close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kreisreiterjugendtag in Sommerstorf 28.03.2015

EinbettenHerunterladen
3 Gruppe 1: Die Oberfläche befreiende Arzneimittel
Arzneimittel, die Wind-Kälte durch
Induzieren von Schwitzen vertreiben
Cinnamomi cassiae ram.
(Gui Zhi)
Ephedrae herb.
(Ma Huang)
Arzneimittel, die Wind-Kälte vertreiben
und Milz und Magen harmonisieren
Perillae caul. et fol.
(Zi Su Ye)
Zingiberis officinalis
recentis rhiz.
(Sheng Jiang)
Warm-scharfe Arzneimittel,
die Wind-Kälte vertreiben
Arzneimittel, die Wind-Feuchtigkeit
vertreiben und die Oberfläche befreien
Die Oberfläche
befreiende
Arzneimittel
Arzneimittel, die Wind-Kälte vertreiben
und die Nasenwege öffnen
Arzneimittel, die Wind-Hitze vertreiben,
Exantheme an die Oberfläche bringen
und Hautjuckreiz lindern
Kalt-scharfe Arzneimittel,
die Wind-Hitze vertreiben
Ledebouriellae seu
Saposhnikoviae rad.
(Fang Feng)
Ligustici sinensis rhiz.
et rad.
(Gao Ben)
Notopterygii rhiz. et rad.
(Qiang Huo)
Schizonepetae tenuifoliae
herb. seu flos
(Jing Jie)
Angelicae dahuricae rad.
(Bai Zhi)
Magnoliae flos
(Xin Yi Hua)
Xanthii fr.
(Cang Er Zi)
Arctii lappae fr.
(Niu Bang Zi)
Cicadae per.
(Chan Tui)
Menthae herb.
(Bo He)
Arzneimittel, die Wind-Hitze vertreiben,
Leber-Hitze klären und die Leber
besänftigen
Chrysanthemi
morifolii flos
(Ju Hua)
Mori albae fol.
(Sang Ye)
Viticis fr.
(Man Jing Zi)
Arzneimittel, die Wind-Hitze vertreiben
und das Yang anheben und verteilen
Bupleuri rad.
(Chai Hu)
Cimicifugae rhiz.
(Sheng Ma)
Puerariae rad.
(Ge Gen)
Arzneimittel, die Wind-Hitze vertreiben
und die Oberfläche befreien
Sojae sem. praeparata
(Dan Dou Chi)
7
aus: Lahrmann, Mind-Maps® Chinesische Arzneimittel (ISBN 9783830454090) 2009 Hippokrates Verlag
3 Gruppe 1: Die Oberfläche befreiende Arzneimittel
3.1
Warm-scharfe Arzneimittel, die Wind-Kälte vertreiben
Cinnamomi cassiae
ram.
(Gui Zhi)
Arzneimittel,
die Wind-Kälte durch Induzieren
von Schwitzen vertreiben
Arzneimittel,
die Wind-Kälte vertreiben und
Milz und Magen harmonisieren
Ephedrae herb.
(Ma Huang)
Perillae caul. et fol.
(Zi Su Ye)
Zingiberis officinalis
recentis rhiz.
(Sheng Jiang)
Ledebouriellae seu
Saposhnikoviae rad.
(Fang Feng)
Warm-scharfe Arzneimittel,
die Wind-Kälte vertreiben
Arzneimittel,
die Wind-Feuchtigkeit vertreiben
und die Oberfläche befreien
Ligustici sinensis
rhiz. et rad.
(Gao Ben)
Notopterygii
rhiz. et rad.
(Qiang Huo)
Schizonepetae
tenuifoliae herb.
seu flos
(Jing Jie)
Die Oberfläche
befreiende
Arzneimittel
Angelicae
dahuricae rad.
(Bai Zhi)
Arzneimittel,
die Wind-Kälte vertreiben und
die Nasenwege öffnen
Magnoliae flos
(Xin Yi Hua)
Xanthii fr.
