close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe Nr. 4 vom 21.1.2015 [2,6 MB

EinbettenHerunterladen
Jahrgang 65 • Nr. 4
Mittwoch, 21. Januar 2015
€ –,20
Heute Beilage der Firma
Vorverkauf:
Ronsdorfer Wochenschau
Seit 65 Jahren die Zeitung für Ronsdorf
Sabel
Küchen und Montage
Einfach mal reinklicken: www.ronsdorfer-wochenschau.de
+ 150 Punkte auf
die Ronsdorfkarte
Informationen zur L 419
Initiative für den Ausbau und FDP nehmen Stellung. Seite 3
40-jähriges Chorjubiläum von Klaus Möbius
Großartiges Neujahrskonzert
Bergische Gastlichkeit
Tipps zum Essen gehen in Ronsdorf und Umgebung.
Neujahrsempfang des TC Blau Weiss
Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr.
Seite 7
Seite 8
Kurz und knapp
Streckensperrung auf der S7 wegen des
Hangrutsches voraussichtlich noch bis Ende Januar
Nach neuen Informationen des Infrastrukturbetreibers DB Netz
AG bleibt die Strecke der S 7 Wuppertal – Remscheid – Solingen
zwischen Remscheid Hbf und Solingen-Mitte bis voraussichtlich
Ende Januar für den Zugverkehr gesperrt. Abellio wird den eingerichteten Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen bis zum Ende der Streckensperrung aufrechterhalten, um den Fahrgästen im
Bergischen Land die Weiterfahrt zwischen Solingen und Remscheid zu ermöglichen. Der aktuelle Ersatzfahrplan ist auf der
Homepage der Abellio Rail NRW unter www.abellio-rail-nrw.de
abrufbar und mobil unter www.vrr.de erhältlich. Weitere Informationen erhalten Fahrgäste auch rund um die Uhr über die kostenfreie Hotline unter Tel. 08 00 / 2 23 55 46.
Verkauf des Grundstücks Döppersberg
Klaus Möbius feierte in der Lutherkirche mit einem abwechslungsreichen Programm und zahlreichen Mitwirkenden sein 40-jähriges Chorleiterjubiläum.
Von Kurt Florian
Die Zuschauer spendeten reichlich wohlverdienten Beifall.
Es war mehr als ein Chorkonzert
des Ronsdorfer Männerchors, das
Chordirektor Klaus Möbius am
Sonntag auf die Beine gestellt hatte, nämlich eine Hommage an 40
Jahre Chorleiter-Schaffen. Bereits
der kraftvolle Auftritt mit: „Die
Himmel rühmen...“ der drei Männerchöre – Ronsdorfer Männerchor, Oberbarmer Turnerbund
und Barmer Sängerchor – vermittelten ausdrucksvoll die Kraft der
Männerstimmen. Pfarrerin Ruth
Knebel bedankte sich im Namen
der Gemeinde mit einer kleinen
Statue, dass der begeisterte Organist in der Lutherkirche sein 40jähriges Chorjubiläum feiert.
Möbius präsentierte in nahezu
drei Stunden eine musikalische
Palette vom feinsten. Außer den
Männerchören präsentierte Möbius den gemischten Chor „Philomele“ mit bekannten Hits, Jazz
und Spirituals sowie das Johann
Strauß Salonorchester Wuppertal
mit einschmeichelnden Wiener
Melodien und Konzertstücke mit
der Sopranistin Lei Errent unter
Begleitung von Martin Storbeck
am Flügel.
Für das Moderne vermittelte
die Band „Uni Solo“ aus Remscheid den richtigen Beetle-Sound
„Let it be“. Den Höhepunkt erlangte das gemeinsame Zusammenspiel aller Künstler. Nach
dem Wiener Musikpart bildete
ein Potpourri von Paul Linke den
humorvollen Abschluss. Die Begeisterung der Zuhörer fand kein
Ende, nachdem Klaus Möbius alle Mitwirkenden von der Empore
mit „Amazing Grace“ dirigierte.
Jetzt sind die Würfel gefallen. Am Montag wurde der Verkauf des
kommunalen Grundstücks Döppersberg und Einräumung von
Nutzungsrechten von Oberbürgermeister Peter Jung vorgestellt.
Wenn am 10. Februar der Rat der Stadt zustimmt, ist grünes Licht
für die städtebauliche Neugestaltung des Döppersberg gegeben.
„Für Wuppertal ist es eine große Chance, die eine städtebauliche
Aufwertung des Bahnhofsbereichs möglich macht“, so Jung. Der
Investor Signature Capital will am Döppersberg auf knapp 6.000
Quadratmetern Fläche ein Geschäftshaus und eine mit Geschäften bestückte Brücke barrierefrei über die dann abgesenkte B 7
bauen. Der Preis für dieses Grundstück ist durch einen Gutachter-Ausschuss des Landes ermittelt und von beiden Partnern, akzeptiert worden. Es sollen rund 500 neue Arbeitsplätze entstehen.
Städtereisen
• Berlin
Novum Style
Centrum***
7. – 10.2.2015
im DZ mit Frühstück
inkl. Bahnfahrt
2. Klasse
153,– € p.P.
im Februar zu
tollen Preisen!
• Bremen
Hotel elements
pure****+
20. – 23.2.2015
im DZ mit Frühstück
inkl. Bahnfahrt
2. Klasse
• Weimar
Hotel Elephant****+
15. - 18.2.2015
im DZ mit Frühstück
inkl. Bahnfahrt
1. Klasse
271,– € p.P.
189,– € p.P.
Diese und viele weitere Angebote bei uns im Büro!
Dr. Tigges Reisebüro
Ronsdorf · Staasstraße 29 · Tel. 02 02 / 4 66 00 41
Ronsdorfer Wetter
Chordirektor FDB Klaus Möbius
„Ausgezeichnet“ – Ein Vollblutmusiker zum Anfassen
Von Kurt Florian
Klaus Möbius, Chordirektor
FDB, leitet seit 40 Jahren die
verschiedensten Chöre im Bergischen Raum.
Am vergangenen Sonntag
wurde Möbius im Rahmen seines Neujahrskonzertes durch
den Präsidenten des Sängerbundes NRW Hermann Otto mit
der „Goldenen Ehrennadel“ des
Deutschen Sängerbundes mit
den Worten ausgezeichnet:
„Klaus Möbius hat eine große
Verantwortung zum Wohle der
Chormusik erfüllt; wir danken
ihm für sein Schaffen“.
Bereits mit 4 Jahren begann
sein musikalischer Lebensweg
mit dem Akkordeon-Unterricht.
Später folgten Klavier- und Geigenunterricht bis zu seinem
Lieblingsinstrument der Orgel.
Neben seinen zahlreichen Chorleiter-Engagements ist er in seiner Heimatgemeinde Küllenhahn als Organist tätig. „Wir
haben zusammen auf der Schulbank gesessen und gemeinsam
Musikunterricht gehabt, aber
Klaus war immer der bessere“,
so Klassenkamerad OB Peter
Jung, der Möbius zu seinem Ju-
biläum beglückwünschte. „Seine Liebe galt immer der Musik,
sie ist und bleibt sein Lebensinhalt.“
Auf die Frage, was seine
Highlights als Chorleiter und
Dirigent waren, erklärte Möbius
das Chorfestival 1977 der Essener Volkshochschule in der Historischen Stadthalle und die
musikalische Leitung bei der
festlichen Einweihung des Ehrenmals in der Kemna 1983.
Sein Wunschtraum bleibt:
„Einmal ein großes Orchester
als Gast in der Historischen
Stadthalle zu leiten“.
Meist trocken und kalt
In den kommenden Tagen
bleibt es meistens trocken und
kalt. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen -2 und 2
Grad. Die Sonne lässt sich hin
und wieder sehen.
Am Samstag muss mit Niederschlägen gerechnet werden.
Zu Beginn fällt leichter Schneeregen, der sich im Laufe des Tages zu leichtem Schneefall wandelt. Ab Sonntag wird es wieder
trocken und die Temperaturen
steigen leicht an.
Einkaufen
Zum
in die Ronsdorfer City mit dem
Bürgerbus
im
StundenTakt!
Büro: Friedenshort 4 · 2 83 12 57
www.Buergerbus.Ronsdorf.de
Das RW-Wetter präsentiert Ihnen
in dieser Woche die Firma Radio Kimmel
Ihr Partner für HiFi · Video · Sat
Lüttringhauser Str. 10 – 2 46 11 20
DHL Paketshop
2
RONSDORFER WOCHENSCHAU
Anzeigen
Jahrgang 65 • Nr. 4 • Mittwoch, 21. Januar 2015
Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande als flöge sie nach Hause.
Wir trauern um unseren ehemaligen Mitarbeiter
Herrn
Bernd Thelen
Ein langer Weg ist nun zu Ende.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
Dipl. Ing. Horst Raider
* 16. Juli 1929
der am 7. Januar 2015 im Alter von 65 Jahren
verstorben ist.
Herr Thelen war während seiner langjährigen
Betriebszugehörigkeit ein pflichtbewusster
Mitarbeiter. Aufgrund seiner Zuverlässigkeit und
seines immer freundlichen Wesens genoss er bei
seinen Vorgesetzten und Kollegen gleichermaßen
hohe Wertschätzung.
Wir trauern mit seiner Familie um einen liebenswerten Menschen und werden sein Andenken stets
in Ehren halten.
† 10. Januar 2015
Juliane Raider
Dirk und Petra Raider
Sylke Raider und Timo Heydasch
Nina und Jan Meyburg
Traueranschrift: Juliane Raider, 42369 Wuppertal, Kottsiepen 72
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Dienstag, dem 27. Januar 2015, um
11.00 Uhr in der Kapelle des Ev. Friedhofes Krummacher Straße in Wuppertal, statt.
Auf Wunsch des Verstorbenen bitten wir anstelle von Blumen- und Kranzschmuck um eine Spende
zugunsten der „Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land“, IBAN: DE 42 3305 0000 0000 9799 97,
Kennwort: Beerdigung Horst Raider.
Geschäftsleitung, Betriebsrat und Belegschaft
der Firma
Brose Schließsysteme GmbH & Co.
Kommanditgesellschaft
Neujahrsempfang des Sozialen Hilfswerks Ronsdorf
Vertraute und neue Gesichter
Wuppertal-Ronsdorf
Konfi-Cup und Spendengelder
Bei klirrender Kälte schlug die Fußballbegeisterung der Katechumenen und Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde Funken:
die Vorjahressieger beim Katechumenenturnier des Konfi-Cups trainierten mit Feuereifer unter den Fittichen von Konfi-Vater Carsten
Stausberg (hi. Mitte) und unter lautstarken Anfeuerungsrufen ihrer
Pastorin für das große Fußball-Turnier des Kirchenkreises Wuppertal
Ende Januar. Zwei ehrgeizige Ziele haben sie sich gesetzt: sie wollen
natürlich wieder einen Pokal mit in die Lutherkirche bringen – und
sie haben ihrer Pfarrerin Friederike Slupina-Beck versprochen, möglichst viele Tore zu schießen: denn jedes Tor wird in Spendengelder
für das aktuelle Konfirmandenprojekt des Gustav-Adolf-Werks in Syrien umgemünzt.
Von Ulrike Zietlow
Am Sonntag konnte das Soziale
Hilfswerk Ronsdorf ca. 70 Besucher zum Neujahrsempfang in der
Begegnungsstätte begrüßen.
Egon Büscher sorgte mit seinem
Akkordeon für die musikalische
Begleitung. Der Vorsitzende
Hans Peter Luckhaus begrüßte
viele vertraute Gesichter und auch
neue Gäste, darunter Besucher
des Literaturcafés 50+, das Dorothea Glauner nach dem Tod von
Ekkehard Tautz weiter führt.
