close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung und Ausschreibung zum 1. DSV

EinbettenHerunterladen
Einladung und Ausschreibung
zum
1. DSV Schülercup
Skilanglauf
am 24./25.01.2015
in Niederwangen
Veranstalter:
Deutscher Skiverband
Organisator:
Sportgemeinde Niederwangen
Werde Fan des DSV Schülercup auf Facebook!
Grußwort des Schirmherrn – Bürgermeister der Stadt Wangen - Hr. Lang
Die SG Niederwangen feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Zur Feier
dieses Jubiläums richtet sie mit dem Deutschland-Schüler Cup vom 23. bis 25.
Januar ein echtes Top-Ereignis aus. Viele junge Sportlerinnen und Sportler
werden sich in den Allgäuer Loipen bei hoffentlich spannenden Wettkämpfen
messen. Die SG Niederwangen setzt mit diesem Event auch im Festkalender
der Stadt Wangen, die 2015 ihr 1200-Jahr-Jubiläum begeht, gleich zu Beginn
ein Ausrufezeichen.
Seit vielen Jahren leistet der Verein ausgezeichnete Arbeit - gerade auch in der
Jugendarbeit und hat schon oft bewiesen, dass er ein hervorragender Ausrichter und
Gastgeber von großen Sportereignissen ist.
Grußwort des Präsidenten Schwäbischer Skiverband – Hr. Dangel
Zum 1. DSV JOKA Schülercup Skilanglauf begrüße ich die besten Nachwuchsskilangläuferinnen und -skilangläufer, deren Trainer, Eltern und alle Zuschauer
im württembergischen Allgäu recht herzlich.
Mein besonderer Dank geht an die SG Niederwangen. Der Verein hat die
Ausrichtung dieses Wettbewerbs anlässlich seines 50-jährigen
Vereinsjubiläums und des 1200-jährigen Jubiläums der Stadt Wangen im Allgäu
übernommen. Dies ist nur möglich in der Gewissheit, sich auf viele ehrenamtliche Helfer
verlassen zu können. Der Schwäbische Skiverband freut sich, dass diese Veranstaltung zum
wiederholten Mal an seinem nordischen Stützpunkt im Westallgäu stattfindet.
Den zahlreichen Sportlerinnen und Sportlern, sowie den hoffentlich zahlreichen Zuschauern
wünsche ich spannende, faire und erlebnisreiche Wettbewerbe.
Der SG Niederwangen wünsche ich eine glückliche Hand bei hoffentlich schönen
Wintertagen bei der Durchführung dieses Wettbewerbs.
Grußwort des 1. Vorsitzender der SG Niederwangen – Michael Höß
Die SG Niederwangen freut sich zu Ihrem 50- jährigen Vereinsjubiläum in
Verbindung mit der 1200 Jahr Feier der Stadt Wangen im württembergischen
Allgäu den Deutschland Schüler CUP ausrichten zu dürfen.
Als veranstaltender Verein freuen wir uns auf die faire sportliche Begegnung
mit Sportlern, Betreuern und Zuschauern. Unser Dank gilt allen die zum
Gelingen der Veranstaltung beitragen und dem Deutschen Skiverband für das
erneute Vertrauen zur Durchführung dieser bundesweiten Skiveranstaltung.
Besonderer Dank gilt den vielen freiwilligen Helfern und den Sponsoren.
Den Sportlern wünschen wir den persönlichen Erfolg bei fairem Wettkampf, den Betreuern,
Trainern und allen Gästen schöne sportliche Leistungen und einen angenehmen Aufenthalt
mit guter Erinnerung an die Wettkampftage mit der SG Niederwangen.
Werde Fan des DSV Schülercup auf Facebook!
Programm:
Freitag, den 23.01.2015
Uhrzeit
13.30 Uhr
16.00 Uhr
18.00 Uhr
Bezeichnung
Offizielles Training Nordic Cross
Abgabe bereinigte Meldung Nordic Cross
Mannschaftsführersitzung
Samstag, den 24.01.2015
Nordic Cross freie Technik
Uhrzeit
Bezeichnung
08.00 Uhr
Ausgabe Startnummern
09.30 Uhr
Start Nordic Cross
14.00 Uhr
Offizielles Training cl
bis 16.00 Uhr
Abgabe bereinigte Meldung Doppelstart cl
18.00 Uhr
Mannschaftsführersitzung
18.30 Uhr
Siegerehrung Nordic Cross mit Pasta Party
Sonntag, 25.01.2015
Uhrzeit
08.00 Uhr
ab 09.30 Uhr
anschl. ca.12.00 Uhr
Doppelstart klassische Technik
Bezeichnung
Ausgabe Startnummern
Start Doppelstart cl
Siegerehrung cl
Teilnahmeberechtigt:
Ort
Stadion Wangen
Sub-Büro Stadion
GHS
Niederwangen
Ort
Sub-Büro Stadion
Stadion Wangen
Skilanglaufgelände
Sub-Büro Stadion
GHS
Niederwangen
Turnhalle
Niederwangen
Ort
Sub-Büro Stadion
Skilanglaufgelände
Zielgelände
Jg. 2002 – Jg. 2000
Wettkampfbestimmungen: (DWO; DSC Reglements)
Wettkampfbüro:
Sub-Büro Stadion (Adresse und Anfahrt siehe letzte Seite)
Fr: 13:00-16:15 Uhr, Sa: 07:45-16:15 Uhr, So: 07:45-14:00 Uhr
WK-Büro: GHS Niederwangen Schulstraße 3, 88239 Wangen
Fr: 16:45-20:00 Uhr, Sa: 16:45-19:30 Uhr,
bei Fragen – Björn Rast, Tel.: 0151/65516868
Meldungen:
Die Meldungen durch die Landesskiverbände erfolgen online
über‚ https://langlauf.rennverwaltung.de ‘
Meldeschluss:
21.01.2015, 20:00Uhr – bitte in 3 Gruppen melden!!!
