close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

15 - Camberger Anzeiger

EinbettenHerunterladen
Camberger Anzeiger
22. Januar 2015
Pfarrer Nebel
vor dem Wechsel
Nachfolge von Wolfgang Rösch in Wiesbaden
WIESBADEN/BAD CAMBERG (ca). Pfarrer Klaus
Nebel (39) soll neuer Stadtdekan von Wiesbaden und
Pfarrer von St. Bonifatius
werden. Der Apostolische
Administrator des Bistums,
Weihbischof Manfred Grothe, hat ihn als Kandidaten
und damit Nachfolger von
Wolfgang Rösch designiert.
Nebel ist derzeit priesterlicher Leiter des pastoralen
Raums Bad Camberg sowie
stellvertretender Dekan des
Dekanats Bad Camberg.
IMMOBILIEN . WOHNUNG // HAUS // GRUNDSTÜCK
Hier ist das Schätzchen
Oase der Ruhe
Zuhause gefunden. Schon in ein paar
Wochen ziehen Sie nach Idstein in Ihre
4-Zimmer-Wohnung. Die Limburger
Straße liegt zentral zur malerischen Altstadt. Einkaufen können Sie "um die
Ecke". Der Grundriss mit dem großen
Wohnzimmer macht Freude. Über den
aus der Küche zugänglichen Vorrats- und
Hauswirtschaftsraum werden Sie sich
sicher genauso freuen wie über den
eigenen Garten. Der Kaufpreis von
In der Willy-Schreier-Straße herrscht
Ruhe. Hier können Sie Ihren wohlverdienten Feierabend genießen. Auf der
Terrasse, umgeben vom eigenen Grün
oder lieber im Wohnzimmer, am offenen
Kamin? Sie haben die Wahl. Gekocht
wird natürlich mit Kräutern aus dem eigenen Anbau. Nach Ihrem Geschmack
werden wir das Bad ausstatten. Badewanne und Dusche sind Standard. Genau
E-Kennw. E-Bedarf 73 kWh/m2a, Kl. B, Erdgas. Bj. 2013
wie der große Spiegel über dem Waschtisch. € 285.600 kostet die schicke 4-Zimmer-Wohnung schlüsselfertig. Wenn Sie
schon in wenigen Wochen in Idstein einziehen wollen, sollten Sie anrufen.
E-Kennw. E-Bedarf 67 kWh/m2a, Kl. B, Erdgas. Bj. 2012
€ 263.600 ist bei noch günstigen Zinsen
bequem zu finanzieren. Gerne zeigen wir
Ihnen den Weg auf, wenn Sie jetzt zum
Telefonhörer greifen.
Dietmar Bücher
Bad Cambergs Pfarrer Klaus Nebel Schlüsselfertiges Bauen
könnte bald nach Wiesbaden
65510 Idstein
Die Stelle in Wiesbaden ist va- wechseln.
Foto: Buchmann
www.dietmar-buecher.de
kant, seit Wolfgang Rösch, jetzt
☎ 0 61 26/5 88 -120
ständiger Vertreter des apostoli- Ort. Im Gespräch mit dem Pfarrschen Administrators, im Oktober gemeinderat von St. Bonifatius
2013 zum Generalvikar ernannt und dem Stadtsynodalrat wird der
worden war. Seine Aufgaben in designierte Stadtdekan sich den
Wiesbaden hat seitdem Pfarrer synodalen Gremien in Wiesbaden
Stephan Gras als stellvertretender vorstellen. Wenn danach die ErStadtdekan wahrgenommen. Das nennung durch den apostolischen
OBERBRECHEN (ca). „PiraAmt des Stadtdekans von Wiesba- Administrator erfolgt, könnte
den empfinde er als „große He- Pfarrer Nebel nach den Sommer- tes of the Emsbach” ist das Motto
rausforderung“, das er im Falle ferien von Bad Camberg nach der diesjährigen Kappensitzungen
der Ernennung mit „Mut und Ent- Wiesbaden wechseln. Klaus Ne- der Freiwilligen Feuerwehr Oberschlossenheit“ angehen wolle, bel, 1975 in Bad Homburg gebo- brechen. Wieder hat die Freiwillisagt Pfarrer Nebel. Gleichwohl ren, wurde nach dem Theologie- ge Feuerwehr ein karnevalistiwerde ihm der Abschied von Bad studium in Frankfurt und Rom am sches Programm zusammengeCamberg und den Menschen dort 30. Juni 2001 von Bischof Franz stellt, um die Narrenschar zu ersehr schwer fallen, zumal die Ge- Kamphaus im Limburger Dom freuen. Die Kappensitzungen finmeinden mitten im Pfarreiwer- zum Priester geweiht. Nach Ka- den am Samstag, 31. Januar und
dungsprozess steckten. Die neue planjahren im Hochtaunus und im Samstag, 14. Februar, jeweils ab
Stelle trete er aber in der Gewiss- Westerwald ist er seit 2008 als 19.11 Uhr statt. Neu in diesem
heit an, dass es überall Menschen Pfarrer und priesterlicher Leiter Jahr ist die Faschingsparty. Direkt
gebe, die sich im Glauben enga- im pastoralen Raum Bad Cam- nach dem Programm legt der DJ
gierten und auf die Botschaft des berg tätig, zu dem sich zehn Kir- im Feuerwehrsaal auf. Weitere InGlaubens warteten. Auf diese chengemeinden
zusammenge- foramtionen gibt es auch unter
Aufgabe freue er sich an jedem schlossen haben.
