close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Februar 2015 - der ÖHRINGER

EinbettenHerunterladen
der ÖHRINGER
Das informative, monatliche Stadtmagazin für Öhringen und Umgebung
Ausgabe 203
Februar 2015
192. Öhringer Pferdemarkt
Pferdemarkt am So. 15. und Mo. 16. Februar 2015
Auch in diesem Jahr darf der Öhringer Pferdemarkt im
Veranstaltungskalender nicht fehlen. Groß und Klein
freuen sich schon das ganze Jahr auf Pferde, Krämermarkt, Ausstellungen und Rummel. Zum 192. Mal wird
in diesem Februar der „höchste Öhringer Feiertag“ begangen. Am 15. und 16. Februar 2015 heißt es wieder
Hut auf, Jacke an und ab auf den „Geylmarkt“.
Den Auftakt bildet auch in diesem Jahr wieder der verkaufsoffene Pferdemarktssonntag am 15.02.2015. Ab
13:00 Uhr laden die Öhringer Geschäfte zum gemütlichen Sonntagsbummel ein. Außerdem kann auch bereits
an einigen Krämermarktsständen rund um den Öhringer
Bahnhof das ein oder andere erstanden werden.
Auch die Landmaschinenaussteller sind wieder zahlreich
vertreten. Neben dem Gelände rund um den Bahnhof,
wird auch die zusätzliche Fläche in der Möhriger Straße wieder genutzt. Hier wird informiert, geplauscht und
nicht nur die kleinen Besucher geraten ins Staunen.
S. 2
Dies und Das /Anzeigen
In den Zeilbaumweg zieht es wieder die Kenner und
Liebhaber von allerlei gefiederten und pelzigen Tieren.
Im dortigen Züchterheim gibt es, bei der Kleintierausstellung wieder viel zu sehen. Für Jahrmarkt-Atmosphäre
sorgt der bunte Vergnügungspark an der Alten Turnhalle
mit seinen Fahrgeschäften und Attraktionen.
HOCHZEITSKUTSCHE
jetzt buchen!
Kutschfahrten in der noblen Hochzeitskutsche oder im rustikalen Planwagen
der ÖHRINGER
Für die kleinen Besucher des Pferdemarktes dürfen natürlich die Pferde nicht fehlen. Am Sonntag findet das
Ponyreiten auf der Herrenwiese von 14:30 Uhr bis 17:00
Uhr statt.
Der Pferdemarktsmontag, 16.02.2015 steht dann traditionell ganz im Zeichen der Pferde. Ab 8:00 Uhr beginnt
der Auftrieb der zur Prämierung angemeldeten Stuten
und Familien. Stolze Züchter und herausgeputzte Pferde
sammeln sich auf dem Prämierungsgelände auf der Herrenwiese, bevor dann Oberbürgermeister Thilo Michler
die Pferdeprämierung um 9:00 Uhr eröffnet.
Zu allen Anlässen, wie z. B.:
xHochzeiten
x Firmenveranstaltungen
xGeburtstage
x Hochzeitstage
xJunggesellenabschied...
Sprechen Sie uns an, wir gestalten auch Ihr Event!
Reiterhof Benner, Ansprechpartner: Günter Wieland (Fahrtrainer FN)
Winterhälde 1 x 74613 Öhringen-Verrenberg
Tel. 01 72 - 7 11 85 94 xFax 0 79 41 - 64 75 98
Metzgerei
…TDIXBS[F8VSTU
OBDIBMUFS'BNJMJFOUSBEJUJPO
…)BVTHFNBDIUF.BVMUBTDIFO
…1/2GSJTDIHFHSJMMUF)jIODIFO
…'SJTDIHFHS4DIXFJOFIBYFO
…'SJTDIHFHS4DIXFJOFCBVDI
ROLF MEGERLE · Metzgereien · Party- und Plattenservice
Öhringen · Rathausstraße + Münzstraße · Telefon 0 79 41/ 24 08
Im Anschluss daran werden dann Zuchtstuten und Familien unterschiedlichster Rassen in drei Ringen begutachtet.
Die fachkundige Jury wird auch in diesem Jahr wieder
den Besitzern und Züchtern wertvolle Tipps und Manöverkritik zu den vorgestellten Stuten und deren Nachkommen geben. Durch die anschaulichen Erklärungen
werden auch die Zuschauer mit einbezogen und erhalten
einen Einblick in die erfolgreiche, regionale Pferdezucht.
Bis Anmeldeschluss wurden in diesem Jahr 146 Stuten
und 13 Familien zur Prämierung angemeldet. Vom Minishetlandpony bis zum Schwarzwälder Kaltblut ist wieder
alles vertreten.
Fester Bestandteil der
Pferdeprämierung ist der
Jugendwettbewerb. Hier
stellen Nachwuchszüchter
zwischen 10 und 18 Jahren sich und ihre Pferde
vor, sodass von der Jury
der fachkundige Umgang und das korrekte
Vorstellen der Vierbeiner
bewertet werden kann.
Vor allem bei den Nachwuchstalenten wird auf
korrekte Vorführung geachtet und hauptsächlich das Vorführen an sich bewertet.
Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl unserer Gäste auf dem Prämierungsgelände bestens gesorgt.
der ÖHRINGER
Die anschließende Preisverleihung findet dann ab 14:00
Uhr in der KULTURa statt. Hier werden wieder viele Preise, sowie die Ringsiege und ein Landesehrenpreis verliehen.
Direkt nebenan darf natürlich auch am Montag das Ponyreiten für die Kinder nicht fehlen.Von 10:00 Uhr bis
15:00 Uhr können auf der Herrenwiese alle pferdebegeisterten kleinen Besucher ihre Runden auf dem Rücken
der Ponys drehen. In der Innenstadt lädt am Montag, 16.
Februar der alljährliche Krämermarkt zum Bummeln ein,
in diesem Jahr haben 255 Markthändler eine Zusage für
die begehrten Standplätze auf dem großen Krämermarkt
erhalten. Hier kann man sich über ein breites Angebot
von Waren und kulinarischen Köstlichkeiten freuen, da
bleiben keine Wünsche offen.
Der Öhringer Pferdemarkt ist in jedem Jahr ein Kraftakt
von städtischer Verwaltung und Baubetriebshof. Organisation des Krämermarkts, Anmeldungen zur Pferdeprämierung, Sperrungen und Sicherheitsmaßnahmen,
Auf- und Abbau von Stromversorgung, Herrichten des
Prämierungsgeländes und vieles mehr muss von den
zahlreichen Angestellten im Rathaus und dem Baubetriebshof gestemmt werden. Die Vorbereitungen laufen
seit Monaten auf Hochtouren, damit alles reibungslos
funktioniert.
Der Öhringer Pferdemarkt wurde erstmals im Jahre 1823
abgehalten. Damals wollte sich das Königreich Württemberg mit einem „Geylmarkt“ für die so erfolgreiche
Pferdezucht im Gebiet von Öhringen bedanken. Damals
wie heute bescheinigen die Fachleute der Pferdezucht im
Hohenloher Land eine hervorragende Qualität. Nicht zuletzt aus diesem Grund kommen jährlich tausende Gäste
aus nah und fern nach Öhringen und lassen sich von der
ganz besonderen Marktatmosphäre verzaubern.
Die Stadtbahnlinie S4 bietet die optimale Möglichkeit
um stressfrei direkt vor Ort zu sein. Der Öhringer Hauptbahnhof liegt mitten im Zentrum des Krämermarktes und
bietet den optimalen Ausgangspunkt für einen Einkaufsbummel. Die Nahverkehrsbusse des NVH haben ihren
Start- und Zielpunkt am Pferdemarktswochenende von
Dies und Das /Anzeigen
S. 3
Samstag, 14. Februar 2015, bis einschließlich Montag,
den 16. Februar 2015, in der Büttelbronner Straße, da
der Omnibusbahnhof in der Ebertstraße nicht angefahren werden kann.
Der Öhringer Pferdemarkt mit seiner Tradition und Vielfältigkeit – nicht umsonst der „höchste Öhringer Feiertag“.
Gutscheinkarten zum
Landes-Familienpass
Inhaber eines gültigen Landes-Familienpasses können ab
sofort bei der Stadtverwaltung Öhringen im Bürgeramt
oder Zimmer 20/21/22 die Gutscheinkarten für das Jahr
2015 abholen.
Wer erhält einen Landes-Familienpass auf Antrag?
1. Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigten
Kindern, die mit ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft
leben.
2. Familien mit nur einem Elternteil, die mit mindestens
einem kindergeldberechtigten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.
3. Familien mit einem kindergeldberechtigten schwer behinderten Kind mit mindestens 50 v. H. Erwerbsminderung.
4. Familien, die Hartz IV – oder kinderzuschlagsberechtigt sind und mit ein oder zwei kindergeldberechtigten
Kindern in häuslicher Gemeinschaft leben.
5. Familien, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.
-ETZGEREIq'ASTSTÊTTE
0ARTYSERVICE
n
Metzgerbeseü
e
h
c
k
t
s
r
u
W
r
e
in Pd
g und -Montag
ta
n
n
o
S
trk
a
m
ferde
!
Am
.00 Uhr
von 11.00 -hn1itz6el, Saure Kutteln u.v.m.
fleisch, Sc
Rostbraten, Sied
Gaststätte-Öffnungszeiten:
Pferdemarkt-Sonntag 11.00 - 18.00 Uhr
Pferdemarkt-Montag 7.30 - 22.00 Uhr
½HRINGENs-ARKTSTRA”Es4EL S. 4
Dies und Das /Anzeigen
Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder durch
die Friedrich und Emma
Veit-Stiftung
Die Friedrich und Emma Veit-Stiftung unterstützt Kinder,
die in schwierigen finanziellen und familiären Verhältnissen leben. Oberbürgermeister Thilo Michler, Testamentsvollstrecker Walter Wieland, Stiftungsratsmitglieder Jens
Remmlinger und Stefanos Stefanidis übergaben kurz vor
Weihnachten an sieben Familien eine kleine finanzielle
Hilfe. Mit dabei waren die Familienbetreuerinnen Frau
Nied, Frau Michl und Frau Brosi.
Mit dem Beitrag soll erreicht werden, dass Kindern in
sozialen Notlagen mindestens vorübergehend geholfen
wird. Die Unterstützung der Kinder wird durch das hinterlassene Vermögen von Emma Veith möglich. Sie hat
dieses 1997 in eine Stiftung eingebracht, die ihren sowie
den Namen ihres Mannes trägt. Nach dem Willen der
Stifterin sollen bedürftige Kinder unterstützt werden, die
in Öhringen wohnen. Möglich ist auch die Unterstützung
von Kindergärten, Kindertagesstätten, Schulen, Freizeitgestaltungen und ähnlichem.
der ÖHRINGER
Standortförderung und
Landesgartenschau
Studenten der Hochschule für
öffentliche Verwaltung und Finanzen
Ludwigsburg in Öhringen zu Gast
Oberbürgermeister Thilo Michler konnte vor kurzem 25
Studenten aus Ludwigsburg im Weißen Saal begrüßen.
Die Gruppe belegt derzeit das Wahlpflichtfach Marketing
und informierte sich über die städtische Wirtschaftsförderung sowie die Vorbereitungen der Landesgartenschau
2016. Geleitet wird der Kurs von Hauptamtsleiter Ulrich
Vogtmann, der die Exkursion der Studenten angeregt und
organisiert hatte. OB Michler stellte den angehenden Führungskräften die Stadt Öhringen kurz vor und leitete in den
Vormittag ein. Ab März schwärmen die Studenten nach
bestandener Prüfung in alle Teile des Landes Baden-Württemberg aus, um in Stadt- und Kreisverwaltungen selbst
aktiv mitzuwirken und das Erlernte anzuwenden. So treten
die jungen Verwaltungsspezialisten in Kürze ihre Stellen
an - beispielsweise in Heidenheim, Ellwangen, Dettingen,
Marbach, Heilbronn, Weingarten, Bretzfeld oder auch in
den Landkreisen Ostalbkreis, Biberach und Hohenlohe.
Personalchef Ulrich Vogtmann und Wirtschaftsförderer
Michael Walter geben der Gruppe Einblicke in die Standortentwicklung Öhringens. Sie gingen auf die verschiedenen Funktionen und Standortfaktoren Öhringens ein
und erläuterten anschauliche Beispiele. Ebenso stellten
sie den aktuellen Stand der Landesgartenschau sowie die
grundsätzlichen Ziele des Großprojekts vor. In Kleingruppen erarbeiteten die Studenten eigene Vorschläge wie sich
Öhringen durch die Landesgartenschau weiterentwickeln
könnte.Ein kurzer Blick in den Hofgarten und auf die bereits sichtbaren Daueranlagen rundete die Exkursion der
Ludwigsburger Gruppe ins Hohenloher Land ab.
OB Michler wünschte den Studenten für den Start ins Berufsleben alles Gute und motivierte die Teilnehmer im Jahre 2016 wiederzukommen und die Landesgartenschau
2016 im Hohenloher Land live zu erleben.
der ÖHRINGER
Dies und Das /Anzeigen
S. 5
Fotoausstellung von
Hans Wolf Wiederoder
Begegnung 2015
Das Hohenloher Land ist reich an schönen Plätzen welche hervorragende Motive abgeben. Viele kleine Dinge
in der Natur werden oftmals nicht wahrgenommen. Bienen, Hummeln, Käfer aber auch Blütenkelche, Beeren
und Früchte erschließen ihre Schönheit oft erst auf den
zweiten Blick. Erwähnt sei stellvertretend das Kupfertal.
Alte Brücken, im Frühjahr die Bärlauchblüte oder das
fließende Wasser - einfach schön. Ein besonderer Schatz
sind die Naturschutzgebiete. Die Michelbacher Viehweide zum Beispiel ist zu jeder Jahreszeit und bei jedem
Wetter einen Besuch wert. Ob die aufgehende Sonne
durch die Bäume kommt, der Schnee glitzert, die Herbstfarben leuchten oder dichter Nebel die kahlen Äste wie
einen Scherenschnitt aussehen lässt, der Motive ist kein
Ende. Es würde jede Ausstellung sprengen, wollte man
die ganze Schönheit darstellen. Die Fotoausstellung soll
der bescheidene Versuch sein, Anregung für eigene Entdeckungen mit der Kamera zu geben.
Michler stellte die Höhepunkte des Jahres 2014 vor und
veranschaulichte das umfangreiche Programm, das Gemeinderat und Stadtverwaltung in den zurückliegenden
zwölf Monaten geschultert und gemeistert hatten. Ebenso stellte der Öhringer Stadtchef die Planungen für das
Jahr 2015 vor, das zum einen den Endspurt für die Vorbereitungen zur LAGA 2016 bildet.
Ebenso findet in diesem Jahr u.a. die
6. messeÖHRINGEN statt. Sie wird
an den vier Messetagen vom 7.-10.
Mai 2015 wieder bis zu 40.000 Besucher aus nah und fern in das Hohenloher Mittelzentrum locken.
Gerüste, Baustellen, Kräne und Handwerker werden
auch im Jahre 2015 zum Öhringer Straßenbild gehören
und die sehr positive Entwicklung des Standorts anschaulich zeigen. An vielen Stellen im Stadtgebiet entstehen
Wohnhäuser, Geschäftsräume und Flächen des Einzel-
Bürgerempfang mit über
"Menschen und Natur in Hohenlohe" 500 Besuchern
Ausstellung vom 13.01. - 19.03.2015 Oberbürgermeister Thilo Michler und der Gemeinderat
der Stadt Öhringen luden Anfang Januar zum traditioim Öhringer Rathaus
nellen Bürgerempfang in die KULTURa ein. OB Thilo
Vereinsnachrichten
kommen bei uns im
„der ÖHRINGER“
am besten zur Geltung!
>> Gleich in der Nähe von OBI Baumarkt
www.der-oehringer.de
Das gesamte
Stadtmagazin
zum downloaden
im Internet!
Ihr Erlebnis-Polsterstudio in Öhringen!
Bernd Dorfer· Steinsfeldle 2· 74613 Öhringen· Tel. 07941 8115· www.polster-dorfer.de
Die hohenlohisch-fränkische Krone der Gastlichkeit…
Nach dem Pferdemarkt macht die Krone Betriebsferien
bis einschließlich Donnerstag, 26. Februar 2015.
Ab Freitag, 27. Februar, um 17 Uhr sind wir wieder
wie gewohnt für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch.
Gasthaus:
Mo., Di., Do. 11–14 und 17–23 Uhr
Mi.
Ruhetag
Sa., So.
10:30–23 Uhr
Hotel:
Täglich außer Mittwoch
7–23 Uhr
(Mittwoch n. Absprache)
en
Freu zum
h
c
Sie si
…mitten in Öhringen
ktag,
r
a
m
e
nt
PfSeonrndtag u.n2d., Mjeoweils
am und 16
15.
rüh-h
f
r
h
U
c
ab u9f hohenlochhies
a
is
fränk hkeit!
i
lc
Gast
Marktstraße 24 · 74613 Öhringen
Telefon 0 79 41-72 78
www.krone-oehringen.de
S. 6
der ÖHRINGER
Dies und Das /Anzeigen
handels – in Öhringen wird investiert und werden Werte für die Zukunft geschaffen. Über 70 Haueigentümer
der Innenstadt nutzen zudem das städtische Fassadenprogramm und werden bis zum Jahresende ihr Gebäude
neu gestrichen, die Fassade aufgewertet und teilweise
auch gleich umfassend saniert haben. Auch das gastronomische Angebot wird derzeit erweitert. Am Marktplatz
errichtet die Sparkasse derzeit ein Wohn- und Geschäftshaus in dessen Erdgeschoss bis zum Weindorf im Juli das
Bäckerei-Café Mühlenbeck einziehen wird. Im Ostflügel
des Schlosses gehen die Arbeiten am Schlosscafé Nußknacker munter voran. Die Eröffnung des Konditorei-Cafés mit „Schokoladen- und Pralinenmanufaktur“ ist um
die Osterzeit angedacht.
Huber Elektro
Unterheimbach
Musikalisch wurde die Begegnung 2015 mit großem Erfolg und Beifall durch Schüler der Jugendmusikschule
gestaltet. Erzieherinnen städtischer Kindergärten boten
eine professionelle Kinderbetreuung an, die rege genutzt
wurde.
Projektleiter Klaus Schalinski von der Landesgartenschau
GmbH stellte in einem Info-Pavillon den aktuellen Stand
der Bauarbeiten für die Daueranlagen vor. Ebenso gaben er
und weitere Mitarbeiter der GmbH bereits Einblicke in die
Ausstellungsplanung des Jahres 2016. Organisatorin Silke
Lenz vom Hauptamt sowie Angelika Bolz vom Vorzimmer
des OB sorgten mit weiteren Kolleginnen und Kollegen für
die Bewirtung der Gäste am zentralen Gastro-Zelt.
