close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahresrückblick 2014

EinbettenHerunterladen
Jahresrückblick 2014
Pro Heidelberg e.V. blickt auf ein äußerst erfolgreiches
Jahr 2014 zurück. Der Verein und seine Mitglieder haben
dazu beigetragen, unsere Stadt noch attraktiver und
erlebnisreicher zu gestalten und Heidelberg als Einkaufsstandort mit besonderem Charme und Flair zu stärken.
www.proheidelberg.de
www.facebook.com/proheidelberg
Pro Heidelberg e.V. Jahresrückblick 2014
2014: Ein Jahr voller Aktionen
Editorial, Aus den eigenen Reihen Seite 3
Jubiläumsfeier am 20. März, Wechsel im Vorstand
Seite 4
Einkaufs-Nacht am 12. April, Heidelberger Bio-Woche, Seite 6
RadKULTUR, Tour du Chocolat, Berichte aus den Medien Schaufensterwettbewerb anlässlich der Seite 8
Heidelberger Schlossfestspiele, Berichte aus den Medien Einkaufs-Nacht am 4. 0ktober, RadKULTUR, Seite 6
Seite 10
Berichte aus den Medien
Einkaufs-Nacht am 20. Dezember, Weihnachtsmarkthütte, Seite 12
Berichte aus den Medien
Seite 8
Foto: elumora
Pro Heidelberg e.V. als starker Kooperationspartner: Seite 14
Heidelberger Schatzkiste, Gassenhauer, Heidelberger Entenrennen,
Rudern gegen Krebs, Ladentheater − Tag der Rampensau
Interne Kommunikation und Netzwerke: Seite 16
Newsletter, Infobrief, Branchentreffen, Einzelhandelsfrühstück
Kooperations- und Medienpartner: Seite 18
Heidelberg Event GmbH, Amt für Wirtschaftsförderung,
Rhein-Neckar Zeitung, Regiokult, Radio Regenbogen,
Fahrwerk Ambient Marketing
Nutzen Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft
Seite 19
Pro Heidelberg e.V. Mitgliederverzeichnis
Seite 20
Seite 10
IMPRESSUM
Seite 12
2 | JAHRESRÜCKBLICK 2014
Herausgeber: Pro Heidelberg Citymarketingverein e.V.
Fischmarkt 3, 69117 Heidelberg, Telefon: (06221) 35 44 397, Telefax: (06221) 58 300 10
E-Mail: info@proheidelberg.de, www.proheidelberg.de, www.facebook.com/proheidelberg
Geschäftsführung: Matthias Friedrich, E-Mail: friedrich@proheidelberg.de
Mitglieder des Vorstandes: Volker Dieterich (1. Vorsitzender), Charles Klein (2. Vorsitzender),
Gerd Katz, Andreas Kampmann, Susanne Schwandner
Konzeption und Redaktion: Matthias Friedrich, Vera Cornelius, Sina Ranaldi
Gestaltung: Ursula Deinzer
... blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Pro Heidelberger,
der Citymarketingverein blickt auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2014 zurück: Gelungene Projekte wie die Schaufensterwettbewerbe zu den Heidelberger Schlossfestspielen und zur RadKULTUR sowie die Unterstützung der Projekte Tag der Rampensau, die
süße Einkaufsverführung „Tour du Chocolat“ und die Heidelberger Bio-Woche. Der Verein und seine Mitglieder haben dadurch dazu beigetragen, unsere Stadt noch attraktiver
sowie erlebnisreicher zu gestalten und Heidelberg als Einkaufsstandort mit besonderem
Charme und Flair zu stärken.
Die Heidelberger Einkaufs-Nacht fand 2014 gleich dreimal statt – durch eine hohe Medienpräsenz in der Region wurde Heidelberg dadurch als ansehnliche Einkaufsstadt deutlich wahrgenommen. Unsere Vereinsmitglieder sowie immer mehr Heidelberger Einzelhändler bieten den Besuchern abwechslungsreiche Aktionen an: von Rabattaktionen
über Signierstunden bis hin zu Verkostungen und vieles mehr.
Im September schied Pavlo Stroblja auf eigenen Wunsch als Geschäftsführer aus dem
Verein aus, um eine Weiterbildung an einer internationalen Hochschule zu absolvieren.
Seit dem Ausscheiden von Herrn Stroblja überstützt die Heidelberg Event GmbH den
Verein bei der Ausübung der Geschäfte sowie der Einzelhandels-Aktionen.
AUS DEN EIGENEN REIHEN
Pro Heidelberg e.V. hat rund
140 Mitglieder, bestehend aus
Einzelhändlern und Gastronomen
sowie Kooperationspartnern.
Der ehrenamtliche Vorstand besteht
aus 5 Vorständen und wird alle 2 Jahre
von den Vereinsmitgliedern gewählt.
Der Beirat setzt sich aus Vertretern
von Handel und Gastronomie sowie
verschiedener Institutionen,
die in regelmäßigem Kontakt mit
Pro Heidelberg e.V. stehen, zusammen
und berät den Vorstand bei wichtigen
Entscheidungen.
Ein großer Dank gilt dem restlichen Vorstand. Charles Klein, Gerd Katz, Andreas Kampmann und Susanne Schwandner sowie den 2014 ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Svenja Meier und Thorsten Roprecht. Sie engagieren sich ehrenamtlich für den
Verein und investieren viel Zeit und Energie, um die strategische Richtung der Vereinsaktivitäten zu bestimmen.
Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern für die Unterstützung, denn ohne sie wäre unsere
Einkaufsstadt nur halb so attraktiv und erlebnisreich geworden. Zudem danken wir den
Stadtwerken und der Verwaltung der Stadt Heidelberg für die gute Zusammenarbeit. Ein
besonderer Dank gilt dem Amt für Wirtschaftsförderung für die enge und erfolgreiche
Kooperation.
