close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Stadt Elzach

EinbettenHerunterladen
MITTEILUNGSBLATT
MIT DEN STADTTEILEN
KATZENMOOS, ELZACH,
www.elzach.de
OBERPRECHTAL, PRECHTAL & YACH
41. Jahrgang
04
Mittwoch, 21. Januar 2015
Elzach aktuell - Stadtgeschehen
Sitzung der Vereine zum Stadtfest 2015
Zur dritten Sitzung trifft sich die Vereinsgemeinschaft am 26.01.2015 um 20 Uhr im
Heimatmuseum.
Dieses Stadtfest wird sich von den zurückliegenden insofern unterscheiden, als durch die
Umgehungsstraße die Hauptstraße und der Nikolausplatz nutzbar werden.
Hier entstehen neue, attraktive Standplätze. Die Vereine aller Ortsteile sind eingeladen, sich
am Stadtfest zu beteiligen.
Die Vielfalt der Angebote und der individuellen Stände machen das Flair des Elzacher
Stadtfests aus. Die Vereinsgemeinschaft freut sich über jeden Verein, der teilnimmt.
Seien Sie herzlich eingeladen, an der nächsten Sitzung teilzunehmen. Eine verbindliche
Zusage ist damit nicht verbunden.
Ansprechpartner für das Organisationsteam sind Michael Meier und Karl-Heinz Schill
2
MITTEILUNGSBLATT
Nr. 04 · Mittwoch, 21. Januar 2015
Feierlicher Jubiläumsgottesdienst
am 18. Januar 2015 in der Kirche St. Wendelin
in Yach
Der Musikverein Yach e.V. feiert in
diesem Jahr sein 120-jähriges Jubiläum.
Dieses Ereignis wurde mit einem musikalischen Gottesdienst in der Kirche
St. Wendelin in Yach begonnen.
40-jähriges Dienstjubiläum
in der Löwenbrauerei Elzach
Bürgermeister Roland Tibi konnte dieser Tage in
der Löwenbrauerei Elzach, Herrn Bernhard Burger
für seine 40-jährige Mitarbeit und Betriebszugehörigkeit ehren.
Er überreichte ihm zusammen mit Firmeninhaber
Johannes Dold die Ehrenurkunde des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.
Mit einem frisch gebrauten Schuttigbier wurde
auf den Geehrten angestoßen.
Volles Haus bei der Hauptversammlung der Narrenzunft Elzach
„Wenn bal Fasnet isch“ dann findet als erstes die Hauptversammlung der Narrenzunft Elzach im Haus des Gastes
statt. Dieser Einladung wurde Folge geleistet und so war
das Haus des Gastes prall gefüllt mit bestens gelaunten
Zunftmitgliedern. Die „Rumpfbesetzung“ der Stadtmusik
spielte den Fasnetmarsch und eröffnete damit traditionell
die Sitzung.
Drei „Herren der Fasnetordnung“ wurden an diesem
Abend geehrt:
Umzugsordner Bernhard Jägle, Bruno Bartholomä und
Hans Welte verabschiedet.
Über 20 Jahre lang waren sie als Umzugsordner für die
Narrenzunft Elzach tätig.
Den drei „altgedienten Ordnerveteranen“ dankte
die Versammlung mit langem Applaus, während der
Narrenrat persönliche Präsente und eine kräftigende
flüssige Labsal in Form „guter Elzacher Südhanglage“
überreichte.
Bernhard Jägle, Bruno Bartholomä (2., 3.v.l.) und Hans
Welte (r.) wurden von Zunftmeister Armin Becherer
(2.v.r.) und seinem Stellvertreter Thomas Landwehr (l.)
in den „Ordnerruhestand“ verabschiedet.
Foto: Kurt Meier
MITTEILUNGSBLATT
Mittwoch, 21. Januar 2015 · Nr. 04
3
Sprechstunden des Bürgermeisters
Es ist mir ein persönliches Anliegen, für Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger stets ein offenes Ohr zu haben. Ich werde
in regelmäßigen Abständen Sprechstunden auch in den Ortsteilen durchführen, in denen Sie Ihre Ideen, Wünsche
und Anliegen direkt an mich vortragen können.
Die Termine für die Sprechstunden koordiniert Frau Gäßler, Tel.: 07682/804-51.
Erfahrungsgemäß sind Bürgermeistersprechstunden gut besucht. Wer seinen Termin nicht einhalten kann, sollte
ihn absagen, damit weitere Interessenten nachrücken können.
Bürgermeister-Sprechstunde:
Mittwoch, den 28. Januar 2015
von 16.00 – 18.00 Uhr
im Besprechungszimmer des Rathauses Elzach,
Anmeldung Zimmer 8, I. OG
Ihr
Roland Tibi
25-jähriges Dienstjubiläum
des Technischen Leiters der Stadtentwässerung Elzach Leonhard Läufer
Verabschiedung von
Reinigungskraft Rita Wölfle und
Hausmeister Heinrich Wölfle
Die langjährige Reinigungskraft Rita Wölfle wurde nach
fast 26 Jahren Reinigungsdienst im Schulhaus Katzenmoos
in den Ruhestand verabschiedet, nachdem sie im vergangenen Jahr ihr 25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert hatte.
Verabschiedet wurde auch ihr Ehemann Heinrich Wölfle,
der zunächst als Fleischbeschauer bei Hausschlachtungen in
Katzenmoos und Prechtal und danach als Hausmeister im
Schulhaus Katzenmoos arbeitete.
Bürgermeister Roland Tibi und Ortsvorsteher Franz Lupfer
bedankten sich auch im Namen des Gemeinderates und des
Ortschaftsrates Katzenmoos beim Ehepaar Rita und Heinrich Wölfle für die geleistete Arbeit und den vorbildlichen
Einsatz in den vergangenen Jahren, zum Erhalt des Schulhauses Katzenmoos und wünschten ihnen für die Zeit im
Ruhestand alles Gute.
Frau Ursula Wisser, die am 1. Januar 2015 den Reinigungsdienst im Schulhaus Katzenmoos aufgenommen hat,
wünschten Bürgermeister Roland Tibi und Ortsvorsteher
Franz Lupfer für ihre Aufgabe viel Freude und Erfolg.
Am 15. Januar 2015 feierte Herr Leonhard Läufer sein
25-jähriges Dienstjubiläum. Auf den Tag genau vor 25 Jahren hatte Herr Läufer seinen Dienst als technischer Mitarbeiter bei der Stadt Elzach aufgenommen und betreute
fortan die Kläranlagen Elzach und Oberprechtal. Nach der
Fortbildung zum geprüften Abwassermeister übernahm
Herr Läufer die technische Leitung des Eigenbetriebs Stadtentwässerung Elzach und ist seither auch für das Kanalnetz
verantwortlich. Unter seiner Leitung hat sich im Bereich der
Abwasserbeseitigung einiges bewegt. Nach dem Bau des
großen Abwassersammlers konnte die Kläranlage Oberprechtal stillgelegt werden. Auch die Überwachung des Kanalnetzes wurde modernisiert. Die Kanalleitungen werden
regelmäßig befahren, digitalisiert und in einer Datenbank
erfasst. Es ist das Verdienst von Herrn Läufer, dass sich die
Abwasseranlagen in einem außerordentlich guten Zustand
befinden und auch in technischer Hinsicht auf Stand sind.
Bürgermeister Roland Tibi bedankte sich bei Herrn Läufer
für seine hervorragende Arbeit in den vergangenen Jahren
und überreichte ihm die Dankurkunde der Stadt Elzach.
v.l.n.r: Lioba Winterhalter (Kaufm. Leitung Stadtentwässerung) Leonhard Läufer, Bürgermeister Roland Tibi
4
MITTEILUNGSBLATT
Nr. 04 · Mittwoch, 21. Januar 2015
GEMEINDEVERWALTUNGSVERBAND ELZACH
Einladung
Am Mittwoch, den 04. Februar 2015, findet um 19:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Elzach,
Hauptstraße 69, 79215 Elzach, eine öffentliche Sitzung der
Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbandes Elzach statt
Tagesordnung
01. 10. punktuelle Änderung des Flächennutzungsplanes
des Gemeindeverwaltungsverbandes Elzach für die
Aufstellung eines „Hüttenkonzept“ auf dem Gebiet
der Stadt Elzach, Gemeinde Biederbach und der Gemeinde Winden im Elztal
a) Beratung und Beschlussfassung über die eingegangenen Bedenken und Anregungen aus der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3
(1) BauGB und der Behörden und sonstigen Träger
öffentlicher Belange gemäß § 4 (1) BauGB
b) Billigung des Planentwurfes und Durchführung
der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 (2) sowie
Behördenbeteiligung gemäß § 4 (2) BauGB jeweils
Beschlussfassung
02. Teilflächennutzungsplan „Windenergie“ der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Seelbach-Schuttertalhier: Stellungnahme zur Planung im Zuge der erneuten Offenlage
03. Bekanntgaben, Anregungen
04. Frageviertelstunde für die Zuhörer
Die Bevölkerung ist zur Teilnahme herzlich eingeladen.
Mit freundlichen Grüßen
Roland Tibi
Verbandsvorsitzender
Die Stadt Elzach gratuliert zum Geburtstag
Mittwoch, 21.01.2015
Herrn Werner Oettel
Am Schießgraben 11
Freitag, 23.01.2015
Frau Elli Wels
Am Schießgraben 11
Herrn Karl Schätzle
Lindenweg 3
Herrn Heinrich Schrader
Hauptstraße 87
93 Jahre
76 Jahre
73 Jahre
70 Jahre
Samstag, 24.01.2015
Herrn Andreas Onnasch
Am Finkenacker 1
74 Jahre
Montag, 26.01.2015
Herrn Karl Schmieder
Dorfstraße 3
76 Jahre
Dienstag, 27.01.2015
Frau Elisabeth Kern
Ladhof 7
84 Jahre
i
BEKANNTMACHUNGEN
VON ANDEREN ÄMTERN
Elzacher NaturparkMarkt 2015
Machen Sie mit!
