close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

40%AUF - Weser Kurier

EinbettenHerunterladen
VERLAGSSONDERSEITE
FINDORFFlebt!
Findorffer Geschäftsleute e. V.
Noch näher an den Findorffern
Gardinen · Sonnenschutz ·
Tapeten · Heimtextilien ·
Accessoires · Bodenbeläge
FinNetz und Pflegedienst aks ziehen in Admiralstraße / Morgen Einweihungsfeier und Vorstellung der Angebote
Wohnideen vom Spezialisten
BODENSCHÄTZE
KINDERVATER
I
NNENDEKORATION
Bodenschätze
zu Ihren Füßen:
Teppichboden lädt wie kein
anderer Bodenbelag zum
Wohlfühlen ein und erfüllt
gleichzeitig höchste öko­
logische und gesundheitliche
Ansprüche. Wir freuen uns auf
Ihren Besuch.
Fürther Straße 2 · 28215 Bremen Geöffnet: Mo.-Fr.
8.00-18.00 Uhr
Tel. 04 21 / 35 30 31
Sa. 9.00-13.00 Uhr
www.kindervater.net
Rolf Flato
Inh. A. Eckert
„fair und
persönlich“
Badmanager Heizung
Wellnessbäder
Sanitär Solar Klempnerei
Notdienst
Bremen · Hemmstr. 107 · Tel. 04 21- 35 6517 · www.flato.de
NUR NOCH 2 TAGE:
40%
AUF
ALLES!
Damen-Moden · Tag-/Nachtwäsche · Betten
Moden Mehlgarten Münchener Str. 148 · Bremen-Findorff
 35 30 57 · www.moden-mehlgarten.de
Freuen sich über die neue Wirkungsstätte in der Admiralstraße 150a (von links): „Praktikant“ Jonte, Simone Walter und Birgit Kuhlmann.
Der Pflegedienst aks und das
Helfernetzwerk FinNetz haben
eine neue gemeinsame Adresse. Am morgigen Freitag, 23. Januar, wird in der Admiralstraße
150 a Einweihung gefeiert. Alle
Findorffer sind herzlich eingeladen, sich ab 17 Uhr in den frisch
bezogenen Räumen zu informieren, was die Mitarbeiterinnen alles für sie tun können. Denn: Sie
möchten noch mehr Menschen
ihre Unterstützungsangebote nahebringen.
Das FinNetz muss man den Findorffern eigentlich nicht mehr
vorstellen. Seit zwei Jahren bündelt das Helfernetzwerk alle Angebote für Menschen, die ihren
Alltag vorübergehend oder auf
lange Sicht allein nicht mehr so
gut bewerkstelligen können.
Dazu haben sich mittlerweile
rund 20 Partner aus Handel,
Handwerk und Dienstleistungen
zusammengeschlossen, die für
die Zielgruppe besonders interessant sind: Weil sie mit ihren
Angeboten direkt ins Haus kommen und praktische Services anbieten, die das Leben erleichtern. Vor Ort für alle Fragen und
Wünsche ansprechbar ist Birgit
Kuhlmann. Die neue Koordinatorin ist im Stadtteil ein vertrautes Gesicht. Bereits in der Aufbauphase war sie für das FinNetz aktiv.
Sichtbarer im Stadtteil
Das FinNetz berät – und vermittelt als organisatorische „Zentralstelle“ schnell, unkompliziert
und aus einer Hand die nötigen
Kontakte – etwa zu Pflegediensten, mobilen Therapeuten, Sanitätshäusern und Apotheken, zu
Haushaltshilfen und Menüdiensten, zu Geschäften, die ins Haus
liefern, zu Friseuren, Fußpflegern
oder Optikern, die ihre Kundschaft aufsuchen. Kurz gesagt:
Berufskleidung?
Natürlich im Fachgeschäft!