Rückblick auf ein gelungenes Jahr
mit interessanten Veranstaltungen
Hans Peter Luckhaus nutzte den
Anlass, um einen Blick in die Vergangenheit und die Zukunft zu
werfen. So gab es viele Veranstaltungen, die Anklang gefunden
haben, manche mit Ratschlägen
für Probleme des Alltags. „Alt
werden muss nicht heißen „einsam sein“, betonte er, in der Begegnungsstätte findet man viele
Gesprächspartner. Eine deutliche
Mieterhöhung stellt den Träger-
Meisterbetrieb seit 1945
42369 Wuppertal-Ronsdorf
Telefon 02 02 / 2 50 73 - 0
Telefax 02 02 / 2 50 73 - 23
eMail: info@Reichelt-Fliesen.de
Mo. – Fr.: 8.00 – 16.30 Uhr · Sa.: 9.00
– 12.30 Uhr · oder nach Vereinbarung
Ulrike Flucht stellte das interessante Programm für das erste Halbjahr 2015 vor.
verein vor große Probleme, aber
der Verein konnte sich auch über
großzügige Spenden von Ronsdorfer Mitbürgern freuen.
Ulrike Flucht, die Leiterin der
Begegnungsstätte, stellte das Programm für das erste Halbjahr 2015
vor. Dazu gehören auch wieder interessante monatliche Vorträge
und Informationsveranstaltungen.
Regelmäßige Gäste sind der „Kreis
kreativer Frauen“ sowie eine
„Zwar-Gruppe“, geöffnet ist montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr.
Am Sonntag hatte das Team von
Café Sara – Lore Beul, Monika
Böhner, Ingrid Erbel, Rosemarie
Koch, Monika Sedler und Maria
Schneider – zu einer Bergischen
Kaffeetafel anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Cafés eingeladen. Sie konnten rund 70 Gäste
begrüßen, mehr als gewöhnlich,
Bestattungsunternehmen seit 1825
Inh. Petra Wehn-Borgmann
denn neben den treuen Besuchern kamen viele Gäste ganz
Alles aus
einer
Hand
spontan.
Cordula
Krause,
die Gemeindereferentin
der
KatholiÜbernahme sämtlicher
Bestattungsarten- und Angelegenheiten
schen Gemeinde
St. Joseph überErledigungen
sämtlicher Formalitäten
brachte
Grüße von Pfarrer Gerd
NEU
Anträge
auf
Witwer(n)-Rente
Stratmann, der nicht in Wupper-können in unserem Hause gestellt werden.
tal war.Obere
Maria Lichtenplatzer
Schneider zog Bi- Str. 325 . 42287 Wuppertal
lanz, freute sich über den großen Zahlreiche
Besucher feierten das Jubiläum mit dem Team des Café Sara.
. www.bestattungen-griese.de
info@bestattungen-griese.de
Erfolg
des Café Sara und dankte
allen, die dazu beigetragen haben. tragen und Georg Neußer sorgte ra sind Alle willkommen, die
Es herrschte eine heitere Stim- mit seinem Klavierspiel für Ca- den Sonntagnachmittag nicht
mung, Gedichte wurden vorge- féhaus-Atmosphäre. Im Café Sa- alleine verbringen möchten.
GRIESE
Tel. 46 44 29
Bestattungen
Trauerfall – Wir helfen sofort
Staasstraße 48
” 46 10 00
Bestattungen
KÜTHER
Bestattungsunternehmen seit 1825
GmbH
Bau- & Möbelschreinerei
Breite Straße 7b · � 46 49 29 / 2 46 17 30
www.kuether-gmbH.de
Alles aus einer Hand
Herr Marian Sojka, Gerrit-deHaas-Str. 29, 42369 Wuppertal,
nachträglich zum 25-jährigen Arbeitsjubiläum in der Firma Robert
Schröder GmbH & Co. KG, am 15.
Januar 2015.
Gottesdienste
Kath. Gemeinde
St. Joseph Ronsdorf
Mittwoch, den 21.1.: 8.15 Uhr
Schulgottesdienst der GGS
Echoer Straße. Freitag, den
23.1.: 9 Uhr Eucharistiefeier
(UK); 9.30 Uhr Rosenkranzgebet (UK). Samstag, den 24.1.:
16 Uhr Taufe (UK); 18.30 Uhr
Eucharistiefeier zum Sonntag
(UK). Sonntag, den 25.1.: 9.30
Wort Gottes-Feier mit kleinen
Kindern – „Joseph und seine
Brüder“ (UK), anschließend
Beisammensein im GZ; 11 Uhr
Eucharistiefeier.
Evangelische
Kirchengemeinde
Sonntag, den 25.1.: Lutherkirche: 11 Uhr Gottesdienst /
Pfarrerin Slupina-Beck; 11 Uhr
Kindergottesdienst. Diakoniezentrum: 10 Uhr Pfarrerin Slupina-Beck. Freitag, den 30.1.:
Lutherkirche: 19 Uhr Schlafanzuggottesdienst / Pfarrerin
Knebel.
Freie evangelische
Gemeinde Ronsdorf
Bandwirkerstr. 28–30.
Sonntag, den 25.1.: 10 Uhr Gottesdienst; 10 Uhr Kindergottesdienst.
Café Sara feiert 10-jähriges Bestehen
Otto-Hahn-Straße 6
Frau Irma Freund, Diakoniezentrum Schenkstraße, zum vollendeten 94. Lebensjahr, am 22. Januar
2015.
Ev.-reformierte
Gemeinde Ronsdorf
Mittwoch, den 21.1.: 18–19.30
Uhr Offene Kirche (19 Uhr Lesung und Gebet). Sonntag, den
25.1.: 10 Uhr Gottesdienst /
Pfarrer Dr. Jochen Denker; 19
Uhr Abendgottesdienst / Pfarrer
Dr. Jochen Denker.
Katholische Kirchengemeinde St. Joseph
KARL REICHELT GMBH
Wir gratulieren
GRIESE
Inh. Petra Wehn-Borgmann
Tel. 46 44 29
Übernahme sämtlicher Bestattungsarten- und Angelegenheiten
Erledigungen sämtlicher Formalitäten
Neuapostolische
Kirche W-Ronsdorf
Geranienstraße 24.
Mittwoch, den 21.1.: 19.30 Uhr
Gottesdienst. Sonntag, den
25.1.: 9.30 Uhr Gottesdienst in
Ronsdorf; 9.30 Uhr Sonntagsschule.
Ev. Gemeinde
Unterbarmen-Süd,
Lichtenplatzer Kapelle.
Sonntag, den 25.1.: 11 Uhr Gottesdienst / Pfarrer Mehnert.
Kath. Gemeinde
St. Christophorus
Sonntag, den 25.1.: 9.30 Uhr Hl.
Messe.
Für den Notfall
Ärztliche
Bereitschaftsdienste:
Tel. 116 117
Tierärztlicher Notdienst:
Tel. 02 02 / 79 99 490
Suchttelefon:
08 00 / 91 00 100
Apothekendienste:
für dringende Notfälle von
9 bis 9 Uhr.
Vom 21. bis 27. Januar:
Mi., 21.1.: Zeughaus-Apo.,
Barmen, Gewerbeschulstr. 24
Do., 22.1.: Hirsch-Apo., Barmen,
Friedrich-Engels-Allee 284
Fr., 23.1.: Löwen-Apo.,
Cronenberg, Hauptstr. 30
Sa., 24.1.: Mühlen-Apo.,
Elberfeld, Calvinstr. 9
So., 25.1.: Alpha-Apo.,
Elberfeld, Hofaue 95
Mo., 26.1.: Pinguin-Apo. Rutten,
Barmen, Werth 99
Di., 27.1.: Stern-Apo.,
Elberfeld, Turmhof 4
Auf einen Blick
Notruf, Verkehrsunfall
110
Feuerwehr
112
Krankentransport
1 92 22
Die Johanniter
28 05 70
Johanniter Krankentransp.1 92 14
Ronsdorfer Polizei
2 46 14 70
(Sprechzeit 11–13 Uhr u. n. tel.
Absprache)
NEU
Anträge auf Witwer(n)-Rente können in unserem Hause gestellt werden.
Obere Lichtenplatzer Str. 325 . 42287 Wuppertal
info@bestattungen-griese.de . www.bestattungen-griese.de
Sie finden uns online unter:
www.ronsdorfer-wochenschau.de
RONSDORFER WOCHENSCHAU
Jahrgang 65 • Nr. 4 • Mittwoch, 21. Januar 2015
Anzeigen
Pressemitteilung der Aktion „Ronsdorfer für die L 419“
Wie geht es weiter mit dem Ausbau?
Diese Frage stellte die Aktion
„Ronsdorfer für die L 419“ Wuppertaler Bundes- und Landespolitikern sowie dem Baudezernenten
der Stadt Wuppertal, Frank Meyer, in einer Gesprächsrunde.
Jürgen Hardt (CDU-MdB), Dietmar Bell (SPD-MdL), Rainer Spiecker (CDU-MdL) und Marcel
Hafke (FDP-MdL) waren sich einig, dass der Ausbau kommen
muss. Das sei auch im Landtag
parteiübergreifender Tenor.
Das Ministerium priorisiert die
Notwendigkeit des Straßenausbaus ausdrücklich und siedelt diesen in ihrer fachlichen Einstufung
in der Wichtigkeitsstufe ganz
oben ein. Deshalb soll das Planfeststellungsverfahren in Abhängigkeit von den umfangreichen
Vorplanungen spätestens im kommenden Jahr beginnen.
Nach dessen Abschluss entsteht
Baurecht und dann kann das Projekt auf die Prioritätenliste des
Landes gesetzt werden. Ähnlich
verhält es sich beim Bund bezüglich des in dessen Verantwor-
tungsbereich fallenden zweiten
Bauabschnittes (Anschluss an die
A1); hier regelt ein Vertrag zwischen Bund und Land den zügigen Weiterbau nach Fertigstellung
des 1. Bauabschnittes. Da Planung und Durchführung beider
Bauabschnitte in Abstimmung
mit Straßen.NRW erfolgt, gehen
die Parlamentarier davon aus, dass
auch zeitnah geplant wird und so
ein zügiger Bauverlauf zu gewährleisten ist.
Für den 1. Bauabschnitt kalkuliert das Land auf heutiger Basis
38,6 Mio. €, während der Bund
für den 2. Bauabschnitt 56,5 Mio.
€ in die Hand nehmen muss. Es
wurde von allen Politikern bestätigt, dass in die Vorkalkulation
dieser Kosten auch die diskutierte
Tunnelvariante einbezogen wur-
de, die man aber – weil sich schon
nach grober Berechnung eine Verdoppelung der Kosten ergab – definitiv verworfen hat.
Die Finanzierung wird nach
Aussage der Landtagspolitiker
durch Einsparung künftiger Unterhaltungskosten nach der späteren Umwidmung der dann komplett ausgebauten L417-418-419
in eine Bundesstraße darstellbar
sein. Allerdings bestünden Unwägbarkeiten hinsichtlich der
zeitlichen Abfolge wegen der Sanierungsnotwendigkeit nordrhein-westfälischer Brücken.
Umso mehr – waren sich alle
Politiker einig – müssen und wollen sich nach wie vor die Wuppertaler Abgeordneten in Land und
Bund parteiübergreifend für den
Ausbau in der jetzt geplanten
Form stark machen.
Die auf die Stadt Wuppertal zukommenden Kosten z. B. durch
die Schaffung einer ergänzenden
ÖPNV-Infrastruktur hält man
für überschau- und dadurch finanzierbar.
