close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Uracher (pdf, 2,00 MB)

EinbettenHerunterladen
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/
AKTUELLES
2
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
3
GEMEINDERAT
3
HAUS DER JUGEND
4
KULTURELLES
4
KINO
6
BIOSPHÄRENGEBIET
7
LOKALE AGENDA
7
SOZIALES
7
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
7
NEUES AUS DEN VEREINEN
9
In Zusammenarbeit mit der Stunde der Kirchenmusik
der Evang. Kirchengemeinde Bad Urach
B RGERSTIFTUNG
BAD URACH
B RGERSTIFTUNG
NEUEr KAmmErChor
BAD URACH
heidenheim
miteinander – füreinander
B RGERSTIFTUNG
BAD URACH
AUS DEN ORTSTEILEN
Hengen
17
Seeburg
17
Sirchingen
19
Wittlingen
22
NEUES AUS DER REGION
24
Benefizkonzert
Ensemble Jadis
Cembalo/Klavier: Sören Gieseler
Leitung: Thomas Kammel
Stiftskirche St. Amandus | Samstag, 31. Januar 2015
Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: 15.- EUR
Vorverkauf ab 13.12.2014
Ausgabe 4 • 22.1.2014
Kreissparkasse Bad Urach
Buchhandlung am Markt
2
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Aktuelles
ferlaufes freigeschaltet worden. Fortan finden Nutzer unter http://www.badurach-schaeferlauf.de/
eine eigene Internetseite des Bad Uracher Heimatfestes mit allen wichtigen und nützlichen Informationen. Auch im sozialen Netzwerk Facebook ist der Schäferlauf zukünftig vertreten. Unter https://www.
facebook.com/badurach.schaeferlauf kann man sich mit aktuellen Neuigkeiten zum Fest versorgen
lassen. Die neuen Internetauftritte wurden von Martin Götz (SolidConcept) gemeinsam mit der Stadtverwaltung entwickelt. Der Schäferlauf findet vom 24. bis 27. Juli diesen Jahres statt.
Besuch von Ministerpräsident
Winfried Kretschmann im Landkreis Reutlingen am Mittwoch,
22. April 2015
Nachdem der bereits für Oktober geplante Kreisbesuch von Ministerpräsident Winfried Kretschmann krankheitsbedingt entfallen ist, steht der
neue Termin jetzt fest. Das Staatsministerium
hat bestätigt, dass Ministerpräsident Winfried
Kretschmann den Landkreis Reutlingen am Mittwoch, 22. April 2015, besucht. „Ich bin gespannt
auf das Programm, das der Landkreis auf die Beine
stellt und freue mich auf interessante Gespräche“,
sagte Ministerpräsident Kretschmann.
Mit Blick auf die für den Kreisbesuch geplante
Regio-Messe zeigte sich Landrat Thomas Reumann überzeugt davon, dass Ministerpräsident
Winfried Kretschmann vom Besuchsprogramm im
Landkreis Reutlingen begeistert sein wird. „Auf
unserer Regio-Messe gewinnen die Besucher einen Überblick über die Besonderheiten des Landkreises und die kreativen Ideen seiner Einwohnerinnen und Einwohner“, so Landrat Reumann
weiter. Die Landkreisverwaltung wird das bisher
geplante Kreisbesuchsprogramm mit Regio-Messe
in Münsingen und Bürgerempfang am Abend in
Bad Urach voraussichtlich in großen Teilen für
den neuen Termin im April übernehmen. Kostenlose Eintrittskarten für den Bürgerempfang - mit
Frage- und Antwortrunde sowie Rede des Ministerpräsidenten - werden im März 2015 durch
das Landratsamt Reutlingen erneut vergeben. Die
genauen Informationen rund um den Kreisbesuch des Ministerpräsidenten werden rechtzeitig
über die Tagespresse und auf der Internetseite des
Landkreises Reutlingen unter www.kreis-reutlingen.de bekanntgegeben.
Schäferlauf bekommt eigenen
Internet-Auftritt
Pünktlich zum Start der Tourismusmesse CMT ist
auch die neue Internet-Präsenz des Uracher Schä-
NOTRUFTAFEL
Polizei
Feuerwehr
DRK Rettungsdienst/Notarzt
DRK Krankentransport
EnBW-Kundenhotline Strom:
Regionalzentrum Alb-Neckar:
110
112
112
0 71 21 /19 222
Polizei Bad Urach
94 68 70
Polizei Metzingen
0 71 23 / 92 40
DRK Ortsverein Bad Urach 70502
Ermstalklinik
15 90
Bei Stromausfall
(0800) 3 62 94 77
(auch bei Ausfall der Straßenbeleuchtung)
Stadtwerke
1 56-2 24
(Gas-/Wasser-Notruf)
EnBW-Störungsnummer Strom: 0800 3629-477
0800 3629-000
07021 8009-0
Ärztlicher Notdienst
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9 bis 20 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 19 29 217
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19 – 8 Uhr
Freitag: 18 – 8 Uhr
Bad Urach und Seeburg: 0180 / 19292 14
Hengen, Wittlingen, Hülben, Grabenstetten und
Böhringen: 0180 / 19292 15
Sirchingen und Münsinger Alb: 0180 / 1929218
Augenarzt
(Notdienstansage)
Zahnarzt
(Notdienstansage)
Apothekendienst
Samstag, 24.01.2015
Stadt-Apotheke, Münsingen Tel.: 07381 - 82 40
Sonntag, 25.01.2015
Alb-Apotheke, Hülben, Tel.: 07125 - 9 62 33
Wochenenddienste der Diakoniestation
Die Diakoniestation ist für Sie unter der
Telefonnummer 07125/948720 jederzeit,
auch am Wochenende, erreichbar.
(0 18 0) 1 92 93 44
Wenn das Büro nicht besetzt ist, können Sie
auf dem Anrufbeantworter Ihren Namen,
Ihre Telefonnummer und den Grund Ihres
Anrufes hinterlassen.
(0 18 0) 5 91 16 40
Wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.
Impressum
Amtsblatt der Stadt Bad Urach
Herausgeber: Stadtverwaltung 72574 Bad Urach, Marktplatz 8 – 9, Telefon (0 71 25) 1 56-1 03, Telefax (0 71 25) 1 56-1 02, E-Mail: Zeitung@bad-urach.de
Verantwortlich für den Inhalt (ohne Anzeigen und Beilagen): Bürgermeister Elmar Rebmann oder seine Vertreter im Amt
Verantwortlich für den übrigen Teil u. Verlag: Georg Hauser GmbH & Co. Zeitungsverlag KG, Hindenburgstraße 6, 72555 Metzingen, Tel. (0 71 23) 3688-30,
Telefax (0 71 23) 3688-39, Homepage: www.nak-verlag.de. E-Mail: NAK.Anzeigen@swp.de, ISDN-Leonardo (0 71 23) 1 62-4 22
Druck: Druckzentrum Neckar-Alb GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lasalle-Straße 51, 72770 Reutlingen
Erscheinungsweise: Wöchentlich donnerstags. Redaktionsschluss: Montag, 22.00 Uhr
Bürger, die einmal keinen „Uracher“ erhalten haben, können sich zu den üblichen Öffnungszeiten ein Exemplar im Rathaus oder bei den Ortverwaltungen abholen.
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Amtliche Bekanntmachungen/Gemeinderat
Baubetriebe erhalten Elektrofahrzeug
Pünktlich zum Jahreswechsel erhielten die Bad Urach Baubetriebe ihr erstes Elektroauto. Bürgermeister Elmar Rebmann und Andreas Streble, Leiter des Tiefbauamtes, überzeugten sich selbst von der
Mobilität des neuen umweltfreundlichen Fahrzeuges. Künftig wird der Renault Kangoo mit 44 KW (60
PS) nahezu geräuschlos durch Bad Urach fahren. Die Reichweite beträgt rund 100 Kilometer. Gespeist
wird das Auto von einer 22 kw/h Lithium-Ionen-Batterie. Die Ladestation für das Fahrzeug befindet
sich im Bad Uracher Bauhof.
3
gen. Für Erstaufforstungen wird zusätzlich eine
Kopie der Aufforstungsgenehmigung benötigt.
Die geplanten Maßnahmen sollten möglichst im
Vorfeld mit dem zuständigen Forstrevier abgestimmt werden.
Nähere Informationen finden sich im Internet
unter www.kreis-reutlingen.de/foerderung . Dort
steht auch das Antragsformular als Download bereit.
WIR GRATULIEREN
Freitag, 23. Januar 2015
Antonie Hoffmann, Eichhaldestraße 75, 93 Jahre;
Pal Astalos, Mauchentalstraße 36, 80 Jahre; Alfred
Müller, Breitensteinstraße 90, 78 Jahre; Monika
Bühler, Am Nikolaiwasen 13, 70 Jahre
Samstag, 24. Januar 2015
Manfred Wilhelm Viesel, Moltkestraße 1, 76 Jahre;
Peter Neitzel, Eichhaldestraße 153, 70 Jahre
Sonntag, 25. Januar 2015
Ingrid Elli Irmgard Brendle, Max-Eyth-Straße 12,
70 Jahre
Montag, 26. Januar 2015
Luitgard Schnizler, Ulmer Straße 4, 82 Jahre; Marlies Schenkl, Breitensteinstraße 27, 80 Jahre; KurtOtto Speidel, Mühlstraße 7, 70 Jahre
Dienstag, 27. Januar 2015
Efthimios Kampouridis, Wilhelmstraße 24, 78 Jahre; Konrad Fritz Meyer, Eichhaldestraße 5, 77 Jahre;
August Werner Hummel, Eckisstraße 42, 75 Jahre
Nachhaltig und mobil: Bürgermeister Elmar Rebmann und Tiefbauleiter Andreas Streble nahmen das
neue Fahrzeug in Empfang.
Donnerstag, 29. Januar 2015
Kurt Maier, Breitensteinstraße 27, 74 Jahre
Bad Urach um Verständnis, dass Behinderungen
und Erschwernisse nicht ausgeschlossen werden
können.
B 465 / B 28 Knoten Burgstraße Bauarbeiten ab Montag, 26.01. 2015
Im Zuge der Ortsdurchfahrung B 28 Bad Urach
werden zur Optimierung der Leistungsfähigkeit
und der Verkehrsqualität auf der B 28 acht Signalanlagen, beginnend an der Einfahrt Dettingen
(Bleiche) bis zum Wilhelmsplatz, auf eine neue Signalisierungsstruktur umgestellt. Die derzeitigen
Steuerungen basieren noch auf dem Verkehrsund Erschließungskonzept der Stadt Bad Urach aus
den 80er Jahren. Mit dieser Maßnahme werden
neben der Steuergeräteerneu-erung auch sämtliche Signalgeber auf die umweltfreundliche und
kostengünstigere LED-Technik umgestellt sowie
bauliche Anpassungen durchgeführt. Während
der Umstellung müssen die jeweiligen Signalanlagen abgestellt werden.
Am Montag, den 26.01.2015 wird mit dem Umbau der Ampelanlage B 28 / B 465 Burgstraße
begonnen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich
bis 29.01.2015.
Der Verkehrsteilnehmer aus Richtung B 28 Ulm in
Richtung Münsingen wird ab der Kreuzung Wilhelmsplatz über die Münsinger Straße zur B 465
geleitet und umgekehrt, alle anderen Verkehrsbeziehungen bleiben erhalten. Das Gewerbegebiet
Seilerweg kann uneingeschränkt über die Kreuzung Seilerweg angefahren werden.
Im direkten Anschluss erfolgt der Umbau der Ampelanlage Seilerweg, die anderen Anlagen werden sukzessive umgebaut.
Notwendige Umleitungen während der Umstellungen werden örtlich ausgeschildert.
Das Landratsamt Reutlingen bittet die Verkehrsteilnehmer, Anlieger und die Bevölkerung von
Forstliche Förderung: Anträge für
2015 bis spätestens 31. Januar 2015
beim Kreisforstamt einreichen
Ziel der waldbaulichen Förderung sind gesunde,
ökologisch wertvolle und ertragreiche Waldbestände. Hierzu können insbesondere Erstaufforstungen, Vorbauten, Umbaumaßnahmen von
Nadelholzreinbeständen zu Misch- oder Laubholzbeständen, die Verjüngung von Waldbeständen
und Jungbestandspflegen finanziell gefördert
werden. Die Auflistung ist nicht abschließend
und die Einzelmaßnahmen sind teilweise von Ausschlusskriterien wie Flächengröße, Laubholzanteil
und dergleichen eingeschränkt. Nähere Auskünfte erteilen das Kreisforstamt und die jeweils zuständigen Forstreviere.
Aufgrund einer verzögerten Verabschiedung der
neuen forstlichen Förderrichtlinie wird es für die
waldbauliche Förderung in 2015 eine Übergangslösung geben. Dadurch können alle Maßnahmen
der alten Förderrichtlinie auch in 2015 gefördert
werden, mit den Ausnahmen Wegebau, Waldrandanlage und ökologische Maßnahmen. Jungbestandspflege wird nur noch im Kleinprivatwald
gefördert.
Die Anträge sollen bis 31. Januar 2015 unter
Verwendung des bisherigen Antragsformulars
über das Kreisforstamt (Zentrale Münsingen, Tel.
07381/9397-7321; Außenstelle Reutlingen, Tel.
07121/480-3221) gestellt werden.
Für den Förderantrag sind unter anderem Angaben zur landwirtschaftlichen Unternehmensnummer, zur Steuerform und zu den Eigentumsverhältnissen der zu fördernden Flurstücke erforderlich.
Weiterhin sind alle beantragten Maßnahmen mit
Flächenbezug auf einem Lageplan (Flurkarte M
1:2.500) einzuzeichnen und dem Antrag beizufü-
EINLADUNG zu einer Sitzung des
Technischen Ausschusses am Dienstag, 27. Januar 2015 um 19:00 Uhr im
großen Sitzungssaal des Rathauses
Tagesordnung
Öffentlich:
1. Bekanntgaben
2. Sportanlage Zittelstatt: Sanierung des Kunstrasenspielfelds
- Vorstellung der Planung
3. Sonstiges
Bad Urach, 20. Januar 2015
Elmar Rebmann
Bürgermeister
EINLADUNG zu einer Sitzung des
Gemeinderats am Dienstag,
27. Januar 2015 um 19:30 Uhr im
großen Sitzungssaal des Rathauses
Tagesordnung
Öffentlich:
1. Bekanntgaben
2. Einwohnerfragestunde
3. Übernahme des Stadtverkehrs Bad Urach
durch die Stadtwerke Bad Urach
- Vertragliche Gestaltung
4. Umbau/Sanierung „Alte Post“ zum Haus des
Tourismus (HdT)
- Vergabe der Bodenbelagsarbeiten
5. Bestellung eines Vertreters des Finanzamtes
für den Gutachterausschuss zur Ermittlung
von Grundstückswerten
6. Annahme von Spenden
4
Der Uracher
7. Einbringung des Haushaltsplans 2015 und des
Wirtschaftsplans der Stadtwerke Bad Urach
8. Sonstiges
Bad Urach, 20. Januar 2015
Elmar Rebmann
Bürgermeister
Haus der Jugend
Letzten Samstag, am17. Januar, war endlich unser
lang ersehntes Fußballturnier! 17 Mannschaften
hatten sich angemeldet und es kamen auch alle,
um zu zeigen, wie gut sie Fußballspielen können.
Es wurde ein richtig toller Tag. Die Mannschaften
waren in vier Gruppen eingeteilt, so dass die Wartezeiten zwischen den Spielen ziemlich kurz ausfielen. Dabei musste die ein oder andere Mannschaft sogar zwei Spiele direkt hintereinander
absolvieren, was zunächst für Unbehagen sorgte,
aber wider Erwarten auch für die Mannschaften
selbst kein Problem darstellte. Die Spiele waren
geprägt von Fairplay, es wurde keine einzige rote
Karte gezeigt. Auch sonst verlief das Turnier, das
wir in Zusammenarbeit mit der Mobilen Jugendberatung Bad Urach organisiert hatten, friedlich
und die Freude am Zuschauen und der Spaß am
Spiel standen im Vordergrund. An dieser Stelle
bedanken wir uns herzlich bei der Kreissparkasse
Bad Urach und bei Becka Beck für die freundliche
Unterstützung! Ein herzliches Dankeschön geht
auch an die Firma Uhlsport Metzingen für das
Sponsoring der Gewinne.
Die Mädchen von unserer Mädchengruppe unterstützen uns beim Verkauf von Kaffee, Kuchen
und belegten Brötchen. Es machte allen viel Spaß
und der Verkauf ging mit links, was sicherlich auch
an der charmanten Art unserer Mädchen liegt,
Brötchen und Kaffee „an den Mann zu bringen“.
Weitere Unterstützung bekamen wir von Moussa
und Ferhan, die die Kommentatoren gaben und
mit dem gebührenden Ernst und dem nötigen
Witz die Spielansagen machten und die Ergebnisse
durchsagten.
Die Unterstützung der Stadt Bad Urach durch das
Zur Verfügung Stellen der Ermstalhalle und das
Einstellen der Schiedsrichter war uns überdies eine
große Hilfe und Erleichterung. Vielen Dank dafür!
Zum dritten Mal in Folge gewann die Mannschaft
„Mydirtyhobby“ das Turnier. Neben dem Spielball
und anderen Sachpreisen war dieses Jahr auch ein
Gutschein zum Bowlingspielen der Hauptgewinn.
Wir wünschen viel Spaß dabei! Zweiter wurde
die Mannschaft „Aldi Madrid“ und Dritter wurde
„AH mit Niko“, die allerdings ohne Niko antraten,
was aber kein Problem darstellte, denn die „Alten Herren“ konnten sich offensichtlich auch so
gegen die teilweise viel jüngeren Mannschaften
durchsetzen. Wir gratulieren nochmals herzlich
den Mannschaften zum Sieg! Außerdem danken
wir allen Mannschaften für die Teilnahme, den
ausgeprägten Sinn für Fairplay und das große
Interesse am Fußball. Wir freuen uns jetzt schon
auf das nächste Turnier!
Sonntagsmatinée - Akkordeonclub
Hengen-Wittlingen e.V.
Das Akkordeonorchester Hengen-Wittlingen unterhält Sie mit weltbekannten Melodien. Schlager
der 60er und 80ger Jahre, Volkslieder zum Mitsingen, Strauß-Melodien als Wiener Melange und
auch Michael Jackson wird dabei sein. Am Sonntag, 25. Januar, um 10.30Uhr im Haus des Gaste. 3
Euro, Gästekarteninhaber kostenlos.
Stadtführung
Im Rahmen einer Stadtführung haben Bad Uracher
Gäste, Besucher und Einheimische am Sonntag,
18. Januar Gelegenheit, die historische Innenstadt
von Bad Urach kennen zu lernen. Die Stadtführung beginnt um 14.00 Uhr. Treffpunkt ist am
Donnerstag, 22.1.2015/Haus der Jugend/Kulturelles
Marktbrunnen. 3,50 Euro, Gästekarteninhaber
kostenlos.
„Kennen Sie unser Ländle?“,
Diavortrag
Baden-Württemberg ist reich an Kulturschätzen,
Sehenswürdigkeiten und einer herrlichen Natur mit Bergen und Tälern. Dieser Dia-Vortrag
in Überblendtechnik mit Armin Dieter nimmt Sie
mit auf eine Entdeckungstour quer durch BadenWürttemberg. Dabei sind Sie teilweise aktiv mit
eingeladen und aufgefordert die gezeigten Ausflugziele zu raten. Welche dies sein werden, wird
noch nicht verraten. Kommen Sie zu diesem etwas
anderen Dia-Vortrag mit viel Information über unser „Ländle“ und erfreuen Sie sich über bekannte
und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten. Mittwoch, 28. Januar, um 19 Uhr in den Fachkliniken
Hohenurach. Der Eintritt ist frei.
Kurkonzert - Akkordeonorchester
SAV Oferdingen
Das Akkordeonorchester SAV Oferdingen spielt
Stücke aus den goldenen Zwanziger Jahren, der
Blütezeit des Charleston. Titel von Paul Lincke, wie
die „Ouvertüre aus dem Reich des Indra“ und die
Siamesische Wachtparade stehen im Mittelpunkt
des Programms. Auch ein Medley aus „My Fair
Lady“ erwartet Sie. Am Donnerstag, 29. Januar um
20 Uhr im Gesundheitszentrum Schwäbische Alb.
Der Eintritt ist frei.
„Arbeitskreis Integration“ und „Buchhandlung
am Markt“ laden gemeinsam ein zur
Lesung mit Dragana Oberst
Jenseits der weißen Linie
Dienstag 27. Januar, 19:30 Uhr in der Buchhandlung am Markt
Dragana Oberst,geboren 1955, wuchs bis zu ihrem
fünfzehnten Lebensjahr im Süden Jugoslawiens
auf – im heutigen Südwesten Serbiens – und lebt
seit 1970 in Deutschland. Die Schriftstellerin absolvierte eine Fremdsprachenausbildung und ein
BBA-Studium. Sie arbeitet als freie Übersetzerin,
u. a. in den Bereichen Literatur, Theater, Medien,
Politik und Recht.
Die Lesung ist eine Zusammenarbeit des „Arbeitskereis Integration“ der Stadt Bad Urach und der
„Buchhandlung am Markt“. Sie findet in den Räumen der Buchhandlung am Markt, Lange Straße 2,
Bad Urach statt. Der Eintritt beträgt 5 E.
Weitere Infos unter Tel. 07125 14016
KulturMomente Bad Urach 2015
„Posaunissimo“ Konzert für Kinder
und Erwachsene
3. Februar 2015, 10.30 Uhr
Bürgerhaus Schlossmühle, Bad Urach
Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Kinder 5 E / Erwachsene 7 E / Gruppen (ab 8 Kindern) 4 E pro Kind
Karten erhältlich beim städt. Kulturreferat Bad
Urach, Hermann-Prey-Platz 1, 72574 Bad Urach,
Tel. 07125/94606
Eine musikalische Reise für Kinder auf dem Posaunenzug
Das 45-minütige Programm nimmt die Kinder mit
auf eine Reise auf den Zügen der Posaune.
Altersgerecht werden die Instrumente (Posaunen
und Schlagwerk) erläutert.
Dabei spielen Funktionsweise und Klangspektrum, historische Entwicklung sowie kompositorische Einbindung eine Rolle, vor allem aber haben die Kinder die Möglichkeit, Instrumente selbst
auszuprobieren.
Im Mittelpunkt steht dabei letztendlich die klingende Musik von Johann Sebastian Bach bis Leonard Bernstein oder lateinamerikanische Rhythmen.
Schluss- und Höhepunkt ist das gemeinsame Musizieren des Ensembles mit den Kindern.
