendraum ist am Mittwoch für Primarschüler offen
Der Jugendraum im Kirchgemeindehaus
ist bis zu den Sportferien für alle Primarschüler offen an jedem Mittwoch, an dem
keine Ki-Ju-Treff-Veranstaltungen (wie
19.30 Uhr, Oekumenischer Zyklus
Thema: «gefasst, verurteilt,
gesessen – vergeben!?»
Ort: Ref. Kirchgemeindehaus
Embrach-Oberembrach
Immer wieder hören wir von straffälligen
Jugendlichen. Ein härteres Durchgreifen
wird oft gefordert. Doch wie geht es weiter, wenn jemand verurteilt wurde und im
Gefängnis für seine Tat büsste? Ist dann
alles vergeben oder beginnt dann erst die
Freitag, 23. Januar
14.30 – 17 Uhr, Kinderhüte Tatzelwurm
Im KGH
für Kleinkinder und Kinder bis ca. 6 Jahre
Kosten: 2.50/Std. inkl. Z‘vieri
Keine Anmeldung erforderlich!
Info: Andrea Cizmek, Tel. 044 865 29 41 15.40 Uhr JuKi im KGH
19.30 Uhr, teen_LINK
Im KGH
7. – 9. Klasse
Schlittschüendle
Mitnehmen: Fr. 5.– für die
Schlittschuhmiete
Kontakt: Andy Altorfer,
Tel. 044 865 36 43
Samstag, 24. Januar
13.30 – 17 Uhr, Ameisli, Jungschar
Beim KGH
Thema: Geländespiel
Kontakt: Fabio Bucher
044 865 41 58 / 079 605 77 24,
www.jungschi.com
Sonntag, 25. Januar
10 Uhr, Gottesdienst mitenand
Pfrn. D. Abderhalden mit Taufe
«Dein Reich komme»
Anschl. Brunch im KGH
Die Bibliothek ist ab 11 Uhr geöffnet.
Kinderprogramm:
0 – 4 Jährige: Betreuung im Pfarrhaus,
KidsTreff 1. KIGA – 6. Klasse im KGH
Mitteilungsblatt Seite 5
Verurteilung? Ein Gefängnis-Seelsorger
und Jugendpfarrer gibt Einblick in seine
Tätigkeit im Gefängnis. Er gestaltet den
Abend zusammen mit einem Jugendlichen, der den ganzen Strafvollzug durchlaufen hat. Was geht in den Jugendlichen
– während und nach dem Strafvollzug
– vor? Welche Hoffnungen und Träume
haben sie für die Zeit «danach»? Was
bräuchten sie, um wieder Fuss fassen zu
können, und wie sieht es aus, mit der
zweiten Chance? Wir laden ein zu einem
offenen und persönlichen Abend zum
Thema «Vergebung».
Michael Wiesmann: Reformierter Pfarrer
in Uetikon und Gefängnis-Seelsorger
Yannic Rossel: Rapper – als straffälliger Jugendlicher sass er im Knast.
Dort fand er eine neue Freiheit im
Glauben. Heute erreicht er mit seiner
Musik straffällige Jugendliche
Kerzenziehen:
Der Reinerlös des Kerzenziehens im November 2014 beträgt Fr. 6000.–. Dieser
grosse Betrag ist sehr erfreulich. Ganz
herzlichen Dank an die unzähligen Helferinnen und Helfer und vor allem dem
Team, bestehend aus Marion Blüthgen,
Käthi Hofmann, Eglantine Lienhard, Séverine Meier und Andrea Meili. Je Fr. 3000.–
konnten an das Strassenkinderprojekt in
Kiev (kievstreetkids.ch) und an die Schweizerische Hilfe für Mutter und Kind (SHMK)
überwiesen werden.
Für die Kirchenpflege, Dominik Meili
Kath. Kirchgemeinde
Embrachertal
Pfarreizentrum St. Petrus
8424 Embrach, Steinackerweg 22
Telefon 043 266 54 11
st.petrus.embrach@zh.kath.ch
www.kath-embrachertal.ch
Pfarreileiter: Hännes Broich
GOTTESDIENSTE
3. Sonntag im Jahreskreis
Samstag, 24. Januar
16.45 Uhr Santa Messa
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Gedächtnis: Josepha Egger-Göppel
Zu diesem Gottesdienst begrüssen wir
ganz herzlich Pater Dr. Mate Lukac.
Sonntag, 25. Januar
10.00 Uhr Eucharistiefeier
Legat:
Andreas Zlauwinen
Taufen:
Janis Weiersmüller, Rorbas
Enea Lias Lambrigger, Lufingen
Indira Vargas Padilla, Rorbas
Opfer: Caritas Zürich
Montag, 26. Januar
20.15 Uhr Taizé-Abendgebet
Wöchentlich
Rosenkranzgebet: Mittwochs, 9.00 Uhr
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
Ökum. Gottesdienst im Regionalen
Alterszentrum: Donnerstags, 9.30 Uhr
Gruppo incontro: Ogni sabato, 15.00 Uhr
Ökum. Gottesdienst im Pflegezentrum Hard: Sonntags, 10.00 Uhr
MITTEILUNGEN
Gottesdienst mit Verabschiedung von
unserem Priester Martin Stewen:
Sonntag, 1. Febr. 10.00 Uhr, anschl. Apéro
Herzliche Einladung!
Ökumenischer Bildungszyklus –
« … wie auch wir vergeben …»
Dienstag, 27. Januar, 20.00 Uhr, Ref.
Kirchgemeindehaus Embrach; «gefasst,
verurteilt, gesessen – vergeben!?»