. . . einfach gut sehen
2015
Erste Messe-Neuheiten
bereits eingetroffen
FDP-Fraktion: Verkehrschaos an L 419 verhindern
Die Fraktion der Freien Demokraten (FDP) im Rat der Stadt
Wuppertal fordert die vollständige Beendigung der laufenden
Sanierungsarbeiten der L419,
bevor der Kiesbergtunnel vorübergehend zu Sanierungszwecken gesperrt wird.
„Die Belastungen für sämtliche Verkehrsteilnehmer auf
den Südhöhen haben jetzt
schon ein Ausmaß angenommen, das die Geduld tagtäglich
auf die Probe stellt und viel Gelassenheit erfordert“, so Alexander Schmidt, Fraktionsvorsitzender der FDP im Rat der
Stadt.
„Ich traue dem Landesbetrieb Straßen allerdings nach
den bisherigen Erfahrungen in
Verkehrsfragen durchaus zu,
eine weitere Baustelle zu eröffnen, während eine unweit entfernte andere noch nicht abgeschlossen ist und damit die
Probleme weiter zu verschärfen. Es muss ein weiteres Verkehrschaos unbedingt vermieden werden.“
Die FDP fordert, dass die
Verwaltung alles in ihrer Macht
Stehende unternimmt, damit
die Baustelle an der Parkstraße
in Höhe der Staubenthaler
Straße durch den Landesbetrieb Straßen NRW zeitnah abgeschlossen und die Schließung
des Kiesbergtunnels bis dahin
geschoben wird. Gabriele Röder, Verkehrspolitische Sprecherin der Freien Demokraten
wünscht sich eine verbesserte
Baustellenkoordination.
„Auch wenn Herr Meyer bereits in der Ferne neue Baustellen für sich entdeckt, wäre es
durchaus wünschenswert,
wenn er sich mit Nachdruck
und voller Energie zunächst um
die erfolgreiche Beendigung der
hiesigen kümmern würde.“
Mittlerweile ist es Tradition, die
eigene Gartenpforte für Interessierte zu öffnen. In diesem Jahr
findet die Offene Gartenpforte
am 16. und 17. Mai, 13. und 14.
Juni, 11. und 12. Juli und 12. und
13. September statt. Wer sein
Gartenreich teilen möchte, kann
sich unter www.offene-gartenpforte.de anmelden. Örtlicher
Ansprechpartner ist Klaus-Günther Conrads, Tel. 02 02 / 4 60 53
39, k-g.conrads@t-online.de.
Anzeige
Einbauküchen · Elektrogeräte · Zubehör
Küchenergänzung · Kundendienst
Ronsdorf · Lohsiepenstraße 6
beiter sind unter Tel. 02 02 /
6 98 00 70 erreichbar. Für eine
umfassende Beratung ist eine
Terminabsprache ratsam.
Literarischer Abend in
der Uni-Bibliothek
Die in Elberfeld geborene Dichterin und Zeichnerin Else LaskerSchüler (1869–1945) zählt zu
Wuppertals berühmtesten Töchtern. Zu ihrem 70. Todestag findet am Donnerstag, 22. Januar, in
der Universitätsbibliothek ein literarischer Abend mit der Wuppertaler Autorin Christiane Gibiec
und der Flötistin Julia Zehe statt.
Natur Schule Grund:
Klimamacher Mensch
viele Bürger Rückfragen. Die
Verwaltung bittet daher um Geduld, wenn es zu längeren Wartezeiten am Telefon kommt.
Bahnhof Küllenhahn ist allerdings nicht essbar und beherbergt auch keine Hexe. Stattdessen befinden sich darin
technische Einrichtungen für ein
unterirdisches RegenrückhalteBerufsentwicklungsbecken der WSW. Die Stadtwerke hatten den Grafitti-Künstler
navigator jetzt online
Martin Heuwold mit der GestalDie Agentur für Arbeit geht mit tung des Häuschens beauftragt.
einem neuen Angebot online.
Der neue Berufsentwicklungsnavigator (BEN) steht unter www. IHK-Seminar für
arbeitsagentur.de bereit. Er rich- Existenzgründer
tet sich vorrangig an Erwachsene
mit Interesse an Weiterbildung, Der Schritt in die Selbstständigberuflichem Wechsel, Aufstieg keit bietet die Chance zu mehr
oder Wiedereinstieg und fasst Unabhängigkeit und EigenverInformationen zu Berufen, Ver- antwortung, birgt jedoch auch
dienstmöglichkeiten, Aufstiegs- Risiken: Steht die Finanzierung?
chancen, Weiterbildungsmög- Habe ich an alle rechtlichen Volichkeiten, Arbeitsmarktchancen raussetzungen gedacht? Welche
und freien Stellen zusammen. Förderhilfen kann ich bekommen? Wo bekomme ich Hilfe,
wenn es am Anfang nicht so gut
Matinee zur
läuft? Wie bereite ich mich auf
ein Bankgespräch vor? Antwor„Winterzeit“
ten auf diese und viele andere
Etwa 40 Gäste waren der Einla- Fragen gibt ein dreiteiliges Exisdung der NaturFreunde Wup- tenzgründungsseminar der
pertal zu einer Matinee mit Gün- Bergischen Industrie- und Hanter Wülfrath gefolgt. Dieser delskammer (IHK). Es findet
hatte zum Thema „Winterzeit“ vom 26. bis 28. Januar statt.
eigene Texte zusammengestellt, Weitere Informationen unter
die er dem gespannten Publikum Tel. 02 02 / 24 90-701 oder
auf seine unnachahmliche Weise www.wuppertal.ihk24.de (Dovortrug. Gebannte Aufmerk- kumentnummer 18167312).
samkeit, Nachdenklichkeit und
schließlich der Beifall waren ihm
gewiss. Eine erfrischende und Spaß und Bewegung
hoffnungsfrohe Stunde in dieser
dunklen Jahreszeit.
für Kinder in der Natur
Was die Menschen dazu beitragen, dass sich das Klima ändert,
02 02 / 4 66 09 64
und was das für unsere Welt bewww.sabel-kuechenmontage.de
deutet. Diesen Fragen widmet
sich der NaturTreff mit dem BioInformations- und
logen Jörg Liesendahl am Freitag,
Januar, 15 Uhr, in der NaturDiskussionsveranstaltung 23.
Schule Grund. Anmeldung unter
Die Bürgerinitiative „L 419 – Tel. 0 21 91 / 84 07 34.
keine Autobahn durch Ronsdorf“ lädt für Montag, den 26.
Januar, um 19 Uhr alle interes- Jahressteuerbescheide
sierten Bürger zu einer Informations- und Diskussionsveranstal- werden verschickt
tung in die Gaststätte „Bergischer Das Steueramt verschickt rund
Hof“ am Markt ein.
15.000 Hundesteuerbescheide
und rund 120.000 Grundbesitzabgabenbescheide für das Jahr
Ambulantes Betreutes 2015. Die Hebesätze sind gegenüber dem Vorjahr unverändert
Wohnen in Wuppertal
geblieben. Für die Hundesteuer Knusperhaus an
In der Friedrich-Engels-Allee gilt weiterhin: ein Hund 160 Eu- der Sambatrasse
156 eröffnet die Stiftung Tan- ro, bei zwei oder mehr Hunden
nenhof eine Beratungsstelle für je Hund 288 Euro, bei gefährli- An der Sambatrasse steht ein
Ambulant Betreutes Wohnen für chen Hunden 1000 Euro je Knusperhäuschen. Das märWuppertaler Bürger. Die Mitar- Hund. Erfahrungsgemäß haben chenhafte Gebäude am alten
Ihr Brillen-Spezialist
Staasstr. 27 (gegenüber der Sparkasse)
42369 W.-Ronsdorf · Tel. 02 02 - 46 64 44
Öffnungszeiten:
Mo. – Sa. 10.00 bis 13.00 Uhr; Mo., Di., Do.
und Fr. 15.00 bis 18.00 Uhr
Herde & Sohn
Kurz und knapp
Jetzt Anmeldung zur
Offenen Gartenpforte
rf
Ronsdo
n
i
V
I
S
EXKLU
i uns! –
– nur be
In den Natur-AGs der Station Natur und Umwelt wird mittwochs
oder freitags nachmittags im Freien gespielt, getobt, gebastelt und
experimentiert. Anmeldung und
Informationen unter www.stnu.
de oder Tel. 563 / 62 91.
Kfz-Meister-Fachbetrieb
HU und AU im Hause
Unfallschadenreparatur
Kleintransportervermietung
d
el un
Hand legung
r
e
V
GmbH
Staubenthaler
Straße 26
42369 Wuppertal
Telefon
02 02 / 4 69 89 72
4 67 04 66
Freiheitstraße 201
(Gegenüber Amtsgericht)
42853 Remscheid
P vorhanden
Tel.: 0 21 91 - 7 20 13
Fax: 0 21 91 - 79 00 74
service@mammut-fliesen.de
* Wechselnde Sonderangebote
* 2000 m Ausstellungsfläche
Öffnungszeiten
* Alle Preisklassen * Mo.Fr. 9:00 - 18:30 Uhr
Riesen Auswahl
Sa.
9:00 - 13:30 Uhr
*
Ständig Restposten www.mammut-fliesen.de
*
2
Besuchen Sie uns
doch mal im Internet:
www.ronsdorfer-wochenschau.de
Ihr Einrichtungsstudio
inAm
Elberfeld
verkaufsoffenen Sonntag,
Friedrich-Ebert-Straße
28. April 2013, 55
von
13-18
Uhr
Tel. 02 02 - 3 09
74geöffnet.
62
3
4
RONSDORFER WOCHENSCHAU
Anzeigen
Jahrgang 65 • Nr. 4 • Mittwoch, 21. Januar 2015
Kompakt
DIE GUTE ADRESSE IN IHRER NÄHE –
BRANCHENVERZEICHNIS FÜR IHRE UMGEBUNG
Vorgestellt von A bis Z:
Ihr Partner für:
Das Branchenverzeichnis für die Umgebung
Fenster
Vordächer
Türen und Tore Sonnenschutz
Markisen
Reparaturen
„Die gute Adresse in Ihrer Nähe“
Hier ist der Titel Programm
Kratzkopfstraße 1 · 42369 Wuppertal
Tel. (02 02) 2 42 92 49
Fliesen
Präsentieren Sie sich und Ihr Unternehmen in unserem Branchenverzeichnis und profitieren Sie von den
geringen Streuverlusten. Hier finden Sie die gewünschte Beachtung
und haben die Möglichkeit, sich Ihrer Kundschaft vorzustellen. Unsere
freundliche Mitarbeiterin berät Sie
gern, wenn es darum geht, ein individuelles Werbekonzept für Sie zu
erstellen.
Fliesen- und Natursteinverlegung
Horrenbeek 10 · 42855 Remscheid
Fon 0 21 91 / 2 26 80 · Fax 0 21 91 / 42 01 80
www.fliesen-henze.de
Friseur
Kurfürstenstr. 102 42369 Wuppertal
Telefon 3 17 87 00
Öffnungszeiten und Termine
nach Vereinbarung
Friseurmeisterin Maria Pina Blasey
Textile Bodenbeläge.Parkett.
Tapeten.Farben.Sonnenschutz
Kölner Str. 71 · 42897 Remscheid
Tel. 0 21 91 / 4 61 63 70
E-Mail: info@notebook-rs.de
www.notebook-rs.de
Elektroinstallationen, Satellitenanlagen
Wärmepumpen, Photovoltaikanlagen
+
Kundendienst
Friedenshort 4, 42369 Wuppertal
Fon 02 02 - 46 40 41
Container
Energie
Ernst Buscher GmbH & Co. KG
+49 (202) 246 700
www.buscher-oil.de
info@buscher-oil.de
Bäckerei
Zum elften Mal DZI-Spenden-Siegel für die Johanniter
Wir haben noch Platz
in unserem Teich!
