close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anlage A zum Gestattungsvertrag

EinbettenHerunterladen
Mallorca aktiv entdecken
19. – 26. Oktober 2014
Sehr geehrtes TCS-Mitglied
Entdecken Sie mit TCS Reisen die schönsten Seiten der facettenreichen Sonneninsel auf aktive Art
und Weise. Der Norden besticht durch historische Kleinstädte, lebhafte Hafenorte, weite Sandbuchten, grünes Hinterland und spektakuläre Küstenabschnitte. Zerklüftete Felslandschaften und üppige
Wälder prägen das Gebirge „Sierra de Tramuntana“. Hier wartet eine Bilderbuch-Kulisse auf Sie:
liebevoll herausgeputzte Bergdörfer mit mallorquinischen Steinhäusern, Olivenbäume, Zypressen,
riesige Orangen- und Zitronenplantagen und unberührte Natur.
Auf Wanderungen, Fahrradtouren, Spaziergängen und Besichtigungen erleben Sie diese verträumte
Kulisse hautnah.
Vorteile der Reise
 Erfahrene TCS-Reisebegleitung ab/bis Schweiz
 Die Schönheiten des Nordes auf aktive Weite entdecken
 Atemberaubender Ausblick vom Cap Formentor
 Besuch des Wochenmarktes in Sineu
 Einblick ins authentische Inselleben im Tramuntana-Gebirge
 Fahrrad-Tour durchs Weingebiet, inkl. Gutsbesichtigung und Degustation
 Landestypisches Abschiedsessen in der Altstadt von Palma
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!
Freundliche Grüsse
TCS Reisen & Kuoni Reisen AG
REISEPROGRAMM
Sonntag, 19. Oktober 2014 / Schweiz – Palma – Puerto Pollensa
Individuelle Anreise nach Zürich-Kloten. Die TCS-Reisebegleitung empfängt Sie am Flughafen.
11.35 Uhr
13.25 Uhr
(A)
Abflug mit Air Berlin, Flug AB 7648. Dauer 1.50 Std.
Landung in Palma de Mallorca.
Empfang von unserer Lokal-Agentur. Auf der Fahrt quer durch die Insel nach Puerto Pollensa erhalten Sie
bereits erste Eindrücke des malerischen Hinterlands. Zimmerbezug.
Abendessen und Übernachtung im Puerto Azul Suite Hotel **** (oder ähnlich).
Montag, 20. Oktober 2014 / Puerto Pollensa
(F, A)
Mit dem Bus erreichen Sie das beschauliche Kloster Lluc, es ist sehr idyllisch am Fusse des landschaftlich
einzigartigen Tramuntana-Gebirges gelegen. Die Gründung dieses bekannten Wallfahrtsorts geht bis ins
Jahr 1230 zurück, ein Hirtenjunge fand an der Stelle des heutigen Klosters eine schwarze Madonnenfigur.
Dreimal wurde die Skulptur in eine nahegelegene Kiche gebracht, erschien aber immer wieder an ihrem
ursprünglichen Fundort, woraufhin dort eine Kapelle für sie erbaut wurde.
Auf der Weiterfahrt passieren Sie die Halbinsel Formentor, die von den Einheimischen auch „Treffpunkt
der Winde“ genannt wird. Es erwarten Sie spektakuläre Ausblicke über die zerklüfteten, von Wind und
Wasser geformten Felsküsten mit wilder Vegetation und malerischen Buchten. Die Spitze am östlichsten
Ende ragt weit ins Meer hinein, der Panoramablick vom Leuchtturm aus ist atemberaubend. Rückfahrt
mit dem Boot nach Puerto Pollensa.
Abendessen und Übernachtung im Puerto Azul Suite Hotel **** (oder ähnlich).
Dienstag, 21. Oktober 2014 / Puerto Pollensa
(F, A)
Den heutigen Tag können Sie nach Ihren eigenen Wünschen gestalten. Unternehmen Sie z.B. eine gemütliche Fahrrad-Tour entlang der Küste zum Naturschutzgebiet Alcudía. Es ist das wichtigste Feuchtgebiet der
Insel und beheimatet zahlreiche Vogelarten.
Abendessen und Übernachtung im Puerto Azul Suite Hotel **** (oder ähnlich).
Fakultativer Ausflug: An der Ostküste in der Nähe von Porto Cristo liegen die mystischen Drachenhöhlen.
Das Innere des ca. 1.7 km langen Tropfsteinhöhlensystems prägen imposante Stalagmiten und Stalaktiten,
die bizarren Formationen wurden über Jahrtausende gebildet. Bootsfahrt auf dem Martalsee, er zählt zu
den grössten unterirdischen Seen weltweit. Lokales Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag besichtigen
Sie die Salinen, wo seit mehreren Jahrhunderten Salz gewonnen wird. An der Technik hat sich nur wenig
geändert, noch heute wird vieles von Hand erledigt. Die örtlichen Bedingungen sind perfekt – die Sonne,
geringe Luftfeuchtigkeit und eine sanfte Brise lassen das Naturprodukt an der Wasseroberfläche kristallisieren.