Wie geht es weiter, wenn jemand verurteilt wurde und im Gefängnis für seine
Tat büsste? Ist dann alles vergeben oder
beginnt dann erst die Verurteilung? (Ausführlicher siehe Flyer)
Referenten: Michael Wiesmann: Ref.
Pfarrer und Gefängnis-Seelsorger, Uetikon; Yannic Rossel: Rapper, der als straffälliger Jugendlicher im Knast sass, dort
eine neue Freiheit im Glauben fand und
heute mit seiner Musik straffällige Jugendliche erreicht. (MSt)
KiPla kocht
Lust auf lecker essen, Spass haben, mit
Freunden kochen?
Sonntag, 8. Februar, 16.00 – 19.00 Uhr;
für alle Kinder von 7 bis 12 Jahren. Mit
Anmeldung bis 4. Februar im Pfarramt.
Bitte weitersagen. Alte Kleider anziehen
und Fr. 2.– mitbringen.
Bei Fragen: philipp.broich@gmx.ch; 044
865 09 71
Caritas-Woche 2015 – «Gemeinsam
Begegnungen Gestalten.»
Die Caritas-Woche lädt ein, jene Menschen unter uns in den Blick zu nehmen,
die von Armut betroffen sind und deren
Migrationshintergrund für sie Nachteile
bringt. Caritas berät Menschen in Not und
entwickelt und pflegt Angebote, die Integration ermöglichen.
Der Erlös der Kollekten vom 24./25. Januar und 31. Januar/1. Februar unterstützt
dieses wichtige Engagement. Zusammen
mit Caritas Zürich sehen wir Vielfalt als
Bereicherung, die es zu nutzen gilt. Mehr
unter: www.caritas-zuerich.ch
Singen in der Osternacht
mit den Petrus Singers
Im Festgottesdienst in der Osternacht,
Samstag, 4. April 2015 singen wir in der
katholischen Kirche Embrach Russisch orthodoxe Lieder.
Die Proben haben bereits begonnen. Wir
sind begeistert von den fremdländischen
Klängen und das Lernen macht richtig
Spass. Die Melodien sind nicht überaus
schwierig. Die Lieder würden noch voller
klingen, wenn zusätzlich einige Sängerinnen und Sänger mitmachen könnten.
Wir freuen uns, wenn Sie Lust haben, uns
zu unterstützen. Ab sofort können Sie bei
uns jeweils am Dienstag um 20.00 Uhr
im kath. Kirchenzentrum Embrach herein
schauen. Während den Sportferien vom
23.02. bis 08.03.2015 sind keine Proben.
Für Fragen stehen Ihnen Sabine Donati Tel.
052 315 56 60 oder Theres Helbling Tel.
079 620 41 90 gerne zur Verfügung. Theres Helbling, Petrus Singers
Kurzmitteilungen/Vorhinweise:
– Frauenverein Seniorenwanderung:
Donnerstag, 29. Januar
(Details siehe Veranstaltungskalender)
– Kidstreff-«Bahamas-retour»:
Samstag, 31. Januar 10.00 – 15.30 Uhr
ref. Kirchgemeindehaus Embrach
– Ökum. Weltgebetstags- und
Kinder-Gottesdienst: Sonntag,
8. Februar, 10.00 Uhr, kath. Kirche
Hungerbühlstrasse 2, Embrach
Pfarrerin Monika Zolliker, 044 865 81 67
www.emk-embrachertal.ch
Sonntag, 25. Januar
10.00 UhrGottesdienst, Predigt Monika
Zolliker, Kinderprogramm
wird angeboten
Anschl. an den Gottesdienst findet ein
gemeinsames Mittagessen statt; Michael
Stauffer von der christl. Ostmission von
seiner Arbeit erzählen. Schwerpunkt wird
dem weltweiten Kinder- und Frauenhandel sein.
Dienstag, 27. Januar
19.30 Uhrim ref. Kirchgemeindehaus,
Embrach
Ökumenischer Bildungszyklus
zum Thema «gefasst, verurteilt, gesessen – vergeben!?»
Samstag, 31. Januar 10.00 bis 15.00 Uhr
im ref. Kirchgemeindehaus
Ökum. Kids-Treff zum Weltgebetstag 2015
Unsere Veranstaltungen sind öffentlich,
Interessierte sind herzlich eingeladen.
Alte Brücke 2, 8427 Freienstein
Pfarrer: Daniel Baltensperger
Telefon 044 865 04 67
E-Mail: freienstein@chrischona.ch
www.chrischona-freienstein.ch
Freitag, 23. Januar
19.30 – 22.00 Uhr teen_LINk
Ort: KGH / Irchelstrasse 12
Wer: Jugendliche der 7. – 9. Klasse
Mitteilungsblatt Seite 6
Max Gustav Steiner-Maier
14. Oktober 1932 – 14. Dezember 2014
Herzlichen Dank für die vielen tröstenden Worte, die lieben Briefe, die vielen
Blumen, Kränze und Spenden. Es ist schön zu spüren, wie wir in dieser Zeit
getragen und unterstützt werden.
Ein besonderer Dank geht an Hennes und Martina Broich für die einfühlsame
und die sehr persönliche und stimmige Gestaltung der Abdankungsfeier.
Embrach, im Januar 2015
www.moebel-leemann.ch
Donnerstag, 29. Januar
20.00 – 21.30 Uhr Seminarabend
Chrischona
Ort: Thema: Buddhismus
Gäste: Ehepaar Baer aus Thailand
Alle Interessierten
Wer: Sie sind herzlich zu unseren
Veranstaltungen eingeladen!
Herzlich willkommen,
wir freuen uns auf Ihren Besuch!
