close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Erlebnisreisen Busreisen Juli 2015

EinbettenHerunterladen
mo 06.07. – so 12.07.2015 / 7 Tage / A
Schlösser der Loire – Im Tal der Könige
mit Straßburg und Mühlhausen
Diese Reise bietet Ihnen bei einer überschaubaren Reisedauer einen umfassenden Eindruck über den „Garten Frankreichs“, wie
das Loire-Tal auch genannt wird. Schlösser, Landschaft und vieles mehr werden Sie begeistern. Herrliche Schlösser, reiche Städte
und eine Besichtigung der unterirdischen Höhlendörfer, sowie kulinarische Leckerbissen lassen diese Fahrt zu etwas ganz speziellem werden.
1. Tag
Ausgangsorte – Straßburg
Ihre Anreise erfolgt im modernen Reisebus
nach Straßburg. Von Ihrem Hotel aus erreichen Sie die Altstadt problemlos. Abendessen.
(ANF)
2. Tag
Straßburg – Raum Tours
Nach einem reichhaltigen Frühstück setzen
Sie heute Ihre Reise ins Tal der Loire Schlösser fort. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Tours. Bezug Ihrer Zimmer und
Abendessen. (ANF)
3. Tag
Tours – Chenonceau – Weinprobe
Die Hauptstadt der Touraine, Tours, gilt mit
ihren stattlichen alten Häusern und der jungen Universität als typische Stadt alteingesessener Bourgeoisie. Sie durchstreifen während
Ihres Stadtrundgangs die alten Viertel beim
Place Plumereau und gelangen über hübsche
Plätze zur Kathedrale St. Gatien, die durch ihre
kostbaren gotischen Fenster beeindruckt. Ihre
Reiseleitung begleitet Sie anschließend weiter zum herrlichen, ganz im Renaissancestil
erbauten, Wasserschloß Chenonceau. Hier
steht eine Bootsfahrt auf dem Cher auf dem
Programm. Sie beschließen den Tag mit einer Weinprobe der regionalen edlen Tropfen.
Rückfahrt, Abendessen und Übernachtung.
(ANF)
4. Tag
Azay-le-Rideau – Villandry – Saumur
Fahrt zum Schloss Azay-le-Rideau, einem
Kleinod der Renaissancekunst. Von hier geht
es weiter zum Schloss Villandry. Bekannt
44
wurde dieses Bauwerk vor allem durch seine
berühmten Gärten. Nach Besichtigung der Außenanlagen empfehlen wir Ihnen das Mittagessen in einer Ferme Auberge bei Villandry - einem Gehöft aus dem 18. Jh. - einzunehmen, wo
regionale Spezialitäten serviert werden. Der
Nachmittag führt Sie nach Saumur. Aus dem
weichen Kalkstein des Loiretals (auch „Tuff“
genannt) wurden einige der erstaunlichsten
Höhlenbehausungen Frankreichs gehauen.
Nahe Saumur folgt anschließend die Besichtigung einer, der für die Region so bekannten,
Champignonzuchten. Rückfahrt, Abendessen
und Übernachtung. (ANF)
5. Tag
Chaumont – Blois – Chambord – Cheverny
Vorbei am Schloß Chaumont erreichen Sie
heute die Bischofsstadt Blois. Ihr prächtiges
Königsschloss wurde durch seinen achteckigen Treppenturm berühmt. Auf Wunsch führt
Sie eine Kutschfahrt durch die Altstadt (fak.).
Im Anschluß passieren Sie das größte und
eindrucksvollste der Loireschlösser: Schloss
Chambord. Ihr Weg führt Sie weiter nach Cheverny. Die noch heute bewohnten prächtig
ausgestatteten Räume aus dem 17. und 18. Jh.
kann man besichtigen. Abendessen. (ANF)
6. Tag
Tours – Mühlhausen
Nach dem Frühstück und dem Check – Out
Fahrt in den Raum Mühlhausen. Abendessen
in Ihrem Hotel. (ANF)
7. Tag
Mühlhausen – Ausgangsorte
Heute bringt Sie unser Bus durch die Schweiz
sicher zurück in Ihre Ausgangsorte.
Inkludierte Leistungen
→ Busfahrt mit modernem Reisebus
→ 6 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels der 3* Kategorie
→ 6 x Frühstücksbüffet
→ 6 x Abendessen im Hotel oder hotelnahen
Restaurant
→ 1 x lokale dt. sprechende Reiseleitung
für einen ganztägigen Ausflug Tours und
Chenonceau
→ 1 x Bootsfahrt auf der Cher
→ 1 x Weinprobe mit Häppchen
→ 1 x lokale deutsch sprechende Reiseleitung für einen ganztätigen Ausflug Azayle-Rideau, Villandry und Saumur
→ 1 x Besuch einer Champignonzucht
→ 1 x lokale deutsch sprechende Reiseleitung für einen ganztägigen Ausflug Chaumont, Blois, Chambord und Cheverny
→ Örtliche Fremdenverkehrsabgabe
€ 899,–
Pauschalpreis pro Person:
Einbettzimmerzuschlag: € 228,–
Erlebnisreisen 2015 –
Juli
di 07.07. – so 12.07.2015 / 6 Tage / A
Einzigartige Hansestädte im Norden Deutschlands
Lübeck – Wismar – Rostock mit Leipzig und Mainz
Erleben Sie bei dieser speziell zusammengestellten Reise die verborgenen Hansestädte im Norden Deutschlands. Lübeck ist
einzigartig und wundervoll. Das geschlossene Stadtbild wurde daher 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die
wasserumflossene Altstadt mit ihren rund 1800 denkmalgeschützten Gebäuden, historischen Gassen und verwinkelten Gängen
ist jedoch nicht nur schön anzuschauen, sondern der Kern einer höchst lebendigen Stadt. Die UNESCO-Welterbe und Hansestadt Wismar ist geprägt von Häfen, Seefahrt, Fischerei und Hanse, den sorgsam restaurierten Bürgerhäusern, dem einzigartigen
Marktplatz, den Denkmälern der Backsteingotik, den Cafès, Restaurants und Hotels und nicht zu vergessen: den gastfreundlichen Wismarern. Wir haben für Sie ein besonders schönes Hotel in Lübeck ausgesucht in unmittelbarer Nähe zur Altstadt.