Volker Dieterich, Vorstandsvorsitzender Citymarketingverein Pro Heidelberg e.V.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Pro Heidelberg e.V.:
Volker Dieterich,1. Vorstandsvorsitzender (1)
Matthias Friedrich, Geschäftsführer Nebenamt (2)
Sina Ranaldi, Auszubildende (6)
Amt für Wirtschaftsförderung und Beschäftigung:
Jörg Hormann, Einzelhandels-Kümmerer (10)
Heidelberg Event GmbH:
Vera Cornelius, Geschäftsführerin (3)
Ina Seiferling, Assistentin der Geschäftsführung (4)
Joe Schwarz, Veranstaltungsleiter (5)
Laura Merk, Auszubildende (7)
Helen Mohr, Praktikantin (8)
Theresa Sams, Praktikantin (9)
JAHRESRÜCKBLICK 2014 | 3
Pro Heidelberg e.V. Jubiläumsfeier am 20. März 2014
35 Jahre Pro Heidelberg e.V. – ein starker Partner für den Handel
EINLADUNG
„Sehr geehrte Damen und Herren,
Pro Heidelberg e.V. blickt auf eine
35-jährige Geschichte zurück.
Gerne laden wir Sie ein, dieses
Jubiläum gemeinsam mit uns zu feiern.
Begrüßungsreden des Oberbürgermeisters Dr. Eckart Würzner und des
1. Vorsitzenden Volker Dieterich,
Live-Musik und andere Highlights
erwarten an diesem Abend die Mitglieder
und Freunde von Pro Heidelberg.
Für das leibliche Wohl sorgt die Küche
des Restaurants Stadtgarten.“
Am 20. März 2014 feierte Pro Heidelberg e.V. sein 35-jähriges Bestehen. Der Verein hat
dies zum Anlass genommen, Mitglieder, Vertreter des Gemeinderates, Kooperationspartner und Partner aus der Stadtverwaltung in den Heidelberger Stadtgarten einzuladen. Ebenso sind ehemalige Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer der Einladung
gefolgt. Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner gratulierte dem Verein, der bei seiner
Gründung aus 40 Mitgliedern bestand und heute stolz auf eine Mitgliederzahl von rund
140 blicken kann.
Im Rahmen der Veranstaltung wurde deutlich, dass Pro Heidelberg e.V. seit Bestehen
viele wegweisende Impulse für Heidelberg setzen konnte. Unter anderem hat der Verein
2005 den ersten verkaufsoffenen Sonntag für Heidelberg beantragt und organisiert. In
den Folgejahren gab es weitere Einkaufssonntage sowie seit 2007 das Format der Heidelberger Einkaufs-Nächte.
Über das sogenannte und in Heidelberg bekannte 10-Punkte-Programm wurden 2006
Handlungsempfehlungen zur Stärkung Heidelbergs als Einkaufsstandort beschlossen
und nach und nach von Stadtverwaltung und Pro Heidelberg e.V. umgesetzt.
WECHSEL IM VORSTAND
Auf der 35-jährigen Jubiläumsfeier von
Pro Heidelberg e.V. legte Svenja Meier,
Filialleiterin des Modegeschäfts
Seidensticker, ihr Vorstandsamt nieder.
Susanne Schwandner von TeeGschwendner und Thorsten Roprecht von der
Chocolaterie RoCo wurden am besagten
Tag in den Vorstand aufgenommen.
Im Vorfeld der Jubiläumsfeier wurde in einer ordentlichen Mitgliederversammlung Volker Dieterich (Inhaber Optik Dieterich) in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt. Ihm
zur Seite stehen Charles Klein (Geschäftsführer Galeria Kaufhof am Bismarckplatz),
Andreas Kampmann (Inhaber Sportiv Kampmann), Susanne Schwander (TeeGschwender), Thorsten Roprecht (Inhaber Chocolaterie RoCo) als Nachfolger von Svenja Meier
und Schatzmeister Gerd Katz, die von den Mitgliedern in den Vorstand gewählt wurden.
Jubiläumsfeier
am 20. März 2014 um 19.00 Uhr
im Restaurant Stadtgarten,
Friedrich-Ebert-Anlage 2,
69115 Heidelberg
4 | JAHRESRÜCKBLICK 2014
... rund um die Feierlichkeit
35 JAHRE PRO HEIDELBERG E.V. – RICHTIG VIEL ANLASS ZUM FEIERN
(v.l.) Thorsten Roprecht,
Susanne Schwandner,
Gerd Katz,
Andreas Kampmann,
Volker Dieterich,
Svenja Meier,
Charles Klein und
Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner
Foto: Popanda
Einladungskarte
zur Jubiläumsfeier
am 20. März 2014
Rhein-Neckar-Zeitung,
24. März 2014
JAHRESRÜCKBLICK 2014 | 5
Pro Heidelberg e.V. Einkaufs-Nacht am 12. April 2014, RadKULTUR, Tour du Chocolat, Bio-Woche
Vielfältiger Aktionstag lockte zu langem Einkauf
PRO HEIDELBERG UNTERSTÜTZT BIO
Der Citymarketingverein ist Kooperationspartner des Projekts „Bio in
Heidelberg“. Im Rahmen der Heidelberger
Einkaufs-Nacht am 12. April machten
das Umweltamt, Pro Heidelberg e.V. und
seine Mitglieder auf das Thema Bio aufmerksam und verteilten in den Geschäften der Innenstadt Bio-Schokohasen aus
der Region an die Besucher.
Am 12. April 2014 fand die erste von insgesamt drei Heidelberger Einkaufs-Nächten des
Jahres statt. Viele Geschäfte hatten bis 23.00 Uhr für ihre Kunden geöffnet und boten
ein attraktives Programm. Es gab unter anderem hausgemachte Limonade und Eistee,
Live-Musik und Tanzvorführungen. Auch die erfolgreiche Kooperation des Citymarketingvereins mit dem Amt für Umweltschutz der Stadt Heidelberg fand seine Fortsetzung.