9
3
6
300
Dienstag, 27. Januar:
19.30 Uhr Gemeindegebet
12
0
40
10.00 Uhr Unti 1 (Chrischona-Gemeinde)
60
65
50
0
10
8
20
40
2
6
4
30
60
50
200
10
40
20
30
95
Sonntag, 25. Januar
10.00 Uhr Gottesdienst
Predigt von Siegfried Nüesch
Kidstreff und Kinderhort
Montag GESCHLOSSEN
Di-Fr : 09.00 12.00 14.00 18.15
Sa:
09.00 14.00 durchgehend
Stationsstrasse
83
www.turbostempel.ch
Dorfstrasse
75 • 8424 Embrach
8424 Embrach
Telefon 044 865 01 20
90
14.00 – 17.00 Uhr Jungschar
Treffpunkt/Schluss: Wiese im Dreispitz
S E R V I C E
85
Samstag, 24. Januar
14.00 – 17.00 Uhr Ameisli
Treffpunkt/Schluss: Wiese im Dreispitz
Thema: Ameislyade
Mitnehmen: wetterentsprechende Kleider
Franco
0
Freitag, 23. Januar
19.30 Uhr TeenieZone T-FUN
18
Gemeindezentrum Amtshausgasse 10
Pastor: Joachim Heina, Tel. 043 266 60 52
kontakt@feg-embrach.ch
www.feg-embrach.ch
Die Trauerfamilie
70
Sonntag, 25. Januar
10.00 – 11.15 Uhr Missionsgottesdienst
Ort: Chrischona
Gäste: Ehepaar Baer aus Thailand
Kinder:Kinderhüte und ab dem
Kindergarten KidsTreff
Dienstag, 27. Januar
06.00 – 06.30 Uhr Frühgebet
Ort: Chrischona
Allen Verwandten, Freunden und Bekannten für die grosse
Anteilnahme beim Abschied von unserem liebsten Tat, Tato
75
Samstag, 24. Januar
13.30 – 17.00 Uhr Ameisli, Jungschar
Beginn:
Kirche RFT
Thema: Geländespiel
Dabei: Kleider für Draussen,
etwas zu trinken
Kontakt: Fabio Bucher 079 605 77 24
www.jungschi.com
WIR DANKEN VON HERZEN
80
Was:Schlittschüendle
Dabei:
Fr. 5.– für Schlittschuhmiete
Kontakt: Daniel Baltensperger
076 562 26 26
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
100
160
110
120
130
140
150
Franco
express Stempel
und Schilder Dienst
www.turbostempel.ch
Danksagung
Für die zahlreichen Beweise
beim Abschied von meinem
lieben Ehemann, Vater,
Gross- und Urgrosspapi
AugustFra
«Gusti»Thoma
nco
Em br i -S ch uh
service
nden Schu
für jeden drücke
danken wir allen
LösungenVerwandten,
h
Nachbarn und Bekannten von
Herzen. Herzlichen Dank an
Dr. Zuberbühler und Dr. Kellner
MONTAG GESCHLOSSEN
09. 00 12.00
Di-Fr
14.00 18.15
für
die: jahrelange
Betreuung
Sa:
09.00 14 . 00 durchgehend
und
die würdige AbschiedsDor fstrasse 75• 8424 Embrach
feier von Dr. M. Stewen,
für die Spenden an die
Alzheimer Vereinigung,
Franco Schlüsselservice
die
Pro &
Senectute
und Spenden
Auto
Wohnungsschlüssel
für späteren Grabschmuck.
FACHPARTNER
Herzlich
danken möchten
Nachschlüssel
für
Do
Sa:
09.00 14.00
www.turbostempel.ch
Dorfstrasse Die
75 Trauerfamilien
• 8424 EMBRACH
Ihr Fachmeister
Tel. & Fax 044 865 63 66
Di-Fr : 0 9. 0 0 12.00 14.00 18.15
Sa:
0 9. 0 0 14.00 durchgehend
M
Di
Sa
Kaba
Dor fstrasse 75 • 8424 Embrach
A
S
Schliessanlage
wir
der Klinik Hard fürbestellen
die
Montag GESCHLOSSEN
Di-Fr : 09.00 12.00
14.00 18.15
liebevolle
Pflege.
durchgehend
Franco
Dorfstrasse 75, 8424 Embrach
MONTAG GESCHLOSSEN
F
Schleif-SERVICE
Montag – Mittwoch
08.00 – 12.00 / 13.30 – 19.00 Uhr
Rasenmäher:
Messer schärfen
Donnerstag – Freitag 08.00 – 12.00 / 13.30 – 20.00 Uhr
Samstag
08.00 – 14.00 Uhr
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
www.turbostempel.ch
75
Montag
GESCHLOSSEN
Di-Fr : 09. 00 12.00 14.00 18.15
Sa
09.00 14.00 durchgehend
S
S
M
Di
Sa
Do
Embrach
Männerchor Embrach
gegründet 1821
Generalversammlung
Mittagessen für
Seniorinnen und Senioren
Frauenverein St. Petrus
Embrach
Dienstag, 26. Januar, 12.00 Uhr,
(Türöffnung 11.45 Uhr) im Saal des
Regionalen Alterszentrums Embrachertal,
Stationsstr. 33, Embrach
Kosten: Fr. 15.– pro Person
(inkl. Mineralwasser und Kaffee)
An- oder allfällige Abmeldungen richten
Sie bitte bis spätestens
Montag, 25. Januar, 11.00 Uhr,
an Margrit Richter (Tel. 044 865 13 25
oder E-Mail prichter@hispeed.ch).
