close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer - DGVS

EinbettenHerunterladen
Ulm, 20. -21. Februar 2015
21. AGIO Winterkurs
GI-Tumore: Marker - Chancen - Innovationen
Themen
• Gen-Signaturen in der GI-Onkologie:
„Next-generation GI-oncology?“
• aktuelle Therapien, Innovationen
und Kontroversen in der gastroenterologischen Onkologie
wiss. Leiter: Prof. T. Seufferlein, Ulm
wiss. Sekretär: Dr. T. Ettrich, Ulm
www.dgvs.de
Veranstaltet von der Gastro Orga GmbH
Notizen:
Programm, Informationen und Online-Anmeldung
mit wenigen Klicks unter www.dgvs.de
Vorwort
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir freuen uns sehr, Sie zum 21. AGIO Winterkurs der DGVS am 20.
und 21. Februar 2015 nach Ulm einladen zu dürfen.
Die gastroenterologische Onkologie entwickelt sich rasant. Neue
Techniken in der Diagnostik und innovative Therapien versprechen
eine Verbesserung der Patientenversorgung, die Therapie wird individueller auf den Tumor und die Erkrankungssituation des Patienten
zugeschnitten.
Unter dem Motto: „Gastrointestinale Tumore: Marker - Chancen Innovationen“ möchten wir diese Fortschritte mit ihnen diskutieren.
Ein Schwerpunkt des Kurses liegt daher auf der „Next-Generation
GI-Oncology“, dem Stellenwert und Einsatz von Biomarkern für Therapieauswahl und -monitoring, insbesondere mit neuen Techniken
wie den „Liquid Biopsies“. Wie gewohnt haben natürlich auch aktuelle
Therapien, Innovationen und Kontroversen in der gastroenterologischen Onkologie ihren Platz im Programm.
Der Tradition der AGIO Winterkurse folgend, werden renommierte
Experten aus den verschiedensten Disziplinen zu den Themen referieren und ihre Bedeutung für den klinischen Alltag bewerten.
Die Sitzungen sind größtenteils organbezogen gestaltet. Am ersten
Tag des Winterkurses stehen Gen-Signaturen in der GI-Onkologie als
Biomarker sowie das Pankreaskarzinom und GIST im Mittelpunkt.
Am zweiten Tag liegen die Schwerpunkte auf den Diagnose- und
Therapiemöglichkeiten und neuen Entwicklungen bei GEP-NET, hepatobiliären Tumoren, Magen-/AEG-Tumoren und dem kolorektalen
Karzinom.
Wir freuen uns, Sie zu einem informativen, spannenden, und interdisziplinär geprägten Meinungsaustausch in Ulm begrüßen zu dürfen.
Gleichermaßen möchten wir den Referenten und Vorsitzenden, die
als Experten zum erfolgreichen Gelingen des Kurses beitragen,
schon jetzt für Ihr Engagement danken.
Mit freundlichen, kollegialen Grüßen
Prof. Dr. med. T. Seufferlein
wiss. Leitung
Dr. med. T. Ettrich
wiss. Sekretär
Wissenschaftliches Programm
12:30 - 13:30
13:30 - 13:45
Registrierung und Imbiss
Begrüßung
T. Seufferlein, Ulm
Gen-Signaturen in der GI-Onkologie:
Next-generation GI-oncology?
Vorsitz: T. Gress, Marburg, S. Stintzing, München
13:50 - 14:05
Rolle von Gensignaturen für Diagnostik und Therapie von GI-Tumoren
T. Gress, Marburg
14:10 - 14:25
Liquid Biopsy - was ist das?
A. Berger, Ulm
14:30 - 14:50
Aktueller Stand der molekularen
Diagnostik beim kolorektalen Karzinom
A. Jung, München
14:55 - 15:10
RAS als molekularer Prädiktor für die
Therapie des metastasierten kolorektalen
Karzinoms
S. Stintzing, München
15:15 - 15:30
Gen-Signaturen und Biomarker
beim Pankreaskarzinom: Was ist möglich
in Diagnostik und Prädiktion?