Mittwoch, 22. Oktober 2014 / Puerto Pollensa – Puerto Sóller
(F, A)
Die pittoreske Kleinstadt Sineu im Landesinnern erwacht jeden Mittwoch zum Leben: es ist Markttag. Das
Angebot des lebhaften Bauernmarks ist sehr vielfältig – Vieh, Obst, Gemüse, Fisch, Gewürze, Stickereien,
Kunsthandwerk, Lederwaren etc. werden feilgeboten. Lassen Sie sich treiben und geniessen Sie das Spektakel mit allen Sinnen.
Weiterfahrt in den Hafenort Puerto Sóller. Die verbleibenden Stunden stehen Ihnen zur freien Verfügung.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Porto Sóller *** (oder ähnlich).
Donnerstag, 23. Oktober 2014 / Puerto Sóller
(F, M, A)
Heute lernen Sie Mallorca wie aus dem Bilderbuch kennen. Das pittoreske Tramuntana-Gebirge prägt den
Nordwesten der Insel, aufgrund der traumhaften Kulisse zählt es zum UNESCO-Weltnaturerbe. Die gemütliche Wanderung durch die atemberaubend schöne Region führt Sie vorbei an traditionellen Dörfern,
mallorquinischen Steinhäusern und weitläufigen Orangen-, Zitronen- und Olivenplantagen. Immer wieder
werden Sie mit grandiosen Ausblicken über die verträumte Szenerie und beeindruckende Landschaften
belohnt. Unterwegs stärken Sie sich in einer rustikalen Finca mit regionalen Produkten.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Porto Sóller *** (oder ähnlich).
Freitag, 24. Oktober 2014 / Puerto Sóller
(F, A)
Das mediterrane Klima der Sonneninsel bietet ideale Bedingungen für die Traubenreife. Die mallorquinische Weinkultur schaut auf eine lange Geschichte zurück, die Weine sind für ihre hochstehende Qualität
bekannt. Mit dem Fahrrad (E-Bike) erreichen Sie das Landesinnern und fahren durch die weitläufigen
Anbaugebiete. In einem in inseltypischem Stil erbauten Gut werden Sie in die Geheimnisse der Herstellung
eingeweiht und erhalten interessante Hintergrundinformationen über die verschiedenen Sorten, die Produktion und die Lagerung. Zum Abschluss kosten Sie die edlen Tropfen. Rückfahrt nach Puerto Sóller mit
dem Fahrrad.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Porto Sóller *** (oder ähnlich).
Samstag, 25. Oktober 2014 / Puerto Sóller – Palma de Mallorca
(F, A)
Ein nostalgisches Eisenbahn-Erlebnis erwartet Sie: der „Orangenexpress“ führt Sie nach Palma. Die Bahn
wurde im 19. Jahrhundert ursprünglich für den Transport von Gemüse, Oliven und Orangen erbaut. Es gilt
eine knapp 500 m hohe Bergkette zu überwinden. Der Zug rattert die steile Strecke empor, windet sich entlang den Felswänden und passiert zahlreiche Tunnels und Viadukte. Verträumte Dörfer, weidende Schafe
und riese Orangen- und Zitronenplantagen ziehen an Ihnen vorbei.
Am Nachmittag lernen Sie die Altstadt von Palma auf einem geführten Rundgang kennen. Sie ist bekannt
für die engen Gassen, die teilweise nur über Treppen miteinander verbunden sind. Der Kern ist dadurch
grösstenteils autofrei. Sie besichtigen die imposante, im gotischen Stil errichtete Kathedrale.
Die abwechslungsreiche Reise lassen Sie bei einem landestypischen Tapas-Essen in der Altstadt von Palma
ausklingen.
Übernachtung im Hotel Tryp Bosque *** (oder ähnlich).
Sonntag, 26. Oktober 2014 / Palma de Mallorca – Schweiz
Am Morgen erfolgt der Transfer an den Flughafen.
10.10 Uhr Abflug mit Air Berlin, Flug AB 3359. Dauer 1.55 Std.
12.05 Uhr Landung in Zürich.
Individuelle Heimreise.
Programmänderungen unter Vorbehalt.
(F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
Wir wünschen Ihnen eine interessante Reise mit vielen schönen Erlebnissen!
