close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer (PDF) - Kitzler Verlag

EinbettenHerunterladen
Warenursprung und
Zollpräferenzen 2015
PRAXIS-Seminare
Basis- und Aufbauwissen
über Ursprung & Präferenzen
Informationen aus erster Hand
Top-Referenten aus der
österreichischen Zollverwaltung!
Die Lieferantenerklärung
Update 2015
Inkl. Handbuch „Warenursprung & Präferenzen in der
Praxis“ im Wert von EUR 48,-!
1-Tages Praxis-Seminar von 09.00 bis 17.00 Uhr
Graz
Wien
Linz
Salzburg
Mittwoch, 21. Jänner 2015
Donnerstag, 22. Jänner 2015
Mittwoch, 28. Jänner 2015
Donnerstag, 29. Jänner 2015
Inhalt des Seminars
Zollpräferenzen werden für Sie als international tätiger
Händler oder Exporteur zunehmend wichtiger.
In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie durch den richtigen
Einsatz von Präferenzregeln Zoll sparen können!
Auch wenn Sie nur im EU-Binnenmarkt liefern,
benötigen Sie fundiertes Wissen im Ursprungs- und
Präferenzbereich. Für die Ausstellung und Verwaltung von
Lieferantenterklärungen
nach
der
Gemeinschaftsverordnung sind Kenntnisse der Präferenzregelungen unbedingt erforderlich!
www.kitzler-verlag.at
An nur einem Tag wird Ihnen in diesem Seminar Grundund Aufbauwissen zu Warenursprung und
Zollpräferenzen vermittelt.
Arbeitsschwerpunkte:
Präferenzsystem der EU
Zollunionen der EU
Präferenzielle Ursprungsregeln
Präferenznachweise
Lieferantenerklärungen
Ermächtigter Ausführer
PanEuroMed
Regionale Konvention
Neue und zukünftige Abkommen der EU
uvm.!
Referenten
Johann Alberer
Fachexperte für Warenursprung und Zollpräferenzen. Seit 1983 in der Zollverwaltung
tätig; aktuell im bundesweiten Fachbereich Zoll
und Verbrauchsteuern. Vortragender
bei Weiterbildungsveranstaltungen für die
Wirtschaft und bei verwaltungsinternen
Schulungen an der Bundesfinanzakademie.
Andreas Rassinger
Eintritt in die Zollverwaltung 1981. Seit 2004
im Bundesministerium für Finanzen.
Experte und Fachvortragender für Ursprung
und Präferenzen.
Auftragsabwicklung
Im-/Export
Außenhandel von A bis Z
Rascher Überblick
Neuigkeiten, Tipps und
praktische Beispiele
1-Tages Praxis-Workshop von 9.00 bis 17.00 Uhr
Linz
Salzburg
Graz
Wien
Mittwoch, 28. Jänner 2015
Donnerstag, 29. Jänner 2015
Dienstag, 24. Februar 2015
Donnerstag, 26. Februar 2015
Inhalt des Seminars
Auftragsabwicklung
und
Auftragsprüfung
in
Auslandsgeschäften
Bestellung und Auftragsbestätigung (wann
kommt ein Auftrag zustande?)
Auftrags- und Dokumentenprüfung
Der vielfältige Einsatz von Proforma-Rechnungen
Lieferschein, Handelsrechnung, Zoll- und
Konsulationsfaktura
Probleme bei Zahlungsbedingungen und Lieferkonditionen, Überblick Incoterms
Abwicklung mit Zoll und Steuern
Zoll, Präferenzabkommen, Genehmigungen
Überblick: Zollablauf, -verfahren, -abwicklung
Zolltarif, Warenursprung und Präferenznachweise
Aktive und passive Veredelungen: Carnet A.T.A.
Die dokumentäre Abwicklung: innerhalb der EU
mit Ländern der Präferenzabkommen, mit
Drittländern.
Steuerliche Grundlagen innerhalb der EU für Ex-/Importe,
innergemeinschaftliche Lieferungen und Erwerbe
Wichtigste Steuern, vor allem Ust bei Ein- und
Ausfuhr, Bedeutung der UID-Nummer
Ausfuhr-, Warenbewegungs-, Be- oder
Verarbeitungs-Nachweise
Buch-Nachweise
Vermittlungs-und Lohnveredlungsleistungen
Reihen-und Dreiecksgeschäfte
Innergemeinschaftliche-Erwerber, SchwellenErwerber und Erwerbssteuer
Einfuhr-Umsatzsteuer
Dokumente in der Auftragsabwicklung von
Auslandsgeschäften
Wichtigste Transport-Dokumente und
Begleitpapiere für unterschiedliche Verkehre
CMR, Frachtbriefe und Transportrecht
Transportversicherung
Preshipment Inspection Certificate, TÜV-und
weitere Zertifikate
Verpackung und Vorschriften (z.B. ISPM 15)
Referent
Mag. Dr. Horst Juranek
Akkreditierter Unternehmens- und Exportberater. Über 30 betreute Länder in mehr
als 25 Sprachen. AuslandsabwicklungsErfahrungen im Trading, Sourcing und
Training für unterschiedliche Branchen