J. Siveke, München
15:30 - 16:00
Kaffeepause
Freitag, 20. Februar 2015
Pankreaskarzinom
Vorsitz: M. Geißler, Esslingen, T. Seufferlein, Ulm
16:00 - 16:15
Pankreaskarzinom - adjuvante,
neoadjuvante und perioperative
Therapiekonzepte
V. Kunzmann, Würzburg
16:20 - 16:35
Histologie: „Bitte recht einheitlich!“
CRM und mehr
J. Munding, Bochum
16:40 - 16:55
Update S3-Leitlinie:
„Was soll ich jetzt anders machen?“
Konsequenzen für den klinischen Alltag
M. Geißler, Esslingen
17:00 - 17:15
Therapiekonzepte beim metastasierten
Pankreaskarzinom – gibt‘s was Neues?
T. Seufferlein, Ulm
ab 19:30
Gemeinsames Abendessen
im Donauschwäbischen Zentralmuseum
Wissenschaftliches Programm
GIST, GEP-NET und hepatobiliäre Tumore
Vorsitz: A. Beer, Ulm, N. P. Malek, Tübingen
09:00 - 09:15
GIST: Standard und Ausblick
P. Reichardt, Bad Saarow
09:20 - 09:35
GEP-NET: Sinnvolle Therapiesequenzen
und -kombinationen
M. Pavel, Berlin
09:40 - 09:55
Stellenwert und Möglichkeiten
der PRRT bei GEP-NET
A. Beer, Ulm
10:00 - 10:15
Hepatozelluläres Karzinom:
Beyond Sorafenib – Neues bei Lokalund Systemtherapie?
M. Dollinger, Ulm
10:20 - 10:35
Cholangiozelluläres Karzinom:
Wo geht die Therapie hin?
N. P. Malek, Tübingen
10:40 - 11:10
Kaffeepause
Samstag, 21. Februar 2015
AEG-Tumore, Magenkarzinome und kolorektale Karzinome
Vorsitz: D. Arnold, Freiburg, M. Möhler, Mainz
11:10 - 11:25
Gastroösophageale Tumore:
Wann ist eine perioperative/adjuvante
Therapie sinnvoll und wann nicht?
M. Möhler, Mainz
11:30 - 11:45
Gastroösophageale Tumore UICC-Stadium IV: Etablierte Therapien
und neue Optionen!
T. Ettrich, Ulm
Steitfall Rektumkarzinom:
Standard und Innovationen
11:50 - 12:05
der Onkologe
U. Graeven, Mönchengladbach
12:10 - 12:25
der Strahlentherapeut
D. Vordermark, Ulm
12:30 - 12:45
Metastasiertes kolorektales Karzinom:
Möglichkeiten und Grenzen
der Konversionstherapie
G. Folprecht, Dresden
12:50 - 13:05
Therapie des metastasierten kolorektalen
Karzinoms: Was vermag die Chirurgie
und was nicht?
A. Königsrainer, Tübingen
13:10 - 13:25
Stellenwert der Maintenance-Therapie
beim metastasierten kolorektalen Karzinom
D. Arnold, Freiburg
13:30 - 13:45
Verabschiedung und Einladung
zum Winterkurs 2016
S. Kubicka, Reutlingen, T. Seufferlein, Ulm
Allgemeine Hinweise
Tagungsort:
Hörsaal
Klinik für innere Medizin I
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
Unterkunft für Teilnehmer:
Buchen Sie Ihr Hotel selbst
solange der Vorrat reicht!
wissenschaftlicher Leiter:
Prof. T. Seufferlein, Ulm
Ibis Hotel Ulm City
Neutorstraße 12
89073 Ulm
Tel.: +49 7 31 -96 47 0
H0800@accor.com
wissenschaftlicher Sekretär:
Dr. med. T. Ettrich, Ulm
Kursgebühr:
beide Tage 100,00 €
(inkl. MwSt.)
nur ein Tag 60,00 €
(inkl. MwSt.)
