close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

filmfestivals in mv 2015

EinbettenHerunterladen
11. Ahrenshooper Filmnächte
9. bis 13. September 2015
Hotel TheGrand in Ahrenshoop
21. Februar 2015
24. Landesfestival BDFA
23. - 26. April 2015
FiSH - Festival im StadtHafen Rostock
05. - 10. Mai 2015
25. filmkunstfest M-V
03. - 05. Mai 2015
21. Neubrandenburger Jugendmedienfest
25. - 28. Juni 2015
Fusion-Festival
03. - 05. Juli 2015
9. Filmfest Wismar und 7. Kinderfilmfest NAUTILUS
28. - 30. August 2015
„der NEUE HEIMAT film“ 11. Filmfest Burg Klempenow
09. - 13. September 2015
11. Ahrenshooper Filmnächte
15. - 18. September 2015
6. Neustrelitzer Naturfilmfestival MENSCH! NATUR!
Oktober 2015
„AB`GEDREHT“ 10. Rostocker Filmtage
07. - 11. Oktober 2015
11. Darßer NaturfilmFestival
Neue deutsche und mutige Spielfilme werden den Besuchern
der Ahrenshooper Filmnächte gezeigt. Nach dem Filmgenuss
im Ballsaal des Hotels TheGrand stehen Regisseure und
Darsteller für hitzige Publikumsgespräche Rede und
Antwort. Eine prominent besetzte Jury und das Publikum
wählen jeweils die besten Filme für den Jury- und Publikumspreis.
Info: www.ostseebad-ahrenshoop.de
6. Neustrelitzer Naturfilmfestival –
MENSCH! NATUR!
15. bis 18. Oktober 2015
Das „Neustrelitzer Naturfilmfestival MENSCH! NATUR!“ rückt
die Natur in den Fokus eines Kinowochenendes, um die
vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen Natur als
Erfahrungs- und Lebensraum für die Menschen, Natur als
bedrohter Teil regionaler und globaler Entwicklungen, Natur
als Daseinsgrundlage für Mensch, Tier- und Pflanzenwelt
und nicht zuletzt Film als eine medienkünstlerische Auseinandersetzung mit den genannten Themen erfahrbar zu
machen. Dabei soll ein für das Publikum überraschender
Blick auf Umwelt und Natur gerichtet werden, der auch Filme
enthält, die auf der emotionalen Ebene den Zuschauer für
die Themen des Festivals sensibilisiert. Deshalb gehören zum
Festival Exkursionen in den Müritz-Nationalpark genauso
zum Programm wie eine Ausstellung und ein Ausflug in die
regionale Küche.
Info: www.basiskulturfabrik.de
08. - 12. Oktober 2015
24. dokumentART Neubrandenburg
06. - 08. November 2015
18. Filmfest Garvensdorf
19. - 28. November 2015
polenmARkT 15
Änderungen vorbehalten!
Herausgeber:
Filmbüro MV, Mecklenburg-Vorpommern Film e.V.
Wir übernehmen keine Garantie für die Vollständigkeit,
die inhaltlichen Angaben wurden durch die jeweiligen
Veranstalter zur Verfügung gestellt. Grafik: M. Kewitsch
11. Darßer NaturfilmFestival –
Deutscher Naturfilmpreis
„AB`GEDREHT“
10. Rostocker Filmtage
7. bis 11. Oktober 2015
Oktober 2015
Wilde Tiere und atemberaubende Landschaften, einzigartige
Ökosysteme und seltene Arten – sie gehören zu den Hauptdarstellern der besten deutschen Naturfilme. Auf dem Darßer
NaturfilmFestival sorgen sie - mit den durchziehenden
Kranichen - fünf Tage lang für Aufsehen. Mit den Zugvögeln
reisen zahlreiche Filmemacher sowie Natur- und Filmfreunde
an. Das Festival präsentiert 14 nominierte deutsche Produktionen im Wettbewerb um den Deutschen Naturfilmpreis.
Darüber hinaus werden in Spezialvorführungen jährlich
wechselnde Themenschwerpunkte aufgegriffen. Diskussionsrunden und Exkursionen in die Wildnis des Nationalparks
Vorpommersche Boddenlandschaft runden das Programm ab.