Lassen Sie sich von den deutschen Hansestädten verzaubern!
1. Tag
Ausgangsorte – Leipzig
Ihre Anreise erfolgt im modernen Reisebus
nach Leipzig. Nach Bezug Ihrer Zimmer unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch Leipzig. Die Stadt präsentiert sich als dynamische
Wirtschafts- und Kulturmetropole in Mitteldeutschland. Das Herz der Stadt schlägt in
dem nur etwa 1 km² großen, kompakten Zentrum. Entdecken Sie die interessante Stadt.
Abendessen. (ANF)
2. Tag
Leipzig – Lübeck
Nach dem Frühstück verlassen Sie Leipzig und
fahren in die bezaubernde Hansestadt Lübeck,
wo Sie am frühen Nachmittag Ihre Zimmer im
zentral gelegenen 4* Hotel Park Inn beziehen
werden. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie
dann die Sehenswürdigkeiten von Lübeck
näher kennen und erkunden die Gegenwart
und Vergangenheit der stolzen „Königin der
Hanse“. Abendessen in Ihrem Hotel. (ANF)
3. Tag
Hansestadt Rostock
Nach dem Frühstück Fahrt in die Hansestadt
Rostock. Erleben Sie das Flair einer knapp
800-jährigen Hansestadt an der Ostsee und
lernen Sie bei einer Stadtführung das historische Stadtzentrum mit den wichtigsten
Straßen und Plätzen kennen. Sie werden begeistert sein! Nach einer Mittagspause heisst
es dann: Leinen los! Käpp‘n Brass lädt ein: Sie
schippern mit einem modernen Fahrgastschiff auf der Warnow entlang der Waterkant
in das Rostocker Hafenrevier. Vorbei an zwei
Werften fahren Sie direkt in den Überseeha-
fen. Genießen Sie die Sonne und die frische
Brise Ostseeluft, die nette Bedienung und die
seemännischen Live-Erklärungen des Kapitäns. Abendessen in Ihrem Hotel in Lübeck.
(ANF)
4. Tag
Hansestadt Wismar
Die liebenswerte Stadt liegt in der Mecklenburger Bucht und im Windschatten der Insel
Poel. Schon von Weitem grüßen die alten,
geschichtsträchtigen Kirchen St. Georgen, St.
Nikolai und der Turm von St. Marien den Besucher von der See- und Landseite her und machen neugierig auf die Hansestadt. Wismars
Stadtgeschichte und das pittoreskes Stadtbild,
mit den Backsteinkirchen erkunden Sie bei
einer Stadtführung, welche Ihnen ein beeindruckendes Gesamtbild der Stadt vermittelt.
Die Wismarer Altstadt steht seit 2002 auf der
Welterbeliste der UNESCO! Am Nachmittag
Retourfahrt nach Lübeck. Abendessen in Ihrem Hotel. (ANF)
Inkludierte Leistungen
→ Busfahrt mit modernem Reisebus
→ 1 x HP in einem guten Mittelklassehotel
in Leipzig
→ 3 x HP im zentral gelegenen 4* Radisson
Park Inn Lübeck
→ 1 x HP in einem guten Mittelklassehotel
in Mainz
→ Geführter Stadtrundgang in Lübeck mit
örtl. Reiseleiter
→ Stadtführung in Rostock
→ Hafenrundfahrt in Rostock
→ Stadtführung mit örtlichem RL in Wismar
→ Stadtführung Mainz mit örtlichem RL
€ 699,–
Pauschalpreis pro Person:
Einbettzimmerzuschlag: € 198,–
5. Tag
Lübeck – Mainz
Nach einem reichhaltigen Frühstück und dem
Check – Out fahren Sie heute nach Mainz und
beziehen Ihr Hotel. Anschließend erleben Sie
bei einem Stadtrundgang das nette und beschauliche Zentrum der Pfälzischen Hauptstadt. Abendessen. (ANF)
6. Tag
Mainz – Ausgangsorte
Nach einem reichhaltigen Frühstück
bringt Sie heute unser Bus sicher zurück in
Ihre Ausgangsorte.
45
sO 12.07. – mo 13.07.2015 / 2 Tage / A
Opernfestspiele in der Arena von Verona „Aida”
93. Opernfestspiele in Verona
Anlässlich Giuseppe Verdis 100. Geburtstag wurde 1913 die
Oper Aida zum ersten Mal in der Arena di Verona aufgeführt.
Im kommenden Jahr warten wieder viele Überraschungen auf
die Besucher. Das gesamte Opernspektakel, die Atmosphäre,
die tausende brennende Kerzen während der Aufführungen,
all das macht einen Arena – Besuch immer wieder zu einem
unvergesslichen Opernerlebnis. Lassen Sie sich von uns inspirieren und verführen zu einer grandiosen Opernreise unter den
Sternen Veronas!