Im Vorfeld der Heidelberger Bio-Woche wurden anlässlich der Einkaufs-Nacht in 24 Geschäften der Innenstadt 3.000 Bio & Fairtrade Schokohasen verteilt.
Ebenfalls im Rahmen der Einkaufs-Nacht fand bereits zum dritten Mal die „Tour du Chocolat“ statt – eine Aktion Heidelberger Schokoladengeschäfte. Auf dem Friedrich-EbertPlatz wurde die 2. RadKULTUR-Saison des städtischen Verkehrsmanagements eröffnet.
Hier konnten die Besucher unter anderem ihre Fahrräder kostenlos von der Polizei codieren lassen oder bei einem RadCHECK auf den Prüfstand stellen.
TEILNEHMENDE GESCHÄFTE
Büro- und Schreibwaren Knoblauch
Bofinger
Chocolaterie RoCo
Chocolaterie St. Anna
eye and art
Galeria Kaufhof, Hauptstraße
Galeria Kaufhof am Bismarckplatz
Granat Design
Hell´s Kitchen
Hotel Holländer Hof
i-AM Designmanufaktur
Modehaus KRAUS
Musikhaus Hochstein
Olymp Store
Optik und Akustik Dieterich
papier+form
Princess Cupcakes
Room Mate
Seidensticker
Sportiv Kampmann
Swarowski
TeeGschwendner
Trendhouse Reeb
trippen direkt
3. HEIDELBERGER „TOUR DU CHOCOLAT“
Foto: Chocolaterie RoCo
Sechs Chocolatiers aus der Altstadt haben sich zusammengeschlossen,
um über das leckere Thema Schokolade zu informieren, zu begeistern
und zu verführen: Chocolaterie RoCo, L’Epicerie, Schmelzpunkt,
Confiserie Schafheutle, Chocolate Company und Vorbach Pralinen.
RadKULTUR-TAG MIT RadCHECK AUF DEM FRIEDRICH-EBERT-PLATZ
Bio
Heidelberger
-Woche
26. April bis 4. Mai 2014
Verkostungen, Kochkurse, Führungen, Hoffest
und vieles mehr
www.heidelberg.de/bio
6 | JAHRESRÜCKBLICK 2014
Heidelberg ist seit 2013 Modellkommune der Initiative RadKULTUR des
Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg. Auch in
2014 erwarteten die Heidelbergerinnen und Heidelberger wieder zahlreiche
Veranstaltungen rund ums Rad.
... Berichte aus den Medien
Stadtblatt, 9. April 2014
Rhein-Neckar-Zeitung,
9. April 2014
RNZett, 10. April 2014
Stadtblatt, 9. April 2014
RNZett,
10. bis 16. April 2014
JAHRESRÜCKBLICK 2014 | 7
Pro Heidelberg e.V. Schaufensterwettbewerb anlässlich der Heidelberger Schlossfestspiele
Schaufensterwettbewerb rief Einzelhändler zu Kreativität auf
16 GESCHÄFTE MACHTEN BEIM
SCHAUFENSTERWETTBEWERB MIT
Vor allem inhabergeführte Geschäfte
beteiligten sich jedes Jahr an dem
Wettbewerb, wie Pavlo Stroblja,
Geschäftsführer von Pro Heidelberg e.V.
berichtete. Ziel der Aktion sei auch,
die Schlossfestspiele in der Innenstadt
präsent zu machen, „wir wollen so auch
Festivalstimmung verbreiten“, meinte
Pavlo Stroblja. Außerdem wolle man
den Einzelhandel mit den städtischen
Kulturinstitutionen verbinden.
Im Juli fand bereits zum sechsten Mal der Schaufensterwettbewerb anlässlich der Heidelberger Schlossfestspiele statt. Das Projekt wurde 2008 gemeinsam mit der städtischen Wirtschaftsförderung und dem Theater und Orchester Heidelberg initiiert und
erfreut sich bei den Geschäften großer Beliebtheit. 16 Geschäfte dekorierten ihre Schaufenster zu den Stücken, die im Rahmen der Schlossfestspiele aufgeführt wurden.
DIE VIER GEWINNER
DIE TEILNEHMER
Bibliographicum Tenner
Café Schafheutle
Chocolaterie RoCo
elumora
Elektro Rimmler
eye and art
Galeria Kaufhof am Bismarckplatz
Musikhaus Hochstein
Optik und Akustik Dieterich
Reisebuchladen Heidelberg
ringissimo di bellobene
Room Mate
Schreibwaren Knoblauch
Stadtwerke (EnergieLaden)
Uhrenatelier Tanase
8 | JAHRESRÜCKBLICK 2014
ringissimo di bellobene
für das schönste Schaufenster
Optik und Akustik Dieterich
für die gelungenste Umsetzung
Room Mate
für die kreativste Umsetzung
Chocolaterie RoCo
für die beste Wareneinbindung
... Berichte aus den Medien
PREISVERLEIHUNG SCHAUFENSTERWETTBEWERB 2014
(v. l.): Claudia Zimmermann und Margit Wehrle (ringissimo di bellobene),
Vera Cornelius (Geschäftsführerin Heidelberg Event), Volker Dieterich
(Erster Vorsitzender Pro Heidelberg e.V.), Holger Schultze (Intendant des Theaters
und Orchesters Heidelberg), Ursula Burkhardt (Optik und Akustik Dieterich),
Ulrich Jonas (Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung und Beschäftigung),
Julia Gless (Room Mate), Petra Roprecht (Chocolaterie RoCo).
