close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

LED Leuchtmittel für G4 Fassung

EinbettenHerunterladen
Ansprechpartner
Florian Krämer
Am Ufer 14
18556 Dranske/Rügen
Telefon: 038391/89898
Mobil: 0179/7573058
Email:
florian@ruegen-piraten.de
IX. Trainings- und Fortbildungscamp „Windsurfen, Kiten,
SUPen und Wellenreiten“ in Tarifa/Spanien. In
Kooperation mit der AWH und dem VDWS
13. - 27.03. 2015
AUSSCHREIBUNG
CAMPLEITUNG
Jens Wüllenweber
ZIELE UND INHALTE






Erlebnisorientiertes, gemeinschaftliches Windsurfen, Kiten, SUPen und
Wellenreiten in einer Gruppe Gleichgesinnter unter unterschiedlichsten
Bedingungen an einem Traumspot unter dem Motto: „Miteinander
voneinander lernen“. Mit dabei sind immer Trainer der Rügen Piraten!
Tägliche Suche und Wahl der geeigneten Spots für den Tag.
Aufzeichnungen mit Video und Fotoapparat und abendliche „Show der
schönsten Bilder des Tages“. Bei Bedarf und passenden Bedingungen
Videofeedback.
Das Trainingscamp kann als Fortbildung für die Verlängerung der
Windsurflehrer- und Kitelehrer- Lizenz beim VDWS und der WS- Lizenz der
AWH geltend gemacht werden. Dazu werden vor Ort der neueste Stand im
Bereich Praktikum und Praktikantenbetreuung aufgezeigt, sowie
Möglichkeiten von Fort- und Weiterbildungen durchgesprochen.
Kite- Schnupperkurs mit Kite- Flugübungen am Strand und eventuellem
„Body- Dragen“ in der Lagune (bedingungsabhängig).
Schnupperkurs und Einstieg in das Wellenreiten und Stand- Up- Paddling.
TEILNEHMERKREIS/ANZAHL: Fortgeschrittene Windsurfer und Kiter, sowie
Windsurf- und Kitelehrer ab 18 Jahren.
Die Anzahl ist auf 15 Teilnehmer beschränkt.
Rügen Piraten Wassersportschule GmbH
Kto.: 130004782
BLZ: 13051042
SWIFT- BIC: NOLADE21RUE
IBAN: DE15130510420130004782
Sparkasse Rügen
Voraussetzungen der Teilnehmer: Tarifa ist kein Anfänger- und Stehrevier, aber es ist auch
nicht so, dass man es jeden Tag mit Sturm und riesigen Wellen zu tun hat. Die Bedingungen
sind sehr von der Wetterlage und der jeweiligen Spotauswahl abhängig. Trotzdem ist es
anspruchsvoll dort Wassersport auszuüben. Bei Levante sind es der sehr starke böige Wind und
bei Poniente die kleine Welle in hoher Frequenz, die diesen Anspruch „belegen“. Bei Südsturm
(der im Frühjahr zwar nicht häufig, aber ab und zu mal vorkommen kann) verwandelt sich
Tarifa in einen Wavespot, dem nur noch die wenigsten Fahrer gewachsen sind. Aber selbst das
einmal zu erleben stellt ein tolles Erlebnis dar!