Am 03. Mai 2015 findet in Elzach unser 8. Naturpark-Markt
statt.
Die Grundidee der Naturpark-Märkte ist „Landschaftspflege mit Messer und Gabel“. Regionale Produzenten können
ihre Erzeugnisse anbieten. Genauso können handwerkliche
Produkte, die einen Bezug zum Gedanken der NaturparkMärkte haben, angeboten werden. Das besondere Interesse der Gäste finden immer wieder die alten Handwerkstechniken.
Haben Sie Interesse, Ihre Produkte anzubieten oder Ihr
Handwerk vorzustellen?
Dann können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen:
Manfred Disch, Tel.Nr.: 07682/804-29;
E-Mail: manfred.disch@elzach.de
Marlies Schill, Tel.Nr.: 07682/804-22;
E-Mail: marlies.schill@elzach.de
Bürgermeisteramt Elzach
Herausgeber:
Stadtverwaltung Elzach, Hauptstraße 69, 79215 Elzach
Tel. 07682 804-0, Fax 07682 804-55, stadt@elzach.de, www.elzach.de
Druck und Verlag:
Nussbaum Medien Rottweil GmbH & Co. KG, Durschstraße 70,
78628 Rottweil, Telefon 0741 5340-0, Fax 0741 65 85
Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen:
Bürgermeister Roland Tibi oder sein Vertreter im Amt
Für „Interessantes“ und den Anzeigenteil:
Brigitte Nussbaum
Es gilt die jeweils aktuelle Anzeigen-Preisliste. Einzelversand nur gegen Bezahlung der 1/4-jährlich zu entrichtenden Abonnementgebühr.
Abfallgebührenbescheide für 2015 werden
verschickt
Die Abfallwirtschaft des Landratsamtes Emmendingen
verschickt derzeit bis Ende Januar die Abfallgebührenbescheide für das Jahr 2015. Empfänger sind die Grundstückseigentümer, Vermieter bzw. Hausverwaltungen. Mieter erhalten somit keinen eigenen Gebührenbescheid, sondern
begleichen ihre Abfallgebühren mit der Nebenkostenabrechnung. Die Abfallgebühren sind zum 05. März 2015 fällig, sie müssen für das ganze Jahr in einem Betrag geleistet
werden. Für das Jahr 2015 gelten neue Abfallgebühren, sie
sind auch im Abfallkalender aufgeführt. Die 35-Liter-Tonne
kostet 61 Euro pro Jahr, der 50-Liter-Behälter 88 Euro, für
die 60-Liter-Tonne werden 105 Euro berechnet. Die 80-Liter-Tonne kostet 140 Euro, die Gebühr für die 120-LiterTonne beträgt 211 Euro, für die 240-Liter-Tonne sind es 421
Euro. Die Gebühr für den 770-Liter-Container beträgt 1.352
Euro, der 1.100-Liter-Container kostet jährlich 1.931 Euro
bei Miete des Containers bzw. 1.905 Euro wenn der Container als Eigentum erworben wurde.
Die Empfänger werden gebeten, den Abfallgebührenbescheid zu prüfen. Reklamationen und Rückfragen sollten
immer schriftlich per E-Mail, Brief oder Fax erfolgen. Die
Kontaktdaten und Ansprechpartner sind auf dem Gebührenbescheid aufgedruckt. Die Abfallwirtschaft weist daraufhin, dass es bei telefonischen Rückfragen in den nächsten Tagen erfahrungsgemäß zu Wartezeiten kommen
kann.
Ämter aus dem Hauptgebäude wurden
ausgelagert
Nach dem Brand im Landratsamt Emmendingen Ende Dezember sind die Büros im roten Hauptgebäude beim Bahn-
MITTEILUNGSBLATT
Mittwoch, 21. Januar 2015 · Nr. 04
hof für längere Zeit nicht nutzbar. Die dort untergebrachten Ämter wurden in andere Gebäude des Landratsamtes
sowie angemietete Büros in Emmendingen ausgelagert.
Eine aktuelle Übersicht, welche Ämter sich in welchem
Gebäude befinden, steht auf der Internetseite des Landratsamtes Emmendingen unter www.landkreis-emmendingen.de. Alle anderen Ämter und Dienststellen haben ihre
Büros nach wie vor in ihren bisherigen Gebäuden in Emmendingen.
Briefe und Post an das Landratsamt können in den Briefkasten beim Haus am Festplatz in der Schwarzwaldstraße
eingeworfen werden. Gelbe Säcke sind an der Infotheke
im Haus am Festplatz erhältlich. Telefonisch ist das Landratsamt weiterhin unter der zentralen Nummer 07641 451 0
erreichbar. Die bisherigen Durchwahlnummern und E-MailAdressen gelten unverändert. Das Landratsamt bittet bei
möglichen Beeinträchtigungen als Folge des Brandes um
Verständnis.
NOTDIENSTE
ARZT
An Werktagen nach 18 Uhr ist der diensthabende Arzt durch
Anruf beim Hausarzt zu erfahren.
Außerhalb der regulären Sprechzeiten der Arztpraxen ist
der ärztliche, kinderärztliche, gynäkologische und augenärztliche
Bereitschaftsdienst unter Tel. 01805/19292-320 zu erreichen. An
Wochenenden und Feiertagen ist der zahnärztliche Notfalldienst
unter Tel. 0180/3222555-70 erreichbar.
In Notfällen: Notruf Polizei: 110, Notruf Feuerwehr, Notarzt,
Rettungsdienst: 112, Rufnummer Krankentransport: 19222
Notruf-Fax an die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle:
07641/4601-77 (nur für schwerhörige, ertaubte, gehörlose und
sprachgeschädigte Personen.)
APOTHEKEN
Di. 20.01.
Pflanzenbestellung Frühjahr 2015
Das Landratsamt Emmendingen – Forstamt, Forstbezirk
Waldkirch führt dieses Frühjahr wieder eine Sammelbestellung von Forstpflanzen durch. Als Lieferzeitpunkt werden
die 12. bzw. 13. Kalenderwoche angestrebt.
Bitte beachten Sie bei der Planung Ihrer Pflanzbestellung:
Wählen Sie die passende Sortimentsgröße für Ihre aufzuforstende Fläche aus und teilen Sie auch diese Ihrem Revierleiter mit. Ziehen Sie die Herbstpflanzung in Ihre Überlegung mit ein: In der Vergangenheit hat sich diese auch
bei Nadelhölzern bewährt, für Laubholz ist die Pflanzung
im Herbst problemlos möglich. Eine entsprechende Aufteilung der Pflanzkontingente auf Frühjahr und Herbst verringert zudem das Risiko eines totalen Ausfalls von Pflanzen
durch Wetterextreme und bricht die Arbeitsspitze, die sich
in den land- und forstwirtschaftlichen Betrieben zum Frühjahr ergibt.
Wer sich an der Sammelbestellung beteiligen möchte, wird
gebeten, seine Pflanzbestellung spätestens bis zum 20. Februar 2015 bei seinem zuständigen Revierleiter zu melden.
Das Landratsamt Emmendingen –
Forstamt informiert:
5
Mi. 21.01.
Do. 22.01.
Fr. 23.01.
Sa. 24.01.
So. 25.01.
Mo. 26.01.
Di. 27.01.
Kandel-Apotheke Waldkirch
Lange Str. 58, Tel. 07681 9320
Apotheke auf der Bleiche, Emmendingen
Lessingstr. 19, Tel. 07641 51852
Glotter-Apotheke, Glottertal
Talstr. 70a, Tel. 07684 1355
Paracelsus-Apotheke, Denzlingen
Bahnhofstr. 16, Tel. 07666 2392
Severin-Apotheke, Denzlingen
Alemannenstr. 17, Tel. 07666 5844
Neue Apotheke, Emmendingen
Milchhofstr. 1, Tel. 07641 9332221
easyApotheke, Emmendingen
Freiburger Str. 4, Tel. 07641 954280
Stadt-Apotheke, Waldkirch
Lange Str. 37, Tel. 07681 479110
Apotheke Dr. Haefelin, Denzlingen
Hauptstr. 193, Tel. 07666 93090
Apotheke Simonswald
Talstr. 36a, Tel. 07683 794
Breisgau-Apotheke, Teningen
Alemannenstr. 2a, Tel. 07641 8460
TIERARZT
Samstag/Sonntag, 24./25.01.15
Dr. Rudloff, Elzach, Brandstr. 10, Tel. 07682 290
Dr. Kneucker, Denzlingen, Thüringer Straße 7, Tel. 07666 7868
BEREITSCHAFTEN
Stadtwerke / Elektrizitätswerk:
Stromversorgung: Für Elzach Kernstadt, Katzenmoos, OberForstliche Förderung 2015
prechtal, Prechtal, Yach, Tel. 0800/3629477, EnBW Regional AG,
Aufgrund von Verzögerungen im EU-GenehmigungsverRegionalzentrum Rheinhausen
fahren wird die neue Förderrichtlinie Nachhaltige WaldWasserversorgung: Tel. 07682/91828-0
wirtschaft 2014 bis 2020 erst Mitte 2015 in Kraft treten.
Holzwärme Elzach-Biederbach: Tel. 07682/91828-0
Um eine Förderung von Pflanz- und Pflegemaßnehmen
Öffnungszeiten Recyclinghof Elzach
bereits im Frühjahr 2015 zu ermöglichen, können alle FörFr 13.00 – 17.00 Uhr, Sa 09.00 – 13.00 Uhr
Öffnungszeiten Grünschnittsammelplatz Elzach
deranträge auf Grundlage der alten Richtlinie NWW 2012
Fr 13.00 – 17.00 Uhr, Sa 10.00 – 14.00 Uhr
gestellt werden.
