close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Burgball

EinbettenHerunterladen
Die
Theresianische Militärakademie
und der Jahrgang
„Egon Freiherr von WALDSTÄTTEN“
heißen Sie zum
Burgball
am 23. Jänner 2015
herzlich willkommen.
Ehrenschutz
Bundesminister für Landesverteidigung und Sport
Mag. Gerald Klug
Landeshauptmann von Niederösterreich
Dr. Erwin Pröll
Bürgermeister der Statutarstadt Wiener Neustadt
Bernhard Müller BA, MPA
Chef des Generalstabes
General Mag. Othmar Commenda
Leiter der Zentralsektion
Sektionschef Mag. Christian Kemperle
Leiter der Planungssektion
Generalleutnant Mag. Franz Leitgeb
Leiter der Bereitstellungssektion
Generalleutnant Mag. Norbert Gehart
Ballkomitee
Bgdr Mag. Gerhard Herke
Bgdr Mag. Karl Pichlkastner
Bgdr Mag. Günter Dorner
ObstdG MMag. Franz Hollerer
Obst Gerhard Fleischmann MSD
Obst Wilhelm Mainhart MSD, MBA
Obst Thomas Mittermayer MSD, MBA
Obst Dionys Struger
Obst Hannes Kerschbaumer MAS
Obstlt Horst Karas
Mjr Mag. (FH) Herwig Weger
Mjr Richard Schneider
Olt Eric Lang
ADir RgR Ing. Wilhelm Spuller
Vzlt Karl Kochmanowitsch
Vzlt Oskar Mayer
OStv Johann Tiefenbrunner
VB Andreas Kapfenberger
Fhr Sascha Binder
Die Eröffnung des
Balles in der Burg 2015
erfolgt durch
die Tanzschule Schäfer-Elmayer
mit Fähnrichen
des ersten Jahrganges.
Die Durchführung und
Gestaltung des Balles
erfolgt durch das Ballkomitee
unter besonderer Mitwirkung des
Ausmusterungsjahrganges
„Egon Freiherr von Waldstätten“
sowie aller Jahrgänge
und des Schulbataillons.
Die Blumendekoration wurde
von der Gärtnerei Zimmermann und Schmiedl
gestaltet.
Programm
Einlass: 19:30 Uhr
Eröffnung: 21:00 Uhr
Ballende: 04:00 Uhr
Um 23:00 Uhr
Die „Fidelen Jungsteirer“ im Festsaal
Um 24:00 Uhr
Mitternachtsquadrille im Festsaal
Um 01:00 Uhr
Auftritt der Stargeigerinnen von Viennastrings
in der Aula Academica
Ab 02:00 Uhr
Ausklang in der Coconut´s Bar
mit DJ Colonell
ab 04:00 Uhr
gratis Gulasch in der Coconut´s Bar
geöffnet bis 07:00 Uhr
Der Ausmusterungsjahrgang
„Egon Freiherr von Waldstätten“
Egon Freiherr von Waldstätten
Biografie
Egon Freiherr von Waldstätten wurde am 21. April 1875 in
Fünfkirchen (PÉcs/Ungarn) als Sohn des Generals der
Infanterie und Geheimen Rates Georg Freiherr von Waldstätten
und seiner Gattin Mary geb. Holmes geboren.
Nach Absolvierung der Militäroberrealschule in MährischWeisskirchen trat er in die Theresianische Militärakademie
in Wiener Neustadt ein. Im August 1896 musterte er zum
Dragonerregiment Nr. 2 aus.
Von 1899 - 1901 besuchte er die Kriegsschule in Wien und wurde dem
Generalstab zugeteilt. Nach Absolvierung von Truppendienstleistungen
und verschiedenen Generalstabsverwendungen wurde er, mittlerweile
zum Hauptmann befördert, dem Dragonerregiment Nr. 7 zugeteilt. Im
Jahr 1914 zum Major befördert ging er mit seinem Regiment in den Einsatz
wurde aber auf eigene Bitte am 01. März 1915 zur Infanterie eingeteilt und
erhielt das Kommando des III. Feldbataillons des SzÈkler-Infanterieregimentes 82.
In den Gefechten von Rudnik und StrÒza im Mai 1915 erwarb er
sich das Ritterkreuz des Militär-Maria-Theresien-Ordens (Verleihung
1922). Weiters erhielt er für die Kämpfe am Brückenkopf von Sieniawa
am 27. und 28. Mai die goldene Tapferkeitsmedaille für Offiziere. Im
gleichen Jahr wurder er zum Obersleutnant außer der Reihe befordert. Am
08. Juli wurder er bei GaleszÒw südlich Lublin schwer verwundet
(Beinamputation).
Nach seiner Genesung war er als Abteilungsleiter dem Kriegsarchiv
zugeteilt und leitete überdies die Feindespropaganda-Abwehrstelle des
Armeeoberkommandos. Am 01. Mai 1918 wrude er zum Oberst befördert.