1. Tag
Ausgangsorte – Verona
Ihre Anreise erfolgt nach Verona in Ihr Hotel. Sie haben ausreichend
Zeit sich auf den Abend vorzubereiten. Am späten Nachmittag Fahrt
zur Arena di Verona und Besuch der Vorstellung „Aida“. Rückkehr in
Ihr Hotel nach der Vorstellung. (NF)
2. Tag
Verona – Ausgangsorte
Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet verlassen Sie heute Verona und unser Bus bringt Sie ein Stück entlang des Gardasees (Mittagspause) sicher zurück in Ihre Ausgangsorte.
Inkludierte Leistungen
→ Busfahrt mit modernem Reisebus
→ 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in einem guten Mittelklassehotel der 4* Kategorie
→ Eintrittskartekarte Gradinata D/E für die Oper (bessere Kategorie) (nummerierte Gradinata Karten bzw. Poltrone Karten gegen
Aufpreis erhältlich)
€ 185,–
Pauschalpreis pro Person:
Einbettzimmerzuschlag: € 35,–
mo 13.07. – mi 15.07.2015 / 3 Tage / A
Izola – San Simon Resort – Slowenien
Hotel Haliaetum**** oder Hotel Mirta****
Die Hotelsiedlung San Simon in Izola befindet sich mitten im üppigen mediterranen Grün, an einem unversehrten Ort an der slowenischen Küste, wo noch heute die
Reste des antiken Hafens Haliaetum aus der Römerzeit sichtbar sind. Wir haben für
Sie die 4* Hotels Haliaetum und Mirta ausgesucht. Izola ist eine bezaubernde Stadt,
reich an Geschichte und Architektur, mit Bewohnern, die ihre Stadt lieben. Das fühlen Sie bei jedem Schritt, wenn Sie Izola besuchen. Eine sehr schöne Ferienanlage mit
schönem hoteleigenen Strand, die Sie begeistern wird und dies zu einem sehr guten
Preis- Leistungsverhältnis mitten in der Hochsaison!
1. Tag
Ausgangsorte – Izola
Ihre Anreise erfolgt im modernen Reisebus
nach Izola. Genießen Sie bereits des Nachmittag in der Istrianischen Sonne am hoteleigenen Strand. Abendessen in Ihrem Hotel.
(ANF)
2. Tag
Izola
Genießen Sie alle Annehmlichkeiten des
San Simon Resorts, Sie werden begeistert
46
sein. Spazieren Sie auch in das wunderbare
Städtchen Izola, welches Sie von Ihrem Hotel aus problemlos erreichen. Abendessen in
Ihrem Hotel. (ANF)
3. Tag
Izola – Ausgangsorte
Nach einem reichhaltigen Frühstück haben
Sie heute noch ausreichend Zeit den Strand
in Izola zu genießen. Gegen 16:00 Uhr bringt
Sie unser Bus sicher zurück in Ihre Ausgangsorte.
Inkludierte Leistungen
→ Busfahrt mit modernem Reisebus
→ 2 x Halbpension im San Simon Resort****
→ Strandservice inklusive
→ Ortstaxe
€ 199,–
Pauschalpreis pro Person:
Einbettzimmerzuschlag: € 74,–
Kinder bis 7 J. im DZ mit 2 Erw.: − 30 %
Kinder bis 14 J. im DZ mit 2 Erw.: − 15 %
Erlebnisreisen 2015 –
Juli
mi 15.07. – so 19.07.2015 / 5 Tage / A
Erfurt – Wartburg – Weimar – Meißen – Dresden
Höhepunkte Deutscher Kultur
Erleben Sie bei dieser einzigartig zusammengestellten Reise die Höhepunkte deutscher Kultur. Erfurt kann bereits auf eine
über 1260 jährige Geschichte zurück blicken. Die Landeshauptstadt Thüringens hat einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands. Schöne Patrizierhäuser und liebevoll rekonstruierte Fachwerkhäuser werden vom monumentalen Ensemble des Mariendomes und der Severikirche überragt. Ein bekanntes Wahrzeichen Erfurts ist die Krämerbrücke. Schon immer zog Erfurt als wirtschaftliches, geistiges, kulturelles und politisches Zentrum Thüringens große Persönlichkeiten,
wie Luther, Goethe, Schiller, Bach und Liszt an. Dresden ist eine Stadt voller Poesie, die vor Lebenskraft sprüht, aber wo Hektik
ein Fremdwort ist. Dresden bietet Sehenswertes in vielerlei Gestalt: In keiner Architekturgeschichte fehlt der Dresdner Zwinger,
Frauenkirche, Semperoper und Residenzschloss prägen wie viele weitere historische Baudenkmäler das Bild der Stadt. Erleben
Sie bei dieser einzigartigen Reise Deutschland von seiner schönsten Seite mit einem umfangreichen und einzigartigen Leistungspaket!
1. Tag
Ausgangsorte – Erfurt
Ihre Anreise erfolgt vorbei an München nach
Erfurt, wo Sie am späten Nachmittag Ihr Hotel
beziehen werden. Abendessen in Ihrem Hotel.
(ANF)
2. Tag
Erfurt – Eisenach (Wartburg)
Die Landeshauptstadt Thüringens wurde
schon oft als „thüringisches Rom“ bezeichnet,
wegen ihrer Vielzahl an Kirchen und Klöstern.