Das Spektrum der betrieblichen Leistungen umfasst die
komplette Elektrotechnik für Haus, Hof und Gewerbe. Es
werden sämtliche Elektroreparaturen und Elektroinstallationen bei Neu- und Altbauten, sowie Renovierungen für
Privatpersonen und Gewerbetreibende zuverlässig und
nach Plan durchgeführt. Ob nur die Steckdose erneuert
werden muss oder eine Installation mit modernster Bus-
Austraße 17 · Öhringen ·Tel. 0 79 41 - 22 06 ·Inh.: A. Lintner
UNSERE NEUE
VERKAUFSAKTION
IM FEBRUAR
Das günstigste Produkt (Film/
Spiel) wird nicht berechnet
NIMM 3
ZAHL 2
Nach 30 Jahren übergab Walter Huber
das Geschäft an Sohn Andreas Huber
Seit 2014 hat Elektrotechniker- Meister Andreas Huber
das elterliche Elektro-Geschäft von seinem Vater übernommen. Mit Frau Beate (Büro) wird nun in den Betriebsräumen in Unterheimbach modernisiert und umgestaltet. Um noch besser und plastischer beraten zu
können, wird derzeit ein Beratungsraum ausgebaut, mit
Mustern für Beleuchtung und Installation.
ELEKTROTECHNIK
für Haus, Hof & Industrie
UÊAltbau
UÊElektrospeicherHeizungen
UÊNeubau
UÊReparaturen
UÊBeleuchtung
UÊLED Beleuchtungs- UÊsämtliche Elektrotechnik
Installationen
Andreas Huber | Inhaber
Heimbachstraße 3
74626 Bretzfeld
Tel. 0 79 46 / 92 92 0
Fax 0 79 46 / 92 92 22
Mobil 01 71 / 6 81 18 90
info@elektro-huber3.de
www.elektro-huber-bretzfeld.de
der ÖHRINGER
systemsteuerung anliegt, die Fa. Huber Elektro in Unterheimbach ist die kompetente Adresse und der richtige
Ansprechpartner. Bei der Planung von Beleuchtungs- sowie sicherheitsrelevanter Anlagen (Brandmeldeanlagen,
Sicherheitsbeleuchtungen und Überwachungseinrichtungen) arbeitet die Fa. Elektro Huber mit bewährten Partnerfirmen zusammen. Nicht mehr im Leistungsspektrum
ist die Reparatur von Haushaltsgeräten.
Anzeigen-Sonderthemen /Anzeigen
S. 7
Ab sofort bin ich nun nach Terminabsprache wieder da.
Ab 1. Februar unterstützt uns im Team Daniela Betz, die
jahrelange Erfahrung im Friseurhandwerk hat. Daniela
würde sich auf ihre bisherige Kundschaft und auf neue
Herausforderungen freuen“.
Alpenland
Friseurstudio
Michaela Roth
Unterheimbach: „Ein großes Dankeschön an meine verehrte Kundschaft, die meinen Kinderwunsch akzeptiert
Ehrenamtliches Engagement
verändert Leben!
Das Haus der Betreuung und Pflege Öhringen ist bietet ein großes und abwechslungsreiches Freizeit- und
Beschäftigungsangebot an. Diese umfassen unter anderem verschiedene Ausflüge oder jahreszeitliche Veranstaltungen. Das große Veranstaltungsangebot ist nur
Sonnenschein Samuel mit der stolzen Mutter Michaela Roth u.Daniela Betz (li.)
und das Vertrauen während des Mutterschutzes meinen
Mitarbeiterinnen geschenkt haben“; so Michaela Roth und
weiter, „muss ich jetzt einmal über den „ÖHRINGER“
loswerden. Unser Sonnenschein Samuel hat gesund und
munter am 4. 9. 2014 das Licht der Welt erblickt.
Wir haben Verstärkung. Testen Sie uns.
Wir freuen uns auf Sie!
Michaela, Renate, Ina und Daniela.
neue Frühjahrtrends 2015
zu schaffen, indem viele haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter Hand in Hand zusammenarbeiten. Dabei geht
es nicht darum große Taten zu vollbringen. Häufig sind
S. 8
Anzeigen-Sonderthemen /Anzeigen
es die einfachen Begegnungen welche den Bewohnern
ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
Gerne können Sie Ihre Fähigkeiten einbringen indem Sie
beispielsweise Geschichten und Märchen vorlesen, mit
ihrem Hund auf einen kurzen Besuch vorbei kommen
oder unser Betreuungsteam an Ausflügen und Veranstaltungen unterstützen. So manches Mal ist aber auch
ein kleines Gespräch das größte Geschenk. Die Gemeinschaft mit Menschen verändert Leben. Wessen Leben
verändern Sie?
Sie möchten sich gerne Einbringen? Dann rufen Sie einfach Frau Schön (Leiterin der Beschäftigungstherapie)
unter der Rufnummer 07941/641 98 55 an oder schreiben Sie eine Mail an bt.oehringen@betreuung-und-pflege.de. Oder wollen Sie sich einen persönlichen Eindruck
über ihre Mitwirkungsmöglichkeiten verschaffen? Dann
besuchen Sie unsere Veranstaltungen oder kommen Sie
auf einen Besuch vorbei.
Bei einer Hausführung erhalten Sie einen
individuellen Eindruck:
- Stammtisch am 03.02. um 18.30 Uhr
- Diavortrag mit Herr Kempf am 06.02. um 16.00 Uhr
- Gottesdienst mit Frau Hageloch am 13.02. um 16.00 Uhr
- Faschingsfeier am 17.02. um 15.00 Uhr
- Gottesdienst mit Frau Raue am 27.02. um 16.00 Uhr
Offizielle Trainingsstätte von
RehaVitalisPlus e. V. in Ihrer Nähe:
Altstadt 34 · 74613 Öhringen
0 79 41 - 9 26 00
der ÖHRINGER
Rehasport erfolgreich
gestartet
Rehasport mit RehaVitalisPlus e. V.
im Vitalis Gesundheitszentrum
Ärzte verordnen budgetneutral 50 Gymnastikstunden und Patienten erhalten die Kostenübernahme von ihrer Krankenkasse
Die ersten Rehasportler haben mit Ihrem Training oder
der Gruppengymnastik begonnen und freuen sich, dass
Sie auf Rezept trainieren können. Mittlerweile bietet der
Verein RehaVitalisPlus, in den Räumlichkeiten des Vitalis
Gesundheitszentrums, sowohl eine Trainingsgruppe am
Vormittag und Abend an. Rehasport kann grundsätzlich
bei jeder Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen
in Betracht kommen. Er ist sowohl für chronisch kranke
Menschen, als auch für Menschen, die auf dem Weg sind,
chronisch krank zu werden, geeignet. Dabei gibt es keine
Altersbegrenzung. Gerade nach einer postoperativen Rehabilitation oder nach krankengymnastischen Behandlungen stabilisiert der Rehasport durch das weiterführende Training den Behandlungserfolg.
Nicht nur die Öhringer Ärzte verordnen Rehasport, sondern auch das Adipositaszentrum in Schwäbisch Hall ist
froh, die Möglichkeit einer Anschlussbehandlung anbieten zu können und eine neue Anlaufstelle für Ihre Patienten zu haben. Ihre Ansprechpartner für eine individuelle
Beratung zu Rehasport von RehaVitalisPlus sind Martin
Till und Jens Krech. Sie können sich aber auch direkt
bei Ihrer Krankenkasse oder Ihrem Hausarzt informieren,
denn Rehasport kann und darf von jedem niedergelassenem Arzt verordnet werden. Die Kosten für 50 Trainingseinheiten in einem Zeitraum von maximal 18 Monaten
werden dabei von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Martin Till und Jens Krech beraten sie gerne über Rehasport und Ihre Möglichkeiten bei RehaVitalisPlus im
Vitalis Gesundheitszentrum, Altstadt 34, 74613 Öhringen, 07941-92600.
der ÖHRINGER
Schuhgeschäft Vida Loca
Zum Beginn des neuen Jahres hat
das Schuhgeschäft Vida Loca in
Öhringen die Inhaberin gewechselt.
Für Elke Hella Bauer und ihre Tochter hat sich ein lang
gehegter Traum erfüllt. Sie heißt alle Kundinnen und Kunden sowie Interessierte als neue Inhaberin des Vida Loca
herzlich willkommen und freut sich auf alle, die mal reinschauen.
Frau Bauer ist sich sicher, dass auch in ihrer Hand das Vida
Loca weiterhin das kleine und feine italienische Schuhgeschäft bleiben wird, das eine große Auswahl an originellen und ausgefallenen Schuhmodellen aus der gesamten
Schuhwelt bietet. Aber auch besondere Kleidung, Handtaschen und passende Accessoires werden der Kundschaft
im Vida Loca weiterhin präsentiert.
Anzeigen-Sonderthemen /Anzeigen
S. 9
Mit viel Liebe zum Detail, zur Mode und zur Weiblichkeit
wird im Vida Loca die bestehende Philosophie weitergeführt, so dass sich alle Kunden wie gewohnt wohlfühlen.
Ganz besonders freut es Frau Bauer, dass Frau Iris Pelzl
dem Vida Loca weiterhin die Treue hält und sie auch in
Zukunft mit großer Fachkenntnis und mit viel Motivation
und Freude den Einkauf im Vida Loca begleitet. Das Vida
Loca-Team wird die Damen in Sachen Stil und Mode gut
beraten und freut sich sehr darauf.
In diesem Rahmen bedankt sich Frau Snezana Lasic
bei den Kundinnen und Kunden des Vida Loca für die
langjährige Treue und die schöne Zeit. Es gab zahllose
Fachsimpeleien über Schuhe, Mode, das Weltgeschehen
und auch mal Privates. Frau Lasic hofft, dass auch den
Kundinnen die Zeit unvergessen bleibt, wünscht allen alles Gute und freut sich auf zufällige Begegnungen in der
Zukunft. Selbstverständlich wünscht sie auch dem neuen
Vida Loca-Team sehr viel Erfolg und alles Gute.
Von li. nach re.: Iris Pelz , Inhaberin Elke Hella Bauer und Tochter
Das Vida Loca-Team wird sich auch in Zukunft innovativ
und mit großer Begeisterung um den guten Geschmack
in Sachen Mode kümmern - ob es nun darum geht, die
neueste Mode direkt aus Italien nach Öhringen zu holen
oder die aktuellen Trends von den Messen mitzubringen.
Schulgasse 16 UÊ74613 Öhringen U T 0 79 41 / 64 96 66
mail@vida-loca.de U www.vida-loca.de
Montag - Freitag 9.30 Uhr - 19.00 Uhr
Samstag 9.30 Uhr - 14.00 Uhr
S. 10
der ÖHRINGER
Anzeigen-Sonderthemen /Anzeigen
Rechtsanwalt
Joachim Dehnelt
Rechtsanwalt Joachim Dehnelt
bietet seit Anfang Januar seine
Dienste für Mandantinnen und
Mandanten aus Pfedelbach,
Öhringen und Umgebung an.
Herr Dehnelt, ursprünglich aus Pfedelbach stammend,
ist seit dem Jahr 2001 als Rechtsanwalt tätig. Die Verbindung zur alten Heimat hat ihn bewogen, sich nach
mehreren Jahren im Raum Esslingen/Stuttgart privat
wieder ins Hohenlohische zu orientieren und - neben
seiner Tätigkeit als Partner in einer Stuttgarter Rechtsanwaltskanzlei - nun auch hier beruflich tätig zu werden.
Ab sofort steht Herr Dehnelt Rechts- und Ratsuchenden
mit seiner 14-jährigen Berufserfahrung gerne zur Verfü-
gung. Dabei wird Beratung in allen rechtlichen Angelegenheiten
angeboten. Besondere Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind jedoch Baurecht (insbesondere
die umfassende Beratung von
Bauhandwerksbetrieben), Vertragsrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, IT-Recht (Internet- und
EDV-Recht), Handels- und Gesellschaftsrecht und nicht zuletzt
das Berufsrecht der Ärzte und Apotheker.
Größter Wert wird von Herrn Dehnelt auf Mandantennähe gelegt. Dazu gehört, dass er bei seinen Tätigkeiten
auf eine persönliche und vor allem prompte Betreuung
achtet. Hierzu bietet Herrn Dehnelt auch, unter bewusstem Verzicht auf die Einrichtung eines Kanzleibetriebs in
Öhringen, Besuche bei seinen Mandanten an, ohne dass
hierfür Mehrkosten berechnet werden. Dies praktiziert
Herr Dehnelt bereits seit langen Jahren so und hat dafür,
besonders von Mandantschaft mit wenig Zeit (Unternehmer, Berufstätige) oder nur eingeschränkter Möglichkeit,
eine Rechtsanwaltskanzlei aufzusuchen (z.B. Senioren),
immer eine positive Rückmeldung erfahren.
Für unverbindliche Anfragen oder die Vereinbarung eines Besprechungstermins steht Herr Dehnelt unter folgenden Kontaktdaten für Sie bereit:
Rechtsanwalt Joachim Dehnelt
Am Steinbach 8
74629 Pfedelbach-Untersteinbach
Telefon: 07949/940 829-0| Telefax: 07949/940 829-4
e-Mail: briefkasten@kanzlei-dehnelt.de
www.kanzlei-dehnelt.de
Öhringer Pferdemarkt
mit verkaufsoffenem Sonntag
Sonntag, 15. Februar 2015
www.hgv-oehringen.de
von 13 bis 18 Uhr
der ÖHRINGER
Anzeigen-Sonderthemen /Anzeigen
S. 11
Blech- und KarrosserieReparaturen
Sammle dir deine
Dauerkarte
Aktion des HGV Öhringen zur Landesgartenschau 2016
Die Landesgartenschau 2016 rückt immer mehr in das
Bewusstsein der Bürger in Öhringen und der Region. Bereits über 1.500 offizielle Freunde der Landesgartenschau
spiegeln deutlich die aufkommende Vorfreude. Der Handels- und Gewerbeverein Öhringen will diese Begeisterung unterstützen und ebenso nutzen, um das Einkaufen
in Öhringen noch attraktiver zu machen. Gemeinsam mit
der Landesgartenschau GmbH wurde die Aktion "Sammle dir deine Dauerkarte" ins Leben gerufen.
SO NICHT !
Heute schon die Technik
von Morgen
Ob Unfall, Motor oder Lack:
Wir schaffen alles aus einer Hand.
An der Lehmgrube 12
Öhringen
statt
Ihre Werk
für
alle Marken
!
ll
www.autohausas.de · info@autohausas.de
Die Idee: In den teilnehmenden Geschäften erhalten
Kunden Wertmarken für den Erwerb von Dauerkarten.
Die Wertmarken werden in ein Sammelheft geklebt und
können in eine Dauerkarte für die Landesgartenschau
getauscht oder angerechnet werden. Und so geht’s: Die
Kunden erhalten ab diesem Februar beim Einkauf in den
teilnehmenden Geschäften die Sammelmarken als Bonus für Ihren Einkauf. Die Marken werden in ein Sammelheft geklebt, so wie früher bei den Rabattmarken.
Der eingeklebte Wert des Sammelhefts wird beim Kauf
einer Dauerkarte zur Landesgartenschau 2016 vom Kartenpreis abgezogen. Ein volles Sammelheft hat einen
Wert von 80,00 Euro. Selbstverständlich können auch
mehrere Hefte beklebt und eintauscht (z.B. für eine Familienkarte) werden. Der Sammelwut steht also nichts im
Wege. Die Sammelhefte werden von den teilnehmenden
Betrieben an die Kunden ausgegeben. Eine Liste der
teilnehmenden Betriebe gibt es auf der Internetseite des
Handels- und Gewerbevereins Öhringen unter www.hgvoehringen.de.
Suche Zeugen
die meinen Sturz in der Postapotheke in Bretzfeld
am 30. September 2014 beobachtet haben
Telefon 0 79 46 / 9 49 74 42
S. 12
Anzeigen-Sonderthemen /Anzeigen
Reisewege
Musikstadt Leipzig
und Johann Sebastian Bach
Johann Sebastian Bach und Leipzig sind untrennbar miteinander verbunden. Hier hat der Thomaskantor jahrzehntelang gewirkt, sind seine großen Werke entstanden
und aufgeführt worden. Doch gehören zu Leipzig auch
weitere Musiker: Telemann, Richard Wagner ist hier geboren, erste Ausbildung erfahren, Felix Mendelssohn hat
hier in seinem kurzen Leben gewirkt, war Gewandhauskapellmeister, Gründer der renommierten Musikhochschule, dazu kommen weitere Komponisten und Musiker
wie Schumann und andere. So hat Musik für das Leben
dieser weltoffenen Handelsstadt schon immer eine große
Rolle gespielt. Das ist auch heute mit einem reichen Musikleben so – mit Gewandhausorchester, hervorragender Oper, Thomanerchor, weiteren kleinen Ensembles.
Für dieses musikalische Leben spielt auch heute Bach
eine entscheidende Rolle, mit Thomaskirche und ihrem
weltbekannten Thomanerchor, sowie der Nikolaikirche
als Ur-Aufführungsorte. In diesem Jahr kommt die Johannes-Passion zur Aufführung. Dazu ein Besuch in der
Oper. Ergänzt wird das durch Mendelssohn-Haus, ein
„Reisewege“
Kultur-, Städte-, themat. Reisen
28.02. "Ägypten - Land der Unsterblichen", Ausstellung, Schlossführg. 65,-10.-15.03. Venedig Flugreise, Geschichte, Kunst, Kultur; halbtägige
Führungen, zentrales gt. Stadthotel, Dauerkarte Linienschiffe, Transfers 890,-21.03. Monet & Imresssionismus, Städel-Mus. Frankfurt, Stadtführg 65,-27.-30.03. Bach-Festival Arnstadt, Matthäus-Passion, weitere
Konzerte, Biograf. Orte Bachs: Eisenach, Ohrdruff, Wechmar, Mühlhausen u.a. 565,-03.-06.04. Ostern Musikstadt Leipzig, Bachs Johannes-Passion Thomaner,
Verdi-Oper "Nabuco", Bach-Museum, Mendelssohn-Haus, Musikinstrum.
