close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Printausgabe

EinbettenHerunterladen
Das Magazin
für die
Gemeinde Jüchen
21. Jan. 2015
9. Jahrg.,
Lfd. Nr. 01
Top-Thema:
Quo Vadis Ehrenamt?
Hildegard Pfister
Immobilienkauffrau
Odenkirchener Straße 2, 41363 Jüchen
Tel.: 02165/911488, Mobil: 0172/8963111
Email: info@hildegard-pfister-immobilien.de
www.hildegard-pfister-immobilien.de
Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen ? Ausführliche Objektbewertung und Kaufpreisermittlung
gemäß verkaufter Vergleichsobjekte und deren
erzielten Verkaufspreisen !! - bei Auftragsserteilung für Sie kostenlos ! Fragen Sie uns !
Seite 4
Spazieren ohne Sturm und Regen
Ein Segen!
Freitag 30. Januar 2015 von 9 bis 18 Uhr
Samstag 31. Januar 2015 von 10 bis 13 Uhr
Fräuleins Liebling
Markt 12 · 41363 Jüchen
Tel. 02165 8729917
Di bis Fr: 9–12 & 15–18 Uhr
Sa: 10–13 Uhr
Immer da, immer nah.
Michael Schmitter
Geschäftsstelle
Wilhelmstr. 35 • 41363 Jüchen • Tel. 02165 5051 • michael.schmitter@gs.provinzial.com
Schreinerei Haupt - Meisterbetrieb
Exklusives Treppen- und Türenstudio
Hochwertiger Innenausbau
Anfertigung von Massivholztreppen
Odenkirchener Straße 30b . 41363 Jüchen . Telefon: 0 21 65 / 91 15 75 . www.tischlerei-haupt.de
Immer Zeitnah und aktuell Was ist los in der Gemeinde? www.jucunda-juechen.de Wo
Tach zesamme!
Notdienste
Ärzte: 0180/5044100
Für die Region Jüchen ist eine Notfallpraxis am
Kreiskrankenhaus Grevenbroich, Parkstr. 10, Eingang neben der Rettungswache, eingerichtet. Die
Notfallpraxis ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
18.30 Uhr bis 23.00 Uhr
Mittwoch und Freitag:
13.30 Uhr bis 23.00 Uhr
Samstag, Sonntag, gesetzl. Feiertage, Rosenmontag. Zusätzlich gibt es noch einen Fahrdienst für
nicht gehfähige Patienten.
In sprechstundenfreien Zeiten kann der ärztliche
Bereitschaftsdienst über die nordrheinweite Arztrufzentrale unter der Rufnummer 0180-5044100
angefordert werden. Bei lebensbedrohlichen Erkrankungen (z. B. Herzinfarkt oder Schlaganfall)
ist sofort der Notruf des Rettungsdienstes 112 zu
wählen.
Zahnärzte 01805/986700
Soziale Rufnummern:
Telefonseelsorge 0800/1110-111 oder -222
Kinder- und Jugendtel: 0800/1110-333
Beratung im Alter: 01805/555210
Frauenhaus: 02131/150225
TAXI
Das freundliche Taxi-Team für die Gemeinde Jüchen
% Jüchen 02165/ 333
% Bedburdyck 02181/43333
Krankenfahrten
(z.B.: Chemo- bzw Dialysefahrten sowie Strahlentherapie)
Flughafenfahrten - Mietwagen
Wir fahren zum Festpreis!
- Krankenfahrten (alle Kassen)
- Dialyse- & Bestrahlungsfahrten
- Funk-Mietwagen
- Großraumfahrzeug (bis 9 Pers.)
- Kurierdienste (In- + Ausland)
Personenbeförderung
02165-1000
Tag &
t
Nach
Udo Effertz
02165
1211
Personenbeförderung
ist Vertrauenssache!
SCHLÜSSEL-NOTDIENST
Sicherheitstechnik
Stephan Jaspers
www.st-jaspers.de
0 21 81 - 49 92 56 01 77 - 2 16 28 85
Inh. Sandra Pust
Buchung und Informationen:
Hochstr. 11, 41363 Jüchen, Tel.: 02164/701350
Passbilder biometrisch
6 Stck 7,50,- €
sofort zum Mitnehmen
Mo-Fr 10 - 12.30 Uhr
Mo-Do 14.30 - 17 Uhr
Birkenstr. 5; 02165/879106
Seite 2
Nun ist der januar auch schon wieder halb rum. Ich hoffe, sie sind alle gesund ins neue Jahr gekommen und haben die Weihnachtskilos schon wieder runter. In dieser Ausgabe fangen wir mit den so
genannten TOP-Themen an. Ein Thema wird von uns beleuchtet. Wir hoffen natürlich auf
eifrige Diskussionen mit Ihnen. Viel Spass beim Lesen!
Mer süht sesch!
Ihr
Jucundus
Inhalt:
Seite 3: Neuer König gefunden
___________________________
Seite 4: Topthema:
Quo Vadis Ehrenamt?
___________________________
Seite 6: Kolping-Gedenktag einmal anders
___________________________
Seite 8ff:Termine
Seniorennetzwerk
und Kirchen
___________________________
Seite 10ff: Pinnwand
Gute Adressen
___________________________
-Info!
23.01. – Welttag der Handballer
Am 23. Januar wird seit 1981 jedes Jahr der Welttag der Handballer gefeiert. Ursprünglich wurde
Handball als alternative Sportart für Frauen zum
körperbetonten Fußball erfunden und im Freien
gespielt. Mittlerweile finden die Spiele fast ausschließlich in der Halle statt, sowohl Frauen als
auch Männer begeistern sich für den Sport.
Verbraucherinformationen aus der Gemeinde Jüchen
Auflage: 11.500
Geschäftsstelle:
41353 Jüchen, Birkenstr. 5, Telefon (0 21 65) 879106
redaktion@jucunda-juechen.de - www.jucunda-juechen.de
Bürozeiten: Montag - Freitag
10.00 bis 13.00 Uhr und nach Vereinbarung
Herausgeber, Verantwortlich für Text, Anzeigen,
Herstellung und Vertrieb:
humann medien,
Rosemarie Hüsselmann, Birkenstr. 5, 41363 Jüchen
Druck:
Konstantinstr. 298 - 41238 MG
Telefon: 0 21 66 / 8 00 36 - 38
Die Verteilung erfolgt 1x monatlich kostenlos an alle Haushalte im
gesamten Gemeindegebiet. Nachbezug von Einzelexemplaren
kostenlos bei Abholung in der Geschäftsstelle.
Gültig ist die Anzeigenpreisliste Nr. 11/14 sowie unsere Allgemeinen
und zusätzlichen Geschäftsbedingungen.
Der Herausgeber identifiziert sich nicht mit der Meinung freier Mitarbeiter. Alle Nachrichten – insbesondere Termine – werden nach
bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr veröffentlicht. Unverlangt
eingesandte Manuskripte und Fotos werden nicht zurückgeschickt.
Ferner übernimmt der Herausgeber keine Haftung für Druck- oder
Übertragungsfehler.
Die vom Jucunda-Journal-Jüchen gesetzten, gestalteten und veröffentlichten Texte und Anzeigen dürfen nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Herausgebers reproduziert und nachgedruckt werden.
Diskutieren Sie mit auf unseren Facebook-Gruppen:
Jüchen - meine Gemeinde-mein Ort-meine Heimat
Was ist los in der Gemeinde Jüchen?