www.Feuerwehr-Oberbrechen.de.
Dietmar Bücher
Schlüsselfertiges Bauen
65510 Idstein
BAD CAMBERG (ca). „Ein
Wunder in Würges? Der unerklärliche Ertrag eines Weizenkorns“,
so lautet das interessante Thema
des Ökumenischen MontagsTreffs am Montag, 26. Januar,
19.30 Uhr im Bad Camberger
„Haus Pohl“, Parkstraße 9. Frido
Windeck säte ein Weizenkorn und
erntete 9600 Körner. Staunenswert war für ihn nicht nur die Anzahl der Körner, sondern auch die
Anzahl der Geheimnisse und
Wunder. Alle, die davon hören
oder lesen, wundern sich mit ihm
über diese Brotvermehrung.
„Wenn man sich selbst – franziskanisch, geschwisterlich – in den
Vorgang mit einbringt, sieht man
die Natur von innen“, sagt Windeck, „und spürt den Pulsschlag
der Liebe des Schöpfers.“ Daran
will der Gärtner für Blumen, Bäume und Menschen alle teilhaben
lassen. Dazu lädt die ökumenische Basisgruppe „action 365“
ein. Der Eintritt ist wie immer
frei.
Vortrag im
„carpe diem“
NIEDERSELTERS (ca). Am
Mittwoch, 28. Januar, findet im
„carpe diem“, Am Winterholz 19
in Niederselters ein Einführungsvortrag über Bruno Gröning, und
die Heilung auf dem geistigen
Weg, medizinisch beweisbar,
statt. Beginn der Veranstaltung ist
19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.
Neujahrsfest
vor der Feuerwehr
WÖRSDORF (ca). Der SPD
Ortsverein Wörsdorf und Walsdorf lädt alle Bürger aus Walsdorf
und Wörsdorf ein zur Begrüßung
des neuen Jahres am Freitag, 23.
Januar, 18.30 Uhr vor der Feuerwehr in Wörsdorf, Hauptstraße.
Bitte warm anziehen, den das Fest
findet draußen statt. Es gibt Suppe
aus der Gulaschkanone, mit heißem Apfelwein oder -saft. Die Erlöse des Festes gehen zugunsten
der evangelischen Kindertagesstätte in Wörsdorf „Himmelszelt“,
um die Renovierungsarbeiten zu
unterstützen.
Singen macht Spaß
Mit neuer Chorleiterin ins Jahr 2015
BERMBACH (ca). Der Frauenchor Bermissima überraschte in
der Vergangenheit immer mit ausgefallenen Werken und schönem
Klang. Doch die nette Gemeinschaft ruht sich nicht auf Erreichtem aus. Für die nächsten Jahre
haben die Frauen aus Waldems
und Umgebung eine junge Chorleiterin engagiert, die neueste Methoden der Stimmbildung und therapie beherrscht.
Bereits am 1. März wird der
Chor beim Kurkonzert in Bad
Camberg mit Frühlingsliedern zu
hören sein. Eine Woche später
beim Waldemser Chöresingen in
Bermbach. Danach werden die
Frauen ein neues Programm er-
arbeiten, eine gute Gelegenheit
für neue Sängerinnen, die von
konzentrierten Proben in einer
netten Gemeinschaft profitieren
möchten.
Durch die gute Stimmbildung
zu Anfang jeder Stunde dürfen
sich auch Frauen angesprochen
fühlen, die noch nie oder schon
lange nicht mehr im Chor gesungen haben.