Gäste ab 60 Jahren aus dem ganzen
Embrachertal sind herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Senioren-Wanderung
Freitag, 30. Januar 2015, 20.00 Uhr
Restaurant Linde, Embrach
Passivmitglieder und Freunde
sind willkommen.
Bernerabend im Gemeindehaus
Samstag, 31. Januar 2015, 20.00 Uhr
Premiere!!
Unterhaltungsabend
mit Jodelgesang und Schwyzerörgeli
Theater «Mit üs uf kein Fall»
Nachtessen ab 18.30 Uhr
Tombola, Tanz bis 02.00 Uhr
Eintritt: Fr. 20.–
Platzreservation: (kein Vorverkauf)
platzgenau im Internet unter bvzu.ch
oder telefonisch
Mo, Mi und Fr 08.30 bis 11.30 Uhr
unter Tel. Nr. 044 862 08 44
3.5-Zi-Wohnung
in Dreifamilienhaus, 103 m2
Hochparterre
Mietzins Fr. 2275.–/mtl.
Inklusive Nebenkosten
Plattenbelag, 2 Nasszellen
(Bad/WC und Dusche/WC)
Waschturm, offene Küche
Reduit, Balkon, Rollstuhlgängig
Neubau 2013
Nichtraucherwohnung
Tel. 052 209 05 09
Mail: info@weberundschweizer.ch
KiPla
kocht
Lust auf lecker essen, Spass haben,
mit Freunden kochen?
Alle Kinder von 7 – 12 Jahren sind herzlich
eingeladen:
Sonntag, 8. Februar, 16 – 19 Uhr,
kath. Kirchenzentrum
Anmeldung nötig! Bis 4. Februar
ans kath. Pfarramt: 043 266 54 11,
st.petrus.embrach@zh.kath.ch,
Steinackerweg 22, 8424 Embrach
Alte Kleidung anziehen und Fr. 2.–
mitbringen.
Bei Fragen: Philipp Broich 044 865 09 71
Oberembrach
Männerchor
Oberembrach
Chränzli 2015
Donnerstag, 29. Januar 2015
Abfahrt Richtung Bülach, 11.51 Uhr
Mit Bahn und Postauto fahren wir bis
Regensberg. Durch Wald und Flur
wandern wir zum Aussichtsturm Hochwacht zum Zvierihalt.
Wanderzeit ca. 21⁄4 Std.
Billett lösen: Regensberg retour
Halbtaxe Fr. 6.00
Auskunft:
Elsbeth Lössl, Tel. 044 865 11 80
Agnes Frischknecht, Tel. 044 865 12 06
Zu vermieten in Oberembrach
moderne, sonnige, ruhige
Männerchor Oberembrach
Samstag, 31. Januar 2015
Samstag, 7. Februar 2015
Schulhaus Zweigärten, Oberembrach
ab 18.00 Festwirtschaft
ab 19.30Gesang und Theater
«Turbulänze über em
Atlantik»
ca 23.00 Musik und Tanz
Beiz und Bar
Der Männerchor Oberembrach freut
sich auf Ihren Besuch
Zu vermieten an zentraler Lage in
Embrach, ohne Fluglärm, luxuriöse
21⁄2-Zi-Wohnung ( 74 m2 )
– grosszügige, Licht durchflutete Räume
– Minergie zertifiziert mit Komfort-Lüftung
– Eigentumswohnungs-Standard
– alle Böden anthrazitfarb. Natursteinkeramik
– Wohnzimmer mit Cheminée
– Grosse, offene u. moderne Küche mit
Profisteamer
– grosser Balkon
– Bad mit WM und Tumbler
– separater Keller
– sehr gute Verbindungen mit dem ö.V. zum Flughafen und nach Zürich bzw. Winterthur
– gute Einkaufsmöglichkeiten in
unmittelbarer Nähe
– CHF 1900.00, inkl. NK-akonto
Tel. 043 204 20 68
s.susin@steuritreuhand.ch
Steuri + Partner AG, 8424 Embrach
Zu verkaufen an Traumlage
im Embrachertal
61⁄2-Zi-Freistehendes und
grosszügiges Einfamilienhaus
Sonnige und ruhige Lage
mit traumhafter Aussicht
Preis Fr. 1 580 000.–
Tel. 076 513 36 36
Zu vermieten per sofort
1 Einstellplatz in
Tiefgarage
Im Feld 11, Embrach
Miete pro Monat Fr. 110.–
Bei Interesse 079 400 75 57
Mitteilungsblatt Seite 8
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
Möchtest Du auch gerne mal anpacken
und nicht nur im Büro sitzen?
Lufingen
Logistiker/in EFZ
Als
bist du mitverantwortlich
für die Warenlagerung. Du nimmst die Ware entgegen und kontrollierst sie.
Mit Hilfe von Gabelstaplern und Elektrofahrzeugen wird die eingegangene Ware an den
richtigen Platz in die dafür vorgesehenen Lagerräume gebracht.
Die Arbeit ist abwechslungsreich und vielfältig.
Wohnen im
Grünen
Lehrstelle brauchst Du handwerkliches Geschick, Kontaktfreudigkeit
An sonniger und ruhiger Lage verkaufen wir
attraktive 4.5 Zimmer Eigentumswohnungen –
ab 118 m2 Wohnfläche (BWF).
Für diese
und Organisationstalent.
Als unabhängiges Schweizer Familienunternehmen gehört Ganz Baukeramik AG zu den
bedeutenden Anbietern an Keramik für Kachelöfen, Cheminées und Cheminéeöfen.
4½ Zimmer Eigentumswohnungen ab CHF 740‘000.–
Bist Du an der Lehrstelle oder an einem Schnuppertag in unserem Betrieb interessiert?