Museum, versch. Konzerte, Kunstmuseum Paul Klee, gt.zentr. Hotel
555,-11.-14.04. Luther&Cranach -Reformation i.Thüringen, Wartburg, Weimar,
Gotha - Ausstellungen, Führungen, Schloss & Stadt, zentr. ****Hotel 495,-23.-26.04. Dresden, Semper-Oper "Tosca", Konzert Frauenkirche, Elbschifffahrt Schloss Pillnitz, Führung Stadt, verschiedene Museen, gt.zentr.Hotel 675,-29.-31.05.Theaterstadt Meiningen, Oper "Don Pasquale", Schauspiel
"Emilia Galotti", Theater-, Stadt-, Museumsführungen Romantik-Hotel 490,-Weiteres: Berlin - deutsche Hauptstadt; Romant.Schweden, Hohenlohe
Ausstellung und Konzert, Rheingau Musikfestival, Kloster Maria Laach, Hildesheim
„ReiseWege“ · Tel. 07941/ 6463900 · E-Mail: rudolph.ust@t-online.de
www.reisewege.info · & EBT-Tourisik, Heilbronn, Tel. 07031/626101
Garnituren, Eckbänke, Stühle etc.
aufarbeiten und neu beziehen
mit preisgünstigen Qualitätsstoffen
neueste Stoffe mit Fleckschutzgarantie
direkt vom Hersteller
Unverbindliche Beratung auch nach Feierabend und samstags
Polsterwerkstätte Dieter Rehn
Tel. 0 71 31 / 48 58 48
der ÖHRINGER
umfangreiches Musik-Instrumenten-Museum mit jeweils
kleineren Konzerten. Leipzig ist heute wieder eine muntere, junge, weltoffene Stadt, die bewusst an alte Traditionen anknüpft, schon immer Ihren Platz in der Deutschen
Geschichte hatte. Doch ist die ursprüngliche Heimat
der weitverzweigten Bach-Familie Thüringen (- sogar
bis Öhringen!), mit ihrem musikalischen Wirken in zahlreichen kleineren und größeren Orten. Auch hier wird
die Bach-Tradition heute sehr lebendig gehalten, gibt es
entsprechende Erinnerungsstätten. So werden die Thüringer Bachwochen mit einem Festival-Wochenende in
Arnstadt eröffnet. Hier war der junge Bach mit 18 Jahren
als Organist tätig, Anlass für so manche Anekdoten des
ungestümen jungen Mannes. Hier kommt die MatthäusPassion in diesem Jahr in der Bachkirche zur Aufführung,
zusätzliche Konzerte in der Stadt. Weitere biografische
Orte Bachs und der Bach-Familie sind das Bachmuseum
in Eisenach, Ohrdruff (- war einst sogar hohenlohischer
Besitz!), Wechmar, Mühlhausen – hier entstehen die ersten größeren Werke Bachs, vor allem für die Orgel.
Bach in Leipzig und in seiner thüringischen Heimat, ein
besonderes, ursprüngliches Erlebnis, Tage voller Musik
Bachs und anderer Musiker, vorgetragen von verschiedenen Ensembles.
Herzliche Einladung von „ReiseWege“ dazu.
Ihr Peter Rudolph
Bei Unfall oder Panne
Verlangen Sie die kompetente Hilfe
ihrer Versicherung
Vertragspartner aller Versicherungen,
sowie AVD, ACE, ARCD, ACV
Abschlepp- und Bergedienst
Abschlepp- und Pannenhilfe
)U6FKXW]EULH¿QKDEHUNRVWHQORV
K & S Abschlepp- und Bergedienst
Inh. Susannne Schneider
Leimengrube 30 74613 Öhringen
Tel.: 07941-6498150 Fax: 07941-6498151
der ÖHRINGER
Ve r a n s t a l t u n g e n i m
Fe b r u a r
ab 12.01. Tanzkurs für Anfänger
10 Abende für Paare mit Kind
montags 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Kuhallmand 34 in Öhringen
88 Euro pro Person inkl. Kinderbetreuung
Veranstalter: TSC Rot-Weiss Öhringen e. V.
Infos unter Tel. 0 79 42 / 33 82 oder
www.tsc-rw-oehringen.de
Veranstaltungen /Anzeigen
S. 13
01.02. Flohmarkt
Alles von Trödel bis Kunst
11.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Mehrzweckhalle Bretzfeld-Scheppach
Veranstalter: ASV Scheppach-Adolzfurt e. V.
Eintritt frei
Jugendkonzert
17.00 Uhr, Richard-von-Weizsäcker-Schule, Am Maßholderbach
Veranstalter: Stadtkapelle Öhringen
Infos unter Tel. 0 79 41 / 98 44 60
03.02. Frühstück für Frauen mit
anschließendem Referat zum
Thema: Matthias Claudius
9.00 Uhr, Christuskirche, Pfaffenmühlweg
Veranstalter: Ev.-methodistische Kirche
Infos unter Tel. 0 79 41 / 72 61
E-Mail: oehringen@emk.de
Unsere Weinstube
ist geöffnet vom:
12.02. - 15.02
+
24.02. - 01.03.
vom 10. bis 15. Februar
und 10. bis 15. März
Wir empfehlen Rostbraten, Schälripple und Co.
12.02. -15.02. Saure Nierle im Trollingersößle
24.02. -01.03. Saure Kutteln im Trollingersößle
Servicepersonal und Küchenhilfen/
Hausfrauen mit Lust am Kochen
zur Verstärkung unseres Teams gesucht
n
Die Chefi :
empfiehlt
Täglich Weinverkauf Weingut Borth · 74626 Adolzfurt · Tel. 07946/2139
Wir haben geöffnet vom 7. - 9. Februar 2015
Sa. und Mo. ab 17.00 Uhr, So. ab 11.30 Uhr
Genießen Sie in winterlicher Atmosphäre Pfannenschnitzel, Lindenteller,
selbstgem. Maultaschen, Kesselfleisch, Sauerbraten, Kaffee u. Kuchen
Familie Rothenhöfer · Golbergstr. 24 · Tel. 0 79 41 / 3 59 26
74613 ÖHRINGEN-VERRENBERG
Metzgerstadl
„Zum Sonnenwirt“
s
etwa
D e rr e B e s e n
ande
Wir empfehlen:
Schweinshaxen, saure Nierle, Stadlsteak,
Krustenbraten und vieles mehr...
Weine der WG Brackenheim sowie
Herbsthäuser Biere vom Fass im Ausschank
Öffnungszeiten jede Woche:
Mi. - Sa. ab 16.00 Uhr, So. + feiertags ab 10.30 Uhr
Auf Ihr Kommen freut sich Christiane Schadt mit Team
Metzgerstadl „Zum Sonnenwirt“ · Brunnenstr. · Neuenstadt/Stein a. K.
Tel. 0 62 64 / 92 77 88 · www.metzgerstadl-sonnenwirt.de
gemütliche Weinstube mit vielseitiger Speisekarte
Öffnungszeiten:
Do. 05.02. - So. 08.02.
Do. 26.02. - So. 01.03.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Adolzfurter Straße 33 · 74629 Windischenbach
Telefon 0 79 41 60 23 64 · Fax 0 79 41 60 23 65
E-Mail: info@fritz-loesch.de · www.weinstube-hohenlohe.de
S. 14
der ÖHRINGER
Veranstaltungen /Anzeigen
Vereinstreffen Mittendrin e. V.
Mehrgenerationen-Wohnprojekt
19.00 Uhr, Gemeinschaftsraum, Rathausstr. 46 EG in Öhringen
Interessierte Gäste sind willkommen
Veranstalter: Mittendrin e. V.
Infos unter Tel. 0 79 41 / 6 12 47
04.02. Kamishibai – Erzähltheater für
Kinder ab 3 Jahren: Möhrlin
kann zaubern
15.15 Uhr bis 15.45 Uhr, Stadtbücherei, Ratssaal
Veranstalter: Stadtbücherei Öhringen
Anmeldungen unter Tel. 0 79 41 / 68 - 42 00
Ossi-Stammtisch
ab 18.00 Uhr, Trynchino im Ö-Center
gemütliches Beisammensein
oder www.ossistammtisch-öhringen.de
Community Dance Programm
19.45 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Hunnenstr. 12
Veranstalter: Mehrgenerationenhaus
Infos bei Eberhard Walz unter Tel. 0 79 41 / 60 51 38
oder bei Rita Jauch unter Tel. 0 79 03 / 93 20 25
Nachtwächterführung
20.00 Uhr bis 21.30 Uhr, Marktplatz vor dem Schloss
Veranstalter: Stadt Öhringen
Tourist-Info unter Tel. 0 79 41 / 68 - 118
05.02. und 06.02. Diavortrag:
Radtour von Alaska bis Hawaii
19.30 Uhr, Kultura
Veranstalter: Uli Reissig
06.02. Öhringer Lesemäuse:
Krabbelgruppe rund ums Buch
für Kinder von 1 bis 3 Jahren mit Begleitperson
10.00 Uhr bis 10.30 Uhr, Stadtbücherei, Ratssaal
Veranstalter: Stadtbücherei
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 - 42 00
Nachtwächterführung für
Kinder und Eltern
19.00 Uhr, Treffpunkt: Marktplatz am Brunnen
Veranstalter: Volkshochschule Öhringen
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 42 50
Vhs-unplugged:
Zeitreise durch den Blues
20.00 Uhr, Ratssaal
Veranstalter: Volkshochschule Öhringen
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 42 50
Stuttgarter Saloniker
String and Swing
Einlass 20.00 Uhr, Beginn 20.30 Uhr, Haus An der Walk Nr. 10
Eintritt 18 Euro
Veranstalter: Jazzclub Öhringen e. V.
Infos unter Tel. 0 79 41 / 96 00 45
www.jazzclub-oehringen.de
07.02. 1. Michelbacher Basar
Montageservice
Ì
˜ÊEÊ>“ˆ˜>
i
`
Ÿ
L
â
œ
Ê
U
Ê
Ê
UÊ*>ÀŽiÌÌÊ ÊÛiÀÈi}i˜
ÃV…iˆvi˜ÊE
ˆ`՘}i˜
UʜâÛiÀŽi
Ài˜
UÊ<ˆ““iÀÌØ
mehr!
...und vieles
Montageservice Uwe Veyel
ÌiÊ-Ìiˆ}iÊÇÊ·ÊÇ{È£ÎÊ&…Àˆ˜}i˜‡ˆV…iL>V…
/i\ÊäÊǙÊ{£Ê‡ÊÎÊ{ÈʙÎʷʜLˆ\Êä£ÊxÓʇÊÓÓÊÎÎʙxÊnn
>Ý\ÊäÊǙÊ{£Ê‡ÊÎÊ{ÈʙÎÊ· ‡>ˆ\ʈ˜vœJÛiÞi°`i
Verkauft werden Spielsachen, Hartwaren und
Kinderkleidung
14.00 Uhr bis 16.30 Uhr, Schwangere ab 13.30 Uhr,
Sporthalle Michelbach
Veranstalter: Elternbeirat Kindergarten Michelbach
E-Mail: basar-michelbach@web.de
Karaoke-Party
19.00 Uhr, Vereinsraum Bitzfeld, Schwöllbronner Str. 5
ab 14 Jahren, Eintritt 3 Euro
Veranstalter: Schwäbischer Albverein e. V. Bitzfeld
www.schwaebischeralbverein-bitzfeld.de
Oropax: „Chaos Royal“
20.00 Uhr, Kultura
Veranstalter: Kultura
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 - 41 00
08.02. Trauercafe
Ökumenischer Hospizdienst
14.00 - 16.00 Uhr, Stiftsklause im Öhringer Stiftsgebäude
der ÖHRINGER
Veranstalter: Ökumenischer Hospizdienst
Region Öhringen, Marktplatz 23, Öhringen
Infos unter Tel. 0 79 41 / 64 80 26 (Hospiztelefon)
10.02. Vhs-Film: Vergiss mein nicht
18.00 Uhr, Holi Filmtheater
Veranstalter: Volkshochschule
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 42 50
Vortrag: Trennung, Scheidung und
die psychischen Folgen
19.00 Uhr, Realschule
Veranstalter: Volkshochschule
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 42 50
10.02. el mago masin:
Endstation Zierfischzucht
20.00 Uhr, Hoftheater
Veranstalter: Kultura
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 - 41 00
11.02. Games-Nachmittage für Kinder
ab 6 Jahren: Mario Kart auf Nintendo Wii
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Stadtbücherei, Ratssaal
Veranstalter: Stadtbücherei Öhringen
Anmeldungen unter Tel. 0 79 41 / 68 - 42 00
Museum nach Feierabend:
Pugio, Pilum & Gladius –
Römisches Militär am Limes
18.30 Uhr, Weygang-Museum
Veranstalter: Weygang-Museum
Infos unter Tel. 0 79 41 / 3 53 94
www.weygang-museum.de
Nachtwächterführung
20.00 Uhr bis 21.30 Uhr, Marktplatz vor dem Schloss
Veranstalter: Stadt Öhringen
Tourist-Info unter Tel. 0 79 41 / 68 - 118
Veranstaltungen /Anzeigen
12.02. FUNTASIA: Das magische Baumhaus
Musical für Kinder ab 5 Jahren
15.00 Uhr, Jugendkulturhaus FIASKO, Büttelbronner Str. 15
Veranstalter: Kultura
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 - 41 00
Fünf Angstbären und ein
unheimlicher Gast
Bilderbuchkino für Kinder ab 3 Jahren
15.15 bis 16.00 Uhr, Stadtbücherei, Ratssaal
Veranstalter: Stadtbücherei Öhringen
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 42 00
12.02. Tauschkreis
20.00 Uhr, Jugendkulturhaus FIASKO, Büttelbronner Str. 15
Veranstalter: Tauschkreis
Infos unter Tel. 0 79 41 / 64 98 59
E-Mail: info-oehringen@tauschkreis-sha.de
www.tauschkreis-sha.de
14.02. 31. Wintertreffen der Motorradfreunde Unterheimbach e. V.
Treffpunkt: Alter Sportplatz in
Unterheimbach-Herrenhölzle
Veranstalter: Motorradfreunde Unterheimbach e. V.
Kulinarische Stadtführung
14.00 bis 16.30 Uhr, Marktplatz vor dem Schloss
Veranstalter: Stadt Öhringen
Tourist-Info unter Tel. 0 79 41 / 68 - 118
Anmeldung unbedingt erforderlich
VALENTINSTAG
am 14. Februar ab 19.00 Uhr
Genießen Sie bei Kerzenschein
gemeinsam mit Ihrer Liebe
genussvolle Stunden
in Sinzinger´s Krone.
Vhs-Film: Vergiss mein nicht
20.30 Uhr, Holi Filmtheater
Veranstalter: Volkshochschule
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 42 50
Der
Mehr-Marken-PROFI
S. 15
Betriebsferien vom 15.02. - 22.02.2015
Das Hotel bleibt geöffnet
e
n
o
r
K
Sinzin
Ho
ger‘s
nt
estauseitra1912
tel · R
Neuenstadter Str. 101
74613 Öhringen-Unterohrn
Tel. 0 79 41- 3 66 31
Fax 60 61 95
krone-unterohrn@web.de
www.krone-unterohrn.de
Öffnungszeiten:
Fahrzeugabnahme / DEKRA
jeden Dienstag und Donnerstag
Di. - Sa. 17.30 - 23.00 Uhr
So. und Feiertg. 11.00 - 14.00 Uhr, 17.00 - 21.30 Uhr
Mo. Ruhetag (für Gesellschaften nach Absprache geöffnet)
S. 16
Veranstaltungen /Anzeigen
Contra mit Carol
14.00 Uhr, Spitalkirche Altstadt Öhringen
Veranstalter: Contra Dancers Hohenlohe
Infos bei Eberhard Walz unter Tel. 0 79 41 / 60 51 38
oder bei Rita Jauch unter Tel. 0 79 03 / 93 20 25
Film von Ben Wheatley: A Field
in England
21.00 Uhr, Jugendkulturhaus Fiasko
Veranstalter: Filmclub Öhringen
Infos unter Tel. 0 79 41 / 6 23 79
E-Mail: schlussausjetzt@gmx.de
15.02. Verkaufsoffener Sonntag zum
Pferdemarkt, Krämermarkt im
Bereich Bahnhof
13.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Innenstadt und Bahnhof
Veranstalter: Stadt Öhringen
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 - 0
Werkstatt Pflaumer geöffnet Messerschmiede – Schleiferei
– Reparaturen
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Werkstatt Pflaumer
Veranstalter: Öhringer Heimatverein
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 - 1 18
der ÖHRINGER
16.02. 192. Öhringer Pferdemarkt mit
Pferdeprämierung und großem
Krämermarkt
ganztägig, Innenstadt und Herrenwiese
Veranstalter: Stadt Öhringen
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 - 0
17.02. Mittendrin lädt ein
zum Spiele-Abend
19.00 Uhr, Gemeinschaftsraum, Rathausstr. 46 EG in Öhringen
Veranstalter: Mittendrin e. V.
Infos unter Tel. 0 79 41 / 6 12 47
20.02. Öhringer Lesemäuse:
Krabbelgruppe rund ums Buch
für Kinder von 1 bis 3 Jahren mit Begleitperson
10.00 bis 10.30 Uhr, Stadtbücherei, Ratssaal
Veranstalter: Stadtbücherei
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 42 00
Jahreshauptversammlung
20.00 Uhr, Löwensaal, Gasthaus zum Löwen, Bitzfeld
Veranstalter: Schwäbischer Albverein e. V. Bitzfeld
www.schwaebischeralbverein-bitzfeld.de
22.02. Konzert mit dem Bitzfelder
Gospelchor Sounds of Joy
18.00 Uhr, Katholische Kirche St. Joseph
Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde St. Joseph
Infos unter Tel. 0 79 41 / 9 84 97 77
24.02. Vhs-Film: Winterkartoffelknödel
18.00 Uhr, Holi Filmtheater
Veranstalter: Volkshochschule
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 42 50
Erbrecht: Ein Buch mit sieben Siegeln?
19.00 Uhr, Kubiz, Hindenburgstraße
Veranstalter: Volkshochschule
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 42 50
Sebastian Krämer:
“TÜPFELHYÄNEN – Die
Entmachtung des Üblichen”
20.00 Uhr, Kultura
Veranstalter: Kultura
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 - 41 00
25.02. Vhs-Film: Winterkartoffelknödel
18.00 Uhr, Holi Filmtheater
Veranstalter: Volkshochschule
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 42 50
Gesprächsvortrag:
Der Konflikt als Chance
19.30 Uhr, Kubiz, Hindenburgstraße
Veranstalter: Volkshochschule
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 42 50
der ÖHRINGER
27.02. Theater: Glück – le Bonheur
20.00 Uhr, Kultura
Veranstalter: Kultura
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 - 41 00
28.02. Wir gehen Kegeln
Schwäbischer Albverein e. V. Bitzfeld
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Sporthotel Öhringen, Unkostenbeitrag 2 Euro
Für Kinder ab 8 Jahren. Bitte Turnschuhe mitbringen.
Veranstalter: Schwäbischer Albverein e. V. Bitzfeld
www.schwaebischeralbverein-bitzfeld.de
Harfenkonzert:
Klasse Judith Hambücher
Uhrzeit war bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt, Hoftheater
Veranstalter: Jugendmusikschule Öhringen
Infos unter Tel. 0 79 41 / 6 37 15
www.jugendmusikschule-oehringen.de
Apothekennotdienste /Anzeigen
S. 17
NOTD I ENST A P OTHEKEN
01.02.