(F)
PREISE UND KONDITIONEN
Preise pro Person für TCS-Mitglieder in CHF, bei 20-25 Teilnehmenden
Doppelzimmer
CHF 2‘175.00
Zuschläge
Einzelzimmer
Fakultativer Ausflug am 3. Tag bei mind. 10 Personen
Kleingruppe bei 15-19 Teilnehmenden
Nicht-TCS-Mitglieder
CHF
CHF
CHF
CHF
345.00
139.00
200.00
200.00
Frühbucherrabatt für TCS-Mitglieder bei Buchung bis 08.09.2014
CHF
100.00
Im Preis inbegriffen
 Flug mit Air Berlin ab/bis Zürich in Economy Class
 Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag
 7 Übernachtungen in 3-4* Hotels
 Mahlzeiten gemäss Programm
 Transfers, Besichtigungen und Aktivitäten gemäss Programm mit ortskundigem Lokal-Guide
 Erfahrene Deutschsprachige TCS-Reisebegleitung ab/bis Schweiz
 Ausführliche Reisedokumentation
Nicht inbegriffen
 Alle persönlichen Auslagen
 Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
 Fakultativer Ausflug
 Trinkgelder
 Annullierungskosten- und Rückreiseversicherung (TCS-Mitgliedern empfehlen wir den ETI Schutzbrief)
 Servicehonorar (pro Auftrag CHF 40.- für TCS-Mitglieder; CHF 60.- für Nicht-Mitglieder)
 Gebühren für Bezahlung mit Kreditkarte
Die Reise wird von Kuoni Reisen AG organisiert und durchgeführt. Es gelten die Allgemeinen Reise- und
Vertragsbedingungen: www.kuoni.ch/service/vertragsbedingungen. Allfällige Programmanpassungen,
Preisänderungen infolge Erhöhung der Treibstoffzuschläge oder lokalen Steueranpassungen bleiben vorbehalten.
Teilnehmerzahl
Für die Durchführung der Reise ist eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen erforderlich. Bei 15-19
Teilnehmenden garantieren wir die Abreise mit Kleingruppenzuschlag gemäss Ausschreibung.
Annullationsbedingungen
Bei Annullierung einer Buchung wird ein Servicehonorar von CHF 100.- pro Person, max. CHF 200.- pro
Auftrag verrechnet sowie:
60 – 45 Tage vor Abreise
30 %
44 – 31 Tage vor Abreise
60 %
30 – 00 Tage vor Abreise 100 %
des Reisepreises.
NÜTZLICHE INFORMATIONEN
Einreisebestimmungen
Für die Einreise in Spanien benötigen Schweizer- und EU-Staatsbürger/innen einen gültigen Reisepass
oder eine gültige Identitätskarte. Andere Nationalitäten informieren sich bitte direkt beim Konsulat.
Impfungen
Für diese Reise sind keine speziellen Impfungen notwendig. Wir empfehlen generell die Auffrischung der
Routine-Impfungen wie Tetanus, Hepatitis etc. Detaillierte Informationen erhalten Sie beim Ihrem Hausoder bei einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt.
Klima
Mallorca weist ein angenehmes mediterranes Klima mit heissen Sommern und milden Wintern auf. Aufgrund der Lage und den Höhendifferenzen gibt es einige regionale Unterschiede. Der Herbst ist für aktive
Aufenthalte bestens geeignet. Im Oktober bewegen sich die Tagestemperaturen in der Regel um 20 Grad
und es ist mehrheitlich trocken.
Kleidung
Wir empfehlen Ihnen lockere, bequeme und luftdurchlässige Kleidung sowie Schuhe mit gutem Profil, in
denen sich aktiv bewegen können. Nehmen Sie einen Pullover und eine leichte Jacke mit, die Küstenwinde
sind kühl und in der Nacht sinken die Temperaturen ab. Ein Regenschutz sollte im Gepäck nicht fehlen.
Reisegepäck
Auf den Flügen der Air Berlin haben Sie in der Economy Class pro Person Anrecht auf ein Gepäckstück à
23 kg. Zudem dürfen Sie ein Handgepäck à max. 8 kg mitführen.
Sprache
Die Amtssprache ist Spanisch. In den Touristenorten wird vielerorts Deutsch gesprochen.
Stromspannung
Auf Mallorca finden Sie das europäische Steckersystem; ein Adapter ist nicht notwendig.
Währung
Die Spanische Währung ist der Euro; 1 EUR = 100 Cents. Mit der EC-Karte können Sie in den grösseren
Orten an den Automaten Bargeld beziehen. Die gängigen Kreditkarten wie Visa und MasterCard werden
vielerorts akzeptiert.
AUSKÜNFTE UND ANMELDUNG
Es würde uns sehr freuen, Sie auf der abwechslungsreichen Reise nach Mallorca begrüssen zu dürfen!
Kontaktieren Sie uns für die Anmeldung oder für weitere Auskünfte zur Reise.
TCS Tourismus & Freizeit
Tel.
0800 163 11
Mail reisen-tcs@tcs.ch
Für Fragen zum TCS ETI Schutzbrief oder weitere TCS Produkte, kontaktieren Sie bitte die TCS Zentrale:
0844 888 111
Organisator der Reise:
Kuoni Reisen AG
Special Tours
Neue Hard 7
8010 Zürich
Tel.
Mail
044 277 42 42
specialtours@kuoni.ch
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
5
Dateigröße
365 KB
Tags
1/--Seiten
melden