Info: www.darsser-naturfilmfestival.de
24. dokumentART –
Europäisches Dokumentarfilmfestival
8. bis 12. Oktober 2015
Neubrandenburg
Die dokumentART zeigt aktuelle europäische Dokumentarfilme zwischen traditionellen und experimentellen
Formaten. Herzstück des Festivals ist der europäische
Wettbewerb, in dem Filme mit einer maximalen Länge von
60 Min. um mehrere Preise konkurrieren. Wir ermutigen
besonders junge, noch wenig etablierte Filmemacher zum
Einreichen ihrer Beiträge. Weitere Programme sind der
„Ostblock“, „Best of Film Polska“, die Kinder- und Jugend
dokART und die Präsentation einer europäischen Filmhochschule. Im Rahmenprogramm sind Themen und Filme aus und
für die Region und ihre Bewohner zu entdecken. Workshops
und Veranstaltungen für Fachbesucher runden das Angebot
ab. Im Anschluss an das Festival findet traditionell die
dokART on Tour statt: eine Nachspielrunde in MecklenburgVorpommern und über die polnische Grenze hinaus mit einer
Auswahl an Wettbewerbsfilmen der aktuellen dokumentART.
Info: www.dokumentart.org
Lichtspieltheater Wundervoll (Li.Wu.) Rostock
Im Mittelpunkt der Filmwoche stehen ausgewählte Spiel- und
Dokumentarfilme zu häufigen psychiatrischen Erkrankungen
mit anschließender Filmdiskussion von Fachleuten des
Gesundheitsamtes, der Universitätsklinik und Rostocker
Gemeindepsychiatrie. Die Filmtage sind ein etablierter
Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit der Gemeindepsychiatrie
der Hansestadt Rostock zur Aufklärung und Entstigmatisierung
verschiedener psychischer Erkrankungen. Hauptziel der Veranstaltungen ist ein pragmatischer Zugang über das Medium Film
ins Gespräch zu kommen, um vor allem weitverbreitete Vorurteile gegenüber psychisch kranken Menschen zu relativieren.
Info: www.gpv-rostock.de
18. Filmfest Garvensdorf
6. bis 8. November 2015
Gutshaus Garvensdorf
Das Filmfest im alten Gutshaus Garvensdorf ist geprägt durch
seine besondere Publikumsnähe, offene und lange Abende
an den holzbefeuerten Öfen, Ausstellungen, Musik, Publikumsgespräche, etc. ergänzen thematisch das Filmprogramm.
Info: www.guteshaus.de
polenmARkT 15
19. bis 28. November 2015
Cinestar Greifswald
Das Festival polenmARkT kooperiert mit der dokumentART
Neubrandenburg, Officyna Stettin und der Krakauer Kunstakademie (Animationsfilm). Die polnischen Kulturtage
„polenmARkT“ entstanden 1998 in Greifswald als Studenteninitiative und werden seitdem in Form eines zehntägigen
Festivals jährlich im November fortgesetzt. Es soll den
kulturellen Austausch zwischen den benachbarten Ländern
Deutschland und Polen fördern. Ursprünglich handelte
es sich nur um einen Kulturabend für ausländische und
deutsche Studierende, an dem man Polen in seiner kulturellen Vielfalt präsentieren wollte.
Info: www.polenmarkt-festival.de
Landesfilmarchiv
Mecklenburg-Vorpommern
Das Landesfilmarchiv erschließt, sammelt
und archiviert Filme, Medienerzeugnisse,
Filmbegleitmaterialien wie Programmhefte,
Fotos und Plakate aus und über MecklenburgVorpommern. Es gewährleistet damit die
Erhaltung und Nutzung der für MecklenburgVorpommern überlieferten Filme und sichert
das audiovisuelle Erbe des Landes.
• mehr als 3.500 verzeichnete Filmtitel
in der Datenbank
• 6.400 verschiedene filmbegleitende
Werbematerialien wie Plakate,
Szenenfotos, Ankündigungen, Pressematerialien, deren älteste Stücke aus
den 1920er Jahren stammen
• 4.295 Plakate, besonders wertvoll ein
Originalplakat des ersten DEFA-Films
„Die Mörder sind unter uns“
• Filmtechnik von historisch bis digital
www.filmbuero-mv.de/de/landesfilmarchiv
filmfestivals
in mv 2015
Hier sind
Filme die
Stars
Mecklenburg-Vorpommern verfügt über
eine wunderbare Vielfalt an Filmfestivals.