Gemeinde Jüchen - was ich gut finde
und was mich stört!
Peter Schnitzler:
o geht man hin in der Gemeinde? www.jucunda-juechen.de Immer Zeitnah und aktuell
Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Garzweiler
Thronfolge gesichert
Garzweiler – Tut uns das nicht noch mal an. Wir sind in den letzten Wochen um Jahre gealtert", sagte Brudermeister Dieter Königs am vergangenen Sonntag bei der
Generalversammlung
der Garzweiler Bruderschaft. Grund war
die lange Suche nach
einem Thronfolger für
das Regierungsjahr
2016/2017. Entschieden hatte sich das
erst in buchstäblich
letzter Minute auf der Brudermeister Dieter Königs
Versammlung.
Vorausgegangen
war
unter anderem ein
v.L.: Dieter Königs, Matthias Klöters, Friedrich lauter, leidenschaftlicher Appell vom BruSefert und Oberst Franz Heinz Müller.
dermeister. Nun steht
fest: König wird 2016 Friedrich Seifert (25), Mitbegründer der "Schwarzen Husaren" mit seiner Frau Stephanie (27) und Sohn Jan(1). Prinz
wird Matthias Klöters.
Vorangegangen waren einige Wahlen zum Vorstand, bei denen Dieter
Königs, Geschäftsführer Michael Kassierer Armin Teppler
Pfankuch und
Kassierer Armin Teppler
einstimmig
wiedergewählt wurden.
Geschäftsführer
Michael Pfankuch
Einladung zum großen
Opel-Angrillen
Gemeinde Jüchen – Das Autozentrum West
lädt alle zum großen Opel-Angrillen am
24.1. ab 10 Uhr in seinen Verkaufsräumen
an der Odenkirchener Straße ein. Neben
Würstchen, Kartoffelsalat und Getränken
gibt es eine heiße Premiere zu bestaunen:
den neuen Opel Corsa
Autohaus Bahner
- ist HYUNDAI-Servicepartner seit 2011
(also von Anfang an)
- verkauft und finanziert EU-Fahrzeuge Neu- und Gebrauchtwagen
- führt das ZDK-Gebrauchtwagen vertrauenssiegel
- führt KFZ-Reparaturen und
Unfallreparaturen aller Art durch
- verbaut, überprüft und wartet Klima anlagen und Gasanlagen
- führt Abgasuntersuchungen und Diagnose untersuchungen im Hause aus mit Haupt untersuchung nach §29 StVZO und
Abnahme durch den TÜV-Rheinland
- hat einen Hol- und Bringservice
Also alles rund ums Auto!
Autohaus
Helmut Bahner
Peter Busch Str. 100
41363 Jüchen
Tel. 02164-2550
Inh. Hans-Jürgen Kremer
Alleestr. 27
Tel. 02165 - 171956
41363 Jüchen Fax 02165 - 171955
Winterfest des B.S.V.
Bedburdyck - Der Bürgerschützenverein Bedburdyck/Stessen feiert am 31. Januar sein traditionelles Winterfest. Musikalisch begleitet wird
die Tanzveranstaltung von einem D.J. der Musik für alle Generationen auflegen wird. Beginn
20.00 Uhr. Für gekühlte Getränke und Service
an den Tischen sorgt der Jägerzug „Stramme
Boschte“ Das Königspaar Hans Georg und Marlies Gliewe sowie der Vorstand des Bürgerschützenverein Bedburdyck-Stessen würden sich
freuen alle Schützen mit Damen, sowie viele
Gäste begrüßen zu können.
Mobil 02166/87533
Mail: info@wingerath-bedachungen.de
www.wingerath-bedachungen.de
Beste Zutaten sind nicht alles.
Auch die Planung muss stimmen.
Was Sie bei uns an edlem Design und
modernster Küchentechnik sehen, ist
nur Vorgeschmack auf das, was in Ihrer
Küche möglich ist. Lassen Sie sich inspi­
rieren und persönlich beraten.
Kölner Str. 28-34 · 41363 Jüchen
Telefon 0 21 65 / 3 76 83 82
www.kuechenstudio­reinartz.de
Erftstraße 52 MG-Giesenkirchen Tel.: 02166-80200
www.auto-löhr.de
• Inspektion laut Herstellervorgaben
• tägl HU / AU Abnahme im Haus
• Karosseriearbeiten und Lackiererei
• zertifizierter Betrieb für Flüssiggas ( LPG)
• elektronische Achsvermessung und Reifenservice
• Gebrauchtwagen, An-und Verkauf
• Jahreswagen und EU Fahrzeuge
Nur wenige Minuten von Jüchen entfernt
- Nutzen Sie unseren Hol- und Bringservice!
Seite 3
Immer Zeitnah und aktuell Was ist los in der Gemeinde? www.jucunda-juechen.de Wo
Nachwuchs bleibt aus
Quo vadis Ehrenamt?
Gemeinde Jüchen – Man liest und hört es immer öfter. Dem Ehrenamt fehlt
der Nachwuchs. Für einige wird es bedrohlich. Wenn nicht bald etwas geschieht, können diese Vereine/Gruppen nicht mehr weiter existieren. Andere
haben sich vor kurzem aufgelöst. Wie der MGV Garzweiler (wir berichteten in
der letzten Ausgabe). Nach 95 Jahren hatte er sich bei der Weihnachtsfeier
im vorigen Jahr offiziell aufgelöst. Kein Nachwuchs und Krankheiten zwangen
den Vorsitzenden Theo Pesch und seine Mitsänger zu diesem bedauerlichen
Schritt. Einige der Mitglieder werden eine neue Heimat beim MGV Hoppers
finden. Andere hören mit auf. Der MGV Aldenhoven hatte sich vorher still und
heimlich aufgelöst. Das war abzusehen.
Der MGV Garzweiler bei seiner letzten Feierstunde
Bei den Garzweilern war es der Vorsitzende Theo Pesch, der den Verein unermüdlich am Leben erhielt. Als dann aber der langjährige Chorleiter Hans Adorf
schwer erkrankte, geriet die Sache ins Wanken und stürzte ein, als auch Theo
Pesch gesundheitlich kürzer treten musste.
Zukunft. Nun hört man in Diskussionen oft die Antwort: "Wer interessiert sich
schon für diese Art von Gesang? Das ist doch von gestern." Da mag vielleicht
eine Wahrheit drin liegen. Doch diese alleinige Erklärung wäre zu einfach.
Auch in anderen Bereichen des Ehrenamtes wird es immer schwieriger, Nachwuchs zu finden.
In Rath/Wallrath gab es in diesem Jahr zum ersten Mal in der Gemeinde Jüchen ein Heimatfest ohne Königspaar. Die Dorfgemeinschaft Priesterath bestand in ihrem letzten Jahr nur noch aus zwei Zügen. Als sich kein Königsbewerber mehr fand, lösten sie sich auf. Aber auch die größeren Heimatvereine
haben ihre Sorgen. In Bedburdyck meldeten sich einige Könige in den letzten
Jahren erst in allerletzter Minute. Der Jüchener BSHV sucht noch nach einen
König für 2015/2016.
Bei intensivem Beobachten kann man schon ein Muster erkennen. Diese Vereine leiden nicht immer an Mitgliederschwund. Was fehlt, sind Mitglieder, die
bereit sind, Verantwortung zu übernehmen.