Sprechen Sie uns an!
Ronsdorfer Wochenschau
Bandwirkerstr. 43, Ronsdorf
Tel. 02 02 / 69 87 69-0
HEIZÖL STROM
ERDGAS DIESEL
Wuppertal Marketing bietet auch im Februar wieder interessante Führungen durch die Stadt Wuppertal an. Los geht es am Sonntag, 1.
Februar. Da warten „Zwanzig kuriose Episoden entlang der Wupper“
auf die Teilnehmer. Am Freitag, dem 6. Februar, steht ein Spaziergang
„Mit dem Nachwächter über den Ölberg“ auf dem Programm. Am
13. und 20. Februar wird jeweils ein Kneipenbummel angeboten, einmal in Vohwinkel und das zweite Mal entlang der Schwebebahn. Der
Nachtwächter ist auch am Freitag, dem 27. Februar, unterwegs. Dann
startet am Bismarckturm (Hardt) der Rundgang „Mit dem Nachwächter über die Hardt“. Am Samstag, dem 28. Februar schließlich
heißt es „Alles Theater mit der Baronin von Wupp“. Wer mitgehen
möchte kann sich ab sofort bei Wuppertal Touristik anmelden.
Der Zirkus Krümel der Rudolf Steiner Schule in Barmen lädt zum
diesjährigem Wintervarieté am 1. Februar ein. Die Veranstaltung findet im Festsaal der Schule statt. Zirkus Krümel ist ein Schulprojekt
mit 55 Kindern der Klassen 1 bis 10, die unter der Leitung von Christina Lilge wöchentlich trainieren. Den Besuchern wird ein vielfältiges
Zirkusprogramm mit Jonglage, Akrobatik und vielem mehr geboten.
Beginn ist um 16 Uhr, die Cafeteria ist ab 15 Uhr für Besucher geöffnet. Karten sind im Schulbüro montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr
erhältlich.
Elektro
Service und Reparaturen
Stadtführungen im Februar
Zirkus Krümel lädt ein zum Wintervarieté
Garten
Gotzmann
Computer
Anmeldung an der Erich-Fried-Gesamtschule
Anfang Februar, am Montag, dem 2. Februar, Dienstag, dem 3. Februar und Mittwoch, dem 4. Februar, sind die Anmeldetermine für
den neuen 5. Jahrgang an der Erich-Fried-Gesamtschule. Alle wichMaurerarbeiten tigen Informationen sind auch im Internet auf der Homepage der
Komplettbäder Schule www.efg.wtal.de zu finden.
teppich.parkett partner
Freiheitstraße 47a
42853 Remscheid
T. +49 2191 420304
F. +49 2191 420153
info@tppartner.de
www.tppartner.de
Computer
Am 27. Januar 1945 wurden die Überlebenden des Vernichtungslagers
Auschwitz befreit. Dieses Datum gilt seit 1996 als offizieller Tag des
Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Gemeinsam laden
die Stadt Wuppertal, die Begegnungsstätte Alte Synagoge und die
Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz zu einer Gedenkstunde unter dem Titel „Tödlicher Ungehorsam – Die Deserteure von
Wuppertal“ am Sonntag, 25. Januar, um 16 Uhr, in die Evangelische
CityKirche Elberfeld ein. Auch am Erbschlö wurden Menschen wegen Fahnenflucht erschossen. Schüler der Erich-Fried-Gesamtschule
haben sich mit dem Thema Desertion im NS-Regime auseinandergesetzt. Sie gestalten die Gedenkveranstaltung.
Barrierefreies Bauen
+ Wohnen
Telefon 02 02 / 69 87 69 - 12
Wir freuen uns auf Sie!
Auto
Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus
Gastronomie
La Favola
Wer sichergehen will, dass seine Spende ihren Zweck erfüllt, sollte auf
das Spenden-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen
(DZI) achten. Die Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. – seit 2004 Träger
des DZI-Spenden-Siegels – hat dieses auch für das Jahr 2015 erhalten.
Das DZI attestiert den Johannitern damit erneut einen gewissenhaften Umgang mit den ihnen anvertrauten Spendengeldern. Von bundesweit rund 580.000 gemeinnützigen Vereinen tragen derzeit nur
228 das DZI-Siegel. Das DZI gilt seit vielen Jahren als deutscher
Spenden-TÜV und vergibt sein Siegel jeweils für ein Jahr an Hilfsorganisationen, die Finanzen und Werbung freiwillig überprüfen lassen.
„I Heart Sharks“ aus Berlin beim Schüler-Rockfestival
Ristorante - Pizzeria
Holthauser Str. 29 · W-Ronsdorf
(Ecke „An der Blutfinke“)
Tel. 02 02 - 62 15 60
Essen / Trinken
www.ristorantelafavola.de
cciolo
ti
n
o
M
4-Gänge-Menü
R I STO R A N T E
IN RONSDORF
Staubenthaler Str. 18
42369 W’tal · Tel. 02 02 / 8 70 02 90
für 0157
2 Personen
Mobil
- 77 73 86 45
Dachdecker
Baugeschäft
Dach-, Wand- und
Abdichtungstechnik
Neubau · Reparaturen
✆ 02 02 / 46 29 13
Elias-Eller-Str. 101 • 42369 Wuppertal
Freymannstr. 20
Ihr Fachbetrieb für Energie-Beratung,
Dach- und Fassadendämmungen
Fenster / Türen / Tore
Im Spätsommer 2007 begegneten sich drei junge Männer aus drei
Ländern zufällig in Berlin und hatten die Idee, Maschinenmusik zu
Fisch oder Fleisch, machen, die eine menschliche Seele hat: „I Heart Sharks“. Es folgten
vier Jahre auf Tour – 2011 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum
inkl. 1 Flasche
90 „Summer“, eine Ansammlung nostalgischer Songs. Sie spielten auf
€
Wein 0,75l
verschiedenen
Festivals. Das zweite Album „Anthems“ entstand 2014.
Hinzu kam die Zusammenarbeit mit 80er-Legende und UltravoxStaubenthaler Str. 18 Frontmann Midge Ure. Eine Zukunftsmusik mit stilistischen RückTalsperrenstraße
78 · Wuppertal-Ronsdorf
42369
W‘tal
• 8 70 02 90 griffen aus das goldene Zeitalter des New Wave. Am 31. Januar treten
Telefon 46 44 20 · www.gaststätte-nolzen.de
„I Heart Sharks“ zum ersten Mal im Bergischen Land auf, beim SchüÖffn.: Mo.-Sa. 17.30 – 23.00 Uhr
mit
Mittwoch
ler-Rockfestival des Wuppertaler Rockprojekts. Entspannte SoundB
So.
10.30
–
14.30
Uhr
i
e
rgarten
Ruhetag
Collagen, schöne Stimmen, eingängige Melodien, ein Hauch der
u. 17.30 – 23.00 Uhr
Achtziger Jahre, Indie-Pop mit nobler Eleganz.
39,
Sie finden uns online unter:
www.ronsdorfer-wochenschau.de
Die Pommersche Landsmannschaft lädt ein
4 67 03 30
Flachdachtechniken Dachbegrünung
Isolierungen
Fassadenbau
Balkon- und
Terrassensanierung
Bauklempnerei eigener GERÜSTBAU
Bodenbeläge
Ralf Jung
Hahnerberger Str. 266 · 42349 Wuppertal
www.
Meisterbetrieb in Ronsdorf
Parkett
Frischemeier
.de
Tel. 02 02 / 75 20 12
G
m
b
H
Tel.: 02 02 - 47 78 70
www.ralf-jung.net • info@ralf-jung.net
Sie möchten eine
Anzeige schalten?
Tel. 02 02 / 69 87 69-17
MOE GmbH
Bergischer Tor- und
Zaunbau
Grund 43 · 42855 Remscheid
Hotline: 0170 - 9 30 01 52
Festnetz: 0 21 91 - 85 39
Öffnungszeiten der
Ronsdorfer Wochenschau
Mo. bis Do. 9 bis 17 Uhr
Sie finden uns online
unter: www.ronsdorferwochenschau.de
Die Pommersche Landsmannschaft, Kreisgruppe Wuppertal, lädt
für den Samstag nächster Woche, 31. Januar, wieder zum großen Pommernball ein, der in diesem Jahr zum 59. Mal stattfindet. Nicht nur
Mitglieder, sondern auch Gäste sind herzlich willkommen. Im Breuersaal in der Auer Schulstraße in Elberfeld erwartet die Gäste neben
Tanz- und Unterhaltungsmusik mit Christoph Marr eine Darbietung
des Ölberger Kinderchores sowie eine Vorführung der Showgarde Solingen. Einlass ist um 14 Uhr, das Ende des Pommernballs ist für ca.
20 Uhr geplant. Eintrittskarten sind an der Tageskasse erhältlich.
Weitere Informationen zu den hier angeführten Veranstaltungen lesen Sie im Terminkalender auf Seite 6 dieser Ausgabe.
RONSDORFER WOCHENSCHAU
Jahrgang 65 • Nr. 4 • Mittwoch, 21. Januar 2015
Familie Näsemann mit Matratzen und Betten
in der 4. Generation in Wuppertal
DIE GUTE ADRESSE IN IHRER NÄHE –
BRANCHENVERZEICHNIS FÜR IHRE UMGEBUNG
Über 1000m 2
mit
über 50 Au
sstellungsb
etten
Gebäudereinigung
Marktplatz
Maler
Sanitär
siehe Heizung / Sanitär
Schreibwaren / Kopien
Bettenfachgeschäfte und eigene Matratzenproduktion
Bei uns sparen Sie den Zwischenhändler
Wuppertal Elberfeld Hofkamp 1-3 Am Rathaus/McDonalds Gebäude
Wuppertal Barmen Höhne 85 an der B7 Tel. 0202-4469044 www.dormavita.de
Anzeigen
5
Anzeigen
Gebäudereinigung LP
Detlef Lamster
Nibelungenstr. 18
42369 Wuppertal
Tel. 02 02 / 46 41 68
K
ER
TE
S
R
C
H
T
A
Z
Staasstraße 44
Telefon (02 02) 46 40 45
Heizung / Sanitär
Anzeigen
I
OP
N
CE
Mo.- Fr. 9-13 Uhr+15-18.30 Uhr, Sa. 9-13 Uhr
Abnehmen mit „EMS Training“
Taxi / Mietwagen
Informationsveranstaltung bei Yeah! Sport
Wer sein Gewicht reduzieren oder
etwas für seine Fitness tun möchte,
der konnte sich am Samstag bei
Yeah! Sport EMS Studios in der Lise-Meitner-Straße, im Wtec, bei einer Motivations- und Informationsveranstaltung über die Angebote informieren. Stavro Petri
und sein Team stellten das Konzept vor, das einen maximalen Ertrag mit minimalem Aufwand
verspricht.
Mit „EMS“ (Elektronische
Muskel Stimulation) wird sehr effektiv und zeitsparend der ganze
Körper trainiert, indem die gesamte Muskulatur angesprochen
wird. Kombiniert mit einer gesunden Ernährung rückt so der Erfolg in greifbare Nähe.
Stavro Petri stellte das Konzept für Fitness und gesunde Ernährung vor.