Tierkörperbeseitigungsanstalt
Die Antragsstellung kann wie bisher auf den alten AntragsZweckverband PROTEC Orsingen, Nenzinger Str. 34,
formularen (BF1/ Stand 2012 erhältlich bei Ihrem zuständi78359 Orsingen, Tel.: 07774/9339-0, Fax: 07774/9339-33
gen Revierleiter oder auch am Forstamt Waldkirch) erfolTelefonseelsorge: Tel. 0800/1110111
gen.
(vertraulich, anonym und kostenfrei, rund um die Uhr).
Fachstelle Sucht Beratung Behandlung Prävention
Waldkirch, Lange Str. 78, Sprechstunden Di und Do 9-12 und 1317 Uhr, Tel. 07681/24623 sonst Emmendingen, Hebelstr. 27, Tel.
07641/451-3091, Erstsprechstunden Mi 16-17 und Do 11-12 Uhr,
fs-emmendingen@bw-lv.de
Sozialstation
Tel. 07682 909040
Betreuungsgruppe,
Ehrenamtliche
Besuchsdienst
Auslobung des SPD-Frauenpreises
2015 imArbeitsgemeinschaft
Sabine Wölfle MdL
„Zämme“,
Tel. 07682 909040
sozialdemokratischer
Frauen
Landkreis Emmendingen
Hospizgruppe
Tel. 07682 925650
Emmendingen, 12. Januar 2015
Auslobung des
Dorfhelferinnen
Tel. 07682 920202
Sehr geehrte Damen und Herren,
Ambulanter Pflegedienst Heike Schmook
Tel. 07682 921537
auch in diesem Jahr loben wir den
SPD-Frauenpreises
2015
www.pflegedienst-schmook.de
SPD-Frauenpreis im Landkreis Emmenim Landkreis Emmendingen
Blindenund
Sehbehindertenverein Südbaden e.V.
dingen aus.
Wölflinstraße
13, 79104 Freiburg, Telefon: 0761 36122,
Viele der Menschen, die sich persönTelefax: 0761 36123, E-Mail: info@bsvsb.org,
lich dafür einsetzen, dass das MiteinSehr geehrte Damen und Herren,
auch in diesem Jahr loben wir den SPD-Frauenpreis im Landkreis Emmendingen
aus.
Internet:
www.bsvsb.org
ander in unserer Gesellschaft gut funktioniert,
Viele der Menschen, die sichsind
persönlichFrauen.
dafür einsetzen, dass das Miteinander in unserer
Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg
Frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion
Kreisvorsitzende Susanne Tröndle
Sie engagieren sich im örtlichen Verein oder in einer Selbst-
Gesellschaft gut funktioniert, sind Frauen. Sie engagieren sich im örtlichen Verein oder in einer
Selbsthilfeorganisation, im Jugendverband, im Kindergarten, an der Schule, in einer
Bürgerrechtsorganisation, im Umwelt-/Tier-/Naturschutz, im sozialen und kirchlichen Bereich und
natürlich im Politikbereich, in Gewerkschaften oder in einer Bürgerinitiative. Häufig findet diese
Arbeit immer noch "in aller Stille" statt, und die Initiative und Tatkraft von Frauen spiegelt sich in
Ehrungen bis heute noch längst nicht so wieder, wie sie es verdient haben. Das Wissen um diese
unzureichende öffentliche Anerkennung und vor allem auch viele eindrückliche Begegnungen mit
engagierten Frauen im Kreis Emmendingen haben Marianne Wonnay dazu bewogen, den SPDFrauenpreis im Kreis Emmendingen zu initiieren. Seit 2007 wird der SPD-Frauenpreis jährlich
verliehen. Der Preis wird von uns gestiftet und ist mit 300 Euro dotiert.
6
MITTEILUNGSBLATT
hilfeorganisation, im Jugendverband, im Kindergarten, an
der Schule, in einer Bürgerrechtsorganisation, im Umwelt-/
Tier-/Naturschutz, im sozialen und kirchlichen Bereich und
natürlich im Politikbereich, in Gewerkschaften oder in einer
Bürgerinitiative. Häufig findet diese Arbeit immer noch "in
aller Stille" statt, und die Initiative und Tatkraft von Frauen spiegelt sich in Ehrungen bis heute noch längst nicht so
wider, wie sie es verdient haben. Das Wissen um diese unzureichende öffentliche Anerkennung und vor allem auch
viele eindrückliche Begegnungen mit engagierten Frauen
im Kreis Emmendingen haben Marianne Wonnay dazu
bewogen, den SPD-Frauenpreis im Kreis Emmendingen zu
initiieren. Seit 2007 wird der SPD-Frauenpreis jährlich verliehen. Der Preis wird von uns gestiftet und ist mit 300 Euro
dotiert.
Sich bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden
können Mädchen, Frauen und Frauengruppen, die sich im
Landkreis in allen Bereichen ehrenamtlich engagieren.
Vorschläge können bis Montag, 9. Februar 2015 eingereicht
werden. Dazu sind eine Begründung des Vorschlags sowie
die wichtigsten biografischen Daten der vorgeschlagenen
Frauen bzw. Frauengruppen erforderlich. Die Bewerbungen und Vorschläge sind einzureichen an das Wahlkreisbüro der Abgeordneten Sabine Wölfle, F.-J.-Baumgartner-Str.
1/1, 79312 Emmendingen.
Oder per E-Mail an: info@wahlkreisbuero-woelfle.de.
Über die Preisvergabe entscheiden neben uns Bürgermeisterin Hannelore Reinbold-Mench, Freiamt, Evelyne Tampe, ehemalige Leiterin der Kriminalpolizei Emmendingen,
Annette Greiner, stv. Vorsitzende des Gewerbevereins Emmendingen sowie die Initiatorin Marianne Wonnay und die
stellvertretende AsF-Kreisvorsitzende Barbara Schweizer.
Die Preisverleihung findet statt am Sonntag, 8. März 2015
um 11.15 Uhr im Bürgersaal, Altes Rathaus in Emmendingen, Marktplatz 1.
Bitte merken Sie sich diesen Termin schon einmal vor.
Mit freundlichen Grüßen
Sabine Wölfle MdL, Susanne Tröndle, AsF-Kreisvorsitzende
Land schreibt den Landespreis für Heimatforschung Baden-Württemberg 2015 aus
-Bewerbungsschluss:
30. April 2015 (für den Schülerpreis: 22. Mai 2015)
Die Landesregierung möchte wieder besondere Leistungen
in der Heimatforschung auszeichnen. Hierzu schreibt das
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst den
Landespreis für Heimatforschung aus. Bewerbungen können bis 30. April 2015 erfolgen. Für den Schülerpreis endet
die Bewerbungsfrist am 22. Mai 2015.
Um Leistungen von ehrenamtlich tätigen Heimatforschern
hervorzuheben und besonders zu würdigen und ihnen
damit die verdiente öffentliche Anerkennung zuteil werden zu lassen, wird seit 1982 jährlich der Landespreis für
Heimatforschung Baden-Württemberg verliehen. Ausgelobt wird der Preis vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Zusammenarbeit mit dem Landesausschuss Heimatpflege Baden-Württemberg
Der Landespreis besteht aus einem 1. Preis zu 5.000 Euro,
zwei 2. Preisen zu je 1.300 Euro, einem Jugendförderpreis
und einem Schülerpreis mit je 1.300 Euro.
Mit dem Landespreis werden in sich geschlossene Einzelwerke ausgezeichnet, die auf einer eigenen Forschungsleistung beruhen. Über die Vergabe entscheidet eine ehrenamtliche Jury, die sich aus je acht Vertreterinnen und
Vertretern der Stifter zusammensetzt.
Arbeiten zu folgenden Gebieten, die in einer Verbindung
zu Baden-Württemberg stehen, können insbesondere ausgezeichnet werden:
Orts- und Regionalgeschichte
- auch grenzüberschreitend in einem zusammenwachsenden Europa
Unsere Heimat und die Heimat anderer Heimatvertriebene
- Verlust der alten Heimat – Neue Heimat in Baden-Württemberg
Heimatmuseen und Heimatkunde
Nr. 04 · Mittwoch, 21. Januar 2015
Natur und Naturschutz – Landschaftsschutz – Umweltschutz
Technik- und Industriegeschichte
Denkmalschutz – Dorferneuerung – Stadterneuerung
Kunst- und Architekturgeschichte
Mundart – Geschichte des Volkstheaters – Literatur
Brauchtümliches Leben
- Volksmusik – Volkstanz – Tracht
Die Bewerbungsunterlagen können in der Geschäftsstelle
im Ministerium angefordert oder im Internet unter www.
mwk.baden-wuerttemberg.de/service/aktuelle-ausschreibungen ausgedruckt werden.
Online: www.landespreis-fuer-heimatforschung.de
Einsendeschluss ist der 30. April 2015 (für den Schülerpreis
22. Mai 2015).
Die Verleihung des Preises findet am 19. November 2015 in
Bruchsal im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg
statt.
SAMSTAG 25. BIS
SONNTAG 26. APRIL 2015
RAINHOF SCHEUNE
HÖLLENTALSTRASSE 96
79199 KIRCHZARTEN
MESSE FÜR HANDWERK,
GENUSS UND DESIGN AUS
DEM SCHWARZWALD
Ausschreibung für Aussteller
„SCHWARZ WALD GUT“ lautet der Titel der Messe, die am
25. und 26. April 2015 in der historischen Rainhof Scheune
in Kirchzarten Burg stattfindet. Veranstalter ist der Verein
SCHWARZ WALD GUT e.V. in Kooperation mit dem Naturpark Südschwarzwald e.V.
Die Veranstaltung knüpft an die lange und für den Schwarzwald typische Tradition der Tüftler, Erfinder und Handwerker an. Ziel ist es, eine Plattform zu schaffen, auf der sich
kreative Initiativen und Betriebe aus der Region in einem
attraktiven Rahmen präsentieren können. Die Aussteller
beleben die Schwarzwälder Tradition neu und tragen das
Thema Handwerk, Genuss und Design aus dem Schwarzwald auf innovative Weise nach außen.