Wolfram Dix, Percussion + Drums
Joachim Gelsdorf, Bassposaune
Stefan Wagner, Tenorposaune
Martin Palko Tenorposaune
(percussion posaune Leipzig)
Im Belgrad der sechziger Jahre zerfällt eine Familie: Janas Vater verschwindet eines Tages, die
Mutter wandert nach Deutschland aus, um der
Arbeitslosigkeit und Armut in Titos Jugoslawien
zu entkommen. Die Kinder bleiben bei einer Pflegefamilie zurück, bevor auch sie voneinander getrennt werden. Das Mädchen wächst auf dem
Land auf, bei Großmutter Dara. Die alte Bäuerin
kümmert sich rührend um das Kind, doch gegen
die anhaltende Sehnsucht nach der verlorenen
Familie kann auch sie nichts ausrichten. Erst nach
Jahren darf Jana zu ihrer Mutter nach Deutschland
reisen. Aber noch ehe sie beginnen kann, die neue
Welt verstehen zu lernen, beschließen die Behörden, sie bis zum Schulabschluss zurückzuschicken.
Für weitere drei Jahre wird Jana von der Mutter
getrennt. Als das Mädchen Anfang der siebziger
Jahre endgültig nach Deutschland zieht, gerät es
auf der Suche nach sich selbst in schwere Konflikte.
Die Intensität des autobiographischen Romans
entsteht durch ruhige, fast stille, ungewöhnlich
ausdrucksstarke Bilder. Die Autorin konfrontiert
den Leser mit der tiefen Verwundung, entstanden an frühen Wendepunkten im Leben eines
Kindes und während seiner immerwährenden
Suche nach Familie, Heimat und Identität. Der
parallele Entwurf einer uns verlorengegangenen,
unverbrauchten Welt bildet dazu einen fesselnden
Kontrast.
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Kulturelles
eAusleihe Neckar-Alb
Ausleihen von digitalen Medien immer und
überall
Seit 1. April ist die Stadtbücherei Schlossmühle
dem Verbund der eAusleihe Neckar-Alb beigetreten. Damit bietet die Stadtbücherei Bad Urach
ihren Lesern in Kooperation mit 17 weiteren Kommunen der Region ein digitales Medienangebot.
Die Ausleihe der Medien ist rund um die Uhr an 7
Tagen in der Woche möglich.
Was benötigt man zum Ausleihen und Downloaden der Medien?
Zur Ausleihe der digitalen Medien benötigen Sie
einen gültigen Büchereiausweis sowie eine Internetverbindung. Die notwendige Software können
Sie direkt von der Webseite der eAusleihe NeckarAlb herunterladen.
Welche digitalen Medien gibt es?
Das Angebot umfasst eBooks, eAudio, eVideo und
ePaper. Circa 10.000 Medien stehen zum Download bereit.
Wie funktioniert die eAusleihe?
Rufen Sie die Webseite www.onleihe.de/neckaralb oder www.badurach.de/leben-und wohnen/
bildung auf.
Suchen Sie entweder im Onlinekatalog der Stadtbücherei oder gezielt im Angebot der eAusleihe
Neckar-Alb. Ihr gewünschtes Medium legen Sie in
den „Medienkorb“. Melden Sie sich mit der Nummer ihres Büchereiausweises und Ihrem Passwort
an. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt ausleihen“
und „Downloaden“ können Sie das Medium auf
Ihren Computer und von dort auf Ihren E-BookReader oder andere Geräte herunterladen.
Wie lange darf ich eMedien behalten?
eBooks und eAudio können 14 Tage, eVideo 7 Tage
ausgeliehen werden.
Die Leihfrist für ePaper beträgt je nach Verlag
zwischen einer Stunde und einem Tag.
Nach Ablauf der Leihfrist lassen sich die Medien
nicht mehr öffnen.
Eine Verlängerung der Medien ist nicht möglich.
Entliehene Medien können Sie kostenlos vorbestellen.
Was kostet die eAusleihe?
Für die Nutzung der eAusleihe Neckar-Alb ist ein
gültiger Büchereiausweis der Stadtbücherei Bad
Urach notwendig. Bei Erwachsenen muss die Jahresgebühr von 15 Euro bezahlt sein. Die Ausleihe
der einzelnen Medien ist kostenlos. Es entstehen
keine Mahngebühren, da die Rückgabe der Medien „automatisch“ erfolgt.
Maximal 20 digitale Medien können entliehen
werden.
Auf der Webseite der eAusleihe Neckar-Alb finden
Sie unter „Hilfe“ Anleitungen und Tipps zur eAusleihe sowie zu den mobilen Geräten.
Bad Uracher Poesieweg: Urach-Gedicht des Jahres 2015 gesucht
Das Kulturreferat Bad Urach
lobt in diesem Jahr zum zweiten Mal das „Gedicht des Jahres“ aus.
Anders als im vergangenen
Jahr wird das „Gedicht des
Jahres“
mittels
eines
eingeschränkten Wettbewerbs ermittelt werden. Aufgerufen
sind Schülerinnen und Schüler der Bad Uracher Schulen.
Zahlreiche Pädagogen und
ihre Schüler wollen sich an
dieser Aktion beteiligen.
Alle lyrischen Formen stehen den jugendlichen Dichterinnen und Dichtern zur
Verfügung. Die interessierte
Öffentlichkeit darf gespannt
sein, was von ganz jungen Dichtern über Urach
gesagt werden wird.
Im März wird eine unabhängige vierköpfige Jury
tagen, die aus den eingereichten Gedichten drei
beste Werke aussuchen wird.
Das erstplazierte Gedicht wird dann am 1. Mai
2015 in den Poesieweg auf Stele 5 eingereiht. Es
bleibt ein Jahr aufgehängt.
Mitarbeiter der Stadtverwaltung Bad Urach, insbesondere des Kulturreferats, dürfen an der Auswahl der Gedichte nicht teilnehmen.
5
bis 26. September jeweils samstags von 11 Uhr bis
11.20 Uhr in der Stiftskirche St. Amandus statt. An
der Chororgel: Armin Schidel.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Für den Wettbewerb ist verantwortlich:
Kulturreferat Bad Urach
Thomas Braun
Hermann-Prey-Platz 1
72574 Bad Urach
Stunde der Kirchenmusik 2015
In der Stiftskirche St. Amandus Bad Urach
(Gesamtleitung: Kantor Armin Schidel)
Die Stunde der Kirchenmusik 2015 beginnt am
Samstag, 31. Januar mit einem Benefizkonzert des
Neuen Kammerchors Heidenheim für die Bürgerstiftung Bad Urach in Zusammenarbeit mit dem
Kantorat. Die Leitung hat Thomas Kammel.
Das Ludwigsburger Blechbläserquintett musiziert
am 28. Februar mit Armin Schidel an der Orgel
englische Bläsermusik.
Am 28. März folgt ein Motettenkonzert der Amanduskantorei Bad Urach mit Werken von Buxtehude, Schütz und Bach; Leitung und an der Orgel:
Armin Schidel.
Am Samstag, den 25. April ist der Schwäbische Posaunendienst unter der Leitung von Landesposaunenwart Hans-Ulrich Nonnenmann mit Chorälen
und Spirituals zu Gast.
Die Kantorei der Stiftskirche Tübingen musiziert
in einem Benefizkonzert für die Chororgel am
Sonntag, den 10. Mai Werke von Hammerschmidt,
Bach, Liszt und Mendelssohn unter der Leitung
von KMD Prof. Ingo Bredenbach.
Zum 500. Geburtstag des Herzogs Christoph von
Württemberg folgt am 30. Mai ein Konzert mit
dem Renaissance-Ensemble LaLaHöHö mit Festvortrag durch den Archivar des Hauses Württemberg Dr. Eberhard Fritz, veranstaltet vom Kulturreferat und dem Kantorat Bad Urach.
Werke von Mendelssohn und Hans Georg Bertram
führt die Ev. Kantorei Nagold unter der Leitung
von KMD Eva-Magdalena Ammer am 18. Juli auf.
Der Sommerkurs für Vokalensembles beginnt mit
einem Konzert des Penalosa-Ensembles am Mittwoch, den 29. Juli um 20 Uhr, und endet mit einem
Konzert der am Kurs teilnehmenden Vokalensembles am Sonntag, den 2. August um 17 Uhr.
Ein Kirchenkonzert im Rahmen der Herbstlichen
Musiktage folgt am Sonntag, den 3. Oktober um
19 Uhr.
Im Gottesdienst zum Reformationsfest am Sonntag, den 1. November um 10 Uhr singt die
Amanduskantorei Bad Urach unter der Leitung
von Armin Schidel Werke von Bach und Mendelssohn.
Ein besonderes Konzert zum bevorstehenden Reformationsjubiläum findet am Samstag, den 21.
November statt. Unter dem Titel „Telemann und
Luther“ sind Werke von Georg Philipp Telemann
zu hören.
Die Ausführenden sind: Bach-Consort Leipzig,
Sächsisches Barockorchester, die Leitung hat der
stellvertretende Thomaskantor Gotthold Schwarz,
die Texte zu Luther spricht Friedrich Schorlemmer.
Das Kirchenmusikjahr endet mit Orgelmusik zum
Advent mit Armin Schidel am 3. Und 12. Dezember.
Die Orgelmusik zur Marktzeit findet von 2. Mai
Am 10. Mai in Bad Urach zu hören: die Kantorei
der Stiftskirche Tübingen
Erinnerungskultur – Erinnerungskonflikte:
Gespräche über aktuelle Fragen zur Vergangenheit – 70 Jahre nach Kriegsende
Die neue Staffel der Gesprächsreihe „Erinnerungskultur – Erinnerungskonflikte“ blickt auf das Jahr
1945, auf das Ende des Zweiten Weltkriegs, zurück.
Die Landeszentrale für politische Bildung BadenWürttemberg (LpB) und die Stadtbibliothek Stuttgart laden gemeinsam zu drei Podiumsgesprächen
am 28. Januar, 19. März und 4. Mai 2015 ein.
Historiker und eine Schriftstellerin stellen sich aktuellen Fragen zur Rückschau auf die nationalsozialistische Diktatur und deren Folgen.
Die Auftaktveranstaltung am 28. Januar thematisiert den Zusammenbruch und die Auflösung der
Konzentrationslager im deutschen Südwesten.
Im Mittelpunkt steht das doppelte Ende des KZSystems Natzweiler, dessen Stammlager in den
Vogesen bereits im Herbst 1944 von den Alliierten
befreit wurde, während sich in den Außenlagern
rechts des Rheins das Leid der Häftlinge bis zum
endgültigen Kriegsende fortsetzte. Der Historiker
Prof. Dr. Peter Steinbach, die Leiterin der Gedenkstätte am Standort des früheren Konzentrationslagers Natzweiler in Frankreich, Dr. Frédérique
Neau-Dufour, und die Gedenkstättenmitarbeiterin Dorothee Roos diskutieren auch die historische
Aufarbeitung in beiden Ländern.
Die „Zäsur 1945 – Weichenstellungen“ stehen im
Mittelpunkt des zweiten Podiumsgesprächs am
19. März. Der Freiburger Historiker Prof. Dr. Ulrich Herbert stellt sein monumentales Werk „Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert“ vor,
das die Kontinuitäten und Brüche der deutschen
und der europäischen Geschichte nachzeichnet.
Am dritten Abend, am 4. Mai, geht es um „Aufbruch nach Kriegsende und Aufarbeitung der NSVerbrechen“. Zu Gast sind der Historiker Prof. Dr.
Norbert Frei aus Jena, einer der prominentesten
Zeithistoriker Deutschlands, und die Schriftstellerin Ursula Krechel, deren Roman „Landgericht“
die Rückkehr eines jüdischen Juristen aus dem Exil
in das aufarbeitungsunwillige Nachkriegsdeutschland schildert.
Die Veranstaltungen finden am 28. Januar, 19.
März und 4. Mai 2014 um jeweils 19.30 Uhr in der
Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, statt.
Die Karten kosten je Podiumsgespräch 5 Euro,
ermäßigt 3 Euro, an der Abendkasse. Kartenreservierung erbeten unter Telefon 0711.216-91100/96527 oder karten.stadtbibliothek@stuttgart.
de. Weitere Informationen finden sich auf www.
gedenkstaetten-bw.de und auf der Internetseite
der Stadtbibliothek www.stuttgart.de/stadtbibliothek.
Parken Sie nicht
auf Gehwegen
6
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Kulturelles/Kino
18:00 Uhr: The Green Prince
18:15 Uhr: 1001 Gramm
20.15 Uhr: Exodus: Götter und Könige
20.30 Uhr: Die Entdeckung der Unendlichkeit
Chansonedde Sarah Lesch in Uraca-Betriebsrestaurant
Versonnen und verschmitzt, verklärt und verführerisch präsentiert sich Chansonedde Sarah Lesch
am Freitag, 13. Februar, 20 Uhr, bei der nächsten Kulturach-Veranstaltung im Uraca-Betriebsrestaurant, Sirchinger Straße. Der Grundton der
Sängerin aus Tübingen ist in der Mehrzahl zwar
lässig bis sonnig, doch bei genauerem Zuhören
entdeckt man nicht selten einen hemdsärmeligen
Sarkasmus. Keine Frage: Die Ukulele spielende
Liedermacherin verzaubert mit ihren Songs einerseits, kann aber auch verbal hinlangen. Ihre Lieder
handeln von Familie, Freundschaft und Verlust,
von Liebe, Leichtigkeit und Friedensfrikadellen,
aber auch von Heuchelei, Ausbeutung und Ignoranz – Sarah Lesch findet man irgendwo zwischen
Multikultur, Globetrotter und fein gesponnenem
Seemannsgarn. Ihr Debütalbum „Lieder aus der
schmutzigen Küche“ erschien 2012 komplett in
Eigenregie: Geschrieben und in der Tat aufgenommen in ihrer Küche, selbst gestaltet und über
die eigene Homepage verkauft. Anfangs noch als
Geheimtipp gehandelt, erspielte sich die Chansonedde durch ihre vielen Live-Auftritte schnell einen immer größeren Kreis an Fans. Es verwundert
nicht, denn die Liedermacherin spielt nicht nur
auf Ukulele und Gitarre, sondern vor allem auch
auf der emotionalen Klaviatur ihrer Zuhörer. Bei
Kulturach sind nun auch Lieder aus ihrer zweiten
CD „Von Musen und Matrosen“ zu hören, die
demnächst erscheint. Karten gibt es nur an der
Abendkasse, der Eintritt kostet fünf Euro.
Kinoprogramm forum22:
Donnerstag, 22.01.
18:00 Uhr: The Green Prince
18:15 Uhr: 1001 Gramm
20.15 Uhr: Exodus: Götter und Könige
20.30 Uhr: Die Entdeckung der Unendlichkeit
Freitag, 23.01.
18:00 Uhr: The Green Prince
18:15 Uhr: 1001 Gramm
20.15 Uhr: Exodus: Götter und Könige
20.30 Uhr: Die Entdeckung der Unendlichkeit
Samstag, 24.01.
15:30 Uhr: Bibi & Tina – voll verhext
16:00 Uhr: Der kleine Drache Kokosnuss
Sonntag, 25.01.
15:30 Uhr: Bibi & Tina – voll verhext
16:00 Uhr: Der kleine Drache Kokosnuss
18:00 Uhr: The Green Prince
18:15 Uhr: 1001 Gramm
20.15 Uhr: Exodus: Götter und Könige
20.30 Uhr: Die Entdeckung der Unendlichkeit
Montag, 26.01.
17:45 Uhr: Exodus: Götter und Könige
18:00 Uhr: Reihe „Filme in Originalsprache“: Die
Entdeckung der Unendlichkeit
20.30 Uhr: Monsieur Claude und seine Töchter
20.45 Uhr: Reihe „Filme in Originalsprache“: 1001
Gramm
Dienstag, 27.01.
17:45 Uhr: Exodus: Götter und Könige
18:00 Uhr: Die Entdeckung der Unendlichkeit
20.30 Uhr: The Green Prince
20.45 Uhr: 1001 Gramm
Mittwoch, 28.01.
17:45 Uhr: Exodus: Götter und Könige
18:00 Uhr: Die Entdeckung der Unendlichkeit
20.30 Uhr: The Green Prince
20.45 Uhr: 1001 Gramm
www.forum22.de
1001 Gramm
N/F/D 2014, 91 Min., R.: Bent Hamer, D.: Ane Dahl
Torp, Laurent Stocker, Stein Winge, FSK: o.A.
Marie ist Wissenschaftlerin. Als Mitarbeiterin des
norwegischen Eichamts reist sie durch das Land, um
Messgeräte zu kontrollieren. Ob Briefwaage oder
Benzinpumpe, Marie registriert jede Abweichung.
Einzig ihr Privatleben bleibt dabei auf der Strecke.
Eines Tages jedoch führt das Schicksal Marie nach
Paris. Dort soll sie das norwegische Referenzkilogramm neu kalibrieren lassen. Eine Reise, die nicht
ohne Folgen bleibt. Denn in der sommerlichen
französischen Hauptstadt wird selbst die sonst so
gewissenhafte und zurückgenommene Marie von
ihren Gefühlen eingeholt. Und so ist es am Ende
ihr privates Glück, das auf dem Prüfstand steht...
In 1001 GRAMM bleibt Bent Hamer seinem ganz
eigenem skurrilen Stil und seiner von einem tiefen
Humanismus geprägten Erzählweise treu. Marie,
verkörpert vom norwegischen Publikumsliebling
Ane Dahl Torp, ist eine nüchterne Wissenschaftlerin und zugleich eine warmherzige, verletzliche
Frau. Liebevoll und mit viel trockenem Humor
erzählt 1001 GRAMM davon, wie es ihr gelingt,
diese zwei Seiten ins Gleichgewicht zu bringen.
The Green Prince
D/ISR/GB 2013, 101 Min., R.: Nadav Schirman, D.:
Mosab Hassan Yousef, Gonen Ben Yitzhak, FSK: ab
12 J., Prädikat: Besonders Wertvoll
Eine gefährliche Mission. Ein tödliches Spiel. Ein
Sohn der Hamas spioniert für die Israelis.
Aus Feindschaft wird eine außergewöhnliche
Freundschaft. Dieser „Real-Life“-Thriller erzählt
die Geschichte von einem der wertvollsten Geheimdienstquellen Israels, dem Sohn eines Top-Hamas-Führers. Unter dem Codenamen „The Green
Prince“ wird er auf seine eigenen Leute angesetzt,
die er über ein Jahrzehnt lang ausspioniert. Der
Film erzählt die komplexe Beziehung zwischen Informant und Kontaktmann. Ein fesselndes Zeugnis
über Terror, Verrat, die Unmöglichkeit der richtigen Entscheidung und einer Freundschaft, die
alle Grenzen überwindet.
Exodus: Götter und Könige
GB/USA/E 2014, 151 Min., R.: Ridley Scott, D.: Christian Bale, Joel Edgerton, John Turturro, FSK: ab
12 J., Prädikat: Besonders Wertvoll
Ridley Scott, einer der weltweit erfolgreichsten
und renommiertesten Regisseure (Gladiator, Prometheus, Blade Runner) bringt mit EXODUS –
GÖTTER UND KÖNIGE ein neues episches Action
Abenteuer der Superlative in die Kinos: die legendäre Geschichte eines Mannes, der sich mutig
einem übermächtigen Imperium entgegenstellt.
Mit atemberaubenden Visual Effects und in 3D
erweckt Scott die Geschichte von Moses (Christian
Bale) zu neuem Leben - der kühne Anführer, der
sich gegen Pharao Ramses (Joel Edgerton) auflehnt und sein Volk von 400.000 Sklaven in einer
monumentalen Flucht aus dem von grausamen
Plagen gestraften Ägypten führt.
Die Entdeckung der Unendlichkeit
GB 2014, 123 Min., R.: James Marsh, D.: Eddie
Redmayne, Felicity Jones, Charlie Cox, FSK: o.A.,
Prädikat: Besonders Wertvoll
Er ist einer der berühmtesten Physiker unserer
Zeit, sein Genie und seine Theorien über das Universum veränderten die Welt: Stephen Hawking.
Die Entdeckung der Unendlichkeit erzählt von
den frühen Forschungsjahren in Cambridge, den
Anfängen seiner Krankheit, aber auch und vor
allem von der Liebe zu seiner Frau Jane, die ihn
in seinem Kampf gegen die Krankheit und der
Suche nach den Anfängen der Zeit unterstützte.
Der Film basiert auf Jane Hawkings Memoiren
„Die Liebe hat elf Dimensionen: Mein Leben mit
Stephen Hawking“, in denen sie das Leben mit
dem genialen Forscher beschreibt. Anfang der
1960er Jahre lernen sich die beiden als Studenten
an der Universität in Cambridge kennen. Sie verlieben sich und Stephen führt seine Forschungsarbeit über die Dimensionen von Zeit und Raum
im Universum fort. Von seinen Professoren unterstützt und hochgeschätzt, steht er kurz vor
dem entscheidenden Durchbruch, als bei ihm die
unheilbare Nervenkrankheit ALS diagnostiziert
wird. Die Ärzte geben dem jungen Mann nur noch
wenige Jahre. Hawking weiß, dass die Zeit drängt.
Energisch treibt er seine Forschungen voran. Und
Jane weiß: Sie wird alles tun, um mit der Liebe
ihres Lebens zusammen sein zu können. Und mit
ihm gemeinsam gegen die Folgen der Krankheit
zu kämpfen. Denn am Ende bleibt die Hoffnung.
Und Hoffnung ist alles!
Der kleine Drache Kokosnuss
D 2014, 83 Min., R.: Nina Wels, Hubert Weiland,
FSK: o.A.
Sowohl Kokosnuss als auch seine Freunde sind Außenseiter, mit denen sich die jungen Kinobesucher
recht problemlos identifizieren können. Während
der kleine Fressdrache Oskar als Vegetarier unter
seiner hungrigen Verwandtschaft erwartungsgemäß keinen leichten Stand hat, ist das Stachelschwein Matilda der einzige Nichtdrache auf der
Insel. Zusammen sind sie ein starkes Team, das im
Film nach einer kurzen Einführung in sein erstes
Abenteuer aufbricht. Dabei spielt die ganz auf
den Schauplatz der Dracheninsel konzentrierte
Verfilmung mit Themen wie Freundschaft und
Anderssein, zu denen Kinder schnell einen Bezug
entwickeln können. Selbst so manche Konflikte
mit den Erwachsenen klingen in der bunt und sehr
kindgerecht animierten Erzählung immer wieder
durch. So macht sich Kokosnuss schließlich in ein
großes Abenteuer auf, bei dem seine überfürsorglichen und vorsichtigen Eltern ihm des Öfteren im
Wege stehen.