Absoluter Star unter den Erfurter Bauwerken
ist unumstritten die Krämerbrücke – mit 120
m die längste bebaute und bewohnte Brücke
Europas. Bei einer Stadtführung sehen Sie
die wichtigsten Bauwerke und Sehenswürdigkeiten und erfahren alles zur bewegten
Stadtgeschichte. Am Nachmittag Fahrt nach
Eisenach, wo Sie die Wartburg besichtigen
werden. Die über 900 jährige weltbekannte
Wartburg thront von weitem sichtbar über
der Stadt Eisenach. Sie ist nicht nur Burg
schlechthin, sondern Zeuge deutscher Geschichte und zählt seit 1999 zum UNESCO Welterbe. Martin Luther übersetzte das Neue
Testament hier. Die Stube in der Burgvogtei
- authentischer Wohn- und Arbeitsraum des
Reformators von Mai 1521 bis März des Folgejahres und seit Jahrhunderten Ziel unzähliger
„Pilger“ - darf zugleich als Geburtsstätte der
Lutherbibel und unserer modernen Sprache
gelten. All das verleiht der Wartburg noch
heute ihre besondere Anziehungskraft und
ihren Reiz. Eintritt und Führung in der Wartburg. Anschließend Retourfahrt nach Erfurt
und Abendessen in Ihrem Hotel. (ANF)
3. Tag
Weimar – Meißen
„Wo finden Sie“, staunte einst selbst Goethe,
„auf einem so engen Fleck noch so viel Gutes.“
Weimar ist keine Weltstadt wie New York
oder Paris. Weimar ist vielmehr eine beschauliche Kleinstadt an der Ilm. Doch stets hatte
sie diesen gewissen Weltcharme: Dieser
ließ nicht nur Goethe und Schiller durch die
verwinkelten Gassen, über die einladenden
Plätze und durch die weiten Parks schlendern,
sondern viele „Schöngeister und Weltgeister“: Cranach und Bach, Wieland und Herder,
Liszt und Strauss, später auch Nietzsche und
Feininger und viele mehr. So wurde die kleine
Residenzstadt inmitten des grünen Herzens
Deutschlands zu einem Mittelpunkt deutscher Kulturgeschichte. Rund 40 Häuser –
von denen 14 Objekte in die Welterbeliste der
UNESCO aufgenommen sind- präsentieren
ihren Reichtum. „Salve“ steht auf der Schwelle
von Goethes Wohnhaus – „Möge es Ihnen
wohlergehen“ (Stadtführung). Anschließend
Fahrt nach Meißen in die Wiege Sachsens. Vor
300 Jahren wurde hier das europäische Porzellan erfunden. Seither entstehen in meisterlicher Handarbeit und mit großem künstlerischem Vermögen einzigartige Porzellane, die
nur so aus Meißen kommen können. Besuch
der Porzellanmanufaktur mit Besichtigung
der Schauhalle (mit kleiner Einleitung durch
den Gästeführer) anschließend Tonbandführung durch die Schauwerkstatt, wo die Gäste
die ganze Handarbeit kennenlernen; anschließend noch Zeit für die Boutique und Outlet.
Fahrt nach Dresden, Bezug Ihrer Zimmer und
Abendessen. (ANF)
4. Tag
Dresden
Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt und
Rundgang mit Besichtigung der Frauenkirche
(Eintritt), sowie Führung im Neuen Grünen
Gewölbe (Schatzkammer der Kurfürsten). Am
Nachmittag haben Sie ausreichend Zeit Dresden individuell zu erkunden. Abendessen.
(ANF)
5. Tag
Dresden – Ausgangsorte
Nach einem reichhaltigen Frühstück und dem
Check Out bringt Sie unser Bus heute sicher
zurück in Ihre Ausgangsorte.
Inkludierte Leistungen
→ Busfahrt mit modernem Alpenland
Reisebus
→ 4 x Halbpension in guten Mittelklassehotels der 3* Kategorie
→ Eintritt und Führung in der Wartburg
→ Stadtführung Erfurt mit örtlicher Reiseleitung
→ Stadtrundgang Weimar
→ Einführung und Eintritt in der Staatlichen
Porzellanmanufaktur Meißen
→ Örtliche Reiseleitung für Stadtführung
Dresden
→ Führung im Neuen Grünen Gewölbe
(Schatzkammer der Kurfürsten)
€ 499,–
Pauschalpreis pro Person:
Einbettzimmerzuschlag: € 112,–
47
DO 16.07. – fr 17.07.2015 / 2 Tage / A
Seefestspiele in Mörbisch
„Eine Nacht in Venedig“ von Johann Strauss – 2 Tage im Hotel Wende****
Schauplatz Venedig im Karneval. Der stadtbekannte Schwerenöter Herzog Guido
von Urbino plant, sich in der Nacht seines Maskenballs mit der schönen Senatorengattin Barbara Delacqua zu vergnügen. Dies ahnend, versteckt der Senator seine
Frau im Kloster - das glaubt er zumindest. In Wirklichkeit amüsiert sich Barbara
dank einer List mit ihrem Liebhaber. Wer ist dann aber die junge Frau, die Guidos
Vertrauter Caramello im Auftrag des Herzogs auf dem Weg zum Kloster abgefangen
hat? Ein Feuerwerk der Lustbarkeiten, ein Jahrmarkt der Liebeleien - es erwartet Sie
„Eine Nacht in Venedig“ wie aus dem Bilderbuch. Erleben Sie ein rundum perfektes
Programm!