Die Messe fördert das nachhaltige Produzieren, die regionale Wertschöpfung und zeigt, welches innovative Potential in der Region vorhanden ist. Sie bietet den Produzenten
die Möglichkeit, sich zu vernetzen und Ideen auszutauschen. Ein interessantes Begleitprogramm mit Workshops
und Vorträge vertieft das Thema, sensibilisiert für die Hintergründe regionaler Produktion und rundet die Messe
SCHWARZ WALD GUT auf informative Weise ab.
Die denkmalgeschützte Rainhof Scheune in Kirchzarten
steht selbst für die gelungene Synthese von Tradition und
Innovation. Auf über 450 Quadratmetern bietet sie den
Ausstellern ein attraktives Ambiente, sich optimal zu präsentieren. Das historische Gebäude wurde 2010 behutsam
saniert und einer neuen Nutzung zugeführt. Mit regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen hat sie sich inzwischen
zu einem kulturellen Anziehungspunkt entwickelt.
KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DER AUSSTELLER
1. Ein Aussteller deckt einen Aspekt oder auch mehrere
Aspekte aus den Themenbereichen Genuss, Handwerk
und Design ab.
2. Der Standort des Ausstellers ist in der Region gelegen.
3. Der Aussteller präsentiert möglichst nachhaltige Produkte.
4. Die Produkte und Ideen sind innovativ und qualitativ
hochwertig.
AUSSCHREIBUNG FÜR AUSSTELLER
Bewerbungsunterlagen bitte unter folgender Kontaktadresse anfordern:
SCHWARZ WALD GUT e.V. c/o Buchladen in der Rainhof
Scheune, Höllentalstraße 96, 79199 Kirchzarten-Burg,
info@buchladen-rainhof.de. DIE BEWERBUNGSFRIST ENDET
AM 16. FEBRUAR 2015. Die Messe SCHWARZ WALD GUT wird
gefördert durch den Naturpark Südschwarzwald mit Mitteln
des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale
und der Europäischen Union (ELER).
Mittwoch, 21. Januar 2015 · Nr. 04
Berufsfeld und Berufschancen für
Sozial- und Geisteswissenschaftler
Am Donnerstag, 30. Januar, informiert Elisabeth Zenkner,
Beraterin im Hochschulteam der Agentur für Arbeit Freiburg, über das Berufsfeld der Sozial- und Geisteswissenschaften sowie den Berufschancen dort. Die Veranstaltung
beginnt um 18:15 Uhr im Kollegiengebäude II (Hörsaal
2004) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
Der Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe „Von der Uni
in den Beruf“, die in Kooperation von Agentur für Arbeit
Freiburg und dem Service Center Studium der Albert-Ludwigs-Universität für Studierende und Hochschulabsolventen organisiert wird.
Kreisweite Versammlung des BLHV e.V.
Emmendingen
Der BLHV-Kreisverband Emmendingen und die Ortsvereine
laden sehr herzlich ein
am Donnerstag, 29. Januar 2015, 20.00 Uhr
im Gasthaus zur Sonne, 79261 Gutach-Bleibach,
Dorfstr. 35,
zu einem Vortrag mit dem Thema:
Die neuen Landes-Programme zur Grünlandförderung.
Wie kann mein Betrieb davon profitieren?
von
Hubert God, Leiter des Referats Umwelt und Struktur,
BLHV e.V., Freiburg
Mit der Agrarreform wurde in Baden-Württemberg mit
Wirkung ab 2015 das neue FAKT - Förderprogramm für
Agrarumwelt, Klimaschutz und Tierwohl – aufgelegt. Die
angebotenen Möglichkeiten in diesem Programm und die
Veränderungen gegenüber dem Vorgänger MEKA werden
ausführlich vorgestellt. Daneben wird auf das so genannte
„kleine AFP“ zur Förderung betrieblicher Investitionen und
die Zukunft der Ausgleichszulage eingegangen.
gez. Otmar König, Stellv. Bezirksgeschäftsführer
BLHV Bezirksgeschäftsstelle Herbolzheim
Neue Studiengänge zum/zur Betriebswirt/
in (VWA) und Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration oder Health Management ab September 2015 in Offenburg
Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind heute notwendiges Zusatzwissen in vielen Verwaltungen und Betrieben.
Berufsbegleitend, praxisorientiert und auf hohem Niveau
lässt sich dieses Wissen an der Verwaltungs- und Wirtschafts- Akademie (VWA) für den Regierungsbezirk Freiburg e.V. erwerben. 2015 beginnt in Offenburg ein neuer
Studiengang zum/zur Betriebswirt/in (VWA). Parallel dazu
kann der akademische Grad Bachelor of Arts (B.A.) Business
Administration oder Health Management erworben werden.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
VWA Freiburg Eisenbahnstraße 56 79098 Freiburg Tel:
(0761) 38673-14 oder -16 Fax: (0761) 38673-33
info@vwa-freiburg.de www.vwa-freiburg.de
Für den im Oktober neu eingerichteten
Kinder-Secondhand-Laden
nehmen die Mitarbeiterinnen des Markt 15 und die der
Schwangerenberatung des Diakonischen Werkes Emmendingen gerne gut erhaltene, gebrauchte Kinderkleidung
bis Größe 128 und Schuhe bis Größe 32 zu den Markt 15
Öffnungszeiten entgegen.
Größere Einrichtungsgegenstände für Kinderzimmer und
sonstige größere Erstlingsausstattung (z.B. Kinderwagen/
Babyautositze) können aus Platzgründen nicht direkt im
Markt 15 abgegeben werden, werden aber über eine dortige Vermittlungsbörse weitergegeben.
Besonders gesucht sind derzeit sehr kleine Größen für Neugeborene.
MITTEILUNGSBLATT
7
Die Schwangeren-und Familienberatungsstelle des Diakonischen Werkes Emmendingen sowie der Markt 15, eine
Einrichtung des Evangelischen Kirchenbezirks, der Evangelischen Kirche und des Diakonischen Werkes Emmendingen, freuen sich über Ihre Spende.
Markt 15 im „Haus zum Engel“ , Karl-Friedrich-Str. 20,
79312 Emmendingen Tel. 07641/9335138 Öffnungszeiten:
Di. 09.00 – 16.30 Uhr, Mi. 13.00 -18.00 Uhr, Do. 14.00 -17.00
Uhr, Fr. 09.00 – 14.30 Uhr.
Job-Start-Börse im Konzerthaus Freiburg
Wie geht es weiter nach dem Schulabschluss? Welcher Beruf eignet sich überhaupt für den jeweiligen Schüler?
Die Job-Start-Börse im Konzerthaus Freiburg am 4. und 5.
Februar 2015 soll Schulabgängern die Qual der Wahl erleichtern.
Die Kooperationspartner der Job-Start-Börse Freiburg sind
die IHK Südlicher Oberrhein, die AOK Südlicher Oberrhein,
die Arbeitsagentur Freiburg, die Badische Zeitung, die
Handwerkskammer Freiburg und die Sparkasse FreiburgNördlicher Breisgau.
Informationsabend beim Waldkindergarten Elzach e.V.
Seit 1. Januar 2015 bieten wir in unserer Waldspielgruppe
„Matschhose“ neue Öffnungszeiten an. Eltern die ihr Kind
bei uns anmelden, haben nun die Möglichkeit zwischen
verschiedenen Betreuungsmodellen zu wählen. Um Ihnen
unsere Öffnungszeiten im Detail vorzustellen und Ihnen einen kleinen Einblick in unseren Tagesablauf zu gewähren,
laden wir zu einem Informationsabend am Donnerstag, 5.
Februar 2015 um 20.00 Uhr in`s La Calma ein.
Das Team des Waldkindergarten Elzach e.V. freut sich auf
viele interessierte Eltern.
Mehr Raum für Kinder gGmbH
Das Kinderhaus Sonnenschein lädt zum
„reinschnuppern, kennenlernen & wohlfühlen“ ein:
Am Freitag, den 23.01.2015 und Mittwoch, den 28.01.2015
möchten wir allen interessierten Eltern, jeweils von 15:00
bis 16:30 Uhr einen kleinen, aber sehr herzlichen Einblick in
unser Alltags- und Zusammenleben im Kinderhaus Sonnenschein, Am Rißlersberg 4a in Elzach, ermöglichen.
Wir freuen uns über jeden Gast, der mit Neugier und gerne auch mit vielen Fragen in unsere Welt eintritt, sich von
unserer pädagogischen Arbeit überzeugt und vom Kinderlachen anstecken lässt.
Kommen Sie einfach zu Besuch und nehmen ein Stück unseres Zaubers mit nach Hause, den wir selbst jeden Tag erleben dürfen.
Wir hoffen und freuen uns sehr auf Ihr Kommen.
Ihr Team vom Kinderhaus Sonnenschein
8
MITTEILUNGSBLATT
Einladung zum Schauen und Spielen im
Kindergarten Bruder Klaus in Yach
Alle interessierten Eltern und Kinder die den Kindergarten
„Bruder Klaus“ näher kennen lernen möchten, sind herzlich eingeladen
am Montag 02.02.2015
am Montag 09.03.2015
am Montag 13.04.2015
am Montag 11.05.2015
am Montag 15.06.2015
am Montag 13.07.2015
gemeinsam mit ihrem Kind bei uns zu schauen und zu spielen.
In der Zeit von 14.30 Uhr – 16.00 Uhr kann die Einrichtung
erkundet werden.
Bitte melden Sie sich telefonisch an, wenn Sie das Angebot
wahrnehmen möchten Tel. 279.