Nach Kriegsende wurder er in den Zivilstand des Kriegsarchivs übernommen und trat 1924 als Hofrat in den Ruhestand. Ab 1925 war er
Inhaber des Tabakhauptverlages in Bruck an der Leitha und
bekleidete in weiterer Folge verschiedene Funktionen im Reichsverband
der Tabak Haupt- und Subverleger Österreichs. Er bekleidete weitere
Funktionen wie unter anderem den Bundesobmann des Einheitsverbandes
der Kriegsopfer Österreichs, 1937 wurde er als Vertreter der Kriegsinvaliden und ehemaligen soldaten in den Staatsrat berufen. Daneben war er als
Schriftsteller tätig.
Nach dem „Anschluss“ im März 1938 wurde er allen Funktionen enthoben und von nationalsozialistischer Seite als Monarchist und Gegner
des Nationalsozialismus eingeschätzt. 1939 wurde ihm als Theresienritter
der Charakter eine deutschen Generalmajors a.D. verliehen.
Egon Freiherr von Waldstätten starb am 12. Mai 1951 in Wien und liegt
am Friedhof in Schönau an der Triesting begraben.
Informationen
Garderobe:
Damen:
Herren:
Uniform:
festliches Abendkleid
Frack, Smoking,
schwarzer Anzug
großer Gesellschaftsanzug
Das Ballkomitee behält sich das Recht vor,
Gästen mit nicht entsprechender Kleidung
den Eintritt zu verwehren.
Wir ersuchen Sie um Ihr Verständnis, dass gemäß den
gesetzlichen Bestimmungen nur in den
gekennzeichneten Bereichen geraucht werden darf.
Ballbüro 2. Stock, Zimmer 231
Erste Hilfe
Ballbüro und Krankenrevier
FundabgabeBallbüro
Nadel und Zwirn
bei jeder Garderobe
Für am Ball verlorene Wertgegenstände
wird keine Haftung übernommen.
Tombola
Lospreis Euro 3,Gewinne sind unter anderem:
• Karneval in Venedig, für 2 Personen,
Busfahrt, Februar, Tagesausfahrt
•
•
•
•
•
•
•
Tandemsprung Jagdkommando
200 Euro Reisegutschein, Ruefa Reisen
Hotelgutschein Stoiser Therme Loipersdorf
Jahresabo „Die Presse“
2 Tageskarten Skigebiet Turracher Höhe
2 Tageskarten Skigebiet Kreischberg
Gutschein für 1 Person, 1 Wochenende im 4 Sterne
Schloßhotel Seewirt, Turracher Höhe
• Gutschein für 2 Personen, 2 Nächte, Hotel Seerose am
Ossiachersee
Diverse Geschenkgutscheine
und vieles mehr!
Gewinnabholung:
Ab 23:00 Uhr in der Aula 2. Stock bei der Generalstiege
Musikalische Unterhaltung
Live Musik:
Viennastrings (Eingangsbereich u. Show))
Kuschelbären (Bierbar)
Willi Frank Ensemble (Blumensaal)
Mo Company (Blues Lounge)
Swing Musik (Kaiserbar)
The Gentlemen (Rittersaal)
Gardemusik Wien (Festsaal)
Coconut´s (Coconut´s Bar)
DJ:
DJ „Colonell“ (Coconut´s Bar))
DJ Jukebox und DJ Cats (Grease)
DJ Steve Skoop (Disco)
Pianist:
Mag. Serge Claus (Kaffeehaus)
Ballangebot
1. Stock
Festsaal
Restaurant a`la Carte
Großer Tanzsaal
Blues Lounge
Kaffeehaus
Bierbar
Fähnrichs Bar / Raucher Lounge
Coconut´s Bar
2. Stock
Rittersaal
Tombola
Cafe Sport
Österreich Bar
Cocktail Bar
Blumensaal
Sekt-Bar
Kaiser Bar
Ballbüro
3. Stock
Grease
Snackbar
Schießstand
Jahrgang „Egon Freiherr von Waldstätten“ Disco und Bar
Wegweiser
Live Musik
Tanzsaal
Sekt
Restaurant
Raucherbereich
Toilette
Notausgang
Erste Hilfe
Orientierungsplan - Burgball - Raumaufteilung 1. Stock
Orientierungsplan - Burgball - Raumaufteilung 2. Stock
Orientierungsplan - Burgball - Raumaufteilung 3. Stock
Die Partner der
Theresianischen Militärakademie
Impressum:
Amtliche Publikation der Republik Österreich
Bundesminister für Landesverteidigung und Sport
Medieninhaber, Herausgeber und Hersteller:
Republik Österreich,
Bundesminister für Landesverteidigung und Sport, BMLVS,
Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Redaktion:
BMLVS / Theresianische Militärakademie
Burgplatz 1, 2700 Wr. Neustadt
Tel.: 050201 / 20 28900
E-Mail: milak.s5@bmlvs.gv.at
Erscheinungsjahr 2015
Druck:
BMLVS / Heeresdruckzentrum
Kelsenstraße 4, 1030 Wien
Gedruckt nach der Richtlinie „Druckerzeugnisse“
des Österreichischen Umweltzeichens,
BMLVS/Heeresdruckzentrum, UW-Nr. 943
Die Theresianische Militärakademie
und der Ausmusterungsjahrgang „Egon Freiherr von Waldstätten“
wünschen allen Gästen eine gute Unterhaltung.
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
4
Dateigröße
336 KB
Tags
1/--Seiten
melden