So auch in der Kommunalpolitik, bei der man sicher auch von Ehrenamt reden
kann. Die Mitglieder im Rat werden immer älter. Nachwuchs ist nur sporadisch
in Sicht. Woran mangelt es hier? Die politische Tätigkeit in den Parteien erfordert sicher ein gewisses Maß an Freizeit. Aber immer weniger Menschen
sind bereit, Freizeit für diese Tätigkeiten zu opfern. Eine Umfrage beim BSHV
vor einigen Jahren bestätigt dieses. Da hatte man bei einer Flaute bei den
Königskandidaten gefragt, was einen davon abhält. Viele hatten nun gedacht,
dass der finanzielle Aspekt hierbei eine große Rolle spielt, aber weit gefehlt:
"Da kann ich ja in dem Jahr nicht immer in Urlaub fahren", wurde am meisten
genannt. Das Finanzielle rangierte erst auf Platz drei.
Und in der Politik? Ein Ratsmandat mit den dazugehörigen Ausschüssen ist
natürlich zeitintensiv. Deshalb tun sich erfahrungsgemäß die 25-40-jährigen,
die sich im Beruf und in der Familie noch im Aufbau befinden, schwer, hierfür
Der Jüchener Gemeinderat. Einige Neue, aber die meisten Mitglieder sind altgedient. Nachwuchs ist schwer zu finden!
Auch der Martinuschor Bedburdyck/Gierath musste nach 165 Jahren aufhören. Die 1849/1859 gegründeten Chöre aus Bedburdyck und Gierath hatten
sich wegen des Mangels an Nachwuchs schon 2006 zusammengetan und
endete nun zum Jahreswechsel Bei der Generalversammlung im Januar 2015
wurde er ordnungsgemäß abgewickelt. Ausgelöst wurde diese Entwicklung
durch die Mitteilung der Chorleiterin Anna Plakhova, aufgrund ihres Umzuges
in die Pfalz die Leitung des Martinuschores abgeben zu müssen. In einer Mitgliederbefragung entschieden sich dann auch 16 von 20 anwesenden Sängerinnen und Sängern (der Chor umfasste zuletzt noch 22 aktive Sängerinnen
und Sänger), mit dem Weggang der Chorleiterin auch die Aktivitäten des
Chores zu beenden. „Bei einem Durchschnittsalter von 74 Jahren und absolut
fehlendem Nachwuchs eine weitsichtige Entscheidung,“ so der Vorsitzende
Peter Faßbender. Mit dieser Entscheidung enden 165 Jahre Chorgeschichte
der Bedburdycker Martinusgemeinde; in Gierath sind es immerhin 155 Jahre.
Auch die Kirchenchöre aus Jüchen und Hochneukirch haben sich zu einer
Chorgemeinschaft zusammengeschlossen und machen sich Sorgen um ihre
Wir suchen
Zusteller/innen
Schüler, Studenten, Hausfrauen, Rentner.
für alle Orte der Gemeinde Jüchen
besonders für den Ort Stessen!
Alter min. 13 Jahre. Auch Rentner sind willkommen!
Sie sollten einmal im Monat mittwochs
und donnerstags nachmittags Zeit haben.
erforderliche Zeit zu opfern. Aber auch darüber hinaus findet man wenig Interresse an der Kommunalpolitik.
"Hier werden Entscheidungen getroffen, die von finanzieller Tragweite sind
und Bürger belasten und beeinträchtigen können. Da ist es nicht einfach, Verantwortung zu übernehmen. "Einfacher ist es, die Entscheidungen hinterher
auf Facebook und am Tresen zu kritisieren und die Entscheider zu beschimpfen", so Werner Hüsselmann, CDU-Ratsmitglied. "Wir hätten es viel lieber,
wenn die Betroffenen im Vorfeld der Entscheidungen mit uns diskutieren und
ihre Belange darlegen. Aber dazu kann man zu einladen, so oft man will, selten kommt einer." Eine Ausnahme ist die Diskussion um das geplante KVTerminal. Aber auch hier haben einige die Verantwortung übernommen und
eine Bürgerinitiative gegründet.
Die Gesellschaft ist im Wandel. Die Menschen ziehen sich in ihr Privatleben
zurück. Das Internet ist das Tor zur Welt geworden. Kneipen sterben aus. Sie
bleiben leer. Die längste Theke der Welt ist nicht mehr in Düsseldorf, sie heißt
Facebook. Dort findet man die Tresengespräche wieder. Allerdings mit einem
großen Unterschied. Hier kann man seine Meinung hinter einem Pseudonym
sagen. Man steht nicht selber am Tresen, muss keine Verantwortung für seine
Behauptungen übernehmen.
Aber diese Vereinsamung ist nicht gut. Man registriert mittlerweile einen Anstieg an Suizidversuchen während der stillen Feiertage vor allen Dingen bei
allein lebenden Menschen. Vielleicht sind sie schon nicht mehr in der Lage,
Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen?
Was denken Sie darüber? Diskutieren Sie mit uns. redaktion@
jucunda-juechen.de; Facebook oder per Brief!
-Info!
22.01. – Deutsch-französischer Tag
Bei Interesse bitte melden bei:
Tel.: 02165/879106; email: redaktion@jucunda-juechen.de
Seite 4
Im Jahr 1963 unterzeichneten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle im
Élysée-Palast in Paris den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag.
Dieser verpflichtet beide Regierungen zum Austausch in der Außen-, Sicherheits- und Kulturpolitik. Der Jahrestag des Élyseé-Vertrages wird als
deutsch-französischer Tag begangen. Dabei werden die engen Verbindungen der beiden Nachbarstaaten gefeiert.
o geht man hin in der Gemeinde? www.jucunda-juechen.de Immer Zeitnah und aktuell
Drei -Königs-Treffen im Dycker Ländchen
Die drei Könige von Bedburdyck/Stessen, Rath/Wallrath und Aldenhoven trafen sich anlässlich des zurückliegenden Drei Königstages um die Verbundenheit der Dörfer zu demonstrieren. In diesem Jahr war der Bürgerschützenverein Bedburdyck/Stessen mit seinem Königspaar Hans Georg und Marlies
Gliewe Gastgeber. Die Idee entstand vor 16 Jahren auf dem Kapellenfest in
Aldenhoven.
Präsident Stefan Justen begrüßte im Martinus Treff Bedburdyck, die Königspaare Rainer und Ina Becker aus Wallrath, Andreas Stüttgen aus Aldenhoven,
sowie Hans Georg und Marlies Gliewe aus Bedburdyck/Stessen. Außerdem
konnte Präsident Stefan Justen die Präsidenten der Vereine und Mitglieder
der Königszüge willkommen heißen. Nach den einleitenden Worten von Stefan Justen konnten sich die Gäste zunächst mit Schnittchen stärken, bevor
das Spielprogramm seinen Lauf nahm. Stefan Justen und Ehefrau Resi hatten für die drei Könige Spiele ausgedacht unter dem Motto „Kennst du deine
Heimat“. Der Gewinner durfte sich die Farbe auswählen in der er geschminkt
werden möchte. Die Königinnen mussten zur Freude der Gäste die Könige
schminken. So ging auch dieses Dreikönigstreffen in guter Stimmung bis in
den frühen Morgen.