Die Erzieherinnen stehen an diesem Nachmittag auch bei
Fragen gerne zur Verfügung.
und Oberprechtal
Mittwoch, 21. Januar,
15.30 Uhr
Bibelstunde, Oberprechtal
Donnerstag, 22. Januar,
20.00 Uhr
Bibeltreff, Gemeindesaal Elzach
Gottesdienst am Sonntag, 25. Januar
09.00 Uhr
in Oberprechtal
10.15 Uhr
in Elzach
Dienstag, 27. Januar,
15.45 Uhr
Gottesdienst in St. Elisabeth
SA- 24.01.2015
19.00 Uhr
Vorabendmesse
SO- 25.01.2015
10.30 Uhr
Familiengottesdienst mit Vorstellung der Erstkommunionkinder
SO- 25.01.2015
19.00 Uhr
Eucharistiefeier mit Vorstellung der Erstkommunionkinder
SO- 25.01.2015
09.00 Uhr
Eucharistiefeier mit Vorstellung der Erstkommunionkinder
Nr. 04 · Mittwoch, 21. Januar 2015
Veranstaltungen von 21.01.2015 bis 28.01.2015
Mittwoch, 21.01.2015
20:00 - 22:00 Uhr Elzach Yach, Bernhardussaal Yach,
Dorfstraße, 79215 Elzach Yach
Diavortrag im Bernhardussaal in Yach
Diavortrag: Kommen Sie mit, in eine
der schönsten Regionen Europas „Neapel mit Vesuv und Pompeji – Amalfiküste mit Paestum und Insel Capri“
Eintritt frei
Freitag, 23.01.2015
14:00 Uhr
Elzach Prechtal
Steinberghalle Prechtal, Schrahöfestr.
8, 79215 Elzach Prechtal
DRK Blutspendeaktion
15:00 - 17:00 Uhr Elzach, Die Seifentruhe GbR, Hauptstr.
75, 79215 Elzach
Kreativworkshop in der Seifentruhe
„Blütenseifen selbstgestalten“
jeden Freitagnachmittag ab 15 h können Groß und Klein unter Anleitung
ihre eigene Seife herstellen.
Anmeldung Tel. 07682/925470
15:15 Uhr
Elzach Heidburg, Bastelgarten, Passhöhe Heidburg, Heidenacker 3, 79215
Biederbach Passhöhe Heidburg
Bastelkurs: Kleine Minions – einfach
unverbesserlich. Wir basteln eine lustige Kinderzimmerlampe. Kosten 13 €
- für Kids ab 6 Jahren
20:00 Uhr
Elzach Prechtal
Gasthof Adler-Pelzmühle, Frischnau,
79215 Biederbach
Generalversammlung der Sängerrunde Prechtal
Samstag, 24.01.2015
07:30 - 12:00 Uhr Elzach Nikolausplatz, 79215 Elzach
Wochenmarkt in Elzach
10:00 - 12:30 Uhr Elzach, Heimatmuseum, Hauptstr. 39,
79215 Elzach
Besichtigung der Heimatkundlichen
Sammlung
20:00 Uhr
Elzach Prechtal
Steinberghalle Prechtal, Schrahöfestr.
8, 79215 Elzach Prechtal
Prächter Gongkommerefasnet
Spaß - Gaudi - Fasnettreiben
Sonntag, 25.01.2015
14:00 - 18:00 Uhr Elzach Oberprechtal, Im Hederle 1,
79215 Elzach Oberprechtal
Kräuterseminar mit Rosa Maria Beham
Wir sammeln Räuchermaterialien zur
Zubereitung einer Räuchermischung
zum Frühlingsbeginn. 25 € u. Mat.
14:30 Uhr
Elzach, Haus des Gastes, Am Schießgraben, 79215 Elzach
Familien-Nachmittag des SV ElzachYach
15:00 - 17:00 Uhr Elzach Yach, Heimatmuseum , Dorfstr.
48, 79215 Elzach Yach
Besichtigung des Heimatmuseum Yach
das Heimatmuseum in Yach ist Sonnund Feiertags von 15.00 -17.00 Uhr
geöffnet oder nach Vereinbarung.
Kontakt: C.M. Hoch, 07682/924382
oder M. Nopper, 07682/7772
Dienstag, 27.01.2015
14:00 - 18:00 Uhr Elzach, Nikolausplatz, 79215 Elzach
Wochenmarkt in Elzach
Mittwoch, 21. Januar 2015 · Nr. 04
MITTEILUNGSBLATT
9
Öffnungszeiten:
Tourist-Info Stadt Elzach - i-Punkt Oberprechtal:
Mo. – Fr.
09.30 bis 12.00 Uhr
Mo., Di., Do.
15.00 bis 17.00 Uhr
Kath. Bücherei Elzach:
Di.
16.00 bis 18.00 Uhr
Do.
16.00 bis 18.00 Uhr
Sa.
10.00 bis 11.30 Uhr
Jugendbücherei Elzach:
Während der Schulzeit Do., 14.30 bis 16.00 Uhr
Mo. u. Do., 10.45 Uhr (zweite Pause).
Unter dem Motto
Hochseefischer - Enterhaken, Moby Dick und Riesenkraken
Fasnet isch so richtig schee, bim Männerchor uf hoher See
lädt der Männerchor Elzach e.V. zu seiner Fasnetveranstaltung am Freitag, 13.2.2015 ins Haus des Gastes ein.
Beginn 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr, Eintritt 9,- €
Kartenvorbestellungen ab sofort bei den aktiven Sängern
bis 26.1.2015.
Ab 27.1.2015 Kartenvorverkauf bei Schreibwaren Joos.
Ordnerversammlung der Narrenzunft Elzach
Für alle, die sich am Fackelumzug als Ordner zur Verfügung
stellen, findet am 29. Januar um 20:00 Uhr eine Einweisung
und Vorbesprechung im Gasthof Krone-Ladhof statt. Mit
einem kräftigen Trallaho:
NARRENZUNFT ELZACH
Am 31.01.2015 und am 07.02.2015 wird von 10:00 Uhr bis
14:00 Uhr in der Zunftstube (Alfing) Gelegenheit geboten
für Barzahler den Mitgliedsbeitrag einzuzahlen. Für Mitglieder, welche bei einem anderen Kreditinstitut als der
Volksbank bzw. Sparkasse Kunde sind, Fasnetsbendili abzuholen. Zunft- und Sonderplaketten, Schuttigfohne, Lärvli,
Fasnet-CD, Narrenfibel zu kaufen und Mitglied in der Narrenzunft zu werden. Im Besonderen weisen wir darauf hin,
dass ohne aktuelles Zunftbendili keine Fackel am Fackelumzug ausgegeben wird. Das Zunftbendili ist am Schuttig
zu befestigen.
Mit einem kräftigen Tralla-ho:
NARRENZUNFT ELZACH
Die Spiele-Gruppe des Altenwerks trifft sich regelmäßig
dienstags im HdG. Der ansprechende Raum wird von der
Stadt Elzach kostenlos zur Verfügung gestellt und vom
Hausmeister Herr Maul gerichtet.
Wir sind eine Gruppe, die
Interesse am Kartenspielen
und an Brettspielen hat.
Am vergangenen Dienstag war die Gruppe wieder beisammen, es war
lustig, und wir konnten
eine „Cego-Königin“ begrüßen.
Interessierte können gerne hereinschnuppern.
KÖB Elzach
Lesen bildet
Die kath. Bücherei Elzach ist für Sie da und hat interessante, aktuelle, spannende, humorvolle Bücher und Zeitschriften für jung und alt.
Es ist bestimmt für jeden etwas dabei. Besucht uns während der Öffnungszeiten im Pfarrzentrum Elzach.
Öffnungszeiten:
Dienstag und Donnerstag: 16 - 18 Uhr
Samstag
10 - 11:30 Uhr
Kath. Bücherei Elzach sucht aktuelle Bücher, kein Antiquariat.
Vielen Dank
Kath. Bücherei Elzach
Latscharistammtisch
Ab Freitag, den 23. Januar 2015 findet um 20 Uhr wieder
unser Stammtisch im Löwen statt. Alle Interessierten, Fänger, Humoristen, die Vorstandschaft und alle sonstigen Latschari sind herzlich eingeladen.
Heil om Narreseil
Latschariverein
Familiennachmittag am 25. Januar
Liebe Familien unserer Nachwuchskicker von der G- bis zur
D-Jugend, die Vorstandschaft der SF Elzach-Yach Jugendabteilung lädt Euch aufs Herzlichste zu unserem Familiennachmittag am Sonntag, den 25. Januar 2015 um 14.30 Uhr
im Haus des Gastes ein.
Es soll ein gemütlicher Nachmittag für die ganze Familie
- Kicker, Eltern, Geschwister, Oma, Opa, Tante, Onkel usw.
- werden, bei Kaffee und Kuchen sowie anderen kleinen
Schmankerln.
Für Aktivität und Spaß ist durch ein Familienquiz mit attraktiven Preisen gesorgt. Natürlich gibt es auch wieder für
jede(n) Spieler(in) ein kleines Geschenk.
Wir freuen uns auf euer Kommen !!!
Mit sportlichem Gruß
Hans-Jürgen Althauser
Jugendleiter SF Elzach-Yach
Der Schäferhundeverein OG Elzach lädt zur Jahreshauptversammlung am 31. Januar 2015, um 20:00 Uhr im Vereinsheim, Schwarzwaldstraße 3a, in Elzach recht herzlich ein.
10
MITTEILUNGSBLATT
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Gedenken der Verstorbenen
3. Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung
(falls gewünscht)
4. Jahresberichte:
Rechenschaftsbericht des 1. Vorsitzenden
Bericht des Zuchtwartes
Bericht des Übungswartes
Bericht des Kassenwartes
Bericht des Kassenprüfers mit Entlastung des Kassenwartes
5. Wahl der Kassenprüfer
6. Entlastung der Gesamtvorstandschaft
7. Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft
8. Wahl der Delegierten zur Delegiertenversammlung der
Landesgruppe Baden
9. Wünsche und Anträge
10. Verschiedenes
Wünsche und Anträge können bis zum 30. Januar 2015
schriftlich beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.