Meldegebühr:
6€
Quartiere:
http://www.wangen.de/gaeste/gaesteservice/gaesteamt.html
Ergebnisse:
unter www.deutscherskiverband.de
und www.sg-niederwangen.de
Werde Fan des DSV Schülercup auf Facebook!
Wettkampfkomitee:
OK-Chef
Wettkampfbeauftragter
Rennleiter
Rennsekretärin
Stadionchef
Streckenchef
Chef Auswertung / Zeitnahme
Chef Wettkampfkontrolle/ Sicherheit
Chef medizinische Absicherung
Presse
Michael Höß
Arnd Krause
Björn Rast
Andrea Theobold
Philip Sonntag
Gerhard Grillenberger
Hans Mayer / Willfried Rogg
Markus Holzmann
Klaus Hermann & DRK
SZ, Stephanie Wunderle
Auskunft/Kontakt:
OK-Chef - Michael Höß
Tel.: 07522/21567; fam-hoess@t-online.de
Rennleiter - Björn Rast
Tel.: 07522/9319721; 0151/65516868; rast_bjoern@web.de
Haftung:
1.Risikobeurteilung und Eigenverantwortllchkeit der Teilnehmer:
In der LSV-Aktivenerklärung für den Erhalt ihres Startpasses
haben die Teilnehmer detailliert erklärt, Kenntnis zu haben von
den wettkampfspezifischen Risiken und Gefahren sowie diese
zu akzeptieren. Weiter darüber informiert zu sein, dass sie
insoweit bei der Ausübung der von ihnen gewählten Skidisziplin
Schaden an Leib oder Leben erleiden können. Schließlich
haben sie sich verpflichtet, eine eigene Risikobeurteilung dahingehend vorzunehmen, ob sie auf Grund ihres individuellen
Könnens sich zutrauen die Schwierigkeiten der Strecke bzw.
Anlage sicher zu bewältigen und sich zudem verpflichtet auf
von ihnen erkannte Sicherheitsmängel hinzuweisen. Durch
ihren Start bringen sie zum einen die Geeignetheit der Strecke
zum Ausdruck sowie zum anderen, deren Anforderungen
gewachsen zu sein. Zudem haben sie in der Aktivenerklärung
ausdrücklich bestätigt, für das von ihnen verwendete Material
selbst verantwortlich zu sein. Diese Erklärungen sind gerade
auch für diesen Wettkampf verbindlich.
2. Verschulden des Organisators und seiner Erfüllungsgehilfen:
Der Teilnehmer am Wettkampf akzeptiert, wenn er im Wettkampf einen Schaden erleidet und der Meinung ist, den
zuständigen Organisator bzw. dessen Erfüllungsgehilfen treffe
hierfür ein Verschulden, dass diese im Hinblick auf Sachschäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haften.
Diese Erklärung gilt auch für den Rechtsnachfolger des
Athleten. Der Teilnehmer erklärt sich weiter bereit, sich mit den
jeweiligen Wettkampfbestimmungen vertraut zu machen. Wenn
durch seine Teilnahme am Wettkampf ein Dritter Schaden
erleidet, akzeptiert er, dass eine eventuelle Haftung allein ihn
treffen kann. Es dient deshalb seinem eigenen Interesse,
ausreichenden Versicherungsschutz zu haben.
Werde Fan des DSV Schülercup auf Facebook!
Wettkampfort:
Beschilderung zur Wettkampfstrecke ab Freitag 8 Uhr
Freiherr von Eichendorfstraße, 88239 Wangen i.A.
Skistadion Haid
Ausweichorte:
1.Alternative Isny
2.Alternative Sulzberg/Österreich
Werde Fan des DSV Schülercup auf Facebook!
Autor
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
8
Dateigröße
6 139 KB
Tags
1/--Seiten
melden