close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Sicher

EinbettenHerunterladen
Dipl.-Ing. Peter Pusch
Grenzweg 34, 28876 Oyten / Bremen
Telefon : (04207) 36-23
Fax: (04207) 36-55
E-Mail: Pusch @ VDE-Nord-West.de
Internet: www.Arbeitssicherheitsunterweisung.de
SEMINAREINLADUNG
Jahresunterweisung Arbeitssicherheit
Elektrotechnik
UPDATE für Verantwortliche Elektrofachkräfte, Führungskräfte, Schaltberechtigte und EFK
Aktuelle Festlegungen für die Sicherheit von el. Anlagen u. Betriebsmitteln
Rechtssichere Organisation, ArbSchG, BetrSichV; Auffrischung und Aktualisierung
DGUV Vorschrift 1 und 3, VDE 0105-100
TRBS 1111 „Gefährdungsbeurteilung“ TRBS 1203 „Befähigte Person“
Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung nach der neuen ASR A1.3
DGUV Information 203-077 „Thermische Gefährdung durch Störlichtbögen“
PSAgS-Auswahlhilfe
Das Seminar gilt als rechtsverbindliche Jahresunterweisung zur
Arbeitssicherheit entsprechend ArbSchG, DGUV Vorschrift 1 § 4
23. Januar 2015 von 9.00 – 15.00 Uhr in Bremen
Veranstaltungsort: Hotel Balladins, August-Bebel-Allee 4, 28329 Bremen
www.Bremen.de
Praktischer Nutzen für:
Verantwortliche EFK, Führungskräfte, Elektrofachkräfte, Anlagenverantwortliche, Schaltberechtigte,
Planungs- und Betriebsingenieure, Elektromeister / Techniker, Fachkräfte für Arbeitssicherheit,
Mitarbeiter in EVU (Strom), Elektrizitäts- und Stadtwerken, Windkraftanlagenbetreiber sowie aus
öffentlichem Dienst, Handwerk und Industriebetrieben.
Ihre Vorteile / Seminarinhalte auf einen Blick:
Der Betrieb von elektrischen Anlagen - im Nieder-, Mittel-, und Hochspannungsbereich erfordert aus
Sicherheitsgründen befähigte und gut geschulte Personen. Der Unternehmer hat die Fach- und
Führungsverantwortung delegiert. Sie übernehmen Unternehmerpflichten und / oder Fachverantwortung
für ihren Aufgabenbereich.
•
•
•
•
•
Sie erwerben die mindestens jährlich geforderte Unterweisung bzgl. Arbeitssicherheit nach DGUV
Vorschrift 1 § 4 und ArbSchG § 12.
Sie erhalten gebündeltes Know-how aus der Praxis für Ihre Praxis und umfangreiche Unterlagen,
die Ihnen als Nachschlagewerk und für Arb-Sich-Unterweisungen dienen.
Sie nehmen unzählige Denkanstöße mit für den sicheren Betrieb Ihrer Anlagen nach DGUV
Vorschrift 3; überarbeitete VDE 0105 – 100, TRBS; Personenschutz beim Betrieb, Verhalten bei
besonderen Situationen, Anwendung der fünf Sicherheitsregeln.
Sie betreiben Ihre Anlagen zukünftig noch optimaler, gehen sicher und umweltgerecht damit um.
Sparen Kosten, Ärger und Leid, erhöhen Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit sowie die
Versorgungsqualität.
Sie begrenzen Ihr Haftungsrisiko
Beispiele aus der Praxis des Referenten und Erfahrungsaustausch der Teilnehmer werden die Inhalte
transparent machen. Die Neuerungen werden erläutert, diskutiert sowie notwendige Maßnahmen für die
Praxis festgelegt.
Arbeitssicherheitsunterweisung Elektrotechnik
Der sichere Betrieb elektrischer Anlagen
Inhalte:
Wege zum Ziel: –NULL UNFÄLLE – Null Fehlverhalten Rechtliche Grundlagen Update, Europanormen, Allg. anerkannte Regeln der Technik,
VDE, die neue Systematik der UVV nach DGUV…vormals BGx, ArbSchG, BetrsichV
Die akt. ASR A1.3 Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung vormals BGV A8
DGUV Vorschrift 3 vormals BGV A3 "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel"
TRBS 1111 „Gefährdungsbeurteilung“ TRBS 1203 „Befähigte Person“
DGUV I2013-077 „Thermische Gefährdung durch Störlichtbögen“ PSAgS-Auswahlhilfe
Die überarbeitete neue VDE 0105 – 100 „Betrieb von el. Anlagen“
Richtiges Anwenden der 5-Sicherheitsregeln mit anschl. Filmbeitrag
Anforderungsprofil für: V-Elektrofachkräfte, EFK, Anlagenbetreiber,
Anlagenverantwortliche, Arbeitsverantwortliche
Rechtssichere Organisation, Haftung, Ordnungswidrigkeit
Arbeiten in der Nähe spannungsführender Teile
Gefahren des elektrischen Stromes; richtiges Verhalten bei Störungen u. Unfällen
Fallbeispiele, Analyse, Verhütungsstrategien, Vermeidung von Unfällen
Erfahrungsaustausch, Teilnehmerfragen, Filmbeiträge
Zusammenfassung der Kernaussagen
Ihr Experte : Dipl.-Ing. Eur.- Ing. Peter Pusch ( VDE )
Geschäftsführer der PCC Unternehmensberatung, Fachaufsatz u. Buchautor „Schaltberechtigung
(VDE-Schriftenreihe Band 79)“, vormals Führungskraft in einem EVU (EWE), VDE-Vorstandsmitglied
der Region Nord-West, Mitarbeit in der VDEW PG MS-Schaltanlagen u. DKE,
www.Arbeitssicherheitsunterweisung.de
Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt.
Das Seminar entspricht der Unterweisung zur Arbeitssicherheit nach ArbSchG §12 u. DGUV
Teilnahmebeitrag :
€ 460,00
zzgl. der ges. MwSt.
Folgende Leistungen sind enthalten: Besuch der Veranstaltung einschl. der
Dokumentation, Getränke und Imbiss
________________________________________________________________
Fax-Anmeldung
an: (04207) 36-55
Für weitere Anmeldungen dieses Formblatt bitte kopieren!
An dem Seminar : „Jahresunterweisung Elektrotechnik“ am 23. Januar 2015 in Bremen
nimmt aus unserem Hause verbindlich teil:
Name:_______________________________________Vorname:_________________________________
Firma:_______________________________________ E- Mail __________________________________
Abteilung:____________________ Postfach:_______________ PLZ / Ort:__________________________
Straße:_____________________________________________ PLZ / Ort:__________________________
Telefon:______________________ Fax: ___________________Unterschrift:________________________
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
31 KB
Tags
1/--Seiten
melden