Möbel
KÜCHEN · SITZMÖBEL · SCHLAFZIMMER
Top Qualität
Top Service
Riesengroße Auswahl
Kompetente Beratung
Fachgerechte Montage
Textilpflege
Heckinghauser Straße 67 · 42289 Wuppertal
Telefon 02 02 / 62 01 79
www.heilmann-kuechen.de
Hörgeräte
TV / HiFi
SportArt mit einem Tag der offenen Tür
Immobilien
Optiker
Wir bringen Sie
nach Hause!
Der Makler Ihres Vertrauens
DIG-Immobilien Marion Kaletka
Elias-Eller-Str. 27 · Wuppertal
Telefon 02 02 / 94 64 99 49
marion.kaletka@dig-wuppertal.de
IMMOBILIEN
Prinz Augenoptik
Inh. Andreas Prinz
Augenoptikermeister
Staasstr. 50 · 42369 Wuppertal
Tel. (02 02) 46 46 17
!
Gefällt mir
www.facebook.com/
RonsdorferWochenschau
Fitness von Frauen für Frauen – bei SportArt in
der Elias-Eller-Straße sind alle Ronsdorferinnen
– und natürlich auch Frauen aus der Umgebung–,
die etwas für ihre Gesundheit und Fitness tun
möchten, genau an der richtigen Adresse.
Am vergangenen Freitag hatte Inhaberin Dagmar Siedenbiedel zu einem Tag der offenen Tür
eingeladen, bei dem Interessierte die Möglichkeit
hatten, sich ausführlich über die Trainigsangebote des etwas anderen Fitness-Studios zu informie-
ren und das eine oder andere Gerät einmal selbst
auszuprobieren.
Auf individuelle Beratung legen Dagmar Siedenbiedel (Foto links) und ihre Mitarbeiterin Karin Rausch-Baldy besonderen Wert. So kann jede
Kundin ganz gezielt das für sie optimale Training
absolvieren. Wer bei SportArt trainiert, schätzt
außerdem die familiäre Atmosphäre des Studios,
denn wichtig ist nicht nur der Sport selbst, sondern auch der Spaß am Training.
Kompetenz in Sachen Immobilien
Ihr Immobilienmakler in Ronsdorf
Thomas Regge I Dipl. Immobilienwirt VWA
Lüttringhauser Str. 19 I Wpt. Ronsdorf
Tel. 0202/459570-31 I Mobil 0172/2912136
Umzüge
. . . einfach gut sehen
Staasstr. 27 · W.-Ronsdorf · Tel. 46 64 44
Pflegedienst
Otto-Hahn-Straße 2 · Ronsdorf
Unterricht
Fenster Türen Tore Markisen Vordächer Sonnenschutz
Einzelnachhilfe zu Hause
Küchen
Qualifizierte Nachhilfelehrer für alle Klassen u. alle Fächer, z.B.: Mathe, Deutsch,
Englisch, Lat., Franz., Bio, Rewe usw.
Lebensraum Terrasse.
INFRATEST:
GUT (1,8)
Bundesweite
Elternbefragung ’12
Einbauküchen · Elektrogeräte · Zubehör
Küchenergänzung · Kundendienst
www.abacus-nachhilfe.de (02 02) 7 69 78 37
Ronsdorf · Lohsiepenstraße 6
Zeitungen
02 02 / 4 66 09 64
www.sabel-kuechenmontage.de
Krankenpflege zu Hause
Renate Hedderich
Kratzkopfstraße 1 · 42369 Wuppertal
Telefon (02 02) 2 42 92 49 · Fax (02 02) 2 42 92 25
www.stbauelemente.de · info@stbauelemente.de
info@stbauelemente.de
Lebensraum Terrasse
Am Stadtbahnhof 18
Beratungsbüro: Montag bis Freitag 8.00 – 15.00 Uhr
Telefon (02 02) 24 69 6 0
www.pflege-und-service.de
Sie möchten eine
Anzeige schalten?
Wir beraten Sie gerne:
Tel. 02 02 / 69 87 69-0
6
RONSDORFER WOCHENSCHAU
Anzeigen
Autoteile Ströker
Original-Marken-Teile von führenden
KFZ-Teileherstellern
KFZ-Werkzeuge · Thule Dachboxen
Dachboxen Verleih · Thule Fahrradträger
Fahrradzubehör · Inspektion für Fahrräder
Nierenheilkunde: Helios ist Schwerpunktklinik
Erfolgreiche Zertifizierung
COPARTS
WaschmaschinenReparatur
Remscheider Straße 60 · 42369 Wuppertal-Ronsdorf
Telefon 02 02 / 46 22 99 · Telefax 4 69 05 29
Wuppertal-Ronsdorf, Etzelstraße 24
(Dachgeschosswohnung)
Hundesalon
„Susi’s Pfötchenstube“
Kreuzbergstraße 35
42899 Remscheid-Lüttringhausen
www.hundepflege-bergischland.com
nach Terminabsprache
Telefon 0151 640 311 39
Gemütliche 1-Zimmerwohnung mit KDB (2. Etage), 43 qm Wfl.,
ab 1.3.2015 mit oder ohne B.-Schein an solventen 1-Pers.-Haushalt zu vermieten. Mtl. z.Z. € 218,46 + NK.
2. 2. 2015:
8.00 bis 12.00 Uhr
und 16.00 bis 19.00 Uhr
8.00 bis 12.00 Uhr
und 16.00 bis 19.00 Uhr
8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag, 3. 2. 2015:
Mittwoch, 4. 2. 2015:
Ihr Jagaur ist bei uns in guten Händen! z.B. S-TYPE Diesel Inspktion
nach Herstellervorgaben u. org. Jaguar Teilen inkl. Leihwagen ab
*395,00 Euro zzgl. Laufzeit-/km ab
abhängige Zusatzarbeiten. M.A.S.
STYLE e.K., Tel. 0202/7475860
CARMAH
Autoteile
GmbH & Co. KG
CARMAH
CARMAHAutoteile
AutoteileGmbH
GmbH
&&
Co.
Co.
KG
KG
CARAT
14 15:54 Seite 1
www.cinemaxx.de Ticket-Hotline 040 80806969
CARAT
CARAT
Zubehör · Werkzeuge
Zubehör
Zubehör· ·Werkzeuge
Werkzeuge
Baymax – riesiges Robowabohu
14:45, 17:30, 20:20, 22:15 Uhr,
zusätzl. Sa. + So. 12:00 Uhr
NEU
FSK 6
NEU (3D)
LIQUI
LIQUI LIQUI
MOLY
MOL Y MOLY
®
Ich suche ein Zuhause
Hauskatze
Kater
ca. 10 Jahre alt
NEU
FSK 6
NEU
17:30 (Sa. + So. 17:15 Uhr,
20 : 00 (außer Mo.) , 23 : 00 Uhr
FSK 6
Ouija – Spiel nicht mit dem Teufel
21:10, 22:50 (So. nur 20:00 Uhr)
NEU
FSK 16
The Imitation Game
17:00, 19:45 Uhr
NEU
FSK 12
96 Hours – Taken 3
17:30, 20:15, 23:00 Uhr
FSK 16
Annie
14:30 (Sa. + So. 14:00 Uhr)
FSK 0
Bibi und Tina: Voll verhext!
14:30 (Sa. + So. 14:15 Uhr)
FSK 0
Der Hobbit 3 – Die Schlacht
der fünf Heere
19:45 Uhr (außer Mo. + Mi.)
(HFR 3D)
FSK 12
Der Hobbit 3 – Die Schlacht
der fünf Heere
17:10 Uhr
(3D)
FSK 12
lieb, verschmust
Der Hobbit 3 – Die Schlacht
der fünf Heere
14:30 (Sa. + So. 14:20 Uhr)
FSK 12
nicht verträglich mit
Artgenossen
Der kleine Drache Kokosnuss
Sa. 12:30, So. 13:05, Do. + So. + Di. 15:10 Uhr,
zusätzl. So. 11:00 Uhr
FSK 0
braucht Insulin
Die Pinguine aus Madagascar
14:30 (Sa. + So. 14:20 Uhr)
FSK 0
Dr. Proktors Pupspulver
Sa. + So. 12:00 Uhr
FSK 0
Frau Müller muss weg
16:50 (außer Mo.), 20:00 Uhr ,
zusätzl. So. 11:00 Uhr
FSK 6
Stubentiger
Mohrli ist kastriert,
geimpft, gechipt, entfloht
und entwurmt
Mohrli
fl
INFOS: Tierheim Wuppertal · 02 02 / 73 51 36
Tier SCHUTZVEREIN
www.tierschutzverein-wuppertal.de
Wuppertal e.V.
Gegründet 1862
Impressum
Die Ronsdorfer Wochenschau erscheint wöchentlich am
Mittwoch im Verlag Ronsdorfer Wochenschau e.K.,
Inh. J. Körschgen, Bandwirkerstraße 43, 42369 WuppertalRonsdorf.
Öffnungszeiten der
Ronsdorfer Wochenschau
Mo. bis Do. 9 bis 17 Uhr
Ich suche ein Zuhause
Telefon: 02 02 / 69 87 69 - 0, Fax: 02 02 / 69 87 69 - 29
E-Mail: info@row-verlag.de
Hauskatze
Herz aus Stahl
22:30 Uhr
FSK 16
Honig im Kopf
14:30, 16:40, 19:40, 22:30 Uhr,
zusätzl. So. 11:00 Uhr
FSK 6
Let‘s be Cops – Die Party Bullen
19:00 (außer Mo.), 23:15 Uhr,
zusätzl. Mo. 16:45 Uhr
FSK 12
Mucize – Wunder (OmU)
20:00 Uhr (außer Mo.)
FSK 6
Nachts im Museum:
Das geheimnisvolle Grabmal
Sa. + So. 12:00 Uhr
FSK 6
Paddington
Sa. + So. 12:10 Uhr
FSK 0
The Best of Me
Fr., Sa., Mo. , Mi. 14:40 Uhr
FSK 6
The Gambler
23:00 Uhr
FSK 12
Unbroken
17:00 (Sa. 16:45), So. nur 11:15 Uhr
(4K)
FSK 12
OV: Mortdecai – der Teilzeitgauner
Mo. 20:00 Uhr
Anzeigen:
Susanne Lersmacher Telefon: 02 02 / 69 87 69 - 17
Ulrike Zietlow
Telefon: 02 02 / 69 87 69 - 14
E-Mail: produktion@row-verlag.de
FSK 6
Event: Betriebsversammlung
Mo. 19:00 Uhr
Redaktion:
Redaktion: Ulrike Zietlow (uz)
Redaktionelle Mitarbeit:
Kurt Florian (kf)
Telefon: 02 02 / 69 87 69- 0
E-Mail: redaktion@row-verlag.de
Druck:
Druckzentrum Essen GmbH
Friedrichstraße 34 – 38
45128 Essen
Auflage: 13.000 Exemplare im Ortsgebiet Ronsdorf, Lichtenplatz, Böhle, Linde, Langenhaus / Westen / Grund und
angrenzenden Hofschaften.
Mohrli
Es gilt unsere Preisliste Nr. 47 vom 1.9.2012.
Treppenhausrenovierung
sowie alle Malerarbeiten zu
günstigen Festpreisen.
Malermeister P. Heim,
Tel. 02 02 / 4 66 03 06.
Raumpflegerin auf 450-EuroBasis für die 1 mal wöchentliche
Reinigung von 4 Treppenhäusern in
Wuppertal-Ronsdorf gesucht,
Tel. 02 02 / 7 47 94 93-8
Sperrmüll
Donnerstag, 22. Januar 2015
Am Kraftwerk
Am Lohsiepen
An den Feldern
Astilbenstr.
Bauvereinstr.
Blombach
Dickestr.