Tischdekoration für einen perfekten Festtag
Kommunion/ Konfirmation
Sie suchen nach Ihrer eigenen individuellen Tischdeko?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Mo:
Di.-Fr.:
Sa.:
Öffnungszeiten:
7.00-12.30 Uhr
7.00-12.30 + 14.30-18.30 Uhr
7.00-16.00 Uhr
Eisenbahnüberführung wird erneuert
Jüchen - Bedingt durch die Erneuerung der Eisenbahnüberführung an der
Jülicher Straße durch die DB ist eine erneute Sperrung erforderlich. Ausführende Firma ist die Baugesellschaft mbH & Co KG Sonntag aus Dörth. Im
Zuge der Baudurchführung ist es notwendig, die Jülicher Straße im Bereich
der Eisenbahnüberführung bis zum 17.04. komplett zu sperren. Eine dürftige
Umleitung ist ausgeschildert.
Zu den genannten Terminen ist ein Befahren der Grubenrandstraße über die
Jülicher Straße nicht möglich.
Seite 5
Immer Zeitnah und aktuell Was ist los in der Gemeinde? www.jucunda-juechen.de Wo
Einen Kolpinggedenktag einmal anders …
Neu!
Ab sofort!
Trend Arkaden in
Mönchengladbach
Hindenburgstr. 261
Öffnungszeiten: Mo
14:00-18:00 Uhr
Di-Do-Fr 10:00-13:00 Uhr
und
15:00-18:00 Uhr
Sa
10:00-14:00 Uhr
Otzenrath - … das bot die Kolpingsfamilie Otzenrath e.V. am 6. und 7. Dezember 2014 im Saal des
Judas-Thaddäus-Hauses in Otzenrath an. Moderator Erwin Küpper erklärte den Hintergrund: „Adolph
Kolping hat einmal gesagt, jeder solle seine Arbeit mit dem nötigen Ernst verrichten, aber auch die Freude solle nicht zu kurz kommen.“ Gesagt getan: Nach einer durch die Diözesan-Bildungsreferentin Eva
Museller moderierten Vorstandsklausur im Januar 2013, nach Überlegungen und Planungen gründete
die Kolpingsfamilie Otzenrath e.V. die „Kolping Spielbühne Cappuccino“. Ein Jahr lang wurde geprobt,
ein Jahr lang machten die Proben eine Menge Spaß. Zur Vorbereitung gehörten auch zwei Besuche
bei Wolfgang Arretz. Er leitet die Laienspielgruppe „Salz + Pfeffer“ der Kolpingsfamilie Tönisvorst. Am 6.
Dezember 2014 war Premiere auf den Brettern die die Welt bedeuten. Das bedeutete auch eine gewisse
Nervosität. Die war aber nicht nur unbegründet, sondern auch schnell vergessen. Schon wenn einer der
Schauspieler auf der Bühne auftauchte, gab es reichlich Applaus. Die rund einstündige Vorstellung war
ein angenehmes Heimspiel.
Im Angebot sind jetzt Kommunionkleider
und Anzüge ab 49,95 €.
Zu allen Anlässen finden Sie bei uns
Schützenfestkleider, Abendkleider, Blumenmädchenkleider, Herrenanzüge und
verschiedene Accessoires.
Hildegard Singerl und ihr Team freut sich
auf Ihren Besuch! www.trend-arkaden.de
Die Schauspieler spielten sich im wahrsten Sinne des Wortes in die Herzen der Zuschauer. Die Verwechslungskommödie „Die alte Kommode“ bot reichlich humorvolle Situationen. So sorgte die alte Kommode im
Hause des Bürgermeisters Gerhard am Geburtstag der Tochter für lustige Verwirrungen.
JÜCHEN LIVE
Wenn einer von einer zum Verkauf stehenden alten Kommode, der andere von der Tochter des Hauses
spricht, beide aber verwechselt werden, dann gibt es natürlich etwas zu lachen. Doch schließlich, nach
www.jucunda-juechen.de
vielen Irrungen und Wirrungen, klärten sich die lustigen Missverständnisse endlich auf.
Dass die Aktiven mit dem Herzen dabei waren, dafür gab Moderator Erwin Küpper ein anschauliches
Beispiel, als er mit Annika Küpper eine der Schauspielrinnen vorstellte: „Sie hat von unserer Gruppe
gehört und wollte sofort mitmachen. Das Problem
– es gab ihre Rolle noch gar nicht. Die Rolle wurde dazu geschrieben und Annika hat sie dann von
Ehrlich gut.
Probe zu Probe weiter ausgebaut.“
Die Otzenrather Kolpinger hatten die beiden
Abende mit viel Liebe zum Detail geplant: Das Bühnenbild war ein Traum: Angemalte Pappe suchte
der Zuschauer vergebens: Massive Kulissen, echte
Gökhan Erken
Türen und Fenster, richtige Lampen, tapezierte
Wände, prima Ausleuchtung, ein 90 Jahre alter
Neusser Straße 206
Stuhl …
41363 Jüchen
Nach Ende der Verwechslungskommödie wollte
Tel. 02165/8719717
der Beifall nicht enden. Wie sagte eine Besuchedurchgehendes
Frühstück
ab
5.00Uhr
avia.juechen@web.de
rin gegen Ende des humorvollen Abends? „Tschö
Heinrich. Et war schön! Wir kommen wieder!!!“
Wiederkommen ist möglich in der Spielzeit 2015:
Am 23., 24. und 25. Oktober.
Der Zauber von Savannah Winds
MITTAGSTISCH
ab sofort, von Mo.-Fr. täglich
wechselnde Hausmannskost
Tamara McKinley
Text und Foto: Werner Erkens
Fleur Mackenzie lebt in der Millionenstadt Brisbane, ist glücklich verheiratet und wünscht sich
nichts sehnlicher, als Kinder. Aber ihr Mann möchte partout keine Kinder.
Da erhält Fleur eine rätselhafte Nachricht: Eine ihr unbekannte Frau vermacht ihr ein großes Anwesen, Savannah Winds und das malerische Küstenhaus Birdsong. Fleur steht an einem der größten Wendepunkte ihres
Lebens. An diesen magischen Ort flüchtet Fleur vor ihren Problemen, dort
stößt sie auf die Tagebücher jener Frau. Sie taucht in eine vergangene
Zeit ein, und erfährt Dinge über ihre eigene Herkunft, von denen sie nichts
ahnte. Hält sie damit den Schlüssel für eine glückliche Zukunft in den Händen?
Ehrlich gut.
Mitreißend und voller Magie, erzählt Tamara McKinley die Geschichte einer Frau, die das Glück sucht und am Ende zu sich selbst findet. Der Roman lässt einen den Alltag vergessen. Ein Muss für jeden Australienroman
Fan.
Neugierig geworden? Seite
– Dieses
und viele hundert weitere,
1
spannende
Bücher halten wir für Sie bereit:
durchgehendes
Frühstück ab 5.00Uhr
Gökhan Erken
Pfarrbücherei
St. Jakobus d. Ä.
Neusser
Straße
belegte
Brötchen,
ab 1.40€
Alleestr.
3; 206
41363
Jüchen.
Donnerstag
16.00 – 18.00 Uhr
41363 Jüchen
zwei Brötchen, ab 2.40€
Tel. 02165/8719717
Seite
6
Beim Neujahrsempfang Der SPD Neuss
im Rheinisches Landestheater gab es ein
großes Bündnis von ASF Rhein -Kreis- Neuss Vorsitzende Rosi Bruchmann (Jüchen)
(Mitte) und der AG 60Plus Vorsitzende Marie
Jeann Zander und Heidemarie Niegeloh
o geht man hin in der Gemeinde? www.jucunda-juechen.de Immer Zeitnah und aktuell
Karneval
Kostüme & Zubehör
Öffnungszeiten:
Mo-Fr.: 10-19 Uhr
Sa.: 10-17 Uhr
Grevenbroich ● Ostwall 31/ Montanushof (ehemals Ihr Platz)
Exklusive Vorab-Premiere beim AZ-WEST Honda Frühstück am 31. Januar 2015
Honda eröffnet die
Motorsportsaison
schon im Januar
und das AZ-WEST
Honda Team in
Jüchen ist natürlich mit dabei. Sie
auch?