Wir hoffen, dass alle Mitglieder und Freunde der Ortsgruppe zahlreich an der Versammlung teilnehmen können.
Lichterwanderung mit dem Schwarzwaldverein
Groß und Klein sind zu einer Lichterwanderung eingeladen.
Den Wald bei Einbruch der Dämmerung mit kleinen und großen Wanderern erleben, Licht entdecken. Nach einer kurzen
Wanderung den Tag am Lagerfeuer ausklingen lassen.
Treffpunkt ist am Freitag, den 23.01.15 um 17.30 Uhr am
Kastanienbaum beim Sportplatz.
Auf einen erlebnisreichen Abend freut sich Fam. Grunwald
Einladung zur Hauptversammlung
Am Freitag, den 30. Januar 2015 findet um 20.00 Uhr im
„Küferstüble“ in Elzach die diesjährige Hauptversammlung
des Schwarzwaldvereins OG Elzach e.V. statt.
Tagesordnung:
01.
Begrüßung
02.
Totenehrung
03.
Tätigkeitsbericht des 1. Vorsitzenden
04.
Tätigkeitsbericht der Wanderwarte
05.
Tätigkeitsbericht der Wegwarte
06.
Tätigkeitsbericht der Jugend- und Familienwartin
07.
Tätigkeitsbericht der Seniorenwartin
08.
Kassenbericht
09.
Bericht der Kassenprüfer
10.
Ehrungen
11.
Wünsche und Anträge
Hierzu sind alle Mitglieder sowie auch Gäste herzlich eingeladen.
Mit freundlichen Grüßen
Heiko Grunwald (1. Vorsitzender)
Generalversammlung des Fördervereins der Jugendkapelle
der Stadtmusik Elzach e.V.
Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins findet am
Samstag, den 24.01.2015 um 19.00 Uhr im Gasthaus Löwen
statt. Alle Mitglieder und Eltern der Jugendmusikerinnen
und Jugendmusiker sind recht herzlich eingeladen.
Generalversammlung des Vereins für Musik und Kultur in
Elzach e.V.
Am Samstag, den 24.01.2015 findet um 20.00 Uhr im Gasthaus Löwen in Elzach die diesjährige Jahreshauptversammlung des Vereins für Musik und Kultur in Elzach e.V. statt.
Alle Mitglieder sowie die Ehrenmitglieder der Stadtmusik
Elzach, die Stadträte und alle Freunde und Förderer der
Stadtmusik sind hierzu recht herzlich eingeladen.
Nr. 04 · Mittwoch, 21. Januar 2015
Die Spielergebnisse des letzten Wochenendes:
TTC Elzach – TLV Simonswald II
TTC Elzach III – TUS Teningen IV
SV Ottoschwanden [J] – TTC Elzach [J]
TLV Simonswald III –TTC Elzach II
TTC Elzach [D] - SV Kirchzarten [D] II
9:1
8:5
8:0
0:9
3:4
Nächstes Wochenende finden folgende Spiele statt:
Fr. 23.1., 20:15 Uhr TTC Elzach
– SV Waldkirch II
Fr. 23.1., 20:15 Uhr TTC Elzach III – TTV Vörstetten II
Sa. 24.1., 17:00 Uhr TTC Elzach [D] – TTC Wyhl [D]
Abkürzungen: [D] Damen, [J] Jugend U18
Mehr Infos gibt es auf unserer Homepage www.ttc-elzach.
de. Darunter den Link (Click-TT) zu allen Spielergebnissen
und Tabellen.
Einladung zur Generalversammlung der
Jagdgenossenschaft Katzenmoos
Am Freitag, den 27. Februar 2015 um 20.00 Uhr findet die
Generalversammlung der Jagdgenossenschaft Katzenmoos
im Schulhaus Katzenmoos statt.
Hierzu möchte ich Sie recht herzlich einladen. Die Tagesordnung wurde wie folgt festgelegt:
Tagesordnung
1. Begrüßung durch den Jagdvorstand
2. Protokoll und Tätigkeitsbericht
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Kassenverwalters sowie der gesamten
Vorstandschaft
6. Neuwahl der gesamte Vorstandschaft für die nächsten 4
Jahre
7. Wahl von zwei Kassenprüfern
8. Jagdverpachtung 2016
• Beschlussfassung über das Vergabeverfahren
• Beratung über den Zuschnitt der Jagdbezirke
9. Situationsbericht des Revierförsters
10. Verschiedenes
11. Schlusswort des 1. Vorsitzenden
Wünsche und Anträge aus den Reihen der Jagdgenossen
sind bis spätestens Mittwoch, den 25. Februar 2015 beim 1.
Vorsitzenden schriftlich einzureichen.
Alle Eigentümer von jagdbaren Grundstücken sind zu dieser Versammlung eingeladen.
Mit freundlichen Grüßen
1. Vorsitzender, Martin Schätzle
Spielenachmittag für Senioren
Der erste Spielenachmittag in diesem Jahr findet am 28.
Jan. 2015, ab 14 Uhr im DRK-Raum statt. Bei Kaffee und
Kuchen lässt man es sich in geselliger Runde gut gehen.
In dieser Jahreszeit kann dies eine willkommene Abwechslung im Alltag sein. Wer abgeholt werden möchte meldet
sich bei Tel.: 1312, M. Storz, oder Tel.: 6186, P. Bartholomä.
Auf Ihr Kommen freut sich der DRK-Ortsverein Oberprechtal e.V.
Mittwoch, 21. Januar 2015 · Nr. 04
Einladung zum Zunftabend
Liebe Narrenfreunde, am Samstag, den 31.01. findet unser Zunftabend statt. Beginn ist um 20.11 Uhr. Lasst euch
durch das Programm zaubern von unseren zwei reizenden
Moderatorinnen Diana und Donata, gefolgt von unserem
Männer- und Frauenchor, tollen Showtänzen, u.v.m. Auch
Hansi ist dieses Jahr wieder, dank tollpatschigen Geschehnissen von manch Oberprächter, auf dem neuesten Stand.
Bei anschließender LIVE MUSIK mit Karlheinz Jäkle und seinen Söhnen könnt ihr noch euer Tanzbein schwingen. Auf
euer Kommen freut sich
die Narrenzunft Bergteufel Oberprechtal e.V.
Narrenfahrplan
Am 24. und 25.01. sind wir bei dem Jubiläum von dem Silberklopfer in Bleibach. Der Musikverein begleitet uns an
beiden Tagen.
Abfahrt am Samstagabend zum Fackelumzug: 18.00 Uhr.
Umzugsbeginn: 19.30 Uhr. Umzugsnummer: 8
Abfahrt am Sonntag zum Jubiläumsumzug: 12.30 Uhr.
Umzugsnummer: 24
Wir freuen uns, wenn bis dahin jeder die Karbatsche abgestaubt und der Bergteufel geputzt und gestriegelt in den
Startlöchern steht, damit wir ein gutes Bild bei den Narrenfreunden in Bleibach präsentieren.
Wer noch Glöckchen, Handschuhe, Pullover oder T-Shirts
braucht, kann sich bei Arno Burger melden. Tel.: 07682/7374
Einladung zur Schneeschuhwanderung
Liebe Wanderfreunde,
am 25. Januar möchten wir Sie zu einer Schneeschuhwanderung mit einer „kleinen Einkehr zum Aufwärmen“ einladen.
Die Wanderzeit beträgt ca. 3 Stunden, wir treffen uns um
12.30 Uhr auf dem Parkplatz bei der Schule in Oberprechtal.
Anmeldung und Bestellung der Schneeschuhe beim Wanderführer Josef Dufner unter Tel. 07682/1450 bis spätestens
22.01.2015. Bei nicht ausreichender Schneelage findet die
Wanderung „einfach ohne Schneeschuhe“ statt.
Wanderführer ist Josef Dufner
Schwarzwaldverein OG Oberprechtal
MITTEILUNGSBLATT
11
10 Jahre
„Prächter Gongkommere – Fasnet“
Am kommenden Samstag ist es so weit. Die Gongkommere-Fasnet feiert ein kleines Jubiläum. Am 24.01.2015 öffnet
sich in der Steinberghalle in Prechtal bereits zum zehnten
Mal der Vorhang für die „Prächter Gongkommere-Fasnet“.
Unter dem Motto: „Mondlandung mit Überschall – zum
10-Jährige fliegt Gongkommere ins All“, wird wie in den
vorangegangenen Jahren auch 2015 ein mit Höhepunkten
gespicktes Programm geboten. Es gibt witzig freche Moritaten zu Ereignissen im abgelaufenen Jahr aus Prechtal
und Umgebung. Dazu verschiedene Musik-, Tanz und Fasnetgruppen mit vielen bekannten, aber auch neuen Gesichtern.
Für Partystimmung vor und nach dem Programm zeigen
sich wiederum „Die Leimentäler“ verantwortlich. Selbstverständlich wird auch für das leibliche Wohl sehr gut gesorgt.
Einlass ist ab 19:00 Uhr und Beginn ist um 20:00 Uhr.
Karten gibt es im Vorverkauf bei der ARAL-Tankstelle in
Prechtal und natürlich bei jedem Vorstandschaftsmitglied
für 7,- € und an der Abendkasse für 9,- €.
Der FC Prechtal e.V. lädt die gesamte Bevölkerung recht
herzlich ein!
Die D-Jugend der SG Prechtal/Oberprechtal/Biederbach
hat das Finale der Bezirksfußball Meisterschaft erreicht,
dieses findet am 25.01.2015 in der Schulsporthalle in Denzlingen statt. Spielplan/Gegner wie folgt
-> 14:26 Uhr FC Neuenburg, 15:31 Uhr SC Freiburg, 16:10 Uhr
SG Freiamt/Ottoschwanden.