Bibi & Tina – Voll verhext
D 2014, 109 Min., R.: Detlev Buck, D.: Lina Larissa
Strahl, Lisa-Marie Koroll, Louis Held, FSK: o.A.
Schlechte Stimmung auf Schloss Falkenstein: Mitten in den Vorbereitungen zum großen Kostümfest wird plötzlich eingebrochen. Nicht nur die
wertvollen Gemälde sind weg, nein – es fehlt
auch noch Graf Falkos gesamte Monokelsammlung. Doch damit nicht genug: Auch auf dem
Martinshof ist die Laune im Keller. Kein einziger
Feriengast ist bisher in Sicht. Bibi und Tina müssen
sich etwas einfallen lassen und setzen alles daran,
die Werbetrommel zu rühren. Und: Bibi verknallt
sich zum ersten Mal! Ausgerechnet in Tarik, der mit
seinen vier chaotischen Geschwistern – den „Schmülls“ – nicht nur den Reiterhof unsicher macht,
sondern auch ein dunkles Geheimnis hütet...
Monsieur Claude und seine Töchter
F 2014, 97 Min., R.: Philippe de Chauveron, D.: Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan, FSK: o.A.
Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein
zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz
Donnerstag, 22.1.2015/Biosphärengebiet/Soziales/Kirchliche Nachrichten
und haben vier ziemlich schöne Töchter. Am glücklichsten sind sie, wenn die Familientraditionen
genau so bleiben wie sie sind. Erst als sich drei
ihrer Töchter mit einem Muslim, einem Juden und
einem Chinesen verheiraten, geraten sie unter
Anpassungsdruck. In die französische Lebensart
weht der rauhe Wind der Globalisierung und jedes gemütliche Familienfest gerät zum interkulturellen Minenfeld. Musik in den Elternohren ist
da die Ankündigung der jüngsten Tochter, einen
– Hallelujah! – französischen Katholiken zu heiraten. Doch als sie ihrem vierten Schwiegersohn,
dem schwarzen Charles, gegenüberstehen, reißt
Claude und Marie der Geduldsfaden. Geschwächt
durch Beschneidungsrituale, Hühnchen halal und
koscheres Dim Sum ist ihr Toleranzvorrat restlos
aufgebraucht. Doch auch Charles‘ Familie knirscht
über diese Partie mächtig mit den Zähnen. Weniger um bei den Hochzeitsvorbereitungen zu helfen als sie zu sabotieren lassen sich die Eltern auf
ein Kennenlernen ein. Was folgt ist ein Gemetzel
der nationalen Ressentiments und kulturellen Vorurteile. Bis das familiäre Federnrupfen dem Brautpaar die Lust an der Hochzeit zu verderben droht...
Volkshochschule
Bad Urach-Münsingen
Vortrag: 70 Jahre Befreiung des KZ Auschwitz
Am 27. Januar 1945 wurde das KZ Auschwitz von
der Roten Armee befreit. Seit 1996 ist der 27. Januar offizieller deutscher Gedenktag für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.
Günter Randecker, Autor des Buches ‚Juden und
ihre Heimat Buttenhausen‘, wird am Dienstag,
27.01.2015, um 19:30 Uhr in der Schlossmühle in
Bad Urach einen Gedenkvortrag halten über das
Schicksal der Juden in diesem Lautertaldorf zwischen 1933 und 1945. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.
Am Donnerstag, 29. Januar wird Frau Barbara
Kraft von 16:00 - 18:00 Uhr Ihre Anfragen und
Wünsche in proUrach entgegen nehmen. Es besteht in dieser Zeit wie immer die Möglichkeit,
Eine-Welt-Waren in proUrach zu erwerben.
Zu allen Öffnungszeiten von proUrach werden in
Zusammenarbeit mit der Initiative Überleben e.V.
Eine-Welt-Artikel wie verschiedene Sorten von
Pide-Kaffee, Tee, Kakao, Honig und Schokolade
verkauft.
vermitteln – beraten – helfen
Verkauf von 1-Welt-Produkten
proUrach
Kontaktbüro für Bürgerschaftliches
Engagement und Ehrenamt
Altes Oberamt, Marktplatz 1
72574 Bad Urach
Öffnungszeiten
Samstag 10:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr
Die „Nacht“ mit Pinsel und Farbe
erleben
Begleitet wird die Veranstaltung „Die Nacht erleben mit Pinsel, Farbe&Papier“ von der Künstlerin
Sylvia Lechler. Der Kreativwerkstatt beginnt um
14.00 Uhr im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb
in Münsingen-Auingen und kostet pro Person 25
Euro, zzgl. 15 Euro Material. Eine Anmeldung
ist bis spätestens 30. Januar online unter www.
biosphaerenzentrum-alb.de oder telefonisch unter 07381/932938-31 erforderlich.
Wenn mein Betreuter Erbe wird
- Information bei gemütlichem Frühstück
Viele Familienangehörige und Ehrenamtliche haben Verantwortung übernommen für kranke und
behinderte Menschen. Als rechtliche Betreuer und
Bevollmächtigte tragen sie auch Verantwortung
für die Finanzen. Wenn die betreute Person Erbe
wird, stellen sich oft viele Fragen: Wann ist ein
Erbschein notwendig? Was ist bei einer Erbengemeinschaft zu beachten? Was ist zu tun, wenn eine
Erbschaft vielleicht überschuldet ist?
Am Samstag, den 31.01.2015, informiert Frau Notarin Sarah Schnizler, im Rahmen des kostenlosen
Betreuerfrühstücks des Diakonischen Betreuungsvereins im Mehrgenerationenhaus, Mittnachtstr.
211, in Reutlingen zu diesem Thema.
Um Anmeldung wird gebeten (Tel: 07121/44137,
email: bernhardk@betreuungsverein-rt.de).
Aktiv geistig fit bleiben
Am Samstag, 24. Januar ist Herr Dieter Schröfel
von 10:00 - 12:00 Uhr in proUrach persönlich zu
sprechen. Neben allen anderen Beratungen und
Auskünften zu Ehrenamt und Bürgerschaftlichem
Engagement und den Hilfsangeboten rund um
7
proUrach steht Herr Schröfel auch besonders für
Informationen zum Ausstellen von Vorsorgevollmachten und die Inanspruchnahme von gesetzlichen Pflegeverhältnissen zur Verfügung. Er ist
Ansprechpartner für den Runden Tisch Gesetzliche
Betreuungsverhältnisse in Bad Urach.
Tel. 0 71 25 / 40 89 40
Ein Anrufbeantworter ist geschaltet.
info@prourach.de
Ganz unter dem Motto „Nacht“ des Winterprogramms 2014/2015 des Biosphärenzentrums
Schwäbische Alb wird am Samstag, 31. Januar
2015 die Nacht auf kreative Art und Weise erlebbar. Inspiriert durch berühmte Maler und Komponisten, die ihre facettenreichen Blickwinkel zum
Thema „Nacht“ in Kunstwerken festgehalten und
geteilt haben, stellen die Teilnehmer ein eigenes
Nachtbild her.
Der Uracher
Ab Mittwoch 25. Februar 2015 startet beim DRKKreisverband Reutlingen ein neuer Kurs „Heiteres
Gedächtnistraining“ unter der Leitung von Johanna Kruppa.
Der neue Kurs umfasst 10 Kurseinheiten und findet jeweils Mittwoch von 9.30 – 11.00 Uhr im
DRK-Seniorenzentrum Oferdingen, Mittelstädterstr. 10, statt. Neue Teilnehmer können jederzeit
einsteigen!
Weitere Informationen und Anmeldung DRK-Seniorenzentrum Telefon 07121/3453970 oder bei
Frau Kruppa Telefon 07123/33993.
Evang. Kirchengemeinde
Bad Urach und Seeburg
Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
vom 24. Januar bis 1. Februar
Wochenspruch: Über dir geht auf der Herr, und
seine Herrlichkeit erscheint über dir. Jesaja 60,2
Samstag, 24. Januar
15.00 Altpietistische Gemeinschaft, Karl-Hartenstein-Haus
Sonntag, 25. Januar, Letzter Sonntag nach Epiphanias
9.00 Turmchoral: „Herr Christ, der einig Gotts
Sohn“
Gottesdienste:
9.00 Johanneskirche Seeburg mit
Flötenensemble „Kreuz und
Quer“(Karwounopoulos)
9.15 Seniorenzentrum Herzog Christoph
(Sachs)
10.00 Amanduskirche (Karwounopoulos)
10.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Sachs)
18.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Jugendkirche
„Ekkle“
Kindergottesdienst:
10.00 Amanduskirche
Montag, 26. Januar
16.00 Gemeinsam tanzen, Karl-HartensteinHaus
Dienstag, 27. Januar
19.30 Vorbereitung für den Weltgebetstag,
Kath. Pfarrhaus
20.00 Arbeitskreis Amanduskirche, Karl-Hartenstein-Haus
Mittwoch, 28. Januar
8.00 Frühandacht, Stiftskapelle
12.00 Mittagessen „Gemeinschaft erleben“,
Karl-Hartenstein-Haus
Anmeldung im Gemeindebüro
15.30 Konfirmandenunterricht, Karl-Hartenstein-Haus
17.00 Bibelgesprächskreis, Dekanatssaal
20.00 Probe der Amanduskantorei, Karl-Hartenstein-Haus
Freitag, 30. Januar
18.00 Mitarbeiterfest, Karl-Hartenstein-Haus
Samstag, 31. Januar
15.00 Altpietistische Gemeinschaft, Karl-Hartenstein-Haus
20.00 Stunde der Kirchenmusik, Amanduskirche
Chorkonzert Neuer Kammerchor Heidenheim mit Werken von Antonio Vivaldi
Leitung: Thomas Kammel
Benefizkonzert der Bürgerstiftung Bad
Urach und des Kantorats Bad Urach
Sonntag, 1. Februar, Septuagesimä
9.00 Turmchoral: „Morgenglanz der Ewigkeit“
Gottesdienste:
9.15 Seniorenzentrum Herzog Christoph
10.30 St. Josef: Gemeinsamer Ökumenischer
Gottesdienst zur Eröffnung der Ökumenischen Predigtreihe (Dr. Rabarijaona/
Sachs)
Kein Gottesdienst im Dietrich-BonhoefferHaus und in Seeburg
Kindergottesdienst:
10.00 Dekanatssaal
8
Der Uracher
Gemeinschaft erleben beim Mittagessen
Herzliche Einladung zum gemeinsamen Mittagessen einmal im Monat im Karl-Hartenstein-Haus.
Ein jeder ist herzlich willkommen, der nicht allein
zuhause, sondern in Gemeinschaft Mittagessen
will. Wer zudem noch Lust am Kochen hat oder sich
in anderer Weise einbringen möchte – gerne, denn
wir sind offen für alles.
Start: Mittwoch, 28. Januar 2015 um 12.00 Uhr im
Karl-Hartenstein-Haus.
Kosten pro Person: 5,00 Euro
Für die Vorbereitung ist es wichtig, dass Sie sich
telefonisch beim Gemeindebüro unter der Telefonnummer 948710 bis spätestens 26. Januar 2015
anmelden.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Sofern Sie einen Fahrdienst benötigen, teilen Sie
das gleich bei Ihrer Anmeldung zum Mittagessen
mit – auch das können wir organisieren.
Traudel Lorenz, Christina Heinecke und Monika
Pietruschinski
Mitarbeiterfest
Herzliche Einladung an alle Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter der Kirchengemeinde Bad Urach und
Seeburg am Freitag, 30. Januar um 18.00 Uhr, KarlHartenstein-Haus, Pfählerstr. 26
Auch in diesem Jahr werden die „Hauptamtlichen“ die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter als Weihnachtsgeschenk einen Abend
lang verwöhnen. An diesem Abend müssen Ehrenamtliche nichts tun.
Ein warmes Abendessen und ein unterhaltsames
Programm zum Mitmachen sind vorbereitet.
Mit diesem Mitarbeiterfest danken wir allen, die
dazu beigetragen haben, dass wir als Gemeinde
unterwegs waren zu den Menschen hin. Nur durch
diese Mitarbeit ist in unserer Gemeinde sehr viel
möglich.
Anmeldung bis 23. Januar beim Gemeindebüro,
Tel. 948710
Benefizkonzert
Die Bürgerstiftung Bad Urach veranstaltet gemeinsam mit der Stunde der Kirchenmusik, am
Samstag 31. Januar, ein Benefizkonzert mit dem
Neuen Kammerchor des Schillergymnasiums Heidenheim, hier in der Amanduskirche.
Beim Neuen Kammerchor handelt es sich um den
hochkarätigen und mit vielen internationalen
Preisen ausgezeichneten Schulchor des SchillerGymnasiums Heidenheim. Gegründet wurde der
Chor vom gebürtigen Bad Uracher Thomas Kammel, der als Musikpädagoge am Schiller-Gymnasium beschäftigt ist. Thomas Kammel ist seither
auch verantwortlicher Chorleiter des Neuen Kammerchors.
Vorverkauf bei der Kreissparkasse und der Buchhandlung am Markt.
Jubiläumsfahrt Berlin
Vom 16. bis 21. April 2015 lädt die Evangelische Kirchengemeinde Bad Urach zu einer Jubiläumsfahrt
nach Berlin und in die Oberpfalz ein.
In Berlin wohnt die Gruppe am Alexanderplatz.
Der ersten Tag in Berlin ist den Stationen gewidmet, die auf die Spuren Dietrich Bonhoeffers führen. Unter fachkundiger Begleitung werden wir
u.a. die Zionskirche und das ehemalige Wohnhaus
der Familie Bonhoeffer besuchen.
Am zweiten Tag besteht ausreichend Zeit, um
weitere interessante Ziele in Berlin zu entdecken.
Nach einem Gottesdienstbesuch am Sonntagvormittag geht nachmittags die Fahrt weiter in die
Oberpfalz. Hier wohnen wir zwei Nächte in einem
sehr schönen Hotel im Naturpark Steinwald. Neben einigen Eindrücken von dieser oberpfälzer
Landschaft bietet sich auch ein Besuch im weltberühmten tschechischen Karlsbad mit seiner glanzvoll renovierten Quellenmeile an.
Am letzten Reisetag besteht am Vormittag die
Möglichkeit zu einem Besuch in der Gedenkstätte
Flossenbürg, dem Todesort Dietrich-Bonhoeffers.
Alternativ ist eine Wanderung im Naturpark Steinwald oder der Verbleib im Hotel mit seinen Erholungsangeboten möglich.
Anmeldungen und nähere Auskünfte bei Pfr.i.R.
Klaus Schmidt, Rosenstraße1, 72813 St.Johann,
Tel. 01727115792.
Donnerstag, 22.1.2015/Kirchliche Nachrichten
frauenOase@christusbund-badurach.de.
Geschäftsstelle
Pfählerstraße 26, 72574 Bad Urach, www.ejuurach.de,
Informationen bei Jugendreferent Martin Karle,
Tel: 07125 / 96 98 48 – 23, Email: martin.karle@
elkw.de
Reha-Seelsorge
Bad Urach
Sonntag, 25.01. Evangelischer Gottesdienst
10:00 Uhr Klinik I Vortragssaal Ebene 5 Pfarrer
Siegfried Fischer
Mittwoch, 28.01.Abendgebet – Atempause
18:30 Uhr Klinik I Raum der Stille Ebene 5 Pfarrer
Siegfried Fischer
Donnerstag, 29.01. Vortrags-/Gesprächsabend
19:00 Uhr Klinik I Vortragssaal Ebene 5 Pfr. Siegfried Fischer
„In Ängsten – und siehe, wir leben“ – vom Umgang
mit Ängsten
Sonntag, 01.02.Katholische Wortgottesfeier mit
Kommunion
10:00 Uhr Klinik I Vortragssaal Ebene 5 Klinikseelsorgerin Marianne Rathgeb
Sprechzeiten der Kurseelsorger im Raum der Stille:
evang.: Donnerstag 13.00 – 14.00 Uhr
kath.: Mittwoch13.00 – 14.00 Uhr
Weitere Gesprächstermine gerne auch nach Vereinbarung!
Der evangelische Seelsorger Pfarrer Siegfried Fischer ist zu erreichen über Tel. 9698817, die katholische Seelsorgerin Marianne Rathgeb ist zu
erreichen über Tel. 07125/9467516.
Homepage der Kurseelsorge:
www.kurseelsorge-badurach.de
Öffnungszeiten im kath. Pfarrbüro
montags und dienstags von 08:00 Uhr bis 12:00
Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
mittwochs von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
donnerstags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag, 23. Januar 2015
9:00 Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach (Pfrv.
Zuani)
Samstag, 24. Januar 2015
18:00 Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach
(Pfrv. Zuani)
Termine
Freitag, 23.01.2015
19.30 V.I.P.TOGO Treff für junge Leute (14 - 17
Jahre)
Sonntag, 25.01.2015
17.00 Gemeinschaftsgottesdienst. Pararallel
Kinderbetreuung
Dienstag, 27.01.2015
16.00 Kindertreff (5-8 Jahre)
Alle Veranstaltungen finden im Gemeinschaftshaus, Lange Str. 25, 72574 Bad Urach statt. Info
unter www.christusbund-badurach.de
FrauenOase - Jahreslosung 2015
Die nächste FrauenOase findet am Dienstag, 3.
Februar 2015 statt. Das ungezwungene Programm
im Gemeinschaftshaus, Lange Str. 25 ab 19.30 Uhr
will Impulse für das Leben geben, Möglichkeiten
zum Reden und Zuhören bieten sowie Räume für
gemeinsames Erleben schaffen.
Mit Bildbetrachtung, Lied und persönlichen Erfahrungen möchten wir uns gemeinsam Gedanken
zur Jahreslosung 2015 machen:
„Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob“.
Wir laden herzlich dazu ein. Weitere Infos bei Sieglinde Buck Tel.071254245 oder Karin Baumgärtner
Tel. 07125 70082 oder
Sonntag, 25. Januar 2015
10:30 Wortgottesfeier, St. Josef, Bad Urach
11:30 Hl. Messe der portugiesischen Gemeinde,
St. Josef, Bad Urach mit anschl. Mittagessen im Pfarrsaal
Donnerstag, 29. Januar 2015
15:00 Gottesdienst Altenheim Maisch, Hülben
Freitag, 30. Januar 2015
9:00 Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach (Pfrv.
Zuani)
Samstag, 31. Januar 2015
18:00 Vorabendmesse mit euchar. Anbetung,
St. Josef, Bad Urach (Pfrv. Zuani)
Sonntag, 01. Februar 2015
10:00 Kath. Wortgottesfeier, Kurklinik I, Ebene
5, Bad Urach
10:30 Ökum. Gottesdienst, St. Josef, Bad Urach
(Pfr. Sachs/ Pfr. Alain)
Kath. Kirchengemeinde St. Josef, Bad Urach
Gemeindefasching im Delphaus
Auch in diesem Jahr veranstaltet die katholische
Kirchengemeinde St. Josef in Bad Urach wieder ihren traditionellen Faschingsball im Delp-Haus. Zur
„Hüttengaudi“ am Samstag, 7. Februar 2015, sind
herzlich eingeladen: stramme Wadeln und fesche
Madeln in Lederhose und Dirndl, Wanderer und
die Skifahrer, der Almöhi und seine Heidi, Ötzi und
der Wilderer, sowie alle anderen feierfreudigen
Berggestalten. Ein Jeder krame in seinem Fundus
Donnerstag, 22.1.2015/Kirchliche Nachrichten/Neues aus den Vereinen
und ist in jedem Kostüm ein gern gesehener Gast.
Für entsprechende Stimmung und Musik sorgt
wieder die weithin bekannte Tanz- und Discoband
„no limit“. Das Delp-Haus zeigt sich – wie immer
– liebevoll dekoriert, die Küche bietet „Deftiges,
Leichtes und Süßes“, die Barkeeper an der Sektbar
erwarten zahlreiche Besucher in den Tanzpausen.
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:11 Uhr
Kartenvorverkauf und Tischreservierungen sind
nur über das Pfarrbüro zu den üblichen Öffnungszeiten unter 07125 – 946750 möglich.Herzliche
Einladung! MLT
Exkursion zur Sternwarte & Planetarium
Reutlingen
Der Kinder- & Familienanschluss der kath. Kirchengemeinde St. Josef in Bad Urach lädt alle interessierten Familien zu einem spannenden Besuch der
Sternwarte mit Planetarium in Reutlingen ganz
herzlich ein. Die Führung am Samstag den 31.Januar wird sich mit der Frage beschäftigen „Unser
Planet Erde und der Mond – warum gibt es uns?“
und wird für Kinder ab der 3. Klasse empfohlen.
Wir treffen uns dazu ab 15.30 Uhr zu Kaffee/Kuchen sowie einem interessanten Bastel-angebot
für ihre Kinder im Alfred-Delp-Haus (Mühlstr. 3,
72574 Bad Urach). Von dort aus fahren wir gegen 17 Uhr in Fahrgemeinschaften (Autos/JosefsBussle usw.) nach Reutlingen. Dort erwartet uns
die spannende Führung mit den 3 Stationen: die
Sternwarte mit 2 Spiegel-teleskopen, das Planetarium mit einem Projektor zur Demonstration
von Sternbildern sowie der neue „Omniglobe“,
mit dem man fast alle Himmelskörper unseres
Sonnensystems darstellen und auch globale geographische Phänomene demonstrieren kann.
Ende der Führung und Rückfahrt nach Bad Urach
gegen 19:30 Uhr. Die Unkosten für diesen Ausflug
betragen 4E pro Erwachsenen und 2E pro Kind.
Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl wird
um frühzeitige Anmeldung über das Katholische
Pfarramt St. Josef (Tel. 07125/ 946750 oder per
Mail an (StJosef.BadUrach@drs.de) gebeten. Anmeldeschluss ist Freitag, 23. Januar 2015.
Bürgerstiftung Bad Urach
Benefizkonzert mit hochkarätigem Schulchor
Neuer Kammerchor Heidenheim gastiert im
Januar in der Amanduskirche
Die Bürgerstiftung Bad Urach startet gleich mit
einem musikalischen Highlight ins Jahr 2015: Am
31. Januar kommt der Neue Kammerchor Heidenheim zu einem Benefizkonzert in die Amanduskirche.
Der Schulchor des Schiller-Gymnasiums Heidenheim ist vielfacher Preisträger internationaler
Chorwettbewerbe. So wurden in den vergangenen
fünf Jahren 7 Goldmedaillen, 2 Silbermedaillen
und sechs 1. Plätze mit nach Hause gebracht. Der
dadurch gewachsene Bekanntheitsgrad führte
den Chor auf Konzertreisen in weit entfernte Länder. So wurden Südafrika, Namibia, Argentinien
und Armenien bereist. Aber auch europäische Länder und Metropolen fehlen nicht auf der Konzertlandkarte. Man hatte Auftritte in Frankreich, Lettland und Rumänien. Städte wie Rom, Brüssel und
Krakau komplettieren diesen beeindruckenden
Werdegang.