02.02.
03.02.
04.02.
05.02.
06.02.
07.02.
08.02.
09.02.
10.02.
11.02.
12.02.
Rats-Apotheke, Öhringen
Bären-Apotheke, Kupferzell
Kirchbrunnen-Apotheke, Langenbrettach
Hof-Apotheke, Öhringen
Bahnhof-Apotheke, Öhringen
Schloss-Apotheke, Neuenstein
Schiller-Apotheke, Öhringen
Post-Apotheke, Bretzfeld
Apotheke am Probsthof, Öhringen
Hirsch-Apotheke, Öhringen
Kosmas-Apotheke, Pfedelbach
Rats-Apotheke, Forchtenberg
13.02.
14.02.
15.02.
16.02.
17.02.
18.02.
19.02.
20.02.
21.02.
22.02.
23.02.
24.02.
25.02.
26.02.
27.02.
28.02.
Rats-Apotheke, Öhringen
Bären-Apotheke, Kupferzell
Kirchbrunnen-Apotheke, Langenbrettach
Hof-Apotheke, Öhringen
Bahnhof-Apotheke, Öhringen
Schloss-Apotheke, Neuenstein
Schiller-Apotheke, Öhringen
Post-Apotheke, Bretzfeld
Kirchbrunnen-Apotheke, Langenbrettach
Hirsch-Apotheke, Öhringen
Kosmas-Apotheke, Pfedelbach
Rats-Apotheke, Forchtenberg
Rats-Apotheke, Öhringen
Bären-Apotheke, Kupferzell
Kirchbrunnen-Apotheke, Langenbrettach
Hof-Apotheke, Öhringen
Vhs-unplugged:
Vocal up – a capella Konzert
19.30 Uhr, Blauer Saal
Veranstalter: Volkshochschule Öhringen
Infos unter Tel. 0 79 41 / 68 42 50
Blues-Brothers-Ensemble
aus Jagsthausen. Vorgruppe: Ewood-Brothers
20.00 Uhr, Einlass 19 Uhr, Kultura, Eintritt VVK 17 Euro/AK 19 Euro
Veranstalter: Jazzclub Öhringen e. V.
Infos unter Tel. 0 79 41 / 96 00 45
www.jazzclub-oehringen.de
r st
l
l
e
n
a
z
e
Unf Dell Krat Ro
Dellenentfernung
kostengünstige
Beilackierung
(auch Metallic-Lacke)
Kunstleder-, Leder- und
Mobile LackVeloursaufbereitung
und Dellenambulanz
Hagelschäden
Heinz Munsch, Ziegeleistraße 24,
74613 Öhringen, Telefon 07941-95 92 38
Alle Angaben (auch im Veranstaltungskalender) ohne Gewähr!
Apotheken-Notdienste mit freundlicher Unterstützung
der Apotheke am Probsthof in Öhringen.
S. 18
Anzeigen-Sonderthemen /Anzeigen
Von Alaska bis Hawaii
Uli Reissig war mal wieder mit seinem Fahrrad unterwegs. Da die Ferien in einem Sabbatjahr länger als gewohnt sind wurden die Radstrecken auch etwas weiter
als gewohnt. 19400 Kilometer hat er auf seinem Fahrradsattel verbracht. 12000 alleine auf der Tour von Alaska
bis nach Hawaii.
Wenn man vom nördlichsten Bundesstaat der USA
spricht, so denkt man zunächst an Kälte, Einsamkeit sowie an Bären, die in den dortigen Wäldern leben. Gegen
die Kälte gibt es entsprechende Kleidung, Die Einsamkeit
wird durch Partnerin Tanja Herbst, die den Radler auf
weiten Strecken begleitet, vertrieben. Gegen die Bären,
die den Beiden ständig über den Weg laufen, gibt es
Bärenspray, das auch manchmal zum Einsatz kommen
muss. Belohnt für ihre Abenteuerlust werden die Beiden
am schneebedeckten Mt McKinley. Im Schneeregen fahren sie zunächst völlig frustriert in den dazugehörigen Nationalpark. „Wenn ihr vor 3 Monaten gekommen wärd,
dann hättet ihr den Berg gesehen, seit diesem Tag leider
nicht mehr,“ erklärt ihnen ein Ranger.
Umso größer ist die Freude am nächsten Tag. Der Himmel ist blau und der über 6000 Meter hohe Schneeberg
strahlt in der Sonne. Obwohl Uli Reissig in den letzten
35 Jahren schon mehr als 135000 km auf seinen Radreisen zurückgelegt hat, so gehört die Tour durch den
herbstlichen Nationalpark zu den absoluten Highlights.
Keine Frage, dass diese Radtour ein paar Jahre später
"# Unsere Marken:
CUBE – CENTURION – CAMPUS – LAPIERRE
– BASSO – TOMMASINI – SINUS – HAIBIKE –
SLOOPE – HENDRICKS – PUKY – FALTER
IHR FAHRRADFACHGESCHÄFT IM WEINSBERGER TAL
74248 ELLHOFEN
FÜR ERINNERUNGEN MIT STIL
FACHHÄNDLER
ABTSÄCKERSTRASSE 18 · TEL. 07134 18602
www.radfalk.de · E-Mail: info@radfalk.de
EINE DER GRÖSSTEN UND SCHÖNSTEN GRABMALAUSSTELLUNGEN BADEN-WÜRTTEMBERGS
MAURER
G R A B M A LE
3#'5(($,# .(* +,6(&$# +-.("
3.&$--$/#)#0 +-$" .( +,-%&,,$" + $- (
3#6( $($/$. && +'& (#.( (0.(,#
.(1."7(,-$" ( ,-*+ $, (
3$ ! +.(".(.!,- &&.(".!&& (+$ #6! ($(
"(1 (7+-- ' +")#( #+*+ $,
%+-,0 $& +-+
2
4#+$(" (** &
&
2www.maurer-grabmale.de
der ÖHRINGER
fortgesetzt werden muss. Diesmal mit Kind. Die 3 jährige
Emma hat schon einiges von der Welt gesehen und erlebt
nun die zahlreichen Nationalparks im Westen der USA
von ihrem Fahrradanhänger aus.
Es ist wärmer als in Alaska, es leben hier viel mehr Menschen und man sieht nun viel seltener einen Bären. Dafür staunen jetzt die Bisons am Straßenrand über die
unermüdlichen Radfahrer. „Braucht ihr ein Dach über
dem Kopf?“ „Habt ihr Hunger?“ Wollt ihr duschen?“ Die
Gastfreundschaft der Menschen aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten kennt keine Grenzen. In Las
Vegas trennen sich dann die Wege der 3 Radfahrer. Tanja
und Emma fliegen nach Hause. Schule und Kindergarten warten. Auf Uli Reissig wartet das Tal des Todes mit
seinen unmenschlichen Temperaturen. Kaum ist dieses
durchquert, da brennt es im Yosemite Park und hunderte von Kilometern Umweg sind notwendig, um trotzdem
die erhofften Wanderungen im Park machen zu können.
Von San Francisco geht es mit dem Flugzeug nach Hawaii. Bären und Bisons gibt es hier nicht mehr. Dafür
macht ein anderes Tier Angst. Die Haifischwarnschilder
an den Traumstränden dieses Paradieses trüben das Bild
ein wenig. Doch nicht nur deshalb sind diese Strände sehr
selten der Aufenthaltsort des Radlers. Die Vulkane müssen hoch geradelt werden. Und wieder gilt es Schwierigkeiten zu überwinden. Die Regierung schließt aus Geldmangel sämtliche Nationalparks. Ein Amerikaner, dem
Reissig seine Abenteuer erzählt, macht dem „verrückten
Deutschen“ Mut. „Du erinnerst mich an den Werbespot
der amerikanischen Post wo weder Hitze, Kälte, Stürme
oder die Dämmerung des Tages den Postler davon abhalten können, die Post zuzustellen.“ „Ein geschlossener
Nationalpark sollte deshalb für dich auch kein Problem
sein.“
Am Donnerstag den 05.02.15. sowie am Freitag den
06.02.15. jeweils um 19.30 Uhr zeigt Uli Reissig in der
Öhringer Kultura Dias von diesen beiden Reisen.
Die Karten dafür gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Rau in Öhringen zum Preis von 6 Euro.
der ÖHRINGER
Modewelt Rossmann
Outfits für den besonderen Tag
Heeresmusikkorps Ulm gastiert
in der Öhringer Kultura
Öhringen Nach dem großen Erfolg 2013 ist es dem Freundeskreis Öhringen e. V. wieder gelungen, das Heeres-
tanzen wo´s spass macht!
!
NEUE
TANZ
KURSE
Kurse für Kinder
von 3-19 Jahre:
-Kindertanz
-Ballett
-Mini-Jazz
-Video-Clip
-Steptanz
Erwachsene:
Cliquen/Vereine
Brautpaare
Schüler
Schulklassen
Azubis
Singles
tanzschule
Kurse für
Freundeskreis
Öhringen e. V.
S. 19
musikkorps Ulm für ein Benefizkonzert am 26. März
2015 in der Öhringer Kultura zu gewinnen. Die 55 Spitzenmusikerinnen und Spitzenmusiker bieten traditionelle
und konzertante Blasmusik in Vollendung. Seit dem 18.
Januar 2012 ist Major Matthias Prock Chef und musikalischer Leiter des Heeresmusikkorps. Mehrere CDs,
Rundfunkaufnahmen, Beteiligung an Fernsehproduktionen und zahlreiche Auslandsaufenthalte unterstreichen
den ausgezeichneten Ruf dieses Musikkorps. Das Konzert
beginnt um 19.30 Uhr. Karten sind bei den Geschäftsstel-
Specials
Die Infotage zur Konfirmation erfreuen sich großer Beliebtheit und finden deshalb auch dieses Jahr wieder bei
der Modewelt Rossmann in Öhringen statt. Die Kooperationspartner und das Team der Modewelt Rossmann
nehmen sich wieder viel Zeit für die angehenden Konfirmanten. Die Infotage finden am Freitag, den 6.Februar von 11.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag, den
7.Februar von 11.00 bis 16.00 Uhr statt. Damit sich die
Teenager an ihrem besonderen Tag auch richtig wohl
fühlen, ist bei der Auswahl und Zusammenstellung des
Outfits Fingerspitzengefühl gefragt. Deshalb nimmt sich
das Team der Modewelt Rossmann viel Zeit für die Beratung. Wunderschöne Kleider und eine große Auswahl
an Anzügen ab Größe 40 warten auf ihre neuen Besitzer.
Weiterhin können sich die Jugendlichen in Sachen Frisur
und Styling beraten lassen. Bei Fragen zum Thema Make
up, können sich die Mädchen von einer Visagistin beraten und/oder schminken lassen. Außerdem steht eine
Fotografin bereit, die mit ihren Fotos für eine bleibende
Erinnerung sorgt. Das Angebot von Friseur, Visagisten
und Fotografin kann am Freitag von 11-18.30 Uhr und
am Samstag von 11-16.00 Uhr genutzt werden. Das Blumenhaus Myleen stellt wieder stilvollen Blumenschmuck
vor, macht Vorschläge für die Tischdekoration und zum
Blumenschmuck der Konfirmanten.
Anzeigen-Sonderthemen /Anzeigen
siegel
ADTV
kochendorf & öhringen
www.tanzschule-siegel.de
S. 20
der ÖHRINGER
Dies und Das /Anzeigen
len der Volksbank Hohenlohe, der Heilbronner Stimme,
im Mobiz am Öhringer Bahnhof und über Reservix zum
Preis von 15 Euro erhältlich. Der gesamte Erlös fließt
der Lebenshilfe im Hohenlohekreis, dem Arbeitskreis
Ausländische Mitbürger und der Infokoop (Informationsund Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Mädchen
und Jungen im Hohenlohekreis) zu.
Der Freundeskreis Öhringen e. V. (FKÖ Charity Club)
verfolgt ausschließlich mildtätige Zwecke und wurde von
dreizehn Bürgerinnen und Bürgern aus Öhringen und
Umgebung im Jahr 1993 gegründet. Der derzeitige Vorsitzende ist Werner Hesse.
E-Bikes
von
von HAIBIKE, SIMPLON,
SINUS, STAIGER und
und WINORA
WINORA
XDURO Nduro PRO
26"
27,5"
28"
29"
Enorme
Reichweiten
400 Wh Akku
36 Volt
Starke
Motoren
Radlertreff
alles fürs Rad
Inhaber Achim Rohr · 74629 PFEDELBACH
Hauptstraße 16/1 · Telefon 0 79 41/ 6 10 85
jetzt probefahren! Sie werden begeistert sein!
AUTOZUBEHÖR
R. SCHNEIDER GmbH
zum Kaufen
oder Leihen:
Dachboxen
Sämtliche
Winterartikel:
Tel. 0 79 41 / 95 83 10 od. 64 89 80
Zeilbaumweg 14 · Öhringen
E-Mail: rudolfschneider4@aol.com
Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 7.30 Uhr –19.00 Uhr, Sa. 7.30 Uhr – 16.00 Uhr
Der Countdown läuft: die Öhringer
Verbrauchermesse mit besonderem
Flair findet in vier Monaten statt
Auf der Herrenwiese, in und rund um die KULTURa findet vom 7. bis 10. Mai die 6.messeÖHRINGEN statt, die
auch in diesem Jahr über 250 Ausstellern eine besondere
Plattform zum Präsentieren bietet.
Da trifft es sich gut, dass die Öhringer Veranstaltungs- und
Tagungshalle, die KULTURa, in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen mit besonderen Events feiert. Neben acht
Messe-Hallen und der HGV-Halle werden mit der Ausbildungshalle und der Ehrenamtsbörse zwei weitere Erfolgsmodelle auf der Verbrauchermesse fortgesetzt. Der
Gemeinschaftsstand Bau bereitet auf dem Freigelände
ein Jahr vor der Landesgartenschau eine passende Überraschung vor.
Am stadteigenen Messestand, der ebenso ganz im Zeichen der Landesgartenschau 2016 steht, gibt es Infos
zu diesem Großereignis und Aktionen, die für Überraschung sorgen werden. Auch die Partnerstädte der Großen Kreisstadt, Treffen und Großenhain, werden teilnehmen und die messeÖHRINGEN bereichern. Außerdem
sorgt ein buntes Rahmenprogramm dafür, dass für Groß
und Klein der Messebesuch unvergesslich wird.
Tatkräftige Unterstützung bei der Vorbereitung der Messe
erhält die Stadt Öhringen von Frau Marina Köhler, die in
der Stabstelle für Stadtmanagement und Wirtschaftsförderung seit 15. Januar ein fünfmonatiges Praktikum absolviert. Zuvor hatte die gebürtige Forchtenbergerin während Praktika im Ordnungs- und Standesamt Künzelsau
und auch im Bereich der Personalentwicklung bei der
Firma GEMÜ in Ingelfingen Praxiserfahrung sammeln
können. Die Studentin für den gehobenen Verwaltungsdienst freut sich darauf, nun bei den Vorbereitungen rund
um die Messe mithelfen zu können:
„So kann der Tag beginnen“
Am Pferdemarkt
haben wir für Sie
geöffnet!
t:
Im Angebo
g
dbrot - 3,90/k
Rustikales Lan
nderen
Die "etwas taB
rezeln"
Pferdemark
///
Frostschutzmittel,
Enteiser, Schneeketten
u. v. mehr
Die 6.messeÖHRINGEN
steht in den Startlöchern
Bäckerei Fritz Langner
Rathausstr. 54 74613 Öhringen Tel.: 07941 7378
der ÖHRINGER
Im Februar in der
Stadtbücherei
Öhringer
Lesemäuse
Die offene Gruppe “Öhringer Lesemäuse“ für Kinder
von 1 bis 3 Jahren mit Begleitperson trifft sich wieder
am 6. und 20. Februar, jeweils um 10 Uhr. In der Lesegruppe haben Eltern und
Kinder zusammen Spaß, singen, spielen und entdecken
die spannende Welt der Bücher.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.
S. 21
Kamishibai
Japanisches
Erzähltheater
“Kamishibai” kommt aus
Japan und heißt übersetzt
“Papiertheater”. Es ist eine
besondere Art der Erzählkunst, bei der mit Hilfe einer
Kamishibai-Bühne und speziellen Bildkarten Geschichten erzählt werden.
Bäder zum
Wohlfühlen
Badrenovierung komplett - alles aus einer Hand
Unterstützung bei den Messevorbereitungen: Praktikantin Marina Köhler
„Das wird eine Messe mit
einem unvergleichlichen
Flair.“
Marina Köhler ist ab sofort
in der Stabstelle bis Mitte
Juni 2015 als Praktikantin
tätig (im Rahmen der praktischen Ausbildung ihres
Studiums für öffentliche
Verwaltung in Kehl) und
bis dahin eine weitere Ansprechpartnerin zum Thema Messe für Sie.
Bei Rückfragen können Sie
sich gerne auch an Herrn
Michael Walter wenden.
Dies und Das /Anzeigen
Große Badausstellung
BilderBuchKino
In der Reihe "BilderBuchKino“ steht am Donnerstag,
12. Februar, um 15.15 Uhr
die Geschichte „Fünf Angstbären und ein unheimlicher
Gast“ für Kinder ab 3 Jahren auf dem Plan.
Die Bilder aus dem Bilderbuch werden auf die Leinwand
projiziert und dazu die Geschichte vorgelesen. Nach der
Vorführung wird noch gebastelt, gespielt oder gemalt.
Um eine Voranmeldung in der Stadtbücherei oder unter
Tel.-Nr. 07941/68-4200 wird gebeten.
Der Eintritt ist frei.
Design & Technik
Heizung & Solar
Dach & Wand
Bad & Wellness
Metallbau
74626 Bitzfeld · Weißlensburger Str. 19 · 0 79 46 - 9 25 50
www.scheu-gmbh.de
Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
der ÖHRINGER
Dies und Das /Anzeigen
S. 22
Marliese Kircher führt am Mittwoch, 4. Februar, 15.15
Uhr die Kamishibai-Geschichte „Möhrlin kann zaubern“
für Kinder ab 3 Jahren vor.
Der Eintritt ist frei. Um Voranmeldung unter Tel. 68 4200
oder in der Stadtbücherei wird gebeten.
Games-Nachmittag
Jeden 2. Mittwoch im Monat von 14 17 Uhr lädt die Stadtbücherei Kinder
ab 6 Jahren zu einem Games-Nachmittag ein. Es wird das Klassiker-Spiel
Mario Kart auf der Nintendo Wii gespielt. Im Februar
wird am 11. Februar von 14 -17 Uhr gespielt. Der Eintritt
ist frei, und es ist keine Anmeldung erforderlich.