Jugend und Landesliga am Samstag in Oberprechtal
Wegen anderweitiger Belegung der Steinberghalle gastieren die RVC-Radballer am Samstag in der Sporthalle in
Oberprechtal und bedanken sich für die freundliche Unterstützung.
Um 15.00 Uhr beginnt der Spieltag der Jugend-Oberliga.
Für Danielle Holzer und Maximilian Weber stehen vier
schwere Spiele auf dem Plan, die Gegner sind Weil im
Schönbuch 2, Tabellenführer Kemnat, Gärtringen 1, und
Schwaikheim.
Um 18.00 Uhr geht es dann mit der Landesliga weiter.
Prechtal 4 tritt mit Dominik Becherer und Stefan Joos an, die
Gegner sind SG Öflingen/Wehr, VC Singen 1, VC Singen 2.
RVC Prechtal
Generalversammlung
Am Freitag, den 23. Januar 2015 um 20.00 Uhr findet im
Gasthaus Adler-Pelzmühle die Generalversammlung statt.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung und Totenehrung
2. Geschäftsbericht 2014
3. Bericht des Kassierers
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Bericht des Chorleiters
6. Bericht der Kinder- und Jugendchorleitung
7. Entlastung der Gesamtvorstandschaft
8. Neuwahl der Gesamtvorstandschaft
9. Ehrung der fleißigen Probenbesucher
10. Bestellung von zwei Kassenprüfern
11. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
12
MITTEILUNGSBLATT
Zu dieser Versammlung laden wir alle Ehrenmitglieder, passiven Mitglieder, die Stadt- und Ortschaftsräte, Vereinsvertreter
sowie Freunde und Gönner unseres Vereins herzlich ein.
Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und verbleiben mit
den besten Sängergrüßen
Ihr Gesangverein Sängerrunde Prechtal e.V.
Die Vorstandschaft, www.gv-saengerrunde-prechtal.de
Öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates
Am Montag, den 26.01.2015 findet um 20.00 Uhr eine
öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates im
Dorfgemeinschaftshaus Yach
statt.
TOP 1 Stellungnahme zu vorliegenden Bauanträgen
TOP 2 Dorfentwicklung in Yach
Beratung
TOP 3 Dorfladen/Café
Beratung
TOP 4 Budget
Beratung und Beschlussfassung
TOP 5 Bekanntgaben und Anfragen
TOP 6 Frageviertelstunde für Zuhörer
Zu dieser Sitzung ist die Bevölkerung freundlichst
eingeladen.
Josef Wernet, Ortsvorsteher
Nr. 04 · Mittwoch, 21. Januar 2015
Das Ticket für die Hin- und Rückfahrt (Erwachsene) kostet sechs Euro, Kinder bis einschließlich 14 Jahre bezahlen
vier Euro. Für die einfache Fahrt bezahlen Erwachsene vier
Euro, Kinder drei Euro.
Die Fahrpläne für die Sportbusse sind in den Gemeindeverwaltungen und im KundenCenter Freiburg am Busbahnhof
erhältlich. Auskunft gibt es auch unter www.suedbadenbus.de oder telefonisch unter 0761/36803-88.
SC-Tickets bei den KundenCentern Freiburg und Neustadt
Südbadenbus bietet in seinen KundenCentern Freiburg
und Neustadt auch SC-Tickets an. Dieser Service kommt vor
allem den Berufspendlern zugute, die so auf dem Weg zum
Bus oder Zug die Karte fürs nächste Heimspiel ihres Sportclubs erwerben können.
Achtung Redaktionsschluss
Mitteilungsblatt für KW 05:
Redaktionsschluss für das Mitteilungsblatt KW 05
(28.01.2015) ist Montag, 26.01.2015, 09.00 Uhr.
Verspätet eingehende Beiträge können nicht mehr berücksichtigt werden. Wir bitten um Beachtung.
Bürgermeisteramt Elzach
AUS DEN
NACHBARGEMEINDEN
Einladung
Freibad Gutach - Kiosk und Badeaufsicht
Kommen Sie mit, in eine der schönsten Regionen Europas
„Neapel mit Vesuv und Pompeji –
Amalfiküste mit Paestum und Insel Capri“
Ein Diavortrag von und mit Willy Stoffel
Mittwoch, den 21.01.2015 um 20.00 Uhr
im Bernhardussaal
Der Golf von Neapel und Salerno zählt sicherlich zu den
klassischen Reisezielen Europas mit einmaligen landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, eingebettet in
die Geschichte von der Antike bis in unsere heutige Zeit.
Lassen Sie sich von dem einmaligen Charme Kampaniens
verzaubern!!
Eintritt frei. Auf Ihr Kommen freut sich die AK Kultur Yach
und Willy Stoffel
Sonderöffnungszeit – Hallenbad Freiamt
Meditation im Gesundheitszentrum Elzach
Am Freitag, 23.01.2015 um 19.34 Uhr findet im Gesundheitszentrum Elzach, Nikolausplatz 2, 2. OG wieder die
geführte Meditation statt. Meditation kann helfen bei:
Erschöpfung, Reizbarkeit, Anspannungszuständen, Nervosität und psychosomatischen Beschwerden, das seelische
Gleichgewicht kann wieder hergestellt werden.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Kontakt: Thomas Overmann, Tel.: 07682/ 9244849
www.meditation-im-elztal.de
Deutsche Bahn - Südbadenbus
Aus dem Umland zum Schwarzwaldstadion
Zum ersten Rückrunden-Heimspiel, das am Samstag, 31.
Januar gegen Eintracht Frankfurt stattfindet, fährt auch
wieder der Sportbus von Südbadenbus. Das Spiel beginnt
um 15:30 Uhr, entsprechend fahren die Busse zwei Stunden
vorher jeweils an den ersten Haltestellen ab. Unterwegs
werden alle Orte bedient, die Fans kommen ca. eineinhalb
Stunden vor Spielbeginn beim Schwarzwaldstadion an.
Etwa eine Viertelstunde nach Spielende fahren die Sportbusse direkt vom Stadion wieder zurück.
Für das gemeindeeigene Freibad im Ortsteil Gutach suchen
wir ab der Badesaison 2015 eine Badeaufsicht. Dem Freibad
ist ein Kiosk angegliedert. Als Ausgleich für die pachtfreie
Übernahme des Kiosk ist die Betreuung des Badebetriebes
zu übernehmen. Bewerber sollten über das deutsche Rettungsschwimmerabzeichen mindestens in Bronze verfügen
oder über die Bereitschaft, diesen Leistungsnachweis zu
erwerben.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Gutach im Breisgau, Dorfstr. 33, 79261
Gutach im Breisgau, Herrn Jungblut (Telefon 07685/910115
oder E-Mail jungblut@gutach.de).
Am Freitag, 30. Januar 2015, haben Hallenbad und Sauna
im Kurhaus Freiamt Sonderöffnungszeiten. Für die persönliche Fitness und den Wasserspaß sind Hallenbad und Sauna von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet. Im Hallenbad ist
Warmbadetag mit 31 Grad Wassertemperatur.
Weitere Informationen unter Telefon 07645/91030 oder 91
03 91, Internet www.freiamt.de
Elztäler Ballett- und Turnverein e.V.
Jahreshauptversammlung
Wir laden alle Mitglieder und Freunde unseres Vereines, die
Eltern unserer Turnerinnen und Turnern sowie alle Kinder,
Jugendlichen und auch unsere Großen des Balletts recht
herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.
Sie findet am Freitag, den 30.01.2015 um 20.00 Uhr im
Gasthaus „Rebstock“ in Oberwinden statt.
Die Tagesordnung wurde wie folgt festgelegt:
Begrüßung durch den 1. Vorstand
1. Bericht der Schriftführerin
2. Bericht der Jugendleiter
3. Abteilung Ballett, Abteilung Turnen, Abteilung Jazz,
Abteilung Eltern-Kind-Turnen/Vorschulturnen
4. Bericht des Kassenverwalters und der Prüfer
5. Entlastung der Vorstandschaft, anschl. Neuwahlen
6. Verschiedenes / Behandlung von Anträgen
• Anpassung der Beitragsordnung
(keine Beitragserhöhung)
Die Anträge sollten bis spätestens 23.01.2015 der Vorstandschaft gestellt werden.
Ihr/Euer Vorstands-Team vom Elztäler Ballett- u. Turnverein e.V.
Mittwoch, 21. Januar 2015
Nummer 4 / Seite 13
14- 1
RI ATAN EI EN
UM
ur bei Abbu
un serm
OR U S REIS
ti un .
itte senden Sie uns Ihren Anzeigen uftr g
er a
er ost
er
A MM
Rottweil mb
Durschstraße 70 | 78628 Rottweil
a endero e
o.
Mail an eigen.78628@nussbaummedien.de
An ei enau tra
r das Mitteilun sblatt
In folgenden Orten gelten andere reise lumberg alw Dit ingen islingen sslingen- itte ttlingen
ilderstadt aggenau erlingen
ingen orntal- nchingen einfelden- chterdingen Ost ldern
Rastatt S- lieningen S-Sillenbuch und S- eilimdorf
An ei en reise inkl.
bis u 4 Text eilen
e weitere Text eile
hiffrean eige
wSt.
8 00
2 00
Gestaltete amilienan ei en
sind m li in den An ei en r
90 x 40 mm 16 00
90 x 50 mm 20 00
gl. 5 50
Ab einer An ei en r e
on
mm elten
die es
tli en rts reise.
en
farbig
schwar -weiß
arb uschlag
nur 24 00 inkl.
wSt.
