close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Faltblatt - Kolleg St. Blasien

EinbettenHerunterladen
Auslandsaufenthalte während der Schulzeit sind in der
Kursstufe nicht möglich.
Colaiste Iognaid, Galway (für Mädchen)
www.colaisteiognaid.ie
Das Prozedere bei der Planung eines individuellen
Aufenthaltes im Ausland:
Spanien: Colegio San José, Badajoz
www.sanjosecolegio.org
Colegio de la Inmaculada Concepción, Gijón
www.colegioinmaculada.es







Unverbindliches Informationsgespräch mit Frau
Baur, Klärung des weiteren Vorgehens
Gespräch mit den Eltern
Gespräch mit dem Schulleiter vor dem
Hintergrund der gesamtschulischen Situation
Klärung des Zeitpunkts und der Dauer
Klärung der weiteren Zahlungsverpflichtungen am
Kolleg St. Blasien
Schriftlicher Antrag auf Beurlaubung bei der
Schul- oder Kollegsleitung
Nach der Rückkehr: Erfahrungsbericht bei Frau
Baur abgeben
Beliebte Partnerschulen für den individuellen
Aufenthalt sind unter anderem:
Belgien:
Centre Scolaire Saint-Stanislas, Mons
www.educationjesuite.be
England:
Stonyhurst College, Lancashire www.stonyhurst.ac.uk
(Gastaufenthalte nur für mindestens zwei „terms”
möglich, d.h. ein Schulhalbjahr).
Mount St. Mary’s College, Sheffield
www.msmcollege.co.uk
(Empfehlenswert für Gastaufenthalte für z.B. 2 bis 3
Monate oder länger).
Frankreich:
Saint-Joseph, Reims
www.saint-joseph.com (Aufenthaltsdauer individuell
lang, die Schule verfügt über ein Internat, für die
Wochenenden muss eine Gastfamilie gefunden
werden.)
Irland:
Clongowes Wood College SJ, Co. Kildare (für Jungen)
www.clongowes.com
Die Preise für die Gastaufenthalte können den jeweiligen Internetseiten entnommen werden. Für die
meisten Schulen gilt: Frau Baur kann bei der Kontaktaufnahme oder Bewerbung behilflich sein, die Organisation und Buchung des Aufenthalts liegt in der Verantwortung der Schüler und deren Eltern.
Allgemeiner Hinweis
Bei Interesse an Auslandsaufenthalten helfen zur
ersten Orientierung gerne die jeweiligen Fachlehrer
der modernen Fremdsprachen weiter. Sie können in
manchen Fällen auch dabei behilflich sein, Referenzen
zu schreiben. Bei Zweifeln, ob und wann ein solcher
Aufenthalt sinnvoll ist, kann es auch hilfreich sein,
den Klassenlehrer oder die Schulleitung anzusprechen. Bei allen Fragen und bei der Vermittlung hilft die
Beauftrage für Auslandsaufenthalte, Frau Baur, gerne
weiter. Die Kontaktaufnahme erfolgt am besten
persönlich über den Schüler oder per E-Mail:
ausland@kolleg-st-blasien.de
Es gibt auch eine wöchentliche Sprechstunde im Büro
im ZiBf, die Sprechzeiten finden sich am Schwarzen
Brett und an der Bürotür. Eine Voranmeldung ist nicht
notwendig, kann aber hilfreich sein.
Kolleg St. Blasien e.V.
Auslandsaufenthalte / Fr. Baur
Fürstabt-Gerbert-Str. 14
79837 St. Blasien
Telefon: +49(0)7672 27-283
E-Mail: ausland@kolleg-st-blasien.de
Internet: www.kolleg-st-blasien.de/ausland
Auslandsaufenthalte
Das Kolleg St. Blasien verfügt über eine Reihe von
Schulpartnerschaften mit ausländischen Schulen,
die meisten davon Jesuitenschulen oder Schulen in
ignatianischer Tradition. Neben der Teilnahme an
einer Reihe von festen Austauschprogrammen gibt
es so auch die Möglichkeit für einzelne Schüler,
nach Wunsch einen Austausch oder einen individuellen Gastaufenthalt zu organisieren. Darüber
hinaus kann man im Büro für Auslandsaufenthalte
auch Informationsmaterial gängiger Veranstalter
einsehen, um z.B. Sprachreisen in den Ferien oder
ein High-School-Jahr planen zu können.
Gruppenaufenthalt in China in Klasse 10
Regelmäßige Austauschprogramme (Gruppen)
Klasse 10 (in Ausnahmefällen auch in Klasse 9):
Es besteht die Möglichkeit, sich für einen Austausch
mit Schülern unserer Partnerschulen zu bewerben.
Klasse 8: für alle Französischschüler: Austausch mit
Collège La Nativité in Aix-en-Provence. Der Austausch
beinhaltet einen einwöchigen Besuch des Collège La
Nativité in Aix-en-Provence mit Unterbringung in Gastfamilien; dann einen etwa einwöchigen Gegenbesuch
aus Aix am Kolleg St. Blasien.