Engelbert-Wüster-Weg
Erbschlö
Etzelstr.
Forststr.
Friedenshort
Geranienstr.
Gerrit-de-Haas-Str.
Gladiolenstr.
Im Disseltal
Im Rehsiepen
In der Krim
Jägerhaus (nicht 65-85,
93a-99)
Kellersfeld
Kratzkopfstr.
Linde (nicht 61-63)
Lohsiepenstr. (nicht 82a)
Mohrhennsfeld
Monhofsfeld
Oberhoffsfeld
Reinshagenstr.
Schmitzfeld
Staudenstr.
Tannenbaumer Weg
Wasi-Straße
Werbsiepen (nicht 123-125)
Sondervorstellungen
Geschäftsführung: Jürgen Körschgen
Bezug: Einzelpreis: € 0,20, durch Zusteller pro Quartal
€ 2,50. Bezugspreis einschließlich sieben Prozent Mehrwertsteuer. Postzustellung durch Streifband pro Ausgabe
€ 2,00; bei regelmäßiger Zustellung nur per Bankeinzugsverfahren pro Quartal € 20,00.
Haus der Schönheit,
Fingernägel Gel Modellage neu
€ 49,–,
Tel. 02 02 / 430 37 85.
FSK 6
Werkstattgeräte
· Reifen Reifen
Werkstattgeräte
Werkstattgeräte· ·Reifen
Baymax – riesiges Robowabohu
QualitätsQualitätsQualitäts14:30 (Sa. + So. 14:15), 17:15 Uhr,
Cronenberger Straße
334
·
42349
Wuppertal
Cronenberger
Cronenberger
Straße
Straße
334
334
· 42349
· 42349
Wuppertal
Wuppertal
zusätzl. So. 11:30 Uhr
Kfz-Teile
Kfz-Teile
Kfz-Teile
Telefon 02 02 / 40
94 3002·02Telefax
409430
36
Telefon
Telefon
0202
/ 40
/ 40
94
30
· 90
Telefax
· Telefax
4040
3636
9090
Mortdecai – der Teilzeitgauner
Z vonA AbisbisZ Z14:30 (Sa. + So. 14:15 Uhr) ,
von A bis von
eMail: carmah@carat-gruppe.de
eMail:
eMail:
carmah@carat-gruppe.de
carmah@carat-gruppe.de
®
Kleinanzeigen
Umzüge Breer, Haushaltsauflösung mit Sachwertanrechnung.
Tel. 02 02 / 47 53 33.
Größte Filmauswahl
des Bergischen Landes
Ask Sana Benzer(OmU)
23:00 Uhr
UNTERNEHMENSGRUPPE
UNTERNEHMENSGRUPPE
Westkotter Str. 89 · 42277 Wpt. · 51 14 84
Älteres Ehepaar sucht 3-ZimmerWohnung mit Balkon / Terrasse,
Tel. 0 21 91 / 4 61 38 27.
Donnerstag 22.01. bis Mit twoch 28.01.
UNTERNEHMENSGRUPPE
Neugeräte u. Gebrauchte
aller Fabrikate
Sneak Preview
net:
Mo. Uhr
und Di.
Mo. 20:00
Evangelische
Gemeindeamt, Bandwirkerstraße
13, Tel. 02 02 / 28 39 10, Fax: 28
39 128, E-Mail: Gemeindeamt@
Evangelisch-Ronsdorf.de. Internet:
www.evangelisch-ronsdorf.de.
9.30–10.30 Uhr,
Do.
undNIGHT:
Fr. 15–16.30
Uhr,durch
Mi. geLADIES
Da muss Mann
Mi. 20:00 UhrTel. 02 02 / 46 49 43, Eschlossen.
CinemaxX
Sports: SrREIF – One Hell of a Ride
Mail:
gemeindeamt@reformiert-ronsSo. 17:00 Uhr
dorf.de, Internet: www.
Montags keine Spätvorstellungen.
reformiert-ronsdorf.de.
Letzte Vorstellung um 20:30 Uhr.
WIR - Wir in Ronsdorf
Postadresse: WiR, Postfach
21 05 32, 42355 Wuppertal;
1. Vorsitzender Bernd Frischemeier,
Tel. 75 20 12. Punkte sammeln in
Ronsdorf mit der Ronsdorfkarte.
NaturFreunde Deutschland
Info: www.naturfreunde-wuppertal.de.
Naturfreundehaus Ronsdorf, Luhnsfelder Höhe 7. Veranstaltungen
der NF-Gruppe Ronsdorf: 22.1.
um 19.30 Uhr: Wir lesen Zeitung –
mit Diskussion aktueller Themen.
Die Johanniter
Betriebshelfer-Auffrischung,
am 24.1., 9–17 Uhr, Wittensteinstraße 53, Anmeldung unter Tel. 08 00
/ 2 80 57 18. Informationen
zum Kursangebot unter Tel.
08 00 / 2 80 57 18.
Die von uns gesetzten Anzeigen, die gestalteten und veröffentlichten Texte sowie Anzeigen dürfen nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Kater
Verlages reproduziert
nachge· ca.oder10
JahreEv.-Ref.
alt · Stubentiger
Gemeinde Ronsdorf
druckt werden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und
Pfarrer Dr. Jochen Denker,
lieb,
verschmust · nicht verträglich mit
Fotos wird keine Haftung
übernommen.
Tel. 02 02 / 4 67 01 58. Gemein-
Bei Nichtbelieferung ohne Verschulden des Verlages und in
deamt
Kurfürstenstraße
Artgenossen · braucht
Insulin
· Mohrli ist13, geöffFällen höherer Gewalt besteht kein Entschädigungsanspruch.
kastriert, geimpft, gechipt, entfloht und entwurmt
INFOS:
sion hatte das Helios Klinikum
im vergangenen Jahr unter anderem mit genauem Blick auf Fallzahlen, Behandlungsstrukturen
und Dokumentationspraxis auf
Herz und Nieren geprüft. Von
einfachen Routineuntersuchungen bis hin zu rund um die Uhr
vorgehaltenen komplexen und
Haus der Schönheit, Permanent
Make Up Lidstrich € 119,–,
Tel. 02 02 / 430 37 85.
An der Blutfinke 70
Tel.: 0202 563-5207
www.efg.wtal.de
Montag,
· Spülmaschinen · Trockner
· E-Herde · Kühlgeräte
· Ersatzteile
Als viertes Krankenhaus in
Nordrhein‐Westfalen verfügt das
Helios Klinikum Wuppertal
nun über eine nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft
für Nephrologie zertifizierte Abteilung für Nierenheilkunde.
Fortan darf das Haus die Bezeichnung „Nephrologische
Umzüge Udo Dahlhaus:
Tel. 02 02 / 46 92 36. Wichtig: Der
Chef ist bei jedem Umzug dabei!
Tel. 02 02 / 75 46 10
Anmeldetermine zur Klasse 5
Jahrgang 65 • Nr. 4 • Mittwoch, 21. Januar 2015
Änderungen und Irrtümer vorbehalten!
Dr. med. Scott-Oliver Grebe mit dem Zertifikat.
Schwerpunktklinik“ tragen.
„Das Klinikum hat im Rahmen einer umfassenden Zertifizierung nachgewiesen, dass es
das Gesamtspektrum an Leistungen in der Nierenheilkunde
unter einem Dach routiniert und
qualitätsorientiert erbringen
kann“, sagt Dr. med. Scott‐Oliver Grebe, Leiter der Abteilung
für Nieren‐ und Hochdruckerkrankungen in der Medizinischen Klinik 1. Eine dreiköpfige
unabhängige Expertenkommis-
Foto: Helios Kliniken
hochtechnisierten Behandlungsverfahren – kein Angebot entging dem scharfen Blick der Prüfer.
Am Ende des Verfahrens stehe
eine Zertifizierung ohne
Schwachstellen und wesentliche
Verbesserungspotenziale, so der
Abschlussbericht. „Wir haben alle geforderten Leistungszahlen
und Strukturbedingungen eindeutig erfüllt und teilweise sogar
deutlich übertroffen.“, so Dr.
Grebe.
Weihnachtszeit ist vorbei
Die Weihnachtszeit ist endgültig vorbei. Am vergangenen Wochenende haben Mitglieder der W.i.R. in Ronsdorf die Weihnachtsbeleuchtung, die während der Advents- und Weihnachtszeit für eine gemütliche Atmosphäre beim Einkaufen in Ronsdorf gesorgt hat, wieder
abgenommen. Die Lichterbrücken werden jetzt eingelagert, bis sie
wieder zum Einsatz kommen.
Termine
Blickpunkte (PH). Dienstag, 27.1.:
16 Uhr Tanzworkshop der OT
(GZ). Pfarrbüro: Lilienstraße 12a,
Tel. 02 02 / 4 66 07 78, Fax
4 66 07 93, E-Mail: st.joseph@pfarreien-gemeinschaft-suedhoehen.wtal.
de, www.pfarreien-gemeinschaft-suedhoehen.wtal.de.
Stadt Wuppertal
Internetseite: www.wuppertal.de.
Wuppertal Marketing: Stadtführungen im Februar, 1.2. Zwanzig kuriose Episoden entlang der Wupper;
6.2. Mit dem Nachtwächter über
Katholische Kirchengemeinde den Ölberg; 13.2. Kneipenbummel
St. Joseph
Vohwinkel; 20.2. Kneipenbummel
Donnerstag, 22.1.: 19 Uhr AK
entlang der Schwebebahn; 27.2. Mit
Firmvorbereitung (PH); 20 Uhr
dem Nachtwächter über die Hardt,
4. Abend des Elternkurses
28.2. Alles Theater mit der Baronin
„Kommunion“ – Erstkommuni- von der Wupp. Anmeldung bei
on (GZ). Freitag, 23.1.: 9.30 Uhr Bi- Wuppertal Touristik, City-Center,
belaustausch (GZ); 17 Uhr KinSchloßbleiche 40, Tel. 02 02 / 1 94
derchorprobe (GZ); 18.15 Uhr
33, 563-22 70 oder 563-21 80.
Jugendchorprobe (GZ). Montag, Ressort Kinder. Jugend und
26.1.: 9.30 Uhr Treffen der kfdFamilie: Jugend-Kult-Broschüre, AnBezirkshelferinnen (GZ); 18 Uhr
meldungen ab 24.1., 9–13 Uhr unter
Tel. 02 02 / 563-26 45 oder im Internet unter www.jugend-kult.de. Ab
dem 26.1., 8 Uhr, Anmeldungen
auch persönlich, Alexanderstraße
18, Raum 215.
Stadt Remscheid
Internetseite: www.remscheid.de.
Zoo Wuppertal,
Hubertusallee 30
Öffnungszeit: 8.30 bis 17 Uhr.
Infos: Tel. 02 02 / 5 63 36 00,
www.zoo-wuppertal.de.
Wuppertaler Rockprojekt
Schüler-Rockfestival, am 31.1.,
ab 16 Uhr, in der Unihalle Wuppertal. Karten im Vorverkauf für 10
Euro u.a. bei Brillen Büchner in Ronsdorf, bei der Ticket-Zentrale und unter www.wuppertal-live.de, an der
Abendkasse 12 Euro. Infos unter
Tel. 02 02 / 30 71 83,
www.schueler-rockfestival.de.
Erich-Fried-Gesamtschule
An der Blutfinke 70
Anmeldetermine zur Klasse 5:
Montag, 2.2., 8–12 und 16–19 Uhr;
Dienstag, 3.2., 8–12 und 16–19 Uhr,
Mittwoch, 4.2., 8–12 Uhr. Alle wichtigen Informationen auch unter
www.efg.wtal.de.