Dann schick uns Deine Bewerbungsunterlagen oder melde Dich unter 044 866 44 44 und
verlange Stefan Huberty (s.huberty@ganz-baukeramik.ch).
www.vivo-lufingen.ch
Tel. 043 233 00 00*
Einfaches
Zimmer gesucht
mit Kochgelegenheit.
Ich freue mich auf Ihren
Anruf auf ➔ 079 421 46 64
Spenglerei
Spenglerei
Kunststoff-Bedachungen
Kunststoff-Bedachungen
Freienstein,
Neftenbach
84278427
Freienstein,
Neftenbach
Telefon
01 / 865 29 88
Telefon 044 865 29 88 • Fax
044 865 31 15
Ihre Kindertagesstätte
im Embrachertal
ZELLWEGER+SPIESS
AG
ZELLWEGER + SPIESS
AG
Ihr Partner für: • Blechverkleidungen von Lukarnen, Kaminen und Fassaden
• Flachdachabdichtungen begrünt oder bekiest
•B
litzschutzanlagen nach den Richtlinien
der kantonalen Gebäudeversicherung
Aufgestelltes, ideenreiches und motiviertes
Team sucht per sofort oder nach
Vereinbarung dich als
Verlangen Sie eine kostenlose Beratung
Hast du eine abgeschlossene Fachausbildung zur FaBe oder Kleinkinderzieher/in,
bist zwischen 20-40 Jahre alt und im Besitz
eines Fahrausweises, dann bist du genau
unsere Person!
Wir bieten dir das Mitführen der beiden
Kindergruppen, eigene Verantwortungsbereiche, Einbezug in die Elternarbeit und
weitere Aufgaben
Miterzieher/in 40-50%
Praxis für Zahnprothetik
Neuanfertigungen Reparaturen, Unterfütterungen
von Zahnprothesen
Ausserdem suchen wir dich als
R. Roth
dipl. Zahnprothetiker Dorfstr. 89, 8424 Embrach
Telefon 044 865 1112
Praktikant/in 100% per 1. August 2015
Interesse am Sozialbereich und Lernwilligkeit bringst du mit! Wir bieten dir
dafür konkrete Anleitung und Unterstützung
in der optimalen Vorbereitung für deine
berufliche Zukunft
Bewerbungen per Post oder E-Mail an:
Damaris Schüpbach
KiTa-Leitung
Amtshausgasse 10
8424 Embrach
Tel. 044 554 85 50
info@kita-gwundertrucke.ch
Weitere Infos findest du unter:
www.kita-gwundertrucke.ch
Mitteilungsblatt Seite 9
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
Noch hat es freie Plätze im Hort...
...für Kinder ab dem 1. Kindergarten
bis und mit 6. Klasse
Ausserdem besteht das Angebot des
Mittagstisches für Fr. 15.MO, Di, DO und FR
11.45 Uhr bis 13.30 Uhr
Für Kinder aus dem Schulhaus Ebnet
und KiGa Station besteht eine
Transportmöglichkeit!
Über die verschiedenen Module des
Horts und die entsprechenden Tarife
geben wir Ihnen gerne persönlich
Auskunft oder informieren Sie sich
direkt auf unserer Homepage
Kontakt für Anfragen:
Damaris Schüpbach
KiTa-Leitung
Amtshausgasse 10
8424 Embrach
Tel. 044 554 85 50
info@kita-gwundertrucke.ch
Weitere Infos unter:
www.kita-gwundertrucke.ch
Embri Garage AG
frisch ab MFK
inkl. Vollgarantie
Ihre Kindertagesstätte
im Embrachertal
Zürcherstr. 50, 8424 Embrach
Tel. 044 865 01 52
weitere Infos unter www.embri-garage.ch
Citroen C1 1,0 Seduction
8.11 1 000 Pack Komfort, Met.farbe, AC
12.08 84 000 Leder, Bluetooth etc.
Citroen C4 Picasso 1,6 16V Citroen C5 2,0 HDi Combi
7.10 35 000 Aut., Sensor Pack
Citroen C5 2,2 HDi Exclusive 4.05 110 000 mit allem Zubehör
Citroen C8 2,2i 16V Exclusive 1.04 95 000 Xenon, elekt. Türen etc.
Citroen DS3 1,6i Sport Chic
3.1065 000 MyWay, Leder etc.
Citroen Berlingo 1,6i Multispace 4.05 105 000 Klimaanlage, R-CD etc.
Honda Civic 1,6i ES
2.03 105 000 Winterräder, Klima
4.07 55 000 Winterräder, AC, R-CD etc.
Honda Jazz 1,4 ES
Honda Jazz 1,3 Hybrid Elegance 6.14 2 000 Met.farbe, Klima etc.
Honda CRV 2,0i Exe-Plus
7.07 82 000 Navi, Klima etc.
Honda Acc. Sedan 2,4i Exec.-Plus 6.08115 000 Navi, Winterräder
11.12 34 000 Xenon, Leder, Aluräder, etc.
BMW 116i 3D
Opel Signum 3.2 V6 Irmscher
2.04 85 000 Navi, ein Bijou, Aut.
Toyota Avensis 2,0i Linea Sol 9.1143 000 Navi, Sensoren vo+hi, Leder
Renault Laguna GT Turbo 2,0 7.06 70 000 Klima, Tempomat, Winterräder
Seat Arosa 1,0i Stella
1.05 92 000 Pack Electric, AC, Nebelleuchten etc
Smart Fortwo Cabrio 1000 84 Puls 9.11 40 000 Radio, Winterräder, Uhr etc.
