close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung - ESV St. Veit/Glan

EinbettenHerunterladen
EINLADUNG UND AUSSCHREIBUNG
RAIFFEISEN SCHÜLERCUP UND ARTHROBENE-FISCHER ALPINCUP
Name der Veranstaltung
Raiffeisen Schülercup und
Arthrobene-Fischer Alpincup
Genehmigungsnummer des LSV
1AL011P
Name des Veranstalters
LSVK
Name des durchführenden Vereines
ASKÖ ESV St. Veit/Glan
Ort der Veranstaltung
Simonhöhe – Hocheck
Datum der Veranstaltung
24.01.2015
Die zur Austragung kommenden
Wettkämpfe
Parallelriesentorlauf – 2 Durchgänge – ldvo
Zeitplan der Veranstaltung
Ausgabe der Startnummern: 08:00 Uhr bis 08:45 Uhr
GH Scheiber Simonhöhe
Besichtigung: 08:30 Uhr bis 09:00 Uhr
Start: 09:30 Uhr
Teilnahmeberechtigung
U13 bis AK
Anschrift an wen die Nennung zu
richten ist
karl.jaritz@aon.at oder esv-stveit@aon.at
Fax: 04212/28969
Nennungsschluss
23.01.2015 – 17:00 Uhr
Höhe des Nenngeldes
U13 - Jugendklassen € 13.Allgemeine Klasse - Altersklasse € 15.-
Ort und Zeit der 1.
Mannschaftsführersitzung bzw.
Auslosung -
23.01.2015 – 19:00 Uhr ESV-Vereinsheim
9300 St. Veit/Glan, Gleisdreieck 1
Ort und Tel. Nr. des Rennbüros
Gasthof Scheiber Simonhöhe bzw. während des
Rennens Zielhütte (0664/2864424)
Offizielle Anschlagtafel
Zielhütte
Name des CHKR
Ing. Ewald KIRCHBAUMER (KR)
Namen der Mitglieder des
Organisations- und des Rennkomitee
Rennleiter
Ferdinand KNEES (KR)
Streckenchef
Harald KOHLWEG
Rennsekretär
Karl JARITZ (KR)
Chef d. Torrichter
Karl KOHLWEG (KR)
Startrichter
Josef HÖFFERER
Zielrichter
Ernst STERNAD (KR)
Chef d. Zeitnehmung Bernhard JABORNIG
Hinweis auf ÖSV-Mitgliedschaft
ÖSV-SKICARD wird kontrolliert!
Ort, Zeitpunkt der Siegerehrung
ca. ½ Stunde nach Rennende im Zielraum
Sonstige Bestimmungen
Programmänderungen
Durchführung lt. WO; der Veranstalter lehnt jede
Haftung gegenüber Teilnehmern und dritten
Personen ab.
Wegen Absagen oder Änderungen, werden die
Vereine, über www.skiverband-kaernten.at
verständigt
Ferdinand KNEES – 0664/2230955
Karl JARITZ – 0664/2864424
Auskunft
„Bei der Nennung unbedingt die Telefonnummer des jeweiligen
Vereinstrainers angeben!
SPORT FREI !
GR. Ernst Sternad e. h.
Obmann
Bemerkungen zum P RSL:
1. Nennung und Startaufstellung nach RSL Punkten.
2. Es wird in 2 Durchgängen gefahren (1 x roter Kurs und 1 x blauer Kurs). Die
zwei erreichten Zeiten werden für die Wertung herangezogen.
3. Startaufstellung: Nr. 1 gegen Nr. 2, Nr. 3 gegen Nr. 4 usw.
4. Bei NIZ oder DIS bekommt der Läufer 1,5 Sekunden Aufschlag auf die
schlechteste Laufzeit in seiner Gruppe im jeweiligen Lauf (kann daher im
zweiten Durchgang noch einmal an den Start gehen).
5. Es muss mit der Schilänge gefahren werden, die bei den Landescup-RSLRennen verwendet wird (KONTROLLE!!!).
Seite 2
DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN
RAIFFEISEN SCHÜLERCUP UND ARTHROBENE-FISCHER ALPINCUP
Die Wettkämpfe werden nach den Bestimmungen der Wettkampfordnung des
Österreichischen Skiverbanders durchgeführt. Startberechtigt sind nur Mitglieder des
Österreichischen Skiverbandes mit gültigem Mitgliedsausweis.
Teilnehmer aus anderen Bundesländern starten nur mit Genehmigung der Sportwarte.
Zu verwenden!
SL-Kippstangen 27mm.
RSL,SG, PSL, Kippstangen 27mm und Sicherheitstorflaggen.
Startnummernsatz des LSVK (Raiffeisen 1-200) für Schülerklassen.
Gelbe Trikots für die Cupführenden.
Startnummernsatz des LSVK (Fischer 151-270) für Jugend-AK
Startreihenfolge: U13+14 weiblich; U13+14 männlich; U15+16 weiblich;
U18+21+Allg+AK weiblich; U15+16 männlich; U18+21+Allg+AK männlich; Auslosung
innerhalb dieser Gruppen.
Die nennenden Vereine haften für eine ausreichende Versicherung bzw. ÖSV-Mitgliedschaft
der Wettkämpfer. Nennungen nur mit offiziellen ÖSV-Nennlisten(Alpin Nennprogramm)
unter Angabe der ÖSV-Punkte.
Das Nenngeld für Landescuprennen Laut Beschluss JHV 2014 beträgt für Kinder Jugendklassen € 13.- und Allgemeine Klasse - Altersklasse € 15.Für sämtliche Landescupveranstaltungen sind für jeden gemeldeten Läufer eine Abgabe
von € 2,- an den LSVK zu entrichten. Die Einhebung erfolgt am Ende der Saison mit der
Verrechnung der Wettlaufgebühr anhand der Bewerbsstatistik (gemeldete Läufer).
Der Veranstalter und der durchführende Verein übernehmen keine wie immer geartete
Haftung für Unfälle und deren Folgen, auch nicht gegenüber dritten Personen.
Kurssetzung: Nur in Absprache mit zuständigen Landestrainer.
Ergebnislisten sind als pdf.- und xml-Dateien zu senden an:
Schriftführer LSVK
h.winkler@skiverband-kaernten.at
durch den Veranstalter.
Kampfrichter- und
Punktereferent
auernighp@yahoo.com
kuchling@skiverband-kaernten.at
durch den Veranstalter.
Sekretariat des LSVK
office@skiverband-kaernten.at
durch den Veranstalter.
Öffentlichkeitsarbeit
moser@skiverband-kaernten.at
durch den Veranstalter.
Seite 3
Autor
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
44
Dateigröße
380 KB
Tags
1/--Seiten
melden