Eine herausragende Anerkennung dieser Entwicklung stellt die Chorpatenschaft mit dem SWR
Vokalensembles Stuttgart dar. Der Neue Kammerchor Heidenheim wurde auserkoren, die Profisänger des SWR Vokalensembles während der Saison
2014/2015 zu begleiten und mit Ihnen zusammen
unter Profibedingungen zu konzertieren.
Unter der Leitung des Bad Urachers Thomas Kammel - Musikpädagoge am Schiller-Gymnasium
Heidenheim - präsentieren die Sängerinnen und
Sänger des Neuen Kammerchores selbst schwierigste Chorliteratur brillant. So darf man auf den
Auftritt in der Amanduskirche gespannt sein. Das
Programm beinhaltet Werke von John Rutter, William Byrd, Karl Jenkins, Antonio Vivaldi, Moses
Hogan und James Stevensens.
Neuapostolische Kirche
Gemeinde Bad Urach
Ostendstraße 36, 72574 Bad
Urach
Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten können bei der Buchhandlung am Markt und der
Kreissparkasse in der Bismarckstraße erworben
werden. Der Eintritt kostet 15,00 Euro. Das Konzert beginnt um 20:00 Uhr. Einlass ist um 19:30 Uhr.
http://bad-urach.nak-nuertingen.de
Der Erlös geht an die Bürgerstiftung und dient
der Förderung des satzungsgemäßen Stiftungszwecks.
Termine vom 23.01.2015 bis 30.01.2015
Freitag, 23.01.2015
19.45 Probe Bezirksorchester in Metzingen
Sonntag, 25.01.2015
9.30 Gottesdienst
9.45 Probe Jugendchor in Reutlingen-West
10.30 Jugendgottesdienst mit Apostel Volker
Kühnle in Reutlingen-West, Dürrstraße
15
Mittwoch, 28.01.2015
20.00 Gottesdienst
Gäste sind herzlich willkommen
Ist Ihre Hausnummer und Ihr
Name gut erkennbar ?
Bei der Zustellung von Post kann das entscheidend sein für eine ordnungsgemäße
Zustellung. Dazu gehört auch die Beschriftung der Briefkästen.
Jahreshauptversammlung 2015
Die ordentliche Jahreshauptversammlung der
DLRG Bad Urach findet am 28. Februar um 19:30
Uhr im Hotel Graf-Eberhard statt. Wir freuen uns
auf eine zahlreiche Teilnahme!
DLRG Bad Urach: 50+ Aktiv
Diesen Mittwoch findet das 50+ Angebot im Rahmen unseres Trainingsabends im Dettinger Hallenbad statt. Immer mittwochs von 20.15 - 21.15 Uhr.
DLRG Training im Hallenbad Münsingen
Am Donnerstag findet im Münsinger Hallenbad
die DLRG-Ausbildung statt. Dazu treffen sich alle
DLRG Kameradinnen und Kameraden am Donnerstag um 18.15 Uhr am Feuerwehrmagazin in
Bad Urach. Die Rückkehr erfolgt gegen 20:20 Uhr.
Wichtig: Es besteht die Möglichkeit euer Jugendschwimm- oder Rettungsschwimmabzeichen abzulegen oder zu erneuern. Ebenso besteht die
Möglichkeit für Nicht-Mitglieder ein solches Abzeichen abzulegen!
Der Uracher
9
Außerodentliche Mitgliederversammlung zur Satzungsänderung
Am Freitag, den 23.01.2015 findet um 19:00 Uhr
in den Räumen des DRK Ortsverein Bad Urach,
Espachstr. 3 in Bad Urach
eine außerordentlichen Vollversammlung des DRK
OV Bad Urach statt.
Alle Mitglieder des Ortsverein Bad Urach sind herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Fragen zur Satzungsänderung
TOP 3: Abstimmung bzgl. der Satzungsänderung
nach §15 Abs. 5 der bisherigen OV Satzung
TOP 4: Sonstiges
Die neue Satzungsvorlage kann beim Ortsvereinsvorsitzenden Matthias Maier unter der eMailAdresse M.Maier@drk-badurach.de oder unter der
Rufnummer 07125/979406 angefordert werden.
Gutes Ergebnis beim Blutspenden
Bereits am Freitag, den 16.01.2015 fand der 90.
Blutspendetermin des DRK-Ortsverein Bad Urach
im Graf-Eberhard-Gymnasium statt. 158 Blutkonserven konnte der Blutspendedienst mit nach Ulm
in die Blutspendezentrale nehmen. Dieses Ergebnis gehört bei der zwischenzeitlichen Entwicklung
der Blutspender-Zahlen zu einem der Besseren.
Deshalb möchte es der DRK-Ortsverein nicht versäumen den aktiven Blutspendern ein großes Lob
für ihr unentgeltliches Engagement auszusprechen. Sie als Blutspender übernehmen große Verantwortung und das Tag für Tag!
Denn jeder kann ganz plötzlich in die Situation
kommen, dringend Blutpräparate zu benötigen:
Die Liste ist lang. Sie werden eingesetzt bei der
Versorgung eines Unfallopfers mit starkem Blutverlust, bei einem Krebspatienten während und
nach der Chemotherapie oder auch bei Herz-,
Magen- und Darmerkrankungen und vielem mehr.
Da Blut nicht künstlich hergestellt werden kann,
ist Hilfe trotz bester medizinischer Versorgung in
diesen Fällen oft nicht möglich.
Doch trotz dieser Argumente zeigt der Trend nach
unten. Konnten wir vor 10 Jahren noch knapp
650 Blutspender pro Jahr begrüßen, liegt die Zahl
zwischenzeitlich bei 450. Das ist ein Rückgang von
über 30%! Ein anderes Rechenbeispiel: Bei der vergangenen Blutspende erschienen 170 Spendewillige, das sind gerade einmal 1,4% der Bad Uracher
Bevölkerung. Ein Grund für diese Entwicklung ist
sicherlich das wesentlich größere Angebot von
Blutspendeterminen. Dies führt leider auch dazu,
dass Termine von Nachbarkommunen oft nicht zusammenpassen, also der Abstand dieser Termine
kleiner als 56 Tage ist. Für den Blutspendedienst
zahlt sich das aus. Auch die Spender selber profitieren von dieser Entwicklung. Kann ich heute nicht
in Bad Urach, gehe ich eben übermorgen in eine
Nachbarkommune.
Dabei darf man aber auch nicht aus den Augen verlieren, dass die ca. 20 ehrenamtlichen Mitarbeiter
des DRKs die an einem Termin benötigt werden
sich extra frei nehmen, oder von ihrem Arbeitgeber meist kostenlos freigestellt werden. Sie bauen
lange bevor der eigentliche Spendetermin beginnt das Spendelokal auf und sind einige Stunden
nach dem Spenden mit Aufräumen beschäftigt.
Zusätzlich müssen die Werbebanner angebracht
und die Zutaten für das reichliche Angebot des
Imbiss besorgt und vorbereitet werden.
Deshalb möchten wir uns dieses mal nicht nur bei
den Spendern, sondern auch bei allen Helfern, für
ihre Mitwirkung im Zeichen der Menschlichkeit
bedanken. Ohne diesen ehrenamtlichen Einsatz
wären die Spendentermine in Bad Urach unmöglich.
Liebe Bürger von Bad Urach!
Unterstützen Sie uns und honorieren Sie unser
Engagement mit einer Blutspende beim Roten
10
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Neues aus den Vereinen
Kreuz in Bad Urach. Werben Sie bei Freunden und
Verwandten für den nächsten Spende-Termin im
Graf-Eberhard-Gymnasium am 10. Juli 2015!
Hospizgruppe
Ermstal e.V.
Hospiz – Neuer Kurs für Sterbebegleiter
Informationsabend am Montag, den 26. Januar
2015 um 19 Uhr im Haus Matizzo, Christophstr.
20, 72555 Metzingen.
Willkommen beim Fanfarenzug Bad Urach
Nachstehend einige Informationen über unseren
Verein:
Vereinsführung:
1.Vorsitzender
Manfred Schneider, Ostendstr.7
Tel.: 0172 6460539
vorstand@fzu-badurach.de
2.Vorsitzender
Rainer Frick, Mauchentalstr.42
Telef.: 07125/8101
Vereinsheim
Die Öffnungszeiten unseres Vereinsheims im Maisental:
Samstag ab 15.00 Uhr
Sonntag ab 9.00 Uhr
Telef.: 07125/70346
Weitere Informationen über unseren Verein
erhalten Sie auf unserer Website:
www.fzu-badurach.de
Öffnungszeiten:
Mittwoch/Freitag: ab 19:00 Uhr
Samstag: ab 14:30 Uhr
Sonntag: ab 10:00 Uhr
„Du zählst, weil du bist.
Und du wirst bis zum letzten Augenblick
deines Lebens eine Bedeutung haben“.
Dieses Zitat von Dr. Cicely Saunders,
die Mitte des 20. Jahrhunderts das erste Hospiz
der Neuzeit in London gegründet hat, drückt das
aus, wie wir unsere Arbeit verstehen:
Kranke Menschen und ihre Angehörigen begleiten, um sie zu entlasten und um ein Abschiednehmen und Sterben in Würde und Selbstbestimmung
zu ermöglichen.
Im Mittelpunkt der Hospizarbeit steht der Mensch
in seiner letzten Lebensphase und das, was ihn
bewegt. Wir fühlen uns mit der weltweiten Hospizbewegung verbunden und bejahen das Leben
bis zum Ende.
Die Leiterinnen des Grundkurses Sylvia Schmon
und Nelly Saegesser werden an diesem Abend den
Kursinhalt vorstellen.
Außerdem werden Vertreter der Hospizgruppe
Metzingen/Ermstal e.V. einen Einblick in die Hospizarbeit geben.
Der Kurs dient der Selbsterfahrung und berechtigt
zur Teilnahme am Aufbaukurs für die Vorbereitung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter.
Herzliche Einladung an alle, die sich für Hospizarbeit interessieren.
Hospizgruppe Metzingen/Ermstal e.V.
Christophstr. 20, 72555 Metzingen
Tel. 0 71 23 / 36 06 76
Handy: 0 172 / 4 25 95 82
E-Mail: Amb.hospiz@haus-matizzo.de
Internet: www.hospiz-metzingen.de
Bankverbindung:
Volksbank Metzingen
IBAN: DE88 64091200 0207319006, BIC: GENODES1MTZ
Kreissparkasse Reutlingen
IBAN: DE52 64050000 0000938804, BIC: SOLADES1REU
Wir begleiten Sterbende und deren Angehörige zu
Hause, in Pflegeheimen, im Krankenhaus und im
Stationären Hospiz in Eningen. Dabei stehen die
Bedürfnisse der schwerkranken und sterbenden
Menschen im Mittelpunkt.
FV Bad Urach Sportheim mit Gartenterasse und
Sky TV
Jahresabschlussfeier des FV Bad Urach am Samstag, den 31.01.2015
Zur Jahresabschlussfeier, die traditionell immer
im Januar des darauffolgenden Jahres stattfindet,
lädt der FV Bad Urach alle Vereinsmitglieder ab
19.30 Uhr ins FV Vereinsheim in die Zittelstatt ein.
Bei Interesse ist eine Anmeldung bei R. Martinez
unter der Telefon-Nr. 07125/8446 zwingend notwendig. Über eine zahlreiche Teilnahme freut sich
der Vorstand des FV B. Urach.
Seltbachhaus wieder geöffnet
Nach der Winterpause ist das Seltbachhaus ab
Samstag wieder für Freunde, Gäste und Wanderer
geöffnet. Die üblichen Öffnungszeiten sind Samstag: 14 - 18 Uhr, Sonn- und Feiertag: 10 - 18 Uhr.
Faschingsskifahren im Allgäubei der Naturfreundejugend Württemberg
Eine besondere Freizeit bietet die Naturfreundejugend Württemberg im Zeitraum vom 14.02.21.02.2015 für junge Menschen im Alter von 6-99
Jahren an.
Diese Skifreizeit richtet sich an Eltern oder Großeltern die gemeinsam mit ihren Kindern bzw.
Enkelkindern einen relaxten Skiurlaub zur Faschingszeit erleben möchten. Die Kinder-Skibetreuung wird gemeinsam mit unserem erfahrenen
Trainer*innenteam organisiert und führt die
Teilnehmer*innen in die Skigebiete rund um das
Söllereck und die Höllwies. Wenn genug Zeit besteht, erkunden die Teilnehmer*innen auch noch
das Gebiet an der Kanzelwand.
Die teilnehmenden Kinder sollten schon Grundkenntnisse im Skifahren und Liften haben. Daher empfehlen wir die Teilnahme an den AlbSkikursen.
info@nfjw.de
Krabat – Ein Mühlenabenteuer im Schwarzwald
Die Naturfreundejugend Württemberg lädt zur
Kinderfreizeit „Krabat – Ein Mühlenabenteuer im
Schwarzwald“ vom 15.02. – 20.02.2015 ein. In der
Lochmühle, Furtwangen gehen die Kinder im Alter
von 8-12 Jahren dem Abenteuer von Krabat, seiner Freundin Katorka und seinen Müllergesellen
nach. Die Mühlentage sind mit spannenden Geländespielen, allerlei handwerklichen Aktivitäten
und anderen herausfordernden Aufgaben gefüllt.
Natürlich lernen die Kinder auch Zaubern und begeben sich mit selbst gebauten Fackeln auf eine
Nachtwanderung. In der gemütlichen Mühlenstube sitzen wir allabendlich am Kachelofen, spielen,
singen und lesen die Geschichte von Krabat. Da
unsere Mühle auf über 1.000 Höhenmeter liegt,
rechnen wir damit, gemeinsam auch im Schnee
unterwegs sein zu können!
info@nfjw.de
Sängerkranz Urach lädt zum Familienabend ein.
Am kommenden Samstag 24.1.2015 findet der
Familienabend im Prof. Dr. Willi Dettinger Saal
in der Schloßmühle statt. Eingeladen sind alle
Freunde, Gönner, Bekannte und Mitglieder zu
diesem Abend.
Saalöffnung ist um 17.30 Uhr und um 18.00 Uhr
wird das Nachtessen von der Metzgerei Wilfried
und Annette Schneider geliefert. Ab 19.00 Uhr beginnt unser Abendprogramm mit verschiedenen
Darbietungen. Aus organisatorischen Gründen
sollte das Abendessen bei der Geschäftsstelle - Telefon 07125 30 90 643 - angemeldet werden. Die
Möglichkeit der Anmeldung besteht bis Freitagabend 23.1.2015.
Vereinsführung
1. Vorsitzende
Traudel Schneider, Ostendstraße 7
Telefon 30 90 643
2. Vorsitzender
Hermann Buck, Biberwasenstr. 8
Telefon 8189
weitere Informationen unter
www.saengerkranz-urach.de
Vereinsheim am 30. Januar geöffnet
Nach unserer Weihnachtsfeier zum Jahresabschluss und einer kleinen Winterpause, treffen
wir uns im neuen Jahr am 30. Januar ab 19:30 Uhr
im Vereinsheim „Alter Bahnhof“ zum ersten mal.
Wir laden dazu herzlich ein.
Winterwanderung 2015
Der Ermsgau bietet am Sonntag, 25.1.2015 die
diesjährige Winterwanderung in Buttenhausen in
drei Variationen an. Gemeinsame Abfahrt am Sei-
Donnerstag, 22.1.2015/Veranstaltungen 2015
Stand 12.01.2015
Januar
Donnerstag, 01.01.2015, 16.30 Uhr
Gemeinsamer Ökum. Neujahrsgottesdienst mit
-empfang
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Amanduskirche
Dienstag, 06.01.2015
Dreikönigstreffen
TSV Wittlingen e.V.
Sportheim TSV Wittlingen
Freitag, 09.01.2015 bis
Sonntag, 11.01.2015
Skiausfahrt nach Sterzing
SFC Wittlingen
Freitag, 09.01.2015, 20.00 Uhr
101 Club-Rockmusik mit deutschen Texten
Kulturach
Freitag, 09.01.2015
Mutschelabend
Liederkranz Sirchingen e.V.
Dorfgemeinschaftshaus, Vereinsraum
Samstag, 10.01.2015, 10.00 Uhr
Christbaum einsammeln
Jugendclub Seeburg
Ortsteil Seeburg
Dienstag, 13.01.2015, 14.30 Uhr
Gemeindenachmittag
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Pfarrhaus Seeburg
Dienstag, 13.01.2015, 15.00 Uhr
Dienstagstreff bei Kaffee und Kuchen
Kneippverein Bad Urach
Cafe Ruf, Marktplatz
Freitag, 16.01.2015, 14.30 Uhr
Blutspendetermin
DRK Blutspendedienst
Graf-Eberhard-Gymnasium
Freitag, 16.01.2015
Korpsversammlung
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Wittlingen
Gerätehaus Floriansklause
Sonntag, 18.01.2015, 15.00 Uhr
Diamanten aus Schlager & Volksmusik
Hansy Vogt
Festhalle
Sonntag, 18.01.2015, 11.30 Uhr
Schlachtfest
SG Seeburg
Sportheim der SG Seeburg
Freitag, 23.01.2015
Hauptversammlung Freiwillige Feuerwehr
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Bad Urach
Gerätehaus Bad Urach
Freitag, 23.01.2015
Jahreshauptversmmlung
Gesangverein Wittlingen
Gemeindesaal Wittlingen
Samstag, 24.01.2015, 19.00 Uhr, Saalöffnung 18.00
Uhr
Familienabend
Sängerkranz Bad Urach
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Freitag, 30.01.2015, 19.00 Uhr
Schülerkonzert
Musikschule Bad Urach & Umgebung e.V.
Bürgersaal Hülben
Freitag, 30.01.2015
Mitarbeiterfest
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Hartensteinhaus, Pfählerstraße 26
Der Uracher
11
Veranstaltungen 2015
Freitag, 30.01.2015, 20.00 Uhr
Mitgliederversammlung
Akkordeonclub Hengen-Wittlingen e.V.
Gasthof Lamm, Hengen
Freitag, 30.01.2015
Jahreshauptversammlung
Jugendförderverein Wittlingen
Sportheim TSV Wittlingen
Samstag, 31.01.2015
Jahreshauptversammlung
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Wittlingen
Albvereinsheim
Samstag, 31.01.2015, 20.00 Uhr
Benefizkonzert mit Neuem Kammerchor Heidenheim
Bürgerstiftung Bad Urach
Amanduskirche
Februar
Dienstag, 03.02.2015, 10.30 Uhr
KulturMomente
„Posaunissimo“ Konzert für Kinder und Erwachsene
Stadt Bad Urach, Kulturreferat
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Dienstag, 03.02.2015, 13.30 Uhr
Ausflug nach Böhringen zur Betriebsbesichtigung
BeckaBeck
Kneippverein Bad Urach
Treffpunkt: Festhalle Bad Urach
Dienstag, 03.02.2015, 14.30 Uhr
Gemeindenachmittag
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Pfarrhaus Seeburg
Samstag, 07.02.2015
Skiausfahrt
Jugendförderverein Wittlingen
Dienstag, 03.03.2015, 13.30 Uhr
Ausflug nach Seeburg, Führung durch Ort und
Umgebung
Einkehr im Cafe Schlössle
Kneippverein Bad Urach
Treffpunkt: Festhalle Bad Urach
Dienstag, 03.03.2015, 14.30 Uhr
Gemeindenachmittag
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Pfarrhaus Seeburg
Donnerstag, 05.03.2015, 14.30 Uhr
Nachmittag für Senioren
Sängerkranz Bad Urach
Alfred-Delp-Haus
Freitag, 06.03.2015
Weltgebetstag
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Freitag, 06.03.2015, 17.30 Uhr
Konzert „Wir für Euch“
Musikschule Bad Urach & Umgebung e.V.
Schlossmühle, Kleiner Saal
Freitag. 06.03.2015, 19.30 Uhr
Hauptversammlung
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Seeburg
Gemeindehaus Seeburg
Freitag, 13.03.2015, 20.00 Uhr
Neuer deutscher Chanson mit NachtNomaden
Kulturach
Samstag, 14.03.2015
Hauptversammlung
SG Seeburg
Sportheim SG Seeburg
Samstag, 14.03.2015
Skiausfahrt
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Wittlingen
Sonntag, 08.02.2015
Kinderfasching
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Wittlingen
Turn- und Festhalle Wittlingen
Samstag, 14.03.2015, 09.00-11.15 Uhr
Frühstücks-Treffen für Frauen
„Mein Erste-Hilfe-Koffer für die Seele“
Frühstücks-Treffen für Frauen
Festhalle
Freitag, 13.02.2015, 20.00 Uhr
Konzert mit Chonsonedde Sarah Lesch
Kulturach
Sonntag, 15.03.2015, 10.00 Uhr
50 jähriges Jubiläum Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Samstag, 14.02.2015
Valentinsball
Bad Urach aktiv e.V.
Festhalle
Mittwoch, 18.03.2015, 18.00 Uhr
Mitgliederversammlung
Partnerschaftsverein Bad Urach-Enying e.V.
Rathaus Bad Urach, Hist. Ratssaal
Samstag, 14.02.2015, 21.00 Uhr
Faschingsparty
Jugendclub Seeburg
Jugendclub Seeburg
Mittwoch, 18.03.2015, 18.00 Uhr
Jahres-Hauptversammlung
Sängerkranz Bad Urach
Hotel Graf Eberhard
Sonntag, 15.02.2015
Internationale Küche
Internationaler Freundschaftsverein
forum 22
Donnerstag, 19.03.2015, 17.00 Uhr
Eröffnung Osterfokus
Verschönerungsverein Bad Urach 2003 e.V.
Marktplatz
Freitag, 20.02.2015, 19.00 Uhr
Hauptversammlung
Jugendclub Seeburg
Gaststätte Krone, Hengen
Freitag, 20.03.2015, 19.00 Uhr
Schülerkonzert
Musikschule Bad Urach & Umgebung e.V.
Schlossmühle, Kleiner Saal
Donnerstag, 26.02.2015
Märzen- oder Konfirmationsmarkt
Marktplatz und Umgebung
Freitag, 20.03.2015, 19.30 Uhr
Jahres-Hauptversammlung
Verschönerungsverein Bad Urach 2003 e.V.