Rhein-Neckar-Zeitung, 24. Juli 2014
JAHRESRÜCKBLICK 2014 | 9
Pro Heidelberg e.V. Einkaufs-Nacht am 4. Oktober 2014, RadKULTUR 2014
Abschlussveranstaltung der RadKULTUR bei der Einkaufs-Nacht
10 HEIDELBERGER GESCHÄFTE
STELLEN DIE RadKULTUR ZUR SCHAU
Absinthladen Grüner Engel
Café Schafheutle
Elektro Rimmler
eye and art (Foto 3)
Farbenreich (Foto 2)
Optik und Akustik Dieterich
Reisebuchladen-Heidelberg
ringissimo di bellobene (Foto 1)
Room Mate
Josef Seibel Shop
Die zweite Einkaufs-Nacht des Citymarketingvereins Pro Heidelberg e.V. wurde in enger
Kooperation mit dem städtischen Verkehrsmanagement und deren Aktion RadKULTUR
2014 organisiert. Auf dem Universitätsplatz fand anlässlich der Einkaufs-Nacht die Abschlussveranstaltung der RadKULTUR mit einem unterhaltsamen Bühnenprogramm
statt. Von 14.00 bis 20.00 Uhr konnten bei einem RadCHECK Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit geprüft werden. Kleine Reparaturen wurden kostenlos vor Ort erledigt.
Dazu gab es unter anderem eine Filmvorführung, eine Podiumsdiskussion zur Aktion
„plus 5“ und eine Radversteigerung, die auf große Begeisterung stieß. Auch die Gewinner des Schaufensterwettbewerbs zur RadSCHAU wurden durch Pro Heidelberg e.V.
bekannt gegeben.
Für ein besonderes Ambiente in den Seitengassen sorgten beleuchtete Lichtpyramiden
sowie die Band Red-Hot-Dixie-Devils, die mit pfiffiger musikalischer Untermalung beim
Bummel durch die Altstadt für Stimmung sorgten.
Natürlich hatten auch wieder zahlreiche Geschäfte bis 23.00 Uhr geöffnet und boten den
Kunden und Besuchern attraktive Rabatte und Aktionen an, um das Einkaufen zum Erlebnis werden zu lassen.
BUNTES TREIBEN IN DER GESAMTEN INNENSTADT
Besonders stolz ist Matthias Friedrich auf die Neuerung, dass sich die Geschäfte
am Samstag auch nach außen präsentieren können: „Wir haben mit der
Stadt vereinbart, dass unsere Mitglieder Dekorationen und Waren auf der Straße
präsentieren dürfen“, so Friedrich.
HREN
CH FA
EINFA
10 | JAHRESRÜCKBLICK 2014
... Berichte aus den Medien
RNZett, 2. Oktober 2014
Stadtblatt, 1. Oktober 2014
RNZett, 4./5. Oktober 2014
Rhein-Neckar-Zeitung,
2./3. Oktober 2014
JAHRESRÜCKBLICK 2014 | 11
Pro Heidelberg e.V. Einkaufs-Nacht am 20. Dezember 2014, Weihnachtsmarkthütte
Positive Resonanz auf die letzte Einkaufs-Nacht des Jahres
WEIHNACHTSMARKTHÜTTE
Seit 2013 betreibt der Citymarketingverein Pro Heidelberg e.V. jährlich
eine Weihnachtsmarkthütte auf dem
Bismarckplatz. Tageweise können sich
die Mitglieder des Vereins sowie einige
Heidelberger Einzelhändler in
die Weihnachtsmarkthütte einmieten
und ihr Sortiment präsentieren.
Bereits zum vierten Mal fand die letzte Einkaufs-Nacht des Jahres am Samstag vor
Weihnachten statt. In Verbindung mit dem Weihnachtsmarkt ist Heidelberg zu diesem
Zeitpunkt ein besonders attraktives Ziel und bietet Weihnachtseinkäufern entspanntes
Bummeln bis 23.00 Uhr. Die dritte und letzte Einkaufs-Nacht 2014 wurde wieder sehr
gut angenommen. Geschäfte und die Händler auf dem Weihnachtsmarkt waren mit der
Veranstaltung, der Frequenz und dem kauffreudigen Publikum sehr zufrieden. Durch die
Organisation der Einkaufs-Nacht durch Pro Heidelberg e.V. kurz vor Weihnachten kann
die Stadt nochmals am Jahresende ihre Position als Einkaufsdestination in der Region
bewerben und festigen.
ABENDLICHES EINKAUFEN IN DER GESAMTEN INNENSTADT
TEILNEHMENDE EINZELHÄNDLER
Chocolaterie RoCo
Chocolaterie St. Anna
elumora
event & eventchen
Heidelberger Senfmühle
Keramikofen
Lebe Gesund
suy Heidelberg
TeeGschwendner
Trendhouse Reeb
„In dieser Weihnachtsstimmung lässt es sich wunderbar einkaufen und es gibt
viel zu entdecken“ ist sich Matthias Friedrich, Geschäftsführer des Citymarketingvereins Pro Heidelberg e.V., sicher.
12 | JAHRESRÜCKBLICK 2014
... Berichte aus den Medien
Rhein-Neckar-Zeitung, 18. Dezember 2014
RNZett, 18. Dezember 2014
Wochenkurier,
17. Dezember 2014
Rhein-Neckar-Zeitung,
18. Dezember 2014
Wochenkurier, 17. Dezember 2014
JAHRESRÜCKBLICK 2014 | 13
Pro Heidelberg e.V. Heidelberger Schatzkiste, Gassenhauer
Pro Heidelberg e.V. als starker Kooperationspartner
HEIDELBERGER SCHATZKISTE
GASSENHAUER
Die „Heidelberger Schatzkiste“ unterstützt jedes Jahr ein ausgewähltes
soziales Projekt in der Stadt. Das Förderprojekt 2014: Der Hilfsfonds der Jugendagentur Heidelberg. Mit diesem Fonds
werden junge Erwachsene zwischen
18 und 27 Jahren unterstützt, die in
sozial schwierigen Verhältnissen aufgewachsen sind und dadurch in finanzielle, existenzielle und gesundheitliche
Notlagen geraten.