Anmeldung:
Das Teilnehmermanagement
erfolgt über die DGVS.
Wir bitten deshalb um
Online-Anmeldung unter
www.dgvs.de
Auskunft zum Kurs:
Dr. med. T. Ettrich
Klinik für Innere Medizin I
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
Tel.: 0731-50 00
thomas.ettrich@uniklinik-ulm.de
Gesellschaftsabend:
Donauschwäbisches
Zentralmuseum (DZM)
Schillerstr. 1
D-89077 Ulm
20. Februar ab 19.30 Uhr
Ticket 40,00 € (inkl. MwSt.)
Buchungscode: DGVS
Die DGVS empfiehlt:
Einzelzimmer inkl. Frühstück ab
68,00 € p.P./Nacht
Deadline: 22. Januar 2015
RiKu Hotel Neu-Ulm
Maximilianstraße 4
89231 Neu-Ulm
Tel.: +49 7 31 - 98 09 41 50
neu-ulm@riku-hotel.de
Einzelzimmer inkl. Frühstück ab
75,00 € p.P./ Nacht
Deadline: 31. Dezember 2014
Golden Tulip Parkhotel
Silcherstraße 40
98231 Neu-Ulm
Tel.: +49 7 31 - 80 11 72 1
info@goldentulip-parkhotelneuulm.com
Einzelzimmer inkl. Frühstück
ab 96,00 € p.P./ Nacht
Deadline: 29. Januar 2015
Zertifizierung:
Die Zertifizierung wurde
bei der Ärztekammer
Baden-Württemberg beantragt.
Eine Veranstaltung der Gastroenterologie Organisations GmbH
Lageplan Tagungsort
Anfahrt
• Bus
Mit den Buslinien 3, 5 und 14 bis Haltestelle:
„Klinikum Wissenschaftsstadt“.
• Auto
Adresse des Klinikums am Oberen Eselsberg für das Navigationssystem: Albert-Einstein-Allee 23, 89081 Ulm.
Aus Richtung
Stuttgart/München:
Lageplan Kliniken Oberer Eselsberg
Universitätsklinikum Ulm
Universität
Süd
Eingang
Auf der A8 bis zur AS UlmWest (62).
Bei der AS Ulm-West (62)
auf die B10 (Richtung
Dornstadt/Ulm) abfahren
und den rechten Spuren
Richtung Ulm/Friedrichshafen folgen.
Fußweg
Psychosomatik
C
O 23
B
O 22
Casino
Zahnklinik
A
D
N 23
N 22
Innere Medizin
Notaufnahme
Innere
Medizin
Hörsaal
Chirurgie
Nach ca. 4 km auf die Nordtangente (Richtung Klinikum Eselsberg) auffahren.
Notaufnahme Chirurgie,
Nachteingang
Haupteingang: Chirurgie, Innere Medizin
Radiologie
Nach ca. 1,5 km auf die
K9912 links abbiegen:
Albert-Einstein-Allee.
Nach ca. 600 m:
Parkmöglichkeit
im Parkhaus „Mitte“.
Strahlentherapie
Hörsaal Innere
Medizin
E
F
Chirurgie
G
Dermatologie
Staudinger Straße
Albert-Einstein-Allee
Parkhaus Mitte
Kliniken
Wissenschaftsstadt
UK Ulm_Lageplan OE 02_13-08-07
Vorsitzende und Referenten
Prof. Dr. med. Thomas Seufferlein
Klinik für innere Medizin I
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
Dr. med. Thomas Ettrich
Klinik für innere Medizin I
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
wiss. Leiter
wiss. Sekretär
Prof. Dr. med. Dirk Arnold
Klinik für Internistische Onkologie,
Klinik für Tumorbiologie an der
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Breisacher Str. 117, 79106 Freiburg
PD Dr. med. Ullrich Graeven
Innere Medizin I
Klinik f. Hämat./Onkol./Gastroent.