Hotel Graf Eberhard
März
Samstag, 21.03.2015, 15.00 Uhr
Mitgliederversammlung
Kneippverein Bad Urach
Hotel Frank „Vier Jahreszeiten“
Sonntag, 01.03.2015
Maultaschenessen
Ev. Kirchengemeinde Wittlingen
Turn- und Festhalle Wittlingen
Samstag, 21.03.2015, 19.00 Uhr
Hauptversammlung
12
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Veranstaltungen 2015
Förderverein Seeburg schafft Zukunft
Gemeindehaus Seeburg
Stadt Bad Urach, Kulturreferat
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Kantorei
Amanduskirche
Samstag, 21.03.2015
Mitgliederversammlung
Liederkranz Sirchingen e.V.
Dorfgemeinschaftshaus, Vereinsraum
Samstag, 18.04.2015, 09.00 Uhr
Arbeitseinsatz
Förderverein Seeburg schafft Zukunft
Sonntag, 03.05.2015
Konfirmation Hengen
Ev. Kirchengemeinde Hengen
Ev. Kirche Hengen
Sonntag, 22.03.2015
Lammevent mit verkaufsoffenem Sonntag
Bad Urach aktiv e.V.
Marktplatz
Sonntag, 22.03.2015
Goldene Konfirmation
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Amanduskirche
Samstag, 18.04.2015, 19.00 Uhr
KulturMomente Trio Kim-Schweiker/Pietsch/
Schweiker
Konzert
Kulturreferat
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Sonntag, 19.04.2015
Blütenwanderung
Liederkranz Sirchingen e.V.
Freitag, 27.03.2015, 21.00 Uhr
HasenParty
Jugendclub Seeburg
Jugendclub Seeburg
Sonntag, 19.04.2015, 19.00 Uhr
Konzert mit Cropp/Nagy
Kulturreferat
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Sonntag, 29.03.2015, 10.00 Uhr
Ökum. Gottesdienst St. Josefskirche mit Gang
durch
die Stadt von der Amanduskirche zur St. Josefskirche
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Mittwoch, 22.04.2015
Kreisbesuch Ministerpräsident Kretschmann
Landkreis Reutlingen
Festhalle
April
Freitag, 03.04.2015, 11.30 Uhr
Maultaschenessen
SG Seeburg
Sportheim SG Seeburg
Freitag, 03.04.2015
Passionsmusik
Posaunenchor Sirchingen
Marienkirche Upfingen
Sonntag, 05.04.2015, 05.00 Uhr
Ostermorgenfeier
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Amanduskirche
Sonntag, 05.04.2015
Osterwanderung
Jugendclub Seeburg
Dienstag, 07.04.2015, 13.30 Uhr
Wanderung ins Gütersteinertal und Gestütshof
Einkehr Maisentalstüble
Kneippverein Bad Urach
Treffpunkt: Festhalle Bad Urach
Dienstag, 07.04.2015, 14.30 Uhr
Gemeindenachmittag
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach-Seeburg
Pfarrhaus Seeburg
Freitag, 10.04.2015, 20.00 Uhr
Irish Folk mit Ceol Na Mara
Kulturach
Sonntag, 12.04.2015
Jahreshauptversammlung
Rulaman Bomber`s
Vereinsheim
Mittwoch, 15.04.2015
Jahreshauptversammlung
Krankenpflegeförderverein Wittlingen
Gemeindesaal Wittlingen
Donnerstag, 16.04.2015 bis
Sonntag, 20.04.2015
Gemeindereise „Auf den Spuren von Dietrich Bonhoeffer“
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Freitag, 17.04.2015
Jahreshauptversammlung
SFC Wittlingen
Vereinsheim
Freitag, 17.04.2015, 19.00 Uhr
KulturMomente Duo Salmhofer/Väth-Schadler
Konzert
Donnerstag, 23.04.2015, 18.00 Uhr, Saalöffnung
17.30 Uhr
Sportlerehrung
Stadt Bad Urach, Ordnungsamt
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Freitag, 24.04.2015 bis
Samstag, 25.04.2015
16. Rock Days
Rock Days e.V.
Festhalle
Samstag, 25.04.2015, 10.00-18.00 Uhr
Frühjahrshock unter Glasdächern
Obst- und Gartenbauverein Bad Urach
Blumencenter Bader, Stuttgarter Straße 60
Sonntag, 26.04.2015, 10.00 Uhr
Konfirmation
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Amanduskirche
Donnerstag, 30.04.2015
Maibaumstellen mit Hock in Wittlingen
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Wittlingen
Zehntplatz Wittlingen
Donnerstag, 30.04.2015, 17.00 Uhr
Maibaumstellen mit Maifest in Seeburg
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Seeburg
Feuerwehr-Magazin
Mai
Freitag, 01.05.2015
Morgenwanderung
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Wittlingen
Freitag, 01.05.2015
Kirche im Grünen
Ev. Kirchengemeinde Wittlingen
Hohenwittlingen
Freitag, 01.05.2015
Maifest in Wittlingen
TSV Wittlingen
Sportgelände TSV Wittlingen
Freitag, 01.05.2015
Maiwanderung
Posaunenchor Seeburg
Freitag, 01.05.2015
Maiwanderung
SG Seeburg
Samstag, 02.05.2015, 09.30 Uhr
Puzete der Kneippanlage im Maisental
Kneippverein Bad Urach
Kneippanlage Maisental
Samstag, 02.05.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Sonntag, 03.05.2015
Eröffnung der Kneippsaison
Kneippverein Bad Urach
Kneippanlage Maisental
Sonntag, 03.05.2015, 11.00 Uhr
Maikaffee
Förderverein Seeburg schafft Zukunft
Löwirtsmariehäusle
Dienstag, 05.05.2015
Maienmarkt
Marktplatz und Umgebung
Dienstag, 05.05.2015, 13.30 Uhr
Ausflug nach Neidlingen zur Kirschblüte und
Besichtigung der Kugelmühle, Einkehr Cafehaus
Alte Kass
Kneippverein Bad Urach
Treffpunkt: Festhalle Bad Urach
Dienstag, 05.05.2015, 14.30 Uhr
Gemeindenachmittag
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Pfarrhaus Seeburg
Freitag, 08.05.2015, 20.00 Uhr
Coverrock mit Bad Attitude
Kulturach
Samstag, 09.05.2015
Stadtlauf
TSV Urach, Abt. Turnen und Leichtathletik
Marktplatz und Umgebung
Samstag, 09.05.2015/
Sonntag, 10.05.2015
Spanferkelessen
Fanfarenzug Bad Urach e.V. 1962
Vereinsheim Maisental
Samstag, 09.05.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Samstag, 09.05.2015, 17.00 Uhr
Schülerkonzert
Musikschule Bad Urach & Umgebung e.V.
Ev. Gemeindehaus Grabenstetten
Sonntag, 10.05.2015
Konfirmation Wittlingen
Ev. Kirchengemeinde Wittlingen
Johanneskirche
Montag, 11.05.2015
Hauptübung
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Wittlingen
Wittlingen
Donnerstag, 14.05.2015
Gem. Wanderung der örtlichen Vereine
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Wittlingen
Donnerstag, 14.05.2015, 10.30 Uhr
Familiengottesdienst im Maisental
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Maisental
Donnerstag, 14.05.2015, 11.30 Uhr
Spanferkelessen
SG Seeburg
Sportheim SG Seeburg
Samstag, 16.05.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Freitag, 22.05.2015 bis
Montag, 25.05.2015
Freizeit
Posaunenchor Seeburg
Donnerstag, 22.1.2015/Veranstaltungen 2015
Der Uracher
13
Samstag, 23.05.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Samstag, 20.06.2015, 16.00 Uhr
5. Hobby-Mitternachtsturnier
Jugendclub Seeburg
Sportplatz Seeburg
Samstag, 04.07.2015
Backhaushock
SFC Wittlingen
Backhaus Wittlingen
Freitag, 29.05.2015 bis
Samstag, 06.06.2015
Vorkonfirmandenfreizeit auf dem Höchsten
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Samstag, 20.06.2015, 18.00 Uhr
Sonnwendfeier mit -feuer und Feuerwerk
Schützenverein Urach 1748 e.V.
Schützenhaus Bad Urach, Ententäle 1
Sonntag, 05.07.2015, 10.00 Uhr
Gemeindefest
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Gemeindehaus Seeburg
Samstag, 30.05.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Samstag, 20.06.2015
Sonnwendfeier
TSV Wittlingen, Abt. Reiten und Freiw. Feuerwehr,
Abt. Wittlingen
Sportgelände Wittlingen
Montag, 06.07.2015 bis
Samstag, 11.07.2015, jeweils 20.00 Uhr
Lesenächte im Stiftshof
Stadt Bad Urach, Kulturreferat
Stiftshof
Sonntag, 21.06.2015, 10.30 Uhr
Gottesdienst mit Fortissimo Chor aus Gomaringen
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Dienstag, 07.07.2015, 13.30 Uhr
Ausflug nach Pfullingen, Führung durch den Ort
Einkehr Cafe Pedeffke
Kneippverein Bad Urach
Treffpunkt: Festhalle Bad Urach
Samstag, 30.05.2015, 20.00 Uhr
KulturMomente Konzert mit Vortrag
Ensemble LALA HÖHÖ „Ker wider Glück mit Freuden“
zum 500. Geburtstag von Herzog Christoph von
Württemberg
Stadt Bad Urach, Kulturreferat
Amanduskirche
Juni
Dienstag, 02.06.2015, 13.30 Uhr
Wanderung auf der Achalm in Reutlingen
Einkehr Panorama-Restaurant
Kneippverein Bad Urach
Treffpunkt: Festhalle Bad Urach
Samstag, 06.06.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Dienstag, 09.06.2015, 14.30 Uhr
Gemeindenachmittag
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Pfarrhaus Seeburg
Donnerstag, 11.06.2015, 19.30 Uhr
Vortrag über Dietrich Bonhoeffer von Frau Professor Tietz
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Freitag, 12.06.2015
Ausstellung in den KSK-Räumen anl. Jubiläum
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Bad Urach
Kreissparkasse Bad Urach, Bismarckstraße
Freitag, 12.06.2015, 20.00 Uhr
Kubanische Musik mit dem Javier Herrera Trio
Kulturach
Samstag, 13.06.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Samstag, 13.06.2015, 10.00-17.00 Uhr/
Sonntag, 14.06.2015, 10.00-17.00 Uhr
10-jähriges Jubiläum Waldkindergarten
Natur- und Waldkindergarten Bad Urach e.V.
Waldkindergarten
Sonntag, 21.06.2015, 10.00 Uhr
Sommerfest
Schützengilde Hengen
Schützenhaus Hengen
Montag,22.06.2015
Hauptübung
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Hengen
Hengen
Donnerstag, 25.06.2015
Jahresausflug in die altehrwürdige Fuggerstadt
Augsburg
Kneippverein Bad Urach
Freitag, 26.06.2015, 20.00 Uhr
Konzert in der Glashalle
Musikschule Bad Urach & Umgebung e.V.
Haus des Gastes, Bad Urach
Samstag, 27.06.2015
AH-Turnier Fußball
SG Seeburg
Sportplatz Seeburg
Samstag, 27.06.2015
Gemeindeausflug
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Samstag, 27.06.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Samstag, 27.06.2015
Jubiläumsveranstaltung 125 Jahre
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Bad Urach
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Sonntag, 28.06.2014
Jahresausflug
Liederkranz Sirchingen e.V.
Juli
Freitag, 10.07.2015, 14.30 Uhr
Blutspendetermin
DRK Blutspendedienst
Graf-Eberhard-Gymnasium
Freitag, 10.07.2015, 20.00 Uhr
Kulinarisch-kulturelle Schäferlauftafel mit Bernhard Bitterwolf
Kulturach
Samstag, 11.07.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Sonntag, 12.07.2015
Ermstal-Marathon
TuS Metzingen/LG Dettingen/TSV Urach-Leichtathletik
Metzingen/Dettingen/Bad Urach
Donnerstag, 16.07.2015 bis
Sonntag, 19.07.2015
Stadtpokal und 25 jähriges Jubiläum
FC Trailfingen-Seeburg
Sportplatz Trailfingen
Freitag, 17.07.2015, 19.00 Uhr, Saalöffnung 18.00
Uhr
Konzert
Sängerkranz Bad Urach
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Freitag, 17.07.2015, 19.30 Uhr
Festspiel D`Schäferlies
Stadt Bad Urach
Festhalle
Samstag, 18.07.2015, 10.00 Uhr
Hock zum Schäferlauf mit Flohmarkt
Verschönerungsverein Bad Urach 2003 e.V.
Vereinsanlage Merzhausen
Samstag, 13.06.2015
Veranstaltung mit FW-Alterskameraden
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Wittlingen
Gerätehaus Wittlingen
Mittwoch, 01.07.2015, 13.30 Uhr
Besuch bei den Reutlinger Kneippfreunden zum
Wandern
und Grillen
Kneippverein Bad Urach
Treffpunkt: Festhalle Bad Urach
Samstag, 18.07.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Sonntag, 14.06.2015
Vereinswanderung
Akkordeonclub Hengen-Wittlingen e.V.
Samstag, 04.07.2015
Ausflug nach Tripsdrill
Jugendförderverein Wittlingen
Montag, 20.07.2015, 19.30 Uhr
Festspiel D`Schäferlies
Stadt Bad Urach
Festhalle
Sonntag, 14.06.2015, 11.00 Uhr
Grillfest an der Kneippanlage
Kneippverein Bad Urach
Kneippanlage im Maisental
Freitag, 19.06.2015
Jahreshauptversammlung
TSV Wittlingen
Sportheim TSV Wittlingen
Samstag, 20.06.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Samstag, 04.07.2015, 10.00 Uhr
Weißwurstessen
Jugendclub Seeburg
Jugendclub Seeburg
Samstag, 04.07.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Samstag, 04.07.2015/
Sonntag, 05.07.2015
Jungtierschau in der Vereinsanlage Zittelstatt
Kleintierzuchtverein Bad Urach
Vereinsanlage Zittelstatt
Mittwoch, 22.07.2015, 19.30 Uhr
Festspiel D`Schäferlies
Stadt Bad Urach
Festhalle
Freitag, 24.07.2015, 19.00 Uhr
Festeröffnung und Schäferlaufabend
Stadt Bad Urach und Vereine
Festzelt
Freitag, 24.07.2015, 19.30 Uhr
Festspiel D`Schäferlies
Stadt Bad Urach
Festhalle
14
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Veranstaltungen 2015
Samstag, 25.07.2015, 07.30 Uhr
Leistungshüten des Landesschafzuchtverbandes
Stadt Bad Urach, TSV Wittlingen
Sportgelände TSV Wittlingen
Freitag, 21.08.2015, 21.00 Uhr
Underground-Party
Jugendclub Seeburg
Jugendclub Seeburg, Keller
Freitag, 25.09.2015 bis
Sonntag, 27.09.2015
Lehrfahrt verbunden mit Jahresausflug
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Wittlingen
Samstag, 25.07.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Samstag, 22.08.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Freitag, 25.09.2015, 19.30 Uhr
Vorstellung der Chirurgie der Ermstalklinik
Freunde und Förderer der Ermstalklinik Bad Urach
Haus des Gastes
Samstag, 25.07.2015, 16.00 - 24.00 Uhr/
Sonntag, 26.07.2015, 13.00 - 24.00 Uhr
Marktplatzhock
Bad Uracher Vereine
Marktplatz
Freitag, 28.08.2015 bis
Sonntag, 30.08.2015
Ausflug
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Seeburg
Samstag, 26.09.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Sonntag, 26.07.2015, ab 08.00 Uhr
Uracher Schäferlauf mit Historischem Festzug
Stadt Bad Urach und Vereine
Stadtgebiet
Sonntag, 26.07.2015, 16.00 Uhr
Festspiel D`Schäferlies
Stadt Bad Urach
Festhalle
Samstag, 29.08.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
September
Montag, 27.07.2015, 14.00 - 18.00 Uhr
Kindernachmittag
Festplatz
Dienstag, 01.09.2015, 13.00 Uhr
Ausflug nach Tübingen zum Stocherkahnfahren
Einkehr Mauganeschtle am Schloss
Kneippverein Bad Urach
Treffpunkt: Festhalle Bad Urach
Montag, 27.07.2015, 18.00 Uhr
Abend der Uracher Bürger und Betriebe mit Feuerwerk
Festzelt
Samstag, 05.09.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
August
Freitag, 11.09.2015, 20.00 Uhr
Coverrock mit 7up
Kulturrach
Samstag, 01.08.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Dienstag, 04 08.2015, 13.30 Uhr
Ausflug nach Hayingen-Ehestetten
Einkehr Gasthaus Rose
Kneippverein Bad Urach
Treffpunkt: Festhalle Bad Urach
Donnerstag, 06.08.2015
Jakobimarkt
Marktplatz und Umgebung
Donnerstag, 06.08.2015 bis
Samstag, 15.08.2015, 19.30 Uhr, Filme ab 21.15 Uhr
22. Sommer-Open-Air-Kino
Stadtjugendring/Kulturreferat
Schlosshof des Residenzschlosses
Donnerstag, 06.08.2015 bis
Sonntag, 09.08.2015
Trainingslager
FC Trailfingen-Seeburg
Samstag, 08.08.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Samstag, 08.08.2015, 14.00 Uhr/
Sonntag, 09.08.2015, 10.00 Uhr
Dorfhock Hengen
Schützengilde Hengen und weitere Vereine
Ortsmitte Hengen
Samstag, 15.08.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Samstag, 15.08.2015/
Sonntag, 16.08.2015
35. Wittlinger Dorfhock mit Schnitzelfest
Gesangverein Wittlingen
Dorfmitte beim Backhaus
Sonntag, 16.08.2015
Antikmarkt
Bad Urach aktiv e.V.
Marktplatz
Freitag, 11.09.2015 bis
Sonntag, 13.09.2015
Gebirgswanderung
Schwäb. Albverein, Ortsgruppe Wittlingen
Samstag, 12.09.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Samstag, 12.09.2015
Kindernachmittag, Spiele mit der Feuerwehr
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Wittlingen
Gerätehaus Wittlingen
Sonntag, 13.09.2015, 12.00 Uhr und 15.00 Uhr
Tag des offenen Denkmals
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Kirchenführung
Dienstag, 15.09.2015, 19.30 Uhr
DIA-Vortrag Venenleiden Entstehung und Behandlung
Kneippverein Bad Urach
Haus des Gastes, Kursaal
Freitag, 16.09.2015
Gedenkfeier zum 100. Todestag von David F. Weinland
AK Bürger verschönern Wittlingen/Schw. Albverein
Dreieck
Donnerstag, 17.09.2015 bis
Sonntag, 20.09.2015
Ausflug AH
SG Seeburg
Samstag, 19.09.2015, 11.00 Uhr
Orgelmusik zur Marktzeit
Kantorei
Amanduskirche
Sonntag, 20.09.2015
Gottesdienst im Grünen
Ev. Kirchengemeinde Wittlingen
Hohenwittlingen
Sonntag, 20.09.2015
Schnitzelessen
Ev. Kirchengemeinde Wittlingen
Ev. Gemeindehaus Wittlingen
Samstag, 26.09.2015, 17.00 Uhr
Hähnchenessen
SG Seeburg
Sportheim SG Seeburg
Sonntag, 27.09.2015
Erntedankfest
Ev. Kirchengemeinde Wittlingen
Johanneskirche
Sonntag, 27.09.2015
Musiktagemarkt mit verkaufsoffenem Sonntag
Bad Urach aktiv e.V.
Marktplatz
Oktober
Donnerstag, 01.10.2015 bis
Sonntag, 04.10.2015
Clubfreizeit
Jugendclub Seeburg
Donnerstag, 01.10.2015
Michaelismarkt
Marktplatz und Umgebung
Freitag,02.10.2015 bis
Freitag, 09.10.2015
Glück in allen Variationen
Stiftung Herbstliche Musiktage Bad Urach
Verschiedene Veranstaltungsorte
Samstag, 03.10.2015/
Sonntag, 04.10.2015
Schlachtfest
TSV Wittlingen
Turn- und Festhalle Wittlingen
Sonntag, 04.10.2015
Erntedankfest
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Johanneskirche Seeburg
Dienstag, 06.10.2015, 13.30 Uhr
Wanderung ins Kaltental
Einkehr Gasthaus Pfählhof
Kneippverein Bad Urach
Treffpunkt: Festhalle Bad Urach
Dienstag, 06.10.2015, 14.30 Uhr
Gemeindenachmittag
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Pfarrhaus Seeburg
Freitag, 09.10.2015, 14.30 Uhr
Blutspende-Termin
DRK-Blutspendedienst
Turn- und Festhalle Wittlingen
Freitag, 09.10.2015, 20.00 Uhr
Lads Go Buskin - Irish Folk
Kulturach
Samstag, 10.10.2015, 09.30 Uhr
Abschluss der Kneippsaison
Kneippverein Bad Urach
Kneippanlage Maisental
Samstag, 10.10.2015/
Sonntag, 11.10.2015
Sportliche Wanderung
Schwäbischer Albverein, Ortsgruppe Wittlingen
Samstag. 10.10.2015, 18.00 Uhr
Weinfest
Jugendclub Seeburg
Jugendclub Seeburg
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Veranstaltungen 2015
Sonntag, 11.10.2015
Herbstwanderung
Liederkranz Sirchingen e.V.
Sonntag, 11.10.2015, 11.00 Uhr
Mostfest
Förderverein Seeburg schafft Zukunft
Backhaus Seeburg
Montag, 12.10.2015
Terminabsprache 2016
Jugendclub Seeburg
Jugendclub Seeburg
Freitag, 16.10.2015/
Samstag, 17.10.2015/
Sonntag, 18.10.2015
Hobbypokalschießen
Schützengilde Hengen
Schützenhaus Hengen
Samstag, 07.11.2015/
Sonntag, 08.11.2015
Lokalschau
Kleintierzuchtverein Bad Urach
Festhalle
Sonntag, 29.11.2015
Adventsblasen
Posaunenchor Seeburg
Marktplatz Bad Urach
Samstag, 07.11.2015
Schrottsammlung
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Wittlingen
Wittlingen
Dezember
Sonntag, 08.11.2015, 14.30 Uhr
Musiknachmittag
Akkordeonclub Hengen-Wittlingen e.V.
Turn- und Festhalle Wittlingen
Dienstag, 10.11.2015, 10.30 Uhr
Augsburger Puppenkiste „Urmels große Reise“
Stadt Bad Urach, Kulturreferat
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Samstag, 17.10.2015,
Tanzshow „Traumtänzer“
Oriental Moves Bad Urach e.V.