(Cang Er Zi)
Kalt-scharfe Arzneimittel,
die Wind-Hitze vertreiben
3.1.1
Arzneimittel, die Wind-Kälte durch
Induzieren von Schwitzen vertreiben
Wirkung/Indikation:
● befreit die Oberfläche durch
Schwitzen
Cinnamomi cassiae ram. (Gui Zhi)
Cassia-Zimtzweige
● wärmt und öffnet die Leitbahnen
● wärmt und erleichtert den Fluss des
Yang-Qi in der Brust
● leitet Feuchtigkeit bei Wind aus
Geschmack: scharf, süß
Temperaturverhalten: warm
Funktionskreis: Herz, Lunge, Blase
(diuretisch)
● wärmt und erleichtert den Fluss
von Qi und Blut in den Leitbahnen
(Chong Mai, Ren Mai)
Wirkrichtung: an der Oberfläche
Dosierung: 3 – 9 g
8
aus: Lahrmann, Mind-Maps® Chinesische Arzneimittel (ISBN 9783830454090) 2009 Hippokrates Verlag
3.1 Warm-scharfe Arzneimittel, die Wind-Kälte vertreiben
Kontraindikation: Blut-Hitze, YinMangel-Hitze, Erkältung mit Hitze
Beachte
Nur 15 Minuten mitkochen.
Wirkung/Indikation:
● befreit die Oberfläche und vertreibt
Kälte
● reguliert den Qi-Fluss und erweitert
die Brust
● harmonisiert den Mittleren Erwär-
Ephedrae herb. (Ma Huang)
Meerträubelkraut
Geschmack: scharf, leicht bitter
Temperaturverhalten: warm
Funktionskreis: Lunge, Blase
Wirkrichtung: emporhebend
Wirkung/Indikation:
● befreit die Oberfläche durch
Schwitzen
● vertreibt Kälte, leitet Wind-Kälte
aus
● fördert die Verteilung des LungenQi und beruhigt schwere Atmung
● fördert die Diurese und reduziert
Ödeme
mer und lindert Erbrechen und
Übelkeit
● beruhigt den unruhigen Fetus
● hilft bei Nahrungsmittelvergiftung
durch Meeresfrüchte
Dosierung: 3 – 9 g
Kontraindikation: Yin-Mangel, Abwehr-(Wei-Qi)-Schwäche, Fieber bei
Qi-Schwäche
Toxizität
Keine Langzeitanwendung.
Zingiberis officinalis recentis rhiz.
(Sheng Jiang)
frische Ingwerwurzel
Dosierung: 1 – 9 g
Geschmack: scharf
Kontraindikation: starkes Schwitzen
und Keuchen, Schlaflosigkeit, Bluthochdruck
Temperaturverhalten: warm (heiß)
Toxizität
Wirkung/Indikation:
Vorsicht bei höheren Dosierungen
und Langzeitanwendung; kann Unruhe, Hypertonie und Tremor verursachen!
Funktionskreis: Lunge, Milz, Magen
Wirkrichtung; absenkend
● befreit die Oberfläche und vertreibt
Kälte
● wärmt den Mittleren Erwärmer
und stoppt Erbrechen
● wärmt die Lunge und lindert Hus-
3.1.2
Arzneimittel, die Wind-Kälte
vertreiben und Milz und Magen
harmonisieren
ten
● reduziert die toxische Wirkung an-
derer Substanzen, entgiftet und
desinfiziert
Dosierung: 2 – 6 Scheiben (3 – 9 g)
Perillae caul. et fol. (Zi Su Ye)
Schwarznesselblätter
Kontraindikation: Lungen-Hitze-Syndrome, Magen-Hitze mit Erbrechen
Geschmack: scharf, aromatisch
Temperaturverhalten: warm
Funktionskreis: Lunge, Milz
Wirkrichtung: absenkend
9
aus: Lahrmann, Mind-Maps® Chinesische Arzneimittel (ISBN 9783830454090) 2009 Hippokrates Verlag
3 Gruppe 1: Die Oberfläche befreiende Arzneimittel
3.1.3
Arzneimittel, die Wind-Feuchtigkeit
vertreiben und die Oberfläche
befreien
Notopterygii rhiz. et rad.