Dem Zuschauer wird eine große Bandbreite
präsentiert, es gibt unterschiedliche filmische Genres und Gattungen über das ganze
Land und Jahr verteilt zu entdecken. Filmfestivals, die die Handschrift ihrer Macher tragen
und von Leidenschaft, Enthusiasmus und
Durchhaltevermögen geprägt sind, ein kulturelles Angebot von hoher Qualität, das das
Publikum zu schätzen weiß. Das Netzwerk der
Filmfestivals ist Ausdruck eines vielfältigen,
sich gegenseitig ergänzenden Angebots, das
auch von Touristen sehr gern genutzt wird.
Wir laden Sie herzlich dazu ein und
wünschen Ihnen eine schöne und
unterhaltsame Zeit!
25. filmkunstfest M-V
5. bis 10. Mai 2015
Capitol-Kino und andere Orte in Schwerin
24. Landesfilmfestival des BDFA
21. Februar 2015
Wiendorf bei Schwaan
24. Landeswettbewerb des Bundesverbandes Deutscher
Filmautoren. Filmvorführungen mit öffentlicher Jurybesprechung. Vergabe von 1.-3. Preise und Weitermeldungen zu
den Bundesfilmfesten des BDFA. Die gezeigten Filme werden
in einem Auswahlverfahren ermittelt. (Eintritt frei)
Info: www.hansefilmstudio-rostock.de
FiSH –
Festival im StadtHafen Rostock
23. bis 26. April 2015
M.A.U. Club, Bühne 602, Li.Wu., Circus Fantasia u.a.m.
FiSH - Filmfestival im StadtHafen Rostock - ist seit 2004 der
Frühlingsevent der jungen deutschen Filmszene. Im Zentrum
steht der bundesweite Wettbewerb JUNGER FILM (bis 27
Jahre) mit den besten Kurzfilmen eines Jahrgangs im öffentlichen Jurygespräch. Daneben jährlich: der landesweite
Medienkompetenz-Preis M-V, das Off-Kurzfilmprogramm
zur jungen Filmszene eines Ostsee-Partnerlandes (in diesem
Jahr mit dem Partnerland Finnland) sowie die SehSterne mit
neuen Filmen aus und über M-V, Gastfilmfestivals sowie
besonderen Themen wie Film und Musik. Netzwerktreffen,
Workshops, Empfänge und Filmpartys sorgen für Austausch
zwischen Publikum und Filmbranche.
Info: www.fish-rostock.de
Das filmkunstfest wird 25! Das traditionsreiche Publikumsfestival feiert in der Landeshauptstadt das erste
Vierteljahrhundert mit zahlreichen Highlights, unter
anderem mit dem Filmkonzert „Moderne Zeiten“ von Chaplin
und der Staatskapelle am 9. Mai. Gastland ist 2015 die große
Kinonation Frankreich. Auch das 25. filmkunstfest richtet
wieder hochdotierte Wettbewerbe für deutschsprachige
Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus, Filmemacher und
Darsteller bewerben sich unter anderem um den Hauptpreis
„Der fliegende Ochse“. Eine „hommage“ stellt den Ehrenpreisträger in den Mittelpunkt. Das „forum der künste“
bildet mit Lesungen, Konzerten und Ausstellungen einen
zusätzlichen Kontakt zwischen Film und Kunst.
Info: www.filmkunstfest-mv.de
21. Neubrandenburger
Jugendmedienfest
3. bis 5. Juni 2015
Kino Latücht Neubrandenburg
Im Zentrum des 21. Neubrandenburger Jugendmedienfestes
stehen zwei Wettbewerbe: der 15. landesweite Schulvideowettbewerb „Video macht Schule“ und der 18. landesweite
Jugendvideowettbewerb „Die große Klappe“.