Festhalle
Freitag, 13.11.2015, 20.00 Uhr
Schlosser Hans - Klezmer Musik
Kulturach
Samstag, 17.10.2015
Weinfest
Rulaman Bomber`s
Vereinsheim
Samstag, 14.11.2015
Italienischer Abend
SG Seeburg
Sportheim SG Seeburg
Donnerstag, 22.10.2015
Terminvergabe
Ortsverwaltung Wittlingen
Samstag, 14.11.2015, 20.00 Uhr/
Sonntag, 15.11.2015, 19.00 Uhr
Jubiläumskonzert
Swingchor Bad Urach
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Freitag, 23.10.2015
Frauenabend
Ev. Kirchengemeinde Wittlingen
Ev. Gemeindehaus Wittlingen
Freitag, 23.10.2015, 19.30 Uhr
„Jeder ist normal, bis du ihn kennst“
Frühstücks-Treffen für Frauen
Festhalle
Samstag, 24.10.2015
Herbst-Event
Liederkranz Sirchingen e.V.
Dorfgemeinschaftshaus Sirchingen
Mittwoch, 28.10.2015, 14.30 Uhr, Saalöffnung
14.00 Uhr
Seniorennachmittag
Stadt Bad Urach, Ordnungsamt
Festhalle
Sonntag, 15.11.2015, 11.15 Uhr
Volkstrauertag
Ortsverwaltung Seeburg/Ev. Kirchengemeinde
Ehrenmal
Sonntag, 15.11.2015
Ökum. Gottesdienst zum Volkstrauertag
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Friedhof Bad Urach
Donnerstag, 19.11.2015
Martinimarkt
Marktplatz und Umgebung
Samstag, 21.11.2015
Oldy-Party
Jugendclub Seeburg
Jugendclub Seeburg
Samstag, 31.10.2015
ChurchNight
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Amanduskirche
Samstag, 21.11.2015
Herbstkonzert
Musikverein Bad Urach e.V.
Festhalle
November
Sonntag, 22.11.2015
Gedenkfeier
Ortsverwaltung Wittlingen
Ehrenmal
Sonntag, 01.11.2015
Gottesdienst Gruorn
Posaunenchor Seeburg
Gruorn
Sonntag, 01.11.2015
Kaffeenachmittag
Ev. Kirchengemeinde Wittlingen
Ev. Gemeindehaus Wittlingen
Montag, 02.11.2015 bis
Mittwoch, 04.11.2015
Ökumenische Kinderbibelwoche
Evangl. Jugendwerk
Karl-Hartenstein-Haus, Pfählerstraße 26
Sonntag, 22.11.2015, 11.30 Uhr
Totensonntag
Kirchengemeinde/Posaunenchor Seeburg
Friedwald
Donnerstag, 26.11.2015, 17.00 Uhr
Eröffnung Glühweinhütte
Verschönerungsverein Bad Urach 2003 e.V.
Marktplatz
Freitag, 27.11.2015, 18.00 Uhr, Film ab 19.00 Uhr
Winter-Open-Air-Kino
forum 22 / Kulturreferat
Marktplatz
15
Freitag, 04.12.2015, 16.00 Uhr
Samstag, 05.12.2015, ab 11.00 Uhr
Sonntag, 06.12.2015, ab 11.00 Uhr
Bad Uracher Weihnachtsmarkt
Stadt Bad Urach
Marktplatz
Samstag, 05.12.2015, 14.00 Uhr
Seniorenadvent
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Karl-Hartenstein-Haus
Samstag, 05.12.2015, 19.00 Uhr
Komödie „Der Gott des Gemetzles“
Stadt Bad Urach, Kulturreferat
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Samstag, 05.12.2015
Familienfeier
Schw. Albverein, Ortsgruppe Wittlingen
Turn- und Festhalle Wittlingen
Sonntag, 06.12.2015, 14.00 Uhr
Weihnachts- und Jahresabschlussfeier
Kneippverein Bad Urach
Hotel Frank „Vier Jahreszeiten“
Sonntag, 06.12.2015
Seniorenadvent
Ev. Kirchengemeine Bad Urach und Seeburg
Gemeindehaus Seeburg
Dienstag, 08.12.2015
Seniorennachmittag
Ev. Kirchengemeinde Wittlingen
Gasthaus Lamm, Hengen
Sonntag, 13.12.2015, 18.00 Uhr
Adventskonzert
Sängerkranz Bad Urach
St. Josef-Kirche
Donnerstag, 17.12.2015
Christkindlesmarkt
Marktplatz und Umgebung
Freitag, 18.12.2015
Weihnachtsfeier
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Seeburg
Gasthaus Lamm, Seeburg
Samstag, 19.12.2015, 13.00 Uhr
Christbaumversteigerung
FC Trailfingen-SG Seeburg
Beim Rathaus in Seeburg
Samstag, 19.12.2015, 18.00 Uhr
Waldweihnacht
Schützengilde Hengen
Schützenhaus Hengen
Samstag, 19.12.2015
13. Weihnachtsoratorium
Rock Days e.V. und Stadtjugendring Urach e.V.
forum 22, Ulmer Straße 22
Dienstag, 03.11.2015, 13.30 Uhr
Wanderung vom Kurpark zum Kolzental
Einkehr Rehaklinik Schwäbische Alb
Kneippverein Bad Urach
Treffpunkt: Kiosk Kurgebiet
Freitag, 27.11.2015
Männervesper
Ev. Kirchengemeinde Wittlingen
Dorfgemeinschaftshaus Hengen
Mittwoch, 23.12.2015
Waldweihnacht
Schwäb. Albverein, Ortsgruppe Wittlingen
Dienstag, 03.11.2015, 14.30 Uhr
Gemeindenachmittag
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Pfarrhaus Seeburg
Samstag, 28.11.2015
Jahresausklang
Förderverein Seeburg schafft zukunft
Gemeindehaus Seeburg
Donnerstag, 31.12.2015, 19.00 Uhr
Silvester-Party
Jugendclub Seeburg
Jugendclub Seeburg
16
Der Uracher
lerweg ist um 12:45 Uhr. Für Fahrgemeinschaften
bitte anrufen bei Gerhard Reutter, Tel. 4431.
TSV Urach
Leichtathletikabteilung
18. Bad Uracher Stadtlauf am 9. Mai 2015 mit AOK
Kids Cup
So richtig fit werden und gemeinsam mit anderen Kindern und Jugendlichen viel Spaß haben?
Donnerstag, 22.1.2015/Neues aus den Vereinen
Das bietet der AOK KIDS CUP-Lauf des TSV Urach
1847 e.V. am 9. Mai 2015 auf dem Bad Uracher
Marktplatz.
Der Bad Uracher Stadtlauf ist einer von insgesamt
13 KIDS CUP Läufen in der Region. Es geht nicht
darum ein Marathonläufer zu werden oder unbedingt schnelle Zeiten zu erzielen, sondern einfach
ums regelmäßige Laufen und ums dabei sein. Teilnehmen können Kinder JG 2010+2011 mit 400m,
von JG 2009 bis 2002 mit 800m, JG 2001 und 2000
mit 1600m und Jugendliche von JG 1996-1999 mit
3200m. Bei erfolgter Teilnahme bekommt jeder
Läufer einen Stempel in seinen Laufpass, den er
mit den Startunterlagen erhält und ein KIDS CUP
T-Shirt als Anerkennung.
Jeder Stempel gibt einen Punkt, egal auf welchem
Platz man ein kommt. Die Teilnahme zählt. Wer
an mehreren Läufen teilnimmt, sammelt weitere
Punkte für eine Verlosung bei der AOK. Die nächsten Läufe finden am 24.01.15 in Rübgarten und
am 7.02.15 in Reutlingen statt. Alle Termine findet
Ihr unter www.aok-bw.de/nea
Lust aufs Laufen bekommen? Dann los- Laufschuhe an und auf zum Punkte sammeln.
Stützpunkt Bad Urach
Sportabzeichen- Verleihung aus 2014
Am Mittwoch, den 28. Januar 2015 findet um 19.30
Uhr die Verleihung der Deutschen Sportabzeichen
für die erfolgreichen Bewerber des Stützpunktes
Bad Urach statt. Treffpunkt ist das Nebenzimmer
des TSV Sportheimes in Bad Urach in der Zittelstatt. Eingeladen sind alle erfolgreichen Athleten,
sowie alle Helfer und Prüferinnen und Prüfer.
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Hengen
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Ortsverwaltung Hengen
Böhringer Straße 1, 72574 Bad Urach
Telefon (07125) 3543,
Telefax (07125) 30 93 67
E-Mail: ov-hengen@bad-urach.de
Öffnungszeiten:
Montag 8.00 - 11.00 Uhr
16.30 - 19.00 Uhr
Dienstag
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch und
Donnerstag 8.00 - 11.00 Uhr
Erika Heß
Sprechstunde Ortsvorsteher:
Montag
17.30 - 19.00 Uhr
Gerhard Stooß
ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL
Polizei
Feuerwehr
DRK Rettungsdienst/ Notarzt
DRK Krankentransport
110
112
112
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8:00 Uhr bis Montag 8:00 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 1 92 92 17
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19:00 – 8:00 Uhr
Freitag: 18:00 – 8:00 Uhr
Hengen, Wittlingen, Hülben: 01 80 / 1 92 92 15
Augenarzt (01 80) 1 92 93 44 (Notdienstansage)
Zahnarzt (01 80) 5 91 16 40 (Notdienstansage)
Apothekendienst
Samstag, 24.01.2015
Stadt-Apotheke, Münsingen Tel.: 07381 - 82 40
Sonntag, 25.01.2015
Alb-Apotheke, Hülben, Tel.: 07125 - 9 62 33
(07125) 156-340, -210
(07125) 156-224
Energieversorgung
EnBW Biberach
EnBW Münsingen
bei Stromausfall/Störungen
Kabel-Störfallnummer
(07351) 53-0
(07381) 2755
(0800) 3629477
(0800) 8888112
Stadtverwaltung Bad Urach
Ortschaftsverwaltung
Ortsvorsteher Stooß
Stellv. OV Röken
(07125) 156-0
(07125) 3543
0151/64963401
(07125) 93293
Jubilare
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag wünschen wir:
Herrn Helmut Sigle, Enzianweg 29
am 27.01.2015 zum 78. Geburtstag
Mittwoch, 28.01.2015
Biotonne
Donnerstag, 29.01.2015
Papiertonne
Vorankündigung Predigtreihe
Im Februar beginnt die Predigtreihe zum Thema
„Josef und seine Brüder“. Kaum eine Erzählung
aus dem Alten Testament hat die Menschen mehr
begeistert wie die Familiengeschichte von Josef
und seinen Brüdern. In ihr können wir uns selber wieder finden. Zugleich sehen wir auch, wie
Gott mitten in den schwierigsten Lagen verborgen
wirkt. Dies stellen die Pfarrer des Distrikts in ihren
Sonntagspredigten vom 1. Februar bis 1. März
2015 vor. Wir nützen dabei die Chance unsere
verschiedenen Begabungen und Einsichten den
Gemeinden zur Verfügung zu stellen und laden
Sie zu dieser spanenden Entdeckungsreise ein.
Näheres dazu in der nächsten Ausgabe.
Herzliche Einladung von Ihren Kirchengemeinden
Hengen und Wittlingen!
Akkordeonclub
Hengen-Wittlingen
Einladung zur Mitgliederversammlung
am Freitag, 30.01.2015 um 20.00 Uhr im Gasthaus
Lamm in Hengen.
Evangelische Kirchengemeinde Hengen
Pfarrgasse 10, 72574 Bad Urach-Wittlingen
Telefon (0 71 25) 32 32, Telefax (0 71 25) 34 17
E-mail: Pfarramt.Wittlingen@elkw.de
Sonntag, den 25. Januar
10.00 Gemeinsamer Gottesdienst in der
All’Heiligen Kirche Hengen
Predigt: Prädikant Adelbert Lauffer aus
Reicheneck
Opfer: Jugendräume
Am letzten Sonntag des Monats wird der
Tafelkorb geleert. Die Kirche steht an
diesem Sonntag tagsüber offen.
10.15 Kinderkirche zum Thema „Durst nach
Leben“ im Pfarrhaus
14.00 Gemeinschaftsstunde mit Tobias Schurr
im Gemeindehaus Wittlingen
Montag, den 26. Januar
18.00 Mädchen-Jungschar „hengener fischla“
im Pfarrhaus
Müllabfuhr
Brotbacken für die Hengener Kirchturmsanierung
Am Mittwoch, 28. Januar wird wieder der Ofen im
Backhaus in Hengen angeheizt. Bestellungen werden wie gewohnt unter den Telefon-Nummern 36
53 (Traudel Vöhringer) oder 38 44 (Irmtraud Wörz)
entgegengenommen. Das Brot kann an diesem
Mittwoch zwischen 12 und 13 Uhr im Backhaus
abgeholt werden.
0 71 21 /1 92 22
Feuerwehr Kreisleitstelle Reutlingen (angeschlossen sind hier auch die vorge-nannten Dienststellen)
(07121) 346366
Feuerwehr Abt. Hengen
Kommandant: Markus Mock
0160/3556920
Polizei
Polizei Bad Urach
(07125)946870
Polizei Metzingen
(07123) 9240
Kliniken
Ermstalkinik Bad Urach
(07125) 1590
Albklinik Münsingen
(07381) 181-0
Klinikum am Steinenberg RT
(07121) 200-0
Diakoniestation
Bad Urach
(07125) 948720
Telefonseelsorge
Reutlingen/Tübingen
(0800) 1110111
Evangelisches Pfarramt
Wittlingen
(07125) 3232
Wasserversorgung
Stadtwerke Bad Urach
Dienstzeit
außerhalb Dienstzeit
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
17
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Jahresbericht 2014
3. Kassenbericht
4. Entlastungen
5. Wahlen
6. Wünsche und Anträge
7. Schlusswort
Anträge sind 8 Tage vor der Mitgliederversammlung beim 1. Vorsitzenden Manfred Heider,
Dahlienstr. 10, 72574 Bad Urach schriftlich einzureichen.
Wir laden dazu alle Mitglieder recht herzlich ein.
Trachtengruppe Hengen
Lichtstube
Unsere nächste Lichtstube findet am 23.01.2015
um 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum statt.
Neue Gesichter sind jederzeit herzlich willkommen.
Mittwoch, den 28. Januar
16.00 Kinderstunde „POWER KIDS“ im Pfarrhaus
16.00 Konfirmandenunterricht im Alten Schulhaus
Donnerstag, den 29. Januar
9.30 Zwergentreff im Gemeindehaus Wittlingen
19.30 Besuchsdiensttreffen im Pfarrhaus
Freitag, den 30. Januar
18.00 Buben-Jungschar „Albtraum“ im Gemeindehaus Wittlingen
19.30 Jugendkreis im Gemeindehaus Wittlingen
20.00 Posaunenchorprobe im Alten Schulhaus
Öffnungs- und Sprechzeiten der Ortsverwaltung
Seeburg
(ab 1. Februar)
Montag: Donnerstag: Jeden 1. Samstag im Monat: 10 - 12 Uhr
17 - 19 Uhr
10 - 12 Uhr
18
Der Uracher
NOTRUFTAFEL
Notruf Polizei
110
Feuerwehr
112
DRK Rettungsdienst/Notarzt 112
DRK Krankentransport 0 71 21 /1 92 22
DRK Ortsverein Bad Urach
0 71 25 / 7 05 02
Feuerwehr Abt. Seeburg
- Abt.kdt. Andre Döbler
07381/40 21 40
- Stv. Abt.kdt. Tino Döbler
07381/40 20 57 6
- Gerätehaus Telefon und Fax
07381/16 56
Ortschaftsverwaltung
07381/84 11
Seeburg, Gruorner Str. 12
Ortsvorsteher Heinz Gnoyke
07381/84 11
Fax
07381/40 22 58
Tel. privat
07381/84 28
1. Stellvertreter Angela Winkler
07381/40 20 16
2. Stellvertreter Reinhold Hölz
07381/36 04
Evangelisches Pfarramt
07125/7 03 76
Katholisches Pfarramt
(0 71 25) 94 67 50
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9 bis 20 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 19 29 217
Donnerstag, 22.1.2015/Seeburg
sonen erhalten:
• Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigenden Kindern (dies können auch Pflegeoder Adoptivkinder sein), die mit ihren Eltern in
häuslicher Gemeinschaft leben,
• Familien, die mit mindestens einem kindergeldberechtigenden schwer behinderten Kind
mit mindestens 50 v. H. Erwerbsminderung in
häuslicher Gemeinschaft leben,
• Familien, die Hartz IV- oder kinderzuschlagsberechtigt sind, die mit ein oder zwei kindergeldberechtigenden Kindern in häuslicher
Gemeinschaft leben.
• Familien, die Leistungen aus dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten und mit
mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.
Wo kann ich den Landesfamilienpass erhalten?
Den Landesfamilienpass und die dazugehörige
Gutscheinkarte erhält man auf Antrag beim Bürgermeisteramt. Dort gibt es auch weitere Auskünfte über eventuelle kommunale Familienpässe und
-ermäßigungen.
Quelle: Ministerium für Arbeit und Sozialordung,
Familie, Frauen und Senioren
Bücherei Seeburg
Nächste Öffnung: 22.Januar 2015 von 17:00
Uhr bis 18:00 Uhr
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19 – 8 Uhr
Freitag: 18 – 8 Uhr
Bad Urach und Seeburg: 0180 / 19292 14
Hengen, Wittlingen, Hülben, Grabenstetten
und Böhringen: 0180 / 19292 15
Sirchingen und Münsinger Alb: 0180 / 1929218
Internet:http:/www.stadt-bad-urach.de/seeburg.htm
E-Mail:ov-seeburg@badurach.de
Backhaus Seeburg
Lust auf backen im Holzofen? Dann melden Sie sich
bei Frau Annegret Bleher: 07381/2680
Müllabfuhr
Gelber Sack, Donnerstag, 22.01.2015
Biotonne, Dienstag, 27.01.2015
Papier, Mittwoch, 28.01.2015
Evang. Kirchengemeinde
Bad Urach und Seeburg
Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg vom 25. Januar
bis 1. Februar
Wochenspruch:
Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit
erscheint über dir. Jesaja 60,2
Sonntag, 25. Januar, Letzter Sonntag nach Epiphanias
9.00 Gottesdienst mit dem Flötenensemble
„Kreuz und Quer“
(Susanne und Michael Karwounopoulos),
Johanneskirche
Opfer: Eigene Gemeinde - Kinderkircharbeit
Was ist der Landesfamilienpass?
Der Landesfamilienpass ist einkommensunabhängig und eine freiwillige Leistung des Landes. Er
wurde im Jahr 1979 im Rahmen des „Programms
zur Förderung der Familie“ eingeführt. Mit dem
Landesfamilienpass und der jährlich neuen Gutscheinkarte können Familien derzeit bis zu 20 Mal
kostenlos oder zu einem ermäßigten Eintritt
die StaatlichenSchlösser, Gärten und Museen in
Baden-Württemberg besuchen.
Mittlerweile bieten auch viele nicht-staatliche und
kommunale Einrichtungen Inhabern eines Landesfamilienpasses einen kostenfreien bzw. ermäßigten Eintritt in diejeweilige Einrichtung an. Diese Angebote müssen ggf. vor Ort erfragt werden.
Wer kann den Landesfamilienpass beantragen?
Einen Landesfamilienpass können folgende Per-
Mittwoch, 21. Januar
12.00 Mittagessen „Gemeinschaft erleben“,
Karl-Hartenstein-Haus
Anmeldung beim Gemeindebüro
20.00 Probe des Posaunenchors, Gemeindehaus
Freitag, 30. Januar
18.00 Mitarbeiterfest, Karl-Hartenstein-Haus
Sonntag, 1. Februar
10.30 Gemeinsamer ökumenischer Gottesdienst zur Eröffnung der ökumenischen
Predigtreihe (Dr. Rabarijaona/Karwounopoulos), St. Josefskirche
Kein Gottesdienst in Seeburg
Wilhelm Keller, Pfarrer
Ostendstraße 49
72574 Bad Urach
Tel. 07125/70 3 76 Fax 07125/94 87 40
wilhelm.keller@elkw.de
Sprechzeit in Seeburg: donnerstags (außer Ferien)
von 17.00 – 18.00 Uhr
Gemeindebüro Bad Urach und Seeburg
Pfarramtssekretärin Beate Stanger
Telefon 07125/94 87 10, Fax 07125/94 87 40
gemeindebuero.badurach@elkw.de
Vermietung Gemeindehaus Seeburg: Renate Hölz,
Tel. 07381/3604
Gemeinschaft erleben beim Mittagessen
Herzliche Einladung zum gemeinsamen Mittagessen einmal im Monat im
Karl-Hartenstein-Haus. Ein jeder ist herzlich willkommen, der nicht allein zuhause,
sondern in Gemeinschaft Mittagessen will. Wer
zudem noch Lust am Kochen hat oder sich
in anderer Weise einbringen möchte – gerne, denn
wir sind offen für alles.
Start: Mittwoch, 28. Januar 2015 um 12.00 Uhr im
Karl-Hartenstein-Haus.
Kosten pro Person: 5,00 Euro
Für die Vorbereitung ist es wichtig, dass Sie sich
telefonisch beim Gemeindebüro unter der Telefonnummer 948710 bis spätestens 26. Januar 2015
anmelden.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Sofern Sie einen Fahrdienst benötigen, teilen Sie
das gleich bei Ihrer Anmeldung zum Mittagessen
mit – auch das können wir organisieren.
Traudel Lorenz, Christina Heinecke und Monika
Pietruschinski
Mitarbeiterfest
Herzliche Einladung an alle Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter der Kirchengemeinde Bad Urach und
Seeburg am Freitag, 30. Januar um 18.00 Uhr, KarlHartenstein-Haus, Pfählerstr. 26
Auch in diesem Jahr werden die „Hauptamtlichen“ die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter als Weihnachtsgeschenk einen Abend
lang verwöhnen. An diesem Abend müssen Ehrenamtliche nichts tun.
Ein warmes Abendessen und ein unterhaltsames
Programm zum Mitmachen sind vorbereitet.
Mit diesem Mitarbeiterfest danken wir allen, die
dazu beigetragen haben, dass wir als Gemeinde
unterwegs waren zu den Menschen hin. Nur durch
diese Mitarbeit ist in unserer Gemeinde sehr viel
möglich.
Anmeldung bis 23. Januar beim Gemeindebüro,
Tel. 948710
Feuerwehr Seeburg
Termine:
• Freitag, 06.02.2015, 20 Uhr: Übung
• Freitag, 06.03.2015, 19:30 Uhr im Gemeindehaus: Abteilungsversammlung
www.ffw-urach-seeburg.de
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Sirchingen
Sirchinger Adventsfenster 2014
Das neue Jahr hat schon wieder ein Weilchen begonnen
und der Alltag bereits wieder Einzug gehalten.
Trotzdem lohnt es sich, noch einen kurzen Rückblick auf
die vergangene Adventszeit zu werfen.