(Qiang Huo)
Gebirgsangelikawurzel
Ledebouriellae seu Saposhnikoviae
rad. (Fang Feng)
Ledebouriellawurzel
Geschmack: scharf, bitter, aromatisch
Geschmack: scharf, süß
Wirkrichtung: oberflächlich
Temperaturverhalten: leicht warm
Wirkung/Indikation:
Funktionskreis: Blase, Leber, Milz
● befreit die Oberfläche und vertreibt
Wirkrichtung: oberflächlich
Wirkung/Indikation:
● befreit die Oberfläche und vertreibt
äußeren Wind
Temperaturverhalten: warm
Funktionskreis: Niere, Blase
Kälte
● vertreibt Wind und trocknet
Feuchtigkeit
● lindert Schmerzen und löst
schmerzhafte Blockierungen auf
● vertreibt Wind-Feuchtigkeit und
Wind-Kälte
● lindert Schmerz und Hautjuckreiz,
löst Muskelspasmen und Krämpfe
● lindert Diarrhö und stillt Blutungen
Dosierung: 3 – 9 g
Dosierung: 3 – 9 g
Kontraindikation: Qi-, Blut-, Yin-Mangel, Obstruktionssyndrom (Bi Zheng)
bei roter Zunge ohne Belag, Schwäche
der Oberfläche
Kontraindikation: Blut-Mangel mit
Spasmen oder Yin-Mangel-Hitze
Toxizität
Ligustici sinensis rhiz et rad.
(Gao Ben)
Chinesischer Liebstöckelwurzelstock
Schizonepetae tenuifoliae herb. seu
flos (Jing Jie)
Katzenminzekraut
Geschmack: scharf
Geschmack: scharf, aromatisch
Temperaturverhalten: warm
Temperaturverhalten: warm
Funktionskreis: Blase
Funktionskreis: Lunge, Leber
Wirkrichtung: emporhebend
Wirkrichtung: oberflächlich
Wirkung/Indikation:
Wirkung/Indikation:
● befreit die Oberfläche und vertreibt
● befreit die Oberfläche und vertreibt
Kälte
● vertreibt Wind und Feuchtigkeit
und lindert (Kopf-) Schmerzen
● lindert Hautjuckreiz und bringt
Dosierung: 3 – 9 g
Kontraindikation: Hitze-Syndrome,
Yin-Mangel, aufsteigendes Leber-Yang,
Kopfschmerzen durch Blut-Mangel
Toxizität
Überdosierung kann Übelkeit und Erbrechen verursachen.
Wind
Ausschläge der Haut zum Ausbruch,
um sie zu beseitigen
● stillt Blutungen
Dosierung: 3 – 9 g
Beachte
Nur 5 Minuten mitkochen.
Vorsicht bei Langzeitanwendung, da
sehr trocknend!
10
aus: Lahrmann, Mind-Maps® Chinesische Arzneimittel (ISBN 9783830454090) 2009 Hippokrates Verlag
3.1 Warm-scharfe Arzneimittel, die Wind-Kälte vertreiben
3.1.4
Arzneimittel, die Wind-Kälte
vertreiben und die Nasenwege
öffnen
Angelicae dahuricae rad. (Bai Zhi)
Engelwurzwurzel
Magnoliae flos (Xin Yi Hua)
Magnolienblüten
Geschmack: scharf, bitter
Temperaturverhalten: warm
Funktionskreis: Lunge, Magen
Wirkrichtung: emporhebend
Geschmack: scharf
Wirkung/Indikation:
Temperaturverhalten: warm
● vertreibt Wind, Kälte und Feuch-
Funktionskreis: Lunge, Milz, Magen
Wirkrichtung: emporhebend
Wirkung/Indikation:
● befreit die Oberfläche und vertreibt
Wind, öffnet die Nasengänge
● vertreibt Kälte und lindert Schmerzen
● zerteilt Schwellungen, leitet Eiter
aus (bes. im Kopfbereich) und eliminiert Toxine
● beseitigt Feuchtigkeit und behandelt Leukorrhö und Diarrhö
Dosierung: 3 – 9 g
Kontraindikation: Trockenheit, Blutund Yin-Mangel, Yin-Mangel-Hitze,
voll ausgebrochene Windpocken,
spontanes Schwitzen, offene Geschwüre, Kopfschmerzen, Schwindel
bei innerem Wind durch Yin-Mangel
tigkeit, lindert Schmerzen
● öffnet die Nasenwege
Dosierung: 3 – 9 g
Kontraindikation: Hitze durch YinMangel, aufsteigendes Leber-Yang
Toxizität
Überdosierung kann zu Schwindel
und roten Augen führen.