Die Proben finden jeden Mittwoch, 18.45 bis 20.15 Uhr im
Sängerraum des Dorfgemeinschaftshauses Esch statt.
Nähere Informationen gibt es
bei Anke Schmidt-Hohn, Telefon
06126/7004172 oder Brigitte
Kleinod, Telefon 06087/2449.
Oktoberfest-Stimmung
„Die Hessentaler“ sorgen für gute Musik
WALLRABENSTEIN
(ca).
Am Samstag, 31. Januar, Einlass
19.30 Uhr, verbreitet die Stimmungsband „Die Hessentaler“ im
Dorfgemeinschaftshaus, Am Lindenplatz, Oktoberfeststimmung
pur im Hünstetter Ortsteil Wallrabenstein.
Im März des vergangenen Jahres wurden „Die Hessentaler“ mit
dem begehrten Fachmedienpreis
2014 „als beste Oktoberfestband
Deutschlands“ ausgezeichnet. Mit
Lederhosen, Trachten und Akkordeon. Die Stimmungsband bietet
einen perfekten Mix und ein abwechslungsreiches Programm aus
Volksmusik, aktuelle Charts,
Schlager, Rock, Party- und Stimmungsmusik. Die Band kommt
aus dem Rhein-Main-Gebiet
(Mörfelden-Walldorf) und ist auf
den Bühnen in ganz Deutschland
zu Hause.
Weitere Informationen gibt es
unter www.diehessentaler.de. Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es
bei Ellen Koch, Achim Weber,
Dirk Hünerbein und Rolf Lehmann.
BAD CAMBERG (ca). Multiple Sklerose ist eine entzündliche
Nervenerkrankung, die bei Voranschreiten der Krankheit zu vielfältigen Beeinträchtigungen und Behinderungen führen kann. Die
Fachklinik für Neurologie Medical Park Bad Camberg in der
Obertorstraße 100 bis 102 bietet
kostenlose Einzelberatungen für
Multiple Sklerose Betroffene, deren Angehörige und Interessierte
durch die ausgebildete MS-Betroffenen-Beraterin,
Maike
Scholz an. Die nächste Beratung
ist am Dienstag, 27. Januar, 16 bis
18 Uhr. Interessierte werden gebeten, vorher unter Telefon
06434/919710 einen verbindlichen Termin zu vereinbaren.
Versammlung
der Landfrauen
WALSDORF (ca). Der Landfrauenverein Walsdorf erinnert die
Mitglieder an die Generalversammlung, die am Freitag, 23. Januar, im evangelischen Gemeindehaus stattfindet. Der Beginn ist
um 20 Uhr.
Noch Karten für
Fremdensitzungen
WEILNAU (ca). Die Freiwillige Feuerwehr Altweilnau und der
TuS Weilnau melden, dass für die
Sitzung am Freitag, 30. Januar,
nur noch wenige Restkarten zu erwerben sind. Die Sitzung am
Samstag, 31. Januar, ist ausverkauft. Karten im Vorverkauf gibt
es bei Haushaltswaren Goll in Altweilnau und an der ED-Tankstelle
Mohr in Riedelbach.
Kartenvorverkauf
für Kappensitzung
HERINGEN (ca). Der TSV
Heringen lädt zur diesjährigen
Kappensitzung unter dem Motto
„Atemlos durch die Nacht, Heringen feiert Fassenacht“ am Samstag, 31. Januar, 20.11 Uhr, ein.
Der Kartenvorverkauf findet am
Samstag, 24. Januar, 17 Uhr und
Sonntag, 25. Januar, 11.30 Uhr in
der Turnhalle statt.
Rück- und Ausblick auf Veranstaltungen und Engagement der Mitglieder
bericht, indem er auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres einging. Hierbei wurden auch die
Maßnahmen seitens der Gemeinde Selters für den Ortsteil Haintchen angeführt. Auch auf die Termine dieses Jahres wurde hingewiesen, darunter der Ausflug des
Gesamtverbandes.
Entsprechende Vorbereitungen
für die im Jahr 2016 anstehenden
Wahlen, Bürgermeisterwahl und
Kommunalwahl sind in 2015 zu
1-Familien-Häuser
Bad Camberg/Erbach: EFH,
Bj. 1900/Anbau 1952 u. 1962,
5 Zi., Kü., Bad, Hauswirtsch.-Raum,
ca. 110 m² Wfl., sehr gepfl., Öl-ZH
(Bj. 1997, Brenner Bj. 2007 - EV
130,1 kWh/m²a, EB 300,9 kWh/m²a-)
ruhige Ortskernlage, sep. Garten,
kompl. möbl., KP nur 122.000,- €.