Ortsverwaltung Sirchingen
Bereits zum achten Mal startete letztes Jahr unser, bei
vielen Sirchinger Bürgern und Bürgerinnen, inzwischen
sehr beliebtes, "Adventsfenster".
Eine verzauberte Zeit zum Staunen, Innehalten,
Zusammenfinden und um sich Kennenzulernen.
Gächinger Straße 2, 72574 Bad Urach,
Telefon: (07125) 32 27,
Telefax: (07125) 9 32 88,
E-Mail: ov-sirchingen@bad-urach.de
Öffnungszeiten der Ortsverwaltung
Verwaltungsfachangestellte
Stefanie Blankenhorn
Montag – Donnerstag 08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich 14.00 – 18.00 Uhr
Sprechzeiten
Ortsvorsteherin Katrin Reichenecker
Montag
09.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag
16.00 – 18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung (Tel. 32 27)
ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL
Notruf Polizei
Feuerwehr
DRK Ortsverein Bad Urach
110
112
7 05 02
Freiwilige Feuerwehr Abt. Sirchingen
- Kommandant
Frank Reichenecker
- Stellvertretender Kommandant
Thorsten Epple
Kliniken
Ermstalkinik Bad Urach
Albklinik Münsingen
Klinikum am Steinenberg
Reutlingen
Telefonseelsorge
Reutlingen/Tübingen
Evangelisches Pfarramt
für Sirchingen u. Upfingen
Wasserversorgung
Stadtwerke Bad Urach
Dienstzeit
oder
außerhalb Dienstzeit
Energieversorgung
EnBW Biberach
EnBW Münsingen
bei Stromausfall/Störungen
Stadtverwaltung Bad Urach
Ortschaftsverwaltung
Ortsvorsteherin Reichenecker
Stellv. OV Wendler 24 62
Jeden Abend lud bzw. luden wieder eine oder auch mehrere Sirchinger
Familie /-n ein, ihr hübsch weihnachtlich geschmücktes Fenster zu betrachten und
einem netten Rahmenprogramm innezuwohnen. Sehr schön, war es auch. dass sich
wieder einige Sirchinger Vereine und Institutionen, an dieser Aktion beteiligt haben. So
war für jeder Mann etwas geboten und es konnten die hektischen Vorweihnachtstage
in gemütlicher Runde bei einem Gläschen Punsch (mal ganz harmlos, mal mit ein paar
"Umdrehungen") beschlossen werden.
Wie in den vergangenen Jahren, hatten es sich die Aktiven des Sirchinger
Adventsfensters wieder zur Aufgabe gemacht, ein soziales Projekt durch gesammelte
Spenden finanziell zu unterstützen.
Was lag also näher, als diesmal die neu eingetroffenen Asylanten in Gomadingen zu
bedenken?
Nichts - wie die Mehrheit im Vorfeld befand - und so wurde in diesem Jahr die stolze
Summe von 1266,00 €uro im Spendenkässle gesammelt, das jeden Abend aufgestellt
wurde!
Am Dienstag 27. Januar wird im Feriendorf
Gomadingen bei einer symbolischen
Scheckübergabe, der Betrag überreicht.
An dieser Stelle ein besonders herzlicher Dank an
alle Spenderinnen und Spender! Es ist schön, dass in
Zeiten von Pegida und Co. ein deutliches Zeichen in
die andere Richtung gesetzt wird!
20 49
(0 71 25) 159-0
(0 73 81) 181-0
(0 71 21) 200-0
(0800) 1 11 01 11
(0 71 22) 98 01
1 56-3 40
156-2 10
1 56-2 24
(0 73 51) 53-0
(0 73 81) 27 55
(0800) 3 62 94 77
Sollten auch Sie Lust haben, in diesem Jahr ein
Adventsfenster zu gestalten und möchten sie dies
jetzt bereits fest einplanen, dann melden Sie sich bei Sieglinde Jäger (Tel.07125
3673). Gerne nimmt sie zu diesem frühen Zeitpunkt bereits ihre Anmeldungen und
Terminwünsche entgegen.
Getreu dem Motto: "Nach dem Adventsfenster ist vor dem Adventsfenster" freuen wir
uns auf eine Wiederholung dieser liebgewonnenen Aktion, die durch gemeinsames
Erleben einen Ausgleich zum Weihnachtskommerz und zur hektischen
Vorweihnachtszeit bieten kann und wünschen Ihnen bis dahin allen einen gesunden
und glücklichen Jahresverlauf 2015!
Babette Notz
im Namen aller Aktiven des Sirchinger Adventsfensters
(07125) 1 56-0
32 27
40 74 93
9 32 90
Jubilare
Es feiern Geburtstag,
- am 25. Januar,
Walter Brendle,
Kanzstraße 13, 73 Jahre,
Vergessen Sie die
Räum- und Streupflicht nicht!
Beflaggung
Am Dienstag, den 27. Januar
(Tag des Gedenkens an die Opfer des
Nationalsozialismus) wird am Rathaus
geflaggt.
- am 26. Januar,
Friedrich Karl Lienert,
Birkenstraße 20, 87 Jahre,
- am 26. Januar,
Sieglinde Baer,
Pfitzentalweg 13, 72 Jahre,
- am 29. Januar,
Karl Walter Ossenkop,
Ahornstraße 1, 84 Jahre,
19
20
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Sirchingen
Allen Jubilaren gratulieren wir recht herzlich.
Für das neue Lebensjahr wünschen wir alles Gute
und persönliches Wohlergehen.
Gächinger Str. 2, 72574 Bad UrachSirchingen, im Rathaus
Öffnungszeiten:
immer donnerstags
von 16.00 – 18.00 Uhr
Die Einladung zum Besuch des „Treffs
für Jung und Alt“ am 15. Januar fand
wieder guten Zuspruch.
Fleißige Hände fertigten voller
Begeisterung und viel Geschick eine
kleine „Vogel-Futterstation“ und prompt
hat auch wieder der Winter Einzug
gehalten.
Restmülltonne
Donnerstag,
29. Januar 2015
Papiertonne
Donnerstag,
29. Januar 2015
Um die rechtzeitige Bereitstellung
der Gefäße wird gebeten.
Gesundheit und Soziales
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
In der Sitzecke ließen sich die Genießer
nieder. Hier gab es schöne Gespräche,
Begegnungen und gute Verpflegung.
Natürlich kam auch die Buchausleihe
nicht zu kurz.
Schon heute möchte ich auf die nächsten
TREFF FÜR JUNG UND ALT-Termine
hinweisen:
Donnerstag 12. Februar
Donnerstag, 12. März
Donnerstag, 09. April.
Es wäre schön, wenn sich bald jemand für
die Organisation melden würde. Noch
sind keine Eintragungen in unserem
Übersichtskalender vermerkt!
Sieglinde Jäger
Büchereileiterin
Nächste Ausleihtage:
Heute, Donnerstag, 22. Januar
Donnerstag, 29. Januar 2015
....schau doch einfach mal rein – es lohnt
sich – denn – es gibt auch Neues in den
Regalen zu entdecken.!
Vergessen Sie die
Räum- und Streupflicht nicht!
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten:9.00 bis 20.00 Uhr
Klinikum am Steinenberg (Reutlingen):
Sprechzeiten: 08.00 bis 22.00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8.00 Uhr bis Montag 8.00 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 19 29 217
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19.00 – 8.00 Uhr
Freitag: 18.00 – 8.00 Uhr
Sirchingen und Münsinger Alb:
0180 / 1929218
Bad Urach: 0180 / 1929214.
Augenarzt-Notdienst
nach telefonischer Anmeldung
Wochenende 24./25. Januar 2015
Zentrale Telefonnummer
0180-1929344
Zahnärztlicher Notdienst
Wochenende 24./25. Januar 2015
(Beginn Sa. 8.00 Uhr – Ende Mo. 8.00 Uhr) Telefonansage: 01805/911-640
Apothekendienst
(außerhalb der normalen Geschäftszeiten)
Bad Urach und Umgebung:
Donnerstag 22.01. - Bahnhof-Apotheke, Münsingen, Tel. 07381/8111
Freitag 23.01. - Rathaus-Apotheke,
Bad Urach, Tel. 155545
Samstag 24.01. - Stadt-Apotheke, Münsingen, Tel.
07381/8240
Sonntag 25.01. - Apotheke Bernloch, Bernloch Tel.
07387/236
Montag 26.01. - Schloss-Apotheke, Münsingen,
Tel. 07381/2857
Dienstag 27.01. - Apotheke Seilerweg Bad Urach,
Tel. 4545
Mittwoch 28.01. - Alb-Apotheke, Engstingen Tel.
07129/939111
Donnerstag 29.01. - Apotheke Elsach-Center, Bad
Urach, Tel. 4482
Die Deutsche Rentenversicherung hält
in Münsingen im Neuen Rathaus,
Bachwiesenstraße 7
wöchentlich Sprechtage ab und zwar
immer donnerstags
von 08.30 - 12.00 Uhr und
von 13.00 - 17.30 Uhr.
Sie bekommen Informationen,
Beratung und Auskunft über
- Renten
- Medizinische Rehabilitation
- Leistungen zur Teilhabe am
Arbeitsleben
- Kranken- und Pflegeversicherung
der Rentner
- Versicherungsfragen.
Beraten werden alle Versicherten der
Deutschen Rentenversicherung.
Es wird gebeten, sämtliche
Versicherungsunterlagen, sowie den
Personalausweis oder Reisepass
mitzubringen.
Terminvereinbarung unter:
07121 / 20 37-0
Diskussionsrunde zu aktuellen
Themen in Politik und Gesellschaft
Wie immer am Anfang vom Jahr starten wir
– interessierte Frauen allen Alters - mit einer
neuen Gesprächs- und Diskussionsrunde und
das nun schon seit 25 Jahren. Dozentin ist die
Soziologin Gudrun Witte-Borst aus Kusterdingen.
Die Themenwahl orientiert sich am Interesse
der Teilnehmerinnen. Gemeinsam wird entschieden, über welche aktuellen gesellschaftlichen und politischen Bereiche diskutiert und
näher hinterleuchtet werden soll.
Die Treffen finden 5 mal von Januar bis März
– jeweils am Mittwochnachmittag – von 14.00
bis 16.00 Uhr im Rathaussaal Sirchingen statt.
Erstes Treffen ist am
Mittwoch, den 28. Januar 2015.
Frauen jeden Alters sind herzlich dazu eingeladen. Nur Mut – der Nachmittag ist erfüllt von
einer Atmosphäre der Offenheit und Toleranz.
Eine Kursgebühr von E 25,00 wird erhoben.
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Sirchingen
21
Am kommenden Freitag, den 23.01.2015 findet
die Chorprobe um 20.00 Uhr im Probenraum/DGH
statt.
Ev. Pfarramt Upfingen
Kirchgasse 7, 72813 St. Johann
Tel.: 07122-9801, Telefax: 07122-9815
E-Mail: Pfarramt.Upfingen@elkw.de
Pfarrerin Katja Pfitzer
Pfarrbüro Sekretärin: Di 15.30 – 17.30 Uhr, Fr.
14.30 – 16.00 Uhr
Wochenspruch zum 4. Sonntag nach Epiphanias
Kommt her und sehet an die Werke Gottes, der
so wunderbar ist in seinem Tun an den Menschenkindern. Psalm 66,5
Freitag, 23. Januar
18.00 Bubenjungschar im Ev. Gemeindehaus
Sportverein Sirchingen e.V.:
www.sv-sirchingen.de
www.fahnenschwinger-sirchingen.de
E-Mail:
info@sv-sirchingen.de
Singen macht Spaß, Singen tut gut ....
Singen macht munter
und Singen macht Mut
Liederkranz Sirchingen e.V.:
www.liederkranz.sirchingen.net
E-Mail:
lk@sirchingen.net
Wir treffen uns am Freitag (außer in den Ferien)
von 15.30 bis 16.30 Uhr im DGH in Upfingen zum
gemeinsamen Singen.
Sonntag, 25. Januar
10.00 Gottesdienst Evang. Gemeindehaus
Sirchingen m. Pfrin. M. Sachs. Opfer:
Anbau Gemeindehaus
10.00 Kinderkirche im Ev. Gemeindehaus
9.00 Gottesdienst im Gemeindesaal Upfingen
Tennisverein Sirchingen e.V.
www.tv-sirchingen.de
E-Mail:
info@tv-sirchingen.de
Montag, 26. Januar
17.30 Kleine Mädchenjungschar „Kabatässla“
im Ev. Gemeindehaus
Posaunenchor Sirchingen
E-Mail:
posaunenchor.sirchingen@gmx.de
Dienstag, 27. Januar
14.30 Offener Nachmittag (Frauenkreis) in
Sirchingen (s.u.)
18.30 Große Mädchenjungschar „HANDS UP“
im Alten Schulhaus in Upfingen
19.30 Gemeinsame öffentl. Kirchengemeinderatssitzung
20.00 Biblischer Gesprächskreis bei Rose und
Walter Reichenecker, Waldweg 6. Herzliche Einladung.
20.30 Freizeit-Volleyball im Dorfgemeinschaftshaus Sirchingen
Förderverein
Dorfgemeinschaft Sirchingen
www.foerderverein-sirchingen.de
Mittwoch, 28. Januar
15.10 Konfirmandenunterricht
19.30 Bibelstunde im Gemeindesaal Upfingen
mit den Apis, 1. Könige 19 „Audienz mit
Konsequenz“. Herzliche Einladung.
Donnerstag, 29. Januar
10.00 Purzeltreff im Ev. Gemeindehaus
20.00 Posaunenchor
Frauenkreis
Zu einem offenen Nachmittag lädt der Frauenkreis am Dienstag, den 27. Januar um 14:30 Uhr
ins Sirchinger Gemeindehaus herzlich ein. Frieder
Hils aus Bad Urach wird uns von einer Missionsreise
durch Afrika und die Besteigung des Berges Kilimanjaro in Tanzania berichten. Wir wollen ein Opfer für das Missionsprojekt OM zusammenlegen,
Frieder Hils wird uns Näheres darüber erzählen.
Alle interessierten Gemeindeglieder sind herzlich
zu diesem sicher sehr interessanten Nachmittag
eingeladen.
Blaulicht-Gottesdienst
Einmal im Jahr treffen sich Notfallseelsorger, Ehrenamtliche des Notfallnachsorgedienstes, Pfarrer, Polizisten, Feuerwehrleute, DRK und THW sowie alle Interessierten zum Blaulicht-Gottesdienst.
In diesem Jahr findet er am Freitag, 30. Januar, um
18 Uhr in der evangelischen Kirche in Gomadingen statt. Der Gottesdienst ist für alle offen. Im
Anschluss daran wird es bei Getränken und einem
kleinen Imbiss Gelegenheit zum Austausch geben.
Es lohnt sich, immer mal wieder
reinzuschauen.
Hallo Kinder, also auf geht‘s!!
Spielerisch beginnen wir mit Stimmbildungsübungen und auch spielerisch lernen wir die Texte
und Melodien gemeinsam auswendig, so können
wir Singen wann immer wir wollen.
Es grüßt euch das Kinderchorteam
Vroni Christiane
Tina
Freizeit-Volleyball im DGH
Angebot der
Ev. Kirchengemeinde
Am Dienstag, den 27. Januar 2015
ab 20.30 Uhr ist Volleyballspiel im Dorfgemeinschaftshaus.
Wer Interesse hat – einfach vorbeischauen.
Senioren
Wandergruppe
Am Montag, den 26. Januar 2015 treffen wir uns
wie üblich um 13.30 Uhr am Feuerwehrmagazin.
Die Wanderung legen wir gemeinsam je nach
Wetterlage fest.
Willkommen beim SVS, ...
... dem Sportverein für die ganze Familie!
Hier und auf der Website werden Sie mit wichtigen
und aktuellen Informationen über unseren Verein
und unser Umfeld informiert:
Vereinsführung:
Manfred Wendler, Birkenstraße 28
Tel. 07125 / 9 32 90
E-Mail: mw@sv-sirchingen.de
Einladung zum Purzeltreff
Wann: donnerstags
ab 10.00 Uhr!
Ende gegen 11.30 Uhr
Wo: im Evangelischen Gemeindehaus
Kosten: keine
Was: Singen und Spielen für Babys
und Kleinkinder bis ins
Kindergartenalter
Kontaktinfo: Elena Schönberg Hauptstraße 15,
Tel. 6 50 98 47.
Nächste Treffs:
22. Januar 2015 (heute) und
29. Januar 2015.
Bernd Holler, Ahornstraße 25
Tel. 07125 / 32 16
E-Mail: b.holler@sv-sirchingen.de
Der SVS im Internet:
www.sv-sirchingen.de
E-Mail: info@sv-sirchingen.de
D-Jugend SGM Sirchingen/Upfingen/Gächingen
Am Sonntag den, 11.01.2015 fand in Münsingen
die Zwischenrunde des Junior-Cups statt.
Die lange Pause in den Ferien ohne Training waren
deutlich zu sehen.
So wurden die ersten 4 Spiele gegen die höherklassigen Teams mit 1:2 oder 0:2 knapp verloren.
22
Der Uracher
Nur das letzte Spiel gegen den Liganachbar aus
Rietheim/Auing./Dottingen I wurde gewonnen.
Leider waren wir mit Abstand auch das jüngste
Team, hatten kurzfristige Ausfälle und Verletzungen zu verzeichnen.
Der Hauptgrund war aber leider die vielen kleinen
Fehler, die zu unnötigen Gegentoren führten und
die schlechte Chancenauswertung von unserer Seite aus. So kann Fußball eben auch mal sein.
FAZIT: Mal hat man Pech, mal hat man Glück !!
Das nächste Hallenturnier findet am Sonntag den.
25.01.15 in Heroldstadt statt.
Donnerstag, 22.1.2015/Sirchingen/Wittlingen
KKSG Gächingen 1957 e.V.
e-mail: kksg-gaechingen@t-online.de Tel: 07122/1262
Voranmeldungen und weitere Auskünfte bei
Wolfgang Schiller, Uracher Straße 49, 72813 St.
Johann-Upfingen, Telefon 0 71 22 / 32 65, oder per
E-Mail unter wolfschi@aol.com, oder unter www.
tsg-upfingen.de
Terminvorschau:
31.01. Generalreinigung 9.00 Uhr
14.02. Generalversammlung
21./22.2. Kreismeisterschaften
28.2./1.3. Kreismeisterschaften
Ergebnisse Rundenwettkampf
KK Engl. Match vom 18.01.2015
SV Grabenstetten I : KKSG Gächingen I (881 : 875)
(Günter Jahn 291, Jenny Jahn 293, Berthold Schifer
875)
SG Betzingen 1 : KKSG Gächingen 2 (855 : 844)
(Klaus Armbruster 278, Hans-Jürgen Klemenz 281,
Jürgen Dolde 285)
Einladung zum Winterwandertag
Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,
die Ortsgruppe Buttenhausen lädt im Namen des
Ermsgaues am Sonntag, 25. Januar 2015 zum Winterwandertag nach Buttenhausen ein.
Start ist um 13.30 Uhr in der Orstmitte.
Es werden verschiedene Wanderungen angeboten (siehe Tagespresse).
Abfahrt in Upfingen am Backhaus um 13.00 Uhr.
Neues aus St. Johann
Mitgliedertreffen der Oldtimerfreunde St. Johann
Wie gewohnt am letzten Dienstag des Monats, den
27. Januar 2015 treffen sich die Oldtimer-Freunde
um 20 Uhr im Landgasthof Krone in Upfingen
zu ihrer nächsten Zusammenkunft. Liebhaber,
Freunde und Gönner von alten motorisierten Fahrzeugen und alle die Spaß an den Kleinodien haben
sind herzlich willkommen.
SpSch Ohnastetten : KKSG Gächingen 3 (815 : 814)
(Thorsten Meier 272, Dieter Härtel 269, Marion
Winkler 273)
KKSG Gächingen 4 : KKSV Pliezhausen 2 (821 : 790)
(Jürgen Griesinger 276, Patrick Müller 277, Roland
Spingler 268)
Sportpistole vom 17.01.2015
KKSG Gächingen 1 : PSV Reutlingen 2 (777 : 780)
(Jürgen Griesinger 275, Florian Bachinger 262,
Thorsten Meier 240)
KKSG Gächingen 2 : KKSV Ohmenhausen 1 (752
: 740)
(Dieter Härtel 227, Gabi Jahn 253, Günter Jahn 272)
KKSG Gächingen 3 : KKSV Ohmenhausen 2 (701
: 687)
(Lothar Griesinger 229, Roland Spingler 230, Horst
Stotz 242)
Aktuelle Standaufsicht:
Hans-Jürgen Klemenz
Vereinsheim
Sonntags ab 9.00 Uhr gemütlicher Frühschoppen
bei Weißwurst mit Brezel
Interessantes und Aktuelles im Internet unter
http://www.kksg-gächingen.de
Ortsverwaltung Wittlingen
Zehntplatz 2
72574 Bad Urach
Tel. 07125 3223
Fax 07125 3278
Mail ov-wittlingen@bad-urach.de
Öffnungszeiten Ortsverwaltung:
Montag – Donnerstag 8.30 – 11.00 Uhr
Donnerstag
15.30 – 18.30 Uhr
Margot Rueß
Sprechstunde Ortsvorsteher:
Donnerstag
17.30 – 18.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Horst Vöhringer
Sonntag 01. Februar 2015
um 17.00 Uhr (Hallenöffnung 16.30 Uhr)
Gemeindehalle Würtingen
Eintritt frei
SVE Bleichstetten Abt. Jazz / Ballett
41. int. Wandertage in Upfingen
Am Samstag, 31. Januar und Sonntag, 1. Februar
2015 ist es wieder soweit! Die TSG Upfingen veranstaltet die nunmehr 41. internationalen Wandertage. In diesem Jahr bieten wir keine neue
Auszeichnung, Motive aus den Vorjahren können
noch erwandert werden.
Jeder mit Lust an Bewegung ist eingeladen, mit zu
wandern. Auch Nordic Walker sind herzlich willkommen. Zur Auswahl stehen Strecken von 6 und
11 Kilometern. Zu diesen Wandertagen möchten
wir hiermit die gesamte Einwohnerschaft von St.
Johann herzlich einladen.
Die Veranstaltung wird wie immer für das int.
Volkssportabzeichen gewertet.
Der Start für die 11 km bzw. 6 km lange Strecke ist
an beiden Tagen im Sporthaus
“auf der Wacht“. Die Startzeit ist jeweils von 6.30
Uhr bis 13.00 Uhr.
Der Zielschluss ist um 17.00 Uhr.
Auf der Strecke wird an den beiden Kontrollstellen zur Stärkung kostenlos Tee ausgeschenkt.