Kleidung für Pflegeberufe | Birkenstock
Zunftkleidung | Sicherheitsschuhe | Troyer
Koch- und Bäckerkleidung | Malerbekleidung
Mützen für Damen u. Herren
EDUARD THÖLEN
Inh. Uwe Meyer
Eickedorfer Straße 48a / Ecke Hemmstraße · 7 38 27 08
Schonen Sie Ihre Augen mit der richtigen
Brille für Bildschirmtätigkeit aller Art.
Tätigkeiten bis 120 cm oder Raumtiefe von 5 m.
Brillen, Contactlinsen, Vergrößernde
Sehhilfen, Sonnenbrillen
Münchener Str. 113
28215 Bremen
Tel. 35 53 19
www.optik-hofmann.de
hörwelten
lehker & winter hörgeräte
Wir vereinen langjährige
Berufserfahrung und neuestes Fachwissen.
Wir stehen für Einfühlungsvermögen und Kompetenz.
Leher Heerstraße 56 – 60
28359 Bremen
Tel. 04 21|83 53 888
Hemmstraße 137
28215 Bremen
Tel. 04 21|83 53 881
www.hoerwelten-bremen.de
www.findorff.de
Mitglied im
Qualitätsverband
zu allem, was Findorff in dieser
Hinsicht an Rat und Tat zu bieten hat.
Bislang war das FinNetz im
Nachbarschaftshaus Nahbei verortet. Mit dem Umzug in die Admiralstraße möchte sich das Helfernetzwerk nun noch sichtbarer im Stadtteil etablieren. Die
neuen Büroräume wird es künftig mit den Mitarbeiterinnen des
Pflegedienstes aks teilen, der
mit rund 100 Mitarbeitern zu
den führenden privaten Anbietern in der häuslichen Krankenpflege zählt.
Am neuen Findorffer Standort werden ab sofort Marita Bielefeld und Sabine Syndikus über
die Leistungen des Pflegedienstes informieren, der seit 20 Jahren in Bremen aktiv ist. „Wir sind
da, wenn Sie uns brauchen“, lautet das Motto des qualifizierten
Teams unter anderem aus examinierten Pflegefachkräften, Pfle-
AVE·FOTO: BPS
geberatern, Sozialpädagoginnen lichst lange selbstbestimmt im
und hauswirtschaftlichen Helfe- häuslichen Umfeld zu bleiben,
war Anstoß, sie über ein Netz mit
rinnen.
passenden Angeboten zu unterHistorisch verbunden
stützen.
Die ambulanten Leistungen
können nicht nur hochbetagte, Die neue Adresse: Pflegedienst
kranke und behinderte Men- aks/FinNetz, Admiralstraße 150a,
schen in Anspruch nehmen. Ak- Telefon 525 10 81 und 525 10 82.
tiv ist der Pflegedienst aks auch Die Bürozeiten: montags bis freiim Bereich der Familienpflege, tags 9 bis 16 Uhr. Weitere Infos
wenn etwa Haushalt und Kin- im Internet: www.pflegedienstder während einer Erkrankung aks.de; www.fin-netz.de. Die feioder Risikoschwangerschaft der erliche Eröffnung beginnt um
Mutter Unterstützung benötigen. 17 Uhr mit einem Sektempfang
Mit dem FinNetz ist der Pflege- und einer Vernissage der Maledienst aks übrigens historisch rei von Frauke Beck-Domin. Ab
verbunden: Die Initiative zu 17.30 Uhr führt die Künstlerin,
dem stadtweit einmaligen Pro- die hauptberuflich als Medizinejekt stammt von aks-Mitarbeite- rin tätig ist, in ihre Arbeiten ein.
rin und Gesundheitswissen- Der Saxofonist Rainer Golgert
schaftlerin Simone Walter. Sie nimmt die Gäste mit auf eine
hatte 1200 Espabau-Mieter dazu „musikalische Bilderreise“. Bei
befragt, wie sie sich ihr Leben einem kleinen mediterranen Büim Alter vorstellen könnten. Ihr fett ist anschließend Zeit für GeAVE
überwiegender Wunsch, mög- spräche.