Krankenhaus St. Franziskus
Viersener Str. 450
41063 Mönchengladbach
Prof. Dr. med. Ambros Beer
Klinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23, 89070 Ulm
Dr. med. Andreas Berger
Klinik für Innere Medizin I
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23, 89081 Ulm
PD Dr. med. Matthias Dollinger
Klinik für Innere Medizin I
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23, 89081 Ulm
Prof. Dr. med. Gunnar Folprecht
Medizinische Klinik und Poliklinik I
Universitätsklinikum Dresden
Fetscherstr. 74, 01307 Dresden
Prof. Dr. med. Michael Geißler
Klinik für Allg. Innere Medizin,
Onkol., Hämatologie, Gastroenterologie
und Infektiologie
Klinikum Esslingen
Hirschlandstr. 97, 73730 Esslingen
Prof. Dr. med. Thomas Gress
Klinik für Gastroenterologie und Endokrinologie
Universitätsklinikum Gießen und Marburg
Baldingerstr., 35043 Marburg
PD Dr. rer. nat. Andreas Jung
Pathologisches Institut
Universität München
Thalkirchner Str. 36, 80337 München
Prof. Dr. med. Alfred Königsrainer
Klinik für Allgemeine, Viszeralund Transplantationschirurgie
Universitätsklinikum Tübingen
Hoppe-Seyler-Str. 3, 72076 Tübingen
Prof. Dr. med. Stefan Kubicka
Medizinische Klinik I
Klinikum am Steinenberg
Steinenbergstr. 31, 72764 Reutlingen
Vorsitzende und Referenten
Prof. Dr. med. Volker Kunzmann
Medizinische Klinik und Poliklinik II
Schwerpunkt Hepatologie
Oberdürrbacher Str. 6, 97080 Würzburg
Prof. Dr. med. Nisar P. Malek
Innere Medizin I
Gastroenterologie, Hepatologie,
Infektiologie
Universitätsklinikum Tübingen
Otfried-Müller-Str. 10, 72076 Tübingen
Prof. Dr. med. Markus Möhler
I. Medizinische Klinik und Poliklinik
Johannes Gutenberg-Universität
Universitätsmedizin Mainz
Langenbeckstr. 1, 55131 Mainz
Dr. med. Johanna Munding
Institut für Pathologie
Ruhr-Universität Bochum
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1,
44789 Bochum
Prof. Dr. med. Marianne Pavel
Medizinische Klinik mit Schwerpunkt
Gastroenterologie und Hepatologie
Charité Campus Virchow-Klinikum
Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin
PD Dr. med. Peter Reichardt
Klinik für Innere Medizin III
Hämatologie und Onkologie
HELIOS Klinikum Bad Saarow
Pieskower Str. 33, 15526 Bad Saarow
Prof. Dr. med. Jens Siveke
II. Medizinische Klinik und Poliklinik
Gastroent., Hepatol., Endokrin.,
Intensivmedizin
Klinikum rechts der Isar
Ismaninger Str. 22, 81675 München
PD Dr. med. Sebastian Stintzing
Medizinische Klinik III
Universitätsklinikum München-Großhadern
Marchioninistr. 15, 81377 München
Prof. Dr. med. Dirk Vordermark
Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie
Universitätsklinikum Halle (Saale)
Dryanderstr. 4, 06110 Halle
Wir danken folgenden Firmen für Unterstützung:
Unterstützung: 3.000 €
Unterstützung: 1.500 €
Unterstützung: 3.000 €
Unterstützung: 3.000 €
Anmeldung:
Tagungsort:
Online-Anmeldung bitte
unter www.dgvs.de
Klinik für Innere Medizin I
Universitätsklinikum Ulm
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm
Fotoquelle Titelbild: Presse u. Öffentlichkeitsarb. UK Ulm
Stand bei Drucklegung
Autor
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
14
Dateigröße
832 KB
Tags
1/--Seiten
melden