Xanthii fr. (Cang Er Zi)
Sibirische Spitzklettenfrucht
Geschmack: süß, scharf, bitter, leicht
toxisch
Temperaturverhalten: warm
Funktionskreis: Lunge, Leber
Wirkrichtung: emporhebend
Wirkung/Indikation:
● öffnet die Nasenhöhlen, vertreibt
Wind, Kälte und Feuchtigkeit, lindert Schmerzen
Dosierung: 3 – 9 g
Kontraindikation: Kopfschmerzen und
Schmerzzustände durch Blut-Mangel
Toxizität
Leicht giftig; eine Überdosierung
kann Übelkeit, Erbrechen, Diarrhö
und abdominale Schmerzen verursachen.
11
aus: Lahrmann, Mind-Maps® Chinesische Arzneimittel (ISBN 9783830454090) 2009 Hippokrates Verlag
3 Gruppe 1: Die Oberfläche befreiende Arzneimittel
3.2
Kalt-scharfe Arzneimittel, die Wind-Hitze vertreiben
Warm-scharfe Arzneimittel,
die Wind-Kälte vertreiben
Arctii lappae fr.
(Niu Bang Zi)
Arzneimittel, die Wind-Hitze
vertreiben, Exantheme an
die Oberfläche bringen
und Hautjuckreiz lindern
Die Oberfläche
befreiende
Arzneimittel
Cicadae per.
(Chan Tui)
Menthae herb.
(Bo He)
Chrysanthemi
morifolii flos
(Ju Hua)
Arzneimittel, die Wind-Hitze
vertreiben,
Leber-Hitze klären und
die Leber besänftigen
Kalt-scharfe Arzneimittel,
die Wind-Hitze vertreiben
Mori albae fol.
(Sang Ye)
Viticis fr.
(Man Jing Zi)
Bupleuri rad.
(Chai Hu)
Arzneimittel, die Wind-Hitze
vertreiben und das Yang
anheben und verteilen
Cimicifugae rhiz.
(Sheng Ma)
Puerariae rad.
(Ge Gen)
Arzneimittel, die Wind-Hitze
vertreiben und
die Oberfläche befreien
Sojae sem.
praeparata
(Dan Dou Chi)
12
aus: Lahrmann, Mind-Maps® Chinesische Arzneimittel (ISBN 9783830454090) 2009 Hippokrates Verlag
3.2 Kalt-scharfe Arzneimittel, die Wind-Hitze vertreiben
3.2.1
Arzneimittel, die Wind-Hitze
vertreiben, Exantheme an die
Oberfläche bringen und
Hautjuckreiz lindern
Syndromen durch äußere pathogene
Faktoren
Beachte
Arzneimittel vor dem Einsatz mahlen
lassen.
Arctii lappae fr. (Niu Bang Zi)
Klettenfrucht
Menthae herb. (Bo He)
Chinesisches Ackerminzekraut
Geschmack: scharf, bitter
Temperaturverhalten: kalt
Geschmack: scharf, aromatisch
Funktionskreis: Lunge, Magen
Temperaturverhalten: kühl
Wirkrichtung: emporhebend
Funktionskreis: Lunge, Leber
Wirkung/Indikation:
Wirkrichtung: emporhebend
● zerstreut Wind und klärt Wind-
Wirkung/Indikation:
Hitze
● lindert Halsentzündungen und eliminiert Toxine
● leitet Exantheme an die Körperoberfläche und lindert Hautjuckreiz
● befeuchtet die Därme
● zerstreut Wind-Hitze und öffnet die
Oberfläche
● klärt Kopf und Augen
● reguliert das Leber-Qi und lindert
Halsentzündungen
● leitet Exantheme an die Oberfläche
● bewegt das Leber-Qi
Dosierung: 3 – 9 g
● lindert Hautjuckreiz
Kontraindikation: Anwendung nur bei
Hitze- oder Fülle-Syndromen, nicht bei
Diarrhö durch Milz-Qi-Schwäche und
bei offenen Eiterungen
Cicadae per. (Chan Tui)
Zikadenpanzer
Geschmack: süß, salzig
Temperaturverhalten: kühl
Dosierung: 2 – 10 g
Kontraindikation: Vorsicht bei YinLeere-Hitze, Leber-Yang-Fülle und
Mangel-Syndromen
3.2.2
Arzneimittel, die Wind-Hitze
vertreiben, Leber-Hitze klären und
die Leber besänftigen
Funktionskreis: Lunge, Leber