Zirkus Krümel
Rudolf-Steiner-Schule
Schluchtstraße 21, Barmen
Wintervarieté, am Sonntag, 1.2.,
16 Uhr. Karten für 4 Euro (Ki.) / 6
Euro (Erw.) im Schulbüro montags bis
freitags 9–12 Uhr, Tel. 02 02 /
28 08 40, erhältlich.
Pommersche
Landsmannschaft,
Kreisgruppe Wuppertal
59. Pommernball, am Samstag,
31.1., 14–20 Uhr, Breuersaal, Auer
Schulstraße 9. Karten für 10 Euro an
der Tageskasse erhältlich.
RONSDORFER WOCHENSCHAU
Jahrgang 65 • Nr. 4 • Mittwoch, 21. Januar 2015
7
Anzeigen
Anzeige
Anzeige
... mehr Infos
Öffnungszeiten und
Modenschauen
Samstag, 31.1.2015,
von 11 bis 19 Uhr
Modenschau mit Verlosung
um 13.30 und 16.00 Uhr
Sonntag, 1.2.2015,
von 11 bis 18 Uhr
Modenschau mit Verlosung
um 13.30 unbd 16.00 Uhr
20. Wuppertaler Hochzeitsträume
Am 31. Januar und 1. Februar
finden die Wuppertaler Hochzeitsträume zum 20. Mal statt.
Viele Aussteller präsentieren den
Besuchern in der historischen
Stadthalle ein breites Angebot
rund um die Themenwelt Hochzeit. „Brautpaare können sich alles rund um die Planung und
Organisation ihres Festes entspannt an einem wunderschö-
nen Ort anschauen und sich beraten lassen. Es spart ihnen viel
Zeit, da wir alle Dienstleistungen rund um die Hochzeit hier
haben,“ erklärt Veranstalterin
Franziska Abeler den Erfolg der
bergischen Hochzeitmesse.
Die Aussteller nehmen sich viel
Zeit für eine individuelle Beratung und geben Brautpaaren vielfältige Anregungen für einen un-
vergesslichen Tag zwischen
Standesamt, Traualtar und Hochzeitsfeier. Zum 20. Jubiläum haben die Aussteller Überraschungen geplant. Für Kindertal wird
beim Sektumtrunk am 31.1.ab 17
Uhr gesammelt. Übrigens: Paare,
die auf der ersten Hochzeitsmesse
waren, können sich unter redaktion@wuppertalerhochzeitstraeume.de melden.
JUBILÄUM!
ZUM 20. MAL
IM TAL
Stadthalle
Wuppertal
31.1 + 31.1.
1.2.2015
+ 1.2.2015
Sa.: 11-19 Uhr, So.: 11-18 Uhr
www.wuppertalerhochzeitstraeume.de
Samstag: 11.00 bis 19.00 Uhr
www.facebook.com/hochzeitstraeume
Sonntag: 11.00 bis 18.00 Uhr
Bergische Gastlichkeit
Anzeigen
JUBILÄUM!
ZUM 20. MAL
IM TAL!
Anzeigen
Ein vielfältiges Angebot
Gaststätten und Restaurants in Ronsdorf
Wer in Ronsdorf gerne gut essen
gehen möchte, hat die Qual der
Wahl. Ob gutbürgerliche, italienische oder griechische Küche, oder
mal etwas Besonderes – die zahlreichen Restaurants bieten für jeden Geschmack das Passende.
Die Gaststätte Nolzen nahe der
Ronsdorfer Talsperre, in der Talsperrenstraße 78, ist eine der ältesten Gaststätten in Wuppertal und
seit 150 Jahren im Familienbesitz.
Freunde gutbürgerlicher Küche
kommen hier auf ihre Kosten. Für
die sportlichen Gäste bietet Inhaber Harald Nolzen Bundeskegelbahnen und im Sommer können
die Gäste den Biergarten nutzen.
Auch für Feierlichkeiten sind
Räumlichkeiten vorhanden.
Das Restaurant Bergischer Hof
direkt am Ronsdorfer Markt, in der
Markstraße 41, verfügt ebenfalls
über eine Kegelbahn. Die Speisekarte bietet eine große Auswahl an
italienischen Speisen von Antipasti
bis Pizza und Pasta und noch viel
mehr. Inhaber Michele Napoli verwöhnt seine Gäste gerne.
Seit mehr als 20 Jahren ist das
Ristorante „L‘Ancora“ bekannt für
typisch italienische Gastlichkeit,
seit 2010 im ehemaligen „Bergischen Haus“ in der Remscheider
Straße 35. Hier steht jetzt auch ein
Raum für Feierlichkeiten zur Verfügung und im Sommer lädt die
Terrasse zum Verweilen ein.
Auch im Ristorante Pizzeria La
Favola in der Holthauser Straße 29
können sich die Gäste auf traditionelle italienische Küche freuen. Der
Familienbetrieb kann inzwischen
auf 21 Jahre Selbständigkeit in
Wuppertal zurückblicken, fast acht
Jahre davon in Ronsdorf. Auf der
Speisekarte stehen klassische italienische Gerichte, unter anderem
handgemachte Nudeln, auch gefüllt. Michele Noia und seine Frau
Paola bieten ihren Gästen mit dem
Essen „ein Stück Lebensfreude“.
Wer in Ronsdorf eine urig-gemütliches Imbissrestaurant sucht,
ist beim Restaurant Schlüffken an
der Remscheider Straße 51 richtig. Von Pommes über Pizza, Bratwurst, Schaschlik bis Toast Ha-
waii und Strammer Max reicht
das große Angebot. Die Speisen
können entweder mitgenommen
oder im an die Imbissstube angrenzenden Restaurant verzehrt
werden.
Freunde der besonderen Küche
kommen im Ristorante Monticciolo in der Staubenthaler Straße 18
auf ihre Kosten. Lino Monticciolo
und seine Familie bieten ihren
Gästen italienische Gastronomie
vom Feinsten in gemütlichem Ambiente, im Sommer auch unter freiem Himmel.
In Müllers Restaurant in der
Oberen Lichtenplatzer Straße
343 können die Gäste im stilvollen Ambiente gutes Essen genießen. Die umfangreiche Speisekarte wird durch saisonale Gerichte
bereichert. Und auch Räumlichkeiten für Feiern stehen zur Verfügung.
Konstantinos Papachatzis, Inhaber des Restaurants Dimitra II,
Lüttringhauser Straße 80, verwöhnt seine Gäste mit traditionellen griechischen Gerichten. Von
Gyros und Bifteki über Leber, Suflaki und Schnitzel mit leckeren
Beilagen ist alles zu finden, was
Freunde griechischer Küche wünschen. Sie können das Essen im
modernen und gemütlich eingerichteten Restaurant genießen.
Das Restaurant Central in der
Marktstraße 21 bietet zahlreiche
Speisen für den kleinen oder großen Hunger. Auch Frühstück und
Kaffee und Kuchen sind im Angebot. Im Sommer können die
Gäste draußen sitzen und genießen. Direkt am Bandwirkerplatz
ist es ein beliebter Treffpunkt bei
Jung und Alt.
Der Bergische Partyservice lädt
jeden Sonntag ins Café-Restaurant
„Wupperzauber“, Kapellen 16,
zum Brunch ein. Für Familienfeiern stehen verschiedene Räumlichkeiten zur Verfügung. Und der
Partyservice hilft bei der Planung
und Durchführung der Feiern,
vom Büffet über die Dekoration
bis zum Personal, nach dem Motto
„Sie haben den Anlass – den Rest
machen wir“.
Anzeige
0202 269 23 000
Die Adresse für Familienfeiern bis 50 Personen sowie
individuell gestaltete Familienevents, Kochkurse,
Themenabende und Partyservice
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 12-14 Uhr und ab 18 Uhr
Sa.
ab 18 Uhr
So.
12-14 Uhr und ab 18 Uhr
Dienstag Ruhetag
Obere Lichtenplatzer Str. 343
42287 Wuppertal-Lichtscheid
www.muellers-restaurant.de
Vom 23. bis 31. Januar
ist Salvatore Aprea aus Capri
zu Gast für unsere Gäste
Anzeige
Küchenchef Salvatore Aprea im Scarpati
Sehr verehrte Gäste, liebe Freunde
unseres Hauses,
meine Familie, meine Mitarbeiter
in Küche und Service und ich möchten Ihnen zunächst ein gesundes, erfolgreiches und glückliches Jahr 2015
wünschen. Wir gehen mit dem festen
Vorsatz in dieses Jahr, Ihnen weiterhin Spitzengastronomie zu fairen
Preisen und einen aufmerksamen,
freundlichen Service zu bieten. Die
Qualität unserer Küchenleistung soll
Bestand haben und sich noch weiter
entwickeln.
Darum möchten wir Ihnen gleich
im ersten Monat dieses Jahres ein besonderes Highlight präsentieren.
Vom 23. Januar bis zum 31. Januar
2015 wird Küchenchef Salvatore Ap-
rea in unserer Küche zu Gast sein.
Der Neapolitaner kommt aus Capri
und führt dort das bekannte Restaurant „Da Tonino“. Gemeinsam mit
unserer bewährten Brigade wird Salvatore Aprea Ihnen einen Einblick in
die Küche der Region Capri/Neapel
geben und Ihnen landestypische Gerichte vorstellen.
Signor Aprea steht mit seiner
Kochkunst für eine moderne Küche,
die gleichzeitig an traditionellen
Maßstäben festhält. Wir dürfen also
gespannt sein, wie unsere erste Attraktion im Neuen Jahr Ihnen gefällt.
Das Angebot wird vielfältig sein.
Ein paar Beispiele kann ich Ihnen
schon verraten. Bei den Antipasti
dürfen wir uns auf Parmigiana soffice
in vaso, Scaloppa die foie gras oder
Tartar die ricciola freuen. Bei den
Primi piatti gibt es unter anderem
Ravioletti di ragu napoletano Tagliolini al rosmarino. Bei den Hauptgerichten ragen weiter eine Zuppetta di
mare profumato alla Zenzero und
das Filetto die manzo heraus. Mehr
möchte ich Ihnen aber jetzt noch
nicht verraten, denn Sie sollen sich
Ihre Menüs ja nach Ihrem Geschmack selbst zusammenstellen, begleitet natürlich von passenden Weinen der Region.
Liebe Gäste, liebe Freunde, wir
freuen uns auf Sie zum Beginn des
Jahres und versprechen Ihnen ein
Jahr 2015 mit viel Abwechslung und
gastronomischen Spitzenleistungen.
Der Küchenchef
der Insel
im Golf von Neapel
verwöhnt Sie mit Spezialitäten
aus seiner Region.
Scarpati
Küchenchef Salvatore Aprea.
Wir backen Ihre Traumtorte
für alle festlichen Anlässe
Ob Hochzeit, Geburtstag,
Konfirmation, Jubiläum
– für jede Feierlichkeit
fertigen wir ganz individuell
Ihre Traumtorte in vielen
Geschmacksvarianten.
Gerd Kurth
Ronsdorfer Straße 146
Tel. 0 21 91 / 5 92 26 00
Montag Ruhetag
Banketträume
Service außer Haus
Wir empfehlen
rechtzeitige
Reservierung
Inh.
Konstantinos
Papachatzis
Traditionelle
griechische
Küche
Brunch im „Wupperzauber“
Café-Restaurant
jeden Sonntag 10 bis 15 Uhr
14,90 Euro pro Person
Reservierung: 02 02 - 31 76 76 60
info@bergischer-partyservice.de
Kapellen 16, 42285 Wuppertal
im Tennisclub Grün-Weiss
Wir beraten Sie gern.