Lilie bekommt Besuch aus den USA
Wir wünschen
Ihnen ein
erfolgreiches
2015
...
Winter ade
JAN-REINERS-CENTER
Hemmstraße 212 - 214
Hier schlägt das ♥ Findorffs
www.metallbaumajowski.de
Metallbau
Info@metallbaumajowski.de
er Majowsk
t
n
i
Gü
• Einbruchschutz •
• Alu-Haustürvordächer •
• Garagentore und Torantriebe •
• Alu-Eingangs- u. Balkongeländer •
• Terrassen- u. Balkonüberdachungen •
• Balkonschließung mit Schiebeelementen •
• Wintergärten, Haustüren, Fenster, Markisen •
Ausstellung: Do. 12.00 - 20.00 Uhr, Fr. 12.00 - 18.00 Uhr
Kohlenstr. 64 · 28217 Bremen · ( 3 80 83 79
Robert Sarazin Blake tritt Montag bei „Songs & Whispers“-Konzert auf
Das Lokal Lilie in der Hemmstraße 159 macht mit bei der aktuellen „Songs & Whispers“-Reihe. Zu Gast am kommenden
Montag, 26. Januar, ist der Singer-Songwriter Robert Sarazin
Blake aus den USA. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.
Blakes Wurzeln liegen in der
US-Folkmusic, die er in seinen
Songs mit Elementen aus Celtic
Folk, Country, Blues und Punkrock zu einer eigenen Mischung
verbindet. Zu seinen musikalischen Einflüssen zählt Blake
unter anderem Billy Bragg, Arlo
Guthrie, Bob Dylan und Lou
Reed. In seinen Songtexten beruft er sich auf Vorbilder wie Philip Roth, Henry Miller und John
Steinbeck.
Als Musiker ist Blake seit 1997
erfolgreich in den USA und in
Europa unterwegs, pro Jahr gibt
er mehr als 200 Konzerte. Bei seiner aktuellen Tour durch Nordeuropa stellt er sein neues Album mit dem Titel „Robt Sarazin
Blake“ vor, das vor wenigen Tagen auf seinem eigenen Label
SameRoomRecords veröffentlicht
worden ist.
„Im Rahmen seiner Auftritte
schafft er es, die Erzähltradition
des Folks mit der Unmittelbarkeit des Punks zu einem ganz
besonderen Liveerlebnis zu verschmelzen“, verspricht die Konzertankündigung. Mehr über den
Künstler und seine Musik findet
Wir freuen uns, Sie in den neuen Räumlichkeiten
begrüßen zu dürfen und laden Sie herzlich in die
Admiralstrasse 150 a ein.
17:00 Uhr Sektempfang
17:30 Uhr Vernissage mit der Künstlerin Frauke Beck-Domin und eine
musikalische Bilderreise mit dem Saxophonisten Rainer Golgert
Robert Sarazin Blake, Singer-Songwriter aus den USA.
sich auf www.robertsarazinblake.com.
„Andere sammeln Briefmarken, wir promoten Künstler”, lautet das Motto der Bremer Agentur promotion. Anfang 2009 riefen die Bremer in Kooperation
mit ausgewählten Partnerunternehmen das internationale Musiknetzwerk „Songs & Whispers“
ins Leben. Seither präsentierten
sich bei den mehr als 300 Live-
FOTO: FR
18:00 Uhr Gemütliches Beisammensein bei italienischen Köstlichkeiten
konzerten dieser Reihe Solisten,
Bands und Orchester aus der
ganzen Welt – einem Publikum
von jährlich mehr als 30 000 Besuchern.
Weitere Infos im Internet unter
songsandwhispers.com. Auf der
Seite finden sich unter anderem
Angaben zu den Künstlern, Orten und Terminen der aktuellen
AVE
Konzertsaison.
n uns
Wir freue
Besuch!
auf Ihren
Autor
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
10
Dateigröße
428 KB
Tags
1/--Seiten
melden