Wirkrichtung: absenkend
Wirkung/Indikation:
● vertreibt Wind und klärt Hitze
● leitet Exantheme (Masern) an die
Körperoberfläche und lindert Hautjuckreiz
● klärt die Augen
● löscht Leber-Wind, Spasmen und
Krämpfe
Dosierung: 3 – 9 g
Kontraindikation: Vorsicht in der
Schwangerschaft, nicht bei Mangel-
Chrysanthemi morifolii flos (Ju Hua)
Chrysanthemenblüte
Geschmack: scharf, süß, bitter
Temperaturverhalten: kühl
Funktionskreis: Lunge, Leber
Wirkrichtung: absenkend
Wirkung/Indikation:
● zerstreut Wind und klärt Hitze
● klärt die Augen
● beruhigt das Leber-Yang
● beseitigt Toxizität
Dosierung: 3 – 15 g
13
aus: Lahrmann, Mind-Maps® Chinesische Arzneimittel (ISBN 9783830454090) 2009 Hippokrates Verlag
3 Gruppe 1: Die Oberfläche befreiende Arzneimittel
Kontraindikation: Vorsicht bei QiMangel oder Magen-Kälte (Diarrhö,
schlechter Appetit) und Yang-Mangel
(Kälte)
Mori albae fol. (Sang Ye)
Maulbeerblätter
Geschmack: süß, bitter
Temperaturverhalten: kalt
Funktionskreis: Lunge, Leber
Wirkrichtung: absenkend
Wirkung/Indikation:
● zerstreut Wind und klärt Hitze
● klärt Lungen-Hitze und befeuchtet
Trockenheit
● beruhigt die Leber, klärt Leber-
Feuer und verbessert die Sicht
● kühlt das Blut bei Blut-Hitze und
stillt Blutungen
Dosierung: 4,5 – 15 g
Kontraindikation: konstitutionelle
Mangel-Syndrome oder Kälte
3.2.3
Arzneimittel, die Wind-Hitze
vertreiben und das Yang anheben
und verteilen
Bupleuri rad. (Chai Hu)
Chinesische Hasenohrwurzel
Geschmack: bitter, scharf
Temperaturverhalten: leicht kalt
Funktionskreis: Perikard, Leber, Gallenblase, 3-Erwärmer
Wirkrichtung: emporhebend
Wirkung/Indikation:
● harmonisiert das Äußere und das
Innere (Shao-Yang-Syndrome)
● verteilt das Leber-Qi und löst Leber-
Qi-Stagnation
● hebt das Yang-Qi nach oben und
verteilt es
Dosierung: 3 – 12 g
Kontraindikation: Husten durch YinMangel und exzessives Leber-Feuer
mit Tinnitus, Taubheit, Schwindel,
Kopfschmerzen
Toxizität
Viticis fr. (Man Jing Zi)
Vitex-Frucht
Geschmack: scharf, bitter
Temperaturverhalten: neutral
Funktionskreis: Leber, Magen, Blase
Wirkrichtung: absenkend
Wirkung/Indikation:
● leitet Wind und Wind-Hitze aus
● leitet Wind-Hitze in der Leber-Leit-
bahn aus und klärt die Augen
● leitet Wind und Feuchtigkeit aus
und lindert (Kopf-) Schmerzen
Dosierung: 6 – 12 g
Kontraindikation: Vorsicht bei Milzund Magen-Schwäche, Yin-Mangel mit
leerer Hitze, Blut-Mangel
Hohe Dosen können zu Übelkeit und
Erbrechen führen.
Cimicifugae rhiz. (Sheng Ma)
Silberkerzenwurzelstock
Geschmack: scharf, süß, bitter
Temperaturverhalten: leicht kalt
Funktionskreis: Milz, Magen, Lunge,
Dickdarm
Wirkrichtung: emporhebend
Wirkung/Indikation:
● befreit die Oberfläche und leitet
Exantheme (Masern) an die Oberfläche
● klärt Hitze und vermindert Toxizität
● stärkt das Yang-Qi und hebt es nach
oben
Dosierung: 1 – 9 g
14
aus: Lahrmann, Mind-Maps® Chinesische Arzneimittel (ISBN 9783830454090) 2009 Hippokrates Verlag
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
3
Dateigröße
461 KB
Tags
1/--Seiten
melden