Bücherflohmarkt
und „ausleihoffener“
Sonntag
Bereits am Samstag, 14. Februar
findet in der Stadtbücherei während der Öffnungszeiten ein großer Bücherflohmarkt statt.
Der Förderverein der Stadtbücherei e. V. verkauft aussor-
tierte und geschenkte Romane, Sachbücher, Kinderbücher, Musik- und Hörbuch-CDs, Filme und Kassetten. Der
Erlös dafür kommt dem Förderverein der Stadtbücherei
und somit der Stadtbücherei selbst zugute. Am „ausleihoffenen“ Sonntag, dem 15. Februar ist der Bücherflohmarkt von 13 - 17.30 Uhr geöffnet. Der Förderverein lädt
an dem Tag außerdem wie schon seit Jahren zu Kaffee
und Kuchen ein. Außerdem konnte der Förderverein für
den Tag Jochen Mehrdorf, den Heilbronner Experten für
antiquarische Bücher gewinnen. Von 14 - 16 Uhr bewertet er die mitgebrachten Grafiken und Bücher mit Erscheinungsjahr vor 1900. Auch die Stadtbücherei öffnet wieder ihre Pforten von 13.00 bis 18.00 Uhr zum Schmökern
und Entspannen. Alle Neukunden bekommen an diesem
Tag einen kostenlosen Schnupperausweis für 3 Monate.
Die Märchenfee Marie Luise Kaiser kommt wieder mit ihrer Kasperltheater-Bühne im Gepäck. Die Vorstellungen
finden wie folgt statt:
14 Uhr: „Der Kasperl hat Geburtstag“
15 Uhr: „Der Kasperl und der Räuber Bommel“
16 Uhr: „Der Kasperl und der Goldschatz“
Selbstverständlich können an dem Tag auch Medien ausgeliehen und zurückgegeben werden.
Märchenwoche
Psychotherapeutische Beratung
J‚V*EQMPMIR)PXIVR4EEVIYRH)MR^IPTIVWSRIR
Annett Wehrmann-Rohling
Telefon 0177 - 69 68 118
-Q7GLP}WWPIˆ8YVQWXVEŠI
&VIX^JIPH%HSP^JYVX
MRJS$[ILVQERRVSLPMRKHI
[[[[ILVQERRVSLPMRKHI
Rainer
Rüger
KFZ-Service u. Reparatur
Auspuff U Bremsen U Stoßdämpfer
Heuholzer Straße 67
74629 Untersteinbach
Telefon 0 79 49 / 22 80
Vom 17. – 21. Februar lädt die Stadtbücherei erneut zu
einer Märchenwoche ein. Tolle Aktionen und ein vielseitiges Programm erwarten große und kleine Märchenfans.
Bei dem Märchenquiz können junge Ratefüchse ihr Wissen zu bekannten Märchen testen. Zu gewinnen gibt es
eine Grimms-Märchen-DVD-Box. Beliebte Märchenfiguren und –motive liegen zum Ausmalen bereit.
Mit folgenden Veranstaltungen wird die Märchenwoche
abgerundet:
Mimi, die
Märchenmaus
Die Puppenspielerin Fanni (Susanne End vom Freiburger Happy End Figurentheater) hat am
Mittwoch, 18. Februar, 15 Uhr
etwas ganz besonderes im Gepäck. In einem kleinen Koffer
wohnt Mimi die Märchenmaus.
Und der Matratzenstapel auf Mimis Bett ist fast so hoch, wie bei der Prinzessin auf der
Erbse. Mimi ist nämlich die 87. Hüterin der echten Erbse, auf der die Prinzessin vor langen Zeiten nicht schlafen konnte! In Mimis Besitz befinden sich noch mehr
unglaubliche Schätze: eine Rose aus der Hecke, die um
Dornröschens Schloss wuchs, ein Stückchen Samt von
Rotkäpppchens Kappe und sogar Goldstaub von der Ku-
der ÖHRINGER
gel vom Froschkönig! Mit Figurentheater und Schauspiel
lassen Mimi und Fanni die Märchen von Andersen und
Grimm für Kinder ab 4 J. lebendig werden.
Der Eintritt kostet für Kinder 3,50 Euro, für Erwachsene
– 4,50 Euro. Kartenvorverkauf in der Stadtbücherei ab
3. Februar.
Bitte beachten Sie, dass die Stadtbücherei bei den Theatervorführungen keine Aufsichtspflicht übernimmt.
MärchenVorlesestunde
für Kinder von 6-8 Jahre
Ein neues Vorleseangebot:
Auch Leseanfänger haben
viel Spaß am Vorlesen. Die
Lesepatin Karin Rück lädt
alle Fans von Kinderbüchern ein, ihren Geschichten zu lauschen. Welche
Geschichte jeweils vorgelesen wird, bleibt bis zum Beginn
ein Geheimnis... Eines kann dennoch schon verraten
werden: Am Donnerstag, 19. Februar, 14.15 Uhr, wird
es passend zur Märchenwoche ...natürlich ein Märchen!
Die nächste Vorlesestunde für diese Altersgruppe findet
am 9. April statt.
Dies und Das /Anzeigen
S. 23
31. Wintertreffen der
Motorradfreunde
Unterheimbach e. V.
Am 14. 2. laden die Motorradfreunde Unterheimbach
alle winterfesten Motorradfahrer und Interessierte zu ihrem jährlichen Treffen auf dem alten Sportplatz in Unterheimbach-Herrenhölzle ein. Der MFU wünscht eine
schneereiche, pannenfreie Anfahrt.
0HUFHGHV-$XGL-9:
* Finanzierung und Leasing
zu Top-Konditionen
Automobile
etwas utohaus
s
a
d
.
.
.
A
andere
* Serviceleistungen / Reparaturen
%UHPVHQGLHQVWí.OLPDVHUYLFHí
6FKHLEHQVHUYLFHí7h9XQG$8í
8QIDOOLQVWDQGVHW]XQJHQ
KÜFFNER AUTOMOBILE
6FKZDEEDFK·0D\EDFKVWU
7HO·)D[
ZZZNXHIIQHUDXWRPRELOHGH
Grimms Märchen mit
Musik und Mandelkuchen
ADPRO
F
IS
CARLE
%
100
· D
E
IE ZW
IR
Zum Abschluss der Märchenwoche
am 20. Februar, 15.30 Uhr geht
es dann nochmal richtig rund! In
einer szenischen Lesung entführen die Münchner Schauspielerin
und Moderatorin Miriam Brenner
und der Öhringer Psychologe und Komponist Günther
Kasseckert alle 6- bis 106-Jährigen, die sich von alten
Märchen und neuen Klängen so richtig verzaubern lassen
wollen, in eine spannende, klangvoll und witzig umgesetzte Märchenwelt.
Ein singender schwarzer Kater. Ein beherzter Jäger. Zwei
Kinder, die sich im Wald verirren. Ein Mädchen mit einer roten Kappe. All diese Figuren aus den bekannten
Grimmschen Märchen lassen Miriam Brenner und Günther Kasseckert aufleben, gespickt mit schönen Melodien
und witzigen Einlagen. Wer mag, kann sich märchenhaft
verkleiden. Vielleicht taucht der eine oder der andere
Verkleidete schwuppdiwupp sogar selbst mal in einer
Geschichte auf?
Versüßt wird die Märchenvorstellung in der Pause mit leckerem Mandelkuchen - ein märchenhafter Nachmittag
mit Musik und Mandelkuchen eben.
ag
t
n
n
o
S
fener
hr
of r 13-18 U
s
f
u
a
k
r
a
Ve
. Febru
am 15
Herbst-/Winter-Öffnungszeiten Oktober 2014 - Februar 2015
Mo - Fr 8.00 - 18.00, Sa 9.00 - 14.00
S. 24
Dies und Das /Anzeigen
Hungerfeldschule sucht
Jugendbegleiter
Die Hungerfeldschule Öhringen ist eine reine Grundschule mit Ganztagesbetrieb. An den Nachmittagen bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern verschiedene Angebote aus dem sportlichen, kreativen, musischen,
handwerklichen und naturwissenschaftlichen Bereich an.
Hierfür suchen wir Jugendbegleiter.
Wenn Sie Interesse haben, mit Kindern zwischen 6-10
Jahren zu arbeiten, melden Sie sich bei uns. Sie sollten an
einem (oder mehreren) Nachmittagen von 14.30 - 16.00
Uhr oder 15.15 - 16.00 Uhr über das ganze Schuljahr zuverlässig Zeit haben und sich ein Thema für ein Angebot
selbst ausdenken und eigenständig durchführen. Gerne
der ÖHRINGER
können Sie dies auch zu zweit machen. Wir betreuen und
begleiten Sie, es besteht die Möglichkeit der Weiterqualifizierung, Sie sind über das Land versichert und enthalten eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 8 Euro
á 45 Minuten. Weitere Informationen erhalten Sie über
www.jugendbegleiter.de und www.hungerfeldschule.de.
Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich telefonisch
unter 07941-6474970 oder per Mail unter poststelle@
hungerfeld.schule.bwl.de - Wir freuen uns auf Sie!
Werkstatt Pflaumer
Am Pferdemarktsonntag, 15. Februar 2015 freut sich
das Museum-Werkstatt-Pflaumer in Öhringen, Schulgasse neben der Bäckerei Offenhäuser auf Ihren Besuch.
Das Museum hat von 14 – 17 Uhr für Besucher geöffnet.
Manfred Pany zeigt wieder seine Schmiedekunst.
Emil Pflaumer führte die Werkstatt bis zu seinem Tod im
originalen Zustand, wie er sie von seinem Vater übernommen hatte. Die Töchter übernahmen die Werkstatt und
verkauften sie 1993 unverändert an die Stadt Öhringen.
Anschließend wurde die Werkstatt katalogisiert. Auf diese Weise konnte ein in seiner Art für Baden-Württemberg
einzigartiges Kulturdenkmal erhalten bleiben, ein Stück
berufliches Alltagsleben. Nicht bestimmte Einzelteile und
Exponate bilden den Denkmalcharakter, sondern das
Ensemble im Ganzen.
Die Stadtwache Öhringen als Betreuer des Museums
freut sich auf viele Besucher.
Naturfreunde
Im Regen unterwegs
Der alte Spruch, dass es kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Bekleidung gibt, mag manchen
Wanderer trösten, der entgegen seiner Erwartungen von
schlechtem Wetter überrascht wird – unstrittig schöner ist
es jedenfalls, wenn beim Wandern die Sonne vom Himmel lacht. Leider war die Wandergruppe der Öhringer
Naturfreunde im Dezember bei ihrer letzten Wanderung
der ÖHRINGER
des Wanderjahres auch auf „passende Bekleidung“ angewiesen, denn entgegen der Wettervorhersage war es
ein regnerischer Tag. So war man sich einig, die Strecke
auf befestigte Wege zu verlegen und der Wanderführer S.
Waldbüßer führte die Wanderer auf einem Rundkurs, der
auch den „Öhringer Limesblick“ tangierte. Dem Wetter
entsprechend, war die Aussicht eingeschränkt, aber man
konnte sich von dieser exponierten Lage einen guten
Überblick über die fortschreitende Gestaltung des östlichen LaGa-Geländes machen. Die noch dürre Blutbuchenhecke, die den Verlauf des Limes symbolisiert, ließ
erahnen, welches prachtvolle Bild diese mit ihren roten
Blättern in den Sommermonaten zeigen wird.
Eine abschließende Einkehr, bei der der Vorsitzende
Faust den Wanderern gute Wünsche für Weihnachten
und Jahreswechsel mit auf den Weg gab, rundete den
Wandertag ab.
Aus den Vereinen /Anzeigen
S. 25
Moutainbiken rund um
Öhringen
Mitfahren kann jeder, egal ob Männlein oder Weiblein.
Dies ist auch eine gute Gelegenheit gleichgesinnte MTBSportler kennen zu lernen. Start ist am Sa.
14.02.2015 um 13:00 Uhr am Parkplatz beim Sportplatz
in Bretzfeld. Die Strecke hat 30 km und 600hm. Wir fahren auf Forst- und Waldwegen und kürzere Abschnitte
über Asphalt. Sonstige Voraussetzungen: Ein Mountainbike (egal 26, 27,5 oder 29) mit oder ohne Federung, gefüllte Trinkflasche und Kondition und bitte mit Helm. Wer
Lust hat kann mit. Kosten entstehen keine, dies ist eine
rein private Veranstaltung, jeder fährt auf eigene Gefahr
und Verantwortung.
Naturfreunde starten
Rauhreif begleitete die 20 Naturfreunde, die sich Mitte
Januar aufmachten, um sich mit anderen Mitgliedern
und Wanderfreunden im Naturfreundehaus Schießhof
zu treffen und mit dem traditionellen „Eintopfessen“ das
Wanderjahr 2015 zu beginnen. Vorsicht war angesagt,
denn manchmal war der Weg Richtung Westernbach
doch recht glatt. Aber klare Luft und wärmende Sonnenstrahlen machten das Wandern zum Genuss - zumindest
Mittagsgerichte Februar 2015
+++ jeweils nur 6,90 ½ +++
Beachten Sie unsere „Lunch-Card“ und genießen Sie Ihr 11. Mittagsgericht gratis!
Mo. 02.02. Maultaschen mit Zwiebelschmelze und gem. Salat
Di. 03.02. Gyrosgeschnetzeltes mit Reis, Zaziki und Salat
Mi. 04.02.Hackbraten „Jäger Art“ mit Kroketten und Rahmgemüse
Do. 05.02. Sauerbraten mit Spätzle und Rotkohl
Fr. 06.02. Paniertes Seelachsfilet, Remouladensauce, Kartoffelsalat
Mo. 09.02. Pochierte Hähnchenbrust an Kräutersauce, Reis und Salat
Di. 10.02. Schweinesteak „Tessiner Art“ mit Rösti und Salat
Mi. 11.02. Hacksteak mit buntem Nudelsalat
Do. 12.02. Schweinehalsbraten mit Spätzle und Rotkohl
Fr. 13.02. Paniertes Fischfilet, Remouladensauce, Kartoffel-Gurkensalat
bis nahe Friedrichsruhe der Nebel aus dem Kochertal
die Oberhand gewann und das Landschaftsbild veränderte. So wurde den Wanderern auch die Fernsicht vom
„Limesblick“ bei Zweiflingen verwehrt, was aber eine
kurze Erfrischungspause nicht beeinträchtigte. Wohl gestärkt ging man dann an die letze Etappe der über 12
km langen Strecke und folgte zunächst kurz dem Verlauf
des Limes bis nach Pfahlbach. Die schemenhaft im Nebel
erkennbaren Bäume vermittelten eine besondere Stimmung, dennoch war man froh, als dann nach Überquerung der letzten Anhöhe vor dem Kochertal bald das Ziel
erreicht war. Bei wohlschmeckendem Eintopf und fröhlicher Unterhaltung ließ die inzwischen durch die Ohrnberger Wanderfeunde vestärkte Wandergruppe diesen
ersten Wandertag ausklingen.
Mo. 16.02. Geb. Fleischkäse an Zwiebelsauce, Kroketten, Bohnensalat
Di. 17.02. Linsen mit Spätzle und Saiten
Mi. 18.02. Tortellini an Schinken-Gemüsesauce, Rote Grütze/Vanillesauce
Do. 19.02. Rinderbraten mit Spätzle und Rahmgemüse
Fr. 20.02. Seelachsfilet pan., Remouladensauce, Kartoffelsalat
Mo. 23.02. Rahmgeschnetzeltes mit Nudeln und Buttergemüse
Di. 24.02. Ochsenbrust, Meerrettichsauce, Salzkartoffeln, Rote Beete Salat
Mi. 25.02. Käsespätzle mit Schmelzzwiebeln und gem. Salat
Do. 26.02. Putenrollbraten an Sherryrahmsauce, Spätzle, Rahmgemüse
Fr. 27.02. Pan. Fischfilet, Remouladensauce, badischer Kartoffelsalat
Solange Vorrat reicht, Änderungen vorbehalten, Beilagenänderungen Aufpreis 0,50 Euro
+ + + WIR SUCHEN + + +
NEUE FACHKRÄFTE
KOCH/KÖCHIN - auch angelernt
mit Berufserfahrung - DRINGEND GESUCHT!
Dies und Das /Anzeigen
S. 26
vhs
Volkshochschule Öhringen
rte
ifizie
Zert lität
Qua
vhs
Februar - August 2015
Semesterbeginn
an der Volkshochschule
Öhringen
Frühjahr
Sommer
2015
gut zu wissen . . . vhs öhringen
:HLWHUELOGXQJLQ³KULQJHQ1HXHQVWHLQ3IHGHOEDFKXQG=ZHLĻLQJHQ
Am Montag, 23. Februar beginnt das Frühjahrssemester an
der Volkshochschule Öhringen.
Das kürzlich erschienene Programmheft ist wieder 72 Seiten
stark und umfasst rund 550 Veranstaltungen von Mitte Februar
bis Ende August in Öhringen
sowie den Außenstellen Neuenstein, Pfedelbach und Zweiflingen. Die Palette reicht dabei
von AbiH (Allgemeinbildung in
der ÖHRINGER
Hohenlohe) über Yoga bis zu Zeichnen. Wie immer im
Frühjahrssemester ist das Programmheft pink.
Unter www.volkshochschule-oehringen.de sind parallel zum gedruckten Heft die Kurse nach den Fachbereichen Allgemeine Bildung, Kultur/Kreativität, Gesundheit,
Sprachen, Berufliche Bildung/EDV sowie Junge Vhs gegliedert. Der Veranstaltungskalender zeigt monatsweise
aktuelle Termine und Angebote für Kurzentschlossene an
und die Volltextsuche hilft, einzelne Kursangebote über
Stichwörter oder Kursnummern zu finden. Außerdem ist
auf der Internetseite ein digitaler Blätterkatalog zu finden,
der die Suche nach den Lieblingskursen erleichtert. Der
monatliche Vhs-Newsletter wird auf Wunsch kostenlos
an Interessierte verschickt. Darin enthalten sind Hinweise
auf noch verfügbare Plätze in Kursen, Tipps zu Einzelveranstaltungen, Filme und Konzerte des Monats und aktuelle Themen aus der Vhs.
Allgemeine Bildung
&'()*+
!""#""
$$$%"% Schwerpunktthemen beim Weiterbildungsprogramm AbiH (Allgemeinbildung in Hohenlohe)
sind in diesem Semester Musik,
Geschichte, Literatur und Kunstgeschichte. Auf dem Weg zur
Landesgartenschau 2016 gibt es
verschiedene Wanderungen und
Führungen mit Limes-Ciceronen
rund um das UNESCO-Welterbe
„Limes“.
