close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KandidatInnen - Oberösterreichischer Bauernbund

EinbettenHerunterladen
KandidatInnen
für Oberösterreich
Freistadt
Urfahr
Schärding
FOTO: bb
Rohrbach
Eferding
Spitzenkandidaten
„Weil der Bauernbund die
einzige politische Interessensvertretung ist, die in der
Politik etwas erreicht.“
Ried
Grieskirchen
ÖR Annemarie Brunner
Landwirtschaftskammerrätin, Landesbäuerin
Bezirk Perg | Ried in der Riedmark
Schweinehaltung, Ackerbau
Linz
GR Berthold Huemer
Landwirtschaftskammerrat
Wels
Garsten
Ackerbau, Schweinehaltung
Vöcklabruck
„Weil der Bauernbund die
einzige politische Organisation
ist, die wirklich für die Anliegen
der Landwirtschaft kämpft.“
„Ich will für die Bäuerinnen
und Bauern nicht nur mitreden,
ich will mitgestalten und
mitentscheiden!“
„Weil wir Bauern eine kleine
Gruppe mit großer Verantwortung in der Gesellschaft sind.“
Braunau am Inn
Ing. ÖR Franz Reisecker
LK-Präsident
Bezirk Ried | St. Georgen am Obernberg
Schweinehaltung, Ackerbau
Karl Grabmayr
LK-Vizepräsident, Bezirksobmann-Stv.
Bezirk Eferding | Prambachkirchen
Milch, Rinder
Steyr
Gmunden
Am 25. Jänner 2015 sind LandwirtschaftskammerWahlen in Oberösterreich. Bäuerinnen und Bauern aus allen Regionen und Produktionssparten
kandidieren für den Bauernbund. Sie sind ein
starkes Sprachrohr für die Anliegen der oberösterreichischen Landwirtschaft.
Kirchdorf
Konsulentin Christine Seidl
Landwirtschaftskammerrätin
Aspach
Schweinehaltung
„Die Landwirte sollen ein
gerechtes Einkommen erhalten
und ihre Betriebe wirtschaftlich
weiterentwickeln können.“
Paul Maislinger
Kirchberg/M.
Rinder, Milch
„Ich werde vor allem die
Anliegen der biologischen
Gemüsebauern und der Direktvermarkter vertreten.“
Alfred Holzer
Eferding
Gemüsebau, Milch, BIO, Rinder
Sierning
Schweine
Urfahr
„Weil mir besonders unsere
vielfältige Landwirtschaft am
Herzen liegt.“
Waldhausen
BIO, Berg, Rinder
Walter Scheibenreif
Bauernbund-Bezirksobmann-Stv.
Altenberg
Milch, Rinder, Grassamenvermehrung
Ried
Gmunden
St. Wolfgang
Rinder, Urlaub am Bauernhof, Forst
„Mein Ziel ist es die Rahmenbedingungen für alle Produktionssparten zu verbessern.“
„Weil ich mich vor allem für uns
Frauen in der Landwirtschaft
einsetzen möchte.“
Obm. Rinderbörse Rudolf Mitterbucher
Landwirtschaftskammerrat
Claudia Hammer
Stv. der Vors. des Bäuerinnenbeirates
Hellmonsödt
Rinderaufzucht, Ackerbau
Mehrnbach
Rindermast, Ackerbau, Direktvermarktung, Forst
Kirchdorf
Vöcklabruck
Rohrbach
„Ich werde mich mit vollem
Einsatz für unseren Bauernstand
einsetzen.“
„Weil sich ein Berufsstand selbst
vertreten und für seine Anliegen
eintreten muss.“
„Ich trage meinen Teil für eine
gute Zukunft unserer Bäuerinnen
und Bauern bei!“
„Weil ich meinen Beitrag zur
positiven Entwicklung der
Landwirtschaft leisten möchte.“
Bezirksobmann-Stv. Johannes Huemer
Jungbauern-Landesobmann
Walter Lederhilger
Landwirtschaftskammerrat
Franz Kepplinger
Landwirtschaftskammerrat
Norbert Ecker
Landwirtschaftskammerrat
„Weil uns ein Gegeneinander
alle die Existenz kosten würde!“
„Da wir nur mehr 4 Prozent der
Gesellschaft sind, ist es wichtig
gemeinsame Ziele zu verfolgen.“
Vorchdorf
Schweine
Kremsmünster
Schweinehaltung, Ackerbau
„Ich werde den Bäuerinnen und
Bauern ein ehrlicher, guter und
verlässlicher Vertreter sein.“
„Kontrolle JA,
Schikane NEIN.“
Robert Spitzbart
Landwirtschaftskammerrat
Peter Strutzenberger
Ortsbauernobmann, Landwirtschaftskammerrat
Micheldorf
Rinder, Milch
Grieskirchen
„Besonders unsere Bäuerinnen
und die Aus- und Weiterbildung
liegen mir am Herzen.“
Taufkirchen an der Trattnach
Schweinehaltung, Ackerbau
St. Martin im Mühlkreis
Wald, Forst, Mutterkühe, Rindermast
Elfriede Schachinger
Bezirksbäuerin, Landwirtschaftskammerrätin
Helfenberg
Forst
„Als Unternehmer ist man offen
für Veränderungen, lässt Neues zu
und bleibt doch bodenständig.“
Bgm. Johann Feßl
Hedwig Lindorfer
Bezirksbäuerin
Edlbach
Rinder, Milch
Pilsbach
Ackerbau, Wald
Dominik Peter Revertera
Landwirtschaftskammerrat
„Ich werde die vielen Nebenerwerbsbauern mit vollem Einsatz
unterstützen. “
Mag. Daniela Burgstaller
Ortsbäuerin-Stv.