Erleben Sie den
neuen Honda Civic
mit hocheffizienten
Antrieben aus der
"Earth
Dreams
Te c h n o l o g y " Motorengeneration und fortschrittlichen Sicherheitsfeatures wie dem City-Notbremssystem
(CTBA). Lassen Sie sich begeistern vom innovativen Touchscreen-Infotainmentsystem Honda CONNECT, welches mit seinem Internetzugang Zugriff
auf das gesamte Honda App Center bietet und mithilfe einfacher Bedienung
die Konnektivität unterwegs sichert.
Noch sportlicher geht nur noch der Civic Sport an den Start. Deutlich an den
kommenden Type R angelehnt, bringt
er mit seinem exklusiven WabengrillStoßfänger, dem schwarzen Dachhimmel, den 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in
"Berlina Black" und dem Heckspoiler
in Wagenfarbe echtes Rennfeeling auf
die Straße.
Kommen Sie zum AZ-WEST Honda
Frühstück 2015. Genießen Sie bei
einem frischen Kaffee und einem leckeren Frühstück die exklusive VorabPremiere des neuen Honda Civic, tolle
Angebote und viele weitere Highlights.
Am 31. Januar von 10:00 bis 14:00 Uhr
in Ihrem Autozentrum WEST Jüchen,
Odenkirchener Straße 51-59. Honda
Spezialist Roger Dünnwald freut sich
auf Sie und Ihre Familie & Freunde.
Unsere Bestseller zum Jahres-Auftaktpreis.
Der Civic 1.4 Comfort schon ab1)
14.990,– €
Der CR-V 2.0 Comfort schon ab1)
21.990,– €
Der Civic Tourer 1.8 Comfort schon ab1)
17.590,– €
Jetzt zugreifen – nur solange der Vorrat reicht.
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,9 – 4,0; außerorts 6,2 – 3,3; kombiniert 7,2 – 3,6. CO2 -Emission in g/km: 168 – 94.
(Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.)
1) Aktionspreis bei Barkauf. Angebot gültig für Privatkunden bis 31.03.2015.
2) Aktionspreisvorteil im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland für ein vergleichbar ausgestattetes Fahrzeug.
Bei Inzahlungnahme Ihres mindestens seit 6 Monaten auf Sie zugelassenen Gebrauchten. Abb. zeigt Sonderausstattung.
Seite 7
Immer Zeitnah und aktuell Was ist los in der Gemeinde? www.jucunda-juechen.de Wo
Seniorennetzwerk 55 plus
22.01.
Doppelkopf-Abend 18.00 Uhr: Martinustreff, Bedburdyck,
Grevenbroicher Str.33. Kosten: keine. Info: 02165-879903
26.01.
Papierkunst 09:30 Uhr: Netzwerkbüro, "Haus Katz", Jüchen
Anmeldung erforderlich!
26.01.
Tanzgruppe: Gesellschaftstanz für Paare 16.15 Uhr: Marienheim, Jüchen, Alleestr.; Info: 0176–38661987.
26.01.
Kochgruppe 1 Jüchen; 18 Uhr Realschule, Stadionstraße; Anmeldung
bis 24.01. 0178-5447606 Kosten: Umlage
27.01.
Frühstück 9.30 Uhr: Marienheim, Jüchen, Alleestr.3 Kosten: 3,00 €; Info:
02181-44839.
27.01.
Handarbeitsgruppe 11.00 Uhr: Jüchen, Alleestr.3. Info: 02165/5231.
28.01.
Lieferservice
Wir liefern auf Wunsch nach Hause,
stellen auf und schließen fachgerecht an.
Auch nach Feierabend!
41363 Jüchen
Kölner Straße 8a
Tel.: 02165/1386
Home: www.sp-koll.de
Email: sp.koll@t-online.de
Sanitär l Heizung l Klima
Weyer GmbH
Wankelstraße 2
41352 Korschenbroich-Glehn
Telefon: (02182) 85 01-0
Telefax: (02182) 85 01 85
www.weyer-gmbh.de
info@weyer-gmbh.de
5 Fragen
von Jucundus
Steckbrief:
Name:
Alter:
Beruf:
Led./Verh./Kinder:
an Menschen
in Jüchen
Atmis Bilsen
58 Partyservice
verh. vier Kinder
Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?
kochen, schwimmen
Was mögen Sie gar nicht?
Feindschaftlichkeiten, Unfreundlichkeit
Leben Sie gerne in der Gemeinde Jüchen?
Ja, es ist meine zweite Heimat.
Was könnte in der Gemeinde Jüchen verbessert werden?
„Rheinbraunlärm“
Jüchenern geht es gut, weil…
es nette Nachbarn gibt und weil man hier zufrieden sein kann.
Seite 8
Spielenachmittag 15.30 Uhr: Spielenachmittag - Hochneukirch, Ev. Gemeindezentrum Bahnhofstr.48. Info: 02164 - 3336.
28.01.
Büchertauschbörse 16.00 Uhr: Für alle kostenlos. (bis 18:00 Uhr).
Bahnhof Hochneukirch, Peter-Busch-Straße 2.
29.01.
Zeichnen und Malen 17.00 Uhr kath. Jugendheim, Gierath, Schulstr..
Info: 02181-44627.
Die Hospizbewegung Jona in der Region
Grevenbroich/Jüchen e.V. stellt sich vor.
Seit dreizehn Jahren begleitet die Hospizbewegung Jona in der Region
Grevenbroich/Jüchen Schwersterkrankte, Sterbende, Trauernde und ihre
Familien in ihrem Zuhause.
Der Vortrag informiert über die Angebote und die Arbeitsweise der Hospizbewegung. Im Anschluss an den Vortrag ist Zeit für Fragen. Referentin:
Marion Berthold, Koordinatorin der Hospizbewegung Jona. Die Teilnahme
ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Veranstaltungsort: 03.
Februar um 10.00 Uhr bis ca. 11.00 Uhr Marienheim, Allestr. 3, Jüchen Infos
bei: Frau Berthold, Tel.: 02181 / 70 64 58 www.jona-hospizbewegung.de
Anmeldetermine zu den weiterführenden
Schulen der Gemeinde Jüchen:
Gymnasium Jüchen Stadionstraße 75, 41363 Jüchen,
Tel. 02165/915-4102 oder -4103.
Freitag,
Samstag, Montag, Dienstag,
30. Januar 2015, 14.00 - 18.00 Uhr
31. Januar 2015, 10.00 - 13.00 Uhr
02. Februar 2015, 10.00 - 13.00 Uhr und 16.00 - 18.00 Uhr
03. Februar 2015, 10.00 - 13.00 Uhr
Sekundarschule Jüchen Stadionstraße 77, 41363 Jüchen,
Tel. 02165/915-4302.
Freitag,
30. Januar 2015, 14.00 - 18.00 Uhr
Samstag, 31. Januar 2015, 10.00 - 13.00 Uhr
Montag, 02. Februar 2015, 10.00 - 13.00 Uhr und 16.00 18.00 Uhr
Dienstag, 03. Februar 2015, 10.00 - 13.00 Uhr
Es wird gebeten, zur Anmeldung den über die Grundschulen ausgehändigten
Anmeldeschein sowie das Halbjahreszeugnis des Schuljahres 2014/15 sowie
das Stammbuch bzw. eine Geburtsurkunde mitzubringen.
