close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Klaus Wieland: Moderne Mannsbilder. Zur Semantik

EinbettenHerunterladen
Verlängerter Hotelaufenthalt:
Für allfällige Verlängerungswochen bitte mit Margrit
Roth Kontakt aufnehmen (Details siehe umseitig).
Kurskosten:
Ferienkurs F16
Frühbuchen bis 15.4.2014:
440,- CHF / 355,- €
385,- CHF / 310,- €
Hotelkosten (Vollpension pro Person):
Ferienkurs F16
DZ 845,- CHF / 670,- €
EZ 1110,- CHF / 880,- €
(Hotelpreise ohne Gewähr)
-------------------------------------------------------------------
Andere voiceworks Kurse
können dem Kursprogramm 2014 entnommen
werden, das man wie auch alle anderen Einzelkursflyer unter www.voiceworks.de im Internet findet. Hier ein paar Kurzhinweise:
11.-15. Aug. 2014 (Kloster Bursfelde bei Göttingen)
Minnelieder und Gregorianischer Gesang
Singen aus uralten Wurzeln im romanischen Ort (Kurs M7)
06.-13. September 2014 (Vasia, Ligurien, Italien)
Singen aus Leib und Seele Ferienkurswoche (Kurs
FV3) Noch mehr Chorsingen in Kirchen der Umgebung…
Name: ……………………………….Vorname: ……………………………
19.-21. September 2014 (Zürich, CH)
Stille Lieder und Texte – Innerlichkeit wagen in
bewegten Zeiten (Kurs Z6)
Anschrift:………………………………………………………………..
02.-05. Okt 2014 (Thüringische Sommerakademie)
Liedkurs: Solo- und Duettsingen
ANMELDE-COUPON
……………………………………………………………………………..
Tel.: …………… ……………..…….Fax: ……………………………………
E-Mail:……………………………………………………………………
Ich melde mich verbindlich zum voiceworks Kurs F16
im EZ  / im  DZ mit …………...…………………………(Name) an.
 Ich werde mit dem Auto anreisen.  Ich bin bereit …. (Anzahl)
Mitfahrgelegenheit/en ab ………...…………………………. anzubieten.
 Ich möchte vegetarisch essen.
Ich singe eher
 Sopran,  Alt,  Tenor,  Bass.
Meine Kursteilnahme unterliegt
wortung (rechtsverbindlich).
meiner
eigenen
10.-12. Oktober 2014 (Hamburg)
Singen und Gesundheit - Lieder ernten im Herbst
(Kurs G19)
14.-16. November 2014 (Zürich, CH)
Ensemble Singen – a capella intim (Kurs E3)
28.-30. November 2014 (Hannover)
Singen im Chor - English Christmas Carols (Kurs C19)
Kontakt und Anmeldung:
Miké Noack  voiceworks naturally
Brokeloher Dorfstr. 33, D-31628 Brokeloh
Tel. +49-(0)5027-900789-1 (Fax -2)
Mobil sms: +49 - (0) 177 - 2 08 38 63
E-Mail: m.noack@voiceworks.de
Web: www.voiceworks.de
Kontoverbindungen:
(nur für Kursgeldüberweisung an M. Noack!)
Postfinance (CH) 30-392607-3, BIC POFICHBEXXX
IBAN CH54 0900 0000 3039 2607 3
Bemerkungen:
Unterschrift:
Verant-
Datum:
Kurs F16
Gemeins. mit der Pianistin Elisabeth Bachmann (Kurs L9)
Ich habe das Kursgeld am …………………auf das schweizer , das
deutsche  Konto von M. Noack eingezahlt (Kto.Nrn. s. Spalte 5).
 Ich suche nach einer Mitfahrgelegenheit ab …………………
Stimme und Raum
Ferienkurs
Postbank Berlin (D) BLZ 100 100 10
Konto 31 00 13 101, BIC PBNKDEFF
IBAN D18 1001 0010 0310 0131 01
„La Palombe”
Basse
Languedoc
Frankreich
26.7.-2.8.2014
Stimme und Raum - chorisch Singen
26.7.-2.8. 2014
„La Palombe“ in Basse, das schöne Kurshotel in
den Hügeln des Languedoc, unter der Leitung von
Frau Margrit Roth aus Wattenwil (CH), wird auch
2014 der Kursort für einen von Miké Noacks voiceworks Ferienkursen sein, die dort seit Jahren
fester Bestandteil im Kursprogramm sind und auf
Deutsch gehalten werden. Alle Kursanfragen und
Kursanmeldungen laufen über ihn und voiceworks naturally (Kontaktdetails s. Spalten 3/5).
Anfragen zu Unterkunft, Verpflegung und Hotelzimmerbuchung, sowie Abholungen vom Gare du
Montpellier oder Flugplatz gehen bitte separat an
die Hotelorganisation zu Margrit Roth (Kontaktdetails siehe Spalte 2). - Es wird empfohlen Kursanmeldungen frühzeitig vorzunehmen und den
Frühbucherrabatt (bis 15.4.2014) zu nutzen, da
gewöhnlich ein reges Interesse an den Kursen
besteht, aber die Plätze begrenzt sind (mehr Infos
s. Spalten 3/5).
Der Kurs beginnt Samstag, den 26.7. um 20 Uhr
mit dem Abend/Nachtessen und endet am darauf
folgenden Samstag nach dem Frühstück.
Die Woche bietet Kreativferien intensiv - rund um
die eigene Stimme! Das Zusammentönen, -singen
und -sein mit Anderen, sowie die kleinen Wanderungen werden Körper und Seele eine Erneuerung
schenken, die sicher noch länger im Alltag nachschwingt.