10 900.–
13 900.–
19 900.–
8 500.–
9 900.–
16 400.–
6 900.–
5 900.–
8 900.–
23 900.–
16 900.–
15 900.–
24 900.–
9 900.–
24 900.–
8 400.–
4 900.–
14 500.–
Sanitär • Heizung
D
l Reparatur-Service
chnische Beratungen
l Neubauten l Te
iler-Entkalkungen
l Umbauten l Bo
Kennelwies 5, 8427 Freienstein, Tel. 044 865 52 74, vogt.sanitaer@bluewin.ch
Med. Massagen
in Freienstein
– Klassische Massage
– Bindegewebsmassage
– Manuelle Lymphdrainage
– Fuss-, Handreflexzonen-
massage
– weitere Therapieformen
Therapeut:
Rosemarie Vonbank
Dipl. Berufsmasseur
Med. Masseur (i.A)
EMR, ASCA, EGK-Anerkannt
Kontakt: www.roses-massagen.ch
oder direkt: 079 822 91 29
Probleme mit Ihrem PC?
Kein Problem. Ich behebe es für Sie.
– Bei PC Problemen
– Office Support
– Erstellen einer Webseite
– Installationen
078 612 24 97
WER hat einen defekten
LCD-Plasma-TV?
Wir reparieren jede Marke!
Auf Wunsch Gratis-Ersatzgerät!
Seit bald 40 Jahren zufriedene Kunden!
Tel. 044 272 14 14 www.frsag.ch
Fernseher Rep. Service AG Zürich
Mitteilungsblatt Seite 10
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
W
mal weiss – mal bunt
mal innen – mal aussen
HT IN DER S
ONN
SIE NIC
N
E
ES
S
S
TE
A
L
HE
IR
N
SIGG STORENSERVICE
Reparaturen aller Produkte
Neumontagen
Ralf Sigg
Brunnistrasse 7
CH-8422 Pfungen
Telefon:079 354 21 87
Fax:
052 315 43 45
Sonnenstoren
Rolladen
Lamellenstoren
Bauspenglerei
Flachbedachungen
René Schneider
GmbH
Ihr Ansprechpartner für:
Neubauten • Umbauten • Renovationen
➔ Blitzschutzanlagen
➔ Dach- und Terrassensanierungen
➔ Abdichtungen (Bituminös, Kunststoff)
➔ Sanitäre Reparaturen
➔ Rinnenreinigung – Dachkontrollservice
➔ Dach- und Fassadenreinigungssysteme
Der Fachmann berät Sie gerne!
8424 Embrach · Tel. 044 865 50 28
www.bau-spengler.ch
Bei uns
erhältlich:
Poster
auf FotoLeinwand
Lassen Sie Ihre
Lieblingsbilder
auf Canvas-Leine
drucken und auf
einen Holzrahmen
aufziehen.
Dorfstrasse 5
8424 Embrach
Telefon044 865 01 66
info@medico-druck.ch
www.medico-druck.ch
Mitteilungsblatt Seite 11
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
Schwiizer
Chuchi
Ab Freitag, 23. Januar
Wir verwöhnen sie mit fast
vergessenen Gerichten
(Suure-Mocke, Stunggis,
geschmorte Kalbsbacken usw.)
Auf Ihren Besuch freuen sich:
Urs und Romy Baumann
mit Team
Telefon 044 865 02 51
Embracherstrasse 1, 8425 Oberembrach
www.rose-oberembrach.ch
Inserat_Reduziert2010_2_57x84:Inserat_Reduziert
Stoffladen Rorbas
GmbH
diverse Stoffe
reduziert
Gardinen
Vorhangstoffe
Kleiderstoffe
Wollstoffe
Dekorationsstoffe
Ursula von Ah, Tössstrasse 39,
8427 Rorbas / Gewerbe Nauen
Telefon044 865 33 34
Di – Fr 13.30 – 17.00 Uhr
1.Sa/Monat 9.00 – 12.00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung
Reparaturen aller Marken
Mazda Automobile AG Bülach
Telefon 044 860 60 91
www.mazda-buelach.ch
Gesundheitspraxis
Yolanda Waser
Einfach so.
Gönnen Sie sich eine wohltuende
Massage. Ich biete Ihnen
• Zen Shiatsu
• Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn
• Breuss-Massage
• Klassische Massage
Diplomierte Therapeutin
Oberdorfstrasse 43
8424 Embrach
Telefon 079 287 88 46
info@gesundheitspraxis-waser.ch
Mitteilungsblatt Seite 12
Planung, Projektierung und Ausführung von:
• Heizungs- und Feuerungsanlagen (Öl/Gas)
• Pelletsfeuerungen
• Alternativanlagen/Wärmepumpen/Solaranlagen
• Kaminanlagen
• Sanierung bestehender Heizungen
• Technisches Büro für Vorprojektstudien
• Projektierung und Ausführungsplanung
•P
rivate Kontrolle nach BBV I,
Fachbereich Wärmedämmung und Heizungsanlagen
Unser erweitertes Dienstleistungsangebot:
Profitieren
Sie von
unserem
speziellen
Aktionsrabatt für
Sanierungsarbeiten.
• Tankreinigungen, -revisionen, -sanierungen und -anlagen
Lienhard + Herter AG, Tannenstrasse 104, 8424 Embrach
Tel.: 044 865 35 00, Fax 044 865 31 45, E-Mail: lienhard-herter@swissonline.ch
Web: www.lienhard-herter.ch – Wir sind jederzeit für Sie da!