1. Tag
Ausgangsorte – Burgenland
Ihre Anreise mit modernem Alpenland Reisebus erfolgt über Villach, Klagenfurt, vorbei an
Graz nach Neusiedl am See. Bezug Ihrer Zimmer im 4* Hotel Wende. Frühes Abendessen
im Zuge der Verwöhnhalbpension in Ihrem
Hotel. Anschließend sehen Sie die Vorstellung
„Eine Nacht in Venedig“ von Johann Strauss
auf der Seefestbühne in Mörbisch. Nach der
Vorstellung Retourfahrt in Ihr Hotel.
(ANF)
2. Tag
Burgenland – Ausgangsorte
Nach dem Frühstück und dem Check Out
haben Sie noch Zeit den Neusiedlersee zu genießen. Gegen Mittag bringt Sie unser Bus via
Südautobahn, vorbei an Graz, Klagenfurt und
Villach sicher zurück in Ihre Ausgangsorte.
Inkludierte Leistungen
→ Busfahrt mit modernem Alpenland
Reisebus
→ 1 x Verwöhnhalbpension im 4**** Hotel
Wende in Neusiedl am See
→ Eintrittskarte Kat. 6 „Eine Nacht in
Venedig“
€ 225,–
Pauschalpreis pro Person:
Einbettzimmerzuschlag: € 25,–
fr 17.07. – so 19.07.2015 / 3 Tage / A
Dirndltal – Stift Admont – Mariazeller Bahn – Stift Lilienfeld
im Naturhotel Steinschaler Hof****
Erleben Sie bei dieser einzigartigen
Reisekombination einige Höhepunkte
österreichischer Kultur, vereint mit noch
relativ unbekannten Naturjuwelen.
Sie besuchen das Stift Admont mit der
einzigartigen Bibliothek und fahren auf
einer der schönsten Österreichischen
Zugstrecken mit der Mariazeller Bahn.
Ein weiterer Höhepunkt ist das Zisterzienserstift Lilienfeld. Sie wohnen im
Herzen des Pielachtales im familiär
geführten Steinschalerhof**** mit seiner
Spezialisierung auf essbare Wildkräuter.
1. Tag
Stift Admont – Pielachtal
Ihre Anreise erfolgt zunächst nach Admont.
Nach einem 3- gängigen Mittagsmenü besuchen Sie die weltberühmte und einzigartige
Bibliothek. Anschließend Fahrt in das Naturhotel Steinschalerhof****. Der typische Vierkanthof, der in bezaubernder Natur liegt wird
Sie begeistern. Abendessen. (ANF)
2. Tag
Mariazeller Bahn – Stift Liliental
Nach einem reichhaltigen Frühstück Fahrt
mit der bereits 1911 elektrifizierten Mariazellerbahn von Steinschal durch das bezaubernde
Pielachtal bis nach Mariazell. Sie überqueren
auf Ihrem Weg 71 Viadukte und Brücken und
durchfahren 21 Tunnels. Genießen Sie die
48
wunderschöne Landschaft des Pielachtales.
Nach einigen idyllischen Stationen erreichen
Sie den berühmten Wallfahrtsort Mariazell.
Besuch der Basilika von Mariazell, den wichtigstes Wallfahrtsort Österreichs. Nach einer
Mittagspause Fahrt in die Zisterzienserstift
Liliental. Bei einer Führung besichtigen Sie
den mittelalterlichen Kreuzgang, die Kirche,
den mittelalterlichen Kapitelsaal, das neugotische Brunnenhaus, die Bibliothek, das mittelalterliche Laienbrüderdormitorium, die
alte Pforte und das mittelalterliche Cellarium.
Abendessen in Ihrem Hotel. (ANF)
3. Tag
Pielachtal – Ausgangsorte
Nach dem Frühstück Fahrt nach Sankt Pölten
(Aufenthalt). Danach bringt Sie unser Bus si-
cher zurück in Ihre Ausgangsorte.
Inkludierte Leistungen
→ Busfahrt mit modernem Reisebus
→ 2 x HP im Natur Hotel Steinschalerhof****
→ Mittagessen in Admont
→ Eintritt und Führung Bibliothek Stift
Admont
→ Fahrt mit der Mariazeller Bahn von Steinschal nach Mariazell
→ Besuch der Basilika Mariazell
→ Führung im Zisterzienserstift Liliental
€ 299,–
Pauschalpreis pro Person:
Einbettzimmerzuschlag: € 42,–
Erlebnisreisen 2015 –
Juli
fr 17.07. – so 26.07.2015 / 10 Tage / A
Große Polenrundreise mit Masuren
Danzig – Masuren – Warschau – Tschenstochau – Krakau
Polen ist sehr vielfältig und vor allem einzigartig. Erleben Sie die sorgfältig restaurierten Altstädte von Danzig, Warschau und
Krakau und besuchen Sie das Land der tausend Seen: die Masuren, die für seine unberührte Landschaft mit kristallklaren Seen
und sanften Hügeln bekannt ist. Sie besuchen auch den größten Wallfahrtsort Polens: Tschenstochau. Der Klosterkomplex, in
dessen Marienkapelle das Gnadenbild der Schwarzen Madonna verehrt wird, zieht jährlich Millionen von Pilgern an. Eine
einzigartige Reisekombination, die Ihnen Polen sowohl von landschaftlicher, kultureller als auch von kulinarischer Seite näher
bringen wird. Kommen Sie mit uns nach Polen!