Geschichtsfreunde dürfen sich auf zwei Lesekurse zur
Deutschen Schrift des 19. und 20. Jahrhunderts in Zusammenarbeit mit dem Kreisarchiv des Hohenlohekreises
freuen. Ein Vortrag über „Ausgewanderter Hohenloher
als Metzger in England“ findet am 6. März im Ratssaal
in Öhringen in Kooperation mit dem Weygang-Museum
und dem Kreisarchiv des Hohenlohekreises statt. Im
rechtlichen Bereich können Sie sich wieder rund um das
Thema Erbrecht informieren. Reiselustige kommen bei
den Bild- und Filmvorträgen über das Land Kolumbien
in Zweiflingen am 13. März (in Zusammenarbeit mit den
Landfrauen) und über den Oman mit Dubai in Öhringen
am 7. Mai voll auf ihre Kosten. „Was tun wenn es brennt“
heißt das Abendseminar der Feuerwehr Öhringen am
16. Juni.
Im kommenden Semester stehen wieder einige Betriebsbesichtigungen auf dem Programm: am 10. März findet
eine Erlebnisführung im Audi Forum Neckarsulm statt.
An einer Werksbesichtigung im Stammwerk der HUBER
Packaging Group in Öhringen kann man am 23. April
teilnehmen. Auch die Backstube Trunk in Willsbach öffnet wieder ihre Türen für die Vhs am 11. Juni.
Interessante Exkursionen führen in verschiedene Städte:
der ÖHRINGER
Am 28. Februar geht es nach Mannheim in das Reiss-Engelhorn-Museum zur Ägypten-Ausstellung. Das Schloss
steht außerdem auf der Tagesordnung. Das Städel-Museum in Frankfurt wird am 21. März eine Station sein, dort
gastiert die Ausstellung „Monet und die Entwicklung des
Impressionismus“. Eine Stadtrundfahrt rundet außerdem
den Tag ab. Stuttgart und das SWR Funkhaus stehen am
14. April auf dem Programm. Das ZDF-Sendezentrum
in Mainz und die Livesendung „hallo Deutschland“ wird
am 30. April besucht. Bei einem Felskletterkurs am Wiesfels bei Reutlingen am 16. Mai können Anfänger grundlegende Sicherungs- und Kletterkenntnisse lernen. Eine
Tagesfahrt nach Speyer am 10. Juni führt die Besucher
in das Purrmann-Haus und in das Geburtshaus von Anselm Feuerbach. Nach Stuttgart und in die Ausstellung
„Kunstschätze aus Hohenlohe“ geht es am 1. Juli. Wer
sich für den hohenlohischen Schriftsteller Carl Julius Weber interessiert, der darf die Fahrt am 19. Juli nicht versäumen. An diesem Tag werden einige Stationen seines
Lebens besucht. Mehrtägige Fahrten sind auch in diesem
Semester wieder in unserem Programmheft zu finden.
Im Bereich Pädagogik und Erziehungshilfen werden Interessierte in Abendseminaren unter anderem über Glücksmomente für Kinder oder entwicklungspsychologische
Aspekte informiert. Für unter Dreijährige gibt es PEKiP
und VELKi-Kurse (Volkshochschul-Eltern-Kind-Kurs), der
Eltern mit Babys Hilfestellung mit dem Neugeborenen
gibt, außerdem zahlreiche Spielkreise und Krabbelgruppen für die Kleinsten. Im März beginnt der nächste Montessori-Diplom Kurs in Zusammenarbeit mit der Deutschen Montessori Vereinigung. Der Informationsabend
findet am 3. Februar im Kubiz statt. Die Zusatzausbildung
richtet sich Erzieher, Sonderpädagogen und Lehrer.
Im Bereich Psychologie bietet die Vhs wieder eine Reihe
an interessanten Abendseminaren an: Diplom-Soziologe
Martin Noll bespricht unter anderem am 4. März, wie jeder Mensch Veränderungen zum Guten bewirken kann
oder geht am 15. April der Frage nach, wie man die eigene Lebensqualität und –zufriedenheit verbessern kann.
In Fachbereich Religion referiert Pfarrer Christian Horn
am 7. Mai über Dietrich Bonheoffers Leben und Wirken.
Dr. Peter Lucke bespricht in seinem abendlichen Philosophiekurs ab 13. April
Kultur – Kreativität
Literaturinteressierte sollten sich bereits heute drei Termine vormerken: Bodo Uibel geht am 26. Februar im
Rathaus in Neuenstein der Frage „Was hat das Haus
Hohenlohe mit Oberschlesien zu tun“ nach. Die Oberallgäuerin Nicola Förg liest am 27. März aus ihrem letzten
Alpen-Krimi „Scheunenfest“ und stellt ihr neuestes Buch
„Glück ist nichts für Feiglinge“ vor. Bayrische Brotzeit
und Getränke sind inklusive. Am 15. April komm Au-
Dies und Das /Anzeigen
S. 27
tor Florian Beckerhoff aus Berlin
ins Scala-Filmtheater und liest aus
seinem mit Matthias Schweighöfer
und Ruth Maria Kubitschek verfilmten Roman „Frau Ella“.
Musikfreunde können sich auf mehrere Konzerte verschiedener Stilrichtungen freuen. Den Auftakt macht
das siebenköpfige Vokalensemble
Vocal up am 28. Februar im Blauen
seit
Jahren
Besuchen Sie uns:
Aus eigener Herstellung
hochwertig und langlebig:
˒ĵǼǼsŘNjŸǣǼsȖǣŎǣǣÞɚsNjʰÌsÞŎÞǣOÌsNj
DȖOÌsʲŎŘȖsĶĶŸ_sNjsĶsĨǼNjÞǣOÌɚsNjǣǼsĶĶENj
˒E¶sǣǼÞŎŎǼs˦˚ʉŸŘsŘ˚ōǼNjǼʊsŘ
˒ǻsNjŎÞŘsŘOÌəsNjsÞŘENjȖض
Joachim Nell · Produktion und Auslieferung · Haller Str. 12
74613 Öhringen · Tel. 0 79 41 - 98 91 11 · Handy 0176 - 75 94 18 62
®aɮ 0 79 41 - 98 91 13 · ʪeɮibella2010˔web.de · www.ʪeɮibella.de
Top-Konditionen für
Ihre Baufinanzierung
—›’Œ˜ȱǯȱ˜›Ž’ȱ
Baufinanzierungen
‡ Beste Zinsen und Rahmenbedingungen
‡ Zeitersparnis durch nur einem Ansprechpartner
‡ Angebote von weit über 100 regionalen und
überregionalen Kreditinstituten
‡ Zuschüsse und öffentliche Mittel
Ansprechpartner: Enrico M. Moretti
Betriebswirt (VWA), Financial Planner (HfB), Bankkaufmann
Telefon 07941/ 64 81 498 Mobil 0171/ 885 2562
www.moretti-baufinanzierungen.de
S. 28
der ÖHRINGER
Dies und Das /Anzeigen
Saal und präsentiert anspruchsvolle a-cappella Arrangements aus den Bereichen Pop, Gospel und Jazz.
Isabelle Kusari gibt am 21. März Edith Piafs Chansons
zum Besten und die Konzertbesucher sind herzlich eingeladen, mitzusingen und ihr Französisch aufzufrischen.
Am 12. April findet die 10.
Nacht der Gitarren in der Aula
des Hohenlohe Gymnasiums
statt. In Zusammenarbeit mit
der Evangelischen Kirchengemeinde tritt am 19. April der
Württembergische
Kammerchor unter er Leitung von Dieter
Kurz in der Stiftkirche Öhringen
auf und präsentiert Höhepunkte der barocken Kirchenmusik.
Ein Konzert im Doppelpack gibt
6HPHVWHUEHJLQQDP
0RQWDJ
,QVJHVDPW.XUVH
XQG(LQ]HOYHUDQVWDOWXQJHQ
LPQHXHQ3URJUDPPKHIW
-HW]WUHFKW]HLWLJDQPHOGHQ
Gesundheit
%DKQKRIVWUD‰HgKULQJHQ
7HO)D[
ZZZYRONVKRFKVFKXOHRHKULQJHQGH
JXW]XZLVVHQ«YKV|KULQJHQ
es am 24. Juli in der Stadthalle Neuenstein: Die Jazzophonics und die preisgekrönte Bigband „Salt Peanuts“
bringen unterhaltsamen Big-Band-Jazz auf die Bühne.
Die NeueMuseumsGesellschaft gastiert im Rahmen ihrer
Abschieds-Tournee am 26. Februar mit „Fleischles Ade“
in Zweiflingen.
Neu im Angebot ist Workshop zu Rhythmus, Bewegung
und Lebensfreude mit Dwight Robson am 9. Mai 2015.
Musikschullehrer und Musiktherapeut Alois Leenders
wird erstmals einen Workshop über das freie, improvisatorische Spielen einfacher Musikinstrumente anbieten.
In Kooperation mit dem Schwäbischen Albverein tritt am
18. März Wolfgang Walker mit Anekdoten und humorvollen Gedichten im Ratssaal auf. Traditionell findet auch
wieder das Kunstfrühstück in Pfedelbach mit der Kunsthistorikerin Ursula Angelmaier statt. Ab 26. März wird es
eine Kunstausstellung im Rathaus geben, in der Arbeiten
von Kursteilnehmenden gezeigt werden. Die Vernissage
findet statt am 26. März um
19:00 Uhr. Ein Besuch der
Oskar Schlemmer Ausstellung
in der Staatsgalerie Stuttgart
und eine Kunstfahrt zur „art“
nach Karlsruhe und ins Städel-Museum nach Frankfurt
zur Monet-Ausstellung runden das Angebot im Bereich
Kunst und Kultur ab. Selbstverständlich gibt es noch eine
Menge weiterer Angebote zur
Entfaltung und Förderung der
Kreativität, wie z.B. eine Filzwerkstatt sowie Töpfer-, Malund Zeichenkurse. Außerdem können Mosaike hergestellt werden oder mit Sandstein gearbeitet werden. Nicht
zu vergessen sind die Musik- und Tanzangebote: hier wären vor allem das Line-Dance-Angebot, internationale
und orientalische Tänze, Swing-Tanz sowie Angebote in
Square Dance, Salsa oder Zumba zu nennen.
„Hohenlohe bewegt sich“ ist inzwischen fester Bestandteil
unseres Vhs Programms. Und auch in diesem Frühjahr
heißt es wieder „Fit für den 26. ZIEHL-ABEGG-Triathlon“
am 19. Juli in Waldenburg. In
Kooperation mit dem Berufskolleg Waldenburg, der Barmer
GEK, der TSG Waldenburg
und Intersport Grabert bieten
die Volkshochschulen Öhringen, Künzelsau und Schwäbisch Hall ein Bewegungsprogramm für Kraulschwimmen,
Lauftraining, Triathlon-Training
der ÖHRINGER
und Nordic-Walking an. In der Auftaktveranstaltung am 26.
März in der Mehrzweckhalle in Waldenburg wird die Torwart-Legende Sepp Maier zu Gast sein und über Erfolg und
Niederlage, Verletzungen und Comebacks, Disziplin und
den Kampf gegen den inneren Schweinehund berichten.
Zu den Kursen und Vorträgen sind natürlich alle eingeladen, auch diejenigen, die nicht am Triathlon teilnehmen
möchten.
Neu im Programm ist unter anderem der Kurs „Yoga trifft
Faszientraining“ mit der Blackroll. Dabei wird das elastische
Bindegewebe mit der Blackroll bearbeitet, um es gleitfähig
und beweglich zu halten. Indian Balance®, ein weiteres
neues Kursangebot, verbindet altes indianisches Wissen
vom Fließen der Körperenergien mit moderner Bewegungslehre.
Natürlich sind die Kurse Yoga, Tai Chi, Qigong, Rückenkurse, Bodyfitness, Fit mit dem Stepp, Muskelaufbautraining,
Shaolin, Tae Bo ®, Drums Alinve ®, Zumba ® und Aquafitness weiterhin fester Bestandteil unseres Programms.
In unseren Kochkursen können Sie unter anderem zur veganen Ernährung, zum Brei kochen für die Kleinsten und
zur richtigen Sporternährung ein Angebot finden.
Das Arzt-Patienten-Forum befasst sich in diesem Semester
mit den beiden folgenden Themen: Am 16. April referiert
Dr. Thomas Pauli über das Thema „Sodbrennen und Magenschmerzen“. Am 21. Mai informiert Herr Staab als Facharzt für Psychatrie und Psychotherapie über das Thema
Schlafstörung. Herr Dr. Werner Reinosch wird die beiden
Veranstaltungen moderieren.
Sprachen
Dies und Das /Anzeigen
S. 29
verschiedene Seminare ausgeschrieben, genauso wie zur
digitalen Fotografie und Bildbearbeitung. Schlüsselqualifikationen und Sozialkompetenzen kann man sich in folgenden Kursen erwerben: JobFit, Knigge-gute Manieren
im Trend, Stressbewältigung-trotz hoher Anforderungen
gesund bleiben, Körpersprache, Schlagfertigkeits- und
Kommunikationstraining.
Junge Vhs
Für die Interessen der Kinder und Jugendlichen ist auch
wieder einiges geboten: ob Comiczeichnen, Schmiedekurs, Zaubern, Töpfern, Seifenherstellung, Malen mit
Acrylfarbe, Backen, Kurse auf dem Bauernhof, Kung
Fu, Sportakrobatik, Französischkurs, Theaterspielen
oder PC-Kurse – da ist für alle was
dabei. Nicht zu vergessen die Angebote zum Konzentrationstraining
für Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren. Jugendliche können an Workshops zu Modern Oriental Dance
oder Beatboxen teilnehmen.
Sonntag
08.November
Februar
2015
06.
April
2014
18.
2012
Fliesen
Schautag
12 - 17 Uhr
Ohne Beratung und Verkauf
Quelle: UONUON
Zum Programmangebot der Vhs zählen selbstverständlich zahlreiche Sprachkurse. Hier werden z.B. Chinesisch,
Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Kroatisch
gelehrt. Auch Kurse in „Business English“ finden sich im
Programmheft der Vhs. Für Sprachkursinteressierte findet am 10. und 12. Februar ein Beratungstag statt. Hier
haben Interessierte die Möglichkeit einen Einstufungstest
zu absolvieren, der bei der weiteren Auswahl des richtigen Kurses sehr hilfreich sein kann. Eine Sprachdozentin
steht beratend zur Seite.
Berufliche Bildung / EDV
Kurse rund um den PC sind auch dieses Semester wieder
in unserem Programmheft zu finden. Absolute Anfänger,
aber auch Fortgeschrittene am PC können hier ein Angebot für sich entdecken. Ein Crashkurs für Berufstätige
ermöglicht an vier Abenden den Einstieg in MS-Office
2013. Kurse über die Betriebssysteme Linux und Windows 8.1 erweitern das Angebot. Wer sich einen Mac,
ein iphone oder ein ipad zugelegt hat, der findet auch bei
uns den passenden Kurs. Auch zum Bereich Internet sind
Bahnhofstrasse 32 - 74626 Bretzfeld
Bahnhofstrasse
32 - 74626 Bretzfeld
Tel. 0 79 46 - 9 17 10
S. 30
Dies und Das /Anzeigen
Interessierte sollten daran denken, dass eine Anmeldung
spätestens fünf Tage vor Kursbeginn erfolgen sollte. Weitere Informationen unter 07941 68-4250, volkshochschule@oehringen.de, www.volkshochschule-oehringen.de .
Veranstaltungen
in der Kultura
Oropax - „Chaos Royal“
Wenn „Oropax“ am Samstag, 07.02.2015, um 20
Uhr, die Bühne betreten,
heißt „Chaos Royal“ in der
KULTURa.
RICHTIG
R
I
ICHTIG
G
BEIM KÜSSEN
NEIGEN RECHTS- UND
LINKSSEHER DEN
KOPF NACH RECHTS.
Jedem seine eigene Sichtweise.
Aber für alle bis zu 35 % größere
Sehbereiche.
Mit den Intuitiv™ Technologie
Gleitsichtgläsern von r+h.
2015:
Nur bis 28. Februar
zu 100 €
Profitieren Sie von bis
htgläser
Zuschuss auf Gleitsiclogi
e.
mit Intuitiv™ Techno
Zeigen Sie Scharfsinn. |
Mehr bei Ihrem Optiker.
der ÖHRINGER
Oropax ist spätestens seit dem letzten Comedy-Event
ein Begriff in Öhringen. „Ich muss mit dem „Ö“ ringen“,
meinte Thomas letztes Mal auf der Bühne, als ihn sein
Bruder Volker auf seinen Sprachfehler mit den Umlauten angesprochen hat. Die beiden kommen nun mit ihrer
neuen Solo-Show „Chaos Royal“ zu uns. Der Weg vom
geballten Chaos hin zum edlen Royal-Gold ist das Ziel.
Lachtränen werden diesen Weg pflastern. Diese Show ist
eine unter Hochdruck stehende Champagnerflasche mit
geheimen Inhaltsstoffen, die ständig für Überraschungen
gut ist.
Das magische
Baumhaus
Musical für Kinder
ab 5 Jahre
Am Donnerstag, 12.02.2015,
um 15 Uhr, hebt sich in der
KULTURa der Vorhang für
„Das magische Baumhaus“. Basierend auf Mary Pope Osbornes beliebter, gleichnamiger Kinderbuchserie erweckt
das Musical die rätselhaften Abenteuer der Geschwister
Anne und Philipp auf der Bühne zum Leben. Die Besucher erwartet ein aufregendes Musical im Broadway Stil
mit ausgelassenen Melodien und Gesangseinlagen rund
um Abenteuer, Freundschaft, Mut und Fantasie. Die Kinderbuchreihe, auf der das Musical basiert ist mittlerweile eine der erfolgreichsten auch in Deutschland. Musical
von Mary Pope Osborne und Will Osborne mit Musik
von Randy Courts. Gastspiel des „Theater auf Tour“.
Sebastian Krämer
„TÜPFELHYÄNEN Die Entmachtung
des Üblichen“
Am Dienstag, 24.02.2015,
um 20 Uhr, präsentiert Sebastian Krämer sein Programm „TÜPFELHYÄNEN
- Die Entmachtung des Üblichen“, in der KULTURa.
Wer Krämer nicht kennt,
der weiß vielleicht gar
nicht, dass das gleichzeitig
geht: Musik, die berührt
und überrascht und Texte
von eindringlicher Geschliffenheit, die ganze Romane in wenigen Minuten erzählen.