Am 6. September fand der Gassenhauer statt. Seit 3 Jahren verwandelt er die Untere
Straße und den Heumarkt in eine „kleine Kulturmeile“. Von 12.00 bis 19.00 Uhr präsentieren sich die dort ansässigen Geschäfte, Lokale und Galerien.
Ziel der Jugendagentur ist es, die jungen Menschen sozial und beruflich zu
integrieren. Anlässlich des Heidelberger
Herbstes und Weihnachtsmarktes kam
die Schatzkiste erneut zum Einsatz und
wurde Schaustellern und Geschäften zur
Aufstellung angeboten. Auch zahlreiche
Mitglieder von Pro Heidelberg e.V. unterstützten das Projekt und trugen so zum
Erfolg bei.
In der Kneipe Destille konnte das Publikum der Band „BC and friends“ lauschen, während man seine künstlerischen Fähigkeiten beim Leinwände-Bemalen unter Beweis
stellen konnte. Im Musikzimmer präsentierten sich die Heidelberger DJ-Legenden „Mr.
Kanister“ und „Haltsmaulwurf“.
Auf der Bühne am Heumarkt traten neben dem Impro-Theater „Kopfsalat“, Bands wie
„Frau Müller und Herr Schmidt“ und „fasan“ aus den Proberäumen des Kultur- und Kreativwirtschaftszentrums DEZERNAT16 auf. Außerdem gab es Lesungen, Ausstellungen
und diverse Workshops in den Läden und Kneipen. Im Keramikofen waren zum Beispiel
der Autor Pit Elsasser, die Lyrikerin Marta Rose und der Journalist Jürgen Bruckmann
zu Gast und hielten Lesungen. Die Papierkunstausstellung von Zeljka Lucie war im Geschäft FriDa zu bestaunen.
Veranstalterin des Gassenhauers 2014 war die Heidelberg Event GmbH zusammen
mit dem Gründungsmitglied und Initiator László Fehér. Pro Heidelberg e.V. unterstützte
das Projekt wie bereits im Vorjahr finanziell.
14 | JAHRESRÜCKBLICK 2014
... Heidelberger Entenrennen, Rudern gegen Krebs, Ladentheater − Tag der Rampensau
HEIDELBERGER ENTENRENNEN
RUDERN GEGEN KREBS
LADENTHEATER – TAG DER RAMPENSAU
Das Heidelberger Entenrennen ist eine
Charity-Aktion mit attraktiven Preisen, die am 15. Juni zum dritten Mal in
Heidelberg im Rahmen des Aktionstags
Lebendiger Neckar stattfand. An diesem
Tag lockte die Stadt Heidelberg mit
unterschiedlichen Veranstaltungen,
Vorführungen und Mitmachangeboten
entlang des Neckars.
Das NCT (Nationales Centrum für
Tumorerkrankungen), mit Sitz im
Neuenheimer Feld veranstaltete zusammen mit der RGH (Rudergesellschaft
Heidelberg 1898 e.V.) auch 2014 eine
große Benefizregatta. Anlässlich dieses
Events am 7. September führte der
Rotary Club Heidelberg-Alte Brücke
einen Luftballonwettbewerb durch. Für
5 Euro konnten Flugnummern erworben
werden, die einem heliumgefüllten Ballon
zugeordnet wurden. Die Ballons, die am
weitesten flogen und gefunden wurden,
wurden prämiert.
Im Oktober fand der Tag der Rampensau
in Kooperation mit dem TiKK-Theater
im Kulturhaus Karlstorbahnhof statt.
Damit ging das beliebte Format in die
vierte Auflage.
Das Heidelberger Entenrennen wird für
Spendenzwecke in der Rhein-Neckar-Region veranstaltet. Dabei wurden im Jahr
2014 für verschiedenste Initiativen und
Vereine, die sich lokal, national und international für eine bessere Gesellschaft
engagieren gesammelt. Etwa 2.000
Rennenten schwommen auf dem Neckar.
Der Organisator war der Lions Club
Heidelberg-Campus. Die Erlöse der Veranstaltung gingen unter anderem an den
Tierschutzverein Heidelberg, die Initiative
gegen KO-Tropfen, Rugby für lernbehinderte Kinder und Viva con Agua.
Eine Rennlizenz für die Teilnehmer konnte
bei den Pro Heidelberg-Mitgliedern Idee
Creativmarkt und Galeria Kaufhof am
Bismarckplatz erworben werden.
Mit dem Verkauf der Rennlizenzen
erwirtschaftete der Lions Club in den
ersten beiden Jahren fast 40.000 Euro.
Foto: Lions Club Heidelberg Campus e.V.
Pro Heidelberg e.V. unterstützte die Idee
gerne, da der Erlös des Wettbewerbs
dem therapiebegleitenden Sport- und
Bewegungstrainingsangebot des NCT –
besonders für Kinder – zu Gute kam.
Mitglieder förderten das Projekt, indem
sie einen kleinen Gewinn sponserten.
Am 18. Oktober wurden die Geschäfte
der Innenstadt von 12.00 bis 19.00 Uhr
zur Bühne für die Mitglieder des Theatervereins. Lesungen, Musikauftritte,
theatralische Vorführungen, Tanz, Clowns
und vieles mehr suchten interessierte
Geschäfte, in denen sie an diesem Tag
auftreten konnten. Darüber hinaus erhielten die Geschäfte ein Sparschwein, das
von Kunden „gefüttert“ werden konnte.
Die Spenden von der Aktion gingen an die
Heidelberger Theatertage.
Foto: Nationales Centrum für
Tumorerkrankungen, HD
Sportliches Highlight war ein Showrennen mit dem Deutschland-Achter.