1. Tag
Ausgangsorte – Berlin
Ihre Anreise erfolgt im modernen Alpenland
Reisebus nach Berlin. Bezug Ihrer Zimmer
und Abendessen in Ihrem Hotel. (ANF))
2. Tag
Berlin – Stettin
Nach dem Frühstück Fahrt nach Stettin. Am
Nachmittag Stadtbesichtigung in Stettin mit
örtlicher Reiseleitung. Bezug Ihrer Zimmer
und Abendessen. (ANF)
3. Tag
Danzig – Dreistadt
Nach dem Frühstück Fahrt in die Dreistadt
(Gdingen, Soppot und Danzig) mit Besuch des
Dom Oliwas mit Orgelkonzert und der Mole
in Soppot. Bezug Ihrer Zimmer und Abendessen. (ANF)
4. Tag
Danzig – Marienburg – Masuren
Heute verlassen Sie die Dreistadt und fahren
nach Marienburg. Die Marienburg ist eine Ordensburg und liegt etwa 60 km südöstlich von
Danzig an einem Mündungsarm der Weichsel.
Es handelt sich um den größten Backsteinbau
Europas, Eintritt und Führung. Anschließend
Weiterfahrt in die Masuren, Bezug Ihres Hotels und Abendessen. (ANF)
5. Tag
Masurenrundfahrt
Heute unternehmen Sie eine ganztägige Masurenrundfahrt und erleben den beliebten
Ferienort Sensburg, lernen die Wallfahrtskirche „Heilige Linde“ bei einem Orgelkonzert
kennen und besichtigen die Rastenburg und
die nicht weit entfernt gelegene Wolfschanze,
sowie das Seglerparadies Lötzen. Hier unternehmen Sie auch eine Schifffahrt auf dem
Spirdingsee, dem größten See der Masuren.
Abendessen in Ihrem Hotel. (ANF)
6. Tag
Masuren – Warschau
Heute fahren Sie nach Warschau. Bei einer
Stadtrundfahrt bekommen Sie einen guten
Überblick über die polnische Metropole. Auffahrt mit dem Lift zur Aussichtsplattform des
Kulturpalastes, von wo aus Sie einen überragenden Blick über die polnische Hauptstadt
genießen können. Abendessen in Ihrem Hotel
in Warschau. (ANF)
7. Tag
Warschau – Tschenstochau – Krakau
Nach dem Frühstück fahrt nach Tschenstochau mit Eintritt & Führung im bekannten
Paulinerkloster in Jasna Gora. Am späteren
Nachmittag erreichen Sie die Kulturhauptstadt Polens, das einzigartige Krakau. Abendessen in Ihrem Hotel. (ANF)
8. Tag
Krakau
Bei einer halbtägigen Stadtrundfahrt lernen
Sie heute die wunderschöne Stadt von ihrer
schönsten Seite kennen. Höhepunkte der
Tour sind sicherlich der Rynek (Hauptplatz)
mit Tuchhallen, die Marienkirche, sowie das
jüdische Viertel. Abendessen in Ihrem Hotel.
(ANF)
9. Tag
Krakau – Bratislava
Nach dem Frühstück Fahrt nach Bratislava, wo
Sie bei einer Stadtführung mit Stadtrundfahrt
die zahlreichen und beeindruckenden Höhepunkte der Stadt erleben werden. Abendessen
in Ihrem Hotel. (ANF)
Inkludierte Leistungen
→ Busfahrt mit modernem Reisebus
→ 9 x Halbpension in guten 3* Hotels gemäß
Reiseverlauf
→ Permanente Reiseleitung vom 3. – 7. Tag
gemäß Reiseprogramm
→ Stadtführung in Stettin
→ Stadtführung in Dreistadt (Gdingen,
Sopot, Danzig)
→ Reiseleiter für die Masurenrundfahrt
→ Stadtführung in Warschau, Krakau und
Bratislava
→ Eintritt Mole in Soppot
→ Eintritt und Führung Marienburg
→ Eintritt und Führung Wolfsschanze
→ Schifffahrt auf dem Spirdingsee
→ Eintritt und Führung Dom Oliwa mit
Orgelkonzert
→ Eintritt und Führung Heilige Linde mit
Orgelkonzert
→ Liftfahrt zur Aussichtsplattform des
Kulturpalastes
→ Eintritt und Führung Marienkirche in
Krakau
→ Eintritt und Führung im Paulinerkloster
Jasna Gora in Tschenstochau
€ 890,–
Pauschalpreis pro Person:
Einbettzimmerzuschlag: € 189,–
10. Tag
Bratislava – Ausgangsorte
Nach einem reichhaltigen Frühstück und dem
Check Out bringt Sie unser Bus sicher zurück
in Ihre Ausgangsorte.
49
sa 18.07. – sa 25.07.2015 / 8 Tage / A
Traumreise – Nordkap und Lofoten
Norwegen und Finnland
Erleben Sie den Nordkap dieses Jahr mit bequemer Fluganreise nach Norwegen.
Erleben Sie die unvergleichliche Natur Skandinaviens und lassen Sie sich von der eindrucksvollen lappländischen Wildnis, der
Städte Tromsø und Leknes und der einzigartigen Naturlandschaft der Lofoten verzaubern! Und über all dieser Schönheit liegt
der Zauber tagheller Sommernächte. Eine sorgfältige Auswahl der Hotels und Reiseleiter garantiert Ihnen eine wundervolle
Reise. Viele Leistungen sind bereits im Reisepreis inkludiert! Erleben Sie diese einmalige Reise zu einem ausgesprochen guten
Preis- Leistungsverhältnis!