Garage U. Hofmann GmbH
Christian Bächi & Bruno Pongelli
KIA Vertretung / Chevrolet Service
Altmannsteinstrasse 3 6
81 81 Höri
0 44 886 1 0 20
www.ueli-hofmann.ch
damit es Klick macht
®
Mut zur Einfachheit
Mach dich fit, damit du
jetzt vorwärts kommst
DEN Unterschied
DU
Deine Starthilfe: 10 %
Für Infos siehe Website
Wir gestalten deine Veränderung
Lienhard + Herter AG
coachklick
machst
seit
1982
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
www.coachklick.ch
Bada Yoga
Neue Angebote
Kia Sorento
Ab März 2015 starten wieder neue Kurse
ChangeYoga®
Yoga für die Wechseljahre
Neu mit 3 Tonnen
Anhängelast.
Wir freuen uns auf Sie.
Gratis Hol- und Bringservice im Embrachertal. Reparaturen aller Marken.
LIENHART TRANSPORTE
TRANSPORTE AG
AG
LIENHART
Kran- und Greiferarbeiten
und Greiferarbeiten
Abfallentsorgungen
•• Kran• Abfallentsorgungen
Mulden-Service
Container-Reinigungen
• Mulden-Service
• Container-Reinigungen
www.lienhart-transporte.ch
www.lienhart-transporte.ch
Birchwilerstrasse 44
Birchwilerstrasse
44
8303 Bassersdorf
8303 Bassersdorf
Tel: 044 837 16 44
Tel:
Fax: 044
044 837
837 16
16 44
55
Fax: 044 837 16 55
admin@lienhart-transporte.ch
admin@lienhart-transporte.ch
Den Veränderungen im Leben
vorbereitet begegnen, ist einfacher,
als sich davon überrumpeln zu lassen.
Nehmen sie es selbst in die Hand!
Nebst den 12 Lektionen, erhalten sie
auch umfangreiche Unterlagen zum
Thema.
TriYoga®
Eine sanfte und doch fordernde
Yogarichtung
Wegen grosser Nachfrage, eine neue Lektion
Montag
Montag
Dienstag
Dienstag
Mittwoch
09.30 – 11.00
19.00 – 20.30
08.45 – 10.15
19.00 – 20.30
09.30 – 11.00
ChangeYoga
TriYoga
TriYoga
ChangeYoga
TriYoga
Infos/Anmeldung unter 043 266 64 74
www.bada-yoga.ch
kursleitung@bada-yoga.ch
Curry-Wochen
Ab Mittwoch dem 28. Januar bis 15. Februar
2015 verwöhnen wir Sie mit ausgelesenen
Curry-Variationen. Natürlich erhalten Sie
weiterhin unsere Klassiker.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Bocciadromo-Team
Mitteilungsblatt Seite 13
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
NEUE
ÖFFNUNGSZEITEN
Jetzt eine Stunde länger
einkaufen in der
Migros-Filiale Embrach.
Montag bis Freitag
8.00 bis 20.00 Uhr
Samstag
8.00 bis 18.00 Uhr
MM-Center Embrach 044 865 01 71
Mitteilungsblatt Seite 14
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
VITALE KOCHKURSE Januar • Februar • März 2015
22.01. (Do)
Steamer einfach, vielseitig u.
gesund kochen
18.30 Uhr
130,-
31.01. (Sa)
Brot backen
10.00 Uhr
130,-
26.02. (Do)
Rund um die
Kartoffel
18.30 Uhr
130,-
09.03. (Mo) Fleischeslust
18.30 Uhr
130,27. +
28.03. (Fr/Sa) Gesund durch
richtige Ernährung
Theorie u. Praxis
Fr. 18 - 21.30 und
Sa. 9 - 13 Uhr
230,-
Kursdauer: 4 Stunden, Kinderkurse 2 Stunden
Wir arbeiten mit saisonalen, naturbelassenen und vollwertigen Produkten. Am Ende eines jeden Kurses sitzen wir zum
gemeinsamen Essen in gemütlicher Runde zusammen.
Die Preise verstehen sich inkl. Essen und Getränke.
Mehr Infos und Anmeldung unter: www.bercher-vital.ch
Rückentraining
Do 19.45 – 20.45 Uhr
Ein Bewegungskonzept
das zu einem kräftigen
Rücken und einer
attraktiven Körperhaltung führt.
Info 079 212 09 92
Claudia Schmid
Pump, Pilates, Power Yoga,
Bodytoning, Vitaltraining, Zumba,
Indoor Cycling
Tanz- & Aerobicstudio
move and dance in Freienstein,
Info: www.move-dance.ch
Antonia Fritschi 079 773 20 86
Bercher Vital • Sandra Bercher • Untergass 6 • 8193 Eglisau
M +41 (0) 76 650 11 62 • info@bercher-vital.ch
AGULA
swiss mongolian orchestra
Heiri Känzig Quintett (CH)
Arge Bileg (Mongolei)
Sandi’s
Fusspflege
Sandra Huggenberger
dipl. Fusspflegerin
Hintergass 16, 8424 Embrach,
Tel. 043 266 63 60
OHNE
LDU
VOR ANME
Alan Coiffeur
Haldenstrasse 1
8424 Embrach
Tel. 043 539 25 13
Fax 043 539 25 10
www.alancoiffeur.ch
NG
Herren25.–
Damen35.–
Kinder15.–
Freitag, 6. Februar
Neues Kino Freienstein
Konzert: 20:00 Uhr
Reservation: www.kultur­rorboz.ch
Neues Kino: 044 865 66 71
Mitteilungsblatt Seite 15
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
tag
DonnersFr
. 11.–
Wochenprogramm
Vom 23. bis 30. Januar
Wir empfangen Sie täglich
eine Stunde vor
Filmbeginn an der Bar!
t:
Kinoeintrit
hmaus
Augensrcde
m Film
Essen vo Fr eitag!