Im Sportheim werden dann neben Schlachtplatte,
Maultaschen und anderen Gerichten, auch das
beliebte Bauernbrot, Dosenwurst, sowie Kaffee
und Kuchen angeboten.
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Samstag 8:00 Uhr bis Montag 8:00 Uhr
Bereitschaftsnummer: 0180 1929217
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche
Montag – Donnerstag: 19:00 – 8:00 Uhr
Freitag: 18:00 – 8:00 Uhr
Hengen, Wittlingen, Hülben: 0180 1929215
Zahnarzt
Notdienstansage: 0180 5911640
Augenarzt
Notdienstansage: 0180 1929344
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Wittlingen
Apothekendienst
Bewegender Moment einer Männerfreundschaft
Sa., 24.01.2015: Stadt-Apotheke, Münsingen
Tel. 07381 8240
So., 25.01.2015: Alb-Apotheke, Hülben
Tel. 07125 96233
Abfallbeseitigung
Mittwoch, 28.01.2015: Bio-Tonne
Donnerstag, 29.01.2015: Papiertonne
NOTRUFTAFEL
ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL
Polizei
110
Feuerwehr
112
DRK Rettungsdienst/Notarzt
112
DRK Krankentransport
07121 19222
Feuerwehr Abt. Wittlingen
Kommandant Klaus Rauscher
Polizei
Bad Urach
Metzingen
159-0
07381 181-0
07121 200-0
Ev. Pfarramt
Wittlingen
Energieversorgung
EnBW Biberach
EnBW Münsingen
946591
94687-0
07123 924-0
Kliniken
Ermstalklinik Bad Urach
Albklinik Münsingen
Klinikum am Steinenberg,
Rtlg.
Wasserversorgung
Stadtwerke Bad Urach
außerhalb Dienstzeit
23
3232
156-340, -210
156-224
07351 53-0
07381 18242-200
Ortsverwaltung Ortsvorsteher Vöhringer
1. Stv. Ortsvorsteher Schmid
2. Stv. Ortsvorsteher Wenzel
3223
2320
3202
933793
Ehemaliger Ortsvorsteher Konrad Hölz erhält besondere Würdigung: Ein Schwabe wird Badener.
Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger konnte Bürgermeister Michael Herr kürzlich beim traditionellen
Neujahrsempfang im vollbesetzten Michaelsaal in
Wittlingen im Markgräflerland begrüßen. Ein besonderer Willkommensgruß galt der kleinen Delegation aus dem schwäbischen Wittlingen.
Der Bürgerempfang war der angemessene Rahmen
für die feierliche Aufnahme eines „Neubürgers“.
Gemäß einstimmigem Beschluss des Gemeinderats
vom 27. Juni 2014, wurde Herrn Ortsvorsteher in
Ruhe Konrad Hölz in „Anerkennung und Würdigung der besonderen Verdienste und Leistungen
zur Wiederaufnahme und Pflege der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Wittlingen/Württemberg und Wittlingen/Baden“ die Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Wittlingen/Baden verliehen. In
seiner Laudatio würdigte Bürgermeister Herr die
Verdienste des neuen Ehrenbürgers.
Getreu dem Motto von Martin Luther, „tritt fest auf,
mach´s Maul auf, hör bald auf“ dankte der Geehrte
bewegt seinem Vorredner. Sehr gerne, aber auch
stolz, nehme er diese ganz besondere Würdigung
an.
Er werde immer wieder hierher ins Kandertal kommen, so lange es gesundheitlich möglich ist, verspricht Hölz allen Anwesenden und seinem Freund. Und so ist es nicht verwunderlich, dass der Neubürger nebst Gattin am Ende des offiziellen Teils – wenn auch nicht auswendig – dafür umso inbrünstiger
das Badener Lied mit allen Wittlingern gemeinsam gesungen hat.
Seit über 40 Jahren bestehen nun die Kontakte zwischen den beiden Gemeinden. Auf kommunaler
und Vereinsebene aber auch privat fanden immer wieder gegenseitige Besuche statt. Dann wurden
Michael Herr und Konrad Hölz fast zeitgleich als Oberhäupter ihrer Gemeinden erstmals in ihre Ämter
gewählt. Nach mehreren Jahren ohne Kontakte lebte so die Freundschaft im Jahre 2002 mit einem Besuch der Badener, die der Einladung der Älbler gefolgt sind, wieder auf. Ein reger Erfahrungsaustausch
und schöne gemeinsame Stunden sollten sich in den nachfolgenden Jahren zu den verschiedensten
Anlässen anschließen.
Und während dieser Zeit hat sich zwischen den beiden Männern eine ganz persönliche Freundschaft
entwickelt. Was man während des Besuches immer wieder feststellen konnte.
Wieder einmal zwei wunderschöne Tage im badischen Land durften die Gäste aus der Albgemeinde erleben, dies war der einstimmige Tenor beim gemeinschaftlichen Mittagessen vor der Abreise am Sonntag.
Möge die Freundschaft zwischen den beiden Gemeinden noch lange weiterbestehen, so der einhellige
Wunsch. Die Freundschaft zwischen Michael Herr und Konrad Hölz ist eine Freundschaft fürs Leben,
erklären beide. Unisono. Und ganz echt.
Margot Rueß
10.15
14.00
Kinderkirche im Gemeindehaus
Gemeinschaftsstunde mit Tobias Schurr
im Gemeindehaus
entgegengenommen. Das Brot kann an diesem
Mittwoch zwischen 12 und 13 Uhr im Backhaus
abgeholt werden.
Dienstag, den 27. Januar
18.00 Mädchen-Jungschar im Gemeindehaus
Vorankündigung Predigtreihe
Im Februar beginnt die Predigtreihe zum Thema
„Josef und seine Brüder“. Kaum eine Erzählung
aus dem Alten Testament hat die Menschen mehr
begeistert wie die Familiengeschichte von Josef
und seinen Brüdern. In ihr können wir uns selber wieder finden. Zugleich sehen wir auch, wie
Gott mitten in den schwierigsten Lagen verborgen
wirkt. Dies stellen die Pfarrer des Distrikts in ihren
Sonntagspredigten vom 1. Februar bis 1. März
2015 vor. Wir nützen dabei die Chance unsere
verschiedenen Begabungen und Einsichten den
Gemeinden zur Verfügung zu stellen und laden
Sie zu dieser spanenden Entdeckungsreise ein.
Näheres dazu in der nächsten Ausgabe.
Mittwoch, den 28. Januar
16.00 Konfirmandenunterricht im Alten Schulhaus in Hengen
16.15 Kinderstunde im Gemeindehaus
Evangelische Kirchengemeinde Wittlingen
Pfarrgasse 10, 72574 Bad Urach-Wittlingen
Telefon (0 71 25) 32 32, Telefax (0 71 25) 34 17
E-mail: Pfarramt.Wittlingen@elkw.de
Sonntag, den 25. Januar
10.00 Gemeinsamer Gottesdienst in der
All’Heiligen Kirche Hengen
Predigt: Prädikant Adelbert Lauffer aus
Reicheneck
Opfer: Jugendräume
Am letzten Sonntag des Monats wird der
Tafelkorb geleert. Die Kirche in Wittlingen steht an diesem Sonntag tagsüber
offen.
Donnerstag, den 29. Januar
9.30 Zwergentreff im Gemeindehaus
19.30 Besuchsdiensttreffen im Pfarrhaus Hengen
Freitag, den 30. Januar
18.00 Buben-Jungschar „Albtraum“ im Gemeindehaus
19.30 Jugendkreis im Gemeindehaus
Brotbacken für die Hengener Kirchturmsanierung
Am Mittwoch, 28. Januar wird wieder der Ofen im
Backhaus in Hengen angeheizt. Bestellungen werden wie gewohnt unter den Telefon-Nummern 36
53 (Traudel Vöhringer) oder 38 44 (Irmtraud Wörz)
Herzliche Einladung von Ihren Kirchengemeinden
Hengen und Wittlingen!
Schwimm mal wieder!
24
Der Uracher
Donnerstag, 22.1.2015/Wittlingen/Neues aus der Region
Ausschuss
Die nächste Sitzung des Ausschusses findet am
kommenden Dienstag, den 27.01.2015 um 20.00
Uhr im Sportheim statt.
Jugendförderverein
Wir laden alle Mitglieder und Freunde des Vereins zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 23.
Januar 2015, 20.00 Uhr, in den Gemeindesaal im
Alten Schulhaus herzlich ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Berichte
4. Entlastung
5. Wahl des 1. Vorsitzenden
6. Ehrungen
7. Verschiedenes
8. Chorbeiträge
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Am Freitag, den 30.01.2015 um 20.00 Uhr, findet im
Vereinsheim des TSV Wittlingen die Jahreshauptversammlung des Jugendfördervereins statt.
Hierzu laden wir alle Mitglieder, Gönner und
Freunde des JFV herzlich ein.
Tagesordnung:1. Begrüßung; 2. Bekanntgabe der
Tagesordnung; 3. Bericht Kassiererin; 4. Bericht
Kassenprüfer; 5. Bericht Schriftführer/Vorstandsgremium; 6. Entlastung; 7. Wahlen; 8. Verschiedenes;
9. Die Mitglieder haben das Wort; 10. Schlusswort.
Akkordeonclub
Hengen-Wittlingen
Einladung zur Mitgliederversammlung
am Freitag, 30.01.2015 um 20.00 Uhr im Gasthaus
Lamm in Hengen.
Einladung zur Gau-Winterwanderung bei Buttenhausen
Am Sonntag, 25. Januar 2015, führt die OG Buttenhausen die Gau-Winterwanderung des Ermsgaues
in diesem Jahr durch. Start und Treffpunkt ist um
13.30 Uhr am Parkplatz beim Sportplatz.
Damit alle das Passende für sich finden, hat die
Ortsgruppe Buttenhausen zwei interessante Wandertouren und einen historischen Rundgang in
Buttenhausen unter fachkundiger Führung vorbereitet.
Die Wegstrecken der beiden Wanderungen sind in
etwa in 2 bis 2½ Stunden zu bewältigen
Wir treffen uns zur gemeinsamen Fahrt nach Buttenhausen um 13.00 Uhr am Vereinsheim.
Gäste sind herzlich willkommen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Jahresbericht 2014
3. Kassenbericht
4. Entlastungen
5. Wahlen
6. Wünsche und Anträge
7. Schlusswort
Anträge sind 8 Tage vor der Mitgliederversammlung beim 1. Vorsitzenden Manfred Heider,
Dahlienstr. 10, 72574 Bad Urach schriftlich einzureichen.
Wir freuen uns auf den Nachmittag.
Das TurnerInnen- Team
06. Februar 2015 - Fit in den Frühling - mit dem
Thermomix
Ort: Münsterschule in Zwiefalten mit Monika
Diepolder-Manthei
Beginn: 13.30 Uhr ( Kurs Nr. 1) u. 19.00 Uhr (Kurs
Nr. 2)
Einfaches, leckeres und gesundes Kochen, leichte
Gerichte genießen vom
Frühstück über verschiedene Mittagsgerichte bis
zum Abendessen.
Bitte Geschirrtücher, Behälter für Kostproben und
Getränk mitbringen.
Lebensmittelkosten werden im Kus abgerechnet.
Teilnahmegebühr: 23,00 E für Mitglieder und
28,00 E für Nichtmitglieder
Anmeldung erforderlich!
Anmeldungen zu allen Kursen, Seminaren nimmt
die Geschäftsstelle des
LandFrauenverbandes Reutlingen Tel. 07381/9389
0 per Fax: 07381/93 89 50 oder E-Mail: rehm@lbvbw.de entgegen.
Die Deutsche Rentenversicherung hält
in Münsingen im Neuen Rathaus,
Bachwiesenstraße 7
wöchentlich Sprechtage ab und zwar
immer donnerstags
von 08.30 - 12.00 Uhr und
von 13.00 - 17.30 Uhr.
Der LandFrauenverband Reutlingen bietet für alle
Interessierten ein bunt gemixtes Programm von
A wie Acryl-Malen bis Z wie Zubereitung von
Mahlzeiten an.
Zu folgenden Seminaren, Kursen bzw. Vorträgen
lädt der Landfrauenverband Reutlingen ein:
Kinderturnen
Liebe Eltern, liebe Kinder vom Kinderturnen,
unser Treffen am Samstag, den 24.01.2015, beginnt bei genügend Schnee zum Schlittenfahren um
15.00 Uhr direkt an der Schanze.
Lässt das Wetter ein Schlittenfahren nicht zu, treffen wir uns um 15.30 Uhr zu einem Spaziergang
am Sportheim. Für unser anschließendes gemütliches Beisammensein wäre es schön, ihr bringt
Kleinigkeiten zum Knabbern mit. Für Getränke
ist gesorgt.
03. Februar 2015 - Schwäbisch kochen mit dem
Thermomix
Ort: Freibühlschule in Engstingen mit Monika
Diepolder-Manthei
Beginn: 13.00 Uhr ( Kurs Nr. 1) und 19.00 Uhr (Kurs
Nr. 2)
Kulinarische Reise durch die schwäbische Küche,
Variationen mit Kraut, Äpfel, Spätzle, Maultaschen u. Kuchen
Bitte Geschirrtücher, Behälter für Kostproben und
Getränk mitbringen.
Lebensmittelkosten werden im Kus abgerechnet.
Teilnahmegebühr: 23,00 E für Mitglieder und
28,00 E für Nichtmitglieder
Anmeldung erforderlich!
Wir laden dazu alle Mitglieder recht herzlich ein.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Am Samstag, den 31. Januar 2015, findet im Vereinsheim die Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Wittlingen statt.
Beginn ist um 19.30 Uhr. Hierzu laden wir alle
Mitglieder, Freunde und Gönner des Albvereines
recht herzlich ein. Tagesordnung: 1. Begrüßung;
2. Totenehrung; 3. Bericht Schriftführerin; 4. Bericht Wanderwart; 5. Bericht Jugendleiterinnen;
6. Bericht Wegwart; 7. Bericht Kassiererin; 8. Bericht Kassenprüfer; 9. Bericht Vertrauensmann; 10.
Entlastung; 11. Wahlen; 12. Ehrungen; 13. Verschiedenes.
TSV Wittlingen
Unser Sportheim ist am Freitag ab 20.00 Uhr, am
Samstag ab 16.00 Uhr und am Sonntag zum Frühschoppen und ab 18.00 Uhr geöffnet.
Beginn: 14.00 Uhr
Referent: Dr. Thomas Müller, Leitender Oberarzt
an der Albklinik Münsingen
Anmeldung nicht notwendig!
31.01.2015 - Acryl-Malen auf Keilrahmen für Anfänger und Fortgeschrittene
Ort: Indelhausen, Atelier von Maria Bayer
Dauer: 10.00 Uhr - 16.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 50,00 E für Mitglieder des LFV
und 60,00 E für Nichtmitglieder
Anmeldung erforderlich!
28.02.2015 - Aquarell-Malen für Anfänger u. Fortgeschrittene
Ort: Dapfen bei Maria Knoll
Dauer: 10.00 Uhr - 16.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 50,00 E für Mitglieder des LFV
und 60,00 E für Nichtmitglieder
Anmeldungen erforderlich!
26.02.2015 - Vortrag zum Thema: „Neue chirurgische Behandlung beiGallensteinen“
Ort: Gasthaus „Hirsch“ in Dapfen
Sie bekommen Informationen,
Beratung und Auskunft über
- Renten
- Medizinische Rehabilitation
- Leistungen zur Teilhabe am
Arbeitsleben
- Kranken- und Pflegeversicherung
der Rentner
- Versicherungsfragen.
Beraten werden alle Versicherten der
Deutschen Rentenversicherung.
Es wird gebeten, sämtliche
Versicherungsunterlagen, sowie den
Personalausweis oder Reisepass
mitzubringen.
Terminvereinbarung unter:
07121 / 20 37-0
Donnerstag, 22.1.2015/Neues aus der Region
Wintermärchen-Special „Dampf und
Diesel“
Dampfzug und MAN-Triebwagen fahren zwischen Engstingen und Schelklingen
Kommenden Sonntag kann man auf der Schwäbischen Alb-Bahn eine Winterfahrt mit historischen
Fahrzeugen erleben. Sowohl der Dampfzug mit
den historischen „Donnerbüchsen“-Personenwagen wie auch der historische MAN-Triebwagen
werden am Sonntag, 25. Januar auf der Strecke
zwischen Engstingen, Münsingen und Schelklingen unterwegs sein.
Zugpferd des historischen Dampfzuges ist die
württembergische T3 930, die seit 2013 wieder
betriebsfähig ist. Die kleine Lok wurde 1905 in
Dienst gestellt und wurde nach Jahrzehnten der
Abstellung durch die Aktiven der Gesellschaft zur
Erhaltung von Schienenfahrzeugen e.V. wieder
fahrtüchtig gemacht. Sie feiert dieses Jahr ihren
110. Geburtstag und ist damit derzeit die älteste
in Betrieb befindliche Normalspurlok in Deutschland. Gleichzeitig ist sie die einzige betriebsfähige
Normalspurdampflok der ehemaligen Königlich
Württembergischen Staats-Eisenbahn.
Der Dampfzug fährt um 10:00 Uhr und um 15:00
Uhr ab Münsingen nach Engstingen und zurück
sowie um 12:05 Uhr nach Schelklingen und zurück. Der historische MAN-Schienenbus verlässt
Münsingen um 10:10 Uhr und 15:05 Uhr nach
Schelklingen sowie um 12:05 Uhr nach Engstingen.
Fahrtdauer ist jeweils ca. 2 Stunden. Den vollständigen Fahrplan finden Sie auf unserer Homepage
www.bahnhof-muensingen.de .
Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Der
Dampfzug führt einen Buffetwagen mit und ist
mit kalten und heißen Getränken sowie kleinen
Snacks bewirtschaftet. Im
MAN-Triebwagen hält der Verein ebenfalls einige
Getränke für die Fahrgäste bereit.
Und auch das Stationsbuffet im Münsinger Bahnhof wartet mit Speisen und
Getränken sowie Kaffee und Kuchen auf.
Eine Rückfahrkarte mit dem Dampfzug von Münsingen nach Schelklingen oder
Engstingen kostet 14,00 Euro für Erwachsene und
7,00 Euro für Kinder von 4-14
Jahren. Familien erhalten ermäßigte Spezialbilletts, Gruppen ab 10 Personen
erhalten bei vorheriger Reservierung ebenfalls Rabatt. Im MAN-Triebwagen gelten
alle Fahrkarten von naldo und DING sowie der DB
AG. Fahrgäste, die mit regulären
Verbundfahrscheinen anreisen, erhalten vergünstigte Karten für den Dampfzug.
Schlitten werden kostenlos befördert. Fahrkarten
gibt es bei den Schaffnern im Zug,
sowie jeweils 30 Minuten vor Zugabfahrt am historischen Münsinger
Fahrkartenschalter.
Weitere Dampfzugfahrten mit T3 finden am 22.
Februar (gleicher Fahrplan) sowie am
Ostermontag zwischen Engstingen und Trochtelfingen statt. Weitere Infos zu den
Fahrten und zur Alb-Bahn finden Sie unter
www.bahnhof-muensingen.de
Jugendwerk der AWO
Action, Fun und Meer! – Das Sommerprogramm des Jugendwerks der
AWO Württemberg e.V. ist erschienen
Ein umfangreiches Programm mit mehr als 50 Freizeiten im In- und Ausland bietet das Jugendwerk
der AWO Württemberg e.V. in den diesjährigen
Sommerferien an.
Für Kinder und Jugendliche gibt es viele Angebote wie Zeltlager und Strandfreizeiten, bei denen Baden und Relaxen im Mittelpunkt stehen.
Aber auch Abenteuer- und Sportfreizeiten wie
Surfcamps, Actioncamps, Kanutouren und ein Segeltörn. Das außergewöhnlichste Angebot ist das
Delfincamp auf den Azoren. Hier können die Teilnehmenden zu freilebenden Delfinen ins Wasser
und diese hautnah erleben.
Darüber hinaus beinhaltet das Programm auch
Sprachreisen nach England und Freizeiten für junge Familien.
Alle Freizeiten werden von pädagogisch geschulten Betreuerinnen und Betreuer begleitet, die mit
einem abwechslungsreichen Programm und einer
altersgerechten Betreuung dafür sorgen, dass die
Freizeiten zu unvergesslichen Erlebnissen werden.
Wer in den Faschingsferien in den Schnee möchte,
hat außerdem noch die Möglichkeit sich für Skiund Snowboardfreizeiten anzumelden.
Die Programmbroschüre kann ab sofort telefonisch unter (0711) 945 729 111 oder auf www.
jugendwerk24.de bestellt werden. Auf der Homepage gibt es zudem weitere Informationen zu
allen Freizeiten. Finanziell schwächer gestellte
Haushalte können Zuschüsse erhalten. Weitere
Auskünfte hierzu erteilt die Geschäftsstelle des
Jugendwerks gerne.
Der Uracher
25
Meisterprüfung in der
Hauswirtschaft 2015
Für 2015 sind wieder Meisterprüfungen im Beruf
Hauswirtschaft geplant. Seit Oktober 2014 ist das
Regierungspräsidium Tübingen landesweit für die
Zulassungen und Prüfungsorganisation der Meisterprüfungen in der Hauswirtschaft zuständig.
Zugelassen wird, wer eine Abschlussprüfung im
Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/-in gemacht
und danach mindestens zwei Jahre im Beruf gearbeitet hat. Auch wer eine mindestens fünfjährige
Berufspraxis nachweist, die wesentliche Bezüge zu
den Aufgaben eines Meisters/einer Meisterin hat,
oder wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf
andere Weise belegen kann, dass er die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten erworben hat,
kann an der Prüfung teilnehmen.
Genaue Informationen gibt es auf der Internetseite www.rp.baden-wuerttemberg.de unter der
Rubrik „Ausbildung / Hauswirtschaft“. Dort steht
auch das Anmeldeformular zum Download bereit.
Anmeldungen sind bis spätestens 30. März 2015
beim Regierungspräsidium Tübingen, Referat 31,
Frau Anja Jäkle (07071/757-3314) einzureichen.
Agrarpolitischer Gesprächskreis
Am Mittwoch, den 28. Januar 2015 lädt der Agrarpolitische Gesprächskreis um 20 Uhr zu einem
Agrarabend in die Gaststätte „Hirsch“ in Hayingen-Indelhausen ein.
Rechtsanwalt Heiner Klett vom Landesbauernverband Baden-Württemberg wird zum Thema:
„Hofübergabe - Wenn Nachfolger eine neue Ära
einleiten“ referieren.
Alle interessierten Junglandwirte sind dazu herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
43
Dateigröße
2 047 KB
Tags
1/--Seiten
melden