und Produkte. Kursleiter für verschiedene
Export-Ausbildungen.
Besuchen Sie unsere Homepage www.kitzler-verlag.at
Ihr Wissensvorsprung für die Praxis!
Warenursprung & Zollpräf.
Termin 1 – Graz
Hotel Novapark Graz
Termin 1 – Linz
Hotel ibis Linz
Termin 2 – Wien
Hotel Ibis Wien
Termin 2 – Salzburg
AT Hotel Slzbg. West
Donnerstag, 22. Jänner 2015 Mariahilfer Straße 22-24, 1060
von 9.00 bis 17.00 Uhr
Wien, Tel. (01) 599 98-0
Donnerstag, 29. Jänner 2015 Bundesstr. 4, 5073 Salzburgvon 09.00 bis 17.00 Uhr
Wals, Tel. (0662) 8581-0
Termin 3 – Linz
Hotel ibis Linz
Termin 3 – Graz
Dienstag, 24. Februar 2015
von 09.00 bis 17.00 Uhr
Hotel Novapark Graz
Kärntnerstr. 18-20, 4020 Linz
Tel. (0732) 69401-0
Termin 4 – Salzburg
AT Hotel Slzbg. West
Termin 4 – Wien
Hotel Ibis Wien
Mittwoch, 21. Jänner 2015
von 09.00 bis 17.00 Uhr
Fischeraustr. 22, 8051 Graz
Tel. (0316) 68 20 10-0
Mittwoch, 28. Jänner 2015
von 09.00 bis 17.00 Uhr
WANN & WO
Auftragsabwicklung
Donnerstag, 29. Jänner 2015 Bundesstr. 4, 5073 Salzburgvon 09.00 bis 17.00 Uhr
Wals, Tel. (0662) 8581-0
Mittwoch, 28. Jänner 2015
von 09.00 bis 17.00 Uhr
Kärntnerstr. 18-20, 4020 Linz
Tel. (0732) 69401-0
Fischeraustr. 22, 8051 Graz
Tel. (0316) 68 20 10-0
Donnerstag, 26. Februar 2015 Mariahilfer Straße 22-24, 1060
von 9.00 bis 17.00 Uhr
Wien, Tel. (01) 599 98-0
Praxishandbuch
Handbuch Import- und Exportrecht
Georg Huber / Michael Huetz
Warenursprung & Zollpräferenzen
in der Praxis. Praxishandbuch für präferenzielle,
nicht-präferenzielle und innergemeinschaftliche
Lieferungen
Schnabl Rudolf
A4 Loseblatt in einem Ordner, 290 Seiten
Das Handbuch Im- und Exportrecht
bietet eine praxisorientierte Darstellung
der rechtlichen Aspekte des Im- und
Exportgeschäfts.
ISBN: 978-3-902586-29-2
Preis: € 48,00 (zzgl. Versandkosten)
2014. Praxishandbuch kartoniert.
Preis: € 68,- (zzgl. Versandkosten)
Information
Seminarbeitrag:
Seminar „Warenursprung & Zollpräferenzen“: EUR 358,- exkl. 20% USt. Beinhaltet Praxishandbuch „Warenursprung &
Präferenzen in der Praxis“, Kaffeepausen mit Imbiss, Mittagessen, Getränke, umfangreiche Arbeitsmappe sowie Schreibunterlagen.
Seminar „Auftragsabwicklung Im-/Export“: EUR 378,- exkl. 20% USt. Beinhaltet Kaffeepause mit Imbiss, Mittagessen, Getränke,
umfangreiche Arbeitsmappe sowie Schreibunterlagen.
Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Rechnung, die Sie bitte vor Seminarbeginn begleichen. Bei kurzfristiger Anmeldung und
Überweisung später als 7 Tage vor dem Termin bitten wir Sie, am Veranstaltungstag eine Kopie Ihres Überweisungsauftrages unserem
Betreuer beim Seminar-Empfang vorzulegen.
Bei Stornierung bis 20 Kalendertage vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 58,-- exkl. USt. verrechnet, danach 75% des
Seminarbeitrags. Bei Stornierung oder Nichterscheinen am Kurstag wird die volle Gebühr verrechnet. Die Stornogebühr entfällt bei Nennung
einer Ersatzperson.
Anmeldung: Fax (01) 713 53 34 DW 85,
e-mail office@kitzler-verlag.at,
Homepage www.kitzler-verlag.at.
Seminarinformation: Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Silke Schneider unter Tel. (01) 713 53 34-17 gerne zur Verfügung.
ANMELDUNG
Bitte faxen unter +43 1 713 53 34-85
Ja,
ich melde mich an für die Teilnahme am
Seminar „Warenursprung & Zollpräferenzen“
Vor- und Nachname, Titel

Graz, 21. Jänner 2015
Wien, 22. Jänner 2015
Linz, 28. Jänner 2015
Salzburg, 29. Jänner 2015
Seminar „Auftragsabwicklung im Im-/Export“
Firma
Tätigkeit/Position im Unternehmen
Straße

Linz, 28. Jänner 2015
Salzburg, 29. Jänner 2015
Graz, 24. Februar 2015
Wien, 26. Februar 2015
Ich bestelle ___Stk. Handbuch „Warenursprung
& Präferenzen in der Praxis“ á EUR 48,Ich bestelle ___Stk. Handbuch „Import- und
Exportrecht“ á EUR 68,-
PLZ, Ort
Tel/Fax
e-mail
Ort, Datum
Unterschrift
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
12
Dateigröße
477 KB
Tags
1/--Seiten
melden