-Info!
24.01. – Geburtstag von Joachim Gauck
75 Jahre – Er will ein unbequemes Staatsoberhaupt sein. Das hatte Joachim Gauck angekündigt, als er im Jahr 2012 zum Bundespräsidenten gewählt wurde. Geboren wurde der ostdeutsche Pfarrer am 24. Januar 1940
in Rostock. Nach der Wende leitete er die Stasi-Unterlagenbehörde. Als
Bundespräsident ruft Gauck die Bürger dazu auf, sich aktiver für Demokratie und Freiheit einzusetzen.
o geht man hin in der Gemeinde? www.jucunda-juechen.de Immer Zeitnah und aktuell
Jugend en de Bütt e.V.
Mundart im Mittelpunkt
Otenrath/Spenrath - Seit der Gründung 1985 begeistert der Karnevalsverein
Jugend en de Bütt e.V. zu Karneval nicht nur die Otzenrather und Spenrather
Jecken. Mit viel Freude, Engagement und Herzblut versuchen 20 nette, charmante, stets gut gelaunte junge Frauen um ihre 1. Vorsitzende Sabine Schrey,
der 2. Vorsitzenden Anke Lindgens und der Geschäftsführerin Britta Krahwinkel allen Karnevalsfreunden, egal ob jung oder alt, unbeschwerte und schöne
Karnevalstage zu ermöglichen. Und das schaffen sie jedes Jahr aufs Neue.
Am 14.02. ist es wieder soweit, ab 15.33 Uhr ziehen die Jecken wieder durch
Otzenrath und Spenrath. Der Zug zieht über die Baumstraße, Hofstraße,
Marktstraße, Lärchenweg, Tannenweg, Jahnstraße ins Festzelt, wo im Anschluss wie immer die große Karnevalsparty mit DJ Ralf im Festzelt Otzenrath
stattfindet. Diese weit über die Dorfgrenze mittlerweile bekannte Veranstaltung lockt zahlreiche Besucher ins beheizte und bunt geschmückte Festzelt.
Die Stimmung wird phantastisch. Karten für 8 Euro Eintritt sind im Vorverkauf
ab 10.01.2015 bei Blumen Schrey, Marktstr. in Otzenrath und/oder an der
Abendkasse erhältlich.
Seit 2001 ziehen die Jecken am Karnevalssamstag durch die geschmückten Straßen von Otzenrath
und Spenrath. Der Zuspruch unter den Teilnehmern und Zuschauern
wächst seit Beginn stetig
an. Nicht nur Gruppen aus
Otzenrath und Spenrath
nehmen am Umzug teil,
sondern auch Gruppen
aus Hochneukirch, Hackhausen und Jüchen, die
stets den Zug bereichern.
Viele Jecke strömen daher
aus allen Himmelsrichtungen nach Otzenrath
und Spenrath um mit zu
feiern. Am Wegesrand
sieht man begeisterte Zuschauer, Stimmung pur
und strahlende Kinder mit vollen Kamellebeuteln. Seit Wochen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Es werden Kostüme geschneidert, Kamellebeutel gepackt, Wagen geschmückt. Neben allen Jecken, ob groß, ob klein wartet
auch das amtierende Klompenkönigspaar Petra und Alexander Trost auf ihren
Auftritt als Prinzenpaar nur auf den Startschuss am 14.02. um 15.33 Uhr auf
der Baumstraße. Die Beiden führen eine schöne Tradition fort, indem sie auch
das Amt der närrischen Tollitäten übernehmen.
Der Verein Jugend en de Bütt e.V. wünscht den Tollitäten, allen Teilnehmern
und Zuschauern eine schöne und kamellereiche Session. Helau und Alaaf
aus Otzenrath und Spenrath.
JÜCHEN - Am 30. Januar, wird ab 19.30 Uhr wieder der traditionelle Mundartabend des Bürgerschützen- und Heimatvereins Jüchen über die Bühne gehen. Da wegen der großen Beliebtheit der Sitzungssaal des Hauses Katz zu
eng geworden war, starten die Jüchener Schützen nun erstmals im Forum der
Realschule an der Stadionstraße. Stolz ist man bei den Schützen auf die eigenen Kräfte: Hans Müller, Heinz Luchtmann sowie Hubert Klinkhammer stehen
in bewährter Weise für Jüchener Mundart. Aber auch Nicht-Schützen beteiligen sich am Mundart-ReiTaxi Köppe
gen: Günter Wilms, RaiGut-Schnell-Sicher
mund Görtz und Richard
Sachse werden ebenso
02165-333 oder 02181-43333
auftreten wie Bürgermeister Harald Zillikens, der
sich in den vergangenen
Jahren schon mit großem
Erfolg auf die Jüchener
Mundartbühne
wagte.
Mundart ist nicht etwa nur
etwas für die ältere Generation. So ist wieder mit dabei eine Schülergruppe
der Realschule Jüchen um Lehrerin Monika Streger. Neben Anna Bak sind
hier erstmals mit Sebastian Klauth und Max Schenkel auch zwei 16-jährige
Nachwuchsschützen am Start. Premiere beim Mundartabend feiern Janne
Gronen, Rosi Bruchmann und Domenica Kirchmeyer. Auch die wohlvertraute
Stimme von Hubert Prisack wird wieder erklingen.
Musikalisch umrahmt wird der Abend vom Auftritt der „Original Jööcher Bänkelsänger“ (Franz-Josef Bienefeld, Rudi Kopp, Heinz Luchtmann), die seit
Jahrzehnten in Mundart und Jüchener Karneval zu Hause sind.
Der Eintritt zum Mundartabend, der in ein gemütliches Beisammensein münden wird, ist frei; um Spenden wird am Ausgang gebeten. Weitere Informationen im Internet unter: www.bshv-juechen.de
Seit 30 Jahren Garant für tolle Tage
TRADITIONSVERANSTALTUNG MUSS UMZIEHEN
Kirchentermine
Gemeinschaft der Gemeinden
Freitag 07.00 Uhr Nikolauskloster
HI. Messe
10.15 Uhr Maria Frieden Hl. Messe
Samstag 07.00 Uhr Nikolauskloster
HI. Messe
17.00 Uhr Kap. Otzenrath
HI. Messe
17.15 Uhr Bedburdyck
Heilige Messe
17.15 Uhr Garzweiler
HI. Messe
(am 1. und 3. Sa.) Wort-Gottes-Feier (am 2. und 4. Sa.)
18.00 Uhr Nikolauskloster
Hl. Messe
18.00 Uhr Neuenhoven
Hl. Messe
18.30 Uhr Aldenhoven
Hl. Messe
(am 2. und 4. Sa.) Wort-Gottes-Feier (am 1. und 3. Sa.)
18.30 Uhr Jüchen
Hl. Messe
Sonntag 07.30 Uhr Nikolauskloster
Hl. Messe
08.30 Uhr Otzenrath
Wort-Gottes-Feier
08.30 Uhr Schloss Dyck
HI. Messe
09.30 Uhr Jüchen/Neuenhoven
HI. Messe
10.00 Uhr Nikolauskloster
Hl. Messe
10.45 Uhr Gierath/Hochneukirch Hl. Messe
18.00 Uhr Nikolauskloster Hl. Messe
Beichtgelegenheit: Nach Absprache mit den Priestern.