1. Tag
Ausgangsorte – Bodø
Ihre Anreise erfolgt im modernen Reisebus
zum Flughafen München, von wo aus Sie direkt nach Bodø fliegen und von Ihrem Reiseleiter begrüßt werden. Zunächst fahren Sie
nach Fauske, berühmt für seine Marmorbrüche, aus denen die Verkleidung des UN-Gebäudes in New York stammt. Von dort geht es
in nördlicher Richtung auf einer der schönsten Strecken Norwegens nach Bognes. Tiefe
Fjorde umgeben von rauen Bergen prägen
das Bild dieser Region. Abendessen und Übernachtung im Raum Innhavet. (ANF)
2. Tag
Innhavet – Tromsø
Nach dem Frühstück nehmen Sie die Fähre
von Bognes nach Skarberget. Ihre Rundreise
führt Sie entlang herrlicher Landschaften in
Richtung Norden nach Tromsø. Die Stadt wird
auch das „Tor zum Nordpol“ bezeichnet, denn
von hier starteten die meisten der großen Expeditionen. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt
entdecken Sie die größte Stadt im Norden
Norwegens. Abendessen und Übernachtung
in Tromsø. (ANF)
3. Tag
Tromsø – Honningsvåg
Auf zwei, kurz hintereinander folgenden Fährpassagen überqueren Sie den Ullsfjord und
den Lyngenfjord, bevor Sie das Kvænangsfjell
mit einem der schönsten Aussichtspunkte
Nordnorwegens erreichen. Weiter führt Sie
Ihre Reise entlang des herrlichen Porsangerfjords auf die Nordkapinsel Magerøy. Der
abendliche Besuch des 302 Meter hohen Nordkapplateaus mit Blick auf das Eismeer ist ein
unvergessliches Erlebnis! Bei gutem Wetter
ist hier die Mitternachtssonne besonders intensiv zu erleben. Abendessen und Übernachtung im Raum Honningsvåg. (ANF)
50
4. Tag
Honningsvåg – Enontekiö
Auf der Rückfahrt haben Sie bei Alta die Möglichkeit den Alta Canyon, welcher seine Berühmtheit vor allem aufgrund der bis zu 7000
Jahre alten Felszeichnungen erlangte, zu besichtigen. Sie verlassen die Küstenregion und
überqueren die norwegischfinnische Grenze.
Die heutige Etappe führt Sie durch Lappland,
die Heimat der Samen. Sie erfahren heute vieles über das Leben und die alten Traditionen
dieser Kulturgruppe. Abendessen und Übernachtung im Raum Enontekiö. (ANF)
5. Tag
Enontekiö – Harstad – Lofoten
Durch die Weite Lapplands fahren Sie zunächst nach Kiruna. Die einstige Samensiedlung entwickelte sich aufgrund des Erzvorkommens zu einer bedeutenden Stadt. Über
den schwedischen Abisko Nationalpark geht
es zu Ihrem heutigen Tagesziel, das vor den
Toren zur beeindruckenden Inselwelt der Vesterålen und der Lofoten liegt. Abendessen und
Übernachtung in Harstad. (ANF)
6. Tag
Harstad – Leknes
Bei einer Inselrundfahrt lernen Sie heute die
Vesterålen kennen. Neben der fast unberührten Wildheit der Natur finden Sie auch malerische Fischerdörfer und geschützte Buchten
mit verlockenden Sandstränden. Gerade der
Gegensatz zwischen alpiner Dramatik und
ruhiger Idylle vermittelt das charakteristische
Bild dieser Inselgruppe. Am Nachmittag erreichen Sie die Lofoten. Entlang malerischer
Landschaften führt Sie Ihre Reise weiter nach
Leknes. Abendessen. (ANF)
7. Tag
Leknes – Moskenes – Bodø
Die spektakuläre Fahrt entlang des „König
Olavswegs“ ist ein absoluter landschaftlicher
Höhepunkt Ihrer Reise und führt Sie durch
kleine romantische Fischerdörfer, wie Ramberg, mit seinem herrlichen Sandstrand, Hamnøy oder Reine nach Moskenes. Anschließend
nehmen Sie die Fähre über den Vestfjord zurück nach Bodø (ca. 3 ½ Std Fahrzeit). Abendessen und Übernachtung in Bodø. (ANF)
8. Tag
Bodø – Ausgangsorte
Nach dem Frühstück fahren Sie zum ca. 35
km entfernten Saltstraumen, dem stärksten
Gezeitenstrom der Welt. Alle 6 Stunden zwängen sich fast 400 Mio. m³ Wasser mit einer
Geschwindigkeit von bis zu 20 Knoten durch
die 150 Meter breite Meerenge. Rückfahrt zum
Flughafen Bodø und Rückflug nach München.
Inkludierte Leistungen
→ Bustransfer Ausgangsorte – Flughafen
München - Ausgangsorte
→ Charterflug ab München mit Austrian
Airlines inkl. 20 kg Freigepäck (1 Gepäckstück) p.P. inkl. derzeitige Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag
→ 7x Halbpension in guten Mittelklassehotels (Frühstücksbuffet und Abendessen
als 3-Gang-Menu oder Buffet)
→ Deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis
Flughafen laut Programm vom 1.–8. Tag
→ Busgestellung gem. Programm vom 1.–8.