Singend der eigenen Stimme Raum geben, ihr in
verschiedene Innen- und Aussenräume nachspüren,
die Freude an ihr wecken und dann zusammen mit
anderen Männern und Frauen im chorischen Singen
Musik aus unterschiedlichen Kulturen, Epochen und
Stilrichtungen inspiriert und vielseitig gestalten und
„feiern“. Daneben die einmalige oczitanische
Landschaft des Languedoc erleben, dort in alten
Kapellen, Kirchen und Klöstern singen und in den
Pausenzeiten die Annehmlichkeiten von La Palombe
zum Entspannen und Geniessen (s.u.) nutzen, das
alles gehört zu dieser Woche. Erfahrungen im
Chorsingen oder im Notenlesen sind keine Voraussetzungen für die Kursteilnahme, aber natürlich
willkommen, wenn vorhanden. Abend für Abend
lassen wir uns in geselliger Runde von der guten
französischen Küche verwöhnen. Nach Lust und
Laune spielen wir anschliessend noch eine Runde
Boule.
Zur Tagesgestaltung der Kurse:
Jeweils vormittags und am Spätnachmittag arbeiten
wir im hellen Seminarraum oder auch im Freien mit
den Möglichkeiten der Gruppe als Chor. Jeden zweiten Tag unternehmen wir eine maximal zweistündige Wanderung zu einer der erwähnten
Kirchen, Kapellen oder Klöster, mal vormittags, mal
nachmittags. Dort werden wir die gelernten Lieder
und Stücke erklingen lassen und dabei die schöne
Akustik und Atmosphäre dieser Räume erleben. Es
wäre sehr hilfreich, wenn wir ab und zu ein paar
Pkws von mit Auto angereisten KursteilnehmerInnen für kurze Anfahrten zu diesen Wanderungen
nutzen könnten.
In der ausgedehnten Mittagspause laden der
Swimming-Pool oder (für Autofahrer) der nahe Lac
du Salagou zu einem Bad. Wer Lust hat kann
Tennis, Boule, Volleyball spielen, oder einfach die
Ruhe des Ortes in sich aufnehmen. Abends treffen
wir uns in der „Buvette“ zu einem feinen
französischen Essen. Vielleicht lassen wir den Tag
auch einmal singend ausklingen. Mehr Haus-Infos:
www.lapalombe.com. Es wird empfohlen eine
Annullationsversicherung abzuschliessen, z. B. bei
einer bestehenden Haftpflichtversicherung, o. ä.
Assistenzen/Hospitanzen:
Im Rahmen der voiceworks Ausbildung können
AssistentInnen kursbereichernd mitwirken.
Preise: siehe Spalte 4
Ort:
Hotel La Palombe
Margrit Roth
Hameau de Basse, Octon
F - 34650 Lunas,
Tel: +33 - (0) 4 67 95 40 07
Fax: - 4 67 95 41 24, Mobil: +33 - (0) 648-243886
E.: info@lapalombe.com W.: www.lapalombe.com
Zur Anreise:
Individuell im Auto (Hotel Adresse s.u.), oder mit
der Bahn, z. B. TGV ab Genf nach Montpellier, bzw.
zum Aeroport Montpellier. Eine Busabholung um
18.45 Uhr vom Bhf. Montpellier direkt bis zum
Hotel wird angeboten, weswegen empfohlen
wird, die Ankunftszeit in Montpellier so einzurichten, dass dies passt. Kosten 20-30 € p.P.
Abholung per Pkw zum Hotel ab Bahnhof oder Flugplatz ca. 50 €, günstiger, wenn mehrere zusammen
fahren. Öffentliche Busse ab Bhf. Montpellier kosten
jetzt nur noch 1,50 € pro Fahrt! Am besten mit Bus
Nr. 301 oder 381 in Rtg. Lodeve/Millau bis zum
Kreisel Cartel Gar. Von dort sind es nur ein paar
Km bis Basse. Man kann auch nach Clermont
l’Herault fahren. Eine Pkw-Abholung vom Bus muss
vorher mit dem Hotel vereinbart werden. Die Buszeiten finden sich unter: www.herault-transport.fr.
Kurs-Anmeldung: bis 15. Juni 2014 über
www.voiceworks.de
dort zu Kursprogramm und Kursdatum gehen. Dieser Weg spart Zeit, Papier und Briefmarken.
Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis spätestens
15.4.2014 inklusive Eingang der Kursgeldzahlung!
Bei Brief- oder Faxanmeldungen bitte den Anmeldecoupon (s. Spalte 4) ausfüllen und unterschrieben
an die Adresse / Faxnummer (s. Flyer-Rückseite)
senden. Bitte die Überweisung für Kurskosten darin
bestätigen! Die Kursanmeldung wird dann an die
Hotelorganisation weiter gegeben, die sich daraufhin
schriftlich an die / den Angemeldete/n wenden wird.
Kurszahlungen können in CH-Franken oder in Euro
auf die entsprechenden Konten in der Schweiz oder
in Deutschland überwiesen werden (Kontodetails s.
Flyer-Rückseite). Schweizer können alternativ auch
einen Einzahlungsschein anfordern. Der Teilnehmerplatz ist erst gesichert, wenn die Kursgebühr auf
dem gewählten Konto eingetroffen ist. Absagende
bis zum 15.6.2014 erhalten die Kursgebühr, abzüglich 30 Fr. / 20 € Bearbeitung zurück. Danach
kann nur zurückgezahlt werden, wenn einE anderEr
TeilnehmerIn den Platz übernimmt. Anmeldungen
werden mit weiteren Infos zu den Kursen nach
Ostern schriftlich bestätigt.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 254 KB
Tags
1/--Seiten
melden