Tägliche Beichtgelegenheit im Nikolauskloster.
Ev. Kirchengemeinde Jüchen
18. 01.
25. 01.
09:00 Uhr
10:15 Uhr
10:15 Uhr
Bedburdyck, Pfarrer Heinz Berthold, Abendmahl
Jüchen, Pfarrer Heinz Berthold
Jüchen, Pfarrer Horst Porkolab
Ev. Kirchengemeinde Otzenrath-Hochneukirch
31.12.
18.00 Uhr
Otzenrath
Pfr. Schmitz
Ev. Kirchengemeinde Kelzenberg
25.01. 01.02. 10.00 Uhr Gabi Beuscher
10.00 Uhr Dr. Volker Lehnert
Anzeigen-Annahmeschluss
für die nächste Ausgabe: 30. Januar 10.30 Uhr
Nächster Erscheinungstermin: 04. Februar
Geöffnet: Mo - Fr von 10.00 bis 13.00 Uhr und nach Rücksprache
Seite 9
Pinnwand
Seite 10
Stillgruppe: Stillfrühstück
Das Stillfrühstück findet jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 9.30 Uhr im Familienzentrum Stessen,
Bachstraße 27, statt. Unkostenbeitrag von 2,50 Euro Tel.: 02181/470229 oder Mobil: 0179/1777716. Für
neue Besucher ist ab sofort eine telefonische Anmeldung zwingend erforderlich.
Die Spezialisten für Wärme und Kanaldichtigkeit nach DIN
Wilhelmstr. 5 41363 Jüchen
Telefon 0 21 65/91 15 85
Mobil: 01 72/29 82 00 6
Email:
info@kanal-haustechnik.de
www.kanal-haustechnik.de
Maler- und Lackierermeisterbetrieb
Atelier van den Hoogen
hhhh
häh
hkhhkhh
hkhhch
hh ü 9
h &2ühhh
h&2ühhh
wwwcateliercvankdenkhoogencde
Kleiderladen geöffnet
Jüchen - Der Kleiderladen des Malteser Hilfsdienstes an der Kölner Str. 73 (Einfahrt Tor 2) ist jeden Donnerstag von 14-16 Uhr geöffnet. Verkauf an Jedermann!
ARG: Bewegung im Alter
Jüchen - Die ARG bietet Seniorinnen und Senioren jeden Donnerstag um 15.00 Uhr im Marienheim,
Alleestraße 3, 41363 Jüchen die Möglichkeit, an Gymnastik teilzunehmen.
TV: Mädchenturnen
Jüchen - Der TV bietet montags in der Zeit von 17.00 bis 20.00 Uhr Mädchenturnen zwischen 6 und 18
Jahre an. Auskunft: 02165/2831 oder 02165/91410. und:info@tvjuechen.de oder www.tvjuechen.de.
22.01.
Förderverein des Gymnasiums: Mitgliederversammlung
Gemeinde Jüchen - Der Vorstand des Fördervereins des Gymnasiums Jüchen lädt alle Mitglieder
zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Die Versammlung findet am 22.01. um 19.30 Uhr im
Medienzentrum des Gymnasiums, Stadionstr. 75, 41363 Jüchen statt. Folgende Tagesordnungspunkte stehen an: 1. Begrüßung 2. Bericht des Vorstandes 3. Bericht der Kassenprüfer 4. Entlastung des Vorstandes 5. Wahl des neuen Vorstandes 6. Verschiedenes. Der Vorstand würde sich
über eine rege Teilnahme freuen.
25.01.
Treffen der Selbsthilfegruppe „Verlassene Eltern“
Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe „Verlassene Eltern“ steht an. Am 28. Januar um 18:00
Uhr findet es im Selbsthilferaum des Gesundheitsamtes, Auf der Schanze 1, 41515 Grevenbroich
statt. Alle Betroffenen sind herzlich willkommen. Initiative von Monika Baltes. Telefon 02182 / 10
278. Weitere telefonische Auskunft bei der zuständigen Ärztin Renate Gähl, Selbsthilfe-Kontaktstelle in Grevenbroich unter 02181 601 5327.
Neuer Eltern- Kind-Kurs "Musikwiese"
Bismarckstr. 14 l 41363 Jüchen
Telefon: (02181) 4 59 15 l Telefax: (02181) 49 84 00
Mobil: (0177) 6228892 l e-mail: DrossardHolzbau@aol.com
– seit 1919 –
WEIDENSTRASS
DRUCKEREI
BUCH-OFFSET-DIGITAL-DRUCK
Konstantinstraße 298
41238 MG-Giesenkirchen
Telefon: 0 21 66 / 8 00 36-38
Telefax: 0 21 66 / 8 00 09
mail: info@weidenstrass-druckerei.de
Ihr zuverlässiger Druckpartner
im Raum Mönchengladbach und Neuss
Im Februar startet ein neuer Eltern-Kind-Kurs „Musikwiese“ in der „Pro Musica e. V.“ Musikschule
für Jüchen. Dieser Kurs richtet sich an Kinder im Alter von ca.18 Monate bis 3 Jahren mit einer Bezugsperson. Der Unterricht findet donnerstags von 9.45 Uhr bis 10.30 im Kindergarten "Villa Kunterbunt" in Jüchen statt. Durch musikalische Kinderspiele, Tänze, Lieder, Fingerspiele und Kniereiter
erleben die Kinder gemeinsam mit den Erwachsenen aktiv Musik. Das Erlebte kann nach Hause
getragen werden und so zur musikalischen sowie zur allgemeinen Förderung im Kleinkindalter
beitragen.
Anmeldung und weitere Infos unter der Tel.: 02166/131316 oder unter www.promusica-jüchen.de.
01.02.
"Generalversammlung des Spiel- und Bürgervereins
Holz - Am 01.02. findet um 10:30 Uhr im Lokal Leppkes die Jahreshauptversammlung des Spielund Bürgervereins 1925 Holz e.V. statt.
Tagesordnungspunkte: 1.) Begrüßung 2.) Eintrag in die Anwesenheitsliste 3.) Feststellung der Beschlussfähigkeit 4.) Anträge (wenn vorhanden) 5.) Berichte: 5.1.) Bericht des Präsidenten 5.2.) Bericht des 1. Kassierers 5.3) Bericht der Kassenprüfer 6.) Antrag auf Entlastung des Vorstandes 7)
Wahl eines Versammlungsleiters 8.) Wahl des stellv. Präsidenten 9.) Wahl des Geschäftsführers
Bereich Bürgerverein 10.) Wahl des stell. Vorsitzenden Bereich Spielverein 11.) Jahresbeitrag 2015
12.) Termine 2015 13.) Bürgerhaus 14.) Verschiedenes.
07.02.
Geselligkeitsverein Mitgliederversammlung
Am 07.02. findet die Mitgliederversammlung des Geselligkeitsverein Wallrath statt. Versammlungsbeginn ist um 20.30 Uhr im Versammlungsraum der ehemaligen Gaststätte Mockel. Tagesordnung:
1. Begrüßung 2. Geschäftsbericht 3. Bericht des Kassierers 4. Termine 2015 5. Veränderter Ablauf
Volks- und Heimatfest 6. Verschiedenes. Der Vorstand um Präsident Jörg Sponholz lädt alle Vereinsmitglieder herzlich zu dieser Versammlung ein.
07.02.