Nach dem großen Erfolg im letzten
Jahr unterstützten Pro Heidelberg e.V.
und seine Mitglieder wieder das
„Heidelberger Entenrennen“ im
Rahmen des Lebendigen Neckars.
2.000 Enten waren am Start!
Bei mehreren Geschäften fanden am Tag
der Rampensau unterhaltsame Theaterstücke und Lesungen statt. Zudem stellten einige Pro Heidelberg-Mitglieder das
blaue Rampensau-Sparschwein auf und
unterstützten so mit den gesammelten
Spendengeldern den Tag der Rampensau.
JAHRESRÜCKBLICK 2014 | 15
Pro Heidelberg e.V. Newsletter, Infobrief, Branchentreffen
Interne Kommunikation und Netzwerke
NEWSLETTER
BRANCHENTREFFEN
Jeden Monat verschickt Pro Heidelberg
e.V. einen Newsletter an die Mitglieder
des Vereins. Dieser informiert über aktuelle Themen des Stadt- sowie Vereinsgeschehens wie beispielsweise Termine
und Anmeldungen von Aktionen, frühzeitige Ankündigungen von anstehenden
Projekten des Vereins und vieles mehr.
Zum diesjährigen Branchentreffen Einzelhandel hatten Oberbürgermeister Dr. Eckart
Würzner und die städtische Wirtschaftsförderung ins Wohnland Breitwieser eingeladen.
Rund 120 Vertreter des inhabergeführten Einzelhandels und des Filialeinzelhandels
folgten der Einladung und trafen sich erstmals seit Bestehen des Formates außerhalb
der Innenstadt zum gemeinsamen jährlichen Austausch.
Manfred Schnabel, Präsident des Einzelhandelsverbands Nordbaden, informierte über
Trends und Entwicklungen im Handel. Insbesondere stellte er in seinem Fachvortrag
eindrucksvoll den Einfluss des E-Commerce auf die Branche vor und zeigte signifikante
Wettbewerbsvorteile des Onlinehandels gegenüber dem stationären Handel auf. Schnabel forderte Chancengleichheit im Kampf um den Erhalt der Strukturen im stationären,
innerstädtischen Handel. Die Politik sei auf allen Ebenen gefordert, hier Entscheidungen
zu treffen und Signale für den stationären Handel und damit für den Erhalt der europäischen Stadt, die wesentlich durch Handel geprägt ist, zu senden.
Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner und Ulrich Jonas, Amtsleiter der städtischen
Wirtschaftsförderung, bekräftigten Schnabels Aussagen und waren sich einig, das Thema E-Commerce und Onlinehandel auf die Agenda zu nehmen. Gemeinsam mit den Vertretern aus dem Einzelhandel und seinen institutionellen Partnern müssen Konzepte zur
Stärkung und Weiterentwicklung erarbeitet werden – aber auch die Entwicklungen im
E-Commerce müssen aktiv in die Konzepte aufgenommen werden. Heidelberg sei mit
seiner Innenstadtentwicklung auf einem guten Weg – aber noch nicht am Ziel.
Newsletter vom 2. Oktober 2014
INFOBRIEF
Zudem verteilt Pro Heidelberg e.V. jährlich einen Infobrief an alle Einzelhändler
der Innenstadt, um die Termine von
Verkaufsveranstaltungen und Relevantes
aus der Stadt Heidelberg mitzuteilen.
16 | JAHRESRÜCKBLICK 2014
Ebenfalls auf dem Podium vertreten war Pro Heidelberg e.V. durch seinen Vorsitzenden,
Volker Dieterich. Herr Dieterich betonte, dass die Entwicklungen im E-Commerce nicht
aus den Augen zu lassen seien, aber je nach Branche noch unterschiedliche Ausprägungen haben. Beispielsweise sei im Sortiment Akustik und Sehhilfen die persönliche
Fachberatung ein Vorteil für den stationären Handel.
... Einzelhandelsfrühstück
EINZELHANDELSFRÜHSTÜCK
Insgesamt wurde das Frühstück im Jahr
2014 mehr als 140 Mal besucht, da bei
jedem der zwölf Termine zwischen 7 und
18 Einzelhändlerinnen und Einzelhändler
anwesend waren. Eine Auflistung der
besprochenen Themen hat ergeben,
dass den Einzelhändlerinnen und
Einzelhändlern vor allem die Themen
Darstellungsmöglichkeiten für den
Handel (Werbung öffentlicher Raum)
und Verkaufsveranstaltungen sehr wichtig sind. Ebenfalls häufig angesprochen
wurden die Themen Pro Heidelberg
Weihnachtsmarkthütte, gemeinschaftliche Aktionen des Handels, das neue
Mobiliar auf der Hauptstraße, die Biozertifizierung und dazugehörige Produkte,
sowie die weiten Bereiche Verkehr
(Parken, Überwachung, Regelung, etc.)
und Polizeiarbeit (Diebstahl, Einbruch,
Prävention).
Foto: Café Schafheutle
Die Themen des Tages ergeben sich
jeweils informell aus aktuellem Anlass
oder es werden im Vorfeld spezielle
Themen-Schwerpunkte gesetzt. Christian Zacherle, Leiter des Polizeireviers
Heidelberg-Mitte, war 2014 zwei Mal zu
Gast beim Einzelhandelsfrühstück und
beantwortete interessierten Mitgliedern
Fragen zur Arbeit der Polizei im Bereich
Einzelhandel und Sicherheit. Nach seinem ersten Besuch im Juli hat sich Herr
Zacherle sehr über die Kontaktmöglichkeit zu den Einzelhändlern gefreut und
möchte grundsätzlich den Austausch mit
dem Handel aufrechterhalten. Ebenfalls
zu Gast in diesem Jahr waren das Umweltamt zum Thema „Bio in Heidelberg“
vertreten durch Laila Gao und Sabine
Lachenicht, sowie die Heidelberg Event
GmbH, vertreten durch Joe Schwarz zur
Erläuterung der Veranstaltungsformate
Heidelberger Herbst und Heidelberger
Weihnachtsmarkt.