Tag inkl. inländische Fähren laut Programm
→ alle Besichtigungen laut Programm inkl.
Eintritt Nordkaphalle
€ 1.995,–
Pauschalpreis pro Person:
Einbettzimmerzuschlag: € 441,–
Erlebnisreisen 2015 –
Juli
do 30.07. – so 09.08.2015 / 11 Tage / A
Glänzende Aussichten – von Moskau bis St. Petersburg
Flusskreuzfahrt mit der Andrey Rublev
Kurzübersicht
Tag Hafen
1. Flug von München nach Moskau
Einschiffung
2. Moskau
ganztags
3. Moskau
ca 19:00 Uhr
4. Uglitsch
nachmittags
5.
Jaroslawl
vormittags
6. Gorizy
vormittags
7. Kishi
nachmittags
8. Mandrogi
nachmittags
9.
St. Petersburg
ca 12:00 Uhr
10 St. Petersburg
ganztags
11 St. Petersburg Flug München Ausschiffung
nach dem Frühstück Transfer und Retourflug
Auf dieser einzigartigen Kulturreise reisen Sie durch ein geheimnisvolles Land. In
Moskau spiegeln sich schimmernde Zwiebeltürme in der tiefblauen Moskwa und
verspielte Jugendstilbauten in glänzenden Wolkenkratzern. Kreml, Basilius- Kathedrale und sogar die Moskauer Metro sind so detailverliebt gestaltet wie eine kostbare Schatztruhe. Entlang von Flüssen und Seen bringt Sie die ANDREY RUBLEV
schließlich bis nach St. Petersburg. Am Ufer der Newa heißen Sie die goldenen Türme
der Peter-und-Paul-Kathedrale willkommen und machen sofort Lust auf mehr. Wandeln Sie durch schillernde Paläste und traumhafte Parkanlagen – als seien Sie beim
Zaren persönlich zu Gast.
Der Kreml ist der älteste Teil Moskaus und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ursprünglich als mittelalterliche Burg entstanden, wurde der
architektonische Komplex im 15. Jahrhundert neu errichtet und diente später den
russischen Zaren als Regierungssitz. Die Eremitage in St. Petersburg gilt als eines der
bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. In dem palastähnlichen Gebäude werden den
Besuchern unzählige Werke berühmter Künstler präsentiert – unter anderem von
Rembrandt, Rubens, Matisse, Leonardo da Vinci und Picasso.
Damit Ihr Urlaub einfach schön wird, haben wir für Sie ein „Paket“ mit vielen Leistungen geschnürt, so dass Sie eine unbeschwerte Flusskreuzfahrt genießen können.
Außerdem werden viele große und kleine Annehmlichkeiten Ihre Reise noch bequemer machen.
Ihr Schiff
Die ANDREY RUBLEV ist die richtige Wahl für Ihre Flusskreuzfahrt in Russland!
In dem großzügigen Bar- und Lounge-Bereich auf dem Sonnendeck werden Ihnen
Folklore, Konzerte, Lektorate und Vorträge geboten. Die Panorama- Bar auf dem
Bootsdeck ist der ideale Platz, um die Aussicht auf die malerischen Flusslandschaften
zu genießen. Erleben Sie die russische Küche mit seinen wohlschmeckenden Mahlzeiten in den Restaurants auf dem Bootsdeck oder auf dem Oberdeck. Alle 146
Außenkabinen, sind mit Dusche/WC, Belüftungsanlage, Heizung und einem Wandschrank ausgestattet.
Leistungen
→ Bustransfer Ausgangsorte – FH München
– Ausgangsorte
→ Flug von München nach Moskau und von
Sankt Petersburg nach München inkl.
sämtlicher Steuern, Sicherheitsgebühren
und Kerosinzuschlag (Stand Nov. 2014)
→ Personen- und Gepäcktransfer vom Flughafen zum Schiff und umgekehrt
→ Schiffsreise in der gewählten Kabine
→ Einschiffungs-, Ausschiffungs- und Hafengebühren
→ Volle Verpflegung
→ 9 Ausflüge bereits inklusive (siehe Programm)
→ Unterhaltungsprogramm an Bord
→ Vorträge über Land und Leute
→ Informationsmaterial für Ihre Reise
→ Deutschsprachige Kreuzfahrten-Reiseleitung
→ Quietvox, das kabellose Audiosystem bei
allen Ausflügen während der Kreuzfahrt
→ Visum exklusive (ca. € 85,- p,P.)
Pauschalpreis pro Person:
Hauptdeck (Kat 2)
Pauschalpreis pro Person:
Maindeck (Kat 3)
Pauschalpreis pro Person:
Oberdeck (Kat 4)
€ 1.975,–
€ 2.190,–
€ 2.290,–
Geplante Landausflüge (im Preis inkl.):
Tag
1. Bustransfer, Hin flug Moskau, Einschiffung
2. H
T Stadtrundfahrt Moskau inkl. Metro
4. HT Uglitsch Kreml inklusive
5 HT Jaroslawl Stadtbesichtigung inklusive
6. HT Kirillow Kloster inklusive/Gorizy
7. HT Rundgang Museumsinsel Kishi
8. HT Rundgang Mandrogi
9. HT Petersburg Stadtrundfahrt
10 HT Eremitage inklusive
11 Ausschiffung, Retourflug, Bustransfer
51
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
13
Dateigröße
1 310 KB
Tags
1/--Seiten
melden