Info: www.jugendmedienfest.de
Fusion-Festival
25. bis 28. Juni 2015
Flugplatz Lärz
Kulturspektakel auf dem Flugplatz Lärz, Ferienkommunismus
ist das Motto der Fusion. Der Name ist Programm, und so
erstreckt es sich von Musik unterschiedlichster Spielarten
über Theater, Performance und Kino bis hin zu Installation,
Interaktion und Kommunikation, ein Karneval der Sinne.
Rund um die Uhr gibt es Filmprogramm im Kinohangar, vom
Klassiker bis zum Experimentalfilm alles, was sich auf die
Leinwand werfen lässt. Ungewöhnliche Formate inklusive
und vormittags Kinderfilme.
Info: www.fusion-festival.de
9. Filmfest Wismar &
7. Kinderfilmfest NAUTILUS
Landesverband
Filmkommunikation e.V.
3. bis 5. Juli 2015
des Landes Mecklenburg-Vorpommern
„Kino im Filmbüro“ Wismar
Ab 2015 im Sommer mit dem Überblick über das aktuelle
Filmgeschehen in MV: Filme, die von Filmemachern aus
dem Land produziert wurden, spannende Geschichten
über das Land erzählen oder von der Kulturellen Filmförderung des Landes unterstützt worden sind sowie
historisches Filmschaffen mit Bezug zum Land. Zugleich
ist es Branchentreff für Film- und Medienschaffende in
Mecklenburg-Vorpommern und auswärtige Gäste. Ein
ereignisreiches, fröhliches, buntes und cineastisches Fest
für Augen, Ohren und Sinne. Talentierte junge Filmschaffende, intensive und informative Filmgespräche, persönlich
und hautnah zwischen Filmschaffenden und Publikum.
Gemütlich ist es zwischen den Filmen im Filmbistro bei Essen
und Trinken in familiärer Atmosphäre.
Das Kinderfilmfest NAUTILUS am 3.07. präsentiert ein
Kurzfilmprogramm mit Filmbeiträgen von Kindern bis 12
Jahren auf der großen Leinwand, das sich an alle Altersgruppen richtet. In mehreren Filmblöcken, das Erlebnis
Film zum mitfiebern, staunen, feiern. Wer will, kann sich
zudem in der Medienwerkstatt auf dem Filmfestgelände
gerne ausprobieren.
Info: www.filmfest-wismar.de, www.kinderfilmfest-wismar.de
Der Landesverband Filmkommunikation e.V.
ist der Dachverband der Filmclubs und Kulturellen Kinos in Mecklenburg-Vorpommern.
Er organisiert Filmveranstaltungen und
Filmtourneen für unterschiedliche Vereine
im gesamten Land. Kulturelles Kino wird
heute bereits auf mehr als 50 Leinwänden
angeboten, von täglich bis monatlich, in
Abspielringen und fast ausschließlich ehrenamtlich. Mehr als 900 Veranstaltungen im
Jahr werden möglich gemacht, die Spielstellen
über das ganze Land verteilt erreichen mehr
als 20.000 Besucher jährlich. Diese Filmpräsentation ist bundesweit einzigartig und nur
realisierbar durch eine Förderung der Kulturellen Filmförderung des Landes.
„der NEUE HEIMAT film“
11. Filmfest Burg Klempenow
28. bis 30. August 2015
Burg Klempenow
Zum 11. Mal zeigt das Filmfest auf Burg Klempenow
Dokumentar- und Kurzfilme und nähert sich dabei dem
Heimatplaneten aus allen Richtungen. Von persönlichen
Geschichten bis zu globalen Zusammenhängen. Diskussionen mit Filmemachern, das Kinderfilmfest Otoni,
Livemusik und noch vieles mehr. Der „der NEUE HEIMAT film“
im Spannungsfeld der Realitäten des ländlichen Raumes,
als Punkt für Gedankenaustausch und Inspiration. Drei
Tage, ein Filmfest, Livemusik, gutes Essen und Zelten mit
Blick auf das Tollensetal.
Info: www.derneueheimatfilm.de
LV Filmkommunikation e.V.
Feldstraße 43, 18273 Güstrow
filmkommunikation.de
www.filmbuero-mv.de/de/filmfoerderung
Autor
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
3
Dateigröße
488 KB
Tags
1/--Seiten
melden