jeweils am
18.00 Augenschmaus – Essen vor Film
21.15 Unbroken
18.00 Honig im Kopf
21.15 Unbroken
15.00 Honig im Kopf
20.00 Unbroken
20.00 Unbroken
20.00 Danioth – der Teufelsmaler
20.00 Unbroken
20.00 Mortdecai – der
Teilzeitgauner Premiere
Fr 30. Jan 18.00 Türöffnung
19.00 GV Förderverein
20.00 Alfonso Kurzfilm
20.30 Spanischer Liederabend mit
Fr 23. Jan
Fr 23. Jan
Sa 24. Jan
Sa 24. Jan
So 25. Jan
So 25. Jan
Mo 26. Jan
Di 27. Jan
Mi 28. Jan
Do 29. Jan
Tapas-Buffet
Wochenfilm
Unbroken
Jolie, USA 14, 137 Min, E/d/f, J 14
Die unglaubliche, aber wahre Geschichte des
Langstreckenläufers
Louis Zamperini. Angelina Jolie inszeniert ihr
Kriegsdrama mit packenden, sehenswerten
Bildern.
Verlängert
Honig im Kopf
T. Schweiger, D 14, 139 Min, D, K 6
Eine ganz besondere Liebe zwischen der elfjährigen Tilda (Emma Schweiger) und ihrem Grossvater
Amandus (Dieter Hallervorden). Das humorvolle
Familienoberhaupt wird zunehmend vergesslich
und kommt mit dem
alltäglichen Leben im
Hause seines Sohnes
Niko (Til Schweiger)
nicht mehr alleine klar.
Dienstagsfilm
%%%%%%%%%%%
Kunsthandwerk
Reduktionen
bis zum 6. Februar 2015
Pfarrhausstrasse 5
bei der Reformierten Kirche
Dienstag – Freitag
8.30 – 12.00 Uhr
& Mi 14.30 – 18.00 Uhr
& Samstag
9.00 – 13.00 Uhr
%%%%%%%%%%%
Giger’s Spezialitäten
Neu offen jeden
Dienstag von 16 – 19 Uhr
Samstag von 9.30 – 13 Uhr
an der Zürcherstrasse 35
in Embrach
Jolanda Giger, Tel. 044 865 24 88
Facebook Giger’s Spezialitäten
Danioth – Der
Teufelsmaler
F. Zenoni, CH 15, 90 Min, Dial., K 10/6
Grenzgänger zwischen Malerei und Schriftstellerei,
Mensch und Familienvater: Felice Zenoni
gelingt es, Danioths
bewegtes Leben in
eindringlichen Bildern
auf die Leinwand zu
bringen.
Premiere
Mortdecai – der
Teilzeitgauner
Freitag, 23. Jan. 14.00 bis 17.00 Uhr
Samstag, 24. Jan. 09.00 bis 12.00 Uhr
Grosser Räumungsverkauf!!!!
Infolge Wohnungsund Geschäftsauflösung
Möbel, Geschirr, Deko, Allerlei,
günstig abzugeben
Restaurant Schlosshof, 8422 Pfungen
D. Koepp, USA 14, 106 Min, E/d/f
Action-Komödie mit Johnny Depp als Teilzeitgauner Mortdecai, der in
weniger als einer
Woche satte acht
Millionen Pfund
auftreiben muss um
seine Gattin und sein
Anwesen zu retten.
www.neueskino.ch
Strickgasse 1 - 8427 Freienstein - Tel. 044 865 66 71
Programm für MTB vom 23. Januar 2015
Mitteilungsblatt Seite 16
Nr. 4 Freitag, 23. Januar 2015
Doppelte
Konzert zum Jahresbeginn
Sonntag, 25. Januar, 17.00 Uhr in der Kirche
Zur Einstimmung in das neue Jahr laden wir Sie herzlich zu einem Konzert für Orgel und Klarinette ein. Geniessen Sie
märchenhafte Musik, tanzende Gestalten und Erzählungen von Tag und Nacht.
Tina Zweimüller, Orgel
Rita Meier, Klarinette
Eintritt frei, Kollekte
’
—


­

€
‚
ƒ€
„ ƒ…
†‡ˆ‰†
Š‹…Œ
Ž
‘’
“‰‰Ž
”ƒ
in Embrach:
Zum znüni,
zmittag,
zvieri,
znacht …
... en heisse Snack direkt
aus dem Ofen.
Dorfstrasse 79, 8424 Embrach
Telefon 044 865 03 15
Sonntag offen 8.00 –12.00 Uhr
Seebnerstrasse 14, 8185 Winkel
Telefon 044 862 35 55
www.genter.ch
‘‘•–„‘
–Š’
EMBRACH Dorf: 044 865 01 77
”ŒŽ
Donnerstag,
29. Januar
Wir suchen 15 Personen die mit einem neuen Konzept mit
persönlicher Betreuung oder in
der Gruppe in 4 Monaten
Wir suchen 15 Personen
5 -­ 20 kg die mit einem neuen Konzept mit persönlicher Betreuung
oderzu-­ in der
Gruppe
in 4 Monaten
oder abnehmen 5 – 20möchten!
kg zu- oder abnehmen möchten!
Sollten Sie kein Interesse haben, geben Sie jemanden anderen die Chance!
Sollten Sie kein Interesse haben, geben Sie jemanden anderen die Chance!
Wellness
CoachesCoaches
Yolanda & Jana, Tel: 079 685 49 53
Wellness
Yolanda & Jana
Tel : 079 685 49 53
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
121
Dateigröße
4 215 KB
Tags
1/--Seiten
melden