Für Surfer: Es ist wichtig, dass man sein Brett auch bei viel Wind beherrscht - auch
sollte man schon im Umgang auf kleineren Brettern (Funboards) geübt sein. Ein
sicherer Wasserstart und Trapezfahren sind Pflicht. Wer schon mal ein paar Wellen
erlebt hat ist klar im Vorteil. Wenn nicht sollte man dann eher eine „Kämpfernatur“
sein.
Kiten: Für das Kiten ist es absolute Voraussetzung in Tarifa, dass man einen sicheren
Wasserstart beherrscht, den Bodydrag nach Luv kann, um sein Board im tiefen Wasser
zurück zu bekommen, man in beide Richtungen sicher Höhe fährt/hält und sicher
Steuern und Halsen kann - dies entspricht dem Level 5 der Kitelizenz. Ansonsten wird
es eng, da kaum Stehbereich und keine Rettungsmöglichkeiten vorhanden sind.
Grundvoraussetzung zum Mieten von Material bei uns ist außerdem die VDWS- KiteLizenz mit eben diesem Level. Diese kann, falls gewünscht und die entsprechenden
Level beherrscht werden, auch in Tarifa erstanden werden. Wer schon mal ein paar
Wellen erlebt hat, ist vor Ort klar im Vorteil.
Wellenreiter/SUP: Hier gibt es keine Voraussetzungen. Je nachdem wie groß die
Wellen werden, ist es mehr oder weniger schwierig in Tarifa „Wellenzureiten“. Aber
„durchspülen- lassen“ kann sich eigentlich jeder.
ANREISE: Anreise findet auf eigene Faust, entweder mit dem Flugzeug nach Malaga/Jerez
de la Frontera und von dort mit Mietautos nach Tarifa oder mit dem eigenen Auto statt. Bei
beiden Reisemöglichkeiten können wir beratend zur Seite stehen bzw. sollten wir uns
absprechen.
Reisedaten:
Beginn der Veranstaltung: Freitag, 14.03.2015, morgens
Ende der Veranstaltung: Freitag, 27.03.2015, morgens
MOBILITÄT VOR ORT: Für alle Fahrten vor Ort (zu den Spots, zum Einkaufen...) werden
wir unseren vorhandenen Bus nutzen und uns auf die Mietautos verteilen. Den preislichen
Rahmen dazu werden wir noch vor Ort absprechen und uns diese Kosten aufteilen. Dabei ist
es außerordentlich gut, dass Mietautos in Spanien sehr günstig sind.
UNTERKUNFT: Campingplatz „Paloma“ in einfach ausgestatteten Camping- Bungalows
(weitere Infos dazu siehe im Infoblatt- Schlafsäcke oder Bettwäsche ggfls. bitte mit
bringen!), Wohnmobilen/Bussen oder Zelten.
VERPFLEGUNG: Selbstverpflegung in den Bungalows bzw. gemeinsames „Essen gehen“
in Tarifa.
Rügen Piraten Wassersportschule GmbH
Kto.: 130004782
BLZ: 13051042
SWIFT- BIC: NOLADE21RUE
IBAN: DE15130510420130004782
Sparkasse Rügen
MATERIAL: Entweder auf eigene Faust (Flugzeug oder Auto) oder mit unserem Anhänger
transportieren. Hier werden ein oder zwei zentrale Orte in Deutschland (zwischen Rügen und
Kaiserslautern befindlich) festgelegt, an den/die das Material gebracht werden muss. Ist der
Ort nahe der Autobahn, können wir das Material auch dort abholen. Des Weiteren bieten wir
die Möglichkeit an, aktuelles Surf- und Kitematerial bei uns gegen Gebühr zu mieten. Dies
muss im Vorfeld abgesprochen werden.
Vermietet werden hier z.B. Boards von JP, Tabou, Mistral, BIC und Segel von Sailloft.
Kitematerial von Slingshot, Ozon, North, Cabrinha oder Core... Auch Kleinteile (Trapeze...)
stellen hier kein Problem dar.
PREISE (pro Person)
2 Wochen (= 14 Nächte) Übernachtung im großen Bungalow inkl. Camp- Gebühren
489 € im Bungalow ab 3 - 6 Personen
629 € Einzelzimmer im Bungalow
399 € 2 Wochen Übernachtung im eigenen Zelt inkl. Camp- Gebühren
439 € 2 Wochen Übernachtung im eigenen Bus/Wohnmobil inkl. Camp- Gebühren
2 Wochen Miete Windsurfboard: 149 €
2 Wochen Miete Rigg- Pool: 159 €
2 Wochen Miete Neopren: 29 €
2 Wochen Miete Trapez: 15 €
2 Wochen Kiteboard- Pool: 179 €
2 Wochen Kiteschirm- Pool: 249 €
Transport Privatmaterial im Hänger:
 120/60 €: 1 Board inkl. 2 Riggs im Boardbag bzw. einem Kiteboard inkl. 2 Kites
bei Übergabe direkt an der Autobahn.
 180/120 €: 1 Board inkl. 2 Riggs im Boardbag bzw. einem Kiteboard inkl. 2 Kites
bei Übergabe zu „Hause“, wenn der „Umweg“ realisierbar ist.
 Bitte an die Mengenangabe halten. Es kann auch das Doppelte an Material mit
genommen werden, dann muss 2 x der Transport von Privatmaterial „gebucht“
werden.
Wichtig: Wir empfehlen das Abschließen des VDWS- Safety Tools als
Materialversicherung bei Materialmiete von uns (beim Kitematerial ist dies ein Muss!).
www.ruegen-piraten.de  Infos  Download  VDWS- Safety- Tool
Dies ist auch noch vor Ort online möglich!
Mitglieder der AWH erhalten 10 Euro Rabatt auf die Reise!
Anmeldung: ! Wichtig ist, dass ihr euch spätestens bis 30.01.15 beim Ansprechpartner
anmeldet, damit rechtzeitig entschieden werden kann, ob die Fahrt stattfindet. Dann
seid ihr auch rechtzeitig dran, um euch billige Flüge zu sichern! Nach dem 30.01.15
bekommt ihr dann schnellstmöglich über den Stand der Dinge Bescheid.
Eine Anzahlung in Höhe von 150 Euro ist bis zum 15.2.2015 zu entrichten (Kontodaten
siehe Fußzeile)- der Rest dann bis zum Beginn des Camps bzw. vor Ort.
Achtet bitte darauf, dass ihr für das Ausland entsprechende Versicherungen habt
(Auslandskrankenversicherung, Haftpflicht, etc.) Für auftretende Schäden und
Schädigungen können wir leider keine Haftung übernehmen.
Rügen Piraten Wassersportschule GmbH
Kto.: 130004782
BLZ: 13051042
SWIFT- BIC: NOLADE21RUE
IBAN: DE15130510420130004782
Sparkasse Rügen
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
315 KB
Tags
1/--Seiten
melden