Freistadt
Bettina Dietinger
Bezirksobmann-Stv.
Ing. Franz Leitner
Landwirtschaftskammerrat
St. Konrad
Rinder, Milch
Eferding
www.ooe.bauernbund.at
„Nur zusammen sind wir stark –
als Einzelkämpfer wären wir
verloren!“
Vzbgm. Josef Kogler
Landwirtschaftskammerrat
„Ich stehe für bäuerliche Familienbetriebe im Innviertel und trete
für ihre Anliegen ein.“
„Weil ich auch uns jungen
Mitgliedern eine Stimme geben
möchte.“
Perg
„Mehr politische Transparenz
ist mir besonders wichtig.“
braunau
Steyr
Perg
Niederwaldkirchen
Bio, Milchvieh
Schlatt
Rinder, Kalbinnenaufzucht, Ackerbau, Forst
Wels
„Weil nur der Bauernbund auf
Landes-, Bundes- und EU-Ebene
die besten Vertreter hat.“
Anita Straßmayr
Bezirksbäuerin, Landwirtschaftskammerrätin
Linz
Schärding
Bad Wimsbach
Rinder, Milch
„Die Landwirtschaft braucht eine
starke Interessensvertretung.
Sich zurücklehnen ist kein Weg.“
„Wir sind nur noch ein kleiner Teil
der Gesellschaft, wir brauchen eine
starke gemeinsame Vertretung.“
„Der Ackerbau braucht eine starke
Stimme in der Landwirtschaftskammer Vollversammlung.“
„Mein Ziel ist es vor allem die
Milch- und Rinderwirtschaft
bestmöglich zu vertreten.“
„Ich setze mich speziell für den
Ackerbau und die Schweineproduktion ein.“
Bezirksbäuerin Johanna Miesenberger
Landwirtschaftskammerrätin
Johannes Zehetner
Ortsbauernobmann
Ing. Reinhart Lehner
Landwirtschaftskammerrat
BBO FIH-Obmann Johann Hosner
Landwirtschaftskammerrat
Thomas Obermair
Bauernbundobmann, Landwirtschaftskammerrat
Andorf
Milch, Rinder
Bachmanning
Schweine, Ackerbau, Forst
Pregarten
Stiermast, Ackerbau, Lohndrusch
Kalham
Milchviehhaltung, BIO, Rinder
Hörsching
Ackerbau
„Mein Interesse liegt in der
Weiterentwicklung und der
Vertretung meiner Region.“
„Nur Gemeinsam sind wir stark
und können etwas bewegen.“
„Nur eine stabile Agrarpolitik kann
die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft meistern.“
„Weil der Bauernbund unsere
Anliegen ehrlich und realistisch
vertritt.“
„Weil wir zu Wenige sind, um
uns auseinanderdividieren zu
lassen.“
Ing. Ursula Forstner
Bezirksbäuerin
Margit Mayr-Steffeldemel
Obfrau Schärdinger Landmolkerei
Markus Brandmayr
Bezirksobmann-Stellvertreter
Gerhard Fragner
Ortsbauernobmann
Kaltenberg
BIO, Rinder, Direktvermarktung, Erneuerbare Energie
Gabriele Anzengruber
Bezirksobfrau-Stv.
Haag am Hausruck
Milch
Kronstorf
Ackerbau, Schweinehaltung
Schardenberg
Milchviehhaltung
Eberstalzell
Schweine, Ackerbau
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
815 KB
Tags
1/--Seiten
melden