Foto: Café Schafheutle
Seit 2009 findet an jedem ersten Donnerstag im Monat im Café Schafheutle
das Einzelhandelsfrühstück statt. Das
Frühstück dient in erster Linie dem
Austausch der Einzelhändlerinnen und
Einzelhändler und bietet ebenfalls die
Möglichkeit, mit handelsnahen Institutionen unbürokratisch und bei lockerer
Atmosphäre ins Gespräch zu kommen.
Organisator seit Beginn des Projektes ist
Kümmerer Jörg Hormann von der städtischen Wirtschaftsförderung. Neben
Pro Heidelberg e.V. sind auch die Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar
sowie der Einzelhandelsverband Nordbaden ständige Partner.
Dieses erfolgreiche Format wird auch in 2015 fortgeführt.
JAHRESRÜCKBLICK 2014 | 17
Pro Heidelberg e.V. Heidelberg Event, Wirtschaftsförderumg, RNZ, Regiokult, Radio Regenbogen, Fahrwerk
Kooperations- und Medienpartner
HEIDELBERG EVENT GMBH
RHEIN-NECKAR-ZEITUNG, REGIOKULT
RADIO REGENBOGEN
Durch die tatkräftige Unterstützung in
der Geschäftsstelle und bei der Durchführung von Aktionen zeichnet sich die
Heidelberg Event GmbH als besonders
enger Kooperationspartner aus.
Bei der Bewerbung unseres attraktiven
Einkaufsstandortes unterstützen uns
unsere langjährigen und geschätzten
Medienpartner Rhein-Neckar-Zeitung
sowie Regiokult.
Die Heidelberg Event GmbH ist eine städtische Tochter, die Großveranstaltungen
im öffentlichen Interesse konzipiert und
durchführt. Die Gesellschaft ist für die
renommierten Veranstaltungen wie die
Schlossbeleuchtung, den Heidelberger
Herbst den Weihnachtsmarkt, Sommertags- und Martinszug sowie weitere
Sonderveranstaltungen verantwortlich.
Die Rhein-Neckar-Zeitung wurde 1945
gegründet. Sie erhielt von der amerikanischen Militärverwaltung die
Lizenz Nummer 9 und erschien als
erste deutsche Tageszeitung nach
dem Zweiten Weltkrieg im damaligen
Württemberg und Baden.
Sie versteht sich als überparteiliches
Presseorgan und ist wichtigstes Medium
für Heidelberg, den Rhein-Neckar-Kreis
sowie den Neckar-Odenwald-Kreis.
Die Rhein-Neckar Zeitung erscheint in
zehn Lokalausgaben in einer verkauften
Auflage von täglich 90.000 Exemplaren.
Um Heidelberg als Einkaufsstadt optimal
zu bewerben, investiert der Citymarketingverein vor jeder Verkaufsveranstaltung in regelmäßig laufende Werbespots
auf Radio Regenbogen, wie z.B. zur
Einkaufs-Nacht im Dezember mit
folgendem Spot:
„Damit Sie ganz stressfrei Geschenke
aussuchen können, schenkt Heidelberg
Ihnen mehr Zeit zum Einkaufen! Denn
diesen Samstag sind die Heidelberger
Innenstadt und der Weihnachtsmarkt bis
23.00 Uhr geöffnet. Bei der Heidelberger
Einkaufs-Nacht.“
AMT FÜR WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG
UND BESCHÄFTIGUNG
Seit 2007 ist das Amt für Wirtschaftsförderung und Beschäftigung wichtiger
Partner des Vereins und wichtigster
Ansprechpartner in der Stadtverwaltung.
Gemeinsam wurden mit dem Amt
Projekte wie der Schaufensterwettbewerb oder auch das die facebook-Seite
„Einkaufen in Heidelberg“ initiiert.
Der regelmäßige Austausch mit Amtsleiter Ulrich Jonas und dem Kümmrerer
für den Einzelhandel, Jörg Hormann, ist
ein wichtiges Anliegen des Vereins.
Darüber hinaus ist mit Matthias Friedrich
als nebenamlicher Geschäftsführer
unseres Citymarketingvereins die
Vernetzung in die Verwaltung sichergestellt, wo er hauptamtlich für den
Bereich Einzelhandel zuständig ist.
18 | JAHRESRÜCKBLICK 2014
Regiokult mit einem Fokus auf Veranstaltungen wird haushaltsdeckend in
den Städten und Gemeinden Heidelberg,
Neckargemünd, Meckesheim, Neckarsteinach und Umgebung mit einer Auflage
von ca. 70.000 Exemplaren verteilt.
FAHRWERK AMBIENT MARKETING
Für gezieltes Umfeldmarketing z.B.
Flyervertrieb, Außenwerbung, Promotion
sowie den Druck und die Produktion von
Werbemitteln kann der Citymarketingverein sich auf die Agentur Fahrwerk
seit vielen Jahren verlassen.
... Sie möchten sich aktiv für den Standort Heidelberg einsetzen und etwas bewegen?
Nutzen Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft
Wir freuen uns, Sie zukünftig in den Reihen der Mitglieder begrüßen zu dürfen!
Denn: Mitglieder erwarten viele Vorteile!
IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK
Als Mitglied des Citymarketingvereins Heidelberg genießen Sie viele Vorteile:
– Pro Heidelberg e.V. ist jederzeit Ihr erster Ansprechpartner und Interessenvertreter
– Exklusive Informationen über alle innenstadtrelevanten Themen
– Teilnahme an Mitgliederversammlungen und Beiratssitzungen
– Attraktive Angebote bei unseren Kooperationspartnern
– Exklusive Teilnahme an besonderen Veranstaltungen des Citymarketingvereins
– Genehmigung für Warenpräsentation vor dem Geschäft
– Wir bewerben Ihre Aktionen und Angebote in jedem Pro Heidelberg-Flyer
insbesondere bei Verkaufsveranstaltungen
– Vergünstigte Teilnahme an der Pro Heidelberg Weihnachtsmarkthütte auf dem
Weihnachtsmarkt
– Monatlicher Pro Heidelberg-Newsletter mit aktuellen Themen und Informationen
über alle anstehenden Verkaufsveranstaltungen
– Bevorzugte Teilnahme an Schaufensterwettbewerben mit hohen Gewinnen
– Belieferung mit Plakaten und Flyern zu den anstehenden Verkaufsveranstaltungen
– Unterstützung bei Promotion-Aktionen
– Möglichkeit auf Sondergenehmigung bei geschäftseigenen Aktionen
– Regelmäßige und rechtzeitige Erinnerung vor jeder Pro Heidelberg-Veranstaltung
SIE HABEN NOCH WEITERE FRAGEN ZUR MITGLIEDSCHAFT?
Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.
Ihre Ansprechpartner: Matthias Friedrich (06221) 58 30 009,
Sina Ranaldi (06221) 35 44 397.
JAHRESRÜCKBLICK 2014 | 19
Pro Heidelberg e.V. Mitglieder Absinthemonde Grüner Engel • Akustik Dieterich GmbH
• Alte Brennerei – Brände, Liköre, Weine • Antiquariat Richart Kulbach • Bäckerei der Altstadt Gundel •
Bären Company GmbH • Bernsteinladen • Brauerei zum Klosterhof GmbH • Brückenparfümerie • Büround Schreibwaren Knoblauch GmbH • Café Blank • Chocami • Chocolaterie RoCo GmbH • Coffee In •
Conditorei-Café Schafheutle • CS Media GmbH Rhein Neckar • Darmstädter Hof Centrum • Delikatessa
GmbH • Deutsche Bank AG • Dieter Klingenfuss • Chocolaterie St. Anna No. 1 • elumora GmbH & Co. KG
• eMOPOL GmbH – StadtSafari • event & event..chen • Expert Esch • eye and art GmbH • Ezati • Fahrwerk Ambient Marketing – Schwerdt & Ludwig GbR • Freie Vereinigung der Bäckermeister Heidelberg e.V.
• Fürstenstube Paula Fürst-Müller • Galanterie J. Metz Balles • Galeria Kaufhof GmbH, Bismarckplatz •
Galeria Kaufhof GmbH, Hauptstraße • Ganesha Yoga Lounge • Gaststätte Destille • Georg Meiners GmbH
• Grimminger GmbH • Günay‘s Garten • HC Heidelcharms UG • Heidelberg Event GmbH • Heidelberg
IT Management GmbH & Co. KG • Heidelberg Marketing GmbH • Heidelberger Straßen- und Bergbahn
GmbH • Hells Kitchen • Henn & Förster • Horst Kräher • Hof-Apotheke • Holländer Hof Betriebs GmbH
& Co. KG • Hotel Ambiente • i-AM Designmanufaktur GbR • idee. Creativmarkt GmbH & Co. KG • IG
Markthändler e.V. • Musikhaus Hochstein GmbH • Karl Schmitt & Co. Bahnhofsbuchhandlungen • Käthe
Wohlfahrt GmbH & Co. OHG • Gaststätte Palmbräugasse (Kero GmbH) • Koinegg IT • Kräher-TIV-Werk •
Kraus GmbH & Co. KG • Lebe Gesund GmbH & Co. KG • Leder Meid • Leder Nitsch • Liquid Sky Heidelberg • MAJA Mieder-, Wäsche-, Bademoden UG • Max & Co. Max Mara GmbH • Media Markt • Messe- und
TheaterAgentur Best choice • Mod´s hair – France Coiffure GmbH • Modeagentur Tresor Fotoglidi • Musikzimmer Heidelberg • Napapijri • Niebel KG • Olymp Store • Optik Dieterich OHG • Papier + Form GmbH
• Parkgaragen GmbH Heidelberg • Princess Cupcakes GbR • Radio Regenbogen • Raylife Beauty Center
• René Bauer • Rhein-Neckar-Zeitung • ringissimo di bellobene • Rituals Cosmetics • Robert Förster •
Room Mate • Schlemmermeyer GmbH & Co. KG • Schmidts Gastro GmbH • Schuhhaus Hollenbach GmbH
& Co. KG • Schuh-Lochner/Eichler • GERO MURE • Seilschaft GbR • Sobral e.K. • Sparkasse Heidelberg
• Sportiv Kampmann • Stadtwerke Heidelberg Energie GmbH • Stadtwerke Heidelberg Garagen GmbH •
Strohauer´s Café Alt Heidelberg GmbH • Süßwaren Seifert • Swarovski Premium Store • Symetrie Veranstaltungstechnik • TeeGschwendner • Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG • Trendhouse
Reeb • Trippen Direkt GmbH • Unishop • Verein Alt-Heidelberg • Heidelberger Volksbank eG • Volksbank
Kurpfalz H + G BANK eG • Weinhaus C. Fehser OHG • Wohnland Breitwieser GmbH • Wolf Verlag • Yabis
Cashmere GbR • Zum Güldenen Schaf
Pro Heidelberg Citymarketingverein e.V.
Fischmarkt 3, 69117 Heidelberg, Telefon: (06221) 35 44 397, Telefax: (06221) 58 300 10
E-Mail: info@proheidelberg.de, www.proheidelberg.de, www.facebook.com/proheidelberg
Autor
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
4
Dateigröße
2 071 KB
Tags
1/--Seiten
melden