Tel. 0151-57337457
Immobilienangebote:
Gewerbeobjekte
Bad Camberg OT, Nähe BAB
110 qm Lager- und Büroraum
ab sofort zu vermieten
A 06434-900320 od. 0171-1470553
www.dietmar-buecher.de
Hubert Stath ist seit
50 Jahren CDU-Mitglied
HAINTCHEN (ca). Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der CDU Haintchen wurde
Hubert Stath für seine 50-jährige
Mitgliedschaft in der CDU Haintchen geehrt.
Haintchens CDU-Vorsitzender
Heinz Gerlach bestätigte das Engagement des Jubilars und dankte
für die vielen Tätigkeiten innerhalb der CDU. Jedoch zuvor begrüßte er alle anwesenden Mitglieder und verlas seinen Jahres-
Immobilienangebote:
☎ 0 61 26/5 88 -120
Beratung zur
Von Weltmeeren
nach Oberbrechen Multiple Sklerose
Montags-Treff mit
Frido Windeck
15
veranlassen. Weiterhin wurde
über die Windkraft diskutiert und
die Anwesenden waren einstimmig der Meinung, dass Windkrafträder, die die Natur belasten
und die Wohn- und Lebensqualität einschränken, verhindert werden müssen. Die Bürger werden
darauf hingewiesen, die angebotenen Vorverträge genau zu lesen,
da hier viele versteckte Risiken
für den Grundstückseigentümer
enthalten sind.
Informationen
über Vollmachten
BAD CAMBERG (dag). Zu
einem kostenfreien Vortrag zum
Thema „Vollmachten und Patientenverfügung“ lädt Finanzcoach
Jürgen Gerdes aus Bad Camberg
am Donnerstag, 29. Januar, 19
Uhr, ein. In der Badausstellung
von Firma Thies GmbH, Lisztstraße 19, in Bad Camberg, erfahren die Besucher dieses Vortrages,
wie man einfach und preiswert
Vollmachten erstellen lassen
kann. Denn unabhängig vom Alter kann jeder Mensch unvermittelt, durch Krankheit oder Unfall,
in die Lage kommen, wichtige
Dinge des Lebens nicht mehr
eigenverantwortlich regeln zu
können. Es wird um Anmeldung
unter Telefon 06434/91186 oder
E-Mail j.gerdes@juradirekt.com
beim Referenten gebeten. Weitere
Vorträge folgen am 26. Februar
und 19. März.
Noch Karten für
Kappensitzungen
WEYER (ca). In der Volkshalle
von Weyer werden am Samstag,
24. Januar, 19.11 Uhr und am
Samstag, 7. Februar, 16.11 Uhr
die Kappensitzungen stattfinden.
Altbekannte Narren und auch
Newcomer werden die Besucher
der Veranstaltungen unter dem
Motto „Vorhang auf, Manege frei,
zur großen Weyrer Narretei“
kurzweilig unterhalten. Eintrittskarten sind bei Hans Mick, Waldstraße
4,
Weyer,
Telefon
06483/7543 erhältlich.
Winterwanderung
mit dem Jahrgang
BAD CAMBERG (ca). Der
Jahrgang 1966/67 trifft sich am
Freitag, 23. Januar, 20 Uhr in der
Kneipp. Es wird auch die Winterwanderung besprochen.
STELLEN
Wir suchen ab sofort
einen Wirt
für unsere Vereinsgaststätte
im Sportheim
Näher Infos unter:
RSV Würges e.V.
Tel. 06431-4079456
0174- 8100600
info@rsvwuerges.de
Wir suchen eine/n
Bäckergesellen (m/w)
oder Backstubenhilfe
Schriftliche Bewerbungen an:
W WIR SUCHEN SIE
Zusteller gesucht!
Wir suchen einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin
(Mindestalter: 13 Jahre) mit Ortskenntnissen für die
donnerstags Zustellung unserer Produkte:
Mauloff
Esch
Görsroth
Bad Camberg
Oberbrechen
Bewerbung und Info bei:
Zustell- und Logistikgesellschaft Hessen mbH
Camberger Anzeiger
Am Urnenfeld 12, 35396 Gießen
Tel. 06081/105313, von 8.00–13.00 Uhr
E-Mail: druff@usinger-anzeiger.de
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
13
Dateigröße
327 KB
Tags
1/--Seiten
melden