Informationen bei der Fachschaft Französisch
Website: www.la-nativite.fr
Klasse 9: Austausch mit Stonyhurst College,
Lancashire, England. Der Austausch beinhaltet einen
einwöchigen Besuch des Stonyhurst College mit
Unterbringung in Gastfamilien oder im Internat – je
nach Austauschpartner; dann einen einwöchigen
Gegenbesuch aus Stonyhurst am Kolleg St. Blasien.
Hierfür werden Tandempartnerschaften gebildet, so
dass die Schüler individuellen Kontakt aufnehmen
können. Der Austausch ist aufgrund der kleinen
Teilnehmerzahl auf englischer Seite begrenzt (für
13-15 Schüler, die in einem Bewerbungsverfahren
ausgewählt werden). Information und Bewerbung
finden Ende Klasse 8 durch die Englischlehrer statt,
die Besuchstermine liegen in England zu Beginn
Klasse 9, der Gegenbesuch im folgenden Frühjahr.
Informationen bei der Fachschaft Englisch
Website: www.stonyhurst.ac.uk
Klasse 10: Im zweiten Halbjahr findet ein obligatorischer gemeinsamer 8-wöchiger Aufenthalt an den
chinesischen Partnerschulen Tongji Senior High
School in Shanghai und Jiangsu Provincial Nanjing
Senior High School in Jiangyin Jiangsu, China, statt;
dies ist ein fester Bestandteil unseres Schulcurriculums.
Informationen bei der Fachschaft Chinesisch und der
Kollegsleitung.
Einzelaustausch
Irland:
Für Jungen: Für diesen Austausch werden Tandems
zwischen einem irischen Schüler des Clongowes
Wood College SJ, in Kildare, Irland, und einem unserer
Schüler gebildet. Der Austausch umfasst einen dreimonatigen Aufenthalt an der Partnerschule und einen
dreimonatigen Aufenthalt des irischen Gastschülers
bei uns - die Reihenfolge ist beliebig. Die Schüler
sollen sich jeweils bestmöglich um ihre Gäste kümmern, sowohl bei uns als auch in Irland. Finanziell
beruht dieser Aufenthalt auf Gegenseitigkeit, d.h.
es werden keine Schulgebühren für die Gäste verlangt, stattdessen werden die eigenen Gebühren
weiterhin bezahlt. Daher kommen nur Kosten für den
selbst zu organisierenden Flug nach Dublin und für
Taschengeld auf die Eltern zu. Meldung bei Interesse
bis zu den Osterferien im vorangehenden Schuljahr
an Frau Baur.
Website: www.clongowes.com
Für Mädchen: Der Austausch mit Colaiste Iognaid,
in Galway, Irland, ist sehr individuell zu organisieren.
Empfehlenswert ist dieser Austausch in Klasse 10, die
Aufenthaltsdauer in Irland und bei uns ist jeweils 4-6
Wochen. Bei Interesse bitte Frau Baur ansprechen.
Website: www.colaisteiognaid.ie
Spanien:
Hier gibt es einen Austausch mit dem Colegio de
la Inmaculada Concepción, Gijón, Spanien.
Dieses Angebot richtet sich vor allem an Schüler
der 10. Klasse. Es ist individuell zu vereinbaren,
wann und wie lange sich die Schüler besuchen.
Vorgesehen sind jeweils ca. 4-6 Wochen.
Individuelle Auslandsaufenthalte
Allgemeine Informationen zur terminlichen
Planung:
Für kürzere Gastaufenthalte im Ausland bis zu drei
Monaten empfiehlt sich die Durchführung in Klasse 9
oder 10, z.B. bereits zu Beginn des Schuljahres oder
von Januar bis Ende März. Bei der Planung ist zu beachten, dass der Schüler so rechtzeitig wieder in den
Schulalltag eintreten muss, dass noch ein aussagekräftiges Zeugnis für das laufende Schuljahr ausgestellt werden kann. Dies kann bei längeren Auslandsaufenthalten zum Ende des Schuljahres problematisch
werden.
Längere Aufenthalte von bis zu einem Schuljahr
werden am besten nach erfolgreichem Besuch der
Klasse 10 durchgeführt, je nach Persönlichkeit des
Schülers auch schon zwischen Klasse 9 und 10.
Derartige längere Aufenthalte sind normalerweise
wie ein zusätzliches Schuljahr zu planen. Das bestandene zehnte Schuljahr ermöglicht dann nach
dem einjährigen Auslandsaufenthalt den Eintritt in
die Kursstufe 11. Nur in Ausnahmefällen kann der
Besuch der zehnten Klasse im Ausland anerkannt
werden, in diesem Fall ist eine Aufnahmeprüfung
für die Kursstufe unabdingbar.
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
254 KB
Tags
1/--Seiten
melden