Sebastian Krämer war 2013 bei unserem Comedy-Event
dabei und wir erinnern uns gerne noch an Songs wie
„Flohmarkt im Regen“, vergessene Textpassagen und
ähnliche überraschende Momente in dieser lustigen
Show. Lachen werden Sie auch an diesem Solo-Abend
mit Sebastian Krämer auch, sogar ständig.
der ÖHRINGER
Glück – Le Bonheur
mit Susanne Uhlen
und Peter Bongartz
Am Freitag, 27.02.2015,
um 20 Uhr hebt sich in
der KULTURa der Vorhang für das Theaterstück „Glück – Le Bonheur“. Der Reiz von zufälligen
Bekanntschaften liegt darin, dass sich Menschen gegenseitig anziehen, die oft gar nicht zueinander passen:
Louise und Alexandre treffen sich zufällig in einem Lokal
und verbringen die Nacht zusammen. Louise ist Single,
Alexandre steckt mitten in der Scheidung, sie hat keine
Kinder, er hat drei, sie steht weltanschaulich eher links, er
rechts. Beide haben sie die Fünfzig bereits überschritten.
So treffen zwei unterschiedliche Vorstellungen von Glück
aufeinander.
Kiwanis
1800 Kinder zu Sondervorstellung im
Heilbronner Zirkuspalast eingeladen
Kiwanis fördert regionale Projekte
für Kinder mit weit über 30.000 Euro
Heilbronn Atemberaubende Akrobatik, aufregende
Stunts, mitreißende Dressurnummern – eine Vielzahl
von Besuchern durfte den Heilbronner Weihnachtszirkus in den vergangenen Wochen erleben. Eine der letzten Vorstellungen des hochkarätigen Unterhaltungsprogramms wurde vor einem Ausnahmepublikum gegeben
– am Sonntagvormittag begeisterte die Zirkusmannschaft
1800 geladene Kinder und Jugendliche zusammen mit
ihren rund 600 Betreuern. Für sie, Kinder aus der Region
Heilbronn-Hohenlohe-Franken, wurde dieses einmalige Event organisiert. „Unser Motto heißt „Kindern eine
Brücke bauen“, bringt Cheforganisator und Weinsberger
Kiwanis-Mitglied Dr. Uwe Deuster die Motivation der elf
Kiwanis-Serviceclubs lapidar auf den Punkt, deren Mitglieder bereits seit Monaten an der Vorbereitung der Veranstaltung mitgearbeitet haben. Da galt es Kindergärten,
Schulen und andere soziale Institutionen anzusprechen
und die Karten vor allen Dingen für Kinder vorzuhalten,
denen ein Zirkusbesuch ansonsten nicht möglich gewesen wäre. Sponsoren mussten gefunden, Spenden generiert werden, um Eintritt, kleine Geschenke und Snacks
für die jungen Gäste zu finanzieren – und letztlich ein
ganz besonderes Zirkuserlebnis für sie vorzubereiten.
„Für jeden ehrenamtlichen Helfer des Zirkuspalastes, der
als Erwachsener die Begeisterung in den Kindergesichtern ablesen durfte, hat sich der Aufwand in jedem Fall
gelohnt“, resümiert Uwe Deuster stellvertretend für sein
Dies und Das /Anzeigen
S. 31
Organteam. Unterstützung erhielt Kiwanis von prominenten Gästen: Wie 2014 übernahm EU-Kommissar Günther
Oettinger auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft des
Kiwanis-Zirkuspalastes und war von der Veranstaltungsidee und dem diesjährigen Programm ebenso begeistert
wie Hartmut Engler, Sänger von PUR und gleichzeitig
Repräsentant der Kinderhilfsaktion Herzenssache.
Die Zirkusvorstellung für die Kinder an diesem besonderen Tag und die langfristige Förderung nachhaltiger
lokaler Projekte für Kinder und Jugendliche, diese Ziele
haben die Kiwanisclubs der Region mit ihrem Engagement verknüpft.
Dank zahlreicher Spenden kann Kiwanis anlässlich des
Zirkuspalastes 2015 verschiedene Institutionen mit über
30.000 Euro unterstützen: Für die „Herzenssache“ nahm
Hartmut Engler 10.000 Euro entgegen, die Brackenheimer FamilienPartner wurden ebenso gefördert wie der
Das Beste
für Ihre
Ohren!
Lassen Sie sich von
Yara-Katharina Beichl, unserer
Hörakustikmeisterin und Filialleiterin fachmännisch beraten!
Haagweg 38
74613 Öhringen
Tel.: 07941 985056
Für Sie geöffnet:
Mo. - Fr. 8:30-12:30
und 14-18 Uhr,
Samstag 9-13 Uhr
35 x in Süddeutschland!
www.hoergeraete-langer.de
IMMER MITTWOCHS | 11:30 - 14:00 Uhr | € 7,90
paniertes Schnitzel, Pommes Frites, Salat
IMMER FREITAGS | € 11,90
ofenfrische Spareribs, 2erlei Dips, Country Potatoes, Farmersalat
FÜR DIE SCHLANKE LINIE:
vegetarische und Trennkost-Gerichte
SONNTAGS DURCHGEHEND KÜCHE | 11:30 - 21:00 Uhr
Inh. Marcus Horber x Windmühle 3 x74632 Neuenstein
Tel. 0 79 42 - 7 87 xinfo@sportheim-gaststaette-neuenstein.de
www.sportheim-gaststaette-neuenstein.de
S. 32
Aus den Vereinen /Anzeigen
Crailsheimer Arbeitskreis Burgbergstraße. Weitere begünstigte Organisationen sind das Kiwanis-Integrationsprojekt Jagsttal (KIP) in Möckmühl und die Heilbronner
Südstadtkids. Da nach der Schlussabrechnung durch
Spenden und andere Zuwendungen ein deutlicher Überschuss aus der Veranstaltung zu erwarten ist, werden sich
zum Jahresbeginn weitere Organisationen über Unterstützung freuen dürfen.
Mit dem Stadtseniorenrat
unterwegs
Besuch der Ausstellungsräume des
„reha team Nordwürttemberg“
in Weinsberg-Ellhofen
Fahrt mit der Stadtbahn nach Weinsberg-Ellhofen. Dort
kurzer Fußweg zu den Ausstellungsräumen - Ausstellung
rund um das Thema häusliche Pflege und Hilfsmittel
(keine Verkaufsveranstaltung) zudem ein Vortrag zum
Thema „Rundum versorgt“.Es gibt Kaffee und Gebäck.
Dienstag, 24. Februar 2015, Abfahrt: 14 Uhr am Bahnhof Öhringen, Ende der Veranstaltung ist gegen 17 Uhr.
Rückfahrt mit der Stadtbahn nach Öhringen. Die Veran-
Austräger gesucht !
Mobile Springer (Auto, Roller ...)
als Urlaubs- oder Krankheitsvertretung
in unseren Verteilgebieten Öhringen, Bretzfeld
Zweiflingen und Pfedelbach mit Teilgemeinden.
Außerdem feste Austräger für Dimbach,
Waldbach, Oberohrn und Westernbach gesucht!
für Stadtmagazin
der ÖHRINGER
Einmal im Monat U Mindestalter 13 Jahre
Austrägertelefon: 0 15 75 / 1 25 92 07
Telefonisch erreichbar: Mo.-Fr. von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
E-Mail: info@der-oehringer.de
KÖHLER
Medien Inhaber Uwe Köhler
Sindringer Str. 7, 74613 Öhringen-Ohrnberg
Tel.: 0 79 48 / 25 04 Bürozeiten: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
der ÖHRINGER
staltung ist auf 25 Personen begrenzt. Anmeldung erbeten, bitte telefonisch über Frau Fink-Osterritter unter der
Telefonnummer: 07941/34502.
Anmeldung bis spätestens 18.02.2015 möglich. Der
Fahrpreis für die Fahrt mit der Stadtbahn wird unter den
Teilnehmern umgelegt.
DLRG Michelbach
Neue Gruppenführer in der
DLRG Michelbach
Am zweiten Adventswochenende machten sich Rettungsschwimmer von der DLRG Ortsgruppe Michelbach
auf den Weg nach Sachsen um den Gruppenführer zu
erlangen. Um den Aufgaben der Wasserrettungsgruppe
sowie des Katastrophenschutz gerecht zu werden musste diese Ausbildungen mit Prüfung gemeistert werden.
Nach der fünfstündigen Autofahrt nach Risa bei Dresden
begann der Lehrgang am Freitag Abend um 19:00 Uhr
bis 22:00 Uhr. Nach der Kurzen Nacht ging es am nächs-
der ÖHRINGER
Aus den Vereinen /Anzeigen
S. 33
Papas und Kinder, die auf unserem Basar fündig werden
möchten. Kontakt: babybasar.oehringen@gmail.com
Weihnachten im
Schuhkarton
Mit kleinen Dingen Großes bewirken
ten morgen um 8:00 Uhr mit dem Lehrgang weiter bis
21:00 Uhr. Am Sonntag ging es ebenfalls um 8:00 Uhr
los bevor um 14:00 Uhr die Prüfung geschrieben wurde.
Zur Ausbildung gehörte: Führen und Leiten, Gesetzliche
Grundlagen, Alarmierungsstufen, Einsatzgrundlage, Gefahren an der Unfallstelle, Umgang mit Medien, Verhalten bei Katastrophen, Vermisstensuche im Wasser, Praxisübungen durften über das Wochenende verteilt nicht
fehlen und vieles mehr. Nach der Bestandenen Prüfung
konnten die Rettungsschwimmer der Ortsgruppe Michelbach, gelassen, locker und mit einem Lachen im Gesicht
sich auf den nach Hause weg nach Hohenlohe machen.
Wir gratulieren Klaus Grimmeißen, Harald Blumenstock
und Heiko Baust zur bestandenen Prüfung.
1681 Kinder aus Osteuropa durften sich in diesem
Jahr über ein Geschenkpäckchen aus der Sammelstelle
Bretzfeld und den dazugehörenden 21 Annahmestellen
freuen. Mit jedem Schuhkarton besteht die Möglichkeit
Großes im Leben eines Kindes, einer Familie und seiner
Umgebung zu bewegen. Persönlich überreicht wurden
die Geschenke in der Vorweihnachtszeit durch Mitarbeiter von Geschenke der Hoffnung in Zusammenarbeit mit
den örtlichen Kirchengemeinden. Vielen Dank, für Ihre
Unterstützung die dies möglich gemacht hat. Helga und
Wolfgang Fuchß mit Team, Sammelstelle Bretzfeld.
Babybasar im
Mehrgenerationenhaus
Der Babybasar des Freundeskreis Margareten-Kindergarten geht nun an neuem Ort in die vierte Runde. Am
Samstag 21.03.2015 wird in den Räumen des neuen
Mehrgenerationenhauses in der Hunnenstraße von
14.00 bis 16.00 Uhr eine große Auswahl an Kinderbekleidung, Spielsachen, Bücher, Kinderwägen, etc. ...einfach
alles rund um Baby und Kind angeboten. Es kann nach
Herzenslust gestöbert und nach Schnäppchen Ausschau
gehalten werden. Wenn Sie auch die Kleiderschränke
und Spielsachen Ihrer Kinder aussortiert haben und auf
dem Basar verkaufen möchten, setzen Sie sich mit uns
in Verbindung und reservieren sich einen Tisch. Falls Sie
nicht verkaufen, trotzdem aber Dinge Ihrer Kinder abgeben möchten, würden wir und die Kinder uns sehr über
jegliche Art der Spende freuen. Auch dieses Mal wird es
wieder einen Spendentisch geben, dessen kompletter Erlös direkt den Kindern des Margareten-Kindergartens zu
Gute kommt. Ihre Spenden können Sie gerne im Margareten-Kindergarten im Rosenweg 2 abgeben. Um das
Angebot abzurunden, wird es wieder einen Kaffee- und
Kuchenverkauf geben. Gerne können Sie vor Ort Platz
nehmen oder den Kuchen mit nach Hause nehmen. Wir
freuen uns schon wieder auf viele (werdende) Mamas,
Kebap im Fladenbrot normal
Jetzt a
Kebap im Fladenbrot groß
Dönerbuch
Vegetarischer Kebap
ox
Kebap im Fladenbrot für Schüler
Kebap mit Pommes und Salat im Teller
Yufka mit Kebap
Yufka vegetarisch
Lahmacun (türkische Pizza) spezial
Lahmacun (türkische Pizza) mit Kebap
XXL Pitta Burger
XXL Pitta Burger Menue
Schnitzel im Fladenbrot
Schnitzel mit Pommes
ankenhaus
Zwischen Kr d
un
Außerdem: Pommes, gemischter Salat,
hulen
Hirtensalat, Kebap-Salat, Currywurst, Bratwurst, gewerbl. Berufssc
Ayran, Verschiedene Getränke,....
Winter-Öffnungszeiten November bis Februar:
8.30 - 20.00 Uhr, Sonn- und Feiertags 11.00 - 20.00 Uhr
Sommer-Öffnungszeiten März bis Oktober:
8.30 - 21.00 Uhr, Sonn- und Feiertags 11.00 - 21.00 Uhr
S. 34
Aus den Vereinen /Anzeigen
der ÖHRINGER
Contra Dancers
TSG Öhringen
Die Contra Dancers Hohenlohe
tanzen durch den Winter.
Goldmedaille für die TSG Öhringen
Im Februar gibt es zwei Angebote, um sich warm zu tanzen... Am Mittwoch 04.02. ab19.45 geht es rund im Foyer
des Mehrgenerationen Hauses Öhringen, Hunnenstr.12.
Dieser Übungsabend ist zugleich Vorbereitung für den
Traditionellen Contra Dance mit Carol David-Blackmann
am Faschingssamstag 14. Februar 14 Uhr Spitalkirche
Altstadt Öhringen. Die Amerikanerin Carol begeistert mit
vielseitigem Tanzprogramm. Für Anfänger gibt es eine
Einführung von 14 bis 15 Uhr. Contra ist ein Gruppentanz, jeder tanzt mit jedem im Kreis, in der Gasse oder im
Quadrat. Kommen sie allein zu zweit oder mit Freunden.
Wenn Sie aus beruflichen Gründen kein regelmäßiges
Hobby haben, können Sie z.B. einmal im Monat kommen und viel Spaß haben. Bis bald in Einer Contra line.
Info: E. Walz 07941-605138 | R. Jauch 07903-932025
Suche Zeugen
die meinen Sturz in der Postapotheke in Bretzfeld
am 30. September 2014 beobachtet haben
Telefon 0 79 46 / 9 49 74 42
Bereits als Sieger der Vorausscheidungen nach Donzdort angereist, waren die TSG-Turnerinnen hochmotiviert
und wollten unbedingt einen der vorderen Plätze unter
den 12 qualifizierten Teams erreichen. Nach einem spannenden und hochklassigen Wettkampf war die Sensation
perfekt: Unter großem Jubel bestiegen die Turnerinnen
aus Öhringen (Susan Megerle, Julia Bauer, Marie Hiller,
Emily Grund und Natalie Ostertag) gemeinsam mit der
TSG Schwäbisch Hall (Virginia Kleiner, Anne Dietrich,
Theresa Reutter, Sophia-Anastasia Krauß, Eva Wachsmuth) mit 178,65 erturnten Punkten das Siegerpodest,
mit deutlichem Vorsprung vor den beiden Drittplatzierten. Beide Mannschaften überzeugten durch mannschaftliche Geschlossenheit und dürfen sich nun zu Recht
Landessieger nennen! Beste Einzelturnerin im gesamten
Wettkampf war einmal mehr Susan Megerle von der TSG
Öhringen. In der Jugend E war die Leistungsdichte extrem eng. Hier errang die Mannschaft der TSG Öhringen
mit den Turnerinnen Anna Müller, Finja Leßke, Lena Ergenzinger, Nina Strobel und Grete Maurer einen guten 7.
Platz, mit lediglich 0,3 Punkten Rückstand auf Platz vier
- bei Mannschaftswettkämpfen ein Wimpernschlag - eine
Innenausbau
Dachaufstockungen
Dachdeckung
AnͲundUmbauten
Balkonbeläge
Neubauten
Dachfenster
Dachsanierungen
der ÖHRINGER
kleine Unsicherheit am Schwebebalken oder ein kleiner
Standfehler. Am Sonntag durften dann die Kürturnerinnen ihr Können zeigen. Die TSG-Turnerinnen hatten sich
als 5. des Regionalentscheids gerade noch qualifiziert.
Dementsprechend waren die Erwartungen auch nicht
allzu groß, traten die anderen Mannschaften doch, im
Gegensatz zu den Öhringer Mädchen, mit ihren Ober-,
Verbands- oder Landesligaturnerinnen an. So beendete
die Mannschaft mit Celine Möhrle (die einmal mehr einen hervorragenden Wettkampf absolvierte und 5. beste Vierkämpferin wurde), Chiara Haag, Marie Giebler,
Sophie Schechterle, Lina Kramer und Katharina Lintner
den Wettkampf auf dem 11. Platz.
Stadtkapelle
Und wenn er tot ist?
- ein Konzertkrimi
Die Jugendkapelle der Stadtkapelle Öhringen probt fleißig für ihr nächstes Konzert, einen Konzertkrimi. Ein Konzertkrimi? Was soll das denn sein? Es ist eine Mischung
aus Musik und einer Kriminalgeschichte, also wie ein Musical über ein Verbrechen in dessen Mittelpunkt das Orchester mit passenden Musikstücken steht. Gespielt wird
die Musik von der Jugendkapelle und der 4Juka. Die
Idee dazu hatten die jungen Musikerinnen und Musiker
selbst. Sie wurde dann mit Hilfe ihres Dirigenten Andreas
Schwarz zu einem spannenden und mit abwechslungsreicher Musik untermalten Konzept ausgearbeitet.
Dies und Das /Anzeigen
S. 35
gesucht wurden, wurden fleißig geprobt, was einen wirklichen musikalischen Genuss verspricht. Die Jugendorchester der Stadtkapelle Öhringen e.V. laden Sie herzlich
zu diesem Konzertkrimi ein. Freuen Sie sich auf Spannung, Witz, gute musikalische Unterhaltung und ganz bestimmt kein gewöhnliches Konzert
Glückstreffer:
Sechs Richtige für die
Landesgartenschau
Auf der CMT: Öhringen und Genießerregion Hohenlohe mit farbigen
Limesstelen
Öhringen – Der Star der nächsten Landesgartenschau
in Baden-Württemberg ist das UNESCO-Weltkulturerbe
Limes in Öhringen. Das Bodendenkmal verläuft direkt
auf dem Ausstellungsgelände und durch Hohenlohe. Rot
leuchtend wird es 2016 aufblühen und aufleben. „Es ist
wie ein Lottogewinn, wenn eine Stadt den Zuschlag für
die Landesgartenschau erhält“, sagt Öhringens Bürgermeister und Landesgartenschau-Geschäftsführer Erich
Herrmann, „es zeigt sich bereits jetzt, dass scheinbar Unmöglichesdoch möglich ist.“
Die attraktiven, neuen Parkanlagen in der ehemaligen
Residenzstadt sind bereits zur Hälfte fertig gebaut und
schon im Jahr vor der Eröffnung im April 2016 gibt es
interessante Veranstaltungen rund um das kommende
Gartenereignis. Ein erster Höhepunkt wird am 26./27.