An ei ente t
Au tra
eber
Abbu
or- und uname
un serm
ti un
onto-Inhaber
D
Straße / ausnummer
/ Ort
I
des ahlungs
ichtigen
I
oder
Telefon f r e tl. R ckfragen
- ail
ontonummer
ankleit ahl
Es gelten die Allgemeinen eschäftsbedingungen des eweils aktuellen An eigentarifes von ussbaum Medien
eil der Stadt mb & o. K , ussbaum Medien Uhingen mb & o. K und ussbaum Medien ottweil mb & o. K
Datum / nterschrift
eil der tadt GmbH & Co. KG
erklinger Str. 20 | 71263 eil der Stadt | 07033 525-0
Telefax 07033 2048 | www.nussbaummedien.de
in en GmbH & Co. KG
07161 93020-0
e elinstr. 37 73066 hingen
Telefax 07033 3204929 www.nussbaummedien.de
Rottweil GmbH & Co. KG
0741 5340-0
Durschstr. 70 78628 Rottweil
Telefax 07033 3204928 www.nussbaummedien.de
Valentinstag
14. ebruar 2015
Seite 14 / Nummer 4
Mittwoch, 21. Januar 2015
Liebe ist das Einzige,
was sich verdoppelt,
wenn man es teilt.
IHR
OTO
zum
Alles Liebe
g!
Valentinsta
Lena & Ben
rs
Moti
ESTELLSCHEIN
einun stermin in
o e
Alles Liebe zum Valentinstag,
wünscht dir dein Timo
ummer
schwar -weiß
farbig
an sieht nur mit
dem Her en gut.
Das esentliche ist
f r das uge unsichtbar.
arb uschlag ro n eige
nur 24 00
inkl.
wSt.
Antoine de Saint-Exupéry
Mit ei enem oto
An ei ente t
Danke für die
schöne Zeit.
Erscheinungsort
l
ame
e
ie e
a r e
e eh darin
Ruhe in einem anderen Herzen zu finden. J.J.E. de Lespinasse
Straße
an e r a e dein
a tin
/ Ort
nna
ank erbindung
D
I
I
oder
Liebe Mascha,
onto- r.
Telefon f r e tl. R ckfragen
Datum/ nterschrift
e re sauskunft nden
e unter www nussbau
ussbaum Medien
eil der tadt GmbH & Co. KG
erklinger Straße 20 | 71263 eil der Stadt
Telefon 07033 525-0 | ax 07033 2048
an eigen.71263@nussbaummedien.de
ed en de/pr atpre se
ussbaum Medien
Rottweil GmbH & Co. KG
Durschstraße 70 | 78628 Rottweil
Telefon 0741 5340-0 | ax 07033 3204928
an eigen.78628@nussbaummedien.de
dein Julian
ussbaum Medien
in en GmbH & Co. KG
e elinstraße 37 | 73066 hingen
Telefon 07161 93020-0 | ax 07033 3204929
an eigen.73066@nussbaummedien.de
ine weitere Auswa l an Musteran ei en nden ie unter www.nussbaummedien.de alentinsta
a
+ Lis
Tim
UNTERRICHT
TE
EN N E
Cool
ist
wer die
Zahlen + kennt -
ER CHIE ENE
Anzug, Hut und/oder Larve. Tel: 015757523571
Suche Schuttighut
 01727601020
IET E UCHE
Grünland zum Pachten gesucht
im Raum Winden und Elzach  07682/9267012
VERMIETUNGEN
Kiosk
+++
-
Elzacher sucht alten Schuttig
TE
Ausbildung zur/zum
Steuerfachangestellten
Kein Bock auf weiße Kittel? Schichtdienst nein danke?
Handwerk ist auch nicht? Aber gern Büro und so?
Und mit Zahlen sowieso? Dann bist Du hier goldrichtig!
Ausbildungsbeginn September 2015. Voraussetzung für
Deine Bewerbung: Erfolgreicher Abschluss Haupt- oder
Realschule sowie einer weiterführenden Wirtschaftsschule.
Klingt cool? Sandra Guagliardo freut sich auf Deine Fragen
und Deine Bewerbung!
BGS Guagliardo & Schätzle
Steuerberater PartG mbB
Telfer Straße 1
79215 Elzach
Tel.: 07682/9105-0
www.bgs-steuerberater.de
+
Wir suchen zum 1. März
oder nach Vereinbarung
im Schwimmbad in Elzach
neu zu verpachten.
Info@loewenbrauerei-elzach.de
Telefon 07682 352
Lagerfläche zu vermieten
Servicekräfte (m/w)
Über Ihre Bewerbungsunterlagen
oder Ihren Anruf
freuen wir uns!!!
in Vollzeit,
Teilzeit,
450 Euro Basis.
Höhengasthaus Landwassereck
Landwasserstraße 35
79215 Elzach/ Oberprechtal
Telefon 0162/9061460
ca. 600m² Gewerbefläche im Gewerbegebiet Risslersberg
ab ca. Mitte 2015  07682/481
in besonders l eber ensch erdient
auch eine besondere rußanze ge.
estalten Sie ihre rußanze ge selbst
oder erwenden Sie unsere orlagen.
www.onlinean ei en.nussbaummedien.de
Valentinstag
14
ebruar
u
na
e Reini un s ra t
Ho stetten
rbe tsze t nach ere nbarung
el.
RI ATE KLEINAN EI EN
h er onl ne aufgeben unter
tt s onlinean ei en.nussbaummedien.de
Seite 16 / Nummer 4
Mittwoch, 21. Januar 2015
GESCHÄFTSANZEIGEN
Man muss nicht fort,
Fasnetfarben gibt’s Vor-Ort
» The Professional Choice «
➤ Schminkfarben in großer Auswahl
➤ Glitzer und Perlglanzpuder
➤ Tattoos und Schablonen
➤ Pinsel und Schwämme
➤ Wimpern
Wir beraten Sie und geben Tipps zur Schminktechnik.
• Drogerie
• Parfümerie
• Reformhaus
• Passbilder
Tel. 0 76 82 / 2 35
• Bewerbungsbilder
Fax 0 76 82 / 64 82 Drogerie-Fischer e.K.
• Einrahmungen
www.fischer-elzach.de · Mittwochnachmittag geöffnet
Hauptstraße 32
79215 Elzach
Schwarzwälder Forstpflanzen
Markus Kälble
77787 Nordrach · Tel: 0 78 38/3 11 · Fax: 0 78 38/12 76
Mobil: 01 75/2 97 67 09 · www.forstpfflanzen-kaelble.de
· Verkauf von anerkannten & förderwürdigen
Forstpfflanzen sowie für die Weihnachtsbaumanlage
· Anlieferung frei Hof
Fordern Sie unsere Preisliste an!
UNSERE AKTIONEN
im Kreis Emmendingen
Anzeigensonderveröffentlichungen
Auto und Zweirad
IN
KALEN
DE
W O C H RE
5
in allen Orten
Mein liebenswerter Heimatort Sexau
Ich berate Sie gerne!
HEIKE WINKELMANN
Telefon 0741/5340-37 | Telefax 07033/3204928
heike.winkelmann@nussbaummedien.de
Rottweil GmbH & Co. KG
Durschstraße 70 | 78628 Rottweil |
0741 5340-0
Telefax 07033 3204928 | www.nussbaummedien.de
Von Anfang bis Eigentum für Sie da.
Die Sparkassen-Immobilienprofis.
Vermittlung. Finanzierung. Versicherung.
Keiner finanziert deutschlandweit mehr Immobilien als die SparkassenFinanzgruppe. Wir kennen die Region, die Immobilien und die Preise vor Ort.
So können wir Ihnen individuelle und ganzheitliche Beratung bieten: Von der
Immobilienvermittlung über die Finanzierung zu Top-Konditionen bis hin zu
umfassenden Versicherungsleistungen. In Baden-Württemberg setzen wir uns
zusammen mit dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft für
eine energetische Modernisierung ein. www.sparkasse-freiburg.de
Vorbächstraße 15, 77796 Mühlenbach, Tel. 07832 – 5355
Auszug aus unserem Reiseangebot
Aktuelle Ski-Reisen
31.01.2015
07.02.2015
31.1. - 01.2.15
14.2. - 17.2.15
21.2. - 22.2.15
28.2. - 02.3.15
07.3. - 08.3.15
14.3. - 15.3.15
20.3. - 22.3.15
21.3. - 27.3.15
Ischgl mit Après
€ 37.Silvretta Montafon, inkl. Skipass
€ 70.Flims-Laax
€ 134.Olympia-World Innsbruck, ****Hotel
€ 315.Serfaus
€ 123.Sölden
€ 219.Grindelwald
€ 119.Portes du Soleil
€ 129.Ischgl – Arlberg
€ 223.Ski-Freizeit in Les Menuires, „Les 3 Vallées“
Unterbringung mit Selbstversorgung in Apartements,
Busfahrt, Skipass für das gesamte Skigebiet,
3 Täler für 6 Tage
ab € 680.-
Weitere Ski-Reisen unter www.messmer-reisen.de
********************************************************************************************************
Aktuelle Reisen 2015
19.2.15
13.2. - 17.2.15
26.4. - 02.5.15
04.5. - 09.5.15
22.5. - 31.5.15
29.5. - 07.6.15
22.5. - 07.6.15
14.6. - 27.6.15
17.10. - 25.10.15
Einkaufsfahrt zur Fa. Betz
Mode und Frottierwaren, Fahrt, Sektempfang,
Maultaschen-Essen, Kaffee & Kuchen,
1 Fleecedecke
€
30.Opatija - Perle der Kvarner Bucht
€ 399.Trauminsel KORSIKA
€ 839.Breslau & Niederschlesien
€ 560.Badeurlaub in Cesenatico/Ital. Adria
€ 529.Badeurlaub in Cesenatico/Ital. Adria
€ 559.Badeurlaub in Cesenatico/Ital. Adria
€ 819.Nordkap und Lofoten
Inselparadiese und Mitternachtssonne
€ 1.890.Griechenland
€ 930.-
nuss
ummedien de
Autor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
35
Dateigröße
3 654 KB
Tags
1/--Seiten
melden