Bäckerei Konditorei
Restaurant|Trattoria|Hotel
Scheffelstraße 41
42327 Wuppertal
(Vohwinkel)
Telefon (0202) 78 40 74
fax
78 98 28
www.scarpati.de
e-mail: info@scarpati.de
Öffnungszeiten der
Ronsdorfer Wochenschau
Mo. bis Do. 9 bis 17 Uhr
Sie finden uns online unter:
www.ronsdorfer-wochenschau.de
DIMITRA II
Mittagstisch ab 7,90 €
Gesellschaftsraum bis 55 Personen
für Familienfeiern, Hochzeiten,
Beerdigungen usw.
Lüttringhauser Straße 80 · 42369 Wuppertal-Ronsdorf
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag
11.30 – 14.30 Uhr und 17.30 – 23.00 Uhr · Dienstag Ruhetag
Für Reservierungen bitte (02 02) 94 60 46 20 anrufen
8
RONSDORFER WOCHENSCHAU
Anzeigen
Jahrgang 65 • Nr. 4 • Mittwoch, 21. Januar 2015
Sport
„Jahresbeginn“ im Clubhaus Am Rädchen
Blau-Weiss mit Ronsdorf verbunden
Am Sonntag begrüßte Axel Bödefeld, Vorsitzender des Tennisclubs
Blau-Weiss, im Tennisclubhaus
am Rädchen zahlreiche Gäste
zum Neujahrsempfang des Vereins. „Das neue Jahr beginnt erst
mit dem Empfang des Tennisclubs“, meinte er mit einem Lächeln. 2014 nannte er das „Jahr
des Durchatmens nach großen Investitionen“.
Vor zwei Jahren wurde der Hallenboden, vor einem Jahr das Hallendach erneuert. Allgemein können Kosten durch das große
Ihr Renault-Partner in Wuppertal-Cronenberg
Engagement der Mitglieder etwa
beim Frühjahrsputz oder bei der
Ihr
IhrRenault
RenaultPartner
PartnerininWuppertal-Cronenberg
Wuppertal-Cronenberg
Platzaufbereitung gesenkt werden. Axel Bödefeld hob hervor,
dass der langjährige Wirt Bojan
Renault und Dacia
Komic nun in seinem Ruhestand
Renault
Renaultund
undDacia
Dacia
für den Verein besonders aktiv
Händelerstraße
47
·
42349
Wuppertal
Händelerstraße
Händelerstraße47
47· ·42349
42349Wuppertal
Wuppertal
und immer sehr hilfreich ist.
Tel.
(02
02)
47
18
81
Für 2015 sind keine großen InTel.
Tel.(0202)
(0202)471881
471881
vestitionen geplant, lediglich die
Fax (02 02) 47 79 82
Fax
Fax(0202)
(0202)477982
477982
Lichtanlage in der Halle muss
www.autohauskoellner.de
Service
Service
Service
überarbeitet werden. Dabei soll Zahlreiche Mitglieder und Freunde waren der Einladung zum Neujahrsempfang des TC Blau-Weiss gefolgt.
www.autohauskoellner.de
www.autohauskoellner.de Service
der Einsatz von LEDs helfen, KosREPARATUREN
REPARATURENALLER
ALLER
FABRIKATE
FABRIKATE
ten zu senken.
Jahr konstant geblieben ist. Am
auch die Grundschulen aus REPARATUREN
ALLER
FABRIKATE
letzten Sonntag im April wird es
Ronsdorf unsere Sport-AngeboStabile Mitgliedsbeiträge sind
einen Tag der offenen Tür geben,
te annehmen“ so Axel Bödefeld
erklärtes Ziel des Vereins
bei dem Interessierte sich inforweiter.
Im Jahr 2014 konnte ein Über- mieren können.
Rückblickend konnte der Vorschuss erzielt werden, aber den Der Verein ist stark mit der
sitzende feststellen, dass es ein
Verein drücken noch Verbindlich- Ronsdorfer Gesellschaft versportlich hervorragendes Jahr
keiten in Höhe von 350.000 Euro, knüpft. So werden in den Somwar – die Senioren spielen überdie aus dem Bau der Anlage resul- merferien Kurse für Jugendliche
wiegend auf Verbandsebene,
tieren. Ein großes Anliegen ist es, angeboten, die nicht Mitglied
Höhepunkt waren die Aufstiegsdie Beiträge stabil zu halten, denn sind. Außerdem spielt der Schulspiele im Sommer. Im Anschluss
Auf alle reduzierten
Tennis soll für Jeden finanzierbar sport eine große Rolle. Hier bean die Rede Axel Bödefelds blieArtikel zusätzlich
bleiben, gerade weil er als Sport steht die Zusammenarbeit mit
ben die Vereinsmitglieder und
333 Punkte
für jedes Alter geeignet ist. Erfreut einer Remscheider Grundschule
Freunde noch gemütlich beisamauf Ihre
berichtete Axel Bödefeld, dass die – bisher leider noch nicht in
men und genossen die harmoniRonsdorfkarte
Mitgliederzahl im abgelaufenen Ronsdorf. „Es wäre schön, wenn Axel Bödefeld
sche Atmosphäre.
Individuelle häusliche
24-Stunden-Betreuung
Horst
Köllner
GmbH
Horst
HorstKöllner
KöllnerGmbH
GmbH
SALE
Kurz und knapp
Jiu-Jitsu Kurs bei
der SSG Ronsdorf
Jeden Mittwoch von 18.15 bis
19.30 Uhr bietet die SSG Ronsdorf einen Jiu-Jitsu-Kurs (japanische Kampfkunst) in der Sporthalle der Gesamtschule an.
Interessierte, Mindestalter 11 Jahre, können sich bei der Geschäftsstelle melden oder einfach eine
Stunde vorher vorbei schauen.
Anmeldungen zum
Eifelmarathon laufen
Am 24. Januar findet der Eifelmarathon der RV Adler statt. Bis
jetzt ist die Gruppe 26 Fahrer
stark, wovon elf Fahrer beabsich-
tigen mit dem Velo retour zu
fahren. Interessierte können
noch mitfahren. Los geht es um
5 Uhr in Remscheid-Lennep am
Beginn der Balkantrasse. Ziel
ist Michelbach in der Eifel (bei
Gerolstein). 180 Kilometer und
2500 Höhenmeter müssen überwunden werden. Es wird im geschlossenen Verband gefahren.
Ziel für alle ist es, die Gruppe als
Ganzes ins Ziel zu bringen.
Neuzugänge: DT Baskets
weiter im Tabellenkeller
Zoran Cvjetkovic und Goran
Tomic sind die neuen Namen bei
den DT Baskets. Bisher spielten
sie bei den ersten Ligen in Rumänien bzw. Montenegro. Doch
auch mit ihrer Unterstützung
konnten die Ronsdorfer am
Samstag das Heimspiel gegen
SWAP Ballers Ibbenbüren nicht
gewinnen. Ganz im Gegenteil –
die Mannschaft hatte keine
Chance und verlor an der Blutfinke deutlich mit 84:110.
Hockey: ETG Herren
feiern Kantersieg
Nach einer empfindlichen Niederlage gegen Blau-Weiß Köln in
der Vorwoche, hatte sich die
Mannschaft von Trainer Carsten
Fischbach einiges vorgenommen. Im Spiel um den Klassenerhalt, gegen den Tabellenletzten
TSC Eintracht Dortmund, sollte
vor heimischer Kulisse unbe-
dingt ein Sieg eingefahren werden. Die ETG setzte auf Angriff
statt einer eher defensiven Ausrichtung. In der 10. Minute
konnte die ETG in Führung gehen, kurz vor der Halbzeit gelang
den Gästen der Ausgleich. Durch
weitere schnelle Treffer gelang es
den Wuppertaler Hausherren die
Moral der Gäste zu brechen und
die Führung auszubauen.
Schließlich siegten sie mit 7:1.
Am Sonntag empfingen die
Damen der ETG die Gäste aus
Dortmund. Zu Beginn war es ein
sehr taktisch geprägtes und abwartendes Spiel auf beiden Seiten, mit keinerlei nennenswerter
Torchance. Es entwickelte sich
eine muntere Partie mit zahlreichen Chancen hüben wie drüben, Endstand schließlich 8:8.
z.B.
BH 69,95 €
Panty 49,95 €
49,95 €
39,95 €
Staasstraße 46
42369 Wuppertal
Telefon 02 02 / 51 56 17 17
Öffnungszeiten:
Mo. - Do. 9.30 bis 13 Uhr
und 15 bis 18.30 Uhr
Freitag 9.30 bis 18.30 Uhr
Samstag 9.30 bis 13 Uhr
Über Nacht
zum Bestpreis.
Remscheid
Leibniz-Gymnasium
Präsentationsabend der Begabtenförderung
Von Christiane Heinrich
Drei Monate lang und zweimal in
der Woche arbeiteten die Schüler
des Drehtürmodells (Begabtenförderung) am Leibniz-Gymnasium an einem von ihnen gewählten Projekt. Einer der Teilnehmer
war in diesem Jahr Claudio Fazio
aus der Klasse 6b, der sich mit
dem Thema „Vegetarier“ beschäftigte. Dieses war für ihn gar nicht
so schwer, da er selbst auch seit
längerem fleischlos lebt. Bei seiner
Präsentation vor den Eltern und
Interessierten erklärte er sehr
selbstbewusst, was Vegetarier
sind, ob Vegetarier gesünder leben, welche Vorteile ein „fleischloses Leben“ haben, oder auch
welche Nachteile. Die Argumente
wurden durch Studien belegt, eine Collage rundete die Präsentation ab.
Und es gab weitere Vorträge,
der Abend bot ein vielfältiges Programm: das Soziale Netzwerk, die
Römer, Erfindungen und Erfinder, Pilze, Programmiersprachen
und Bionik wurden von den
Schülern und Schülerinnen prä- Claudio Fazio beschäftigte sich mit dem
sentiert. Pascal Sudberg hand- Theme „Vegetarier“. Foto: C. Heinrich
werkte eine antike Setzwaage, die
die Ägypter nutzten, um die Pyramiden gerade zu bauen. Dabei
prüfte der Schüler direkt mal, ob
die Bühne gerade gebaut wurde.
Mittels moderner Präsentations-Techniken und Powerpoint
sowie selbst gestalteter Elemente
haben die jungen Forscher alles
andere als langweilige Vorträge
gehalten. Unterstützt wurden sie
dabei von einem Mentor.
Durch das Programm führten
Birgit Nuyken und Tobias Neuhaus, die das Drehtürmodell koordinierten.
Der M{zd{ 3 als Tageszulassung
Klimaanlage
i-stop Mazda Stopp-Start-System
Berganfahrassistent (HLA)
Barpreis
EZ 09/2014; 10 Kilometer
Preisvorteil
€
14.900
€ 4.210
1)
2)
Kraftstoffverbrauch im Testzyklus: innerorts 6,5 l/100 km,
außerorts 4,3 l/100 km, kombiniert 5,1 l/100 km.
CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 119 g/km.
1) Barpreis für einen Mazda3 5-Türer Prime-Line SKYACTIV-G 100 Benzin zzgl.
Zulassungskosten. 2) Preisvorteil gegenüber der UVP der Mazda Motors (Deutschland)
GmbH für einen vergleichbar ausgestatteten, nicht zugelassenen Neuwagen. Abbildung
zeigt Fahrzeug mit höherwertiger Ausstattung.
Autohaus Kuhlmann GmbH
Winchenbachstr. 11-13 • 42281 Wuppertal
Tel. 0202 501020
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
64
Dateigröße
2 574 KB
Tags
1/--Seiten
melden