Ihr Komplett-Service rund ums Auto
Am Sonntag, den 1. Februar um 17 Uhr, in der Richardvon-Weizsäcker Schule findet das außergewöhnliche
Konzert in dessen Verlauf seltsame Dinge im Orchester
passieren statt. Instrumente verschwinden, die Polizei
taucht auf, Unruhen zwischen den Musikern entstehen
und letztendlich muss sogar ein neuer Dirigent gefunden
werden. Doch das Ende wird alle überraschen. Eine passende Auswahl der Musikstücke, wie beispielsweise die
James Bond – Titelmusik, die von den Musikern mit aus-
ƒ Karosseriearbeiten
ƒ Reparatur & Wartung
en
ƒ Motorinstandsetzung
& Reparaturen
ƒ Elektronikdiagnosen
mpfertest
ƒ elektronischer Stoßdä
n
Warten & Repariere
ƒ Reifenservice
e
Ihrer Gartengerät
ƒ Klimaservice
Verrenberger Weg 25 | 74613 Öhringen | Tel. 0 79 41/ 9 25 50 | Fax 92 55 10
Wir bieten beste Qualität | Inhaber: Herr Markus Haarmann
S. 36
Dies und Das /Anzeigen
September 2015 der Start des Vorverkaufs für die beliebten Dauerkarten sein. SWR1 wird dazu mit seiner
Sendung „Pfännle“ in Öhringen ein kulinarisches Gau-
der ÖHRINGER
Maskottchen Flöhri treibt es bunt
Viel Gartenschauluft weht bereits am 19. Januar (Regionentag) auf der CMT. Die beiden Geschäftsführer Erich
Herrmann und Annette Stoll sowie zwei Landräte besuchen den Gemeinschaftsstand „Genießerregion Hohenlohe“ in Halle 6 (Stand F 70) und überzeugen sich davon,
Der Hofgarten wird 2016 seine ganze Pracht entfalten. Viele tausend Stauden
sowie die neuen barocken Alleen sind bereits gut angewachsen.
menfest vor dem Schloss zelebrieren. Auch die beliebten
Führungen über das Baugelände an der Ohrn werden
das ganze Jahr über angeboten.
Flöhri heißt das Maskottchen der Landesgartenschau. Der Gärtnerlehrling ist
schön weich, lieb und einfach zum Knuddeln.
dass das knuffige Maskottchen Flöhri auf Europas größter Reisemesse auch ordentlich arbeitet und nicht schon
an Urlaub denkt. Vielmehr sollen die Besucher zum baldigen Ausflug ins schöne Hohenlohe und zur Landesgartenschau 2016 angeregt werden. Auf der CMT wird
Flöhri in den Gängen von Halle 6 unterwegs sein, kleine
Geschenke verteilen und wie immer ein wenig Schabernack treiben. Wer als Taufpate den Tourismusminister
des Landes sowie eine echte hohenlohische Prinzessin
hat, darf sich im farbenfrohen Kostüm ruhig ein paar
Scherze erlauben. Am Stand weisen rote Markierungen
am Boden auf den Limes und das Motto der Landesgartenschau 2016 „Der Limes blüht auf“ hin. Gartenfreunde
dürften sich gerne mit Flöhri auf den Hohenloher Hausbänken ausruhen und ein Foto machen.
Sechs Richtige – Sechs Partner
%&##!' "!!$!"#!
Am Gemeinschaftstand „Genießerregion Hohenlohe“
sind anzutreffen: Die rührige Touristikgemeinschaft Hohenlohe, das innovative Bioenergiedorf Siebeneich, die
sehenswerten Kulturstädte Schwäbisch Hall und Crailsheim, Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus sowie
die Landesgartenschau Öhringen 2016. Seit dem Auftritt von 1200 Hohenlohern am Abschlusstag der letzten
Landesgartenschau, als menschliches Limesband, ist das
Logo mit den farbenfrohen Stelen überall bekannt. Auf
der CMT werden Besucherinnen und Besucher den Stand
an diesen Stelen wiedererkennen. Für die CMT und das
aktuelle Jahr geht es darum, gemeinsam die Vielfalt der
Genießerregion zu präsentieren und zu stärken. Baden-
der ÖHRINGER
Württembergs kleinster Landkreis ist ein charmantes,
lohnendes Reiseziel. Nicht zuletzt werden die Themen
„Genuss“ und „Hohenlohe“ im Jahr der Landesgartenschau Öhringen 2016 eine ganz besondere Rolle spielen.
Dies und Das /Anzeigen
S. 37
Vereine mehr als 5000 Holzstelen in den Logofarben der
Landesgartenschau am Limes. Die bunten Reihen stehen bald an Ortseingängen und geben künftigen Gästen
einen fröhlichen Gruß mit auf ihren Weg.
Überall auf der Welt grüßen sich Menschen, wenn sie sich
begegnen. Die Formen sind vielfältig, doch die Bedeutung ist gleich: Kontakt aufnehmen. Für die vielen Gäste
der Landesgartenschau, die alle durch den Hohenlohekreis und angrenzende Kreise nach Öhringen fahren werden, ist mit dem Stelenprojekt nun eine besonders farbenfrohe Form der Begrüßung erdacht worden. So wie
die Römer einst „Salve“ sagten (lat. seid gegrüßt, seid
willkommen), so setzen jetzt die Hohenloher ihre ganz
persönlichen Stelen dafür ein, damit sich Gartenschaubesucher herzlich willkommen fühlen.
Sieben auf einen Streich
Wer 2015 schon mal nachschauen will, wie sich das
Gelände entwickelt, kann das auch von den Aussichtsplattformen „Limes Blicke“ tun. Um den schnurgeraden
Verlauf des UNESCO-Weltkulturerbes in der Region
Hohenlohe erlebbar zu machen, haben die Kommunen
Zweiflingen, Öhringen und Pfedelbach das gemeinsame
und am Limes einmalige Projekt „Limes Blicke“ ins Leben gerufen. Drei sehenswerte Stahlkonstruktionen bietet nun eine herrliche Perspektive über die Hohenloher
Ebene und entlang des Limesverlaufs. Hier wird noch
einiges aufblühen!
Termine 2015:
Öffentliche Führungen:
25. März 2015; 7. Mai 2015, 26. September 2015
Großer Countdown:
Ein Jahr vorher – 22. April 2015
Limes Heckenfest:
7. Juni 2015, neues Parkgelände Cappelaue
Start Dauerkartenvorverkauf:
26./27. September 2015, SWR1 „Pfännle“ und kulinarisches Wochenende vor dem Öhringer Residenzschloss
Landesgartenschau
Buntes Treiben auf den Grünstreifen
Über 5000 Stelen für den Hohenlohekreis: Landesgartenschau lädt Kinder und Vereine zu großem Kreativprojekt ein
Öhringen – An die Pinsel, fertig los! Im Hohenlohekreis
hat die größte Malaktion aller Zeiten begonnen. Für die
Landesgartenschau Öhringen 2016 gestalten Kinder und
Das Projekt hat mehrere Stufen. Zunächst dürfen Kindergruppen die Pinsel schwingen und ihre Stelen kreativ
bemalen, bekleben oder lustige Sachen anschrauben. Ei-
Besuchen Sie uns am
Pferdemarkt-Sonntag, den 15.02.
zum Schausonntag in unseren
Verkaufsräumen von 13-17 Uhr.
Casa Ceramonica GmbH & Co. KG
Allmendstraße 9 · 74629 Pfedelbach
Telefon 0 79 41/98 87 00 · Fax 07941/9 88 70 29
· Natursteinarbeiten
· Grabmäler
· Sanierungen
· Renovierungen
· Restaurierungen
Kirchhoffeld 1
74613 Öhringen
Telefon 07941 / 33119
Telefax 07941 / 37909
-œ°ÊŽiˆ˜iÊiÀ>Ì՘}ÊUʎiˆ˜Ê6iÀŽ>Õv
Die beeindruckende Limeshecke in der Cappelaue ist angelegt und wird nach
und nach in Form gebracht.
S. 38
der ÖHRINGER
Dies und Das /Anzeigen
nige Kommunen haben bereits die gewünschte Anzahl
für ihren Ort gemeldet und Anfang Februar startet die
Ausgabe von Farben und Holz durch den Bauhof der
Stadt Öhringen. Dann gilt „Sieben auf einen Streich“,
viert. Vielerorts wurde schon auf den Beginn gewartet.
Jetzt also kann sich die Ungeduld in kreativem Schaffen entladen. Ein Projekt-Leitfaden gibt anschauliche
Beispiele dafür, wie die Stelenfelder aussehen könnten:
Chaotisch, Reihe, Steigerung, Haufen oder Allee. Jede
erdenkliche Gestaltungsart ist möglich. Der Termin für
das offizielle Aufstellen ist der 22. April 2015. Genau
ein Jahr vor Eröffnung der Landesgartenschau. Dann
beginnt überall in Öhringen und im Hohenlohekreis das
bunte Treiben auf den Grünstreifen.
Stelenset später zu kaufen
Mit viel Spaß streichen Geschäftsführer Erich Herrmann und Annette StollZeitler die erste Willkommen-Stele an. Foto: Landesgartenschau Öhringen
denn das Logo der Landesgartenschau 2016 besteht aus
sieben verschiedenen Farbtönen. Das Grundmaterial für
diese erste Phase des Projekts wird vom Baumarkt OBI
sehr großzügig gesponsert. „Kinder sind unsere jüngsten
Botschafter und deshalb soll die Aktion für sie ganz besonders werden und nichts kosten“, sagt die Marketingleiterin der Landesgartenschau, Tanja Häfner. Die Stelen
sind zwei Meter lang und pro Gruppe gibt es maximal
15 Hölzer. Die Malkünstler dürfen sich mit ihrem Namen
darauf verewigen.
Aufbau ab 22. April 2015
Einen wichtigen Part übernehmen die Verwaltungen der
einzelnen Kommunen im Kreis. Sie legen die Standorte
für die Stelen fest und helfen mit ihren Baubetriebshöfen
beim Aufstellen mit. Hier müssen straßenbaurechtliche
Vorgaben eingehalten werden, weshalb die Landesgartenschau GmbH für die freundliche Unterstützung an
diesem Image-Projekt auch dankbar ist. Auch die Kreisverwaltung ist aktiv an der Umsetzung beteiligt.
Das Projekt hat aufgrund der Ausmaße einer längeren
Vorlaufzeit und vieler Besprechungen bedurft. Auch der
Designer Peter Keilbach, vom dem das Logo und Corporate Design zur Landesgartenschau stammt, war invol-
Die zweite Phase des Projekts schließt sich kurze Zeit später an. Dann kann das Grundmaterial (Stelen und Farben) als kostengünstiges Set bei OBI in Öhringen gekauft
werden. Die Gespräche laufen noch. Jeder darf sich angesprochen fühlen, die Willkommen-Stelen als Botschafter der Landesgartenschau für den eigenen Hausgarten,
die Grünanlagen der Firma oder andere, nicht öffentliche
Bereiche zu gestalten.
WeygangMuseum
Mittwoch, 11. Februar
Beginn 18.30 Uhr
Museum nach Feierabend - die besondere
Führung
Besucher erleben einen
unterhaltsamen und fundierten Vortrag im "Römerkeller" des WeygangMuseums.
Römische Waffen„Pugio,
Pilum & Gladius –und Römisches Militär am Limes“
Wie waren die römischen
Soldaten am Limes gerüstet? Welche Taktik machte
die römische Armee so erfolgreich? Wie lernten die
Büro:
74243 Langenbrettach-Brettach
Telefon 0 71 39 / 67 05 · Fax 37 05
www.zimmerei-vogg.de
Werkstatt:
74613 Öhr.-Baumerlenbach
Beutinger Straße 6 · Telefon 0 79 48 / 3 29
Ausführung sämtlicher Zimmerarbeiten · Innenausbau · Dachfenster · Asbestsanierung · Altbausanierung ·
Fassadenverkleidung · Gerüstbau · Holzrahmenbau · Dacheindeckung · Flaschnerarbeiten
IMPRESSUM
der ÖHRINGER
erscheint monatlich bei
KÖHLER
Medien
74613 Öhringen-Ohrnberg
Sindringer Straße 7
Telefon 0 79 48 / 25 04
Telefax 0 79 48 / 23 93
E-mail: info@der-oehringer.de
Auflage: 18.500 Ex.
Verantwortlich
CvD Uwe Köhler
Kostenlose Verteilung an
Haushalte in Öhringen
mit allen Teilorten und
Pfedelbach, Bretzfeld,
Zweiflingen sowie Neudeck, jeweils alle mit
Eingemeindungen und
Auslegestellen.
Reproduktion vom Inhalt
des Stadtmagazins
„der ÖHRINGER“, ganz
oder auszugsweise, auch
auf elektronischem Weg,
bedarf der schriftlichen
Genehmigung des Verlages.
Von uns gestaltete Werbeanzeigen sind unser Eigentum
und dürfen nicht von Dritten
in irgendwelcher Form kopiert
bzw. verwendet werden.
der ÖHRINGER
Soldaten ihr blutiges Handwerk? Diese und viele weitere
Fragen beantwortet Matthias Siebert in seinem spannenden Vortrag. Beleuchtet wird aber nicht nur die rein militärische Seite. Besonderes Interesse verdient auch das
Zusammenleben der Soldaten im Kastellort mit der dort
ansässigen Zivilbevölkerung.
Eintritt 2,50 Euro pro Person. Eine Anmeldung für diesen
Abend im Weygang-Museum ist nicht erforderlich.
Weygang-Museum, Karlsvorstadt 38, 74613 Öhringen
Tel. 07941 / 3 53 94
Huber Packaging Group
Mitarbeiter spenden an Hungerfeldschule in Öhringen
Timo Steiner, Stefanie Klumpp, Andreas Meister
Timo Steiner hatte die Idee, beim HUBER Weihnachtsmarkt einige zu Spendendosen umgebaute Partyfässer auf-
Februar 2015
Samstag, 07. Februar 2015, 20 Uhr
Oropax
„Chaos Royal“
Funtasia – Öhringer Kindertheatertage 2015
Donnerstag, 12. Februar 2015, 15 Uhr
Das magische Baumhaus
Musical für Kinder ab 5 Jahren
Dienstag, 24. Februar 2015, 20 Uhr
Sebastian Krämer
"TÜPFELHYÄNEN - Die Entmachtung des Üblichen"
Freitag, 27. Februar 2015, 20 Uhr
Glück - Le Bonheur
Mit Barbara Wussow und Peter Bongartz
VERANSTALTUNG IM HOFTHEATER
Dienstag, 10. Februar 2015, 20 Uhr
el mago masin
Endstation Zierfischzucht
Karten gibt es ab sofort an allen Kultura6œÀÛiÀŽ>ÕvÃÃÌii˜Êœ`iÀÊ՘ÌiÀÊ/i°ÊäÊǙÊ{£ÊÉÊÈnʇÊ{£ 00
oder im Webshop www.kultura-oehringen.de
Dies und Das /Anzeigen
zustellen, um damit seine
Kolleginnen und Kollegen
um Spenden für die Kinder
der Hungerfeldschule zu
bitten. Das Spendenergebnis von 598 Euro wurde
von der Geschäftsführung
der HUBER Packaging
Group auf 1.000 Euro aufgestockt. Timo Steiner, Initiator der Aktion und Mitarbeiter im Werkzeuglager,
freute sich, zusammen mit
Geschäftsführer Andreas
Meister die Spende an Stefanie Klumpp, Rektorin der
Hungerfeldschule
übergeben zu können. Mit der
Spende sollen bedürftige
Kinder dort unterstützt werden, wo staatliche Hilfen
nicht greifen. Frau Klumpp
bedankte sich für die Spende und versprach den Einsatzim Sinne des Initiators.
Andreas Meister wies in
diesem Zusammenhang
auch auf die Möglichkeiten
hin, die die Otto-MeisterStiftung zur Förderung und
Unterstützung von Kindern
und Jugendlichen bietet.
S. 39
Wir zeigen Ihnen
die schönsten
Frühlingskollektionen!
Karlsvorstadt 5, 74613 Öhringen
Tel. 0 79 41/98 45 40, Fax 98 45 41
www.SK-dessous.de
GUTSCHEIN für die
neue Kollektion
über € 10,-gültig am 15.02.14
(pro Einkauf 1 Gutschein einlösbar,
nicht auf Bestellungen und
zurückgelegte Ware)
LandFrauenverein
Öhringen
Kreativnachmittage
Der LandFrauenverein Öhringen bietet im Februar Kreativnachmittage an. Diese finden am 04., 11. und 18.
Februar 2015 im Gasthaus zur Linde in Verrenberg statt.
Sie beginnen um 14.30 Uhr. Jeder kann seine Winterhandarbeit mitbringen. An diesen Tagen werden aber
auch Bastelangebote gemacht. 04.02. Boshi Mützen bitte
Wolle und Häkelnadel in passender Stärke mitbringen,
11.02. und 18.02. Socken stricken Bumerang-Frese. Bitte Sockenwolle, Beilaufgarn und Nadelspiel in passender
Stärke mitbringen. Jeder, der sich gerne kreativ betätigt
ist willkommen.
Kinoabend: Dienstag 03.02.2015
19,30 Uhr Weizsäckersaal Stiftsgebäude in Öhringen.
S. 40
der ÖHRINGER
Anzeigen /Anzeigen
Genius-Altersvorsorge:
Weil die Natur oft die bessere Alternative für Ihre
flexibel
und felsenfest
Gesundheit sein kann: „NaturMedPlus“ leistet für
Heilpraktiker-Behandlungen, Naturheilverfahren,
sicher.
Osteopathie, Vorsorge und Sehhilfen.
Knieß GmbH
Rathausstraße 5
74613 Öhringen
Tel. 0 79 41/ 9 26 20
Natürlich .
leiben
gesund b
jochen.kniess@wuerttembergische.de
www.agentur-knieß.de
Schirmer GmbH
Pestalozzistraße 1
74626 Bretzfeld
Tel. 0 79 46/ 9 12 60
karl-heinz.schirmer@wuerttembergische.de
www.versicherungen-hohenlohe.de
AB SOFORT VERTEILEN WIR
R
H
E
IN ALLE HAUSHALTE!
M
2%
1
E
G
A
L
AUF
der ÖHRINGER
...denn nur wir sind von hier!
KÖHLER
Medien Inhaber Uwe Köhler
74613 Öhringen-Ohrnberg, Sindringer Straße 7, Telefon: 0 79 48 - 25 04, Telefax: 0 79 48 - 23 93
Email: info@der-oehringer.de, www.der-oehringer.de
REDAKTIONSSCHLUSS FÜR DIE AUSGABE MÄRZ IST AM FR., 13. FEBRUAR
Autor
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
251
Dateigröße
4 587 KB
Tags
1/--Seiten
melden