Manni der Rocker und die Mennekrather rocken Garzweiler
Gut gerüstet geht der Elferrat Garzweiler in die kommende Karnevalssession. Eine Woche vor Karneval, am Samstag 7.2.2015, steigt die große Karnevalssitzung in der Peter Giesen Halle. Topakts
an diesem Abend werden Manni der Rocker, Ne Usjeflippte, sowie die Mennekrather sein. Für gute
Stimmung sorgen weiter die Stroßeräuber, 6 Richtije und die Magic Dancers Remagen. Besonders
gespannt darf man auf die Auftritte der Garzweiler Gruppen sein. So werden die Village Women und
das Männerballett ihr Können darbieten. Dabei darf man sich auf den Auftritt der Publikumslieblinge
Beate und Roswitha besonders freuen. Man ist sehr froh darüber, mal wieder ein Kinderprinzenpaar
präsentieren zu können. Die Proklamation des Kinderprinzenpaares Simon I und Theresa I, beide
aus Garzweiler, wird an diesem Abend stattfinden. Karten für die Sitzung sind ab Mitte November
bei der Bäckerei Robertz oder jedem Elferratsmitglied zu erwerben.
Weiter geht es dann am Samstag 14.2.2015 ab 19.30 Uhr im Jugendheim Garzweiler mit dem
Preiskostümball. Hier werden wieder die besten Einzel- und Gruppenkostüme prämiert. Den Abschluss der Session macht am Sonntag, 15.2.2015 ab 14.11 Uhr der große Tulpensonntagsumzug. Dieser Umzug soll noch größer werden. Jeder kann mitmachen. Meldungen dafür nimmt Axel
Kusch unter 0172 5864160 oder jedes andere Elferratsmitglied entgegen. Im Anschluss wird im
Jugendheim noch bis zum Abwinken weiter gefeiert.
An beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei.
Seite 11
Gute Adressen
aus Jüchen und Umgebung
Apotheke
Nachhilfe
Automobile
Pizzeria
Adler Apotheke 02165-1208
English for Ladies u. Gents 02181-7046520
Autozentrum West 02165-851
Bahner 02164-2550
Wirtz, Robert 02165-91410
La Romantica 02165-1715400
Rechtsanwälte
U. Dauber 02165-913077
Autopflege
Reisebusse/ÖPNV
AVIA 02165-8719717
Carwash 02181-470530
Kleinanzeigen
H.Gerresheim KG 02165-2710
Autoservice
Reisebüro
Löhr 02166-80200
Pust-e-blume 02164-701350
Bastel-/Schulbedarf
Schlüsseldienst
creative and more 02181-2140789
Stephan Jaspers 02181-499256
Bestattungen
Schreinerei
Reipen 02165-436
Haupt 02165-911575
Carport-Terrassen
Seniorenbetreuung
Drossard Holzbau 02181-45915
Thomas Königs 02431-974744
Dachdecker
Rollst.-/Kranken-/Pers.-bef.
Neuß GmbH 02165-913330
Wingerath 02165-171956
Sie wollen mit viel Spaß Englisch erlernen, auffrischen oder Ihren Geist fit halten? In kl. Gruppen treffen wir uns 1x/Woche à 2 Std. in lock.
Atmosphäre in Bedburdyck, Keine Vertrags-
bindung! Info erteilt Gaby Kreutz unter: www.
english-for-ladies.de
%: 02181-7046520 oder 0157-79053988
Interdrive 02165-1000
Taxi
Druckerei
Effertz 02165-1211
Köppe 02181-43333
Weidenstrass 02166-80036
Elektro
Versicherung
Koll 02165-1386
Hanse-Merkur 02131/2986769
Provinzial Schmitter 02165-5051
Foto/Film
humann medien 02165-879106
Gas
Hawa 02165-171950
Handtaschen/Gürtel
fräuleins liebling 02165 8729917
Heizung/Sanitär
Venis 02165-911585
Weyer GmbH 02182-85010
Immobilien
Hildegard Pfister 02165-911488
Karnevalkleidung
Flic Flac 02181-818325
Küchen
Reinartz 02165-3768382
Malerbetrieb
Van den Hoogen 02165-3766788
Metallbau
metallart 02164-702434
Mode
Trend Arkaden 02165-879173
Möbel/Kleider 2.H.
Volksverein 02166-6711600
Sie haben noch Video-Kassetten; Super-8-Filme, Schallplatten, Musikkassetten oder Dias?
Digitalisierungszentrum Jüchen
VHS,VHS-C, 8 mm u. Beta-Video
Birkenstraße 5, 41363 Jüchen, Tel.: 02165/879106
Dias
e-mail: redaktion@digitalisierungszentrum-juechen.de
www.digitalisierungszentrum-juechen.de
Geöffnet: Mo - Fr von 10.00 bis 13.00 Uhr und nach Vereinbarung
8/S8 u. 16 mm Filme
Singles, Maxi- Singles, LP's
Wir digitalisieren (fast) alles!!!
Scorpions – Lokalderby kann kommen
Jüchen - Die Scorpions haben sich in der Weihnachtspause für die
Rückrunde in der Basketballbezirksliga gut vorbereitet. Das Testspiel
gegen BBC Düren und das Nachholspiel gegen TG Neuss bestätigten
mit deutlichen Siegen die steigende Form der Jüchener Basketballer.
Am 24.01. um 17:00 steigt nun das Lokalderby zwischen Elephants
3 und den Scorpions in der Gustorfer Sporthalle. Mit einem Sieg mit
mindestens 8 Punkten Differenz können die Scorpions die Tabellenführung von den bis dahin ungeschlagenen Grevenbroichern übernehmen. „Ein schweres Unterfangen, aber es wird nach drei Niederlagen in den letzten 1 ½ Jahren Zeit, das Blatt zu wenden.“ zeigt
sich Frank Clasen, Leiter der Basketballabteilung des FSV Jüchen,
kämpferisch. Die Scorpions reisen mit der besten Korbdifferenz der
Liga nach Grevenbroich und hoffen auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung im Elephants-Dome von ihren Fans.
Die Dorfgemeinschaft Otzenrath/Spenrath e.V. trauert
um ihr Vorstandsmitglied Alfred Markiewicz.
Alfred war ein fester Bestandteil unserer Gemeinschaft
und ein mehr als gemochtes
und integriertes Vorstandsmitglied.
Seine offene, herzliche und zupackende Art
machten den Belgier sympathisch.
Sein Humor war erfrischend.
Er sollte in diesem Jahr im Juli
zum Klompenkönig gekrönt werden.
Völlig unvorbereitet traf uns die Nachricht seines Todes.
Wir werden ihn weiter in unseren Herzen tragen!
Für alle Mitglieder, in tiefer Trauer.
Der Vorstand
WIR HABEN FÜR SIE UMGEBAUT! JETZT NOCH GRÖSSER!
WIR FREUEN UNS,
SIE IN DER
MODERNSTEN
E
WASCHSTRASS
G
DER UMGEBUN
MIT NEUESTER
WASCHTECHNIK
UND 18 KOSTENFREIEN STAUBSAUGERN BEGRÜSSEN
ZU DÜRFEN!
BEST CARWASH
Am Hammerwerk 19
41515 Grevenbroich
Tel.02181/470530
Fax02181/479536
tillmans@best-grevenbroich.de
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.
8.00-19.00 Uhr
Sa.
8.00-17.00 Uhr
SB Anlage
6.00-22.00 Uhr
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
27
Dateigröße
4 992 KB
Tags
1/--Seiten
melden